1917 / 301 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5211 i]

Mezer Brguerci A, G. Met. Tintaduinçe.

Zu der aw Douner8:ag, deu 16. Ja- nua: 91S. Vorzziitiags O Utir,

[59346] Dents<hér Lloyd, Versicherukgs- ZÆciien-Gesellsciaft Berlin,

In ter orbentii@en Seneralversamwlurg : E e 3 10 Ubr, vorm 2, Juni 1917 find für den Fall der in unserem Geshäii9eaujse, PrinzeFri-dric- b bördlichen Genebmigung des mit der Ka!litrafe 4 in Met, statifiadeaden Se- | Altonoer feuer-Versicheruncs-Ses: Uschaft ueraiv--fammlueng beehren wir un9, lg. @&@. in Wtona ges<lossenen Ber- Res Lernen Zkiicräre unscrer Gejells>aft | \@Gmelzuncsverizazges folgende Herren in einzuiacez. den Eufsichtsrat unserer Sesellshaft hinzu- L Tagescrtnuugz : an Ta | IERIVaNE Vini Effeklen «. . « «

1) Borïaze 028 Geschästöberidis und} Herr Wilhel:n Feldmanu, Direktor, Sonstige Aklivg der Buiranz des verflossenen Necs- fitsna, nung? jadree. f : Herr C. Sieveking, NeWisarwalt, Altona affiva. 2) O e Ls jür den | Herr Otto Woethnert, Kaufmann, Altona. t =—— E „, Brad Und ut: at. Nab exrfo!gier Genehmigung dieses! Grundkavital. . t] 9000 000|— s) S Lng Aer die Verwendung | Vertrazes und bandelsceri<tüher Ein- S e } 9250 000|— 4 A fig E O tracurg besieht der AussiZtSrat unserer | Nnlaufende Noten . . 126 244 100/—

f Da n Maat ie ata A SesellijZast uunmehr aus folgenden Mit- ] Sonstige täglich fällige

Diejenigen Aklionë"e, welGe beak- | gliedern: ; Verötudlichkeiten. , y [39 853 662/92 fiStlacn, an dielec Generalverjammlung} $2. Kavyel, Rentier, Berlin, An eine Kündigungsfrist G, Hardt, Seb. Kommerzienrat, Brrlin, ebunbene Verbin

(51992) Dle Friedri SŸweten Verkaufsgesels<aft m. h, H Berlin, 4 ist dur Beselischafterbe}<luß vom 6. D,

zember 1917 aufgelöst E Ne ZOÛ

gnt dati Porter Liquidation p Bläubi,

[52397] Deuis<-SBulgarische Fugend-

erzi hung e. V. ladet zur Mitgliedexversammlung auf Freitag, deu 28. Dezember 1917, Nachmittags 5 Uhx. in den Verwal- tungträumen VBeriim W, 50, Zauenß!en- siraße 8 Il, eia.

TDagerêorbnuuntgt

1) Neuwaht von Verstandsimitgliedern, 2) Besc@lußfcssang über ten Ankauf cines Heimftättengrundftü>8.

3) Verschiedenet, Der Vorftaud.

[52378] Stand der Badischen Bauk

ami 15. Degzgemöer 1917. Aktiva. pp

A Jünfte Beilaë zum Deutschen Neihsauzeiger und Königlich Prenßiichen Staatanzeigel.

4

E R Af r,

A

«uf | 6343 648/98 . «3138712 : | 6787 310 7 [18 093 545/40

JTtctallbesiand « 5 RNReich2!efsenscheiue . 3toten anderer Banken Weselöeitand . » Lomderdforderungen

4 getreten, T den 20. Dezember en. D der GesellsGafi werden hterz : = R I S A E Gs E eie A r fordert, fich bet dex Oie E fg Der Juhalt dieser Beilage, iu wel<er die Beftanatnahungen über 1, Eintragung pp, van Patentanwälten, 2. Patente, 3. Ecbrauch2muster, 4, aus den Handelê-, 9. Güterzetztd, 6. Dee L dator zu melden, “An Llqul hasi8-, 8, Zeichen-, 9, Musterregisier, 19, der Urheberredtéciutragêroüe fowie 11. über Keukurse und 12, die Tarif- uud Fahrplaubekanitmacznagen der Ciseuvahren enthaltea sah, erjeiri uevft der Warenzceizer2e

Wilbelm Keiner, einem bcsouderen Blatt uutcr dem Titel

la 157 B Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reit}. @r. 3018)

BVerliz W. 57, Bülor-straße 60 S : [50898] . Die Gesellschaft în Fimma T, E. K; Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Rel kann dur alte Postanslalten, in Berkin | Das Zentral - Handelsregtiter für das Deuts@e Reich ersrint in der Regel täglich, De; sold Sesellsczaît ri: besdez Bis r A auŸ durh die K3niglicße GeschästsstcNe des Veichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugsprets beträgt 2 46 1G Pf. für das Viertetjahr. Ginzeln? Nuntuneru kosten 20 Df. vaftung 2u Derlin ist aufgeiöz Di Lr belmstraße 32, bezogen wecden,. ; Anzeigenpreis für den Naum ciner 5 gespaltenen Einhcibozeile 2E Pf. T SiGast werden auf E s zan SUE r BCPI M E A, - —— gefordert, si vei itr zu melden, S E N j : Berliu, den 10. Detewber 1917, i : ® Au demselben Tage unter Nr. 108 die [ist am 14, Dezember 1917 abaes@lofsen} Das Geschäft ijt vom dbikberigen Ja Î Durch Besluß der Generalve amts Die Liguidatorin;: 4 G andelsre Î ter Firma Carl Aug. Tillinanns Gescll: |wordea. Begenstand des Unterrehiner si baber avf die Fabrikanten August Prinz | uug vom 9. Dezrinker 1917 ist Le Z 33 Rosa Btesolz, * [schaft mit bes<hränkter Haftung mit [ist der Vetricb und die Bewirt'hastung } ku Dortmund, Ardey'tr. 24, und Eduaid | des Sigtuts geändert wordea. Der Ges Berlin W., Wilhelmsir, 43h, .cheid [52262 dem Siße in Remscheid. Der Gesell- | von Landgütein. Das Starumnfapital be-| Prinj zu Wetter (Rur), Zurgstraße 20; {chäft9anteil (Haftsucame) j2xes Zencfien ce, E E G E Remscueld L) Ie p artenertrag ist am 14. Juni 1917 er- | trägt dreißigtauseno Mark, Zum -,} übertragen und wird von diesen untcr un» | tourde auf 99 M erbêdt, o Ç or 1 Ap 1s | 7/3) g J D q Do } V x9 6 Le L lereciacie: Jn unjer Handelsregister wurde €um richtet. Gegenstand des Unternehmens ift | <äftsführer tit der Kaufirann Ei-xander veränderter Firma als ofene Handels-j Den 17. Dezeiaber 1317. b. $ Ea erei arat Utpatel S. w, geiragen: Abteilung B der Handel in Werkzeugen, Werkzeuc- | Just in Scirgiswalde hesielit. Die Ver- | gest Uschait weitergeführt, ; fe, lnt8geribt Halen, des Geschästs be! blofen. a juitdiung an 4 d E L 07 bis Slma mas<inen, Eisenwaren und verwandten | tretung der Ge seUlsait itzht, falls Menrtte ; A HandelsgeselsSast bat aw Landge:th!trat Braun. L : En, ybs ; Am 4. d. Wid. UnNIEr 21. e Urin G vi Fas y oitofton (F; 5 vi ie G aErTAt beze of d Jo ¿ads ° i 7 v nete G:äubiger auf, f bei nir zu mea, Dresvuer Bauk Filiale Remshei® | “i tünttne cigene Herstellung dieser Gagen- e L Bilan gangen bet Zur Bertreiusg der Gesels<a#t find | Kim, rrtorecliter 200 Berlim, d. 19,/12, 1917, in Nemscheiv Zweigniederlassung der | fände. Das Stammkapital beträgt 76000 | Geselichast eifolgen dur etngeshriebenen j nur beide Gesellschafter in Gemeinschaft} În unser Genofsenchafteéregifter ift heute Dres3vnecr Vank, AkticngeseUschaft in | Mark. Die Gesellschafter: 1) Witw- Car! e bet dez unter Nr. 23 eingetragenen Ges Dresven. ; H R

Malereiges<äft Ut Brief und dur Veröffentiihung im} ermächtigt. - | j G. m cigeld y patel, 5 August Tillmanns Martha Auguste ge-| Reichsanzeiger. 4 , Weiter (Ruhr), ten 13. Dezember 1917, {rofienshast „Artlamer Brotfabrik“ . la Liquidation, d des Unternehmens iff ter uguit L1Umanns, 2 )a Auguile g tSanzetz L N / ciagztragene Ge=sfsenshaft mit be- Clara Utpatek, LUquidator. N R O S foN8 S L auen zu NRem- Echtrgiewalde, S dad Könglicdes Amtsgericht. t Belinkie- Dastyslicht folgendes einge- E S Sm etrieb des Vanl- und Komm nons? | fPeid, 2) Emil Schein, Kausmann zu Itern- Königl, Aint3gericht. : E L nge [51924] ‘fts in allen seinen Zweigen; die Ge- | 7465! 3) Hermenn Giesen, Kaufmann ta: ————— acn | WWLOSÉEAdelns [52273] j tragen : : Di- Firma Ebelt & Lubiwvig, Ge, fellschaft kann R in bas Fiese: O e Cat un das ou VeHhwWweoinTurt. {ó2265]] Sa unjer Handeléregister B wurde heuie} Die Sencfsenshaft ift dur die eleih- feLs<2ft mit besck: äuktez Hastung, Leben rufen; auch ist sie berehtigt, Zweig- | ¡hnen als offene Handelsgesellsc;aft S WBetauutmaBung. unter ftr 317 eine Gesellichaft mit be- | lautenden Bei lüsse der Genecalveisamm-

Berlin, Donnerstag.

D P

4 765 725|— 3691 321/42 37 350 919/85

80171 182/63

[52159]

Gemäß $ 65 Abs. 2 des Seseycs, betr. die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, geven wir beTannt, daß die Sesellschaft iu Liauidatior getreten ist. Zusfäulih bemerken wir, daß der Be- tried dur) die Sächfisch-Thürizugische Vortlaud-Cemeut-Fabrik Vrüsfi1g & Co., Cowmaundiigeselisc<ast auf Attienu in Shönebr>/Elbe in un2cr- änderter Weise fortgeführt wird. S><hönede>X (Eibe) und Sördexftedt, den 15. Dezernber 1917. :

S. Bünkler, Kalkwerke

uxd Cementkalk- Fabrik.

SeselifHhast mit besch äulter Hastung

i. Ligu. j

Den L!'quidator : O. Müller.

teilzunehmen, sir.d gobeten, thre Untacl- dungen, cemaß Art. 27 der Scselis>Ëcfls- statuten v8 zu 7. Jauwar 2918 cuf dem Büro der Deselichaft pu: < Hinterlegung bir Kftien odex deren Deyst9- jene vorzun2dmen. Met, den 17. Dezember 1917, Der Borfiaud. Beri, Fr. Mehrer. Eugeu Lauda, Generalkonsul, Berlin, - —- SBilteïm Feldmann, Direktor, Altona, G. Sieycktng, Nechttantwwalt, Altona, Otto ŒWocechnect, Kaufmann, Akiona. Vzrelin, den 17. Dezember 1917. Walther. Kukn.

0) t der Firma Hârdîi & Co., VerTin, | Dr. Searg Neah, Handektricßter, Berkin, Paul Sommer, Berliy, / Ernst Kcigkler, Lankier, Berlin, Mit-

inhaber de fi:ma S. Bleickröder,

ein . . «e —_— [— Soujtige Passiva « « | 282341971 / 6 180 171 182/63 Nerbindli&keiten au3 weiter He»

ebenen, im Inlande zahlbaren WeSsel É 1884,—. ah Ges

Der Barstaud der Vadiscz?!n Bauk. [52414] NeSexsi@t

SäGsischen Wauk zu Dresden

am 15, Dezertiber 1917. Lietiva. E Kurgfüliaes deuts@:8 Geld 22 333 809,—

[52162] A Aktienbrauerei Füriy vorm. Gebr. Grünerin Fürth.

WVilari2 Þro S0, Septem5er 1017.

[52350] D ilsuidszz\Lreibuugen tau Chezzèiiche Fabri? Milch Akiien-

1A 395 108/69

Tftiva. L: i Wrundsiüdefonto « (61006) _Befannima@ung.

Die Farbeuwectrke Julius Haaïe der Firma

FImmobiltenkonto T. Immodilienkonto TI #6 327 800,—

888 4090;

ab hierauf faîlende Hyyo- rhefea 229 564,47 Mos in2n- u. Kühlanlagyc- Tonto e dle ESlekt'(iiche Lichte und Krafi- anlage Al ¿ Legerfäfser- u. BVottichekonto T'anéport'âsserkorto Pfeide- und Wazenkorto Lastwagen?onto ; Ptobilien- uad Wict\hafto- Vena u os Flaschenkonto s Gilenbabhnwaggon8?onto Bank u'h ben, Effckten, K Fa uno Wechsel Ko: totorrent der laufenden Außenstände ; Debiioren auf Hypotheker

854 597: 109 675

DVeotelitetatt Poscu (fi üher:Chemise Fubzik Wetien- sens><afc vorm. Moris Mitch & Co.) Bei der am 14. Dezember 1917 dur civen Notar çcemäß den Vedingunvgen unserer Änl-ihe vom April 1999 vorge- nommenzn Verloft:ng sind folgende Teil- squdrer(&<reibungen zur Nücfiahiurg am 1. A4yrt!1 1918 g zogen worden: Lit A 56 74 77 99 117 128 162 18L 184 292 317 323 399 477 584. ir. M2 676 761 802 855 957 989 1010 1136 1149 1146 1161 1192 1252 1324 1327 1342 1343 1350 1512 1519 1925 1579 1695 1696 1663 1767 1777 1801 18414. Dîte Emlôsuna erfolat wit j- «@ 2040 für die Teilshuld- ver'Grelaun e" Lit. A, mit je 6 1029 far die Teils@uld-] ve'ichreibur (n Lie, B vom 1 April L928 as bei den in Zis}. 2 der Anl-1hebedir gingen bezeich

Vas{fiva. Eingezabltes Aktienkapital

Täglich fällige Verbindli»

An Kändigvogüfriß çe- ndeneerblabliBtelhn Sonfitge Pasfiva .

W2rbex 6 ,—

Netihsfafiens@eine u. Dar- lehnstafenscheine. - Noten aaderer deutsSexr Banfen » » » «5 Scn}äge Kafsenbeitüade rp s besiände « » « ombacdkestänbe , e « Effektenvestända . « » Debitoren und fonstig Atiiza its 8931 321,— h 30 000 000,— 7 500 000,— 40 660 100,— 31 540 640,— 19 336 949, - Nea ün! Allaute” ablbcten nd ald m Inlaute zahlbaren no< ait 6ligea Websein Fnd weiter begebe»

Die ‘Diretiiou.

)ce‘ervefonds . . «6 Sanknoten im Umlauf

leiter:

bundeneVerbindliHL

5 304 581,—

11 857 850,—

6 491 220,— 22 246 589,— 43 062 905,— 12 549 282,—

Sohn ScseXschaft mit beschräaktez Haftung in Hamöurg ist aufgeiTä. Dk: Giäubigex der GefellsGaft werd! r bierdur ausgeforde:t, sh bei ihr zu melden.

Damburg, ten 14. Dezember 1917. Der Ligu-da129- der Farbeutwerke Julius P$aakre 4 Soha G. m, b, $

in Liquidation: : Mobert Haake, Diesder.-N., Mor1hurgerstr. 63.

(50915) , Durch Be’<hluß vom 29 Inli 1917 if! die Gesellschaft mit bes änkter Hattunu aufgelöst wcrden, Die Gläubtger der Setell <art werden hi-rdurd aufzef "dert, ibre Auprüche bei dem Uaterzeichaer auzugebin.

Elbe» feld, den 11. Dez-mb-r 1917.

Koch & Mann G. m. b. $. i. Liqu. Paul Koch, Ugaidator. :

Leipzig, isi au?gelöft. Zum Li ; Ln 9 E B D Nobert Ldvi Leipig, Südilrcß: 30. Pr-rionen, die Au; \beüchs P ionen, die Au au deasec?deu wenden, [51655]

Mehiversorguvyg mit beschränkter

2u haven glauben, wollen sh

afiuag Mainz

Die Sesel\H f: it aufurlöX. Di

Siäabiger d2r Gesellschast werden aus, a!‘ fordert, fi bei derselben j1 melden, :

Mains, 14 Dezemder 1917,

Die L:quidatorenut Frig Barthel. S. Meyzr.

—————

Erwerbs-

P L A

T

und Wirtschasts-

niederlassungen, Agenturen und Komman- diten zu errihten. Insbesondere gehort: Die Fürsorge sür die bankaeschäftlimen Bedilri- nisse der deutschen Erwerbs- und Wirk- \<aft8genossenschasten zu den Aufgaben der Gesellschafi. J j |

Der Gesellschaftsvertrag i am 192./29, November 1872 festgestellt und mehrfa geändert nah den Besclüssen der Generalversamralungen vom 28. November 1873, 10, September 1879, 17. Januar 1881, 7. Juni 1883, 18. Mai 1885, 8, Di- tober 1887, 4. Mai 1889, 10. August 1892, 9 April 1895, 9, Auaust 1897, 8. April 1899, 22, Dezember 1899, 10. Dezember 1903, 25, Jun! 1904, 26. September 1906, 30. März 1907, 309. März 1909, 39. März 1910, 23. April 1910 und 31. März 1915 und der Aufsichtsratssizung vom 23. April 1910,

Die Direktion ist der Vorstand der Ge- sellschaft im Sinne des Handelsgesegbucs. Dieselbe besteht aus zwei oder mehr Mit- gliedern, wel<e vom Aufsichtsrat ernannt

der Firma Carl Aug. Tillmanns zu Nen1- seid geführte Handelsges{äft mit allen Aftwen nah dem Stande vom 1. Mai 1917 unter Aus\&luß der Passiven und mit dem Recht der Fortführung der bisherigen Firma mit oder ohne Bciftgung cincs das Stacftolgeverhälinis andeutenden Zusaßes, insbesondere au<h mit dem Zeichen „Glode“. Dieses Handelsgeschäft wird von der Gesells(aft zum Meinwert von 75 000 4 übernommen. Dieser Gejami- wert der Frau Witwe Tillmanns auf ihre Stammeinlage verrechnet, so daß diese voll geleistet ift. E

Die Gesellschaft ernennt dur< Majori- tätsbes<luß einen oder mehrere Geschasl2- führer. Sind mehrere Geschöftsführer be- stellt, so wird die Gesellschaft dur jeden Geschäftsführer re<tsgültig vertreten.

Geschäftsführer sind die Kaufleute (Fmil Stein und Hermann Giesen, beide in Remscheid. E Die Bekanntmachunaen der Gesellschaft erfolgen durh Deutshen Reichsanzeiger.

„Ries & WMemuzel, Eriagsohlen- fadrifation“! Unter dieser Fir1aa des treiben Äda!bert ics, Masinerte<niker, und Biycenz Memmel, Dolmetscher, deide in Schwetnfurt, feit 17, Dezember 1817 etn Hanbel9gewerbe in ofzner Handcit- geselshaft mit dem Stye in S@&weinfu1t. Schipeinfrt, den 17, Dezember 1917, Sul Amt3geriht Regiitergerict. Sieliin. [52266] a das Handelsregister A ift h-uts bei Nr. 2257 (trma „S. Schutze & Cs.“ in Stezin) -«ingetiazen: Inbaber der Firma ift jet der Kaufe ann Sdwin Bauge în Stettin. Setre Prokura t dur Ucber- gang d:8 Geschäfts erloi>en. Der Ehefrau Marie Gaugr, géb. Szefeld, in Stettin #st Prokura eiteilt. : Stettia, den 17. Dezember 1917. @óniglihes Tmieg-rdt Abi. 5.

GtiauSbergs. (52267) In unterem Handelsreç ister A ift beute

unfer Nr. 73 die Kiraa Wilhelm Bay,

\{<räntier Haftung unter „Albert >& Co. Geselischaft mit êLc- Hrurfzer Daftung“ mit tem Sige îtn BieEbadeu etngetragen. Geg-nsland des Unternebmers üt die Anshaffung und

Mrt. Das Stammf?aÿtta! vetrógi 20 100 6.

Seifert, Kowmerzienrat zu Wresbaden,

Der Ges-lichaf1svertrag ‘st am 3. De-

der Gesellschaft befugt. erfolgen tur< den Reichzanzriger.

Königlides Ami3geri(t. Abt. 3. é litstock, DezgO.

unter Nr. 1 eingetcagentn offenen Haaze!l8e

Berwertung von Säcen, au<h na er- folgter Bearbeitung oder Verzrbeitung, iorote B-irie) von Handeisgeitätten j-der Besütafübrer ver Siselischasi siad: Paul und E:tH ikis@er, Direktor zu Bicdrich.

¿zemeter 1917 festgesteUt. Jeder von mehrern Beicätöfäbtern 1 alleia zur Vertceiung

Dte BekanutmaEungen der Gesellschaft Wiesbaden, dea 13. Dezzmber 1917.

[52274] Fn unter Handeisregister A {ft bel der

lungen vom 23. November 1917 und

7, Dezembrx 1917 aufaciöôfst.

L'qutdatoren fad ter Fabrifbesiz?r Erust

Nevr urd der Malermeiitec Fiirt>rih

Scheel ta Änkiam.

UAubiam, ten 10. Dezeniber 1917. Aöntziihes NmnrägeriZt.

ADORTade. [522091] In das biefige Genossensafttregtiter ift bei der Ttierhaltuugsarr offer saft, etugetzageae Genossenschaft mit utt- vesräulter Dafipslich: zu Südewatt felgendes eingetiagen worden: An Stelle des außgzeihiedenen Pufners Jürgen Nielsen tit der Hufaer S Hänisch in Hör kysfeld ¡urn Loistandsmitglied ewählt, Apenrade, den 13. Dezeinbec 1917. Köntgltzes Amisgericht.

AseckaTenburg. [52202] B-faautmachuag.

Spavrx- und Darlectenökassenvercin

Reiters8hrim, einveteaate Genofsen-

ichaît wit unbesH-äutter Dafkt-

getells<ha't Frtedrich Wi helm Wengenre, Littetok. folg-nd2s eingetragen worden : Dem B-thalter Willy Nugen zu W tistoX ist tusanitmen mit den Buts- bdaltera Richard Friedemana und Richard Nnüpfer, beiden evenda, dergestait Gesamt- prefura erteilt, daß der Buchhalter Nu22u z ‘sammen mit etüem der veiden anderen Gera nen vectretunz8, und unters{:ti18- bere>ligt ist, und zvar für añe Aiten von geit<tliden und außergeriütlicen Seschäften und Rechishandlurgen, die der Betrieb der cffenen Haanzel8geseshaft ériedri< Wilhe!m Wegener mti bringt. Witt jo, den 26. November 1917, Köntglich-s Amt3gerichi,

Zwickau, Schon. [52330]

Auf Biaut 2182 des Hanbdeléregliers it heute die Firma Franz Sauis, Maschineufzbrif in Crossen (Mu1de) und als ihr Inhaber der Baschiuens fabrikant Fratz Oskar Canlis dajelbst ein- getragen worden.

Zwi>au, den 17. Dezember 1917.

Kzniglich-s AmutsgeriZt.

Zw Onits. i [52275] Nuf Blatt 170 des biestgen Handcls- regiiters tsi beute die Flrma Srust Nezus tir<hner, Gei>sfareßerei, in Tha!- Heim und as thr Znkaber der Fabiilart Ernst Paul Neuktirchner daselbst etagetraaen wyrden, (Tngegebener _Geschäftsaweig: G'*- ichoßanfeitizurg und Schugbänderr äherei.) Zwöntt, den 12. Dejeinber 1917. Königliches Amtsgericht.

1 099 799/07 | Feten Stellen 0egen NüCgabe der Teil- 45 15] >uldeers%reibuigcn. Veit dieem Tage

L [98.2 die Verzinsung der acloïten Stüd>e auf.

3 598 843/59 _ Bon früherer Autlosung find folgende

|— | Oblivazionen uno nicht zur Einlösung vorg:iegt.

_ Nur celoit zum 1. Fpril 1917:

Lt, A Sir, 365,

Lt. B Nr. 861.

707, 17. Dezember 1917.

Chemische Fabrik Mil Vkiien-Kesellschaft.

Dr. Pietr kowski.

StraßcrbaugesLäft, Spezialtiüt: Ktein- 1 lavocarbeit-en, An Straucberg von Amts even gel*\{<t worden. ¿raxêberg, den 11. Dezember 1917. Cintglit2) Auat3gertt.

Tottagnz. [52268]

Im Handekäregisler für Gefsellschafts- ßrmeir mde zu der Firma Ebuerter > &o., Konmar.bitgeselshaft in St, Gallen eincetragen:

Die Zweiantederlasung Felebrihs- bafcn ifi aufgehobdzn,

Den 6. Dezember 1917.

K, Amtsgericht Tetttianle Amtsrichter: Winker.

TIiedingti#usSo [52289] In tas biesige vandelsreglster B tit bet der Spar- und Leihbau?, tef. m. b. H. in Thedinahaujsea, am 10. Dezember 1917 einaetragen : : j

Jus dem Vorstande ist ter Pflugköter S Buschmann - in Werder ausge- Eteden.

Fa den Vorfiand gaewähit Knd Vhr- macher Otto LWeße in Th-divghaufen und Höfn2ec Friedrich Suhr tn Aßsen. E

Thiediuggauseu, ten 14. Dezember 1947,

Herzogliches Amtsgericht,

TWalfhezinn. [52270]

Im Handelsreäiler ift heute eingetragen worben : ;

1) auf den Blättern 368 und 400, die Firminea Laue&ner & Stovfer, Fuh. Robert Wüänfthe in Waidzeiar und Robert Wünsche daselbt betr, Pro- fura ft erteilt der Martha Elsa recchel. Wün'(e, geb. Lieser, in Waldhet “.

9) auf Blait 433 die Firma Paul Fenatg,. Z'garrenfabrikatiougeiczüft ur.d Danoslung füe Tavakerzeugntsse in Sautha und a8 ibr Inhaber der Ziaarreuhändler Wilhelm Paul Henntz daf2tbst. i

Angegebener Ges<häftetweig ¿1 2: Zi- garrentabrikation, sowte G: oß- und Kletr- handel mit Tabzken und Tabaker¡eugnissen,

KZuigl. fimt3geribi Waldheim, den 15. Dezember 1917.

Weoissenfels, : [52271]

In das Handelsregiler B i heute bet der unter Nr. 16 verzeineten Firma Emil Vlatig, 6. m. b. H, Weißeu- fels a. S., eingetraaen:

Nah dem Gesellshaft3beïhluß vom 93. Noveinber 1917 kann die Auilôsuna rer Beselisaft jederzeit erfolgen. Dur BesGluß der Generalyersaumlung vom 23, November 1917 tit die Sef-lUlschaft mit dem 1. Dezember 1917 aufgelöst, Ug fdator {t der einzige lBetellihafter,

Betifenfels a. S., den 6. Dezenber

1917. i; Königliches Amtsgericht.

wettor, Rur. : ¿ [02272]

In unser Handel83reatïter À it haute bet dor unter Nr. $ cingetrazenen Firma Angust Peing in Writer (Nu$r}) jel- (endes eingetragen worden;

werden. Willenscrklärunaen, insbesondere Zeichnungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie bon zwet Mitgliedern des Vorstandes oder von einem Mitgliede in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen abaegeben sind. Stellvertretende Do ee stehen y D „Bes 5 iehunaq d NVorstandsmitgliedern glei. patetre fialtfi cenden VDeneralversamm- L oen eli von e Pro: ‘ung laden wir unsere Genossen hier- kuristen innerbalb des gesellichen Üm- dur) eia. anges der Prokura abgegcben werden, P Dage Iarinnna}_ für die Gesellschaft ebenfalls verbindlich.

1) Berit über das Gesäf!jahr 1916,7 Soweit nit die Niederlassungen unter und Borlegurg dec Biianz, gleihen Firmenbezei<hnungen betrieben 2) B: sh!ußfafsaung über die Gewinn werden, ist die Prokura auf die Geschäfte rer G Vorstand ¡u derjeniacn Zweigniederlassunaen E G è ü e e erteist ist, Di | ng

3) Wablen zum Auffichtsrat, für welhe sie erteilt ist. Die Bestellung

i 5 von Einzelprokuristen is ausges{lossen. VBereivigung (üe Kolsbesh1ffung uud es Aktienkavital beträgt 200 000 000 teuishe Uebecwadug Das Aktienkapital beträgt 2

Mork deutscer Meibswährung. Dasselbe Epga t Eo ms ‘erfllt in 60 000 Aktien zu je 600 #, in

Dae Urii@röéat 136 653 Aktien zu je 1200 s, in dret

Abteilung A. :

An demselben Tage bei Nx. 284: Firma Carl Aug. Tillmanns. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handeléges<äft ist mit der Firma von den bisherigen Gesells>aftern in die Gesellscaît mit beshränkter Haftung in Firma Carl Aug. Tillmanns in Pem- \heid nad Maßgabe dcs Gesellshafstöver- trages vom 14. Juni 1917 eingebradt worden. Val. Nr. 108 des Handels- reaiîters B. :

Remscheid, den. 10. Dezember 1917,

Königlices Amtsgericht.

vet in Mettersheim. Die Vor- 1tandemltglieder Zoscf Nöth, Mar Traut, Ku! Sulz und Anton Hob-rt find auds . ges>teten; an ihrer Stelle sind die Lands wirte Widibakd Sesell, Karl Nocs, Gecrg Nutolf und Michael Joief Ießberger, all- in Retter heim, tn den Vorstand ein» geir2ten. . Lischaffeuburg, den 15, Dezember 1917. önlglites Arat3gericht.

Bartenstrin, Ostpr. [52281] In urser Genofiepschastsregifßfer tit am 17. Dezember 1917 bet dem Vorsehus- und Creditvereim zu Bartensiein ciogetragene Gexofsens>éaft mit un- beshränltec Daftpfl:cht folgendes ein- getragen :

Der Absatz 111 des $ 46 des Statuis wird gestrichen.

VBartensteitz2, Ofpr., den 17, Des zemver 1917.

Königl. Amtsgericht.

BAttorTselc. [52203] Jn das ‘Sencssen\chast3regifter ist heute unter Nr. 25 vie Cin?aufögenroseuschaft der Vêécker-Jnnnncg Vüäterfeio, ein- getrageue Beuossenschaft ait bes sezränkiexr Daftpfl:¿cht zu Viiterfels, etngetragen worden. Gegenjiiand des Unternehmens ist der Ginkauf von Roh- matei taten. Die Höhe der Haf:summe beträgt für jeden G2\czäftganteil 300 #, die böte Zabl der Gescäfttanteile füz einen Ge- nossen beträgt d.

Borstandsmiiglieder find: 2. Bä>ermetiter Kranz Dittmar, b. Bâgertmneiiter Aibert Hauke, c. Büdermelster Heiniih Hercmann,

sämtlich zu Bitterfeld.

Das Statut ist voni 7. Oktober 1917. Die Bekavntmahungen erfolgen unter der Firma der ScnofensŸast, gezeihnet von miad stens 2 Voistandémitgliedern, und, wenn fie vom Aufsichtörat augen, vom Vorfigenden desselben îm „Deutichen A Q E A s S

Syaite 2 daselbsi: Es ijr ooAfiändige j möglich seta folie, fm „Veutichen Heile N eieenauns vereinbart unter A2s\chluß | anzeicer“, Die Willen!erklär1ngen des der Verwaltung und Nußnicßung des Vorstands exfolgen dur 2 Vorstands- Ehemanns cm Vermögen feinec Frau. | mitglieder in der cise, deß die Zeichnenden Ueber dercn Bermögea is Bestimmung} der Firma ihre Nomenzunterschuiften getroffen. Ungen, Die Einsicht der Line der

“VDiflinaen, den 12. Dezember 1917. Genoñßen ist während der Dienststunden

Köntg.tches Amtsgericht. tes Gerilßts jedem gestattet. :

Vitterse?d, den 14. Dezerrber 1917. nialides Amt3geriGt. 7) Genossenschasis- register. Aalen, [52355]

Cammilu, Tomnim. {52204] Bei dem BVorsczusßt-Verein, etuge- tragene SVenoffeus(ast mit be-

Fm Genofsen\haftsreg|ster: wurde heute bei dem Corsumpezein Aalen und Unmagedung, eingetragons Genofsez-

{@xänfter Dasipflicht zu Cammin ist heut: elng=!ragen: J, Kempde ifi ver-

echast net beschräcor Haftpflicht in

i Aglsu cingetragen : À

Vorräte an Bier, Vopfin e...

A genossenscaîten,

[52415] Seneralzeriammlang.

Z1 der am #Freitag, deu 28 Te- zeurser 1917, Naczmnitiays S4 lhr, ta der &e]väàs1e!lle Verlin, Vaanen- siraße 24 (Ede Nollendorsp!laß), hol

(51169) :

Tie Fllssige-Lustueriveriuugq®geseI- (<af: m. b. $. zu Czazr!lottenturg, ®atserdamm 115, ift laut Bel $ de! Gei llid;aft-1verarmlunz vom 27. Of- tober d. J. aufg: 184. Die Gläubiger der Seselii<aft wecden auf,.efoide:t, fd

Beliauntmachungen. bei dem unterzeihnet:n Liquidater zu

[49921] melden.

Gewerkschaft Deunewitz| Cdarlotieuburg, den 13. Dez, 1917. (Verwa!tungsfiß Siutigart). R e Einladung zur ordeniltichen Ge- | 1911

werfkeuversauzmlurg am Moutag. deu e

81, Dezcmb:r 1917, Vormittags Di+ Handel8g-\ell\@aft „S#&ütte >

werks<aft, tuttgart, Königsiraße 19 a. | Haftung“ in Bertia (Treptow, Köpe- nider Luwdstraße 161), ist laut Ve'{luß

Tagesorduung :

und Verlustkontos und Eatlastangs- | axfaeiöi worden. Die Gläubiger der H etri S i A weBen aufgefordeit, i< kei 2) Ersagwahl zum Grubenvo1 stande. erjeiden zu meln, Aktien zu j Ene Me 3) Wabl der Nevlsoren für das Iahr Verlin-Tvevtow, 17. Dezember 1917. Paul Grundner, Vorsigender. R e O N E M i 1917 S Dex Liquida1oe: F. À. Detchen, Carl Krauß, Shrijisührer. 67 3 und vier Aktien zu ije 20009

her Neihswährung. Al: Akti Stuttgart. den 6. Dezember 1917. 152153] Vitlanz aru 39. Septeinbez 1917. deutscher Neichswährung. Ale Akkien

- R Ls Der Var fizende S : omen a O die Direktoren: ih! Neuf D enommen = torstandsmitalied d die Direktoren: | befindïkich? Neufassung Bezug genomm des Grubzuvorstands. L. Aftiva. R i a. Konfokorzenilonto

0 L / E C f t den

Geheimer Kommerzienrat Gucen Gutmann | Die Dauer der G L D in Berlin, Henry Nathan in Berlin, Felix | Zeitraum bis zuru S O rasitade

De Wärentonto a R oa N

0. Mahaitekonto, „a

10) Verschiedene

Vasfiva. Mfiteufapiiaisouto . Dypoiheïfr ntnio Brvetterp-rfon8-

stüßung! io. ab: geiahlte Verßonen, Unle-#ußungen v. At fiatu-aen 7 157,75 Mrbeitererspar ui} konto Kaution8- und D: potêonto Ma'zaufiblagamt . Div-fe Nrediiorea. Mesei i fonds: u. Delêrebere- tonto ; Dividendekt»s, XVI u. XXI GŒewinu- u. Ve:lustkonto

395 048,62 ab Abs&rba. 139 743,— |

1 350 000} Î / 509 068/94

u Uoter- | 172 186,74 |

165 023/99 127 475/01 381 401/90

34 097/28 107 863/3:

668 427 180/-

Saargemünd. [52263] Papndelêvegisier.

Am 17. Dezemter 1917 wurte im Se- soll\s<afisregisler Band T1 unter Ne. 390 für die Firma Walter, Verger und Cowbagnie, Kowmmetrditgesell- schaft auf Ultien in Söyeubrück eils getragen: :

DurH Beschluß der Generaïyzrsamm- lung vom 2. Oktober 1917 sind die Sazungen ber Seseüshaft in vershiedenen æresentlißen Punkien geänduit worden. E3 wird auf die bet den Registerakten

di Ss Bude ai Hin 2a: “erc 200m / C É O Ü

0) Niederlassung e. von Nechisanwälien. [02123] VBerauutmehung. Der Neá;t9anwalt Franz Ziegler in G genfeldeu ist heute in der Liste der beim Amb-gzziht G.genfe!lden zugelassenen Mec)teanwäziie wegen Todes gelöst worden.

Sggeuferideis, den 15. Dezember 1917, s. Amtsgericht,

s tir amit A: pr Bio mia wit i mae b

299 2300/5 3 998 045

PDew'na- uud VzrluLkeonto peo 2360. Scxtemver ADL7.

S9T. b

Serfie, Malz, H-obfen, ireuer<na, Eis, Pech 408 03872 Büitnerei?on9 , 12 875/44 *Malzau! {lag . 121 645/96 Perfona:kojten. . 194 098/73 Unkosten 179 606/55 Fruhrroelenunkfottentoato 58 394/76 2 bs<breibungen U 129 728 Meingewinn eins<l. Vortrag

———

é 4 29 443111

. 2200— 2 000/— 33 64311

ee [E

[519923 Piißerber Kahnversiherungs- Gesellschast a. 6.

Bekanutmachung Am 25. Januar 1918, Vor- niittocs von L113 Uhr ad, findet im Käslecshen Lotale die ordentliche Seuc- Ems statt. TageTazrduzungt 1) GesHäftsberiht, Rechnungslegung, Entlastung, 2) Wakl für dle autsLeidenden Aufsi&ts- ratémitgiieder G. Löwe, G. Mangels8- torf und W. Ludwtg, 3) Beschluÿ‘assung über Verwendung der Jahreszinsen 1917 ua Sthreiben de3 Katferlihen Au!sicktzamts vom 30. Ok- 4) Besiukfas e[Mlußfassung über Schreiben des Kalieclihen Aufsichisamts vom 13. No. vember 1917, betr. Abänderung dec $19

über Prämienzaß! ) M zahlung der Kriegsteil

5) Verichiedenes.

Um zchlrei®es pünkt Mitglieder bittet püntllijes E:seiren der

Der Auffihi8rat.

Siidell in Berlin, Herbert Gutmann in | 1927 fesloeseßt, Der persönlich) baflende Berlin, dar Hrdina in Berlin, Wilbelm | Gesellschafter Karl Walter s<etdezt am Kleemann in Berlin, 1. Fanuar 1918 aus der Gesellchaft aus. Stellvertretende Vorstandsmitglieder | Uls yorfönli< haftende Gele Ger ind die stellvertretenden Direktoren: treten cin: 1) der Fabrikant Ebmun ° Bruno Theusner in Berlin, Franz Mar-| Walter, 2) der Fabrikant Vazxim Watter, ° 7607 cuse in Berlin, William Freymuth in! betde in Gögenbrüd. Ste ma>#za feine . 801% Berlin, Rapbael Eberhardt in Berlin, Einlagen. Sie bilden den 73orsiand. s i 35180 Samuel Riischer in Berlin. Zur re<ksverbivdli@en Zeibnung der . 501 Den Vankdirektoren Friedrih Roll, | Firma tft die Namensunterschrift t o 2 270 Auoust Kirberg und Ernst Tür, sämtli zivei Mitgliedern bes Vorstands e s in Remscheid, ist für. die Dresdner Bank, wendia. Der Vorstand i: ift s gte iliale Remscheid Gesamtprokura mit der Angesteliten dergestalt Pra v8 u ; ç Maßgabe erteilt, daß jeder von ibnen be- lung5vollma<h! zu Gg gor Y s ae L tri osten für D in Gemeinschaft mit einer | fin», la dea duch idre Bormad mit "o * 193 anderèn zur Vertretung dieser Nieder- \:henen Fällen die Firma gemeinsam mi Handlungsunkosten, Löhne, Steuern x. , o E O Le laffung bere<tigten Personoder mit eincm einem Vorstantemitglied oder einem Pro» Bilan;konto: anderen Prokuristen dieser Niederlassung die kuristen zu zelnen. A1s dufñüQtrals Gervinnvortrag avs 1916 .. ... do 991,34 genannte Firma per procura zu zcihnen. mitalied wurde neu gewählt der Po te i e 1.246,16 Alle von der Gesellshaft ausgehenden | meister Emil Pin> in Qn m Bekanntmachungen, welche mit der Firma | Prokura Edmun» Walier So f pu der Gesellshaft und deren Zeichnung 2 Maxin Walter is erlcschen. f l L Gemäßheit des $ 16 des E e eie E bleibt als Ginzel- trages zu vollziehen sind, erfolgen, inso- | prolura veitehen. : weit das Set ai E Ms bor» Kaiserliches Nmtögericht Saargemünd. reibt, dur einmalige Insertion in den de E [52284] : en Neicbsanzei resdner | Schirziswatlde. : geln Ee S uidetiutd), In das Handilzreglsler ist cingetragen den Dresdner Anzeiger, die Berliner worden: Blatt 203 am 28. November

Börsen-Zei iner Börsen- |, U) auf Julius Bardber, Vüterrevisor. Go ‘selten n abu al ftatuten- | 1917: die Firma Marterapothete mit

Die Handelsgesellschaft j ilen neu C4 y dem Siye in Schivgiswaide und als ibr fabrik Herkules Been At binriatfteit La Pg e 9 Genosen mit 15 s Anle Sbluse R verkündet. Der E patt s Inhaber der Avotheker Hans Mxriendor t ftung“ in Siegen- | des Geschäftöj hres 31 GtaoieR Dohna A L ae Haftf amme von 20 e Ausnahme bes Reid éanzeiger®) jederzeit Konrad Tarnogro>i. Ar gegebener Ce je llshaster vom 12. Cetraae toe dun: 20 123 0E Menosien)Wastéguthaben: Haa R E L p Vor 5 e N o teres Die Giäubigex der Brealai, den 12. Dezember 1917. ¿id bleibendn Blattern Tefannt 18 maden. deuslzcn g m M Ie) Eusis ecbiauor Ges Genasleeztemun, jo dn jwfden ten iegen-:Marieabozn, den 14, Ds- L 4 Dex Bovitanb, E r a E O dr dim Jags . Niede

T. Wasfiva, 2. Genofer.\Safigutbabentonto n j b, Reservefondsklrnto. . . 5 e. Divide: derkorto „6 d. Kentokorrentfonto , .. e. Interimstonto N f. Gewtun- uud Verlußikorto ,

20 1230

9) Bankausweise.

(22356) Wocheusbcrft$i

der Dauzerißczen Notcubauk

96m 1%. Dezctidex 1917,

D M EIEE, Metalbestad . «s Beñanh vu:

ReiÈ6- und Darlehens kafsensheinei . . Noten anderer Banken FBcSi2fn 00.0 #06 Lombardforderungen Gfekten D. D D: S E sonstigen Kiiiven Pasfiva.

Das Szruvt?apital . . Der vleservesonds . . .. DezBetrag der umlaufenden Sto S N Die fouiti en tägli& fälligen

.

. . . . . » . . . 2

5) Güterre<his- regifier.

WÖIKI{EA0, [52182] Im hi flven Güterre{ht6register ist unter Nr. 108 beute eingetragen worden: Matthias Smit, Kri-rgeinvalide und Hlfspollzeidiener, und Chaelotte, geborene Ferdinand, zu Neudorf.

Sabtu. Gewluinv5.irag v2 1915/16 Bie:konio , ZTzrebaikoato. Zinsenkonto .

crahre |

N 196 502,26 e «1 1222814480 «1802752

1 367 668/78

Der DétvibendsusKcin Nr. 22 unserer Tittten Yoromt von hzute ab mit 2 % = 4 S0,— pro Afiie an unserer Masse, bet den H-rreen Nathaz & Co, Bankges®äft datziexr und in LKüiruberg, bei der Vayerx. Hypvotheken- uud WechselSank in Müachen und bei den Herren Gebe. Arxnho1d in Dreéden zur Etnlôsung.

Das bshertge Mitglied unseres Buf- Ktsrats, Kommerzieniat Max Fran? ia Dreéden, is am 12. September a. c. in-| Berhinbll&telten folge Ablebens aus bem Aufsidtsrat | 24s an eine Fündigungs- unserer Sescllihaît au2ge\<iedeu. “frift gebundenen Data,

Bankier “Adclf Arnhold in Dreéden 1A as i L Ie ao S unseres Bussichté- | Die sonstigen Dassita . 5 727 000 ô u i as 0 r Nüeth Sti 17, Dezember 1917 Verdiatlickeiten us twweiterbegebeaen,

* Der Vorftand. im Zulande zablbaren R 01.07

rxm. E Q ¿ x E Verm. Srüneh P Deum Mürebcn, den 18, Dezember 1917, Die Direrïtioa.

7 Gewiun- uud Veelußkonio. 29 524 000 E 7

° 1 333 000

» 5 768 000 «f 45 308 000 ° 3 5837 000 ° 2 248 009

Per Gewinnvortrag aus 1916 „en 5 092 000

WDettieboget e

7 500 000 3 750 000

68 345 000 7 598 000

Vorstehende Bilanz und tas Gewinn- und Verlustkonto babe i A

ordnungömäßig gesührten Handelsbüchetn gevrüft und übercinstimmend gefunden Ic) bestätige hiemit die Richliakeit derselben.

Breslau, den 23. November 1917.

(52158)

Fftezweig: Herstellurg von Arzuetimitickn, a ) af ode 164 am 10. Dez: mber 1917: tas Erlöschen der Firma ©rust Dipvye in Sohlavd a d. Svr22.

3) auf Blatt 210 am 15. Dezember 1917: bie Laudgütes - Vetuieb8gejetl- ¡chaft mit beschränkier Hafiung in Kirschau i. S. Der Gesell\caftsvertrag

sto-ben. An "eine Stelle {it bis zur nä®sten Ha»ptversammlung Han3 Matter als Vorstands autaled beitet.

Camnia i. Pomm, dén 17. Dee zeeavor 1917.

König. Amiszericht,

1917. El i f eember 1917 GalewsTky. Hanna der Generalversammlung ein Zeitraum von mindestens drei Wochen inne zu liegen,

Dcr Liguidato# 1 Franz Thoma.

E