1917 / 302 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{523:0) Halbersiadt-Blankenburger Gijenbahn-Gesellshaft.

_ Die an L, Zannar 94S fäsligen D Ei eixe unsczer Shuldverfehrei- vangea nerben außer dei uuferer Daupt- kar, Kier,

: in Scrlin : bi der Deutsiheu Banf,

in SaunnBuez :

bet Herrn Verahard Caëpar, bei Herren Sphreairr Meyer & Sohu, bei der DPaunov rfe: Vauk,

{52529 |

ve1r Vankdi:ekior Loon Klemverer iß) Da unsere Sesellibaft D aufs,

infolge Arleben? arê cas & Er: ;

L, Gesellshoft 2 ¿QLAUSO tat eisuben wir alle. eiwa ne< bestchenden

Dölgfchen, den 18. D

König-Friedrih-August-Mühlen-

_ Werke Aktiengesellschaft. Der Vgorstand.

czembeer 1

917.

M. Braune.

[51323]

Geldauspräche an {ie bet

zun den.

Villiugen, den 12. Dezember 1917.

Uhrenfabrik Villingen A.-G.

Der Liquida:o-:: Max Böhringer.

Un8 ar.

Aki iv

52104)“ Spinnerei Deutschlaud Gronaa i/Westf.

Bilauz ver 30, September 191?.

Patßua.

Verbiudriiebleiten. Aktienkapital . :

Anleiben: 1. Anleike Stand am 30. 2. 1916 . ., 2 30. 9. 1916 Ï

: ® 30. 9, 1916

3e e o e

auf 1. Anleihe in an getilgt 916

R V Ie: 2 Anleibezinsen G-wtanantetlishzine, uneingelöfte Gläubiger

3300 000:

2249 900

22 692 59 210

ngs x Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustéllungen u. dergl.

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Berlin, Freitag, den 21 Dezember

Bankausweise.

6. Erwerbs- und Wirtschafts 7. Niederlassung 2c. Re Le Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicheru

enossenschaften. von tsanwälten. ng-

Din

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 Pf.

235 932 98 781

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

5) Kommanditgesell- shasten aus Aktien u. 3 810 Aktiengesellschasten.

an Die Bekanntmachungen über den

[t. Abschluß vom 30. 9. 1916 . » « « , 414 707,66 | Verlust von Wertpapieren befiv- Zuwelfurg vam 30. 9. 1918 .„ 75 000,— | 489 707 den sich ausschließli<h in Unter-

Ab Verluste in 191617 25 762 abteilung 2.

4 | H] Eivlagenguthaben ven Kunden und Angestellten . 1 100 000— | Schulden tn laufender Rehruag 0A) ürgiFaftgaläubiger 4 357 700,— 1 728 592/— | Hypoth: fensulden DUN 6 275 724/80 |Rüdlage für Unteistügunzen .. 19 088 35 | Grsclide und WDeemeine Rütt!age 29 Geseßlihe und allgemeine Rücklage . Kreditoren S 339 692/22 | Nü>ttellung für Anttegerdettiäge E Vortrag aus 191 Ï 93 ! |Müd>lage für Erneu-rungéscheine Bond a 0990,92 | Maas G Ves luft pr. 1917 84418,85| 186 572/07 | 10 Rei ven 30. 9 1916 3 810 664/44 Haben.

, ta Vraunschwcig 3: bei der Braunsivreig- Darnoverschea DPypothele1bas k, bei tec VraunsHYweigischeu Bank und YreZicanslali, i J _ {n Daiderstadt; bei dei Herren Mooshake «& Linde- Ati, E Rue, Harz: B et der Veaunschweiger Priva:bauk be) der Braanse@ R et der BrauasGweigischeru Bank uud Arcdita: stait ati

eingelöst. 3 810 6 . n 664 Wlartrr.b:128, i ¿ ° ber 19! N A PREA 0 L EN MUUH Soll. Gewinn- und Verlus:kozto. , E a Die Direktion. # | d Per 239 957/61 Vort. ag aus 1916... 151 666/554 Ga:n?ento, Saldo. . .,

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

ut n Pri E E fein ming aeg Bai B

Per Aline t l, e Ne'ervefonds ä Adshreibuugen und Dek- krederefonds Spez'*alreserve s Kriegsreservefonds . Al¡evtkonto . .

An Terrain, Gleise, Gebäude u, Glektrish-Li>ktanlage Maschinen u. for stige Ein- rihtungen ; Debitcren u. Bankguthaben Bau1mwo0-, Garu- u. Ma- terialienvorrâte . Kasse

294313 81 36 786.29

L911 798/55 40 000 40 291/84

411 261/90 19 811/48

in Berlin bei der Königliczen Sechaundlung (Preußische Staatsbauk), bei der Berliner Daudels - Gesel-

schaft, bei der Dresduer Bauk, bei der Deuischen Bauk, ; bei der Directiou der Disconto-Ge-

sellschaft, bei dem Bankhause S. Bleichröder, bet der Bauk für Handel uud Ju- dustrie, bei dem Bankhause Delbrü> Sehictleu « Co., in Dresden bei der Dresdner Bauk,

mobil - Omuibus - Gesellschaft Mitt- weida-Burgstädt-Limbach, A.-G. Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Auf- fihhtsrats über das Geschästsjahr 1917.

2) Vortrag und Genehmigung der Biianz sowie der Gewinn- und Verlustrehnung für das Jahr 1917.

3) Béshlußfassang über die Verwendung des Reingewinns.

4) Ergänzungswahlen für den Vorstand und Aufsichtsrat.

5) Anträge auf Aktienübershreibungen und sonstige Anträge.

Burgstädt, am 19. Dezember 1917.

[52437] Vilanz per 30. September 1917.

Attiva. “k |4 Grundslü>ekonto . . . , [1895 659/88 Gebäudekonto . . . . . | 2486 000|— Mas\chkoenkonto . 36 000 Gismasch.- u. Kühlenlagekto. 21 800 Bravereciutersilteaikonts . 100 Pferde- und Wagenkonto . 5 000 Mobilienkonto .. 100 Lagerfastagenkonto ... 20 000 Versandfastagenkonto . 30 000 Flaschenbierges<ästseinrih- tungsfonto .. 100

[52440] Yhlener Bankverein Att. Gejî., Ahlen.

Die neue Reihe Gewinuauteilschein- bogen zu den Aktien Nr. 1—1000 unserer Bank gekangt vom 15. Januar 1918 ab an unserer Kasig zur Ausgabe. Die aiten Erneuerungss<êîne siad mit arîth- me!is< geordnetem Nummernverzeichnis einzuret<hen. Ahlen, im Dezember 1917.

Der Vorstand.

j 1 582 448/39 1/206 690/65

[52400

) Actienbrauerei Greußen. Schlusibilauz

493 914/81 Gewinn: | Vo.lrag aus 1915/16 Reingewinn 1916/17

22 146 486 884

n M Baumwolle und Löhne . 920 990,92 R G a

Betrieds3- u. andere Unkosien

909 030137 [529582]

[52527]

In der am keutigen Tage ftaitgefun- denen Verlosung ven 3 2/% Teilsciuld- vershreiburgen vom Jahre 291k unserer Ges-ll]$aft sind folgente Stücke

gziogen worden : 149 ESlûd> 3

N 6 12 3060 —, :

Nr. 150 221 262 282 370 432 Stôd 6 zu A 2000,—,

Nr, 502 651" 655 680 696 711 726 7459 869 876 890 894 908 916 1095 1105 1270 1274 1285 1325 = Sitïd> 20 zu é L000 —,

Nr, 1518 1601 1622 1635 1633 1643 1662 1694 1722 17941 1849 1854 1866 1960 1977 2003 2014 2058 2092 2102 2122 2163 = Stü> 22 ju 4 500,—.

Lie Nüdzahluna azfolat mit L02 9/0 des Nennw.rtes vom P. Juli 19k8 nb bii der Nasse der GejeLschafît ta H:lufiedt, bei ter Mi:teldrutschen Wrivoat Van?, Attiengeselschaft in Magdeburg und teren Nieder- laNungen fowie “bei dec Bankfirma Mogoshakle & Lixdemáun in Saiter- ftadt gegen Aushändigung der Tellsuit- verschreibungen mit den dazu gehZeigen no< nit fälligen Zin2- und Eczeaerunge- Rud as K M

en den zur RücCzahlung am !1.. Juli 1917 gekündigten Stü>ken find folgende Nummern nue< uicht zuer Ein!ösung

ge/aitds 4

ir. 1228 1299 id 3 zv

4 1000 Z ©) Stüd> 3 za Nr. 1682 1750 2123 2164 92

2220 = Stud 7 11 S A Moagd burg, 19 Nei-mber 1917,

_Harbker Kohlenwerke,

[52401] Braucereigesellswaît vorm.

Fr. Reiter, Lörra. Vi oug per 21. Ottober 1927.

Attiva. M JintraGillenkeuto 1908 zvol2 Mas@trenkonto 151 760|— Eisenbahn vogtnkonto 8 200|— Küästugetoalo F... 60 300 Äuhiparkferto . i 20 900|— Nienfilien u. Mobilienkonto 37 400|— Elekt? Bielevhiungsan- Ilagefouto E 1 800|/— 9 700|—

¿u

Avdschreibuncen A einshl. Vortrag aus

122 561 /— 146 i 660 757

07 23

Gronau i, W , den 17. Lezember 1917. Spinnerei Deutsélanud.

Dex

Verstard.

B. Jordaau.

429 766 31

660 757123

{5253

Brau

Wirts

Brauereigru dslüde .

Elektrishe Anlage é Cio- und Kühlmaschinen . . . - « + +

2)

Vermög-nsüberficht-aam 30. Septem

Befitzwerce. A. Anlage. ereigebäude L Zagang

. . . . o . « ® o . e . . o e © . .

Mi sHreibing 3 9%

Abschreibung, außeror dentliGe Mas(lnen

H. S: M o o . .* s «

Ziand C sa el Aa ea ole

Abschreibung 20% . . .. Abscbreibung, auß7ro: dentl!<

0. D o

Zugavg

s . . * 4‘

Abschreibung 20% . «

Abschreibung, außererdentlih: s Trebert:oFeaanlage ooo

Zugang

Abschreibung 50%

Abschccidur g, auzerordentliche . Fiéhäiser und Giekellr „6

QATSNGUEE s e Sudd S E,

AbsBreibung 29

Adichreidung, auyerordent:iŸe

Ar\@lufgleis . Brunnen- und

Zugarg « » «.

Roschreibung 50% .

e «

e

S S ¿Q O E

. « 2 $0 0p o

43 352,44

0 .

« «6 4061,58

0 . .

. d 14 286,88 7147,58

® E 05.4 .

« é 13 408,53 3634,12

-„ 4060,58

0: P

24 269 66

Hessishe und Herkules-Bierbrauerci Aktiengesellshast.

ber 197.

d

1090 000 10 102; { 100 102

40 102 60 090 76 134 4 700 71 434 21 434;

50 000 17042

67 042 17 042136

ili

1 8122/16 6123116

92 167 000!— 622/10 D167 629,10

67 622

Abschreidung, außerordentliche ;

Beirlebßeinrihtungsgegenstände . . ..

Zugang «e ees

o o 0. e .

Wass erleitungsaragen A

11 662,91 11 661,91

zll EIR I

La

SIS | y

8122/16)

S At Ä

1 23 324

D «aaa Q] 23 320

23 324 87

4-0 0..@

6

70.0.0 f

90 000/- 14 652

zu verwenden wie folgt:

Rüúdll (age für mözliZe Ausfälle

Müdlage für Erneuerungs|chetne

Rüiage für Unterstügungen .

Zuweisung zur Kriegscü>klagei . .

Wertracmäßige Gewinr anteile an V Beemte A

4% Gewlnnantelil an bie Aktionäre

Getoinnvyor!rag auf neue Nechnurg

; Soll. Sersie, Malz urd Hopfen . Futter . . . o Koßlen

7 f . 0 e « 0 0 » Bic a oe 6 NVermahlungtste1ex . Gebälter und Löhne . . N oea L

triebestffe $ 2.059 Steuern:

Be Bette 6 b. Wirtichastshduser. . Derstellungen und Erneuerungen : a. Vetrîch Se b. Wirtschofishäuser . « 5 Verl :stt an Wertpapieren . . Abs(hreidun-en auf: Mrau?relgebäüude . Maschinen s Gtéie und Kühlmas@&in Trevbert:o>derarlage . MWirtschaftohäuser s é Beunnen- und Wassecrkeitangsanklagen Betriebstinrichtungägegenslände . . Erohgeinte

Bexsandfässer . « « « . Fuhrpaik M Gs Wirischaftselntichlüncen ;

S o

0 G... S. 0.0. doe E Se <0. O 0 S S S B E N E E E G: D: 0D 0. 0O 0 (@. 0.0 0. >. S S

es o e

Haöeu. VYartrag aus 1915/16 .. Etunahme aus Bier _. .… , R i Tredern und Malzkeimen N i;

#0 D P: 0.0

erstand und

.

0 o 0 è

Sagurgägemäße Gewtrnanteile an den Auffich Vergütungen an Beamte und Arbeiter 49/0 bescnzerer Gewinnanteil an die Aktiozäre

israt

Gewinu- uud Verlufire<unua.

o 0 :®@ o Le o ® e e

0: 0_$ $0... S D

75 000 5 000

10 009

40 000

35 927/32] 132 000

33 000 132 000|— 23 614/6591

509 030/37

29 488/40]

| |

M

42 327 6 529

149 325 22 681

40 102

21 431 17 0412

8 122 67 622 23 324 23 945 16 847 16 160 29 111/08 11 430

9 356 451/55

M [4 437 417194 145 482/09

92 770/92

23 743/13

52 68549 111 633|— 565 858/07 371 750/10

87 30312

48 857/16

172 007 384

271 14267 509 030/37

2 890 065/93

| 2 890 065/93

92 146/29 2 740 018/29 26 372/24 64 936/14 24 270/76 12 322/21

pro 30. Sevtember 1917.

Anu Aktiva. Grundstü>-, Gebäude- und Kellereikonto . R Grundst.-Kto. Gem. Shenke Werningshausen Invent.-Kto. Gem. Schenke Wernlingshavsen . . „. Grundst.-Kto. Flora, Günstedt N Invent.-Kte. Flora, Günstedt . E Srundst.-Kto. Weißer S<hwan, Greußen . JInvent.-Kto. Wetßer Schwan, G. eußen . ._. Braueretinventarkonto Lagerfaß- und Girbotti>s-

Tonto é‘ Transportfaßkonto Maschinen- und Gerätekonto

ubrparklkonto ...

obiliarkonto . è Elektrische Lichtanlagekonto Eismaschinenkonto é; Flaschenbierinventarkonto . Alkoho!fr. Geträuketnventar-

konto L Koblen’ äureinventarkonto . Gishäuserkonto 0s Fiaschenkonto . « « «. « - Gffeftenkonto . . . . - + RriegMauerelseltentguto z Kautions-ffektenkonto , « Avalkonto Kass:konto Versicherungskonto Kontokorrentkto., Debitoren Vo:râte lt. Fnventur

4 0.0.0.9 0 8

070 <0

Per Pasfiva. Akiterkapitalkonto . Hypothek-nznleihekonto . . Nee: vefondskento f Spezialr:\servefontskonto EGrneuerungtfondékonto Dividendenkonto . . « Versiherungökonto . _. Talonsteuertordskonto . Unterstügungsfondskonto Kautktonsfkonto Hypothekenrü> tellungskont: Kriegssteuerrü>lagenkonto Avalkonto N Kontokorrenikto., Kreditoren Gewinn- und Verluikonto:

1015 61462

“k S 300 000|— 25 400|— 350|—

19 700|— 500

23 200

5 000 8 000

2 800 1 200 15 500 750

2 500 750

2 400 3 000

50 600 1 3 500 93 384 15 880 20 800 88 000|— 1 284/47

1 007/70 357 233/60 „22 823/29

EIET I 11

11S 11 |

300 000 393 000 30 000 11 000 11 000 242

3 000 1500 7469 20 800 16 850 16 600 88 000 57 642

SIIIISBIIIII I I

Vorräte

Außenstände. . . .. Effektenkonto .. . « « . Bankierguthaben . . .

Vorausbez.

0? 00S 6

Akitenkapitalkonto . . Partialobligattion.- Parttalobligat.-Kto. T1 449/60 Reserve: fondskonto Ï Spez!alreservefondskonto Hypothekenkonto Tege!, Brunow-Str. 4 Unterstützungsfondskonto für Büro- und Betriebs-

reserve artia!obligat.-Autlos\.-Kto. Dividendenkonto . Konto für nicht eingelöste Partialobligat.- Zinsscheine} Gestundete Vrausieuer . Kreditoren Duthaben der Kundschaft Kautionskonto. . « . « Reingeroinn. » « « +

Versicherunge-

S0. Q: 0.6 P (O S

iel 99 177 1148 435 339 159

5 139 43 251 135 002

6 264 924

Pasfiva.

tr. 42

é 2 800 000 Kto. T 49/0 634 500 929 000 280 000 220 000

40 000

120 000

: 6 000 60 806/: 2190

113

37 546 426 464 195 828 28 163 484311

wers turen

Fabrik’ationau: kosten:

Betriebsunkosten, Vraus steuer, Löhne, Feuervng, Pech, Knke und Spande Unköt\ten:

Steuern und Af\ekuranz u. Krankenkasse, Gehälter, Furage, Fuh:-

Maschinen, Geschäfts 1n- kosten, Agio auf verloste Partialobligationey,Hvpo- thek.-Ziuien, Flascheubier- es<ästéurkosten, tell!envei siherung, klame, Biersteuer, Kriegs- unterstützuygen, gewirn'teuer, umsaß Partial obligationenzinsen Abschreibungen . « « + Reingewinn. . « « - +

Debet. E

Abgaben,

unkosten, Repara- an Gebäuden und

RAnge- Res.

Kriegs- Waren- steuer .

6 264 924 Gewinn- und- Verlustkovto.

536 368

640 765/83

69 420/— 162 510/03 484 3L11

9H

Nr. 8 fiatr.

Verliner Logenhaus Actien-Gesellschaft.

Auf Grund des Beschlusses des Auf- fiétsrats vom 8. Novembec 1917 findet die nähste Generalversammlung am Sonutag, den 20. Januar 1918, Vormittags 11} Uhr, in der Kantstr.

Die Herren Aktionäre oder deren Be- vollmägtigten laden wir hierzu mit dem böflihen Eisuhen ein, si - dur< Vor- legurg ihrer Aktien oder der darüber lautenden Depotscheine“vor Beginn der Versammlung legitimieren zu wollen. Berlin W. 62, Kleiststr. 10/12, den 19, Dezembec 1917. Der Vorstand.

Moriß Meyer. Albert Helfft.

__ Oscar Tieg-

17. 2) Bericht der Revisoren und Entlastung winn- und Verlustbere<hnung pro 1917. 4 d) und Vorstands. Einiadung zu der Mittwoch, deu _Ratsófellers" hier \taitfindenden ordeut-

des F

Die Vorstandschaft.

Dr. Noth. F. Köbke. Im Ans{blusse an diese Versammlung findet um 3 Uhr Nachmittags in dem gleihen Wersammlungslokale außer- ordeutliche Generalversammlung der Aktionäre der Automobil - Omuibus- Gesells<haft Mittweida - Burgstädt- Limbay A.-G. statt, zu welcher die Inhaber von Aktien gebeten werden, voll- zählig persönlih zu erscheinen oder si< dur Bevollmäthtigte mit \<rifiliher Vollmaht vertreten zu lassen. Der Se.enstand der Beratung erfordert \aßungs8- gemäß zur gültigen Bes>lußfassung die Anwesenheit von soviel Aktionären, daß mindestens ?/2 des Aktienkapitals erreicht

wird. Tagesorduung t Beschlußfassung wegen Auflösung der Gejell\chaft. Burgstädt, am 19. Dezember 1917. Die Vorstandschaft.

Dr. Roth. F. Köbke. [52531]

4 9/7 Anleihe der Firma Fried. Krupp, Gusßstahlfabrik, Esen/Ruhr, vom Iahre 1893. Die am 2. Januar 1918 fälligen

Zinsscheine dieser Anleihe werden vom Verfalltage as ejggeloit:

n en bei der S aibitafe Lau Fried. Keupp Aktiengesel!schaft, bei der Direc ion der Discouto-SVe-

in Elberfeld bei der Bergisch - Märkischen Bauk Filiale der Deutscheu Bauk, in Frankfurt a. M. bet der Deutsheu Vank, Filiale Fraukfurt, bei der Deutschen Vereiusbauk, bei der Directiou der Diëcouto-Ge- sellschaft, bei der Dresdner Bauk in Frauk- furt a. M., in Hamburg bei der Deutschen Bank Filiale

Hamburg, bei dér Sue Tuss Bauk in Hamburg,

n Cöln bei demA. Schaaffhauseu’shei Bauk- vereiu A.-G., bet dem Bankhause Deichmaunu «& Co., bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Co., in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt, bei der Dreêsduer Bauk in Leipzig, in Magdeburg bei dem Bankhause F. A. Neubauer.

49/7 Anleihe der Fried. Krupp Aktiengesellschaft, Essen/Ruhr,

vom Iahre 1908.

Die am 2. Jaauaër 1918 sälligen Zinsscheine dieser Anleihe werden vom Verfalltage ab bei den auf den Zins \scheiaeu augegebeueu FZaglstelleu eingelöst.

FRALIDLLRNKG)

1) Meral ens des Vorstands pro des Auisiktsrats und Vorstands.

3) Genehmigung dec Bilanz sowie Ge- Anträge auf Uebertragung von Aktien. Amt3näederlegung des Ausfsihtsrats

6) Neuwahl des Aufsichtsrats.

[52581]

9. Janaar 1918, Nachmittags

S Uhx, im GejeUichaftszimmer

liheu Beneralversammiung de: Azuto- F ndu stt

[52172] Akiiva.

Bzhnanlage Beuel- Sroßenbush . Bahnanlage Hôöxtershe Kicinbabn , B zhnanlage Kaldenkirhen-Brüggen Wertpapiere U N L Anshloßgles Bestände der Erneuerungsrüd>lagen : Beu?el-Großenbusch: a. W*rtpaptere E b. Oberba¡imaterialien . « « Höxters<he Kleinbahn: 8. Wertpapiere d da 8 þ. Oberbavmaterialien . . « «

Kaldenkirh-n»-Brüggen : a. Wertpapiere ; þ. Oberbaumatertalien

sellschaft Filiale Essen,

#4 M [S] 896 202 87 490 073 04 834 687 85 35 975 98

1 028/64

Darlehen

Beuel-Groß

50 80| 44809 30

50f

01 29004

25

27| 40860

Aktienkapital Deutsche Eisenbabn-GBesells schaft, Actten-GeselUlschaft :

Erneuerungsröcklage . . Spejzialzeserve N Hôörtersche Kleinbahn: Erneuerungs: ü>klage . Spezialreserve ; Kaldenkirhen-Brüggen : Erneuerungöorücklage . Speztalreserve Tilgungorüd>laae . Gesetlihe Rücklage .

riebahu- Aktiengesellschaft.

Vermögensabsæ%luß sür 20 Sept-mter 1917.

Passiva.

E t 1 335 000

780 000

WHLEÆ .

enbusch : 5 48 265

30 878

43 188 120 462 42 474 73 926

icher. bierkooto E

Sussafonto O 2 946/79 Deb.torentontd « «e 923 703/90 Bowviäteklonto . .. , „| 89049 Weripapterekonto .

Vortrag aus 1915/16 h

Reingewinn 1916/17 98 510/70

1015 614/62

Gewinnu- und Verlustkonto per 30 September 1917.

b

Kreditoren

Bürgschaften ..

Ge-ætnn- u. Verlusire<nuüng Vortrag 19/6 Ca Gewinn 1916/17

Wertpapiere der Spztzialreserven : Beutl-Großenbush 6 0.0.6. E Sterne Kleinbahn . . . «-

aldenkirhen-Brüggen . « « -

Debitoren :

a. Bankguthaben Us oe b. vershiedene Debitoren . ..

Bahnkafsen : Bestand in Beuel, Höxter Kaldenkir<hen

Matetialvorräte: a. Beuel-Großenbush . . . b. Höxtershe Kleinbahn . . c. Kaldenkinhen-Brüggen .

Vorausbezahlte Versicherungen : *

—TI65S T8993 376 Se 1 893 375/83

58 945/88

23 945

68 000 1846

69 816/30

19 500

3 357 1 796 2101

Die in ter ordertliden Generalversammluug vom 17. Dejember 1917 be- s{lofsene Dividende von 8 °/6 gelangt gegen Eirreihurg der Gewinnantei!schcine für 1916/17 vou heuie «b zur Auszcbkung bei: den Kafsen der Gesens<zait zu Caffel und Greifêwald, der Dvesduer Bavk Filiale Cassel ¿1 Cassel, i dem Bankhaus L. Pfriffer zu Cassel, : dem Kredit-Berein zu Cassel e. G. m. b. H. zu Cassel, ter Dresduer Vank zu Berliu, Fraulfurt a. M. und Hamburg, der Commerz- und Discouto: Bank zu Berlin und S$awburg, _ dem Bankbaus J. Dreyfas & Cie. zu Frankfurt a. M., der Filiale der Würtiezabergischen Vereiusbauk zu Neutliugeun. Aus dem Aussichtêrat ist tur Tod Herr Juslizrat Hzc>ermann, Greifs-

wald, aukgesizden. / Caffel. den 18. Dezember 1917.

Hessische und Herku?es-Vierbrauerei Aktiengesellschaft.

L. Wentzel! Doorntaat.

Vilauz þro 1916/1917.

Ca ge 5 Aktienkapital 3 750 000 —if Geseyliher Reservefonds . 920 131|— Spejzialreservesoads s |__568 985/81!7 Gewinr- und Verlustkonto 5 239 116 SL ! Gewiun. uud Verluftkonto.

Abgan c e C .

Abscreibung 30% . .. «e ## 17683,76 Abschceibung, außercrdentlie é i 626212 GSroßgefäße

a

184 777

Anm D }

Kredit. 2 998 777 Gewinnvortrag aus 1915/16 | 123 179/37

eig t J L 1 621 738/22 an: Pachten un Pu 87 404/28

Eingänge auf abgeschrieben Forderungen 211671 L 58 937/25

Zinsen o. 1 893 375/83 Der Reingewinn von 4 484 311,95

Gratifikationsfonds . Unterstüßungsfonds f. Büro- '

und Betriebsbeamte . . 9000,—| b. Höxtershe Kletübahn . . 6 9/6 vertrag8mäß, Tantieme 20 767,95 þ c. KaldenkirWen-Brüggen s 4 9/0 Divid. an die Aktionäre 112 000,— Bürgschaften Statutenmäßige Tantieme l

an den Aufsihtsrat . . 21 336,46 69/0 weitere Dividende . 168 000,

337 104,41 |

bleibt Vortrag für das nächste S E adl ria I ; E «e. « 147 207,54 Darlebenszinse abzüglih Zinszushuß

ahr | Ed aa U & M llig \ Gütwelsung zur Ernenerungtrüdloge Ä ,

Zuwelsung zur Spezialre]erve . . « „Actien-Gesellschaft“.

Ööglerlte Kleinbahn : : Der Auffichtsrat. aweisung zur Grneuerungsrüd>lage Albert Pinkuß.

Zuweisung zur Spezialreserve . . Der Vorstand.

L e ibass Kalvenkiehen-Brs gen: eitébato M rtfeger. . Sterzba>) uweisung zur Erneuerung a La mit den ordnungs alta eet ichern L Some Sultan A o L 1916/17. auf Zuweilung zur Spezialreserve . . nd von uns geprüften Se r das Ge tsjahr au! J L i der Actienbrauerei reußen zu Greußen u, für 100 6 pro Akte fest- Ie: Zuweisung d bescheinigen wir hierdur . esehte Divideude wird vou heute ab Avina . s W e » 4 s t S Greußen, den 26. November 1917. i den erren acquier >& Securius, 2 C RES S7 7 Gaärl Aschenba< An der Stechbahn 3/4, ausbezablt. vom Aussichtôrat bestellter Revisor. Berlin, den 19. Dezember 1917, , Carl Erdmänn, Der Vorstand. geriilih vereidigter Bücherrevisor in Grfurt.

18 217

19) 96

Passiva. Af jerkabitalfonto Hyoothekerkertso, Auickounto y Divhzender foirto Küertorenktoritó . « Neserv fonto A Speztalreferyekoato j Wetrinn- u. Verlustko:to

103 902 2 239

700 000 S

1 542 174 9

569 929 70 060 23 000 102 622

2 998 777|—

Pewiunu- und Veelufikonto ver 81. Oftover 1927.

und

An Soll.

Unkosten, Malz, Hopfen,

Löhne Neparaturen,

Brausteuer 2 Es Abschreibungen . . « - + Gewinnvortrag aus #6

1915/16 . 18 730,06 Reingewinn pro

1916/17 . 39 780,64

eins<h[.

163 323 92 522

A S A A

Abschreibung 20%... . M 13369,467 Atshreilung, außerordentlie, . , 3477,84 Mer arb t E A Zugang C E E E

13 65 09

27

25 10}

4 960

16 847 10 000

6161! TGT6T

16 160 10 000 00 3090/6

60 3506 _— 20 239

35 111/08 25111

30 000 1430

51130 11430

58 510/70 244 357

» L . 0. è . . o

Abschreibung 50% 8 080,50 Abschreibung, außetrordentli$ße . . . 8 079,59

S Ce e 3 O92 00:40 Zugang

1414/62 19 500|—

: 2 511 91477 | i Gewinu- und Verlustre<hnung für 30. Sevtember 1917. 8496 94 1 Vortrag aus 1916 ... 24388 371} Kursgewinn . eo. Betriebsübers<üfffse : Beuel-Großenbusb PortettVe Kleinbahn . aldenkirhen-Brüggen

Per Habepv. Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1915/16. Nebenetnnahmekouto, Bler--

konto, Flaschenbierkonto, Alkoholfr. Getränkekonto, Kohlensäurekonto 2c.

Ä

Aktiva. Jana inos 2511914 Eivnahmen.

Li L 18 730

Mb 774 964 69 403 102 622

946 989

: Sell. Yn alläemeinen Unkoften „_ Abshretbungen . , « “Reingewinn

. 0 . E S . N A } o $70.6 . q

Noch nist eingeforderier Ve- *trog des Akticnkapitals . Diverse Anlagen. . Banktergutbaben

Ausgaben. i A S E eiti

Abschreibung 20% . . . «4 10533,32 Abschreituvg, auß:rordentli®de. . . 14577,76 WirtsWÆajtseinrihtungen . .. .., E E

B ao d E Ee

Abschreibung 30 9% 0 A0 6 6 46 9 429,04 - 2.001.104

Abs&retbung, außerordentlich: .

Y. Betrieb.

In dec heute stattgeßaöten Genera!» | q ußenstände für Bier, Treber usw. .

beriammlung ift die Dividende auf 5 ° tas ist #4 50 —, füc e Einla cts Sn eyente Hypotheken und Darlchen .

sowie j de Vorre<isaltie festgetegt werten | Kafie S und erfolat die Etalösung es K::pons f und Postguthaben . Nr. 21 der Stommaktien und Nr. 12 der W- Me S Bokrechtzakttien tur< die Vorshusßtbauk Bi id ere ital 331 460/30 Lörrach oder d'e Vesellschaftötofse. | Hort afts[{uldner 31 460130 Lörra, ten 17, Detmker 1917, [Orte « «e eee ee |_ 375 787/01 Der Vorstqub ¿ 8 : | 4 FRIUS

225 627 ' 244 357

Greußen, den 1. Oktober* 1917.

Der Auffichtsrat. B. On au dene, er Vor ; E G. Sthleifenheimer. Curt Kühn. G H.

Die Uebereinsti 4 d. orstebtihen e. Uebereinstimmung der Bilanz sowie des Gewinn- und Verlust-

Haben. Per Bier-, Treder-, Malz- : seim, Hese-, E .8-, Mietzins- u. Wirk jiatifonto . n v Vortrag aus 1915/16

90] 2 853

e. o. d o

e e M200

Unkosten

L 30! Saldo, Gewi S |

93 365/99 Erträgnisse 0:20 00909 102 79644;

G:woinn-Veiteilung : Zum gesebliden Rese: vefonds . . . \ Zum Spoeitalrescivcfonds , . 0% Dot S Tanttme Vortrag auf neue Nehnuug

895 897/11 01 092/99

946 989/70

2765

67

20 000

15] 4 809

6933 1 276 18 217

69 741

7 6 988,30 s 6988,30 . » 62 000,— e 1894,80 | I T 7.14 994,19 Hauvover, îm Dezember 1917, Citi n) Cie Hannoversche Gesellschaft für industrielle Unternehmungé#- e S Ernst Fle>; Dr - (52434

634 384/55 3 304 184/53 15 586 65 5G 378 93 31 662/68

; 69 741/45

E m :

Fraukfurt a. M., den 15, Dezember 1917.