1917 / 307 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54071) Nummern 1—5000 der Aktien “r 19234 2340 2370 2429 2493 2634 2640 ¡[5371 fauun 53827] 9897 Nacbdom urscren in Gemäßheit bon Quittungsbogen ube die min Westfälische Drahtindusirie, 4 2703 2761 2764 2871 2877 2808 : Del ter c I E ; D N e Anflait Goezerz Perpuf è E L T j L L i { 153797] Jahre3abschlufßz der 17 fiat uliscye Anslalt C. P. Goerz, |Gôpagil Ufiieugesellschast vorm. Eifcler Sprengftosswerke HirschLrauerei Akticugesellsczaft in Düsseldorf J S F

§ 219 Abs. 2 des Hantelsgeseybuchs und | l-1fteien 100 124 %0-, 134 0 d 3 chabi von § 5 unserer Statuten erlaßenen Auf, | 40 L s in E lo, V lo un Hamm (Wefsif.). 2801 2913. Ï L E ac ° aa noiariellen : Verissung Y E Ls nat ; i foderuvgen zur Vollzahlung der Aftten | & 580000,—, welde durh obige | „Jn dec am h utlaen Tage in der otbent-| y omn 9 Fannuar LOLS ab bei der | tbetariib genen det hw Gan Tr. Fg Friedri Esser, Hallshlag, am 80. Scpiemder L9L7. DE L R ares T gr N E as Eda Ege ioines geworden siud, Sevi ‘Von Seiifidulko ide DyEaos E reh d us E der Actieurr gue? Gemäß é S ba Ukiiva. ilanz am B30 Jui 1917. Pasfiva. | E E E E E E tIE T E i : : t we: L n Vollaktieæ a19geg- ven. Tei! é lia rteuserer ese aitêôtafsc ta omkuceg B, d. S - dor. : ¿ ens M eE, 7 tr gungen j H IEEwTEKATENs E I D, A M Zttiva. ì D, L des ¿Handelgaelehsuhs und} Dre2deu, am 27. Dezember 1917. Mugen ee Gesellschaft sind folgende | amm (We sif.) gegen Aushändigung der | sie fiad folgende Nun Messe hetrsgad aues Fual LDOT Aude | GrundstúZe, Gebäude, An- 7 Aftienkapital 88 D o Brarereigrundftük und G:bäube and der geleifielea” Eunablunsen qu: | Dor Kasfitideat We Borntnd |, (272 Heide 291 216 395 398 481 | Saul n elegen qund der nb [mem 6 117 12 1e M Wnlcihe vonn 2 000000, raplees | Mufgleli, Wegebau | 4 035 473 47] wreburren unv Müfagtn" | 4214 0 1a Aldeibung . tete: j ° - i ¿r Vo:ftan ; : s : n rfallen»n eti G 143 145 159 1- Kei Ra L L Ute U : ävalfre 28 00: | [Masi erfiärt. An Skl der sämtliden dh eumann, Botak, |888 911 918 659 972 989 1014 1094 | Hamm CWekf.), den 19, Dexewber Die Inbaber ej 58 66 597 Q iee A "od v8 limlauf Staldhinenonlagen undFabrb| |_ |@ewine unv Berlusttento | 277 139134] Vtoviten - : : f T L ey s - 1110 1114 1156 1173 1235 1243 1307 ; E e cluloveisGri 2 L, Juli 1928 Die Rückzahlung} - Atoaceiarihtung .. 4017619, : | [Eiektrishe Anlage z 5 EG 15 : Der Vorstaud. bungen werden e:suht, diesesheg Vi am e Me S Pie Rückzahlung | = Hrroer 2 dotti E she Brauerei-Gesellscha|t | 187 1316 1874 1966 138 2122 2136| Nüfaud aus früberen Jahren: kehre. | L: April Ux stigen Jahres tei Cf 0emay ben Anleliebedingungen zu.) as rverloraung. inb B) | |Velfe es | in Slullgart i î ; afl, Des aues ver bet d'r Laut wleihzeitig fordern wir die Inbober der | flußeitungen . | 100000 | c E Aclienbrauerei Homburg v. d. Höhe vorm. A. Messerschzmitt. | grit, De d. Obîe, odar rant Ge «0% in Umiauf befindlichen “Telfcutt- Jur Datr bestabliche Ynlagen ¿An Es - : 00a Fei den Hero G ¡rôûle 2390 218 | Apparate und Geräte .

Vilouz þpro 30. S2eptember 1917. E E E T R e E O E T e U Tw Vitanz?outo pex 30. September 1917. Bebrüder Ueuho!d in Drebpec" M S e Ee K-fie und Wertpapiere | 252775 | Via 4 Gintbsang vorzuicgen. Mit den J d T I IgIen Dany, Bexiik, Debitoren Lies 1423 298! | | Abge L E a E \ Rbschre ung Ls

Ekièva. E [S Immod'lien A : Brauereten: j élftiva. é S & S j x Teil Behecenstr. 9/13, A ARS Gnglischer Garten in Sluttgart . . . 1428 9867|41 Immobilien . 734 163/06 Va fallécen BEN Sn en ble 20d nid b. bei der Livection ber Diécoute-| gau 0 898 305,7 | [Fuhrpark ; 1% Abshreibung... ; 14 289/67! 1 414 677 1 2% Abschreibung . S Y 7 341/63} 728 821/43 widrigenfalls der Wert der ‘leßt wetden GeseLschafz in Brelin W. 8, Unter “Latdrottoren . S f——— Ae Sugan Sankt Lugen in HeWingen. . „.,., B56 Niederlagen und Hiuser ; 313 087/50 dent Kapitalbetrage gekürzt wird, n N LES, ; 12991 936 12 991 936/52 MbsE U 1/9 Abschreibung, „.., 4 386/57] 434270 1% Abschreibung . : ¿ 3 130/88 Die vertrazcmäßige Verursung d e. bet dem A, „SEGaasshausen sen] Soll. Gewinn- und Veelustrechaung am 30. Auri R947. Haven. bsMreibung Immobilien B: Wohn- und Wirtsaftsanwesen . 5 590 600 309 95662 Teil ckuldper Greibungen hört uit dey Ln in PemiG brate M E S SENES E? v6 i AOUODIIE I U E EIES S u Sa A 5 L 7E 8 Ï A . 4 Z j 4 D 0/00 S gang durch zwet verkaufte Anwesen 65 000/— i E Hypolthekeu e 197 63272 Giv: Hambu, v. d. D, te Wcrlinu-Fric denzu, Nbeinsir. 45/46, | ün Generalunkosten , 932 933|L8}| Per Gabritation8gewirn . | 2839 5882] Darlehn : s : | : 9 525 609 ashinn 2 2 02 A LO jember 1917, - Veo den 22, Dg nebft den zugehörigen Zinsschetnen, welche! » Abschretbungen . , 1579 465/73 R | ( r T 3 542 Abgang . . 48/60 A nal dem 1. Zuli 1918 fällig werden, und| «„ Gewinusaldo . . . .|_277 139/34 |_ | Weripaptere . ; i; u | 193 849 D D309 152 62 072 ctieubraueret den Erneucrungtscheinen zur Einlösurg 2 839 538/25 [ 2 839 538/25 | Bankguthaben - 422 110 1% Abschreibung . A | 55 291 -10 % Abschreibung 6 207/26) 59 865 Homburg o. d. 2öhe vorm E en. ied R Vorstaud | | | 1466 243 Es FREN ta ven 25, Peipimber Wir haden die Bilanz geprüft, rihtig befunden, billigen den Bericht des

MasdHiaen: in Stuttaart . .., T1688 Waggons . „... é 12 3781/5 Maa E s j 9 576 | 10% Abschreibung j 1237 85) 11140 A, Mesferfchmitt.

c j 22 103,

r mes pre)

e m 4 B { d 8 d l: è î f 2 5 la 2 G0: #0 . 7D E) e. 650 000

T1155 Kühlanlage . | T7 32236 U Wf aae Optische Anstalt C. Þ. Goerz |*?aaves und [4leßen uns fein E rae e 124 500 133244 11991192} [53829] Aktiengesellszoft. 0 3 691

lagen 5 390 223

E „i 0% Abschrebung . 31 067/761 8383 169/07 as 10 0/0 Abschreibung 133244 Gerth den Best F R as . |TTOTST | [eß «f 2663668 Ct Dry Delüffen der am 20, De O: N : Sag aat 20 Abgang . E derjamuntangen der Magen “Ao Hahn. De. Welderk. Svoho. | Aktiengesellschaft Oberbilker Stahlwerk, vormals Seteplicte Rütage - 74 o Abichreibung 92 358/76 12 0/9 Abschreibung 3 192/79 sellschaft gebt das Etuertn gerte G8 (53866) C. Poensgen, Giesbers & Cie., Düsseldorf. Ml 2 Brauerctinveutar und Lageisässer: in Stuttgart Fuhipaif e TONISS i nt Tuesbluh 1 | | i : a E nannten als Bavz:8 unter Ausschluß de Bierbrauerei zUnit Sternen PGER E E S S E) Seit ao A Bui Ae CLER I L A V P I I It N aus 1915/16 N 93 398.75 —3s : | ortra: j 93 016 99

10 % Abschreibung 83 564/09 Abgang 6 109 Liqu! äß & ; a as 3 964, o ° ; quidation gemäß §8 305/86 H-G-B : c in Delngen 2e e «o oa : 1 22 3386 du ote E E O DS v. 5. Graf A.-G. Gottmadingen. : Verzaögea. “# |d Gewinn aus 1916/17 , Britt E L N s E 8 035/49 As 12 d “ciivittias : 2 680/63 E N tit E H den geseß1i@ Zu der am Dienstag, dew 22. Ja- h E a S 2 131 837/16 und Klicn: ku Stuttgart Ï | lash-nfülei 9 706/56 orschriîten entsprechend, die G18 ; Biaor EIIS, Nochinititags S3 UHr, in 1, Sebâude: Stard am 1. Juli 1916 . Aba aaa o s a e s 7100 der Wagenbau - Aftica - GefrlsG2e EJottmadiugen R ca n Abschreibung 1916/17 “s 0 L SOOOO 800 000 | meme Gewiun- Verluftcechuvug am 30. © —T6 S06/5 Wismar auf, ihre Ansyrühhe bet uy vraeutliwen Geueralversammlung 111. Meashinen: Stand am 1. Zuli 1916 , {4000030 Soll. anzumelden. vworrden die Herten Aktionäre eingeladen Zugang 1916/17 « « . | 448 158 E E S N 1600| H 116418 100 Gewinnverteilung : |

7l 20 %% Absreibur 2 s ° I y | Sl Berlin, im Dezember 1917, mit dem Anfügen, daß die Einirittskarten T 243 694 Zuwelsung zur geseglihen Rüdlage

1 448 158 406 891/071 650 585/34 Zuweisung zum Siherheitebestand , 30 000 —ST8S7ITI Lalonsteuerzüdiage - o ê 650 5 020 245 Vergütung an dea Aufsihtéra!. , . 3 000 1 324 288 6 366 430/79 7 0/9 Dividende O 45 900 373 302 Vortrag auf neue Rechnung . . . « « 27 263 13522315 4 116 413/74] 275 048/21

è.

[Sli d

dund uan do U

20% Aös@reib:1ng . ia He®Sir g+n 27.0.0 0 00 D | JInuventar 9:9 00S S r 1 326 e , 4 Llu ck | Das E M Deutshe Waggon-LeihansialY (Ler Lutnlgog der A Ce ppe Mbsdtribung 1916/17

Dutgand e s eus s T2 03s: Alliengesellshaft, Gesellschaft nter ron der Rheialschen] y Materialoorille . -

7579/10 20 0/0 Abschreibun 4 84 Q : | E f A er Verftand, In, State Konstanz, bezogen 71 Warz- und balbfertize Waren ufo.

Flashenkasten. . T 373/39 J A 7164671 Bugng 0 897 —— O Tagerorduuagz VII. Kafse « » «ea ooo oe | / S S7TN [53830] A 1) Eirslaitung des Ge|ck&äfteberi&ts. E an E S 6 1600! 20 9% Abs(reibrng 454 In der am 20. Dez-mdöer stattgesunder 2) Genehmigung de: Bilanz und der} 1X. Weitpapiere «oe eee | Presfinen. : T E60 s e eneta!verlammlun | Sewinaa- und Vei lusirehzung. N Ba aa a dee E bs penienat Paul Pideus, Gier n E E E ven : M ooooo 3150 binzugewoählt. Der Aucffichtörat bestel 4) Ertelung der Enilestung an Vorstand Vexbindlichkeiten. ; r 5 23 396 10 193/40 Zugang . ..., 2697| somit aus neun Mitgltedern. n "D AufsiS!srat. [, Aftienkupital E 8 000 000/—| Per Rohübersuß E Be G A E 251 651 25 0/0 Absreibung n Verliu, im Dezember 1917, ê) S, A 8 î i A N Is, M L ° 275 048 = 9 4 „Doi! ahingehend, daß tie Generalyer- ce Anleibe 0 Eietie: At : 01 Deutswe Waggon-Leihanstal | ammiing in Gottmadingen ote: in Davon zurüdgeiahlt . - —{ 2943 000 Düffeidorf, den 21. Dezember L M : Aktiengesellschaft, / Konstanz statifinden kanu. [s1. Geseglide Rüd!age | 545 000 P 4 cf Fen D | | °

20 9/0 AbsHrebung

Fuhcinbentar: in Stuttaart . ' 20 9/% Abschreibung in HeGinaen . ¿n

20 9/9 Abschreibung

Pferde: in Stuttgart „. .,.. Abgang

10% Abs(zeibung

in Hechingen E 10% Abschreibung , FtasFenbierinventar: in Stutigart 20 9/9 Abschreibung .

in Hewingen 5

2099/0 Abschreibung . Biaflashen: tin Stut‘gart . 50 9/0 Abichreibung .

in Hedbing-n Us

50 9/0 Abschreibung .… :

Wirishafts- und Kundeninventar: în Stuttgart A C es So

. 0: S e ® + s e E E e... . o 0.0.0 S-M *

eo S-@ S: D ® @ 2 - S; S: S: S 0.S: S e é es eo . D S r. S S Wi 02 S D. S 6 o o o o Ee o

S I INISE

l!

3 Zuga S . . V : “. / A 42 S ottinadingeu, der 27, Dezember 1917. | 19, Rütsteüung für Zinssheinsieuer :

x D 624 ex Vozstaus. R : i Zl: 25 0 | : ; __ Der Auificzisrat, Stand am 1. Iult 1916 ,, : : Y : : 24 9 0/0 Abschreibung 1406 | J. A.: Sch werin. Détar Graf, | D E E E Eßlinger Brauereigesellfchaft Z Eßlingen.

A Vitauz per §1 August T n

“az O T S301 “Sü G i VI. Rüdlage füe Uebe:Teitung ded Betriebes in die As z B . Rüdlage jüc Uebe:leitung des Betriebe R T E E T I 50 %/0 Abschreibung 8 556 in E E O j Altioalire der Deuischen Bier- O Verlegung von Walks- Saab itlontonto a 10d Äl ftienkapitalkonto Debitoren, Darlehen und Hypotheken resden, braverei Attieugesells@aft, Beriin, werden aole Stand T Oi Maichinenkonto . . . e a E 3 rauzerctianmwelen .

414 816/16 ; reib 2 D In der am 20. D z?rober 1917 ta biermit zu der am Douucrstaa. deu ¿ | 20 F font 28 Seidl a a, S] ‘oo0o Sesundenen Auisichtöratbsiguog stnd o O A c i E —| (20000 | Pebcbasiómb.„Kento . j 20 736 ss] Ovvotaekentonto A.:

4 ; ! 10 000|— { unserer Hypotkb-fa:if fitherga- stellte in Berlin, Franzöiiicze Str. 330 11, n1att-4 VIL. Sonderrücklage einschlteßlich Mciegésteuec : j s à è i i 20 °/a Abshreióung «eee eo Bel P S GSE E 5 findenden vedeutliheu Wezuexglver- Stand au 1. Juli 1916. s 1287 000 nto N 12 M L Veit R:

O 00 J

sl

S: S-M S M S S D LT: 0 0E S M ® D“ 0D e 0+ @ s

.

S... M0 S 0-0 S0 Â D. D. 2. L E S S

0G. S E 00 0D 0°. E D S D S D A S S S m O Da S S

| 5 000|— 4 9/6tgen -Auleihe vom Jahre 1899 : in HeHingen o. 4/0 00.00 :01/0.0 00,0 7: 6 245 2. die Teitszu'dwv-rschrcibungen jammiiung cinge laben. Zugang 1916/17 E S T S | Is î ; 99261 58 Wirt\haftsanwesen N Abgan ; Kaffe . a y fiensilienkont:5 : g 1g 90 (9 0280.00 0-0 # S T «R Sidi GLENIZE Be fiderun en Vor: ugbe blt 4 432 Über je 106 M: TagescoLduung: TIIL. Schulden s S 0 00 6G «* . 1 969 059 #lasheninvent.-Konto 99 068 92 Dóbligationenkontro L g Voirràä S 373 302 5 000 | Obligationentiigungékonto 20% AsGreibung aa 9 627 oxrûte

5 589 Nr. 11 43 83 107 108 144 171 18 1) Vorlegung des Ge'cbanebeiichis Über) 1X, Bürgschaftea S A Se L L N EEN G das Geitbihe) he 1316 17 sowie, der | X. Gawbnn uxd Berfostrng E A T, - ï e D 6 4 Ô anz, ex eins un e , Sew nnvor rag aus D! R Ls J Fut aben E 144 935 49 Véalzaufschlag onto a S Ee B 702 585 : 749 988 1753 696 E: Obligattons8zinsenkonto . . Guthaben bei Darklebens\{huldnern . . i 1762 196/02 | Atienkapital . Versbiedene Schuldner j 737 489|gg f Obligattonsanleibe

1 508 345 764 835 932 975, s La A pen Beme1 kungen des Meingewinn 1916/17, „0 x - die Teilsczaldverschreibungen u hteratls dazu. teilung: : ab: Flasck@en1 ückyer- Reservefondskonto Ï i : 750 000 urd Beschlußfassung D Sevinnteit des Aufsichtsrats | 31499 Lib aGonto | 298 105 86h Speztalretecvefoudökonto - : Ausftände in Stuttgart und Hechingen . . 179 210 Hypotheken . . Vorräte in Stuttgart und HeHirgn „... .., 149 662 S e eitredere

über j- 590 6: 2) Vertandl ing äñtaer Gew! 178 500 Nr, 1012 1027 1066 1146 1151 1181 öber die Genehmigung der Zahree- Sazungsmwäßtger Gewinuan 3000/0 14 } Divid C 98 418 99} Delkrederekonto Cd 39 000 10 °/0 Dividende 455 000 a Ta!onftzuerejervefonds- «6 Avalforderungen e s Oblig.-Zins ñ ata, bi T L1 591 635/50] Dividende, rücküändig f

G... A. S P20 e 0 , S S; S. S. D D: D E. E S G. S . . S. S S S S . . S0 ©.-S @ S ® D201 D O Q S: S:;@ .

[1 IS0Slle i

ml &SI T1

D. S Mie Wr S S. M50 S Q i D S Q S S 00-00 S So s S S S

e e ® . e e. s . * . o . .

. 2‘ o 0 . . o e « . . . 0, . . . . ® o 6 o ° L)

00S. 00ck Q S D. D: S D S D S:

Sl

Anleben S E C

Kredtior-n: Jn Kontokorrent. ., Diverse ein\schl. Malzfleuerkredit Kautionen ; S Unerhobene Dividenden und Obltg.-Zinsen

Neserven: Statuten- und geseßmäßige . Divttendenreserve é Del: ederereserve Í Pferdeshadenreserve . .

. e. e e“ . . s e-n ama m Tee E E

V 1214 1249 1263 1283 1326 1389 142 bilarz und üver bte Gewinnverteilung. M E 54 257/87 | 1501 1511 1526 1531 1535 1557 166 3) Verhandlung und Beschlußfassung B e l E dia i M 33 353/35] 1673 1694 1707 1717 1721 1798 193 her die Enilasfiung des Vorstands : R | ab : bezahlte Talon- 2030 1996 2009 2016 2105 2133 2194 221 e A Grat 1753 696 —— i O Vassiva. Obligationenrüdzahßlung 1.000 [5402 5 40 2342 2399 2000 4) Autsichi8ra!8wad!. 3 322 315 Reingewinn p. 1916/17 inkl. 2399 : 2496 ch t 524 n g Iversamnt- ; | r O 2 700000 T Ota 9 465/— | 2538 2609 2827 2648 2697 2714 216 ca E Bilan Sstienite beru @ewinn- 1nd Verlustreuung LHU6/17, | Se belianvenen Tiobntiate: Hypotheken: Auf dem Brauerelanwesen in Stuttgart “1 719280 Avale... 2 006 A 200% Ses 2 A E 10 2 O Le A po A blichen | | oll : t f F Í Himlearelervs dle, N veR SOUAS aan els s N eee e E) 5 176008] DeMa, : |___86 082 44 | 3908 3253 3332 3360 3396 3481 S E Gesästsunkosten . atc ONB0S2 46] 707398 2 0/9 Dividende L 290 000 1 508 345 zur Räckzablung am L. Jali 1948 * det den Geselschaf!srafen in Beriiu, Zinsen usw. aae ae Ee 1528 158 M6 1250 000,— 000,— 732 209 : Vewinu- uud Verlufkouto ver 30. September 19 notariell ausgelost worden. Kaiserin Auautnta - Allee - 110/111, | Abs{reibungen E S S Biidung einer Bau- 163 763 E N game Leßtere erfolgt von vorgeuaunten Derédeu, Chemnigerstiaße 6, undi Rö@itellung für Zinsicheiniteur. e 10 000 revaraiurenrese: ve 30 009,— 72212 Soll. f |y u auïte geen Einl'efcrung be Nabeverg i. Sa., Rüdlage tür Uebercieitung des Betriebes in die Frirdens- Vortrag auf neue : A. S S etresfenden Leilschuldvershreidungen unl beì der Van x Haudel uud Ju- wirtschaft, Verlegung von Werksadbtetlung . Rechnung 9, _9682/— | 1015 376/58] Vortrag . C t Teilschuldverschreii l i der Vank für Haudel uud J saft, Verl Werkzabteilungen usw. . | 1000 000—| 0000 chnung 26 745,29 | 695 000 RNoÿhmateriaï, Brausteuer, Koblen, Wasser und Eis .. 119 999 der dazugehdiigen Etrneuerungss{cheine neb duftrie in Vexlin, Fraukfucta.M., | Sonterrücklaze einschließli Krizgästeuer ..„ „.- 1 000 000 2010 T7529 deu noch uit fällizen Zineschcinen Hannover und Straßburg i. S. | »ejiugewinn: 3 332 286 zal 3 332 286 74

210 000 AUgemwetne Unkosten: 120 000 Guttermittel, Steuern, Krarkeukasse, Gebälter, Löbne in Dresden bei der Dresduer Bauk bei der Nationalbank füx Deutsch- Bortrag aus 1915/16 a S ANLOO3 707/06 39 000/—| 1 055 000 __ Versichervnaen und tig Ó Í in Berlin bei der Dresdner Bank, l Verlin, u L C al 049988 581 1 763.696 9 S : Sbalverpfl chtungen L L 1E ren berge g Ceinshließlid vi oll O N „land in Berlin, 4 Co, Gewiun 1916/17 . 7&1 Eßlinger Brauereigesellschaft iu Eßlingen. Gewinn: Vortrag vom Vorjahre - i . | 315025 Reparaturen und Unterhallng „0 19 849 27| und an unserer hiesigen Gesell G. m. b. §., Berlin, ———| Son. __Gewinn- und Verlustouto pe: 21 Angust 1917. Haben. Reingewinn pro 1916/17 . 400 605/92/ - 715 630/92 Perlen S E S e eh : 99 690 54 | „„sSest8rasse. bei dem Vazxkhause Gebr. Aruhold Sab:n. A C Gd M Fr ITéo1 G36 IEO a aloficn Li Lite, 4 e fs t De Brauiudustrie in Gewvinniortrag au8 1915/16 L L ¿B 2 An Rokbprodukte, Fabri- Per Vortrag p Boriabr | 32 302/3 2 A 7341/6 eliluldverschceidung er Vauk für Br C 2 i e 3 aus Bier, Braue- Soll. Gewinu- und Verlustrechuumng. Haben. Niederlagen und Häuser 3130 4 gende Nummern uoch nicht gur Ein Verlin und Dresden, Betriebsübershuß 1916/17 T tons und N o balle reinebenprodulen Miet- e Abschreibung2ea . « « 53 833 20 einnahmen 2c. 543 829/11 N 81 745 291 Beftandene Robmatc-

E S 6 207/26 lösung gelangt: bei der Commerz- uxd Disconuto-

L Rüblonla 2221 über 500 «4, ausgelost zur N1d-Dnn : mburg uud ammlung mit 10% = 100 # für die 1237/85 e , ausgelost j Vank in Ler!in, Hamburg Die von der heutigen Generalver\ mlung uit 10 U Reingewinn | Befiandene Robimatc- e

596 131/49 | 596 131/49

“4 | : t Abs(reibungen pro 1916/17 | 160 27411 | | 5 ° Gewirnfalto n 8 | « f 715 630 M Ce Bie Meben, E Küblanlage , 1 332/44 ¡ahlung am 1, Jult 1911; Hauuovcr, Aktie fesigesepte Dividende kanu vom 2, abet mai! } 3192/79 1784 83174 über je 500 4, aufgelost zu s. ein Nummernverzeihnis der zur Tell-| ¿3 Dividendenscheins Nr. 10 für das Juhr 1916/17 bei : 875 l 875 905/05 lashenfüllerei 659 660 über je 1000 4 3173 über, name eren as M ileitái dem f. Ehaaltau! enden E 3A un S d te siattgehabten Generalversammlung warde die Divivende für

l , 8 u , O t G G V, E TIEED oes V bem Vautgaus in In der e 1E auf D o 6 20,— pee Attie feitgesezt und kommt

äfser . ¿ produkten und anderem 560 880/05 fubipak : 7 2 680 63 Rük:ahiung am 1. Juli 1912 . 3361/31 In der heute stattgefundenen Generalversammlung wurde die Vertei Inventar i; R E Pas Sr lasse vex General: E 2 inrcià 8 0/6 igen Dividende beschlo}sen, demgemäß wird 6 e O E Klascheukasten . z * 46023 1. Zuli 1913 E l lee uT Uo Tuia Siu bér General- | rhoben T des E O A gegen Ctnrel ung des betreffenden DivibéadensVeins Le! den Hexren Mehr, MERhsts ° Auffichtsrat sind au?geschieden die Herren: in Dresden oder an unsercr Kasse in Esilingen fofozt zur Auszahluyg.

454/23 , der Coupon Nr. 45 mit 46 48,— Pressionen . 9651/7 1168 1647 1810 über je 500 (6, au-TEE verjammlung daselbft belassen d fue N eloft zur Rücfzahluna am 1. Zuli 1914; us nmeldestellen Aus dem 7 [l Poensgen in Düsseldorf, der Bestimmung tes § 244 des H.-&.-B. geben wir bekannt, daß bei geloît z d a e. ober den bezeineten Anmeldef Geheimer Kommerzienrat Carl Poensg Ruhe, der fi Dia Deln des Aufsichtsrats die bisherigen Mitglieder:

1 462 04 655 665 über {2 1000 6, 2540 2964 j tschea in Mülheim a. d.

u v e 13, » 96,—, ; 855653 über je 500 d aubgelost zur Rückzahlung Maier wle Atarcidurg eines cebntngs: D UnlaA 1b L Reat Poendgen in Düsseldorf, Herr. Magistratsrat W. Rehlen, Nüunberg, Vorsigender, sofort an unserer Gescllschaft8a}: 12, » 96,— [53612] Nei Mau e 557642) 655 325 02 M A 00% ausgelost zur Rück- mäßtgen ÖinterleauvgtsGein? t he Gutsbesizer Paul Poenbgen, LOSRof bei Ratingen, d D Made, Sn S Vorjigender,

bei der Württemb. Vereinsbauk, Stuttgart, und i S Ñ 36 082 44 | zablung am 1. Iult 1916; g Deuti N Bie brauerei und an dan iee Fulins Thvffen in Dulsburg, Herr Rechtsanwalt Dr. Köstlin, Eßlingen,

bei der Würtiemb. Baukaustalt, Stuttgari (vorm. Pflaum & Comp.) 464 700 17 |_ 666 über 1000 «, 1133 1138 189 eutsche SES Fabrikdirektor Conrad Verlohr in Duisburg-Meiderith, wieder- und die Herren bar eingelöst. Haben. [2343 2552 üter je 500 4, ausgelost ¿ur E Llitien esellschaft. Qaron Dr. Hetnrich Thyssen-Bornemisza auf Schloß Robonci (Ungarn), Dipl -Ing. von Frer kll (Filia!leiter des Bankhauses Gebr. Arnhold) sowie Ge E Huagtleeteien Ftglleber Su idtsrats, Herr August Bier- und andere Einnahmen . . . , .,, o. 464 700,17 0 2 Ai L 97, Des L aab Generaldirektor Franz L Hamhgrn-Prushausen. ; ul Prets reldl (Alla. Treuhandgesellshafr), beide in, Drekden,

ruex in uttgärt, wurden wiedergewählt. i Sv [B en 9e. WELc8dEN, a h s N Ne aae n Düsseidor} den 22. Dezember ° zugew wordon ind, ; j Pf 3 Etuttgart, den 22. Dejember 1917, Bav 464 700/17 | jombec 1917. Müäthias Brüne. Köhler. A Vorstand. lingea, den 17. Dejember 1917. Würtiembergisch-Hohenzollern'{che Brauerei-Vesexschaft. tht d. S. im Nevember 1917, Der Vorstand Kullak. Mrs r 11 E Der Vorftaud. [52173] : : 0 - Pfeifer, oe

E S lltenfilien R o . o, o e 96,—, B a Flashen . E

. . 0 e 0 o 0 . . 0 o. o e 0 0

A. Q T0 (Ee S Em 0 S S eo E —ck

2 2 o . o 0 . . o 0, . . e 0. . .

E E E ooo 0 S E A E00 0 ck66

0 0 6 @ o o . . . o . 0 . o 6 .

S SS A S S 0.0.0. &