1917 / 308 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Oschaftz. [54051] _Avf dew Glatte 106 bes Hznde)sc-(titers sü: die Stadt Oschat über die Siem Franz Ttegel ia Oichay if beute ftolgend-8 einaetragen tvorden: Der Kauf, mann Kar? Franz Arthur Tiege! ift infolge Ablebens au?gesdieder. Frau Hilma Lina verw. Tieogel, geb. N'y'e, und ib!e unter esterliher Gewalt ftehenden minderjährigen Kirider Charlotte Hiima Lina Tiegel uad Itmgaed Elisabeth Tiegek, sämtiih in Oschag, sind Jukaber in Erbengemetns{aft. Oschay, am 21. Dezember 1917. Köuigkiches An:tsgericüt.

Pieascheoa. [54062] In unser Handel3regiiter Abteiluvug À Ne. 30 ift bet der Firma M. Koz- minskti zu-Pleschea eingetragen worden, daß die Firma erioi<en ist, Pleschen, den 21. Dezember 1917. Königliches Amtsgericht.

Rheinberg, Rheinl, [54112] Ja das Haudelsregister B i} beute bei der Firma „Steinkoßieuberawerk Friedri<z-Heinr!<. Akiiengeseushaft In Liatfort“ folgendes etngetragen wordea : Die ang-crdrete zwangsweise Verwal- tung ift aufgehoben. Rheinberg, den 27. Dezember 1917. Königliß!:3 Ämi3gericht,

Rheinberg. Rbteiul. [54113]

In d17s Handelsregister B ist beute bei der Firma „Steinkogyseuberetverk Friedrich-Deiurih, Uftiengetellsezafe in Lintfo:t“ folgendes eingetragen worden:

Die unter der Firma „SEteinkohleu- bezgwerk Friedrich-Deinrihz. Uktieu- Keselis<afi“ . mit dez: Sitze in Lint- fort, Kreis Mörs, bestehende Uktten- aeselis<aft t dur< Veräußerung des Ver- mögens an die Aktieraescllihaft „Rheini- \<e Stahlwerke zu Duisbur0a-Vèeideri<"

mit dern Hauptfiß in Posen eingetragen: GulaewKirechen.

l) Die Profura des Dri. jur. Zul!us SteinblinF it c! loschen.

4) die Peoburilen Julius Bxp!eger !n Drauteas, Fris Gogeling, früher iu KFönizabberg i. Pr., jeyt in Tilsit, Ernst Till ta Köatgsberg |. Pr. Emil Zorek in Posen find zuer Vernetung der Griell- \<2ft in Geacin<haft mit einém Vor- standémitgliede oder mir einem ftelver- ireienden Vorstandsmitgliede berecitgt.

Tilfit, den 24. Deientber 1917.

Köntgliches Amt3zecicht,

Uelzen. Bz. Waun. [04115]

Zu dex im Handelöregisier B einge- tragenen Firma: „lleizeoer VBiehver- fiheru2gsbank auf Gegenseitigfrit zu lle!zin. WVerficherüngéverei« auf Gegeuseitigïecit, Uelzen“, ist heule cit- getragen :

Dur Besluüuß der außerordentli$en Beneratversammlun4 vom 19. Dezember 1917 hat der $ 42 Absatz 1 der Sazungen folgende Fassung erhalten: „Der Reserbe- fonds ist bis iu einer Mindestböhe von 9% bder Bersiche:ungs8summse der VTitt- glicreiversihernng anzusammeln, Ueber- \Hreitet er diese Mindesth8be, so wird der übersGiesßzende Teil derart zue Deckung der Umlagen des näBsten Geschäftäjahres ver- wendet, daß auf jzde Vierieljahre8umlag? je ein Biertel d28 übersGteßenden Teils abge\hricßen wird.“ Diese Sakuna?- äntezung foil son für tas Jah: 1917 GSîûltigfelt haben.

Urizeu. den 28. Dezember 1917. Königliches Amis8gericht. Us!ar. [54063] Zu der im hPlefizen Hzndelsregtst-r A vnter Nr. 88 etngetrageuen Firma Sol- livger Teppichfabrië Friß Frans zu tlsiar sind beute an Stelle des bisbertgea Znhabers besen Kader: Fräulein Glisa-

Hei ¡o Scitneivergeuocsfenizaît FPiacben e. A, m. b. H. iu Selsea» firzen“ folgendes eingetr2gen worden:

lung vom 18. D'zember 1917 ist die Ge- nofs?ns><aft aufgelö.

Offerhaus find L'quidatoren.

i racki berg, SeLles.

Daxlehnëkase Siravpig ijt Hetnrih Ditimann cus- getteten.

Is i. Sl, den 27. Dezember

Feen, 13z. alle.

eiagetragene Genoffenschaft. mit zu- beschränkter Vaîtpflicht, ist Heute in Lo GenossensHasttregister

r Sevda if S{hlossermetiter Gottlob FIoel ta den Vorstand aewäßlt. Dec G-s(äfts- auteil t auf 300 6 erÿöht.

i FJexsen, IRF. alie.

Nr. 16 (Ländliche Spor- uud Dax- lehuskasse Schützberg, e. Sen. m. b. H.) eingetragen warden: Statuten ift dabin acänte:t, dciß au< Personen mit Wohnsitz ix Clöden Ge- uosen werden önnen.

Dessen, den 17. Dezember 1917. 9

¿ 554051] $ Geucsseu!GttregtFer tit beate Ne. 100 etngetrazenen : Setiîr s

Ju unter det unter

Dur B-\<luß der Generalyz1samm-

Cie BVorstandsmitglieter Ahmann und

Steinhorst, Lauenb.

erg in Ditenhzusen zum Voifiands- ;

mit [iede gerähbti.

Zu ftellyertcetenden Vereintvorfteher

ifi der Z'mmercmianz Chilstoph Têlle in : Witentaulen ge:rählt.

Sitrinheinr, den 15. Dezember 1917. Königliches Amtsgericht.

(54000)

In da39 htesige Senossenshaftsregister

ift bet Nr. 13 { Dan: pjdreschgeuossen-

chaft e. S. m. u. H. zu Gr. Kliuk-

Selseukir>en, den 21. Dezember 1917, ah heute eingetragen:

Königtthes Amtsgericht.

i [54055] Aus dem Noeliants dis Spar- uvd E, . nt,

Königliches Amtsgertcht.

x [53993] Bei dem Vorshußoerein zu Seyda,

ngetragen:

Schankwirt Wilhelm Wucke in

Jessen, dea 12. Dezember 1917.

Vandsburg-.

Durch Les<bluß der Generakversamm-

sungen vom 20. Oftober 1917 und voni | 27. Oktober 1917 ist dle Genosse;s<haft u. D. in aufgeldst.

Lig u'dateren sind: Fri Grotb, Johann

Gro: und Auguit Groth in Groß Klinfkrade.

SteinHorft, den 28. November 1917. Köntglie8 Amtsgeri@ht.

[54001]

In das Genossen\$aft?register ist bei der

Wenofsenschzst Sossoower Spar- und Datlehnsokassenvecciu e. G. m u. H. ia Soffnow eingetragen : Eduach Paeh ifi avs dem Vorstand aus- gesSieden, an scire Stelle ist der Besitzer Theoèor Wiedentöft tn Sossnow getreten.

Der B-efiter

Vandêsbittg, den 13. Dezember 1917. : Könlglies Amtsgericht.

Köntzlies Auttêgerict. Ó __ [53994] Ia unser Genossenschaftsregister üt bei

8 3 der

Königliches Aintsgerißt.

CS8le&, Rhem.

Aitiengeselsc<haft, Cölu, an 17. Detrember 1917, Veormittaçs

Fadtiknummer 1158,

9) Musierregister.

(54097) Fn vas Musterregister wurde îm Mouat

Dezember 1917 eingtragen :

Unter Nr. 2316: Gebrüder Stolwerc> angemeldet

„Par - Bildsäule“,

Uhr 30 Minuten, Fläch:nerzeugnifse,

mann Hermann Bolge in Lukerw Lindenall:e 1, endgüutig zum O verwällir Rent E E adenivalde, den 22. Dezernber 1917 KInlgliches- Amtsgericht. n

Mitnister, Went. [53987]

Das Konkursverjahren über das Ler. möôgen der Firma _ Anton Bcetex Nachf., Jah. 1 Frau Josefine Demauz zu-Müinster t. W: wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 29. November 1917: aygenommene Zwangövergle!< dur rectokcäftigen Beshluß vom 29. 9to, vember 1917 bestät'gt ift, hterdur< aufs gehoben.

Müuster i. W , den 17. Dezember 1917,

Königliches Amtsgecicht.

Werdau. [54096]

Das Konkursverfahren über das Ver, mögen des Töpfexmeifters und Ofez., seters NKiuext Klug in Werdau ti:d hterdun<h aufgehoben, . nahdem der im Vergleihttermine vont 10. Ncvember 1917 ‘angeiommene Zwang vergleih du1< rets, krärtlgen Beschluß vom 10. November 1917 bestätigt worden ist.

Werdau, den 27. Dezember 1917,

Königliches Amtsgericht.

12) Tarif- und

Fahrplanbekannt- machungender Eisen: L bahnen.

Frachtzushlag. bei Seudbungeu von und nah der S<@weiz, den uordiscieu

de 9G.

Warenzeichenbeilage

8 Deutshen Reihsanzeigers und Königlih Preußis

Berlin, Dienstag, den 4. Dezember.

4 T E PE Ee R

hen Staatsanzeigers.

1917.

Warenzeichen,

z bedeuten: das Datum vor dem Namen == den Tag

Anmeldung, das hinter diesem Datum vermerkte Land

y weitere Datum = Land und Zeit einer beanspruchten

priorität, das Datum hinter dem Namen = den

» der Eintragung, Beschr. = Der Anmeldung is} eine ; Beschreibung beigefügt.)

221012. B. 33906.

ROSSOI

97/4 1917. Emil Brescius, G. m. b. H., Neu- enburg. 19/11 1917.

6eshäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Gal- nishes Verni>klungssalz, Vergoldungssalz, Vermessin=- ngéjalz, Versilberungssalz. ;

f 221013.

Sh. 21566.

221016.

P. 14746.

3d.

Spirituosenhandlung,

T m

lv m B

K

3d 221024.

G. & Chs. Visite

säste,

221023.

G. & Chs. Promenade

Wie bei Nr. 221022.

Wie bei Nr. 221022.

20/11 1917. ; Geschäftsbetrieb: Wein und * Betrieb von rinkstuben, Vertrieb von Lebtens- | itteln, Export. Wareu: Bier, |

Weine, Schaumweine, Sprit, Spiri- tus, denaturierter Spiritus, Spiri=- | tuojen,

Bitter, Liköre, Mineral=- asser, alkoholfreie Getränke, oussierende Getränke, Limonaden, runnen- und Vadesalze, Frucht- Essenzen, Extrakte, Gelees, affee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker,

G. 18053.

G. 18054.

221926.

m-m nr

26/3 1917. Fa. C. S. Gerold —-—— Sohn, Berlin. [ee

221025. A.. 12655.

Tiott“

1917. Moriß Amson, Metallwarenfabrik, Mannheim. 20/11 1917.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Flaschenver- schlüssen. Waren: Flaschenverschlüsse, Dichtungsscheiben, Dichtungsringe.

24/5

G. 17794.

p

E E F Gie

Schutzfcist 3 Jahre. : Königliches Amtsgericht, Abt. 24, Cölu.

11) Konkurse.

GuDenD. [53985)

Ueber das Vermözen bes Molkerei- beñzers A{wia Kuchar in Gubeu t beule, Nathmittags 5 Ubh-, da3- Kon- turêvertabhrea eröffnet. Der Kaufmann Karl Münß in Guben ift zum Konkurs8-

Karthaus, Westnpr. [53245] _In unser Genosszu\s<hafts:egttier {it Beute bei der GenosseusWaft Wank ubomwy e. G. m. u. Pastpflihe in Sierakowigz eingetragen worden: An Sielle des zum Heere eiagezogenen Voxr- stands mitglledes Ciesïaw Ciwillinski iit der Rentier Anton Dorsewski in Gieralorwiy für kie Dauer des Kriezes in ten Vo-- stand gewählt worden. Karthaus, deu 39, November 1917. Königliches Amt?gercicht.

Kröpetin, [53995] Ia unser Genossens@aft8reg!\ter !st heute bei der „WMolkerecigeuossenschast eiu- getragene Geunofseushuft mit unbe- scüräukter Daftpilicht zu Reddelich“, einartracen worten; : j _An Stelle des du1<h Tod ausaeschiedenen Schulzen H. Westeudorff in Stüiowo ist der Gutepäter Ehle1s in Brusoto in der Genera!versamwlung vom 24, No- Le 1917 als Vorstande mtigiied ge- wäblt. Keöpelim, den 27. Dezember 1917. Gioßherzoglih?es Amtsgericht.

Labes. [54125] In unser Genoffenschaftsregister ist hente bet der unter Nr. 6 verzeichneten „Ländl, Spar- uud Darlehnêkafse, e. G. m. b, H. zu Nuhnow“ eingetragen: August Leddin ist aus deu Borstand ausgeschieten ; an scine Sielle ist Heinrich Lugke tu Nuhnow getreten Labes, den 24, Dezember 1917. Königliches Amt?gericht.

Minden, Wes. [54056]

Zu Nr, 24 des Gonosfsenschaftsregiiters, die Molkerei - Geuofseuschaft Hie eingetragear Veuoiïens<aft mituu- deschräukter Ha tpflit2 in Hifle tin LONOOR betreffend, ist Heute einge-- ragen :

Nach beendeter L'quidation ist die Ver- tretungêbefugnts ter Liquikatoren beentet. Die Genossenschaft ist gelös>t.

Minden, den 21. Dezember 1917.

Königl. Amtsgericht. O een An [54127] m Geñsofssenschastsregtster ist bei

In das hiesige Genossenschafteregitter | Nr. 11 Lubichow'ex Spar- vie Darv- ist heuie zur Genossenschaft „Eterver- | lehuskossenverein e. G. m. u. H. Faufsgeuofseuschast. e. G. m. u, H. |eingetrag:n worden, daß on Stelle des in Steinfeld“, Ne. 2 des Registers, fol- [aus tem Vo:stand ausgeshledenen Bau- gendes elugetragen : unternebme:s Franz Müller der Besiger

Der Laudwiit Franz Freking in Holt- Jesef Dilik'owski in LubiWow in den e, M e A und e e Stelle PUNaO Pr worden ift. er Landwirt Hermann Veverborg în mit%eri<t Pr. Stargard, 17. De- Ee n L pi pi E ¿mber 1917, q A

amme, den 27. Dezember 1917, Y D ; Saargemünd. 93997 , Sroßherzoglidies Amtsgericht. | Genossens<aftFreaiîter. / Dfilenburg, j [53991]} Am 21, Dezember 1917 wurde in

In das G-nofsenshastér-gister is beute | Band 111 bei Nr, 224 für den Kousum- zu Nr, 8 bet dem Sechôsheldener Spar- | verein dee Angesteteu unh Uvkbeiter «& Dazlchn8éofsenvereio, emgetra-| vex Stahlwezx?e Gouvy & Cte. iu geue Genafseusctare mii uuves{xän?, i Oberhomburg, elugetrogeue Se- tex Hasipflicht in Sechëöhe!deu einge- | nofsens<haît mit beichränkter Haft- tragen worden: : pfliczt in Oberüomburg eingeträgen:

An Stelle des au8geshlehenen Vorstands, } Durch Besc:luß des Aursiht3rats vom wiigliebs Karl Gustav Groth ist Berg«| 8, Märs 1916 uud 12, Januar 1917 ist mann Nudolf Thieïmazun in- den Vorstand lan dle Stellz tez zum Leere eingeiogenea gewählt. und damit aus dem WBorftand ausge-

DiLYeuburg, den 12. Dezernber 1917. | {iedenen ficUvertretenden Geschättsführe:s

Köntaliches Amtsgericht. Heinrich Reinbol», Kaufmann in Obex Dilleuburg. [53992] houiburg, die Ebrfrau des Kaufmanns

In da Genossenschaftöregi®er ist heute | ugut Merziger, Marta Katkarina ge- 1 Nr, 11 bet dem Oberschelder Dar, | bote! Fischbac, e'enda, zum Geschäfte,

lehnsfasseuverein, eingetragene Ge- | fübrer bestellt worden.

tessensaft mit unbesrütee por, | Kaiserliches Amtszeriht Saargemünd.

Steinheim, Westf. [53299] In unser Genossen|chafttregister ift Beute

bet der unicé Nr. $ elugetragenea Ges

nossenschaft Bitenkhßauser Spar- und!

Darlehusfkasseuvereiu , eiugetirageue

aufgelöst. Die Firma „Steink'oblenbercg- werk Friedrich - Heinrtch Akttenges- Uschaft zu Lintfori, Kre's Mörs* ist erloschen. Rheinberg, den 27. Dezember 1917. Königliches Amtsgeeicht.

Saargemünd. [54039] DHaudelêregiiter.

Die im hießgen Firmenregtster Band Il Nr. 711 eingetragene Firma Viexve ZS<hwary in (Falïeaberg soll voa An.ts wzcgen ‘g?IösMt werden.

Die Rechtänachfolger des verstorbenen Fticmentnhaders werden aufgefordert, thren etwaigen Widerspruch gegen die Lösung dec Firma bis zum X. Mai 4918 geltend zu machen.

Katserlihes Amtsgeri®t Saargemünd.

Saargemünd. [54038] Handelsregifter.

Am 24. Dezember 1917 wurde t Firmenregister Band I1 bei Nr. 863 für die Firma Veuve D. Cexf mit dem Slhe zu Vüttlingen einzetragen, daß die Firma Witwe D. Cerf mit dem Sitze zu Pätitiingen lautet.

Kaijerlihes Amtsgert{t Saargemüud,

Spremberg, Lansttz. [510140] In unserm Haudhelsregiiter A tit die unter Ne. 306 cingctragene Firma Johannes Güunthee {1 Spremberg L. heute gekös{ht! worden. E pxomberg, Lausitz, den 22, Dezembex

Könlgliches Amtsgericht.

Stolp, Tomm. [54114] Im Handelêregist r B Nr. 16 ijt heute bei. der Aktiengesellschaft O#bautk für Handel und Gzweebe Posen, Zwoetg- niederlassung Stolp, eingelfagen Di? Prokura des Dr. tur. Jultus Steinblin> ift erlos<Gen. Die Prokuristen Julius Brieger, Frit Gageling, Ernft Till und Email Zore> siad zur Vertretung der Ge- sellshait in Gemeinschaft mit einern Vor- standsmítgliede oder mit einem stePver- tretenden Vorftavdömitgltede berehtig!. Stolp, dea 22. Dezember 1917. Königlicies Ämtsgeright.

Stuttgart-Cannstatt. [54041]

In das Handelsregister, Abteilung für Cinzelfitmen, wurde am 21. Dezember 1917, eingetragen : *

1) die Firwa „Avo!f Streg®“ in Cannstatt. Inhaber Adoif Schreg, S@losser in Cannstatt. Betrieb zu Her- stellung von Dru>verminderungéveatilen zu autogenisGen SÄ&rweifian!ogen für Bier» dru>- und Sodawasserapparaie.

2) die Firma „Paut Wetsch Nach?‘ in Caunftatt. Fnhaber Richard Logek- weyd, Kaufmann in Stuttgart. Betrieb zux Herstellung von Leigtvaren.

K. Amitsgeridt Stutigart-Caunstait, Stv. Amtörihier A bel.

Thorn. | [54049]

Ju kas Hanktelsregister ist bei der Ostbauk füc Handel und Gewerbe Zweiguieberlafsuvg Thorn tn Ther einattragen worben :

1) Vie Prokura des Dr. jur. Fulius Steioblin> tn Posen ist du:< dessen Tod erlos@en.

2) Lie Prokartsien Julins Brieger in Graudenz, Fel Gageling, früher in König#berg i. Pr, j-t in Tilfit, Errst Till ta Köntgsbera- t. Pr., Emil Zorek in Pojen fiad zur Vertretung der GBefell« saft ia Gemeinschaft mit einem NVor-

ftandfmiigliede ober mit civem stellver  tretenden Vorstardsmitzliede et L pflicht zu Oberfche1d eingetragen worden:

i D4 97 Friedri< Lud-otg Göbel ift zum Wer - Ns Ao etysporsteher gewählt. Friedrih August 20 Pa Ats (e Pfeiffer i ausars<ieden und an seine

TIISft. [54043]

; Ge Stelle ist Karl Hofhetuz in den Borsig: b _In unser Hanbeloregister Abteilung B | gewählt worben, und zwax als Ste[l- it heute uafer Ne. 26 te,ügli< ber j

j vertreter bes Bexein8voifteher8.* Ulkliengeselis( ast Ostbank för Daadet| Dillcuburg, 12. Dezember 1917. und Grwerbe, Zroeigntederlassung Tilfit

beth Franb und Gris Frangt, geboren anm 23. Jain! 1900, beide zu Uslar, in Erben- gzmetaldaft ol8 feige Firmentnhaber etn- getragen. Uslar, den 11. Detember 1917. Königlictes Amtsgericht.

A

Läudern Und deu Niederlanden. Mit Gültigkeit vom 1. Januar 1918 an wird der PraVizusjlaa (sche Anhang 11 und IIT im Tartf 200) von 100 auf 50 vH ermäßtgt. Die Maßnahme gilt für alle deutschen Binnen- und Wechselo-rkehre, in denen bisber der Zuschlag von 100 vo galt. Berlin, den 28. Dezember 1917, Körigliche Eiseubahudirektion. G. Nr. 8 V. 8/95.

(64151) W | Geschäftsbetrieb: Metail- und Verzinkwerk. Wa s , aTtSvetr c ML- i a- verwalter ernannt. Anme!dungefcist jür Sit Gültickeit vom 1 Mie ain L Paget Apparate und -Geräte, sowie Koukursforderuagen sowie offener Arrest uvd | tritt eine Erböhung der ‘Sve im Per- - Meen Bestandteite; Wasserleitungs- und Klosettanlagen, Anzeigepflicht bis zum 15. Januar 1918. sonen-, Gepä>- und Erxpreßgut- fowie im ipparate und =geräte, sowie deren Bestandteile; Nohr- Gläubtgerversammluva und allgemetner Tier- und Güterverfebr ein Nähe itungen, sowie deren Bestandteile; rohe und teilweise Prüfungstermin den 23. Jauugr 1918, Auskunft erteilen die Dtensistellen Ae aas arbeitete unedle Metalle, verzinkt und unuverzinkt, Vormittags 11 Ubr, Zimmer Nr. 4. BVeriiu, 29. Dezember 1917. sessersmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Sichelu, Hieb- Gubzxn, den 24, Dezember 1917. Z Die on ind Stichwaffen, emaillierte, unverzinkte, verzinkte uud Köntgliches Amtsgericht. (54084) a ——— rzinnte Waren, E S L S I & 54095 waren, Schlosser- und Schmiedearbeiten, Schlösser, P be e Li ves am e R und Sepi>tarif zmwish:n M i s Vlechwaren, Anker, Ketten, 191 verflorberen Kaufmanns Hexmann | zeutsen Militäretsenbahnen auf dem [eson netallie ie, gewalzte und ‘gegosiene Bauteile, Ma: Pincus von hier, Theaterstr, 7, ist am östlichen Kciegss<auplat Vom l nas i jassonmeta' T A gewa. e M W n L e as or 6 M U v Ln das 1918 ab wird auf den Milt1äreiseabahn- O Mono “und Fiveradiube600,: Fahr ursverfahren eröffnet. Verwalter t: i “oil idel- ini : Ware

der Kaufmann Karl Korittli von bier, R R O tugteile, E und ain aus Poeon llernste, 20 Cr E O au 150 km und 2 H bet allen Welteten E nen Maschinenteile Stall: e ns (anbe

urbsorderungen zum 26. Januar I (F , ; E A A Mats Noktstor Cc A E 91S S Caeuas cid auf dieien Stre>ken eträgt Ee Senne E U en Bestandteilen;; Bau-

Vora. 97 Uher, im neuen Ges- | 5 j - “NeSee S e E

ritsgebäude, Zimmer 123. Offener Arrest E E i 26 A ree jaterialien und Baubedarfsgegenstände. mit Anzeigeftist bis zua 26. Januar 1918. darf von demselben Tage ab Gepä> nur 221014 V. Köuigsöberg Vr., den 24. Dezember 1917. | big zu 50 kg für ‘eine Person au)gegeben I t i j C.W.BALS&. C0

18/12 1916. Georg Pfaller, Nürnberg, Ziegel- gasse 54. 20/11 1917.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb vou Naturheülmitteln. Waren: Tee, Tropfen, Essenzen, Ta- bletten, Pillen und Salben zu medizinischen Zwecken.

Sirup, Honig, Mehl, Essig, Ge- ivürze, Saucen, Féeisch- und Fisch- waren, Konserven, Obst, Eier, Butter, Käse, Speiseöe, Kakao, Schokolade, Zu>erivareu, Keks, und Konditorwaren, Makro-

l E E Bak- 221017. O. 6258. | jen, Pfefferkuchen, Backpu{rer, diä- tetishe Nährmittel, Malz, Eis,

6 Bleistifte, Rauchtabak, Tabakfabri- d E A2 fate, Zigaretten, Zigarettenpapier, Q “M Zündhölzer, Karaffen. E D R E R E E E B »9 : 1028. 6.

L hoimsRAY e. [54046] 9

In vas hiesige Handelsregister Ah- p: teilung A ifi heate untee Ne, 322 fol- gende Firma neu eingetragen :

Georg E. Friedri8, Wilhelms, Gaven, Znhaber: Georg Carl Friedtichs in WilßeImshaven. Der Sit der Firma it a Nütiringen naH Wilhelmshaven verl gt.

1677 VEIMBJEDER, den 17. Dezember

Königli<23 Amtsgericht.

1) Genossenschasts- register.

Ahrweiler. [53988]

Bet dem unter Nr. 21 bes -Gruofsen- shaftäregisters eingetragenen Viseheier Spar- und "Darlch«e8kfafsenvercin e. G. m. u. S, zu Visckel wude folgendes etngetragen:

Än Stelle des Hubert Wilbert aus Berg wurde der Martin Esser, Â>erer zu Derg, ia den Vocstand gewählt.

Ühyettvecilerx, den 21. Dezember 1917.

« Königlißes Amtèögericht.

Aen burg, S.-A. [03989] In das Senossen1<aftsregister ist bei Nr. 11 (Zürchauex Davklehnskassetn- Verein, emgetragene Denosseritzaft mit uwbes<rünkzer Haftpflicht iu Diürchau) heute eingetiagen worden, daß an Stelle des ausg?:shievenen Jultus Smidt der Guttbesiter Godwin Pfeffer- kora in Maïtis ta den Vorstand çe- wählt ift. j Ulienbirg, am 24. Dezember 1917. Verzog!. Amt2geri%t. Abt. 1.

Dammo. [53990]

FEUERZEICHEN

18/9 1916. Fa. G. Shneider, Feuerbach i. Württbg. 19/11 1917.

17811.

25/10 1916. Louis Osterwald, Dresden. Bayreuther- straße 24. 20/11 1917. Geschäftsbetrieb: Großhandel mit Bureau-Bedarfs- artikeln. Waren: Kanzlei-, Briefpapier, Schreibmaschi- nenpostkarten, Vervielfältigungsfarbe und rotierende Ver- vielfältigungs-Apparate, Kartensammlungeu, Yureau=- möbel, Abzugpapiere, Schreib- und Kopiertinte.

221018.

T ae

J F gat HILICATTLS P D S J

A l T o E E S SPECIALITÄT:

: GEROLD COGNAC.

Wie bei Nr. 221026. D. 14918. j

R

s H fa Fernsprecher Zentrum 55SZU 1987 TELEGRAMAM- ADRESSE

2, s R m n m | P S 25 s | de HE: S A E A Í 1 U N N 6 l" ne | | * -COGNACHAUS BERLIN A M Sfr es

M E, ' 991027. G. 17797. | Klosettanlagen, Dichtungs- und Pa>kungsmaterialien, 28/8 1917. Georg Dau, b. /Lübed, . Z Wärmeschuß- und Jsoliermittel, Firuisse, Lacke, Beizeu, e inna und Vertrieb eines Male, Mlebstaife, De, Lederer us E

Hühnerheilmittels. Waren: Hühnerheilmittel vierungsmittel, Appretur- und Gerbmittel, Bohnermasse, ühnerheilmittels. aren: Hühner! l

E technishe Öle und Fette, Schmiermittel, Benzin, D

921019 Schläuche, Seifen, Wash- und Bleichmittel, Puy- und 29/5 1917. Franz S<habik, Caputh b./Potsdam.

A0 Poliermittel (ausgenommen für Leder), Schleifmittel, 20/11 1917. j Vertrieb che-

Linoleum, Wachstuh, Decken, Segel, Asbestfabrikate, Gummiabsäße, Gummie>ken, Gummisohl(en, Plattfußein- - Geschäftsbetrieb: Herstellung ‘und misch-pharmazeutisher Präparate. Waren: Kl.

Schwartau

34185.

Königl. Amtsgeriht. Abt. 29, werden. Beitinimte Ausnahmen find zu- . 219062.

L Auskunft erteilt unterzeichnete

terwaltung. Näheres im Tarif- und

Verkehrêanzeiger.

Bromberg, den 20, Dezember 1917. Königliche Eiseubahwbirettias, als ges<äftsführende Verwalturg.

[04083] __ i

_Wesideuts@- Südwwestdeuischer Ver- kehr. Mit Wirkung vom 1. März 1918 au werden dle Frachtsäße des Ausnahme- tarifs 4 (Düngekalkiarif) hinsichtlich des Verkehrs von Biebrih Mhe nbf. nah allen bâdishen Staatobahnstattoren außer Kraft geseßt. Gieichzeitig wird der Au?- nabmetarif 10 für Getreide usr. der | Tarifhefte 5, 7. und 8 aufgehoben. Von diesem Tace an werden vorkommende Sendungen ¿u den höheren Sägen des

Berlin -Weissensee, [53984] Das Konkursverfahren über das Ver- mözen der Berlizer Nährungsmittel- Juduftrie, Gesenschaft mit beschränkter Pastuva, i/L, zu Verlin-Weißéülee; Große Seestraße 4, wird nah ‘erfolgter Abhaltung tes Shlukterming hierdur< aufgehoben. 6 N, 13. 14a. ¡g iperlin-Weifensée, den 18. Dezember

Königliches Amtsgeri%®t, Äbt. 6.

X v Omberg. [53983] Das Konkursverfahren über den Nacy- laß des am 23. Zuli 1915 in Veomberg verstorbenen Malermeisters Carl Ga aus Bromberg wird nah ertolgter Ab- Vaitana des Schlußtermins Hierduz< auf- i gehoben. Spezialtarifs 111. (Dünaekalk) soxie des Bromberg, den 18, Dezember 1917 Spe 2 "T (Getreide usw.) j t . zialtarifs I. (Getreide usw.) abge- Königliches Amtsgericht. fertigt. Näheres (a ‘den beteiligten Ab- ner, WWeats. (53989) | fertigung, t Das Ronkursverfabren liber das Vermögeu | Fraukfürt (Main), 26.Dezember 1917, des Schuhtuarenhäuvlers Wilhelm K. Eiseubahudirektion. Langenohl zu Buer-Erls, Bismar®- [54082] ftraße, wird nah (rfolgter Abhaltung | Der Gesamtumshlagsverkéhr in Kosel

d e bierdur aufgehoben. | Hafen wird füx die Dauer des Winters

Buer i W , den 19, Dezenib 7 [am 24. d. Mts. eingestellt. Königliches Amtsgerit. 1917. | Kattowit, den 26, Dezeinber 1917.

Königliche Eisenbahndirektion. Danzig. ÉRAE S A Zat

1 [54053 : Das T EONEIaNEen über den SRadlaß E Lokolbahu-Schuittarif. E / LUENDET [916 zu Danzia |Aur Seite 10 des Nachtrags 111 ist die eritorbeven Atzt-8 Johaune8s Zemke ußnote vnter „f zu \trei<hen und hler- gus Dauzig-Schidlig wird nah erfolgter fu zu seyen: “+ ür Güter der Auf- ta des Schzußtermins bierdur nohmotatise 92 (Mo stofftarif), 3 (Kali- Davzig, den 20. Dezember 1917, | tari), 4 (Düngekalltarif} Anvoklep 7 Königliches Amtsgericht. Abt. 11 a, | urs avte Prebtbien ‘aler Art) Aottcf- De n E 9 „S für 100 kg, für Brennhelz unb Das Konkuroprejahren über das Ver: Sleisdoli Anfiohle ag Met e E mögen des Kaufmanns Paul Grüucen, | Für die Becehnung der E ie

berg zu Dt. Chlanu wt „j auf Grund des Militärtarifs abzufei tigen- Abbaltung des "Scblußterm E Lees den: Sendunget; der De>kenmtete, der Ec-

aufaechoben. büßr. für Shupwagën, des iFrachtzus><hlags Dt. Eyiau, ¿ e für Angabe des Jriteresses an der Liese- “Aline SuRSAE 1917, rung ‘usre. beträgt ‘die Arstoßentfernu g

S S BE ane” wtf: neen mnt S ou Sb Bie (0) Bube e A e U eingeiragen: a dem Konkursyezsahrea üder bera, beri 28. ber 1917. c E s i E ia : E R R ade ia Mitg trieb: Brie mae: B g f tletnies dex K. Vayex. St, -E.»V. r. d. Rh, Und Tinkturen. L Beschr. Handschuhe.

sagen, Ferseneinlagen, Schuheinlagen, Sohtenplatten, Wagen-, Fahrrad- und Automobilreifen, Walzenkezüge, Bremsklöge, Buffer, Matten, Kautschuk, Guttapercha, Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für tech- ; nische Zwecke.

29/8 1917. C. W. Bals & Co., Oese (Kreis Ferlohn). 19/11 1917."

Geschäftsbetrieb: Fabrüfation von isenbahnwaggonbeschlägen. Waren: senbahuwaggonbesch!äge.

f. 221015.

Schisss- und 21. 221031. Schifss- und] 9 Arzneimittel, chemische Produkte für medizinische und hygienische Zwecke, pharmazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe und Des-

infektionsmittel. : R Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische Öle, Seifen, Fle>enentfernungsmittel, Poliermittel.

221020. N. 8943.

Nicolai

19/9 1917. Albert Nicolai, Düsselborf, Fürsten- wall 90. 20/11 1917. :

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Schuhwaren. Waren: Schuhwaren.

221021. B.

Trapp-Trapp

5/10 1917. Fa. Ed. Bielshowsky jr., Breslau

20/11 1917. U Geb eIOteD Wäschefabrik. Waren: Füßlinge, insbesondere solcher aus Papierstoff.

2216022.

G. & Chs. Granada

( 9/10 1917. Gebhard & Chappuzeau succ., Berlin. 20/ 917. : E Handschuhfabrikation. Waren:

H. 32765. 34.

HIZITY

S S ri

9/7 1917. „HSolsatia““ Neumaun’'s Spezial Möbel fabrik G. m. b. H., Altona-Ottensen. 20/11 1917. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von biegsamen Holzsohlen. Waren : Biegsame Holzsohlen.

Wie bei Nx. 221026. 221029.

MarkeDumcke

11/10 1917. Fa. Julius Dum>e, Königsberg i. Pr. 20/11 1917. Geschäftsbetrieb: Likörfabrik, Weingroßhandlung, Fruchtsaftpresserei. Waren: Spirituosen, Spirituoseno essenzen, Weine, Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Zigarren, Zigaretten, Tabake, Zigarettenpapier.

Sé.

D. 14969.

221032. R. 21085.

: StigmoskKop

5/10 ‘1917. Sermaun Rihter, Berlin, Nollendorf= play 7. 20/11 1917.

Geschästsbetrieb: Herstellung und Vertrieb opti- scher Apparate und Artikel. Waren: Augengläser und

Ferngläser. 221033.

Mia-Mara

* 25/8 1917. Baronesse Wilhelmine vou Puttkamer, Berlin, Moßstr. 42. 20/11 1917.

Geschäfts3betrieb: Filmvertrieb. Waren: Films, Dru>ksachen, Prospekte, Plakate, Broschüren, Clichés.

34280.

22057.

221030.

Protopercha

21/6 1917. H. Shwieder, Sächs. Gummi- u. GniiVedaBareusibtit (Juh. Alktiengesells<a|t Ver- einigte Berlin-Frankfurter Gummiwaren-Fabriken Ber- lin), Dresden. 20/11 1917.

Geschäftsbetrieb: Gummi- und Guttaperchawaren- fabrik. Waren: Pharmazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Schuhwaren, Borsten, Bürsten- waren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Puymaterial, che- mische Produkte für industrielle Zwete, Bade- und

3d. P. 15037.

G. 18052.

22

_-

lo 1916. Fa. Ludwig Heumanu, Nürnberg. 920/11

KWniglid;es Amtsgericht, geilorben und der Landwirt Anton Rksen» Schulze in Wuenioalde ist der Kauf-