1918 / 6 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D desi:Nt: August Bentele, Stadipfarrer, ; Veksr.

Zar Firma „Gilfe‘“’ Vorteas8gerfele | beuts bei der F fé<zaît Teut‘{cr Le beusver ficherun93- werk. Alkticngesellhaft“ 1: Triex

unterneh nunaen Aftiengescllichoft iu Stuttgar:, hier: Dic Prokfu:a des Dr. pkti!. Kar! Rudolpd, hie-, ift er- Tosden. Zum Fellve tretenden Vor*“iand it befi: sit: Dr. phil. Kari Nadolyb, bier. hm sowol we dem Bor“and Adolf corg Kimme?, Direkty», Hier, i duc den Auf ichtsrat da3 N <t dex ALrinzec- tretung übertragen. Den 27. Dezember 1917. Dbercamtsarihier Zimmer ke.

Sah. [55284]

Det der unter Nr. 9 des Handel3- reátfters B ringetragenen Firma k JEger & Fo, GV:szeUschaft mit b: s@ränukter Hastung in Sußl ist heute folgrrde Eintragung bewirkt worden: Der (Se sell- \><aftsperirag it dur Vertra vom 26, Noo-wmber 1917 hezw, aemäß der ge- ritt beglaubiuten Urkunde? vom 26. No- vember/10, Dezember 1917 abgeändert,

Königit@rs Amtsdgrric! Suhl, ben 22. Dezember 1917.

Taucha, Br. Leipzig. [34680]

Auf Vlatt 173 des eitg-n Handels- veatftera, die Firma Oito Veger în Sommerfeld betr., ist beute eingetragen worden, daß dem Kaufmarn Otio Paul R aus Altenburz Prokura er-

Taucha, den 14. Dezember 1917. Königliches Amt3gecicht.

Tharaazdt. [55613 Auf Bt 177 des Han) e'drezisters, die Firma Rabeunu?erx Sizmöbel. FuduCrie DVerdineus GBêfser, Geselschate mit Des<xäufice Pafinug in Rabenau Det-., ift Heute etngetragen twerden, daß baa Sat mflapital bur Les&luß bez Sese!lschaït-xr vom 6. Oktoker 1917 bio enf 100 000 Æ, mithin um 25 099 oder wentger, erböbt morden If. Thavrondz, den 31. Dezember 1917. Kuigliches Umtszericht.

Tilt. j [05614 In vuser Handelsregißer Abteilun i E'ute unter Nr. 877 die offen? H delsgesel<a:ft in Firma Bebr. M-4 fn Tilt uad als deren Inboker die Kaufleute Pero Mey und Bruno Meg, betde in Tiisit, einaetragen und ferner da- Felóft vermertt, doß di: Bescllichaft am 1. Januar 1918 beginnt und jeder der GeseAshafter iür G etnzeln zur Ver, tretung der Gesellsha‘t ermäctiat ift. Tilfit, den 31. Dezember 1917,

önigliches Amtsgericht,

Tilaît. / (55615) __ Ja unser Htndelsregifter Abtei ung 3 Ut heute unter Nr 425, bazûgli® d-r Firma Ferd. Nichrer N2<f in Ti-fit einaetragen, daß Jnhader dcs unter der vnverände1t geblieheven Firua betriehenen Geschifts Frau Min»a Engel und Fra: Helene Kieis von Tilsit gew-rrden sid und daß die begründet2 ofen? Handels, peridane am 1. Jaaiar 1918 begonnen hat und zur Vertretung der Geiellshaf i ‘der Gefels<after selbsiändia bere&tigt ift. Tilfit. ten 3, Fannar 1918, Körlglihes Amt“gericht,

T'aatedf. 5617]

In das Handelsregificr B is bei Nr. 2 zu der Firma Dülttenwerke Tostedt, Gesellscast mit des<rän?ter $aftuzg, tovwals Naszertson uud Veusfe, Tot :dt, folger. des eingetragen:

Segenfiand des Unternehmens i die Umwandlung von Erzen, Rohmetallen und Pütt-nproduft-n in Re-inmétaLe, Aus- nußung Gem!s<Ger Prozesse jeder Art nebst allen“ mit folGen Betcieben zusammen- Finogenteu Ge!'dästen.

Dur Beshlaß der Gesel\{zft vom 22. November 1917 ist ein neuer Gesell, i<aftóvertraz feftaetell*.

Sind mebrere Geschäfteführer bestellt, kann die Bestellung in der Weise er- tolgen, daß jeder von ihnen au für K Cas ge Vertretung ter Gesclls<haft

«fugt ift.

Der Fabrikdirekior Dr. Harald Fer di- nand Timmermann in Wiibelmsburg a. E. ift neben dem Kzu‘mana Hermann Sta: > in Berlin zum Geschäftsführer bentellt in der Weise, daß jeder der beiden Geihäfis- fübrer iür ih allein zur Vertretung der Gesellichaft eimächtiat ist.

Defferntlihe Bekanntwahunaen der SŒei-lisait erfolgen dur< den Deutichen Metihsanzeiger.

Tostedt, den 29. Dezember 1917.

K3rtgliches Anatsgericht.

Trau stein. [55616] ; Vekauntmachuug. Eingetragen wurde rgister für Traunstein d'e Firma Y W. Hasenbucher Trauasteiner LWalz- mühle uud STägewerL. Inkaber: J. W. Hagerbuch!r, Mühlen- techniker und Müßlenbefitzer in Traunstein. Sitz: Lrauustein. Traunficiu, ten 27. Dezember 1917. Kal. Amtagerticht Traunftein (Registergericht).

Te7aunStein. [5561 Havndclsregiser. M Eingetragen wurde bei der Firwa Hagenbu>®cr und Viter in Traun- eiu: Firma erloschen.

] f s<hater gemetrs<astli< erm&Stgt.

tn das Handels-] 6

[ais andelsregifiee Abteilung B {l

trma „Vriexer Walz-

In das Nr. 19 eingetragen w9ord2n : j Die dur< Besdbluz d-r Deneralyzr- ‘samm'ung vom 828. Oktoßer 191? bes \&lofsene Gcbößung dis Geiondfapîtiusa um etz¿en Betrag dis zu 4s 1 500 000,— ist nunmehr für den vollen Betrag von «é 1 500 000,— erfolt. Das GBrund- faritai betr&,t tebt 3500 000 M.

Trier, den 24. Dezemner 1917.

Königliches Amt9geriht. Abi. 7,

Tjest. [55620]

Im Handteksregister A Ut unter Nr. 26 die Firma Adler-Æpothere, Conrad Habryka und als deren Jr haber Apc- iheter Conrad Hab1y?a in Ujeft etngetragen

worden. An:tsperiht Ujest, den 30, Dezember 1917.

Verden, Aiteor. 50621] Hzute ift tn das Handelsregister Ab!l. A

unier N. 187 eingctragen die cffene Han-

deltgesellstaft „Caffre. S:fatz-Hanbels-

ges«llsHaft für den Nre:s Verden“ in

Verden,

Versönlich haftente Gesells@after sind:

1) Kaufmann Chrisiian KleinsGm:tt in Verden,

5 Tlwann Ehler Meyer in Verden,

3) Kwofmann Frieduiß SHYmitt in

NVz1deu, 4) itaiann Heluri& SMnakenberg in

Ct N, Die Sesells<hast bat F:ut2 bezounen. Zur Vertreturg find nur zwei Sesell,

Verden, den 29, Vrzember 1917. Königliches Amt3sgeriŸt. T,

VÍers©m. [5562 In das Handelére;ister Abt. B tit b-ute det dex Firma NHeiuiscz-Wefifälifchr Disconto-Gesellschaft Viersen, Aktien» gcselis<aft, eingetragen: Dur Beschluß der Genera!versammlung vom 29. Okrodei 1917 ist der Ver'<me!zungdve? trag zwisSev der Rheinis(- Westfälischen Disconto-We- sellshafè Aktieage]-Usaft ju Aahen und der D esdaer Bank in Dresden vor Notar Wiener în Berlin rom 68, Scptember 1917 genehmigt, demzutolge das Vermögen der erslgeaannten Sesellshaft unter Aus- {luß der Liquidation na den VBe- ftimmungen der $8 305 und 396 H.-G.-B, n die Dresdner Ban? in Dresden über- tragen werden soll gegen Gewährung von Allien der Dresdner Bank im Nenx- betrage von 71 250 009 4, die dividenden- vere<t!gt siad vom 1. Fanuae 1918 ab und gegen Barcinlösung des Dividender- i<eins der RheinisG-Wektfälishen Die- conto-Gesellsatt I 1917 mit 69%. Die Sesellsdaft Nheinisß-Wesliä!ishe Dig, conto-Gesellshaît ÎAkitengescUs@aft ist dadurch aufgelöst. Viersen. den 24. Dezembax 1317, Königliäes Amtsgericht.

VieorsCcn. [55623 In bas Handelsregister Abt, A Nr. 338 if heute eingetrogen die Firma Heinrtch Nuauf, Viersen. und a!s deren Juhaber Heinrih Knauf, Kaufmann zu Viersen, Seshätt6zweiz: L-ber8nzittelge>äft. Viersen, den 29, Dezember 1917. Königliczes Amtsgericht.

VölKHugen. [55624] Im htesigen Handelsregister B 1 isx beute bei der unter Nr. 4 elngetragenen Fuma Völkliuger Kalkwerke B. m. b. H. zu Vöislingeu folgendes ein getragen worden: „Die Viquidatton ift beendet und die Firma der Gesellschaft erloschen.“ Völklingeu, den 2. Janvar 18918. Königliches Amtsgericht.

Walämiecheitackh. [250625] BefannrmaHzuureg.

Bei der F1ma Johaune s Faltex von

Ober Schönmattenwag it am 21. De-

zember 1917 folger der Eintrag vollzogen

worden: Die Firma ist erlcs{hen.

gie C OMLReSAG, den 19. Dezember

Großh. Amtsgcritht.

Wangen, Allgäu. [55626] In das Handelsregister für Einzelfirmen is heute zu der Firma Fosef Baut JIuh. B. Wannexc in Lochhammer, Gdz, Eglof8, eingetragen worden: Die Firwa it sit 1. Januar 1918 geändert in Burkhard Warnnerr's Wittwe. Den 5. Januar 1918.

K. Amtsge iht Wazgen i. A.

esellihast ausgeiGledes. s fe Proïuva Vi Ludwig Hefft ift er- T6.

Paf Zander În Mannheim if «lg P: ofurift bestellt und bere>tigt, in Ee- meics<haft mit etnem Voftandsmituliede die Gefelscafit ju vertreten und die Fizna zu z'iSnen.

Durch B-sWluß der Gezeraiv:rfamrt- iung “om 2, August 1917 wurde $ 4 dzs Sejellstaftóvertra.8 geändert.

Worms, den 3. Januar 1918.

Sazoßherzogl. Ämt3zeriht.

Zaborun. [09629] Hanud2l8zeailster Zabern.

Es wurde Heute einzetragen:

1) In das Gesellschaftsregister Band T Ne, 148 dei dec Firrna „U. >& J. Wax! offene Handelsgeiellhaît in Oberchnu- beim: „Der Sesellshafter Sägercibesiger Alois Buhr in Oberehnheim ist aus der Geellschaft au9g-\{<teden. ‘Das Handels- ges<áft wird von dem BeselisHatter Leo Jote; Bubr, Sägereibesitzer in Odberchn- n Uer Beibehaltung ter Firma fort- ge übrt,

2) In das Firmenreclster Bard 1 Nr. 10386 bie Firma „U. & J. Vuhßr“ in Obexehuheia, Fnhaber: Leo Igofef Bvhr, Sägeretib2ätzer in Oberehnheinm,

Zabeexn, den 19. Dez:mder 1917.

Kaiserki®zes Amtsgericht.

Zweibrücken, [55630}) Handelsregister.

Firma: „Zweidrüker DerueXezei, V. > L. DaUllanzz“ Gesellschast mit des@ritakter Sañung mit dem Sigze in ZAwribrüen. Der seliberige Geschäfic- füh er Redakteur Heinrich Heinz ift aus- gefhi- den. Al3 fo!&er wurte der Nentner

622] f Ludwig Kallenta< in Zw-ibrü>ken bestellt.

Zweibrü>ceu, ten 3 Januar 1918. Kgl, Amtsgericht.

ZwuriekiaAn, Schm. (53631) Anf Biott 1526 deg Handa”sregiste 6, die Firma Paul Nôbdel, vorm. Rödel a Lorecuz hiex betr, t Heute eius» geiragen worben; Paul Hermann Rödel it ausges<ieden, Der Kaufmann Kurt Lorenz tin Zittau ift Inhaber. Ec baftet nit für die in dem Betriebe des Se- {äfts begründeien Bereinvlihkeiten des bieherigen InHabers, es gehen au die in dem Betriebe begrür deten Forderungen nit auf ihn über, Die Prokuxa der Marie Ánna verehel. Rödel, geh. Müller, und der Flora Rôdel ist e:toshen. Pro- fura ift eite!li dem Privatmann Julius Lorezz ia Zwi>zu.

Zwiclazue, deu 4. Januar 19183.

HKönigüiches Amtsgericht.

Zwünitz. [55632] Aur Blatt 147 dos hiesigen Handels- registers, die Firma Suskav Gerlach in NiederzwSd.ig betr., ist heute eingetragen roorden: Der bieherige Inhaber Gustav Emil Gerlach if ausgei<hicden. QOs*ar

1 Willy Gerl ch in Niederzwönig is Ja-

haber, Die Prokura des Osfar Willy

Gerlach ift erl \<{<-n.

Zwönis, den 31. Dezember 1917, Köatglices Autszer!Xt.

1) Genofsenschafts- register.

Alteua, West, Oen In unser Genossenschaftsregister if unter Nr. 18 etngetragen Neuenradex Spare unv Darlehnskafseu-Verein, Eingetragene Geuofsens<haft mit un- bes<hräzktzr Dafipfliht, Neuenrade. G ‘genstand des Uaterrehmens ift der Be- trteb einer Spar- und Darlehnskafse zur Pflege des Gel“- unv Kreditverkehrs sowie zur Förderung des Syarsinns. Vorstands- raitglieder sind: Wilbelm Pelzer als Vezeinsvo- steher, Landwirt Friedrih Di>-- bage a!s stellvertretender Vereinsvorsteber, gr Mücßler, Bernhard Tönnesmann,

abrifant Theodor Schcôder als Bet-

figer, sämilih in Neuenrade. Das Statut

1 vom 16. Dezember 1917. Bekaont- mahungen werden vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einem Beisiger unterzeihnet und tn der Westfälischen Genossens@aft2zeitung, Münster t. B,, veröffentl:<t. Die Willené- erklärungen des Vorsianès eifoïgen dur mindestens zwet Mitglteder, die Zeichnung

Landgerichtsrat A lbu s.

Wertheim. [55627 Zu Nr. 129 Handelsregister A Firma Wilh. Kreß in Wertheim wurde am 31. Dezember 1917 der Eintritt der Ge- sell\hafter Kaufmann Otto Langguth in Wertheim und Fabrikant Peter Kronen-

1918 der Auotritt der Gesells>after

eingetragen. Wertheim, Gr. Amtsgeri!.

Worms. Befannima<ung. [55628] Im Handelsregister des hiesigen Gericht3 wurde heute bei der Zweigniederlassung Worms der Firma „Defft'\che Kunft- mühle, Aktiengeselli<haft“ in Manuu- heim eingetragen: Nah dem Beschluß der Generakyer- sammlung vom $2. August 1917 soll das Grundkapital um 20000 e erhöht

Togunfiein, den 2. Dezember 1917, siergeriht),

Kz tende Traunstein !

werden. Das Grunbkapital ift um 230008 A erhêht unk bolzägt jeyt 1000000 M

-xra in Wertheim und am 2. Januar | Asehaffflfeaburg.

erfolgt, indem die Zeichnenden der Firma ibre Namensounte:\hrtft beifügen. Die

] Einsicht der Lijte der Genofsen ift während

der Dienststunden des Gerichts jedem ge- stattet. UAlteua, den 2. Januax 1918, König!, Amtsgericht.

[55438] Bekanntmachuug.

Fabrikant Grorg Kreß und Frau Räthe | Kahÿl-Laudeubacher Spare uud Dar- Bach, geb. Kreß, beide von Werthetm, ' leh en2fafseuvercia HbC etnen Ge- 2. Januar 1918. | nossenschaft nrit uabeschräuktee Daft-

[ vflicht in Grofilauderbach.

Î

þ Das Vor-

standsmitglied Rafael Hufgardb ift

aguêge|dieden; für ißn ist der Zimner-

mann Johann Enoglert in Kletnlaudenbah in den Vorstand eingetreten.

Alchaffenburg, den 2. Januar 1918. K. Aint3gericht.

Asechafsœnturg. [66439] Bekarmtmathung. Darlehenuskïassenverein Neubruvn-

Det Heft ift dur< Tod aus dem Bor- ; nd der

mui'glieder Frietrih Menig und Matklus

Kemmoex find ausgeschtedeu; au {hrer

Stell find die Landwirte G16zor Schäfer

und Edva d Nau, beide in Neubcunu, in den Vorstand eingetreten.

Z2UsHaf:nburg, den 3. Fanuar 1918. K. Amt3gericht.

AcxchafM@ouburz. [55440] U: faantiaBuntg. Darlehegékasscurrreia H 'ommez- thal, ciogetragene Senvsseuschaft mit uabesczräntter Daoftpflichi in Hrommenthal. Das Vorstan»3witzglked Peter Frkedei if autgetd den; für thn ist der Landwirt Reus Fhilich in Krozmen- thal in den Voritand etngetreten. AsZHaffeuburg, ver 3. Zanuar 1918. X. Armnitsgert&t.

Azschaffflfsorbuzrg. [55441] VekacnrimaGuvg. DarleheatLafsruverein Wetber8- brunn, eiogetcageue Scaofens{hsoft mit unbesGräáukier Saftizflicht in Weibersbrann. Die Borsta damitglieder Zau Laudenbacher, Adolf Ro!h und Pht!ipp Salg fino auzge!chiede» ; an ibrer

Stelle find der Lehrer Kurt Ulri, ter

Gastwirt Augu!t Amrhein uvd der Tag-

Ibbner Ferdinand Noll, fämtl. <2 in

Weibers8brunn, in deu Vorstand eingelreten.

Aschaffenburg, den 4. Xanuar 1918, K. Amtagericßt.

ADEFSYUFES. [55449] Bexarutmachung.

An das Genofserscastäregister wurde ain 31. Dezember 1917 eingetragen:

Bei „Rotter Dazrileheus?kasseuverein, eingerrazene Beucfsenschaf: mit un- besarävtier Dastpflizt“ ta Rott: An Stelle d:8 mit Tod abacaangeren Vor- fiendemitglie>s Karl Dempfl2 wurde der Söldner Sebzftian Hurnaus in Nott in den Vo1stand gewählt.

W1gIdura, am 8. Januar 19183,

K. MAnmitsgericht,

t OICZ, BEaAr d, {55443)

In unser BGenossenschaft2reaister ift heute bei Nr. 1 (Epax- unb Dariezastafsc, eirgetragene Veuofsens<@aft wit un- besciräukter Daf.pflicht in Veclit) eingetragen wozdoeg:

Für den autgeihledenen Nentier Avguft rischer in Veelip ijt der Bädlermeiftcer Michard Filher in Be-elig in den Vor- ftand g!wát!t wordez. $ 35 Abs. 15 des Statuts ist bah:n adzcändert, baß der Gesamtbetrag der Anleihen der Eeuosser- haft ni&t ¡wei Millionen Mark ühber- reiten darf.

Beelitz, den 28, Dezember 1917.

Königlt@es Amtsgericht.

Biberack a. d. Rig, [55444]

In dem Cenossenschatt3regiszer wurdc heute bei der Firma Gewexhebauk Btberach, ciugrtrageoe Geuofsexschafi mit beschrFuftex Daftpflicht eingetragen :

Jn der gemeln>attiihen Sibung vor Vorst:nd und Aufsichtsrat! vom 21, De- ¡ember 1917 wurde Otto Múll-r, Etsen- Ländler Hier, zum Stelivertreter i:2n Vor- fländ bis Ende Dezember 1918 besteüt. Wi bezah, deu 4. Januar 1918.

K, AitsgertGßt Wiñüerach. Nampa<Ver, Landgerich:örat.

Beikenhafm. [55445] In unfer Hen: fensWVaf!sregister tit bei Nr. 25 Elekirizitäiö-Senofseuschaft Weraersdorf unv lîmgegend e. G m. b, H. in Wernersto:f heute eingetragen werden: An Stelle des au*- aes@ted-ncn Golifried Heirzel ist Pastor Mox Klein in Wernerödorf tin den Vor tand gewählt. Anit?geriHt Volkenhain, den 31, Dezember 1917.

Bonn. [ In unser Benofsenshafisr-giker ist heut: unter Nr. 79 die Gerossen\<ha\st Eiukaufs- acuofseuschxft ver Maler und Au- reicher Boun, einneiragene Ge. uosens<aft mit bei<räuktez Haft- pflicét in Voun eingetragen. Das Statut is am 8. Dezember 1917 festaeftellt. Gegenstand des Unternehmens ift der gemeivsdiaitli$e Einkauf te: zum Betrtebe des Maler-, Anstreicher- oder eines ver- randten Sewerbes erforderlißer Arbeits, stoffe, Werkzeuge und fonstiger Bedarfs- artikel und Verkauf im kietoen aa die a GenofsensGaf bent i2 von der Genoßfenschazft ausgehenden BekanntnaSbungen erfolgen untex ihrer Firma {11 General- Anzetger für Bonn und Umgegend. Je na dem Organ, welches die Bekanntmachung erIait, ist der Zusay eder Vorstand“ bezw. „der Aafsihtsrat" nebst Unterschrift von zwei Vorstand9mit- ¿liedern bezw. des Vorfißenden und Pro- tokollführers des Aufsichtsrats oder deren SteUvertre!er binzuzufügen.

Der Vorstand vert.itt die Genossen\{haft gerlhtli< und außerge:thtli< und zeichnet für dieselbe. Die Zetnung gesteht ia der Wetse, daß die Zreiitnenden zu ter Firma der Geaossens<aft ihre Namen3- untershclft hinzufügen. Zwei Vorstands- mitglieder Tönnen re<iéverbindlidh für die Genoffsenshzft zek<nen und: E: klärungen abgeben, Vorstar.dörnitglieder sind Jacob Wallenfang, Malermeister, und Änton Eus- kirhen, Malermeister, beide in Boun.

Die Haftsumme der einzelnen Genoffen beträgt 300 G für jeden Geshäftzanteil. Die Erwerbung weiterer Geschäftsanteile bis zu fünf ist zugelassen.

Die Einficht der Liste der Gencfsen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Won, den 24. Dezember 1917;

99446] he

aeslensdase mte ‘unbestbr balter Gast fi röufte i in Nousbounn, Vie Vorfiand

D

Colmar, Eis, 59447] Vekfauutmahuug.

“In das Sens Ft eor geme Vand 19 wurèe bi Nr. 90 Schueid-r-Rohftoff- uzd Lief:ruvgögenosseui<aft, e G, m3. b, H. ta Coiwar. cingetia en:

Lui H-neraly-rsawmmiungtp: otokoil vom 18. Dezember 1917 find an Stelle der cu*geîdictenen Borftancomitgltedez Guizen H:lh und Sustav Cz:czor die GBenofsea:

1) Adoif Be> zum Barslgenden,

2) Fctdelin LÆunegel zum Stellvertreter

ded Vorsitzendeo, E:

3) Davio Boland zum Seshäftsführer, alle Schneidermeister in Colmar, in ten Borfíanb gewählt worden.

Colmar, den 27. Dezember 1917,

Kaiserl. Amtögeciht.

Colmar, Eis. [55448]

i GSefanutuaung.

In das Genosseznschaftöregifler Band T1] wuide bet r. 101, Korsum- Sygar- und Provufkftiv - Binofseuschaft flix Gebweilez und Umgegrn», e. D. m, b. H. in Gebweiler, eingetragen :

Laut Generalveriammläang?vrotokfoll vom 20. Oftobex 1917 finb an Stelle der auê- aes<izedenen Berstac dsmitglieder August Fal>k und Iosef Keßier die Genossen

1) Lutwig Ke, Metallarbetter,

2) Johanr Sürhart, Litt,ograph, bride in Gehroeiler, in den Vorftand ge» wäblt warden. .

Colmar, den 27. Dezember 1917.

Kaiserl. Arnt9gericht,

Colmar, Kis. [55449] DOALUMA R:

In das Genossensch1}i8regifter Band 11 wurde bei Nr. 50 Ebersheimez Dar- lehuslafseuver-iu e. G. m. 1... D. in ESbershein eingetragen :

Laui Genecralv-rammiung8protckoll bo:n 20. September 1917 ist anu Stelle des v-rstorbenen WVorstandsnitg!i:ds Fanz Frey der Scnofse Xaver Lauu3, A>erer in Ebersheim, in den Vorstand gewählt worden.

Coluar, den 29. Dezember 1917,

Kaiterl. Amtegericht.

Danzig. [55450] In unser Gencfsznschatterezifier kst am 3. Januar 1918 untcr N-. 108 die Ges nossenschaft in Firma „Wrbet:Sgemein- {ait im Schlofser-He werbe. eins Grtzagzne GBeaofseushaft mit bBe- schränf:ex Saftpflimt“ mit dem Siye in Dapozig eingetraoer. Die Saßunzg tft am 20. N-vember 1917 festgestellt. G-gen- ijan des Unternebmens ist die Ueber- nabme und Zuführung von Sch offer- und Schmiedearbeiten. Die Ha'kfunmme für dea Geschäf!sarteil beträgt 200 4. Die h5öste Zabl der Geschätsauteile tit zehn, WVortiand3mitgliever fin> der Schlofsermeisier Paul Cloppat, dec Schlof\-rmeister Benao Adier, be:de in Vaniig, und der Jagen'eir Fr1ns Suler in Vay"41g - Langfuhr. Die Will:nserklä- rungen des Vorstu ds erfol..n durch zœet Vitrglceder; die Zeichnunz grs<ieb:, indem zwei Viitalieter dec Fiuwa thre Namens anters{<rvt beifügen. Bekam.tmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der von zwei Vorjiand2mitglietern geze!<neten Firma oder, winn sie vom A.fsichtarat ausgehen, unter Nennung desfelben, vom Vorsigerden unterzeichnet, dur< das West- preußishe Gewertobiatt und, wena dtcses Blatt eingeht oder “die Bekannticachung in demjiclden aus andexen Gründen ugn- möôgli< wird, bis zur Bestimmung eines anderen Blaties dur< den Deutschén Reichsanzeiger. u Die Einsicht in die Lisle der G-:r offen ist während der Dienststunden des Gecich:s jedem geîtattet. ; E König!. Amtsgericht, Abt. 109, zu Dangig.

Donuaueschinz enm. [55451] Zur Firma „Consumvereiu Doaatt- ef<czingen, e. G m. b. H. iu Dou? schuagen“ wurde heute eingetragen: An Stelle des verstorbenen W usenrats Franz Sales Dorer wurde Krankenkafsenrechner Julius Müczer in Donzueichingen als Borstandsuiit,lied gewäblt.

Donaueschtiugeu, 29. Dezember 1917.

Gr. Armtegericht.

Driesen. [55452] Ja unier: Genofsen!hastsregifter Nr. 6 „i Dragebruther Spaz- 1. Darlehns ïassenvereiu, eingetzageue Devofseu- saft mit unve sh: äuzcer Hafipflicht in Dragebracz“, tit heute eingetragen worden :

Aus dem Vorstand sind ausgeschieden: 1) Baugewei:kömelster Erich Hantke in

Dragebruch,

2) Gastwirt Freiedriß Dimke in Friede 1ihsdoif.

An ihre Stelle

5 Lehrer Emil Shulj in Fiiedrichsdotf,

2 Fctedrih Hanelt iu

Etgentúmer Dragebruch.

Driesen, den 22, Dezember 1917.

König!izes Amtsgericht.

nd gewäblt worten :

,_ Verantwortliche iftleiter: Direktor Dr. T y s in o erburl Verantwortlich für den Angeigenteil: Der Vorsteher der äftöstelle, Rechnungsrat cher der Gesa in Bervlia,

Verlag der lag Geségltanelle (Mangertng)

Köntgliehes Ambsgari®ht,

Verlardoniiclt Verifa

(Mit Warenzeichenbeilage Ne. 2.)

“Nr. 49,

Die Villenserk!ärung und ZeiGnun

Bea

:, C G.

Der Juÿhalt dieser Beilage, in welcher die Bekannimachungen über 1. Eintragung pp. von Patentanwälten, 2. Patente,

s{<asts-, 8. Zeichen-, 9. Musterregister, 10. der Urhéberretseintragêrolle sowie 11. über Konkurse und 12. die Tarife und Fahrylanbefauatma

a cinem besonderen Blatt unter dem Titel

Sünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Stagisanzeiger,

Berlin, Die

nstag, den $8. Janar

1928

————— ——

3. Gebrauchsmuster, 4

. aus dem Handeïs-, 5. Güterre<18-, 6, Vereins-, 7. Genossen- hungen der Eiscubahnea cuthalten sind, erscheint ucbst der Warenzeichenbeilage

Zentral-Saundelsregistex für das Deutsche Reich. (1.63)

Das Zentral - Handelsregisker für das Deutsche Neich kann durH alle Postanstalten, in Berlin | durch die Königliche Geschäftsstelle des Reichs- und Staat3anzeigers, 8W. 48, ¡2 | oge’paltenen Einheitszeile 50 Pf.

für Selbstabholer auch Wilhel:nsiraße 32, bezogen werden.

7) Genossenschafts: register.

Fürth, Bayer. [50455 Genuofseas<Guafisregisiereintrag.

Dar!eherskasscuvercin M2: Neu1- hof, eiugeiragene Wenosseuschzaft mit unbes<he@ukt2x Daftpfliczt“. En Stelie des außeges@tedenen Vorfstandsmitzlieds Georg Berthold wurde Andrcas Kror. derger in Mkt. Neuhof In den Vorstand gerähit,

Fürth, ten 5. Januar 1918.

&. Amtsgerit, Negisterger! ht,

Gessen, Vekauutmnachung. [55456] F

Fa unser Genossenschaftsregister wurde beute bezüglih der OdbexbeEssischer Hauttwerkergeuoß2ens<hast Dit preußeußiifc“cingecrogeneu Veusssen- saft mit beicrüänkteee Daftpflii mit dein Siye in Giesen eingeiragen Dic Ligutdaiton ift becnret; die Vert:e- tungébvetugn:8 der Liquitatoren erlosen.

VBiceßeu, d 21. Dezember 1917,

Großerzoplihes Vmisgertht.

Havslechwerdi._ [99457]

In vnserem Genosser\haftsregifter it: Heute unier Nr. 13 bet tex Genofsens<af Siltwaltersdorfez Spar- und Der- leunstsfscauercin, G. G. n. 1. H, i: Aliwaiter8bo7f, fo'gentes etngetragen worden:

Als SleUvertreter des im Kretiegsdier s befinden Voizstandsmitgliedes Fraiz Nertwtg tft der Tischlermeister Franz Wagner ia Altwoaktirsdorf gewählt wo: den

DHabels<weròt, den 3 Jaruar 1918.

Köntgliches An1tsgeri@hk.

Falie, S421, 50458; In das hiesige. Genofs ‘vschaftsregiite. beir. Koxsum Bereiù f Neideburg u%d Umgegend einge tragene Gevuossensczaît mit b2- s<hräukice Daftwflicut CavePlenendr ist heute eingetragen: Karl Axlt t aut dem Vorstand ausge<iedenr. Durch Be, \<luß der Generalverfammmiurg vow 21. November 1917 siad die Bestimmungen des Statuis zu $$ 17, 24, 38 über dev Aufsichtörat, den Vo1stond und Beschluß, fähigkeit bei gemeinsd;aftlihen Sthzvnge: des Aufsichtera:s und Vo!slands geändert. Der Borstand besleht aus ¡wet Mit, gliedern. i Sale, den 2. Januar 1918, Königlihes Amitzexilt, Ubt. 19,

MWeiligenstaat, Eictsfvtd. (55459) In unserem Genossenschafisregkiier isi beute bet der unter Nr. 40 verzeichneten Genoffenschaft: Kousuwvereiu Deilitgeun- stadt eiugetrageue S enosseuschaft mit beshräukïter aftpflicht tr Heiligen- stadt eingetragen worten: Das Amt des Kaufmanns Josef Saßeæwever als Stell- vertreter ist erloschen. An Sielle der ausgeschiedenen Bahnticisier a. D. Ludwig Konradi und Senda: m Friedrich Noslte find d-r Kaufmann Josef Goßemeyer und der Maschirenmeifler Hetnich K:ré&ner, beide in Heiligensiadt, tn den Beistand gewählt. Heiligenstadt. den 29. Dezember 1917. Königliches Amtegerichi. Abt. 3. Eönizgeberg, Er. (55461) Geanosseus<haftsregister des Königl Amtsgerichts zu Königsberg i. Pre.

Eingetragen ist am 31. Dezember 1917 bei Nr. 138 Königsberger Schueider-

enofseuns<aft e. G. m. b. H. —: Ecnfi

laner und Friedri meisier A1cusi Heinrich vertretern zweter Vorstardsmttglieder be- ftellt.

Landaun, Pfsaiz. Genofseuschastsregister.

Laudau ux

geber 1917.

_ Gegenftand des Unternehmens i} die Beschaffung dex zum. Betriebe des Bäer-

ewerbes8 erforderlichen N U 0lieder, überhaupt Schung von Ein- rihtungen, wee die Förderung des Er- werbs und der Wirtschaft der Mitglieder

erkauf. derselben im Leinen an die

bezwe>en. x die Genofsénschaft muß durch zw

-Borstandsmitgliedec erfolgen, wenn sie

2 retten

Koßmnann {nd aus dem Vorsiand ausgeschieden. Die Schnetder- und Emil Kurz- mann in Königsberg i. Pr. sind zu Stell-

[55462]

Neu eingetragen wurde die „Einkaufs- geuossenscafi drr Väckermeister von Umgebuug, eingeétra- Reue. Genosscnuichaft mit bes<hräukter

B aftpslichi“ mit dem Sige ¡u Laudau,

alige. Das Statut ift errl<tet am 23. De-

S at ep e Ri meier wtr wr

Die Ze!{hovng gehiehi in ter Weise,

daz die Zeichnenden zu dem Namen de1

Benossenshaft ihre Unterschrift be:fücer.

Die Bekanntmachungen der Genossen-

haft erscheinen in ver Aügeweinen Ber -

ur d Kor ditecr-Zeitung iu Stutigari.

Der Geschäftsanteil cines jeden Mit-

:Tiede3 wurde auf 500 4 fefigejsent. Die

Erwerbung weiterer Geschäftsanteile bis

u dret ift zugelassen.

Die Hastsumme beträgt 1090 4

jeden Anteil.

Die Urschrift d25 Statuts bcfindet ä;

dei den Registerakten.

_Die Einsicht der Liste der Genofser

ilt während der Dienststunden des Verichii

jede gestattet.

118 Vorstandemitglieder find bestell):

1) Wilßelm Notbfuß, Värrneister in Landau, als Borsitzender,

2) Adain Hp, Bä&ermeister in Landau, als Nendaut und Geschäftsführer,

3) Friebri< Graßmú>, Bätermeisier in Lantan, as SteUvzrireter d26 Bot- fizendea.

Laubau, Pfals, den 2. Fanuar 1918.

Kal. Ámtegerißt.

Lc ORBOFg 155463) In das Serofsen\Gzfteregifster Band 11 Blatt 11 wurde beute tei dem Das: 'ehewSrafemverein Wimsheim e. &. 41. Uu. H. tn Wim&SHein cingetragen: Ix der Generalversammkung vou 8. Ful! [917 wurden gewäblt als Veretlasvozflehe n Stelle des verstorberen Beor. Kirs>@ner: Fohannes Nephle, Kaufmam und Serneinderat tn Wimshetr, bisherige Veritendömitglied, an seiner Stelle alt neves Borstandêmitglied: Kndreas Lauser, Adlerwirt in Wirashetrn, Den 4. Januax 1918.

K. Amtsgericzt Leonberg.

Egelhaaf, Amtsrizhier.

LOWwWendergzg, Sehies,. [55464 Za unser Geaofsenschaftöregister tit be dem unter Nr. 8 eingetragenen Groß tWaldizer SEpar- und Darlehne fossen-Werecin, e. S, m. u. $,, hute folgendes cingetragen. worden : j

Der Tisclermeifter Aucuit Nois<h i! aus bem Vorstand au2geschi: den; an seine Stelle ist der Gärtner Hetnrich Sol, ¡u Sroß Waldiy als Vors!andêmirglte: besteilt.

Löweuberg i. Sl, ben 2. Januar 1918.

Köntgliches Amtsgericht.

Yeumark, West? ___ [504686] Ja unser Genosseuiczaftsregisier tfi an 27. Dezember dei der Senossenschat1 Rolztif G. m, b. H. in Neuniark ein- etragen, daß die Bekanntmaczungen i der Zettung Klosy, Thorn, erfolgen. Neumark, den 27. Dezember 1917. Königli®es Amtsgericht.

OboZz7riK, Bz. Pon. [55467]

In unser Senofenschafsreg!fer ift be dex Benofsensafr Deutscher Spar und Daclehusfossen-Werein 2. G. m. 1. H. in Lubom eingeiragen worden:

An Stelle des Hermann Stesener tr Ladora, wel&er sein Awt als Vor stanbs- mit.lied niedervelegt bat, it Augzup Hellmeter i Ladom als Vorstandsztigliet gexählt werden, i

Oborcr.tk, den 28. Dezember 1917,

Köntelides Amisgericßt.

Ravensburg. [55469) én das DSenuossensc<afitrecisier wurde heute bet tem Darkehers?asseavereiu Woifetêweiler e. B. m. u. H, in Woi?etsweilen cingetragen: An Sielle des verstorb¿nen Josef Stett, BDemeindepflezers in Wilhelméftr<, wurde als Vorstandsmitglied und Stellvertreter des Vorstehers gervählt: Paul Beßler, Landwirt und Kirchenpfleger in Wolkett- weiler. : Den 3, Januar 1918. K. Amtégeriht Ravensburg. Amtsrichter Schabe!l.

Reogason, Wz. P oyen. [55470] Ju unser Genofsea)<astsregister tf1 deute bei Nr. 21: Kartoffeltro>muuags- aulage Nitswenoalde, eiugerrageue Denofseuschaît mit veshrüukter Haft pslicht, zu Ritsheuwalde folgendes ein- getragen worden : Zum Stellvertreter für die Vorstands. mitglteher ift der Landwirt B. Rosenau aus Wis(in Neudorf gewählt worden. Rogaseu, den 20. Dezember 1917. Königliches Amtsgericht.

Saarburg, Bz. Trier. [55471]

Jn das Genofenscha}t?register wurd heute bei dem Wiltizger Wivgerverein eingetrageacza Genoffens><zaf: uit uu beschräurter Faftpslicht, zu Wiitirgen

e tr t ind,

Wili!r gen, wurde der Johann Plurizen, Wi!ting?n, in den Voistand gewäblt. Saarburg, Beg. Trier, ten 28, De- ¡ember 1917. | HKönigliBes Arntéaerit, Schivolhoi. {55472} In unier Genoffenschaftsregister th heute bei der unter Nr. 10 eivcetragener ‘ünbvlichen Sygvr- 122: Dorlehns?afse, eingetregenen Geuossensciafet mit he- s<hränuktee HBastplicht Wussow foi- gendes einget:agen worden:

Gegenffand des Unternebmens ift ter Beirteb ctier Spar» und Darlehnskaß ¡um Zwe>2:

1) ver Gewäßörung von Darlehen ap de Mitglieder für ibren Ges(äfts- unt Wirtichaftgbr trieb, f j

2) die Erleiterung der Veldankage (nd Fôcderung det Sparsinns,

3) nebenbet der gemeinsdaftlihen Be- Matting lend'virti(aftliczer Betriebs, utttel,

An Stelle de3- alten Statuts ist das leg erapte vom 21. Nevembex 1917 ge- tet: n.

Schivelbein, ven 13, Dezernber 1917. Köntelihes Amtsgertt.

Schieswiz. [904 In das bicfige BenoßensWzfttregiste1

t heute bei der Meievrcigeuossens><zaf:.

engeztracear Benofferschaft mit un

"eIGräuïtcee Saftpfslicht, zu Kleiu:

Rheide eingetragen :

Aus dera Vorttande find autgesctiedev :

der Landmann Hans Juhl und der Lant-

gann Peter Ióas, beide tn Klein-Nheide,

4nd an threr Stelle neu gewählt:

1) ter Darzilliït Klaus Reimer, ÿ *

2) der Hafner Jürgen Dye, ÆE

beide in Klein-Nh or, 4

Schtle3wig, den 22. Dezember 1917.

KZniglicßes Amtsgericht. Abt. 2,

SCHWeiRnfSurTt. [55474) Befonziwachuntg. „Darlehcnêskasseaveretn Stettbach, ivgeirazene Geuofens><au#ft mit uv- vefezräuktre Daftpflich:“! in Stettbach: Bustay Biäg und Antbre28 Feuß fn? ur Tod an? dem Vorskänd au?ge'<ieden. Dte Generalv:rfammlurg bom 23. De, ¡ember 1917 bat au deren Steile als Bet- er gewöhlt: {Franz Hart, Maurer in Stett2ad, und Seorg Freund, Shneider-

aittiler in Stetitad.

Schweinfurt, den 3. Januar 1918.

Fal. Amisgeci®&t KRegtstergertch1 i” SeChWeinsarsS. [595475]

PVefannutmagu®g.

v Datleheuskafsenverein Steak, lungen, eingetrogertie GBexsFens{hafi mit uubes<zräukier Haftpfli&t“ ti ötrahiunzez. Die Seneralversammiunc ‘0m 24, Oktober 1917 bat ein neue? Statut angeaommen. Gegenstand des Untecnebmens ist der Beiri-b etres Spa!- ind Darlehen9gef<Gätits, um den Verein®s- mitglictern 1) bie Anklage threr Gelder 1u ritt<tern, 2) tie zu ihrem Geschäfte- und Wirtichaftsbetctete nöttg-n Geldmittel z1 neidoffen, 3) den Verkauf ihrer Tant w'rt- ihaftlißen Erzeugnisse und den Bezu von folhen Waren zu bewirken, die ihre Natur na<h ausf@#l'eßlih füc den laud- virts<astlidea Betrieb bestimmt find, unt 4) Maschinen, Eerâte und andere Gegen» itände des landwirtschaftlihen Betrtedet ¡u bes<affen und zur Benuyung zu über» lassen. Die Zeichnung für die Senofsen- iaft erfolgt re<ioverbtndlich in der Weise, mindestens drei Vor}iand2mitglieder ut der Firma des Vereins tre Nament- unterschrift hinzufügen. Alle B:kanni- machungen, außer den die Berufung de: Seneralversammlung und die Bekanntgabe der Beratuÿgdsgegenstände betreffenden, verden unter der. Firma des Veretne mindestens von drei Vorstandsmitgkiederr unterzeichnet und in der Zeitshiift „De: Henossenshafter" in NRegen3burg ver- öffentlicht.

Schweiafurt, den 4 Januar 1918.

Kgl. Amtsger!ht Neyistergericht.

Schweiufurt. i [55476] Bckauntmochuug. „Darlebcusrafsenvercein Thundorf, eingetragene Genofseuschast urit uu- deshräntter Haftpflicht“ in Thun: oorcf. Anton Be> ift aus dem Vorstand ausges@teden. Die Generalversammlung vom 26. De- ember 1917 hat den Bauern Fadian He> in Theinfeld als Beifiger ia decn Verstand gewählt. „Wealtersdauseuer Spar- und Dar- irhewskafssenvercitt, eiugetrageue Ge- nossenschaft mit unbes{<hräunkter Paft- pflicht“in ÆWaliershausea) Die Vors tandsmitglieder “Dikar Lang, Adolf Reitnsr und Erwin Nenningee find àut-

m Y

Die Seneralyezrfan:msurg vom 30. Dc- emdr 1917 hat den feithericen Beisig-' Ditobaïd Hafen“ein, Bauer in Walters- ausen, als No ftzhersteTvertreter geräkit ind cls Betsiger dolf Hadeuslein, Maurer, Wilhel Kör, Bauer, und Botilob Witter, Bauer, *ämuili< in Walt-, sHausen,

Schw?infært, d:r, 5. Januar 1918, Kol. Amtsgerit Registergericht

Sögel. [55477] In das hiesige Genoffenschaftäreatste1 st bei dem laudwirtsœaftiicheu on- sumverein, eingeirageue Genoffen Hat mit uubo2s<r unter Haftpfltich ¡u Neubönger eingetragen: An Stell d-9 Landwirts Hermann Niedemann Îîn Neukt örger ift der Landroirt Fobarn Nunde zaselbit tn den Borftand geroählt.

Sögel, den 27. Deiember 1917.

Köntglihes Amtsgeri&t.

Gu, _ [55478] In unfer Seonossenshaftkreatiter ift be! dor unter Nr. 14 eincetragenen T«utsonla, Natffzifeuf><her Dar!tchnskafsen- Ver- ein, eivgeilzagene Ver ofsensczaft mi! aaubesvränkter Hafstuflicht in Suh! eute folgende Eintrazung b-rotrkt worden : An Stelle des DBlaserweisters Ecnst Juno in Subl ift der Graveur Eduard Homrme! in Sudl al3 .Borfiardsmitgli-d b-stelt. Königliches Am!'3geridi Suhl, 22. Dezember 1917.

Tostedtú. [55479) In das GenossensGastsregiller ist zu Nr. 2, Meierci-Gerofeuschaft Tas 4edt, eingetragene Genofsensciafi mi unbesGr änkter Haflplicht, folgendet eingeiragen : ;

Gegenfiard des Uaternehmens ist die Milchverweriung auf gemetinsYafiliche R-Gnung zwe>s Förderung des Erwerbs der der Wirilchait der Mit„li-der.

Du BesWluß der Generclversamm- su»g vem 27. März 1916 ist das Siatut ¿eändert wcrden.

Beim Eingeben der Testedter Zeituna orfolg:n die Bekonntma>curgen bis zur Aden Generalversammlung dur dat unilie Kre'sblatt des Kreises Harburg.

Der Hatbesißer Heinri Hormann ip Oiter und der Hofbefißer Wilhelm Peters in Wisiedt find aus term Vorsta*de aus- zescieden und an ihre St-fle find d: Sasiwirt Christoph BroXmayn in Otte: nd der Ho!'pätter Anton Wenke in Vaer- loh fn ten Borffaud gewäblt. N ind BroEmann und Wenke kbereiis wiede! ru8gefhieden und an ibre Stelle find de: Bollköfner Geora Gbeling in Vaerloh und ‘er Gastwirt Wilhelm Martens in Wi- tedt getreten. Der Vollhsöfner Jobaru Tröger in Toftedt ist ebenfalls a!s d-m LBorftarde autg:shteden An seine Sull- t der Vollböfner DietrlH Bebreas ir Wüßnenhöfen in den Vorstand g2wäßlt,

Tostedt. den 29. Dezen!ber 1917.

Königliches Amt3gericht.

Eraumnateian, [55480] BVBekauntmacßung. Darlehcenskafsenuerein Törricttg. In der (Seneralvezsammlung vom 23. Februar 1913 wurden gewählt: Huber, Franz, Bauer in Törring, als Vorstand, Glüdc, Alots, Lauer in Münichawm, als Vor-

teherstellvertreier. Huhßer und Daudl sind aus dem Vor- tande ausges{ieden. Traunstein, den 10. Dezember 1917. Kgl. Amt3zeriht Traunstein (NRegiftergerißi).

Ulm, DPocrau. [55481] Fn das Senossens(aftsregisier wurde heuie eingetragen: 8. bet der Ftrma Getreidemüßle Ærli- neim eingetrageue Venosseuscaft mit bes<hrävkter Haftpflicht in Altheira, D.-A. Uirar In der Generalversammlung om 18. Februar 1917 wurde an Stelle 6 au3ges<hiedenen Vorftandsmitzlteds Yakob Ehret, Ziramermeister in Althcim, n den Vorstand gewählt: i Chrisiof Ehret 11, Z!mmermann în Aiiheim. b. bei der Firma Dazlehevps?afet- verein Aitheim cingetrageae Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Daft- vflicht in Al:heim, O-A. Uim: Ja ver Generalversammlung vom 30. Sep- tember 1917 rourde an Stelle des ver- ¡torbenen Vorsiandomitalieds Jakob Ehret, Zimmermeister in Altheirm, der Johann Seora Preißing, Bauer in Viheim, in den Vorsiand gewählt. Den 2. Januar 1918. K. Amisgericit Ulm. Amisrichter Walt her.

Villingen, Baden. [55482]

E e T B N D P

Das Zentral-Handel3reeister für das Deutsche Reih erscheint in der Negel täglich. Der Bezug 5preis beträzt 4 10 Pf. füc das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf, Anzeigenbpreis für den Raum einer Außerdem ziwird auf den Anzeigenpreis ein Teuerangszuschlag von 20 v. H, erboben.

L a it a a E E E E A R L E S

laufêacucfsensGHast Weiler Amt Vilir gen e. S. m. b. H in Weiter œurb? etngetrayen: Au Stelle der au2- geshicden:a Johann Grorg Rapp, Georg Durgbader und Andrea3 Hils wurden in, en Bo:stzrd gewählt: Bartle Wößner, Landrotrt, Samuel Joos, VBürgermeifter, und Iohann Scorg Pfaff, Landwirt, - alle in Weiler. ; Villingen, den 3. Januar 1918. Gr. Amtêgericht.

Weiden. Befanntmahuúg. [55483] Avu'umverein Premenurenih u U. e G. m. 9, $9, Sig: Premeureuth.“* Dur Generalversammlungsdes<luß vem 2. Dezbr. 1917 wurde für das aou€s<hetdende Vorstand2mitglied Kaspar Riedl der Vtaurer Josef Köllner in Premenreuth a's Kassier gewäblt.

ZBeibei, den 2. Januar 1918. | K Amitgeri&t Weiden, Negistergericht

WŒesisSeußels,. [55484] Im Genossenscaftsregisiec Nr. 2 Löändlicte Spar- uus Darlehus!afsé RippasH, e. S. m. b. S. in Rippa<h tft am 1. Januar 1918 etrg’tragen: Für den vzrftorbenen Wii1helm Pieines l »xer Bauunterrebmer Sustay Beyer in Pörcften in den Vorstand gewählt. Amts erie Weißenfels. Ó

Worne, EBZ. TIBnster. [55485] Ja unser Geoossenschaftsregifier ifi heute inter Nr. 8 eingetragen worden: Vênexrliche Bezuas- und AbsaL- Fenossensha?ît Dervern und Un- gezung ciugetragene Senofsseu- afi mit beshraänu?ter Sastpflict zu Serkeen mit dem Sive zu. -Der« vern, a Müäunster, und folzeaden Recht3verbältnifsen: - Die Scnofserfchaft ist laut Sahuvg vom 15, November 1917 geblidet. Gegen“iand des Uniernchmens ift der gemeins<afiliGe Ein- und Verkauf länd- Eer VerbraubsstcffFfe uad Er jeugr.ifse.

Die Genofsenshaft wird dur ten Vors- sand vertreien, Die Zeichnung für die Ge- ofensGaft geiœiecht in der Weise, daß uvci Voi standêmitglieder derselben der Firnia chre Unterschrift binzufüger. Die von der De- nofsensc<aft au8gehenden Bekanntmachungen ertoígen unter ber Firma ‘der Genossev« saft, gezeichnet vou zwuici Vorfardeéniit« gliedern, Die vom Aufsichtsrat aus ¿chenden Bekanntwachuvgen werden unter Herennyvng detselen vom Vorfizenden unterzeihret. Die Bekannimachungen werden dur< die , Westfältsche Genofseits lMaftzzeltang. ¿a Münster (Westf.) bes» nir

Den aegermrärtiaen Vorftand bilden: *

1) Gatsbesißer Wilhelm Sthulze, Forst» bövel zu For, bövel, j

3) Rentmetlex Josef Holtmann zu LV-{terwiake?,

3) Gutébesiger Heimih Eggenftein zu Ondrup. i Wezrue, Vez. WMüäuster, 30. No

vember 1917. Königlihß-3 Amtsgeri@t.

[55486] Wittonborge, Bz. Petsdam. In das Senotfen\schaftsregisler ift bei Nr. 9 Numioicner Spar- und Dar- lelhuskasseuverein, eingetragene Ge- uossensYaft mit unbes<hräukier Dafl- pflicht zu Fumlosen beute etvg-tiagen vorden, daß der Gärtneretbeßßec Ewil Upymann aus derm Vorstand auëgeschiedea und can setne Stelle der Schmiederzcifler Wilhelm Sanne gewählt tft. TRNngE den 2, Januar 1918, Königliches Amtsgericht.

Wohlau, T In unser Genoffenschaftsregister {f heute unter Nr. 26 der dur Saßurg vom 6, QDezember 1917 errichtete „cut ider-Eiukaufs- und Licfe- rungs-Verein z2: Wohlau, ciugetea- gene Genossenschaft mit besccränkter Dastpslicht“, mit dem Sig in Wohlau eingetragen worden. Gegensland d7s Nauternehmens tit der gemeins<heftli Eirkauf von Nohmatertalten, Halbfabri- katen, Maschiaen und Werkzeugen für dent S&netderbetrieß und Ablaß derselben an die Mitglieder sowie die Uebernah:ne von Arbeiten tes Schneidergewerbes und deren Ausfsöhrung dur< die Mitali:-der. Die Haftsumme beträgt sür je einen Se- s<äftetanteil 300 45. Delantatmamunges erfolgen unter der Firma der Gerofsene s<aft, gezeihnet von zwei Vorstantsmit« gliedern, und wenn fie vcm Aufsichts auêgchen, unter: Nernung: desselben, gee zei&net vom Borsigeuden des Aufsichts

B Er —EE -

Zu D.- 3. 38 des GenofensDaftsrèptiters

“haben soll,

übér Rechteverbindlihkeit gegonübêr Rechteverbindlid eingetragen; An Stelle des Peter Glaß,

geidteden,

Lanudwir:s{<aftlihe Ein ¿and

Vres-!

rats, und zwar in dec Schlesisßen Dorf zeitucg in Woßlag und det Steinau