1918 / 7 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E 4 Dritte Beilage zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

e Berlin, Mittwoch, den 9. Januar 3,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung pp. von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchömuster, 4. aus dem Handels-, 5. Güterre<ts-, 6, Vereius-, 7, Genossen- safts-, 8. Zeichen-, 9, Mutterregister, 10. der Urheverrc<tscintragêrolie sowie 11, über Konkurse uud 12. die Tarif- und Fahrplä@ubefanntmachungeu der Eisenbahnen euthalteu sind, ers<heint nebst der Waremzeicheubeilage in einem besoudereu Blatt unter dem Titel

: Gudrud>ker

V reßremg [t bas. RebyeYnte EejCIjd

154907] VekaunirnaStutg. B. t 657 Fewet verfiheretitgs-GVeuoffenschaft mit bringen wir zur Ketnitntis, bag 9 zel Fx Vcuräßhett von $ 49 unserer Satzungen brigen wtr t Ferie Ta unt: re Geselishaït laut Besloß vom jabr, umfaßud das Jahr 1215, zur Keartais uaserer Mitglieder.

28 September 1917 aufge urrd der Eiunabm-u. Wewiry- und Verlrritredhnuza.

K ufmann und Kozsul Artha Kunskmarn R E E E

B S ai Die â ertefabril G. u, d, $. ia DHamela ift isut Sesell- \<afteb'<luß vom 8. Dezeraber in Liqui datiga ,etr:t-n. 2s Ligatdator i derx biéherige B:\G& t übr r Au,u'! Gib bte: | zum Wiquidator besteut worden ist. in Hunnen bestellt, Säntlize G!üu-| Etwatze Forderuugen an unsere @e« higes werden aufgefordert, ihre Anspruche | ‘eUs<aft bitzen E geitend

inuezhgib 4 Wehen geitcud z1 machen. | zu maden. Steitin, den 31, VDezemder 1917,

[54500] Kriegs - Gunukerkohleu - Lereirignng : Die Frma Walder & Lugels G. m. Steuiu und Swivemüadc D. m. b. H.| Sees M

b. H., Remscheid, ist in Liquidation în Liquidation. j 8 43729

etreten und ifi ttselbz wähecud dex] Arthur Kunitmanxn, Liquidator. 3, der Gehilfen

1) Rü>kverfiHerung8prämien j q 2) a. Shà>en aus den Vorjahren, abzüglih : des Anteils der Nü>kversicerer : 8. 1) der M'talieder, e!rs\<Gließlih der #6 35,29 betragenden Swhai en- ermit:elungs-feczs a. gezablt p. zurüdgeßteAt E b. 1) der Nibtmiiglleder (Ge-

1) Vebeciräzo (Reserven) axs tem Vorjahre: a, für no<_niht_ ber-

diente amten (Präm{eaüberiräge)

M

o . M-M

Liquidation in Artue Eagels & Co G m b 9. umgeändert! worden.

DHeermi: fordern wir unsere Släudiger

auf, {H u melden. Vituv Srigels ># D. m. b. $. i. Liqu.

155318]

KeirgêEgesellschaît sür Kaffecersatz Gesellichaft mit besch: äatter Daîtuag __ _WVerlin W. 686, Weobeimfstraße 55.

M O7 H Lie B am u Dro zember 1917 tft die Auflösun Ge- seVi@Saft be!<ofsen worden. s

GiêusSigexz wollen H ket ihr melden.

Der Liquidatoxt Dr, Burchard.

553193 i Kratae4u3 - Seselis><aft __ mit. beshränfk:ex Sastung VBeelia 7. Es, Wilbelraftraße 55. _In vex Generalversammlung ain 31. De- fn 1917 {ft die Uufidsung der Se- ells. ft besiofen worden. ¡züzubigerx wollen fiH bei thz melden. d. Der Ligu:datox 1 Dr. Burcard.

[53932]

[55038]

schaf: mit beshräntter Berlin ift au?gel f. der GWejelsh.f werden aufgefcrdert, dei mir 111 melden.

29. Dezember 1917.

el, L'guidater der Verkehre-VerlageSesell' haft mit beiGränkter Haftung in Lquitation.

Vodengesellschaft Saxsa G. m. b, S. Dur Tes UsaasterbiBirsistdie Liqui ur etrUiastecbz2!Giu e Erquîs» datioa der B Raft Ha: fa ©. m. b, H,, Staaken, urd die Bestellung bes Unterzeich- etenzum Liquidator angeordnet worden. focdere biccintit die läubiger der Geseischaft aut, ißre Forderungen bei dem unterzeihuetena Liquidatox zur Anmekdung zu bringen. Dex Liquidatox der Godeugefelfschaft _ ZSausa i Lg., S:aakcu: à Vetter L Sriedric(shafena. B., 23. Dezbr. 1817.

Die Firma Vexkelbr#-Vezlag Vescll- Haftung in Dtîie Giüubigex

Gyarlotieuburg 2, Kantstr. 6, deu

Ernsi Eng

[57a

Aftita. MBarbzstände eo M: ciiel S S Wertpapiere R Lau’ ruve Beteiligurgen Unaternehrnungaen bezw. Aktrivhypothelen Débitorea

Suithaben dei Dark

° VPof!s{(->Imtern

ex K inds<h1ft

Í « üvseren Filiaïeo tn Form selk- ftändice: Ges-Vschasten

Rohreater!al

Aagefargene uvd feriige Fabrikate . i;

Im Bau bifiudlihe Aniagen Srundiiü>: E * Beftanb

Gebäude:

Befiand

Abih eidung Nenbauten WeikzeugniaäsGinen

Betriebömaschiner, Helzu g uud Beleuch!ung?-

an/agen ; Getâte uud W-rlieuge .- , Modelle E Dn unb Automobile aftwe:-? Stemenestadt: ent 2 GSebüate A Abs@retburg i | é __ Bvtrieb9aulagen Vbichret9aag

Vilauz 3L Juli 1917

Beteiligungen an solHen M

Q

4 571 708 38 | 35 636 05

TTRCETS 1653 354 361,06

«“ 4 1643 050/28 290 014/98 14 883 878/80 11768 820/38 7572 72313 1961 07486

.. 184048 807 852 825 91 039 754

15 145 905

191 087 293,

a 31 162 988/64 ' 52 887 543/89 / 18 933 854/71

18 472 913

24 934 089 1109 507/15] 983 824 56224

1911 187

554 467 538 0703

523 804/18) 1814341

Snterimskovis 56 Konto für Bürg*chaften

Paffiva,

e ‘0:06

Stammtapita! Biüdlage

Unkünt bares 81% tge- Anlethe vom Jah:c 1906 , , 44 %etce Anleibe vo:n Fabre 1911

4d 9% ine Anlethe vom Jahre 1912 asvtprotbeken s Denfions-, Witwen- und-

.

tadt G. m. b. H, Dispositiousfonda : zur Verwendung Arbeitern FKeeditoren: i Gutbaben ber Lieferantea Guthaben btfreundeter Sesellszften . Guthz1ben virstedener Kreditoren „.

Anzahlungen seitens der KundsCaft . Fat-rimotonte ¿64 RE

. d D E

on:o für BürgsWatten . . » » » «617 837 475,45

Mcingewinu

: E Soll. Hantklungöbunkeften bel bder Zeniraiverwaltung, Zinsen auf die 45% ige Aulethe pon Ioh:e 1906 insen auf.-tte 4} % ige Anleibe vom Jahte 1911 wed, auf die 43 % ige Anleibe vom Jahre 1912 en auf das untündbare Darlehen ter Gesellschafter

in \gzreivvnaen :

auf Gebäude . aa e

, auf Krantwerk. Stemensftadt .

Meingewinn |

0.0 ,07:/0 00 00/0 0/0../0

R Haben. MNortra1- aus 1915/16 Ls Geschäft2gewinn des Ihres 1916/17 .„

BVerlin, im Dezember 1917,

Siemens-Schuctertwerke G. m. b. H,

E. F. von Siemens

L deváty

S A6 LT 837 475,45

Darleben der GeseDshafter ;

Ñ alenrafle für Beamte enfion!-, W tven- und Waisenkasse für ürbeiter s und Guthaben der Syarbank Stemens-

im Interesse von Beauten und

o“ s e #& * .

os

8 883 667

| 381 897 935

[l

« 125 681 351 . 12010515 . [26 374 299

[57 086 166 38 079 919/45] 92 146 08806

13 672 579/67

15 878 704/77 81 897 935/76

46 2452 543: 798 648 1278 517 1350 000 3 290 000

. é 1 109 507,15

| 1499 504; 15 878 704

26 507 918

f

„4 3108286 26 197.092

26 507:918/5:

Spie ter,

u. Angestellten 8,—

2) Prämieneinnahme abzügl. der Rülk:e<n1ng?n :

a. fúr die Mitglieter-

versicherungen

b. fáür Ve rungen

ezen feste Prämie Sebilsen und An- gest: Ute) . 3) Nenenkeistungen der Vee- fiberten:

Gevühren für Ausferti-

gung der Urkunden 4) Kapitalerträge :

Sinten o C5 8 5) Sewinn 0us Kapkial- anlagen:

Kurogewtan a. au anfgelcstcn Wert- f

aptereri s b, bahmäßicer 6) Soasitge Gianahnen 7) Feulbetrag « « » + e «

_Gesamte!nnahne . ..}- _Beftäunde..

Bray s

1) Forderurgen an die Beirieds- urd azrantte' on>ézeihrer wegen der rit

bar g-drdtea Verpflichtungen --(in

Garanti \&einen hinterleg:):

a, Betiteb8fonds 373(00,— b. GSaranticfonds

2) Sor.ftice Forderungen : a Nuditéade T Versicherten

b. Guilhaben auf Posis@ed>- Touto ; 659,16 6. Guihaten bei Banken 4 772,50 d. Qutlhabden bei auderen Bersicérungsunter- vehimnungen , e. Guthaben dci Vertretern Lim folgerden YJabre fällige Zinsen, sororit fir antcilig au! d1s Laufende Fahr irefen, und r1ü>- fländige Hypothekenzinsen 1 797,75 Kassenbestand . . Kaptitalarlagen : &. Wer!padtere( Nennwert : 4 323300; Ankaufswert: #6 311 590,65; eime geftellt 2. Kurêweit p31. 7. 1914 # 283 692,55) 233 69255 b, Hypotheken . 5) Srundbesig ¿ 6) Inventar . 7) Feblbetrag .

4 305,83 9,96

e 0 oos

O)

441 000,— |

9037,11 1

85 000,— |

bhilfen und Angestellte), einslt Sli ber #6 —,— betragezden Schaden- e:mitilungetoften

a. gezahlt ,

ß. zurüdzestelit

8,—

S: E

des Anteils ter Rü>versiherer 8a. 2) der Mitglteder, eins<ließli< der é 17,15 betragenden . S<haten- ermittelungskoften i a. gezahlt ooo 705,78 83. zurüEgestelt 672,97 b, 2) der Nichtwitglieder (Boe- bilfen vnd Angeftellie), einiWließl< der Æ 49,80 betragenden Schaden- ermittelungekciten e, gez hlt d oie QODLO g. zurüdueftellt e

b. Süden aus dem GeiBästdahr,abziglih |

3) Perrerenge (Reserven) auf das nächite Ge- \{SGä!tstahr für noch nit verdiente Prämicn Prämienübe!trän) s bs{reibun, en auf : ; a. Inventar (15% auf BuHwer!) b. Forderungen 2 Ï

4)

H) Verlust aus Kapitalarlagen : Kursverlust a. an ausgelosten Wertpapieren . . . b. by@mäßiger j

6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils

der NüäverßK@herer :

s. Provisionen und sonstige Bezüge der Vert: eter ; j

H, sonstige Verwaltunaskosien -.

Steuern und sffentlihe Abgaben . .

5) besondere für das Feuerlds<rwesen: & auf gesehli@er Vorschrift beruhende b, freiwtütge ; L 9) Sonfiize A18gaben: Zinsen an Belriebs- und Garanttefondezeichner ;

Leistungen zu gemetunlißtaen Zwe>en, ins- 2

1672 5-995

3538

10) Uederstüuß ; E f atl Gesamtaus8gäbe .

1) Betriebf- und Garantiefonds : a. Betrie böfonds b. Garanztefonts 2) Urbeait: äge auf bas näSfte Fahr, nah Abzug des Anteils der Nü>verch rer : a, fúr no< nthrt veidiente Prämicn - (Prätrnienüber ti äge) b. für avgemeld te, aber noŸ ni>t Fe¡abl!e Shâà ea (Schadenreserve) a der Mitalieder «fs 672,97 ß. der Nichtmitglieder (G: hbilfen und An- gesieclite) é - —,—

3) Sonitige Paffiza: a. Gutbaken anberer Veräicherungt- untern-hmúungen b. Veriretergu!haben 6 wod zu entridtende Bebühren für Scheu dsGdasen und Reichk- ad

ga

d, noH niGt. erboktene Betriebs- und Garanluiefond8ziusen

e. Ende 1916 für 189817 bezahlte Pcämlea i i

f. no< zu bezahlende Dru@sachen, Zinsen, Ver sicherungsbeiträge

g. Guthaben von Banken (Lombard)

368 692/65 5 Ytüudlage . o! H 6) Sonderrü>lage für Beamterunter- 1667 vgungzn Las t 2 6) Ueberschuß: Nortrag aus 1915 , Uedershuß aus 1916

Gesrmtbetrag

1 207 091/90 Gesamibztrag

Leipzig, ten 27, December 1917. M Ne Eda K M Bouls@er Buchdeuckeu.

Dex Va: stand. Hofrat Dr. Victor Klinkhardt, Vorsigendér. ,

7 667 473

2538/2

7 e 32 117/31

150 024/04 <?-iten.

36413 110 313;

15640 | redtigt. Die Gesamtproluren des Adolf

6) Erwerbs- genossenschaften.

[55965]

Einladung zur ordentlichen GVeueral-

rersammlüng derHamburger Terrain- g-fells<zast Vergedor? e. G. m. b. H. Sty Hamburg am Dounerstaq, d. 24 Januar 1918. Lbexrts 83 Uher, in Hamburz, Hoiei Pilsener Hof, Gänse-

1) Berit L R veñeut Ber es am'sgzrichi elten Büchertevisors Seit:m:yer. 92) Bilanz. ; 3) Wahlea: sa. in den Vorstand,

b. inden Anifitsrat. 4) Aendorung des & 11 d2s Statuts:

und der Haftsumme; Feslfeyung der

du “E

Rus auf den Geschäftsanteil 50 des G \>afis j (9) 9 Bre Mute

‘unterzeichnete Sesháft3führer bestellt, und {"

Grhöhüung der "Geschästsanteilsumme.

[50659] :

Die Centra!verkaussfstelCe Deutfcher Halbliofwerke, elugetrageae Ge- nofseus<za?t, G. m. b. $. in Drezden t\stt aufgelö. Zum Uguidator ist der

A sp: de

fordert foler in seiner Eigenschaft diz

[550986] Wingolfs8haus zu Bouu, e G.

Bilazz flir das Gcschäftofahr N916/17.

Aufgeitelt nah dem Stand am 31, Iult 1917.

Et1nahme C E R E G E N Ausgabe S Bestand am 31. 7. 1 EDISIII L T E T L P I; Aktiva. Kassenbefiand Lad Weit des Srundstü>s Wt des aufiicTerben Gebütb ? ausitrher. s Mobilien . N 2 D

s“ 90.0 00 0s *

400

10 537 84

¿hl der : 1; mitbin Dil Bb ad Der

Sa. - “_ Mitglicderbewegung 3:

Abgan 7. 17: 17.

Der Vorstaud der e. L d. I. N.: Prof. D. Küh

«6 1195,51 . 1097,67

5 Sa: I h Mitqlieder am d: 8, aus A n n jahres baben si bie Miqliedergutbaben und. “au BO it Die Eefamthaftsaumme aller Mb'gli.der beirigt am Gnde des Weid! d « m.

Wtingolfshaus zu n Es

V

Gläubiger der Gencfens{haft auf, ihre de baldigst geliend zu malen. Dreödenu, den 3. Januar 1918, Crutraiverkaufsüelie Deutscher 0ally stofswerke in Liquidatiou. Der Geschäftsführer : - Leo Mantel.

GSesdäith

ahrs 0600 4 ou

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (2.7)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin fúr Selbstabholer au< dur< die Königliche Geschäftsstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, 8W. 48,

Vilhelmstraße' 32, bezogen werden.

P —————————————

4) Handelsregister.

aitenDa se, S-A. [55804]

In das Hauveläregifter Abt. A 1 heute bei Nr. 3 Kommnianditzesels{<haft Dürz > £9. iv Lleubvurg, Zw-ianteber- lassung der gleiWen Firma iu Chemuiy eingetragen woröen, daß Fritz Walter Vinkler aus der Geselishaft aus- ge<ieden ift.

Üiteabarg, am 9. Jaruar 1918, Herzogl. Aintsgericht. Bergheim, Erst. [55492] Jn das VHandeiscegister Abteilung B Ne, 11 ist bei der Firma Vedburxrger Wollindustrie Lktiengesels<aft zu

Bedburg éingetragen worden:

Du: < Beschluß der Generalversammlung bom 10. Nov-mbèx 1917 ist $ 3 des Ge- fellsdaftêv-rtrags, betreffend das Giuad- fopital, abg: ändert. Dcs Grundk.pital i um 1/000 000 Æ erhöht und beirägt jezt 3 000 000 6.

Ferner wird bekannt gegeben: Das Grundkapttal von 3 000009 ift einge- teit in 3000 Akttèn zu je 1000 4. Die neuen Aktien lauten auf den Inhaber und werden zum Nennwerigg ausgegeben.

Vergheim, den 3. Januar 1918,

Köntgliches Araisgecicht.

Berlin. [55493] daudelsregistez des Königl, Amts. gerichte Verlin-Witte. Abteil. 4. Jn unfer Handvelöregtiter tit heute ein- geiragen worden: Nr. 46 840. Firma: Carl Leser Ww. in Chazlotteaburg. Jnhabér: Frau Emma Leser, geb. Schüler, Charlotténb rg, Das. Geichäft wurde iber unter der ni<ht eingetragenen irma Carl Leser von dem Kautmaxnn Gul Leser béèt- ieben. N: 46 812, zima: Johouua Liake in Beelin Inhaber: #Fraz Johanna Lake; geb Harlm on, zu B-rlia - Schöneberg. Nr, 46 843, Offene Hu! dels: selli<zft: Nitsche & Co in Charlotenburg. Gesellshafter die Kaufleute: Goithoid Nisshe, Charloitentura, uns Emil Pons, Berlin. Die S sell’haît hat am 1. De;embér 1917 beaonnen. Zux Ver- tretuag der Gefellsha!i ist nur Sotthotld Nische ermäht'gt. Nr. 46 344

MOffen- HandelauesellsSaft: N. Surider

& Co. in Vertta, Besellschafter die aufleute: Richard ScWuetter, Lerlin- Fried: sfelde, und Alfr-d Kobl, Berlin. Die Gejellschaft hat am 1. Ottobér 1917 begonnen, Bei Nr. 6627 (sfege Danbelägejels<ft Waifs « Jacoby in Beriiu): Die esellschaft ist auf.„eiöit. Ver bieherige Gesellichafter Jacob Benas # allei: iger Jnh2ber der Firina. Bei N 1726 (¿fene Handelsgesells{aft A, Wundectich Nachfolger in VBer- lin): Robert Larsen, Kaufmann, Ber- lin« Stegliig,. f in die Gesill daft als persönli haftender Ge- selsdafter ein„etreten. Zur Vertretung

g Meer Geselischaft sind nur zwei Ge}: llshafter

n Gemeiaschaft oder ein Gesellshaäfter in Vemeinshaft mit einem Prokuristen be

Wenzel, Karl Kbm und Robert Larsen lind erlosh-n. Gesämtp-okurist mit einem der Gesellschafter t: Aifred Ka fmann zu Berlin-Wilmer 8dorf. Sei-Nr. 15 093

ima J. Rosenfamm in Béeriin-

] Ehöneberg): Niederlaffung: Wexlin.

Bei“ Nr. 46539 (Firma System

/ Bütgh d * G : j Profurift a: Avo1f Wicgel in Verlie)

ran Gharlot e Wiegel, gev. Weiner, zu Berlin. Bei Ne. 1710 (offene Vandelegesell<2ft Mehdelósohu & Co n Verlin) : Gesamtprokaristen mit eineni inderen Sesamtprofuristen dec Firma sind: Aifred Manoyvill zu Berlin-Wil- merédorf, Moriy Romberg zu Wilmerödorf und Arnold Vorwe k zu Derlir-Wilmersdorf, Bei Nr. 12034 (ofene H 1ndelöge sellschaft Schriftgießeret

mil Gurs< in ‘Verlin): Dié Gesell: haft ist aufgelöst, bie Firma erloiGn. Gelöscht dite Firmên: Nr. 15 807 ul Schuster in Berlin, Nr. 26 373 eyer & Daf in Verlin-Reinicken- agt Nr. 29 237 Carl Stolzénburg n Veelin, Ne, 31137 Paul Reiá- ardt ia Werziit-Schönebeëig.

B Fin 2. Januar 1918.

ulg Anne Berlin-Mitte. Abteil. 86;

B-xlin-

quer : 4 55494) e unser Handelsregister B ift beute R etragen worden: Nx. 15 127. „Vacitka“ ék rt6, Cireus-, Kabaréit-Unater- ra den , „Gesellichaft mit bes» T aftung. Sz: Verlin Hand ded Umteh GertineE ita). Gegtas Baier Anteraehmens : Förderung v#a

‘, Deka» u s ; Untors

18

Oppeln erteilte Konession zur Errt&tung

196 a

nehmungen und. verwandten Betrieben im In- und Auélaode. Stammkavital : 20000 _#. VGe\chäftösführer: Dir: ktor Hugo Sgchreiber-in Berlin, Recht38anwalt Dr. Richard Treitel tu Be: lîin. Die Ge- [erhalt ist etne Gesellshaft mit be- Gränkter Haftung. Der Gesellshafte- vertrag iff am 17. Nov?-mber und 13. De- zember 1917 abgeschloffen. Sind zwei Geschäftsührer beitet, so erfolgt die Vertretung dur di-se 2 Geschäfte- föhrer oder dur< etnen Geshätsfüh-er in Gemeinschaft mit cinem Prokuristen. l8 nicht eingetragen wird veröffentlicht : D ff-ntlihz Bekanntmachungen der GSe- fellihaft erfolgen nur du: < den Deutschen NRe‘chsanzetger. Nr. 15 128 Spremng- ito ffff-Fabrik Puiowtt, Gesellschaf: mit beschränkier Daftuug. Siß: Berlin, wohtn d-x Sig voa Priorit verlegt wur de. In Puniowiy und Wennigsen bestehen Z3woeigniede: lassungen unter anderee Firma. Gegenstand des Unternehmens - Herstellung von Schwarzpulver 11d Sichzrheti9preng- stoffen. Stammkapital: 1 000000 4. Geschäftsführer: Generaldirektor O to Nrcivere bon Schroedter în Berltn, D:r:-ktor Or. Friedrih Wilhesm Ofius in Pniow!y (ftellvertretender Geschäfte- führer), Dir-ftor Wilhelm -Laessig tin Berlin (ftelloertretender Geshä'tstührer). Dié Gesellscha't ist eine Ses-lschaft mit b sHränkter Haftung. Der Ge1ellshaits- verirag ift am 1. Februar 1894, 18. März 1911, 19. Februar 1912 und 24 Oltober 1917 abgeshlossen. Der Geschäftsführer bzw. die Stellvertreter find befugt, die Gesellschaft jeder für ih selbitändig zu vertreien. Als nicht eingetrage-n wtrd verôffentliht: Die Gesellihaft über- nimmt dle den Teilbabern Grafen Hugo, VLerzy und Arthur Hendel von Don-erêmar>k. unterm 8. Juli v. J. seitens. des B-ztrkbaus\hufses zu

u d zum Betriebe eiaer Pulyerfavril bet Patow! und die genasnten H:rrea Grafen treten bte'elbe ab und übertragen dtefeshe auf di: G seuüshaft, wel<e ihaen batür die für die Projetiiecunz und dite Erlaagung der Konzession grhadten Unkosten ertiattkit. De gena=nten G afen bingen ferner la die Gesellshaft ein das zur Ercihtuna, der } Puly-rfabrif erforverlibe LTerrain, w'e ci gemäß dex Konzeision dazu in Aufsicht g-- nommen ift, in ener Gidöße yon 28 ha Hterfür werden vergütet: a. Für das Terrain pro Miïrgea 309, tn Wortea

Drethurdezxt Mank, züufamm-n also 33 960,90, în Wotrtea: Di otunddreißtg- !aufendfünfhundeitundse<hztg Mark fig f Pfennig; b. Für den Holz wfwudhs j ah der vorgenommenen Taxe 31-903,50, in Worten: Finunddreiktgtaisendaeun- h ndertunddrei Maik und fünfzig Pfennia, in Summa 65464 , in Worten: Fünf- undse<ziatausendpte1hundertvi-rundse<z g

Mark. Die genannt-n Hèrren Gra'en siad befugt, diesen Betrag auf die von ihnen übernommene Einlage in Aarehnung ¿u ‘bringe. Nr. 15129. Mittei- deutis<he Korbwaren, Gesellshafr urt beschränkter Hf:ung. Sig: Berlin- Wilm-rödorf. Gegenstand des Unt-r- nehmens: Die Vettreibung und Reparatur von Flaschenköcben, die Anfertigung von Korbvwaren und Ko bflashen sowie der Handel mit diesen Gegen'tänden und Waren verwandter At sowle d-r Erwerb ähnlther Unternehmungen ode: Beteiligung an fol@en. Stammkapital 30000 # Ge- \<äftsührer: Kaufmann Emaauel K ee- monn {n Berlin-Wilmer8>ocf. Die Ge- sellihaft- iit eine Gelellshaft mit be- \< änkter Haftung. Der Gesell|<afts- vertrag ist am 6. und 20. Dezember 1917 abgeschlossen. Bei Nr. 2212 T Teaut- weinsce Mufifalienhandlung uud Pianofortefabri? gegräudet 1820 Gesellichast mit beschräukter Haftung : Die Firma tit hier gelö\<t. De Firma nebst Geschäft ist- «auf den Kaufmann Síidor _ Cohn überaegangen. —_ Bet Ne. 4206 Gustav Kunze jr. Vesell- schaft mit bes<:äukter Hastung: Durh den Beschluß vom 28. Dezember 1917 ist $' 8 dés Gesellshaftsvertrags cob eändert worden. Bet Nr: 9113 Königsberger Thée Compagnie uit beschränkter Haftungz K ufmann Ernest Samuel Rädmore- in London: ist nit mehr Geschäftsführer. Fräuleîn Gerda Theodor in“ Berlin-Lankwiy ist um Gé- \häftsführer bestellt Bei Nr. 9661 Rtba-Schokaoladetngesellichaft mit be- \<räukter Haftuvg. Die Gm istgelö<Gt, die Liquiduton beer det. Bei Nr. 12658 Raua Grundsiücksverwertungsgesell- {hast mit besch:äafkier Haftung Staot:ekretär G: ori Hahn ist n'<t mehr Geschäfteführer. Fräulein Märta Hahn

_—

|ütrnia deset s Wei Nr: 1040 [Se

TrotXenkartoffei-Verwertungs-Gesell-

schaft mit bes<&fier Haftuag! Die

Prokura des Oito Hildebrandt in Beiltn- L <terfelde ist exlos<er. Bei Nr. 14325 Mars-Filmm WBeselshafe mit be- schr äufier Haftung: Kaufmann Max Sc<ïnemann ift nit mhr sieilveriretender Gelchäftsführer, Bei Nr. 14594 Teleargsie Geselischaft utit be\<hcänu? tex Havÿung, System Stiller Phby- fifer Dr. Erh Huth {t nicht mehr Geschäftsführer. Direktor Carl Pathe in Cöln ift jeyt alletniger Ge- i{ättsführer. Bet Nr. 14 715 Deutsche Fluegzeug-Judustrie, Geseuschafi mit bes<hränkter Haftung: Durch den Be- {luß vom 15, Dejember 1917 ift die Firma der Gesellsbaft geändert in: Ver- bæund Deutscher Flugzeug - Judu- rirller, Sesellschafst mit beschränkter Haftung. Dur den Beschluß; vom 15. Dezember 1917 ist $8 1 Abs. 4 des Gefelischaftövertrazs wegen ber Ftrma ab- géändert worden, und $ 2 hat einen Zusaß wegen ter Beiträge sowte $ 9 als Abf. 3 einen folden wezen e!n-s Stellvertreters des Geschästéführers im Falle des $ 248 H.-53.-B, erhalten. GBerltip, 2. Zanuar 1918. Köntal. Am'sgeriht Berltn-Mitte. Avieil. 122.

O LÁTI, [55495]

In das Handelsregister Abteilung B tfi eingetragen am 2. Januaxr 1918: B»i Nr. 12464 Yecmintia Gruaderwerbs- geselis<aft mit deshräufier Saftung : Kaufmann Oito Oestreicher ist ni<t mebr Geschäftéführer. Kaufmann Samuel Sas’ in Beritn ift zum GBeschäftsführer bestellt. Am 3. Januar 1918: Nr. 15 131 «e Detu“ Extraciions-UApyarate-Vaito Gesellschaft ai: bes<hräntkt-x Hafiung: Sth: Berlin - Dohetzsch ‘uhause« ‘Gegenstand des Unternchment: Her- iielluna, Verirt-b und Verwertun; mashin-iler Ailagen zur Sewinnang von Fettuährextcakien ynd Futtexmitteln ome Betcteh derarttzer An!agen. Das Stammfapttal bet ägt 20000 #. @e- schäftsführer: Jacob Auzust Tuzntner, Direkior, Berlin -Hohensöahausen, Di (Befellsaft ist ciae Ges-li@aft mit be-

{ ich änkter Haftnng. Der Heselshzft3vertrag

it am 25, Sunt 1917 obges><loñen, am 14. Dezember 1917 giäidert. As ni<ht etngetragen tvird veröfeutliht: Oeffent. lie Belanntmahungen dex Besellihzft erfolgen nur durd de» Dezutsh-n N “ichs anzetger. B-i Nr. 3883 Berliner Nal- rungsönmitte!- Fubutrie S-sellicza?t mit ves<eüntter Saftungt De Firma ist elo hen. Bei Nr. 8489 Ei ataufs- verband Sdaoía SBesellichaît mit be- \<räakt:r Daftune: Duich dea Le- \<!uß vom 5. März 1917 ist das Stams kapital um 10 0009 4 auf 40 000 # er- bôht worden. Bet N. 14719 D-wische Kolouial - Filmg-sellsh«ft mit be- s<hc¿äufteer Haftiuma 1 Kaufmann Ca:l Ka-alus in Berlin-Wilme sdor! ist ri< mehr Geschäftführer. Bei Nr. 15076 Chemikfali n Gesellschaft mit b-- \schräakter VSaf'ung: Dem Fräulein Auguste Gregot in Berlin-S<höneberg ist Einzelprokura erteilt. Königl. Amtsgericht Berliu-Mitis, Abteil. 152.

KWorliu. [55496]

In unser Handelsregister Abteilung B it hente eingetraiuen worden“ Bet Nr. 14 922 Bravdeuburgische Jmmo- bilien-Akti-ngese llschaft mit dem Siye in Verxlia-Wilmeraädorf1 Gemäß dem son dur{gfuhrten Beschluß der Aftionär- versammlung vom 8. Deriembex 1917 ift das Grundkapital um 200 000 4 ehsht und beträgt jegt 300 000 4. Als nicht einzutragen roird no< verdffentliht: Auf diele Gruntkapltalgerhöhung werden aus- gegeben 200 Stü je auf den Jahaber und über 1000 4 lautende Ak izr, die ‘eit 1. Januar 1918 gewiananteilsbere<hiligt fiad, zum Nennbetrage. Das aesimte

Grundkapital zerfällt nunmehr in 300 Stüd>

je auf den Inhab:x und über 1000 46

lautende Aktien. Bei Nr. 8106

Hande!fätie Niederwallstrafß e Atrtten-

gesells<haft mit dem Sige in Geeliaz

Das Vo'stäandsmitglied A:chitekt Theodor

Toepffer in Berkin ist verstorben. MVerlin, 3. Fanuar 1918. i Könial. Amtsgericht Berlin-Mitte.

Abteil. -89;

_——_

Bielefeld. [55814]

Ín unser Handeläregister Abieilung A ist bei Nr. 479 (Firma Wilhelm Vogt Gle in Gielefeld) heute folgendes ein- getrayen worden: Der Kaufmann Willi Vogt in Bielefeld ist Vnhaber d-r Ficuta.

er Nebergaug de in dem VBatriebe dos

und Forderungen ift bet dem Erwerbe d: s SBeichäfis dur<h den Willi Wozt aug, s{<iofsen. D-m Fabrikanten Wilhelm Bogt zu B\-[efeld {t Prokura erteilt. Bielefeld, den 31. OVezember 1917, Königl <:5 Amtsgericht.

Bieleseld. [55815]

In unser Hardelérezifter Abteilung B ift bei Nr. 38 (Firm2z Nhéinisch West- fälis<- Diskonto- Ses: ll‘chaft Biele- feld, Yktienugeselichaft tn Bielefeld) beute folgendes eingetragen worden: Die Auflôö\:ng der Gese-ll'&aft ist dur< die auf Grund eines Ve:\<meliungsvertrages unter Aus <luß der L'q:idation bewirfie Nebertragung tes Vermdg?ens an die Dréédüer Bank erfolgt. Die Firma ift deskalb ge!ösht.

Bielefeld, den 31. Dezèmber 1917.

Königliches Amtsgericht,

Blankenhain, Thür. [55816]

In v»ser Handelsregister Abt. B Nr. 11 ist bet der Firma Jlm - Cement - Kaitk- werïe, Gesells<af: mit b-shräufter Haftung, Detschbuxrg, heute eingetragen worden:

Das Stammk1pital !| dur G-seY]- \Maftèbes{l1ß vom 22; und 29. Dezember 1917 auf 250 000 „6 erhöht worden.

Blaukenhaisw, den 31. Dezember 1917.

Sroßherzoal. S. AÄmtégericht.

reslau. (55817)

In unser Handel9register Abteilurg A ist beute eingetragen worden: i

Bet Nr. 798, Kommanditgesell <haft Erbèr & Eppeunsteia hier: 2 Kom- manditisten sind ausge|[<hteden, etner neu eingetreten; bte Œtnlage eines Komman» ditisten ist erhöht.

Nr. 5825. Firmx Haudéls- uud Fommissionus8geshäf in Nahruvgs- 10d Genußmittel Rudoif Gärtner, Brezlau. Znhaber Fautmann Rudol? Härtner ebenda. Das Sesäft it quf die verebelidte Faufmarn Sertrud Bäitner, arb, S<netne:, Bresiau, übergegangen, Dem Nu olf Säctnzr, Breslau, tit Pros- fura erteist.

Nr. 5326. Firma Beenhar» Jacob, Bredlau. Fnhabder Kaufmann Berahard

Jäácob eb-uda, Nr. 5827. Firma Odsear Esfsteiz, Inhaber Kausmann QDecaxr

Areölais. (Fptein eh:nha.

Nr -5828, Offene Handel8g-sells@aft Fuiius & Siefau8 Conr, B: oslatz bevonnen. 22. Dezember 1917, Persdalth haft-nde (Hésellichafter ind die Kzuuftkeute Iult Cohn und Stefan Cohn, beide in B7esdla i

Breslau, 22. Dezember 1917.

Königliches Amtsägerit.

Wiemann. {55818] In unser Handelsregister Ahteilung B Nr. 394 ist bet der Kaushaus zur Weiatraube Vesellshafi mit he- iHräufier Safiuna, hier, heute ein« a-t'agea worden: Dn< Besbl:ß der Gesel'chaft-r vom 20. Dezember 1917 ift die G-!ellshast auf„eiôöit. D.r biehz:ige Geschäft«fühcer Kaufmann Hermann Sachs, Breslzu, ijt zum alleinigen L:qaidator bestellt. j Bresiau, 22. Dezember 1917. Königltches Amtsgericht.

Cassel. [55898] In das Handelsregisier B des unter- ¿eichneten Gerich!8 is om 5. Ianuar 1918 eingetragen: Nr. 231. Wu: ft- und KNonservenfabrikleuvereinigueg „Wuako“, Geselischaft mit ves<räafter Vaftuug, Siß Caffel. Geg-n'iand des Uaiternehm-ns. der Ha:del in Artikeln der Fleiicheret und Konservenfabrikatton. Staramfayital 50000 . Gerschäfteo- führer ist Kaufmann Hetnri< Kaysan in C:ffel. Geselshaft mit beshcänfkter Haftung. Der Gesellichaftsvertrag ist am 9. Dezember 1917 err <t-t wnrden. Sind mehrére_ G-schäitsführec best llt, fo wird die Besellshzft durch windestens zwet Geschäftsführer oder dur< einen WBe- \{äftéführer und etnen Prokuristen ver- treten. B-kanutmachungen der Gefell, schaft erfolgen dur< dea Deutschen Neihs- anzetger. : Kal Amtsgericht, Abt. 13, zu Caffel.

Cuim. [55899] Fa unser Handelsregister A Nr. 44 tit bei der Firma Richard Rashys Buch- handlung in Cuim eingetrazen, daß die dém - Frä l-in Auguste Pukat etteilte Profura erloschen ist. Culm, den 4. Januar 1918. Königliches Amtsgericht.

Düren, Rheinl.

Das Zentral-Handelsregifter für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich, Der Bezugspreis beträgt 2 Æ# 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. Anzcigenpreis für den Naum einex

in'Teuerungaszuschlag von 20 v. H. erhoben,

Busse, Sesellschaft mit beschränkier Hang, Düren, eirgetragen worden.

Gegentiaud des Unte: nehmen? ft die Bete ltgung an Vtasch:n-v- und Werkzeugs fartfen aller lit. Ges>ütisführer find C2rl B:fff}-, Inzentevr, Berlin, Philiry Schoeller, Fab1ifant, Düren, eo SchoëzUer, Fabrikant, Düren.

Ieder Sesctästéführer ili für sd allein vertreiungsberehtigt. Stanmmfapital 20 000 #. Der SHeelishazftövertrag ist am 12. November 1917 festgeste0t. Die GBes-Uichaît wird zunächit auf die Dauer bis z:m 31. Dezember 1927 abzc\<lof-n; fie läuft jedesma! auf urbestimmie Zeit roeite-r, wenn fle nit späâtest-ns 6 Monate vor Schluß etnes Beichästzejsz:hres cefüntigt ird, Vie erße Küntigung {t zum 31. Dezember 1927 zu!ä!fig. O: ffentliche Bekaan1maBungen der Geselischaft erfolgen dur den D2autsch-n Netchganzeiger. Königl. Amt8ger:<t Türen.

Düsueldorf. [55512] Unter Nr 4622 des Handelêr-gitters A wurde am 2, Januar 1918 eingetragen die Kommaadi'gelels# in Firrna „Papietfabri? De-rmes >& Ciz-., FNom- manñait-Gesels<aft“ mit dem Sige tin Düsseldorf. Percsönlih haftender Ges \ellicafier ift der Fabrikbesißer Hugo Hermes, hier. Der am 24. Dezember 1917 begonnenen Gesells<ft gehört ein Kommanditist an. Dem Cuno Hoppe uwd dem Alfred Vogel, beide hie, tft 'Hes¿mtprofura exteilt, Außerdem wird befaznt gemaht, daß als Gez:n'tand des U-ternhamers angtgeben t Grwz:b und Fortfüh-ung des uater d:r Firmx Bapiers tfaurik Dermes & Cie., Gesellichaft mit bes<Weäufter Safiung, hier, be- triefenen Handeloges>ätis scwie aub E:- werb und Betitleh anderer Pplerfaviriken. Nuchgetragen wurde bei der Hanvdest- register B r. 61 einzetrag-nen S -sell- shaft tin Ftrma: Pap:erfabif Derm-@& «& Gie., Besse! chaf! mit p:s{<räzktée Dattuzg,- hiex dav dur Sesell <afts- veshluß vom 23. Dezember 1917 die Ftreoa göndert it tin Sugo Sermes, Gesellichaft mit 6-sech: änkter Dafiut=2g 5; hel der B Nr. 2 ein.etrageven Aftiens „esel!<af: in firma Rhziciihe Metall, waarcu 1D Maschinenfabrik, hier, daß die Prokura des Carl Heldt er- losen ift. : Annisger!<t Düsseldorf. Düsaridort. [55513] Ia dem Handel#êreatftcer würde am 3. Zanuar 1918 n-<zetragen: bei der A Mr. 279 etngeiragenen off-nen Handel2gefellihaît in Firma Paul Reißezrt & Soh=a, hiez, baß die Befelsh2ft aufze!dit, dec bisherige GBe- sid fter Hecwann Meißert alletoiger Iahaber dé: Firwa ist urd dite Prokara der Ehcfrau H:rmayn Neißert besteben

bleibt ;

bei der A N-. 533 Frmx S. A. Heinenána >«@ Co., htex, daß der JIngenieu: Coristiau Voller, oter, în das Beschäft als persönlich hafienter Gef-Uli<4f ec erinaetreten, die nunmebri e ofene Hand-lsgeselschast am 2. Januar 1918 begonnen hat, die Prokura d-s Chriñian Voller erlos<h-n ist und die Prokura der Witwe Carl Aroold Heine- mann best-hen bleibt;

bei der A Nr. 1165 eingzetrogrn!:n Firma Alëverg & Ci=-., tier, der Aerne Ransoboff bier Einzelprokura ertetit ift;

bet der A Nr. 3596 etnzetragenen offenen Handel9gesell\Haft in Firma Verh Echoil >& Co, hier, daß die Gesellschaft auf a1, ber bièherige Sef-0hafter ‘Sei bard S<oll alleiniger Inhab r der Ficma ift úno dem Otto Bo>kemühl in Düfseldo: f- Oberkafiel Ginzelyrckura erteilt ift; bet der A N«-. 4593 étngetragenen Finnta „Rheinische Obftsiederei Litd- wig Döhm-x Nachf.“, hier, daß der Ort der Viedeifafsung na Hüleiwagen verlegt und die Prokura der Hedwtg Hartmann erlos<ben ist:

heî der B N+. 988 etogetragenen Firma «Wilhélm Lest rheide Maschineu- fabrik, Gesellichaft mit b¿s<rän?kter Haftung“, bier, daß. dié Vertretu g2- befugn's des Lig udators und die Liquts datioa beendet urd die Firma erloschen ift.

Amtsgeriht Düfseldorf.

Duisburg. [55936] In tas Handelsregister A ift bi Nr. 857, diz Firma “Theodor Schals} kamp in Duisburg“ betreffend, etngé- trag-n: Die Firma tif etlosheo. Duisburg, dea 5. Zanuar 1918, Königliches Atritöjericht.

Dulszäeg-Rahrort.

eingetragenen

57207 : dels : I d e t&gister ift am

t i H ndel O1 ist am 0, Dejande

eat 1947 bei