1918 / 11 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tungen der is Inbhesondere zur Ziißaung der GesallsMafic cm3, b2dars es der Mitwirkung von zwet Mit, altedern des Vorstands oder von eizen Mitgliede und einem Prokuristen. Die Ztichaungbberehtigung der Mitglieder det ‘Borttands gilt auch für deren SteDver treter. Der Vorstand !f befugt, mi Senehmigung des Aufsichtirats eirew Profuriiiea ver Bank oder einer Filiale derselben Handlungkvollmaht dahin zu ert:ilen, daß derselbe an Stelle einer Peitglieds oder \tellvertret2znden Mitglied: des Boistands der Bank gemeinsam mii eiae anderen Zeihnunzsbzr-Gtigten di- Firmx der Bank zeihnea kaan. Der AuffiHisrat Tau dem mit einer fole: YVollmaFŸt betrauten Prokuristen die Be- zeichnung „stellvertretender Direktor“ bei dos Der Vorstand kaun etnzelne setne Mitglteder ¿ur Vornahme bestimmte Geschäfte ermädhtigen. toe geihaung de? Ficma der Sefelliaft soll derart e.- folger, daß zwei Zeihnungsberehtigte j: dex Firma der GefellsHaft ih-e Namense- untersGrift hinzufügen. Nur Eit-ilun vou Quitt1ng-n (au® auf Intkassowecheln), ¿zur Autftellung von Re(aungen, Stüte, und Nummerr verzeihnifsen fowle vor Empfang?beseinigungen über Wertvapirr oder sonsttge Segernftände, Ga1tshrifis. anzeigen von Coupons, verlosten oder falltgen @rtekten und sür tas Inde! fteren om Wecseln genügt die Unierschcif zweier vorn Vorstand?» Eterzu besondeit bevollmädhtizten Beamten, Das Grund- kapital b»trügt cinbuyndertscchzi1 Milltoner 160 000 000 Mark und b:fteht aut 180090 auf den F:haber lautender toll- ablter Uftien von j: nom. 1000 Vir. 1—160 000 Der Vorstand betteb: aus drei oer mehr Mi?gliedern, welch von Aufsichtsrat ernannt weden. Vo:- staadamitglieder find dle Banfkdi: ektorer Seorg voa Sim'o1, Paul Bernhar,, Geh). Dor fl-anurat Maximilian o Kfigiag, Siegmund VBodenbeimer, J-ar Zudreaer jr., alle in Berlir, und die Iteli- vertzetenven MWankdirektoren Helnris Nederbotf?'m în Frankfurt @, M., Dr Kal Bebceim-S@Fwarzbhah in WBerlir Moberi Suimar.n iu B-rlin und D: Kitbür Non in Berlin. Dis Berufun, dor Genexal zersommnlungen erfolgt burc den Vorstand oder ben Kuiicitrat dar& etamalige Verbfentiicuna ta depo Dentichea Rec: und K3aigl, Preuf Staatsanzeiger, wle überbaubr alle Be, Fanntmacungen ber Sofellschaft daselti erfolgen. i

Aichaff22uLrg, den 5, Fanuar 1918,

Königl, Amtsgericht.

Augaetesburg, Erzgeb. [56702

Nuf Blatt 280 des hiesi,eu Handele- atis, die Fuma WVereins-Perquet fabrif, Aliiengesell\{aft in Meudor: beix:fFenb, tit beuts folgendes eingetrage: wrordan :

Ja der außerordentl;¡Scn Gereralyei- sawunlung vom 29. Daemb-r 1817 it besHiofsea worden, das 300000 6 d-- rragende Alttenkopita! bts zu etrem B.- itage von ¡wethundertfüafzlgtausenck Mar! darch Zusarunenlegvng dec Stammastie hg Verhältnis von 2: 1 herabzueyen.

Der Gesells h fisvect.ag vom 19. Pär: 1398 ift durch den gleiGen Beschluß lïavi Sig:artat8urtunbe vom 29. Dezember 1917 au in anteren Punkten abgeände! Iroren,

VUugusiusdur4, den 5. Faauar 19183.

Königliches Amtsgericht.

Mate, : [56858]

Zuf Blait 080 des Handelsregifiers, vie Fimna Alloemeine Deutsche Credit Glustal! Filiale Vaugen, Zwetgntiede: - leng des ta Beipzig bestehenden Haupt- geidate betr, ist beute eingetzagen worden:

#. Fanuar 1918. Die Generalversauimn- Iu g vom 13. Dezember 1917 bot be, sbiofser, tos SGDrundkapitel um zehn Millionen Mak, in zehntausend ktier zu je etntausenb Mark zerfa?end, mithir «if enundertzwoanz’g Millionea Mark, zu erhÿßan.

yuiDon rverden Überlassen :

a. 2925000 M, ab 1. SFanuar 191" hivioendenbercht!gt, zum Nennwerte an die

tectica ber Disconto - Gesellschaft ü Berlin zwecks Rückgewäßhrung der feitent der Allgemeinen Devtshen Credit- Änftal! in Leipztg aus Anlaß der 1íqutdattontlosen Vebecnahine der Qberlausiger Bark zu Zittau în Zittau urd der SGeringfwalder Bank in Sertagêwalde von der Direction ber Disconto-Gesellshaft in Berlin ent- leheren LVfktien und behufs Ausgleich de van derselben cingebrachten biet bezüglichen Forderung;

b, 699 000 A, ab 1, Sanuar 1918 dfw1dendenberechtigt, zum Nennwerte an die ktionäre der Bergmänntshen Bark zu Freiberg {u Freiberg als Gegenwert mr die an die Allgemeine Deutsche Ereditanftalt erfolgte Uebertragung des Zermögens der Bergmännishen Bauk zu Nre'berg to Freibeig nach Daßaabe des *Beridmelzungf vertrags vom 6. Deiembe: 1917 und zum Umtausch gegen 499 000 4 i8fiien diefer Bank von deren Gruvdkapital von £00000 6 im Verhälinisse 1: 1, da btec hofitlim 1 Aflie über 1000 4 ein Riienumtausck n'ck&t zu erfolgen bat;

c. 6276000 M, ab 1. Januar 1918 dibldend-nbereW@tigt, zum Nennwerte an die Atitonäre dec Vogtländischen Bauk ín Piau-n als Gegenwert für die an die Alg-meine Deutsche Credit-Anstalt ersolgie Uebertragung des Vermögens her „Voitiäodishen Bank fin Plauen nh Maßgabe des YPersdmelzuna?- vextcags vom 927, November ub zum Umtausch aegen 4 707 090

J Zrundkapital 793 000 # Aktien der Bank ein Aktienumtauf% n!cht fstattzu

d 8 Grundkapttals t erfclat. Dasselbe beträgt nunmehr einbundert awanztg Millticnen Mark, in etnhundert

(drethundert Mark), | ¿ch8uadsezigtauiend t-ch¿hundertfünfurdseh;zia A

u wettauseid Mark und Aktien pr je etntausend Mark zrrfallend Der Sefellichaftsvertrag vom 20. De

|

änderi worden. Vautzeu, am 9. Januar 1918. Königliches Amttgzricht.

Bs KOW,

Trehatsckch. Veecs?omw, den 7. Januar 1918. Köntalichee Amts3geriht.

Bergen, ir. HWutau. [56704] der Firma Lceopoio Cafelia u. Co. Sef. m. b. Þ. in Fraëfkfurt a. M. ingetragen: Dur Beschluß dee Gesell- haft vom 8. Dezember 1917 {s dag Stamml'apiial auf 45 900 009 M erböbt.

Bergzu, Neeis Dauau, den 4. Ic- nuar 1918.

Köntglizes Äret2ger: Qt

Bergheim, Erfti. [50491]

T. Unter Nr. 9 des HanbolIcegiste:s bei er Firma „ZuŒXeerfaßhrik Bevbars“ Afiiengesellshaft in Bedbuveg ift fo! Cades einzetrazen wg-den:

Nach dem Bishlusse dex Seneralver-

ammlitng vom 21. März 1917 ist Geoen- tand des Unternebmens der Betrieb der zuckEerherstell ing und einshlagender Neben» werb», der Erwerb und dke Ruebeutung »vor Underelen und Bergwerken. Die Sesell'chaft fann f au an Unter- L ias der vorbezeihucten Ait be- ceiligen. Das Grundkapital ijt gemäß Bes@luß er Seneraïverfammtung vom 21. März 1817 um 222 000 6 ebot worden und veirägt feht 888 000 46. |

Dur den Beschluÿ der Generalve: - mmlung vom 21. März 1917 und die Frfiärung des Aufsihtsrats rom 9. Juli 1917 ist die Satzung gcändert und nzu ‘eitgest: Ut worden.

Die Gesellschaft wird v2tret-n: 1) wenn er Vors’and aus einer Person bestebt, ur diese Persoa un» elnen Pz:okuriten, 2) wenn der Vorstand aus melh:eren Mit- ¡liedern besieht, entweder durch 2 ‘Bor- andsroitglieder oder durckd ein Vorstande - vitglled und rinen Prokuristen.

Ferner wird beraunt gem.:cht:

Das Grundkapital {ft eingeteilt fn 243 Aktion im Nernbetraze ven je 1200 f nd 1988 Aktien im Neononbeirage von {? 300 #. Die Rktien lauten auf ben Namen, Dle ueuca Aktien werden zu 170 Prozent au8gegeben.

Der Vorstand besteht je nach Veftlizmn- aung des Auffit{tsratz aus elper Person oder mehreren Mitgliedern. Di2 Vor- tandsmitglteder werden dirch den Uuf- ihi2rat ernannt, Der Autsih:8rat ift uh b?-fugt, Stellvertreter der Borftands- mitglieder zu bestellen,

Die Bekauntmachunzen der Gi fellshaft erfolgen dur den Deutschen Retchs- anze!ger. ie Berufung der Scnzralyersamwlunz erfolgt dur etnmalige Befarntmaßung im Deutschen Yetchsanztiger. Ln die 115 dem ük -tonärverzelhnsfe ersi{tlichen A refsen der Aktionäre foll außerdem die Berufurng bec Versammlung und dex Degenstaud der Verbandlung dur Etn- iBreltebriefe mitgeteilt w-rden, ohne daß jedo die Nechtsgült'‘geit der B-fonnt- nachbung von diefer brteflicen Mitteilung abhängt. Ir. Be? terselben Firma ist weitex etn- getragen tworden: Eugen Breuling zu Bedburg ist Prc- fura erteilt. Joseph Be&er hat sein Amt als Vor- stand niedergelegt. An seiner Stelle find bestellt: Johann Hoffmann, Rentner und Ehrenbürgermetiter zu Löveltng, Ferdinand Finger, Gutsbefizer zu Meer hot, Alexander Súloßmacher, Kaufmann zu WBedburo. Die Prokura des Alexander Schloß- macher ifi erloscken. Vergheim, den 30. Ncvember 1917. Königliches Amtsgericht,

Werilin. [5670

In das Handelsregister Abtetlung B tir heute eingetrogen worden: Nr. 15 142. ErpölbohrgeseUschaft „Aruold“ mit beschränkter §afcung. Siz: Verlin- Wilmersdorf. Gegenstand des Unter- nehmens: Der Erwerb von Erdblterraias, der Erwerb, die Anlage u d der Betrieb von Bohruvgen und Schächt2n und dite Verwertung der gewerbli{en Erzeugnisse sowie alle damit im Zusämmenhange stehenden Handlungen. Das Stammw- fapital beträt 100000 46. Geschäf 6- führer: Dr. Arnold Ruhewmann in Salz- bergen (Provinz Hannover). Die Se- Ga i eine Gesellshaît mit eshränkter Haftung. Der GeselisWhafts- vertrag tis am 12. Dezember 1917 abgeschlossen, Sind mehrace Geschäfts-

Vktiisn dieser Bank v2n deren

führer bestellt, fo erfolgt die Vertretung

t von 5500 000 f iw V-rbälin's 4: 3, da Hier hinfchtilih von Boatländtschen

finden hat. Die besGlofsene Erböhung

aufend Akiten zu je einhrndert Takex

ktien zu j etntaufendzweihundert Mark, eine Aktie i¡chntaujend

emb2r 1899 ift durch Besbluß der Ge- ieralversammlung vom 13, Dezember 1917 Tavt Notariat3ur kunde bon dem- ‘-sben Loge in den §S 4 und 8 abge-

: [56703]

Im hiesigen Handelgregi?ter A4 Nr. 36 M bet der Firma F. Dolzerdxrf in Trebats@ cingetragen worden: Di? Firme squtet jet: F. Polzenborf Nochf, In- haber ift der Kaufmann Alfred SYHulz fn

Vn das Handelsregister B Nr. 2 ist bei

6] : fchafterversammlung am 20.

dur jeden Geschäfteführer alleir. Als I 8! -

afi siagetragen wied vcréfeniliht: D

fentlihe Bekarnimachuugen dar Set-ll- „h aft erfolaen nur dur den Deu'schen Neichéanzeiger. Nr. 15 143. Kaxiï Beyer, Maschinen- 1u3 Apparatebau, -| Desellschaft mit beschräukter Haftung „1 Sig: FNeutöln. Gegenstand des Unter- nebmen9: die Fabrikation von MasEinen - J und Apparaten jeder Act, inébesodere der Frwerb des von dem FIngenizur Karl Geyer urter dec Flrma Ka!l Scyer Masinen- und Apparatebau be- . I reiis betriebenen Sescäfts und dic Fort- „f iübrung di: ses Betriebes. Au zur Be- iciligung an andecen ähnlihen oder glei{en Unternehmungen ifi die Ge- ellschaft befugt, Das Stammkopita! betrôgt 50000 f Geschäftsführer: Inrgenieor cal SDcyer in Neuröllin. Die Belelischaft it eie Sesellihaft mit be- ichränfkter Haftung. Der Gef-[lliasts- vertrag ifi am 2, Januar 1918 abge- {lossen. Stund mehrere Beschäftsfükrer bestellt, so ecfolgt die Vertrctung dur jeden Geschäftsführer alleir, Als nicht eingetragen wird veröffntliht: Oefent- lie Bekaurtmacßuigen der Gcf:U'Haft erjolgen nur dur den Deutsben Veichf- anzeiger, Nr. 15144. NAdbaecfiumi Waren WVeittiedós Belelfast ritt beidrüinfier Paftzxa. Siß: Shar- soiteaburg, Gecenad des UWiter- nehmens: BVaertrties von Waren aller Mrt, nsbesondere der Ler!rteb des unter dem Namen Ndbarfium ge- scküttzn Riemenscheibzr präparats. Das Stammfavital betiagt 820009 . Geschäfttführer: Johannes Lihhersli, Kouf- mann, Charlottenburg. Proturift: Walter Giote in Berlin-Bilmer3dorf. Ges ll- sthaft mit beschzänkter Gaftung. Der Gz- felschaftevectcrag ift am 29, Dezermher 1917 abzesclofsen. Nr. 15 145. S. Verataun Gauêleiter Descllick@afi intt beicirärktee Sasmung. Sig: Werlinm-ZWilncrEtoef. Gegensiand des Naternehment: Die Heritelurg und der Vzrttt-b v:n Rastera u15 Pigmenipapter, insbesondere der Arkauf und Fortheirieb der zu Berlin-Wilrnersdorf bestehenden, biéher von F. Hermann Hauskeiter br- t:tevenon Mater fxbri® as Stamme fapital beträzt: 20000 Æ, Gesbäftz- füßicx: Kausmann Karl Stulte ta Leipzig, Fngenteur Fog Hermanu Housleiter in Berlin-Wilmersdorf. Di- Geiells@aft ist eine Gesellschafi mit beichränfkter Haftung. Der Gefellichaftavertrag ist am 21, Nce- vember 1917 abcs{lofen. Jeder der Ge- chäitsführer Scchjui!e und Hautleitec tit deretigt, die Eesellshaft allein zu ver- teten. Vl8 nicht einzetrogen wird ver- öffentliSt: D. ffentl:-che Bekanntmachunaen vor iBesoUlsaft erfclgen dur den D:u!sŸ-n Naicbtanzetger, Nr. 15146. Kon. tinouiale Papviezsack. Fabri? Geier haf: mit beshrägtier Haftung. Sly: Berlin. Gegenstand des Un/er- nehmens: Vertrie» von Erzengnt}sen der Goutinzntale Papleifad- Fabri? f1iergifell- {haft fn Kraprisz im IJr- und Avslante. Die Si seUsäaft kann ihr Unternebmen auf Hersteüung von Puplerjäct-n und verwandte Zwelce der Paptersackfabrikation aust ehaen uad ist berechtigt, sid an gleiharzigen Unternehmungen z1 beteiligen. Die Ge- jellidaft fann ißer Unternehtnen auf d!e Herstellung cder tea Handel von Papleren und Papyen und der aus diefen gefert!gten LBaren alle7 Art autdebnen, auh it fie berchitgt, fi cn gleichartigen Uatee- ret mungen zu beteiligen. Das Stanrm, fapital biträgt 1000009 Æ. Greif führer: Ri&ard Vèilde, Direkior, Krapptg. Die Gcfelschaft it cine Geselli®aft ratt beschränkter Haf ung. Dex G; seUschafte- veitrag isi am 14, November 1917 abzr- hoffen, am 8. Dezember 1917 geändert. Strd raehrere Geschäftsühter bestellt, fo wird die Gesellschaft yertrelen gemein- sGastlich durch mindestens ¡wei Geschäfts- führer oder dur einen Geschäf:s7ührer in Gemein'Gafc mit einem Vrokutisten. Als ntcht eingetragen wird veröffentlicht: | Orffentlich? V.kanrtmachungen ter Ée- t elsQaît e-fo'gen nur durch den Dentscen ¡ Metchtonzelger. Bei Nr. 4255 Frege» Straf;c Nr, L Gruudütücks - Ver- werimnogs- esellschaft mit beiczränkter Hastun! Durch Beschluß vom 1. De- ¡gemöerr 1917 ist der Stg nad Berlix- Schmargendotf verlegt. Boi Nr. 4256 Fricdenauer-Ltraße Ne. 6A Sruib- tück2- Verwertungs- Seselscaft mit beschräufter Haftung: Du-ch Bes s@luß vom 1. Dezember 1917 ift der Siy nad) Verlin - S&@zurargen- dorf verlegt. Bei Nr. 11 679 „Fapagene“ Dartwig Geselischaft mit bescränktex Haftung: Kaufmann Heinrich Fischer ist nicht mehr einsitoeiliger Lquidator. Bet Nr. 11 960 Vezrlizer Nutomobil-Gesellschast mit örschrän?- ter Haftung: Dis eine von der Gesell- 4 Deze:aber 1917? beslossene Abänderung der S1hung, { Danch wird die Gesellscha:t dur et-en ¿ Geschä tsführer vertreter. Zngenteur Al- fred Karfurkel |n Berlin ist nicht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 12794 „Cowptator“ Gesellschaft mit be- \@Gräufter Saftuug Mix & Genet | Zählert Die von der Getellschafterver- sammlung am 31. Dezember1917 beschlofsene Abänderung des Wortlauts der Satzung. Bei Nr. 12915 Diabolo Seyga- [ vator Gesecllscza?t mit bes@räukter

| Daftungt Gemäß dem Gesellshafter-

J

Gor

——

beschlusse vom 9. Oktober 1917, 17. De- | V

zember 1917 ist das Stammkapital um €50 000 4 erhöht und boträgt jeyt §00 000 #, Ferner die ontsprehende in : dexselben Vexsammlung noch beschlossene

Bei Nx. 13 646 Fußvrmanu, Ge- felliczast mit beschräuiter Haftung:

Dem Kaufmann Ernst Wazalerx in Berlin

und dem Faufinana Ccustantin Nobiling in Gharlottenburg ist derart Gefamt- prokura eit’ilt, daß jeder berechtigt is, in Hemeinshaft mit einem Gesäfts?uhrer oder etnem anderen Pzokurisien die Ge- sclisaft zu vertreten. Verlin, 9. Janvar 1913, : Ksöntgl. Amiggerit Berlin-Mitte, Abteil. 152, B CIRON. i [56707] In das Handelsregister ist eingetragen

worden :

Am 3. Januar 1918,

Cd. Gerir, Bremen: Der in Brinkum wohnhafte Bu@drucker Gustav Diedrich Franz Gerken hat das Geschäft durch Bertrag erworben und führt soles seit dem 1. Far uat71918 unter Uebernahme der Akitven und Paîfiven und unter unveränderter Firma fort.

Cour. Kellner, Bremer: Die an Guftav Breves erteilte Prokura ist am 1. Ja- nvar 1918 erlos{en.

G. Jaufse: & #v., Vremzeu: An Kal Krä!s®mar ist Prokura erteilt,

Fohaun f. Feilse, Vremeu: Am 1. Ja- uar 1918 ist der hiesige Kaufmann JIobann2s Eggers unter Eilöschen seiner Prokura als SesellsYafter etangetreten.

Offene Hande gesellschaft seit 1. Fa- nuar 1915,

Mertun- Drogerie Alfred Tapfkes, Bremen: Zohann Alfred Tapken ist ain 15. Fari 1917 verstorben. Seitdem führen Anna V .pken und Vêarta Tapken das Geschäft untex unveränderter Firnia ails offene Handelszetellschajti fort.

N P. Willk2a3 & 2öjne, remen: Die Attivrea und Passiren fin» auf die Firma M. H. Wilk-n9 & Söhne Rktiengesell!sha!t ünertragen worden.

Die oft 1e Panteclögesellschaft is auf- geit worden.

Dte an Ckrifitan Heinrich Seh-old und Hermann Friedci) Wilbelm 2ünte erteilien Prokuren find erlcsdzen.

Die Firma ift er!oscker.

J. Deinrit Müüer 5en., Bremeui

Der biesige Faufmana Jobann Letarih

Müller junr. bat das Veschäst erworben

unh führt folezes seit dem 1. Zanuér

1918 unter Pebernahme der Uftiven

und Poisiven und untex unveränderter

Firma fort.

Carl Vichenbecs, Bremewt Inhaber

tit der hiesivye Kaufmann Carl Hetarich

NsXendbek.

P: oluislin ist Carl Heinrich UsHen- fcck Ebesrau, Suzax ne geb. Kceemyrs, Ängegevener (He'chäftozwetig : Schwamm: und Lede-ge\chäfr.

Gustav Wicnberg, Vrement Duslav

Adolph Wleaberg sener, ist am 16. De-

zumber 1917 veistorb-n und die ofene

Handelsgeielschait hterdurch aufg-löst

worten. Seitdem fett der biszerige

WGesellschaîter, ter htesige Kaufmann

(Bustavb Adelph Wienterg (funr.) dat

Geschäft unter ÜUchernahme ber Aktiven

und Passiven und untex unverändeiter

Firnm fort.

Ivfepy Viatzer, Bremen: Die Firrna

ist am 29. Dezember 1317 erloschen.

E. C. Weyhausenr, Vremcenxt Die an

Iohann Icst Feot:g Becker citeilte Ge-

fam-prckura ift erlcsch-:u, ;

An JIchann Jost Ge:org Beckcr ist Profura erteilt,

En Walther Hermann Wilhelm MRoßieféky tst bergestalt Gesamtprokura erteilt, daß derselbe berechligt t, die Geselischaft in Gemcincchafr mit einem der anderen Prokuristen zu veitreten. Stephan Kerels Gesclschafi mit de- sœräuktez Paftuzp, Bremen: Con- rad Frazz Vecer ist als Eeschäfte- führer ausoeshteven. Der hiestge Kauf- mann Carl Frtedrich Kregichmar ist zum Se1Güftsführer heftett, „Sp'auttoff, Sinfuhr-BVcsel\chaft mit beshräuktexr Haiturg“, Vremenu; An Friedeich Kurt Sh3:seld und Alfred Bernhard Foßhaa1nes Bertelemaznn ist dergestalt Prokura erteilt, taß jeder der'elben ber cktigi ijt, dle Gesell Œaft in Gemeinmcait mit cinc Geichäf1g- führer zu vertreter.

D. § Bruus juur. Gesellschaft mit

beschrä*fter Saîstung, Veemeut In

dec Cefellichafterversarwl-rg vom 28,

Dezember 1917 iii der Abscy 2 oes §9 des

G: \ellscheftsveitrages w'e fo!gt geändert: Die GBejellschaf: wird dur etnen Ge-

\chätsführer oder, wen mehrere Ge-

\chäftsführer vorhanden sind, dur eizen

ee e Ba N

e an Doje Gerrelis Diedrich

Peters ert: {lte Prokura ist \

Î dis ref fen st am 1. Januar

e an Ludwig Georg Err st Vetter

erteilte Prokura bletbt in 0 Dcr-

Gemen fast Ll pie, SeleulSalt in

[dat mit etnem L Ü

li vertreten m DSeshästsführer ampsschckisfahrtsg:seshaît Argo, Vremeut Jn der Eeneralversamml eng

bom 22. Dezember 1917 ist besch!o}-n

worden, das Grundkapital urn, 2500000

also von é 8 500 000 au} 6 11 000 000

"Oie Gre ie Guböhung ist datur è

eführt, daß 2500 u A P dum Kars2 von ebende en, groß je ¡ zeichnet Wee gezoB E O 0e emen - Vefigheimex Oelfaßbriken

Bremenut In der Biléralie a

vom 20, Dei¡ember 1917 . ift beschlofsen

woiden, dasGruxdkapital um.45 3000000

145 9/9 autzu-

Abänderung des Wortlauds der Saßung,.

alfo v-n é 7 690 000 auf #6 19 000 900

den Inhaber |

e Abba ist

g:fübet, daß 3000 auf

lautende, Jum Kurse E (28 Dbube gebende Aftien, groß je « 10 Uy,

iciGnet wordon find. 000, q,

m 4. Zaruar 1 „Nolanb“ Versiherunge A geschaft ia Bremen, wil

Segcnstand dezs Unternehmeng t See- ünd Transport - Versize l tat Geschäft in allen feinen Zwei. Ir- und Auseland, und zwgr ie, direkter Versihecung als aug aohl h Act von Nück- bezw. Mitys; fet Die Bersih?zrung in anderen Que kam rur auf dem Wege der F; erung jeder Art betrieben wad

L E E it ferner beredth

neren 23erf 0h ungen ju beteiligen. Verungaunitrn as Grundkapital beträgt 4 Der Gesclischaftcv-rirag ist A | nuar 1918 abgcsMlofse ; Q er V:rstaud bestebt maren Aen. ht aus eine det aus mehrere Vorst bestelit find, bestimrat der geme ob ceinzeine Mitglieder deg i en E in Beme anderen Mitgliedern oder iq Gon h: mit einem Prokuristen n : ena dae Ai befugt sind orftan er htesiz f: RON Ae Aae Kaufray

An Icfepÿ Zepf und Fried ist Gesamipro?kura erteilt. cid Panpu

Das Grundkavital ift eingeteilt h N M D ¡nen lautende jun

urse vo1 1! auszugebende ! groß je M4 1000,—. O E

er Vorstand besteht aus einer oder mehr ren Perfonen, weldhe von den Axfähtscrate ernannt werdcn.

Die Seneralversammlungen werden du:ch du Auffihis:at oder den Yy, stand berufea, Die Berufurg etfolzt mit ciner Frist voa nndestens je Wochen, wodei dec Tag der Berufu und dec Generoalversamalung nit ul zu renen sind. Bekanuimacungen dy GeseUchaft erfolgen in dem „Deulsgy Mei8ametgec* tn Berlin \owle in L ra 4 E

Gründer der Gesell\Waft, welche s liche Aliiea übecnommen laben A t Der Direlior Hetrri Wily Miller,

2) Der Norddeuti®s Wloyd, a Roland-Linie Aktien-Yesel 4) Die „Globus* - Reederei : Gesel saft mit beshrär.kter Haftung und

dadur bus,

manbitgefelishaft auf Aktien, sämtlich in Bremen.) Zen Aufii4tsrat bilden: 1) Der Direktor Gustay Cn

Glâffel, Carl Adalkat

2) Der Gruner,

3) Der Kaufmann Dr, jur. Aug Wi elm Strube,

fämtltich in Bremen,

4) Der Kaufinann C21] Moriy Hof E D Leon

_9) Der Direktcr Johann Fried Garl Spôttcr tin Bremen I

6) Der Kaufmann Georg Aus! Bordoffff in Bremen,

Von den mit der Anmeldung el

gereichten Schriftstücken, insbesendire ven dem Prüfungeberichie des Vor stards und des Aussichrzrats fann be tem Gerichte Einst genommen werdet, Harz:i Strils, Bzemnen1 Harri Hivrihf Steils ist am 21. September 1916 ver sto:ben. Seitdem führt defsen Witwe, Meta Catharine aeb. Wachendort, dai Geichä:t untex Uebernahme der Aktiven und Passiven und untcr unverändeiltr Firma fert. Miltenberg «@ Keiete Atticngesel" saft, GBrement In der eve versammlung vom 21. Dezember 191 ist beshlosen worten, das Grundkoptil urm 6 250 000, alfo ron 4 125000 auf # 1 500 000, zu exhöhen.

Die Gitöhurg is dadur du acführt, dag 250 auf den Juhabtt lauteude, zum Kurse von 107 v%/g aub zuzebentve Uflien, groß je 4 1000, gt ¿zeiPnet worden siad.

Vzemey Theatérvirlag Gesellschaft

Senator

Bremea: Die Liquioation sowie dle Vertréetongsbtefugnis des Liquidators il am 31. Dezember 1917 beendet, ; Die Firma ist am 31. Dezember 191 crioschea. Gerhard Gieschen, Vremeut Die Johann Gan'berg erteilte Prokura if am 31. Dezember 1917 e losen. Die Louis Delius «& Co., Bremeut i an Georg Hetnrih Lheodor Sill erteilte Proîura is am 31, Dezen 1917 erlos@en. Go J. Bux:orf, Wichelhausen & Mx Vremeat Dec htesige Kaufmann Jw Gustav Adalbert Schufser ist am n 7 nuar 1918 unier Erlôsh-n li Prokura als Gesellshatter eingetr Bremen, den 5. Januar 19 60: Der Gerichtzshreiber des Amtsgerih#: Fürhölter, Oberjeöreiwr.

Direktor Dr. Tyr ol in E Verantwortlich für den Anze, Der A WAN der Geschä sten

Rechnungsrat Mengering uy

Verlag dex Geschäf tastale (Mengerin

zu erhöhen,

Verlagsanstalt, Berlin, :

6) Die Deutiche Nationalbank ew |

mit des@räukter Haftung i, Liquid, :

Verantwerilicher S rif hen |

Druck der nodtanilém uin g |

m

Der

g, Zeichen=z, 9

T

elbstabhole elmstraße 32, be

) Handelsregister.

j Us

unser Handel#reatlster Abteilung B 149 ist bet der Normal-Zeit Ge- vast mit beschcäuïtee Haftung

Zwetgntederlass1ng von WVerlin, Bt idt G ih Herz ist_n mehr Ge- 9 Sie Prokura des Sigts- Bernhard van Leer ist erlofchen. Hin, geb. Salzmann, r-Lchterfelde, ist Einzelprokura er-

eingetr teur Er kfihrer.

rau Hedtotg

lau, 5. Januar 1918. f Königliches Amtsgericzt.

R

unser Handelsreaister Abteilung B 09 {ft bet der Stoff-Lauben Ge- ait mit veschräutkter Hafiung heute eingetragen woiden :

e Geschäftsführertn Elise Lauben- r ist jeßt verehelichte Eisenbahn- Mborsteher Plageë.

eslau, den 7. Januar 1918,

Sontglides Amts3gerichi.

1, BAaÂen.

eläregistereiuträge Abteilung A.

«s N).

jdor Stiefvater, Laumout’s Nacz- r in Bühl —;

Band I

en, Band 11 O.-Z.

ard Mödex wit dem Sitz in 8lüih{. Holzhändler Jakob Eduard r in Straßburg i. Els. hi, den 9. Januar 1918.

Grof. h. Amtégeriht, 11.

ber:

mstaät.

Bekanntmachung. t unser Handelsregister À wurde bet Firma L WBo\ffff Söhne in Gries- folgendes eingetragen : Stelle des infolge Ablebens am

ult 1917 h geb. Stahl,

nuar 1918 ais persóörlih haftende

Dshafteiin tn

haft eingetreten. armstadi, den 9. Fanuar 1918. Großh. Amtsgericht 11.

Sam,

i Nr, 43 Ybt. B des biesigen Handels - ers, wo de Ftrma Magd: burger [verein, Filiale Dessau in Dessau (ntederlassung der zu Magdeburg der Firma Magdeburaex Van?- n betebenden Aktiengesellch:ft geführt ist beute etngetragen: Dur B: schluß eneralyrsammluing bom 8. Dezember nehmigung

ist in Ge Tungfvertracs

das Verw ögen

js auf die Kommandlitgesellichaft aut

n zu Berlin fn

on‘o-Gesellsh-ft aegen Gewährung Aktien dieser Geiellshast und unter y Liquidation Aftlengeïselsaît ist aufgelöst, ihre Die Vertretungtbefugnis Vorstandsmitgli-der - und Prokuristen

chsuß ber ta erloschen, ferdet,

eau, den 5. Januar 1918. Verzogl. Anhalt. Amisgericht,

Sau,

ter Nr. 86 Abt. B des Handels- lers ist heute eingetragen: Die Firma: eêtion der Disconto-G-sellezofi e Dessau zu Dessam, Z veig- lassung der Kommanditgesellschafi in Firma Direktion der cout o Vesellschaft énsiand bes Unternehmens ist der Be- n Bânkgeschäften. Das G hal beträgt jeçt 300 Milltonen 4. jeulich haftende Gesellschafter sind: Arthur Salomonsohn, Rechtsanwali

Aktien

d don tal

Ry Marx Von lur. Lier,

lor a. D Eduard

leper, luristen find:

eftor Dr, l Mühlmann,

jeder, Prokurist Wilhelm Widta:dt, ¿rit Theodor Gruß, Prokurist Alois Magdeburg, sielly. Direktor \telly. Direktor Geheimer Franz Paufler, Prokurist

mant, in

Wande], nnissionêrat Fander er, in D

ddtigt l jau. önl

avgeschiedenen eis Ludwig Wolff ist dessen Witwe,

Ernit Enno Russel, ranz Urbig, Dr. Georg Solwssen, Gerichts- «, Hermann Waller, Bankier, H Mosler, Gerichtsassessor a. D., v amann Fischer, Bankter, Gustaf r, Bankier, sämtli in Berlin. 1d: Direktor Gustav Bomke, Kichard Fuß, stelly. Direktor

er Poblmann,

Deutschen Re

Jnhalt dieser Beilage, in welher die Beka

nutmachungen über 1. Eintragung pp. von Patentanwälten,

lin, Mantag, den 14. Januar

9

2. Patente, 83

t

S

Gebrauchêmuster, 4. aus dem Handels-, 5

eußishen Sto

l

CInCt,

1A,

Sanz

. Gürerrech1s-, 6. Vereins-, 7. Genossen-

F . Musterregister, 10. der Urheverreht®êeintragsrolte sowie 11. über Konkurse uud 12. die Taris- und Fahrplanbekauntmahungeu der CEifenbahuen enthalten find, erscheint nebst der Warenzeichenbeilage em besouderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neî

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf, ge!paltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerun

[56708]

Der Diplom-

[56709]

[56710]

180 Firmo

Die Firma ifi

2: Firma Dampf- Juhaver Zakod

[56711]

Besell-

in Grtesheim am

die ofene Handeis8-

(56713)

drs Wexe vom 19. Novewb-r der Gésellfhaft al Firma Direciton der

übertragen.

(56712)

zu Verltn.

runds

Schincke!, Barkier,

stelly. Direktor Paul

n, Prokurist Cart Ein jeder derselben ift

, in Gemeinschaft mit. einem der

16 Zentral - Handelsregifter für das Deutsche Neich kann dur alle Postanstalten, in Berlin | er au durch die Königliche Geschäftsstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, zogen werden.

niederlassung zu vertreten. Die Gese7- saft i etne Kommanditgesellschaft auf Aktien. Der ursprüng!iße Gesell \chafis- vertrog datiert v:m 9. Januar 1856, der- selbe ist mehrmals, zuleßt am 29. Mat 1914, geätdert worden. Die Dauer der Gesellshaft ift auf den Zeitraum bis zum S@Whlusse des Jahres 1933 festgesegt. Zur recht{8vezrbindlichen Zeihnung der Firma gehört die Namensunterschrift von zwei persönlich hafteuden Gesellshaftern, an deren Stelle auch Piokaristen gültig ¡einen föônnen. Als niht eingetragen wird bekannt gemaht: Das Grundkapital ist eingeteilt ian a. 60000 auf den In- haber lautende Anteile (Nr. 1—60 000) von je 200 Talern = 600 4, b. 40 000 auf den Namen lautende Antetie (Nr. 60 001—100 000) ven je 200 Talern = 600 4, c. 200 000 auf den Inbaber lautende Anteile (N. 100 001/2—499 999/ 500 000) von je 1200 &. Die Ausgabe yon neuen Anteiten kann zu etnem höheren als dem Nennbetrage erfolgen. Die (Fin- bherutfung der zu Berlin abzubaltendev Gener:Iveisammlungen erfolgt durch die Otrektion oder den Aufsichtsrat mittels ôffentiiher Bekanntmachung, welche ber- g!stalt zu erlassen ist, daß zwischen dem Datum ber die Békanntmachung ent- haltzzden Nammer des Deutlzn Ne!cht- anzeigers und dem Datum des Versamm- lunzÎtages, beide Daten nit mitger-chuet, ein Zwischeuraum von mindestens fiebzebn Tagen egt. Alle von der Gesellichaft autgehenden Beklayrntma(ungen“ erfolgen einmal durch den Deuischen Reichsanzeiger. Deffau, den 5. Zanuar 1918. Heriogl. Anhalt, Amtsgericht.

Disseidorf. [56714] Bei der Nr. 598 des Hardelsregisters B etngetragenen Ftrma Normal-Zett, Ge- sellschaft mit beschräukter aftung hier, wurde am 5. Januar 1918 rach- getragen, daß Diplomingenteur Erich Heiz als Beichäftsführer au8zeshieden, di- P:0- fura des Sigi8mund Berrard van Leèr eto losen und der Frau Hedw1g Hin, geborene Salzmann, in Berlin-Lichterfelde, Ginze!- prokura erteilt ist. ;

Amtagericht Düsseldorf.

Düsseldor!. [56716] In dem Handelsregifter A4 wurde am 7, Januar 1918 ràhgetragen:

Bei der Nr 886 etugetragenen Firma Barop & Berck-:r. hier, daß ein Kom- marditist e‘ngetreteo, dle nunmebrige Kommanditgesellhaft am 1. Januar 1918 begonren hat und dem Hermann Beckexr, hier, Prokuza erteilt ist.

Bei der Nr. 1983 eingetragenen cffener Handelsgeselichaft in Firma Cari MBirgandt & Lie, hier, daß die Faufleut- Ferotnand Weti!e und Jose! Sfser aus der Geiellschaft auszeshteden find.

mitegerihi Püfselvorf.

Ducueldoerf [56715] Unter Nr. 4624 des Handelsregisters A wurde am 7. Zanuar 1918 eingetrage zie Fiuma Josef Frembgen mit dem Sitze in Düsseldorf, als Juhaber der Bubdruckder Josef Frembgen und alt Einzelp-ofkurtsten dle Ghefrau ose! Frembgen, Jakobtne geborene Stnzig, und Albert Dan, alle hier. Nachgetragen wurde bei der A Nr. 9 eingeiragenen Frma C. H. ErLs1äh kter, daß die Prokura des August Piller erloschen ist. Amtsgericht Düsseldorf.

Eiberseid. [56350) Sn das Handelsregisler ist eingetragen

worden: 1. Arma 3. Januar 1918:

der Firma G. Guitiianiz, Elberfeld. Die Firma {ist erloschen ;

ner Firma Johannes Frienhaus,

losen. Ml Il. Am 5. Januar 1918:

aufgelöst, die Firma ist erlosch; DiX in Elberfeld ;

maran Dick in Elbe: feld;

der Firma

Z vetgniederlassung Elberfeld1 Generalversammlung vom 8.

1) in Abteilung A unter Nr. 731 bei

9) in Abteilung A unter Nr. 2401 bei

El!berfeld+ Vie Firma und die Prokura der Ghefrau Johannes Frilkenhaus ist er-

1) tn Abteilung A unter Ne. 657 bet der offenen HandelsgeseUschaft Richard Dick, Elbexfelv t Die Gesellschaft ih

2) in Abteilung A urter Nr. 3118: Die Firma Richard Dick, Eiberfeld, und als. deren Fnhaber Kaufmann Richard

3) in Abteilung A unter Nr. 3119, die Firma Hermann Dik, Eibesfeld: und als deten JFnhaber Kaufmann Per-

4) in Abteilung B unter Nr. 287 hei Farbe»fabrikez vorm.

Friedr. Bavex æ& Co. in Leverkuset, In der

Dezember

| 2 D

Tags

um 36000000 4 beshloss-zn worden. D'ese Gehböbung ist erfo!gt. Das G:und- fopitaïl beträgt j-t 90 000 000 46. Dutch Beschluß der Generaiversammlung vom 8, Dezember 1917 iit der § 10 des Gefell \ha!tsvertrags dur Hinzufügung etr es Absayes 3 abgeä- dert worden. Lieser A- sag 3 lautet: Sind die Einzahlungen im Laufe des Geschäftéjzhres zu leisten, so fann die Generasveisammlung bestimmen, daß die neuen Aktien {on für die Zeit yor der Einzahlung der AÄtttenbeträge am Jaßhresgewinn teilnebmen, Ferner ist dur Geshluß dex gleih?:n Generalvezsammluny beslimmt worden, daß § 6 des GefselU- \chafttvertrags nach der Durwführung der Kapitalserhöhung wie folgt lautet: Das Srundfkapital dec Gesellschaft beträgt 90 000 000 4 (neunzig Millionen), ein- gete'Ilt in 90 000 (neunztgtausfend) Aktien zu 1000 6 (tausend) das Stück. Alt nit einge!ragen wird bekaant gemadt: Die neuen Aktien werten zum Kuxse vor 107 9/9 außgegeben.

TII. am 7. Sanuar 1918 in Abte!lung A unter Nr. 476 bei der offenen Handels- gesellschaft tn Firma Gebr. Neumaun, Elbezxfeidi Die Ftrma ist geändert tn „Berziiche Klebioff- Fabrik „„Neu- tral“ Ger. Neumann.“

Amtagericht Elberfeld.

Ss en, Ruhr. [567171 Fn das Handelbregisier ist am 8. J=«- auar 1918 eingetragen zu A Nr. 2064, betreffe» die Firma G, E, Vecker #fsen-Borbeck1 Die Prokura des Sott- fcicd Beer ift erloscheri.

Königliches Amtsgericht Een.

ESSenm, Rur. [56718 In das Handelsregister ist aw 8. J.i- auar 1918 etngetragen unter A Nr. 2280 «fe Firma Vaul Sichtermaun Witwe, Effe, und als deren Inhaber Witwe Bergass sor Dr. Paul Stthtermann, Slisabeth geb. Hansen, Essen. Königliches Amtsger!ch: Een,

LEelsberg, BZ. Casaet. [56719! In unser Ha«deloregister A ift bei de Firma Doppel uud Zchäfer (Nr. 21) heute einzetragen: Die wWes-lschaft in ufge! 6, die Firma ift eilcshen, Feisberg, den 3. Januar 1918, Köntgliches Amtsgericht.

Goch. [56720] 3n usserm Handelärealster is heute ve! »er Firma C. F. Bec in Goch, N-e. 9 des Handelsregisters “Abteilung A, fo:- ¡endes etngetraz?n worden: Gottlieb Bed it dur Tod, Wilhelma und Gustav B: ck sind ah dem Sesellsha!tsvertrage als persoalih haftende Gesellshafter aué- veschteven. Der bi2hertlue persönli haf- tende Geselischast-r August BVeck ift zur Bortrctung der Geselshajt auß für fl ¿llein berechtègt. Gow, den 4. Januar 1918, Föntglihes Amtsgericht.

GÖrlitz. [56721] Ina user Handelsreaiffer Abteilung A it am 3. 3anuar 1918 bet der unte: Nummer 189 eingetragenen Firma „Carl MIBEOE ia Görlit folgendes eingetragen vorden: Das Handel8geschäft ist durch Usberetr- funft der Erben auf den Kaufmann Cärl Ritter in Görliy übergegangen, weler adjelde unter unyeräuderter Firma fo-t- ihrt. Die dem Kausmann Carl Nicht-1 ia Eörliy ertetíte Prokura it erloschen. Amtägeriht Görlitz,

Goiha. [56722]

In das Handelsregister A ist unte: Nr. 392 bei der Firma „Leopold Berent vorm. Vraîch & Rotheusteia in Soiha“ eingetraaen worden :

Die Firma ist in „Leopold Bereut“ ¡rândert. Der Kaufmann Jacob Silbeau in Gotha ift als glei{brrechtiater Gesell- chafter tun die bisherige Einzelfirma einge- tretèn.

Die Gesellschast hat am 1. Januar 1918 beaonnen. |

Zur Vertretung ‘der GesellsGaft sind beite Gesellschafter, Kaufleute Leopold Berent und Jacob Silbeau in Gotha, jedex für fch berechtiat.

Die deu Kaufleuten Jacob Gilbeau, Ernst Hollstein, Erost Rabu3s, Georg Zchmtdt, fämtlih in Gotha, und Robert Müller ín Grfurt erteilte Gesamtprokura st exloschen.

Georha, den 8. Januar 1918.

Herzogl. Amtsgeridt, 3 R.

Gotha. [56723]

In das Händelsregister B ist unter Nr. 11 bei der Ftrma Metallwären- Slocfen- und Fahrradarmaturen- Fabri Aktieng: sellschaft vorm. Ÿ.

getrag:-n worden: Die Firma |# geänder! in Mzézéta*wareufaviik vorm. D, Wiß uer Witiengeselshaft in Mihlis i. Thür. Die dem Ka»fmann Max Ans®öyg in Mehlis erteiïte Prokura tit erioschen. Dem Kaufmann Pau! Ungar in Veehlis ist Gesamtyrokurg erteilt derait, daß der- selbe gemeinschza!tlih mit einem zweiten Pen zur Vertretung der Firma Hbe- fugt ift. Gotha, ven 11. Januar 1918. Herzogl. S. Aintsgericht. 3. R.

Grimma. [567241 Auf Biatt 467 de3 Handeltregisters i ote am 1. Dezember 1916 gegründet- ofene Handels8zesellhaft unter der Firma ölitcenwerk Vorsdorf Lichtenstein ck Niusche mit dem Sie in Vorsdosf und weiter eiagetragen worten, daß Gz- ellschafter find der Klempnermetster Ernt Bernhard Lichtenstein in Letpzig und der Faufmann Karl Willy Nipsckde in Letpzko. Angegeberer G-schästézweig ist die BVe:- hültung von Metallzn und tas Gießen oon Fertigmetallen. Giimma, am 31. Dezember 1917. Königliches Amtögericht.

Magen, West. [56725] In uuser Handelsregister ist heute bei der unter A 468 eingetragenen Firma F. P. Grueber in Pagen folgendés erwgetragen :

Lem Faufmann Ludwiq Bender in Hagen i. W. und der W'tve Rektor H-inrich Nettmann, Pauline geborene? Srueber, in Hagen i. W. ist Gejamt- piokura erteilt.

Hagen (West? ), den 2. Januar 1918.

Köntgliches Amtsgericht.

Wagen, Wos. - [56726 In un)er Handelsregister ist Heute bei ner unter A 103 etingetrage-en Firm: Trausport Komp!toir der rhein west. Eilen-Jundußete A. Kinkel in Yagen folaëndes eina‘tragen : Dem Kaufmann Erwin Konrad Fer- dfnand Soest zu Hagen, dem bisber De- ‘amiprokura erteilt war, ift Einzelprokura rteilt. ? Hageu (Westf.), den 4. Januar 1918.

Köntgliches Ami8gericht.

#ag6n, Westf. [56728] In unser Pandelsreaister A Ne, 896 t Heute bei der of-nen Handelage-'ell- \chaii © M R. Hülsberg in Vorhalle ol.;¿endes etngetragen : Lt: Gesellichuit is am 1. Jult 1917 ufgeldit, Das Gesäfït ist unter un- vecántcerter Firma ti Attiven und Paisiven auf den Kautmann Hermarn Húléberz in Borballe, der es als Einzelkauimann weiterführt, übergegangen, Die A bs Buchhalt-x8 Friedrich Zchramm blt b-fteben. T Hagen (Westf ), deu 5. Januar 1918. &öniulihes Anitügertcht.

Waren, Weats. [56727] Fa unfer Handelsregtfter B Nr. 92 tin teute het der Firma Gebrüder Cordee Sesellichaft mit beshräutter Hajtung in Hageu folgendes etuzetragen : Durch den Ted des Kaufmanns Albert Cordes t sein Ami als Geshäfieführer erledigt. Dageu (Wesif. d, den 5. Januar 19183. Königliches Amisgericht.

Hamburg, [56606] Eintragungen indas Handelsregister. 1918, “Januar 8. l

Felix A. Meyer. Einzelprokura ift er- teilt dem bisherigen Gesamtprokuristen Constantin Otto Arnold Meyer, zu Dockenhuden. E. Meyer. Prokura ist erteilt an Con- stantin Otto Arnold Meyer, zu Docken- huden. Gustav Bey. Die an W. F. M. Volbers erteilte Prokura ist erloschen. J. Georg Deuncker Südwein-Jinport. Der Inhaber J. G. Denker ist am 96. März 1916 verstorben; das Geschäft wird von Alma Wilhelmine Dencker Witwe, geb. Sanne, zu Hamburg, unter unveränderter Firma fortgeseßt. Die an A. W. Denker, geb. Sanne,

und B. P. Stülcken erteilten Prokuren sind erloschen. Prokura ist erteilt an Erna Johanna Emilie Boden, zu Altona. i F. Silberberg & Co. Jn das Geschäft ist ein Kommanditist eingetreten. Die Kommanditgesellschaft hat am

2, Januar 1918 begonnen und seßt das ib unter unveränderter Firma ort. Ferd. Fungo. Diese offene Handels- esellshaft i aufgelöt worden; das eschäft ist von dem Gesellschafter

haftenden Gesellschafter oder anderen Prokuristen die Zweig-

1917 die Erhöhung des Grundkapitals

Wifenex in Metlis in Thüringen ein-

Ernst Denzler. EN

Hugo J. Ce r

íIvoha

d). (Nr. D)

Der Bezugspreis beträgt Anzeigenpreis für den Raum einex s3zuïchlaa von 20 v. H. erhoben. e

nommen mAT An A bon V1 TODTLEN VNI

nen L U1 roird ihm Ferd. Junge Nfl.

1ntor or i . C /

4

inter der Firma fortacseßt. Diese Firma i} er- loschen. Januar- 9. F. Hennings. In

Cann Von nNTna D 1if S7 nes Venntings, Kausmann,

; I haber: Hugo

an Ehefra Hennings, geb. nnes H. Petersen. Jnhaber: Kausmann,

i : nhanno@&@ Gon Tt Í Motor) on )aAnneSs œWeInTIOD Petersen,

zu Hamburg,

Norddeutsche QOuebracho- und Gerb-

Gesellschaft mit be:

In der; Ver-

stoffwerkte, \chränkier Hafiung. fammlung der Gesellschafter vom 6. De- zember 1917 ist die Änderuna des § 5 des Gesellschaftsvertrages beschlossen und bestimmt worden:

Sind mehrere Geschäftsführer vor- handen, so sind je zwei gemeinschaftlich ein Geschäftsführer in Gem-in- schaft mit einem Vrokuristen zur Vex- tretung der Gesellschaft berechtigt.

Dr. phil. Willy Johann Theobald Moeller, Chemiker, zu Hgmburg, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden.

Deutsch - Oefterr. Damvfschiffahrt, Act, Ges, zu Magdeburg, mit Zweianiederlassuna zu Hamburg.

Nach dèm Beschluß der Generalver- fammlung vom 28. November 1917' fol das Grundkapital durch Zusammen- seaung von Akfien äußerstenfalls bis‘zum Betrage von M 1 000 000,— herabgeseßt werden.

Paul Ernst Gleik, Kaufmann, zu Dresden, ist zum Vorstandsmitgliede bestellt worden,

Prokura it erteilt an Kurt William Meiftfeld, Heinrich Karl Koch, Gustav Ndolf Robert Pilz und Friedri Hôäse, fämtli% zu Dresden, Auaust Meinhold Huao Pfeiffer und Heinrich Otto Winter, beide zu Hambura, \owmie Gustav Grapendorf, zu Maadeburna: jeder von thnen if mit einem Vorstand2mitaliede oder mit einem anderen Prokuristen be- recbtiat, ‘die Firma der Gesellschaft zu zeichnen.

Dur B-\{blyß der Generalversamms- luna vom 28. November 1917 sind dio &S 12 13. 14 des Gesellfchaftsvertrages nach Maßaabe der notariellen Beur- kfundung aeändert worden.

H. Tüm!er, Di-se offene Handel8gesell- chaft ift aufaeló\t worden.

Die Liquidation ist beendigt ‘und die Firma erloschen.

Nere Seæ®Hiffsübofrahtmasqefellschaft wit bes®ränfter Haftuna. An Stelle des ausgeschiedenen W, -D. M, Wönckhous i Auqust Daniel Julius Heinrich, Kaufmann, zu Häms- burg, zum Geschäftsführer besteld worden, Halle’sche Dambvfsehiffahrt2gesell- schaft mit keschränfkter Saftun«. Die Liquidation ist beendigt und dis Firma erloschen.

Ernst Kratzenstein & Eo. Aus diesev offenen Handelsaef:ll\ck{aft i der Gera sellshofter Nöbl durch Tod aus7-\cieden, aleichzeitia is Emmi Dorothea Röhl Mitwe, aeb, Meiners, zu Hatnburg, als Go\ellsBaftzrin einattreten: (Bose, baft wird unter unveränderter Firma fortaesett.

Nathan Nthen, Die Liquidation ist be- endiot und die Firma erlo\ck&en.

Ainrts8gericht in Hambura. Abteilung für das Handelsregister.

Hameln. [56842] Fn das Hantel8regisfer B Nr. 51 ift bei der Firme Deutiche Karofsyrie- fabrik. Gesellschaft mit hefchrävfter Saoftung. tn Gaweln eirg-troaen: Dur Beschluß der Gesel aft bom 8. Dezember 1917 ift die G-fe Dat aufcel68t. Dér bisherige Geschäftsführer ift Ligutdator. Hameln, den 31, Dezember 1917. Köntglihes Amtagèriht. I.

HWattingen, Ruhr. [568729]

In unser Handelar-aiter iff heute bet der Direction der Disconuto- Geselle \chà?t, Zweigstelle Hattingeu, folgendes eingetragen :

Den Herren Max Stern und Benno Balkenho! in Esser i Ges1mtprokura für die Zweiant- derlassung kn Haktingen deraestalt erteilt, das f* die Firma der Gesellschaft aemäß Artikel 11 der Sag"ngen, d, b. in Gem-inschaft mit einem persön'ich haftenden Gesellschafter oder mit einem arderen Prokurif!len, redtsverbindlich zeibnen.

Hattirgen, den 24, Dezember 1917,

G Per

die

Ahrens mib Aktiven und Passiven über-

¿8 Königliches Amtsgeri@t,