1918 / 11 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-— E

{rift „Das Hefsenland“. {Beichluß er Y Seneralversammlung vour 4, Noyembzr

12316.) Vüdingeu, dén 4. Farvar 1918,

m; b. H. in Amberg éelugetragén : Aus- Hen aus dem Vorstand: Kassier

¡[beliun Krite!, Zahlmeister a. D., in an seiner Stelle wurde zum

L April bis 31, Märi == dis Mün besälisa

Offeubah a. M., den 7. Janua

Straëabarg, Ela, 156759) Pouvetivagrnen Strafiburg i. Œ wurde beute eingetragen : Fn das Gesellshastüregistse :

Verdingen. (56762) m btefigen Haudelscegister þ Nr. 45 ift beute die Firma Johaun Wirkmann in Stratum gelüs<t worden,

Endlich ictti die Geselischaft in dis

te und Pflichien der Firma C. Hactun R der Spifen-Heriellangd: und 6

s{lofsen, das Gruubkapital um Sebn ; mögens der Bergmännishen Bank zu} Duar$ Beschluß der Gerneralversamim- 7 Millionen Mark dur< Ausgabe von Zehn Frazbera in ireibers na< Maßgabe bes | Tung vom 8. Dezember 1917 ift in Ge-

Taasend Aktien zu je Tautend Mark zu | Vershmelzungsvertrags vom 6. De- ; nehmigung des Vershmelzung9ertrages zu j i ers 8 g vom 19. November 1917 das Vermögen

Hindenburz, O. 5. [56859] Im bieñzen Handelsreaister A Nr. 202

ift bei der Firma Dziarih DHaendler n erlin ein. Amberg;

H'indzeuburg O. S. am 5. Januar 1918 Dem Studiereoden Charlotitenbu-g, Piokura erteilt,

eine Ta.en worten Heinri Haeodler tin Knefebe> ‘raß? 8, ist

Aml1êg-riht Hindenburg O. S.

Hiadenbarg, O S.

5. Jaauar 1918 die

witz-Nedendorf einetragen, Amtsgeritt Þiadezcbaurg O.-S.

HWirschberg, Schies,

der Firma Fritz Varde1e in Sirs<-

berg eingetragen worden: Die Firma ift

erlosher. : Dirschberg i. Sh!l., den 5. Januar 1918 Köntgliches Am'8geriGt.

FMena, Auf Ne. 2 unseres Handel8r-giïier- Abt. B tit heute b-t der Firma Säcbsi'><- Thäringiswe Portigad - Cemeat- Fa3zrif, Brüifing & Co. Kommaudit- geseli<haft auf fien, Göjsawwin einget-aj¡en: Die in S@öacebre>k a. Elbe b-iteb-n>e Zwetgniederlaffuza wird unter der Firma „Sächsii<< - Thüringische Vo '!and- Cemeut- Fabrik, Prüäsfiag &@ Co. ñommandiigeselli<aft auf Ktiiea, Abteilung S<öaebe>“ g: führt, Ja Unterwelenbocu (Krets Saalfeld) ift eie Z vetgnted-rlafsang er- ribt-t unter der Firra „Sä<hhsisch- ThürcingisHe Poctlaud - Ceméent- Faörif Nrüsfing & Co. Kommandii- gesrüshaft auf Attien, Abteiiung Serten!fabrifk Thuringia, Unter- welleuborn““. Jn Ni-z:burg a. Zaalc ist etoe Zwveignted-rlussuing errtchtet u11-r der Firma „Sächfi:ch - Thüringiiche Port'aud-Czment- Fabrik VBrüjsisizg Œ@& Co. Kommanditgesellscha#t auf E ies, Abteilung Jetaerbruch, Niez- “g éé Die Finz-lprokura des Beneral-irektor:t O:to Müu:r tn Göshwig ilt erioshtn.

JFetna. den 8. Ja-u141 1918,

Sroßberzoul. S. Amtég-ribt. IT.

[56730]

Eíaiïäersiauternz.

I. Betreff: Die Aktiengeseul\< :1 (Filiale dexr BV’älzisch2n Vant“‘, Z=eig- nieder!a}ung Kaiseröslautexu, Paup'- nied-rlaffuag in Ludwigshafen a. Rd urter der Kirma „Pfa zis<h-+ Vauk“:

_Dem Necht:anwa:t Dr. jar. Fri Feil in

Ludwigth:fen a. Rh. t Gciamtprok ira mit einem anderen Z*ichnungéber:><ttic ten erietit.

11, Die Fiema „Wilhelm Seger“ mit dem Siz zu Maiferslauteru ift er- loren; o1é Cand-iég<äft if unter A xf- Glu dr im GSsdaftsdeiriebe begrär- deen BerbindliSkeiten an die unter Z fer ILr beeihucte GeseUls@aft über- uyegangen.

ILL, Im Bes-li\chaftéregister wurde ein- getragen: Die Gesellschaft mit b:i<hrärkt-r Haftung unter der Firma „Wilheim Seger, BVesels<@zaft mit bes<hräufkfter Daftuxg“ mit tem Sitte zu Ka sers- lautera. Geshät3iührec: 1) Ewald Hoffmann, Kaufm :nn, 2) Ge-trud Heger, ohne besonder:n Stand, beide in Kaisert- Tautern. Der Besells<-ftsvertiag ift am 3. Januar 1918 er-.thiet. Segenstand des Unterreh:=ers9 tit die Fortfübrung der zu Kaiserälait-rn seither unter der Ktrna Wilb:lin H-4er“ best-henden Koblenhand- Tung orie der Huadel mit Brennstoffen aer Art und cie Betetligung an ähn- ih: U-t--n-boung-n, Das Stamm- kzaD'tol b tà.t 20000 Æ Jeder Ge- \><äifür-r ift lelbitän>ig zur Bectietung der Besell!<aft und Firmenzeichnung be- fugt. Die KekanrtnaHung?en dzr Gefell- i<.ft ges-ten tur< das Amtsblatt des Negt'e: geridhts.

Ksoitereiaut:ru, 9. Jaruar 1918.

Kl. 2mtsgeribt Megistergericht.

Ka:towitz, O. S [56731]

ÏIm Oand-léreutste: Abteilung A N... 1235 ist b-i der offenen Handelsgesells{z} eStieftro - Viaschinen - Rep-raotur- LWerfkitati Karl Kopp-l & Co.“ in Kattow: am 2. Januar 1918 folgendes eti g-tracen woroen :

Raimund ÆKruk und Fräulein Fobanna Eng-Imann sind mit Wirkung vom 1. De- zember 1917 ab aus der Gisfellshaft aus- geschieden.

Amisgeri®t Kattowitz.

Kirchbersz, Sachsen. [56732] Lur Blait 337 des htesigen Handele- registers, Firma Vürgerlihes Brau- haus, Sesels<aft mit be[<Qräuftér Haftung, in Kirchberg ist heute einge- tragzen worden : Dte Sesell’<aft if aufzelöst. Zu Ligul- da:oren find bestelit : a der Büwerrevisor Bruno Lieb:l in Zwi>a1u, b. de. Privatmann Camtllo Bräuer in Kircbderg, c. der Handelsmann G-stay Peyold in Kirchberg. gs E (Sachsen), den 10. Januar

Aöntalihea Amt31eribt.

Kitiagenihal, Sacuizxen. [76733i

Af Blait 342 des Handetibregilters, di Firina Al cemezioe Deutsch- Credit R.stalt Fil'ale King{-nthal i/Sa., Z'v-igui-der'asuzg der Atti-ogëeses- that Allgemeine Deutsche Credit Austalt iu Le!‘pzia betr., ift beute :in- getragen worden: Dir Seneraziversamm-

( [56860] Im Hande s eg!ster A Nr. 416 ist am : Fi ma Edaard Ne: -:r in Btelschowis und ols Inhaber der K1ufmann Eduard Neißer in Bielscho-

[56516] Im VHandeleregister A Nr. 349 ift bei

[56807]

erböhezn. Hiervon werden überlaffen :

[ling zum Kuise von 155 9/0,

schaft ta Be: lin

liguidationsloïen U-bernahme der

bebufs Ausgleih der von derselben ein- gebraten d'esbeiüöglihen Forderuna,

an die Afktionäâce der Bergmännischen Bark zu Freiberg in Steen als Segen- wert für die an die Allgemeine DKische Ciedi?-Anfstalt erfolgte U-beriragun3 des Bermözens der Bergmännischen Bank zu Freiberg in Freiberg nah Maßgabe des Vers<melzungsvertrages vm 6. Dezember 1917 uad zum Umtausch gegen noa. # 499 000,— Aktien diefer Bank von deren Aktierk-pital von #4 500 000,— im V-rhältnis 1:1, da hier binsi<htli< 1 Aftie über # 1009,— ein Aktienum- taus< ni<t zu erfolg-n hat,

4) nom. #4 6 276 000,—, ab 1. Januar

an die Aktionäre der Bogtiändishen Bark tn Plauen als Segenwert für die an die 4laemeine Deutsche Credit-Anstalt er- folgte Uebe-tragung des Vermögens der Bogtländish-n Bank in Plauen nah M1ß- gab2 des V-rs>#melzun„zsvertcag-s vom 27. Novembe: 1917 und zum Umtaush argen nom. 4 4707 000, Afkfiten die\:r Bank von deren Akitenkapit-l von M ò 500 000,— tin Ve-hältnis 4:3, d bir bi-fchili< von nom. # 793 000,— Aftien der Vegtländiihen Bauk ein Aktieu- umta:< ni<i stzit:ufiaden hat. Lie b:shlofsexe Gr:öqung des Srurd- fapitals it erfolgi, Dasselbe te!‘rât nucmehr Eirchundertzvenzig Millionen Mark, und zwar 30 Vetlliote1 Dè2r? (10 M‘lliones Taler) in 100000 Stôü> Atien iu je 100 Taler (300 A), 80 Millionen Mak in 66665 Studt Aftten zu |: 1200 4 und 1 Attte über 2000 &Æ_ und 10 Millionen Mrk ir 10 000 Stü> Aktien zu je 1000 4. Der iFescll‘haftév-rtraz om 20. D-- ¡ember 1899 ift dur< Beschluß der W:- -eralversammlung vom 13. Dezemhez 1917 lzut Notat1t8urk inde von demselben Tage in $ 4 und $ 8 Abs, 2 abgeändeci worden. Klingenta1, den 5. Januar 1917, Königlih:3 Amtsgericht.

ö nligsiiütte, ü. S- (56861) _ Haudeisre „ister Abteilung À Nr. 118. Firma F. Lauager, Köuigêëhütte. Kauf- mann Max Finkel tin Königshütte ift jey1 Inbaber der Ftrma. Dec Uebergang der in dem Betriebe des Geszäfts beg1ündeter For>erangen und Verbindlichkeiten ist bei dem Grwerve des ‘Seshäfts dur< den Kaufmann Marx Finkel ausge\s{<!of:n Gingetragen am 5. Januar 1918,

Amit3geriht Xönigsg ütte.

Linz, hein, [56843[ Ina unser Handeleregist-r B it unter Nr. 1 bei der Firma Chemische Fabrik döautingen und vorm. Messiagwerk RetutiEeudorf R. Seidel, Uktieuge- sellshaft in Hönningen a. Rh. heute folgendes eingetragen worden: Generaldireftor Dr, Paul Klrheisen in Hönningen ist aus dem Vo.ftand aus- gei<itden. Liugz a. Nh., den 8. Januar 1918, Söntglies Amtagecicht.

Lippstadt. [56734] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 216 i beute bei der ofenen Handelsgesell- chaft „J. L. Oftheimer Lippstadt“ foigendes eingetragen :

Die Gesell'<aft ist aufgelöst. Der bis, herige Gesfellihafter Kaufmann Levt Osft- heimer ¡u Lppitadt ist alleiniger Iahaber der Firma. i

Lippstadt, den 4. Jänuar 1918,

Köaiglibes Am'?gericht.

Löbau, Sacusoen. [56608] Auf dem Blatte 393 des Hondels- registers für den Stadtbezirk Löbau, die Allgemeine Deuish2 Credit-Anstalt Filiale Löbau in Löbau betreffend, {t heute fclaendes etngetragen worden: Die Beneralve: sammlung vom 13. Deiember 1917 hat bei<lofs-n, das Grundkapital um z¿ha Millionen Mark dur< Ausgabe von 10 000 Stü>k Aktien zu je Tausend Mark zu erh3h-n. Hiervon werden üte:-

d:videndenbezeh:i1:t, gegen Barzahiunga zum Kure von 155 9%, b. 2925 000 4, ab 1. Januar 1917 dividen-enbere<htigt, ¿im Nennwerte an dite Dtrect:on dexr Dizconto-Gesells>aft in Berlin zwe>s Röc>kzewährung der jettens der Allgemeinen Deutshen G:edit-Anstalt in Leipzig aus Anl¿fi der liqu-dationslosen Uebernahme der Oderlauge: Bank zu Zittau tan Zitiau und der Berirg8walter Bank in ‘Seringdwald+ entiiehenen Äktien und kehufe Aus l:#Gs der von derselben eti cebrabt-» dietbej¡ü.li<hen Forzerunz, c. 4399 000 4, ab 1. Zaruar 1918 dint- end‘nd:ré{iigt, (um Nennwert: an die Afticcäre dec B:rgmäaritshen Bank zu Freiberg in Fretbzrg als FSegenwert für

1) nom. #4 300 000,—, ab 1. Januar 1917 dividendenberechtigt, gegen Barjzah-

2) nom. # 2925 009,—, ab 1. Januar 1917 dividend-nbere<tigt, zum Nennwerte an die Direction der Dieconto- Fesell- iwe>s RNückgewährung der scitens der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt in Leipzig aus M E

Cr-

lausiger Bak zu Zittau in Zittau und der Gerinaäwalder B1nk in Gertng8walde

von der Direction der Disconto-Gesell- ihaft tn Berlin entliehenen Akiien und

3) nom. #4 499 000,—, ab 1. Januar 19:8 dividendenbezrechiigt, {um Nennwerte

1918 dividendenbere<httgt, z:m Nennwerte | $

laffen: a. 300 000 4, ab 1. Januar 1917 | G

zembzr 1917 und zum Umtaush gegen nom. 499 090 4 Aktien dieser Bank von deren Akttenkapital von 500 000 # im V-rhältn‘s 1 : 1, da bter hinsichtlich 1 Aktie über 1000 # ein Aftienumtaush nicht zu erfolgen hat, d. 6276 000 #4, ab 1. Ja- nuar 1918 dividend:nbere<tigt, zum Nenn- wert aan die Aktionäre der Vogtländischen Bank in Plauen als Gegenwert für die an die Allgemeine Dzautsche Credit-Anstalt erfolgte Uebertragung des Vermögens der Bogtländishen Bank in Plauen nah Maßgabe des Versamelzungsverirags vom 27, November 1917 und zum Umtausch gegen nom. 4 707 000 #6 Aktien dieser Bank von deren Tktienkapital won 5 500 000 # im Verkbältais 4: 3, da hier binsihtl:< 793 000 „6 Aktien der Vogt- ländisben Bank ein Aktienumtaus<h ni<t stattzufinden hat. Die bes<lof}s:ne Er- böhung des Grundkapitals ift erfolgt. Dasselbe beträgt nunm-hr Einhbundert- iwanzig Millionen Mark, und zrar 30 Milionen Mark (10 Millionen Taler) in 100 000 Stö Akiten zu je 100 Taler (300 4), 80 Millionen Mark in 66 665 StüF “üftien zu je 1200 46 und 1 Aktie uber 2009 4 und 10 M(llionen Mark in 10000 S:ü> Aktien zu je 1000 4. Der DHesellshatévertrag vom 20. Dezember 1899 ift dur< Beschluß der Generalver- sammlung vom 13. Dezember 1917 laut Notatriatsurkunde von demselben Tage in 4 und 8 8 Abf. 2 abgeändert worden. Löbau. Sachsen, den 8. Januar 1918.

Das Köaigl. Amt3gericht.

LügumKlioster. [56735] Spar’ und Leihkasse des Nirc<hspiels Norderlägum mit bes<hëäukter Haf- tung in Lüaumgaard: An Stell- des verstorbenen Hufners Peter Andersen, Wiesberg, ift der Land- mann Niîicl3 Christian Martensen fn Lögumgça«rd ¡um G-\<äftsführer gewählt. Lägum?*lo}ter, den 9. Januar 1918. Köutglihee Amttgeriht.

Lün»Du r. [56736] at bet der Firma Johann Fe<veris, Fomnmandttgeiellizair ju Lüneburg. hzute :ngetrazen: Dem Kiuimann Otio Zari>- in Limeburz ift in der Wiise Prokura er- tcilt L er nur gemeinsam mt dem Pro- ur ften riedri Kuh: die Firua zei<n?n #mn. Die Peokura des Profuristen Ferdts ¿and CHrifttan Saagau i} eclofhen.

Lüneburg, den 8. Januar 1918,

Köntgliches Amrtsg:riht.

MHalmeay. [56737] _Bet der im Haudeléregißer B unter Ne. 6 elugetragenzu Papiexfabrifk Mal- medy, Sesellichaft mit bzichränfier Daftuug in Malmedy ist heute folgendes derióerkt worden :

„Die Staatsau‘fiHt gemäß der Bunde®- tatsverordnung vom 4. Scptewmbzr 1914 ist anzeordnet. Als A»fsichtäperson ist e O! A E Büger- revisor Dr. S®$318 in Aahhen, Friedtih- straß: 23, destellt.* 4e S s Malmedy, den 19. Dezember 1917.

Königliches Amtsgericht.

Hannheim. [56738] Zum Handelsregister B Band 11 O.-3. 1 Firma „Verein deuis<er Oel- fabriken“ in Manuheim wurde heute eingztragen: Die Prokura des Bartholomäus Haller ist erlos<h-n. Das stellvertretende Vor- ftandsmit„lied Jakob Junkersdorf ift mtt Wirkung vom 31. Dezember 1917 aus dem Vorstand ausgeschieden. Bartholomäus Haller, Mann“eim, ist zum st.Uvertretenden Mitgliede des Vorstands beitellt. Maunheim, den 10. Januar 1918, Gr. Amtsgericht. Z. 1.

Martenbarg, Westpr. [56739] In unser Handelsregister Abteilurg B Nr. 8 ist bei der Firma Aktieugesel- schaft Ostbauk für Handel uud VDe- werbe, Depofiteukasse Marienburg Wpr, Zweigniederlassung mit dem Sigze in Mari-uburg, Hauptnkederlassung in Poseu, cingetragen worden: daß die Pro- kura des Dr. jur. Steinblin> erlosden ist, und daß die Prokuristen Julius Brieger in Graudenz, Frit Gggeling, früher in Königsberg i. Pr., jet in Tilsit, Ernst Till in Königsberg i. Pr., Emil Zorek in Posen zur Vertretung der Gesellschaft in Gemeinschaft mit eizem Vorstandsmitgliede oder mit einem ftellvertretenden Vorfiand3- mitaliede bereStigt sind. Marieaburg, den 2. Januar 1918, Köntglihes Amtsgericht. Wemel. [56740 Im Handelsregister Abteilung B it M der unt-r Nr. 16 etngetragenen Aktien- gesell: <aft Oftóauk für Sandel und ewerbe, Zweigniederlassung Memel, ee lNgendes L bagen: Vie Pickura des Dr. jur. Julius Stein- blir:> in Posen ift erlo:<2n. tis Die Prokuristen Jultus Brieger in Graudenz, Friy Eggeltng, früber tn Königs- berg i. Pr, iegt in Tilsit, Ernst Till in Köntgsberg und Emil Zorek tin oen nd zur Vert'etung der GesellsGafst in Ges metnshxft mit einem Vorstandsmitglie oder 1tt einein ftellvertretenzen Voriiands- mitali-d ber-<t:at.

In das hiesizz Hanbeltregtiier A Nr. 189) Mesb und der Fletihecmetiter Helerich

der Gesellschaft als Ganzes auf die Koæ»- manditgesell|haft auf Aktien zu Berlin in Fa. Direciion der Disconto- Besell- haft gegen Gewährung von Aktien dieser Gesels<aft und unter Ausihluß der Liquidation übertragen. Die Aktiengese]- saft ist aufgelöst, ihre Firma erloschen.

Die Vertretungsbefugnis der Vorstand?- mitglieder und Prokuriften tft beendigt. Die biesige Zweigntederlafsung ist gelöst.

Amtsgerit Mühlhauseu i. Thür.

Müiheim, Rur. 56743] Fn unser Handeisregister ist bei der offenen Handels„esellihaft Carl Jbing in Müätlheim-Ruhr-Sroich folgende3 eingetcagen: Der G-sellsihafter Gmil Jbirg ist gestorben und seine mit ihren Kindern in fortgeseßter Gütergemeinschaft lebende Witwe i aus der Gesellschaft auges<hieden. Die Gesellschaft ist auf- aelôst und der bisherige Gesellschafter Kaufmann Max Thielen zu Mülheim- Broi$ ist alletniger Inhaber der Firma. Mülheim-Ruhr, den 5. Jaruar 1918, Königlides Amtsgericht.

Mülheim, Raonr. [56744{ In uuser Handel9register ist beute bei der offenen Handel3gesellsh2ft Eich &

getragen: Die Gesellschaft ist aufgelöit. Der Photograph Karl Stein ist aus der Gesellschaft auszes<hieden. Der bisberige Gefellshaftzr Karl Esch aent. Es<-Brand in Mülheim-Ruhr ift all*iniger Inhaber der Firma. Die Zwetgntederlafsung in Dutisburg-Ruhrort ist crlo-<en. Mülheim-Ruhr, den 5. Januar 1918.

Köntgltches Auntsgeriht.

Myslowitz. [56862] In unser Öandelsregister B ift bet der „Baak H. Pakulla & Lo. Gesell- sebaft mit bes><räu?!ter Daftuaog in Mysiowitz“ eingetragen worden, daz die SBejellishatt dur Beibluß der esell» ihaft2v.riammlairg am 28. August 1917 a:fgael3it i und dez Banïteamte Josef

Pafuïla în Kattowiß Liquidato-en sin. Kön:gliHes Fratéger:cht Myizlow!hz, j 7. Januar 1918

Nauen. __ [56745] Bei cer in unserem Handelsregister

Abt. A Nr. 123 eingetrazenen Ftrma

„Frauk & Domburger Nauen“ ist

brute folg2ndes eingetragen worden:

Der Kaufinana Alfred Frank ift aus

der 'Desellih=ft au8geschieden.

Naucu, den 8. Jznuar 1918.

Köntaliches Amtsgericht.

NeumuÜnsterz. [56746] In uafer Handelsregiier A ift am 24. Dezrmier 1917 bei der cffenen vandel3;esells<hafi „Julius Waguer in Neumünster“ -i-gerrag-n, daß der bi®- herize Gef:llshaft-er Jul'us Wagner durch Tod a:s der Ges-lliha?ït ausge- schieden ist und daß zufolge G-sell\<au}ts- veriraas8 vom 8./12. Nov-mber 1917 die Gesellshzft vou den übrigen beiden Ge- seUshaftern umiverändert fortgefezt wird. Amtsgert:ht Neumüifter.

Neustrelitz. [56747] Ja das hießge Handelsregifter ift beute die Firma „Artuz Skernewißz, Bahza- E in Neusirelis eingeiragen wo: den.

Neufstrolit, 3. Januar 1918, Großherzoglihes Amts3geriht. Abt. 1. Nik oiai. [56748] In unserem Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 11 einge- tragenen Firma „StHlefische VSlaswer?e, Besellschaft mit bes<h«äuktee Haf. tung in Orzesche““ na$träglih einge- trazen worden, daß der Glasbüttenbesizer Hugo Eiscner in Hindenburg O. S. ftell- vertretender Geschäftsführer ift. Amtsgeriht Nikolai, 8, 1. 18,

Oberkirch, Baden, [56749] Handelsregistereintrag Bd. 1 Abt. A

O.-Z. 13, betr. die Firma August

Kocher in Oberkir<:1 Am 1. Juli

1916 sind 3 weitere Kommanditisten in

die Kommanditgesellshaft eingetreten.

Oberkir<, dea 31. Dezember 1917,

Gr. A:rtageriht.

Offenbach, Main. [56751] Bekanutmachung.

In unser Handelsregister if eingetragen worden unter 4/239 zur Firma J Mayer «& Sohn zu Offeuba<h a. M. Der persönl.< baftende Geselischafter Fabrikant Ludwig Alfred genannt Ludo Mayer zu Frankfurt a. M. ift am 14. Septernber 1917 verstorben. Der Gesells<after Fa- bctkant Robert Max von Hirs zu Frank- furt a. M. fübrt das Ge\<häft nebst Firma als Eirzelkazfmann fort. Dem Betriebs leiter Albert Mamroth zu Offenbach a. M. ift Gesamtprokura derart erteilt worden, daß er berechtigt ist, în Gemeinschaft mit etnem anderen Gefamtprokuristen die Ge- sells{1ft zu vertreten bezw. zu zeinen.

Offeubach a. M., den 7. Januar 1918.

Sroßberzoalihes Amtsgericht.

Offffseonbach, mam Bekanntmachung, Ss In urser Handeléregister ift etr etragen

Memel. den ?. Januar 1918. Königitibee Amitszertet, -

Mäünlhaaséa, Tür. [5874N In das Hanveltregi er B bei ! Firma Msogdezurger

die an die Allgemeine Deutsche Cz-edit- !

lung vom 13, Dezember 1917 hat bz-

Anstalt erfolgte Uebertiaging des YVer- *

Filiale Müh:hausen i. Thär.,

D

/ Nr. 32, : laff

v anver ein, : rad Hhaftsver 14 r

2. Januar 1918 eingétragen: e < fts

worden unte: B'117 zur Firma v Cigarz-tieafabrik Geor Krebs, Ge

Stcin in Mülheim-Rahe folgendes ein- | Þ

Großherzoglides Amtzeright, V GRRGBGE Main, tri efsnuatma 9 In unser Handelaregtitee tf worden unter B/123 die Firma fan herz & Co. Sesellschaft meh s{<ränkter Haftung mit dem Sit E Offeubach a, M. Der Gese(\t,! vertrag wurde am 13. Dezember 19/0 rihtet. Gegenstand des Untery lu ist die Uebernahme des unter denrn A. Klugherz & Co. in Offenbag Firu betriebenen Ges{äfts und Fortfüh N desselben dur® Herstellung, Kay" Verkauf von Waren, insbesondere 9, waren und Reiseartikel. Dag Bais kapital der GefrUs<aft beträgt 309 000 Dte Geschäftsfübrer werden von 1 Gesellshaftern bestellt. Jeder Gat führer ift einzeln bereStigt, die Gej \{<aft zu vertreten und "Y fie zu ide IJfi nur cin Prokurist beftellt, o Us er nur gemeins<aftlih mit einem Eeshtin führer die Firma vertreten, t de Destna von mehreren agegen Tönnen zwei von thn ; scafclih oder ein Prokurist mnt Geschärisführer die Gesellschaft vert Here Alfred Strauß, Fadritari et r T raußy, Fabr j ad M E ant zu Oft enba< a. M., den 7. Janu Großherzogliches Amisgeriät, g g Handersregtfter Abt. A ge ist bet der Firma Wal!breker Gi Ohligs eingeiragen: Die Gesellshuft j aufgelöst. Die bisherige Gesellschaftern Ehefrau Otto Walbre>-r in Ohligt if alleir.t;e Jahabecin der unverändert by, steben gebiievenen Firma. Ohüigs, den 8. Januar 1918, Kal. Amt3zgeri-;t.

Peiúz. 6

Jr. unserm Hanbelzr2gtiter A L A dle Firma Sér. 28 E Beidhhil) ju.“ geloidt morden, :

Weils, vin 8, Zanuüar 1918,

Königliches Anitsgericht. WZCtiSOrT. 9688

Im Handelsregister A find u

Gir.traçcuogen eifolct: 1) am 6. 11. 1917 bet Nr. 334 Firm „Oskar David, Uhren- und Gold ivareahaudlaug, Ratibor : die vern Feu Udrnoher Etisabeth David, (6 Niklis, ia Rinbor als Inhaber.

2) am 12, 11. 1917 bei Nr. 604 Firm «Kadaver Verwertung Nensa duz DHähuei“, Koloaie Wavigtz: Die Firm ist erloschen.

3) am 24. 11. 1917 unter Nr. 616 dl Firmx „Josefa Koirka St. Nikolaus buchhaudiung“, Ratibor, und al deren Inhaber die Buchzäadletin Jose Kostka in Rativor.

4) 3m 30. 11. 1917 unter Nr. 617 di Firma „Eugen Gruner‘‘, Ratibor, und als deren Junhaber der Zigarw kaufmann Gacen Gecuoer in Rattbor. 5) am 17. 12 1917 bei Nr. 297 Firm „eVaul Böhm“, Ratibor der Kah mann Paul Böbm fn Ratibor als J

haber. Amtsgeri4t Ratibor.

Saarbrücken. (66614) Im h:figen Handeleregisier B 234 if eing:tragen worden die Firma C. Hau Gesellichaft mit beschräukter Haftut in Saa: brücken 3.

Gegenstand des Unternehmens s! Handelsge\<äfte jeder Ait, insdesondet unter Erwerb und Fortbetrieb des Her Gustav Hartung in Saarbrüd>en gehörende der Herstellung von Sette und anden verwandten Artikeln gewidmeten, der Firma C. Hartung bestehenden E \<äfte. Das Stammkapital bet! “Besättführer f

es<äftsführer find: 1) Gusiav Hartung, Kaufmann in Saar

brüden, 2) Dr. Karl Koppert, Kaufmann | 92, Nv

Caanstatt. Der Gesellschaft! vertrag is am

Die Wesellidaf Geschäftäführet

vember 1917 errih'et. hat einen oder mehrere

Stnd mehrere Geschäftsführer enannt vertritt jeder einzelne die Gefell Herr Dr. Karl Koppert ist als Gei führer bere<tigt, au< mit si seibst 2e träge abzusließen. Insbesondere lame der G-sellshafr Darlehen gewähren 7 namens der Gesellschaft diefe anneh Die dffentlihen Bekanntmachungel Gefellshaft erfolgen im Deutschen beigt anzeiger. Herr Gustav Hartung i zur De>Eung seiner Stamineinlag? unter der Ficna C. Hartung in da biüden betrietenes G-s<äft une folgenden näheren Bedingur s! (0,- nomm-n zum Werte von 4 19 Ma (Einhundertfünfundneunzigtausend Jitot tn die Gesellschaft ein. Die Gest iun is bereStigt, die Firma C. Ÿ? wetterzuführen. bie Gesel Mit dem Geschäfte gehen auf die oi, {Gt folgende Bestandieile über i Grundfiú>e mit darauf errichteten Llu bäude, Stallung und Wohnhaus, aarérüde::eSt. JFcehanri, Sk. straß: 274, Grundbuch Band 2 GBrundsteuezmutterrole 20/0:

seus@aft mit beihrärkter Daftung

zu Frasffart a, M. mit Zweiguteder- | raum 2c. janmlung vom 14 E h

: "m 14, y. Mis, : Maschinen, Apparats Un Abänderung des $ 4 ds Gesell: | Büro- und Stalleinrtchtung. D vom zeichen,

aqung zu Off:-uba&z a, M. z

2ftSvertrags Geschäftöjahr

Numétro 103/15, tim Hemer 33,62 a, Fur 1 daselbt, Ader,

Protuial

ertrieb8geselscaft ia E iten Quete bet der legtbenannten.

îr die vorstehenden Aktiven wird der D ilgeseite Wert voa 195 000 „6 (Ein- bundertfünfundneunzigtausend Mark) als einheitlihe Vergütuvg gewährt und auf di- Stamnretnlage ausaerehnet.

Saarbeüken, den 3. Januar 1918,

Königliches Amtsgericht. 17. Sa1rgemÜünd.

[56755] Haudel8sregister.

Die im hiesigen Firmenregister Band I1 Nr. 761 eingetragene Firma „Denury Ragon‘/ zu St, Fontaine (Heiligen- bruun)“ soll von Amts wegen gelöst

werden.

Dex Firmeninhaber bezw. dessen Rehts- na<folger werden aufgefordert, thren etwaigen Widerspru geaen die Löschung der Firma bis zum L, Mai 1918 geltend zu machen. Kaiserliches Amtsgert&t Saargemünd.

Gaartouie, [56756] Im Hantel3regifter A ift unter Nr. 419 bei der Firma N. Danan in Frau- lautezu folgendes eingetragen worden : 220 Stern ist aus der Gesells<afi aus- gtdieten. Saarleuis, den 28. Dezember 1917. Königliches Amisgericht.

Saizwedal. [56844]

Jra hiesigen Haubelsregister B Nr. 14 ift bei der Altiengesells<aft Magde- burger Vaak-Verein, Filiale Salz- wedel, bzute etngetragen: Durh Besch!uß der Seneralversammlung vom 8. Dezember 1917 it tn Genehmigung des Ver- \M<melzungtvertrags vom 19. November 191? das Vermögen der Gesells<aft als Ganzes auf die Kommanditgesellschaft auf Äktien zu Berlin in Firma Direction der Diegonto-ZDesellshait und unter Avs\<luß der a stdatioa übcrtragen. Di- Attien- geselsc<aît {f aufgelöft, thre Firma er- von. Die WVertretungébe-fugnis der P und Prokaristen ift eenñêt.

Salzwedel, den 10. Januar 1918.

Königlizes An!sgericht.

Sp rotiau. : [56757]

Im Handelsreg!ster B is bei N-. 2, betreffend G1senßütteuwrrk Marießütte bei Fobengi, NHeiiengeselschaft (vor- mals Schliitaen «& Haase), Zwei,» niederfassuig in Mallmig folgendes ein- gäragen worden : l

Dem ersten kaufmännis<en Beamien Paul Paepo:d in Mallwiÿy ist Prokura in der Weise erteilt, daß er befugt i, ge- meinsam mit einem Vorstandsmitgliede odec einem ande:rea Prokuristen die Firma zu zeigen.

Sprottau, den 9. Januar 1918.

Königliches Amtsgericht.

Stettin, [56758] In das Handelsregister B ift heute unter Nr. 367 eine Zweigniederlaffung der in Berlin bestehenoen Kommanditgesell|haft auf Aktien tu Firma „Diveciion der Discouto-Geseilichafi“ wie folgt ein- getragen: Firma der Zweigniederlassung : „Dirretionr ver Diäcounto-Geselschaft Filiale Sicttin““. G-genstand des Unter- nehmens: Betrieb woa LBankaeïchästen. Das Grundkapital beträgt 310 000 0009 6. Der ursprüngliche Gesellshaitsvertrag da- ilert vom 9. Januar 1356, derselbe ist seitdem mehrmals, zuleßt am 10. Dezember 1917, abgeändert worden. Die Dauer der Gesellschaft ist bis Ende 1933 oen Die Vertretung der Gesellichaft erfolgt sniweder dur zwet persönlich haftende Gesellihaster oder tur etnen persönlich Haftenden Gesellschafter in Gemeinschaft mit etuem Prefkuristen. Persönlich haftende Geselischafter sind: Rechtsanwalt a. D. Dr. Arthur Salomonsohn, Bankier Max bon Schinkel, Dr. jur. Ern Enno Russel, Bankier Franz Urbig, Gerichtsafsessor a. D. Dr. Geoig Solmssen, Bankier Hermaun Waller, @erihtsafsessor a. D. Dr. Eduard Mosler, Bankier Dr. Hermann Fischer, Bankier Gustaf Schlieper, sämtlih zu Berlin, Dem Direttor Erich Karbe, dem Direktor Dr. Hugo E>ker und dem Paul &älmer, sämtlih zu Stettin, ist für die weigniederlaffung in Stettin derart rokura erteilt, daf} jeder von ihnen in Gemeinscbaft mit einem persönli haften- den Gesellschafter oder einem anderen ver- tretungsbere<tigten Gesamtprokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Ais nicht eingetragen wird bekanut ge- macht : Das Grundkapital ist eingeteilt tn 60 000 Akiten (Nr. 1 bis 60 000) von je 200 Talern = 600 4, 40000 Aktien (Nr. 60 00i bis 100 000) von je 200 Talern = 600 4, 208 333 Aktien (tr. 100 001/2 bis 616 663/4) von je 1200 4 und eine Aktie Nr. 516 665/6 von 1600 4. Die Aktien Nr. 60 001 bis 100000 lauten auf hen Namen, die übrigen auf den Inhaber. Die Berufung der zu Berlin abzuhaltenden Generalversammlunger, zu welher au der Ausfsichtorat tefugt ist, erfolgt mittels einec mindesters 17 Tage vor dem Tage der Generalversammlung zu veröffent- zi<erden Bekarntmahung. Die Bekanntk- machyngea der &esellshajst erfolgen dur einmalige Ginrü>ang in den Deutschen Neicbsanzeiger. Bei Bekanntmachungen des A-isidiarats gnügi die Unterschrift des Norsigenden bezw. eines seinor Stelle Vertreier. Steiiu, den 10. Zanuar 1918.

Meyer «&@& Wanner in Straßburg : ie S(<mitt in Straßburg ist erloschen.

C. Maurer Na<f. in Strafvurg: Die Firma ist erlosea.

Súuttgart, eingeiragen :

SFnÿaber Gustzv Bechhöfer, hier. Großhandlung in Baumwollroarea und’ Kleiderstoffen.

Inhaber Nobert Schäffer, Fabrikant bier. Chemische Fabrik. \. Gesellshaftsfirmen.

Die Firma tit abgeändert in: Thesdor GVopp vorm. Gebrüder Bopp. Elisabeth Bopp, geb. Wippel, hier, Ehr- frau des - teilt. Der Geschäftszweig der Firma ilt nun: Großvertrteb von JIndustrieerzeug- nifffsen und Rohstoffen des Kleiubeleu>- tungëÒ-, Papier- und

Fn das Geschäft find Dr. Richard und Gesellsa\ter eingetreten, es ist daher die

Richard L2vy int damit loschen. }. Ge:

< | heute bei der

< | vertretenden Vor

Baud VI Nr. 62 bei der Firma

10kura des Kaufmanns Theodor

In das Firmenregifter: Band VIII Nr. 12 bei der Firma

Streaf:burg, 7. Januar 1918, Kaiserl. Amtsgericht.

[56780] In das Handelsregister wurde heute

a. Abteilung für Einzelfirmen : Die Firma Gusiav Vechhöfer hier t Kaufmann

Die Firma K. W. Hild «& Cie. hier :

Zur Firma Gebrüder Bopp hier 1 Der

Firmentnhabers, is Prokura er-

<reibmas<inenfaces. Zur Firma Levy & Müller hier

Erich Levy, Verlagshuhhändkler hier, als

Ficma ia das Gesellshafttfirmenrezister übertragen werden. Die Prokura des Dc.

selliaftéfi:men.

Zur Firma H. Lentuer, Siy in N Zweigniederlassung hier: Die irma ift crlo¡Gen.

Zur Firma Neubergev u. Schekeler hieet Die Firma ist erloschen.

Zuc Fiima Nikolaus Dafner hier: Die Firma ist erlosh-n.

d. Ubieilung für Gesellshafisfirmen: Die Firma Levy « Müller. Sh in Stuttgart. Offene HandelsgeseUschafr feit 1. Jarutar 1918, Gescllschafter: Maximilian, Dr. vhil. Ri&ard vnd Erich Levy, särmtli<h Verlagöbuhhändler hter. Pcokurist : Dr, phil. Hilmar Schinvler, Bu@Whändler hter. \. Einzelfirmen, Die Firma E. « F. Groß. Sty in Stuttgart. Offene Handelsgesells<aft fet 2. Januar 1918. Gesellshafter: Glias Groþ, Fabrikant Hier, und Friy Groß, Fabrikart bier. Hercen- und Knabenkieiderfabrik.

Die Firma M. Oppevheimer & Co. S! ia Stattgart. Offene Handela- getellshaft seit 1. Januar 1918. ©Sefell- Mater: Morip Oppenheimer, Kaufmann hier, und Richard Schleisinger, Kaufmana hier, Herren- und Knabenkleiderfabrik. Zur Firma N. W. ®0iin & Cie., ier: Die offene Handelszeselisha!t ha: K< dur gegenseitige Uebere!nkun!t der Gesellscha!ter aufgelöst, das Gestäft ist rnit der Firma auf den Geseliihafter Robert Schäffer allein übergegangen, es ist daher die Fiuma tan das Gimelfirmen- register übertragen worden, st. Einzel-

rimen. y Zur Ans Gro & Oppenheimer ier: Die ofene Handelsgesells<hast har 1H durh Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst, die Ficma ist erloscben. te Firma Württembergische Traus- bort - Gesellschaft mit beshräufkter Haftung, Siß in Stuttgart. Gesell- schaft mit bes>ränkter Haftung auf Grund Gesellshaftsvertra,s vom 1. Dezember 1917. Gegenstaud des Unternehmens ist die Beschaffung und e von Mafser- aütecn. ie Gisellschaft ift bere><ttgt, #K< zur Ecreichung dieses Zwe>s an anderen Unternehmungen in beliebiçer Form zu beteiligen un» Zwetgnteder- lassungen zu errichten. Das Stammlapital beträgt 50 000 (. Die Vectretang der Gesellschaft erfolgt, wenn nur cin Geschäfts- führer bestellt it, dur< diesen, wenn webrere Geläftsführer bestellt find, durh zwei GSeschäjtsführer, oter dur< einen Geschäftsführer zusammen mit einem Pro- kuristen. Zum Geschäftsführer ift bestellt : Paul Binder, Bankier hter. Weiter wird bekarnt gemaht: Soweit Bekannt- machungen der Gesellschaft zu veröffent- lien sind, geschieht dies dur< den Staatsauzeiger für Württemberg. Zur Firma Württember gische Hypo- thekenbank hier: Dem Bankbeamten Friy Knoblau<h hier ist Prokura erteilt mit der Befugnis zur Wertretung der ima in Verbindung mit einem Vor- tandsmitglied. Die Vertcetungsbefugnis3 des Vorstandsmitglieds Obe1finanzrat Friedri Croamüller hier ist beendigt. Den 7. Januac 1918. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Oberamtsrichter Zimmerle.

Trier. [56761] In das Handelsregister AbteilangB wurde Firma „Aktienbrauerei Union vorm. C.Ueberle u. E. Charlier, Aktiengesell saft" in Trier Nr. 10 etngetragen: Nertretung?befugnis des zum ftell« A L ndmitaltede bestellten Mitgliedes d-8 Auffichtsrats Kaufmanns Gust Feinken in Trier ist mit dem 30. September 1916 eclosh-n. Trier, den 8. Zanuar 1918. Königliches Amtegeriht. Abt. 7.

Uerdingen.

ift beute eingetragen worocn bie Firma A. N. Wiimes ¿u Ofterath und als ÆFnhaber der Fabrikbesißer Anton Napoleon Wilmes zu Oslerath,

bei der Rheiuiszen Dampfflessel- und

Uerdingen, den 10. Januar 19213. öniglihes Amtsgericht.

(56763) In unser Haadelsregister A Nr. 246

Uerdingea, den 10. FXaruar 1918. Königliches Amtsgericht.

Uerdingen. [56764] In unser Hondel8sreai#er B Nr. 14 ist

Maschiueufabrik Vüttner V. m, b. H. zu Uervingen eingetragen worden :

De Prokura des Kauftaanas Robert Proebsting ift erloschen.

Uerdingen, den 10. Januar 1918.

Uslar. [56765] n da3 Handelsregifter A ist zu Nr. 30 Firma E. Rafimann zu Uslax folgendes eingetragen: „Die Firma ist erlos<en.“ Uslar, den 6. Januar 1918. Königliches Amtégeri<ht. USlar. [56766] Fn das Handelzregister B lit zu Nr. 4 Bergbau UActiengesells<aï#t Justué ia Volpriehauseu folgendes eingetragen: „Die Eintragung vom 29. 8. 1916 ift von Amts wz2zen aelös<ht.“ Uslar, den 6. Januar 1918, Köntglichcs Amtsgericht.

Viorsen. : [58788] én das Haadelscegister Abt. B Nr. 32 ist beute bei der Firma Verkauféste&e tür fe<Lediges Drahtgefleht, Befe ll, schast mit besräukter Haftung, in Viezsen eingetragen worder, daß der Sig der Firma na< Essen verlegt is, Die Firma ijt demacmäß im dlessettigen Handelsregister Abt. B gelöst.

Viersen, den 3, Januar 1918.7

Kör.tzlihes Amtsgertckt.

Vierson. : [36767) In vas Handelsregister Abt, B Nr. 44 ift heute bei der Firma Wilhel VoUl- maun Seseufchast mit beschränkier Haftung, Viersea, einget:azeu worden, daß der Sig der Firma nah Essen vec- eat ist. e Firma if demgemäß im dies’eittgen Handelsregißer Abt. B gelöst. Viersen, den s. Januar 1918.

Königliches Amtegeriht.

iesbaden. [56769] Fn unier Handelsregisier 4 Nr. 1369 wurbe heute b-i der Ficma „Zigareiten- fabrik Ch. Lauxeas (Juh. Ewald Kreysel)“ mit dem Sige in Wiesbaden eingetragen, daß dem Kausmann Leo H:pyden zu Frankfurt a. M. Prokura er- teilt worden tft. Xiesbadeu, den 4. Faguar 1918, Röntgliches Amtägerich:, Abt, 8.

Wismar, [56770] In unser Handelsregisler {t bet der biesigen Firma Meckleubarg-: Schwer i n- sche Fischhaudeisgesclüsichaft u. b. D. etagetragen, daß der Fabuilbesizer Berr- hard Jauzen hier sowie die Kanfleut- Ernst Seemann und Nudolf Babr, betde zu Rosto, als weitere Geschäftsführer bestellt fiad. Wismar, am 10. Fanuax 1918, Großherzogliches Amtsgericht.

Worms. Befanutmachung, [56771] Das Erlö\hen dec Fuma „D. Kah: &@& Co.“ ina Worms wurde heute im Handelsreglster hiesigen Berichts eingetragen. Bons, den 9. Januar 1913, Großheriogl. Amtsgericht.

Worms. Befanutaa<hung [56772] Im Handelsregister des biesigen Ge- ri<ts wurde heute bei der Filiate Worms der Firma „Pfälzische Vank“ u Ladbwigshafez a. Nh. eingetragen : Dem Rechtsanwalt Dr. jur. Frit Fell T AOMOSSIeN a. Rh. ist Gesamtprokura erteilt, LVoru1s, den 9. Januar 1918. Oroßherzogl. Amtégericht.

Zinton, [567783]

In unser Handelsregister Abtetlung A i heute unter Nr. 92 die Firma Walter Schulz-Graunbenburg Osipr. und ais deren Jahaber Walter Schulz, Kauf- mann in Brandenburg, Ofipr., eingetragen

worden. Das Ges(äft führt Kolontalwaren uebst Schankwirt¡chaft. Zintenu. den $8. Dezemher 1917, Königliches Amtsgericht.

Zoppot. [56774]

Fa unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 11 bet der Gesellschaft in Firma „Ipsiana“ Erfte Zoppoter Zigarettensabrik, Geselischafi mit be- \chräurïtee Þaftung eingeiragen, daß die Gesellichaft dur< Beschluß der Geaeral- versammlung vom 24. FJunt 1917 auf- gelöst und dur den Liquidator Kaufmann JIgnaß Paul Schroeder in Zoppot ver- treten wird.

Zoppet, den 2. Januar 1918,

Kal. Amtsgericht.

7) Genossens<asis- register.

Amberg. Bekanntmachung. {66770}

E E T E E E E E E

Königliches Amtsgericht, Abt. 5.

BRorstand3mitglieve gewählt: Adam Josef, Bankka\sier tin Amberg, laut Generalver- fawm!ungébes<luß vom 17, Dezembez 1917,

beim Darlehcusïasseusereia Rsoses- berg, e. G. m. u. $. in Nosenbzrg eingetragen: Ausgescieden aus dem Vor- stand: in Rofenber,]. j, [i JFcehann DBeorg Dcker, Kunsimüßlbisiger in Hammer philir psbu:g. ] Oekonom in vîtoser.berg, zun Vorsteher, Reif, Iohann, Oekonom Stellvertreter, laut Generalversammlung? bes>tiuß vom 2. Dezeraber 1917.

Königliches Amtsgericht, =* Kol. Atatsgeri<ht —- Negistergericht. EBAULZORN,

registers, Mühzleuvereinigurgz Bauten, eciugeivagene BonnszesZzaft mit be- s<ränkter Haftpflicht in Vautzen bir., ist heute eingeiragen worden :

vom 12. Dejember 1917 geändert worden wie folgt :

munalv2rband Baugen-Stzdt und Land zur Versorgung feiner Bevölkerung zu- stehenden Brotgetreides in ven Genossen- \Mafismühlen.

treîte gewonnenen

Ambecg, den 3. Januar 1918. Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Im Genossenschaftsregister wurde beate

Max Friedri< Vraun, Kaufmann Neues Vocstandsmitglied :

Kunz, Georg,

n Oders3t orf, defsea

Amberg, ten d. Januar 1918.

[56855] Auf Blatt 22 des Reih3genofsenschafts-

Der 82 der Sayung ist dur< B-\$luß

Gegenstand des Unternechmz2n8 ift : a, Die Vermahlung des dem Koms-

Veiteilung de: au? biefem GVe- Provukte na< ben Weisungen der Köntzl. Amishauptmann- schaft Dauger.

e, Der cemcinsYastiihe Einkauf uad Verkauf von Bedörfuissen und Erzeuc,nifseu der Müllerei. F AkshHrift des Bes(lufses B! 77 der Negistera!kien.

Bautzen, am 10. Januar 1918, Königliches Amtsgericht.

b. Die

merlin. : [36777] In das Genofeas>aftéregister it beute eingetragen bei Ne. 706: Wiris>aftsver- einigung des Zntralverbandes Berliner Betriebsint aber der Bekieidungsinduslrie eingetragene Genossenschaft mit bes<räukter Haftpflicht mit dem Ste zu Berlin: Die Genossenschaft ift aufgelöst dur WBe- \<luß ter eneralversammlung tom 5. November 1916. Die bisherigen Vor- standsmitglieder Ferdinand Bannenberg und Adolf Gelles sind Liquidatoren. Berlin, den 3. Januar 1918. Könteliches Amtzgericht Berlin-Mitie. Abteilung 8383.

Bremen [58778] n das iHenofsens<hafisr-gilier 1 ein- getrazen worden: Am s. Januar 1916: Siu- und Verkauf8gcuosseasc<aft der Südfru<h:-, Obit- und Gemüse- häudlec, eiugetragene Genoffen {czaft mit beihäakter Hafivflicht, Srement Das Statut ist am 2d. Neo- vember 1917 abge‘<lofen- Gegenstand des Unternebmens tit: 1) Der Einkauf und Verkauf von Waren auf gemeinschaftlihe Rechnung ; 2) die Firrihtung von dem Süd- frucht, Odbst- und Gemütehandel dienecden Anlagen und Betrieben zur diderung bes Grwerbes und der Wirf- <aft ihrer Mitglieder; 8) die Föôrderang der Interessen des Kleinhandels, Die Bekanntmachungen ber Genofsen- haft erfo!gen unter der Firma der ‘He- nossenschaft, gezeihnet dur< ben Vor- stand, und, wenn sie vom AufsiŸtérat ausgehen, von dem Voisiyenden oder dessen Stellyert:cter, in den „Bremer Nachrichten“ und der „Deutschen Havdels-Rundsctau". : Der Vorstaud besteht aus mindestens zwet und hö4stens ünf Mitaliedecn, yon denen zwet bere@ttgt find, die Ge- nofsens>aft zu verireten. Die Haftsumme eines jeden Gencssen beträgt f 500,—- für jeden erworbenen Geïzäfteantei:. Ein Genosse kann höHstens z-n Ge- \häfttarteile erwerben.

jedem gestattet.

Wremen, den 5. Januar 1918.

Der Gerichtsschreiber des Amtegerichis : Fürhölter, Obersekretär.

RTEeSiau.

eingetragen worden:

leute Emil Hellinger und Louis Mugdan

standsmitglieder hat aufgehört. mitsgeri<t Vreslau.

Rüdingen. Bekanntmacung.

heute

cingetragen :

BurgKkK, Saals.

NBorstand find die hiesigen Südfruct-, Obst- und Gemüsebändler C xl Friedrich tax Hermann Leopold Scheide, Wil- helm Rüter und Carl August Louis

eder. O Die Einsiht der Lisle der Genofsen ist während der Diersistunden des Ser!|<ts

: [56779]

Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 22 ist bei dem Vorschuß-Vercin zu Bres- lau Eingetragene Genofseuschast uit

beschränkter Haftpflicht am 9. 1. 1918 A Nu Die Ve:tretungt-

befugnts der Aufsichisratsmitgli-der Kauf- beide zu Breslau, für behinderte Vor-

[56780]

Fn unser Genofsenschafisreaister wurde bei der Spaxr- 11nd Darleher:8- rkafse Calbac$, eingetragene Geuofsen- schaft mit ugbesczzäuktax Vafcpslicht,

Die Bekanntmahungen erfolgen unter

Großherz oglic,es Amtsgericht. L [56582] tit

Der Möschlizee Spaz- uud Dar-

Ia unser Gorofs-nschaftsregister

heute auf Blait 6 einaztragen worden:

lehusfassenverein, eingetrage? Ge- noijers<aït mit utbes<rántier Haft- pili<t, mit dem S in Mös<lig. Die Sagung ift vo:n 11. Dezember 1917.

Gegenstaad des Unternebmens ist: Be- haffung der zu4 Darl-hen und Keediten an vie Mitglieder erforderlichen Geld- miitel und die Shaffung wetterec Eins rdt:.rgen szr Förberung ter mhtsYo2ft- den Sage ter Mitglieder, insbesondere gemein dastlißer Bezug von Wirtischafte- bedUufntsson, Herst: lung und Aktfay dec Erzergnisse des landwirtsastliden Be- tricós uxzd bes ländlichen Gewerb fleißes 2uf gemein sHasiliche ReŒnunpo, ferner Bes \Haffungen von Maszin-n und sonstiger (Bebraubéêégegenftänden auf g?meins>afi- lie Rechnung zur mietwetsen Ueberlassung an die Mitglieder. Bekannimaungen erfolaen tim Land- wi tiaftllhen Gencfsenschaftsblatt ia Neuwied (Stg Berlin) und find, weon e mit re<tliG:r Wirkung für den Vereia verbunden sind, in der für ble Zeihnung des Vorslands sür den Verein bestimmten Form, soust dur den Vorsteher allein z1 unterzeiaen. Willenzerklärungen und Zeichnungen des Vorstands erfclgen mindestens tur 3 Mitglieder, darunter den Vorsteher oder feinen Stellvertreter. te Zeihnuna ge- \<teht in ter Weise, daß die Zeichnerden ux Firma der Genoffenschaft oter zur Benennung des Vorstazds ißre Namen?- untersGHrift beifügen. Das Ses@ätsjahr beginnt am 1. Ja- nuar un» endigt am 81, Dozemnber jeteg ‘Jaßres. Í e Su S Mitalleder des Vorstands find die Gutsbesißer Richard $\<h5<, Kal Ritter uny Adolf Poffe, sämtiih tin Möich!ig, Louis Opel in Grohwip, Nobert Z'<hä> in Möachgrün. _ Sic6 wird zur 8fentliZen Kenntnis ge- brahi. Die Liste der G2ucfsea kann während der Dienfistunden des Gerichts eing-sehen werden. Bug? (Zaale), beu 9. Sanuar 1918.

Fürstl Am!sgericht.

Dr. Franke.

Düsseldort. [56781] Bet der urt.xr Nr. 36 bes Genofsen- \&ast3regislers cinzeiraz-n2n „Laudwirt- \Haftliczea Vezugsgeuosseuschaft, ciir- gewagene Genofeuschsft mit be- ictöunktec Dastpflicht“ zu Veurath ift heute folgendes naËg:tragen r ordeu : Dur< Besïuß der Generalbersammlung vonx 10, Dezember 1917 ist in Abänderung des & 26 Absatz 2 des Statuts bejtîmmt worden, daß die Béekanntmauvgen br Gevoßÿenschaft in . der Landwirtschaftlihen Genoterschaft3zeituug veröffentlicht werden müssen, An Stolle des verstorbenen Vor- stand8mitalicds Franz SEmtiy is Guts- besißer Peter Hoffmann in Hassels bet Benrath in den Vorstaad als dessen 1. Vorsizender gewählt worden. Düsscldorf, ten 3. Januar 1918, Köaig!ites Amtsgericht,

Misterwerda. : 56784 Jm Genofseas<hasteregister {fi bei der Nr, 17 eingetragenen Länblicheu Spar- uud Darichusksfe (Gtöden, eiugee trageuen WBeuossenszaft mit de- (<rüuêter Hafipf<t in Gröden ein- geirazen, daß au Steile des au8g-\{<iedenen Max Raautenst-au< Karl Vieirih tin Greöden zum Vorstandsmitgliede gewäblt woiden thi. Elj¿erwerdso, den 7. Januar 1918. Königliches Amtsgeri@t.

FrazkKenbérg, Sachasa2a. [56783] Auf Blatt 7 des Genofen\schaftsregifters, betr. den Vrodukten- und Fvarverein für Auerswalde uud LKmgebung, eingetrageucr GenosseulWaft mit bex schränkter Haftpflicht in BKuerêtoaide, ist heute eingeiragen worden: Die Gez« nofsens<aft tit aufgelöt.

Va ¿tdatocen sind: Franz Seidler und arl Weicbert in Auerswalde und Carl Biener in Ch:mrnitz.

R i. Sa., den 8. Januar

3. Königl. Ss. Arntsgeri@ht. Fraustadt. [66784]

X42 das Gencfsenschafisregister ist heute bei der unter 10 eingetragenen „Sþar- uud Darlrhn®kafse, cirgeiragenen GVe- noffeus<ast mit uubes<:äukter Haft- pflicst în Kabel“ eir getragen worden :

Ernst Ande1s ist aus de:n Verstand aus- ges<ieden und an fetne Stelle der Bauer- per Frtedrich Wehneii in Kabel gemäklt,

Fraustadt, den 24. Dezember 1917. KBuigliches ‘Umtsgericht. Friecäecbertr, Queis. [56856]

Fm Gencsstn]czafts: egister ist unter Nr. 13 Fei der Elektrizitätsgeuosseu- schaft Quezrbach, eingetragene Ge- nosseuschaft mit beschränkter Daft- pflic)t, in Querbech om 7. Januar 1918 eingetragen, baß das Voistand?- mitglied Gutsbesißer Hermann Dreßler aus Querbach Nr. 114 verstorten und an seine St-lie der Restgutsbkefiger Ernst Bergs mann in Querta< Nr. 47 getreten {st.

m Cenosseaschaftsregisier wutde heute beim Aimb@ouger Sreditvarein c. G.

der Flrma der Gerossenschast in det Ze!t

- * Königl. Änusgerich! Friedebe:g (Oueis).