1918 / 12 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Y é r- R. E . PREE fir die Z-lt von L Na5t . 7 2 c B r21937 Cor pay Y z 0 (P [57174

97195 Mufgebsot, [5719 ufs ebot. sy5iesten3 in Aufcebtctergine bem Wee [57212] n i i S G12 7, Fremder 1, Die SŒ&l3uche sind ven cinem [31237] E [96292] n J ) D D î ] s ck - [ ang unE Zint 283, M 3rz 1899 1 g a ars "S. Goldst:fn io ritt (ide Le oden ; Hus AvtsHlvßurt-l vem 8, Anr Me { Zus HNE. Die 128,— (6 wn Hollindexr in dex Nub-e becj Catrbasenr 359%iae Atadiauleie Bei vér heuto crfoïgicy vo'eieber Vor: j 63} H Sn ÜNDI ge Cs Mechanis6e Seilerwaartu- autgcfertigte Police Nr. 186 799 üter | Saalf- 1d, Di pr, S Brauvs®tveig, du 8. Jinuar 19:8 [1918 it der Seemmn Lal (E ¡u) ae c e, en Bib ogteg fol A ver hollándishen Grenze U“egerden : von L889. solungunsercr AprozeutigenDTettsHaib- a e. Af j fabrik Bamberg

1000,— auf das Lexen von Josevb! b. die Frma „Mäckische Drahtwerke Der Ge! ibtosh-eider Herzoglich»n Nicolai (Nicol ien) Nietseu. eboren am 128 s 4 Bee unung dr j Stadt Anbolt in der SholliGen Bee? Fär die leztiaalce Fiigmug der Ane | veeichaeivungeu fiu rolgende Numiaern Mate ai i ei ü. ‘6 (ocks in Du? elvarf, geboren am ld. ito- | G. r. b, H.“ Oonirabmcde t. W. Armtêgetchi2. (8. Hilgendag. 29. Februar 1840 ‘n A1-oe, zuient wohn | Sf. Labwta, Mö!barserstraße Nr, q} dausung niedergelegt. Der frühere Eigen- { leibe waren folgende Nummera vecbtteben: | gezcg!n worren: s Das Autjsfichtêraz:smitglied, Herr

vember 1898, tur Nagttraz v 0, Dk. Haber: das Aufzcbot folgerd r Wetse haft tn Aaroe, für tot erklärt. Ils Todes- j otlegenen, aus 2 Ziwmern, Küge „lh 7 bd bi:roon benairidittgt. Jn dem! Buecbstabe 4 z1 5000 e Nr. 11 33 36 39 53 59 76, 6 à RO0CO 4. V4I ti | [lf it eee A tial Ablebens aufe sBieden:

tober 1904 E L P dee E E S E (57291) Mlafgebot. tag ist der 31. Dezember 1887, Nach- | Garten und Zutebbr bestebenven Woh gen h wird verhandelt und cnischieven i 31 79 105. Die üchahlung ber Stücke erfoigt 2 î ¡enge c a en, Auasdurg, ifi infolge Ablebens autaeschieden.

Wilbelmb e Heerwagen, geboren am 23. De-} z1 a 4 Wesel, ausaeftelt von S.| Vie. Witwe Theresia Schmalaer, ge- | mittags 12 Ur, festge!iellt. fern e Sébleng Don 128,— 4 1 E werden, au wenn er nicht verireten ist, } Guwabe x3 zu 2099 Nr. 203 100 °/0 am L Jult POIS bei der a oranntma Hungen über den| Bamberg, dea 11. Januar 1918,

aember 1898, i abhanden gefommen. | Gol stin, arzogen auf Friezrid Möce-{ bocene Rohlina, în Déüntter, hat als Éazersêleben, den 8. Januar 1918. 14 le Z R o Lu Flag! ustellungth, Verlin, ven 11. Januar 1918. 220 278 461 520 ö7d. _ Braunschweiger Yrivalbaun 2 E. S Mae tvattoren befin- Der Vorftaud.

Der gegenwärtigz2 Jubaber wird aufge- | be: ger, B:rlin-Welßzusez, über 3500 4, E O des E ae Köalgtihes Amtegericht. E x é Brenn Ren V cdentiäing Geste drs N gerians g, C Rae L t 4 E 771 Aktiengesellschaft in Srauu- many ich ausschließlich in Unter: W. Barth.

ordert, fi Bbiunen 6 Moaaten bei [zahlbar 5./3. 11, 3600 6, zahlbar | Niersfeld hier beaniragt, den verschollenen | 1 4] Oeffentliche Zustellung. J Nun ; BUÙ bis uy ür Kelegäwirt|aft. 90 963 99 102 R s bteilung I N

uns zu me!den, wtdrigenfa PDolì 2.18, 11, 2000 4, zuhlhac 9./5, 11, [Bernard Josef Mickersfe:d, zuleßt [972 c R ; , Faph, Tage der Nâäumung zu vorurteil;n, 7 N Buchstave D ¿u 500 S Nr. 1310 e;wei avieliung 2.

für teaflios Qn mrigens s Mes 2000 4. L E L S E F A as E Jtre 1868 in Bet Wilinebarf, Refipenoraß 103, a Ausg dea edlisteg E e v emr ae bet dem A 0 a S 1778 1804 1812 E i, O SVesellschaf:skaffe in ; Gat R A veagg a eere O ift

Beriin, den 7. Januar 1918. \ W sel, ausgeftelt von ber j noch Amerila.azôgewan 8 F 126K ¿btigter: Ne&titanwalt Dr. (X - ciserl Aer JEIHETE S AELIUNE, C 99 186 Jd S : reg c t inri Steffen a

Victoria zu Berlin Allgemeiue Ver- Sem Beretnigte Metallschlaucbweike, erklären, Der beztichnete Verichollene wird ProjaßbeyonmaBGater: Be 163, Zuges u Pir auf Mittvos unterzeichneten A edle di Die Einlösung dlesec Anleihescheine und Ge Bie den 11. Januar 1918. S E M Mud Sid ie Lag f ge t rievin F A G Seele Terttu, LBeihentes, 6 R E m L I fiogt geaen ibren Ebemann, den Avon 9 Ube, claler 0.1271 9rmiitag vos S N fiidhe ‘dige Gaffelschoner rpitlLeaT E ZE A C Hoppe & Co., Ciettrishe Aujsichtsratämitzlied unserer Gefelfcaft it befugt, unsere Gesel f L V Ute, Generaldire?tor, über 042,45 M, auszesteDt arn 1. 8. 19 2 T f e Verzin, frúber FeldartVerterrgî- c G S ESIES ge d G A R A8 f j L r H ¿ He1r August Tiemann in Fiiedenau infolge |iZafi mit etnem anderen Vorstandêmitglte

S EE 4 Q Gt #0 Ubr, vor dem unterz*idneten Gerit, } Werg L / ; | Düniagen, den 9. Januar Hugust“, Hetmatsbafen Libau, und scine |n918 ab bet der Stadthauvtkafe x Detr Uugu emann in Fi i

[44848] ufgebot, 4 S 4 Ne werben auf- | Zimmer 3, anbzraumt?n Autgchotaterumine nent 272, 11], Kbt, 8, E 1 S __ Der Serihts\chreiber Ld S tuna einzuziehen. Di* Bet-lig'en werden | hie» selbt siatt. B Cenirale, Sthierke. Ablebens aus vnse:em Auffichtörat aus- E cem Prokuristen rehtsverbindiich zu

Die von 2s unterm 13. Mâcz 1898| „fordert, ipätestons in bem auf den | u melten, widrigenfalls die Todeserklärung | 7annten Auforthalts, unter ter Beheu bei dem Kaiserlichen Amtsgeritt, aufgefordert, ihre Ansprüche biunea ener j Mit dem 1. April 1918 höôct die Ver- Len 7 “Sams ÆWolmwirf|t:dt,

p A et q Au G ele R Uten Vers L Otabee ROLD Mittags E2 Uhe, j erfolgen wird. Aa alle, wele Auékunft bus; A i i p A eit hinein [57219] Oeffentliche Zusteltun Frist vou Ee, e O! atnsung der zu tiefem Terwin hicrmit S Veriin, Ra 18. sellihaft Meg nes agu olwir R:

Werurgßieine Ir. 145 096 und 5077921 tor ln it GA rier 59 on f über Leben over Tod des VeairsioVencn zu {nd av vis ta die R R V A6 2 L ORN, des zweiten Tages vaB der Uusgabe ? qufgekündigten Anleihescheine auf. [45329] S nage a De «_ DaNnu 2 -

üher 4 3000,— bezw. M 7000,— ouf | D9r dem unterzeidneten eri, Simmez erteilen vermögen, ergeht die Aufiorterung, | Ehebru® getrieben. hab e s s DE lu ra ved Goseet y der diese Bekarnimachung enthalte: deu] Die Zins scheine ab 1. April 1918 und Auslosung von Rentenbricfe. j. tg gel h Ma U ktiengesellschaft

trage, die Ghe der Pa: t-len 11 : G (o Seer Gordie Nummer des Retchzcanzetger9 beginnt, | die Aowetsungen sid bei bec Eintösung| Bei der heuticen uzlojung von Yenton- tur Miltelwohrungen BAE G/NIY#) Wismarc#shall,

das Leben des Karfmanns Hern Gxst2v Ne. 8, „anberaumten Aafgebo/rermine syätesi Nufg ¡eumi t Ges 1 E wald Vos in Berin, A AN 18. Juli idre Mae A pr e a O g E. s on enmine dem Se und den Beklagicn für den allein \&uldigen | aus Wieselbac, ¿zuießt in Idar Wohnbay, ducch Einreichung einer Neklamatiozs- } zit abzuliefern, Die Beiräge fehtiendex | briefen der Provinz Vommern sind zum Der L:quidatert ; 1870, Ans Wänden „ekommen, Der T de: RellnDe raa E L A 17. | Mürsstext, 28, den 27. Dezember 1917. 4A E, I ln M nten, eds A j rift giltend zu Mae N E Zinsscheine werden vou Kapital aetürtt. | 4. Npril 2918 nacslehende Nummern Üdolph Lindner. Dex Vorstand. s gegenwärtige Inhader der Sc2tn 911i, IRoife s Sa II S KAöutolibes 2 t ertagien 8) E S R L S: Ra D ur Au n cinen mit chriftlicer B bt ver-j C den 15, Sebtember ; 0. Ent : A. Koster g oTp h, aufgefordert, S blatte G Baezlin-Meißzafee, den 8. Fanuas 1918, anla pes Ia des ReBisfireits vor dic 8. Zivil?ammer | beitslohn im Jahre 1908 74— (, Yad ienen, E dart i Ee n P Serie 1917 E Lie Rentenbri efe Vassi, A A. Koîter@, MRudolp bei uns u melden, widrigenfalls die- Kéniglt bes Amésgerichl, {57202] Tinfgebet. des Königlichen Landgerichts I1lT in Verk uf von etnem Pierdege\chirr, 2 fo, getcssenen NKecht3antwalt, der bie Féhigk it S AD : big Et. selben fúr kraftlos erklärt und reue Auc-| e219 Uutfgebot Rosatle Grandi, gb, Sicfert, Ehefrau | Charlottenvurg, Tegeler Weg 1720, [felten, ciner Hacke und ¿we) Sti um Niterat erlangt hat, unter- C E N Vu est, A zu: 20900 4 (1908 Tkr.) ferttgungen erteilt werden. A (banf Mftiengeselliaft in [ 29. Arbetter Foter Œrondi, in Côlr-} Zimmer 1421, auf den 26, März 1918, |39,— 4, 3) an Fosigeld aus 1903 y {Hrioben setn. E : Str. 433 790 861 1947 2233 225° Berlin, den 8. Novembzr 1917. Ui Die N R anf : Ee m i 21 { Mülbeim, hai beantraat, i»ren Ebemann | Vormittags 49 Ubr, mit der Auf- 1910 117,50 6, 4) aus barem Dal ‘Kiel, den 11. Sanuar 1913, [22110] Wefauviinehung. : 2295 2331 2354 2495 2589 2626 27 Victoria zu Berlin Allgemeine Wersiche- | 7 T Recbt L D, B f Josef Grawdi, ged. 26. März 1862 zu forderung, tih dur einen bei diesem Ges }25,— #, zufammen 246,50 4, idulh, Das Drisengeriét. Vei der hzute flatigiehabten UutElosung | 5953 5879 3157 32823 3289 2397 389 rungs-Actten-Gesel schaft. bur c A Tp hes a 0 Sdivenoglia in Italien, Arbeiter, zuleht | ri@te zugelassenen Nect3anwalt als Prozeß- mit derm Anirage auf kostenpflihtice, v, (Naterschzijt.) unjerer ftddlishem Sus find fol- 3974 3982 4007 4200 4226 4240 445 P, Thon, Or. Ute, fe ha LON Zusge E ae E Been (wohnhaft in Nanzweiter, für tot zu er-j bevollmächtigten "etreten zu lassen. —} äufig voPitreckbare Verurteilung des §, E gender Anlethescetne argogen worden: 4562 4582 4789 4795 5167 5827 598! Seneraldircktar. Senertaldiretteor. rfefs A S N 2 S ären, Der VersGcöene vird auf- | Aktenzeichen: 10. R, 351. 17. Hagren zur Sablung von 246,50 4 y E E B HEIA A EERC E) 99a dex ESSB er Unleihet £052 6180 6293 6593 66867 6808 : 7959 E 7 ; Danb I V: tt th ag O 6 be Ds aeforbert, fi szäâtestens fn dem af GSarloiteninurg, den 19. Januar 1918. deu Kläger. Termin zur mündliGen 31, T ttuhteabe A Sir. 218 und 244 üßer fe 7171 7284 7524 7531 7637 8038 807 [0722N) Paiceraufgebet. gettagenen Pypethe? von §5090 6 beaz- Miitwocd, ren 14, Wlztnust USES, | Bethmann, Gerichtsschreiber des König- j handlung ift auf Diensag, dev 26, A Se E000 M. 8097 8452 8695 8715 8217 8997 9060 Aciien-Gesellsczaft. 908 F X G Í

1 R TIL L 4-0 -—

072341 i : Die zweite Rethe ver ZitsfSrine pu} [06957] j i , x ; Ja Va am 9. Januar d. X, stalka athabten Sierlofuug on norm. 4 19 000 unserer Kt 9/9 BPartia!obligationeæ muzoen De mnen

7:70 71 92.208 215 231 265 286 357 373 409 422 428 442 41e E 2 E ect ener 097-493 rof 1079 603 649 689 693 708 7 Ti Wiesvadener Krogen-Scauerei 841 842 887 870 893 907 924 980 995

S) G S 44 SiAAL Lune VUL L A2. 2/4. U PE T UEM/2A

n &Âs (

e En) wber

Á C4 Die n Hermann Sen; D n r der Urkunce wtr auf- 5 s A : : ; j s 7 4+ Ad 4 E 7 O At S c O R En Eaufmann ju Berlin BW, Yoclite 7 | gefordert Toâ efiens fn bec aaf bea | Vormitiags 9 Uher, vor dem K. Anus: lden Vandgeridts 111. bor, dein. GrafilerioalGen Unl 4) Berlo)un Ot | Oacastale Mee e IN 2a 292/9086 97719058 10077 10280. 10860] Die Direktion. | geiogen. Di bote. Obligationen ges aut 29. Augut 1998 ben, 19, Zuni 190! | 26. Müez 1918, Wormfvags 9 Uge, | sri Ba onode argecavmlen Wosgebotd. 57215) Oeifentiiche Zuftellung, {dle dm eHrosber1aaBen Utt n Ce E E A au?gettellien Policen §89 122 und 129 789 | vor dem unterzeichneten Gericht anbe- E L O l De Kätneifcas Berta Swa!lus aus i. R fon C E I 0 O OLU O S L S E E 10918 11 1 11060 9 A1 1569561. wel&em Tage deren Verz nfung avfhört, riher C 4 in sind verloren gegaargeu. raumten Aufgzbotstermine seine tete erfläruag S o N An ‘alle, E S Gil yjen , Prozeßbevollmächtigter : ere S OMs Sa mtd Ju GDT ft L His N L s 942 957 975 11234. Ir R Strie! Anafe M. G, i, Lig fm #625 ( pro Stûkd as unserer dir werde die Policen für kcafilos ecklärea | arzumelden uud diz W funde vorzulepzn, | AuUtun}t über Leben oder Tod des Ver- | PeHtganmalt Schröder in Peme?, klagt dieser Auszug der Kiage hiermit bela Die Bekannimachungen über deu] 03 1007 1938 1039 1059 1072 1092|, Lust. B zu 1500 (509 Tf) gnlaiee 1 T. Die dier jährig orbeni- j Anfte oder bei bem Bankhause Gez. urd neve Dokumente ausstellen, wenn S { icdrigen alls bie FraftToge:Zläung bee Ur- ollenen iu erteilen vermögen, ergeht dle argen ibren Ehmann, den Kätner Mox i R. O A 70e hiermit bai Vorlust von Weortvaziere:? befiz- 116 1132 1143 L158 1173 1183 19921 Nr. _271 302 509 549 712 901-973 19271 ne eacralveriammmitzug finde! tatt |Heahold Prien, Waiserhartftr.20/22, vit inaechalb ckreiee Woua'e vom | unde erfolge wird. e sorderung, spôlestens im Aufgebots | S nailus, früber ta SHilimeyßen, teht | smt, N Â, Jani den fich aussclieslih in Unter-1 15/9 13250 2327 1336 und 1365 über {e (1107 1622 1692 1763 1798 1900 2100] 7 Moutag: deu 4 Feöruar L918, | Hauptsliraße 38 und Chemnitgerstr, -96, 26. November L917, dein Tage des] Haderäledeu, den 10. Januar 1818. R N aben, } enbefannten Aufenthalis, ver der Be- S Brn, Bert A _ Miteisung 2, a O 2 15 6E N 23959 3111 2081 00S) R eritiogs 4 Unr, in den Blîroe f zur I ersten Aufgebots, ab ein Policeniaka Köntgiiches Amtegericht, E O auptung, das der Beklagte ich seit länger c on Merten rei ; Pt s S Ls Tat 2400 3424 3448. T 99a f umen dzs Herra Justszrais Schränder, y SHuek#tändia ; bei uns mesdet. E tr taat Gerislsschrelherei des K, Amtsgerichts, cle ‘n ‘aht gegen ibren Wille in b32- L Galata ehil h [58930] Guttiabe A Ri 0 ote L000 d |ZuHit Cu 300 #(LO0T.) Ne. 22% f cingelhaße 9, bier. Lageborvnmgi| aus 19162 Nr. 207, ; Vorlin SHEur berg, den 10. Januar | [57192] Qurfgaerbvot. / {57203} Uaufgebat. [icher AbKYt on der täuslichen Sern- in- dear Le mkldard dd A ‘Die diecjibrige V. Tilgung. unferez i ubfilabe B Nr. 47 51 52 61 94 95 De Eis abs B N 4022 1) B 1:ligung der Bilanz und dez Sewtni- cus 1OUT7t D L A 1918, Der Knigiich Preußlsche Glsenhahn-| Dec Hauptlehrer a. D. Kasimir Mar- j fœaft fernbält und hie Voraus!eßung für | (57220) Deffenuttichr Zustellung. 30/9 Sypotheeranleihe if durS I und 113 über je 300 4. 2871 Le 2, 720 5038 5088 5193 [00 Verluftrenung sowie des Grschäfte-j Müußterörrg t. Gl, den 12, Jan Nordstem fiXus, verheten durch bie Königtiche Gijsea- f colo ia Uur, Setaistr. 30, hat beantragt, } die fentliche Zusteliung feit länger als) Der Uhrmacher Ernst Swhukehy y RiWfau? erfolgt. ‘Die BuletLeicheine werten den Inhabern | 3549 5309 5531 5567 b8b 0613 56351 Per!W18 drr Liquidatoren und der De-/1918 f Lebenk-Versiderungs-Äctien-Gesellschast. | bahndtrektion in Déagbeburg, hat zum ! feinen Bruder, den seit eiwa dem Jahre | Fahresf\rist geaea thn besiebt, mit dent Stuttgart-Wangen, Untertürkheimerstt j Aevgeit, dan 12. Januar 1918, r baren Rüfiablung der Beträe zum 5708 €010 6019 6230 6869 7177 7952 1E O S E Dee Bla Qn Í uderfabrikï Münsterber g

Di? Direktion. Zwecke der Anlegung cines Grandbutj-} 1870 vershoüleuon, ar 30. Jui 1842 in i Antrage: die Ghe dzr Parteten zu s&eiden, | Prozeßbevollmächtigter: S. Döir, Uerzener Mafchinenfavrik Befell- ! 31 Mäua 19148 mit dec Aufforderun; » PrErQ ZRIN D Pu S , h ç Ha®Telöer-Köbbinghotf. Geredte. | blattes das Aufgebet tes im Femeiadc- Uatertircberg, O -A. Laupheim, gekborenea| tem Beklogte1 die S@uld an der Sthet- ichästaführer des Einziehungs-AÄmtes y aft mit defczränktexr Gastiug, e Ran vd efitndigt, die Qt albetiga 7426 7999 7613 7883 7228 44 8175 Satlastung der Ligquidotoren und des Auf- Aktiengesellshaft. R S Mag! x : h g g 8300 8539 8929 9241 9312 9392 956115 2 über Aus :

157197] Uuefanbne bezirZ und in ber &emarkanp Magdeburg } Gustay Mangold, Son des im Jahre } dung beizumessen und ihm die Koften des | Haudmwer?skammer Sluttgart in Et Aliftacdt. aegen Rüduabe der Anltihes&eine bet [9559 9778 9805 9972 10155 10173 ih1drats, 2) Melcplubtafung die Ari - Cofte. Bratring.

Der PVfandi®ein D D an wie fin belezenen Gruvdstids Ractenbiatt 7 Par-]1864 in Gtegelbaw, O-A. Waldsee, ver- } Rechtöitreits auferlegen. Die Klägerin | ga-t, liagt im Urkuz denprozeß gegen dy G E T: unsexer Rémmexrecikasse zu erheben. 10353 10518 10570 10608 10873 1088 ¿ablung d-s Aktienkapita É an K Br, 14. August 1905 über den 8-hensyer- (telle 1401/2411, Graben cin MündWenho? f siorbenen Lehr2rs Matthäus Anton Mar- {ladct den Beklagten zur mündlichen Ver- | Sheaubendreher Hermznn Deer [49557] Staa!liche Kredbitonftalt Mit ven Agleihesh-einen find dic ent- | 19915 19165 12270 12529 12533 12564 nie. 4) Anderweitige del ebung der e (56958] / AGerunass&cin Nr. 126441 y om A März von 1 a 88 qm Größe, beantragi. lie] co, mlept nohnkafe ia Ziegelbach, Ober- handlung des Recbtssireits vor die ecste Kottenburg a. N., zurzeit tntt unbekanitn des Perzogtzuus Olventurg. spredenden ZinssGeine zurückzugeben, da 12834 13067 13236 13245 13272 13896 ‘uanifie der Vg atoren, N ñ s Die Salpeterwerke Ängufta- Victoria 1895 târ Hern Louis Nies Kauf NUA Personen, die das Cigeatum an dem aut- j amts Waidsee, sür tot za eflären. Der | Zivilkammer des Königlichen Landgeri Gts | Aufenthaltsort abwesend, wegen §6 £%/0 Anlethe vom Zahre 1907, die Verziasung mit getahtem Lermtir e 13807 14253 14472 14861 14968 15029 Auffichtsrat N erh d e, bis P in Allensteip. jet in Seri bura Osivr gebotenen Grunditüde in Kusch nehmen, } bezetchrete Verschollene wird aufgeforberi, iîn Memel auf den 4. April 1928, tbekenforderung mit dee Antrage, du D'e EusreiGimng neuer Yiusfæeein, aufhört. 10 E SR1G 1SBLE 19642 18697 jenigen Atitonäre, die tbe In à Antiengesellschaft, remen. , it burg, {werden blerdurch aufgefordert, ibre Wede f id inätesiens in dem auf Saméêétiag, | Vormittags 94 Uhr, mit der Auf- Beklagte ist kostenfällig \huldig, an ta bogon (Neiße IL, aÿar 1. Zuli 1018 Wis Beträge etwa fehlender Zinsscheine | {2588 15964 16109 16158 18223 16245 Um estens den 3, ¡Fovutas oe De] Die Inbaber ter 543 9/0 Teilichur!d- bis 2. Januar 1928) mit Ervenerumes | erten vom Kapitalbetrage gekürzt. 16319 16360 16367 16392 16403 16458 | Müufterticken Bank hiex binterlegt | verschreibungen unserer Euleihe zom

und daselbsi wobnhaft, aus zefertigt ärest in d f h 5, Ayzil l ue B S b 1918 V ; ten Gericht : s habrn, soll abhanden gekemmea tein. E aa Ln N UBL BEA A -STDIEMDES - „Bor: | forderung, einen bei dem gedochien Gerichte | Fläger die Summe von 2009 4 r U j ¿Mi iz - Vormitt#gs LL Uhr, vor dem [mittags D Uhr, vor dem unterz!ihneten | zugelaFenen #nwalt bestellen. Zum j 41 0 ; 8 46 cheinen zu der in? Jahre NDO07 aus- , n S : L914 werden bierdur bena Wir fordern den eitoaigen Ankaber unterzeihneteo Gauldt , Dalberitädier: Gertt aillierannten Ausgebottteenitns ju n dir öffeniliden Zustellung A e F E Att A C 4 0/0itgeu Anleihe der Stant- e G e a id os 16471 16558 16563 16705 es 6 baden. Münusfier, den 15. Januar 1918 Ae daß die Gesellichaft Se aué 2 sis unter Vorlegung des Pfant- straße 131, Zimmer 111, anberaumten | melden, widrigenfalls die Todeserklärung | dieser Auszug ber Klage bekannt gema. | gebühren und Kündigungskoslen ju lichen Kreditanstalt des Perzogium@& A Vou dor 1883 ëe Anteibe: 16816 16862 16872 16940 O 17082 vebrüder Knake A. _G. | Liq. |y "Februar d. I. fäßigen Zivéschein Lein binvea drei Mouaten oe Aufgebot2termine bei dem Gericht anzu- | erfolgen rolrd. An alle, wei%e Auskunft | Memel, den 9. Januar 1918. ahlen, und hct außerdem die Zwanefy o ODlbeubiurg, und zwar. Serie A é 5000 B Si be B Nr. 512 585 667 669 unk 17009 17014 17032 17040 ¿51 Die Liamidatoceus O. Schräder. unbesGadet des am 13. September 1917 O au n Las S een, Meldet | nelden, widrigenfalls fe mit ihren echten | über Leden oder Tod des Verschollenen zu Heir ch, GeriGtsshreiber ireduea in das im Grundbuch von Retin Nr. 1441—1740, - Serie B |& 2000| 55 über je 500 4, “] Bomst, D zu A e D 2u) N. Terflot h, von den Snleibegläubigern gefaßten Stur-

niemand, #0 Merven Wi den Pfaud- auf das aufgebotene Grundslük ausge- { erteilen vermögea, ergeit die Aufforderung des Königlichen Landgertchts. burz Heft D 75 Abt. 111 Nr. 1 auf da Nr. 4351 —4950, Serie D 4 1000| 9 stabe C Nr. 985 987 1021 1079 195 394 1809 2001 Li ( 21 dungobesclufses vom A. Februar an iein für kraftlos erflären. {osen werden spätesiens im Aufgebotster.ntne dem Ge- E L 9 e e S Nr. 932610725, Serte f 6 500, 2d E Lk iz 200 4 2462 2908 2768 3055 3354 4011 4122 757233] dur das Bankhaus E. C. Weyzausen Se n A E feld éj Maadebuxg, den 9. Janvar 1918, [iht Anz:ige zu machen. : ; L Seen ge, uñtellung. Sdamw Ae e lafbte redi | Nr. 6801—8300, Serie F „& 100 De L Anleibe: | A Bbe 244 Bn o 08 R “Die ueuezn Divideudeubogen zu A Grc-men einlöfen lasen wird. in Leivzig vorm. Alla, Rentev- Gapitar, | Köntgliches Amisgericht Z. Abteilung s, O E iu Saubrüden, (m Lubwitpla | Nr. 5204/1, 17 a 34 ‘qm Ader (Vi de Eo e Birr belasten | Bucbsiabe A Nr, 8 und 10 über | (248 6387 6392 6596 6714 7588 7753 anferen Afrien N. 1 bis 100 fiyd außer | Gremen, den 14. Januar 1918,

du , n Ed Q / gl. e N | 1 h [ u es der erien Bin#sMetnreihe betgesüate V ZSS R R O S0 ck: S auïe Vebx. Azphoïd ic ex Vorüand. R O [57199] Aufgebzt. Oberamtsrlcter Probst. S Dice (n me i S REPA Deo” Kläger adet ‘n, Betiauls Ae E D l A Eh A “Buchsiobe B Nr. 62 über 500 M, as S I Neg 0, Drebden, Waise nhavtir. 2 S bei C. Hütterott.

R E E Die verwltwete (Lärtneraus3gedinger j -- T D T A E ck E E : L ands s «ll genden Banffirmen : Delbrx zier : ten 5. Xnunt 1917. A S A 14025 15A der Firma F. êrause « Co. Ban?- Dee E Ke’ Kire | Augufie Nose, eb. Hanse in Serien: | L1H Ausscbaßureil vom 19. Dezember | Ltt, Ebemann Mitotaut Maso, bne | Midi i p s ct U & Co. in Berlin, U Spiegelberg jo | Gidlebea, den À, Punf oln (19689 11243 11/77 1/388 11476 11507 [v Auna - W Krause @ Co. Band | _— aufgrfemigten Dofumm t P" | dorf, vertreten burd dea Auithrat Wefvw | 1917 sind foldente Uebuatn tür Lea | Le Tue obn und Aafen ea ldor, unte Lee auf Dage dea, den 1. B Pana A A Unterschritt.) 12307 123% 12815 12986 13087 13199 | fosteofrel in Emptang zu nehmen. Mafklerbauk in

e Ln menke: in Grünberg, hat beantragt, den - ver- e Í , 0 n Hacniburg, Oldenburgische Laudes- ZOU l La09I ; : 496 lauen, den 12. Januar ; 1. Bebruge 1568, lautend aué das Lebrn (leben am 21 Diel 188 e SANe:| u!) dle Ebusiversäreibunzen der 34049 | vot 3. tsober 1918 ur Wiedecketfelturg | Inede "der bfeniliden Suftelury % F Bonk in Olpe burg und beren Wilialen, 1203 12le 13018 12281 Dee r) Plauener Spikenfabrik Hamburg. R C n geboren am 24, Mat 1878 in Sherten- | nr bi ; 180 “B4, Hove (d | dieser Auszug der Klage bekannt gematk ERPLLEHLIUE QURE E E Ae 1756931] T. 40 tenbriefe j ordeutliche Ve- des inzwisHen verstorbenen Herrn KXom- Berilner Stadiivnodalanleibe von 1899| ber häuslichen Gemeinschaft verurteilt und g in Oldendurg und derez Sitialen und [ UR, M L0tge MERts f Aklliengesellshaft. neralversannlung Sonnabend, den

i \ dorf, zulegt wohnhast ia Sckertendorf, | 77 “g,a205- 1902 9; x Rottenburg, den 10. Januar 1918 | 2 î A EE. merziearatz Emil Frledrid Wilhelm | für tot zu erklären. Der bezeichnete Ver-| [1+ A/84a5» 1903 Lit. B Nr. 1418 und | dem Utteile n‘cht nachgelomn ea sei, mit Amteg.-Sektetär Schmtd, Gericht bet der Aae der Aaflait. Steinkohlen-Gewerkschast Gun 2 E a RESALBESIKINMIINN S NGRKKEEAD, Fe

Theod lf irs, Ka: C Ae ois ¿ Nr. 2180 üder je 1000 4, dern Antrage: die Ghe de lei E S ; eodor Kilian Kirsch, Kaufmanns in [Molene wird auigeforvert D L D ‘pie unkündbaren Ptandbriefe der shiiben. aut Vershulden A ‘Beklagten | srelber des Königlichen Amtsgeril [56953] Charlotte zu Czerniÿ D.-S. |684 773 1112. 2 !Uór, im Büro der Bank, Mönkes

Amt Sebrev, zulegt in München, 28. j ( der Depositenscbein vom 15. September L O ne E Phien Dvpotheken - ‘Aktien - Bank in] und ibm die Koslen aufzuerlegen. Die (57221) Bel der beute erfolgten nctartellen Vet- V. Auêlojuug Buck, B zu 1500 4 Ne. 175, [56951] damm 56,

1905 über den Bet sicherungsschei 2 Nr. 75670, | „141 ericht Fibces@œoß, | Derlin Nr. 6102 Serie XIT und Nr. 3855 | Klägerin ladet den Bcklagten zur münd- un Uebernahmeprtl! losuug urserer 45 prozentigen Teile | der 4} 0/atgen, mit 1030/9 rüdckzah!baren | Vuebst, CC ¿zu 300 „6 Nr. 1071" Zei ber heute erfolgten notarlellen Tage3ordunng ! [autead aus das Leben des Hertn Alexander N Ad A eh Serie X11 über je 800 # (früher | lihen Verhandlung des Rechtssireits vor für e Firma 9. V sculeverichreibuogea sind folgeade dupothekacifden Telisuléverschrci- 1276 462. - f Vexivsung unserer 42 prozeutigea] 1) JahresberiŸt und Vorlegung der Bi- Heiarih Fuiedrib Wüsei, Kaufmanns tun | widrigenfalls die Todeserkiärung erfolgen | 1220 4), die 2. Bivi!fammer des Kaiserlichen Land- | Sctshetinktn in Kajan enteigneten 9 Mp Nummern gezogen worden: bungea von 1209, Buchst. DD zu 75 6 Nr, 17 24 2] Feilshuldverschreibuvgen find fol- anz. Berlin, donn in Landsberg a. Warthe, jeßt | wtrd. An alle, die Augslunft über Leben ( „21, der 49/9 unverlcebare Pfandbrief von | aeri@ts zu Meß auf den 21. März 1918, schwarze, langhaarige Kankafelle soll a Lit 4 5 32 36 93 116-126, | Auf Grund der Anleike bedingungen find | 63 64. or. Tgerde Nummern aezoaen wo! den : 2) Entlastung voa Aussichisrat und Dis in Berlin-Wilmersdorf, oder Tod des Verschollenen zu erteilen | 1206 der Pceußisen Central-Bodenkrcedt!-| Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforde: 31, Januar 1918, Mittags 12 list 6 à 1000 S, am 929, Dezemter 1917 fol *nde am] Buchft. EE zu 30 4 Nr. 19 22 29.1" Lit A 205 227 288 289 291 294 326 rektion.

fivd uns als abhanden gekommen anaz- | yermnögen, ergebt die Auf;orderung, sps- | Aktiergesellscha!t ia Berlin Seris 1V [rung, #ch dur einen bet dicsem Gcrichle vor dem Keich3schiedsgerit fúr Kriejk Li!. R 165 191 198 207 222 224 242 n, Æpzil R928 zur Rüdfzahlung ge- UNL. 37% ige Rentenbriefe 336 337 385, 10 à 590 , N S e Wahlen. ¿cigt worden. Gemäß § 19 unserer All-| testens im Aufgeboislermite dem Gertcht 2! L Nr. 0381 über 300 , zugelassenen Rechtsanwalt ols Prozcß- ] wirischaft in Berlin SW. 61, Gitcbirt 244, 8 à 500 6. langende Teilschulodverschreibun geu Buehft, F bis X. Lir. 8 12 17 26 40 80 147 150 171 Dec Jahresbericht und die Bilarz find gemeiven VersiHerungébedingungen werten | Anzeige 11 machen. 2 4) die SYukdverschretbungen Preußischer | bevollmäthtigten- vertreten zu lassen. straße 87, verhandelt werden. Der füh Die Nückzablung der Stücke erfolat am | ausge‘ost worden: Vuckit, E zu 2000 Nr. 1051 177 192, 10 à 1000 4. s bom 28. Januar cr. ab in den Geschäftte wir für diefe Setne Ersaßurkunden au- Giliabezg(EZl), deu 9. Januar 1918. konfelidierter Stagißanlethen Mey, den 5. Januar 1918, Eigeniümer* wird hiervon bena: L, Of!sber 1954S à ZOD 9% bet der] Lit A A 4 3000,—: 50 123 1291241 324 1493 1570 1908 T aa Die NRüdctzahlung der Stücke exfolgt |räumen der Bank entgegenzunehmen.

stellen, won: ßch innerhalb zweier Sonialiches Lumt i _ Lit. ®. Nr. 999 129 uad Nr. 1 121 458 Gerictsschreibe1 et In de tin wird verhandelt und et n i Brivatbank | 142 216 281 282 310 335 378 380 394 |2428 2589 2950 3152 3312 à 1020/6 anm L. Agril 1948 bei der} Eintriits- und Stimmkarten für die Wee

Mo n ats ein Anhabe : vieser S elne bo Königliches Tun egeridht. E L 2 f 34 9/0 vormals 49% igen des Kaiserliden Landgeri@ßts. ichen S aus aa er nit be Ed t in Pcaun- 40s 405 n M 513 520 534 543 568 D a us S A R L Braunschweiger Privatbank Ss ee oes Ao

ciden 6 82 A ; “nete D, E s j s 99 618 632 x JA0L O40 DOUL A j . s Letpzig. den 15, Januar 1918. 1] [57210] Oefsentlide Aufforderung. zit, G Ne. 386208, Nr. 386 209, { [97217] Oefeutliche ZusteLung. i: o, Sanuar 1818, schweig Lir, #8 à „(6 1000,—: 796 845 909 |6824 6915 7296 7458 7738 8423 841831 Aktiengesellschaft in Braun- |den Notaren Dres. Bartels, von Sy-

Leipziger Lebensverfiherungs-Sesellschaft | „Bn Enden betreffend PflegsWaft über } Ne. 386210 über je 1000 4 ver 34 vor-| Die Ebeirau Marta Seer, geb. Röhrig, Greschättsftelle des Retchsschtrdogeld 912 947 974 992 994 1005 1040 10618572 8914 9049 9237 9258 9586 9685 wei dot, Nemé und Ratjen, Srcße Bäcker«

auf Segenfeitkgkeii (Kire Leipziger), [Den Nochiaß des am 13. Vat 1917 in | nals 49/, igen Anlethe von 1883, Tagrerin zu Straßburg, Thomansgasse 34 r KeeaswirtiGaf sowie an unserex Kafse in Lütgen- 17 1143 L148 1376 1391 1428|9741 9988 10160 10444 10532. schweig siroße 13—15, in Gmpfang genommen Dr Walther. Nicdel !% |Hovelbera verfioibenen Rentiers Frig Lit. G Nr. 1 046432, Nr. 1046 446, | bis, Protefibevollwädtlgte: Nechteanmwéälte Et da L a | IONTSUND, 1460 1495 1502 1603 1605 1609 1635| Bucht. G u 1500 „6 Vèr. 68 211} sowie an unseres Geselschaftskefe in f erden. /

f 7 : Tühn sind, nadidem die befannten Eibeu | Nr. 1048 814, Nr. 1046 870, Ne. 1046871, | Zutllzrat Dr. Siquet und Dr. Maibés ! [57222] Liitgendortumnd, den 11. Januar 1918. 2 1679 1696 1768 1791 1893 19001545 778 901 907 1085 1382 1587 21174 Semmerdcn. Die Direktion. s GesBälbfübrer der ausges®lagen baben, wetiere Erben nt | Nr. 1046872, Nr.1048 873, Nr. 1046 874; | bter, klagt g2gen ihren ELemann Johanna! Bet dem ReiGssBtedogericht für Krit Brauerei Wesifalig, Gejeli- 214 A 9010 2022 2043 2111 214312574 2673. Veanerei W Schnigler K. Friedlacnder. August Jacobson | rauere ;

2 22 : Mal Fina | ermittelt reorden. G€ werden daber vie- Nr. 1 051 139 übe 3 ; Sa&zeer, Taaner, früher in Stroßb: wirtsch hren zur Feitiegunl U e 2 9: c 229 ift. M ¿v §300 4 Nr. 153 513 E nuten S Ao, S. m. b. Pr [ jenigen, wel-be Ecbrechte an dem Nachlaß vit, H “dr, 157 886 154 100 4% der [1- Zt. ohne beTcnnten Wobn: und Musen des Verlei far 3 lsten, gd ¡chaftm. bejÓr änkterHaftung. E A i 2 229, 5500 5393 599 706 810 897 1232 1344 1511 2158 , {56850} | » Se arb, Weim 18 e | [bio pm 0, Mäc x29 bi tes Uta | fo Worngto Cp uen Salve urt 1988, |Igllbor, unse dee Behauptung, daf det |1. p, 2507, enthelie ie :00 Veto M na 2 e e U 2 1 E N 26 N ava 0] Altiengeselischaft. |" Charlottenburger

e S 127) Ae L E . 1 Y., i: L c ' àe t, Ne, 6G i G Á , etlaz ti a: Á e Q 4 D Cs S 4 c C 5 D j 5 5 A s A A d (Ne bis efi d Plan P N je 200 ber B Aalethe M und ibr rein Geld fie ‘die Daldbilung je 100 8 hudrophile Matte ingecsat iva Rue igetungen dex 2816 2839 2851 2872 2899 2926 2937 “Bus. A zu Ee Ne, Ms 157179] Wasserwerke.

4 B13 Que, wi S L e T [13 & 39er (Ti e DAaR 227] L è 2ar j . fe 9 1 * j f, ; Lou î E p p ic 5 S » 907 ( - I 7 (3 d t, u V Nr. 42 ZAi H L 0 z y L L n a4 T : d -

A T ris D MON S E Me Grbe o s P S o) Der 4.9% unkündbare Hypotkektn, Absicht vin e hêutiidben ‘Gemeinicofi Fretin avis 112 Faubourg Polfortiis WexrsaeugmasWirensabuie uud isen Ai a 1128 3179 5276 3311 3347 Dis audáelalien Ee R O e E L, vaD p-iGRCiake 1016 7 ie Ra: G A V D NCoAnden M, Ver Haag I pfenvbrief der Deuts@en Hypotbekenbau.k [ ferugehalten babe, mit dem Antrage auf | Lege, She zeit der G Ret Ke, 2366 3385 3484 3524 3585 3592 3593| ben Snhabern derseiben mit ber Aufforve- ; vorgenommenen Auêlaswag uniercr : b haben das Aufgebot überfGulbet A S MVNCIUELEN O ¡ { ge aut} gehörig, anbängtg. Zur Zei “att Bci ber gemß §8 3 und 12 unserer [2266 3385 3484 3924 2999 D ofünbiat, den Kabltalbetrag gegen | Soi sulbrerschreibänpea find fol G0/) auf die aften Abien und auf die 1: tes Wedbsels von 25. Qktgb La hen 20A (Afliengefelschait) in Berlin Serie XX11| Scheidung der zwischen den Parteten am j einung befand fi die Ware auf 28 ibebedinea Ï mme 18, {3657 3664 3716 3722 379% rung gefündigh, den Wapllalveirag gegen f abe Nummern als zur Räctzablung am | Ciueablus a §00) uygen Akticn

d iber logg eBlela vom 2%. Oktober | Havelberg, den 7. Januar 1918, Nr. 4431 über 1000 15. Nrveuber 1902 vor dem Standes | {n E Due MWandrahm 3, 8 joleihebedingungen vorgenommeuen Mus, [O A 6 500,—: 3778 3791| Quittung und Rütgabe ter Rentenbuiese 1 e i vg ca E Wo U Lune e A es

9 1 T0 155 O j Ali N anuz x ; « u d 9 2s (* 1 - wri ha tr Are 1912 ebiet Mas Rud Of BeSt Beni MADI: Mg ger is 6) Die anf ten Privatgeleheten Theodor | beamten, u Straßdury acschlossenn Ge, | Verfügung der Firma Ch. Vaiton & 60 ¡osung wurden folgende Nummern ge- | 55 3822 3840 3900 4010 4040 4088| utt den damgtbö:igen Zinsschtinea | Ci. A, üer je L090,— e lautend: | 3:rmitiagstunden bet der Se?cllshast&- Burggrafeustr. 7, ausgestellt und gtrtert | (57 198] E E Bal in Berlin lautenden Aktien ter dea Betlagteu für ben huldigen Leil zu ta Hambi.rz, Spitalersic. 16 Zur gel 7 Buhl Ge A Nr. L 12 15 17 19 2914087 4103 4145 4154 4155 4175 4209] u I Reihe 9 Nr. 83, 16, Ne O T d tale in Schöneberg Bayri\Her Play 9, von H. H2h1e Faërif für DrahtzZune und} Herzogliches Autsg2ribt bat beate naÞp, | Setinauia Aftien Gosellichaft füc Verkaz | erklären und ihm auch die Koften des fezung des Uebernabmepreises id 40 418 50 70 0E 93 1946138 | 4260 4283 4316 4325 4350 4360 4415] zu I1 Reihe 1 Nr. 10/16, Eit W, üßer je &ch 390,— l[autcrd: l upd bet ben Bankhäusern Gefl-Gte, wziter airiert von Paul Weilgór flebentes ‘Maufgebot e: lassen : Die Ehe. und Druckerei in Benin Nr. 123 und {Nechtsöftreits aufzuerlegen. Vie Klägerin L. Scbrusvr LOUS, Woriitiags 993 248 27 99 109 107 1 GRALA 1519 4547 4601 4612 4616 4628 4629} zu 111 Rethe 4 9er. 6/16, In 130 188 18L 182 192. up S. Jreubil, Berlit Unier hun Auhei Ba saudhaus Schreiner & Co. G. m. b. H. | trau des Atbeilers Karl Bodzin Auguste | Nf; 142 üter je 500 „6 (früher 500 Taler), |faber den Beîlagien zur mündlihen Ver- | 14 Uhr, I. Obergeschoß, vor beri Red Was ly R a1 d 6 83 1414705 4728 4747 4754 4755 4774 4779| nebft GrneverungesGezinen vom L. Mp PLS E chTN fatbern die Inhaber ber ausge- 57/58 t S ¡u 2: eines Wechsels vom Ap:tl 1917, | geb. Brunotte, !n Braun\chwta West, j 7) Die Anliihesdeire der Stadt Berlin | hardlung des R2Gtsftreits vor die 11. Zivil, \chiedsgericht für Kzktegswirtscaft / 16 N E Oas Jude 41 4214782 4810 4825 4829 4939 4947 4983/19128 ab bei unserer Kaffe ierieiblt, j c Stü e auf, foldje nebs den Zir Be liner Voxkinßitut . Joseph über 2500,46, fällig gewesen am 3. ult 1917 | firaße 47, Zt. Altona a. (lbe, Wilhelm: | „2, der Berliner Stadtanleihe von 1880, | kamiaer des Kaiserlichen Landgerichts ln | Bonin ‘S. 61, Gtidtnerlr. % 45 46: 48.49 A A 69 71 7214988 5004 5006 5010 5044 5100, Augustaplay 5, bei der gg Marie F und deo rock rit fälligen Zins- Go1ds&uidt & Go., Verltn ati piext von S: H Böhmer ia Benilu- fraß 88 1 hat beantragt ‘ibrea vere | ust, O Ne. 98564 - Und 66 807 über | Straßburg avf dea 4, Wiïra L988, verhandelt werben. Die“ Fttm2 200 75 77 fo B ? 4 97 108 7 114 “Mit dem 1. April 1918 hört die Ver: | Neutenbaukfajse zu Bevliu, Kloker- schinen zum x Juli d6 Is. bei der Fragt sisGefstr. 57/58 A ' CuE E Ie aci f e e E Gie D fen P nta ie 109 46, Vormit¿ags 93 Uhr, mit ter Aufforde, Fcetin in Paris 112 Fzubov?g Poifior! 115 C O L 9 ; 198 131 135 zinsung der genannten Stücke auf. Die | strafe 76 1, oter bei der Kömnigtichin s SuGalt : Defauls hen *Sanbesbank 48 a nf 1 E, Lil etten Ne: 1: bis as E. von Vev Firma Gebr ‘Boi 18G n “PZn hof i L T B UE b. der Berliner Stadtanlelhe vor 1838, [rurg, cinen bei dim gedadten Geriwie ntöre wird hiervon benachri&tigt 138 14 7 122 124 127 129 25 Nidzahlu»g erfolat bet dzr Seehanbsungë-Saupifkafse in Wertis f L ub: kee Filialen p hs s Lao 6 je 300 L Q ll iveiter ‘ctrier‘von Alfr A Gs S a á m L e ba Bugjit. N Nr. 93 099 über 200 4. tugelaffenen Anwalt ¿u bestellen. ura bera 4 S d verhandelt und eb! 16 0 148 191 156 158 162 164 167 Gewerkschzaftstesfe in Czerritz, W, 56, Markgrafenstr. 46 a, in Empfang | * ais Lc SEAO Fh 135 E E S NSEDL f dic Aktien Ner. 3331 "a0 A De nbaber der Wesel Us s ul L B E A Wert, den 19, Dezember 1917. arocde ber dffentliden Zusteüung wird iden L Ad, mean 2 nit 0 ide 16 181 182 186-187 191 192 193 Dresdner Vank in Vexlin und zu nchmea. lend vid ATIC IE, UESINNG 10 s lie 39931 iber de Too ide E Heautragî e Fnbaver der NVrtel- zu, zulegt wohnhaft ia DVrau1:- P E E A . SA ete dirfoy Män 62 ; h: n, h OTEDEN WCTLC " L . E A - Y 918 Ort di oje » Did Oduol U ntrfunden werden aufgefordert, spätestens weig, Bugenzazenfsir. 1, für lot zu er- Könlgliches M e Mitte, Etui e O Maia ireten sein sollte. *v Ocl eieicisdafk Die av8gelcsten TeilhuldverGreibungen Nen S Hie Deutschlaud {n wise Le R enbeit La A Etne Berzinfung der aus;:elofteir Stü?e ggen Stnalizferung der Dividendenscheines in dem auf 28, Mai A918, 1 tittags | täten. Der bezeichnete Borfchollene L A Ci Ran Gerich!t8Hreiberei beim Kaiserl Lond d Metihgschiedtgericht für Krieger gelanzen a% V. Inli ds. S. zur Rüt Natioza g V az von ausgelosten Rentenbriefen können { na dem 1. Jult bs. Is. findet nitt N, 39 und 2e L O unterzeidneten Gericht, anefordert, f foâteftens ta hem auf ben j [or213} P F Cs 6 ¿ m Aattera, Zondgeriht. 57223] E E E jd iablung bet dex Dere8unexz Vank, Filiale Folaenbe bereits auzgelofie Obligationen | diese unter Brifguna etner Quittung anch ¿ mehr ftatt; e tiwaige Ee Zinsscheine) it 20,— auf die jangen Aktien c immer Nr. 98, (Een TrueDotd: 28, „Okt ober 1988, Doentitiags Dur fun ußurteil von 10. Januar j [57218] Oeffentliche Zuñtelluug,. Zur Fesisezur.g bez Ucbernahmt izlefeld zu Vietcfeid oder bei der d Lo uicht zur Einl3saag voz-1durch die Post an die vorgenannten Fassen { wrrorn vom Kapicil Sa e 1918 gehen Ginläcferurg ber Interimsscheine termine ihre Nechte anzumelden und die} 4 Zkr, ror dem Herzogl. Amttgeridht, 1917 ist dec Webrmann Eoil Kleinfelt} Dec Kaufmann Karl Stenger fn für die eirem urbefannien Eigen 4e unterzzickneten Firma. fin vén! portofrei cinfenden und die Ueterfenvung} Anterpeifen, ben 11. Sawar LBLE. fige mit bopreltem, arithmetish ge« Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die |bler, Am Wendratore Nr. 7, Zimrter j ous Berlin-Dbers{önewzeide geboren am | St. Lubwwoig i. Els, Bz . 7 i: ¡Sen Luftschlén Die in der früh-ren Aut losung gezogene | 6rlegt werden: » g L uf galeiiem Wege bers ! N teh P ée ordutem Nummernberzeichnis) zum Zwe@ E Ge M PENOIST 0E P G E De Nen : Dle LudIig t, Gi)., DrozeßbevoUmäStigter: f enteigneten 127 auslänbisWtn Vor Ire Ee , IUgE Lit, A Mr. 149 195 197. des Beirages auf gleiiem Wege bars 4 2A LITLDERNR È I E SES 8 ) Kraftloserkfläcung der Urkunden erfolgen j Ne. 31, aabecaumten ufgevotstentue zu } 21, Sepferuder 1878 \n Berlin, für tot |Geschäsisagent Bugenh-im in Skt, Wdtota, {foil “au d Februar £918, 46 Numtiner der Schuldverschreibung A4 229 äie B Sir. 822 1574 1581 1804-2182 [tragen. Die Zusendung gesteht dann i : i der Abfempclung der Dividertenzaßlur g, R A diner | Mde? Wibrigensalla bie Todenerlläcung er- f ertläri, Als Zeipyn?t des Cotes wird | kiagt gegen dea Arbeiter Gustav Kauf. | mictags 10 Uhr, vor de H u f unoch niché zur Einiötung vorgelegt. 9133 2314 2235 2250 2315-3663 3667. | auf Gefahr und Kosten des Ewpfängers. cFianschenfabrië HY.-G., Berlin, den 15. Januar 1918, „Vevlin-Shöaeberg, ven 11. Oktober folgen ivird. An alle, welhe furt | der 26, Oftober 1914 festgefteut. mann, [rüber in St. Ludwig, jegt ohne | \Stcebsgerit für MricgawirtsG2] q Vielefeid, den 8. Januar 1918,, “vit, C Ne 3783 2792 4058 4131 41233] Stetiün, ben 13. November 1917. S Die DireZtiva. E 4 4 ¿u liber Lebeau oder Lob bes Bersähollenea zu Göpeznic, ben 10, Zannar 1918, hetannten Aufenthaltsort, unter der Be- | WVerliu S. 61, Giijchinerfiras? wel j Drooþp & Fein, E Lo bia, &vaigliche Direktion der Reuteubauk. ——- # Wellmann, D, Buragu, röniglides Amtsgericht. Abteilung 9, ! erteilen vermögen, ergeht die Aufforderung, Kgl, Amtsgericht, Abt, 3. hauptung, baß der Beklagte thm die Miete Eingang Alixonhrinensttaht, v A Hd