1918 / 14 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Es b e C Er R I T O Ret REPIRIO Nl T R E / L R T:

Baden - Deselll{haft mit besHränk- ec Dafturng: Baumeister Redanß i: BDeolin it niht mek \chäftetibrer. 1) Fobannes Oer maun, Ber:lin-Wilniersdorf, f FaufmarT Gerlia, fad afisfübrern b:ftelt. Bet N-. 8651 Deutsche Keolz SefellssVafît mit be- schräuftier Saftung: Einzelvrokurifst Marganete Scheune in B-ritn - Reinickzn- dorf. Bei Nr 10553 Vezrlin-Steg- lier S‘ad'Þpark Terzraingeseicafi mit vbesch-üufter Saftung: Die von der BesellsHaiterversammiuna am 19, De- ¡ember 1917 beihlofsene Abänderung der Satuna. Bet N-. 10 947 Ch-:-mis@H WMetalüurzishe Jadustrtegesclischafî mit beschräuatkter Daftuuzg 2: Die von der Geselishafterversaminlung am 3. Januar 1918 bciGicfene Abänderung dzr Sanuno. Die Gelellichaît vertreten, falls mebrere Beshäftsführer v-ßrbanden Find, emeinschaftlib von wei Gesäftsführern der von einem Ges&äfteführer in Se-- meirsSaft mit einem Proturifien. Ste-lU- vertreter des Gesäfteführers haben in bz::g auf die Vertretung der SeseUscbaft diesetben Recite wie die orden!lib?n GSeshiftfübrer. Bei Nr. 12831 5. Crone Gesels@dafîi mit be- schräufkier Daftung und bei Nr. 13 812 Gertten Veewerrtunrgzs-Besrliihaft mit beshrünkcer Dafiungt Die Fi: ma i! gelsf&t, die Ligwdation beendet. Beit Nr. 14167 Flufifii®-Dandel2-Desel- hat mit vesmräezfier Safiuzgz Direktor Ewald Engels ift nicht mebr G-iLättsführe. Bei Nr. 14 543 nOemeta“ Gründergeer Sesellizaft mit vesHränkter Daf!unun: Nah d?zm S-s-llshaiterbeshluß vom 19. November 1917 lantzt die Firma der Keselis@aft: SChemischet-chnische Fabrit & otar, industrie „Oemeta“ Sefeliscaft nit beihcänfter Daitung. FS-mäß dem- fselden Bbl:fß it tas Stammkapital um 189000 4 erböbt bet: gi j-t 200 000 A. FSerner die in ders-!ben Gefeil'ha'terve: fammlurg fonft noch be- ichlo}-ne Aränderung der S28u!-g. Als rit ‘ingetragen wird noŸ v? off-ntliSt: Auf diese Stamm*”apital8ertö2un i bringen in die Sefellsbaft en, wie fixe úbers- nimmt, als Ueb-rnebwer entr neun 1) Dir-figr Bustay Dä-

¿Tendorf bei Bzriin, 2) Dberr- irg*nieur Otio SÉmiy aus Beriin- 2% terfeld2, 3) Nontter Augoît Vischof 2us Z-ohl-ndorf bei Berln, 4) Kaufmann C1?t wWründberger aus Beritn je setnen Ansp: uh aus einer Darïehnsforderung an di- S-- \2Us&aft im Betraze von zu 1) 37500 , M2) 2200. #. D) 20000 Æ, zu 4) 5909 4 ije in Hôve dieses Betrages und zu die!'em festgesetzten Preise und gilt in di-ser Höhe jede Stammeinlage als berech‘it. Auf di? Zirsarsptübe für dess Darlehn arr üche ifi verzitei,

Berin 11 Jaauar 1918.

Königl. Am-9gericht Berlin-Mitte,

Abtzil. 152

( umann Mr ;

D Wird

und

Stammeinloge:

î

briz a:8 Ze

Berlin.

#n unser Handelsregister Abi-ilu-g B i bxute etnaetragen morden: Gri N-. 2010 Westiich-e Bote :-Aktienges lschzzfi in Ligutdaiian mit dem S ge in Berlin: Lq-izator Baumzister E2gen NRedarhß î B-e-rlin-Lichterfelde ti veistorben. Bei

Str. 4881 Brouerzri Err Sugelh=rdt |::

Nachf. Aktiengeseüschaft mit dem Sige in Berlis-Banfow: Nach dem B-s{!uß der Aftio: âroeriammlurg vom 1. Det- zember 1917 lautet die Xirma: ESogel- hardt - Brauerei - Afticagzeselliczaft Die: Afktionärorrfammlung vom 1. De- zember 1917 hat genehmigt den Vertrag vom 13, Novenber 1917, naŸ dem über- tragen wtrd das Vermögen der Aktier- gesels%aft in Berlin in Firma: Victoria- Brauerei Aktirnzefells {ft als Ginies auf die Aktiengesellschaft in Berlin-Pankow in Firma: Braueret Ernst Engelhardt Nachf. Akti-nzeiellihaft gg-n Dewährung von Akti-n dieser Sesell)chafi unter A5\{l:ß der Yiguidation, und bat ferner bes{lofsen, zur Aasiührung dessen das Grundk pita! um 1350 000 zu erbobzer. Ferner die ncch in derielben Versammiung bes&lofsene weitere Abänderung der Satzung, Berlin, 12. Januar 19188 Köntglihes Amtsgericht Berkin-Mitte. Abteil. 89.

ERerttir, [57492] In das Handelsregister Abteilung B ift beute etngetragen worden: Nr. 15 151. Nohstof - Befelshaf: für hermife- teinisze Erzeugnisse mit beschrüäukter Haftung Sitz: Berlin (B-zirk des Amt3zerihts Berlir-Miite). Gegensiand des Unternehmens: Der Ankauf und die Ein- fußc von chemisck-teniscken Rokbst-f?n und Präparaten vorzugsweise aus dem Auslande und die Verteliurg dieser sowie a'ch der behördlidersetis zugewiesenen NRobst-fe an Deutschlands Händler und gew?rblie Betriebe jeden Um- fanaes. Das Stammfkapita! beträgt 200 000 A. Ses&äftéführer Kaufmann Karl Fohn in Charlottenburg, Apothek:r Wil- belm Reverevy in Berlir. Die Gesellichaft | eine Gesellichaft mit beschränkter tucrg, Dec Gesellschaftsvertrag ift am

), Fanuar 1918 abgeih!offeo.

brere Geschäftsführer b-stelt, fo

V durch itwei Be-

or durch eiren Geschäfts-

Semeinshaft mit einem Pro-

[is rit eina2:tragen wird ver-

Oeffe ¿tlihe SefavntmaWungen

der G-sellshzft crfoigen nur durch den Deutschen Retch8anz-ig-r. B i Nr. 347 ÑKakace-Fompagnie Theodor Reichardt, Sesellschaft mit beschränkter Daftuntg Dur den Beschluß vom 31. März

[57493] !

i And 311

1913 r:ceitert werder. Gs ift bi d. Beteil‘gung an îr- v tänd'shen Unternedmungen der K kao- und h folatenbrard-. Dur den Beschluß

30. 3uni 19i7 ift welt-r hinzugerügt wsrden: e. H rstelung von Nahrungë- und G2rufimiltteln sowi? darauf bezüglidhe Uanterrehaungen und kau'männiswe Sz- 1chäfte aber Art. Dur fie Beschiüfse vem 3!. März 1913 bzw. 30. Juni 1917 ist & 2 wzzen des Gegenstandes des Unter-

ers ercärzt, und tur legteren \b!uß fd SS 7 und 7a wegen des Au'sihtsra!s uxrd des Voifiges in den Gesellia2fterbersammiungen dur den Auffichttrat3oo: sizerden abgeändert worden. Bet 5225 Patente Chiger Sesellichaft mit veshränkter Satzung: Durch ten Beschluß vom 923. November 1917 iff der Siy nah Rotédam verlegt worder. Kaufmann Adoif Penck:r und Kanfinarnu Felix S@illinz find nit mebr Geschäftsführer. Raufmarn S egmund Chiger und Frau Ulli Petholy, beide în Potsd2m, find zu Geshzfisührern bestellt. Wet r. 5580 Dr. Erich F. Suth G-- ¡ellschaft mit teschiuok:er Haftung : | Dr. Karl Roitgardt in Berlin- L chterfelde {ft zum stellvertretenden Se- shâttéfiber bestellt, dm Kaufmann Philipp Dezu!s in Berlin-Shmargendorf ift de:art Getamivrofura erteilt, daß er aemein|haftlch mit einem anderen Pro- k.risten zur Vertretung der Se'ellschafi befuat ift. Bei Nr. 6029 Waldgefeil- ichaît Sarig'ione mit besch-änftzr Haftung: Dur Beschluß vom 27. De- ¿- mder 1917 ift der Sis der Gesell!@aft nach Beriiz verlegt werden. Bet Nr, 6473 SiŒÆingeustraße S6 Grüunad- fiü&aerwerzsägefeüshaft mite be, {ch-äâufter Daftunge Frau Oberfi- le tnant Maria von Jastriembski tft ncht mebr Geshäftäfüorerin, Kauf- mann Vau? Tetidel in Berlin i zum Seszärefübrer britesit. Bei Nr. 8120 Titania-WBerk G-sellftaft mit br- schrüunkier Saftung! Durch den Be- chluß vom 22. Daiember 1916 Haben der ¿weite Saß des § 3 des Se'ellshaft3- n=1trages, § 9 wez-n des Auffittsrats (Bei&luß v»m 25. Märt 1912 Bi. 32 f. der Akten) s-wie § 13 N-«. 1 und Ner. 5 Jenderungen e:fabren. Bet Nr. 8429 Balbmaunz Æ Drymarnn Sesrlliéaît mit Bes@rärtier Dafturqa: Die Ge- fells@aît ift aufgel8. Liquidator ift der bisherige Mtige!häftsführer Kaukf- nann Samvel Hermann ia Berltv. Bi N. 8899 WMargoual Comp. Fab-:ifaion uud Veririeb phar- mazeutischer Neuhriien, Geseüihaft nis H: s&Srän?ter Safung! Dur den Besluß vom 4. Januar 1918 tit §9 des ‘Sesellshaftsn-rirags abgändert und unter anderem testimot, daß jer Beichäfia- führer Serebtigt ift, di« G-s-dait allei z1 v 7rtreten. Kaufmann Hermarn Delin i nit mebr Gefhafrdführer, Faufman: Mx Sch eib cin “erlin-W'lmersdorf und Chem ke: Or. Alfred Berndsen in Berlin Bestäti führern betellt. Be itr. 12 675 Piuto- Werke, Motor- und Lofomacivvau GBefelijezafi mit be- «Hränfter Saftuna! Duich den B-fckluß vom 17. Dezember 1917 sind die SF 17 As, 1 und 19 Abs. 2 wegen de-s Auf- ¿ihiôra 8 abgeändert worden. Inger teur Abl: merver ift nit mehr G ihâ'ts- aufmann Mzx Scholz in it zum Sescdäftsführer he- Bet Nr. 13271 Feriedrih SeHtoerchien Verkaufsgesellîchaft mit schränkter Daftung. Die Gesellschaft auf :elôst, Liguidator ist der bisherige B-schäftsfübrer BügBerrevisor Wiiße!m Feiner ta Ber in. Bei N-. 13 299 &£orf- entgaîung Stauber Beseßichaft mit br- i{räniter Saftunz : Durch den Bei@luß rom 10. Ok ober 1917 tit der Siß nad Serlin-S{önrbera v regt, Dur den Beschluß vom 20. Oktober 1915 ist das Ztammfapital um 10 000 4 auf 60 000 ehöht worden. Durch den Beschluß vom 20. Okiober 1915 find § 3 des Gefell- \bafisvertrags roecgen der Grböbung des Stammîtapitals und dur den Bes(luß pom 10. Ditober 1917 § 1 wegen des Sitzes abgeändert worden, auch hat § 6 einen Zusay erbalien. Ala nit einge- t:agen wid hierbei veröffentliht: Das erhöhte Stammkapital von 10 000 # ifft von der Frau Korvettenkapitän Olga Mayer seinerzeit voll eingezahlt und später auf die Stawmeinlage verr-chnet worden. Berlin, 12. Januar 1918. Königl. Amisaeriht Berlin-Mitte, Abteik. 122,

Eernburg. i [57314]

Im Handelsreglsier Abt. B Nr. 37 u. 38 it bei den Firmen :

a. Allaeweiue Deuvtiche Cruedit- Uastalt, Filiale Verzburg, und

b. Allgemeiae Deut‘cze Credit- Hustalt, Zweigstelle Leopoldha7ë- Staßfurt, Zveigniederlafsungen der in Leipzig unter ter Firma: Ällgemeine Deutsche Eredit-Lnfstalt beitehenden Vauv fatederiaßmu, folgendes cingetragen:

Die Seneralverfsammlung vom 13. De- z¿2zmb-r 1917 bat beschloss-n, das Grund- fapital um 10009 000 4, in zehntausend Aktien zu je etntauïsend Mark zerfalend, niitbhin auf 120 Millionen iu erhößen.

Hiervan werden überlaffen:

a. 300000 e, ab 1. Januar 1917 divtdendenbereBtigt, gegzn Barzahlung zum Luríe von 155 9/9;

b. 2925 000 #6, 1. Januar 1917 dividendenberechtigt, zum Nennwerte an die Direction der Disconto - Gefsell- schaft in Berlin zwecks Rückeewährung

ift der Begenstand tes Unternebmens

zugefügt

F b.

E, Bezlin-

L7G tr

stellt.

:d aufs i

| lauñger Bark zu Zittau in Zittau und

seiters der Allgemeinen Dentschen Credit-Anstalt in Leivzig aus Anlaß der liguidat:onéloîen U-bernahme der WDz7s

der

a cko

der Sering8watder Lank in Gerisg8walde

von der Direction der Diécont2-Gefell- schaft in Bailtn enltli:-benen Aktien und behufs Aucgleih der von dersclben eins gebraten diz3bezügltchen Ferderunzg ;

c. 499 000 -#, ab 1. Sanuar 1918 dividendenberceStiat, zum Nennwerte an die Aktionäre der Bergmärnisb-n Bark ¡u Freiberg in Freiderg als Gegenwert für die an die Allgemeine Deutsche Gredit-Anftalt erfolgte liebertragung des Vermögens der Bergmänuishen Bark iu Freiberg in Freiberg nach Maßgabe des Verichmelzung8ve?rtrags vom 6. Dez-mber 19:7 und zum Umtausch aezen 499 000 Nfiten dieter Bank von deren Srundfkapitai von 500000 4 im Verhältnisse 1: 1, da bier binfihtlich einer Aktie über 1090 M ein Aftienumtausch nit zu er- felaen bat;

d. 6276000 Æ#, ab 1. Sanuar 1918 dividenckenbereckchttat, zum Nennwerte an die Aktionäre der Bogtländischen Bank -in Plauen als Gegenwert fär die an die 3llgemtine Deutsche Credit-Anfialt er- fo!gte 1 bertragung des BVermög!ns der Loatländishen Bank in Plauen nah Matgabhe des Vershmelzungévertrags vom 27. Nov-mber 1917 und zum Ui- tausch gegen 4 707 000 „eé Akiien dieser Bank von bezren SDiundfapital von 5 500 020 4 im Verbältnis 4: 3, da bier tinfctlib von 793000 e Aktien de Bogtländisen Bank cia Uktienumtausch nicht st2ttzafinden haf.

Die b-\chlofsene Erböbung des Grund- fapita!s ift erfolgt.

Gs beträgt nunmehr 120 000 000 M in 100 000 Aktien zu jz e!nhundert Taler, 66 665 Afiten zu je 12009 #, 1 Aktie uber 2900 , 10 000 Aftien zu j2 1000 zerfallend.

Der Ges\-U\Haftäverirag vom 20. De- zember 1849 ift tur B-f{luß der Senecralversammsung vom 13. Dezember 1917 in § 4 und § 8 Abs. 2 (Kapitals- erböbung und Abänderung des Stimm- rechts) abgeändert worden.

Bernburg, den 12. Januar 1918, Herzoglih25 Amtsgericht.

randenburg, Maveti. [57494]

B? der im Handelsregister A unter Nr. 700 einaetragenen Firma: „Bezor Fiorian“, Grandruburg (Davel), i felgendes vermerkt: Die Firma lautet jetzt: „Srorg Floriat, Banucesäft Ju Arthur Louger“. as Gesczäft in auf deu Arditekten und Maurermeister Artzur Langer in Brandenburg (Havel) über- gegangen. Der Uebergang der im Be- rriceve des Geschäfts begründeten Forde- cungen und Sculden ist bei dem Erwe:be des Besäfis durch den Architekten und Maurtrm Arthur Larger gau2ge- tclofien.

Brandenturg (Havel), den 5. Januar

1918. Köniali®es Amtsgerigt. ARrauuSChvw&l#z. [57495]

Bei der im bi sigen Handeltregiiter NBaud VILI Seite 257 eingetrag?nen Ft: ma Berzhard Thalacfer iti heut? vermerkt, daß durch das durch Tod erfolgte Aas- ceti-en des p-riöilid baftend n Sef-[l- \ha!ters, Kautmanes Osfar Diete!, fowie dur das Aus Seiten drs Rommanditisten die KRommanditge}eliichaft aufzel3ft t und daû die Witwe des Kaufmanns Oskar Di-t-l, ODiga Emma Therese, geb. SHhukge, biesetbii, der Zeitungsverleger Julius Paul Naabe in Chemuin und ter Kaufmann He muth Raabe in Chemniy das Handels- geschäft j-t in offener Handelsge}ell haft, degonnen am 16. Dez mber 1917, zu deren Vertretung jedoh nur der genanute Julius Paul Raabe und der genaunte Helmuth Naabe jeder für 9 allzin berechtigt find, forisegzen.

Vrauaschweig, den 29. Dezember 1917,

Perzioglihes Amtsgericht. 23. Brauns citweig. [57496]

Bei der im hießcen Handelsregifter Band Iv B Seite 226 eing*tragenen Firma Magdeburger Vanut-Verein Filiale Braunschweig ift heute ver- merft : E

Durch Bes{!uß der Géeneralversamm- lung vom 8. Dezember 1917 ift in Ge- R U I des Verschmelzungsvertrages vem 19. November 1917 das Vermögen der Gesellshaft als Gan1#es auf di: Kom- manditgesellichaft auf Aktien zu Berlin, in Ftrma Direction der Diêsconto-Gesel- schaft, gern Gewährung von Aftten dieser Gesellschaft und unter Auss{chluß der Vquidation üdertragen. Die Aktien- gesellschaft Magdeburger Bank-Verein tft autgeldóft, die Firma erloschen. Di- Ver- treiungtbefugnis der Vorstandsmitglieder und Pcokuristen ist beendet.

Braunschweig, den 4. Januar 13183.

Herzogliw-s Amtsgericht. 23. Brütt, [57497]

In das Handel3register Abteilung A ist bei der Firma D. Lauten (Nr. 2 des Megisters) am 10. Januar 1918 folgendes eingetragen worden:

Jobann Peter Heinri Carl Lauten, Kaufmann, Brübl; Hubertine Catharina genennt Berta Lauten, Kauffrau, Brüßk. Dffene Handel3g-\sellidaft. Die Gesell- iaft hat am 10. Jui 1917 begonnen.

Königl'Wes Amtagericht Brügl. #erg, Bz. MHasdes. [57498]

Im Handelsregtiier 4 ist beute bei der Xirma A. Zeüwegex in Burg einge- iragen, daß die Firma erloschen ift.

Vurg, den §8. Januar 1918.

Königliches Amtsgericht.

Chemnitz. : Ei f Ja das Handelsregifter isi heute eir-i getragen worden: l e 1) auf Blatt 147, betr. die Firma Tari Brunner’iche VuShandiuug Geora Mezner in Chemuitz: In das Handelegei&äft ift als p-riönlih baftender Gesellschafter der Bubbändler Heinrich Becnharckd Zoharnes Hartmaan in Chzmniy eingetreien. Die Geselü:chaft hat am 1. Suli 1917 bats. Die ibm erteilte ofura ift erioschzr. P auf Blatt 6887, betr. die Firma Kurt Plajczke in Chemuitz: Einizel- profura ist erteilt dem Kaufmann un Betzicbtleiter Karl Wilhelm Alfred Kulick und dem Kaufmann Friedri Emil Meis(ner in Chewnig. Ersterer ist er- mäHtigt, Grundstüde ju belasten. 2) auf Blatt 3169, betr. die Firma Dürr & Co. in Chemnitz: Ein Kom- manditist ist ausa-\iedern. Die Prokuren der Kaufleute Cletus Alexander -Weyel und Ecnst Herbeit Dürr in Altenburg sowie Fris Walter Winkler in Chemniß nd erloschen. L 4) auf Blatt 1423, betr. tie Firma Chemnitzer Bauk-Verzein in Chemuniht: Das Vorstandsmitglied Dito Weißenberger führt den Titel: „K. und K. österr.-ung. Generalkonsul“ und „Sroßberzoglic Säw- ficher Kommerzienrat“. Der Prokurist A}-fsor Dr. jur. Paul August Alexander Sillich in Chemnitz ist jeßt „Rechtsanwalt“, Königliches Amtsgericht Chemurtz, Abt. E, am 9. Januar 1918.

Crone, Brahs,. [57319] In unser Handelsregister A isi beute fet der offenen Handelsges-lshaft Kanu- ¿ak & Es. zu Crone a. Br. H.-N. A 47 folgend-8 eingetraaen worden :

Die ofene Handelegesellhatt ift auf- gelôft unter Umwandlung in eine Gesel- iaft mit beszränkter Haftung mit der biehertgen Firma urd untez U-bertragung der Aftiva und Passiva auf leytere.

Die neu? G2iellichaft mit bes änkter Haftung ift eingetragen im Handels- register B unter Nr. 3.

Fn unser Handelsregister B ift beute unter Nr. 3 folgendes etng*tragen worden :

Kautak &@ Cs. Beselischaft mit be- schränktee Haîtuns, Crone a. Br. Gegenstand des Unternehmens tf der Fort- betrieb ves von der aufgelöften cffenen Handel8geiellich2ft Kantak & Co. betriebenen Handel8ge\chäfts, insbesondere der Mahl, und Sägemüble, Ziegelei sowte der Handel mit Müblenfabrikaten und Getretde.

Das Grundkavital beträgt 204 000 Æ.

G-\ellshafier find: der Kaufmann Anton Kantak zu Crone a. Br., der Gutsbesigzer Paul Kantak zu Zippnowo, die verwitwete Rentiere Natalie Luczkowsft zu Lutichmin, der praftische Art Dr. Wackaw Luc kowski iu Sthroda, der (Sutsbisizer Boleslaus Lucezkowsfkt zu Lutschmin, die Frau Guts- desiger Anna Szvman zu Karlhof, der Landwirt Adalbert Bredow zuz Hobersalza.

Eirziger GesHäftsführer tit der Kauf- wann Mox Kantak zu &Freone a. Br.

iSefellihaft mit bes{hrärkier Haftung, gegründet durch V-rtrag vom 25. Novem- der 1917 auf unb-schränkte Zeit.

Die Sefellscha’t ist hervorzegangev aus »er aufgelösten offenen Handelegesellschaft Kartak & G. H.-R. A 47.

Crone a. Ve., den 31. Deiember 1917.

Königl: h28 Amtsgericht.

Culm, 57501) Fn unser Handelsregifter A r. 204 tft eingetragen, daß die Firma Johannes Krefït, Culni, erloschen ist. Tul, den 10. Januar 1918. Königliches Amtsgericht.

Cuxitaven. [57502] Eintrsguna iu das HaudelêFxre gifter. Nordsee Fishhalen, Niehus & Co. Geselliafter : Kaufmann Iohann Friedrich Karl Nieb 18, Faufmann Iob 1nnes Fiiedrich WilyMever und Kaufwarn Walter H:tnrih Eduard Reineke, fämtlih in Cuxhaven,

Die offene Handelsgesellschaft hat am 2. Januar 1918 begonnen.

Die GSesellshafter I. F. W. Meyzr und W. H. E. Niineke find von der Vertretung der Sesellshast au8ges@Toffen.

Cuzxhaven, den 12. Januar 1918.

Das Amtsgericht.

Diepholz. [57503]

In das Handelsregifter 4 Nr. 131 ift Beute bei der Firma D. Sundermaun NasŸf3lger, Lengerich i/W., Zweig- niederlaffung Diepholz, folgendes ein. geiragen :

Die Firma lautet j-t: D. Sundex- maun Nachfolger, ievholz. Jrn- baber: Ghbeirau des Kaufmanns Hermann Sundermann, Gertrud ged. Czanderna, in Diepholz.

Der Uebergang der in dem Betriebe des BDeschäfts begründeten Verbindlichkeiten ift bet dem Erwerbe des Geschäfts durch die Shefrau Gertrud Sundermann, geb. Czarderna, au9geshlofen.

Dem Kaufmann Hermann Sundermann in Diepholz ist Prokura erteilt. d

Diepholz, den 5. Januar 1918.

Königliches Amt3gerichi.

Dresden. [57504] ‘Auf Blatt 11 211 des Handelsregisters, betr. die Äftiengesell!Saft Wanbeschiäge- fabriken Otto Dries8hammer, Aftien- geselschaî in Dresden ist heute cinge- tragen GerUl fa f Z er Ges? i8vertrag vom“ 6. Sey- tember 1906 it darch B:\{Gluß e Generalversammlung vom 21. D-zember 1917 in den 30, 3l ‘und ‘32 [aut Notariattprotokolls von diesem Tage sowie durch Streichung des § 6 und ‘dadur

veranlaßter Neubezifferung der 88 7 big 33 g: ändert worden.

Der ESeiellihaftévertrag vom 6. Sep, tember 1906 ift durch Beshluß ter Generalve: sammlung vom 3. Januar 1918 in § 11 Taut Notariattprotsotolls von diesem Tage geändert worden.

Der Aufsichtsrat ist ermächligt, einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Befuznig ¡u erteilen, die Gesellichaft allein zu ver- treten.

Zum ftellvertretenden Mitglied des Vor, stands ist bestellt der Fabrikdirektor Ritard Arthur Pau! Drescher in Dresden. Die

d| ihm erteilte Prokura ist erlos&en.

Das Vorstandsmitglied Fabrikant Car] Max Oito Grieshammer ist ermäßigt die Gesellichaft allein zu vertreten. . Dresden, den 14. Januar 1918

Königliches Amtsgericht. Abt. 111.

Duisburg. [57505]

In das Handeléregister B is bet Nr, 208, die Firma „Metalhütte, Aktiengesel. schaft zu Duisburg“ betreffend, einge- tragen :

Die dem Diplomingenieur Richard Paul zu Duisburg erteilte Prokura tft erloschen. Duisburg, den 10. Januar 1918, KönigliSes Amt8geriht.

FEversbach, Sachsen. [57383]

Im Handelsregister ist auf dem für die Firma Allgemeine Deutsche Credit. Anstalt, Filiale Neugersdorf, in Neuger8dorf, Zweigriederlafung der in Leipzia unter oer Firma Allgemeine Deutsche Credit-Anftalt betteh-7den Afkttengesellschaft geführten Blatt 485 ein- aetragen worden :

Die Seneralversammlung vom 13. De- ¿ember 1917 ba1 bes{!ofien, das Srund- favital um z-6n Militoaen Mark, in ¡ehntausend Ak ien zu je eintausend Nark zerfallend, mithia auf einhundert;wanzig Mill'o-en Mark, zu erhben.

Hiervon werden übe:lafsea:

a) 2925 0u0 # S, ab 1. Sanuar 1917 dividendenbe:ech!igt, zum Nennwerte an die Direciton der Diéconto-Besellscaft in Berlin ¿zweck8 Nückgerähreng der seitens der Allgemeinen Veit'hen Credit- Anstalt in Leipiig aus Anlaß der liqui- dationélosen Uebernabme der Ober- lausiper Bank zu Zt'au in Zittau uno der Gerin¿8ralder Bank tn Sering?- walde von der Direction rer Diéconto- SesellsGaft in B-rita entliebenen Aktien und bebufs Ausgleich der von derselben etogebraSten dirsvezüglihen Forderung ;

b. 499 090 4 ch S, ab 1. Januar 1918 dividendenberc{tigt, jum Nernwerte an die Aktioräre der VBergmänrischen Bank zu Freiberg in Freiberg ais Gegen- wert für die an dite Allgemeine Deutsche Credit-Anftalt erfolgte U-bertragung des Vermögens der Bergmänniscken Vank zu Freiberg in Fceiberg nah WVlaßgab-z des Verschmelzungsvertrags vom 6. Dezj-mber 1917 und zum Umtaufch gegen 499 000 Aktien diefer Bank von deren Giund- kapital von 500000 # im V-rhbältnis 1:1, da bter binfihtliih 1 -Aktie uber 1000 4 ein Aktienumtauich nit zu er- folgen hat;

c. 6276000 S 4, ab 1. Januar 1918 dividendenberechtigt, zum Nennwerte an die Aktionäre der Vootländisen Bank in Plauen als Gegenwert für die an die Allgeweine Deutsche Gredit- Anstalt erfolgte Uebertragung des Ver mögens der Bogtlärdifchen Bark in Plauen nah WVèaßgabe des Ver- \chmelzungsvertrags vom 27. November 1917 und zum Umtausch gegea 4 707 000 4 Aktien dieser Bark von deren Grund- apital von 5 500 000 6 im NVerbältnis 4:3, da bier binfihtli von 793 000 Aktien der Vogtländi1hen Bank ein Aktten- umtousch nir stattzufinden hat.

Die befchlofsene Erhöhung des Grund: kapitals ist erfolgt.

Dosfelbe beträgt nunmehr einhuntert- ¿wanzig Millioaen Mark, in einhundert- tausend Aktien zu je einhundert Taler QAEE Mark), sech{89undseckchzigtausend- ech8hundertfünfundsechzig Aftien zu je eintausendzweihundert Mark, eire Aktie ¡u zweitausend Mark und zehntausend Aktien zu je eintausend Mark zerfallend,

Der Gesellschaftsvertrag vom 20. De- ¡ember 1899 if durch Beschluß der Geveralversammlung vom 13. Dezember 1917 laut Notartat38urfunde von dem- selbea Tage in den §2 4 und 8 abgeändert wordén.

Weiter wird bekanntgegeben, daß der Reit von 300 Stück der nit zum Nenn- wert übzrlass-nen Aktien zum Kurse von 155 9/9 autgegeben wird, und daß die Aktien auf den Inhaber lauten.

Eber8bach, am 11. Januar 1918.

K3nigliches Amtsgericht.

Manun, Mus. A i E In das Handelaregister ift am 11. 3a 1918 eingetragen zu A Nr. 1890, be- treffend die Firma Hartmann uud Es Effeaz: Die Gesellschaft ift aufaeiöst un die Firma nebst Prokura erloscen. Könktgliches Amtsgericht Essen.

Geestemünde. [57508] In das hiesi¡e Handelsregister At- teilung A Nr. 380 {f heute zu der Fe: Johannes Siurycker in Geestemli foigendes eingetrazen: G E R ie trycer achGf. naer ist der Kaufmann ESllect Weber in münde. - en Der U-bergang der Gefäftefordern8s und Schulden bei Erwerb des Geshä dur Eilert Weber ift ausgeschloßer Geestemünde, den 2. Januar 1918,

Königliches Amtsgericht, "1.

[57509]

Handelsregtster Abteilung B “m 4. Januar 1918 unter Ne. 135 ift Gesellichaft mit beschränkter H2ftung die Firma „Fraftfuticzfabrik Görlitz, n m ccafimit veschräufcer Hafiung“,

Mem Sige în Görliß eingetragen

grden,

r Sesellsbaft8vertrag ift am 6. De- r 1917 festgestellt. e : jellshafisvertrag ift auf die Zeit

zum 4 Oktober 1920 ges{lofien. Gesell'chzft wird aber unverändert immer auf ein weiteres Jahr fortzesett, om nicht etn Jahr vor Ablauf der Ver- P eit ein Gesellschafter den übrigen Gesellschaftern und der Gesellschaft schrift- lid anzeigt, daß er die Sesellicaft na% dem Shlusse des nâhsten Geschäftéjahres ¡t mebr fortseßen wolle. : Gegenstand des Unternehmens ist die erstellung von Futtermitteln aus Stroh ind Strohabfäll-n aller Ait fowi- aus Holt, Hol,abfäll-n und andren Jellulosekörpern im Weie der sauren isufchließung und der Vertcieb solcher Tuttermittel, etnschlteßliÞh der Verar- beitung von obstoffen der genannten rien zu Futtermitteln im Lohn.

Das Stammfapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer find:

1) Gaftay Lehmann, Kaufmann in Görlig, 9) O ‘kar Falk, ckDirektor in lig. “Fope: Geschäftsführer ist berechtigt, die Geell chaît zu verireten und die Firma y eil n“, K S fcintinadith@ der Gesellshaft erfolzen nir durch den Deutschen Reich?-

antetgéTe j Amtsgericht Selig.

Gräsoahainichen. [57510)

Eintragung vom 8. 1. 1918 im Handelé- register belm Bürgeclichen Vraußaus Gräfenhainichew, Gesellschaft mit deihräakter Haftun4 in Gräfen- hainihen2 Die SBesellschaft ift durch Beich!uß der Gesellschafter vom 19. De- ¡mbec 1917 aufgelöt. Alleiniger Liqui. dator ist der Nentner, frühere Betretde- binzler Otto Walther in SBräfenhaintchen. gznigliches AmtsgeritGräfcnhainichen.

Ba!berstadit. [57511] Bei der im Handelsregister B Nr. 31 wvreichneten Dirsch Kupfer undMesfing- wexr!e Altiengesellschzaft tn Berlin mit Zwetgntederlaffungen in Halbersiadt 1nd Mesfingwerk bei Eberswalde ist heute einaetragen:

Lem Kaufmann Samson Buttenwieserx ind dem Kaufmann Hermann Winkler, bide in Messingwerk, ist Prokura erteilt nit der Befugnis, die Firma gemeinschaft- ut einem anderen Proturisten zu ihren.

folge Beschlusses des Aufsi®Gtsrats d esellshaft vom 13. Dezember 1917 it du bisherige stellvertretende Direktor Eiqmund Hirsch {u Messizgwerk ordent- lie Mitglied des Vorstands gewsord“n, und ¡war mit der Befugnis, die Firma slbständig zu zeichnen. Seine Befugnis jr V-rtreiung der Gesellschaft ais ftell- birtretendes Vorstandsmitglied ift erlo'Gen. dalbexäadt, den 10. Januar 1918,

Königlies AÄmtegertbt. Akt. 6,

Heilbronn, [57514] Ja das Handelsregister Abteilung füx Ginjelfirmen wurde am 13. November 1917 eingetragen: Zux Firma Sebr. Dittmar, Heilbrounz Der Amalie \timar, Ghefrau des Firmeninhabers Albert Dittmar, Fabrikanten hier, ist Pokura erteilt.

Den 12, Januar 1918.

K. Amtsgericht Beilbrou.

Stv. Amtsrichter Dr. Klaiber. Woilbronm. [57513) Ja das Handelsregister, Abteilung für Gesellsaftéfirmen, rwourde heute einge- irayen: Zur Firma Heilbronner Nah rungêmittelfabrifen Dito & aiser her: Der Ges-Uschafter Hans Tischer, aufmann in Heilbronn, ist mit Wirkung bom 1. Januar 1918 an gus der Geselischaft angechteden.

Den 12, Januar 1918.

K. Amtsgertht Deilbroun. Stv. Amisrichter Dr. Klaiber.

Herne, [57515] A hiesigen Handelsregister Abt. A 1 286 ist bei der Firma §. Flottmann Di mp, in Herne eingetragen worden: i? Firma {t erlos(en. erue, den 9, Januar 1918. Nönigliches Amtsgericht.

Berg,

görlitt- Ga u2]ler

J) [57333] n hiesigen Handel®register Ait B u i die Firma Maschiuenbau- gngeselichaft H. Fiottmaun ck& Pir nah V-rlegung des Slgz2s dieser

00s bon Markiredwiy nah Herne D eingetragen worden. selle wed der Gesellschaft is die Her- im A aller Arten von Maschinen, Appa- 061 1 Elsenkonstrukttonen und Eisengteßeret- ern anden, die Beteiligung bei und die inliGeg 8 mit anderen gleihen oder dia Zweck:n dienenden Unterneh- ta 1 und die Erwerbung von solchen ‘pinfbmungen, / foaiog ti ngesellshaft darf Agenturen, und Quan Ziwetgntederlässungen im Jn- Mhitats erregt, Genebmigung des Äufe bit 7 000 00 E Das Grundkapital

« G eder des Vorstands find:

Bochum ertor Heinrich Flottmann,

b. Direktor Alfeed

6 Diridtoe Al red Hirs, Herne,

s Vaul Krieger, Bochum, Direktor Wilhelm Spenglee! Herne.

Den n2Gbenannten Herren ift Prokura erteilt:

a. Kaufmann Thecdor Kealer, Herne,

b. Ingenieur Guflay Wulf, Bo%Sum,

e. Kaufmann Jakob Ki\cher, Markt-

r-dwigs,

d. Oberingenteur Ferdinand Mall, da-

lebt.

Die Fi:-ma ist eine Afti-nges!l\{aft. |

GeseU'cafiëy-rtrag vom 14. Juni 1917, ! erqänzi am 18, Dftober und 7. Noverab ri 1917. j

Alle Wilenserkiärungen, welGe für die Gejellschaft verbindlich sein sollen, find, | wean der Vorstand nur aus etnem Mit- | alted betizht, von diejem allein oder von zwei Profrisien gemetn\czaftli, enn der Vorfiand aus mebreren Mitgltedern bestehi, vou je zwei Mitgliedern gemein» | schaftlich oder von ciaem Litgliede und einm Prokuztiten gemeinsGzaftlih abzu- | V c N at, et zelnen | Vêttgliedern des Vorstands die B-fuanis | zt erteilen, die Gesellshaît allein zu vers irzter.

Serne, den 9. Januar 1918.

Köntglißes Armnisgertcht.

FEindenburg. [57516 Im Handelsregister A Nr. 417 ist am 9. Januar 1918 die Fitma Veunuo Kromer in Hindenburg O. S. und 18 Inhaber der Kaufmann Beuno Kramer dase?bit etaagetragen. Amtsgericht Hindenburg O. S.

ODÍOrZ. [57517]

In das Handelsregisler 4 wurde heute untec Nr. 51 bei der irma Petex Polé@er Baugeschäft Coblenz ein- getrage?n :

Durh Wertrag ift das Ges{bäft und Firma avf Wilkelm Narmann, Tiefbau- ingenieur in Koblenz, übergeganger. Die Firma ift geändert in Petex Polchex Naczfolger Baugeschäfr. Coblenz.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ift b-i dem Erwerbe des Geschäfis durch den Ingenteur Nar- mann ausges{lofen.

Koblenz, den 9. Januar 1918.

Königliches Amtsgericht. 5.

FLODESNZ. [57500] In das hiesige Handelsregister A wurde heute unter Nr. 171 bei der Firma Joÿ. Pet. Clemens in Koblenz eingetragen : 2 Kommanditisten sind ausgeschieden. Die übrigen Gesellschafter seßen die Kom- manditgesell\chaft fort. Die Einlagen von 4 Komumandttisien sind erhöht. Die weitere Dauer der Gesellshaft ist besitmmt bis zum 31. Dezember 1927. Kobvleuz, den 9. Januar 1918, Königliches Amtsgeriht. 5,

C ÖtzsSchenbroda. [57518]

Auf Blott 195 des Handelsregisters, die Aktiengesellschaft Eisenwer? Coswig & Mascinenvau STalberla Zktiengeseil- \chafi in Coswig i. Sa. betreffend, ist heute folgendes eingetragen worden: Carl Adolf Werner ist aus dem Bo:rstande außs- ge!chieden. Der Fabrkbesiter Johann Carl Müller în Dresden ift zum stell- vertretenden Mitgliede hes Vorstands be- stellt worden.

Kögschenbroba, den 14. Januar 1918.

Königliches Amtsgericht.

Laage, Meckib. [57114] Fn unser Handelsregister tf heute das Erlö\ch-n der Firma Hugo Lüth in Korleput etngetragen. Laage, den 9. Januar 1918. Großherzoglihßes Amtsgericht.

Labes. [57519]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 131 etiogetragen die Firma Otto Schimmelpfenni« Labes Inhab:er: Buchhändler Otto Shimmek- pfennig in Lobes.

Labes. den ô. Fanuar 1918. Köalalich2os Amtsgericht. Lübben, Lausiiz. [57521] In unser Handelsregister A Nr. 134 ist heute die Firma Vaul Kotte n Lübben (Handel mit Gl4- und Porzellan- ware, Hau8- und Küchengeräten, Sptel- waren, Seschenkartikeln) und als deren *Fnhaber der Kaufmann Paul Kotie in

Lübb»n eingetragen worben,

Lübben, den 12. Januar 1918, Köntgaliches Amt8gertt. Lüben, Schles. [57520] In unsex Handelsregister Abt. B r. 1 ist beute bet der Firma „ESisewhlitten- werk Maxrienhliite bei Kogenau Ufktiengefsellsck@waft (vormals Schlittgen u. Haase) Kotenau‘“ folgendes ein- getragen worden“ Dem Kaufmännis(en Beamten Paul Pactzold in Mallm/'h ist Prokura erteilt dergestalt, daß er befugt ift, gaemetafam mit einem Vorstands- mitgliede oder f anderen Prokuristen

die Ftrma zu zei@nen. Mi Amtsgericht Lüben, 11. 1: 18. [57522]

Magdeburg. / n das Handelsregister ist heute ein- etragen : i # 1) Bei der Firma „Pausa"sche Buch- bruekerei H. Otto“! hiex, unter Nr. 681 der Abtetlung A: Kaufmann Adolf Dito in Magteburg isi in das Geschäft als periönlich hafteadec Gesellschafter einge- treten. Die ofen? Hanvelsgesellschaft hat am 1. Fanuar 1918 begonnen. Die Pro- fura de3 Adolf Otto ist erloschen. i; 2) Bei der Firma „Paul Siebert“ hier, unter Nr. 2693 derselben Nöteilung:

3) Die Firma „August Hierueis“ in Magdeburg und als deren Inhabex der Kaufmann Auguft Diernets dajeibft, unter Ic. 2827 verselben Akhteilung.

4) Die Firma „Willy Klaucz““ in Magdeburg und als deren Johabder der Kaufmann Willy Kauer daselbst, unter Nr. 2828 derselben Abteil n1.

9) Die Firma „ugust Lehmann“ in | Magdeburg und als d-ren Inhaber der i Spedttrur August Lehmann daselbst, unter

Nr. 2829 derselben Abteitung.

6) Vie Firma „Arthur Starke“ în agdeburg und a!s deren Inhaber der Faufmann Arthur Starke daseibst, unter Nr. 2830 derselben Abteilung,

7) Die Firma „Cüarisiian Steiebing“ in Magveburg und als dezen Fnhaber der Kaufmann Christian Strieblng da- \-lblt, unter Nr. 2831 derselben Ab- teilung.

2) Vet der Firma „Magdeburger Mühleowerfe, Nudvel- und Coulrzur- Fabrik“ hier. unter Nr. 79 der Ab- teilung B: Kaufmann Carl Dose in Magdeburg ist zum weite:n Vorstands- mitgliede bestellt.

Magdebura, den 14. Jaruar 1918, Körtgliizes Amts1ertck%t A. Abteilung 8.

Man bheim. [57523] Zum Handelsregister B BandVl D.-3.41,

Fuma Rhceiuische Creditbank, Manuzu-

heim, wurde beute ets getragen :

_ Carl Engelhorn, Siraßburg, und Max

Stoeßer, Konstanz, find aus dem Vorstand

der Sesellshaft ausgeschieden. Maunheim. den 12. Januar 1918.

Gr. Amt3gertcht. 3. 1.

Heerane, Sachsem. [57524]

Auf Blatt 460 des htesigen Handels- regtiters, die Firma Baumaan & Malz in Meerane betr: fend, ist heute einge- tragen worden :

Der Gesellshafter Kul Albert Malz ist ausges{ieden.

Die Firma lautet kürftlg: Max Beraßardt, Sächfische Shuhtwarezi- fabril in Meerane i, Sa.

Meerane, den 14. Januar 1918.

Königliches Amtsgertht.

Merzig. [57525]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 72 bet der offenen Handelsgesellchafi Villeroy ct Voch zu Mettlach eingetragen :

Der Gesellschafter Roger von Bocs- Galhau ist infolge Todes aus der Gefell- haft ausgeschieden.

A!s persönlich haftende Gesellschafter sind eingetreten :

a. Nena yon Bowt-Galhau,

b. ranz Egon von Boch-Galhau,

e. Monika von Boch-Galhau, sämtlihß mtiaderjäßrig, ohne Wertretung®- befugnts, ia Metilach.

Merzig, den 8. Januar 1918.

Königliches Amtagericht.

Winden, Westf. [57526]

Im Handelgreg'ster Abteilung B tit zu N-. 40, die Firma Klinkerw2-?rke §ol- ceup Gesellichaft mit beschräunkter Haftung in Mindea betresfend, heute eingetragen :

Die Bestellung der Kaufleute Alexander Hunecke in Babbenhausea uvd Hermann Wiebke in Minden als Geschäftsführer ist aufgehoben.

Minveu, den 11. Januar 1918.

Köntg!. Aratsgericht,

Neisseoe. / [97527 Im Handelsregister Abteilung A |st die Firma Uugaust Degenhardt in Neisse heute gelöscht worden. Amtsgericht Neifse, 9. 1, 183.

Mens. [57528]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 138 ist bei dec Firma Caxl Koxrteu ¡u Neuß eingetragen worden:

Die Ehefrau des Oberlande3gerichts- rats, ‘Keb. Justizrats Hoenscheib, Trauthen geb. Ko:ten, zu Düfs-lvorf ist aus der G-jel'chaft auëges{teden. Gl-ichzeitig ist der Kaufmann Hens Westerhausen zu Neuß in die Geellschaft als persönli haftender Gesell!ch1fter eingetreten. - Zur Vertretung der esellschaft ist jeder Ge- sellschafter ermächtigt,

MNeuft, den 10, Januar 1918,

Köntglihes Amtsgericht.

Nemss. [57529] In unser Handelsregister Abtetlung A Nr. 587 ift heute die offene Handels- gefeliihaft ta Firma Theodor Flem- ming Söhue zu Neuf: cingetragen worden. Die Gesellschafter sind:

1) Theodor Flemming, Kaufmann in

i

Söô!n, i: 2) Max Flemming, Kaufmann in Ham-

burg. i Die GesellsGaft Hat am 1. Januar 1918 begonnen. Neuf, den 10. Januar 1918. Köntgliches Amtagericht.

NOSS@Om. [57530] Auf Blatt 278 des Handelsregisters, die Firma Fohanues Schueidex in Ovbergruna betreffend, wurde beute etn- aetraÑen, daß ber bisherige Inhaber Adolf Fohaones S@hneider infolge Ablebens ausgeschieden und daß Wilhelmine Ernestine verehel. Schneider, geb. Oehme, in Ober- gruna Inhaberin tft. Neffen, den 15. Januar 1918. Kzutgliches Amtsgertchi.

Osthofen, Rheinhessem. [57531] Wekaunimacung. Fn unser Handelsregister wurde heute

J] iegt.

Dem Rechtganwalt Dr. jur. Fciy Feil in Ladwtgshafen a. N. ist Gesamtprokura erteilt.

Ofthofea, den 11. Januar 1918.

Sroßh. Aratögerit.

Pinneberg. [57532] Fs ift heute in das Handelsregtiiter det

Königlichen Amt3gerih18 Pinneberg Ab

t:islung B unter Nr. 25 etng*tragen :

Vie Firma „Anfschiufig!eis Taunetn:- ed-Sprengstofswerke“ Sesrlisizaft mii Leschräufirr HDaftizug, Quickbocn.

Segeristand des Unternehmens ist: Er

auung und Betcieb des von den gründen den Gesellschaften für gemein!'chaftiltche Rechnung hberzst-llenden Anshlußgleises voa Station Tanneneck der (Eiseabah:

gesell:chaît Altona - Kaltenkirhen - Neu- münster bis an den Ulzburger Landweg in der Quidborner Heide nebst den in dem Selelsczaftsvertrage beigefügten Lageplan vorgeshenen Bahnanlagen sowte folche in dem Lageplan mit ror eingezeihnet find und alle hiermit raittelbar und uawittel- bar zusammerhärgenden Nechttgeshäfie.

Das Stammkapitaï beirägt 21 000 .

Der Geschäftsführer ist: Heimich Lohse, Amisvorsteher in Quickborn.

Dec Geselischait8vertrag ist am 6. Sep- tember 1917 festgest-Ut.

Piuneberg, den 9. Januar 1918,

Königliches Amtsgericht.

Mot weil. [57353]

Im Havde!sregister, Abteilung für Besellschafi2firmen, !# he-ute eingetragen roorden die Firma: Stahl ckÈ Federer, Ukti: ngeselischaft, Siy in Staitgart, Zweigniederlassung ita Schweanuingen a. N. unter der Firma Stahl «& Federex Akticngeselchaît, Füiale Shwetü- nigen a. N.

Aliiengescllichast auf Grund des GBe- sellschaftsvertrags vom 28. April 1906 mit Abänderungen am 10. Februar 1910 und 4. April 1911. Gegenftand des Unter nehmens ift der Betrieb von Bank- und Handelsgeshäfien aller Art sowie der Erwerb und die Fortführung von bereits bestehenden GesGäften diefer Art, namentlich des unter ver Firwa Stahl & Federer mit dem Siy in Stuttgart betriebenen Baukge!chäftes.

Die Höhe des voll eingezahlten Grund- fapita's beträgt A 12000 000,—, die Att'en find in Stücke zu 46 1000,— etn- geteilt.

Alle die Gesellschafi verpflihtenden Er- klärungen müsszn erfolgen :

a. von zwei wirVlichen odex 1wei stell- vertretenden ober etnem wiiklihen und einem stellvertretenden Mitzlied des Vor- stands;

b. von einem twirklihen odex stell- vertretenden Mitglied des Vorstands und einem Prokuristen;

c. von zwet Prokurtsten.

Die Zahl der Vorstandsmitglieder wird vom Aufsitsrat festgeseyt und oll nicht weniger als zwei betragen. Die Be- stellung zum Mitglied des Vorstand3 er- folgt durch den Aufsichtsrat. Die Ein- berufung der Generalversammlung erfolzt durch den Vorstand oder A fichtsrat unter Mit.eilung der Tageordnung mittels öffentlicher Bekanntmachung, welche der- gestalt zu erlassen ift, daß ¡wtschen dem Tage der Ausgabe der die Bekanntmachung enthaltenden Nummer des Deutschen Retchsanzeigers und dem Tage der Ver- sammlung, betde Tage niht mitgerechnet, ein Zeitraum von mindestens 14 Tages Je 6 1000, PZkiienbesit, ohne Ustershied, ob voil oder teilweise cin- bezahlt, gewähren etne Stimme. Die Bekayn'machung?n der Sesellsaft gelten als gebörig veröffentiiht, wenn fie tn dem Deutshen Reichsanzeiger eingerückt find, und zwar einmal, sofern nicht durch zwingeade Vocsch:isten des Gesetzes döitere Bekanntmachungen vorgesehen werden, Bollgezahlte Aktien lauten auf den In- haber. /

Zu Mitgliedern des Norftands find be- felt: Generaltonfsul Wilhelm Federer, Konsul Al'red Federer, Baukdirektor Vir Strau, alle in Stuttgart. Zum stell- vertretenden Mitglied des Borsiands ist bestellt: Konsul Otto Meßner in Stuttgart.

Rottweil, den 11. Januar 1918.

Königliches Amtsgericht Nottrocik. Landrichter Burkhardt.

Schleswig. [57354] In das hiesige Handelsregister Abt. A

ift heute bet der Firma Ferdinand

Stolley in Schleswig eincçetragen:

Persönlich haftende G-fellshafter: Kauf- mann Johannes Wilhelm Ferdinand Stolley und Kaufmann Georg Ferdinand Theoder August Stolley, heide in SchleEwig.

Rechtsverhältniffe bet Handelsgesell- haften Offene Hande!s8gesellschaft.

Der Kaufmann Geora Ferdinard Thecdor August Stolley in Schiesrwoig ist in das Gesck{äft als persönlih haftender Sefell- schafter eingetreten.

Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1918 begonnen. i

Zur Bertretung der Gefellsch{aft ist jeder Gesellshzfter unbes{Gränkt ermäcbligt.

Schleswig, den 8. Januar 1918.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

SÍiogenm. [57533]

Bei der Firma Heinrich Vruch in Siegen, Handelsregister A Nr. 373, ist beute eingetragen: Das Geschäft ist auf den Kaufmann Heinrich Bruch jun. in Niedershelden übergeaangen und wird von dieiem unfer der bisberigen Firma fort- aesezi. Die Prokura des Heinrich Bruch jun. tft gelös{cht worden.

Dem Wilhelm Gnke in Magdeburg ist Prokura erteilt.

bet der Pfälzishen Bauk, Ægeutur Osthofen, eingetragen :

Königliches AmtsgeriGt Siegen, 12. Januar 1918.

Spandau. [57534]

Inu unferem Haadeltregister Abteilung A ift bei der unter Nr. 127 eingetrazenen Firmx M. &. Stcernb:rg, Spaudau, eingetragen worden, daß jeßt der Kauf- mann Jultus Sterrberg, Spandau, all-t- niger Fnhaber der Firma tít.

Spaudbau, den 17. Dezember 1917.

Köntgalthes Amtsgericht.

HpPandau. [57535]

Ina unserem Handelsregister Abteilung B ift bei der unter Nr. 103 eingetragenen Firma, betreffend die Deutsche Schue!l- bau WMftizcu- Gesellsczaft Spaudau eingetragen worben:

Die beichlofsene Erböhung des Srund- fapitals voa 5000 6 auf 5 Millionen Mark ift bisher in Höhe von 316 000 6 erfolgt.

Die (Frböbung des Brundkapîttals erfolgt durch Ausgabe von Vorz1gsaktien über je 1000 Æ, axf den Inhaber lautend, zum Nennbetrage.

Spaudau, ven 17. Dezember 1917,

Königlich:s AmtsgeriDt, [T5061 ift Leute unter ofeph Loms

[Oli des

Sternberg, Weckt, In unfer Hanvelsr:gistec tr, 88 zur Handelefirma F thal & Co. in Stetaverg eincetrazen : Die Firma ist vom 1. Iult 1917 ab geändert îin Löwerntihzal, Nord & Fo. Die Gesellschartèr Setetmer Kommerzien- rat Semmy Nord und Frau Therese YLWwenthal, geb. van Vamm, Aud ge- storbea. 1s neu? Getellshafter finy ein- getreten Fras Geheime Fommserzienrat pelena Nord, geb. Löwenthal, in Ham- burg und Dr. Walther Nord in Hamburg. Die Gesellschafter Frau Helena Nord, geb. Wwenthal, und Dr. Waliher Nord in Hambu-:g sind von der Beciretusg der Sej\ellihast autgeich!l Fen. E C(Meckib.), den 5. Januar

Grof berzogl. Amtsgericht.

Tangermünde. [57536]

In unser Hardeltregister Abt. A Ne. 10 t als j-giger Inhaber der Firma Adolf Thürazage!l in Taugermünude heute eingetragen worden: Die Witwe Luise Kreßshmar, geb. Thürnazel, in Tanger- münde.

Taagermünde, ben 14. Januar 1918.

Königliches Amtsgertcht.

Trier. [57537]

In das Handelsregister, Abteilung A wurde beute unter Nr. 1140 die Firma (e Jalob Schambotuiy““ mit dem Sitze zu Trier und als deren Inhaber Jakob Schambony, Kaufmann zu Trier, ein- getragen.

Trier, den 9. Januar 1918.

Königliches Anitsgericht. Abt. 7,

Ujoest. [57533] Zm Firmenregister A ift bie unter Nr. 20 etogetragene Firma Apotheker Wladislaus vou Lebinski in Uj-\t gelöscht worden. Amtsgericht Ujest 9. Januar 1918.

Weida, [57539]

Fol 117 des Handelsregifiers A tft bei der Firma Fraouz Prafse in Weida eing*tragen worden: Die Prokura des Kaufm *nns Kart Franz Prafsse ist erloschen. Die Kaufleute Kurt Frarz Prafse und Franz Oito Pcasse tin Weida sind als perîd: lih mithaftende Gesellschafter etn- getreten. ie Firma Franz Prafsse in Weida ist nunmehr eine offene Handels- grf-llshaft. Diese hat am 25. Dezember 1917 begonnen. Zur Zeichnung und Ver- tretung der Sesellshaft find nur der Leder- fabrikant Franz Emil Vrasse, der Kaufs- mann Kurt Fran; Prafse tin Weida, und zwar jeder allein, ermächtigt.

Weida, den 9. Januar 1918,

Großherzogl. S. AmtsgertchL.

Welibnrg. [57540]

In dem Handelsregister Abteilung A. ift unter Nr. 70 bet der Firma Größer u. Söhngeu zu Weilmüusfiex Folgendes eingetragen worben:

Spalte 5: Die Witwe des Bergvy!r- walters Heinrich Groeßer, Luise geb. Epp- stein, in Weilmünster ist aus der offenen Handels8gesellshaft Groeßer u. Söhngen daselbst ausgetreten, und sind an ihrer Stelle îin die offene Handelsgesellschaft aufgenommen worden :

1) vie Witwe des Mühlenbesitz-rs Hein- rich Dienit, Emilie geb. GSrößer, zu Weil!münster,

2) der Lehrer Friedrich Ketter zu Frank- furt a. M.,Ködelbeiw,

3) der Ingenteur Theodor Kleb zu Casse?,

4) der Fabrikant Auzust Keller zu Obers- brechen, F:eis Limburg

Keiner der neu eintretenden Sesellschafter wird das Zeichnungsreckcht der Firma auß üben, allein zeibnungsberechtigt ift der Kaufmann Kar! Philipp Söhngen tn Weils münster.

Weilburg, den 7. Januar 1918.

Königlihes Amtsgericht. L.

Weilburg. [57541] Die im Handelsregister Abteilung A Nr. 10 etngetragene Firma L. Nu#hs in Weiiburg ist erlos@en. Weilburg, den 7. Januar 1918, Königliches Amtagericht. T.

Wiesbaden. [57542]

In unfer Handel8reaister 4 Nr. 11 wurde beut? bet ckder #Xtrm1 Machen- heimer & Ziß in Wiesbaden folgendes eingetragen :

Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Wicsdvaden, den 7. Januar 1913,

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.