1918 / 15 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eiae res t

S I

] ————— T {t ; S ragtácke : : G ; Grwerbs: und. Wetlchafiggenolienskatten- Gesundheitswesen, Tierkranlheiten und Absperrungs- ? 2 13/4151 6 7) 8 1911 7, ON T Me, t E ie Sihungen uta Î £2 5 Cie Di E 7 Bitcrlatia e ae Ea eien maßregeln. i PTT Z Wien, 17. Zarvar. (W. T. B.) Der ch o ufgchete, plus und Fut achen, Zustellungen u. dergl L Ct T es t ei EP. c Niederlestung x. Cc t: ‘ebtóann en 5 i ] | „WlêN, 14, Zannar, (W. L. D. Boi b BZ a en, Verttngungen :c. ; ch %. Unfall und Fnvaliditätse 2e. Beciicherun NaHmeisung über den Stand von Viehseuhen | 28 | @ genten (aagätino)| (| l M fnabmen aue Beaneloea Deter Bi 1s Ewloue v F 4 Zerlolurg 2e von Wertpapieren | f Ms L E BRRS } ; roffotel (Naav-Qütels) —|—! 6 138! 23| 2 S 40n4zen med c meiourg “LDA2D}e;, R T f Aküen u. Ukti líKafte eigeupreis für ven N: tr altenen Einheitszeile 50 Pf. E g i q E Ee E E S L E 29 P Se C | 2E S E N umlaufe3, vou dec in den Banfíta tuten vorgeseberen Bet 5, Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. ; Anterdes i ed O O e Ap ain SpottIzelie v. H. erhoben. 10. Verschiedene Bekanntmachungen, oatien-S avonien am 2. Januar E E brau ¡1 wan und fremde Gelder au ge en P t: : - m (Auszug aus den amtlichen Wochenauzweisen.) 99 S r Ln) H A | entgegenzunehmen, wobtzi an Ausgake Der inalider gei lung 1) Untersu@Gungs- (57803] BVetauntuacizug. 2) Sebens8zersiwerungssein Jir. 119287, Die Inhaber der Urtundeza werden auf- | testens im Deine dem Gericht ————_————————-—- [ i j

S

G R M P E Es S 4 E T S E Em I S ra A na u Qual

A E E G E ES gedeckcht wird. ZeipunTlt und Art dieser Neuerung bierfär wollene Abhanden gekommen : autgestellt am 25. Véärz 1913 auf oen | gefordert, svätestens in dem auf den | Anzeige zu machen. Maul- Notl N R näch b-kazntgegr ben. Schlicßlih wurde ncch über de Gin Vi Alitte Nr. 12 713 der Banque Belgo | tuzwis@en verstorbenen Udo Mampe, |26 Juli 1918, Bormittags 1: Uhr, | Seehausen i. Altm,, den 10. Januar iu Glsvaiens auf T koa Luc T L 6 Lirenoten füx das ital!enische Besezuna3gediet Mitteilun Tun daz Q ei de Chemins de Fer mit SOividenden- | Eutsb-:figer in Biere, s vor dem unterzeichneten Gerthte, Zimmer | 1918, Roß Klauen- | (Sdweine- der 31 | St S Fm al j | Ss foll ein eigenes Ænstitut, die Cassa del Preftitt ° Gematt, . ie | \chelnen Ne. 17 ff. 3) LebenfverfierungssGein Nr. 102 173, | Nr. 16, anberaumten Aufgebotätermine KbntgliScs Amt8geritht.

seuce | suv) } Schweine viczaványa, Orsova, Re-

werden, weles Lirenoien causgebea joll, die in einem fes orintt 37735] Sieckbziesserledigung. VWBertin, den 17. Zanuar 1918. au3geileüt am 5. Jult 1908 auf den in- | ihre Nechzte anzumeldea und die Urkunden [57746 Zabl der verseudbten ava, Leregova, @ .

Abulareide | j Q er | j e - , . Pa . er 3 c » a 244 ( x , y 4 * í F | | ¿ur Krone, näml 90,5 stehen undo dur Kronennolen geit s gegen 1) den Schnliter Jan | Der Polizeipräsident. Abteilung TV. | wis verito:becen August Slsäfser, j vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos. N a Sanuar 1917 ist in Dresden moidozva s 0:0 T 90 P j P 32 j} K. Máramars3. . « « » « » ——— » 1) S Ra 11,5 C F 4 20e ris der E «jove am 14, November 1916 unter |{57310] Virkanutmaczung Nr. 10. Gaze 20 M2 1910 aufs be Aut j L borene ledige Strikerin Emilie Henriette Ls fuhr im Dezember belief fich auf 84796512 Pfund Ste, io Stück Nr. 47634, Iaxhrgang | Hier ist abbanden gekommen 1 Aktie P n ile L E WöulgüiGes Bumiwgerihe. Munze gestorben. Ihre Eitern waren |

und

Lonton, 15. Jaauar. (W. T. B.) Der Wert 4) Lebendversideraogaichetn Nr. 177 194,| SHwelia, den 3. Januar 1818. tie am 19. Januar 1317 in Torgau g--

Komitate (K.) Stuhlrichterbezirke (St.) Munizipalstädte (M.)

Nr. des Sperrgeblets

werden soüen. Chowis 2) Sánitiecia Weronika Eifkennung®dier.\#. 187, 1V. 9, 18, Odeik-Aner in Leipterbinzen, erflärung der Urkunden erfolgen wird. , in; 33 { K.Maros-Torda,Udrarbelg, A C rate E : . i , 5 gegen 7 381 306 Pfund Sterling zur gleichen Zeit deg Borja 1916 erlasscue Sted@brief ist erledigt. der Ban? für Handel und Zandustrie üzer Jovann Sabriel Kunze in Torgau, ge-

| M. Maros-Vásárbely . : t E / j 3 E Ar oIE. S | Die gesamte Ginfuhr erreihte im legt t G Ea a f Nr. 44 in Goldap, 57791 L 24 } Æ. _Wieselburg (Moson), | e E S Mh Sterling eaen Baenog ahre ¿fine Hôh Stettia, den 11. Januac 1918. 1000 „(6 Nr. 5929 nebst Dividendenschein |" 5) gilitärdlenfiversiherungsshein Nr. P R o Roh dwirt Heimann | rben am 26. Juli 1875, und Johanne T F sing im Jahre 1916. Aupgefübrt wurden im Dejmgnd Ste Kriegsgericht des Kiiegöustanbed, [für 1917, i 608/586, ausgestellt am 22. Mat 1911| Heinri zu Gommern, vertreten dur® ben | SOWe geb, SUchmüller, geftorben am Gron. A E 3 | im Weite von 37 140 514 Pfurb Sterling gegen 33 ote Bun i E : [Ard hee de, Des er lpap'er und Desen ‘guf Wilhelm Keoil, Lehrer in Bmsför t, | jtechtzanwalt Justizrat Dr, Krüger da, | c: Deiember 1891. Die Hausb sigerin 35 K. Neogra eaen) e] 1/1 H f Sterti-g zur gleichen Seit des Vorjahres. Die gesawte Auefut n U E LALG R aen D oie nâchite Dozliel- | 6) Lebenóversicheruagesein Nr. 166 321, | selbft, hat bearèrag!. den Elgentücier des E Tettau fie UN el für Ven 2 TUTHS ooo I] D] R E e Ey E j : d fe naGrihtigen. L c O G a L E IPLSY s ¡ 816. fi

37 | St. Ajz6d, Bia, Gödons, ; Jahre 1917 bezifferte fi. auf 525 308 991 Pfund Sterling êr in J Aufgebs ts Ner- F: ‘A rf E E B O Sina is, ausgetrellt am 28. Dezenider 1993 auf den | im Grundbu: von Gommern Band VI Slasermeifter Jodannes Fricdrih Wilbelm L ? Ld

Gemeinden

0

-2/ Gemeinden Höfe o! Gemeinden

ow| Gemeinden

puok

2

a. Oesterreich. Niederösterreihß ,

o” pad O

Ene 95A 295 D + o : - h S ( 2 N " (an. egi. c ; ê - e Pomsz, Waizen (Vácz), 906 279 707 Pfund Sterling in 1916. Wiederav8geführt wurder i Der BVolizeipräsident. LV b 17 160. S R E llian.-Regt. | Blatt 413 unter Nr. 1 des Bestands- | S.[&müller in Torçav, den Restguis-

Städte St.Andrä (Szent- VD-zrmóber Waren im Werte von 3 179587 Pfund Sterling j», j : Mee. E Lud verzeiGnifses eingetragenen Grundslüds: | gef 5 r Z See), Vác Uspeil 6018633 Fund Sterling in der enispreSenden Vorjabriyniie tund eundiahen R n 0a 7) Lebenéve fiherungöfGein Nr, 191 340, | (lan inder saurenNaWthetnigte Nummer 2| celEebah in Sn Dri Q nBEne M. Budarest 3] : Die griamte Wiederausfubr im Jahre 1917 betrug 69552 241 Y: hi e” unl | v6 | (577371 4u?gedat, au8gettelt au 19. Jult 1913 aaf Johannes | œartenblatt 3 Nummer 727/261 und Leipzig, den Zigarettenmaczer Friedri

St. Alsódabas, Grömrdò | | Sterling gegen 97 566 178 Pfund Sterling im Jahre 1918, n i Dex aewerblose Wilbrlm Reiru3 zu Soantag, Sergeant 8./124 Weingarten, 731/261 v. 50,14 a Größe, nebst Anteil Wilhelm Lorenz tin uver Le Kisvest Monor, Nagy- Ber n, 17. Januar. (Meldung der « SwelzeiisGen Depri&e Zustellungenu dergl, Aachen, Promenadensicaße 8, hat das Auf-| 8) Le benversiGerungelchein Nr. 167 118, | ¿m Zugangsweg Kartenblatt 3 Nummer sowie für Johanne Emilié Sil&müller »&ta, Náczkeve, Städte | ag‘atur). Auf die ahte Shwetzer Mobilifsationzarleit, gebot des angebli verloren gegangenen | auögeitellt am 2. Weärz 1909 au) deo 729/261 von 4,15 a Œröße* aufzubieten. | in Welsau und Johanne Wilhelmine Nagvkörös, Czeglód, M. von 150 Millionen wurden voa 31 601 Zeichnern 151 468 900 Frart: [52378] Zwangsversteigerung. Spaufkassenbub8 Ne. 52 256 der Svarkaffe | Feidwebei Hciari August E eLrid Der bisberige Eigentümer wird daher | Güntheroberg in Leipzig - Schleußig die E E gezziduet, was eine Höchstzohl sämtiicher bic hericen Arletben edeut Im Wege der Zwangsvollstreckung soll | der Stadt Aachen, Hauptstelle Münster-| Waldgeckerz, b. 4./70 tn Saarbrü Me | aufgefordert, fetn Net auf da3 auf- | Frieilung eines gemein\chaftlihen Grb-

St. Abonv, Dunavecse, Die Operatien tarf als außerordentli glänzendes Ergebnis betre&t4 das in Berlin belegene, tra Erundbuche von | ylag, über 381,94 46, lautend auf Wil- [jeyt Poltzeisekretär in Angermünd-, a gebotene Grundstü späteftens in dem auf scheins auf Grund gesezlicer Erbfolge be- Kalocsa, Kiatörös, £5- werden. ? Berlin - Wedding Band 89 Blatt 2135 | belm Reims, ohne Gewerbe zu Aah:n,| 9) LebensverficherangssMein Nr. 13 498, | Zen 22. Müäcz 1918, Vormittags antragt. „Ale - ditiénigen bében cleble tunfálegybáza Kun3zent- : zur Zett der Eintragung des Versteigerungs3- | Promenateasiraße 8, beantragt. Der Zn- ausgestellt am 21. Bezember 1915 auj 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ger:St, | oder bessere Grbrechte am Nadhlasse der mitlós, Slédte Kiskun- Börse in Berlin: vermerks auf den Namen des Rentiers | haber der Urkunve wird aufgefordert, | den Guttinspektor Otto Thybufsek in | Zurgsir. Ne. 10, Zinmer Nr. 5, an- Erblafferin zusteheo, werden aufgetordert, félegnháza Eisfunbalas ; (Notierungen des Börsenvorflande August Küter in Berlin eingetragene | sväte#ens in dem auf den 35. Mai Klementizeubof b, Sonnetoalde, „e | beraumten Aufgebotetereatne bet diesem Ad spätestens am 4. Apri! 1915,

L. Drenbüra (Posa) otterungen des Dörienvorllandes) Grundstick am 22. Feb-ugr 1918, |1948, Vormittags A0 Uhr, vor dem | 10)Leveatversichzrungoschein Nr. 19128, | eriht anzumelden, widrigenfalls seine | Vorw Ax Uhr, bei dem unteczetHneten 7 Dozsony 4 2 vem 18. Zanuar vem 17. Jauer Vormittags 10 Uhr, dur das unter- | unterzeichneten Gericht, Avgustastraße 79, | ausgesteut am 12. Jult 1913 auf den in- Auss{ließung erfolgen wird. Seridte zu melden. Der Nachlaß beträgt

æ. Sáros C tür Geld Brief Geld Pri eichnete Geriht, an der Gerichtsflelle, | Zimmer 12, anberaumten Aufacbotstermine | zwtien verstorbenen Unteroffizier Alber! | Gommeru, den 10. Januar 1918. rund 7000 M.

St Sal Larauéltói é «bé d h Brunnenplag, Zimmer 30, 1 Treppe, ver- | seine Rechte anzuwwelden und die Urkunte | Walorarmeyer, b. Inf.-Regt. Nr. 137 Königliches Amtsgericht. Königliches AmtsgeriHi Dresden, Abt. VI, M Zial TAR A s New York 1 Dollar S E steigert werden. Das in Berlin, Slas- | vorzulegen, widrigenfalls die Kraitlor- | 4. Koaæp. in Hagenau. am 12. Januar 1918,

Sf. B E T8 Cliguió:: Va E olland 100 Gulden 2155 216 21 216 gowerstraße 6, Eck- Ofenerstraße 13, be- | erklärung der U-kunde erfcljen wirb. Siuttgaxrt, den 15, Januar 1918. [57586] Aufgebot. 5 Ae

o8Dá N atkt Sai v änemark 100 Kronen 1524 153 152 153 leaznz Grundstück enihält Eckroohnbhaus | Aachen, den 11. Januar 1918. Allgemeiner Deutscher Versicherungs- Die naŸstebend aufzeführten BereW- | [57208] Ziufgebotr.

potvar, „tagyailad, Czigel- : Schweden 100 Kronen 163} 0 lel 163} E Seiterflügel und Hof und umfaßt Königlihes Amtsgericht. 5. Verein a. G. in Stuttgart. tigten haben das Aufgebot zum Zwede de: | Das Amtsgeri§t Hamburg hat beute

Oberöfterrei E

alf

E E

Salzburg E Steiermark. ooo

O 00 =A G) C1 f G5 DO L

I L hi Q D ps if C5 D) pk

1 Kärnten E M Küstenland « «

1E

p D bs C15

«D. G S A

S. D M S iD

E

l lowol orm T T T

Le I I L S= El ot 4:4 atl S E

Melle Tal Fot ocl] | eto | tos ras

TO êck Do S

Vorarlberg ¿ Böhmen

L Tol ol A N aremc f

vár, Stadt Kaposvár. Norwe : 16 Z - Dr. Bz De. K! Tode! 2g folge § en be-|f Aufgebot erlafsen : Auf À d | gen 100 Kroien 1614 161 161 1618 die Trennstuck? Kartenblatt 21 Parzelle Es pp. Dr. Blum. pp. De. Kuhne. odz3eiflärung folgender VershoUeren be- | folgendes Aufgebot erlafsen : Auf Än es K E rey S e : SSrweiz 100 Fraukcn 1124 112 112i 1123 686/32 und 904/32 von zusammen 6 a N ivar Nea ch Braß zu | [45666] T EAFVNA antragt: Nachiaßverwalters des verstorbenen Schrei-

- Py + V1 x 5 t i Tic 7 It ) Németi j ei 100 Pronen C6,55 66 65 68 55 : 93 qm Größe. Es ist ee A Barmen, Aueist-aße 8, hat das Aufgebot | Herzogliches Am'sgeriht Braursckwetg ak GRE e Ora Qu eo: e iten See c tes, Sulta douaa

E ips (Szepes) . Bulgarien 100 Leva 80 804 0 0 D U O S o erelibebecitts Bezu I S L M r d Gen ¡O das Rufgebot ibzes Nrudero, des am | Benjamin, Möukedamm 8 IL, werden alle . Szilagy 7 E du | g Z 4 Nr. ( 2 cer Sparkaffe e mtes | 4 A «Fp C i ( i ; rj ë P D , Z à r : i

St, Buziiofinis Ködoal “nopel - 100 Piaster 1806 19,08 | 1896 198 T1200 vergnet, Der Be-steigerunga: | Woerfelo pt Lavgryseld }, W., lauienb | Pausesio8, Wilbelmine geb. Bohaborst, | S Lhmachers Louts drn Baues, zuebn ln Qmmbarg geborenen, julegt bierselbst, N, SVINOR, Madrid und i a | / t am 10. Nevember 1917 in | aof den Namen Krtedcih Brasz in | bierjelo!, hat 10 urt 1868 [in Cöln wobrhaft, später angecklih nad | Snelienaustraße 8, wohnha Lippa, Temesrékas, Uja- fôis 100 ¿ vecmerk tft am 10. Nevember Ba'mea uad über 220,07 6 nebît Ziusen, | lichen Vöbligation vom 190. Sul 1868 Südafrika ausgewandert, uvd am 27. Juni 1917 in Hamburg ver-

Ct Gia E B | E E e E s S M E i den18, D-- | beantragt. Der Inhaber der Urkunde | über die für den Telegraphenbaten Hetn- 2) der Mariktaufs-her Ghriftian Thienen | storbenen St&retbers Karl Marlin Gerhard

; j witd aufgeforvert, svätestens ia dem auf | ri Ludwig SHradec von hier auf das in Gôln als gerihtlid bestellt r Pfl ger | Böcj-r aufaefordert, ihre Forderungen bei tiren (Fehértemplom), Insoweit die gesGäüftlihe Tätigkeit in Frage kam, zeigte dh de T alintogerit Berlin-Wedding. | 0 26 Juli 1918, Vornitiegs A T E ae bere Sid a das Zufgébot des am 27. Oktober 1865 zu | der Gerihts[chretberei des htesigen Amts- Kevevár, Werscheß (Ver- Bôöcfe auH heut: ein sebr ruhiaes Ausseher. Die borliegenden S Abteilung 6. LL Uhr, vor dem unterzeichneten er 5 63 Ea Fámt ‘Wohnhause Broich bet Lohmar a. d. Sieg geborenen | geridts, Stalbof, Kaiser Wilhelm-Str fecz), Stadt Fedhértem- Melhungen, foweit sie bie Börse betrafen, boten khr keine Anregung; - Ziramer Nr, 16, anberaumten V Nr BLBO note, cen 1290 4 beantragt. Shaeldens Franz Meiec, zulei ta Göln | Nr. 76, Hochparterre, Zimmer Nr. 7, plom, M. Versecz. | die Umsäge blieben in encçen Srerzen und die Veränderungen wun [57739] termine setne PRechte An, 1s Li Dor Sp baber dec Aifünde wiedauf etordert, wobnhaft, ; spätestens aber in dem auf Freitag, K. Tolna : dementspre{end gering. Dex Giundton konnte aïs ziemli fest be Das Aufgebot der b °/oigen Schuldver- | Urkunde vorzulegen, widrigenfalls dle S 6 E h e Juni | 2) die Ehefrau Heinri Kirsckbavm, | deu 8, März 1918, Vormittags K. Thorenburg, ¡einet werden. Bemerkenöwezte Einzelheiten waren nit ju vi __s:elbung der Deutsen Reichsanleth- | Krasiloserklärung der Urkunde erfolgen Lis V i Pri A us Vat beta Margaretha geb. Unkel, Näheun in Cöln, | LLI Uhr, anberaumten Aufgebotstermine, Aranyos) , zeichnen. Der Schluß war ruhig. ven 1916 Lit. @& Nr. 8374305 über | wird. A / E E ritt Bilberaitraze 53 1 vertieten durch WMectsanwalt Heinz | Stalhof, Kaiser Wilhelm-Straße Nr. 70, St. Cîene, Grofßkikinda 100 6 ift durch Zurücknahme erledigt. Schivelm, deu 28. Dezember 1917. U zele V er ten Aufgehotätermine | Shramuuen daselbsi, das ulgenot ihres | L. Stock (2 Treppen), Zimmer Nr. 24, au- (Nagykikinda),Nagyszent- Berlin, den 12. Januar 1918. Könkgliches Kmtsgecicht, R an C IbeA Lan bie Urkunde am 3. Auguft 1855 zu Geisha (Sieg | zumelden. Die Anmeldung einer Forde- E Sn Fen | Kursberichte von auswärtigen Fondsmärkten, "“ Köntgliches Mugeriot Berlin-Mtitte. (57788) Nufgedor. I widrigenfalls die Kraftlos- freis) geborenen Ebemannes, des Fabrik-| rung hat die Angabe des es andes u H Ha ed r o Wien, 1 Januar. (W, T. B.) Die Geichäfrsstille bielt in E t. 84 Der Grundbeiger Adam Negow: kt in erfläturg der U-ekuade erfolgen wird. arbeiters Heinrich Kirschbaum, Witwer H des e N Sor edes U a4 Et A MA Nab, | feies Vhel aa ess M4 in nrn unden ee a ¿Bi gal [67736] Aufgebot. S Ln s S A A Srauus&twetg, den 8. November 1917. ania A Wirtyeck, zuleßt wobn- én rift ah E psritt bi A Ti Nas Da), | elun dete vorubergeZend unter tem Einflusse von Deckungen eit äuleth Anna Schrader in Hannove7, | anwa tacitowek! tn Lud, hat das Aus: Der Gerichtsschreiber f , / b. Ungarn. Sf Alibuntr Antaliava N D Lon m E Me N Puttenserfeld 61, bat gewtß F e N ded, ange N verloren gegegeien Serzogliden Amtsgerichte, M 'Aufacboi ret am 17, Mai 1876 zu e Bade eg E b bes Se K. Abaut-Torna, M.Kashau SBánlak Nióbos Groß- ujltos und Besonders in S@Sraak n wah. Zu den er ant S.B., 88 946 ff, 100 „P.D. das | W dei O F Q Ge FELLNLSE ! | 99997 E E E Alt eb Ehef S E | bindit(kelten aus P ichtteil8r ten, Ver-

ili / 2 oebotcren Papieren gebörien Staatseisen- und Ortentbahnwerte, ferne Aufgebot de blih v-rbrannten 34 pro- | 25. April 1904, fê¿lliz am 26, Januar | [27728] ena geborenen efrau, Enma ge-| bindi i e a Uamwäicake (t Ce B T m0 Seesen e Per ga t a Se n M P Dil ene fu Rohre 12 Beecte E Tina Leit fe faseee Gumm, legt f Gin mine | D e G Le L T ancjova, S ag ement- und Zi tikdafïtien. Vie wi gelaf j e Makoicheyen, jest Bahnarbe. A Ie 6 i i FebeEr) ecóferet, V. Pancsova fien ier A SSbiffabriac c Ee e, Iu leidbfali biuztalverbandes e S A i oliken A nb h diesem an- | lassen: Im Grundbuch? für Rhanwalttng} 5) die Gbefrau des Gasiwints und | friedigung verlangen, als fi nah Be- St. Krad, Borosjend, Elek, K. Trentshtn (Trencséa) ' : 9 g IV. Ausaabe 5. Rethe Lit ' 6 C Va Vlatt 101 Seite 462, Blatt 17 | Küfers Mathias Shäfer, Regina geb. | friedigung der nit ausgeshiofsenen Bläu- Kisjens, Magyarpécska, K. Uno St. Lomonna, N erat, Der Anlagemartt Leh. rubia u bejenis über 200 «e beantrag!. Der Inhaber Ürkunde a pa N pa Sai 7 e Band r 'Blatt 131 Röfing, in Bonn das "Aufgebot ibtes am bi ir kos ‘ein Uebers{Guß ergibt; auch St. Vorosfebes, Mária. N “London, 15. Januar, (W. T. B.) 24/9 Engl. Konsols di per Urkunde wird aufgefordert, [etne Nee | e n A6 Sepicaiber LOLS, |S-ite 98 is auf Grundbesiß dec Müll-rs- | 18, Juni 1844 ju Wibdig, Kreis Bonn, | haftet fe Erbe nas der Teilant 259 1 o Sz ro ' PL . e . f S

radna, Nagvbalmágy, 11 eti O 31, Gálszscs, E : 9 9/0 Argeuiiater von 1888 974, 49/4 Brasilianer von 18989 ——, tember 4918, Vormittags 10 Uhr, | Vormittags 12 Uhr, bo: dem unrter- | eheleute Mibar! uxd Therese S ach, | aeboc: nen Ehemannes Matthias Shäfer, | Nahla A i aR A, eli. Füx Cts die

gewesenen

ol S

do

oooooooo

S

S

[E

| woll wll]

E09 M000 A

0-00.00 00.0

O I U L O R R O DD M D O 00 I M O C D A fa CII DO

Bukowina «i Dalmatien 000-0 0.000

L C T EEF|

Sell la S I Flo e

26 28 29 39 31 22 33 24 35 36 87 58 39 49 41 42 43 44 45

[Ey S)

L Japaner von 1899 —, 3909/0 Portugiesen 374, 5 9/ Russ t amtsgeridt, | zeibneten veri, Zimmer Nr. 85, anbe- | und der Auttragsmüll?z:8eheleute Johan: | zuleßt in Cöln wobnbaft, entspred - DENOA ees Nagymibály Sárospatak 4 v/o ' 0 ß e vor dem unterzeihneten Amtsgeridt, |z : o d A Maria EmaŸ in Nhan-| Die bezeichneten Verschollenen wecden | die Släubiger aus Pflichtteilsrechten K. Arva t ts e E ? von 1906 524, 44 ©°/6 Ruffen von 1909 4648, Baliimore and Obl i 9, anberaumten Aufgebotstermin | raumten Aufgébotttermine seine Rechte | un nag Tag nas L - Seel Liptau (Lipts) : Sütoraljaujhely, Sze- Caaadtan BPacific 159, Erie —, Nattonal Railways c Be al Un die runs vorzulegen, | anzumelden un» die Urkurde vorzulegen, | walting und ber SFubinathersceheleute | aufgefordert, Kch späteftens tn dem auf den | mäGtnifsen und Austagen sowie

rócz 0.0 0660.0 0.0 6 6.0 ETencâ Tokaj, Barannó De V A ? L j 1 U Sl bi d di b u H chrà ti ck 1 0 1 co 7 ; S ; 3 R | bder | Michael und Marta Wt dmeißer in] 25 Juli 1918, Vormittags be, | Bläubiger, denen die rben undeshrän Eapolza, Zenta, Bombe c C L Bao e Unte Etuis tel Germ 5 fan E ges mie oten de (P aen e erinn d A eebounn uate tem 26, Wiel 1881 [00e dea unterzcihacir Heri Necbeas: alten (i, wen fe A& ri mien t O zeubomdlt, Fellôdr, Mo T T G eb 151 I 5) / ; ; O he uar 1918. sür eine reiiige Fristergeldio: derung voz | pergervlcß 1, Zimmer 245, anberaumten | nu / Städte Meagyarkanisza, Güns (Kö8zeg), Ret S T g O 15/2, De Beers def, 18 B Ar G T T Ly, L os Nora. 960 ü der Austragmillerseheleute Georg | Aufgebotstermine zu meiden, widrigenfalls | thnen nah der Teilung des Nahlafses nur

Senta, M. Baja, Varia ujvár, Sárvár, Stein- ¡nd Vagdalena G FÑkanwalting | die Todeserklärung erfolgen wird. An | für den fcinem Grbtetl entsprehenden Teil berejfiopel (Szabad?a), e (Storábatle Kopenbagen, 15. Januar. (W. T. B.) Sittwewsel a! E G74 : und Zeggbalena Sa Da Nene na fdie MOene nt über L i i i eñtopel (Sz ) amanger (Szombathely), Hamburg 63,00, do. auf Amsterdam 140,50, do. auf London 15,8, [97740] Zagliungsfperee. [57742] Aufgebot, Hyvothe? vorgemerkt. Die Eigentümer | alle, rozlche Auskunft über Leben oder Tod be A ang pas e einer T

Auf Antrag der Frau verw, Hofbesizer| Der von uns unterm 10, September | Loben die Ausschließung der Gläubtger | der VersSollenen zu erteilen vermögen, | Hamburg,

becs lánta, Ti athely ; Stockho!m, 15. Januar. (W. T. B.) Si@{tweSsel af Augufte Kla 6, geb. A dbrens, ta Mèis- | 1913 ausgefertigte Veisicherungs'chein | „antragt. Die letzteren werden ausgeso-- ecgeht die Aufforderung, spätestens in | Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. Neusat E H A iele S. Körmend, Olsnift (Mus Serlin 58,00, do auf Amsîerdam 129,75, do. auf \chweizerishe Pägt burg, Bahnhofstr. 68, wird der R-ichs- | Nr. 517775 üder X 3000,— auf das dert, thre Rechte bet Vermetdung der | Aufgebotstermine dem Gerißt Anzeige zu [57793] E E P blya B E Zla- raszoubat), Szentgott- 68,75, do. auf Lonzon 14.15 do. auf Paris 52,50 {hulder verwaltung in Berlin betreffs der | Leben des L:ndwiris Johann Dillebxaud Aue schließung spätestens im Aufgebots- | aen. Duarh Beschluß tom 28. Dezember ¿ ia : u Se bárd, Gisenburg (Vasvár) Le O N O p SlañI ‘s. T. B.) Alt angebli abhanden gekommenen Schuld- | in Schönwiese, geboren am 11. Augu“t termine, weiler auf Dienstsg, deu| Cölu, den 8. Januar 1918, 1917 if der am 5. Februar 1915 deu

(Pee) „Für fkir@en N G B | unbefrievigeaden Verbältn!}e i der Stabi ndastrie und Gerüchte útet E gen A ei E 1875 L M abhanden M e L E Mona El t Königliches Amtszericht. Abteilung 60. | Fy gen Aldirger in Séwann erteilte, ab- K.Bars,Hont, M.Shemnitz tbely B Sümeg, Gewinnanteilermäßigungen bei vershiedenen Frduftriegesellicaftet es Deutschen Reichs von 191 . O bi S Mauatón bel Uns zu im Sipunge e U . M gezidht [57745] Aufgebot. bandergekommene Grbschein nah dem S ¿ 9d L 2 Li aben den stoß zu einer \ iur eutigen Böôrser Nr. Nr. 2348676, 2348678 unp | si biune MOSEL z [Cham anberaumt wird, aazumeltea, c M „lam 21. Dezember 1914 geftorbenen Jo» p Ee 6s Bélabánya) Tapolcza, Zalaegerszeg, verkehr. Spâter vermedle G mter AADeRZE Aa SPifehrtiwerle 2348 679 über je 2000 & und Lit. C | melden, widrigenfalls der Schein für kraft- | " Cham, den 15. Fanuar 1918. Die Ehefrau F bri Detert, Fuhr bann ‘Ludwia, Alviitatu, Holtbändlec u

O x Zalaszentgröt, Stadt und mexikanisLea Papieren eine Erholung durhzsegen. Die Kult E E T REN Ol Ba T 00 08 Den Ie N LEI erTAE E ANO, R, NEVES, QUEGENO Ds L E oafe 18 1 d Maa A E Schwrarn, beshiofsen am 1. Februar 1915,

DalaegerSzeg aben ; iter Entlasftunaë nad. Teabtnj 1000 S verboten, an cine: andezea In | werden wird, : Z L Va i ür kraftlos erklärt. U G für Geld: Stramm, “Seid auf 24 Stunden Duccsdnittesah 4, bater als ‘be ‘oben genquate Antrag, | Borlin, den Viacmeine Versiide- |°° DA Ebefron AUUleainint d. R R O R in F aut: "Den 15: Januar 1918. - St. Berettyóujfalu, De- nva, Letenpe, Nagykanizsa, auf 24 Stunden leßtes Darlehen 6, Wesel auf London (60 Tag!) fieDerin eine Leistung zu bewirken, ins, | Victoria zu Berlin Gesellschaft D LiBicd véribtiwete Kaufmany furt a M Mainzerlanditr. 141, für tot K. Na@hlaßgeriht_ Sc@waun. recsfe, Érmibálvfalva, Dre Gle E 4 BAON A E 4,76,45, Wedel auf N auf vér Ene E oder einen E N Ae L OON Ó ' ait - lisabetb u erklären. Der bezeichnete Vershollene| Versißender : Bez.-Notar Rup f. Margitta, Sárrét, Sié- ne: E O as 00, Silber - in Barrea 898, 3 9% Northern Paci | zugeben. e Me b Stoeber, urg, | wird aufgefordert, âtestens in dem R Da felvbid Z s .I— E 00 E onds —, 49/0 Verein. Staat. Biids 1915 —, Atchison Lac Berlin, den 10. Januar 1918, [57743] Aufruf}. R on 1E vai D auf aae toben 1918, Ver- D Aus\Hlußurteil des unterzeichneten St. Biharkeres;tes, Ciéfa, Kroattien-Skavonlen. u. Santa Fs 83, Baltirnore and Ohio 504, Canadian Pacific 15, Königliches An.tegeri@t Berlin-Mitte. Der von uns ausgestellte Versilerunas- des abhauden gekommenen Hypo, | mittags 94 übr, vor dem unterzeichneten Serichts heute ift d ißte R Élesd, Központ, Szalärd K. Belovär - #3733, Va- Sheseveake u. Ohio 497 Chicago, Milwaukee u. St. Paul 4k Abt. 84. sein Ne. 188 387 des am 8. August 1916 gebot des “1h25 di g Pr bb § von | Gericdr, Zet142 T, Zimmer 31, anberaumten er us a Wo A me f M. Großwardein (Nagy: rasdin (Varasd), M. Va- Denver u. io Grande 3, Illinois Central 93, Louisville 1 (57741) Boÿlunge!perre versterbenen Hercn Paul Wah s, Maurcr- Hd Blatt 756 U Fbteilux T1 Aufgebotäteriniüe zu melden, widrigenfalis servift Î S pa ampags e Infanterieregl ; Várad) asd c P Nashbille 112, New York Central 672, Norfolk u. Western 10), Auf Antrag der Sani Gedefiau Anrxa | meister, in Stralsund tit nah Uns er- ers As S cingciragite Hypothek vak! die: Todéséckläruna exfolgen ‘wird: An ilber s i N enpéd R t St. Belônyes, B61, Ma- oos p : eunsylvania 45}, Meading 702, Southeern Pacific 81, Union Kirschaer in Bergen, Bezirkzamt Weißen- | siatteter Anzeige in Verlust gerater. 10000 4 beantragt. Der Zrhaber der | alle, wele Auskunft ¡ler Leben ober Nefendorf, für tot erklärt Als Todestag yarcséke, Nagyszalonta K. Modrue-Fiume . « « j acific 1103, Ynaconta Covpec Mining 603, United States Strl hurg in Mittelfranken, wird der elch. Besiger des Scheins werden aufgeforder!, | kunde wird aufgefordert, spätestens in | Tod des Versholieuen zu erteilen vermöge ist der 4. August 1916 festgestellt enke Vastóh A G K. Poisega : orporation 90, do. pref. 1082. ; shuldenverwaltung in Berlin betreffs der | binnen 3 Mouaten ihre etwaigen Redte | 1un f den 26. Juli 1918, Vor- | eraehi die Aufforderung spätestens tm ufs Lütienbura 10. Januar 1918. K. Borsod, M. Miskolcz K. Syrmien (Szerém), M. Rio de Janeiro, 7. Januar. (W. T. B.) Wesel al «ngebltch abbanbea ekommenen Schuld- | bei uns anzumelden und den Schein vor- n au M Mas O n Si tlernite La Griki Rnizide “U Gu 0,20 uuar ù K. Kronstadt (Brafss), Semlin (Zimony) . s j London 133/ i x veishreibung der F prozentigen Anleibe | zulegen, widrigenfalls dieser für kcaftlos Gert Zimaier Nr. 16, anberaumten | maden. E E Háromsz6k O ' K. DVeröcze, M. Esseg : des Deutschen Reichs von 1916 Lit. D | erklärt wird. 918 Aufgebctaîermin scine Rechte anzumeiden | Frankfurt a.M , den 12. Januar 1918. | [57748] Oeffentliche Zustelluts. K. Cfanád, Csongrád, M. (Gz)... ee eee Kursberitt 43 nmärkten. Nr. 5 876 159 über 500 4 verboten, an| Karlöruhe, den 9. Janvar 1918, und die Urkunde vorzulegen, widrigeafalls Königliches Amtsgericht. Abt. 43. Der Kellner Max Fa! a oan TToND, ódmezò - Vásärbely, K. Agram (Zágráb), M. Fer e von agg geg are 110, cinen anderen Inhaber als die oben ge- Karloruher Lebensversicherung die Kraftlose: klärung der Urkunde erfolgen E bevollmächtigter: Rechtsauwalt Justtzrat ¡eaedin (Szeged) E 2 1 c gn ; ry O R TD F nte! Bat nannte Antragstelleria eine Leistung zu be- x at Lian Auftalt. | wird. S I ül iee S drib S ae L R Ee ¿d t é; Ä ; *rpool, 8. Januar. T Bi: a r, wirken, j als Allgemeine ung3-Aniialt, i i: er Müblenbesitzer File arnau | kiag en r rin T S (Esztergem), Zusammen Gerneinden (Gehöfte): notierungeu. Amectkanishe 5—6, Brasilianishe und Jadiss: 1 eng nöbefondere PERE S Se Dae L Lo s Ser ne E S Ties AUE ti Bentwish bei Wittenberge, vertreten | Falk, geb. Bcrowiy, früher in Berlin,

eine | s Raab R a. in Oesterrei: o Punkte höher, Aegypti‘he Sakellaridis 35, Upper 20 P Berlin, ben 12. Fanaar 1918. fts ] ‘rale Subater der nach- dur den Relhttanwalt Justizrat Zowe | jeet unbekannten Aufenthalts, auf Grund

Ros 11 (13), Maul- und Klanenseuthe 188 (1571), S@wein-ye# | niedriger. Köai i i utschen | [57560 Aufgebot. in Wittenberge, hat beantragt, den ver- | 1565, 1568 B. G.-B. auf Ebescheidung. A I | 3, (S@®weineseude) 59 (222), Roilauf ber E Beine 3B Son N „„„Etverpao!l, 16. Januar, (W. T. B.) Baumwolle: us R e ba O L Dein auf ee Teitiabeit i Es üt das Aufgebot folgender verloren | \ch-Uenen K-Ünerlehrling (Former) Friedrich Ber Kléger ladet die Beklagte zur münd» K.Stuhlweißenburg(Fejsr), Außerdein Poenseuce der Schafe im Sperrgebiet Nr. 45 in | 2200 Ballen, Etiufuhr 8500 Ballen, davon B (57808 S i “Stuttgart ausgestellten Versihherungs- | gegangener Hypothekenbriefe beantragt: |Richard Thoms, geboren am 3. Sep- | lien Verhandlung.des Rechtsstreits vor die M. Stublwelß urg L Wametude uud 865 Geuollon: I eng nwole. Für Januar 23,64, für. e : Abba via maun, setne werden hiecmit aufgefordert, die| a. Ueber die im Grundbuche von | tember 1882, zuleßt wobnhaft in Seehausen | 34. Zivilkammer" des Königlichen Land- (Siékesfehérbár) . b, in Ungarn (ausf&l. FRroatien-Slavonten] : rok D MOSL, 16. Januar. (W, L. B.)--(S lee Mir “A2N ‘Deut! G ihea, Leibe VI von 1917 | Urfunden unter Anmeldung ihrer Redte | Mühlinghausen Blatt 245 in Abteilung 111 | in der Altrza:k, ar tot w C Der Je 1 in Berlin, j OrURctivae, ore PERng ms | (Sbocineleuke) 200 (1200 euenfeude 115 (853), S&veine- | dg, füt April ‘No C Srear SLOL, O 21160, V Üt. B Ne Zogl M I O e laus denselben spätestens innerhalb | unter N». 3 für den Fabrikanten Walter | bezeichnete Verschollene wird aufgefordert, E U Is M N a. | pest (Schweineseuche) 240 (1800), Rotlauf der SHweine 37 (135). 2. n April —,—, New Orleans do. loto middling N 4 Vit. Q is 0 A 2 = B00 “e | 2 Monateu, vom Tage des Erschetnens | Spannazel zu Vörde etugetrazene Teil» | sich spätestens in Ln au den 9. Of. | 12. Ap H . Vormittags 10 Uhr, K, Gömör 63 Kis-Hont, Außerdem Poenseuche der Schafe in den Sperrgebieten Nr, 17, ns L (ia Cases) 16,90, do, Stand. white in H) Lit. D N S048 2E M CEDO 7 '| dieser Bekanntmachung an gerechnet, vor: | hyvothe? von 15 333,33 4. tover 1918, Vormittags 10 Uhr, {mit cu forderung, f urch einen Sobl (Zólyom) . . . . . [—| 33 in 3 Gemeinden und 4 Geßöften, O : Tanks Ed do. Credit Balances at S - Kit, F N 4 dh 2 ao % 900 6, | zulegen, widrigenfalls die Scheine für} b. Ueber die im Grundbuche von | vor dem ene eihneten Gericht ande- | bei E N de afseneu Rechtte K. Hadju, M. Debreczin Kroatien-Slavonten: Suilter Bec en e 7 d Ne Ut. & Nr. 10644 163/70 = 8/100 d | frattlos erflárt werden: e Me d e b AER lam bie Satt ria: Ce U lele EN E MANEUAE. Ms Dia s C | Rog 10 (14), Maul- und Klauenseu&e 13 (198) Shweincveli R A E rifugal —,—, Weizen Hard Winter 226, i in Zinsschei s S = 1) V ersorgungskafsenversiterungsshein | teilung 111 unter Nr. 2 für den Kaufs- | widr dena 4 e i E a er g en | ire L e a fen is âe eis E 3! (Stweineseude) 8 (44). , M ea pi ears 9,75—10,10, Getceidefradi nah 7 Berlia d n 17 Í 918 Nr. 523 616, ausgeitelt am 20, Juli 1906 | mann Paul Moeller zn Milspe (iegt ius wird. An alle, wel@e Aus unft über CeR j ce n j p i ans ns S E N êungenfeude des Vünbviebs und BesGälseute der Zu&tpfe:de find | do. für Mal 8.15-16.19" Zint Zanuar 7,76, do, Dos Polizeipräsident. Abteilang T7, | auf Marcereba Bet, ledige Defonomen- | Barmen wob haft) oingetragene Hypothek | over Tod des Weribollenon i erteilen | PUTomsti, SeriMiesbreiber des Nönt K. Iász- Nagykun -Szolnok 7 in Oestecrcih und Ungarn nicht auf zetreten. “De E P 200, DIRn S Etkennangtdienst. Wp 668/18. | tohter in Pyra3 Nr. 21, von 29 000 6, vermbgaa, ergch ufforderung, \pä- j gerits I. Zu

RomboL E e; i 2 3 rir St. Apatin, Hódság, Kula, Mes dszeg, Sitom- do. auf Paris 56,75.