1918 / 25 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E C ZIE S E E E

Rene Seemann E R E S

E

o

T E E L ea M ere

Rottweil.

Ia Hagadel3register wurde heute einge- tragen :

a. Asóteilung für Einzzlficmen :

1) dei der Fi: ma Bärenv?: aguerci J VraunmüLer in Shwenguingewo:? Dtie Prokura d-8 E>gar Poser tn SZwen- nin 1en ist erloschen.

2) bei der Firma Otto Steinhart in Matiiwvzeil: Die Firma ift als Einzel- fi mi erloshen.

3) b-i der Firma Beorg Steinhislher 3. Adler in Schwenuiugrun: Die Firina ist erloschen.

b. Avtetlung für Gesell\{<:ftsfirmen:

1) bet der Firma Licht und Kraft, Installation8geichäft S. m ö H. in Lindau, Zweigniederlassung Neufra! An Stelle d-s veisto:benen Geschäf16führers Alois H fner wirde am 31. Dezerrb?r 1917 a s G-shäfts!übrer Josef Hafner, Müller in Neufra, und zu defien Siell- vertreter iz Samtesfy, Beirtebsleiter in Neu'ra, bestellt.

2) Die Firma Otto Steinhart, offene Handelsgesellihaft in Rot!weil, Gesell- shafter: Naria u. Lina Steiaßart, un- verebeli<t, in Rotiwei!.

3) Die Firma Schwenniuger Stede- Imuo8perein, Gesellschaft mit be, \s<»ünkter Daftung in Schwenvingen a. N.t Sesellshaftêvertraa vom 12. De- pember 1917, Gegenstand des Untr- nebmers if, auf gemeinr üßtger Srund- Tae und unte: vorzigSw*iser Berüd- sibticung von Kriegsteilnehmern und kinderreihen Famili-n Heimfiätten für die minderbemittelte Bevö!k-rung in Shwen- ntagen zu - errihten und «lle damit zu- sammenbänge1den Ge|<äfte zu ketreiben, Das Stammfkopital der Ges-llsFaft be- trägt 65000 «&. Zu Geschäftsführern find beftellt :

1) Gbristian Würthner, Hauptlehrer in

SHhwennincen,

2) Wilhelm G3hrum, Rechtsanwalt in

Stuttçart.

Sind mehrere G {äfte führer vorhanden, so And je vet Geschiftaführer g-metn'am cder ein Geschäftsführec msammen mit cinem Prokurijten zur Vertretung der Gesellschaft ermähtiat.

Von der Stammeinlag? des Sh väßbischen Stedelungsvyeretn8, e. B. tin Stuttgart, wird der Betraa von 33320 46 dur Etnbringung von fünfpro1enttger Deutscher Me'<3anletih? im Nennwert von 31000 6, wele zum Kurs von 98 9%/ übernommen werden, aecl-tstet. Die Stadtgemetnde S@Ä&wenningen a. N. leat in die Gesell- haft «in: 100 a von Por: Nr. 5803/4 und 50 a vor Parz. Nr. 4773. Der Wert d'eser Grundstü>stei"e wicd af 5000 M feftgeseßt und in dieser Hêh- auf di- Stwnm-inlage der Siadtgemeinde S@{@wenningen angerehnet.

Den 23. Januar 1918

S. Amt3geribt Raitwaeil, Landrichter Burkhardt.

Saarbrück on, [60155] Im hiesigen Hande?sr2a!ster B 21 tit bei ber Ftrma Kathaltisczes Verein2hazus Mstiengesellshaft in Saarörütea 3 einaetraaen twvarden :

A < kkt Hector ist aus dem Vorstande ov8qrshieden und dafür der Faufmonn Jakob Th?:wes in Saarbrücken 2 gewählt worden. s

Saarbriüd>enr, den 22, Januar 1918,

Königlt&es Amtsgericht. 17.

Saargemünd. ® [60156] Am 23. Januar 1918 wurde im ttrmen-

regitler Band T1 bei Nr. 718 für bie

Firma „Vet_ Seheider in Saar-VWuekeu-

Heim“ eingetragen: Die Firma ift er-

lo\MPèn.

Kaiserliches Amtsgericht Saargemünh.

Schandau. [60157)

Auf dem die Firma Ferdinand Müller in Mitteladorf betreffenden Blatt 165 des Hand?lsregtters tür ben Beztrk des unterzeihneten Gerichts it Heute einge- traaen worden, daß bem Kaufmaar Fried- ri<h Paul Müller in Mitt:lndo:f Prokura erteilt ift.

Königl. Amtsarriht Schandau, am 24. Sainuar 1918.

Schîvelbein. [60158] In das Handelsreatster Abteiluog A Nr. 109 i die Firma Therese Sein- richödorf Schivelbein, un» a!s In- haberin die verwitwete Fran Kaufmann Therese Heinrich! f, geb. Epßraim, in S>t»elhetn eingetragen worden. Sdhiveïbein, den 17. Farnar 1918, Königliches Amtsgericht.

In das Hanhelsreatfer Abt, B Nr. 6 Mlgrmeine Dent!he Grebit:-Mustalt Zweigstelle Schmölln in Shuöln ift eingetragen worden :

Dur Generalversammlungtbes>@luß vom 13. Dezember 1917 it

a, das Srurbfapitzl von 110 Millionen Mark dur Aus8cab2 von zhrtausend neuen, auf den Anhazer lautenden Kkitten zu je tausend Mark um 19 Millionen Mark auf 120 Millionen Mar? erhoht und die Erhöhung auch bereils dur, geführt und

b. der S sells<afitvertraa vom 20. De- zember 1899 tn den $8 4 (Grunbk'apfta}) vnd $8 Abs, 2 (Stimmrecht) abgeändert worder.

Vou den neuen Aktien werden 300 zum Kurse von 1559/9, bie übrigen zum Nenn- wecte aufaegebén.

Sc<huölu, den 18. Jauuax 1915.

[60154] Sehmölin, S.-A.

[60169]

Jn das Hindelsregister Abt. V Nr. 19 Mê2genteine Deutscbe SCrevit- Mu- stait Zw-igstee Göfiniz in Gößniz tft ein etragen worden:

Der G'nerald-fammlungsbes{luß vom 13, Datember 1917 i}t:

a. das Grundkavital von lionen Mark durG Auv8gaFte von zzbn- tausend neuen, auf den Jnhaber lautenden Aftten 11 {e tausend Mar? um 10 Mil: fion-n Maik auf 120 Millionen Mark er6kBht und die Ecböhung auh bercits durYhgeführt und

b. der ÖeselisHaftsv’rtrag vom 20, De- z?mber 1899 in den $$ 4 (Brundkavital) und $8 Atf. 2 (Stimmrecht) abgeändert rwoorden. '

Von dey neuen Aktien werd-n 300 zwm Kurse ton 155%, die übrigen zum Nenn- roerte afnegeben.

Simöllni. den 18. Januar 1918.

Herjoglih2s Amtsgericht, Abt. 3.

SecekweinfTart,

[60161] Bekauntmachung.

„Ernst Stoer.““ Die cff-n2 Handels- aefsells$ait mit dem Siße in S{weiwv- fart hat h aw 26. Novemßher 1916 auf- ael8t. Ernst Stoer, B-<händler în S@Œtwelnfurt, führt die Bych-, Kunst- und Musifkalienbandlung als Einzelfirma mit dem S'ye tin Schweinfurt weiter.

Sehweinfuet, den 26. Jannrar 1918.

Kgl. Amtsgeriht Registergericht.

Schwetzingen. [60162] Handel«rezisieréiatraq Abt. A Band I O.-Z. 182, Gebrüder Levi. offere Hande l8gesells®aft zum Handel mit Vieh und Landetyrodukten in Schwetzingen. Dur Bes&luß d-r Gesellschafter vom 1. Fanuar 1918 wurde bte offene Handels- aefelli%ast auf, elöst. Tex GeseUshafter Samson L-yt bat das Ges<äft mit Aktiven und Passiven "bernommen und betreiht es unter ber bishertgen Frma als Alleininhaber weiter unter Wegfall des Z1sates „ofene Handelsgesellschaft". Dem Privatier Samuel Levi und dem Kauf- mann Mar Leyk, beide in S®&w*hinaern, {it Prokura erteilt. Feder der Prokuristen ist bere<tigt, dle Firma alletn zu ver- treten und zu zeihnev. Schwetzingen, den 23, Januar 1918, Großh. Amtsgeriht, 1.

Sebnitz, Sachs0am, [60163] _Im Handelsreaist-r ist heute auf dew die Aktiengesels><aft Vercinsbauk in Sebnitz betr. Blatt 263 elngetragen worden: Dur Beschluß der Generalyer- samm!una vom 12 Januar 1918 ift die Gesell\<aft aufgelö. Ihc Vermögen ist a8 Bar1es an die Allgemeine Deutsche Credit - Anftalt zu Le!ly1uta geaen Ge- währung von Aktien dieser Gesellschaft üb-riraagen, und es ist vereinba:t worden, daß ein» Liquidation des Vermödgrns der aufgelöïten Gesellschast niht filatifinden soll. Die Firma tit erlosden, Die Pro- kura bes Bankbeamten Otto Johannes Swiffner tn Sebnitz ist erlosen. Sebnit. am 24, Fanvar 1918. Königliches Amtsgericht.

Sebnitz, Sachsen. [60164] A f Bitt 596 des hiesigen Handels- regifters ift beute bie Fi'ma ssaecmeine Dentsche Credit-Auftast, Zweigstelle Se Gui, Zwetgniederlafung der HAfktten- a*fells@aft Ulgemeine Deutsche Credit. Austalt in Leivzig uad weiter folgendes einaetragen worden:

Gegerstand des Unternehmens if ber Betrteb aller Bank- und Kommission? - ges<äfte und mit Ausnahme der Differeniges<äïte -— allec derjenigen Ge- äte und Unt-rnehmung?za , dur< die A 2bau, Hand?-l, Fadustrie und Ge- werbe pefördert und die wirtschaft- lien Vertältntfe gaechotea werden können. Die GesellsGaft ist daber au bere>t'gt, Hypotbekengeschäste aller Ait u betzethen, Gegenwärtig gilt der in bex außtzrordentilic@ien Seneralversamm- lung vom 20. Dezember 1899 be'\{<lo}scne Sesells@=stsvertrag nebst Satzung für das Hvpothelenbankg!i<häft mit den tin der angerorden!Tien Generaïversammlungnom 30, Mat 1901 be\&lofsenen Abänderungen der $% 4 und 13, den in der ordentliBen Wer eralversammiung vom 4. Yyril 1903 bei<lofsenen Abänderungen der $$ 9, 23, 24, 26 und 31, den fa ben orventlic<zu Generalversammlungen vom 3. April 1905 und 28, März 1907, den in der außer- orbentliden eneralversammlung vom 2. Sebritar 1912 bes<sofsenen Aböändecuvgen des F 4 fowie ben in der außerordentl‘{en SGeneralversammiurg vom 13, Dezember 1917 beslossenen Abänderungen dec $8 4 und 8.

Das SGrundklaptial beträgt einhundert- zwanzig Millionen Mark urb zerfällt ta dreißig Militcnen Mark (zehn Million:n Taler) in einhundertiausend Stück Aktiën zu je einhundert Taler (dreihundert Yêark), a<tzia Millionen Mak tin fe<sundse>zg- tauserdsehthundertfünfundsehzg Stück Aktien zu je eintausendzweißundert Mark und cine Ifktie über zweitausend Mark sowte zehn Milltonen Vark in zehntausend Sd Vfifen zu je etntauierb Mark. Die Uktien lauten sämtli ouf den Inhaber. Zu Mitgliedern des Veoistands find bestellt:

a. Kommerzienrat Hugo Keller,

b. Ernst Petearfén, Kzufmann,

c. Dr. Ernft Schoen, Bankdirektor, ___ sämtli in Leipiig- Sesamiprckura tft deu Bankheomten Curt Quaas und Johannes Schiffaer, beide in Gtbnty, erteilt.

Wie Zeichnung dex Firma écsordert zu

Herzogliches Amtsögericht, Abt, 3.

zur Zoichaung Fere>tigten Personen. Das sind dle Mitolieder des | tands, ‘di? Profurtsten und die Hand- | Tung8devoilmädbtigtern. Um den Verkebr | der Gesellidaft rait Behörden zu er» | Tleihtern, soll es zuläsfig sein, daß von zwei Mitgliedern des Vorstands dem

110 Mi”- | dritten Mitaliede oder, wenn überhaupt

| nur zwei Mitglieder des Vorstands vor- | banden Find, von dem etnen Veitgliede des Borstands dem anderen eine VollmaŸht erteilt und dieses dadur< ermähtigt wird, re<tsverblndlihe Erklärungen für die G-- fellshaft abiua-benz Eine folhe Voll- mat hat Gültigkeit, wenn der Zeinung der Firma tum ersten Falle die Uater- {riften zwefer Mitglieder des Vorstands und tio legten Falle die Unterschrift nur eines Mitglieds des Vorstands beigefügt worben ift. Welter mt:d no<h Fekannt g-ma<t: Der Norstand wird vom Au'fihtsrate ernannt und vest-»t nah d. sen Ermessen aus einer Person oder aus einer Mehrheit von Pe!sonem Die Berufung der Gene- 'alversamm'ung erfolgt dur< öffentliche Bekanntmachung unter Angabe des Zwecks der Generalversammlung. Zwis>en dem Tage der Bekanntmachung und dem Lage der Generaly:rsammlung muß eine Friit von mindest-ns 17 Tagen mitten inne liegen. Die von der Geseüshut aué- gehenden Bekannimochungen erfolgen in der für die Erflärung der Sesellichaft?- orge vorgeshrtebenen Form und werder, \cwit nit das Geseg oder der Gefoli- <zftêvertraa eine mebrmaltge Veröffent- li<uvg vors<retbt, einmal im „Deutschen Neich8anzeiger® und in dex „Leipztger Zeituna* ve öfentliht. Srbuitz, den 24. Januar 19183, Ktöntgithes [mtszgericht.

[60167] Sommorfseld, Bz, Frankf. O. Jn unser Hanbvelsre, ister Abr. A ist bei der unter Nr. 126 eingetragenen Firma Uctux Nost, Somnzerfelb, als Jnhabe1 eingetragen worden: Der Fabiikbesitzer Johannes Nost, Sommerfeld. Sommwerfeih, ben 16. Sanrvar 1918. Köntelies Amtsger!cht,

Sproiiau, [60168] Im Handelsregisler A ift bet Nr. 5, netresfend die ofene Handel2gesellschaft „Sproitauce TWachêwarenfabrcik und Wachsebleiche Carl NRümplec u Sprattau‘“‘ eingrtragen worden, daß hie Gesellichaft auïgelöst und der tishe:ige Ge- sellsœaîter, Fabrikdesiz-r Rudolf Nümpier alleiniger Inhaber ver Firma ist. Sprottau, den 2°. Januar 1918, Köntgliches Amtsgericht.

Staäthtaren. (60169) Vekanutimachung. In unser Handeloreginex B k heute unter lfd. Nr. 9 die Gesell!hazft mit be- ränkter H1ifiung in Ftrma „Zander- Wrlerei, Geselischaft mit beschcänkter Haftung“ mit dem Siße in St:einhude eingetragen. Der Gesel s%aftavertrag ift m 22. Januar 1918 ges{<lofsen. Gégen- stand des Unternehmens sind die Her- stellung und der Vertrich von Text'Iwaren jeder Art \owle alle Handelsges{äste | ähvlicher Ark. Das Stammkap’tal beträgt 100 000 M t. B. Einhunderttaufend Vêark. Ja Anre<rung auf setne Stamaieinlage bring! der Gesellschafter Leinenfabrikant Albre>t Bretthauer in St-inhude den tm (Krund, bude von Stcinhude Band XXV11 Yriifel 524 eingetragenen G:undbeßy nebst Zubebôr und die der Firma Stetn- huder T schieugweberet Albrecht Bretit- bauer in Stelnhude gebbitgen fertigen und halbfertigen Wcaen, die Nokt- matertalies, TMas<inen und Geräts{haften und die ausstehenden Forderungen ein, wogegen bie Gesels(aft au<h die Schulden der bezeidneten Firma als eigene Schulden überainmt. Der Wert dieser Sachetnlage na> Abzug der S{Wulden ist auf 27 500 4 restaestellt. Die Gesells%ast wird durch 2 Ges{ä!tösführer oder dur< einen Ge- {ftsfübrer und. etnen Prokuristen ver- treten. vie Ges<5ftsfübhrer sind: 1) der Lederfabr!?ant Arnold Seegers „An Steinhude Nx, 185, 2) dex Letvenfahbrikant Bibreht Brett- Hauer daselbst Nr. 27. Dem Kaufmann Bruno Degener-Böativg in Steinhude ist Protura eiteilt. Stabthagen, den 25, Januar 1918, Fnstlies Amtsgericht. 1.

SCALTUDÖRC. [60170}) Fn unjer Handelsregister ift Heute unter A N. 330 eingetragen die Firtza Wilhelm Paulukun in SHhorschinehien und als thr Inhaber ver Viehhändler Wilhelm Paululuba in Schorschinehlen. Amiszerlbt Stolluvöaeu, den 5. Dezember 1917.

Stettin. i [60171] Sn das Handelsregister B ist heute hei Nr. 106 („Steittuer Oderwerke Uttteu- gefells<aft für Schiff. und Maschinen- bau“ zu Stettin) eingetragen: Nach dem Be\c(lusse der Generalvexsammlung vom 14. Dezember 1917 foll das Grundkapital im 1400000. 4 erhöht rorden. Die Echöbung ift dur<{geführt und. es beträgt das Grundkapital jet 4000 000 #«. Als nit eingetragen wird -belannt gemacht: Die neuen auf dea Inhaber und über je 1000 6 lautenden Aktien werden zun Kuxse von 140 9/9 au8aëgeben.

Vor- !

Strassburg, Eis. [60172] Handelsreaister Straßburg i. E. &s wurde heute etngetragen:

In das Gesellsc<za|tsregister : Band 1V Nr. 744 bei ter Firma

Kammgaraufpinnerei E stein Aktien-

geselis<zast in Ersteint Der Ingenieur

Nenatus Allonas in Erftein ist als Vor-

standamitglied aus der Gesellschaft aug-

geshleden. Alleiniger Vorstand is nunmebr der

Fabrikdirektor Eduard Vogel in Erstetn. Band X[l- Nr. 16 bei der Ftrma

Eliäfser Eiswerke E. Rhein & Sie.

Desellschaft mit beschränkter Haftung

in Sczüitigheimmt Durch Besluß dec

Gesells<haster vom 20. Dezember 1917 sind

»te Statuten abzieändert worden. Das Geschäfttj:bhr läuft nunmehr vom

l. Fanuar bis zum 31. Dezember jeden

ZFahres. In $ 18 des Statuts ijt in

Abiay 5 der lte Soß und ferner der

ganze Absatz 6 geficidtn worden. Band Xl Nr. 61 bei der Firma

Normal - Zeit Gesells zaft mit be-

f<ränkter Daftung in Berlin mit

Zwetgniederlassung tn Straßburg. Die

Drofyura des Kaufmanns Sigismund

Bernard von Leer ist erloschen. Der Frau Hedwig Hin, geb. Salzmann,

p S ift Etnzelprokurca

erte’lt. Der Diylomkingenteur Ecih Herz i!

a!s Geschäftaführer abberu*en, Band X N-. 163 bet der Firma Tief-

Gau- und Fisenbetougeselsc<afst Ge-

selishaîit mi: ves<ränkter Daftung,

mit dem Siy in Müäüvcheu, mit Zwetg- ntederlassung in Strasburg. Wilhelw

Reiner t als Geschäftsführer aus der

Gesells<haft ausg??Ÿieden. Straßburg, 21. Januar 1918.

Kaiserl. Amtsgeri@Æt.

ma

Stuttgart, [60174] K. Amtsgeri<t Stuttgart Sradt. n das Handelsregister wurde heute

eingetragen :

a. Abteilung für Einzelfirmen :

Die Firmo Karl Möller & Co.

hier. Inhaber Adolf Rendlen, Kaut- mann in Feuerbah. Konservierungi\alz- fabrik. Bezüglich - der im Betriede des Beschäsis begründeten Verbindlichkeiten ist vereinbart, daß diese auf den nuumebrizen Firmeotnhaber nit übergehen; bie Forde- rungen dagegen sind übergegangen |, GVe- feu .ftefirmen —. Die Firma Vertxiebstelle für vater- (äudise Kunst Guftav Jhle hier. Iababer Sustav Ihle, Kaufinarn, hier. Prokurist: Else Ihle, geb. Walther, hier, Chefrau des Firmentababers. Zur Firma Chr. Kömmerer, Hier. D229 Geschäft ist mit der Firma auf Doris Kämmerer, get. Heyn, Ghefrau des Albrecht Kämmerer, Dekoratlonsmalers, bier, übergegangen. Die Prok.ra der Emma Thüringer, hier, bleibt bestehen. Die in dem Betrieve des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlich- keiten der bisherigen Inhaberin find auf die neue Juhaberin nicht überoegangen. Zur Firma Friedrich Serrmanu Blumeuhale N!43a, hier. Die Firma ts¿abgeändert in: Vlumenhaus Friedrich Herrmann. b. Abteilung für Gesellshaftéfirmen: Zur Firma Kar! Mülier «& Co., hier. Die Kommanditgesell \haft hat si< aufgelöst, das Ges>äft ist mit der Firma auf Adolf Nendlen, Kaufmann tn Feuer- bah, übergegangen, es ift daher d'e Firma in das Einzelfirmenregister übertragen worden f. Etnze*fitmen —,

Die Firma Süddeutsche NRiemen-

veschaffungs - Geselischafi mit be-

{<hrünutier HBaftuug, Sig in Stutt-

gart Gesellsha\t mit deschränkter Haf-

tung auf Grund Gesellschaftsvertrags vom

21. Dezeraber 1917, Gegenstand - des

Unternehmens lit die Beschaffung und

Verteilung von Treibriemen und anderen

te<niscen Art kein, welche unter die Be-

wirtshastung der Niemen-Freigabe-Stelie fallen, Die Gesellschaft arbeitet in

Fühlung mit der Vtemen-Freigabe- Stelle.

Das Stammkapital beträgt 50 000 4,

Z-m Geschäftsführer ift bejtellt Hermann

Fellmeil), Prokurist, hier. Welier wtrd

belonnt gemacht: Soweit Bekannt-

U N e Si zu veröffent-

ien find, geschehen diese auss<ltekli

im Deuischen Neich82nzeiger. O

Zur Flima Stuttgartex Jmmobilien-

Æ Banuges<äst hier: Die Prokura der

Kaufleute Nobert Schrader und Wilhelm

Frtiederi< hier {t erxfos{en. Zu \tcUvertr.

Vorsiandsmit, liedern sind bestelit : Robert

Schrader, Fabrikdirektor tn Ebingen a. D.

und Wilhelm Friederih, Hauptkaister, hter.

Zur Firma Württembergische Féuer-

versicherung auf Gegensenigkei

hiert Zum wetteren Voistandömitglied

ber Ansialt (f bestellt: Diet U

nail | ellelt: ¡rek ;

Kable in Lüked. S

Den 21. Januar 1918.

Landgerihtörat S<hoffer.

Stuttgart. / 60173

In das Handelsregifter Abteilung f Gelellsaftefirmen wurde heute bet der Firma Unuiovwezk Mea, Grselschaf: wait bes<räufter Hastung, elektro, te<nis<e Fabrik, Eisenwerk in Feucrs- bo< eingetragen: Die Vertretungé- befugnis des Ges>äfts{ülhrers Ingenieurs Billy Se> bier ist beendigt. Zur weiteren Geschäftsführer tft Eugen Bauer, Diylom- ingeateur in Stuttgart, bestellt worden,

ihrex Gültigkeit die Unterschrift von zweit

Ststtiat, den 25. Zänuar 1918. Köügiglithss Amtsgericht, Abt, ©,

mit der Maßgabe, daß er dig Gesellschaft

schäftsführer odtr mit cinem Prokurislen zeibnet vnd vertritt. Den 23. Sanuar 1918. K. Amt2gertht Stuttgart Azut,

Landger! srat Hutt.

Be! der im Handelsregisser A Les Nr. 211 etogetrag'nen offenen Hande!gau celelli<aft B. S<hlegelmiih's Witwe in Suhlecueuuborf ist heute folgende Giatragung bewirkt worten: Dem M t, inhaber Braueretbesizer Nudolf Schlegel. mil< t: Sublern-undorf ist tas Necht zuc Veitretung der Geselli<aft etraeräumt.

Köntglites Amtsgeridt Suhl, 22. Sanuar 1918.

Solzbach, Saar. [60176]

Unter Nr. 178 des hiesigen Hand, lesz regtiters A ist beute dte-Ficma Nevpert & Bregeuser Frievri<stHhalrx Ms hl- werk in Friedrihstyal elugetragen worden.

Siy der GesellsEaft ist Friedrichs- thal-Zaar. Bezeichnung dec perföniich haf'e-den Gesellschaiter:

1) Erast Reppert, Fabrikant in Fuiedrihs-

thal, 9) Ecnit Brecenser, Fabrikant in Stutt- gart-Cann}tatt. Sulzba<, den 19. Januar 1918. Königliches Amtsgericht.

Tilsit. [60177 Fn unser Handelsregisier Abteilurg ift heute unter Nr. 447 bet der n1ma „Georg Wolff, Zweigniederlafsuäg Tüisit“ eingetragen, vas die VYrokura deg Sticgmund Iosepb in Tilsit für die Zweig- rtederlafsung in Tilsit und die Firma der Zweigntederlafsung erloschen ift. Tüifit, den 24. Januar 1918.

Königliches Amtsgericht.

Tondern. [60178]

Fn das hlesige Handelsregister Abs teilung B Nr. 19, Spar-“und Lethkasse in Hoyex mit beihränkter Haftung in Hoyer ist heute eingetragen:

An Stelle des aus dem Vorstand aut- geschiedenen Kaufmanns Matthias Knud|en in Hoyer ist dex Privatier Carsten Meinert Volquargten in Hcyer urxd an Selle tes v:rstorbeneu Kaufmanns Niels Andersen in Hoyer der Mühlenbesitzer Carl Emil Noll in Hoyer zum Ge'chätstühßrer bestellt.

Die Profura des Matthias Chriittan Matthiejen und des Carsten Meinert Vol- quargen ist erloscher.

Toudera, den 21. Jaruar 1918. Köntgl'es Amts8ge: icht.

Traunstein. [60179] Fm htesigen Handelsregister wurde ein: getragen die Firma „Dampfmo'keret Bab Kibling Georg HZiegengaia“ Inhaber der Firma: Georg Zievenhain, Mo.kereidisizer in Aibling. Sip der Firma: Bad Aibling. Traunstein, den 22. Fanuar 1918. Kgl, Amtsgertit Traunstein (Registergericht). Trier. [60180] In das Hanteléregifier Abteilung A wurde heute bei der Kommanditge/\elischaft in Firma „Jakob Ling“ in Texer, Nr. 532, eingeiragen: Fn die Gesellshaft ist her Kaufmann Paul Lintz ta Triir als persönlich haften- oer Geselishafter eingetreten. Trier, den 21. Januar 1918. Königliches Amttgericht, Abt, 7.

T rer. [60181] Ja uriser Handelsregister wurde heute unter Nr. 92 die Firma „Deuast, Ge- ¿Uschaft mit beshräukter Haftung“, mit dem Ste in Trter eingetragen : Das Stammkapital beti ägt 25 000 M. Der Geselisc(aftsvertrag wurde am 18, Dezember 1917 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vert1ieb von Se- iränfen aller Art, insbesondere die Œoik- führung des von der Gesell\chaftiria Fron Frinken(zu Trier unter dec Ftrma: „Hena, Fabrik alfobolireier Getränke Garl Frinken* betriebenen Geshätt8 zur Per- stellung und zum Vertriebe von allohol- freien Getränken unter -ten Namen „HDenaß*". Zur De>Eung ihrer Stammeinlage bringt die Geselli<aiterin Frau Frinken das yor- stehend bezeichnete Veshäft mit all n Aktiven und Pa!siven nah tem Stande vom 31. Dezember 1917 in die Gesell- \haft ein, und zwar im einzelnen: die bewzglihe Geschäftzeinritung einshtteßli<h der Flaschen und die Vorräte an herge- stellten Getränken im Gesamtwerte von Áé 14 000,— und Forderungen im Betrage von 6 2000,—. Zum Geschäftsführer ist wit dem am 1, Januar 1918 erfolgten Beginn der Ge- ellschaft der Kaufmann Adolf Schiltag in Tuier bestelit. Die Bekanntmachungen der Geselischaft erfolgen nur dun< den Deuisdhen Retchs- anzetger. Triex, den 23. Januar 1918. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

i Verantwortlicher Scriftleiter: Direktor Dr. T y rol in Charlotiend119. Verantwortlich für den Anzeigenteil: Der Vorsteher der Geschäftsstelle, MNeclmungsrat Mengering n Berlin, Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin. | Dru ber Norddeutschen Buchdruderei (1 Werlagsanstalt, Barlin, tanye S,

in Gemeküschast mit einem anberen Ge- |

(Mit Waronzeichenbeilage Nr. 8J

Ludwtg P-non aus Bunderneuland, Kre!s

zum Deutschen Reichsan

Der Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung pp. von Patentanwälten, 2. Patente, 3 Gebrauchsmuster, 4. aus dem Handels-, 5.

shaftsc, 8. Zeihen-, 9. Musterregister, 10, iu einem besouderen Blatt unter dem Titel

Berlin, Dienstag, den 29. Januar

Vierte Beilage zeiger und Königlich Preußischen Siaaisauzeiger.

9E,

Güterre<h1s-, 6. Vereins-, 7. Genofsen-

der Urheberrehtseintragêrolle sowie 11, übec Konturse und 12, die Tarij- und Fahrylauvefanntmachungeu der Eisenbahnen euthalten sind, erscheint ucbst der Wareuzciheuveil!age

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (1.25)

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts®e Reih kann du lle Postansta B | sié Selbstabholer qus durch die Königliche Ges R S E

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

4) Handelsregister.

Weener. [60182]

Im htesigen Handelsregister Abteilung A Baad [l ist zu der unter Firmennummer 45 eingetragenen Firma „Egbert Kramer, Witwe“, in Weener heute nah Lösung bes bisheriaen Firmeninhabers Georg Pevon zu Weener der Kaufmann Arnold

Weener, als alleiniger Firmeninhaber eins gétragen. Weener, 24. Januar 1918. Köntuliches Amtsgeiicht.

Welnhoim. [60185] Zum Handelsreglfier B Bd. T D-3.21 zur Firma Graustwer? Demsba< Rüth und Neinmnuth, Geselischaft mit bes<räukter Haftung in DHeme- bah, wurde eingetragen: Dur Bes<luß dér Gesellshafter versammlung vom 4. Za- nuar 1918 ift 8 10 des Gesellschafts. vertrags geündert. Dana exfolgt di? Vertretung der Gesellschaft betm Ver- handensein mehrerer Ges . äftsführer dur< jeden eimelnen derielber, Die Vollmacht es Geschäftsführers Hans Lamberger ift beendiat.

Weinheim, den 23. Januar 1918,

‘Gr. Amtsgericht. L.

Werdau. [60186] Auf Blatt 607 des Hand.-Neg., bktr. die Firma E. Nothmanns Nachfolger Max wFiebiger in Werdau, ist heute eingetragen worden: Die Erbengemein- dh dex Firmentnbaber ist aufgehoben argareta verw. Fiebiger, Max Gmil Kiebiger und Otto Fiebtaer in Werdau sind ausgeschteden. Der Uhrma®ermeister Malter Ftebiger in Werdau führt das P N alletn fort. Die Firma autet künfitg: Walter Fiebigex. Werdau den 25. Januar 1918, Königl. Amtsgericht.

Wiesbadon. [60187] Fa unser Handelsregister A Nr. 743 wurde beute bei de: Firma Kaiser-Bozar Hulda voa Olszewski mit dem Stye in Wiesbadeu eingetragen, daß die Firma erloschen ift. Wiesbaden, den 23. Januar 1918. Königli®zes Amtsgericht, Abt. 8.

Wittenvterg, Ez. Manlie. [60188] In Handelsregister A it bei der unter Ne, 3983 verz®ichneten Firma Georg

Kiudscher in LWittenbezg beute einge: |-

trager, daß das untec dieser Firma bisher betriebene Geschäft auf den Kaufmann Werner Kindscher in Wittenberg über- gegangen ‘und von demselben unter unver- änderter Firma fortgeseßt wird. Wittenberg, Bez. Halle, den 22. Ja- nuar 1918, Könlglicbes Amtsgericht,

Wittstoek, Dos. tfi zu Nr. 42 bei der

worden: Die Firma ist erlos<tn. Witisto>, den 4. Januar 1918. Königliches Amtsgericht.

WoldegKk, Mecklb.

Erlöschen der Firma Laa «&

Woldegk. eingetrazen. LWolbegk, 22. Jaruar 1918, Großherzogl. Amtsgericht.

Worms. Befarutma<hung. [60191]

Bet der Firma „Elefauntenbräu vorm. L. Rühl. Aftiengese2s<haft“ in Worms wurde heute ta unseren Handel: register

einaetragen: Duxch Beschluß

Luñg vom 29. Dezember 1917 wurde $ 2

der Stàtuten geändert. $ 2 lautet jeyt Gegenstand des Unternehmens ift: 1) Die Hersteung von Bier fowi

dissen Verwertung und {nsbesondere der R der Braueret und WirtsGafis- anwesen der früher in Worms bestandenen

Firma L. Röhl;

9) Herstellung und Verwertung von

Strobitoff- und ähnlichen Fabrikaten.

Die Gesellsaft kann zu diesen Zweken cu bei ähnlicher

Li-genshaften e1werben, indufirtellen Unternehmungen Art beteiligen oder solche erwerben. Worms, den 23. Januar 1918. Großherzogl. Amtsgericht.

ZwWwingcenbery, ENCSS9.

Veurböffcutlichung

* ans dem Dandel®-egister.

G. F. S><ömerx in Secheim. Firma 1st erlos>hea-

Zw

[60189]

n unfer Handelsregister Abteilung A Y D é Firma Albert

Funk zu WittstoΠfolgendes eingetragen

[60190}

Fa unser Handelsregister ist E EEPY

Dawpfziegelei und Röhrenfabrik, in

der Generalversamm- I

[60192]

euberg (Péfseu), den 22. ar

7) Genossenschasts- E regie, [60014]

Urterm Heutigen wurde im Genofsen- \<aftsregister eingetragen bei dex Firma „Korbmacherei - Gewerbs - Genoffeu- schaft in Küps, eingetragene Ge- oossens@ast mit bes<räakter Daft- vfl:Gt“ in Küps, L-S. Kronat: Iohann Schirmer t aus dem Vorstand autgesGieden und für thn bestellt Zobann Sturnpf jr, Korbmacher tn Küps 144 a Vamberg, den 26. Januar 1918, K, Amts gertcht.

Berum, Marik. (60015) In unser Geuofsen\<aftsregtiier ti: heute die Ginkau!s8genoFenicthast sel ständiger Böcker unw tanditores 21 Veruains, eingeizagene Venofsenshaf mit bei<-äuitter Haftpflicht, mit dem Siye tin Verngqu eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmers ist die Förderung des Erwerbs und der Wirt \œaît der Mitglieder, insbesondere dur dea gemelns{afilihen Einkauf, die Her- (telung und den Veikauf der zum Be- triebe des Läder-, des Kondttorgewerbeb und verwandter Gewerb2 erforderlichen Nohstoffe bald- und ganzfertizer Waren sowie der Maschinen, Seräte und sonstigen Bedarfsartkel. Die Hastsumme beträgt 300 #6, ebensoviel der Geschäftsanteil. Die hêchste Zahl der zulässigen Ges(äfte- anteite beträgt 10. Vorstandsmitglieder sind: Gustav Schu- knedt, Paul Paash, Emil Becker, sämtli zu Bernau. J Statut datiert vom 6, Dezember Die Bekanntma@Gungen erfolgen unter der firma der Senofenshaft in der Deutschen Böütker- und Konvitor-Fach- zeitung, eventuell im Deutschen Neich2- anzetger. Die Willenserkiärungen bes Vorstands erfolgen dur zwei Mitglteder; die Z'ich- nuog ges<ießt, indem zwei Mitglieder der Firma {hre Namen>êunterichrift beifügen, Die Einsicht der Liste der enossen {t während der Dienststunden des Ge- rihts jedem gestattet. Beruau, den 24, Januar 1918, &öntglihes Amt3geriŸht.

Bielefeld. , : Fn unser GenossensGaftäregifier ist bet Ne. 36 (Bezugs, & Ubtisatz-Genossea- \<f im Stadt- und Lauvkreise Bielefeld, ciugetragene Geuoffeu- schast mit beshzäukter Haftyfliczt in Gielefeld) heute folgendes eingetragen: Die Firma lautet jet: Väuerliche Bezugs- u. Absatz-Genossenichast des Stadt- uud Landkreises WBielefeld, eingetragene Genoffenschaft mit be- \<hräukter Dastpflicht. Die Bekannt- machunaen erfolgen in der Westfälischen Gepossenshaftszeitung in Münster |. 2W. Bielefeld, den 21. Januar 1918, Köntgliches Amtsgericht. Bigge. [60017] æn unser Genossenschästsregisler it bet lfd. Nr. 7, dem Consum - Vereint „Arbeiterwohi" e. G. m. b. H. zu Oléeberg, heute eingetragen wocden, daß an Stelle des aus dem Vorstande aug- geschiedenen Formers Heturi Rütbex der Former Friy Köslecr zu. Dlsderg gr-

wählt ift. Biage, ven 23, Januar 19183.

Höntaliches Amtsgericht.

Blankenhain, Thür. n unser

[60018)

dorf und Umgegend, e. B. u. b. H.

‘lin Louudorf, eingetragen worden :

: Hermann Kellner 11. {ft ber Schuhmacher

Edwta Nauh ‘ist der Zirnmermann Her- mann Schisfler und seitheriger Kontrolleve ist ; wirt Gmil Lippold, alle in Toundorf, gL- ählt worden. V Leiahain: ben 23. Sanuax 1918. Großherzogl. S. ‘Rmntsgerißk

R raunsels. n Aue 1te felngeiragen:

dae Berkaufögenofeuschaft, etináe

¿rageue Geuofseuscast mit be <räntter Haftpflicht.

Genoss»yshaftregifter

ternehmens Bel O wirtshaftliheu Gebrauhs

gegenständea tin Großea un

[60016]]

Genossenschaftéregister ist heute bei dem Kansumverein filr Lun

An Stelle des settherigen Ges<äfteführers

Emil Oshhay, an Stelle des Masse? ers

für diesen als der Land-

60019] , 9 i12! Colmar, Ele.

Buxgso!user An-

Sit der Ge»

f Segenflanb Die nossenihaft BargsoliuE. einsdaftliche 20 Besluß bes Aufsihisrats vom

|1. Fanuar 1918 ist an Stelle des aus- d Abgabe an

meinsame Absay von Erzeugnissen der eigenen Wirt\haft der Mitglieder, Die Hastsumme ‘beträgt 250 4. Diez 6öchste zulässfize Zahl der Geschäftsanteile beträg? ünf. De Mitglieder des Vorstands find: Peter Negei 1., Jakob Wilhelm Hofmann, Heinrich Bergbäuser, Reinhard Trommerthäujer, Jakob Veit, sämtlich in Burgfolms. Satzung vom 23. Dezember 1917, Die Bekanntmachungen dexr Ge- nofsenshaft erfolgen unter deren Firma dur das landrotrtshafilide Genofsen- \<aftsblatt in Neuwied mit re<hiliWer Wirkung für diz Genofsenshast dur 2 Mitgiteder des Borstants, darunter ben Vorsteher odec feinen Stellnertreier, sonft durch den Borsicher allein, Das Ges<äftt- jahr beginnt am 1. Januar und endigt am 31. Dzjewber. Der Vorstand zichnet für die GenossensBHast in der Wetse, daß mindestens 2 Mitglteder, barunter der Vorsteher oder fein Stellvertreter, zur Ftima der Genossenschaft cder zur Bee uernvng des Vorstands ihre Mameng- untershziften beifügen. Die Einsicht der Usie der Genossen tit îin den Dienstl- ttunbden tes Gerich13 jedem gestatiet.

Die Bekanntmacung, betreffend die Bezugs- uns Ybiatgenosseaschaft Braunfels, E. G. m. b. HŸ., wird dabia abgeändert: Die hö<ste zulälsige Zahl der Ges(äftsanteile beirägt fünf. Braunfels, ben 8, Januar 1918.

Königliches Amtsgericht.

KB E OZIROT [60020] In das Genosseascaftsregtisier ist etn-

getragen :

Am 22. Sanuar 1918. Lieferungszenirale für Hereres- und VBeamten- Vekleidvung cingetra geac Genofseusczast mir brschräukter Dafipflict, Vremen:t In der Ge- neralversamm’ung vom 15, Dezember 1917 ift der 2. Saß des $ 1 des Statuts wte folgt geändert :

Gegenfland des Unternebmens Ut dle Nebernahme von bebördliwen und Ppil- vaten Lieferungen und Aibeiten des Scnetdergewerbes und ihre Ausführug dur< die Mitglieder, jero<h kann der e säficbetzieb au auf soïhe Per- sonen autgebehnt werden, dle nit Vilt- glieder der Genossenschaft sind. Ferner der gemein’ame Etn- und Verkauf aller zum Betitebe des Schneldergewerbes eiforder!ien FNobmaterialteu und Begrn- stände für Mitalieder mittels gemein- schatilidien Geschäftébetriehs.

Wremen, den 23. Januar 1918 Der Seorihtss&reiber des Amtsgerichts :

Fürhölter, Ober)ekzetär.

Bünde, Westf. [60021] Fn unser Genossenschafteregisier Mr, 6 ist bet dem Consumverein zu Vaude M Unigegead, cingrtrageue GVenossen- {chast mit beschränkter Haftpflicht, Wünde, eingetragen: : Die Vertretung der Vorstand8mitolieder Fôaker und BVogtlünder bur< den Kisten- befleber Hermann Devke, Enntglob, tft bis zur Beendlguag tes cie; es verlängert. BVüude. den 25, Januar 1918, FKöatgliches Umtsgericht.

Coburg. {60022]

selbstänviger Korbuacher, e. b. D, tn Coburg eingetragen : Die

gräntert.

in Berlin. Coburg, ben 18, Januar 1918. Heriogk. S. Amtsgericht. d.

Cochernn.

nofnshaft „Valwiger Svar: > Dar ledosfafsen-Vereiu e, G. m. u. H. zu Valwig folgendes eingetragen worden An Selle der ou?ges<ietenen Vor standsmitglieder Dechant Wehn, Fran Stever, worden: Johaun Steuer, : } Vere!névorsteher, Peter

ls Beisitzer, alle zu Valwig. Í S R den 2, Fauuar 1918. Kgl. Amtsgericht.

Vekanntmachun.

J

‘getragen:

Fn das Genossensaftäreaister ist zur Norb- «i Mot emel Senoner halt . m.

Die 88 39 und 42 der Sagungen find Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in Zukunft nur ro< tn der Deutsen Korbmater;eiturg

[60023] Im hiesigen Senofsenshafitregiiter ist beute bet der Nr. 31 eingetragenen Ge»

t Köragiickes Amtsgericht.

Peter Maurer sind neugewählt Winzer, als Steuer, Winzer,

ale Stellvertreter, Peter Zenz, Wiozer,

[60232]

Fn tas Genossenschaftsregister Band 1V wurde bet Nr. 15 Väekex - Genofsem- saft e. G. m. b. $. in Colmar ein-

S ENED x L Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der <häftsstelle des Reihs- und Staatsanzeigers, 8W. 483, | 2 6 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern koften 20 P | ogespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wicd auf

Negel täglich. Der Bezugspreis beträat f, Anzeigenpreis für den Raum einex

den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 y. H. erhoben.

meister in Colmar, ols Ges{sftsführer inl den Vorftand gewählt worder. f Colmaex, den 19. Januar 1918, Kaiserl. Amt#ageri@t. Boss2au. (60021)

Genossensaftsrealsiereintrag : Die Ftima der % t, in Vquidation befindlichen „Anhal:ischea Buchdru>erei Guten- bera“, e. G, m. b S. in Dessau, tfi erlos, bn die Liqudation beendet ift. };

Herzogliches Urnt3gerißt,

Dippoldéiswaldo. [60025) Auf Blatt 15 bes Rei2genosseni<hasts- registers, dea Vatt- uud Sparverein Preisda, eingetragene Genoffeusast mit bes<hränkier Haftpflicht, in Kreischa betr, ift heute das Lusich‘iden des Vorstant 8mttglieds Rudolf Kubenke in Kreischa etngetragen roorten. Fönigliches Suntogerutt Dipboldiêéluatlde, den 23. Janvar 1918. DÖrmitz, 5 _ [60026] 4n das hiesige Genrcss ns<Gastaregiiter tit unter Nr. 5, Wt: Jabei’er Spar- und Laxlehusfafeuvezein, e. B. m, 1, $,, zu Ait-Jabel, heute eingetragen: An Stelle des aus dem Berítand auê- ges@tezenen (Frbpächters Johann Warnke in Hohenwoos ist der Tls(kermeister Ruguft Burmeist-x in Alt- Z3abel bur>) Generalversam mtiungsbeschluß vom 30 Doe ¡ember 1917 in den. Vorstand gewähil roorden. C Bmis, 19, Januar 1918. Eroßherzoali<es Anmtgeridt,

Dortmand, [69027] n unser GenoTenschasteregister ift heute bet der unter Nr. 51 eingetragenen Genossenshast „Speisezis- und Œin- taussgeuofenschalt selbitändiger &ou- ditoren eingetragene Senzssen>Waft mit bes<ränkteec Haitpflie“ ‘in Dortwund folgendes eingetragen worden: Die Genossenschaft tit dur@ Beschluß der Gen ralversammlung vom 18. Januar 1918 aufge! öst, Die biavtrigea Voritandt- mitglieder find Liquidatoren. Doranmund, den 22. Januar 1918.

Köutalicdes Umtogerict, Ehingen, Démnmtt. [60233] Sn dos Genofsen\chaftsregister wutde beute eingetragen : {) bei vem Darsehßeuskasseuverein e G. m. u. H. in Hunderfiogemst An Stelle des ausaeiedenen Vorstandé- mitglieds Unbreas L2zub #1 tn der Neneral- verjammlunz vom 26. Dezember 1917 der Gemeinderat Josef Piänder neu in den Vorfiand gewählt worden. 9) bei der Moifereigenefseus>mast Hausen e. G. m. 1. D. in Hausen ob Bllmenkinaen t Jn den General- yersammlu: gen vom 15. und 20, Januar 1918 üt die Aufiösung dex Senossenscha}t beschloffen worden. Zu Liquidaior:n find bester worden: Konrad Kley, Anton Lel&ile und Gottlieb KePer, fämtitcßze BVavern ia Hausen ob Allmevdingen. Willenserklärungen sind dur alle dret Lquidatorei zu unterzet<nen. Den 25. Jaruar 1918.

Kal. Amtsgericht Ehingen.

Landgerichisrat Breucha.

Ehrenbreitatein. [60029] Im hiesigen Gencssershaft?regliter ist foi dem VWfafseudorfer Epar- und Cerebituerein cingetcesgue Wenn schaft mit unbes<röuk:er Na<hs{<uß- piliht Nr. 3 des Registers einge: tragen worden : L Der Kassi:rer Peter Meÿyiogcr ift am 93, Oktober 1917 gestorben. Die Satzurg ist dur< Bes@>luß der Generalversammlung vom 16. Dezember 1917 dabin abgeändert, daß der Votstand vur aus zwet Personen, dem Direktor ünd Kontroleur, bsteht. Ezyreubrcitïtein, den 21. Januar 1918.

4 Eibemsteck.

eingetragen worden :

des Vornan!s.

Mitglied des Vorflants, Etbenitoct, den 25. Januar 1918. Eöntali®Wes Amt3aert>@t.

Gattors,.

nu@är 19 G Großherzogliches Amtsgeri@ht,

die Mitglieder im Kleinen sowte der ge-

Goslar.

E S D) e Q Di f M, 24: Fanuar 1918. e. g. 2. b, H. getragen :

NBerthoff tft Auzust Frik? in Dörnten ia den BVer- ftand cewählt.

Gr anae.

[60028] -f Am Gencssens{aftsregifier Ut auf ti Blait 4 (Finna Kousum-Vereiu und Vrodukliv-Bezr ofsenschast flir Schôu- heide und Uwgegeud, e. G, n.5, H.)

Oswold Feustel if nit mehr Mitglied

Der Formsizcher Franz Richard Gerish in Scönßeide tit als Stellvertreter für die zum Krleggdienft einberufenen Vor- flandsmitglieder Poppiy und Auerswaid

[60030] An das hiesize GBenossenscaftsregilter, betr. die Spav- zud Darlzhuskafsse,

Als Stellvertreter de3 erkrankten Vor- landsmttglieds Friebri<h S<hü!t in Das

nisenbagen tft der Organtit uod Lebrer Döfjel in DänisH-uhagen für die Zeit b16 zum 1. März 1918 gerählt.

SBettozf, 19. Xanuar 1918. Königliches Amtsgericht.

[60031]

Fn das biesige Gencss-ns<afi?regliter

t zu Nr. 16 Cousumvercein Dörnten

- heute folgendtes ein-

An Stelle des aufges@ledenen Wilhelm der Sh hma&e1ztmetfter

Soëslar, ber 21. Sanvar 1918, Köntgliches Aunsgericht.

[60032] Fn unser GenofensDaftsrezister it beut<

bet der unter Ner. 23 eingetragenen Spara und Darlelusfafse, eingetragene Se- nofens<zast mit unbelczrügkrer Saft- pit zu Großwsliei dorf eingehagen worden: A!s Dieektor ift der Landwirt Hermann Srichea in Großwolitersbot} bestelit worden.

Gransee, ben 22. Januar 1918. Königliches Amtsgrridht.

ersfseld. [60033] Fa das Genessenschafisregisier ist bei der unter Nr. 1 etinçcetragenen Senofser- s@aft „Peterêberger Barlehuskafseu verein e. G. m. b. S. in Sorga‘“ folgendes eingetragen worken |

Der Strafßcnarkbe!ter nd Landwirt Otto Debtenroth in Sorga ift bu < Lod ous dem Vorstand autge!<teden und an feine Stelle ist der Schmied Johannes Kehres in Sorga gattceien.

Hiréfeld, den 16. Januar 1918.

Köuiglies Amtagericdi,

Jona. (60034) Nut Nr.39 unseres Denofsenschaftsregifiers ift beute cingetrogen: „Sc<hucider-Rok« stoff. Cintaufsgenosseus<aft des Ll- gemeinen Deutschen Nröhritgeber- verbandes, Or1ägrutÞpe Feaa, £in- getragene Genofie*{c<zaft mit be- Acärfrer Daftpfliht, Siy Jena“. Das Statut datterr vom 16. November 1917. Gegenstand des Unternehmens ift gemeins{af!liher Einkauf der zum Be- triebe ¿des S<bneiderhandroer?8 erforter- "iden Robstofse. Beka ntira&uvgen ex folgen im Deutschen Gen: se: saf!8blatt unter der Fitma, gezeichnet von mt{ndestens 9 Borstand?mitgliederr, und wenn sie vom Autn@&lêrat autgchen, unter N-nnuurg des\elben, gezeichnet vom Voisinenten d8 Nuisictsrats. D!e Willenberktiärungen des Vorstands erfolgen dur< mind:flens8 9 Müngliedec; die Zel<hnvug g*schieht, in- dem zwei Mitglieder der Firma bre Ztamensunteri@ift beifügen, Die Haft» summe feträgt 300 d, die höchste ZöhIl der Geshäfteanteile: 1. Mitglteder tes o: fands find: Kaufmann Garl Ebhardt, SFnetdermelster Louts Wies-1, betde in Xena, und Schnetde: meister Erast Nagel in Poûnc>k. Vie Cinsichi der Lisie der Genossen t während der Diensiflunden des Geiihts jedem gestatiet.

Sena, deu 25. Januar 1918. (Sroßherzool. S. Amtfgaitcht. I.

AOniguberz, r. {60035] Genossenschaftsregister 22 Köwgl. Amtigerihts zu Kbuigsberg i, Ver. Eingetragen it am 19. Janvar 1918 bei Nr. 138 KöunigSberger Schueiker- genossenf<aîi e. W. m. b, Þ. —: Die Œietragunga tes Aup\etdent tes Scbneidei-' meisters Firtedrid Koßmarn aus Tem Borstand ist zu Unrecht erfolgt um det- haib von Amts wegen wieder gelöst. Am 24. Januax 1918 bet derf:iteat Firma: Schneidermeister Errft Elancr in Königtbera i. Pr. ist wieter Vorstandes wiiglied. Der bitherîge Steventreter Schneidecnzeister August Helmri®% in Königsberg |. Pr. ijt zum ordenilißea Vorstandtmitglted çeräblt. t Lm 25. Januar 1918 bri Nr. 47 —, Ländliche GSevossenschaftöbank zu töuigéberg i. Pr. e. G. ma, ta. Y. —: Mentier Richard Hermaun ia Föntust&g t. Pr. ift zum fstellzeilretenten Vorstands um .tgited gewählt. LüCchoWr. [60036]

Fa das Gencssens>aftêtregisier 1st bet Nr. 18 Epar- und Darlehsêkloïse des landw ts>atli<hen Vereins LWustrow, 2. G. uw, u. Ÿ. eingetragen: Der Múüßlenbeflitex Angust KFlöcge in Wusirow ‘tft als Vertreter für dru ah« wesenden Kaufmann Klaus Kaßts in den Vorstand gewählt.

Low, den 18. Fanuar 1938.

geshiedeneaGeschüfstsführers (Lagen Tuglet | 6: S. m. a. $. io Dänischevhageu, der Gensfie Hieronymus Freppel, Wäter-

ist am 19, Sannarc 1915 eingétrâgen ;

Königliches Amtsgericht.