1918 / 31 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Frieda Dähneri in

Prokura arteilt. den 30. Januar

das alleinige und ausschließlide Necht eingeräumt ift, auf dem in dem Verträge näher beztWn-ten Geiände in der Ge- markung Wathow zwischen den Siationen Machow und Räwesin, deu sogenannten gögmwiesen, etnen Wüllabladeplay und die dazu erforderlichen Anlagen zu errichten, zu angenommenem Werte von 20 000 46. Die Bekanntmachungen der Gesellichaft erfolgen durth den Deutichen Reichsanzeiger. Nauen, den 29. Januar 1918. Königliches Amtsgerichi.

Neustadt, SREChsen. [61641] In das htesige Handelsregister ijt beute auf Blatt 192, die Firma M. Gustav Grunert hier betr., eingeträgen worden, daß der Kaufmannsehefrau Selma Helene Gronert, geb. Rotte, tn Neustadi (Sachsen) P ofura ertcilt worden ist. Neustadt, Sachsen, den 1. Februar 1918, Königliches Amtsgericht.

Nüruberg. [61643] Handelsregistzereirträge.

1) Marin Hauer’s Wivoe. in Nüxn:

erg unb 2) M. Octtinger & Söhne in Nüxn- berg. Die Ftema is erloschen. Fnaz Oettinger ist infolge Ablebens Lübece, Das Amtsgeri®t. Abt. [1 aus den betden Gesellshaften ausgeschteden; c eat - diese bestehen unier den übi:tzen Geféll- Llbeek, Sandeleregtfter. [61629] \haftern weiter. Au 29..Januar 1918 ist eingetragen de z) Gebrüder Oettinger in ‘Nüru- Firma F. Cederluods Eöner Ziod- berg. Der Gesellschaiter Ignaz Oettinger Holm, Zweigniederlassung in Löbe ck i gestorben, Die Gesellsht hat si Fohz1rer: Alfred Edward Gederlund, cufgelöst und ift in Liguidation getreten. Kaufmann tn Stodtholm. 9 quidatorèn find die übrigen btebert en Prokurist: Ax-1 Kristoffer Wth, Kauf- Wesellshafter. Jeder vön ibnen ist allein maun in Stockholm. 4 Ï jue Vertretung der Gefellshaft berechtigt. Eübeck. Das Amisgericht. Abk, 2. Pte Ficma führt den Zufay : „in Liqui,

it Malmedy. [61681] dation‘. : Im Vändeldrégllier Ahteilung 4 ist 4) J F. Vanzer ia Her8bruck. Dit

K G7 A , Mal- Firma ist erloschen. E E Eunea, M 5) Thümmelitwerke Asbestk1ust- Das Geschäst ist mlt her bisherigen sicferfavrik GeseUscbaft mit be- Firma Übergegangen auf: s. Sophia schränkter Saftung in Nürnberg. In Penningsteld, Þ, Adele Penntegef ld, der Gesellshäafterversammiung vom 14. Ja- 0. Foscfiae Penningsfeld, alle in Malmedy. nu1r 1918 wurde $ 1 des Gesellschafts, Mane di, den 31. tanuar 1918. vertrags hinsichtlich des Siyes der Gésell- : Königliches Amt3geciht. [ft geändert. Der Sly der Gesell)chaf1 L : wurde nah Unterklingenspórn, Gde. Naila, Wagen. s [6163] belegt. j Vg das Handelsregifter B ist heute Nürnberg, 30. Januar 1918,

Dasselb2 beträgt nunwehr cinbugdert- ¿wanzig Millionea Maxk, ta Cuwert- rausend Aktien zu je cinhandert Taler (drethudert Munk), sechsundiechitgtausend- fechdhunderifünfundse{zig Aktien zu je eintaufendzweibhundert Mark, eine Akrie ¡u zweitausend Mark und zehntausend Aktien zu je eintausend Mark zerfallend.

Der Gesellshaftevertraa vom 20. De: zember 1899 ist durH Be'luß ver Ge, neralversammlung vom 13, Dezember 1917 laut Notariat9urkunde von demjelben Tage in den $8 4 und 8 abgeändert

eat Vierüber wird noch bek2nnt geg?ben: Die Aktien lauten auf den Inbaber : 300 Stück werden zum Kurse von 155 2/9 und 9700 Stück zum Nennwert aus- N agt Blatt 3, d 2) au att $8, die Firma Che. Fe. Seyfert in Oibernhau betr.: Die s kura bes Bankbeamten Hermann Hugo Otto S{üge in Olb-rrißau it erloschen. Oldberohau, den 28. Jaguar 1918. Köntgliches Amtsgericht.

Olpe. ; 4 [61646) _In_ unser Handelsregister Abteilung B ist bet der unier Nr. 18 eingetragen2n Gewerkschaft Schlägelsverg mit dem

Sty Wendeu heute folg E, heute folgendes eingetragen b, auf dem die Firma Offs: Asihitamet

Durch Bes{luß der G-werkeuver „tin Plauew hetreffenden Biatt 1114: Tung vom 17. r ade 1917 n Theodor Otto 2s{chtmmer t ausae\{ieden ; der Mitzlieder des Grudenyorstandes von | dit Kaufmanns: hefrau Julte Joa Zsimmer, 7 auf 4 heiabgeseßt, Major Kurt von geb. Lorenz, in Plau!n ist Inhaberin. Frankenberg und Ludwigsdorf, Direktor | Die Prokura Adolf Ludwig Alexander Paul Kreishmer und Diplomingenteur | Kaitzel's ift erlo)hen. Willy Lambrecht, säm!lih in Berlin, find |, © Auf dem die Firma Nobert Griyner aus dem Vocstand ausgzeichteden. betreffenden Blatt 971: Die Firma ift Die Prokura des Ingenieurs Wilhelm | ‘loschen. L Remy în Düfseïdo:f ift erloschen. Plauen, am 31. Januar 1918, Olpe, den 22. Januar 1918. Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtzgericht. Posrn, [61651] Opladen. (6t648] | „Dn unfer Handelsregister Abteilung B Am 28. Januar 1918 tf im Hanvels- Nr. 110 ift bet der Dachpappeufabri?k regtster B bei Nr. 8, betreffend die Firma | Lindenberg G, m, b. D eingetragen, Spreugstoff-A. G. Carbouit zu Ham- daß die Gesamtprokuia des Wilhe!m Oply burg mit Zweigntiederlassun1 in Schie, | (losen ift. bas, die hiesige Firma ge!ö\{t worden, | Posen, den 24. Januar 1918, 5a die Schl-buschec Niederlassung eine Königliches Amtsgericht. reine Fabrikationsstätie und keine Zweig- | Pelunitz, Bacon. [61652] niederlafsung bildet. Uüf Blatt 43 des hiesigen Handele-

Der Sohanne Wünschandorf ift Lengefeld i. Srzgeb.,

1918. Kntalihes Amtsgericht.

Zeobschüts. J [61625] Fg unser Handelsregister A ft beute bet der Firma Richard DVierschke, Leobschchütg, unter Nr. 105 eingetragen worden, daß ße erloscen ist.

Amtsgericht Leobscblüt,

den 30. Januar 1918.

Leonberg. [61626] Fn das Hatdel@register, Abteifung für Etnz?lficrmen, Bo. 1 Blatt 200, wurde beute eivgetragen ‘bet dex Fi-uma: Chr. DHeintel in Satuseu a. £9.1 : Die Firma it infolge Verkaufs des Geschäfts ecloshen. Den 1. fgebrune 1918.

K. Am18gericht: Leoubereg. Amtsuichter Ggelhaaf.

Lübeck, Hanbelêregister. [61623] Am 25. Januar 1918 “ft etngetragen det der Firma Hermann Veondes, Lübeck: b Die Prokura der Shefrau Johanna Brandes, geb. Syelten, ist erlo)chen.

übernebmenden Gesellschaft tm Neunhctrage pon 5000 # gewährt werdén.

Nah em Be-schmel¡unäsoertrage vom 6. und 10. September 1917 übertcägt die Atiengésellshaft Märkische Bank in Bochum thr Vermögen: als Ganzes unter Ausschluñ der Liquication an die Aktien- grselschft Dresouer Bank în Dresven gegen Gewährunz von se{s Milliooen Mark vou deren At1ien, dergestait, daß für Aktien der fibertrazenden Gejellschaft im Nennbetrage von 3000 4 Akiien der übernebhtnenden Gesellshaft im Neanwerte von 2000 4 gewährt werden.

Die beshlofsene E:höhung des Gruünd- kapitals ift erfolgt. Das Grunbkapital betiägt runmehr zwocihuudertsechzig Mit- lionen Mark “und jerfällt in sechzugtausend Aktien zu je sech2hundert Mark, einhundert- J tehundoreißigtausendsehehundertsehiig Aktien zu fe eintausendzwe!hundert Park und ia se@zigtaufendundahr Aktien zu je eintaufeid Vark.

Der Gesellschaftevertrag if in ben SS 9, 6, 19 unz 27 duch Beschluß der Seneralversammlung vom 30. Oftober 1917 aut Notartateprotokoüs von diésem Tage abgtändert worden, Hierüber wird weiter befannt gegeben: Die neuen Alien lauten auf den Inhaber.

delsgesell\{3ft TiefbaugeseliGaft Kricgek- Sanrbhrüeken. faite in Rbeybt geführten Stcfbaugesckätia sowie die Ausführung you Eifenbahn- und bei ber KommandttgeseUsc@;äft auf Aktien Betonbauten und di- Beteiliguag an ver» / unter der Fitma: „„ Htreciiou der Di& wandien Unternehmungen fowie der Er- | couto-Gescüschafc in Serlin, Fiiiale werb rh Gcrundstüdken zu Zween der | Saarbrückea in Saarbzücken 3“ ein- Sesellsaft. Höhe des Stammkapitals: j getragen word-n: 250 000 (6. Geishöäftäführer siad: Fried- | Die deu Direktoren Erich Karbe und ri Wilhelm Kriegesklotte, Tiefbauunter- j Karl Aldenhovea erteiltea Prokuren fins néhmer, Fcedo Lebrer, Kaufmaùir, und !erloschtn. j A Pttec Blanukerÿ, kaufmann, alle ju Rheydt. j Gemäß dew dur@geführten Beschluß der Zeder ist zur Zeicnung der Firma uud } Generalversammlunz vom 10. Dezember Vertretung der Gesellsaft allein be- 11917 ift bas Grundkayit:l in Gemäßheit rechttgt. y tes Bersmelzungbvert:azs vom 19. No- Der Gesellschafter Peter Blankertz bringt j v-mber 1917 mit ver Aktiengesellschaft in als seine Stammeinlage etn- das von der [Firma Magdeburger Banf - Verein tg bisherigen offeneu Handbelsgesellchaft unter | Magdeburg durh Aufgabe won 833 2 Ax- dec Firma: Tíefbaugesellschz}t Kriegetfotie | teilen zum Nennwert voa }: 1200 4 un» tn Nheydt _bisher bet-tebene Liefbau- | einem Anteil von 1600 é um 10 000 000 4% geshäft nebft Aftiven und Passiven nach f auf 310 000 000 6 erdöht worden. dem Stande vom 1. Januac 1917 uno| Saarbrüd-u,. 28. Xanuar 1918. mit dem Rechte, die bisherige Firma Königitches Amtsgericht. 17 weiter zu führen, fo daß das Geschäft! A vom 1, Sanuar 1917 ab ais für Rehnung SaarIonis. U [61660] der Gejelishaft geführt anzusehen ift. b Ia uusecera Handelsregiifer B tit bet Der Fauspreis für dte Uebernahme dieses | gj“ ¿ms Mens Feaulautern e äfts 0474 1, 959 n . » Demmer QIDAN, : betiägt 160 252 #Æ, und zwar Dera Kaufmann Martin He!nen aus

im einzelnen : Es :

D) a 4151 881/24 für bie Unter- Fraulautein it Prokuxa erteilt in der nehmungen in Be'gen nach dem Stande { Weile, daß er gemeinshastlih mit einem vom 1. Januar 1917. Bort!andsmit«lizd die Ftrma zeichaet.

2) # 6544.43 tur Gerätshaften, Weik-| Saarlouis, den b. Januge 1918, zeuae und Utensilien in Rh:yckt und Köaigliches Amtagericht. R d be Galalñitzdis s [6661] 9) 2326,33 tur Beshäftsunkoften in} Ja ht-figen Handelsregister A Nr. 17 Rheydr und Düsseldorf im Jahre 1917, [it heute Bei A Fittia ‘BinCdu t Vlete, Sinsen, Telephon, Innung 2c. 2c. [Boh in Metlach, Z veignt?derlafs1ng Gin Teil diejes Kaufpreises von 160252 ,4 [in WaUerfaugen, eing?tcagen worben : wird mit der Stammeinlage bes Peter f Der &esellschaster Roger von Boch-Salha1 Blankexß in Höhe von 100 000 aufge- j ift ge{torben. Alg pecjöalih baftende rechnet, 19 baß dle Einlage von 100 000 4 | Sesellshafier, jedo ohe Bertretungs- des Veter Buankery gele!stet ift und die befugnts, nd eingetreten: -1) Nezua vou Gesellschaft den veibleivendeo Meft von |Becch-Galhau, 2) #ranz Egon von Bod 60 252 é vereiabartermaßen als Darlebn | Galhau, 3) Mo-ika vou Boch. GBa!hau weltec vershuldet, soweit nicht im" Zahre | sämtlich minderjährig und oßne Stand zu 1917 Abhebunagen auf diese Summe cr-f Mettlach. : : folgt siad. Der Gesellschafter Friedrih| Saarlouis, ven 21. Januar 1918, Wilhelm Krieges?otte bringt, (owett seine Einlage n!cht tin bar zu leiften tf, ein srine ibm gegen bie früßbere Firma Tief- baugefelishaft FKriogebklotte zustehende Forderung von 37 960,96 „46 laut Bilanz vom 1. Januar 1917. Diese Forderung

errabut. [61613] E Blatt 164 des Handeklsregiiters Firma Türtfiché Tabak- & Cigaretten- fabrik „Reunion“ Bruifig «& Wolle aas in Geernhut ist heute ein» getragen worden: Die Hande!sniederlafsung s nach Obereunuersdorf verlegt wordén. Hezrnkbut, den 1. Februar 1918. Könialihes Arntsgerihi.

WITTbargARAOuSErN. 61614} In ‘das hiesta- Handelsregifter Abe tèiîung A Nr. 145 tit bet der Firma Mohr & Co. Sägewerk Häselrieth in Däfelrieth, Zweigutiederlgssung der in München bestehenden Firma Mshr & Co., heute etngetragen worben : Tie Kommandttisten Gustav Friedrich Mobr «und Sigmund Mohr find aut- gest: den. Sit 1. Januar 1918 ofene Handel8- gesellschaft. G:sellihuiter sind die bi?- berigen, periönlih haftenden Gesel äfter Fifedrih Möôbhr, Adolf Möhr nd Adolf Friedrich Mohr, Kaufleute in Mün@en. Hiidbur hausen, den 2. Februar 1918, Herzoglided mtêgeriht. Abt. 1.

Wildezhieinm. {61416} Im Handelaregtiter B Nr. 115 ift zur Firma Dinectios der Diéconto-Befell- {chaft ia Berlin, Filiale DildeLÿeim, eingeiragen: Dutch Beschluß der Gen*tdl- versammlung der Kommanbvitisten "vom 10. Dezember 1917 t nach J"halt der N edersh:itt Art. 5 Abs. 1 Ziffer a der Satzung geändert, Art. 1% Adf. # ge strichen, Act. 18 Abs. 5 nevgefaßt; nach Act. 27 Abs. ÿ ein ueuer Absatz 6, be- tr-fffend Orts4uss{üffse iwecks U-becwahung von Zwetantederlafsunzen eingefügt und in Ark, 40 in der Auf öhlüng der Saßungs- änderungen die leyte S2gungsänderung vom 10. Dezember 197 mit aufgefühit. Hilbe8heim, den 31. Janvar 1918, Föntgliches Amtügeriht. 1.

HWotonealza. [61615] In unser Handelsregifter Abt, A ift beute uter Ne. 15 bet der ofen ‘Handels eflliHaft May Hirsch tin r- geuau eingetragen worden, daß?der Vaufs main Max Hir! aus “dex Gesellichaft

[61658]

zu Freiberg in Freiberg als Segerwert Im htestzen Handelsreglsier B 161 tft

für die an die Allgemeine Deutsch? Gr-dit- Anftalt erfolgte llebertragung d: 8 Ver- mögens dec Bergmärnkticben Gan? zu Fr-tberg in Freiberg -nach Maß abe des Berschmelzungsvertrags - vem 6 D-zgemhber 1917 und zum Umtausch gegen 499 000 Aftien dieser Bank von deren Grund fapital von 00 000 é im Berbältnis i: 1, ba bier hilft) 1 Akike über 1000 „6 éin Aktienumtau)ch niht zu er- n hat, 6 Dee Dea f A, E n Tes dibidendenberehtigt, tum Menn die Aliionäre der Vogtländishen Bank in Plauen als Gegenwert für die an die Allgetéine Deulsch? Crédit» Anstalt erfolgte Uebertragung des Berthögens der Vogtländischen “Bank in Plauen nah V Hgube es E ‘it Haidlégewerbe auf vie Witwe'|vettreys voin 27. Nop/morr i Es geb. Riéhter, in Frä» | atm Unitaush g?:g:n Gei 2 e De furt a. -D übergegangen, dieser Bank. po deren Grund api a Uw s Svaukfurt a. O „den 25, Januar 1918. [5 500 000 Æ im Verbältnis 4: 3, da bter Kgl. Arni 2aer&i. bird on 793000 Æ Aftten der : „ar 1 | Vogtläadishen Bank ein Aktienumtaush Fürth, Bayer. ch [61605] rilcht stattzufinden bat,

Haudels-egiftereinträge, Die be-\chlofsene Echöhung des Grund- 1) Leopold Erleabacv in Fürth fapitála ist ecfolgt. Dasselbe beträgt runs Offene Handelsgesellschaft aufge! öst. Nun mébr Einbhunder!zwan;ig Millionen Mark, Finielficma. Inhaber: Ernst Erlenbach, | jd zwar 30 Milltonen Mark (10 Misllio- Kaufmann in Fürtb, | - [nen Taler) in 100000 Stü Aftten zu 2) P. I. Drescher in Fürth. Offene | j, 100 Taler (300 4), 80 Millionen Handeisgetellchaft aufgelöst. Nun Etazel- Mark in 66665 Stüs en zu j firma. Jyhaber: Grnjt Erlénbach, Kau!- | [500 6 und 1 Aktie ¡u 2000 „& sowte mann ta Fückb 10 Véill'onen Mark in 10 000 Stü Akiten

Färth.- den 31. Januar 1918 Á ju je 1000 M.

f, Amt8ge ih iht, Realstergerlh?. Der GBetellshaftavertrag vom 20, Des» Fürth, Bayern, [61604] | zeinber 1899 iit dur Be'hluß der Géneral- HaudelsreatlcLetttrag. veriammlung vom 183. Dezernber 1917 Dresduex Bauk“ Filiaie Fürth | laut Notartatsunkuncke yon demselben Tage Die Generalversaminlung vom. ¡g in L 8&8 4 und 8 Adjay 2 abgeäadeit

7 bat del&loffen, das Srun*farttal zu | worden. f Ee de Ma A A Milltonen Ma:k, zer-| Wetter wird ncch bekanntgemawt; Die fallend in 60000 Aftten z1 te 1000 #, Akin lauten auf den Jahaber. 300 Stü und diese Akten in Ausführung der mit [werden zum Kurse von 155 9/0, 9700 Stück den Aktiengelelschaften Rheinish-West- | zum Nennwerte ausg gea. fälle Ditconto-H sell'chzft fn Aach/n Geoftcuhaia, den 20. Januar 1918. und Märkische Bark ia Bochum abgé- Königliches Aintszerlhi. iAlofsenen Veischme!1urgdveiträge der | Grünberg, Scktiles, _ [61607]. Ak tonären di-ser Gesell: haften i g | Jh unse: m Handelereglffer ist bet der edten. in Abteilun B unier N. 11 eingrtragenen

Werner, Gfsen; t alleiniger Inhaber der Ftrma. Die Prokura des Hetn:ich Graßl ift erlosSen.

Königliches Amtsgericht Essen.

FiensDurg. [81602] Fa das htéjige Handélêregister B Nr. 106 i heute bei der Ftrma FlendburaÒr Tou- Chamotte- Steinzeug- Kalk- 12d Möôrtelwerke, Gesc0scchaft mit beschráufier Dafiung gu Fleusburg, folgendes eingetragen twd-den:

Die Liguldation ist beendez. Die ist ‘erloschen.

Fieasburg, den 26. Januar 1918.

Königliches Am19geriht. Abt, 9

ÉraoKfdrt, Eder. D (61603) Die tn unserem Handelsregister Abt. A Nr. 292 eingetiagene Fi:ma Gaul 12 Hdoffwaun, Fraukiuit a. O., isi uri!

Rogierungtassefsor Dr. Johannes Tbeodor Lindner, b ide tn Dresden. Dresden, den 2. Februax 1918. Königliches Anztagercht. Lbt. TIL

Dülken. __ [61594] An w-jer Handelsreäler ift beute vet der in übteilung A unter Nr, 251 ein- getragenen Firma G. Oscar Dischnex, Süch:elw, fölueüdes vermerkt worden : Die Gesamtpevkuxa der Kaufleute Titus und Oofar Dischuexr in Süchtéln {ist €r- lo¡hen,. Düiten, den 29. Xnnuar 1918. Kutgliches Amtsgericht.

Düren, Rheini. [81595)

gum1 „Wigecat Voetzkes, Nhéini- {s Tuchyyaus, Düreu“z Ds Ge- \châft {ist zur Fortsegung unter_unv-r- änderter Firma auf die Witwe Wikheliti Boetkes, Anna gèboréne Krémeiß, Düren, über: e angr.

Düren, den 29. Januar 1918.

Amtsgericht.

EirenfriedersdorKs. [61596] luf Blatt 217 des Handelêreziftrs, die Fi m2 Edua-d Lezig & Soha în Ghrenfrieder@dorf betr., ist heut: ein- getragen worden, daß die Geellschaft au?- gelöit und die Firma etlo}chen ift. EgreufricderSdorf, am 31. Januar

1918. Das Wuigkihe Amnitsgertcht.

Kisfetd. [61597]

Inu das Handelsregifter des un1er- zeichneten Gerih!s Abteilung A ist unter Numm'r 106 hzute die Firma Mox Weber in Eisfeid u:d ais deren In- baber der Fondiror Max Weber ‘d.iselbst eingetragen worden.

weiwafisz vetg: Lebluhen-, Zuetwvaren- und Konditoreige!häit.

Gié&feld, den 31. Januar 1918.

verzogl. Amtsgerichte. Abt. k.

WiberTeid. [61598] Jn das Handelsregister ist etngetragen

worden : 1) am 24. J1nuar 1918: y 1) in Axt-ilung B unt-r N-, 275 bet

Fixma

Sanrienis, [i662] Ja das Handelsregister Abt. 4 N-. 284 it bel der offenen Hantdelözeselsha}r „Bortsand Cement uud Kalkwerke

der #t ma Elberfelder Laterne=-- 110d Metaliwarrutabrit Solimann & L». mit beichränkter Saftawg tn Elber- fels: Ün Sielle dei duch Tod aus- s-\cieden-n Ewil Ly ist der Kaufmaecn H bert Sartorius in Glverfeld zum Se-

trage vom 6 Sep!. 1917

Nah dem N ricdumo ln gane,

R A Aktiengesellsdaft Rheinisch - Westtälische Ditceonto-H sellshaft, Akttenzes-Usch ft U Azchen, ihr Vermögen als Ganzes unter Audbich uß- der Liquidati:n an die Aktien; gesell1ch1ft Dresdner Bank in Drebdén

&rlaberger Gartenbau Gesellschast mit beichräatter Hastung ¿u Gi Au, derg h-:ute vecmerkt word:n, daß- an; Sielle des vexstorbenen 2, Liquidators, Heinri Kcause der Kaufmann Emil Snteser tn Grünberg gewählt worden -ift..

‘aüágeshleden und der Kauftnann Arthur Hirsch in Argenau ‘n die Seséllschaît als varsdrillch baïtender Gesellshafter einge- treten ist. "Die Firma bleibt unatändert. Doheusaälza, den 29. Januar 1918,

bescheäukree Haftung mit dera O

anderen Fabrikater

unter Mr. 27 folgende F. 1ma eirg- tragen :

„Dolgzsohlenfabrik“-Geselfchaft mit Sig îa Gegenstand des Unternehmens von Peolzsohlen und

dertstellung s forte ber Wrwerb und

K. Amtsgericht Registergericht.

6berstoin,

In das bi:sige Handelsregifter Abt. B iff zu der Firma Gebilider Siexn, Ge- sellschaft mit beshränktee Daftung in

[61644]

Amtsgericht Opladen.

Ortenberg, Mésyeu. Berkanntmahung.

Hirzeühai«a, G. m. b. H.,

[61647] Die Geschäftsführer der Gisenw2rke

vormais

G m. 6. H. in Grosieröhrödorf b: treffend, it heute etvgetragen worden :

Die Prokura des Heinri Paul Schmid aus Großröhrsdorf ift erloschen. Prokurtsten ist der Hauptkassièrer Edwin

regifters, die Firma C. G. Großmann

Zum

wird ciuf eirten Tell der Stammeinlage - {in gleib-r Höhe aufgerehnet. Gesellschafter Fredo Æhree bringt als t | setne Stammeinlage ‘außer ciner Gargeld- etulage ein seine thm gegen die früßere Firma Tiefbaug’sellshazft Krtiegeskotte zu-

Hebrüdee Vier in Nerpcichemmers- dori“ fo'gendes cirgeiragen toben: _Der Chemiker Ferdinand Meyzx tus Saarbrlüden it gas Ligutdaior dar Sesellschafterbes{l:y vom 12, Yanuar 1918 abberufen.

(5 est, sa Rh ri 7195 èöntgites Amts t. u \chärts' übrer best-[lt. geen Gewährung von 71250000 #6 von Köntgitces Amtsgeri die Veräufierung derfelben, Zur Wr» Liquid. zu Obexrftein Nr. 4 ein, | Dugo Buderus, sind }egt Kaufmann | Argo Schurig in Großröhrsdo1f bestellt | stehende Focder1ng von 60 657,40 4. Saätlouïis, den 28. Januar 1918.

2) ‘n Ateiluna B unter Nr. 347: Die Firma „Bergiiche Eer Ziaut.ate Ge selsciaft mit veihräukter Daîtung in Etverfeld. Gezenstand des Ucter- nehmens t d-r andel wit Giern und de Verm ttluna von Li kaf und Ve: fauf von Gern. Das Starmmfapital beträt 20000 4. G \chUgfübrer sind die Kiatleute Alheri D-termann in Barm-o, Lo Tticch in Eioerteld und, Gustay Möller in Etberf-id. Der Be- feld vertrag tit am 2. Sinuar 1918 feitg ff ll, Die Dauer der Ges-lichaft li undetchrän!. Vom 1. Juit 1921 ab ij! j-der Sesels{after herechti.t, die ‘Seselle

deren Akiten, die nur zum Tei! neu. aud- gegeben werden, dergestalt, daß für Aktien ver übertragerd-n HGetell'chatt tm Nenn- betrag vo’ 4000 é Aktien der übrrnshinen- d-n deselich tim N-nnbetrage vo "3000 4 ewäbrt werden N«ch rem Ve \chmelzung®- v-rirage vom 6. und 10 Sept, 4917 über- iräzt die Kttengesellsch ft kuch- Banfï in Boum thr Vermbzon ais Ganzed unter Ausiluß der L qui»a'ton an di Aktiengesell'chat Oresdne! Bin in Dr-854n g’gen L wädrung von 6 000000 -van decrn Aktien, erga, DB für Aftt-n der ú ertragendon Be'ellichaft im Nenn- betrage von 3000 4 Akiien der üb-r-

Grüubergs, Schies.

Abteiluog A untex Nr. 335 bet der of-neg. Handels esellsWaft fotageufavri?k Grand & Co in Grüa- derg tolyendes eingetragen: Die Gesell- chaft ift aug lö. igt dsiger Dan Krard und den Fabr k æesiger Friy Führ- ling, betde in S ünberg.

Haivoretadt ‘Nußbaum «&-. Friedimaun,

Amtsgericht Grüaberg, 29. 1, 18 fi [61808]. In unjer«m Pandelsreaitter ist hezte in

Teie

G: üakezrger

Die L-qivativa Et- duch den Fabrifbcsiger Helnrich

26. 1, 18.

{61609] off -nen Hande!sgefellh ft Väuxk-

Ümtsgericht Grünberg,

Bei der

Ensmterbarg,

Ne. Samuvntz & V. m. b H ift am 30, Fama 1918 vermekt worden, daß August Kuban und Paul Hichens berger ausgeschieden And und t@ß Dito- Gaumnik alle'niger Geschäfts'üßrer bletbt.

Lserileta

ist bet Fima H-:iux. Göfser Söhne ta

(81616)

Bet der im hbiesigea Handelsreziiter ‘B 21 eingetrageren Firnia dite Er

Amtzger'cht Jastexburg.

[81617] Fa uoser Handelsregister A Ir, 141

Fserlohn heuie eing tragen: An Stelle des Fabrikanten Hermann. Sösier:

rélhuny dieses Zweckes ist die Gesll\Saft def gt, gleihiriige und ähnliche Unter- nehmungen zu1 betreiben, zu erwerbea und an solden si u beteiligen, Das Stamnifaylfal vet-ägt 21000 #6. Ve- äftsführer fiad: 1) Karl Gottchalk, Kaufmann -uid Mühieub siger zu Mayen, 9) Joßann Stetiebach, Kausmann n Maven. -* Die -Ses-Us@aft wird du: mindestens etnen Geschä tsführer vertrete. Die Firma ver Gese lishaft wird ta der Weise gezetichvet, daß die Zeichren“en zu der geschriebenen oder auf mechan: dem Wege hergestellten Ferma-dtr Gesellschaft thre Namensunterschrift beitügen.

getragen :

Die Lsquida'‘ton if beendet, die Firma

ist erlo!{hen.

Oberein, den 30. Januar 1918, Großherzoglihes Amtsgericht.

0fenbaeck, M

Bekauuatmachuug.

Ja unser Hand agea unter 4/13 Stein zu Offemnb mil Grüuebatmn

eilte Prokura ist durch dessen Ableben am 6. do. Mt. erloschen. Offenbach a. M , den 28. Fanuar 1918,

Großherzoglih:8 Amtsgerichu.

wm, [61645] elöregister wurde etnge- 7 zur Firma Friedrich ach a. M : Die dem: ¡u Dffendach a. M. er-

Weber, beide zu Hirze-nhain wbhnhaft

: Großherzoglihes Amtsgeri@t.

unter Nr. 4, h

eute zur Firma Hammerseu,

Aktiengesellschast

geändert; das Grundkapital

295000 # erhöht un» beträgt jeßi

Heinrih Schmitz und Obertagenteur Paul

Eiatrag im Handelsregister ist erfolt. 6a RVeeU (ŒWéfseu), den 28, ZFanuar

Oauabrück. [61649] In das hiesige Handelöregister B if F. H, ü Osaabrück, eingetragen: Durch Besluß dèr Generalversammlung vom 19, Ja- nuar 1918 i} der E O

um

worden. Er daf die Ge)ell’hast nur in

Gemeinshaft mit einem Geschäfte führer

vertreten.

Pulsnitz, am l. Februar 1918. Könlgliches Amt3ger!(ht.

Ratingen. [61419] In unser Handelsregister Abteilung 1 Nr, 58 {ft bezügli der Dresdner Bank, Zweigstelle Ratingen, Zweignteder- lassung der Dresdner Vauk Aktten- gesellichaft in Dresden heute folgendes eingetracen worben; Die Genera! versammlung vom 30, Dk- tober 1917 hat beschlofsen, das Grund- lopital zu erhöhen um sezig Militonen

Diese Forderung wird auf einen Leil der

Stanimeinlage in glelher Höhe aufge-

redchnet.

Rheydt, ben 28. Fanuar 1918, Nintügexriîht«.

Rostock, Werektb., [61653) In das hiesige Hanoelsrealster ti heute zur Firma Mecklenburg-Scchwezinsche Fischhanudelsgejselshast m. b. H. ein- getragen worden: Der Fabrikbesizer Bernbard Janzen zu Wi‘mar, der K1ufwmann Einst Seemann zu Rosto und der Kaufinanu Rudol! Bahr zu Nostok sind zu weiteren Ge- \chäftführern dec Gesellichaft bestellt.

Köntglihes Unitägeitiht. Salzungen. [61664] Im Handeléregtfter B 9 wunde zux Uitergese llschaft laliwerke Vera erzog von Sachieu in Weintar, Zvetgniederlassuug in Dietlas einge, iragen :

_Am 20. November 1917 f bur vie Beneralversammlung d'e Secbdöhurng bes Srundfavttals der ÄAttiengesellswhafi un 1 000 000 6 dur Nu8gab: voa 1006 Stüd auf den Johaber und über jz 1000 „6 lautenden Aktien beschiofsea vorden. Diese Erhöhung sowie die am 5. Junt 1912 beï@lofseae Erhöhung um

saft mit einer Frit von 6 Monaten | ¿ébhm-ndea G lelscat im Neanwerte h L i t | i s nébm-nden Dia be, gefchätt tx FolberKußt ist heute elne sin Zserlohn i der Kaufmarn Garl Mayen, dea 31, Dezember 1917. 1106 4795000 4. Dèm Direktor Ludw!g | Mark, zerfallend in \sechzigtausend Aktien Die Prokura des Kaufmanns NRudoli 2000000 Æ i durGgeführt. Das

gm Gnde etnes Hesdäftet bres zu kündizen. Die Vesellschaft wird dur zwei odr mebrer® Geihätteführer v rfreten. Zx Vertietuna der GeielsHaft fi d }-desmal 9 GB-eicüfteführ-r gem-insthaftlih ode: ein Geichftz=ükrer tin, Gemetn\cha!! mit einem Prekeotten oder zwei Pcok rien gemeinchafil b berett t, is nck! ein etragen mird b fmnt g:maht: Die öfff-ntliben B fan-tmibu-gen der Ges-fl- \cha’t erfolgen dir den Deut]hen Reicht anz:iger. j 11. Im 29. F1nuar 1918: 1) ix Adteilang 4 unter Ne 12 bet der Fiim1 Sib -etelder Metail- und Lackier- war-nfabri? vorm, Fittuex & VoH in E!berfs!v: Die Prokara des Üugust anen tit erTosLei 2) tn Aotellung B ufft-r N-. 200 bei der Fi ma „Bergisch-8 Metallwert Ve- fellschaft mit des äakier Paftuog in Liquidation“ in Eiberfe'd; Das von der jy! in L qatdatioa défin5lih-en Sesell- \ch:ft betri-bene Dandelögeshäit if mit Aftiven und Passiven und dem Rechte zur Fot ührang der Firma üb rtrazen an Kaufmann Got!fried Barmsá in Elberfel» unter alleinigem Ausfluß des der ge- n1nntez aufgelöen G-jellihaft aebörtgen G udsiüts Nülerstaß? 52 ‘in Elberfeld nd der auf diefem Grundiüde \t-benzen Eintra ungen, fow-it Dr'tte Forde ungen auf Gcund dieser Gintragungen haben. Amtsgeriht G!berfeld.

Ri1wasgen. [61599] Ins Handeisregier für Etnze fi-men wr e h“ te u de: Frma Max Dorter, Baak elhäft in Gllwangenu ëinyetragen: Die Fi ma ift erlo)ckch*n. Den 31. SFanuar 1918. K. Amtzgeri{t Ellvengen. Oberamtêrihter Dr. Schwabe.

Wesen, Rahr. [61600] In dat Handelsreater # am 30. 3anuar 1918 “tngëetragen zu B Nr. 49, betreff-end die Firma Rhei - Weftfä isches Kohl -te-Syndikat Efen: Dein Heinrich Dehnen zu Essen t Prokura ktahin erteilt er in G-metnschaft mit einem Vor- ta: d8mital'ed- oder stellvertretenden Vor- standêm'tlted- ‘vertretungabef aut ift. #6 ¿iglih-8 Amtasrrtdi Effen.

Fsson, Rüatr. 61601)

In dai Handelsregister ift am 31. Januar 1918 eingetragen azn A Nr. 2261, be- treffend die Firma ZJ«lius Werner und C®o., Effen: Die G-sellshaft ist aufge-

vin 2000 4 g wärt weren. Me \@lofsene Rchdhung des Giundkap!tals in eifolgt. Der esellshaftévertrag ist dur. Be- shluß der Sener:lv-rsammluná bom 30, Ok tober 1917 abg-ändert wörden.“ Das Srunfanital (der -G-s-Ulihafi be- trägt bi-rnah 260-000 000 4. Värth, den 2. februar 1918.

K. Äaitsgeriht Regtitergériht.

Gerdazen. i [61606] In unser Handelsrezister À ist heute bei der Firma F_G. Ot's tin Ger- dau-m der Kaufmaun Garl Oddoy 1. von hier a!s Jahab-r eingetragen. Da- \-Ihft ift ferner vermer ft: Die Pecokura des Carl ODddey ift in- fol¿e des Erwerdes des Ges: äfts durch} thn erlosGe?n, E Der U-eb-rähg bezw. die Ueb-riubme der ta dem Betri: be des Vescäf'8s ke- ¿ründeten Forderungkn und Verbiadlich- fiten des früheren Inhabers tit bet dem Eweibe des Seschäfts durh Carl Dddoy ausueschlof?zn. ; :

Gérdauen, dén 14, Jañuar 1918. Köaïgi. Aumntsg?richt.

Grosuseuhain. [61326] Auf Blatt 474 des hiefigen Häntelÿe registers, die Firma Allgemeine Deut- sche Credit-Unstalt iu Leipzig mii ner Zweigniederlaffung in Großenhain, unter der Firma Allgemeine Deutsce Credit-Aatalt Zweigstelle Srofën- hain betc., {f héute folgendes eingetragen worden :

Dte Generalv?ersammlinrig vom. 13. De- iémder 1917 hat beî{ilofen, das Grund-- fapitaïl um zehn Millionen Mark dur Ausgabe von zebrtaufend Aktien zu je tausend Mark, also auf etàhundertund- zwaniig Millionen Mark, zu erhöhen. Dtervon weren überlafsen:

a. 2925 000 # ch&, ab 1. Januar

an d!e Dtrec!lon der Ditcontc-Besellschaft in Berlin zwecks Rückzewährung der seitens der Allgemeinen Deutschen Greckit-Anftali tn-Leip,tz aus Anlaß -der liguidationalosen Uebernehme der Oderlausiger Baùk zu:

Bark in Gericgswalde--von- der Virection der Disc rto-Befellschaft in Berlin: ent (tebenen Aktien und behufs Aus .leih der von derfelbèn eingebrachten ditsbezüglich-n

Forderung, ; f 4, ab'1, Sanuar 1918

b. 499 000 dividendenterehtigt, zum Neúnweête an

getra-ea: Dr: Bankier Hugo in Magdeburg ift au? der autg-\Hted:n.

1917 dividenterberehligt, zum Nennwerte |-

Zittau in_Ziitau und de: Gertng8walder|

ri-ckmann ¿sellschatt |

Habexstudt, den 30. Sonuar 1918 Könt.lich-8 Amtsgeritt. Abteilung 6.

BHeltbrouna, Nock r. __ [6161] _ Ja d s Vandeloreginer, Abteilung - für G \ell'{1tfimen, wurde h“ute einze- tiagèn: Zt Firma C. $ Kuorr AS Heiivron#t Die ta der B nèra: veisamit- lung voin 29, Junt 1917 besibloss?ne G - bôhung des Rruntkavitals uin 2 Vétle lionen Mark auf 74 Millionen Matk tft erfolgt, und zwar’ du:ch Auggabe von 2500 wit den alten Afiten alethb-redttzi n neuën Aîtièn Nr. 5001—7500 im Nenn: wert vön je 1000 #Æ. Ju dér Generaï- versammlung vom 29. Juni 1917 wurde die Aendèrüig der Statuien der GéseU- {aft besch!tofsen. R $ 4 des GeselisWastätertrag8 Tautet Da3“Srundk pital der Seselschaft b-trägt 7500000 #4, eingeteilt in 7500 Aktien im Beträg" von |- 1000 4, welche mit den Numtneèën 1—7500 yêrschen find uad auf den Zahaber lauten. Déù 31. Januar 1918. j K. Aintsgértcht Deilbtonu. Stv. Amtsiichter Dr. Klatber.

Meilbrouns, Nockar. [61814]: Im Handt]öregiiier für Einzelfirmen und GelelliMaftéfirimen wurde hzute ein- geiragen: Zur Firina Wilh. Wecker ‘Octibroun, Sahaber Adolf W-ckir, Kaufe mann tin Heilbronn: : Die Prokura deiï Kaufmanns Friy Wecker und --des Kaufs útanns Martin Wecker, beide in Helle bronn, ist erloscen.… Die Einzeïfizma Wilb. Wecker, Hetlbronn, ilt in etne Kom- manditgesell'chzft mit einem Komman- ditiften unter Foitführung der bieherigen Firma seit 1. Januar 1918 umgewandelt worden. ; Periönlich haftender - Gesellibafier ift Martin Wecker, Kaufmann in Heilbronn. Den 31, Januar 1918. K, Amtagericht Deilbronnu, Sty. Amtsriter- Dr. Klatber.

HWelibroun, NéeeKkar. * [61612] In das Handelsregtiter, * Abteilung für Gesell\LDaftäfi:men, - wurde . béute eir getraaen: : Zur Firma. {Clemens Co “ad Die Prokura der Kau}léute ranz NR'ichle und Hermann Faißt, beide

in Heilbronn, find erloschen.

Den 1. Fehtuar 1918.1 76? K. Ämtsgericht Deilbroun.

S@äer tn F'erlöhn

zum Viguiltdator best-llt. Vjerlohu, den 1, Februar 1918, :

Königliches Amtsgericht.

Jena. (59078) Auf tr. 173 unseres Handekéregtsters Akt, A ist bei d-r Firma S. A Vaertels & Söhne, Joa, heute eingetragen : Der bizherte Inhaber der Kirma, Laufe mann GŒlimar Bernhard Re ß in Jzria, int verstorben; alleini„e Fnbabectu it jeyt: Fulein Frida Reiß in I ut. Jena, dea 6. Januar 1918, j Wrokberzogl. S. Kmtbgeriht, IL,

Ferictisw. ro1618] Fn das Handelsregister B f unter Nr. 3 ‘eingetragen: Varpsvyslagvereiu, VWes-lüiczaft ucit belcheäiïtes Daus in Pohendellin. Zwil ‘bes Unter- nebmers.: Anschaffung etves Dainpfpsluges jüum Pfl igen der Ländereien Der wesell« \chaäster und zum Veérmiéten ‘an "Niäit- geielidáfter Gtammfap:tzi: 51 000 i Ge!chäftsführer: Kaufmann Bemio Heute ia Hausoétuderf b, Gateisleben: Ver Geis Gaft3verirag ist am 14. Sepyteniber 1910 festgestellt, Die Geellschäft endigt mit dem 31. Dezember 1920.

Jerichow, den 28. Januar 1918.

Königliches AmtégerichtL

Kariarube. [61615] Fn as Handelsregister À ist etnge: tragen: A r Zau Band 11 O -Z. 364 zur Firma E IOnG Karlèöruße: Dis Firma ist erloIMen. Zu Band F -O.-Z. 184. Firma und Siy: Telephou- &ck& Telegraphen: Bauansta!t Eugeu Fix, Karlsruhe. Ginielfausmann: Eugen Fir, JIngenteur, Karlsruhe. Karlseuhe, den 1. Februar 1918. Greßh Amts.eridt. B 2.

L6ngofeld, F ezgeD. [61624]

Auf Blatt 137 tes -Handelbregtiteis für den Aatsgericl8bezti?k Lengefeld, die Firma C. F. Vähoert & Sou in Wünschendorf betreffend, - ist heute elu- getragen wotden: : s

¿Die GesellsÆaft

is au?gaelöst. 4

Königliches Amtsgeri®ht,

r —-

Pee eburg« [616886] &n ‘das Handelsregister Ahteilung B Nr. $8, betr, die Firma Groß «& Es. Keselischaft mit bei: änkter Haftung, in Peerscburg tit heute tolge:d!8 io» getrag-n: Duich Beschluß der -Sesellschait vom 2. Nanuar 1918 f das Gtamnkaptial avî 300 000 6 e: bhsbt

Mes feuuwrg. den 26. Sanvar 1918,

HKöntgl. Amwtsgecit. Abt. 4.

ARIhaaSen, Min. (61687) Werichtigung-.

Die in ver Nummer vom 21. Januar erfoigte Bekanütmachung lautet irrt anf dic Ftrma Baumroollipinnecet Sein- (eim. Die Eintragung beuifft , die FirmaMammgarufpiniterei Senuhtiu, Ultiengefeüfckbast in Sruuhetin. Kaiserlih2 Amrsgerrt Mülhausen i. GSlf.

Mülhkausen, Hila. - [61688] Haudelsregister.

Äm 81. Sazuar 1918 wurde tnBandVYtTll Nr, -#1 bet dec Fma Glekivra, Gefell- {chne mit besczrärfier Saftung in Wr, Lubtwia Lingetragen, daß an Stelle des ausgcstedenen Emil Widmer der Direktor Gans Kunepfel în Spetcer, Karton Appenzell, Sch vet, zurn Geschäftsa threr bestellt wurde. ‘Die Pcokura de Nob Nuezg ist erloiKen.

Kaiserliche! Arntsgericht Mülhausen t. Eis.

Nauen, [61640

Sn unser Handelsregister Abt. 10 |st heute: unter Ne. 7 folgendes etngettagn:

Firma: Müllverlazruugszesellichaft mit beschränkter Haftung. S'Þ: Nauen. Ge,enstand des Unternehmens: Diez Verladung und Lagerung von Müll. und sonstizea Abtällen und der Betrieb aller biermit in Züsammenbang stehenden Gelchätie, insb: sondere die Sortierung und Verwertung von Abfallyroukten. Das Stammkapital. beträct 20-000 -4. \häiteführer: Maurerweister August Fiegel zu Nauen. - Der Gesell chafts16: trag ‘tit ám 22. Saruar- 1918 teitgest-llz, Als nit - eingetragen - wird - vei dffentlicht:

. Der Spi-lwarenfabrtkant Friedrich Cl‘meas Däbnert üud dessen S hn, der Sp eiwarenfabrilant._Fetedrid Clemens Dähnort, boide in Wüaichérdorf, find lite folge Ablabêns arge sthieden.

Jernhärd- Franz Déhnert in Wünsckhan-

1óft. Der bisherige &Sefellshafter Jiltus

die Aktionäre der Bergimänrikschen Bank

Stv. Amtsrichier Dr. Klaiber.

dorf ist Fuhaber.

“firid yoa den esell chaf ern Avgust Flegel, Wilhelm Voi.t und Emil Born | eivgebradt: Die Rechte aus ben. ven | ibnen am 8, % iur 1918 mit einer An- zahl Grundeigentümer tin Wachow abge | {chlofsenèn Vertrage, in welchem ihneas

Fa Anrechnung auf die S'ammetnlagen -

pldermh a.

Ju hiesigea Handelsregisier i ingetragen worden :

l) auf Blati 270, die Ftrina Alge- leine Deutsche Crevit-Austalt Zweig.

iclle Chr. Fé. jau vie Fe

Die Generalversammlung vom 13. De- mber 1917 hat beshloss‘n, das Grund, apital um zehn Millionen Mark, in zehn-

ausend Altten zu allend, mitbin

Billlonen Mar?, zu erhöhen.

Hiervon werden überlassen :

a. 2925000 4, ab 1. Sanuar 1917 \ididendenberehtigt, zum Nennwerte ‘an je Direciton der Disconto-Geséllsháft in Berlin iweck3 Rück zewährung der jeitens er Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt n Leivzig aus Anlaß -der liquidattons- dsen Uebernahme dec Oberlausißer Bank

Zittau in Zittau und der Gerings- older Bank in Geringsroalde von der irection der Discon!o-Desellshaft io erlin entitehenen Aktien und bebufs

usglelch der von

lesbezüglidhen Forderung;

b, 499.000 4,

(dhentenberehtigt, zum Nennwerte an Aktionäre der Bergmännischen Bank ! Freiberg in Freiberg als Geoenwert r die an die Allaemeine Deutsche Credit: pit erfolgte Uebertragung des 1dgens der Bergtmännischen Bank zut Fret-

erg in Freiberg n hd

1, da hier

bigen hit; 6 6 276 000 6

dendenberehtigt,

Aktionäre ‘der

lauen als G°genwerxrt füc. die an -die llg-metne Deutsche Credit-Anstalt erfolgte

bert aguna ‘dés -

wb'chèn Bark in Plauen ‘nah Mäßgab 9 Ve: chmelzungsvertrags n 27e No-

mber 1917" ünd 707 000. Attien

‘rundkäpi A D Îinis gez bon b

da

3 000 ,6 Aktien dex Voztländishen Bank

Aftienumtau Die beslo us vitals if erfolgt.

hmelzun ¡63ertrags bom 6, Dez-mber 1917 fti ¡um Unitaush ‘gegen 499/000 t pas dieser Bank von deren Gruvod- pital von e lt n E R

n tie er a 4 ein Aktieaumtaush nicht zu er-

(8 1336] t heute

Seyÿfert in Otberxu-

je eétataufend Mark zer- auf éinhundertzivanztg

dersélben eingebrachten a) 1. Januar 1918

Ber-

ah Mäßzäbe des Ver-

, ab 1. Fanuar 1918 zum Nennwerte an Vogtländit\hèn Bank

Vermögens der Bogt-

tim: Untäulh-gèged dieier BARE Dou” CeceA 000 tim Vér- bier hiofiHilich ‘von

nicht stattzufinden hat. Erhöhung des Grund;

Krohne in Nheyckt ist dergeitait Prokura erteilt, baß er jur Vertretung der Gefell» {aft in Gemeknschäft mit éinem anderen Prokuristen oder einem stellvertretenden Vorstandêsmitaliede der Gesellschaft be- rehiizt ist. Als niht eing tragen wird verôfentiicht. Gegen Gerährung von 134 Stücklk auf den Fahaber un» über fe 1000 #6 laut-nde Hammersen- Aktilen {st das Vermögen der Emil Scbmölder Sptnneretaktiengesellhaft in Rheydt gemäß Vershmelzung3vertrag vom 28. Vezermnber 1917 unter Ausschluß der Lgutoation auf die F. H. Hammersen fiftieng*\ll\chaft übertragen.

Osnabrück, den 1. Februar 1918.

Königliches Am'saericht., V1,

Pforzheim. [61650] Hanudeis8registereiuträge,

Firma Pforzheimer Anzeiger Bode in. Pforzheim. Die

1 Gde, Prokura des Theodor Sommer ist etlos{?n. 2) Firma C. F. Winther in Pforz-

heim. Dem Kaufmaan Georg Becker in Pforzheim ist Prokura erteilt. Großh. Amtsgeriht Pforzheim.

Plauen, Vogtl. [61381] Fn das Handeisrezister isi heute cinge- tragen worden :

a. auf dem die Aktienaëesellihaft Dresduer Vank Filiate Plauen tn Plauen bétrefenden Blatt 2079 Die Generalversammlung bom 30. Oktober 1917 hat beschloffen, das Grund- kavital zu erh8hen um feWztg Milltonen Mark, zerfallend in sechzigtausend Aktten zu je eintausend. Mark, untd diefe Aktien in Ausfübrung “der mit den Akitengesell- schajten- Rheinish-Westfälishe Disconto- Gesellschaft Aktiengesellshäft în Aachen und Märckishe Bánk in Bochum ab- oeschlossenèn Vershmelzungs8erträge den Attionäien dieser Sesellsshaften zu ge- währen. - i / Nath ‘dein Vershmelzungsveriraae vom 6. September 1917 übeträgt die Aftien- gesellschaft Rheinisch - Westfälische Dis- conto - G-sellschaft Aktienzesells{chzft ‘in Aachen ihr Vermögen als Ganzes unter Aus\@luß ‘der Liquidation an die Akiten-: getellsha}t Dresdner «Bank. in -Drésdên geaeu Gewährung von -einundfi bziz Mil- [tönen . zwzlhundertfünfzigtausend “Mark: von dersn Altica, ‘die nux: zum Teil neu ausgegeben warden, - ‘dergestalt, daß für

zu f? in ti der mit den Aktiengesell- {atten NRheints{-Wesifälishe Diskonto- Gesellschaft Aktiengesellihafr in Aachen und Märkische Bank tn Bochum abge- \chlofsenen Verschmelzungktverträge den Akütonären diesér Gesellschaften zu ge- ivähren, Nach dem Verschmelzungtvertrage vom 6. September 1917 überträgt die ‘Afttien- gesellschaft Nheinish-Westtäliche Diskonto- Gefell1haft Akttengesellihaft in Aachen ihr Vermögen als Ganzes unter Aus- {uß der Liquidation an die Akiien- gesellichaft Dresdner Bank in Oreôden geg!n Gewährung von einundsebzig Mil. llonen zweihunderifünz'gtzusend Maik von deren Attien, die nur zum Teil neu ausgegeben werden, dergestalt, daß füc Aktien der übertragenden Gesellschaft im Neunbetrage von 4000 46 Aktien der über- nehmenden (Ses. llschaft tm Nennbetcage von 3000 4 aewährt werden. Nach dem Verschmelzungévettrage vom 6, und 10. September 1917 überträgt die Aktiengesellshaî|t Märkische Bank in Pohum {hr Vermögen als Ganzes unter Aus\chluß der Ligutdatton an die Aktter- gefellichaft Dresdner Bank tin Dresden grgen Gewähruna von ‘sechs Millionen Mark von deren Aktien dergestalt, daß für Akcien der übèëriragenden Gesellschaft im Nerinbeirage von 3000 6 Aktien der übernehmenden Gesellschaft tin Nenuwerte von 2000 Æ gewährt wecden. Dte beschlossene Erhöhung des Grund- kapitals ti? erfolgt. Das Grundkapital beträgt jezt zweibundertsechzig Milltonen Mak. Der Geséllshaftövertrag ist tn ren L 5, 6, 19 und 2? dur Beschluß der Geéeneralversammlüng vom 30. Oktober 1917 geändert worden. Ratingen, den 26, Januar 1918. Amtsgericht.

Rheydt, Bx Düsseldorf. [61341] j In unser Handelöregtstece is etnge- raatn : ; á 1) bet der Firma Tiefbaugesell\{ä?ït „Kriegesfotte zu Rheydtr Die Gifell-, schaft “t aufgelöst - und die Firma hier erloschen.

4, Zanvar 1918 errichtete ‘4¿Tiesbau- gesellshaît Kriegeskotte, Seseuschäst mit: beschrüntter Haftung“ mit bem

Aktien dor übætragendan Gefellschaft im

Nennbetrage von 4000 6 Aktien der

Sir zu Rheydi. fa , Wegerïtand des Unternehmens ift “hie

Weiterführung des von der offenen Han-

: eintausend Mark, und bdfese Aftten

9) Die dur Gisellsjaftävertrag. vom] -

Bahr ¿u Rostock ist erloschen. Nosioeck. dea 29. Fanuar 1918. Großherzoglich-8 Amtägericht.

MGOatock, Mecklb.

eingétragen worten:

[oshen.

RNostoÆŒ den 31. Januar 1918. Großherzogltches Amtsgericht.

Rostock, Meckib,

Ver!holdt eingetragen worben: Von Amt1s wegen gelö'cht. Noftock. den 31. Januar 1918

Großherzoalihea Autsgericht,

Rudolétadt. [61656] Vefavutmacung.

Im Handelaregister Abt. A Nr, 209

{ist zur Fuma Karl Eltze in Nudolftadt

eingetragen worden :

Ver Kaufmann Karl Ele ift gestorben.

Sétne Witwe Thekla Elhe, get. Erbse,

in Nudolstadt fühet das G.\Gs!t unter

der bisherigen Ftrma fort.

Dem Kaufmaun Ernst Ele in Rudok-

ftadt ist Prokura erteilt.

Rudolstadt. den 1. Februar 1918. Fürftlidzes mtsaerlht.

Saálseid, Saale. [61657] In unser Handelöregisier Abteilung A ist uuter Nr. 131 hei der Firma Leópolo Vexreut vorm. Brasch & Rot1heujtein in Saalfeld, Zweignkederlassung der gleihnamigen Firma in Gotha, einge- lragea worden: Die Firma ist in „Leopold Veren(i“ geändert. Der K1ufmann Jacob Gilbeau in Gotha ift als gleihberechtigter Gefell hafter in die bisherige Etnzelfirma etn- getreten. Die G. s:Uschaft hat am 1. Januar 1918 a f

“Zur Vertretung der “Geellschaft -siad béide Gesellschaftir, Kaufleute * Lérpold Berent ‘untd Jacdb Gilbeau in Gotha; jeder für fi berett. j Diet/-den : KRaufl-iuten *Faäcob : Gilteau Ernst ‘Hollitein, Eraft Rabus, Georg SWintidt, sämtlich in Gotb; vnd Nobert Müller tn-Ecfuxi exteilte GösamtÞtokurä ist loschen

Herzogliches Amtögeriht. Abt. 4.

: [81655) In das biesige Handelsregister tit heute zur Firma Friedrich Dunëfy in Nosto&X Die Ftrma ift er-

{61654] In das hiesige Handelsregifer ist heute jur Firma Hotel Fest Blücher Eise

Saalféld, Sôole, ven 81.Sanuar 1918. |

Suundfapital beträgt nunmehr 9000000 M, Nah Durchführung „der Kapit!erhöhung ift $ 4 Abs, 1 des Gesellschaftsvertrags dahin abacäadert, daß dzs Srunbkapital 9 000 000 M (itatt bithec 6 000 000 4) peträgt und in 9000 (ftatt 6000) Stud Aktien eingeteilt ist.

Die Ausgabe der 3000 Stück Aken erfoigt zum Kurse von 122 vom Hundert. Salzungen, den 29, Fanuar 1918. Herzogliches Am1sgerizi. Abt. 11,

Salzunyeon. [61668] Im Haabvelsregisler ® 15 wit zu dea Stonzwerxfen 10 Schlußfabriken G. ui, b, H. vormals Georg Ad. Heller in Vad Liebeustein eingetragen:

Am 14 Januar 1918 {t durch Bes(!ußg der Besellshafterversammluna das Stamm- farital von 50000 4 auf 179 C00 er- höht worden.

Salzungen, den 29. Januar 1918. Herzoal!ches Amtsgerichi. Abi. 11

SThnecherg-VTeustäüdte?. [G66] Auf Blatt 269 bes hiesigen Handeis. regifters, bie Firma E. F. Leonhagëdbt, Ko umanditgzesellichast in Stein, Zwtig- niederlassung in Obersrhiema betr., tit beute etogetragen worden: Prokura ift eilt a, dm Budbhalter Wilhelm Alfred Hunger in Stein und b. dem Buchhalter Karl Friedii Kluge in Oberschlema. Em j2der von thnen ift alleia zur Firmen- zetboung berechttgt.

Schuerberg, den 31. Januar 1918.

Köntaliches Arttsgericht.

Schwerin, Mecklb. [61666] In das hieiige Hande!s- egister tit beute titter Nr. 1100 die Ftrma Mecklen- burgi!che Getreivegrehaadelsgerseü- schaf! mit beshräufter Hastung wit dein Sie in SEchwerin eingetraaen. Rach ben Satzungen der Mecksenburgt'chen Getretdegreßbondelszesellshaft mit be- \{räntt:r Hastung in Schwerin tom 17. Januar 1918 ist der Gegenstand des Untérneßwmens die Wahrnehmung dex Jn- teressen des Mecklénbrraishen Getreite- großhandels und des An- und Verkauss dex von bemseiben geführten Waren, ein- {chlßTG" Obst und Gemüse, ünd der dâmit zufamriethängenden Geschäfte. Das Stanmkapital beträgt 35 000 #6 D E —, Als SBeschäfts- führer {ft dex Kaufmann Max Nord zu Schwerin i. M. besteAt. Die Abdeatung von Œ:fchäftKanteilen ist nur an Kaufleute ? zuläsfig, welche den in $ 3 der Sagungen