1918 / 33 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A- 3470 fei Firma Wiißelm Laugeobruch ia Baruten¿ Die Firma tit erloscber. L jt

B 54 bei der F raa Barmes Z'egel- zing Gaselswafi mt deschräaftrr}ir Hastung in Barmen 2 Die Lig (lation iit beendet. Die Fiima ift 2:lo chn

Kg. Amtszeri@t Varizett.

der

Berlin. {623120 Jr das Handelsregister À des uter! i L- reten Gris if Seute etnactragenmorDen: Nr. 41593. Wbtire Kahn & S9, Beclia G sellihafter: J3nar A \vah Kaufmann, Cha:lottenbura; Albe t Vabo, Kufmnn, Berlin - Schônede a. Offene F Hande gekellih ft, wee om 1. Zanua 1918 b gonnen hat, Zaf- Ver!retuna de Wels ut tit zer -i-Uli hast r Z5057 Aaipach telvitändig,! Alvert Fan uur ae meinihatitlch mit 'IJ2war 1p oder gemeinidiat.l 4 mi einem Peofu- risten ermä igt. Nr. 46 923.

osef Jecegang. Verlin_ Inbadêr

o1-f «r gmg, B-a ‘erei. jig-r, D rlin. = N. 46 924. Otto -Kof@zig. Berin x28rL z- Inh abei : Ora Foia Kaufmarn, ebenda. r. 46 Ver- lin-r Aaizugihuts & I i#aixtious G-{ellichaf: A Doffuan- & J Oriot, Veriia Ge'ell'chaîter: Zir manni, “Ingente r, Berlin R ine orf,

ths O loro, Kaufmann, Berlin: Offzne A e: Sgrsellshaft, wh an 24. Janua' 1918 begannen bit. Vei r. 2625 Sim r & Waf Berilia: V'F P: 0- kua des Jacqu?s Tudtker ist-erlosh-u. Bei. Nr. 6333 Rudolf Kcüger,- Ftten- twa eahanviung, Verl Gesamt- | P:ckurlsien fiao: Radotr K üger, Dec!tn, Eltfabe!b Krüger, Ebenda. Fot N 9331 Fraenkel & Roer Betrlinz Der Kaufmann V ctor Pann- bétiner, Gaarloitenbura, tit in“ die PúsEate als p?ridaitH baftender Se-

6 925.

Bafter éingetr.ten. Bet N-. 10 374 Us Vert, “Berin: Di» Profura d-s Geórg Gebr Ut erloshea, Bei Ne. 11112 VDekb-üdeze Doemana Werliu: Di- G-sellshaft ift dur den Tod - des Vsellshzficrs Paul Fink auf- eld. Vquidator tit d=r bichertge Ge- el'daftez, Bankier Frarz Goemann, i eclin. B Ne. 14 934 Joh. Gust. Viämeßen jugioar, Serlin: Inhadoer leut: SBastao Diet, Kaufmann, evfrnpa. = Bet: Ne: 20258 C7 & Siedier Náchfolger: Verlint Der bthertge Ge- sellshastzer Max Vehecendt ift alleiniger Jn haber dex-Firma. Die Gesellicheujt ift au?- gelôst. Bei Nr 23 105 C, Gregurke, Veelinux Der bishectge Geilellihzfter Max Bebrendt ift alleiniger F hab»x der irma. Die: Gesellichaft ifi aufgelöt. Hi Nr. 24 118 Otis Bock, Verlia1 | ofkurist: Gogar Ge bler, Berlin-Tempe!- 9 Bei Nr. 41 392 Sau 8. oldheim, Beelia: Dit der Nieer- D tit -J26t: Yerln-Schöueverg. | —. Se!o\dt: Ne. 12133 Sa?g!ühlidii & EGietteècität Micemaon ck Se- bauex, Gerlin Ne. 18645 Mox Fiamt Jahader Joseph Laer FXanriî mechanische» Fiashzauverichiüfsz, Ber- lia. Nr. 38920 BeleutStangsfunit ohannes Stephan, Sharloteuburg. te Prokura der Frau Margaret- Stéphan, geb. Jock [ch, ist erloiczen. “Weritn, 26/ Januar 1918. Königl. Amtdsgeriht Berlin-Dittte. URE Abteil, 90.

Berlin. [62122] * Sf unser Hanbelsrcg!iter F tit out einzttragen worden: Bet Nr. 14918 D-ätlhe Güayaratav - Af iecuactel- {Gat mit bem Siye- zu Berii« und mehreren Zweignt-deilassungen: Prof rist:

Berin.

w9td¿n:

B -riinw-Netuickeu dorf rz, Fabrikat; edenda. GSlekt-izititége seht 4 Bromni Comy., CThariotrenvurg |— i 3 Fngznieur, ! aus : c E Tét- tragen “wir veröff»ntliht: inla n i qt-das Stammfapital- wird in die-1Se- atte, w- [ch2 am 1, Janua Zur Vertret n

der Kiuisteiner

Kitintetnezy profur tit | Jed. 2Seb r, edr Hu air, Aeritna. Fch iber Fuifaur, ebe Ma A9, Beriine Wilin-x4Dorf. O L ibater: %rans B rau, Maafmann, ed?! d1, j Ma: bine Lüttrin haus, geb.

wh: an 1. Jima! Ä f 3 Geleli{ifter : rann F Garot 2 ries “vei aiifter : | 0. 1 Duo Kron, -Tiichl-r, Berit Ai. xand- v. D \ Rica dt,

nuar 1918 h:goanen

i Chemisce Fabrik

m

G Ter 2 8 untere 2B n das 7 tex A des unter

t t Léa iGneten SeriBt8 Nr. 6 932.

A- fitatt

E atur NMard =— Nr. 46-936. | ut

Friedcich D

, 1e r. eq2U!Ba'ter :

fottenvura, #ried

erna: Lene T

Lk 5 x Ára:} D101, 11D B: omm,

L’ «is e Cs E Ä li

delegeicisH ft i der (8 iesl’Gaft F an Bromm

G 153 1 46 937. Christian

er- {in in

J q GejicUscafter

e. MEE,

x AŸttat. t

E Fanhäb:r:

on eNenda1,

ür Yatsmoyzi iu A, } fa Charl cur g K41 fmann, 1tzrgaretle

da. Nr. 46

Ghriftitmi ito Gt: zl ! ff

ien ift

Nr. 46 939; Sueau ir:

N i

ch6 H F «E

Offèae H n eisetellidni,

1618 begonnen Yat,

ir

r; eb !nda:

Jèr. 48 940: Otto

De: mann ; Tischler, ebe ndk. Dandei8 esells, welch- am 1 bxt. Nr. Berlin. Jah -her: Kp !t, Kaufrrau, # 1. Bárbara Fyrit, Derun. ! iWeritel, Berlitz)

Q das

deieue Fycft, H Tène

Pi okarifi: B.i-. Nr. 2252 M.-Ge Offen» Hand-ls8 eseuihat, eld i, -Janua- 1918 bégoaaen hai „Der | mannu-Or, St-phanGetfe!, Charlvitend4g, ist in das SeiWäfi ‘als y zidnlid baîter- : der SBeselliafter “etngetretzn. 6

fura des Dr. Stephan SGeritel tit lolch2a —- Bei Ner T46Ll Nuhmaschinen - G-ofhaudling Jacobioh s, Berlin: N bahért

Nzuf- : b

F iy F-cIblohn, geb. Nosenblatt!, | Nr. O IJenvy Je die ge ! Sefebschafimit vef{chräetter Dafturgz

Di C ;y D è Sau au, e eida. Vie Drofura- der Frau

Î L 2 LeRiR P Sennlatt, t, er- ! Dur Xpyut cobscqn, geb. Uroienntalf, È F i Four y I 9 Sohn | it der S3

oie. Bei Nr, 34.009 Max j 4 Co Berliner Vevzais Wv Dropenkleiver Jedustrir, Verliaz (k Der bisherige Gefelis{haiter_ (f alleiniger - Inhaber der Ftrma. Wie GBéseUs@hatt (ft aufe dit, Bet Nr. 33968} 6 # aaz Babel, Charisttezburg :_Zno haber jet: frau. 30a Babe, geb. Buche bolt, Kaffrau, Güarloiterburg, 8 Nr. 40836 Pisë e Zeulia, SdhDacterg:

t

i SHone uütundert. mehr GWe:süfteführor. M Geißeuberger & Zune utundert. (mehr W:1@UNtfud l M e a ODff-ne Hanveis- | Segall in Berlin-Schönebctg zum Sto : : {chätt6fbrer bestelit. Bet Nr. 13 472 Veuthatyun- Sthreibmaschineu-SBefell-

Sig segt: WVB-xlin. Alicbeft fett dem 29. ZFanuar 4918. j Die Kaufleute Arthur iKebert Geißens j berger und aon - Wetsieuberge, beide [f Borliss Wilmetüdorf, find ta das & is persdalih báftende Selelliafter oin- f netreteu. Gli: Nu j Tern & 2-,, f Bch öseBcr P Béerliei 29. Jänuar 1918 | K&öntgl. Amt3gericat Berlia-Mitte. Abteil, 90.

L

R Or LÁEE.

[62123] | Fn unsér Handelsregtiter Abteilun: B n j leute etngetragen worden: Bei Nr. 14 450 Beaz & Cie. Rh-cioiïche Auto movil-

und Matoren- Fabri! Afktiteng-fel- iat mit dem Sige zu Wtaunßeim und

rtea: 1) W ilhelm Kissel in Pannheim, | 9) Gustav Thieme in Manxzheiin. Cin jeder derselben ist ermächtigt, ia Gemein- \ Haft mit einem: anderen Prokurifien und, ivena der: Verstany aus mehreren Yéit- altedacn (Direktor, Stellvertreter etnes Dkrekto:s) bestebt, aud in Gemeinscha!t matt ‘einem Vorstan m tgüiere bie Getell- {haft zu vertreten, Bet Ne, 3462

arl Fiombiiag ta Be line Schdnehera, D lie it ernötiat, in Bemeinschaft mit einem Vorftand \telly?rtrete“ oder in Semeinschaït rit etnem ‘anderen Pro» Tzristen die Y-\ üscvaft zu veitceten. Bet Ne. 9469 Chenis®e Fabrik duningen und- vorm M fingmer? ein:ck:udorf N Sritdel Kfltienactell- afte iu Döaninagen a. Nhcis Zweig- tizderlassuag VWVerlin,

Shemnisch- Ff Barn M-{f- ge?

ia ist niGt mner Vo \tandam t 1 ted

Rh

Mung der zu W'ea

Tiegelgustüghl-Fabcik:e Die in

Nflitonärversa mlung

erolat: das GBrund?op'ta

pitzls tfi Bp 96 000 000 Kroazen.

b'irägt jegt

einzutragen A :f diese

N : roerd?n a'18g2gebei

Sazungi Als nichk E ve ôffeatlicht :

fapitalserhöbu-g 15090 Süd je h : über 400 Kronen lautende Aktien, die fe!

1. Sanuar 1917 gzwtnnanteilsbereBtigt i

Knd, zum Pretie von j: 990 Kron nebs 5 Vosbuntert Zysen frit 1, t 1917. Das gesamte Grundfapital zerfäli

n'nmehe in auf den Jahader sautende Aktien, 15000 Stúück je über 200 Gulden ) in Ses: öiterr. Widrung un» 50 000 Stü über ! unter der handel8gertSGtlid

{e 400 Kronen. Berlia, 29. Sanuar 19183. Köatal, Amt3gecit Beritin-Vitte. j Abteil, 89,

Zv?tg tede's lafszáa dec zu SDinizaru am Nein dv nlzilter-nden Akti nge‘ellswaft in Firma: if Sôözniagen und Retnickeudorf

S-ivel Afit-«ge eusch f: Chemiker Dc Paal Kocheisea in Hôntngen am

Fe ner die in be selorn Ber'ammlüng noch be- \&lofs-ne ent prechende Abänderung (f

rotr

Gcund-

auf den Inhaber u-d i 'Netallwaren Fabeilation

Fanuár| dec Bertrieb von BleSen,

Hutomodilwer? Richard & GSerivg Rütengefellschast mit dem Sihe zu Noanebueg und Zweigniederlassung zu Gharlsttewburgt Peofurift: RiGard ¡tige in R nneburg, Daiselbe ist et- tnähtigt, im G-meinshaft mit einem Voritandsmitali-d oder cinem anderen Diofuristen die Belcuüschaft: zu vertreten. Die Proîara des. Alf. ed Hertug in Nonnes- hitig ift erlo'Wen. Bi Ne, 1641 SZinge- Co. Nähmaschinen Act. Ges, m't dem S'ue wu Seclin uvd mehreren

[682119] führer: Kaufma!

i: beute etngetragen ¿ Gz schall mt Be F ! Brel HafiSDer Tag

Autonokil. R: pas j Me)ellsafiSpertra Kurz, | 29 nbaber: Richird | gar

i Borbindlihfeiten

) : r 15 Tft 917 begoanen hat. ! f idt e ay 00! Loe ift nur | shafierin Fru M rie Getb,

Egatcutii0n “uratésial (Erzgebtrg?)

ina sondere mit den vochandenen M1-

Kiiistetner, | feitigen Und 938. Sarl: verkauderen C1rt Hunger, t Gen aus

Gietell-t Veranbdlichk-iten. r 1 Faufs- : auf de en bos

Lütreck- Heirnichaft mitt brichräuftier Æ702 & D: r- Daftitsgt i Hr-men if um S Dur den B-shluÿ vom Offene ‘tir inrGc Äzung- da!

Tze ! tesitomt, daß die G:sältsfubrer Allibn 46 941. {und-Blarke 6 ! ate Gef-[l\ Haft git even. | Ne. 4233 Derentaaii B-riin. | saft mit: | : Bg: D v P-'okira bés Faufmarins Vêéar Kren tit wrlhe am } erloféen.

| mit vei ftev Daftuvat 2 D von Jaintts 1918 iit Der Sitz Die P19- ¡ nab Veriin-Witmert dort vericat. ere! Bet Nr 9911 Friebe. Müller & Co Berlinec | Seseuschaf! uit brichränzter Haftung ! M. i Die Bauitaïion jt: j g/meldet.

Max Cohn j Paftunsez1 Die } voin

werke wm 4 Pa und ter GSrl-lihaftävertrag * abgeändert.

Geißenberger. | hou Geselischaft mit beschränkter vp Die firma ift in tung: Kaiufinunn Ludrid Magud ift nt

(Deichast | GEund der Verctdnung ‘betr, die. zmmgs- | wie Fuwaltung ‘amerikaniichez Unter 48 559 ¡nehmungen i i(R.-S,-Bl, 1105) ist Kautmann Friedri wraue n Tresden-A, durch Ver*üg»ng ves Minist-26 Für Handel Mee Gewerbe loom 15. Januar 1918* zum Zwangsver- i walter bestellt wo: der. Bei N. 14 144

Zw-igntedeil- sang zu Berlimt Piol'u- 2

gil N ov! or3fantliéht: eFentlihe I e Fauinif- dies die fclaenden 14 Vert äge: 1) MWi-gzons O Pas eliGatt V E Va S seliscbatt erfolgen nur | dorf, am A Ne 1917 inn 6 J s mer GdDTN, G E tung, Der Devishen Veichsanteizer, —| Notars Frier & ßner zu oltau ), enn O besGränkter Han P 17 2) Wieg-ndorf, am 19. Tpdtnae 1917 tanztar 1318 En ea Bei Urber EBüsb- n «& So. Gef eMsatt mte L S e eiciadad Lao O 47 120953 d d Z c ec. 1 v S dg “s So 1 f is ck az), Wit nor, : s M T des M tallivazentabrikation5ge\chGâ!is schränkter Bar So N derarti 1917 (Ir. 28 des Regitters des Notas Prokara erteilt; - daß fie MSEOE n in ilihelw Tor 7 (ote, 29° deg Sem-iasHaft mit cinem Geshäfisführer | dorf, am A4- * 7 Oièr, 29 de N Dres ijien die Eee N au R bedielien s A pen ertreter Bei Nr. 8421 Deutsche | doc, Ac E » E L E Zabriten auth besiräniter egten depjelan Notare Se DeDiTe ¿g Lnitt Hesellshzfterb-ch:uß vom | dorf, am 22. Marg 2 Jir, 1 bes S 1918 iet Sin nad SVexltase { Registers s T O Bn ŒWilmer@dorf verlegt. Die Zwetigntieder- |t0:f, cm 21. e d G) S Wie des lassung in Berlin-Wilrnersd0or]7 t" geldscht. | Regiflers DeRTE ott eas E then Bei Ne. 12 697 Berlin-Tempelhof | dorf, am2l. Näry 19 l e Ens Rerlinexstraße Nr. E20 E Ee, N e 7 n A Von: bx S let-1 deli Iben Notars) 10) Wietzendort, am Haftung: Die pon der Per 1917 21, Mär 1917 { ièr. 35 des Reuiiters des, versammlung am 10. Dezember 1917 21. 1 S i En aeb Me beschlos ne Aafhebuna des‘ $ â der felben No N 0) e E R Saß 2 Bankbeamter Arthur | 21. März 1917 tr. register Sein A eA ift E ip Gs Mami Miependarh “am Ges&äftstuhrer, zum- Feichästsführer Uj 1. D U e B cat ers bestellt F äulzin Flora F-nsox in 2erlin. deésel en Notars), E O im Bet Nr. 14 324 Berliner Kohlen-| 21. März 1917 (N- des Re„isters De ET Wentol Ea t essetben Nd A am bescräafter H fiurtg: In: Berlin 26. Ju E n iers v tuntederlafsuna- erritef: Bei | desseiben Notg18). uf erde bring SLZIL O L E R Seveiniüitia deut- H-re Franz Hav {h L in Es icher Uaifocar» Fabvrifantea Gefsell-( {ait ein: dezn mit s E uy hu! mir Heseüntter Saftungt/ Soltau unteim 19. rad d ] d Durch Gelelswafterbetb:ß vom 22, Sep- | {lossenen Vertrag mit s N M, tembér; 19. Dezember 1917 ist “der da: Ie T Fre sie Mdbtib: en eten ellscaftévertraz abg-ändeat. __Dal ¡un ( , e T eE Upor die gr) 057 Groß Berliner Häusén- | Gewinaut g der eins N rel a v-rwaituag Di sellscast mir bx-} wert di ser Buen A schcüaëter Hastung? Der Fo fejtael gi Pa ot e R Ln: J e Be . Berich, in DBeriino j eina ger-ckchnet. fentliche Be- L S4 A D ia ert*ilt, | fan tmahurgen Der Geiellscaît exfolgen daß fie ber-Stigt i't, in GemeiniWaft mit ! rur Us ap E Stade Geiätisfü bi 4 e PO179. - nrg ce Rar die Gesellschaft zu E S eeiibalt mit befhrüntre “Berlli r 1918, Dafîtuug. Siz: Gerlin-TBilmerSd8? f. Roatgl rat Berltu-Miltte. Segaenfland des Unternehmens: D “p Cre : Ubteil. 152. werb ‘und die Verroertung von: Dodtue E produkten, zunähit in Schraden, aver au in anderen Oren innerhalb des Deutschen Reichs: Die Gefelli@zatt: ist berechtigt, zier Err:iWurg des Zveck3 Grundnilide zu mteten, zu- vahten oder auch täufith v erwerben, fia» Unternchmungen g!eichzr oder ähnlicher Art zu beteiligen oder fo!che ¿u übernehmen. Stammfapital 21 000 M. Gesœcäftstührer: Hariy Fehutuger, Karf- mans, Berltir-Wilmer8-orf, Die GeseÄ- schaft ist eine Gesellswaft mit besch1änfter Haitina. Der'S-selschastsvrrtrag ift am 14 XIL 1917/24, 1. 1918 abges{lofsen. Sind mehrere Setchäfigführer bestellt, s erfolgt ‘die Vertreiung durch minteitezs zwei Geichäfigührer oder dur etnen Ve- ichaftssührer in Gemeinschzft unt einem Profiiiten. Als nicht eingetzagen wird verei tliht: Oeff otlihe Bekan!» machnngen der Gelellichafi erfolgen uur turch{: den Deut\@hew MNeidsauzelger, "Nr. 15 180. “Vortrags-Verbaus Gc- sellszast mit bersc@räukter Paftunt, Sig: SWerlia, Segenliand Dcs wtr nebmens: Die Vorbexretang Und Det anst«ltuvg von Vorträgen, un) ¿war fowohl

du:ch den 1 Gei Nr. 158 Berliner Buchßinderei

ng E + s ter der nit etnzetragenen Fina Y til auf die -Setellihatt fiao bis der bicherigen Firma c Cs pr . M P Ing: S 32 Siosien wordon. Ms nicht eing en Fs Einlage

y 6 & (3,1

der Sesell- aeb. Irtnfs, NBerlin- Wilmersdorf das ibr geböriae, Berlin, Nitterst: aße 53, und in Sola b finde Metaliwaren- mie alem Zub?bdr,

etngedracht von

0 246+ urifattondai äft

JReifizug-n, MNoh1cffen, halbferttien Fabrikaten, Den Auntenftänden fowie ten nen zurzeit {chw-benden Lief: - n. szufträgen, jeo9h untir Auéschiuß" der x Dec SHesamtwerxt bitêis r ifi auf 19099 #Æ& festgeseßt und wird Stamnmetnlage in Yn- 2012 F

und

Anung gebrzcht. Bek N-. Pa 1tmain Raiboif- Blante ti ¡um H-s#bäfistührer benelt:

92, Tanuzr 1918 J zung: des D-felbMarït vert ages

berechilgt lid, jever all-in vertrete, Bei Retaha!d, Sefefl- v:schräufter Dafiztag: Di®

2

Bei Nr. 7806 Nifol#s

Gprundfiücktage cla 2. Dur ch Ae

1rgrrpias

“d

Ut: ag Béantigt ans Die Firma ist gets! ht Bet

Zis 62124] | S Kaufmaun ‘& Co. erlln. i 1!

a unfer Handelsregister Abteilung B j {fi Li tee. Dn Bet Ne; 13 461 Etu:tgart - Vexlizer Versicherun gs- MMiuiengeseliickmaft Zweigutederlafiuzg : Serlia. 3 ootgniederlafsuag: der u State : arzt domtuzilterenden ttiengesellichaft in Firma: Stuttgart: Vertiner: WVeusfiche» ‘euags Utitengeseliscizaft: - Nach - dem Beich dex Zéttonäcyersammlung vom 16, November 1917 bilden: den GSigensiand des Ünternehmens: alle V-isiherungsiwetge mit Ausnahme der Hagel- und Viehvex- erng, Lebventyersichz!uäg uur. ig Form der Nückvzerächnung, Ferner dis in ders, flven BVeiszrmamiung noh rociter. bes {chiofne Abändarung der S 191g» u Bei Nr. 13 968 „einzelnen“! Rktiengeseliichast mit dem Siye zu Werlinz Die von der Alitoärvertama12 {ung vom 22: Dezeambsor 1917: betchlofszne Abênderung der Sagurg: Jedes: der stelle v riretenden Worstandsmitgiieder- und {der H ofucist tanz die Firaa in Gemetuschafi j mit einem anderen {tllg-riretenden, Bor- standsmitglieve oder etlnem Prokuristen | igs etyene wie für fremde Re nung, zichnen. Ferner wird ne neröffentfibt: | Stammkapita!: 90-000 M. Geihäfte Der-Voistaud boleys aus einm ordèntlhen fhrer: Fried. i pelle f aut O. fes Pettalieve und „eingau. erme O irektor; Berlin, Di+ Ge]-l- s De ibe Meetglied und vie ¡ait ill cine Seselischaft mit beschränkier UEO?, ¿bas QLNTRILOA E S ¿“Der Gesebshafisve:irag ifi Se tetaiden ZBorsta -démitalieder pu, B A leAN Dezember 1917 e¿rnenren uno abiubecufen, do kann der) bzesch!lofsen. Sind mebr-re Géschäfts- Auifichisrat dieses R-ht begüalich der | ij hrer bestelit, jo eifolut die B rir-tuug st liv-ctreienden Vorstandsmitglieder dem eur minrejtens zwi Getänsfühter. ordentlihen Borstanbin gl) euen M8 nichr eingetra„en wid Mrde: E et orer Me Das | N A T mir dea Anftellungêvertrages- iciteus des Auf- CHIMA g

T 5 Retchbanzetzere Ne. 15181, Gustap fihßisrats nur aus witigen Gründen- er- Stoff. Gefellsczaft mit vesräztter folgen Bei Ar. 3090 Deusce| gaguog. Siz: Veeitus Gegenitand Steinwecke G. Betier Afiieugetell-|ys Unternebmens: Die Hanttellung \haît mit den. Sige zu Berlin, etner p der Wrtited don Vonboos- Zweigniezerlassung zu: Geriin-Teapel- masGinen, Gismaschinn, Zenteifugen Jof und mehieten anderen, Zweignieder | mie andere Maschinen, _Stamat- iassungen: Dis Zwoeigntederiassung-- in tapital: 20000 M: G. chzf übr: VBeoelin-Tempelihof üt aufgebobzr. Sr Fru Wilhetaune Ziegler, geb. Nteitin!, Bezich!igung. Ju un ferer Bekanntmachung in Berlin. Die Gesellshast it eine S-- vom 2b. Fanuar 1818, betr. Hr:12 196 sellihaft mit besränfter Haftung. Der „Freia“ Beremen-Hannoversche Le- | (gesell: chastovertrag (i am 14. Januar benôverficherungs- Bank Kcieagefel| 1918: abzeschlosfen. Sin» mehrere Gè- schaft in zu bericktgev/ daß dle: Gr“ | \zatoiührer bestellt, 19 erfyl,t dir Ber böbung des Grundkapitals um 3 000 000.

‘l tretung dur jeden GWeschäftéfüdrer allein. L e NILP p ls M Abe: 5248 nit eingetragen Tord veröffentit&i: lin, Fl. I: % j vi Une Ditte,

‘Ginlage- auf d18: Stammfapital wird Königliches Amisgericht Ü Als. Ginlage au

11167

Beichluß voer! 227 Fanuar 1918 ab Berlia Bt&meräbori Der Nr. 12043 Baut Dor

11 DBetellshaft aut Seschrünutter ie A E Setesliafierbeihiuß 17. Dezériber 1927 t - die Firma in: Vereinigte Vorukessel mit beschränkter Daftung

erlegì.

eánberî

Bei Ne. 12 629 enten F asa Set Kauimann Mx ist zam Gès

aft mie bescheäüatico Dafitag? Ait

13. Deiermnber 1917

vom

Koßtlen- uvd Erezbergwerïte Geseli- (chafe mit bescrunitee Haftung : Direkior Carl Hen v Fer in Bertto- #Fri-denau ift zum Seich@tsfübrer best:Üi. —= Bet Nr. 14 172 Ostdeutsche V:aun- fukleae und Sribe:twerke Geselsiiatr mit bes@rünlter Hafiaunt Dnvimano D. Giri MWaaner und Bergäwerks- direktor Emil Schimantke sind nich! wehr Geschäftsführer. Dr. Aioys BVierirbilling in Verden an der Aller ist zum Heshäfts- übrer bestellt. Bei Nr. 14 42 Union, Sesellichaît mit besGräutter Daftung fc Gemti-technifche Provuttivu : Dr Bürovozfteherir Anna Marte: Hoff- mann ta Berlta it Einielprokura erteilt.

Berlin, 30. Januar 1918.

Köntzk, Amtsgericht Verlia-Mitte,

Äbteil. 122.

——

R OT Lf 22, ___ [62125)

In das Handelsregister Abieiluog ß ift heute eingetragen worden: Fra 15177. Sandel#vereiaigung für DBetreide, Suttermitcel und Saaten Vefellisck@afi mit besezräufter afi: Sih? Verlin. Gezeitanb des Ünternehmens+ Gesüfie in folzenden Erzruguissea: Getretde,

Zw-igniederlassungen, Der t ra!lt-r bat den (zu ctrgetra enen P10 f risteao Reinba't, jet in Berlin-Friedenau, Ttiemer in Berlr-Ste lig, Burmeiter

F!n jever deif-lbyn ift erciácbtiagt, în ‘Bes raeinicha't mit cinem and ren Prokuriten die Bes-lls{aft zu y rtceten. Bet Ne, 2 Bru sDrentés e S wit oem S'ge u Berlin! Aiteft Otto S.fse ¡u Berlin-S{höneberg tit noch zun W9r«- tiandamit„gliede bestelit.

Berlin, 30. Zanuar 1918.

KZ3nig!l. Amtsaericät Berlin-Miktte,

Abteil. 89,

f i

WETiiE e {81397}

Fn unser Haudeklsregisier B tfi heute 0 Nr. 15176. Secfa’er Sein (Tau. Gejellschaft mit deschäalter païtung. Sit: ectiz. V gtnjtanb ti des Unternebmcn8: Die Herst-lling- und Xluminlum- t! fabrikaten und azderen Metallwaren, ins | befondere der Fortbeiri-b des in Berlin, ‘Niiterfir«ße 53, und in S-csa (Gragebire) nicht ein i aetragenen Firma Paul Geiß & G9. bia i {F-henden, bisher der Frau Marte ‘Seib ge j börfgen Metall warenfadrikation2ge| S6'tes. ! Starmznkapital: 20000 4. Geschäfts,

¿f cingetraien worden

7+ l L

Zwangäyers- {und Adfálls-dor vorgenannten Grieuanisf?,

(welhe dur Vezrmahlen, Sälen, Rö'ten

E o A oibthfitée: Ti-gb i G N Aa A et . F I (3 ; , ußstz2hl- Fabri? Berlin, Zwetgnte er dom! ilierenden Aftiengesells {f n Firma: M er von 26 Februar

1917 besdl-fsee Erodhung des Srunds

in tie Gesellichaft. etnaebracht vou den

Abteil. 89. Sctellfhastern Sra Milh lmine Zieg'er unnd Fräulcit Frieda Henschel bas pon ibnen unter der Fiuma: Ss Stoff in Berlin, Hie'nidevdori. Straße 41, betritbezie Fabrifation#geshà nebst Aktwen und Passiven nach dent Stande vem 1. Sanuár 1918 deraestall/ daß tas GBesäit vorn 1. Fanuar 1918 1d 03s auf ber jet. begründet-n Gefe N-chnung gefübrt angesehen wird. Na Pbzia dzr ‘Pa'sivea werdem die Ae auf 4000 (6 bewertet. Da an dietem ihnen eingebrackten Kabrikationsg 108 Frau Wilkelmins Zie Lr iu ja D iat ujetn Frieda Hen)chel zu eni L P iat i #5 n auf die Staumeil-

Mais, Hültenfrüchte, Buchweizen, P -odukte

ŒWSFLiR, | [61896] In uposer Handelsregtiter V ift ‘geute eingetragen worden: Nr, 15178. Wiehzett- dorfez Tortve-tvertnua Weseliscaft mit bes@Wräafter Haftung Sih : Berlin. Gegenstand des U-t-rnehmeêns: Die Ausbeutung der bei Wieyerndoxf, Kreis Soltau, gepach'eten To:fmodre zu indufttiellen Zwect.n. sowi- der Erwerb und die Betetitgung bei gleichartigen Unter- nehmungèn. Stammfkap tai: 50000 M. Geschätisführer: Jagenieur Franz Häbrich, Keriin, K 2ufmann- Hermann * Kéüzel, Bei lin. Dis eren See A E In hat mit beschcunk:er Haftung. ex | betetitat ift, E G-se0schaft6vert:ag ift am 29. Dezembee | lage d-r Fran Wilhelmine Slegite 1917, 23., 30. Sanuar 1918 abgeschlo}en. | Teilbeir2g von 3000 6, au? tre Gel n Sind m- hrere Geschäftsführer best:Ut, fo | etalage des Fräuleins Frieda e t erfolgt die Vertretung bur zet Gz, | Teilbetraa von 1000/4 i Haflerin Tchzfisführer oder dur einen Gesäfis« | daß die Stammeinlage der Se|e 1A ibe führer in GemeinsBaft mit einem Pro« | Fräulein Frieda Hensel i haftertt furisien, A‘s nihteingetragenwirdverdöffent- | Teifiet it, während die Grieui ib licht: Als Einlage auf. das Siommfkapitalhat } Wilhelmine Ziegler den

in die Geséllsha't eingebtadt der Sesell« | Stammeinlage im Beira ‘e v0

(hafter Franz Habri in Ber'in die von! bat zu léisten sih verpflict/k.

h [tbm über cu TaeouBang Lin Ter tpacia E ns

fol:t die Veectretung dur mindestens i von den Œig?entümern diefor Lorfmosere schaft erfoigen nur 109 ¡wei Deschäftsfügrar over dur einen @o- | bei Wiezendorf gelhlof enen Veriräge-mit MaiStogeriin, Bei Ne, tig 2 chiftsführér An Gemeinsaft mit einem | allen aus denselben für thn hervergzhauden Yöoule Giektricit ts-Wesell B Ao Prokuristen, Als ‘nit find goschränfter Haftungt

oder Sthroien! gewonnen werden, allein oder ta M'\chzngen aoch-mit anderen | (E z'ugnifsen sowte Malz, Futtermittel, i Oelsait-n (De-früchte) und #änezeten, | zw: ck8 Ginfuhr diefer Waren nah Deutich- lard oder den. mit Deutsbland ver- (bündeten Staaten und Geschäfte, welche (dea vctbezeih-eten- Geichärten diener, {fowie alle damit zusamtnenbängende" Geschâft-. Züanächit - betränkt fi die geit LÆâtizkeit auf ti Einfubr von Waren *ussisßer und rumänti cher Herkunft, “Im Sinne diefes | Bck»'trages ist unter Nußland das früh re | Kalseneih Rußland wit Einschluß des fcüberen Gr: ßrürftentums ftnnsand zu versichen, Das Stammkavt'al bet:ägt 600 000 6. _Geichäitetübrer: Ludwig Kobnke, Kommerzienrat, Berlin-Grune- ' wald, Fosef Steinhardt, Kaufmann, Thér- sot'enbur,. Die Ges U'cchaft t eine Ge- sellsHaft wit béschränkter H:ft-ng. Der Gesellschaftsvertrag it am 18, Januar, 29. SFanuar 19i8 abgeshsofsen, Sind mehrere Geschäfteführer benellt, ‘fo er-

ingetragen wird Rechten und Verbindlichkeiten,

$2 nun] Les werbe vom llnternchuen nommen und beñelli.

Cooper ‘jeankter Pafimzag 1

19, Januar 1918

Handeleortchter

vom 19. Icnuar und der Handel8richter

estellt. fer Gesenschaft mit

ifctede Bibell ift erlvizen. R iA 31. Januar’ 1918.

Hzntgl. Amtogertcht Berlin-Mitte.

Ahteil, 122, Berlin.

eingetragen worden: - Bei Nr.

Chyartatenbutg.

\pre:nde Abänderung. des

sid» Geselsæaft

mánn “in

mit beschGrä kor Hafiung:

erhöht “uñd“ beträgt jeßt 180 000 Chemiker Joseph Zelèner in lottenburg Ut noch zum fübree ernannt. Bei Kriegs-Gemüije-Wait- tung Geselitcchaft HDaftutagx beschlüuß vom 21. Februar 1917 - ist

Nr.

Stammfähital um 50 000 6 erböbt und

beträgt jent 150000 A. -—- 14 272 jchaft mit Kaufmann Jobann Georg Beiltn-Wilmers8dorf ist nit mehr

Bi

chäftaführer. Bei Nr. 14 456- Luft: torwéedo Geselischaft mit veschräntter Gesellschaft-r-

Haftung + Nach dem bil bom 14, Dezember

findet fi der Sg der G hat in Berlin, Na dem seil chafterbes{luß vom 14. Dezember

bildet. den Gegenstand des Unternehmens Baÿ bon Flugzeagen und Flugzeuger\aßz- Ferner die in derselben Ve: samm- [lung ne wetter bescklofsene- Atänderung Prokurist: 1) S'egbert Saßerski-in Neu T-mpelhof,

teilen. der Fassung der GSaßuna.

2) Robckrt' Hennig ta Berkin, Ein ijt ermächitgt, in Gemeinschaft mit e Geschäftsführer die Geiellshaft zu treten. Die Prokura des Siegbert beréki in Neu T mp-lhof 1 erlos Kaufmann Gliegbert Saberski in Temvelbof, fiüher Prokurist der G

hat, if zum Beschäftsführer ernannt.

Wezrlint, 2. Februar 1918, Königl. Amtsgericht" Berlin - Mitt Abteil. 122.

BRoriinm.

Hella Moja Film- Gesellschaft beschräufiez Haftung. Gegenstand des Uuternehmeng: Die stellung und dex Vertrteb, Verkauf das Verleihen von Films, Vorfüh

derselhen tin eigens zu errihtenben Theatern

und ähnlichen Shaustellungen. "Die selsaft darf sid-an Veranstaltungen

üternehmungen ähnliher Art beteiligen. Dos Stammkapital beträgt 20 000 #. Weschäitefübrer: E: WVeorawskg, Fauf-

mann, Berlin. Die Gesellschaft |st Sesellihaft mit beschränktex Hafturg.

Gesellihaftsvertrag ift am 14., 18.Dezember 1917, 11,12.,21. Sanuar 1918 abge{chlofen. Die Dauer der Gesellschaft ist bis zum

l, Dejember 1920 festaefet.t. N18

tingetrogea wird veröffentlit: Oeffent- iche Bekanutmahunçea der Vesellschaft erfolaen nur durch den Deutschen Reiths-

anzeiger, Nr. 15 184. Rudolf ling

Haîtung.

agdeburg, und der

mit landwirtshaftlicen

und Futtermitteln Tèr GesellsWatt hat bas N

drx Betrieb

Art.

hat das Net, Gr

süde zum Zwecke ihres Xaßbrifat!ons-

betriebes ¡u erwerben, Zwwetgnlederlafsu

iu erridte Unteren und si an gleichartigen

ju b vebmea, Das Stammkapital 000 A GBeschäfisführer : Mibling, Kaufmann, Berlin - Pan

Die GesellsMaft “i ; i beshräufter Du Is Gesellsch ft

1 big i - Zul 1920.

längert fi _stillsweigend guf we

Shur- Geschät?- 14 046 uvd Werweer- mit beschränkter Gemäß dem Gef-UschGaster-

Landes - Futtermitel - Gesell- beschzränftr Daftangz Stisser

62126] Ja das Hanbeïsregifter Abteilung B in beute eingetragen worden: Nr, 15 183.

Siz: Werliu.

Geselisczast mit bescräuntter Siz: Vexlin - Paufow. Secenstand deg Unternehmens: Die Ucboer« nohme der Mahlwerke Königobörn bei derseiben h daraus ergebende Hantel BroduVien

„Fabrikfationt- und Handelszweigen eteiligen und sol? in ih aufit- beträgt Nuvolf

det Dex Gesell sdiaftes 1017 abe 1, Dftober, 31 Dezember um T î Ful Ler : i d läuft

Ministers für Handel und Ge- 5 : ift das ¡dem Gesellschafter in Zewangäy?rwaltung gc- j t! helm | wtr», in: Sharsoitenburg® ¡uw Verivalter lf _— Wet N+r.-8046 Wefstimghdnuse Heiwiit Gesellshafst mir h-- E Nov

Mint'térs fur Handel und Gewerbe vine 7 1018 it das Untere ¿chit Awang#verwaltun4 genomm?n ie A Wilhelm Neschk2 in Chalotienbu!g zum 3wangsverwalter ‘Bei Nr. 9151 Zeuithvec- Seschränfter Hafiung "Die Prokura des Fiäuleins

s £62121] Fn unser Handeläreglsier B ift heute G j 1842 Was: -Darxris Company mit Be- cchrünflee Haftung: Nah dem! Gosell« {baitexbeschsuß! vom: 19. Dezember 1917 befindet fich der Stg der Gesellschast in Ferner“ die “it der- selben Versammlung noch beschlossene eat Weoritlautes der Sagling. Bet Nr. 2446 Pargzellan- fabrik Teltoty “Sefellschaft- mit b-- ichrüäalkter Dastuug: Prokurist: Censt Walter Zimmermann: în Beilin-Teltozw, Bei Ne. 7117 Pankow- Berlinere Vaugese\ck@Gafi mit besckchzränkter SHaf- tuna In Berlin besteht eine Z veignieder- lofsuna unter aletcklatender Firma. Bet Nr. 10130 WichertöeŒ Grund- mit besckchränfter Haftung: Der Bücherrevisor Carl Herr- Berltn-Wilmer2dorf ist“ durch Ge-rich!8be{luß v1m 1. Februar 1918 als Bert: eter gemäß $ 29 B. G -9. bestelit. Bet Nr. 11383 De. Neumann & Co., Ch: mische Fabrik Gesellichaft » Gemäß GeselliWaftezbes{Gluß vom 10. Dezember 1917 ift das Stammkapital um 60 000 „46

b.

das Nr.

in (Des

1917 esecllz

1917

jeder inem Det Sa- chen. Neu esell-

t,

mit

Here

und {H

rung

Ges» und

etne Her

rit

Îth-

Die

und

ngen oder

Yow. mit

yer-

Fabre, wenn

nit Rudolf

er vorher

_Gruadfiücfoverwertuugsgesellshair BMesiföälischestroße 42 mit beschräak ter Haftung: Kauftnann Adelf Hey mansohn ist niht meb: Geschäftsführer Architekt (ruft Lazarus in Berlin t zum Geschäf:6sfühcer bestelit.

als beendet angemeldet. BVBeriiu, 2, Februar 1918. Köntgl. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteil. 152.

Eornae, Bz. Leipzig.

WVormug betr, tit heute eingetrageu worden

Borna. Borna, den 4. Februar 1918. Das Könftgliche Amtsgericht.

Ener eutoin furt. In unser Handelsregister Abt. A ih1 heute bet der unter Nr. 28 eingetragenen offf-nen Handelsgesellichaft in „Frau Nolink, Burgsteinfurt“ fol- gendes veimertt worden: Her Kommerzten- rat Franz Nolink zu Burgsteinfurt ist durch Tod aus der Gesellschafi ausgeschteden. Die Witwe Kommerztenrais Franz Noltnk, Anton'ia geborene Kok, zu Burgsteinfurt und der Kaufmann Franz Nolink junior zu Burastetnfurt find als persönlich haf- tende Gesellschafter in die Hanvelsgesell- schaft eingetreten. Die Prokura des Kaufmanns Franz Nolink junior zu Burgsteinfurt ist er- losen, Wurgleinfurt, den 30, Januar 1918. Königliches Amrttgericht

C61, Rhein. [61877] Jn das Handeléregister ist am 31. De- zember 1917 eingetragen : Abtetlung A. Nr. 6685 dite Firma Rheinische Dameuhutfabrik, Jean WRichgrz, Sl, und als Inhabex Jean Richarz, Kaufmann, Düren, “Dem Hans MRicha!z in Düren und Leonhard Stollenwer® in Cöla it Gesamtprokura ertetlt. Nhtetiuna B, Nr. 1801 bei der Firma NHerinische Dameahufabri?, Gesellichaft mit be- schränfter Haftung, Elun. Durch (Ze- fellshafterbes{chluß vom 20. Dezember 1917 ist die Gesellschaft aufgelöt, Ferner 11 ain 30. Januac 1918 “etngétragen: Die Prokura!’ des Leonhard StollenweiÖ ist er- loschen. Die L'quidation tst beendet. Die Firma ist erloschen. Am 30; Januar 1918: Abteilung A. Nr. 6699 dite Firma Jakob Odeu- thal, Gö, und als Jahaber Jakob O Architekt und Bauunternehmer, n Nr. 6700 die Firma Josef Nachmanut?, Cöln, und als Inhaber Josef Nachmann, Kaufmann, Göln. Nr, 6701 die ofene Handelsgesellschast KrllerShohn & Heine, Cölu, Per- \öônlich haftende Gesellihaiter: Peter Kellersßohn, Kaufmanu , Côln, Iosef Helinen, Buhdrucerweister, Cölu. Vie Gesellschast - hat am 1. Januar 1918 be- gonnen. : l Nr. 699 bei der Kommanditgesellschaft Deichmann ck& Gie. Cö, Die Ge- a ie ces Wühelm Johnen ift er osen. Nr. 986 bei der Firma Carl LWest- o}, Cöôín, Der Anna Schulte in Côlt- Sülz ist Pecokura ertetlt. Ne. 1872 bei der Firma Eduard Die Firma

Helimers & Cie., Cölu. ist erloschen.

Nr. 2438 bei der Firma Carl Habert jr., Côln. Die Prokura von Friy Hobert 1 erlo. Neuer Inhaber: Friy Hobert, Faufmarn, Ciln, Dem Karl Hobert zu Cöln ift Prokura erîeilt.

Nr. 5595 bet der Kommanditgesells@aft WW. Nedveke & Cie., Kommanditgefell- schast, Cs:m. Die Firma lautet j-t: W., Nedecke & Cie. Die Gesellschast ist aufgelöst. Der bisherige Gesellichafter Wilhelm Nedecke ift alleiniger ZInhaber

der- Firma. Kbteilvng B.

Nr. 17 Woggoufabril Uktiern Vefell- Gast vormals P. Herbrand L Sie., Côln-Ehreufeld. In Ausführung des mit. der Waggonfabrik AftiengesellsGaft vo!mal8 P: Herbrand & Cie. zu Cöôsn a\s{lofsenen- Verschmelzungsver trages vom 11. Dezember 1917 hat die Gesell\chaft Linke-Hofmann-Werke Breslauer Uktien- gesellschaft für Œitfenbahnwagen-=, Loko- motiv- und Maschinenbau zu Breslau ibr Grundkapital m zwei. Millionen 725 000 46 erhöht. Diese Erhöhung 1st in das Handelsregister des Amtsgertcts

tragen.

Gesellschaft mit bei@rönfter Haftung, Gin, Tur Gesellscafterbes{luß vom 21.‘ Fanuar 1918 ist der Gefellschafte- vertrag bezüglich dex Dauer der (Beselle {aft (8 8) dur einén Zusatz abgrändart hégw.- éralnt.: -Fean Bauer hat das Amk

ron

Bet Ne. 10214 Elettriziiüt fürs Paus Gesellswaft mit beschränkter Vaftung 1 Die #Xirma ift erlosheas, die L:quidatton

[62127]

Auf Biait 241 des hiesigen Handels- register2, dite Firma Selzex «& Co. in

Die Prokura des Kaufmanns Su11ay Ernst Hermann Wiüek in Letpzig ist er- losen. Prokura ift erteilt der Katharina Hedro)g vhk. Selzec, geb. Nüttgers , in

[62129]

Ficina

Breslau am 31. Dezember 1917 einge- ÿ Nr, 2465 bei der Firma Jean Bauer, i

Nr. 2504

Dur Gefélls@arterbeschluß von 17. Januar 1918 sino $ 4 des Gesell 1baft2 vertrags, betr. die

jahr; abgeändert.

- Werke Uttiergrsel\schaft,

Gölm. Gegensiand des U-ternehmens

Firma (B: Linkes Sdhae

Deriielung von Gisénbahnwagen,

rüstung und zum Betctebe von Eisens

fur jeglihe andere BVecwendungszwecke er- forderiten Gegenstände, Erwerb und Ece rihiung dazu dienender Anlagen.

Hgenturen errichten, auch industrielle Unier- nehmungen erwerben oder fiŸh an thaen vetetliger. Grunofavital 19 300 000 M. Borstand: Gehetmer Baurat Friz Vartiny, Breslau, Borstandsmitglted, D-rektor Dr. rledrih CGichbera, Breslau, Borstand?- mitglied, Reg'erungsbaumeiiter a. L. Walier Hö, Breslau, WVBorstandsmitglted, Direftor Johannes Weber, Ingenieur, Breslau, stellvertretenres WBorstandsmii- glied, Direktor Stegfites Goojen8, Cöin- Lindenthal, Vorstaudsmitgliedn. D:m Yar Fader, dem Grnit Krauß, den Ludwig Müller, tem Nobert Ruffer, dem Curl Seidel, vem Georg Sirecker und dem Cul Wilhelm z1 Bresiau ist Prokura dahin erteilt, daß jeder von thnen die Xi:ma der Gefellsha}t in Bemeinschafi m't eincm Vorstanosmitgli-d oder fsteli- v:rt:etenden Vortaudsm'tglied dexr (S-- velljhaît zu zetchven befugt ift. - Dem Carl Pooth zu Cöln-Fhrenteld ist unter Beschiäz:kunz auf den Betrieb dec Zweig: niedeclassung ta Cöln Prokura dahin er- teilt, daß er die Firma der Zweignieder- lassung in Côln in Verbindung mit einem Bor\taudsmi1g!ted oder stellvertretenden Borcstandsmitglied zetchbnen kann. Gesell, \chuifisvertrag vom 828. - Februar 1871, 29. Februar 1872, 24. pril 1874, 3. Funt 18/4, 23, April 1875, 22. Ap:il 1876, 17, Dezember 1877, 21. April 1879, 21. April 1884, 6; Mat 1885, 28. April 1897, 29, April 1899, 20. April 1901, 3. April 1906, 5. Februar 1912, 13. Apcil 1917 unb 20. Dezember 1917. Dex Vo1- stand gibt mit vexrbindlicher Kraft für die Gejellschaft jeine Willense:klärungea kund und zeichnet für die Gesellshaft dergestalt, daß der Gesellschaftsfirma die Unterschcift a. zweier BGorstandsmitglieder, b. eines Borstands- und eines stellvertretenden VBorstand8mitgliedes, c. zweier stellver- tretenden Vorstandsmitglieder, d. eines Borstands- oder stellvertretenden Vocstandt- mitgliedes und eines Prokuristen beigefüg! wird. Ferner wird bekannt gemaht: Das Geundkaptital ze:fällt in 1) 23 430 Stamm- aktien und zwar 11000 Akiten zu 100 Talern, 1350 üftten zu 1200 A, 11080 “Aftten zu 1000 46, 2) 2200 Vorzugsaktien zu 1500 6, \ämtlih auf den Faßaber L[au- tend. Der Vorstand besteht nach dem Er- mefffsen bes Aufsichtsrats aus 2 ozer mehr Mitgliedern. Der Aufsichterat kann stell- vertretende Vorstandémitgltieder bestellen. Besteht ber Vorstand aus mebreren Mit- gliedein, fo fann der Aussichrsrat ein PVtitglied zum . BVorsigenden des Borstands bestellen. Die Vorstand#mit- glieder werden durch den Aufsich!3rat- mit absoluter Stimmenmehrheit zu notariellem oder g?zrihtlihem Protokoll gewählt. Die ordentiiche Beneraïversamnmlung der Aktio- nâre ist vom Boistante oder vom Vor- sitzenden des Aoffichtörais durch einmalige öffentliche Bekanntmihunyp, die spätestens 20 Tage vor dem Versammlungstag? er- \chein-n muß, zu berufen. Dte Bez*kung außerordenilicer Generalversammlungen erfolgt tin gleiher Weise wie die der ardentlicen Generalversammlung-n. Die Bekanntmaungen der Gesellschaft er- folgen dur den Deutschen Nethsanzeiger, außerdem, ohne baß die Gültigkeit der Bekanntmachungen davoa abhängt, in der Schlesischen und Breslauer Zeitung, der Beiliner Börsenzeitung und dem Berliner B3rfen-Ceurier,. Die Gesellichaft darf dur BesEluß der Generalversammlung aan Len zum Nennbetrage ein- ziehen.

Kgl. Amtsgericht, Adt. 24, Cölu.

Crefeld. 62137) chn das biesige Handelsreatliier tft heute eingetragen die Firma Kraßhuen «& Gobbezs8 mit Niedeclassungsori Crefeld und als Inbaber derselben Kommekz!en- rat Nudolf Kcahnen und Dr. jur. Josef (Sobher8, betde Fabritbefißer zu C:efseld. Den Kaufleuten Robert Asherteld und Ge Bes in Crefeld ist Einzelprokura ertetif,

Off-ne Handelsgesel schafi. Die Gesell- hat bat am 15, Januar 1918 begonnen. Crefeld, den 28. Januar 1918,

Köntgliches Amtsgericht.

Danzig. [62182] %n uvrser Handelsregister Abteilung B ift am 2. Februar 1918 unter Nr. 302

{tere

al5- Geschäftsführer niedergelegt: J

l bie Komman dttaclillgath auf Alff+n ti t

j bei der Firma Michels Æ fellsliaft Filiale Dauzig“‘, Süthling| Wever mit ves@räufier Haftung, nieverlassung- tu Dauzig. H :uptateders- | mit 2 monatigezr Kündigungsfrist g?-fündigri Göla. ch is nit eingetragen wird - ver-* 17 Sffentlicht: Deffentlide Bekanntmaungen der GSeselis@:it* erfoigen uur dur den Deuts: nReiks urzeiger. Bei Nr. 8442

-j Mr. 2518 die Ficma Liuke-Pofmaun- Brealau, ; [mit Zrocigniederlafsung unter der Firma tj Linke-Hofmanu-XWerke UAktieugesell- schaft Abteilung Cölu-Shrenfcid zu

Fortführueg der tn Bre8lau unter der / betriebenen Gisenbahnwagenfabrik jowie infolge Ver- etrizung mit der Maschinen-Bau-Anstalt Breelau G. m. b. H,, ferner mit der Waggonfabrik Gebr. Hofmann & (Go. Actten-Gesellshaît in Breslau und mit »er Waggonfabrik Acttenge)?ellschaft vorm. P. Hecbrand & C9, zu Rut Lot0o» : fmotiyven und Maschinen aller Art, An- fertigng sämtliWer zum Bau, zur Au€-

bahnen und sonstigen Vakchrewegen und

Die Gesellichaft darf Zweigniederlaffungen und

Zwelg-

1 fofsing tn Werlin, eingetranen.

Der ur- / w

Düsselderi. Uater Nr. 4633 des Hnd! aute am 26. Fanuar [918

[62141] [rente A einzetragen

smrünglihe Beielfhajtövertrag tatieri bom | die Fommantiigieüsbztin Firina Walter

l Veräußerung von | 9. Fanuar 1896, decsfelbe ift teittem meh Geichâftsanteilèn over von Teilen fol ver, | mas, zul-yzt am 10. Dezembec 1917, ge- f und $ % desselben, betr. d2s8 Geschäste- | ändert wordea. Die Dauer der Geselischaft Gegenanzand Unternehmens ift der Bet.ieb von anl schäften. Das Grundkapital beträgt

ift bis Ende 1933 festgesett.

des

310 000 000 46. Perföniih hajtende (Hes \s-llshafter sind Hechteanwalt a. D. Dr. Arthur Salomonsoha, Barnkizc Max von : } Schincil, Or. jur. Ernft Exno Ruaffell, Bankier Fran: Urbig, Serth!éassessor a. D. Dr. Georg Solmssea, Bankier Hermann Waller, (erihi8afsefor a. D. Dr. Eduard PVosler, Bankier Dr. Hermann Fischer und Bankier Buftaf Sch{li?per, sämtlich in Berlin. Für dte hiesige Zweigniederlassung it dem Leorecht Gluar 1n Danztg, Herbert Hünsow ia Berlin u2d Friß Heinri {n Danzig B-samtprokura erteilt. Die re{ts8- verdindlihe Zeichnung der Firma -ertelgt entweder dun zwei persönli haftende Besellichafter over durch einen perjónlid) haftenden Geseüshafter und einen ÞPro- kuristen oder vurch zivei Profuristen ge- meini{haftlich. Als nicht eingetragen wird ncch folgenves bekannt gemacht: Das Kommanbditkap!tal tit etageteilt tn 60000 auf den Juhaver lautenve Akiten von je 600 6, in 40000 auf ven Namen laurenbe Tfiten voa je 600 A, in 208332 auf den Inhaber lautende Altten von je 1200 4 und in eine auf den Inkhaher lautende Aftie von 1600 . Die Ausgabe sämtiicer Aktien e:folgt zum Nennœoerte. Die Bekannt- machungen der Gesellichaft erxfclgen dur den Deutshen NReichöanzeiger. Wiz Ein- berufung der tu Berlin abzuhaltenden ‘SBeneralversammlung geseht durch bie Direktion oder den Aufsichtsrat mittels öffentliter Bekanntmachung, welche ber- geitalt zu erlaßen ist, daß zwischen dem Datium der dle Bekanitmahung ent- halt: nden Nummer bes Deuischen Ne!cks- anzeige:s und dem Da!um des Versamni- lungstages, betde Daten niht mitgerechet, etn Zwishenraum von utute]tens sieczzhn Tagen ltegt. Köôntg!l, Amtsgericht, Abt. 10, zu Dauzig. Dillenburg. [62136) In das Handelsregister, Abteilung A, it heuie zu Nuramer 33 bei der Ftrma æ#. G. Grün {a Dillenburg einze- ragen worden : Hem Kaufmann Jmrmanuel Iaißle tin Dillenburg ift Prokura erteilt. DUilleaburg. den 31. Januar 1918. Königliches Amt3aericzt. Döbeln. [62139] Auf Blatt 267 des hiesigen H 1ndels- registers, die Firma Lederpappeufabrif T. Ficker, Piichwih betr., ist heute ciagetrogen worden, daß. der Kaufmann Frie ri Wilhelm Richard Uhlmann - in Ptischwig ausgeschieden ift, daß der Fa- vrikant Gustav Adolf Hermann Kirchner in Chemnitz Fnhaber ist und daß: er nicht für im-Betxiehe des G-schäf1s begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen. Inhabzzs6 haftet, au) nicht die in bem Betrtebe bc- gründeten Forderungen auf thn übergehen. Döbela, den 4. Februar 1918. Köntaliches Amtsgericht. Dommitescin. [62138] Fa ‘Unser Hetndelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 38 die Firma „Mazx- hütie, Vrountohsen- Tou- und Sauds- werke in Doumtißsh @/Slbe“ und als iór Janhader der WBraueretdtteïtor Pax Wild ia Berlin, Hafenheide 22/31, eta- getragen wörben. Doum.ys{ch, den 4. Februar 1918. Amt8gericht. ortmund. [62199] _In unser Handelsregister Abt. B tit deute untex Nr. 594 die Firma „„Daorec- munder gemeinuügige Geselschaft für Giieger. Dausrat mit beschränkter Dafzung“ in Dortmund eingetragen roorden. Gegenstand des Unternehmens ist, minder- bemittellen und unbemittelten Krkeg3- getrauten und heimYehrenden Krtegöteil- nebm trn tin Dortmund, die etnen eigenen Hausfiand aründeni roollen oder die etner Vervollständigung ihrer Woßnungsetmich- tung bedürfen, die Beschaffung von Hauk?rat (Wohnungs3etinrihtung-n) zu er- mögliihhen oder zu erTlcihtern. Die Gesell- \GBaft foll berechtigt sein, neben der Ver- sorgung von Kctegern mit Hausrat au andere ähnliche FürsorgeetnrichGtungen zue agunslen von Kriegern aus Dortmunh (beispielsweise auch ihre Versorgung mit Kleidungsstücken) zu tiefen. Ausrahms- weise fann die Gesellshaft ißre Läti;keit auch auf andere minderhemittelte oder un bemittelte Einwohner in Dorteztund, dke nit Kriecsteilnehmer weren, die aber infolge des Kriezes in Not geraten finbv, ausdehnen. Das Staramkapital beirögt 27 000 46. Geschäfteführer find: 1) Kanfwann Felix Buchthal!, 2) Rentner Lugust Ktnsüky, beide zu Dortmund. Der Gesellschaftsvertrag ist aur 12. Zg- nuar 1918 festgestellt. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Deschäftsführer. Sie wird, w?nn nur ein Geschäftsführer Bbeftellt t, zu: ch diesen, wenn aber mehrere Geschöfraführer bestellt And, dur zwet Feschäftsführer oder dir einen GBeschä}stsführer und einen P: okuristen vertreten. Oeffentl!@e BekanntmaGungen der Vieselliaft erfolgen, soweit. nit durch Gefeß ein anderes bestimmt 1? nur im ANintshlatt ber Siadt Dortmund.

| Mortuer & Æg. wi! Sige tn Düsfseidorf.… Periönity hattendzr esell- ichaster is der Fagenieur Walter Gartner, bter. Der am 26. -Fanuacr 1918 dhbe- i gonnenen Desellihaft gehören zwei Kom- manditist an.

Naczetragen wurde bet der A Ir. 4289 eingetraaenen offenen Handelsgesellih-ft ia Firwa Woif & van Gebe, hier, dag die Gesellschast - aufgelöt und der bis- ¡ hexige Gesellihafter (Fmil Wolff - ]-gt alleiniger Ixhader der Firma 111;

beat. der A Nr. 1673 eingetirazenen Firma Otto W-h!o, hiex, daß bie Pcrg- Tara. des Otto Wehle j1nior erloschen tft.

Amt3gerit Diüfseldorf.

Büusoidorf.

Bet der Handelsregiter B cincetragenez Firza Bhoeuix Wttieu- grselschaft sür Becavau uud Diüitendetzieb Wéteilung Düfscivorfer Nöhrez- & E!seawalitverke, hier, wurde am 29. Januar 1918 nachgetragen : Die Prokura des Robverih Wilke und des Karl Peekhaus ift eriojcen. Dem Otis Hortsht zu Düsseldorf ist mit Wirkung vom 1. Januar 1918 ab derart Piolura erteilt, daß er acmeiusaftli mit etnem BVorslandzmitalico oder mit einem P:0- Turisten zur Vertretung der Geselischaft befugt ift.

Ämtegericht Diissel5doxf.

DPüiusoltorßs. [62201] Untir Nr. 1491 des Handel8sregtiiers B wurde am 29. Januar 1918 eingetrag®n die esellschaft tn Firma „Laga“ Laufer- folien, uns Guloshen - Wertzict&- gelelschaft mii bes@ränktexr Haftung mit dem Sige in Düsselvoef. Der Ses sellidjatitvertr=g ist am 26. Januar 1918 festgestellt. Gegenstand des Unterachmers ist der Vertrieb von Holzsohlen, Galoschen und verwandten A: tikeln. Das Stamm- favital beträgt 20000 A. Zu Geshäfté- iührern sind besteut die Kaufleute &énit HNabmer und Jultus Segall, beide hier. Jeder Geschäftsrührer vertritt für |chG allein die Gesellichaft, sofern bet setner Hesiellong niùts anderes bestimmt wtrd, Die Gesellsœast besteht, bis fie von einem G-fellshafter mit dreimonattgec #rift gekündiat wird. Diese Eindiauug ist au€- geidloffen, solange, als ter VBertraz, hen bie Firma S. Segall zu Döfeldorf mit der Firma Valentin: Laufer, daselbt, am 8. Oftober 1917 über den Älletuv-rt: is der von der legteren F rma- Lergestelüten Laufe:zsohlen und von Schubrn, bie aauz oder zum Teil aus Holz vecse:tigt fluv, sowte Srsaßtteilen abge:chiofsen vat, und in deu die neue Gesels@cft an Stelle der Firma S. Segall eintutit, aft tund eventuell verlängert wird, sel es, dag legteres in unveränderter Form oder mit Abändecung geschieht. Außerdea wtrd bekannt gemacht, „daß Bekanntina#unagen der Gesellsaft nur durch den: Deutscea Reichsanzeiger. erfol.en.

Amtsgeriht Düsfelzorf. Düssaldo r. [62202] Fa det Handelaäregister A wurde am 31, Januar 1918 nachgetcagen:

het der Nr. 2165 eingetragenen Firma Albert Markau, hier, taß die Witwe des S@rothändlers Aibect Markan, Amalie geborene Jos:f, bier, jest In- haberin. der Firma ift;

bet der Nr. 3839 eingeiragenen Firma Düsseldorfez Leimindustrie Nitsen- bürger & BVehlber, hiex, der Fabrifont August Lümkemann, hier, als periönlih bafiender Gesels@afler ian bas Geschäft eingetreten ift, die nunmebßttge, am 30. Januar 1918 begonnene ofene Handel3gejellshaft unter bish- riger. Fizma fortgeführt wird und die Prokura ‘der Ebefrau Albert Niesenbürger eclofGen tft ; bei der Nr. 2619-