1918 / 46 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E L i E, R Dle s wollsvi 4 ar Y) 4) Aufsichtsratswabl [65548] | [655857 adung zur S. ordentlichen Ve- : geben hiermit bekannt, daß ali Cte Fc ) t vitnerei (nl Syiunspa? N 4 wabl, 5548] 5585 | : nexalversammlung der Automobil- | Hinterlezungssiele unserer Aktien für vie! F, é Ag |Kölnishe Baumwollspinnerei Baumwo Spinnerei pie Jndustriewerke A.-G. Nah $9 13 des Gesellshaftsvertrags| Um geseßliGer Verpflichtung zu ge- Nhed i- Aftien- S j llschaft voin 1896 Omnibus - Gesellschaft Venig - Darts- | Teilnahme an der an: 15, Viärz 1918 an} Gemaß F 244 78 Yandet8gelctouBs | e VBehberei, Sentelba in Nuasbur I Wut î haben die Aktionäre, welhe an der Ge- nügen, fordern wir die Gläzabigerz der Cet: ien: We}eil}j S E mauusdorf - Chentuitz G, welche | stebe;.den Gencralverfamwlnunrg aud die | Mer Le TM IOHIS, E V n E R R Mai L R A T4 bie Eu Ly qudwigshafen a/Rh. nera!lverfammlung teilnehmen wollen, fi | aufgelösten Vogtiändishen Waouk in Der Aufsicht8rat hat bes<klossen, daß die Nestzahlung von 75% auf dic gemuß Sonutag, dea 20, Marz 19288 Sannaverihe Sau in Sautorver CLYt j i I a e R O T E T O atl t "G Eten Zlitonäre “qttionäre unserer G-sellshaft mer- | Er ibrea UAktiznbesig spätestens 2 Tage Piaueua und ihrer Zweigniederiaffurg?n Beschluß der Generalversammlung vom 15. November 1917 au?gegebenen neuea Nachmitiag® 3 Uhr, im Ga“ihof zur; E I (E i + Gugelidter, Förraih,j die Herren AlPonüre amor Peel. zu. det Srbenal@en Benenalvoufamm- Die er am Donnerstag, deu | 29? der Geueraiversammlung auf dew | biermit auf, thre Ansprüche bei unsexea| Aftten bis zum 15. Yèárz ds. Js. zu leisten ift. j Lade in Mühle stattfindet : ut | brifaor Michacd L-rel, Véznnheim, j biermit zu dec am I R e titng, mele „a Douneréiag, deu (0 P gtärz L918, Vormittags Sureau ver Gesellichaft oder der | Zæetguiederlassusgen in Plauen, __ Die Uebernehmer dieser Aktien werden daher hiermit auf; efordert, auf jede Dagesgr dia | Daz : L9. K E R i><t5rat acn E M E LAE ete (Sf, „März ne N o- Vormi/tsgs 4, im Stzungsfaale der Pfält- Pfä'!zischen Bauk in Lavtvigshafes | Uuerbaw, Faltkeuttetu, Nlingenthai| Aftie von nom. # 1000,— die restlihen 75°/0 mit #4 750,— bis zum 1) BeséblußfaZun: : ; T, en 18. KRebruar 1915, !zu Goln, im <2 be „20e Ee 29 ia E Ln hp, in. per Obrie dabter itat!finden : t n Ludwtgshafea a. Rh. ftatt- L Rh bey. ket der Pfälzisbeu Vark | uud Reichenbacz anzumelden. 15 März ds. Is. an unser Konto bet der Commerz- ub Discouto-Bank Afiienübeitragngen, y M DTELI S6 SLDEZ- | wird, ergebenft cinzu aden. l ordeutlicheu Generalver- Filiale München ovec den sämtlichen | Leipzig, d-n 20. Februar 1918. Hamburg zu vergütea; für Zahlungen, die nah dem 19, März geleistet werden, 2) Bericht des Locttands uud d: Au5-! L S S s | - Tiattatht BNEE N 5 : „TRge Corn S denden hiermit ergebenst cingeladen. ubrigen Zwriguiederlaffungen dieser All emeine stud Ziosen zum Saye von 5 °/9 fürs Jahr zu entrichten. y Adhtêrats über d:n Vermö,entbeitand, i WFELTTCNNRGIBI C CNOAT | [90939] i L E E 1) BeriGterftattung der GesellsZaste, uuluns L gesorduuagt C Da S Lens R oder D Mad g zua Nach E L n T U E Lie tonen FRiO t aro KRorlequng der Bilanz \orote ; E E j Daumpfbraucrti Ztueutzis L of E e ca E __ Organe. T L) A s » ; Ur) den Ica<weis über die Hinterlegung F its Büro, Steinhöft 8/11, werktäglich zwischen 9 und br gegen Nüd>lieferung der Gi ia, aud Veilustretzaung auf bas l i O in Zenta L) SUISDerihe des, Voritaade, «4 2) Borlóge bér Dilans. Für 1917 und )) Gde 2 AUE Tie ae der Akiten bei einem Notar nach $ 255 Deutsche Credit Anstalt, Quittung, die über dte erste Einzahlung erteiit wurde, in Empfang genommen werden. ede 1017 i ß B O2 El Tadew Livcenit bis EPtS „i 9) B des Aufsihtôdrats über die Beschlußfassung bierüber, Entlastung und 5 Geschäftejahr unter Vor- | 9--G -B. zu legitimieren. Keller. Schoen. Somburg, 20. Februar 1918, R E as : i mäß S 14 È tatuten erlaube il GBesellsGast zu der am Sonpaber b, demi F ; der Bilanz sowie der Ge- des Vorstands und Aufic{israts. verflossene bisionsberuntes Ludwigshafen a. Rh., den 20. Fe- | rz; Ÿ Der Vorstand. lage des é üirute 1948, [65397] Rechuungs8abs<iuß der

3)'Besblußrassung über Gerrbniaung C 1 tyten erlaube j u ; p L À winn-- und N Tusfirebnunga 9 BlußfaN}i r L N ; R 5 nand tttfis A 49 E <3 Ea Bartmnttitgos O. Ir - UNO ZSCULLETITEG Ang. 5 ciblußsalung Uber bte Heim1ablun age g immung über Verwendung des Der Auffichtsrat. Cr efelder Baumwoll- E 10 T a o

Sorau

der Bilanz nebît Gewinn- und Ver j Mit, dié Gren TOmuia} en ¿U Det |LO, N 1 n S erl 9) Berickt des Vrüfueg8aus@uïscs der tao t L : E G L 0D E A E 3) Berickt des BVrüfun:e sfdufscs der ) 4 9% Partitalobltgaitonen 9) Hess IuftreWnung Und Ute Li Qlung deg f E Le 2 R * D 28 G. im s din N F LRRAS LE B A gi g E a0 s T | e On x m Gi 4 inns. y 6 er V H S e S e Is E Q L E E ¡när? über den Befund der Me<h-] 4) Wahlen in den AufsiHisrat Reingew C. E in, K t Vorstands und des Aufsiht3rats, j De Ls ago L WYL, U | SCD Iai 44 Zap g, 1 STANE, Ge 3 E E M, R E E Ce 9 des Vorslands und de > Sbwein, Kommerzienrat : 2 E 4) BeshlußfaFfung êber Verwendung deo [Büro der C aft, Ge, Laitavie 56, | findenben außerordentiihen Seuer B S Uer Mad Met Zud L) e Herren Vktioräre werden behufg P bcats. f d 8) Voisitender. : Spinnerei Ukt. Ges. MNeingewinns : Hierselbst, {c ¿den dbiesfätrigen s&r- | verfammmlnzug ein. Werwoenduvg des Sewinnübers<u}es, | Telsnahme an der Gereralversammluv | i vom 31, Dezember 1917 Grundftü> und Wasserkraft . L E S E d oi 6TI h gen dorr iner gmm inna Pr, L Nt AR a ho an or VMorf x Grteisung ter Gntsastung an Vorstanb | exfudt, 1b en V t N? 5 O E ' A G Run lo D Or f 4 24 {Sew ê T C T H L F Leit CL- (2 ZaTLIOTNOTe, S U G 43 144115 1246 L ESCATR z g eE, 14 eru , H geaen S0TInets threr Aktien R WBilan rec na. 10 A 8 —_— 780 gur 9) Ereänzungswahlen wm 2 Al. 1 E E : 6 A L vid Avfüctärat. Eintrittskarten bei der , . : e are@nuung /o Abschreibung von 4 78 000,— , Ez Zur Ausübung des Stimtnrechts n der | 6r0nit C n vhnnma s les Mimewtte vornuriam oor bur%| 4) Wahl von Mitgltedern des Aussichts-| VBayerris®en Disconto- & Wed p87) Maschinenfabrik Gecmanuia E Fabrikgebäude e 105 780 |— Genyralversammlung ift Voriage ders a rgreg I OLARRRG 1 A Ses LPLORARIE. E ¿uts D D Bauk Æ.-G., bier ZBetsel- I S Schwalb & S Ch 9 a ¿Bde M á 20/0 Abschreibung von f 123 000,— 2 460/— Altièn noiwendig. Anträge auf Allien-} 2 Norlocuna des Gaivinv- und Necluft, | Zonen Webbrbe ber von eizem| 95) Wahl von 3 Nehnungsyrüfern zur | {pätefteus bis 18. Müärz erbol porn, age a e on, emung. n Zuni re<nung 108 2A bdbaus T 50m übertragungen find bis 312 3, Mürt i 259 O M Q Se ie U Neis Ne Pen C2 E ‘n S EO Ln / Vrüfuna der Bilanz für 1918, mia > . ä olen iu Vic laden biermit die Aktionäre unserer Gesellschast zur 45. ordenut1ihen o Saug x 915 913 1 0/0 Abschretbung von M6 95-000 e 250|— LHUS dei dem Vorstande einurcidet | 5 toenchrlareg neo cerBafiebrit, | Beriliben Crepit-Antale t Leipaia | Geméd, $ 2 der Slatuten frd die |” Aug8buvs, 19, Februar 1918 agzalvea sammlung, melde an 21, März A; €-, Bormittass LA Uhr, | | Heitiebaeimichtungs. | 9% Beamten, und Arbelteihus 1. - H ürtmannSdorf, den 19: Februar 1918. } 9/ Woncmtgung des BEMANZLET(E. L DERNEER Zeiten cut nas jenigen Aftionäce an der Generaloersamzn- Der Arsichtsvat der p hotel „Stadt Gotha , Sriedrich- Auguil-Sftraße, hier, stattfinden soll, ein, f i ; 10/9 Abs 10 000— , __300) Vez. Leipzig. i; des Gewlrn- und Verluiikoutos (45 eviegung v9 Aktien mit Angabe | 1 gen MrNtanars ag dar: Ener me D r t Gt8L-at Ber : tejenigen Aktionäre, welhe in der Generalversammluna thr re<nung E 225 645 /o Abschreibung von # 30 000,— _300/— i Dex Vorstand. L T4 H E f co; f@) al Sens 0 Bar eeniee cie vou mehrere Pa E aas Gie vollen, haben unbeschadet thres Rechis aus $ 255 Adf. 2 A SaUE « Gebrauchsgegenstände- Beamten- und Arbeiterhaus 11... ., 46 560 Œ, Uäffia. 4) V Imo DeEE U Tai Und LET I 10e Quüzume tien. : Sf; E S S E P ye e ati 438mg. : L ibre Aktien bis \ ät ste 8 L re<nung A 12 956 1 9/5 Abschreibung von M 48 500,— L 435|— A N E R N Aktien bet der SeieNsc@aait felbit oder Der ftellu. No» fißender; egbuhs patestens am drit:en Werktage vor der Ver- Arbeit - Sas | } t S R O A I S N z f “m, Blat unlung den Tag der lehteren uicht mitgerechnet entweder rbeiterwohnungs- Manet. t ee aae e 33 921/90

bet den der Ginbezufu ambast zu . bet den in der Cinbezufung nanmßaft z Gottfr. Stigler. bei der Dresdner Bank in Dresden, Ma Gang 133/243 Der C N 6 508/30

[65637 R Ì 5) i i j Todt M 45k I E N O2 machenden Siellen hinterlegt haben und | 50 Leipziger Credit Ban! P O A | Wrauereigrandiüge n Oen U D alteler Sena A N | bei der Allgemeinen Deu!sch:u Creditaustalt in Leipzig, Sprinkleranlage ; 40 430 20 @2 uhsérer dieslährigen ordentlichen S eitin -Nigarr“ Dampfschiffs - Ve-] wig und Möibis samt Juventar und | daselbit belaffen. Meißner Ofea- und Porzellan- rei der Deultgen Dank Filiale Jelbaig in-Leinzig, 12630 Vit 344 317 10/0 Abschreibung von 4 118 895,15 11 889 50 LOYE Dea Eg. 2918 Bo, | sellschaft: Th. Vribei Kommandit- Rorräten, Der Tag der Geaueralverfammliutg| fahrik vorm. C. Teichert i ber A Bauk Filiale Chemuit in Chemaitz, Außenstände . ; 147 S O2 HIANTagentonto a e a e o s o 4 ene o 24 294/90 S D e Sale ârz S L E Aetoltihaleé auf Mit Iu Ctoitin Ita as ven 21 Fébeute 1918 102d dex dex Hiaterieguug fiod in Gle:A rien d D t Ai L bei der E Es Creditanstali Filiale Cheumuttz Kassenbestand . 3 001 SUdands E 3 894/22 E T Sas Napithondo- do8 A aats O Nou M dieser Frist uit mit eingereczaet. | 6 gégen Allionâre unierer Welel : , ; : S Bestand / T3 119 Vereinshauses#, Leivzig, SMAltae M O E E A y “Es À N DA N E O nb I brauchen | Vaît werden Hbierwur< zu der am bei der Deutscheu Vank Zweigstelle Chemulh ia Chemuitz oder n 11 999 À Î 5 Bt 28 149 12 fattfinden soll, laren wir hiermit unfeze TE C PEN A nit mit hinteriegt zu werden. “126, März 1918, Nahmiitags bei der Gesellschaftskasse in Chemaitz anau E 41 745 10% Abs&reibung von A 57 103,57 9 710 32 Wrrtonaie ergebenst ein, 105 Uhe wide E E Die Hiuterlegung cincs Depyotsceins | 14 Uhr, in unserem Fabrikgebäude statt- hinterlegen und ih bei dem tn der Versammlung amtierenden Notar dur die Wer s ne eas 37 Werteuatonlo n eo v 1/— Saal geöffnei ; 14 hv beginnt die Bere} R E i Yeoenfisczo Central-Nodenkredit-| der Reichsbank oder die Besczeintguna | findenden se<Eundvierzigsten ordent- \nierlegungs heine auszuweisen. Wecwapie O 37 000 Sd 1112/20 sammlung, Das Recht zur Teilnahme ift P EVETNADIRLT 200 2A S2 Me E u N L E} oes deutschen Notars, aus reer | des Genevralversanmiing eingeladen. Geschäftsberl<hte mit Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto können vom (Kriegsanlethe) 6 593 993|— 1118/20 davan abhängig, daß die {ktien oder die G E Altiengeseüsczoit. StüEuahßl und Nummern der hinterlegten , Tagesordnung „Närz ab an der Geschäfisfielle der Gesellschaft oder bei den Hinterlegungsstellen fe —— 100 %/ Abschreibung . 1112/20 Billerlegungs[@eine, welWe n Se e » Angeln Die Herren Alttonäre werden . gemsß | Aktien sowie die Verpflichtung ver Zuf, | 1) Vorlegung des. Jahresberihis mit ihommen werden. o 2 740 1706| Fabrikutensilienkonto . L Instituten oder ôfer tliczen Behörden | Dounerstag. teu 14, Märg 9928, | Artilel 47, 48 des Statuts zu der am | hecoahrung bis nah abaehaitener Seneral- Dilant, Gewinn- und VerlufireGnung Gegeustäude der Beratuug und Ves<hlußfassung find: Verpflichtungen E Siaana 401/34 bei ihnen in Bermahzuog b'findlihz f Nachmittags 2 Uhr, findet i o! | Mou!ag, d-u 18S. März d8. As8., | verfammlung zu ersehen ist, bat dieset und den Bemerkungen des Aussihtg- 1) O und der Bilanz für das GesHhäfts- Für Aktienkapital . L 5 E i E L eA Bor (+ Bericht des Aufsichtsrats hierzu. Sonderrüdlage . . .| 115 200 100 9% Abschreibung | 401/34

der Leipziger Credit - Bank augestelt | uten Sallezr® in Vel >t: | v: 2 R (R 6 I BCBT E Ls Alte E41 ¡El Zum „euen Kale In Zruilen Si.) IMutags 1E hr, im Derschästslokale, | Wirkung wie die Hinterlegung der Aktiea É j Se tag | g i gung fti 9) Bes&luß'aszeng über die Genehmigung 2) Genehmigung der Jahresrehaung, Entlastung des Vorstands und des Geseßl. Rüdtlage 115 200|— | Kontorutensilienkonto Ï Die JLUCIage L orutensilienkonto . . . | Anlethere<nung . 979 0090 u E 11/10

worden sind, bis spätetrus Sou abend, die 27. ordentlie Seusuale | Nntor den Laden 48/49 BHiorselbst ctt, | sélbst Fn dec Generale lu 2 den 16; Mar, 2 Uh, be! Uns | eefawimbung fo! wos bie vetrs | incerteo orveantichea * Geuecalve|ldnnen abwciente Atti Leg Wal | dee Sabredbilany 1917 und vie Ge: Lufsibivcain, : P [r » 10 C (54 Dev F t nus Ruwo f d E Le Ñ R , L R 2 p > 2 Di & - , DO . A fe D 1/4 E, s ; P y , Y ot - L G E 2 R esanaslas in Unserezu E E hlerdur@) elngeladen wer ¿le f sæmminug etnaeladen. nact, edo nur dur fiimmberehligte| P sBlußta ber die EntTash Y Ba ialang Der F peiouag Det Mengen Arbeiterhäusezhypo- E O sam belofsen werdén, “Die Hinterlegung Dieselben haben ich na< J i Zweck der Gemeralversammlung2 | Uktionäre vertreten werden, und sind nach 3) 4 ano Der die Enilastung Ch ) a N Go F a ois thek.-Rehnung . „| 116950 ; G 12/10 P S bei sluctit! Natab cxfolaon 0 jeula[léver tags vor Der : 1) Verichie der Direk:ion und des Ver- |$ 31 der Statuten die Vollmachten am Je N h Les Au liGiorats, Mesvinntes ie G; a Î i i Buhschulden .. . „| 281 707 100 %/s Abschreibung ai AA D O etbata Sun, bet O Sur Serhcinen ot Tre gsrais in Gemäßheit der | Tage vor der Generalversammlung der | ena erstere Att nir Ire ers 9 s Glan a vorm. J. S. S<hwalbe & Sohn. Gewinnantetilre<nung 2 850|— | Modelle- und Patentekonto . . 1— zum Eintritt 8 ite Bitatueriänmlung N pr A E N e S 9 A E SF 260, 246 des Hondel2gesepbuches Birefiton einzureiden, bere O erlBlènéne Akttonäc ist stimm aymann. Gülke. » Allgemeine Unter- al Zugang E O S 239 3 und zur Stimmerabgabe berei pat Sr ITD 708 Total gel&lofsen, | unter Vorlage der Bilanz sowie der | | Außer dec Geszls<a\t selbft sind als | 355 Mie Talent HOREE vie 589] stügungörüdlage .| 57500 ——7030 Tagesorbuungz A Sa Ae Me Bs A E E i Gewinne und Verlustrechnung für | weitere Hinterlegungsjtellen bestimmt die Eine jede Aktie, über 7900 R E, 4 f è Á Sicherhettsrückiage 100% Abschreibung . . E 239/30 1) Gesbäft3beriht für tas Iahr 1917! OeL ZICIALUVA R Zu i E 2 l) ¿G LAE i e DBankbâuier: L f : at laietolib, ewährt 4 Stimme Ciciga Keksfabri Hamburg, Aktiengesellschaft. (Delkr.-Fds.) S0 15 000 Beteili un sfonto M Leinbro> G b H Soborten | U unb BertHt des Nufsiätsrats ior die E E my E V L 2) Bericét Ger LCOL OFEN, i Ü. Scha&fsbausen ser WBaufperein, E 7 e gewa 4 E S En. Eoll Sewimnn- und Verluefifouto 1917 Habeu Bog?nsteuerrückstelung 14 0090'— g g ra E : H G G | iren a P e ing U D EEL Ung auf 7 3) Bes@lußsafsung über. Setehmizung (si, Die Legitimation der Aktionäre erfolgt A i L i E. Unkostenre(inung „| 10942|31 s : K. 262 334,95 | 9) Autcag des Aufsi&tsra18 auf Genek-| O E Der QUENDEA der Newnungeu und der Bilanz für| Sal, Oppenheim jr, & Co, Cöln, arts onR a i Ea | Vortrag von 1916 978 87 | « Kriegsgewinnsteuer- | Mebselbestuat O migung der Jahresre<nung und Ent- | P Ee nung, 1917 sowie über Gntlaïtung des Ver-| J. H. Stein, Cöla, L e N on Gebäude 4 340 80! Gewinn «66429166 rüdlazge eh S000 tg “e OUHTELTCQNIUNY UNL GNl- e. Enilaliuug des Vorstands und waliunasats und ter Dixeftion Delbri> Sdidlez & Co., Ber!ig, | Depositenschetnen über die bet der Wesel. : io o B A Da, El oa e 4e A | U und Varl Cffellew. 5 lastung der Verwaltuagsorgane, L _ waliungs»ats und der Direktion. Delbricé Sdidier & Co., Berlin, schaft, bei einer Gerichtsbehörde oder Maschinen und Geräte . , | 5 327/72 Gewinn- und Verlust- Watenbèstaab 150 547 3) Beschlußfassung über die Vertellung | 9) Befglttanz Uke 4) Wahl von Mitgliedern des Ver-| V. Schaaffhauseu’sher Vaukvercin, | ¿Vat, vel einer Gert<tobegörde oder idlage für Erneuerungen 3 906/40 re<nuug « « « « +}_ 24282411 } 98 061 S R ver bie Berteilung] 9) Seichuußtassung über waltungsrats. Düsseldorf, bet einem deut chen Notar oder O der uteile gen SEDOOI E Os Debitoren .. . « | & e 5 oten c y {r : : m e a 44+7 d s a Éi S 4A . » N | j e 4) Antrag des Aufsictörats wegen | 35 Beingewns 5) Ersagwahl für einen statutmäßig aus-| M. S<Gaaffhausea’s<her Vaukvercin, Mitteldeuti<ew Privat-Vank, Dr Eo lóinnanteile an Aufsitsrat | 9) 879 985 M A R jegen j 3) N esp. Wiederwabl der 3-au iheideuvzn Revisor. Filialen in Crefeid und Rheydt. Dee Walsenhausstraße 21, hinterlegten Suftand und Angestellte _| 12 442/74 Gewinu- uud Verclustre<hnuug. Passiva E EEIES y VOA vLRInenSattitn |heihen? QUuiWtöratomital. ua Statutände s en. 21, Seb 1918 S By 4 | Os E S j 5) Wablen. E U L R R : | tatutänderuna, s / ESölu, den, 21, Februar 1918, / V S : ¿ tw : 9 : 5 390/87 | j A en 91, Februar 191 e B E E Es sollen die Artikel 83 und 84 Die Direktion. Der Gesäftsberi%t mit Bikanz 'und fnnvorkrag auf 1918 E E Soll. # A Atfenlapltal ae Ld N Liv i 4 C L Oa Ver G? j Gt auf 101d liezt der Statuten dex -na< Artilel- 21 —— Gewinn- und Berlustrehaung und „den M6 161 408/93 167 408 An Allgemetne Unkosten 357 828/79 i eservefonds a gdes 09/6 L 2 N ps S Er S A vom 29. Februar 1978 ah zur Œinsicht- Nr. 2 zulässigen Hergabe von Dar- | [65608] Bemerkngn des Aufsichtora!8 hterzu legt Vesig. Rechuumg8übersicht. Schulden. Anlethezin|jen für 1917 30 600/— | Außerordentliße Nüdlage , . 20 000 Heumetiter, Schneider, nabme 14 Tage sang für die Attionäre ebnen unter voller Gewährlelstung | Ecste Deutsche Ramie Gesellschafi, | vom 9. März ab zur Empfangnahme für E E E « Abschreibungsre<hnung | 134 480/78 | Rü>ktage für Instandsezung der Wasse 30 000 aus : N da 21 | bte Aftioräre bet dem obgedahten Bank- undstiü& und I Aen E 200000 « Reingewinn , . 242 824/11 Ee aue e ° aa

[65636] {u unserem GesGäftslokale aus. dur Körversalten des öffentlichen if ; Deutsche Vereinsbank. Miüilseu St, Jgco8, den 22. Februar} Rechts angepaßt werdea, entli : Emmendingen (Baden). j haufe in Dresden und bet ber Gesellschaft Febäude 125 000—| Rücklagen: 765 733/68] Talonst îdlage 2 000

Die Altióiltt deb VBieubiSan Vevelase i A Nach Artike? 44 des Statuts sind zur| Die Aklionäre unserer Gesellschaft | in Melñen berett. linen und AVOEED Ade «e o 30 000 R N22 WA Ses age ae L wabr iem b E E _ Dev Bacrftand,. Stimmenobgabe uur diejcaizen Aktionäre | werden hierburh zu der am Montag, Metißen, ben 20. Februar 1918. E 58 000|—}} þ, für Erneuerungen ... 10 000 - : Haben. Tos eren 90 000 Ken ordeutliczen Mere nbe evn A E S bereäzttgt, welche ihre Akiien wenigstens | bt 18. März 1948, Nachmittags Die Direktion, i, 1O0/48204 0: für Berlise 10 000/— | Für Gewinnvortrag aus Sis, Ee e “0D G A agi MUL Hermann Forbrig, Kass, 5 Tage vor dem Zusemmentritt der | 4 Uhr, im Verwaiturgs8gebäuve in Karl Polko. 0 1445/14} d. für Steuer auf Erneuerungssheine 2 700 1916 -_ 65 862/19] Fonto S eibovos 89 358 den 20. März O18 Vormittags G0: E E E T “j Gegeralversammlung in den Büchern Mos Ned N aruene [65598] Lite Us 11 n 54 e. für Sas Krieg8- us o t f AFLER Nie Banks Suld Oa L od 2 : S L R O T6560! ser (Dei aft auf then Namen Gaben | liches GBezueralveriamiu ¡0 S , -_ dd .. ) ri g î 8 x i - o 0s . dr , [65605] r aït auf ijen Namen habez | G u A0 versammlung Höfll<h Elektrizitäts- Actien-Gesellschaft M gewirnsteuern u. Unvorhergesehenes 69g e ,

222 984 | 8 280 | 1954 75 420

. . (A

hhreibungen auf :

. 6 s . . * . . . .

* e. e. . .

O t)

|

ft

I (D _@

kr

111211181

$0 S

D 0.0. O S d D S S S L E E e me 2 U E . . « - * . . . S S. D S Q: D G 0 > s S D S S

S 2D D M

A Sun L faufabem ieb, ätlantic“ T tr fh: lassea und di l ing oil Gl 19 i Bankguthaben ¿0 18407896 65] 95 2138 be, Sunabofstraße 11, faitfnden w! Ävantic“ Transvort trfdieiben lassen und die Aktien zum | eingeladen, 09 0374 U e o a e e 99 083/12 rüdlage aus 1916 31 152 V a 4 Me E Me va oto e | Nachweise des Besiges fpütesteus aw| Tagesorduungz vorm. W. Lahmeyer & Co. fetpapier 229 825|—}| Audteile eee f 36000—| « FabrifationsreGnung |__668 719/14] Valutaausglethkonto „eee 55 090 orbuung versicherungs-Äktieagesellschast, | Taue ver dem Zusammentritt dexr| 1) Bericht des Vorstands mit Vorlage Fraukfurt am Moin O E tais' oe O 765 733 e E Verlusikonto : : (sf 4. 01 rag au c S 0 A Crefelder Vaumwoll-Spinunerei or TAG . A M E A ! 2 És 73 A Gewinn des Geschäftsjahres : 2 945 62 879

1) Bericht der Direklion über da3 Ge- L : Beh : : ) L u o 4s Stottinm Mäninatar Beueralversammlung bet ber GeseN- der Jahresre@nung, fts ar 191 . Lit 5 RONIGSTG: E Q s s ° ; D g EULES s É m 2 Y E "c \ V A - À mnd 20 I iww045 d (atr I tEIEM 77 Lia a R A O E aRRAR E A s<äftsjab 7 F 2 j schaft ober bei elnem peutidien Notax| 2) Bericht der Rehuungsyrüfer. Die Aktionäre unserer GesellsGaft laden | 989 19473 d | 985 794! ft. Gef.

2) Bericht des Aufsicht57ai8; Antrag auf Hterourd laden wtr unfece Aktionäre ( : / b i 2) Berit c A T | t | rats; Tag al DLerdutd Laue ir unjere Alonare l 1 texTegt babs Var Mia Paci Bericht 5 ;) tôra nit Nov. wir biermit zu etner am Mitt : Ó Genehmigung des Re{nungsabs{lufses fin der am F g, fen S5, WMäez E L O Aen, Lon 1 ag abe As E, N März - R E l ZaE Der Vorstaud. A. W. Schütte. ppa. Keller. 879 985 E Autsichtbrats. der Direktion und | 1948, Vormittags Lk Uhe, im Büro | N pen lautenden Depolscheines der] ger |LL Uhr, in unseren Gesäftsräumen Die Uebereinsii A N ven Düdhen der Gesellschaft bestätigt der | [65398] ne O E N E n L e i i De M j Ee li ß: q E Cm 4 A E L R t A t Tin $ 4 avi arr ï “rh B p Bat L nim n m d L j 9 3) Bes@lußfafsung über den im Fabre | lichen Geueralversammluug era. ein. Netd8ban ehr werden. Die Legt- 4) Roos Barsiands und des T iee E n Ga nuugeprüfer g g Vie Gewiunautelt für 1017 wurde T8, Leinbrock Aktiengesellschaft. 1917 ertielten i O e E ilen fönnen E gs De 5) S Aufsichtsrat Lalv tuna entlien Geue- C. Friedri Heise. p der E o A e E A usthirat U a Frei Bors 30 der Statuten. „P: 1) Vorlegung der Bilanz und ber Ge- | (Obe E A L A T Ga rae I, 5 ____— “Sagetard h ammlung au H. festgeießt. Er sfar Leinbro>. ustlzrat Dr. jur. . Flachs, Vors. 4) Neruwah!r a Mitoliedern de c O in und os 1 ain Un]etent Beschästels?ale in Gmdfang 6) HON „Von wei „Necmnungéprüfern i S RYE ozbitiateg t 0090] M M ift gegen Auchändigung des Sewinnanuteil- retnstimmu 0 e lan it d 6 gemi Se vous Vettgliedern des Berit des Vorsta h e, j genoumea werden, Die Bilanz, die zur Prüfung dec näGsijähcizen WeW- g rung des Grundfaplta!s der Kloster-Aktien-Bier-Brauerei, Salzungen. eins Nr. 20 von morgen ab deim vefibrtéh De Fe der vorjtehenden Bilanz m en ordnungsgemäß Dietenigen Hzrren Afttonäre, wel? an RGierats tür | eiBäitsiabr vom | Seviun- und Verlustrenung Und der E e S 2 R Ia von now. 20 Millionen ppe Bilanz am 30 September L907. n | A. Schaaffhaujen’.<hen Wank- ¿. Zt. Gottleuba, im Dezember 1917. der Generalverjammlung teilnehmen : An T bo, | Geschäflösberiit Liegen vom 4. März} Diejenigen Aktionäre, welGße an der Mark auf nom. 40 Millionen Mark L A E N verein Y. G., Cölu und dessen D Dex vestellte Revisor: C. Siegel. erjammlung bme i 16. November 1916 | “Let I pa, 8, ab in dem Geschäfiglotale der | Generalveifammlung teilnehmen wollen, und die hierdur< bedingte Abänderung lagekonto (Im- Ufkticnkapitalkonto 242 e Filialen, Sewinu- und Verlustkonto : 39 969/15 | bei der Deutschen Bau?, Filtale | emrm eime tzam di

E E E p E RRO

werd sud i Aktien, und zwar 1917 DEL )1 ae Ube Me S N L ; R 5 E den etlu<t, ihre Aktien, und E | GefelliGast zur Einsicht der Aklionäre | haben ihre Aktien bei dem Vorstaud ver des $ 4 des Geselischaflsstatuis sowie tobilien, Mobilien Reservefondskonto . . 9 000 /— Crefeid, und

spätestens am Donzuerëtag, b gewinns, p E e hon Gua! Bescblußf a über die Bedi Und g N 14. März L918, bei einer der na, i Graun ros ing [ans und fônnen bon demselben im Abdra> Gesellschaft oder bet ber Dresduer ?eslußfassung Ü ?r die edingungen j Pferde) / 733 876/341] Ecneuerungsfondskonto . A Debet Es Lai g E e 5 199 {n Empfang genommen werden. Bank Filiale Freiburg 1. 8., oder für die Begebung dex neuen Aklien. tilate und Be- oOypothekenanleihekonto . 261 200|— et der Gesellscaftskaïe in Crefeld U i . V io: Berefaotane Lraukfurt e E duung für | gWertia, den 22 Februar 1918. hei der Rheinis@ez Creditbank, Filigte| Dicjznigen Aktionäre, welhe an den liedbestände . . 17 97978]| Hypothekenkonto L 370 793 34 blbae, I TRN feld} gngemeine Unkosten, Zinsen und Reparaturen a. M Deutsche WBereinsbauk, t- hte A T LULO, e Dex Präsidents Fecivurg 1. V,, bis spätestens brei | Seneralversammlung teilnehmen wollen, tsiherungskonto . 1 200|— |} Hypothekenanleihetilgungskonto . 16 200,— | (8 find bis heute uo uicht vor- E Tutaausaleidtonto (Rursdiffere A liale Darmstadt. Deutsche Vereins-| 3) Beichluffaflung über N von Kliging. Tage vor dem Tage dex Geueral. | werden ersuht, ihre Akiien spätestens utiouskonto , 1 200 —|| Hypo1hekenanletiheztnsenkonto . , 6 738 50 | gekommen: Uebertrag auf ValutaausglelGkonto (Rursdifferenz bauk Nivderlassurg Offenbact E N N Nufiibtaratà, | Ea ———— [verfammlung 4u bintetlegen. am dritten Tage vor dem Verfamut- itorenkonto , , | 315290 61|| Dividendenkonto 225 a, Schuldvershreibungen: Nr. 115 1046 d as Beteiligungskonto) S E) 6 O do LT, CLE a. M, Vas3ler Haudelsbauk Basel, | 4) Wabl von A A N S E, für Handel uud Gewerbe Sameudingen, den 21. Februar 1918. | luagêtuge, segtexen uit mitgere<uet, loro 4 530 2%}| Kreditorenkonto. . . . . « .| 10265099 1083. ARRR L GrundftüZ und Wasserkraft Beutsche Bun, Berlin, Ver tinbe] - 5) Arcbecuia bes 2 s Gi, 5 Baux fr: Gandel uns! Gewtoss: Dex Vorftauv. in Frankfurt am Mainz Talonfteuerrelervekonio . «f /500—| b, Binoseine: Abschnitt 35 Nr, 41 104 a E, BaibelSneTaefe Berl Dieb vel L aa A W. Baumgartner. bet der Geselis<haftsafse, j Kricgegewinnfleuerreservekonto : 6 000/— 115 184 334 1086 1087. : i bitebänbe i At Bert, Chaao.| “Das Ges{äftatabr läuft vom 1X ba I S En [GE61D des der iu Len Wau, Fiiiale / eingewinn, nad Borschlag c. Gewinr anteil\<eine Nr. 19, die U Masten A ¿ ê "C enf, Herren Be- var bis 31, Deiemben O O M OR L L E m: 4 ¡vauffurt a. V, zu vecteilen: . 199 200 294 295 296 297 298 L E f e A e, Cen, - E U E S 918, NacmittagoLilthe, Ler ane, Ae: Wesel. bei der Dresbuev Sauk in Fraxk- Reservefonds E 2000,— 353 321 322 323 324 592 593 594 auf Mettieaas C058 ‘Co. Avévauac, | zur Te A a S A S NSr, D L GSB Lexaen urt a M. Tantieme des Vorstands 1 800,— 845 8348 847 1099, UE a S gemeine Deutsche Creditactat i iet, welde| 1) Bariht und Robnunglablage, ‘Fesl- [d A Ra>mliiags 24 lor, L be ute Meiale der Dank für andel SUOE Vel M go Crefeld, den 19. Februar 1918, 4 uf Kontorufensilien - S M Le di , É A. ' 7 2c i E fi É 4 L E, C) s + Uy s fh - C. in der Un «0 D1tiTE €, ra 8 t t 6 ÿ L ¿u 5 Tg n N ronepeagar Mi [pütestens am 4. Werktage vor der stellung bder Viianz und Gewinne |T. (ältecea) Bürger-Sozietät stat:findenden| bet den Herren ‘Grunelius « Co., |. 0/9 Dividende an die Crefelder Waumwoll- auf Modelle und Patente . 23 638/76 Es D, ee e 1 FREbalnecja n E ana A 0 / na iten B IRCAN U AGRURA ein-| bei dea Dia P: de Neufoille, k hen M 5 526,— Spinnerei Akt, Gef. M ia , E g ñ h “1A E A E, A t but in s a G eine : N ags L S De Den, j n evrlint 9% ividende an e rir G x Eis 6 e [4 J x M Set hor Mie hsbank hinter] Diese Hiuter- | 2) Aa auf Siderund a0 1) V (raa NReLOeDtna E aid bei der Dank für Hanbel und Stammaktien... 9 000,— 19 989/20 [65399] Gewinn des Geschäftsjahres ; ¡ 62 87916 e L j E & s H C) o 4 U e D t He Ag A A S ; K. A LES Fh au v, 1 na il Dl- <0 * Per Oi 03 un er Wewinn- d | M j - einsbauk, Stuttgart, und d vei deu &9siaud Dez Wesellsast Tunft der Aufsichtärat aus 5 bis 9, und Bexlustreßnung sowie der darauf bei da Berliner Handels-GeseUs<haft, jem Vortrag auf neue Re<nung . .| a e U Ian De LUULI: D E EA 1074 076 98 6 j 1074 076/98 Keedit.

Zweigaustalten, Würitembergiiche 1 Stettm, König2ior 13, ober tatt bither 5 bis 7 Mitgliedern be Hezit n B 7 S L E E L E R O L S E bezüglichen Berichte. bei der Deutschen Vauk g L > ertei N A A D] 0 h uje Bn. te „uud deren Amtsdauer höchstens | 2) Beschlußfassung über Genehmtgung | bei der Dresdner Bauf, Debet, Gewiun- und Verlustkonto. Kredit, it uts t cem ae pag Vorirag 9 93332 anstalt, Stuttgart, Herren Mavous| bet dem Notar Autliarát Stebenkaas tig in foil Halt bisher: dret Zahre der Bilanz, Verteilung des Retn- in Darmstadt e E E E ommerzienrat Emil Bellardi, Crefeld-| Warengewinn 208 916 52 Ge R S Wiesbaber, | S S E N InOs I A Mableii: in ban Aut-) 8 Ca RR D bet der Bauk für Haudel und (histo. u, Betriebskosten | |Abfaltkonto. 227944 Bo>um, Vorsigender, 218 849/84 ( c n O L L s d | Grgänzungswahl des Auffichtsrats. Industrie, Zinsen N 80 67277 Biexkonto . R 157 452/41 Geh. Kommerziearat F. W. Deufsen, Gottleuba, 30. Juni 1917.

Schweizeris<heßreditanstalt Zürtäz,! Vel Âftionäre, welde ihr Slim hs ; L az, | gp etonêre, welWe thr Slknmredt auße in Zürich x dreibungen 59 059 08 trag aus 1915/16 .. 6 000|— Crefeld, stellv. Vorsigender, é , er Gre | üben wollen, müssen nah Art. 18 des | Het der Schweizerischen Kreditanstalt Ningewinn . ) 26 000 S / Qudwig Gaiverty, M -Glavbadh, W. Leinbrock Aktiengesellschaft.

U bint-rlejen oder die Hinterlegung bei j Lten over De otiheinen ber Mei8bart Diejtntger Tktionäre, welGe an ber Ge- t ¡tzeitig nahzuwe!sen und è erhalten dite Aktionäre etnen Hinterlegungs- k neralveriammlung teilzuntehme Cnfdion T T eim awbin É / i; e e s Us 4a ‘Biatrittferten 1 En Leit aegen, besen Nahe na bes oerber ebe Ab dder bia Ba ait Mea eibnis seben Ga dit Dinlerlegon ober: Hel Cmepdle/er rit pa l 16573185 é | 165 731/85 | Zustizat Paul Krütemaun, Crefeld, Der Vorstand. Der Aufichisrat. zu nehmen. I Wenetalvéi fäl die Altten over Dee [Aelilanta Mie fis C E Lira E U E Hinter- die Hinterlegung bei einem deuts<en Als Mita] 6 9 é tin fiattèéflmndenén Kommerzienrat rig Leendery, Crefeld, Oskar Letaubro>. Juftizrat Dr. jur. Rich. Fla hs, Vors. Fraukfurt a. M., den 21. Februar 1918, | poticheine zuri erten. ieben bet cinem Notar bis. \pütesteus | fte: 3 am Moutag, den 18 Mürs lheiug, A E e ‘Eu i ifllden Gtnetkldersammieng unse Se hale Deer ‘Bätkermeister Martin Plis Seyffardt (Vrefelo A Cas R, POnge Ad Ls mi Der Uusfsichts eat i Steitin, den 21 uar 1918. deu L. Mürz USD P ai R E S L “QVÀ | G/eIR2 n ¿Me é d L r eyfssar refeld. j 7 ü : G es O Bie H A Wrtpteieo L r A aud L N - Mi 13 i LERE bet uvserer |d J. i Lan Ls zur Be- | trittskarie in Empfang zu nehien. 1918 | j d q her auf die Dauer von 3 Zahren und perr Buchbindermeister Les Crefeld, den 19. Februar 1918. den R E: P S L G Ed. von Gruüeltus. Alex. Mater. Et or a i N ì O A endigaung der WSeneralver]ammlung. hinter- Sraulfurt a. M... den 20. Februar 19 . j hier auf die Dauer von 1 Fahr neugewählt worden, was hiermit ver- C ld B 1 Der bestellte Revisor : C. Si [ S De R E den 21. Februar 1918, leger. Elektriziiäts-Actien- Gesellschaft wird, ($ 244 des Handelsgesetzbuchs.) refelder Baumwoll- R E

En 4 CIE g Ì 45 201% e Ma C5 tai lie ge d A 6 D my Ce q ay S t L I C8 A 8 71227 141,04 214 \ i YAE fa N j i A E S i S i eil, ben 2

W-M

den 20. Februar 1918. vorm. W. Lahmeyer & Co. Salzungen, den 20. Februar 1918. z s es Vorftaud, Dex Auffich‘srat. W. vom Rath- Kloster-Aktien-Bier-Brauerei Salzuugeu. Spinnerei Ukt, Ges.