1918 / 47 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Leipziger Feuer-Versicherungs- Anftalt.

Gerwäß des § 13 unseres Gesell shafts- pectrages maden wir hiermit bekannt, daß nah dem Ableben unseres Aufsichts- rat3mitaliedes Herrn Alfceo Göhring der Zusfichtsrat unserer Anstalt aus fol- genden Herren bistebt:

Kornmerzienrat Richard SSmidt,

Bankier und Vorsigeoder der Handels- kammer, Vorfitzender,

Konunerzienrat Hugo Keller, Direktor

der Allgemcincn Deutschen Credit- Anslait, sielv. Voisißender,

Kayfmann Alexander Frege.

Leipzig, den 21. Februar 1913,

Leipziger Feuer-Bzzficherungs-

Yusta:t. Wagner. Oemler.

{C5803] Lripziger Rückversiherungs- Austalt, Aatien G-seliszaft.

Nach Waßgabe des 8 24 unseres Ge- sellshafteveitrages mah2n wir biermit befannt, daß ucd dem Ableben unseres Autsihtsratômitalicdes Herrn KVifred Gößbriag ber Auffiht3rat unserer An- stalt aus folgenden Herren besteht :

Kommerzienrat NRichard Smidt,

Bankter und Vorsitzender der Handel8- kammer, Vorsiz-nder,

Kom:nerztienrat Hugo Keller, Direktor

der Allgemelven Deutschen Credit- Anstalt, ftellyv. Vorsitzender,

Ka:fmann Ali xander rege.

Leivzig, den 21, Februar 1918. Leipziger NückvexsficberuxgE-Uustalt, Akiten-FcseUschaft. Wagner. Oem!er.

[658651 Koflorter Geiverbebank, Vie Uktioräre der Notoker Scwz2rbe- Pank wecben bierdur zu der am Dies tog, dea 10. März L918, Mittags K Uhr, im Bankgebäude, LangestiaZe 74, ! stitifi. denden ordentlißenu General- versammlung eingeladen. Tagerévrauttngt 1) Vo-lage des Geich{äf1sher{chts, Ge- nehmigung der Bilaxz 11nd des Ge- winn- und Verlustfkontos für 1917, Snilastung bes Werstands un» tes Nufs{chtsrats.

2) Bescblußfassung über tte Ve:teilung N

des Netncewirns. 8) Wakl bon Aufsichtsratsmitgliedern. Zwecks VTetlnaßme aa der General- versammlung hab:n di: Aittior äre spätesiens bis gu Tage vor derseiben ihre Aftiea im Geic{äfts!iokal der Bauk, hei der Meckler:burniihen Bauk, S oder einea Notax zu hir ier- eaen. 8FofoŒ, den 19. Februar 1918, Dex Unusichisrat der Noftockrr Gr werbebau?. Ludwig W. Stetner, Vorsipender,

[65827]

Die ueueuaSewiunantcilicheinbogen zu den Aktien Nr. 1—1050 lônneu von jebt ab

an uasezer Kafse,

bei der Asbgemeiten Deutschen Sredii-Unsta’t Abt. Dueszen in Dresdzu,

Direction der Dikcouto-Deselischast Wovlint

aegen G 'nlieferung ber Leisten in Empfang gfuommen werden.

Dresden. den 20. Februar 1918. ckühsisie Cartounagen- Slaschinen A.-G. Dresden-A. 16.

[65831]

Süddeutsche Bodencreditbauk.

Gemäß 8 12 des Stctuts laden wir die Herren Aktionäre zur Siebeuund- vierziasten vedentlien Generalver- fammtung ein, welhe am Douucrêtag, den 28, Wärz l, J., Mittags 12 Uge, im Banêgebäude zu München stattfindet.

TageSordaunug t

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- uvd Verlusir-eGnuag und des mit den Bemerkungen des Aufsich!srats ver- sehnen Berihis der Diektion über das (Seschäftsfahr 1917.

2) Beschl ßfafuna über die Genehmt- gung der Jahresbilanz und der Ge- winnv?rteilung sowie über die Ent- {astung der Direktion und des Auf- si{t3rats.

3) Autsichtsratswahlen nach § 9 des Statuts.

Der Abdruck der Bilanz, der Gewinn- und VerkustreGnung und des mit den Be- mer?ungen des Aufsichtsrats versehenen Geschäfts berichis der Hirektion wird vom 1. März an in dem Ges@äfisraume der Bark zur Einsi§Ÿt der Akttonöre auszelegt.

Dte Anmeldung der Aktien erfolgt spätestens 4 Tage vor den sür diz Senevalversammlung bestimateunTer- wine auf dem Vüro ter Bauk zu WMiinchem oder bei der zur Vermittlung bder Armeldurg bereiten Vank für Handel uad Zaduftrie io Berlin uad Frank- furt a. M. Fär die in Verlin und *rautsurt a. M. angemeldeten Aktien Tönen die Eint»itislarten vom 19, März ab bei den oben bezeidneten Stellen in Cmpfaug genommen werden.

Im Falle der Hinte:legung der Aktien bei eirem Notor hat der vorzulegende notark¿lle Hinte:l-gingsschein die Nummern der dinierlegien Atien zu enthalten.

Münch-n, 21. Februar 1918.

1165862] L z Mahener Bürgerverein.

Ordeutliche Gereralversamwiun ain Souuntag, den 17. März 1948, Abeuds 6 Uzr, ‘m Geselliafislokaje,

Tagesordurungt

1) Vorlage des Geichäftéderihts, der

Bilanz und der Gewinn- und Verlust- rechaung 1917, Enilastung des Vor- stands und des Aufsict3rats.

2) Beschlußfassung über den Reingewinn.

3) Wohl des Aufiicht3rat€ und der

Revisoren für das laufende Gi \ch{äftsjahr. 4) Uebertragung von Aktien.

Mayea, ten 17. Februar 1918, Dex Auffichtsrat.

[65799] Guaiemala-Plantageit- Geselishaft in Hamburg.

Wir bringen btermit unseren Lktioasren zur Anzeige, daß uns der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg auf Srund der Bundesratsverordnung vom 29. Februar 1915, betreffend die Bilanzen von Kktiengeselschaften usw.,, die Ver- mögen im Ausland oder in den SÞuß- gebieten haben, Befreiung von der Pflicht zur Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Vaerlusire{nurg und des Jahresberichts für das Ge!häfttiahr 1916/17 sowie von der Einberufung der ordentlichen General- versammlung gewährt hat. Damburg, den 21. Februar 1918,

Der Vorftaud. P. Hamberg. Katterfeldt.

[65846] Maslhinen- u. Kranbau Alt.-Ges. Düsseldorf.

Die auferordentlide Generalversamm-

lung der Mas(iuen- und Krantau-Akt.-

Sc). in Düfsekvorf vom 30. Januar 1918

bat bes&lofen, bas Aktienkapital von

1750000 e auf 4000900 4 zu er-

ögen bur ÄuSgate bon 2260 Ziüd

nzue, auf den Inhaber lautende Aktien

über fe 1000 4, die vom 1. März 1918

an dividenbendbereStigt fiud.

Nachdem der Kapitalerböbungsbtes{"luß

und die DurŸ{ührung desselben in das

Handelsregister „iu Düsscldorf eingeiragen

find, forde:n wir auf Hrund der mit der

Gesellsczast getroffenen Vereinbarung die

litonáre aufï, das Bezugsrecht auf

ncm. 1168000 # junge Aktien unter den nachfolgenden Bedingungen gut- zuüben :

1) Das Bezugsrehßt muß bet Vermetdung des Aussclu}s:5 in der Zeit vom 22. Februar bis zum §, Mürz 198 einiGSlierlich bel dem Varmez BVaukvereiu Dinckera, Fi’ckter & Comp, Düsseldorf, iu Düffeldorf au3geübt werden.

2) Auf je 3000 4 alte Akiten können zwei neue Aktien im Nennwerte von je 1009 G zum Preise von 159 9% zutüglih Schlußischeintemyel bezoaen werden. Dex Kaufpreis tit bet An- meldung des Bezug’ rets bet der Bezugsstelle einzuzakk"en.

3) Die Zahlung des Bezugspreisec3 wird oui dem Anmeldefäzein beschetntzt. Gegen dessen Rückzabe twerden die nexen Aftien nach Fertigstelung aus- achändigt.

4) Gei der Anmeldung sind dke Aktien, auf Grund deren das Bezugsrecht aufgeüdt werden foll, mit einem deppelten Nummernverz?ichais, obne Dinzufügung von Gewtnnenteil, und

Aktien, auf welhe das Bezugsrecht augeübt ist, werden abgestempelt und zurüdgegeben.

5) Formulare für die Anmeldung find bei der BVezugéstelle kostenfrei er- bâliTi.

6) Beträae im Nenawerte von weniger a's 3000 # bleiben unberö@cki&tigt, jedo ist die Bezugsfielle bereit, die Verwertung von Spizen durch den Zukauf von Bezugsreien zu ver- mitteln.

Dkfseldoxf, îm Februar 1918, Barmer Vank-Verein Hinsberg, Fischer & CTo:xp., Düffeldorf.

[65813]

Die Akitonäre der Deuts@Gen Stein-

industrie A. G., Neichenbach i. Odenwald,

werden bierdurch zu der am Dienstag,

den 12, Mêrcz UDAS, Nachmittags

24 Uhr, in dem Stzungsfaal ver

Pfälzischen Bank zu Ludwigshafen a. Nhein

statifindenden ordeutliwen Geueral-

verfammlæ@wg hôfl. etageladen.

Tagesorduuvg t

1) Vorlage der Bilanz pro 1917 nekst Gewinn- und Verklustrechnung und der Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) BesWlußfassung über die Vexrwertdung des Neirgewinns.

3) Grteilung der Gntkfastung des Vor- stands und des Aufsi§t3rats,

4) Aufsichtsratswabl

Bebufs Ausübuna des Stimmrechts find

gemäß § 15 des Statuts die Aftten bet

der Gesellschaft oder bei der Pfälzifchea

Bank zu Ludwis shafen a. Rhrtnm oder

bei einem Notar mindestens drei Tage

vox der Seueralversaiamluaug zu

hinterlegen.

Reichevbach i. Obenwald, den 21. Fes

hruar 1918,

Deutsche Steinindusirie A. G.

Skliddeutsche Bodencreditbank. Sareis. So.

Der Aaffit§tôrat.

Erneuerungsfeinen einzureichen. Die | umme t AEL A 0) Niederlassung 2e. von Kechisauwälten.,

[6

Zweiguniederiassuogenz in

Suerbach, Falkeustein, uud Beicherba® anzumelden. Leipzig, dsten 20. Februaz 1918.

ZAllgemeine Deulshe Credit-Unstalt. Keller, SPGoen. [6580D1; Deutscze-Woggon-Leißanftailt Äktiengesel!shaft.

berigen Firma

Ver?chrsnuitittel - Llttiengefelschaft i das Handelsregister cingetragen ist, for der

auf, die *Nästcl der Aktien Hezto.

15. Mat 5, J. bei der

KFafse der Zentrale einzureigzen. / Werlia, im Februar 1918.

Eisenbahu-Berkehrsmittel- UAltiengesellschaft.

Flohr. Schwerin. (65640)

Hof".

D asegorduung und Aufstchtsrat. AŸtsrat.

HinterlegungtsFeine auf uasexra Fonto

abzuforderna. Dex Vorftand.

ivie hiermit die Aktionäre und die Ju- hader der G 9/9 FeilshulvversB=ei- burgen von 1908 uvpusezer Geselischast der TeilsGuldverichteibur gen zw-ck3 Abstemye- Tung mit dec neuen Firma bls spätestens

Deuisczeu Ban?, Veelin, Effektet-

Fiensburger Spritfabrik A. G.

834, ordzutliche Seneralversumm- sung «m Sounabeud, den 16, März 1928, 5 Gr, im Hotel „Flensburger

1) Bes&lußtiafuna über den Rech1ungas- ads{ch!uß für 1917 feriz2 üher Ér- teilung der Gatlaflung an Borstand

2) Wahlen zum Vorstand und Auf-

Eintrittskarten find bis zun 14, März grg+n Vorzeigung der Aktien oder deren

5548]

Um geseßliDer VerpsliGtung zu ge-) Î nügen, fordern wir die Gläubiger der ; sellshaft Filiale Frankfurt a. M. ift bet 3 (aufgelösten Vogtläudishen Vauk in PViouen und ihrer Zweignieder!aßungen biermit auf, ihre An)pri§e bet unserea Píiauen, Nlingeuthal i

Nachdem die Abänderung unserer hts- Deutsde-Waggon-Leth- aufial? AftiengesellGaft in ESiseubaÿn-

n n

x

T E E T prRET D

6) Eriyerhs- und Wirtschasis- genoijenschafsten,

[65869]

Eiuvgetrageue Genossenschaft uit be ‘räukter Haftvfslicze. Siy Hamburg

Pitsener Hof. LTage3ortuung: Aexderung des § 11 des Statuts (Er

der Hastsumme).

Ge|chästsantetl. & 50 des Sta‘uts. Der Auffichtsrat.

Hamburger Jaduftrieterraîinerwerbs- *escichaft Villwärder an dex Bilce.

E. Generalversammluug axm Mitt- wochckch, dez: G. März D918, Abeuds 72 Uhr, tin Samvurg, Gäzaseraarkt 42,

héhung ver Ge\chäf:zantciisaumme und Festseßung der Einzahlung auf den

2

4

(65648)

eingetragen worten, Ventszen, den 20. Februar 1918.

(65603)

Zulassung aufgegeben kat. Seilbzonu, den 20. Februar 1918, K. Landgericht.

Mayer.

19) Verschiedene Belanntmachungen,

[64250] Dur Beschluß der Gesellschafter vom

Baul Mul!thaupt S. m. b. H. zu Düsseldorf ousge15% und die Auflösung eingeiragen. Der unterzeichnete Fngenteur Paul Multhaupt ift zum Liquidator be- tellt. In Gemäßheit des § 65 des Ge- seyes über G. m. b. H. mat der unter- ¡eichnete Liquidator dies biemit öffen'lid bekannt und fordert gleichzeitig dlz Giäu- bigez der Geselishaft aut, ih vei iym ¡u melden,

Dor Liguidatgor dex Paul Multhaupt S, m. Paul Multhaupt,

G, Eswein, Kommerzienrat, Borfigzender.

Dässe!doxf, Grunersiraße 17,

L E R t 1ER M R E e

In bie Lisie der bei dem hiesigen Amts- gericht zugelass:nen Nechttanwêlte tistzhrute der Nechtsauwalt Kittel in WBonishen Kal. Amtsgerict

Necht3zanwalt Kail Msyevr in Hell- bronn ist heute in der Liste der bei vem hiefien Landgericht zugelassenen Nets - anwälte gel3s{cht worden, da derselbe setne

im HandelLtregister vom 2 Januar 1917119

b. H. ¡E

1 (65645)

: uns der

hiesigzu

[65818]

[84087]

{65911]

[685861]

dur

[65901]

melden.

iutauf

1

sellschaft

I. Vorlage des Iahresderi

nahme der JahresreHauung für 1917. IL. Neuwahl von Aufsichtöratamitgliedern. ILT. Antrêge der Verwalturg und von

Mitgliederr, Sonstiges. Stimmberechtigt find diejertaen Mite- glieder, deren Anmeldungen zur Teilnahme aa der Generalversanmlung der Direktton pätestens am Tage vor dexr Ver- sammlung bis Mittags 12 Uhx be- händt.t sind. Handtungsunfsähîgs Mitglieder werden dur thren gesezli:n oder bestellten Ver- treter obne welteres vertrete, im übrigen ist die Au3üdurg des Stimmrechts auch dur cin bevollmättigtes Mitglie» mit der Maßgabe zuläiße, daß ein Mitglied hoens ses audcre Mitalieder vertreten darf. Die BollmadSten müssen von den Vtitgliedern \{chrifilich unter Angabe der Policennummer ausgestellt werden; fie sind der Direktion fo zeitig zuzusend-n, daß Ke spätesters am LTaze vor der Gc- neralversamwlung bis Wtittags 12 Ubr dei ihr eintreffen. Dantvurg. den 14. Februar 1918.

Norddeutsche Vich-Versicherungs- Gescushasi auf Gegcuseitigneit

Pwramberg G

Schramberg (Wüxttemberg). Die Herrea GeseUscbafter werden bier- ch zu der am 26 Mürz d. F., Nachs mittags 2 Uhr, im Berwaltungagebäue dex Baujeraesellshaft mit beschränkter Hastung în Oberndorf a. N. stattfinden- den {1 sordertliden Versammlung

ergebenst einaeladen.

t Kriegsgefenf 22. Dezember 1916 {ft die ScscU’chaft | kauf Lad Veeteiinn Veelin, auf Grund G fellsGaftcrversammlung vom 17 2m 1. bidberige Gef dbertae Geschäftsfütrec Ma ä zu Berlin b-stellt worden. O Die Glêäubizexr werden gefordert,

V-rlin T7. den 20. Februar 1918. Aricg?gese0shaft

Bekauüimahuug. ntrao auf Zulaffung von L Spiunuerei

ia Eitlingen,

Börse eingeret&t worten.

Sraukfurt a. M.

I S,

und

Fêr 1—5500

bierdur zu der

Tag esorduuug

zu Homburg. Die Direktion. Jenits@.

Friedenau.

Tage3orduuerg:

1) GesMäfte bertcht. 2) Be'&lußfafsung über bie fernere ge-

chäftlihe Tätigkeit der Bank. 3) Verschiedeneg,

Dex Vorstand. Votgt. Nüppel,

.+ M, 9, D.

Teogesorduung t

Vekanntmaczrung.

g G, eschlufses der SFanuar 1918 1m Liquidatox

hiermit

Vor der Dicection der Disconio-Ge-

4“ 3672 099,-- Aktien der Ge- felifchaft LSed2vri 1—1200, Lit. B 1—1272,

zum Handel und ¿ur Notterung an der

22h E A

Frauksari a. Wé,, den 20. Februar 1918, Die Kommisson für Zulaffzz3ag 3298 Werrtpavieren au der Börse zz

Voa dec SübdeutsGen Diéeconto-Ge- der Nhecinis@zen Crebitdank, hier, ist bei uns der Antrag ! ind auf Zulafuna von s S 509 900,— den Inbaber lautende Aktien zu j2 #6 1000,-— der Wadisch2u Besell- pet zum Handel und zur Notierung an der hiefigea Börse eingerei@t worden. MMaaakeim, den 21. Februar 1918. Die Z1lafsungêsie7e für Wertpaviere aa der Vörxse zu Mannheim,

vollg?zzahlie auf

Zucdte:rfabrikation sind

Die Herren Mitglieder uns-rer Sefel- saft werden ( ¡ Douneretag, ben 21. März 1918, ¡Barmittags 17 Uhx, im Gesczäftälotal uriserer GesellsWzaft, bier selbit, Grinvel- allee 33, statifindenden diesjährigen ocdent- lichen Generalvezsamuluug ergebenst eingeladen.

am

! chts und Ak-

Kredit uud Spaor-Var:fk §23 Vuudes dex Pandwerker E. V. zu Verlin-

Eizaladuna zux Geveralversaenmuz- lung am Montoq, den 11. März, Vormittags 10 Uhx, im Lokale „Zur alten Asîanier", Beriia, Unhaltsiraße 11.

er Uhrfederufabrik

1) Entg-rgennabwe bes Berichts des Ge- shärtsführers sowie Vorlegung des Hechnungsabs{lufses und Berickt des Berwalt angscalts.

2) Bericht über die Revision des Nech- nunggabschluses. i

3) Grteilung der Entlaftung an den Geschäftsführer und den Verwceliungs- rat sowie Beschlvßfossung über die Verwendung d:s Gewinns.

4) Neuwahl zum Verwaltungsrat.

Schramberg, ben 20. Februar 1918.

Der Votsizende des Verwaliungsrats;

Paul Maud/er II., Fabzikdirektor.

Wir gebcn Hierdurch bekannt, daß dite aft für Weiäoöft-ESiu- m. b. §

Ge-

17. Oktober cufgelan it

der rtel

auf-

h bei der Gesellschaft zu

97

uud Verteilung G. m. b in Liqulbation. n Härtel,

1 g Yotsdamerstr. e, sür Weinobst-

+ §.

1 [63746] Befonittmachung:

Von der Stipendieuste 2X storbenen Kaufmanns tit ps bers verwaltc!18 Josef Jausfel solle tbe 8. April A938 qu drei hicrsclt Studierende zer Necitôwifsen tft Stipeudien verlichen werden saft

Zum Bezuge dexselben sind die N kommen des Bruders deg Stifters Ä z Direktcrs Dr. Albert Jausel uy Kanileirats Juliva August Paet vor berehtigt, im übrizen aber nur St bierendz, welche Söhne von Rittern pa Bürobeamten des frühzren biesigen Sti geridts, des Königlichen Landgerithtz 7 (einschlteßlid ber Rammern für Handel sachen), dea früberen Arntsgerichig 1 und ves j'Bigen Amtsgerichts Verlin « Mitte

Das Kuratorium beabsiÿiiat Söbne solch-x Väter jn berüctsiGtin de zu den genanzten Bearnten gehört baben inzwishen aber pensicniert oder verjiorben n

Das Kuratorium ersucht, die bungen unter Beifügung der rae Bescheknigungen und Nachweise ret» FoeO n 4 au a gti des on zu SAudgerimis U Ane s L Vlexselbst erliu, den 7. Dezember 1917, Das Krtratorium dex Josef Jauusel-Stif:uug,

Als Zlquid

1qhiDaioe ber gau Gesellschaft Mrtallschlauch, Crcoren GefellsGaft mit beschränkter Haftung in Pforzheim, fordere i die (Zläubiger auf, stich bei dee Gefelischast zu melden, Pforzheim, den 15, Februar 1918,

Guftav Charles,

Bekauntmacung.

Dur BesHhiuß der Gesellschafteryer- sammlung vom 29. Januar 1918 is unjere Geselishost in Liquidation ge. treten; die Dläubtger werden btermit aufgefordet, h zu melden.

rFrautfurt a. M.-Obesrad, 16, Fo bruac 1918,

Apporate-Bauanstalt Fischer VescuUschaft mii beschränkter Haftung in Liquidation.

G. W, Roos. J. W. Hensel.

[65560]

und dez

sind.

[64533]

W. Vauchwiy & C- S. m. b. 0. Leipzig, Bitterfelderstr. 1, ist am 18, Fe- bruar 1918 aufgelöst worden. lg

alleiniger Ligtiidatror wurde get Walter Baucwitz bestellt. er irgend welche Forderungen an die

Liquidation9masse zu haben glaubt, möze diese umgehend bei dem Liquidauor cinreih:n.

{65819] Goihaer Fenerver sicherungsbank uuf Gegenseitigkeit.

An Stelle tes versto1benen Stadt ältesten Max Noh in Erfurt ist der r mann Herr Ad. Ekoldt in Erfurt als Mitglled unscres Ausfichiërats ao wsoraen.

Getha, den 21. Febcuar 1918, Go¿haer Feuerverficheruugsbank auf Gegenseitigkeit.

Dr. Dießsh, Wobbe.

[64591] Die C. L. Vode e Co. G, ti. b. Ô. zu Berliu-Wilatersd axf ist aufgelö. Wir fordern hie: mit die Släubiger der GesellsGast auf, fh bei uus zu melden. Berlin W. 15., Kaifer-Allee 19. DieLiquidatorender C. L, Gode ®@ Co. S. m. b. H. in Liquidation áu Werlin-Wilmerédozf. Oskar Seidel. Willi Lindner.

[65791]

Laut einflimmigem Beschluß ber Gesell- saftervrersammlung vom 4. Februar 1918 ist die Liquidation dec „Dynamidou G. n. b. D. bes§Plofsen worden. Der Besluß ist am 4. Februar 1918 im Handelsregister eingetragen worden. Hler- dur fordere ich aïs Liquidator \ämtlihe Gläubigee der Geseis@haft auf, si) wegen ihrer Forderuagen umgehend mit den nôtigen Unterlagen zu melden. Dyuamidoa G. m b. H. in Liquidation, Der Liquidatox1 C. Würt. jorannheim-Waldhof, den 19, Februar

[65647] E Schleswig-Holsteinische

Landeskultur-Rentenbank.

Vermögensstond der Avftalt amt L, Januae 1918,

Restforderung aus den gc- M währten Darlehen . . . 4202 7 Barer Kassenbestaad , « « N Meservesonds , «ck + «Ce Vermögen . . , . . 4418 331,49 Umlaufer.de Renten- briefe . , 4178100 Nickt abgehobene S 2193 46998 Sbuldea O Demuadb Retnvermögen 338 038,49

Eine Auslosung von Rentenvrtesen n e A A tige e igase ‘Lur t dur ¡etha ! L erfolgt. Nesle aus früheren Auslosungén find nicht vorhanden. Kiel, den 15. Februar 1918. Direktion g der Laudeskultur- Reutenban is ¿füx die Provinz S@leswig-Holft

Die Leipzigerx eaudpapierfalit

Vieríe Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich

Berlin, Sonnabend, den 23. Gebruar

AA L La erd v y Lz H)

n Di E M

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Berannt

hat, 8. Zeicheu-, 9. A E L der Urheberrechtseiutragêrolle sowie 11, über Konkurse 1nd [i

cizen besouderen Blatt unter

machungen über 1. Eintragung py. von Patentauwélten

P

Breußishen

A

E E A A A E Ba A

muster, 4, ans dem Sandel8-, 5. Güterrecht-, 6, Bereiné-, 7, Genosszn- 12, die Zarif- und Fahrplanbe!anntmachungen der Eisenbahnen enthalteu find, exsziat nebst dez Wareuzcichenbrilags

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. r. 27,

Das Zentral - Handelsregister für das Deu für Selbstabboler auch durch die Königliche Geschä Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

dhe Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin ‘Sfitclle des Neih8- und StaatLanzeigers, S. 48,

Das Zentral-Handelsregifter für das Deutsche Reich erscheint in der Regcl täg, Der Vezugspreis beträgt 2 4 LO Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nuntmern kosten 29 Pf, ‘Anzeigenpreis für den Raum einer 9 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf, Außerdem wird auf den Anzeiger.preis cin Teuerunass%lag von 29 v. H, erhoben,

Craiîitsheim,

4) Handelsregister.

Angerburz. [65777]

Die in unserm Handelsregister unter Nr. 117 e‘ng?iragene Firma: Schauk- wirt Julius Plagens in Possefseru ist am 12. Februar 1918 gelöst, da das Gewerbe über den Umfang des Klein- b:triehs nit binauggebt.

Tngerburg, den 12. Februar 1918.

Königliches Amtsgerit.

durch Kauf au

Oberamtscißter Ehmann.

Angorburg. [65778] Die in unserem Handelsregister A | Crimmit«ehan. [65727] Nr. 121 eingetragene Firma Car1] Auf Blait 774 des Handelsregiiters iit

Ma!itki Augerburga ist gelö\ck{@t, da der Betrieb über den Umfang des Klein- gewzrbes nicht hinausgeht. Angerburg, den 13. Fedruax 1918, Königliches Amtsgericht.

worden. Königliches Amtsger: Qt.

ADorbach, Vegil. 65714) : Auf dem neuen Blatte 715 des biefigen Sa iu das auftritt: Handelsregisters ist beuie eingetragen Kroos & Co. Gesellichafter: Kauf.

worden: Die Firma Kÿillimberger «& Merkel in Vogelsgrüun. Inhaber sind der Holzwarenfadrikant Karl Gustav Hubert Khillimberger in Vogel8grün und der Tischler Otto Paul Merkel ebenda. Die M En hat am 1. September 1916 egonnen.

Ungegebener Geschäfiszwetg : Fabrikation 1nd Verkauf von Holzwaren und hölzernen Mafsenartikeln aßer Art.

Yuerbach, den 18. Februar 1918.

Königliches Amtsgericht.

Augustusburz, Eergob. [65779] Nuf Blatt 89 des hi-:fgen Handels- regiiters, die Firma Geörüder Schreyer in Faikengu betreffend, ift heute folgen- des eingetrogen worden: T. Die Hanelsgesells{haft ist aufgelöst. T1. Der unter Nr. 3 eingetragene Ge- sellshu\ter Haus Julius Geîiniytz ist aus- ge\&ti‘den und der unter Nr. 1b einge- t:agene Florenz Arthur SH eyer führt das Handelsgeschäft unter der bishertgen Ficma als all-iniger Inhabz:r weiter. Arngustuabura, den 18. Februar 1918. Kniglies Amtsgericht.

Kentechon. [65719] In unser Handelsöregisler ift Heute bei der in Aoteilung A Nr. 74 eingetragenen Firma Caxl Scho9epke in Lomnuit als neue JIrhabertn Frau Ritterquts- besißer Carlmaria Schoepke, acb. Opty, in Lomniy eingetragen. Kgl. Amtsgericht Benutschen, ben 4. Februar 1918.

Bianxzenheim, Eifel [65720] , Bei der Firma Peter Milz in Mar- magen ift heute ia das Handelsregister eingetragen worden: Der Zimmermeister Bernhard Milz tn Marmagen ift als Wns haftender Gesells@after in die Ge]ell|chaft eingetreten.

: BViguatenheiur, den 19. Februar 1918,

Königliches Amtsgericht.

Eorken, West. [65721] Bet der unter Nr. 15 bes Handels- registers eingetragenen Firma Bugusft Niering in Borken i. L. ift heute vermerkt, daß die Firma erloschen ist. Vozken, den 19. Februar 1918. Köntgliches Amtsgericht.

Korken, Wostfs.

le Clatre in Curhaven. 15. Februar 1918 begonnen.

Das Amtsgeright. Dossau.

Dessau geführt wird,

Vorstandsmitglied bestellt. Deffau, den 18, Fetruar 1918, Herzogl. Anhalt. Amtsgericht

Dresden.

betr. die ofe

Oehmi@en e& Co.

getreten.

Ehrenfriedersdäors.

&o.

die

1918. Das Köntgli§e Amtsgericht.

Kétlingen.

Œæœ Spaltwerk Ettlingen.

Rensck{ler abgegeben.

[65722 Ín das Haudelsrezister A ist Heute

unter Nr. 54 die Firma: Witwe August

Riering zu Borken i. W. und als

deren Jnhaberin die Witiwe Kaufmanns

August Riertng, Johanna ges. Suthe, zu

Borken Feldma1k eingetragen. ¿Vorkeu, den 19. ebruar 1918, ' Köntglißes Amtsgericht.

Brühl, [65723] Im Handelsregister B Nr. 8 ist bei der Firma Nauakewerk Geseläschast mit be- {ränkter Haftung {u Brühl am 15, Februar 1918 eingetragen : : Der Geschäftsführer Wilbelm Marißen in Düsseldorf hat sein Amt niedergelegt. Königliches Amtsgericht Brühl.

Casael, bes Zu Frauz Bauch u. C°, Gesell- {ast mit bèschräukterDaftung, Caffcl, ist am 20. Februar 1918 eingetragen: Der Geschäftssührer Fngenieur Georg Köhler in Cassel ist veritorben. Kgl. Amtsgericht, Abt. 13, zu Caffel. Celle. [65164] In das Handelsregister A it unter Nr. 386 bei der Firma Celler Beseu- Uu. Bürsten - Judustrie Kohlhof u. Ullrich heute eingetragen : Die Firma lautet jeyt : Celler Besen- U. sten-Judustrie Alfred Kohlhoff, Celle, Der biahertge Gesellschafter Alfred Kohlhoff in Celle ist a einiger Jahaber er Firma. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Amtzgerit Celle, 8. Februar 1918,

Renschler it erloschen.

Ettiingen.

Gr. Amtsgericht. Franzburg.

deren

wie die dem Fräulein Margarete in Stralsund erteilte Prokura.

Königlihes Amtsgericht. Gera, Reus. Hemmann Vegctabilien - Gro

lung in Kraftsdorf i. Thür. i ; eingetragen worden:

[65726] In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde am 10. Februar 1918 bei der Firma arl Münex in Crailsheim, Inhaber Karl Müller, Kaufmann daselbst, Näh- maschinen-, Pelzwaren-, SSirm- und Wild- pretgeshä&t, eingetragen: Das Ge!chätt ijt ( dea Kaufmann Wilhelm Müller in Crailsheim übergegangen, wel- Ger dasselbe unier der bisberigen Firuga (Kaxl MüLcr“ unverändert soctführt,

K. Amtsgerikt Crailsheim.

heute das Erlöshen der Firma Bruno Schellex in Crimmitschau eingetragen

Crimmiischau, den 21. Februar 1918,

mann Iohann Peter Wilhelm Krocs in Cuxhaven und Kaufmann Iosef Heinrich

Die ofene Handelsgesellschaft hat am Cux§av:cnu, den 19. Februar 1918.

Bet Nr. 85 Abt, B des Handelkregisters, wo die Firma Junukers-Fokllex-Werke Aktiengesellschast mit dem Sitze zu it heute cinge- tragen: Die Vertretung8befugnis des Vor- standêmitclieds Direktor Paul Spaleck in Dessau ift beendigt. Der Direktor Diplom- ingenieur Carl Bauer in Dessau ist ¿um

[65730] Auf Blatt 13 896 d28 Handelsregisters, ndel3ges?:llschaft Fr. in Dresden, ift heute eingetragen worden: Der Kaufmaun Richard Theodor Arthur Obsea in Marten- derf bei Berlin ist in die Gesellschait et:-

Dresden, den 21. Februar 1918. Königliches Amtsgericht. Abt. IIL.

[65780] Auf Blatt 478 des biefigen Handels- registers, die Firma Carl Rubach @ Geselischaft mit beschräakter Haftung in Geyex, Zweigniederlassung der in BVeelin bestehenden Hauptnieder- lassung, tit heute eingetragen worden, daß Zweltgniederlassung aufgelöt ift. Ehreufriederêdorf, am 20. Februar

[65734] Im Handelsregister A O -Z.111, betr. die Firma Friedrich Reushler Ettliugeu, wurde eingetragen: Die Firma lautet jeyt: F. Neufethler Söhne, uge E er o erige Firmeainhaber hat das Geschäft a seine Söhne Wilhelm und Albext nen O ciedrih Wacker hier wurde die Prokura ] i die bisherige Prokura des Wilhelm Die neue Firma iít eine osene Handelsgesellschaft uud hat am 14. Januar 1918 begonnen. Ettlingen, den 18. Februar 1918. Gr. A:nt3gericht. iftee B O3. 1, betr m Handelsregisier B D.-3. 1, betr. GAcusdaß für Spianerei & Weberei in Ettlingen wurde eingetragen: Das Grundkapital ist um 524571 4 42 S erböbt worden und beträgt jeßt 3 67200046. Ettlingen, den 18. Februar 1918.

lêregister A ifi h e unser Handelsregiiter A evie unter n 34 E isiubes u. Richten- berger Korabrantweinbreuuzreien, Sprit- u. Litörfabriken, vorm. Fricd- rich Berg zu Stralsund u. Aug. Biedcrstedt zu Nichteuberg Erust Wiedenhoff zu E iea mit Zweig, iederlafsun enberg“ uxrd a En Aloe dex Kaufmann Ernst

Wiedenhof in Stralsund eingetragen, \o- Brauu

Franzburg, den 12. Februar 1918,

I8register Abt e A delsregister eilung n “O8 beesterd die Firma band:

[65729] H

7 A

dufien-Srofihandlung. In Untermhaus ist Tafurg errichtet. Gera, den 18. Februar 1918.

- SürstliGes Amtsgericht.

Gmünd.

firmen wurde heute cingetragen trma mird:

Dürte ift a

hen. Den 15. Februar 1918.

K. Württ. Amtsgericht Gmünd. Amtsrichter Nath geb.

Gütorslok.

Die Firma tit erloscken.

Königliches Amtsgericht. Haren, Westf.

Dem Fabiikanten Karl Woeste Nuberg,

und vertreten können.

Königliches Amtsgerickßt. HMeoidonheim, Brenz.

Vez eingetragen :

fellschart au3geschteden.

bruar 1918, Kgl. Württ. Ar1tsgericht.

Karlsruhe, Baden.

Sofbuchaubdlung mw. b. ruhe, eingetragen :

9 Großh. Amtsgericht. B 2.

FEÖönnern, Saale. In unserm

loschen. Köunuerza, den 10. Februar 1918. Könial. Amtsgericht.

Kästrin.

eingetraaen worden : ie Firma ist erkosheu. Küfirin, den 18. Februar 1918, Königliches Amtsgericht.

Lfiecbau, Scnles.

worden: Die Firme« kst erloschen. Amisgertht Liebau Schl, den 18. Februar 1918.

Ma!medy.

gentes eingetragen : tober 1917 hat beschlof:n:

avf die Dresdner Bark;

auf die Dresdner Bank;

kapitals ist erfolgt.

ändert.

beute

Köntgliches Amtsgericht.

Die Firma lautet jegt: Alfred Hem-} Maruhein, mauxa WVegetabilieu- uud Waldpro- O.-Z 24, Firma Süddeutsche Haax- industrie Scselsckaft mit beschränkter Hafiung in Maunheinr, wurde heute eingetragen:

eing Zweignteder-

24. Januar 1918 soll das Stawmmfapital um 35000 4 erhöht werden; Erhöhung hat ftattgefunden, das Stamm- kapital beträgt jeyt 60000 4. Durch

[65738] Im Handelsregister für e, ei ber Vebx, Nißh & Sck@dweizer in

Die Prokura des Ingenieurs Heinrich

[65739]

Ju unser Handelsregifter Abt. A Nr. 82

ift heute bei der Firma M. Polixläsener

mit dem L tn Gütersloh eingetragen : it

Süierxsloh, den 19, Februar 1918,

[65740] In unser Handelsregifter ift bei der unter A 924 etagetragenen cffecnen Handels- gesellsGaft Federawerke Paul PViate zu Dagen i. T. folgendes eingetragen:

agen i. W. ift Einzelprokura erteilt. Ven Kaufleuten Walter Fiüs und Josef beide zu Hagen i. W., ist Ge-|S samtprokura in der Weise ertetlt, daß sie nur gemeinschaf!lich die Firma z:ihaen

Hagen i. W., den 18. Februar 1918.

[65808] In das Handel3regifter für Gesell- \{hastsfiemen Band I Blatt 229 wurde heute bet der Firma Paul Hartmaun, Utticugefeßf@haft in Heidenheim a.

Das Vorstand3mitzglied Dr. Herbert Hartmann ift infolge Todes aus der Ge-

Heideuheim a. d. Vrgz., den 20. Fe-

[65743] Ja das Handelsregister B Band 11 D.-3. 7 ift zur Firma C. F. Müller’sche D., Narlê- Der bisherige Pro- kurist Kaufmann Hermann Mörder, Kar1s- ruhe, ist zum stellvertretenden Ger|{chäft3- führer crnaänut; defsen Prokura ift erloschen. Karlêruhe, den 19. Februar 1918.

[65744] andelsregister A ijt unter Nr. 7 bei der Firma Nud. Jaeutsch in Konnezn eingeiragen: Die Firma ist er-

: [65745]

In dos Handelsregisier Abteilung A ist bei der Firma Emilie Kube in Küstrin (Nr. 46 des Registers) beute fcolgendes

[65781 Sa unser Handelsregister Abt. A i heute unter Nr. 95 bei der Firma „LVas- anstalt Liebau i. Sckch{l.“ etngetragen

[65751]

In das Handelsregister Abteilung B Nr. 14 wurde kEeute bei der Dresvner Vau?, Geschüftsstele Malmedy, fol-

Die Generalversammlung vom 30, Ok- a. die Uebertragung des Vermögens der Rheinis-Wesifälb hen Diskontogesellschaft Aktiengesellscha\t ia Aachen als Ganzes

b. die Uebertragung des Vermögens der Märkishen Bank in Bochum als Ganzes

c. die Erhöhung des Grundkapitals um 60 000 000 6 auf 260 000 000 4 dur Auggabe von 60000 Stück Aktien über je 1000 4.

Die beshlofsene Erhöhung des Grund-

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom gleihen Tage sind die §F ©, 6, 19, 27 des Gesellshaftsvertrags abge»

Malmedy, den 5. Februar 1918,

165752) Zum Havdelsregister B Band XIV

B 4. Nach dem GesellsYasterbes{lufse vom A diese B

Gejellshafterveschluß vom 24. Zanuar 1918

Mülheim, Ruhr. [85755] In unjer Handelsregister ist heute die Firma Stephentie Zange in Mülhein1- Ruhe und als deren Inhaberin die Gh-- frau K2ufmann Paul Zange, Stephanie geb. Kóorius, în Mülbeimn-Rubr etr- getragea worden. Dera Kaufmann Paul Zanae daselbst ist Pro?ura ertetlt.

M Atheim-Ruhxr, den 12. Februar 1918,

Amtségeri®t.

OTePprenh, Main. Vekfanutmahuug. In unser Handeleregister wurde ein-

[65484]

Die GesellsFatt it aufgelöt, Friedrich @euermann, Fab:i?kant zu Frankfurt a. V. - Dberrad, ift seit 1. ds, M's, aus der offenen Handel?gesellschaft ausgeschieden. Moax Joseph Neiohardt von da führt das Geschäft nebst Firma a!s Einz:lfauf- marn fort.

Offeubach a. M., den 15. Februar 1918,

Großherzoglites Amtegeriht.

Osffsounbach, Main. [65756] Betauntmachung.

Sa unser Havde!sregist.r wurde einge- tragen untex A /930: Die zu Neu Jseu- burg eritete Zweigniederlaffung der Firma Fraufkfaurtex Eisenbauanstalz Roh oftadt E Zweigle zu Fraakfurt a. t. Offene Handel3geselischaft. Begonnen 9. Pai 1893. Per\önlih sh hastende Gesellschafter: Ludro!g Zweigle, | p Ingenteur zu Franlfurt a. M., uno Kauf- mann Louis Rohas¿adt Witwe, Gharlotte ged. Navenstetn, daselbst, Letztere ist nit vertretungsbereck@tigt.

OffenbaH a. M., den 15. Februar 1918.

Grozherzogliches Amitgericht.

[65485)

[c

Offenburg, Baden. Pardelsregtitereintrag Abteilurg A

Band 1 O.-Z. 13 Firma At6- und

Emaillierwerke E. Rotert Dold in

Offenburg —: Die Prokura des Anton

Hahn ift erlosGen.

Offenburg, den 19. Februar 18318.

Großh. Ami3gertht.

Ohligs. [65757] In unser Handelsregister Abt. A ijt hei der Firma Eagels & Kiopp in Og!tgs-Weyer. eingetrogen worden : Die Jttederlassung ist nach Walvb verlegt. Ohligs, den 15. Februar 1918. Kgl. Amt3geriht

1) auf Blatt 133, betr. die Firma Gusiav Shubert in Penig: Die Firma | b ist erlo\hen.

2) auf Blatt 287, betr. die Fiima Leipziger Bierbrauerei zu Reudnitz, Riebveck & Co., Uktiengese=\chaft în Niederelsdcrf, Zweigniederlaffung der in Leipzig besteh2nden Pas lederlafung: Das Vorstandsmitglied Christian Con- stantin Heinrich Nanft in Leipzig ist aus- geschieden.

Am 18. Februar 1918: :

3) auf Blatt 255, betr. die Kom1andit- gésellshast unter der Flrma Richard Gerger in Wolkeuburg: Die Eirklage dreter Kommanditisten ifi erh8bt worden.

Peuig, den 18. Fcbruar-1918.

KWBuig!ihes Amtsgericht.

Pirna. [65783]

Auf Blatt 488 des Handeleregisters für den Landbezirk Pirna, dite Firma Papier- und Karton-Fabrik Köttewit, GBesell- \chaft mit ‘cschräukter Paftung in Köttewiht, betreffend, ist heate einzetragen worden : i:

Eine Zweigniederlassung ist in Sröba unter der Firma Papter- und Karietn- Fabrik Körctewit, Gesellscaft mit ve- \hränkter Haftung, Zweigfabrtk

i

PIAven, Yogil.

Zweigniederlassung der

Boe,

Saarlouis.

Si. Goar.

r s

Eiseu-Detigquell- Lamfeheidv G. m.

¿emher 1917 davin abgeändert, da Fig Pest, Kaufmann tn alletniger Ges@äfteführer der Gesells(aft ist und allein die Gefellsckhaft rehttyer- bindlich und unbeschränkt vertreten kann.“

SenSburz.

# der Wipke in Sensburg bestellt worten.

Stuttaart.

Trior.

[85759] In das Haadelsreg!ster ist beute einge-

icagen worden :

a. auf dem die Firma Leipziger cerbrauzcrei z1: Reudrig, Kiebeck E9., Uktiengeseuschaft in Viauea, in Leipzig- euduit unter der gle!hen Fiuma be-

stehenden Hauptniederlassung, dbetreffeaden

latte 2001: ‘Das Borstantémitglied

Christian Constantin Hetnrih Ranft it ausgesckteden.

wurde § 9 des Gesellsaftêvertrags} þ. auf dem die Firma R. G. Dunz (Stimmre@t) abgeändert. u. Co. în Piarten, Ziveigniederlafsung Mauuheim, den 20. Februae 1918, der in Nez Yorxk unter der gleichen Firma Gr. Ämtsgerit. Z. 1. bestehenden Hauptuiederlassung, betreffenden

Blatte 2589: Die Firma ift von Amts

weaen e1lesMen.

Plauen, am 19. Februar 1918, Kêr!zliSes Amtsgericht.

[65760]

Ruf Blatt 343 des htesigen Hand-ls-

reótsiers, die Firma Metziex ck& Pilz in Noßiwein beir., ist heute eingetragen worder. :

Prokura ift erteilt dern Kaufmaan Willy

Adolf Pilz in Roßwein.

Refiwein, den 19. Februar 1918, Königl. Sähs. Amtsgericht.

getragen unter A /989 ¡ur Firma Fziedrich | Su80rbrüeken. [65513] i . M. Im biesizen Handelsregifter A 892 tft POeLmani q Sena a Mi bei der Firma Gebr. Röchling in

SaarbriüŒen E eincetragen werden :

Die Maria Vauline Bertha Nöt&ling

ift aus der Gesellschaft au2geBieden.

Saarbrüdcken, den 16. Februar 19183. Königliches Amisgeriht. 17.

[65761

Im hiesigen Handelsregister A ift bet

Nr. 138 Ftrma M. Hausex ia DiLiugei etngetragen worden :

Die Firma ift er- \cken.

Sasrliouïs, den 28. Januar 1918. Königliches Amt3gericht,

[65813] Bei der im Handel3register B untex einetragenen „Sankt WBeorg-

; B zu Lamfrheid ifi heute cingetragzn Orden:

e Der Gesellschaftsvertrag ift am 21. De- Dr. jur. Jastellaun,

St. Goar, den 28. Januar 1918. Könltgliches Amtsgericht.

Sehneeberg-Neustädtel. [85812]

Auf Blatt 264 des Handels3registers,

die Firma B. J. Müncr in Ober- s{lema bétr., ift heute eingetragen worten, daß dem Pavplertechniker Winkler in Oberschlema Prokura erteilt worden if.

(Georg Paul

Schuceberg, den 21. Februar 1918. Königliches Amtsgericht.

[65762] In unserm Handelsregister Abteilung B

ist heute unter Nr. 4 folgendes cingetragen worden :

Kieiusiedluugsgeseli{haft für ten

Peruig. [65758] E Senevura mit veschräukter i f ; aftt!uug zu Seusäurs.

M M Handelöregister ist elngetragen Gegen 4 d d Unternebmens: :

o . Die Errichtung, Verwaltung un

Aa 16, Februar: 1918 Vergebung von Wohn- und Wirt \haft3-

eimsiätren im Kreise Sensburg für Hande

werker, Arbetter und Angehörige der diesen sozial gle:Gitehznden Berufsfiände, insbe- sondere au) fü: Krieg%beshädtgte, Krieger- wiiwen und Krieg3tetinebmer.

2) Die Förderuog der Weohlfahrtspflece

im Kreise Sensburg.

Das Stammkapital beträgt 105 000 4. Zum Geschäftsführer der Gefell|haft Kre!8aussGußsekretär Hermann

Der Gesellschast3vertrag ift am 15. März

1917 erriGtet.

Sensburg, den 18, Februar 1918. Köntgliczes Amtegeriht. Abi. 1.

[65765] In as Handelsregister, Abtetlung für

GescPschaftsfirmen, wurde heute bei der Ftrma Köznig und Säusel in Vai- bingen a. #. etngetragen: Der Sty der Seselisaft if von Vaihiygen a. F. nach Stuttgart verlegt. Die Firma wird da- her bier gelöst.

Den 19. Febrvar 1918, K. Amtsgericht Stuttgart Amt. Landgerichisrat Hu tt.

[65766] In unser Handeléregister B wurde heute

Gröóa, errichtet worden. zur Firma „Aftienvroauerei Union Pirna, den 19. Februar 1918. (vormals C. Ücberlenu. E. Charlier)‘ Das Königlicte Amtsgericht. ¿u Triex eivogetragen;: