1918 / 51 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\ j / M f j

[66675] „Deutsche Hypothekenbauk (Actien-Gesellschaft) zu Berlin.“

In den Aussihts-at unserer Gesell- shafi ist etngeireten: Herr Seb. Re- oterunabrat Radoif Eertel8mann in Auer- b1ch (H sen).

Bexlin, den 25. F-ßruar 1918.

Dex Vorstand. Dr. Bitte. Mever.

Gewerbebank in Goch.

Einladung zu der ordevtliru wGene- rálnersammsiiwa S. April L988, im Loïale dex Witwe B, van Jfsum in Goch.

Tagesorduungt 1) Recknungsabshluß für das Jahr 1917. 9) Revisionsberiht und Be'hlutfafsung über dle Grietlung der Entlastung an den Vorstand und A sichtsrat.

30 000 000,— 7 500 000,— 41 675 800,—

Œingezatltes Aktienkapital Peeecvesonds . 4 Banknotcu irma Umlauf Täglich fällige Berbinblicha - j 33 044 585, Kündtgnngs2frift_ hundeneVerbinoiifeiten Sonstige Passiva

[66933] Generalversammlung der Fürsteutumer Zeitung, A-G.

am 16. März L918, Vormittags

11 Uhr, im Klub, Bergstrafie zu Kösltn,

Tagesorduu6g :

1) Bericht ves Vorstands und des Auf- fihtsrais über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Cesellshafi nebît der Jahresbtlanz über das ver- flofszne Seshäfttjahr.

2) Beichlußf=fung über:

a. Beneh «tgung ber Jahresbilanz sowie Sewinn- und Verlustrehaung. b. die GErtlastung des Borstandè

und de3 AuffiŸhtérats.

Zur Teilnahme an dex G°eneralyer-

fammlung find nur diej-ntgen Aït:onäre

ber-chtigt, wzlhe ihre Akiten vor der Ber- sammlung fpärestens am 15. März

d. J entwedec bei einem Notar oder

in unserer Geseschafts?afse binterlegt

hahen.

Köslin, den 22. Februar 1918,

Der Vorstand der Fürstentuwer Zeitung A.-G. K. Shwinger.

Oldenburgische Glashüitz, Aktien-Gesellschaft Oldenburg i. Gr.

Die Aktionäre werden hierdurch zu der om Fezitas, den 22, März d. Js8., Na®iuniitags 4 Ubr, im Büro des Notars E. Edzard, Stintbrücke 1 in Bremen, stat!findenden vrdentlicweu Ge- ueraloerrsaauiluug eingeladen.

TDagesordauung3z

1) Erstatiung des Jahretberihts, Fest- stellung der Bilanz ev. Wahl der Revisoren, Entlastung des Vorstands und Aussichtérate.

2) Neuwakßlen zum Aussicht9rat. Dazu Antrag eines Ukiionärs auf Aenderung ves 8 11 Absay 1 des Gesellshafts- vertrags, betr. Grßböhung der fest- geseßten Zahl der Aufsihtsrats- mitglieder.

Zur Teilnahme an der Generalver- fammlung ift nux der Aktionär berechtigt, der seine Akiien bis (pätestens deu 18. März v. Fs. währeud dex Ge- schüftsöstanden bei der Diveuburgischen Spar- & Leih-Bauk in Oilveuburg i, Gr. oder bei der LEfseueLr Kzetit- anstalt, Filiale Duisbueg- Ruhrort, oder bei der Divectiou dex Disconto- Gesenichast, Vexlin, oder hei einem deutscheu Notar gegen Besche!nigung binterlegt hai. Falls Allien be! einem Notar hinterlegt sind, muß die Htnter- legungtbeseintaung mit Nummernver- ziinis bis spä!estens d2m 20. März d. Js, Abends 6 Uhx, tem Vorstand elngeceidt werden. Die Hinterlegung der Aftien hat bis nah Sch{luß der Seneral- versammlung tortzudauern. Bei notarteller Hinterlegung il dies im Hinterlegungt- séein {eitzuttellen.

Oidraburxg i. Vr., den 26. Februar

1918. Der Vorstand. [66919]

[66542]

Vereinigte Flanshenfabriken und Stanzwerke Akt. G:s., Regis, Bez. Leipzig.

Die Akttonôre unserer Gesell) haft werden bierdur ¡u der am Mittwoch, deu 20 März dds. J3,, Mittags A Uhr, im Sizungs¡immer des Chemnitzer Bank- Zereins, Chemnig t. Sa., stattfindenden flib¿ehuten ordeutlichen GSenevzal-

versammlung eingeladen. Tagesordunuug:

1) Berit des Vorstands und Aufsichts- rats; Prüfung des Geschäftsberichts

“und der Jahresrechnung.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Berlustrechnung.

3) Beschlußfassung öber Entlastung des Borstands und ves Aufsicht9rate.

4) Beschlußfassung über Verwendung des ‘. Lei 4 Wi n,

5) Auifichtsratswahl[l.

Zur Teilnabme an der Generalversamn:- Tung find diej:nigen Aktionäre berechttigt, welche gemäß $8 26 unseres Gesells schafté vertrages bts spätestens am 8%. März d. As8., Mhbeuds 6 Uhr,

a. ein Nummernverzekchnis der zur Teil- raÿtne bestimmien Aftten einreichen,

b, thre Ufiten ober dle hierüber lautenden Hinterlégungtscheine der Reichsbank binterlegen,

und zwar nach ibrer Wahl

1) hei den Wesellichaftsfafsen in Negis, Vez. Leipzig, und Dai1tingen a. d. Nuhr,

2) b-i dem Shrmuiter Gaul Verein in Chemaiß ia Sachscn,

3) bei. der Commerz- 110d Discouto- Bauk, WBerlin W. 8, Behren, strafe, Dambura, Neß 9, sowte deren ZHiveignuied-riafsungew ki Sannoverx und Letpztg.

Regis, Vez. Lcipzig, ceu 28. Februar

1918,

A

Tex Vorftaud. M. Köhler. Andereya.

3) Ergänzung?wahlen ¿zum Auffi@terat.

4) Akt!enübertragungen.

Go, den 26. F-b var 1918, Dex Vaorstaud,

worden G 5883,70. Die Diet,

LWBoheuübcxfiŸi

Bayerischen Ptotenbvauk ebrunor 1948S,

Metallècfiand . . .

B-stanub au:

Neis, un® VDaclebens- fassensheinecn ;

Noten anderer Banken

In

Lmbarhforderungen

114 und 28

« C p A A “m

aft Volfdorfer Wald

Generalnerammlntg ani Sounabtead, ven D, März 1918, Abends 87 Uhr, im Restau ant P'lsener

vof, Damvurg, Giänsemarkt 42/43.

Taogesorbnnuug 1) Antrag des Aufsichtsrats auf Erhöhung des Geshäftsart-i's und der Hasft- summe um 4/6 150,— auf # 1500,— und entsprehenze Aenderung des $ 11 des Statuts.

Non der erb3lten Summe sind bis 28. März 1918 und Á 70,— bis 1. September 1918 zu

Ordentliche ; e fonfstigen Akttven .

Das Gruodkapital . . . Der Meservefondb . . . Dez Betrag dex urglcufenben | A 67 846 000 Die sonstigen t&cli fälligea Berbindlichketten . . . Dis an eine Künbkigungs- *eifi gebunbenen

¿n Passiva aus weitecbegebene im Zulande zahlbaren Wechseln 46 83 528,13, î München, den 26. Februar 1918. Wayerisfche Ftotenbarkt. Die Direktion.

Antrag unter Nr. 1 ab- Beschlußfassung über anderweitige Deckung der laufenden

2) Falls der gelehnt wird,

3) Neuwaßlen: a, des Vorfiands, Þb. des Aufsidt3rats, 4) Versckiedene Mitteilungen. Hamburg, den 26. Februax 1918. Dex Aufsichtsänat.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

Bon der Allgemeinen Deutschen (Credit- Abteilung Dredten Bankhause Philipp Elimzeyer în Dresden ist der Antrag geltellt worten :

Nominal ¿650 000 neue tier Maschineufabri? Rockitroh

Heidenau bet Dresden, Stück 650 zu je 4 1000 Nr. 2601—3250

um Handel und zur Notierung an der

hiesigen Börse zuzulassen.

Dresd u, der 26. Februar 1918.

Die Zulassungsstelle der Börse zu Dresden, Hugo Mende.

Spar- und Wae-Verein, e. 6. m. b. S Ordentliche Generalversammiung Sonnabend, ven 9 März L918, Aksenks 8 Uhx, im Vereinsfaale, Kau!siraße 6. Tage9ordumvg t : 1) Erstattung des Geschästéberihts für

2) Bertcht über die aeseßliche Nevision.

3) Gntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Berteilung des Reingewinns.

5) Ersaßwahl eines Vorstandsmitglieds

6) Neuwahl von

& Schaeider gesell chaft

Aussichts: atsmit- eines AufsiFtsratsmit-

8) Verschiedenes: PacGtgärten 2c. Bilanz sowie die Gewtnnr- und V-erlustre@nung ist bei dern Genofsenschafts- Machemnebl, Genofsen- \chaftsbliro, Löberring 7—9, einzusehen. Drudckexemp"are des Geschäftäberihts werden in der Generalversammlung verteilt.

27. Februar 1918,

Der Aufficht2rat. Carl Held.

9) Bankausweise Stand der Badishen Bank

am 22, Fevruar L918,

7) Ersaßwahl

Badische Pferdeversicherungs- Anstalt a. G. zu Karclsrohe.

29, ordentliche Weneralvezrsamms- lena Dounersta4, dea M. März 1918, Vormitiags L104 Uhr, im großen Saale der „Vier Iahreszeiten“, | Hebelsir. 21, dabter.

Tageëordutung t

1) Gntgegennabme des vom Auffichtsrat geprüften Berichts der Direkti-n über bie Grgebun!sse des verflessonen Jahres. Gntgegznnahme Autfihtscats über die von ibm vor- enommene Prüfung der Bilanz und Mitteilung über die Prüfung der Jahre s8rechnung.

3) Bescblußfassung über die Genehmigung der Bilanz,

4) Beschl: fassung übcr die Enilastung des Aufsichtsrats.

5) Beschlußfassung über die Entlastung

Karlsruhe, den 18. Februar 1918. Die Direktion.

Exfiaxt, den

Metalbefianb Netchsfafsenscheine . Noten anderer Bank Wechselbestand Lombardforderungen 4 751 250|— 677 623/95 Sonstige Aktir

187 399 024

Pasfiva.

Grundkapitak, Reservefonds . . Umlaufende Noten . Sonstige tägli fällige

Berbindlichkeiten. Än eine Kündigungsfrist *

Unsere diesjährige ordentliche Seneral- versammlung findet am Mittwoch veu 20 März diefes Jahres, Nachmittags 4 Uhx, io Côísa im Quatermarktsgale des Gürzeni, Vartinstr. 29, statt.

Tage&orduung 2 1) Gescäfteberiht, Rehnungslage und ! (Sntliastung.

2) Whl zum Lufsi@tsrat.

Côla, den 26. Februar 1918.

g Kalrat und e O s

er Rheinischen Pferde- uud Vieh, ! x und Sculbaer g: Versicherungs-Sesellichaft auf Genen, | Sev und Schuldwee auf, sich

seitigkeit zu Cölu a. Rh.

ete E E E L VRETELER E RR

| 1447 675 u 187 399 024/52

Sonttige Pastiva

Berbinoli&ketten , im Inlande ¡ahlbareu Wehseln # 11 957,60.

Der Vorstand dexr Badischen Bauk,

Uebersee

Sächsischen Vank zu Dresdeu am 23. Februar 1948. 22219 719,— 7 987 166,—

8 134 480,— 6 673 648,-- 22 994 312,-- 46 966 120,-- 10 336 182,

L1 2684 572,

Toduïtrie-

Pharmaceutiséße in Offenbach

Gesellschaft m b. $. a Maia ist durch Ablauf der im Ge- sellschaftsvertraae beslimmten Zeit auf- ev der Geiellschaft ch bei diesex zu

e A a. Main, den 19. Februar | Pharmaceutische Iudustrie- Gesellshast m. b. Haftung. Der Liquibatoxr: Fl. S vaner.

Barer E v) R A rtRO

0 ERSLA Die Gläubi Kursfäbiges deutsGßes Geib Len dure DUSTTt Reihslafsenscheine u, Dar- werden aufgefordert,

lehn9fkassenschetne .

Sonstige Fafse:

Bombardbestände . (Fffeltenbeiända

[686954] Fugendtreubund E. V.

Hiecmit laden wir die Mitglicder des Jugendtreubundes E. V. zu einer Uferor deutliimeu Mituliederv-x-

sammlung auf Sounabeub, den

19 804 583,— | 6. April d. Js., $8 Uhr Abeuds. in

4 191 231,-— | dite Wohuung des Unterzeichneten, Wil- y E | un S + for nh 7

Ron um Snfaude zahlbaren, noch nickt| mersdorf, Kaiserplaßy 7.

Tagesorduuitg t 1) Bes{luß über Auflöfur g des Vereins. 2) ZBorlegung der Shlufabr-chnung und Erteilurg der Entlastung an den Vocsiand und Verwaltungsrat.

3) Beschlußfassung über die Vecteilung des ncch yorhandenen Vermögens. ür dex Vorstand:

Graf Wartensleben, Véajor a. D.

{66952] Magdeburgishe Sterbekasse akßademish gebildeter Lehrer, P. o. G.

Die Saußtversammlang findet statt

am Mostaz2, den 25 Mä:z 1918, | GVHends T1 Uhe, in Magdeburg,

„Hotel Weißer Bär", Wiinfaßitr. Tagesordunng 3 1) G-\@Fäftéberiht und R-ch-ungélegung, Genebmigung der Iahretbilanz. 2) Gntlaftung des Vorslands und des Aufsichtsrats. 3) Verwendung d?r8 U-bersHu}ses. 4) Wahl des Aufsichtsrats. 5) Beratung über etwaize Anträge aus der Versamnlurg. Der Vo?stanud, Matthes.

| [66956]

Die diesjährige ordentliche Genera!-

versammluug d-r Mitolieder des Grevesmühlener Hagelverfiherung®&- vereius8 a. G. zu Smwerin findet fat am Mittw2ock{, den 20 März 19A8, Nachmittags U} Uhr, in Schwerin in Sterns Hoter.

Tagesordnung:

1) Berit des Aufsicht?rats über das verflossene Geschäftsjahr und über die vom Vorstand aufaemahte Bilanz und Gewinn- und Verlastrehnung.

2) Entlaffung des Aussichtorats und des Vorstands,

3) Wahl yon 2 AufsiStsratämitgliedern.

4) Wabl yon Betrksvorsiehern für den 4. 6. und 9. Beztrk.

5) Wahl von stellverireterden Vorstehern für d‘n 3, und 5. Bezirk,

6) Wabl von Schäzern.

7) Bewilligung von Entschädigungen, deren Zahlung nah den allgemeinen Bersicherunasbedingungen beanstandet werden mußte.

Die verebrlih-a Mitglieder werden

unter Bezugnahme auf $ 12 leßter Absatz der Satzung zu zablreihem Er'ch-inen er- gebenst eingeladen mit dew Ersuchen, ibre Teilnabme an der Ver’owmlung p1ch! Tpüter als am dritten Tage vor der- selben dem Verein {riftli anzumelden.

Seckwerim, den 26 Februar 1918.

Der Vorfißeude des Unssiht8rats:

von Böhl auf Cramon.

[66953] L Eiuladurg zur Gesellschast-xver- fammlung der Gemeiunüßigen Gesell-

schaft für Mischausschank in Rhein- laud uud Weslfalen, L. m. b D.,

am Dienstag, den 19. März L918,

i Nochimittags 55 Uhr, tin der Handela, kammer zu Düsseldorf, Graf - Adolf-

Straße 47. i Tagesorduung? 1) Vorlage des Jahbrerberichts. 2) Geneom!gung der Jahresrechnung und Entlastung. 3) Wakl der Nechnungéprüfer für das Jahr 1918. 4) Verschiedenes. Düsseldorf, im März 1918. Gra} von Spee, Königlicher Kammer- _ berr und Landrat, stellvertr. Vorstßender.

[64092]

Die Loeb & &o. G. m. b. H. în CHharkotteubura ist aufgelöst, Die Glätbiger der Gesellschaft werden au*- gefordert, h bei ihr zu melden.

Charloitenburg, Fritshestraße 27/28, den 15. Februar 1918.

Der Liquidator der Loeb & Co. Gesenschaït mi beschränkter astung.

Dagobert Philip.

[66758]

Gläubiger- und SMhuldneraufgebot. Die Liquivation der hicfigen Schiffs-

maTefirma Metimey!er Æ& SDessen-

müller ist demnäh't beendtgt, und fordert

der unterzeinete Liquidator etwatge Gläu-

vis zum 16. März bei demselben zu melden. Der Liguida‘ox s: C. Grönwoldt, in Firma Unders Peterfson, Hamburg, Hohe Bleichen 16, Die Ftrma Rettmeyer & Hess:nmüller,

Inhaber F. H. E. Lorf, wird btery utcht berührt. E

[64954]

Durch Beschluß vom 22. September 1917 wird ur'ere Besells#aft aufgelöt. Zum alleinigen Liquivatox bverielben tis Herr Kommerzi-nrat H-inrih Frie di ichs in Potsdam b-ttellt. Uns:re Gläubiger werden aufueford?rt, thre Forderungen gegen unsere GesellsWaft geltend zu maten.

Werlim W. 15, den 18. Februar 1918.

Deuisze Evaporator G. m. b. t. in Liquidation.

[66457]

Durch Beschluß der GesellsHafter des Töchterpensionat Dora Simousoßu G. m. b. Ÿ. zu CEharlottenöurg vom 22. Februar 1918 ift daé Stamimnfapita! der Gesellshaft um 60009 „#6 Herab» geseut worden. Die Gläubiger der Gesellszaft werden aufgefordert, fh bei ihr zu melden.

Charlottenburg, den22. Februar 1918,

Dex Seschättsführer desTöchierpeuftonat Dora Simoufohi

G. n. b. D. 2 y Dora Jacobus, geb. Simonsohn.

[66458] Die Firma Düsseldorfer Dut- Schira Manufakiur G. m. b, H. ist erloshen, Gläubiger wollen #ch das selbst melden. Dee Liquidatoxt: G. Denker.

[66527!| BVekauntmacutig.

Die Wüäsche-Jabuftrie Werlin, Ge- selschaft mit beschränkter Haftung zu BVexlis, Neue Friedrichstr. 59, tit auf- gelt, Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, fh bei iße zu melden.

Berlin, den 25. Februar 1918.

Der Liquidator derx Wäiche: Judustrie Berlia Gesellschaft mit vbetchränkter Daftuxg in Liquidutioun: Adolf Na u.

[65644] ,

Die dur Beschluß der Befellshafter vom 29. Dezember 1917 herbetgeführte Uufiösung der zu Wald, Lheiulaub, Voñbeszixk So'ingew, bestehenden Ge- selisczaft in Firma Walder Stahl- warenfabrik mt vbeschräutter Safiung i. Liq. wird hierdurch bekaint gemacht. Gleichzeitig werden die Gläubiger der Gesell\chG2ft aufgefordert, ich bei derselben zu melden.

Waider SIRYNa anen m. b. $. . Lig. Schamaidt.

[65114]

Laut Gesellschafterversammnlung vom 8, 2, 1917 wurde die Liquidation der Draht- & Kabe'werke ##L2eibarg, G. m. b. S. in Freiburg i. B., be- schlossen, Zum Liquidatoæ i Herr Direktor oma» Goldmann, Freiburg i. B., Friedrihsiraße 53, bestellt. Zch bitte alle diejeaigen, welche noch Fordexruvaen an die genannte in L quidation befindliche GesellsGaft baben, dfeseiben bei mis ein- reihen. Ebenso werden die Zchulbuer der Gesellschaft aufgefordert, rücsiändige S{ulden baldtunlihst an mi unter Post- schecknummer 6609 Karlsruhe abzuführen,

Dcaht- & Kabelwerke Frziburg,

G. m. b. H., i. Liqu. K. Gournau.

[66704] Bekanntmachnng.

Die Vereinigte Maschinenfabriken Gumnbianen und Pillfallen, Gesel- schaft mit beschräukter Haftung, ift dadurch aufgelöst, daß das gesamte Stammkapital und alle Aktiva und Pa'isiva auf die neu begründete Vex- einigte Maschinenfabriken, Likiicu- aesellschaft, mit dem Hauptis{t in Gum- bivuen und einer Zwetgniederkafsung in Pillkaben übergegangen sind. :

In Gemäßheit des $ 65 Absaß 2 des Gelees, betreffend Gesellhafien mit be- \chränkter Haftung, werden die Gläubiger der Gesellschait hterdurch aufgefordert, fich bei ihxe zu melden.

Gumbiunen, den 25, Februar 1918,

Die Liquidatoren

der Vereinigte Maschineufabri?en Gumbinneu uud Pilkanen, Gesell- schaft mit beschrüukter Dastuug

im Liquidation : i

Wilhelm Matthée. Max Wolff.

[66739] Vekauutmaczungçe

Unter Berichtigung anders lautender, an vieser Stelle erfolgter Bekaunk- machungen tetlen wir mit, daß wir die Betriebe der Nheinischen Elektrostahl- Werke G. m. b. $. und der Vouner Maschinenfabrik Möukemöter: S. m. b. H. in Dotteudorf bei Bonu zum 1. Januar 1918 übernommen haben und die Werke unter ber bisherigen Leitung unverändert weiterführen. Wir treten in alle unerledigten Verträge eins{lteßlich der Verkaufs- und Lieferungsverträge ein, E nit ausdrüdlich anderes vereinbart wird.

Vou, den 19, Dezember 1917.

Rheivische Elekirostahlwerke Schoeller, von Eynern & Co.

[66741] 1000 Waggon hinen-

[usttrodener Mas

srei Station Pommern 4 4,60 pr. Ztr.

L

2 0l

Fracht n. Berlin ca. 4 90 pr. 200 Zir

Lieferung von Mat 1918 ab. Off. Stz. R. 579 Rudolf Mosse, Verlin- Zteglit.

A2 D,

Bilheltftraße 32, bezogen werden.

e E es s

infte Veilæge zum Deutschen Neichsauzeiger und Königlich Breu

Berlin, Donnerstag

L

, den 28, Februar

g E A

De —_— —————

14, iber Fonturie ung 12, bie Larij-

+

rh alle Postanstalten, in Berkin | Das Zentral-Handvelsregifter für Reichs» uud Staatsanzeigers, SW. s,

Der Juhalt diefer Beilage, in weler die Betanrtmuacchungen üver L, Eintrogonig 5 ita Heteants, L aliaaes

L E % b «2 224 2A 14 f - N 4 8 « V8 ias it2z 2. Ea! s . t n schtitds, 8. Zeihhen-, 9, Musterregister, 10. der Uchederrechistiatragörail2 jowie f Ai 12, hie Tartf Eci iu einem besoudereu Blatt unter dem Titel

Hentral-Handelsre

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts®e Reich kaan d für Selbstabholer auch durch die Köntgliche Geséltattelte de3 Reichs

3, aus dem Harbezls-, 5, SGüterceiß-, 6, Vereiné-, 7, Genossen- er Tijeabahnen enthaliez find, ersheint neblt 2er Warzazzeihcabeilago

gister für das Deutsche Ficeici. (n.51) das Deutiche Reich erscheint in der Regel tägli, Der Bezugöprei3 beträgt

s ir das Bi ( Einzelne Nummecn kosten 29 Pf. Anzetaenpreis f den Raum einer D gespaltenen Cinhbeitzeile 50 Pf. Außerdew wird auf den Anzeigenpreis ein Louerunc3zuchlag von 20 v. $, erhoben.

uus Fahrylanbe?anntmacuazen

D e 16 Pf. für das Viertel{gÿr.

taatsanzeiger.

2918,

F [66867]

Nr. 190/1918 Z. B. IL Anträge auf Grund des $ 1 vec Bekanntmachung lber gewerblichze Schutzrechte feinv- licher Stagatsangehöriger vom A. Juli 1915 (NReichs-Gefetbt.

1915, Seite 414}.

Etwaige Widersprüche sind unverzüglich {riftli bei dem Patentamt anzumelden. Antrag von G. Hilsher in Chemnitz ì, S., Becerstr. 8/10, betreffend die Pa- tente 242122 (Platinenshloßeinrihtung für Nundstrilkmashinen mit EinsHließ- platinen), 257417 (Rundstrickmaschine mit fh drehendem Nadelzylinder und fest- stehendem Schloß zur Erzeugung von nahtlosen Socken und Strümpfen mit Ferse und Spiße) und 257 732 (Schloß- einrihtung für Rundstrickmaschinen mit umlaufendem Nadelzylinder) von J. D. Hemphill, Central Falls, V. Sit. A.: Bertr.: A. Elliot, Pat.-Anw., Berlin G SW. 48.

2) Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse,

die Schlußziffer hinter dem Komma die Gruppe.) 2. Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesucht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstroilen gegen unbefugte Benußung gesißt. 40d, 9, W. 49 8666. Marimilian Weber, Botsdam, Luckenwalderstr. 6. Pneumali- scher Gasfernzünder. 15. 10. 17, | 29, 20, M. 59876. - Georg AlbreHt Meyer, Herne 1. W. Glühlichtbrenner, insbesontere für flüssigen Brennstoff. C 0 $09, 11, E. 21650. Johann Einfeldt, ¿isenderf, Kr. Zeiß. Abbaumaschine für SSraunfohle u. dgl. 5. 5. 16.

0, 12, Eh. 51 965. Johann Wennemar Sterrer, Heerlen (Bolland): Vertr.: C. Arndt u. Dr.-Jng. Bock, Vat.-An- wälte, Braunschweig. Gewinnungsver- Gen n Deramerten, 26 9 I Sb, 14, S. 39097. Siemens-Schuckert Werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Vorshubwerk für Gesteindreh- bohrmaschinen. 20. 5. 13.

Sc, 9. P. 35 912. Paul Ernst Preschlin, Schladern a. Sieg. Aufspindelpreße für Zeug- und Papierdruckt-Walzen. 6. 8. 17. U9Ga, 11. S. 46 751. A. Spies G. m. b. A i. W. Koksofenfüllwagen. Eo

06a, 19. K, 64568, Dr.-Ing. Alfred Krieger, Ikern, Post Habinghorst i. W. Ausgleich für Koksofengas. 9.8. 17. VAe, 12. K. 58673. Friß Kramer, Blankenese-Dokenhuden. Schiffsturbinen- anlage für drei und mehr Wellen. 27.4.14. ES8b, 21. A. 28 117. Allgemeine Elektri- citäts-Gesellshaft, Berlin. Verfahren zur Herstellung von Gegenständen aus reinem (Fisenpulver oder aus Pulver reiner Eisen- leerUnden, 28: 9. 10.

220i, 35. L. 43 635, C. Lorenz Akt.-Ges., Berlin. Beweglihe Vorrichtung zur Vebertragung elecktrisGer Signale von länas der Bahn angeordneten Leitungen auf Fahrzeuge. 16. 11. 15.

29i, 38. L, 43 289. C. Lorenz Akt.-Gef., Berlin. Selbsttätiges Bloksystem für elektrisbe Bahnen. 24. 6. 15. : 21a, 66. A. 26 511, Allgemeine Elektri- zitäts-Gesellshaft, Berlin. Einrichtung zur Erzeugung von Wechselstrom, insbe- fondere von Hochfrequenzströmen. 29.10.14. B. St. v. Amerika vom 29. Oktober 1913. LUa, 66. L. 45 933. C. Lorenz Akt.-Ges., Berlin. Verfahren und Einrichtung zur Konstanthaltung der Leistung rad1o- telegraphisher Stationen mit Serien- funkenstrede. 8. 12, 17.

ZLD, 48. S. 45 737. Siemens8-Schuckert- werte O. m. b. H, - Siemensstadt b, Berlin. Geteilte Zylinderwicklung für Transformatoren. 11. 9. 16.

Q22f, 7. N. 16 715. Det Norske Aktie- felékab for Elektrokemisk Jndustri, Kri- stiania; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, A. Büttner, E. Meißner, Dr.-JIna. G. Breituna, Pat.-Anwälte, Berlin ‘SW. 61. Verfabren zur Dar- tellung weißer Farbstoffe, 2. 3. 17. Norwegen 8. 3. 16. : 22h, 1. B. 83 096. Fa. C. H. Boehrin- ger Sohn, Nieder Ingelheim a. Rh. Er- sakmittel für Schellack und Leim. d. 1. 17. 229, 4. (C. 22833. Chemische Werke vorm. Dr. Heinrich Byk, Berlin NW. 7. Verfahren zur Herstellung von Lösungen bezw. Lacken aus Nitrocellulose, celluloid-

24b, 7. W. 48 106. West

0e U 4 Rar 2004S 1 7 186:

mengenregelung. 2. 6. 16.

Danemark 4. 2. 14

von Kohlengas. 30. 12, 15.

fahren zum Gerben. 15. 2. 16,

26, 2. 14,

und Falzen von Fellen. 25. 9. 16.

O Cr era O O

[G

D LO D S Dr Ulmerta 4 L T

Keula, Dberlausiß. Mehrherdiger Flamm-

34f, 13, B. 85 434. Qua Bauer, So- lingen, Birkerstr. 40. Gabel

aus zwei in der Länge zusammengeschweiß- ten bezw. gelöteten Hälften bestebhendem Metallheft. 25. 1. 18.

40e, 16. B. 84 064. Edward Salomon Berglund, Trollhättan, Schweden; Vertr.: H. Springmann u. E. Herse, Pat.-An- wälte, Berlin SW, 61, Verfahren zur Kondensierung von Zinkdämpfen bei der

29. 6. 17. Schweden 5. 9. 16.

429, 3. S. 13 647. Svenska Aktiebolaget Logg, Stockholm; Vertr.: Dr. P. Fer- land, Pat.-Anw., Berlin-Schöneberg. An- triebsvorrihtung für Registrierapparcte, astronomishe Justrumente oder dgl. 9, 3, 15. Sch{weden 12. 10. 14.

42f, 2. T. 20 965. The Torsion Balance Company, New York, S. St. A.; Vertr.: R. H. Korn, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Wage mit Kettengewicht. O O: V. St. v. Amerika 23. 6. 15.

44a, 24. L. 44 687. Christian Lüthy und Hans Voegeli, Zürich, Schweiz; Vertr.: Dr, H. Hederih, Pat.-Anw., Cassel. Aus zwei ineinander verschiebbaren Teilen bestehende Sicherheitsnadel. 28. 10. 16. 45b, 17. K. 64260. Jan Peter Kruse, Großenbrode, Holstein. Einzelkornsä- maschine, insbesondere für Rüben-, Ge- müse- und ähnlihe Sämereien. 9. 6. 17. 45e, 22. H. 71305. Nich. Hofmann u. Walli Hofmann, geb. Plesh, Swine- münde, Loßenstr. 21. Früchte-Wasch- maschine mit einem in einer wagerechten

Trommel umlaufenden Rührwerk. 24.11.16. 45h, 15. Sch. 50993. H. Stwirneker, | B Cappel b. Großenmarge (Lippe). Rauh- vorrihtung für Imker. 19. 1. 17. 46e, 14. N. 15 922, Neuland Magnetos, Limited, New Vork, V. St. A.; Vertr.: R. H. Korn, Pat.-Anw., Bexlin SW. 11. Vereinigte Zündungs- und Beleuchtungs- einrihtung für Fahrzeuge mit Ver- brennungsmotoren. 30. 7. 15.

46e, 21. N. 16 918. Norddeutsche Kühler- fabrik G. m. b. H,, Berlin. Ansc{luß- stußen für auswecchselbare Kühlelemente. 20S G

529g, 1. B. 81 996, Edwin Bart, Stutt- gart, Sofienstr. 2c. Maschine zur Her- stellung von Melasse-Futter. 10. 7. 16. 54g, 13. H. 67137. Alois Hoernle u. Avaust Wenk, Konstanz a. Bodensee. Be- hôlter für Laden und Magazineinrich- A L a E

ritaen Massen und Harzen; Zus. z. Anm. D 20400 8 1,183,

G3e, 21, S, 45 515, Fa. Adolph Saurer,

7, W. f. Gasglühliht- Fabrik F. W. & Dr. (D Killin in Hagen l, W. HBerstäuberbrenner für Oelfeuerun-

24c, 10, W. 47941, Westfälis®e Ma- chinenbau-Jndustrie Gustav Moll & Co. ct. Ges, Neubeckum i. W. Sicberheits- gasßjeuerung mit Gas- und Luftgemisch-

24h, 1. A. 26743. Akt. Ges. Smith Mygind & Hüttemeier, Kopenhagen; Vertr.: Dr. Anion Levy u. Dr. F. Heine- mann, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. Antriebsvorrihtung für den Brennstosf- tolben der mechanischen Beschickungsein- richtung von Feuerungganlagen. 26, 1. 15.

286d, 1. R. 42719, Riter-Conley Manu- facturing Company, Leetsdale, Pa., Ulle- gheny County, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-

ng. Georg Benjamin, Pat.-Anw./ Ber- lin SW, 11. Einrichtung zum Kühlen

28a, 3. R. 42891. Dr. Otto Röhm, Darmstadt, Weiterstädterstr. 42. Ver-

28a, 8. W. 44 522. Engelhard Wagner, Derlin, Thomasiusstr. 7. Verfahren zur Herstellung eincs Ersaes für Leder.

28b, 1. T. 21 047, Mar Thorer, Leipzig-

Leubsch{, Thorerstr. 2. Vorrichtung zum

Anfeuchten des umlaufenden ringförmigen

Mess2rs von Maschinen zum Entfleischen 16

S0b, 21. P: 34538, Oscar Henry Bieper u. Alphonse Ferdinand Vieper, Nocbester, V. St. A.; Vertr.: A. du Bois-Reymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. Scalt- {rank für zabnärztlihe Einrichtungen.

30, 3. F, 49486. William Henry Furneß, National Park, Gloucester, V. S1. A.: Vertr.: H. Springmann u. s, Herse, Pat.-Amwvälte, Berlin SW. 61. Medizinishe Spriße zum Junjizieren von Serum, Morphium, Lymphe oder dergl. 3Ua, 2. H. 72440, Heinrich Hennes, N U 4 Unm: Q 029) 1217. 3Uc, 30. B. 85074. Günter Brüsftlein, Düsseldorf-Oberkassel, Drakcstr. 1 a. Ein- gußstein; Zus. z. Pat. 285 999. 5, 19. 17.

mit hohlem,

elektrothermischen Gewinnung von Zink.

u. Franz Pauliisdke, Roth - 6

10, 7 165 Cme ck 6, 16

GSe, 21. S. 47465. Fa. Adolph Saurer, Arbon (Schweiz); Vertr.: Otto Sieden- | R topf u. Dipl.-Jng. Wilhelm Friße, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. Kippvorrid-

tung für Kippwagen. 10. 7. 16.

G3e, 4. L, 45069. Walter Laube, Zoppot, Wilhelmstr. 45. Federnder Rei-

fen für Fahrzeuge. 5. 3. 17.

63e, 4, L. 45131. Walter Laube, Zoppot, Wilhelmstr. 45. Federnder Rei-

fen für Fahrzeuge. 20. 3. 17.

a Unm: D. 20000 289) 16:

64a, 1. O. 10305. Wilbelm Oeding, Berlin-Wilmersdorf, Vrinzregentenstr. d. Berschluß für Einkoctöpfe aus Steingut Glas o. dgl. mit einem Metalldetel.

24 G 17.

64b, 7. W. 45 721. Rudolf Wilms, Oberhausen, Rheinland. Vorrichtung zum Neinigen von Nohrleitungen. 13. 8. 14. GSa, 4. T. 21128. Johannes Toerws,

C TO)

Leske b. Neuteih, Westpr. Auf gemein- samer Queracse wirkende, um eine ge- meinsame Achse in die Bordwand beti- | 6 flappbare Tauchruder von Unterseebooten.

I O:

Ga, 4. T. 21489, Dr.-Ing. Dieter Thoma, Gotha, S%Höne Allee 6, Licht- signalvorrihtung für Unterseeboote. 20.7.17. 65a, 61, M. 61 213. August Massmann, Wilhelméhaven, Friedrichstr. 6. Sprach-

rehrleitung für Schiffe. 18. 4. 17.

für Flugzeuge. 1. 12. 17.

geland. Trockendod. 23. 10. 17.

¿under für Seeminen. 17. 2. 17.

O O Herstellung von Schuhwerk. 1. 2. 17. 22 O:

barer Schuhbhblock. 21. 7. 17. Nydberg, Lund, Schweden; Vertr.: Pat.-

sender. 5. 6. 17. Schweden 30. 6. 16.

lederartiger Relicfs. 15. 1. 18.

SOa, 57. H. 71269. Johanna Marga- rete Hermann geb. Wucherer u. Jakob Adolf Hermann, Offenbah a. M., Bern- hardstr. 102. Verfahren zur Herstellung

von Steinoberflähencharakter auf Ver- blendsteinen und dergl. 14. 11. 16.

84c, 2. M. 60223. Wilhelm Michaelis,

Charlottenburg, Kaiser Friedrichstr. 11. Vorrihtung zur Ausführung des Ver-

fahrens nah Patent-Anm. M. 59 943;

Zus. z. Anm. M. 59 943. 15. 9, 16.

SGg, 5. K. 62 935. Richard r Wien, i tosteleß, öhmen; Vertr.: Felix Tschöpe, Zwickau,

Sa., Lasanstr. 6. Spannvorrichtung für Gewebe. 7. 9. 16.

b, Zurücknahme von

Anmeldungen. a. Die folgende Anmeldung ist vom

Patentsucher zurückgenor:nen. Oa. N. 15 5295. Vorr.chtung zum Redu- zieren von Erzen. 11. 2. 18.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Er-

teilung zu entrihtenden Gebühr goelten fol- aende Anmeldungen als zurückaecnommen. LOb. N. 43 141. Brikettierverfahren für Kohle, Futtermittel u. deral. unter Ver- | 28 wendung Stärke und Del enthaltender Abfallprodukte als Bindemittel. 17, 9. 17. 23b. M. 40155. Kombinations\chGloß, inbbesondere für Taschen, Koffer u. dg!. 20; 12019.

Das Datum bedeutet den Tag der Be-

Arbon (Schweiz); Vertr.: Otto Sieden- topf u. Diyl.-JIng. Wilhelm Frite, Vat.- Anwälte, Berlin SW. 68. Bremsvorrich- tung für den Wagenkasten von KFippwagen,

nntmahung der Anmeldung im Reichs- eiger. Die Wirkungen des einstweiligen | @ußes gelten als nit eingetreten. e. Versagungen. Auf die nacstebend bezcichneten eicSanzeiger an dem angegebenen Tage bekanni gemahten Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen weiligen Schußes gelten als nicht einge-

EZ2r. K. 59 138. Verfahren und Einrich- tung zur Gewinnung von Benzol und eichartigen Produktcn aus mit diesen anger?iderten

durch Behandlung mit Dampf. Dampfmasti Gleibstrom-

Zestandteilen

Se, 4. T. 21049; Eduard Tüchler u. Julius Benedikt, Wien; Vertr.: Fr. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte,

Be : Ii. Dampfmascinen. Verlin SW. 68. Federnder Reifen; Zus.

22h. C. 25153. Verfahren zur Her- stellung von \{melzbaren, löslihen Kunst- aus unschmelzbaren, Phenolaldehy 65b. A 27 241. Antrieb der Lenzpumpen auf Shwimmdocks. d. Nenderungen iu der Person Des Inliabers, Eingetragene Junhaber atente sind nunmehr die nachbenannten

204 116 280 319 283 281

202 000 273 334 273 716 274 286 85 915 289 346 292 532 Bo. 176416 216 017 Df. 279 829, 277 095, 4Ge. 171818 177 934 199.332 202 919 203 828 223 129: 226.856

65b, 2. S. 65 119, Philipp von Klißing, Hamburg, Alsterdamm 17. Schwimmdock | 2? 261 190 262 09%

292 097 294 675, 47e. 240 854 288 236, 47h. GBc. 283 402 Robert Bosch

65b, 2. R. 45 075. Heinrih Röfer, Hel-

GSd, 9, Sch. 51 077. Ferdinand SMnei- der, Fulda, Brauhausstr. 12. Anstoß- S4f. 267 734 A. 288 121 Akt.-Gef., Stuttgart.

Schmidt & Co. Ma- \chinenbaugesellschaft m. b. H., Ilmenau. Actiengesollschaft Char- lottenhütte, Nicderschelden, Fr. Siegen.

=1f. 302 806 393 723 u. 303 761. Deutsche Gasolühliht Akt.-Ges. (Auergesell\haft), ‘La, 18. A. 23 013. Atlas-Werke Pöhler | Berl & Co., Leipz!g-Stötteriß. Verfabren zur

Da, 2. N. 16254, Naamlooze Vennoot- {chap Eerste Kunsiklompenfabriek, Heeze (Niederl); Vertr.: Dr. G. Döllner, M. Seiler u. E. Maemecke, Pat.-Anwälte, Berlin SW, 61. Verfabren zur Her- stellung von Holz;shuhen aus einer form- baren Masse. 19. 5, 16. Niederlande

Zut. 300 372, Siegfried Zöllner, Cöln, Gilbachstr. 17. : i 54a. 295 432. Fa. Ed. Messter, Berlin. G8 38. Heinri Wollheim & Offenba Jundustriegesellsckchaft m. Schlesische Metallwerke Om O Striegau. :

j 97. Henri E. Wiß, Char- loitenburg, Kaiser Friedrichstr. 5a. Y , H J 6. Nenderungen in der Person e (L a des Vertreters.

ertreter sind in

Ta, 18. T. 21190. Max Tôns, Düssel- dorf, Grimmstr. 16. Scuhbeschlung.

TLc, 4. R. 44742. Osra Schuhbedarf G. m. b. H., Frankfurt a. M. Spreiz-

14d, 3. R. 44597. Helge Sven Albert Anw. Hoppen, Berlin SW, 68. Schall-

#50, 21, R. 45376. Hermann Rhinow, Braunschweig, Bohlweg 33, Erzeugung fall gekommen. 16 E G vor L R Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. Schmelzmittel für Spinnzwecke. 15. 1. 17. 76d, 16. R. 43747, Otto Rettky, Finsterwalde N.-L. Spule für Spinn- papierrollen. 2. 10. 16.

Die Vertreter sind in Wegfall gekommen.

l. Aufhebung von Löschungen. Die Löschung wird aufgehoben 21h. 266 197, 271 316.

s. Berichtigung vou Patenterteilungen. 303 497, Patentinhaber:

„Leuchs", niht „Lenohs“. h. Löschungen. a. JIufolge Nichtzahlung der Gebühren. Va: 268 132. 2a: 270317. 5D: 240 072 250 985. Ta: 279 579, S%: 242 057. Se:

186 310. 129: 274 346. TL3a:

205 920. X51:

. 292 144. 122i: 197 217. 13e:

282 919, 21e: 21d: 258 192 297 473. 21e: 247 491 269 595 22a: 255 078, 24e: 283 169 290 831.

297 426, 27b:

229 077 289 769 278 409 292 243 295 471. 21g: 297 480. 2A:

207.978. 42m: 231 741. 287 224. 42þÞ:

L L)

5c: 277315 284951. 45g: 281 200. 4D: 269369 281661, 46a: 300 20L A4Ge:: 236 265, 48D: 284 343. 47e: 266 433 291 098. 49a: 262 345 265 111, S#Lc: 283083. S560e: 198671, 51a:

im | 215 47&&$P2a: 285 040. S23ec: 217 915

209 276.231: 289 2959. 54g: 272955. 09:20 (46. 57a: 194152. 635: 260 781 877 584 288 972. 33-: 283 609. G4a: 224672, 65a: 290398, G5d: 294 010... S8ßa: 29 038, 6b: 153 498. GSc: 255 295 288 599. TDa: 267 538, 70e: 284/427. Tla: 296 345. 716: 297272. lc: 274324 285 660. 72e: 207 512 272 833 298 360. T2h: 285 304. 174b: 278472, 145: .277254. T5a: 276 056. Gc: 258224. 7T6ckD: 250517 281 077,776: 299 237, SOa: 232 251. S80b: 238 339 288 721. 295 290. 81a: 181 800, S226: 279298. SRe: 27298. S2a: 286178; 836: 303 723. 855: 297 012 297 491. S88c: 285 046, ®9ec::

| 290 188.

b. Jrufolge Verzichts.

T4c: 250 972. s

e. Jufolge Ablaurss der geseßlichen Dauer.

49: 191.072 ec: 169891. - 120 - 122558. 17g: 173276 177519, 18b: 184 316 223 495. 2Dc: 150 729 1986 635 196 385, 2A4b: 152177 174676. 21e: 148 579: 157 677-4167 983.: 22a: 163 32L 3c: 146 774; 7 2Ai: 160 228 162 640, A4%e: 146 384, 46a: 146234 453b: 151 483 187 165: #7c: 151 582, 5S8b: 157 221 1507 644, 595: 149525. 67a: 167 481 175 434 182 892 208 823, T2d: 156 159 199 956 222 827,

Vertin, den 28. Februar 1918.

Kaiserliches Vatentamt. Robolski. [66868]

4) Handelsregifter. ARtOuRA, S Eut. [68798]

In unser Handelêrecister A Ne. 131

'st am 17. F bruax 1918 ei-getragen, daß d15 nnter der Firma F W. KNliucte St. ©. Soha hiex benehende Handel JesMaft cuf dea Kiufmarn und Fabrils vesizer Max Klircke bier übergegangen tit, wel&rr das Geschäft untec unver änderter Firma fortfübrt.

—_—-

Erd on- Baden [66799]

Handelsregtsicreinirag Abt. B Bd. [

Oef. 02 vorm 23. Febrvar 1918 Süge- werte SadeteBaden, G2selliche«f: nit veschräuttecr Sastung in Laden- Laden.

Zegazrf{tand des Unternehmens tit dex Be-

iried van Sägeweikea und ähnlichen Bes trieben, tnSbescntere des der Stadtgeme!nze BadeneBaveneigentümli g-hörigen Säge und Hobelwerks mit Steinfloywerk im

Ziaditeil Gerold-a4 und die Verwertung

der în dem Betrich hergestellten Holz- sc@ntttwaren fowie des gewonneren Sietn- natertal8, Das Stammfopital beträat 100 0090 , Der G-se\&afier Friedrich Blo-tch bringt auf ta3 Stamrnfkapital eine Loomodbise tm Werte von 6000 M ein. G-\chasteführer find Friedrih Bl-ich, Kaufmann, und Eogen De bel, Kranken- lafsenbeamt-r, beide in Baden-Lich!ental. Der Gesell’ch:ft#vertra1 t am 8. J1- nuar und 21. Februar 1918 abges&Slofen.

Stnd medrere Geshäftetührer bestellt, so

wird die Gesellscha*t dur mindestens zwei Beschärt- üher oder dur cinen Ges \Eäftefübrer und einen Prokuristen - ver- ireten. Die Bekann!machungen der

BeselliMaft erfolgen dur bea Deuishen

Neihäanzeiger.

WVadzx, ten 23. Februar 1918. GS:oßh. Bad. Amt3gericht.

nad Elarzturgz. [66829]

In das h esize Handel?rogister Dand 2

Blatt 215 ift heut? eing-tragen:

Die Füum: Adel? Veli Sohn in

Bad Sarzbtiry tit heute gelöst.

Parzburg, den 26. Februar 1918, Dezzoglihes AatsgeriYt,

TRATIeER, [66800]

In unser Handelsregister wurde ein-

Äm 19. Februar 1918: B 3217 bie Ftrm2 Barmer Loliter-

getragen :

geiüstbau- uvd Soszivarzu-Juvustrie Gesellscaft mit bock@-äÄuïter Daftung in Varmen, Allee 216, laut Geselle iWafiévertrag vom S. Sebruar 1918.

Scgenstand des Untexnehm-ns: Anfertt-

gung von Leitergerüsten und Hol,waren aller Art, Verkauf und Verleiben der- selben, Gerüftbäutèa und dabet vor, fommende Acbeitero. Stammkavital: 20000 4, deren Hâfften ton je 10 000 6 287 224. 42p "85. 239 : Noser13cher uwd St-tingrüber in Form 257 654 272 659. 4&b: 221 448 283 709, | von Gerüjtmatezialien und Warenbestand