1918 / 52 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e,

1E

van

| Fünfte Beilage #00095) Vekanntmachun, 699997 Modersmaalet® [ 2) Vortrag der Bilanz und Genehul. - nh iler-KFüpber-Brauerei ? ° wo e Vdtarielen Ae E | Altiengeselhastie heoergleben fut talien Ballen e Var /Getwitin- und 'Aclicageieieet B Bet zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger,

libergegangen. Die äktien der GeselsGa‘i | Die Aktioväre unserer Gesellschast werden | 3) 8es{luß über die Gewinnverteilung. s

iverden zu eincm Kursiverte von 40 °/o | bierdur zur V9. ordeu:lichen General-| 4) Wab! etnes Dtrektionsmitglieds, A S E S1 Oreober 2917 Babe. , , 1 "e 1918

von der hicfigen Stadthaupcrafie cin- versammlung am Mittwoch, den| 5) Wabl vo1 Mitgliedern deg Auf- M d déé [4 A D2, Berlin, Freitag, den 1. März « gelöft. 26 März, NaGmitiags 23 Uhx, in sichlôrats. 1 « . 4 130% 680,94] 1) Gewinnvortrag aus i e: aa R Bar1-:u, den 18. Februar 1318. Nielsens Gasthof in Hadersleben einges- 5 Wahl von Revisoren. 2 1915/16 53 761/72 E

__ Der Otezrbêürz-rmeiscer. faden. 7) Verschiedenes. M 484 797,23 2) Vierkonto . . 2016 363/15 1. Unterfuchun s)achen. E s ¿ Ber-iustaur in Nürnudbecs. TagrLordunngt : M. Wiuff, 3) Delkredere . 100 000,— | 584 797 23 3 Treberkonto , , 43 420/74 2. Auge nete Pertut, und GudsäVen, Zustellungen u. dergl. & ) entlî el! 2 ZEi C1. Unter Zuziehung eines Königlihen Notars | 1) Ber!cht ádxr dle Waksamkeit der Vorsigender des Auffichtsrats. O Mild 563 881 57 4) Zinsenkonto ... 140 80413 3, De tUN S Wértlapieren n 2c d. Pafallo 10. wurde deute die Verlosuug unserer Sefellshaft im Jahre 1917. i gewinn . » » «063 881,57 : 4. res B. fellshaften auf Aktien AktiengesellsGaften. Anzeigenpreis für veu Naum etner 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf, « Dan N B ánértiatiinden 82% Bodeukretditobligatiouen Serie 2 254 359/74! 2254 3597 9. Kommanditge PEENA F Außerdem wird anf deu Anzeigenpreis ein Tenerungszushlag von 20 v. H. erhoben, 10. Verschiedene Bekanntma@ungen. ban Bn EAE unh AT“ por» {66759] Í D T, ben 25. rug P t ;KitiiitiiiaeA : m ——=—— pie ie fande E " Wazodeie vai If : a: Rg ¿ er Auffichtsrat ver Wicküler-Küppexr-Vrauerei Ketien-Gese - . , : : Lit. L Obligationeecne Nummern: | Bilanz der Wickülcr-Küpper-Brauerei ActiengeseUshaft Dr. jur. H. Sordan, Vorsitender, 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. Hierdurch laben wir unsere Herren Nr. 77 5 P Iu Tee at Elberfeld, den 25. Februar 1918. Aktionäre zu der am Mittwech, deu 910 2261 24e 901297 1654 1666 1986 Elberfeld Der Vorftand der Wicküter: Küpper-Brauerei Actien. Vesellschaft. Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wertpapieren befinden si aus\hließlich in Unterabteilung 2. 27 März 1918, Nachmittags 2010 61 2742 3298 3326 3355 3428 vro 31. Oktober 1917. Lehnkering, RasHe. 6 Uhr, im Büro des Herrn Geheimen Lit. A Justizrat Hermann Kleinholz, Leipitger-

Lit, V Obligatioren zu (¿c 1060.— E R S | 6676 [67187] deb . l s S f t 9 tattfindenden General- 3 c ie : e v E [66760] Ma eEVuUraer ageivernimernngs-Gefe MFT, straße 123a, stattfindenden Geuex

2514 2741 2544 244 6089 6134 2320| D) GrunbftüdeZonte, Sulko un 1, November 1916, 1385097 2 _\Wicküler-Küpper-Brauerei Actien-Gefellshaft Elberfeld, s Vage ersier E selsiaf verfammlung m

9339 5439 5539 5639 5739 5839 5939 E tpr otb oco E , In der heutigea Generalve fammlung wurde die Dividende für das Gesczäfts- A. innahmo. Fe ium, und VersuFrecchnuno has Serchöftsjalir vom M : : em 1) Wahl zweier Aufsichtsratmitglie* er.

16064 16164 16264 16364 16464 16564 Abscbreil 13 374 e jahr 1916/17 auf 5 9% glei 4 30, für jede Aktie felgelepl. ; M 21 2) Vorlage und Genehmigung des Ge-

16664 16764 16864 16964 22052 22152 L sre A e boi o a pie S [2 Die Auszahlung derselben erfolgt sofort gegen Etnl eferung des Diyvideaden- 1) Vorxzrag aus dem Vorjahre : j 1) Rückversißerungsprämien j E L vis R 199 292 \chüäfteberidts und der Bilanz für

22292 2992 22492 220952 22652 99752 | 2) Gebäudekonto, Saldo am 1. November 1916 1540 559 shcirs Nr. 22 2) Vederträge (N-serven) aus dem Vorjahre: 2) Entschädigungen abzüglih des Aateils der Rückoersicherer : das Geshäfisjahr 1916/1917.

22892 22952 26062 26162 28262 26362 D a e S f ——89 21 in Elberfeld bei der Bergisch - Mäzkischen Ba2n?, Filiale der a. Schadenreserve a. für regulierte Schäden' 3) Beschluß über Entlastung des Liqul-

26462 26562 26662 26762 26862 26962 1540 848 Dezuts{-n Bank, und a, aus dem direkten Geschäft : a. aus dem Vorjahre 1 dators und des Aufsichtsrats.

25041 26141 28241 28341 98441 28541 Absrelbungan ees e s dw 146 225 , an der Kofse der Geszüschaft, þ. aus dem Nükversicherungsgefchäft . ß. ‘aus dem laufenden Zahre 4) Geschäftliches. :

28641 28741 26841 28941 31093 31095 3) Häuserkonto, Saldo am 1 November 1916 “T6395 18718 in Berlin b-i der Deut’ck2ea2 Vank, b. Reserve für außerordentliche WBeditifnifse | 750 000|— b. Schadenreserhe : ; Zur Teilnahme an der Generalver-

31193 31195 31293 31295 31393 31395 Zugang i ; E 19 24602 bet dem Herrn S. BleiSbröder und z) Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni: « aus dem direkten Geschäft ......,.# —,— sammlung find nur diejentgen Aktionäre

21493 31495 91993 31595 31693 31695 e T1557 der Nationa'bauk se Deutschlaub. 8 für direkt geshlossene Versiherungen , . | 3278 183/35 ) ß. aus dem Rüdverficherungögeschäft| .. ., —,— Zj 192352612] berechtigt, welhe ihre Akifen oder den

Ge C9 81893 31895 31993 31995, Abaan L 10 021 Eléerfeld, den 25, Februar 1918, p b. für übernommene Rüvoersiherungen . . | 485 984/47 3 764 167 3) Regulierungskosten .... .— : 145 140/22 j darüber lautenden Depotschein der Neichs-

Lit, C€ Obligationen zu 6 500,—, U eo v a R E A Dex Voxstand. ; Nebenleistungen der Versicerten: 4) Ueberträge (Reserven) auf das nätste Geschäftsjahr: Reserve bank oder eines Notars bis zum 8. März

Mr. 72 172 272 372 472 572 672 779 E 164441217! Lehnkering. Rasche. 4) Ti bh n dex Derlicherken: 18 643/87 ür außerordentliGe Bedürfnisse . . 1 000 000— | er. bet der Gesellschaftstkafse, Zwingli-

872 972 3084 3184 3284 3384 3484 Abschreibungen Ee A e 49 332 1595 080 s Ho C IIEN oh eee o od A 5) abrik e L straße 30, hinterlegt haben.

2984 3684 3784 3884 3984 10069 10169 4) Earten- und Saalanlagekonto, Saldo am 1. No- A N E 2208 Iny “tg a Verlin, den 28. Februar 1918.

19269 10369 10469 10569 10689 19769 bietnber 1918 DCSONTO, i 1[— [67147] 5) Kapitalerträge: Znsa A 299 210 i S ebirun t E L 2 303955] Berli Kronenbraucerei

10869 10969 13034 13134 13231 1333 5) Mas@inenkouto, Saldo am 1 "November 1916 ° 984 930! E E E E en 6) Gewinn aus Kapitalanlagen ... A | criuner

13434 13534 13634 13734 13834 13934 d Aae 0uto, Saldo am 1. November .. 13 254 VeflZ5ode. 6 1) Sonstige Einnahmen: 5 Verlust aus Kapitalanlagen : Kursverlust . A A 31 935/50 Actien-Gesellshaft L dic

14028 14128 14228 14398 14428 14598 j L 93 154 15B Brundbesiy: Wert am 1./1. 17, ¿ ¿ | auf in feüheren Jahren abgeschriebene For- 7 u ngatollen, agt a s d Hüpersiherer: Ste B: .

14628 14728 14828 14928 21000 21100 A5sSreibungen 79 818/46 918 366 Zugang 1917 . „, derungen. . C 50 a. Provisionen und sonstige ezUge der Agenten x. „, „, er Bufsichtsrat.

21200 21300 21400 21500 21890 2170 E o o) 0 id iee 1010/46 , L insen aus gestundeten Prämien - - O a 17 963 b. sonstige Verwaltungskosen 277 071/97] 640 397/08 Arthur Trotke, Vorsitzender. 91300 31900 926061 96161 R B 6) Brau?reiutensilienkonto, Saldo am 1, November 1916 §4 2022 Bebäude Orts d A z) 2 G P _ VE 8) Steuern und öffentlihe Abgaben ......., L 198 077/02 [64571] 26461 26561 26631 26781 26861 98961 Abschreibungen. ¿6 i pa e wi 46 840 37 361 N T E Se 9) Sonftige Ausgaben : ; Hotel zum Römischen Kaiser A. G 9019 28119 28219 28319 28419 28519 | 7) Fafervortetnrihtungskonto, Saldo am 1. November Abshreibung b. E.-W a. Kursverlust auf Guthaben in Oesterrei 13 266,79 E ui G e De o a 6 fi z Brunnen, Kanäle und Zäune: Wert am L Le

20619 28719 98819 928919, 9 G e e ae So E S E b. zum* Gratifikations- und Diopolitionsfonds i i ; j 242514 vorm. Fr. Wenker-Paxmann Lit D Obligationen zu (6 290,—, | 8) Lage: faftagekonto, Saldo am 1. November 1916 « e} 169 870 108 636 Abschreibung v. A-W....... Anihlußgleise: Wert am 1/1. 17. .., ;

c. Beiträge zur Pensionskasse ; 19 486 29 Nr. 35 71 135 171 235 971 335 371 Abfchretbungen . X Dortmund. Abschreibung v. A-W,, . „.

E L pre nbevigs

6. Erwerbs- und Wirtschafts enossenshaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

t ——

e E E A

* e e...

* é «

e e, » . s J ° e es ® «€ e 0:0

=Sll 2s IES

d, Beiträge zur Angeslelltenversiherung N 411448 .

2 39 71 735 7 vember 1918 itätg- s : ie Herren Aktionäre unserer Gesell- E 24 l S006 2A E U el O Traneportfastagekonto, Saldo am 1, November 1916 10) R und Krankenkafsendeiträge —— 430 81 a a ; aue „Derret S enh E Fr s d + po) L r RQNAA E A r D) FO gang A - e. , 67.0 e v . 0 e ú E E E ordentli en Seneralversammlung auf 10273 10873 10429 220 10022 100 Nashinen und Apparate: Wert am 1,/1. 17 Gesamtelnnahme 4 877 150/22 Gesamtausgabe 187715020] Mucoat M E März 1918, 10873 10973 14077 14177 14277 2e Abschreibungen . c 0.0.0: 08.0 0 0 000 è 121 356 Abschreibung b. A.W. .. Gewinn | y S s At 2 M 698 018,74 Nachmittags 5 Uhr, ia das Gesell- 15009 15071 A 1 TEOA L] M E WVazenkonte, Saldo am 1. November 1916 AE Ne as nrr a j welcher wie folgt verwendet wird: shaftshotel eingeladen.

JUDS Ui JLUS O17 cU9 159 M 010.0 0100 M e A s E 0 S s j

15309 15371 15409 1547 1 15509 E Mufter, Mod:Ue und Formcn

19609 15671 15709 15771 15809 15871 Bd Q E 5 Serälschaften , . ,

| i 08 805,62 Tagesordmung : p n Sirius / | T 120 000;— 1) Erst1ttung des Jahresdberichts.

i i P S e 2) Vorlegung und Senehmtigung der 86 838 44 Gewinnantetle an ben Verwaltungsrat und den Vorstand . 2721312 , 356 018,74 ) Jabéebilaui nebft Sea Lr

66/26 Dividende auf 4000 Stück Aktien à 85 4 (17 9/0) A 340 000, Verlustrechnung für das Seschäfts-

775/20 A. Uftita. L. Biiorz iür den Scchluft d-es Veshäsjrhr è 1917 jahr 1917 fowie die Erteilung der

92 243/13 Catlastng an Aufsichtsrat und Vor- i n

70 583/34 1) Forderun A stnd.

1 Jorderungen an die Aktionäre für noch nit 1) Aktienkapital . i i C j 996 250 10 eingezahltes Akitenkapital, durch Wechjel ; 2) Meaerrge aufdas nächste Jahr: 3) S der Mitglieder des Aufsichts

; gededat , \ a. adenre]erye : : i 30 647/09 2) Sonstige Forderungen : &. aus dem direkten Geschäft B, Varel ur C E Se I 69 a. Ausftände bei Generalagenten . , 7 777 65 ß. aus dem Küdoersiherungegeshäft . ., —, neralversamwlung sind die Altionäre, 4 098 86 b. Guthaken bei Banken ; 125 670 79 b. Neserve füx außerordentliche Bedürfaisse T welhe s\pätesicus om letzten Werk- 6 374/94 S e anes Mel anderen Versicherungs- 910 0 a0 3) Sonsiize Passiva: tage vor der Gen-ralversamwluug 1 459/87 a A f fa ile Zah fällige Zinfen, fo a Huthaben anberer Versicherungsunternehmungen . ., vis Nachmittags 4 Uher bet de: Essener 11 843/44 : Befe teilì N uf F M pu "ebr b. anderweit : Credit-Anstalt, Dortmund. oder an 7 998/01 î / L e antelig auf das laufende Jahr 13 90792 Guthaben von Generalagenten der Besellschaftärafse hierselbit entweder reffen U E D | noch ni ht abgehobene Dividenden aus dem Jahre 1914 ihre Aktien oder einen Depotschein über

12909 15971 19048 19148 19248 19348 | 11) Automobilkouto, Saldo am 1. Novembex 1916 : U DLDIeRE ; E D e 19748 19848 19948 | 123 Moßdtikarkonto, Saldo am 1. November 1916 . .. Raf O ¿ F D S ad) de 3 23363 23463 23563 Zagang 09 0-00 Dw 9 0 S 0 3, i j M 1 ; E e N n 5 N 37011 : Gener : 37136 37 31236 37: 7336 37341 Abschreib Is | j i; 50436 37441 37528 3 5 9 »; ) 3 Þ E ung 9-070. 0 D S ee e... 1 Vor)chüsse . 0 37738 37741. 7ó41 37636 87641 13) Eisenbahnwagern?onto, Saldo am 1. Nove:nber 1916 1 Warenvorräte Ce a E Us Lit E Otligationen zu « 100,—. |14) Brunnenanlagekont-, Saldo am 1, November 1916 1 Matertalicnvorräte: Nr. 3037 3137 3237 3337 3437 3537 16) Fuetpapteretonto, Salto am 31. Oktover 1917 , 1 659 347/— | Rob- uvd Hilfestoffe für die Schreinerei 2637 3737 3837 3937 5088 5097 5168 | 16) Kafsa?-nto, Saldo am 31. Oktober 1917 a 31 911/28 ofe tür Maschinen und Glektrizität 6197 0268 5297 5368 5397 5468 5497 15) Slelfonto, Saldo am 31. Oktober 19177 27, 33 467/88 | Abpebbildes oooooo 9968 5597 5668 5697 5768 5797 {8 Debuoren C Le N E an Bli r 5897 5968 5997 10056 10156 1ooce | 19) Avalfonto CEeaufteuere, Frat« und Zollkredite Miene Mets Du 10256 10456 10558 10656 10756 1086|. _ fowle Bürgschaften) - , #6 894 216,70 : Allgemeine Roh- und Hulfsstoffe für Steingut 1356 0756 10856 | 2: D, ¡C906 14008 14025 14086 14108 14125 | 20) Vorräte: Bier, Malz, Hopfen 2 ‘o o a ea av ee eva

S: 0.0.0.5 S S e 8 ® - o E ® .* E

s a os E Q. e e oe es o eee e

© es e. . # . 6 * E . Î o e A S0 0 S o. Ao a a S . o ® e «“ . J . . . 6 o. ® . s . . 6

¿4 Q Or. c » d 82 14186 14208 14295 14986 14308 14395 11553 964! [5] Betpackungsstoffe . 8 «sg O Ant a) ; 100|—| 1 057 599 noh nit ab¡ehobene Dioidenden aus dem Zahre 1915 etne bei der Vehörde, einer Bank oder

14386 14408 14495 14486 14508 14595 d =— | Hilfaitcffe für Ofen- und Muffelbetrieb : ; _ : 2 G 14586 14608 14625 14885 14708 14725 ; Vesiva.” dilteston e fur Verschiedenes / 443244 y Santa on A ab 2444 21 774 noi nicht abgehobene Dividende aus dem Jahre 1916 a G ien Notar erfolgte Deposition hinter- 14986 33078 14925 14886 14908 14995 | 1) Aftienkepital?onto, Saldo am 1, November 1916 , 4 450 000 1 092 263/53 a. Hypotheken und Grundsulden 635 000/— N Sea (S R E Schlo aa rof Dortmund, den 9. Februar 1918

2A 5 16 22716 22816 2918 9507: k 1 9 20070 (00 d d ed, F s P S, N S mom . E P 02 (0.0. 6. D. Q S n 25118 25018 22716 22810 22918 25073 q =—= 1990 000 Aktienkapital ° o 750 000|— 5) Grundbesitz S R RAO d Gim ou e N} ratifikaions- und Dispositionsfonds 98] 1 565 426) (63365)

20173 25273 25373 25472 25573 95673 | 3) Déliaationentilgunzekonto, Saldo am 31. Oltober 2 ; | j : 1917 : 8 240|— | Oypolheîen °. ° . : ‘2684 74 1 Bega abgeschrieben. 6) Gewinn: Gewinn des Rehnungsjahrs „.... „.., 696 018 Continental-Caouthouc- und

28306 28496 23596 25990 98796 23396 9 Ovpothek-nkonto, Saldo am 31. Oktober 1917 - , 1 432 100/33 | Beamtenhilfsfafse . O | 20805 as Z —— L Sdolg 29018 29118 29218 20318 29418 | 5) Reserv:fondokonto, Saldo am L Nonees 2917 6 680 173/07 | greguernottae d Erhaltdnedzahlu 2778164 Gesamtbetrag . 10 558 346/88 Sesamtdeirag . 105983468) Gutta-Perha-Compagnie. 29918 29618 29718 29818 29918. 6) Außerordentltes (G lerbefondakonto, Saldo am ea tio puctage für Lchn- und Echaltsnatza! I ; 40 361/86 Genehmigt in der Generalversammlung vom 27. Februar 1918, Die Herren Akiionäre unjerer Gesell-

Se F dbligatioueu ¿u & 5000, —, 1. November 191 431 382 Suez cl tcge Due Men \ : 24 227/23 Magdeburger Hagelverficherungs-Ve"elschaft. schaft werden hierdurch zu der am Sonn-

7) Talovsteuerrüstelungskonto, Saldo am 1. November 4 970/— | Warcngläubiger. . _.,; 6 790/03 Der Generaidir: ktoxr. Ju dessen Vertretung: Griesfeller. abend, deu 23. März d J., Vor- Nenuwert samt Stüct;iafen 8) Krica8rüdiagekonto, Saldo am 31. Oktober 1917 * 237 000 R naponrag bon 1916 . 2 068 G A las _— : mittags 11 Uhr. in unserem Geschäfts- in Nüruberg bei uuserer Kafa, 9) Wobltahctsetnrihtungenkonto, Saldo am 31. Oktober Gewinn o : | [u

67256] hau'e, Vahrenwalderstraße 100, statt- in vord M bet der Nöaiglicßen s C o a A 109 051 1092 263/53 [67188] Magdeburger [67144] , haute, Vabrenwalderstraße (100, siatt Abioliden Filialvan R A S Roda, am 31. Dezember 1917. Hageloersicherungs-Gesellschaft.

[a

Die heute verlosten StüFe werden zum

L R E Era E Saa: u ia 2 ae:

F. A. Günther & So Baumwollspinnerei Speyer, | fammlung ergebenft eingeladen,

No i li p i i . o o . - . . 0 . * * 6 y . L fn „Nürnberg bet der Bayceischen D are e am 31. Oktober 1917 ; N 22 f Marx Soesler Seinsteingutfabrik A-G, u ag Att ammlung R E d ina R —_— E S Speyer a/Rh. Me 1) Botlegung n I ENberists sowie in Milnchen e ethfel-Vauk A. G., | 12) Gestaudete Braufieuee A 39 9: Der Vorstand. i uso , ; Die Herren Afttonäre werden bierdur ir ;

in T V bet Herren Merck, Finck | 13) Svaltento: (Bent. “Fracht ‘und Zolikredite N Mar T Purigt. iat aus'ceidenden Verwaltungsratsmit- | Grundstück . 390 000/— || Aktienkavital ¡u der am Samêtag, den 23. März [ustrechnung für das Geschäftöjahr

Ba ice

& Co., E glieder, die Herren Geheimer Kommerzien- | Sebäude . - «f 299 000/—|| Hypotheken 8, tags 34 Ubr, | 1917. Genehmtgung der Bilanz und in Augsburg bei Herren Friedr. | 14) Ditireed Srüsdaften) ol, E ao E ous dem BRER E e Wilhelm Zuck\hwerdt, Ritterguto- | Maschinen - - J 38 000|—|| Reservefcnds Sthunlditinmbe “des, Dicektionitut Besblußfossung über bie snd Schmid & Co., ¿R OBOne Dividende) E §620 tsiver Dr. Gustav Humbert und Königl. } Schriften ¿ / 10 000 Talonsteuer statifindenden XXVIIL. ordeutlichen des Reingewinns.

B i 0 oe. 0.65) Sol. 4 2 h t 2 K ü (Frne k A + in Frankfurt a. M. bei ter Filiale | 15) Obliga: ionenzinfeokonto, Saldo am 31. Oftober 1917 21 060/—| AbsGreibungen auf Anlagewerte li. Abs(luß „. ; 4 Ae Vbrhiorbenen Deren Waver Mobilien y j Üntafibungetonto : E Beueralversammlung eingeladen. 2) Entlastung des Aufsihtsrats und des

der Bauk für Haudel und Ju- | 18) Gewinn- uen Verlus5lonto: nt i i : ; 5 : Tageorinnng: Vorstands. dustrie Vortrag aus 1915/1916 „.....,, A 53 76179 Allaraeiee U (N Sraeenvg direftois Dr, Kahlert Herr Direktor Dr. Bera o es , | 747 000/—}| Gewinn und Verlust: 1) gade 1e Geschäftsberlchts für das esfan

i / 3) Erledigung der souft in § 37 unseres in Stuttgart bei Stahl & Federer, Eewina pro 1918/1917 Autolf S&loeßmann neu in den Ver-| Kase N 8 316 Bortrag t 283 170,66 G : äfte. Aktiengesellschaft, N i A E S Sab eeloraen s waltung8rat gewählt. Der Verwaltungs | Bankguthaben « | 97677 Reingewinn , 306 431,20] 329 601 2) Erteilung der Entlastung an Vor- Statuts vorgesehenen Geschäfte

| i Diejentgen Aktionäre, welhe an der fowie bei allen Ftrmen, welche fi il eresteht demnach gegenwärtig aus | Effekien « | 475 620 stand und Aufsichtsrat. teil wol

Daten Verfouf unserer Oblb| My undsiteteforee (Seb Es netienrat Wilhelm utdecdi: M | Batten +111: | ul 0N 3) BesSlab faffung über Verwendung des | enenalwez ant getsnebmen wolen,

Ri lbe br Es Gebäudekonto ,.., 146 225,45 y Kleine Beihilfen 0lied des Herre- hauses Vorsißender, Ge- Warenbestände 47 720: Jahresreingewinns. [am 20. März d. J. bei einem der

f t Etne, vi 5 f “iginaTobligationen Maschinenkonto . . . , 79 818,46 Verluste durch Kunten . .., | neraldirektor Hermann Vatke Stell, 2176 1 4) Tei von NRechnungsrevisoren für nachfolgenden Mitglieder des Aufsichtsrats,

verfallenen Zindscheinen. etnge! zit. Michi ea Me fonio 61 933 81 R e Le E N Rebdewinn L N bos Dorigenden, Gebetmer Go Debet. Gewinn- uud Ld ant 31. Dezember 1917 Frid: Diejenigen erren Aktioräre, welche an L Bac S E

l j Ÿ 9 4 . ¡ 0er ac on O O r ) a , + 6 j , m _ Y G s ä É bd a r 2

den entspucgende Zinsseine werden mit Traneportfaftagetonto 80 452,14 wie folgt f Va N R E LAGOTDON Kaufmann und Handelbrichter Max P Ddo O geineDmm Wollen, | Lee uhard. Caspar), Déren Ludwig Lem-

den entsprehenden Beträgen am Kapital Í c M ¿werden ersucht, bis svätestens mit ort +7 in Abzug gebracht. M ferde- und Wagenkonto . Ÿ 920,— Ueberweisung an ‘tte Beamtenhilfskafse . . , j mer, Rittergutsbesiger Dr. Gustav Hum- Gesamtunkosten ... . ,| 100496 19. März ihre Aktien bei einem Notar mange m R, Le CIEIORAnD,

bilarkonto. 2 000,-— 5 9/0 der geschlichen Rüdlage bert, Senatspräsident beim Reichtmilitär- M Betriebe m R. Bpril L91S co , 0 geseßliche Be e l, Senatépräfident beim Reih!mllitär t A 34 178/40} BetriebeübersGuß . .…, , verlosten OnNatiohai außer S Oüuserkonto 00208 4/0 Zinjen dem Aktienkapital . f Fodt Dr. jur. Max von Sóblayer, Sorgensrei L N 2 807/02/| Zinsen . T .- “fa Speyer a. Rÿ. : bet der Direktion | Sommerz- und ‘Peaccae ura Julias mäßige Verzinsung, und wird von da ab 484 797,23 Nah Abzug dieser 46 45 238,95 blei5t ein Rest ble Königl. Oekonomierat Ernst Giese, Lederwelt ..... 2 258/37 der BaumwollspiuuereiSpeyer, | 19er), Herrn ima: eater Li nur noch L 9% De ositalzins vergüt t Delkrederekonto oooooooooo o 100000,— 584 7972: vou 46 69 540,69 zu verteilen: Pfa Fabrikbesiger Paul Heilig und OVDirektor Sortiment è 587130 Filiale der Vfäl ischen Vauk Mendel (in Firma: ende osen- Gegeu die vcrlostes Obli Reingewinn 363 881 b 0/0 ber Sondertüdlage 1, . - i7=]- f: lur. Rudolf Schloeßmann, u A a 2 202/69 Sbeverer Volksbank [hald Nmilih in Gaunover, welhe vom erlassen wir 4 % Bodcukrevit: 40) D Berteilung des Reingewinns; * * * ** 5 ole den Mitgliedern des Borftands H U ; versagen ide C Les Senetal, Abschreibungen. P U 49 725/05 in Fraukfurt a. M.: Dresduer nzen beaxitratt fol E Zu i ivi * oooooo - . u v " is A f / ' ï , y Sei E E eg ia 4970 199) SohnnaGzablung ‘an die Arbeite | 1921 der gothr 1917 genchmigt und die Divi-| Vortrag 6 23 170,66 in Mülhausen i. E, Mülhauser | ire D ataie patsfan Üt R 4 20 Die Bodenkreditobligationen (Hypo- Wohl'abrtsetarihtungen . , , ,; ; 20 000 6 950 Gehaliénahzahlung an die Beamten! 4 (2/40 / E für jede Aktie auf §5 4 fesige- Nettogewinn Diéscontobauk, N A UE Sekrcita 1918, un thetenpfandbriefe) der Vereinsbank in Krieg3rüdlage. . O 63 172 Dusaen e o u a E | M vom is “reti at n N aus 1917 ._306 431,20) 329 601 86 | —_—| in Vaselz bei der Vasler Handels- Contiurntai-Caoutchouc- und langes her U baperise 1 0% SuperdieragMmäßige N 44 200 S E unserex Hauptkasse— Wilbeima-Haus=— rena ape P a Voulegen zod hagen Vis Vititritis. Gutta-Percha-Compaguie. Staatsminksteriende Fu E ant beid Saldo . N 46 642 |__179 486 gegen Einlieferung der wo rdetNlcert Die am 23. Februar im Gel\chäftslokal stattgehabte Versammlung genebmiate Mes t Empfan Ï e éin. Der Auffichtsrat. zur Anlegung von Mündelgeld zur An- L S _— S«ben. Quittungen gezahlt. die vorstebende Bilanz und seyte die sofort zahlbare Dividende auf 20 0/6 fest. Speyer, den 25. Februar 1918. Bernhard Caspar. lage von Kapitalien der Gemeinden und 962 881 =— | Gewinnvortrag aus 196 L, 67 Magdeburg, den 27, Februar 1918, | Der Zinsshein Nr. 9 wird mit #& 200,-- an ber Kaffe der Gesellschaft eingelöst. * Der Vorstand. Seliann De Gerlad Stiftungen sowie von Kapitalien der L OOO OGUILD T ONgEIAn L ae u U C O 152 401/65] 179 486 Magdeburger Berlin SW 11, den 23. Februar 1918. H. Beus@el. S. Se a an A pr erla

irden- und Pfründestiftungen und der Vlöerfelb, den 25. Februar 1918, 179 436 Hagelversicherung®- Gesellschaft. Shönebergeritr. 9/10. 'onstigen, nicht unter gemeindlicher Ver- Der LUufficht8rat der Wicküter-Küvprr- Brauerei Actiew: Sescllfchaft. Rodach, am 31. Dezcmber 1917, Fu sis Da G res Rades M pen. ¿a

woltung stehenden Stiftungen für geeignet _ jur. H, i alitt. | Elberfeld, ben 5. Febrncs 191g! 2% Vorsigender, Max Roesler Feinsteingutfabrik A.-G,

Nüeuberg, den 1. Februar 1918, Der Vorfiand der WiXüler-stüpper-Braucrei Acticn:Defelisthaft. Dex Vorsta VerciaEbauk. [61516] Lehnkeriug, Nase. AEERN {as ree Buri

schreibungen:

E Ae A 2 E E s D D Wm Ss S ee ee... T. 0-0 «6

o0 0E D

S. 00.0 0 S

6 8 . 6 e . . . .

E E E

m A E El E E id