1918 / 54 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[67516] Der NechtFanwalt Justizrat Herwaun Klibanstiì inBerlin, Lüßzow}!raße60, wohn-

haft, ift am 25. Februar 1918-in der Liste

der bei dem Landgeri&t 111 in Bezlin

zugelafsznen Rehtsanwälte ge13\ck@t worden, Charlottenburg, den ?5. Februar 1918, Köntglih2s Landgertcht 111 in B.rlin.

[67311]

Der am 23. d. Mte. veistorbene ReMtos |

anwalt und Notar Justizrat Dr. jur. Moscher in Hannover is heute ia der Liite der deim hiesiz1en Landgerichte zus- gzlossenen Rechtsanwälte gelöst Haunover. dea 26. Februar 1918. Der Landgerichttpräsident.

[67540]

Die Eintragung des Rechtsanwalts Dr. jur. Otto Franex in der Nechis- anwaltslste ist auf seinen Antrag gelösckt worden.

Dusam, den 28, Februar 1918,

Köntglicßes Amtsgericht.

9) Bankausiveise,

[67771] RPR R RGE R

Reichsbank

vom 28, Februar L928, Aktiva, 1) Metallbestand (Bestand an fursfähigem deut- s Gelde und au old in Barceunu oder ausländis@en Münzen, das Kilogramm fein zu 2084 46 bere&net) . 2523 629 000 darunter Gold 2 407 342 000 2) Bestand an Neichs- und

71. Rehvungs8abschlufß. 2 a Gescllschafl" auf Gegensciligkeit für Gartnereien »c,

zu Berlin. 3. Gewinnu- und Verlustrechßuur:g

Seschüäftêjahr vom L. Faruar bis F1. Dezember 1 R SLSE A E E R I T U E E E E E R E T I K MEEDCERL L

Kaiserliher Motoryacht-Club. {sche GSagel-Versiherungs-

Nachmittogs 6 lühre, findet in 7 Chaziottenburg, Kanzsiraße rihend der Saßzuyg auf Beschlvß des Borftants die LL. ordent- liche Mitgliederpersarnmlung statt, z! der die Mitglieder hiermit ergeben}t ein- geladen werden. Tage2orduuug : 1) Geschäftsberiht über das Jabr 1917. 2) Bericht des Vorsißenden der Finanz- fommi}sion über oas Nechnungtjahr 1917 und Voranschlag des Haushalts

A. Clanahn:e. 13. Aus8gab

arten i inen

1) Ertsckädigungen : L A. für regulterte Schäden : a. aus dem Vorjahre i 8. aus dem laufenden Jahre brutto Hie1von ab : : a. Beiträge der Versiherten zu den Tarxkosten

und 12 Ap}. 6 Versicherungs- bedingungen von den SVIDéN . »

1 aus dem Vor- 2) Ueberiräg ( Reserven) aus dem Vorjahre:

âmien?innabme avjug i der Ristorni:

721 240/05

3) Entlat!ung des Geschäftstührung. E 4) Wabl zweier Nechbnungsprüfer für das Geschäftsjahr 1918. 9) Aus\{huß:oah?. 6) Anträge von Anträge von Mitgliedern können vah | 8 10 der Geschäftsordnnng der Vitglieter- | v rsammlung des Kalserlthen Vtotory2cht zur Beratuna gestellt werden, wenn se mindestens 7 Tage vor Versammlung, 5 15, März 1918, beim Vorstande s{chrifilih eingegangen find. Nach der Satzung ist die Vertretung

durch {ch:iftliche

Im Anschluß an die Mitaliecder- vecsammslizng Ausfu gemäfe dex Sahung Und nimmt die thm obiiegende#z LWahlen gemäß uachsteheubex Tagesso: duuug

rstand8 von

De B. Swadenreserve : b. Stea vel für G@las-

ve: sicherung i; ag Porto *)

Kapitalerträge : )t B

itgliedern.

Tarxkostenbeitrag . 505 442 99

2) Regulierungétkosten 3) Abschreibungen au 4) Verwaltungskosten :

1) a. Provisionen der Vaenten

Fe Forderungen e

b. Banfzinsen

dad O) S) I O

ISS N l

b. Policegebübren . .

c. Antrag Porto *) 2) Sonstige Verwaltungsto1ien 5) Steuern, ähnliche Auflagen Stempel füx

6) Sonstige Ausgaben :

Bien AUL -Warleben o e eas

ut Aufsichtsrats-

Mitglteder

77ck Í » (6! Sonstige Ein!

abwesender ! fene Dividende

Vollmacht zulässig.

versamuzelt Glasversich erung

) Nebers{uß von dem zunächst la l beschluß A4 35000 der Reserve für Kursverlust #6 40 076,26, da fi eine Dividende von mehr als 10% nicht ergibt, gemäß § 46 ver Sazung dem Re- ervefonds zufließen.

Gesamtausgabe

Aushuß tungs Kaiserl. Motor- vat Clubs Freitags, den 22. März 1DUS, im „Hotel Heßler", Charlotten- ntsír, 165/166, tm Ansc{luß an die dort stattfindende 11. ordentliche Veit- gltederversammlung,

Tagesorduungt B

Nest von

and8waßhlen.

Gefamteinnahme . . 774 098 09 774 098 09

Darlehenskafens(heinen 1 323 063 000 3) Bestand an Noten an-

DETET anten » « » 2 064 000 4) Beftand an Weefeln,

eds u. diskontierten

Meihsschatzanweisungen 13048 493 000 5) Bestand an Lombard-

DEDErUNdeN « + » 8 632 000 5 eistaud an Gfekten . 87 956 000 7) Besiand an soníttgen

R e 1846618000

Paffiva. 8) Grundkapttal . , , 180 000 000 9) Reservefonds. . . . 90 137 000 10 F a0ber umlaufenden M ¿7% 11010828000 11) Sonstige täglih fällige Verbindlichkeiten . . 6490 131 000 12) Sonstige Passiva . . 769 359 000 Verlin, den 2. Viärz 1918 Reihsbautbireftoriun. Havenstein. v, Glasenapp.

der Mitaltederver- fammlung und Aués@Gußsizung findet im „Dotel Heßler“ ein kleines AÄbendessen skattk. Der Präfibent: Aschenborn.

Beeudtgung

A. Aktiva. Un. Vilaoz für den Sch{luß des Geschäftsjahres 1917. - Passiva.

1) Veberträge auf das näd)ste Jahr: a. Sthabdenreserve b. Rückstellung auf Kursverlust... 100 000,— c. Noch zu verrech- nende Dividende 2) Reservefonds : Bestand am 1. Januar 1917 522 117,78

1) Forderungen :

a. Nückstände der Versicherten /

b. Außeostände der Generalagenten . . ,

c. Guttkaten bei Banken

d. tim folgenden Sahre fällige Zi sie anteilig auj das laufende Jahc treffen

2) Kassenbestand

Kaypitalanlagen:

Wertpapiere 0 E D 0E

Grundbesiß

6 10 350,—

Mit dem 31. März L918 iritt kie Aufiösung der Bereintgung Thürin- gischec Zuckexrfabrikeu, G. m. b, H. eimar ein.

Dor Beschluß der Generalversamm- lung- vom 14. Jan. 1918 hat sie ibr Ber- irma aa die neugebildete

nsen, \ oweit

mögen sar (Besellshaft „Berxciuigte

hierzu sind getreten . 3) -Sognstige Passiva: Darleh id ;

4) Ueberschuß

fz S ; L eüringer Huter D abgesckrieben fabriken G. m. b. H. zu Weimar“ Fehlbetrag „eee ooo Zur Erledtgung der Orh- nungêvorshriften des Gefeßes über dite Folgen der Aufiösung der Geseüschaft Bereinigung Thürtngisher Zu-rfabiiken, G. m. b. H., sind glet{zeitig die Herren Dr. Martin - Weimar und Direktor V.

veräußert.

Gesamtbetrag . 768 678/63 Gesamtbetrag : e

VBerxlia, den 31. Dezember 1917,

Carl Heine, Marx Herbft,

Schmiedidckde. Korn. Maron.

Bekanntmachungen, [65121] Badische Pferdeversihernogs-

39, ordentlick@e Generaiversamm- lung Donunerêtag, dea 21. März 1918, Vormitiags 117 Uhr, im großen Saale der „Vier Jahreszeiten“, | Pebelstr.- 21, dahter.

Tagesordnung !

geprüften Berits der Direkticn über | die Ergebnisse des verflossenen Jahres. | 2) Entgegennahme des Berichts des | Aufsichtsrats über die von thm vor genommene Prüfung der Bilanz und Mitteilung über die Prüfung der | Jahresre&nung. |

der Bilanz. :

4) Beschlußfassung über die Enilastung | des AufsiÞtsrats, |

9) Beschlußfassung über die Entlastung der Direktion.

Kar!sruhe, den 18. Februar 1918.

Die Direktion. | infolge Able ¡*fcieden find. Werlim W. :

| auf

[67777]

Am Mittwoch, den 27. Müärz958, Nachmitiags 5 Uhr, findet etne Sitzung des Verbaudotages des „Neich&ver- bandes zur Uyuterstzung Deutscher Veteranen und Kriegäbeschädtgter (E. V)“ in den Geschäftsräumen des Verbandes, Potsyamerstr. 126 11, mit folgender Tage8ordunung statt:

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts. 2) Verschiedenes.

Vie Mitglteder des Präsidiums, Haupt- vorstandes und Sesamtaus\chusses werden bierdur zur Teiloahme ergebenst etn- gtTaden.

Reichsverband zur Unteestühung | [67568]

deutscher Veteranen uvd Æciegê-

be‘chüdigter (E, V), | fechnishe Fab

Verlin V. 9, Potèdamersiroße Nr. 123. [68056] E Allgemeine Deutschze Viehversiche- | rungs - Geselischaft a. G. zu WVerlia. |

Ne. 66533 in Nr. 49 d. Bl. muß statt „A. Gpennhess" tig Tauten f Spennboff“, A

Borslehende Gewinn- und Verlustrehnung und vorsleheode Bilanz find durch uns geprüft und mit den ordnungs mäßig geführten Büchern in Uebereinstimmung gefunden. Berlin, den 25. Januar 1918.

Ferd. Kettlig.

Ff - ; T Bolland-ODberröbliúgen/Helme auf Grund Kauffmann. Shneider. Budczies. | ¿g & 66 Abf. 1 des G-setes über G. m, b. H. zu Liquibatoxen der aufgelösten Gesellschaft ernannt. wtr die Auflösung der Ver- Zuckerfabriken,

dd ° G. m. b. H. zu Wetmar, hiermit bekannt- 10) Berichiedene geben, fordern wir deren Släubiger zu- | glei auf, fi bei uns zu melden. Weimar, DBernhardsir. 1 E. Vereinigung Thüringischer Ducker- fabriken G. m. b. Ÿ. B V. Volland. Anstalt a. G. zu Karlsruhe. |(67570] Du:ch Gesellschasterb?\chluß vom 1. Fe- Zigarettenfabrik Degaxr G. m. b. §. aufge1öst. bin zum Liquidator bestellt und fordere äubiper der Gejellschaft hierrnit | auf, etwage Forderungen bei mir inuer- 1) Entgegennahme des vom Aufsidhtsrat | haiv 3 Mouaten anzumelden. Berlin, den 20. Februar 1918, Ert) Stichler, Berlin, Schönhauser Allee 8.

Die Revifionskommisfion. F. W. Grunewald. Der Jahreéberiht, die Gewinn- und Vetlustrehnung sowie die Bilanz haben dem Aufsittsrate vorgelegen und zu gen feine Veranlassung gegeben. Werxlin, den 28, Januar 1918. —— Für den Auffichtsxat t Wil helm Ernst, Vorsizender. Genehinigt in der Gencralversammlung vom 25. Februar 1918. Carl Heine, Direktor.

Adolf Grille.

einigung Thüringischer

Die Auflösung der Max Müller Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemnitz

rft worden.

Deutsche Hagrl-Versicherungs- Gesellshast für Güärtnexeien :c. zu Berlin. n der am 25, Februar d. I. stattge fundenen Generalversammlung obiger Ge ind die saßzungsmäßtgen Wahlen der Vlitglieder des Auffichtsrats sowie cines Ersaßmanz?es vollzogen worden. Gs find gewählt a!s 4. HAufficitsratêmitgliedert die Herren Gäitnereibesiter Vor Zlegenbala, Laubegast b. Dresden, B: A. Grille, Berltn-Weißensee, Joh. Lame, Berlin-Hetnersdorf. Ce. Ersazmaunu: Herr Gärtneretbesitzer Süße, Ermsleben. Berlin, den 25, Februar 1918 Wilhelm Ernft, Borsigenter des Aufsichtsrats.

Dr, Martin,

tst dur ten Unterzeichneten bew! Die Giäudiger der Gesellshaft werden ers zu melden. Dresden, am 22. Februar 1918.

Der Liquidator: Hans Schmidt.

Sterbekassen-WVerein zu Kattowitz.

Freitag, den 15. März 1918, Abends 8 Uhr, im August Schnetderstraße Verein3;tmmer, 1. Stock, Mitgliederversammlung. Tagesorduung1:

bruar

ut, sch bei dexr Gesellschaft

| die U fellscaft find

ürfienbräu

Agupfianzungsgesellschaft. : | Wir teilen unseren Beteiligten hierburch 3) Besblußfassung über die Genehmigung | mit, daß der Vorsizende des Aufsichtsrats unterer Gesellschaft,

Herr Kommerienrat Heinri Müller

zu Crefeld, ferner das Mitglied des Aufsichtsrats Herr Kommerzienrat Louts Hoff

zu Haiburg a.

bens aus dem Wuffichtsrat

1) Mitteilungen.

2) Borlegung des Fahres- und Kassenberihts.

3) Beuicht der Renungsprüfungékommisson.

4) Erteilung der Entlastung.

9) Grgänjungewahl in die Prüfungskommisfion.

6) Sonstige Anträze aus der Versammlung zur eventl. Beshlußf Um zahlrelhes Grscheinea der Mitglteder wird ersucht.

Dex Vorstaud.

. A.: Gebhardt, Vorsißender.

_Vekauntmacqung. Unter Berichtigung

anders lautender,

. März 1918, Agupflarzungsgeseüschaft. ¿QUPTELD.

Einladung an alle gemäß § 13 te3- Gesellschaftsstatuts fiitmmberecktigten Per- soren zu der auf den 26, März 1918, 30 Min. Sizung3zimmer der Gesellshaft, Dresden, Werderstraße 29, anberaumten Genera!- versammlung.

Tagesorduuug t 1) Berit des Direktors über das ab- gelaufene Geschäftsjahr und Vorlage des vorschriftsmäßig gep1üften Reb- nungsab\schlusses per 1917 behufs Ent- laftungserteilunç.

2) Wahl eines Vecwaltungsratsmitglicts.

Dresven, den 2. März 1918.

Der Verwaltungsrat der Vaterläudischen Vieh-Verficheiungs-Gesellschaft. Kommeizienrat Paul Pfund.

WVekanutmachuna. HausLerwerHs - Gesellschaft Centrum Vesellschaftc mit beschränkter Haftung. ejellschaft ist aufgelöst, Die Gläubiger der Eesellschast werden auf- gefordert, sih bei ihx zu melden. Dee Liquidatoóert

Friedrih Hermauu,

mohung:n teilen wir tntt, daß wir die r Nheinischen Elektrostahl. und der Vonuer,

Einladung zu der am 23. März, Vormittaas U2 Uhr. im Geschästs- stattfindenden Generalversammlung der Deutschen Gesellschaft für gemeinnützigen Miich- ausschauk G, m. b. H. in Boun a. Nh.

Togesordunuug 2 1) Bericht des Aufsichtsrats und des Geschäftsführers aemäß § 18 der Satzungen, Vorlage und Genehmigung der Bilanz.

2) Verschiedenes.

Bozan, den 2. März 1918,

Der Lufficüt#rat. Dr. Georgi, Vorsitzender.

Werke G. m. b. D. Weaschinenfabrif Möukemöler G. m. ¡ b. S. in Dotteudocf bet Bouu zum l. Januar 1918 übernommen haben und die Weile unter der bisherigen Leitung unverändert weiterfübren. unerledigten Verträge einschließlich der Verkaufs- und Lieferungsverträge ein, ) nicht ausdrücklich anderes vereinbart

Brückenttr. 10 Uhr

Durch Veschluß der Gesellscha 2, auuar 1918 tft

Krieg & Tigler, Gesellschaft mit veschräukter Hastung zu Wesel U Die Gläubiger der Ge- ellschast werden aufgefordert, sh bei ihr zu meiden.

TBesel, den 26, Fetruar 1918.

Otto Krteg, Lquidator. ceavutmadutng. imerilanishe Zahnu- | tech e ravrif V. Meifinger e- |sens(aft mit beschränktex Haftung in I. A: Dr. Schwarz, Gerihtsasscssor. | Düsseldorf i aufgeiöt. | Vie Gläubiger der Gesellshaft werden | aufaefordert, 1 bet ihr zu melder. fe ben 28, Febritar 1918,

i ___ Die Liquidatoren

Die Unterschri\t der Bekänntmachung | der Deuisckz-AUmerikaniichen Zahnu-

teuisea Fabri? A. Meifinger B, in, b, H.

Meijlünger,

ir treten in aufgelöt.

DVoun, den 19. Dezember 1917 : he Clektrostahlwerke ck09)oeller, von Eynern & Co.

Als Liquidator des Dohcusteiu-Eruft- haler Warenhauses G. m. b. H Hoheustetw-Erustthal fordere ih die- jenigen Gläubiger der Gesellschaft, die noch Ansprüche an dlese zu gefl. auf, fich bis zum 31. März ds. J. zu melden.

Harry Primo, Chemnitz, Morißstraüe 39, Hoheunsteiu-Erust-

)

In der Gesells{hafterversammlung der eeBi&eca Kunstmassen Gesellschaft mit veschrüäuktex Hâftung“ Frirvenan wurde Hecr Direktor Ernst ali als Huffihts-

tellen haben,

Krause in Berlin- ratëömitglied neu hinzugewählt. Viêc2 Kunitmasseu Geselischaft m. b, §Y, W. GScchimp|.

Kiquivatox des

thalex Wareuhansées G. m. b. H.

zum Deutschen Reiß

¿ Df.

ger und Königlich

E S S E C Es

———

ejuem bejouderen Blatt uuter dem L

Zentral-Sande

Das Zentral - Handel3register fir das Deut fi Selbstabholer auh durch die Königlie Ge

belmstraße 32, bezogen werben.

t ——————

Be

inen inner 1. Cintraznng pa, vg E Ee ha g 9. bat Batentanmáiien, 2. Barenre, 3, Sevrauhsm1f sroue sowie fi, batentanmá P e, 3, Gevranhsmuter

etamititechu A,

Der Juhalt diesec Beilage, iu welcher die Bi chafts-, 8. Zeiden-, 9, Mustercegister, A der Urhebecrechiéeintzag

cute Reih ann bur schästöftclr bes Reiche

C E A Bz

iter Koufuxje und 12, fie Larif- und Zahrplanbetanutmahuie

rlin, Montag, den 4 März

RrÎ dem DAndeis,,

45.

a

2) Batente.

(Dis Ziffern links bezeichnen die Klasse, die Schlußziffer hinter dem Komma die

Gruppe.) a. Anmeldungeu.

Für die angegebenen Gegenstände baten die Nachgenannten an dem bezeicneten Tage die Erteilung eines Patentes nachge- jucht. Der Gegenjtand der Anmeldung 1st vinitmweilen gegen unbefugte Benußung ce-

{cküul.

kOc, 7, S.40 602. Hermann Seiffert,

Dahlem - Berlin, Schweinfurthstr. 70.

Vresse sür Massen, wie z. B. Sthlamm- c -

O D

429, 1. B. 83 854, Bergmann-Elcktrici- täté-Werke, Akt.-Ges. Berlin. Einrichtung sür die Entwässerung mittels Elektro-

ome. 19,0, 10

¿Li, 32. C. 27030. Fa. C. Conradty, Nürnberg. Verfahrea und Einrichtung zur Herstellung von Graphit im eleftrithen M 1

Sen L

. [5 #81, 2. L. 45 847. Langbein-Pfanhauser- Werle Att. Ges, Leipzig-S. Herstellung 7

von Galvanos, 19, 11. 17.

ec, l. W. 48163. Wiesebrod u. Borsing, Dortmund. - Selbstentladender Flacbodengüterwagen mit einem [ängs- geteilien, zur Sattelbildung befähigten

Bodenkbelag. 19. 2, 16.

20e, 13, E.22 675. Wilhelm Eichel, Steinbach, Kr. Meiningen. Selbsttätige

Eisenbahnkupy!ung. 17. 10. 17.

20g, 1, R. 45277. Rheiner- Maschinen- fabrik Windhoff Akt. Ges., Rheine, Westf. | Drehscheibe mit unterteilten Haupt: | ¿râgern; Zus. ¿. Anm. R, 42 988. 18.12.17. 260i, 15. S. 47 580. Lorenz Svajer, Bu- ! dapest; Vertr.: Emil Selle, Retsanw., ! Berlin SW. 48, Weichenstellvorrichtung. |

A

Züa, 30, H. 70200, Dr. Erich F. Huth; H, m, b. H., Berlin. Aus einem endlosen | Band bestehender Aufnahmekörper für

magnetishe Jmpulse. 1. 5. 18.

2a, 71. D. 33 756. Deutsche Telephon- | 2 iverte G. m. b, H., Berlin. Flacspule mit verringerter Kapazität für drahtlose |

Telegraphie. 25, 9. ‘17.

a, 71. G.45377, Gesells{aft für drahtlose Telcgraphie m. b. H., Berlin. | Drebkondensator für Abstimmapparate der |

drabtlosen Telegraphie. 7. 7. 17.

2c, 13. A. 28094, Allgemeine Elcktri- citats-Gesellsd:aft, Berlin. Häunge- und

Abspannisolator ur QHochspannung.

O O!

21d, 4, W. 49705. Edmund Wolff, Vilbel b. Frankfurt a. M. Besthleuni-. gungêeantrieb für elektrisße Klein- maschinen; Zus. z. Pat. 290 215. 20. 8. 17. ZAd, 5. W. 49 238, Alfred Wehrsen, Ber- lin, Schlesischestr. 31. Leydener Flascken für Jnfluenz-Elektrisier- und Kondbensator-

Maschinen. 26. 4. 17.

#10, 20, A. 29 635. Allgemeine Elektrici- taté-Gesellschaft, Berlin. Stromwender

für elektrische Maschinen. a

LUf, 23. A. 29 792. Apparatchau G. m.

E Hannover. Vorrichtung zur Seilent- lestung für Beleuchtungékörper u. dergl. 18,10. 17. :

An f, 13. L. 44 675. E. Lorenz Akt. Ges, Derlin, Polwesler. 25. 10. 16.

Lb, 2. W. 48532. Westfälishe Ma- {Ginenban-Jndustrie Gustav Moll & Co. Al -Ges., Neubekum i. W. Vorrihtung gur Vermeidung von Knallgasansammlung in ten O von R =Celerung;, Bus. “z. Pat. 299 864. 19,.10,10 S

*Le, 3. B. 80633. Berginann-Clektrici- táts-Werke, A. G, Berlin. Verfahren zur Giegeluno der Veraasung von Steinkohlen, Vraunktohlen, Torf. u. dergl. für den Be- trieb elektrischer Kraftwerke. 2. 12. 15. A 10. H. 71 260. Fa. Cornelius Hevl, orms. Verfahren zum Trocknen von =2Mleder unter Anwendung ultraviolelter œtrahlen. 14, 11. 16.

fe 6. P. 34 835, Dr. Curt Viorkowski, Lerlin, Goebenstr. 17. Einrichtung zur Bestimmung „und Festlegung der Re- crenofählakeit eines Menschen auf un- Hir Eindrücke bei gleickzeitiger eee anderweitiger Jnanspru@nabme Ua Aufmerksamkeit. 19.5. 16.

q 1. Sch.51851. August Sterk, Landsberg a. Lcch. Gelenk für Qunft-

oliebe R S A 1 Fr 14200 orthopädische Upparate.

P, 2. S. 47251. erdinand Souer- Min Zürich; Vertr: Dipl.-Nng. BRaul “ller, Aachen, Habsburaer Allee 4. Vor- riOtung aum

[in dor Hülse

s

32a, 27. B. 77499, Raul B Berlin, Kottbusgx Ufer 39/40. zur Berlegung von Glasröbren in ¿wei | 68b, 13. L, 45239, Arel Julius Laurits

\dinelem Wege.

Lr, 3. St. 20 787. Düsseldorf, - BWrinz Georgftr. richtung zur L

West, Giesebr

47 846. Karl

O A f Poliermasckine.

Helsingdores Helsingborg, On Le u, D at. Anwälte, für mecanis®e Nöft-

Sch. 50 223.

Kopparperk3 . Qetnemann,

ofen u, dal. Garl Sen, Eisengießerei u, Maschinenfabrik Darur- ! y Darmstadt, u. Ing. Hans [ straß: 127. 9

tro 2 v

äherungsverfahren zum N wuchten von Prüfkörpern mit Welle, ins- besondere von

429g, 12. A. ch

L

Kurbewellen.

Ulexander-Dag u. Dipl.-Ing. Emil Bier- reth, Pat.-Anwälte, Berlin SW., 48. B fahren zur Herstellung von Notenb für mebæmiscke Musikinstru

Flüssigkeits- :

durch tine Wärmemef fußt mird. / 22p, 11. S. 45736. Marvin Smitbey, Lawrenceville, ; Vertr.: G. Franke u. G. Hirs&feld, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 683. Amen 11 12 15.

D 82/040: Leipzig-Neuonik, Niebec{str. 1. für Moor- und Säiraßenwalzen.

Nichard Adler,

Máähmascbine.

Paul Bernhardt,

A. 29 340, Ratibor, Eisenbahnstr. 9,

¿Q N 04226, U Darmstadt, Mooébergftr. 7 zum Zerfleinern von Obst, Gemüse, toffeln, Nüben und dergl.

ust Küchler, |

(Christensen, Patk.-Anwälte C. Weihe, Dr. H. Weil, M. M. Wirth, Frankfurt a. M,, u. T. N. Koehnhorn, Berlin SW. 68, Steuervorrichtung für zu- fäßlihe Druckluft an Mehrzylinder-Ver- brennunaskraftmaschinen, insbesondere für Kraftfahrzeuge. Amerika 8. 12, 13,

47e, 17, 3. 10 060, Zahnradfabrik G. n. b, H. u. Dipl.-Ing. Hans Keitel, Fried- Bandbremfse. 16. 7. 17. Paul Siegel,

N R, Wirih, j

richshafen a. B. Ag, N Altona a. S., Gr. Brunnenstr. 64. sperrvorribtung für NRohrleitungen mittels einer nachgiebigon durch Federn gespannten Stoffplaîte. d 47H, 6, 3. 9601. Zahnradfabrik G. m. b. H. u. Hermann Steinrück, Friedrihs- Einrichtung zum Einlaufen- U h Prüfen von Zahnradgetrieben.

hafen a. B.

Pendelvorrichtung Auskösen von Getrieben und zum Herbei- führen von Stroms{lüssen. 4Di, 5. P. 36074. Berlin-Niederschöneweide, Brückenstr, Verfahren zum Schuße der Schweißfläcben PlattizrungSpaketcen vor Oridation Erwätrmens

72836. Johannes Heyn, rabowerstr. 6b,

G %Oc, 11, A. 29016. Alpine Maschinen- fabrit-Gesellschaft

Herm. Purfürst,

107 10, 17. 50b, 3, H. Mahlgang.

Allcininhaber

Albert Kuhr, Au Hammermühle. 2. 2. 625, 4, W. 49067. Bruno Woßstein, Neuhausen, Schweiz; Vertr.: Louis Weß- stein, Syrau i. Vogtl. "Antrieb für selbst- tätige Stickmaschinen. A. 29670.

103.16

Automatstickorei C. Welter, Gossau, Schweiz; Vertr,: Dr. H, Göller, i F, Stüpfel. L, 0 10:

Vom »„Zentral-Handelöregifter für das Dentsche Reich“ werden Heute i

ornkessel, | mit dem Wasserstoß betriebene Pumpe. ren 21 10. 16.

2

rc

4 o D on A c ina- j Lassen, Kopenbagen; Vertr.: C. Fehlert,

| den. Minenräumer. 27. 1. 16. Norwegen 22 D

« dds

Danemart 6 M O N

érheitstramme. 39. 10; 17.

rae, 20 A0:

69, 10. V. 35 023. Nichard Polshka, Neukölln, Schierkestr. 19. Haarsbneide- cm2 ! mashine mit abklappbarem unteren Halske Lkt.-Gef., Siemensstadt b. Berlin. ; Wärmemengenm-sser f | ei dem ein Fllüissiokeit3mcesser orrihtung beein- |

Scneidkamm. 1. 8. 16.

29,0. 14:

760, 3. A. 28 386. Jacob Krewson Alte- : mus, Philadelphia, V. St, A.; Vertr.: Dipl-Ing. Dr, V, Karsten 1. Dr.C:|

Kegelspulmaschinen. 23. 12, 16. 47g, 1. 2. 20867. Carl Trompeteur, | Charlottenburg, Rocherstr. 3. QVBefesti-

j | Wiegand, Pai.-Anwälte, Berlin SW, 11. | |

| | aungssteife für Versaßstüke auf Theater- Buben L O | TTh, 15. S. 43 461. Siemenê-Schudert- / werte G. m. b. H., Siemenëêstadt b. Ber- in. Abs{huvßvorrihtung für Granaten und erol. von Luftfahrzeugen. 21. 5. 15. S809, 7. H. 69109. Dr. Hermann Har- kort, Velten îi. M. Verfahren zur Her- siellung von gefinterten Gegenständen aus feramishen Giefmassen. 18. 10. 15. 86Gb, 8. B. 23158, George Adam Balz,

1 L S U

Neymond, Mar Wagner u. G. Lemke, VBat.-Anwälte, Berlin SW. 11. Verfahren zur HersteTung von Gegenständen aus Carborundum. 17. 1, 17. V. St. Ame- ta 20 L 10. 84a, 3. H. 72100, Ylbert Huguenin, Hürih, S@&weiz; Vertr.: H. Näkhler, Dipl.-Jng. F. Seemann u. Dipl.-Jng. E. Vorwerk, Pat.-Anwälte, Berlin SW.11. Hebbarer, aus einem Hauptkörper und auf- geseßier Klappe bestehender Staukörper für Wasser-Wehranklagen. 7. 5. 17. b. Zurücknahme von Anmeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen sind voin Patenisucher zurückEäenommen. 120. K. 63234. Verfahren zur Dar- stellung von Butadiëénen. 17. 9. 17. 220. M. 55586. Verfahren zur Her- stellung von Harnstoff aus Kalksticstoff Des QDandels. 1, 2, 167 21e. M. 60167. Selbsttätige elektro- magnetishe Auslöfevorrihtung mit Zeit- einstellung. 8. 1, 17. 56ö6b. P. 26 960, Verfahren zur Reinigung eingedickdter Sulfitzelluloseablauge. 24.7.13.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Er- teilung zu entridtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurüdlge- nommen. 12. F. 40756. Verfahren zur Ge- winnung des in Gasgemischen enthaltenen Schwefelwasserstoffs. 4. 7. 17. Ih. W. 42 450. Durch eingeleqte Hohk- Törper in eine Reibe von Schotten unter- teilte SHwimmer für Flugzeuge. 27. 9. 17.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- kanntmachung der Anmeldung iin Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweili- gen Schutzes gelten als nit eingetreten.

e. Versagungen.

Auf die nadstehend bezeiGneten, im Neicbsanzeiger an dem angegebenen Tage

17. Schwe

5. 20 Midhat Chakir, | Berlin-Wilmerorf, Babelsbergerstr. 9. | Patent versaat. Die Wirkungen des einst- Tageslichtentwickiunasvorrichtung. 9. 9. 17. | weiltgen SHußes gelten als nicht einge-

N, 43835, Anlon Ritler, | treten.

Befestigen der Arheitsklaye | Dc, 17. i M j der Arrmmansckette. 8.10. 17. | Darmstadt, Schießhausstr, 33, Widderariig | 2p. R. 37065, Vorfahren zur Dar-

bekannt gemabten Anmeldungen ift ein

__ G. Loubier, F. Harmsen, E. Meißner u. Heuser, | Dr.-Ing. G. Breitung, Pat.-Anwälte, : i Vor- | Berlin SW. 61, Federanordnung für Fahr- eines Wäschestückes. | zeuge. 4. 5. 17.

obann Lay, Essen- Zusammenleg-

G36, 30, N. 16 965, Hans Nielsen, Ham- bura, Oben Borgfelte 1. Fahrzeug mit veranderlichem Abstand der Näder. 25.9. 17. [Go 2 S 2, Sahtzeugfabrik | Cisenab, Eisenah. Kupplung der Be- wegung eines Sißes und der Einsteig- tücen von Kraftwagen-Karosserien. 17.217. G%d, 9, H, 69598 A. N. HDovland, Kristiania, Norwegen; Vertr.: Max Löser u. Otto H. Kneop, Pat.-Anwälte, Dres-

! GGb, 9, B. 80 883, Jobannes Cornelius | van Berkel, Kopenhagen; Vertr.: A. du Bo!8 Reymond, Max Wagner u. G. Lemke, Berlin SW. 11. Fleisbklemme für Uuff{nittschneidemaschinen. 14. 1. 16.

68th, 28. G. 45 803, Karl Gladosch, Ber- lin-Friedrichsfelde, Walderseestr. 78. . | Si

| G8Be, 2, B. 82 117. Carl Bbbme, Dresden, | PRfotenhaverstr. 78. Nachstellbares Kugel-

e Nrn, 54 4. und 54 8, auégegeben.

_.-

20.0 10:

46a. L, 35 774. Arbeitêverfaßren für Ein- spri-Verbrennungskraftmascinen. 15.6.1868 439f. A. 24 625. Verfahren zur Verbin- dung von Metallmasen mit großem Quer- schnitt, insbesondere von Wicklungaëteilen eleftrisher Maschinen von großer Stroms- | stärke, mittels Shweißung oder Lötung. 98 f %§7a. W. 44726. Filinreinigungévorrid- G O o), G

d. Erteisunac « SLietluUngen.,

Auf die hiecunter angegebenen Gegen- stände find den Nactaecnannten Patente et- teilt, die in der Patentrolle die hinter die lassonziffern geseßten Nummern erbalten aben. Das beigefügte Datum bezeiGnet JGTL s C aegebeni.

Nr. 304 931 bis §05 92109 auss{ließlich 204 938,

fa, 9. 304923. Otto Leml le, Berlin Insterburgerstr. 5. Brenner für Petro- Lenden 92 M L 41088!

Ka, 9. 304934. Otto Lembke, Berlin GEIES P A HELA, A El or F 4 j „Znsterburgorstr. 5. _Vrenner für Petro- | U 2 L454 L Or A N #9, 91, 304979. Johannes Hendrik Welsenaar, Haarlem, Holland; Vertr.: Hans Vewmmann, Pat-Anw, Berlin

+

p S)

L

—- “7 4+

15 MN-

v

E

atc ©luß ist jedesmal das Aktenzeichen an-

l

_—

T R S R S ee | dejsen Gaszuleitungsventil durh Nufse

T2, 7. G. 42%5. Frik Greiner, | | Schwäb. Gmünd, Württbg. Vorrichtung g 9" 17 zum selbsttätigen Ausaleih und gleih-| wg 5

zeitigen Anzeigen des Gewehrverkantens. | ;

Rahway, V. St. A.; Vertr.: A, du Bois- |

L r 1 "i me 1 SW. 61, Brenner tür Gasfohaby

en de - r Ä o p”

des zu erwärmenden Gegenstandes qeöffnet

Dro 2 4 7 W. 49209 Belgien

Ur U L U 2 N ¡L ; E E 204 902, Siemens-S@&üuckerhwetke |

A

5b,

|G. m. db. H., Siemensstadt b, Berli |Bohrttone mit. Slüceln. 13, 4 O

Sb, 9, 304935. H. Flottmann & Cie. Cessel. Schrämmastine: I A O E DEL

F So G7 c (e 2 I T 7b, 5, 305204. August S&miz Walz-

ABACR LGL R e P 4 C PET A C E nasctnentabrif, Düsseldorf, Feternde Vor-

it Maa A E Ce riwtung zum Bremsen und Festhalicn des

aufzumickelnden Metallbande? an Metall, | F

band-Walzwerken. 20. 3, 17. S. 51 205. |

D N O7 Gu: N. E A Ln, 6, 304 937, Otto Bimpacae, Duis- ||

l

burg a. Rh., Sdillerpl, 7. V (Gewinnung des Z1

Zinks aus Zinksulfat und

Natriumsulfat enthaltenden Abfalllaugen. A 83148

EZÞ, 8, 304 983, Gesellschaft für Gemische |

Industrie in Basel, Er,

ertr.: Dr. C. SchGmtdtlein, Pa

J r: “r O R Berlin S, 48. Dc stellung von 1-Phenypl-2 di T A F ZUTAR at 2 Q17 lylamino-5-pyrazolon. 14. 4. 16. G. 43 915.

D 9N D900 N Er r é 120, 11. 305208. Deutshe Babccck & Wilcox-Dampfkessel-Werke A. G., Ober- |

a CORVG S; 141; ch1 M n haufen, Rhld. Einrichtung zum Negeln | Nov E e D A Eri ihre ° Ce der VYemperatur üUberhißten Dampfes.

19 Lo D 28S

150, 16. 304964. Clemens Mülle G. m. b, H,, Dresden, Tabulator. 6, 2. 17. M. 60 350.

V6, 14. 304 965, Wilhelm Sch{wrarzenaguer, Hannover, All-estr. 9, Verfabren zur Ver- hinderung des * Stäubens von Dünc mitteln, insbesondere Kalkstickstcff. 28.3.16. Sch. 49 789.

20a, 12. 304 984. Gesellichaft für Förder- anlagen Ernst Heckel m. b. H. Saar- brüden. Seilschwebebahn. 2. 8. 17. G. 45 567.

2a, 58. .304 966. Siemens & Halske Akt. -Ges., . Siemensstadt b, Verkin. Scaltunosanordnung für Fernfpre- anlagen mit mebreren in Neibe geschalte- 1e ernan L 1 10. S 46018. Na, 58. 304 967. Telepbor.-Appara!e- Fabrik E. Zwietusch & Co. G. m. b. H., Charlottenburg. Scaltungsanordnung für ernsprechanlaaen. 27. 6. 17. T. 21456, PEa, 98. 304 988. Telephon-Apparate- Fabri E. Zwietusch & Co. G. m. b. H,, Charlottenburg. Scbaltunasanordnung für Fernsprech-Nebenstellenanlagen. 27. 6. 17. L 2E.

Na, 68. 304939. Dr. W. Burstyn, Berlin, Hailbronnerstr.. 19, Empfanas- | lautstärkenmester; Zus. z. Pat. 303 694. 20 L 10S SOGOS.

21a, 71. 3041 969. Gesellsckaft für draht- lose Telegraphie m. b. H, Berlin. Prüfanordnuna. für drahtlose Telearapbie

HER i 63

und Telephontie. 15. 4. 17, G. 45 094. 21D, 49. 305209. Siemené-Scbutert- _ G

werko G. m. b. H,, Siemensstadt b. Berlin. ScalteinriWiung zum Neaeln der Svan- nung von Zusabtransformatoren: Auf. z.| Mat 261408 10 7 168 G B N Zle, 27. 304940. Ernst Besaa, Franke | furt à. M. Habsburaer Allee 66, Mess

A Ltd d S D A vorriiung für Glei®strom: QU!, è, Pal. go x c H

O, O L D. 83808,

Vg, 2, 304970. Hugo Grob, Zürich

7e

D,

E "Wi E A L I , ie Genofsie4- rene icas

42 R E e FICIe (r, 544,

Das Zentral-Hantelsregifter für da DrutsHe Reich erscheint in der Regel téglih. Dor Bezug: 8% A (2 G T E Ps Iris 1a L S Ai IE L E VCT MCGC Ca. P C GUg reis Ve uno Staat3anzeigers, IW, 48, 2 6 20 Pf, für das Vierteljahr. Einz-ine Nummern festen 22 s | O gespaltenen Einheitszeile 50

A K rx r

der Tijcubeyuer eutyalten find, er!zeia! ne] der 2

Sregister für das Den

© alle Postanstalten, in Berlin | Pf, V nzricrenprei

für dex Raum einer Df. Uukerdem wird auf den Anz2igenpreis ein Feu cuaoZzu lag

von 20 v. H, erhoben,

Af I A O L 4 R 0E Q A AMPCMDAE E M A aME E A DU T D M

stellung von Jod- und Bromlecithalbumin. | oppypelmagnet, 12.9.,13. r LH- r Otto, Berlin,

2D T EA 44414554 ha L ielitromunterdrecher.

(4 P r. (N L En WOuemenss ZLUCcLer Siemensstadt b. M Datuunapparaie,

insbesondere

Beifa-Werke Ver- otechnishe Jyustitute Frank-= b. H: u. Wilhoeln Einrichtung der mehrerer Rönts»

Otto Nuff, Bress Verfahren zum Lackie» a) s ay] 20, 0

L S CEN A “D i A S 5 9 Deginn der Vauer des Vatents. Am | 1aU

tetallgegen ständen.

n Construction Vorcester, V. St. A.; Vertr.: Neubart, Pat.- Gaserzeuger befindlichev

L L. QOoOPTInS U.

i. Eman U,

3. Gustav Pollak, Wien; d Michaelis, Pat.-Anw., inrihtung zum Weichen ten und Fellen unter l Uescwerbrühbe. 9. Desterrei 12. 2. 16, cul Krüger, Berlin, Verfabren und Vor- | rihtung zum Konditionieren von Vapicr- Faser è auf Kreuz

| 206, 6. 304 974. P | Pettentoferstr. 39.

. Ludwig Haßlk und Untcr=

P1405 qr S E A

Schüß, Küll-

| SllieSrán lli ldi

5j ADNA B. 13 204.

teitungés{say ; e erbißte Luft. W. 47 489. 304 94 Heinrich Geißler,

eichnungen in

G. 44 363. 2. Max Rüping, Berlin, akuummantel.

- 11. 304991. Nürnberger Metall«

Lak#ierwaarenfabrif \, Nürnbera. Wärm N. 15:976.

ortmunder Brückem«

20, 0. tv

Friß Spring Sohn, Basel, l Pat.-Anwälte BVipl.-Fng. H. Caminer, Berlin W. L D O atio, Nepublic,

Der, S G. apete über

Rot -Anw,, eziermoscbine, Klebstoffbet äl Tkeisterwalze aczoacn wird, : „- 3, 305: 210. masbtnensabrik,

| zur Herstellung

Führunasrollen

A .

fd -

W

Lindener Eisen- und j _ Hannover-Linden. zum Anzeiaen des 3 1mlaufender Wellen

Q

A

D S Le S LI

insbesondere

NZS

bnedenpresse L. 44 482. 33 304 943. Hermann F. Stein- brorzbelm, Zutlenstr. 31. Verfahren ertiellunc von naht und fuaenloszn liedern für Ziebarmbänder. 13. 4, 18, Wo 304977 H 18, Missouri, 7 ' Damburger,

2

va

: jf

-

Az S E E dds T

D

tann Henry Lott, ._ Sl. U.) Vertr. Vet.-Anw., Berlin