1918 / 55 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zietz. Sa-desEregifter Mew. [67924]

In Band VIT Nr. 98 des BeteUicafts- | : regiíters wurde beute folgendes etngatro en: | Bard T O.-2. 37: Firna Süddeut?cke j Firnz2

Greuntuerz, B226. 65C02?

B;

Hmoeläregtitor-int 13 Alteiliwg

: Ser ric ot.

rS°005S) L - 4

{m Handelsregister A 1015 if bet der

N. Dubloa & Co in Metz. Offene | Dietoutoneie6sckchxt1. Nitengrtelsmaft i Saarbrides 3 *irgetragen morDen :

Handels _esclli{=it. G-e-se0schz2fter find: 1) Witwe Mo'es Dudblon, Luise, geb, C zhen, F

2) Max D:blon, Kaufinann,

3) Paul Duvbl-n, Kauftnann,

4) Bartha Dubkon, obne Gewerbe,

alie îin Met.

Dis Geicllsheft hat ar 1. Januar 1918 begornen.

Der GesBäft3zweig ift ter Srofhandel in Tabakfabrikaten und Ruchartik-Un,

Zar Vertretung der B-sell‘ Haft und zur KLeichnung der Ftrma find, uad iwar jeder fir fiS allrin, dite Gesellschafter ‘Marx Dublon und Pau! Dukblor berc@Gtigt.

Sieg, den 2L. Februar 1918.

Fatierlitzes AmtägertSt

In Band VI Nr. 29 des Gesellshafte- r*cifters wyrde beute bet der Firma: Nöartiuif-Elsaß. Lothriägiïche Vau- neieTsAaft mit beshräutter Paftung in Mes folgendes eingetragen :

Durch BefellsGafterbes{luß vorm 22. Juni 1917 it das Stammkapital um 230000 Æ cuf 250 000 erböbt worden.

Meg, den 26. Februar 1918.

Kaiserli%es Arr!faerit. PMülhausen, Eis. [87995] Har.telS8regifter.

In das Firmenreaister Band V Nr. 438 wurde Heute eingetragen: Die Ftrma Æeiubörse WMülhaufeu Jeojef Fieck in Mü!hausen und als deren Inhaber der Gattvirt und Weinhändler Josef Fleck in Mülhausen.

Mültsar:ser, den 26. Februar 1918. Kaiserliches Arntägericßt, NotTAiadt, *ncnuen, [67998]

Auf Blätt 85 des biefig-n Haudels- regtiters, dle Ftrma Hermann Clauß in Neuftadt i. Sa&f. betreffend, ift beut: e:ngetrcgen worden, daß der Kaufs mann Wilhelm Alfred Clauß tn Neuftadt i. Sachs. in die unter der Firma Hei- mann Clauß bestebente offene Handelt- ceiell'Gaft als ve:sónlich baftender Gesell- \cHaster eingetreten ift.

N:ufiadt, Sachíen, den 1. März 1918.

Köntgliches Autöcerißt.

HÈrBFerg. [67899] Daudel8registexeititräge.

1) Gz2?:g Vievee, Bauzeschäft in Nüxzudbera. Die Gesellshaft ijr auf- geld, das Deshäft ist in den Alleinbeft des GBesellscafiers, Maurermeisters Seor., BVi-ber in Nürnberg, übergegangen, der et unter unveränderter Firma meirerführt.

2) Lazdwroirtfchaftlicze Ceutral-Dar- fetcnSlefse für Deutschland, Fiitnlz Nürr.b2rg, SDauptsiß in Vexlin. Die tr ter Generalversammlung vont 14. Juni 1918 besd&lossene Erböbung des Grund- Tavitals um 10 000000 # tft erfolgi, Die Kktien werden zz 100 9/9 ausgegeben.

Auf Srund dec gleichen Verfamnilung wurde der Gesellschaftsvertrag birfi&tlich der Hohe des Btundfapiials geändert. Dz8 Grundfapita! beträgt nur mebr 20 000 000 3)J/art und ifi etageteilt in 20 000 auf brstn No men laut2ade Aftten zu je 1000 4.

3) Nürnberger Nietenfabrif iSeora

=1tfr2!t IUTTGZ,

DBöriug în Närubzrg. Die Ficma wurde geibsckt.

4) tBrtzitziwLrrsand Natalie Vfefer in Neraberg. Unter dieier Firma de- reibt die Geschäfteinhaberin Natalie Breffor in Nürnbera daselbst cine Wep- La Ge!chäftslokal : Jakobs- Plaß 13.

Dem Kaufxann Hermann Sachs in 3türnberg ist Prokura erteilt.

5) CZ5bdewfGe Fafzrrweriurgss Sztciliast mit bes@ziuftcr Paftuzag in Nörrverg. Die Geselishaft hat c aufgelöst und ift in Liquidation gztreten, L quidator ift der bisherige GesTäfts- führer Louts Rosenberg.

Lürnbexg, 27. Februor 1918.

K, Kmatögerizi Reotsieigezi&t. Rer H Oi Gi, [68000] VeklanuntmaHurg.

Fn unfer Handelsregister A wurde beute Ht ber Firma Leopoid Kosam in Nterder-Jugriheim folgendes eingeiragen:

GHerno Gruner, Kaufmann in Nieders- Snzeiheim, hat das G2icäft übernommen und führt fol%e8 unter U:bernaúme der Akrivèn und Passiven unter unveränderter Firma wetter. Der Ehefrau Benro Gecuner, Minna geb. Nosam, in Nieder- Sngelheim tft Peokura ertciit.

Ober-Jagelheim, 22. Februar 1918,

G:ozh. Amtsgericht.

©Cb2TKirech, Baden. [68001]

Handelsregister Abt. A D.-Z, 45, beir, cki2 Firma August Nösch in Odbexkirch, BuD%bdruckerei und Verlagégeshäfi: Offene H n'el5geselshaft. Die Firma ist am 183. November 1917 auf die Erben der fett2erigen Firmentuhaberin, nämlich: 1) Frau Pius Bolz, Hermine geb. Röf, in Notteaturg, 2) August Nf, Re- dakteur in VkerkurG, 3) Sofi2 Rösch in Oberkirch, 4) Gugen Alfred Rösch, M-dakteur in Stultgart, 5) Lina Mathilde Ros in Obeukirh, 6) Dr. Theopbil Franf Ebefrau, Frieda Klara geb. Rösch, in SFopfheim, 7) Johanna Margaretha N3&ck, Lehrern in Wichs, 8) Oskar NRudoif Nöid, mintertäh:ig tn Oberkirch, úbcragigangen. MRedalteur August Röch in Odberkir ti allein berehiigt, die Ger- selliGaft zu vertreten und zu zeihnen. Diez Firma ist gäadert n: „VBael- bdruckereis-trr B11411ft Noch Witwe Geben iw Odbertki- ch“.

Overfieb. den o. Februar 1918,

Sr. Amt3gericht.

Persônli@ hattende i

m anrbeim. Fiit-le Offenbu-g, in} D-r Shetrau Bianea Brotdendach iu

Offenburg. Betrieb von Bark. und |Saardrät-" 3 1st Prokura erte:lt. andel8ges@äften aller Art sowie die} z2Saartrüdrn, bstnm 25. Februar 1918.

Fortiüb-urg des feitter unter dae Firma] Königlies Amtsgericht. 17.

m, H. Ladenhurg und Söhve in Mann- j E l

teim trieben Barkgesck{äf16. Der | BLECEGS. E S

Gesellihastzv-rtrag ist am 25. Janar Im biefigen Handei8regiler T D!

1905 feftgestelt. Zur Vertretung der Ge- selschaft u:d Zeihnung ter Fi-ma ift ete Mitwkrfuna zweter wictlider oder stell- vertretender Vorstandémitzliedter oder eines wtiflih2n oder fielvertretenden Vorftand2- mitalieds und eines Profuriften oder zweier Prokuristen erforderli. MVoritandémit- glieder: Dr. jur. Richard Ladenturg, Kommeri!enrat Theod-r Frank, Weil, Felix Benjamin, Dr. jur. Vorx Def-, ale in Mannheim; tiellvertreter.d2 Vorsiandtmitzl‘eder: Josef Dürr, Heinri Unrub, Richard Cl-mec8, sämtliche in Landau. Grundkapital: 50000 000 4. Die einzelnen Aktien lauten auf den In- baber zu 1e 1000 S. Die Zabl der Vo-standémitalteder rwotd von dem Auf- sih)t8rat festgcsezt und soll nicht weniger a!s zwei betragen. Die BesteZunx zun! Mitzalied des Vor“ands und der Widerruf erfolgt du: den Uuisi@tsrat zu notariellen Pretofoll, Diez Finberufang der Seneiat- versaumiu"ven erfclzt dur der. Vorstand oder Auffichterat miitels óffentliher Bz- fanntmabung, Die WBekanrt:naSungén der Fe'ell!haît gelten ais gehörig vez- 3feniliGt, wenn He unter der Firma d-r Besell'Þaït im Deutschen Reicctanzeigetr etngerüdckt find.

Offeuburg, den 28. Fehru2r 1918,

Bro. S rnt2gerit, Pirmazeis. Í DauDdel3regiftzreiutrag,

(„Suil Ldolvh.“ Uuter diejer Firma b-treibt Gmil Adolvb, K ufmann in Bir- Wwasenê, daselbii eine Fabrik ch:ri Pro: hutkte.

Nirmasens, den 1. März 1918.

Kgl. A:xtsaeridt, Pra. [68004] Auf Blatt 520 des Handelsregti. ers für den Landbzzik Pirna t: heute vie Ftrroa Max Vaumairxicel, Maschinestabrik uus Dezcherei, Seseulisczaft mit b=-- idzrünttes Deftaung mit dem S-ye în Vowmera bci Mügeln, Bes. Dreédra, und weiter eingeiragen worden: Der SrseUsafi6vertrag ijt am 28. Fe- bruar 1318 abgeschiofsen wod. Begenstand des Unter-ebmens tft der Erwerb und die Fortführung beé urter ver eingetragenen Flrma Véax Baum- gürtel, Matichinenfadrik und Dreherei in Sommern, beirtedbenen Fabrikationt-

[68003]

geschâftes.

Das Staminkapîitak betcägt einbundert- fünfzigtause«-d Mark.

Die Gesellschafi wird vertreten dur zwei Geszäfteführer oder dur eir.en Gr- \chäfteführer und etnen Precfarisften.

Zu Sesböfsfrbrern find bestellt:

a. dor Fabrikaat Pax Daumzürtel in

GBomm--7n,

b, ber Kaufmann Dekzz Kreischer

Dresden.

Ferner wird bekannt gegen:

Der Fabrikant Max Baungürtel in Somriern leistet seine Staime!nlice acht in bar, sondern Lvberiößt der G: sell- ¡Ècft jein untec der Firma Max Baum- aurtel, Maschinenfabrik und Dre-Herei, otóhzxx in Gommern, Bezirk Dretder, he- irtebenes Fabiifuntzrnehmen samt aLea vorhandenen Masziaen, Weckte13en unh sontitzem Qubehör unter Aues{luß der Silben sowte der vorbanteneu Barer, Nobstosfo, H1lbfabrilaiz 2c. Die!e Waren werten zun Shätungkwert? aufgenommen und defonders virzütet. Mit diefer Etn- lage tit bie Stamméeinloge des ‘Sej:ll- \sHast:rs Baumgürtel ron achtzigtausenc Mcafk poll ertúllt.

Ferner ift auf Blatt 501 des Dandel3- regtiters für den Landbezirk Pirna, dle Fiuma ‘Max Baumgürtel, YasHinenfabrik, Vreberei in Gommern, beireffend, etngr- tragen worden: Die Firma ist ersosGea.

Pieua, den 2. Véärz 1918.

Das Köntglie Amt8gertGht. Reinheim, TTeSSen. [68005} VekfanntuiaSGurtg.

Die LKirma SEimtou Haas Söhne zu Groß Bieverau ist heute im Handel8- zegister gelöst worden.

Retuhzetai, ben 28. Februar 1918,

GDroßherzogliczes Amtageri@t.

ZEOSTOCHK, MocKkinB. [88006] In das hiesige Handelsregister it beute zur Firma Vtehuährmittel-, Düuger-, Oels und Fettfatrit Meobu?e & sr özer, Gesellschizaft mit beschWräu?ter Daftung, eingetragen worben :

Die Sejel\cchaît hat ihre Auflösung Leshlofifen. Liquidator derselben ift der Pèüßermeister Hetnrih Kröger in Kessin,

Noftcck, den 25. Februac 1918.

GSroßherzoglides Amt9geziet.

Monioeck, Hoc in [680073

In das hiesige Handelsregister ift beute zur Firma Caxl DaŒbuich in Noñtoeet

eingetragen:

te Firora Tautet jeßt Carl Saë#- bus Nachf. Kauf auf ben Kaufmann Carl Grampp in Restock übergegangen, Beim Ueber- gang des BVeschäfis auf den Kaufmann

Carl Geamppyp in Rostok sind die im Be- tricte dis bigberigen Jrhavers begründeten Berbindlichkeiten auf thn nit mit üb-c7-

genaangen. Nafteck, den 23. Februar 1918, Sredberzogi iches Ant8gezicht,

Beno î

SCcrilitz. Scauntmadhuntg.

ed N T 4 tragt 30 U t.

allcin vertreien -unDd U : seiner Nanenébunter\chrift zze!chnen. : nntmaungen der Geriellidart erfolgen allzin duich den Reichsanzeiger.

Bro,

SISZPEF.

ini

Bi: Cim, Elen.

Das GeshUt ift dur

Nr. 445 die ofene Handelsgesell!Bhast

Kar! 6% Paul Dauser zu Dillingen

mit dem Sige in Dillingen einget:agen worden: Sesellickafter siad: Kar! und Paul Hanser, betde Kaufleute zu Dillingz-. Die Gesell!Gaft hat an: 1. Januar 1918 bezonnen. Zur Brrtretung dec Gescliczast

[ist ieder Getellicha!ter eri1äLtigt,

Saari38i6, den 23. Januar 1918. Königliches Amt2geriht, 2, : (68010) Durch Sescllschaftövzertzag vom 21. ife-

krucr 1918 fabeá Fabrirant Nuguasi Haas, Fabr:fant Oecar Faiïfe und Kaufmarn Filiu3 Windmüller, alle in Sch&zlit, etne Handel8gesclliczart „Ségliger Boiziudustris, Seself&afr mit Heiräntier Sastunsg“ mit dem Sit

A C2 1 4CLO ne T2

unrer der Firma

in Sun gegrböndet. SBegenstand it die Horitzeilung und

der Bertziak von Srzieugniisen der Holi- tndut inttesoitere dic Fabrifai ion ven HsButen ‘owie der Boirieb fonstiger

Das Stammfkavitai de- Geichästsfütrecr find bie Uuvsi Haag uud car Falke, Feder GelDättsügrer fann dite Firma j unck unier Beitfügurg

Be-

26 - eg Doande 81-124,

Pyr

Fintraguzg im wandeisregtiiier B ift

- :+ »riolat,

Déztlit, den 28. Fedóruar 1918. Groth, Hcfs. Umtägericht Schlitz.

: [63011] Fa unser Handelsregister A isi bei der

Firma Jofeph remer toe Scesen am 29. Fzbiuar 1918 folgendes eingetragen worden :

Zroei Kommanditisten sind aus der Ge-

se0idaft ausgetreten.

In die Gesell'Zaft sind die Bayk- direkterea August Tebbenjobanns uad

Mox Maurig in Braun\chwetg aïs per-

(8a haftende B. fellihaiter eingetragen.

Sceses, den 20. Februar 1918, Herzogl, Amisgerticht.

n —— _—

[680127 In das Handelsreaister Abt. B ‘èr. 145

‘st brute bet dec Firma Siegerläuber TroŒEzu1gLiudust:i- sBafiliche Erzruguisse, vit beschräufter Sastung tin wzeid folgend-8 eingetragen worden:

lait. Geselfchoft Seis,

für

Durch Beicäluß der Seneraly-rsamm-

lunz vem 13. Februar 1918 ifi der § 9 des geändert, als j-t jeder Gecschäfisführei rür fi allcin zur Vertretung und Z-ib- aung dér GesellsSafe ter?2cktigt ist. Heri bartgiihre: Rarl Rübiamen ift ver- itordeu. rit zuna Selcdäftefüßhrer beitellt.

Ses:lshzstêvertra,s insoweit ab-

D

D:r Kaumann Ernst Herling

Sieger, den 23, Februar 1918. Könlgalihe2z Amtsgericht.

[68013] Za Hendelbregislter B OD.-Z. d, betr. ie Sadiscze Ssen- uud Vleczwarett-

fahei? Mot & Tie., Scszluschaft mit bzichrönfter Haftung mit dem Sty in Sinsheim an dee ESiszu eingetragen: Die Firma {ft geändert in: Vadviicho Gisen- & Wlechiuacenfabrik, DBerfeiichast mii beshrän?trr Saftanug mit dem Sig E lsenz. betsammlurg voin 17, September 1917 wurde tas Stommfayital um 15 090 «6 auf 190

wurde Hheut-

in Sinsheirz ax ver Durch Beichluß der Seneral-

000 „é erhôbt.

Sinsheim, den 26. Februar 1518. (roh. Amtsgert@t.

Solingen. [68014]

Eintragungen indasHandels@rcatüer

Solinçgea und Betriebsleiter Heinrich ressel in Maid haben ihr Amt als Ge- \Gäftsführer niedergelegt.

Ne. 28. Firmx Solinger Temper- gießerei Scselsczaft mit beshrüäukter Dast1# zu Tüala bei So!tingen1 Die

Gefellsaft ist durch Beschluß der Gesell-

schafterversawmlung vom 29. Dezember 1917 aufgel3st. Vfe Firma ist geändert in: Solinger Sußwerk mit beschrönkter Vastauug, i. Liqu. Zu Liguidatoren find bestelit der biß8berlae Gesch2freführer, Kauf- maan Dito Scheurmann in Solingen urd der Kaufmana Carl Gustav S@mibt in Wald, Poft Sskingen. I-rder te: Ligit- datoren ist allein zur Vertretung der Ge- elczaft crmädtign, Die dem Fahrli- tanten Karl G:stav Sbr:dt tr LXWald und dem Betrießël-iter Karl Weidner in Werd erteilte Gesamtprokura t erloschen.

Abteilung A. Nr. 1381. Firma So0o- linger Teupergießteret tn Waid, von Sollngen batierend. Inhaber ist dex Kaufmann Otio Sdeurmann in Solingen,

Dem Kzufziann Karl Gusiav Schmidt in Wald und ‘dem Betriebslettec Karl nes {n Wald tis Gesamtprokura er- teilt.

Die Firma war bitker Solinger Tempergteßczei @. wm. b. H. zu Wald bei Soltagen,

S3lizigen, den 22 Februar 1918,

Kntal'es Amtsgericht.

Foharnes Greideuba& in ;

(i äftszwetg:

T6015? Somrmeortetïd, 17. TrznK f. 4.

Fa unfer Hanreisregtiter Ur. A ‘ft bet ; ider unter Nr. 66 einzetroa\nen Firma ima-n Paui Spauiol in Ujest Sommerfeid ;

Z2chetramie & tebel,

hzu1e toïgendes cingetragen: Die Firma

tist er'cscen.

Sonimerf:lb, der 20. Februar 1918, Königiichst-s Amt3gerit.

Sonneberg, S.-MHeimn. [68016]

Im biefigen Handelsregifter Abr. A ijt beute die Firma Wiihelm Mahler in Sonneberg und als deren Inhaber der Sattler Wilhelm Mahler tn Sorneverg eingetragen worden.

Det der Anmeidvng angegebener Ge- ánferitgung von Béêilitär» effziten und Bedar*sartikeln.

Sonneberg, S.-M., den 28, Februar 1918.

Herzogl. Amts32eri&©t. Abt. L, Sonneberg, Sein, [68017]

Im hiefigen Handelsregisler Adi. B ift heut: unter Nr. 3 des Registers folgender Sintrag azmat worden:

Jtahdem das Korkur8verfaßren üher das Vermägen der „Sounebezrger Ziegelei Aottnavr, LftiengeeTiat in Zonre- berg“ dur Beschlufi de3 Herzogl. 2mta- gericzts bier vom 16. August 1917 auf- g2boben worden ift, wurde dite Firtna auf Artcag gelobt.

Saounebrrg, S.-M., den 1. Färz 1918.

Herzogli, Amtegeriht. Abt. I. Stettim. [68018]

In da3 Handelsregister A ifi beute bei Nr. 2242 (Firma „ZBaBbriei Stibhe“ in Siettis) eingetragen: Der Zuschneider Ernit Groske tn Stettin ist in das Se- äft als persönli battender Gesel- iczaifter eingetreten. Die entstandene „Offene Hand?!égejellsZaft“ hat am 1. Viärz 1918 beaonnen.

Stzettiz, den 2. März 1918,

Königlih:s AmtsgeriEt. Abt

Yi- Tilwit. [68019]

Im Handelsregister Abteilung B it vei der unrer Nr. 24 cingetragenen Firma „Pan Separatox-BSeseUsBatt, Seele schaft mit veschränkier Haftung in Tilfit“ folgende Einiraguna erfolgt :

Dar Besbluß der Seselistafter vom 11. Febrvar 1918 ift der Geielliaftsy-r- irag brm 24. Dezember 1903 dabin ab- geändert:

Ì 3. Gegenstand des Unternehmens {si die Fabrikation und dec Berteieb von Waren all:r Art, ter Erroerb anderez Unternehmungen und die Beteiligung ar iol&en. Zu einer wesectlicen Aenterung er biéberigen Art des Fadritkvetriebes be- darf der Veschäftasührer der Zustimmung des Lufsi®tsrats.

S 4. Das Geshäfttjaßr läuft vom 1. Januar bis 31. Dezember.

Das jet laufende Geschäftsjahr endigt am 31. Dezer1ider 1918.

Tüúfit, dea 1. März 1918,

SöniglrWes Smrêgerit. TOomA Fr. [88020]

In das hit: fig2 Handelsregister Kb- teilunç A ift beu!e bei Toicenden Firmen :

a. Nr. 1: Seaft Stat. Lann-rz,

b. Ne. 32: Rözei Æ Aligiug, ToudEeva,

c. Nr. 73: £. Johanunfen, Tondern,

d. Tr. 100: Bct. Fr. Pexerjen, Tundera,

eirgetragen :

Die Firma ift erloschzn. Touren, den 25. Februar 1918. Königliches Amtsgert(i.

Tr A L, SefanntmaB1g. .

Eingeiragea wurde im Firmenregtster tir Laufen die Firma „Michgei Haber- lauer“ mit dem Sitze in Wo!kexrSbnrf. Inhaber te: Firma i] Michael Haheis lanver, Kleinme@anikfer in Woikersdorf, Dde. Lampotinç.

Trausftein, den 28. Febecuar 1918,

Kgl, Amtsgericht Traunstein (Registergericht).

[68024]

Abt. B. Nr. 134, Firma Fabrit | Traunstein. [68022] sie Geschobteile mit besch: uuter , „Bekavutmuahung. Saftuug in Solingeat Die Herren} Im hicsizen Handelsreyist:r warde ein- Gürovoriteher Hermann Deppwmeyec in | getragen:

Die bitherige Firma Kursanfalt Salus Bav Neicheuhali Fautschus uud KowgaliwSsti tit geöndert in: „fiur- anstait ©alrê? Sab. Reicheahall S5aut- us un Shrendi“,

Mit Wirèung vom 1. Mat 1909 ift der Gesellschafter Kowoaltw2kti ausgeschieden und eingetreten a!s Gesellschafter: Kkrendt, Hermann, Apoißeker tn Bad Reichenhall.

Tranzustein, den 28. Januar 1818,

Kal. Arntsgeriht Traunftein iRegistergerickt).

Trauntztrin. [68023] Bekanntmachnng. Firgetragen wurde im Firimeareaister für Aibling bet der Firma „Karl Wifcher““ in Aibiin3: Firia erloschen. Trauufteis, ven 28. Februar 1918, Kgl. Amtsgericht Traunstein (NReg!stergertcht).

Trier. [68021] In unser Händelsregister B wurde heute zur Firma: Cigarettenfabrik

Zurmayen, Gesellschaft mit bes&@zrüin?- ter Haftung zu Trier, etogrtragen:

Durs GesellsGafterbesGiuß vom 16. Fe- bruar 1918 it dic Desels@aft aufçcelöst und in Liquidation getreten.

Zum Ligutdator ift der Rentner Stepian Neuerburg fen. in Trter beitellt.

Deter, den 23. Februar 1918,

Königliches Amtcgerit, Abt, 7,

UJjost.

: 680257 Im irmenregisicr 1 die i: Abtl 2 un'er r. 11 engetregene Firma auf. gelôi worden. E Amtsgericht Ujef#, 23, Februar 1918, Veibert, Rheini. [68026] In das Öande!êregister Abt. A if heute unter Nr. 296 bei der Firma Heck@-en 4 Kran, Deiligenhaus, fo!g:nres einge- tragen g: d te Liquidation ift beendet. Die Fir:y ift erloszen,. E Weibext, den 28, Februar 19:8,

Amtgericht. Ira btefigen Hard?lêr-atter I T ift

beute bet der urtcr Nr. 164 eingetracenen Firma L, ZBoöóeim, Saarlouis Zweiäntedertaß:1g in Völklingen, d-r Kausmann Say Goldschmidt in Vz?z, lingen als F rmeninhaber eingeiragen worden. Der Kaufmann Ludwig Woll, heim wurde als Firmeninkaberr gelöst Vödltliugeao, den 26. Februar 1918, Köntalicßes Amt5gericßt,

VOlKTIinger. [68023] Ia hiesigen Handelsregister B ift beur het der unter Nummer 5 etngetragen-n Firma Rögtling’ithr Eisez:- 115d Stahltzerre, G. m. b. D, zu Volle, liracu, folgendes eingetragen order :

Di2 Prokura des Zetriebachets Frig Amende in Völklingen ist erloschen.

WDlflinnen, ben 28. Fcbriar 1918.

Könt,Tißes Amt 8geridt, VölKklinzens. [63927]

Im hiesicen Handelsregister B it bei der unter Nummer 14 eingetra-enen Firma Falf- und Cewentwerk Überheren, D. m. 2. H. in Wölflingen, heute fol gdes eingrfragzn worden :

Der Geschäftsführer StablrverkschG-f und Hüttentngenteur Frtedrich Amende it als Ge'œäftstührer aus der Sesellsczaît aus geibBieden.

BVöltlizgen, ben 26. Februar 1918.

Köntgalich-8 Amtsgericht.

Vreden, BZ. Wünstor. [6838030]

In uaser Har delcregister ift Heut- zu der unter Nr. 62 einactragenen offer.en Handelsgeell/ Fast Sebrüvder Nießiug in VBredzn folgendes eingeiracen:

Die nebenftehende -ffene Handel3gefe[l- sbaft tit duech dea Tod d:8 Kaufmanus Serk ard N-eßt=g aufgaetbdi.

Der Kauftitans Frans Vießtng 21 Vronen füh: t die Firma Gebrüder Ni-ßing in Vri:den fort.

SBreben, den 26, Februar 1918.

KönigitLes ratsgertcht.

WoiGen. BzfaurmmmafGung.

In das Handelsregifter geiragen ::

Flrma: „ohann Naisez/; Inbaber: Jozaun Kaiser, Kaufmann in Walder?- hof, Gemisttwarenges{chäft und Limorade« fabriïation. Ort ter Hantelêntezdcrlafung: Bal: 866.

W-idez, den 1. Närz 1918.

K, Äraisgerichi Weiden, RegistergetiYt,

T CLSEWEAS A, [680327 Ina unfer Hardeltregister A Nr. 28 ift veute das Griósen bder Firma Sotttelf of, Vaures- 110d Ziammergesckchät in Weißitealser O. L, eingetragen. Weißwasser ©. L., den 28, Fehrvar

1918, . Königies Amtsgericht.

Wesel. [68033]

In unser Handelsregister Abt. B ift bei der unter Nr. 38 etugetcazenen Firwa „Hotel Sscyerhaus“ Sefellsaft mit LesHrüunster Daftung zu Weser folgende Eirtragung beroirkt worden: ;

Nach Einstellung des Konk :r85-riahiens und dein inzwisck{cn exfolgten Tode des Gesœätsführees Angust Herrmaan zu Duisburg ift auf Antrag etnes Stäubigers dur Serilt3bes4luß Lom 27. Februar 1918 der Bücert:evisor, jegt Untero! fter (Freaïd Dettmer zu Wesel als L:quidator der Geellschaft bestellt worden.

Wesel, den 28. Februar 1918,

Konigliches Amtsgericht.

Wittlage. [68034] Ia das hiesige? Handel3regisier A _ ift zu der unter Nr. 33 eingetragenen Firma J. D. Buck in Vad Efjzn cingetragen: Der bisherige GeseUsckaster Kaufmann Heinri Buck in Bad Essen ist alleiniger Inhaber der Firma. Die offene Handels- ges-lsGaft ift aufgelöst. Wittlage, 28. Februar 1918. Königliches Aintegericht.

WWolsenbüttel. [683036]

In das hiesige Handelereatsier A Band IT ift beute unter Nr. 119 die Firma WiHelm Got, a3 deren Inhaber der Kaufmarn Wilhelm Goeg in Wol'en- bultel mit Wolfenzüitel als Nieder- lafsung3ort eingetragen,

Der Ehefrau Goeg, Marie geb, Ge:dey, ift Prokura erteiit.

Lgifenbüttel, den 5. Febrvar 1918.

Herzogliches Ämüisgerit.

Veranúiwortlicher Schriftleiter: Direktor Dr. Tyrol in Féariottenbura, Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Der Vorsteher der Geschäftsstelle, Redmungsrat Mengering in Berlin, Verlag der Geschäftsstelle (Mengering)

in Berlin. / Dru& ther Norddeuishen Buchdruclere? uns Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 3%

(Mit Warenzeichenbeilage Nr: 18.)

[68031] Ire tin

infte iger und König

Berlin

l gen über 1. Ein tseintragêrolle sowie 11,

lage

h Preußi , Dienstag, den 5 März tragung pp. L finble, 1 über Konkfux

t

zum Deutschen Reichsan

A Ds

Der Juhalt dieser Beilage, in welher die Bekan 8. Zeihen-, 9. Musterregister, 10, der Urheberrech besonderen Blatt unter dem Titel

Heuntral-Handelsregister

für das Deutsche Nei kann du glihe Geschäftsstelle des Reih

D,

reinê-, T. Cecnofene Warenzeihenbeilage

für das Deutsche Fac), (Nr. 55B,)

Das Zentrai-Handeisregister für das Deutsche Reich erschei T del8regist D tidhe Net eint 2 4 10 Pf, für das Vierteljahr i 9 gespaltenen Cinheitszeile 50 Pf Außerdem wird a

4. aus dem Handels-, 5. Güterrechtê-, 6 r Eiseubahzen enthalteu sind, eri@eint nebst d

F te, 3 Gebranchsmuster, uud Fahrylianbefanntmachungen de

vou Patentanwälten, 2. Patent fe und 12. die Tarif-

Das Zentral - Handelsregister r Selbstabholer au durch die Köni ilhelmstraße 32, bezogen twoerden.

H Handelsregilier.

worms. Befanntwæahuntg. [68037] »oMärtyeëheimer & Nehr“ in Worms und deren Inhaber : Märthesheimer Kaufmenn in Worms, wurden heute in unser Handelsregister ringetragen. Wo m8, bten 28. Februar 1918, GroßherzogliWes Amtsgericht.

worms. Befonttmadchung.

m Handelsregister des biefigen Sericzts wurde heute bei dec Firma „Müärthes- heimer &@ Nehr, Besellschaft mit be, schränkier Saftung“ in Worms ein-

etragen : ; V Die Gesellschast ist aufgelö, Zum Liquidator ist der seitherige Geschäfts- führer Johann Martin Märthe3heimer Ik, Kaufmann in Worms, bestellt. Worms, den 28. Sroßherzogliches Amtsgerict.

rckch alle Postanstalten, in Berlin

und Staatsanzeigers, SW. 48, gn er Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt

en 20 Pf. E Anzeigenpreis für den Naum einer uf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 29 v. H, echoben«

Einzelne Nummern kof

Bammerta!, und Landwirt in Net? mitglle»er gewählt.

rch Beschluß sammlung vom 17. Februar

Venosseuschaït mit he pflicht, Kttoua.

30. Januar und 21. Segeastand d der Ginkauf, die wertung von mittels gem

sckrärkter Haft- ie Sazuna t am Februar 1918 feft- es Unternehmers ist Bewtnnuna und die Ver- Milc und MilXpredukten meinscaftliden Geshäftsb=triebs. aftsumme Bbet«ägt 500 M für jeden übernommenen Ge!häfteanteil, teiligung des Genossen it bis auf 5 Ge, Gäfteanteile aeïtattet,

Die SenofensGeft ift du der Genoralver A | 1918 aufge!8ft. chönhe:r, Emil St:lzer, Hugo Mcx Menze! fiad nicht dor des orstands. Zu L'quidatoren Knd bestellt der Deko- Mor Menzel Bücherrevisor

ZFohann Sigmund L f bctm, als Borstande”

Heidelberx, den 28, Februar 1918. Grob. Amtsgeriht. 111, HMotfdenheim, renz. Zn das Benofsensha!t8regiier Blatt 98 wude WewerbeHn

Die Firma laut-t nunmehr: Et, Lud- zietuSafscurs ciugeirazene Serofenimafît mit unbeschzäukteæ Gaftpslicit, De Segenitand des Unternehmens ift fürderbtn: Die Besaffung der zu Da:leor und Krediten an tie Mitalterer erforderltid;ea Geldmiitel und die SWaffung weiterer TEturihiungen zur Förderung der wirt- ihaftitßen Lage der Mitglteder. ger gat: Gerrinne erzielen, als vtelmehr die wirtshafili5 Sbwachen stärken und bas geistige und bl setnec Mitalteder fördern. Demgemäß hat sib die Tätigkeit zu: er- itreden auf a. die Förderung 0-8 Syar- b. die Ansammlung etves unver-

Bereir.8vermögens (S ¿ur Förderung

e und Adolf mehr Mitalte

rationsmnaler

Nähnitz-Hellerau und dex

Alfred Papsdorf in Dresder Dreéden, den 2, März 1918. Köntglihes Amtscertit. Abt, Il.

Tiechstäit.

Betreff: Darleheuskasseuverein Eras- G. m. u. H. Au?gescteden : Josef Wiesner; hierfür in den Vorstand ewäblt: Shimpl Mihael, Gütler in

Eichstätt, den 1. Märi 1918. K. Amtsgericht,

Fallzrslebem, [

In das biefige Gevossenschaftsregifter Ne. 12 ift bei der ta Liquidation befind» lien Genossenshaft Shmenex Fyar- und Darlehn2kafsen - Vertin, cirge- Senrffenshatt HSattvfli®t in Ehmes [6 am 31. Dezember 1917 etnartragen worden: Nach Becteilung tes Genossenschafts. vermögen8 ift die Vollmacht der Liquida- toren erlo’Gen,

Sallez2teben, 28, Februar 1918.

Königliches Arnt3gericßt.

Freiberg, Sachsen. Nuf Blait 13 des Genossen\scafts- registers, die unter der Firma Seck- uud Dousumv-erein zu Dalsvriike und | Gal enneiragen2 Bernofset- Haft mit ZeGZränfier Daftyflicht in HDalsvrüdke betreffend, it heute einae- tragen worden: Heinri Bernhard Wser if als Mitglicd des Verstands ausge- Der Hüttenarbeiter Max Ernft Lorenz în Sand ist zum Mitglied des Vorstands bestellt.

Greiberg, am 28, Februar 1918.

Köntgliles UmtsgeriGt.

Fürstenberg, Westf. unfer Senofser\Gaftsreaisier ift bim Kon‘um-Vorein „Efseutho“ e G, 10. b. D. Esscertho (Weitf.) Bu.-N. 7 folgende Eintragung bewirkt

Dur BVes{l"ß ver Generalversamm- sung vom 3. Februar 1918 ist die Haft- summe auf 30 6 ecböht. Fürstenberg (WestÞ)., den 22, Fe- Bruar 1918.

Königlih2-3 Amtsgerickt.

rürtin, Bayer. GenofeasHastêrrgitecreintrag. eoSobfenvprävarier-wadVerpactung&- arstalt Neustadt a. 2 DBenosseufcsaft mit bes{räuttcr Safte pslih:“ in Neufttadt a. A. An Ste[l- des auzeschiedenen Vorstand8mit-lieds wurde Wellhöfer, Hans, in Neustadt a. F. als Veorsitender in den VBorsiand gewählt.

Fürtt, den 2. März 1918.

K. Amt3gerihßt NegistergertHt.

Geitorf. [

In das Biesige Genofsen\@afts: egister,

ctr. die Spar- unv Darlehas!asse,

G, m. 1. D. {a Düänishenhagen,

ift heute cing*trage ::

An Stelle bes au3 dem Vor

acsStedenen Gestwirts Friedri SchGüt!

in Dänischenbagen il der Organist und

Lohrer Grnt Döfsel in Dänischenhagen

als Veorliant:8mitglieh gewäkit.

Geitorf. den 24. Februar 1918. Köutgl. Amtsgericht.

GiIadeunbach. Unter Nr. 21 des hiefgen Senofsen- cer? ift heute bet dem Vießberee Spar- 1nd Darlehnstass-uverein, e, M, t, 12. D. tin Bieber folgender Eintrag b-trirît worden:

Heinrich Hofmann în Bleber ift jeut Brreinstvorsteher, Louts sein Stellvertreter.

heute bet der Ficma | nt Gersteitez, e. G. m. S. in Versteiten einge! rat hat in fziner Sigzung vom 20. Februar 1918 an Selle des ver- storbenen Karl Stabl den Niard Kreu\%- mann, Kaufmann in Geritetten, als ‘tell- vertr. Vorstand?m?ta"ied bestellt. Den 2. März 1918,

al. Württ. Amtsgerit

Hridenheim a. d. Vez. Mitlesheim, KiTaol. In unfer Senofsenschaftsregi wurde heute bei Losberaer Rindvieh- zuMitgenofensüaft e, 3, m. b. §. zu Bo3kerg eingetragen, daß der Laznvwiet Sotthard Adolph! von Bosberg aus dem Vorstande au?gesLi-den uvd an setze Stelle Johann Josef Groß nann daselbst neu ewähit wordz2 ist, N Ae (Eifel), ten 14. Februar L 2

Königlihee Amtsgerit. Hindenburg. [

Im Genofenschaftz3register Nr, 17 ift der Spar- uüd LDavrlehausfafse, E. G. m. a S, în Kuauzendorf am 27. Æebruac 1918 eingetragen werden, daß der Marks@eidergehilfe Josef GBaida in Kunzendorf für den verstorbenen Franz

Das Gesch{äfts}abr vom 1. Mat his 30. April des fof- Veorstandsmitalleder sind cr Peter Dierks, Albert | Heinrich Schulendura tn Altona. Die Willenserklärungen des Vorstands er- | bah folgen dur 3 Vera Zeichnung çcesicht, in mitglieder der Firn ihre Namensuntersckzr Bekanntmachungen der GBerofsen- gen tn der NorddeutsZ-n Nilh- 9, Hamburg, unter der Firma, unter- dnet von 3 Vorstandsmita Aufsichtsrat aus der Firma der Genossenscha ave! M A L N om 25orlißenden des Auffilßtärais oder dessen Stellvertreter. Die Einsicht der Liste der Genossen {f Dienststunden des Geri®ts

Altona. Königliches Amtager!2t, At, 6,

Brandenburg, Kavyet. Genofsenscchazftsregißier unter Nr. 55 ist heute die Firma „Einkaufs. seibstäadigee Bäcker nud Konditoren zu Beaudeubirg a./ Þ., eingrteagrne Senoficnsdzaîé mit beschräukiee Dastvflicht““ mit dem Siß in Braudbensu=2g (Havel), eirge- D118 Statut it am 15. No- vember 1917 und 11, Februar 1918 fest- g’stellt. Gegenstand d-8 Unternchmens ift Förderung des Erwecb3 und der Wirt- schaft der Mitglieder, insbesondere dur den gemcinschaftlihea Einkauf, die Her- stellung und den Verkauf ber zum Betrtebe des Bäler-, des Kond!torgewerbes und verwandter Gewerbe erforderli®en Noh- stoffe halb- und ganzfertigen Waren sowte der Mos&tinen, Geräte und sonfigen Be- Bearntmacungen exfolgen unter der Firma, gezeiGnet von mindestens ¡wooi Vorstandsa:itgliedern, oder wenn l? vom Aufsichtsrat ausgehen, unter dessen Nennung und von seirem Vorfißenden F. A. Gürnther’'s Bäter- Falls dieses Blait

Der Aufsichts Verein will weni aenden Jahres,

die Milchänd! fittlihe W-

nd9mitglieder, die dem 3 Vorstand?- a der Sonossenscaft G

E dor MirtiBafts- ift beifügen. x Wirtschafte-

vzrhäitnisse der Mitclieder, c. Etnctchturg der ländlichen VBoblfabrtts, unh Geimat- dfl!ge, d. die Einrichtung vov Vereins8- \Hiedfgeriten Kechisitreitigkeiten uater den Mitgliedern, o. die Vekämpfurg des gemeir\chädlicen Handels mit Grundstücken und zwecktuäßtge der Entiuldung des f. die Verantzallung be- lehrender Vorträge urd den Austonsb Erfabrungen gliederversammlungen. Bekanntmachungen forgen im Landwiris&aftlichen Senofsen- s{haftsblatt in Berlin. : Am 28. Februar 1918 fn Nr. 54 bet dem Allgemeinen Konsuns- vereiu für Müibhaufen gegeud, eiugeizagrne Senucfen!äait mit beschrünfkter SatpAäiSt in Mis hausen: An Sielle der zurzet derten Voiftandémitgkie #Fofel wurden dur BesBluß des Aufsitsrats vom 9. Februar 1918 dite htsratëmitgliéeder Bernhard Stich und Ernt Eichholzer als Borstaudsmitglieder für bie Dauer von einem Jahr bestellt. Kaiserliches Amtsger'# Mülhausen. Mousí au In unfer Goncfs2nsckaftsregtiter ft beute urter Nr. 30 vie Gencfszrs{aft in Ftraa eo tbbeluer Syar- 106 Dúuvlehusteffen- Vercin, etugetragen2 Genossenfaaft mit u7besckSränkier Paftpflich:“ mit dem Sitze in Köveian eingetragen wo:d-n. Das Statut ist am 13. Februar 1918 Gegenstand des Unternehmens ist die B-sGaffurna der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Seldmittel und die S@offung weiterer Etnricktungen zur Förderung \chaftlihen Lxge der Witzlieder. Vorstand2mitglieder sind dte Landit-te : 1) Heinrich Trinks als Veretnsvorst: her, 2) ÎReinbold H»ntsh:l ais Verein8y9r-

stcherstellrertreter, 3) Gotthelf Fainz,

sämtli tn #5be!n.

cs Gesäftsjahr ist das Kzlerderjahr. ergeben urter tcr von mindestens zwei Verntantémitgliedern unterteiGneten Firma der Genofersck&aft im LanadroirtschaitliFen blatt in Neuwied.

ter Nr. 21 ebruar 1918, Nr

N j Vermtin5erung

ltevern, oder,

falls fie vom ehen, urter

[

Dex Kaufmann Karl Kraft in Zerbit it rit mehr Beschäftsführer der Gesell, haft Kraft und Boehu, Geselsckchaft mit beschränkter Haftuzg in Zerbst.

Zerbst, den 1. März 1918.

Herzogl. Anbalt Amtsgericht.

Betetligurg an

besckränttre Srundbesizeg,

während der

jedem gefatte Die sfent?iäen

G enc af - Auf Blatt 257 des hiesigen Handela- a Ga er registers, die Firma Steinfabrik Zötlitz, Geselsaft mit besch«uänkter Safturg in Zöblite betr., ift heute ein Der Kanfmann Ern Scficktansky ift nicht mebre Neuer Liqu'dator ist der Geschäftsführer Georg Fletischmann in Zöbltu. Zöblig, am 2. März 1918. Königliches Amtsgerit.

Zwick U, Sachsen. Auf Blatt 2095 des Handelsregisters, die Firma Maguus Hahu in Schede- wig betr., ist heute etngetragen worden : (rus Mcgnus Hahn ist ausgesgieden. Der Uhrmacher Magnus Sedew!tz ift Inbaber. Zwickau. den 1. März 1918. Königliches Amtsgeric{t.

1) Genofßsenschaf{s- register.

Aldenhoven.

In das Genofsens{Gaftsreg!ster i unter Nr. 16 die Genossenschaft unter der Ficina „Zhuneider-okftoffvereinigu=g

etterich und Umgegend, eingeiragene schaft mit beschränkter Haft- mit dem Sive in Setterich Das Statut ist am

enofseufcchast L'quidator. Laa

Umgegend worden ist.

Amisgericht Siubeuburg O. S, KAricrohe, Eadzn. s In das Genofsen\Haft3register ist zu Band [I O.-Z. 61 zur Karlêruher Säute- und Fettvezwertungs - Ge- nofenschaft, Karlêruye etngetragen : Heofmezgermeister Friedrth Ebbecke ift avs dem Vorstand ausgeschieten ; an dessen Stelle t Meßgermetiter Friedri Fazler hier als Vorfiand gewäh!t, Karlöruze, den 28. Februar 1918, Gr. Anit3gericht. B L.

Lauban. In unser Geno

r - Candau, Rig

Camill Bilger,

Alfred Hahn in

dartsartif?7,

[ F: n\Gaftsregtster Nr. 20, «Laubaner Getrcideverwertung, S Dea, m. b. S. Lauban“, ift heute folgendes vermerkt worden: Die bisherigen Verstandtmitglizder sind L q 1idatoren. Spalie 7: Dur Bes(luß der Generalversommlung vom 16. und 20. Februac 1918 ist die Genossenschaft

Lauban, den 23. Februar 1918, Kön'gl. Amtsgericht.

LügumKIostor.

(intragung

und Xondikorzeitung. Spalie 5: eingebt oder aus anderen Gründen die Veröffertlihung darin unmöglich wird, tritt an feine Stel? der Deutshe Reis anzeiger bis zur Bestimmung eines ande: ea Wilens-rklärungen bes Vor- standes erfolzen durch zwet Vorstandsmit. alleder, Die Zel{nung geschleht, indem die Zeichnenden der Ftrma der Genossen- \ckait thre Namensunterschrift beifügen. Borstandsmttgileder sind: ; Hermann Kleinfeld und Ernst SBulte, sämilich Väckermeister in Brandenburg (Havel). Die Haftsumme beträgt 300 M. Die Beteiligung tft auf böchstens 10 Ge- \ckchäftsanteile zulässig. L Liste der Genossen tit während der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet. Brandenburg (Havel), den 22, Fe- bruar 1918.

Königliches Amtsgericht.

Castslann. [

Ja das Gencssenschaft3register til beute bei der Moilkerxcigenofsecushafst, ein- getragene VBensssensZNaft mit un b2e- fchräuktecer Daftofli&t in Kisselbaci eingetragen worden :

Ackerer Jakob König tr BudenbaH ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Akerer Johann Johann U jenseits in den Vorstand

Caftellann, den 19. Februar 1918. Köntaliches Amttgericht.

Dierdorf, Bz. fcblenz. [68042] In das GenossensGxftgregister ist beut2 het dem Darlehvsfaffenrerrin flir das Kirspie! NauvatH, e. G. m. u. Ÿ, in Ravuöa@ eingetragen, daß an Stelle des aus dem Voistande ausge\{tedeven Nckerers Wilhelm Vogel 2. der AÆcrex Friedri Achenbach zum Vereinsvorsteher erbert Schnetder 2. in

eingetragea worden. eingetragene

27, Januar 1918 fe

Gegenstand des Un as Eenosserschaft3-

register bei NMudel8mejeriet Arunaa, e. S. m. 1. S. in Alslebenunocden der An Sielle des aus dem Vorstand aufgesÆtcdenen Carl Nielsen ist der Land- mann Die Ol-sen in Asfth in den Vor- stand gewählt.

Lligremklofter, den 28. Februar 1918.

Königliczes Amtsgericht.

ì ternehmens ist der einshafiliße Einkauf und die aemein- schaîtlide Bearbeitung voa für das Bekletidyngswesen. der Genoffenschaft ex Firma, gezeichnet von mi stand8mitgliedern, und wenn isihterat ausgehen, unter Nennung ben, gezzihuet von dessen Vrtsißenden, Berlin herau8gegebenen „Deut- nossenshafteblatt*, unter Um- „Iülicher Kreisblatt". 8mitglieder find:

1) 2e Nömgens, S&neider in Set-

2) Kaspar Thelen, Schneider in Gereons- weiler

9) Konrad Thelen, SMnelder in Ueba. r die Genofsens@aft e, daß die Zeichnenden Namensunte:schrift hin- rstand3mitglieder können für die Genossenschast larungen abgeben. Diez der Ger offen ist während den des Gerichts jedem ge-

Aldenhoven den 1. Mär i j i 1918. Köntaliches Amtsgericht.

Genau O, T0790A) enichaftêrrgistet. Februar 1918, q i d: Terraingesellschaft R E E Tien rantter Ba t, Dur Bes@Sluß der Baal, vom 11. Februar 1918 ist auf 2025 46 erhöht. Dem- r §8 11 des Statuts, rel Gäftoanteils und

Februar 1918, ischeinkaufs-Gertofsen-

Albert Kink,

Peter Well Bekanntmachungen

U Ne Bekanut- Wer csfzns{haft8- DieWilienterklärungn des Vorstands ersoïgen dur gemcins{ lie Namensunterschrift von mindestens ircci Voritand3mitgliecdern. Die EinK{t in bie Liste der Genoffen 72 während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet, Mustaz, den 28, Februar 1918, KFöntgli®des Amtsgertießt.

Non Teer

Die Elnsicht dr

Im Genoffenschaftsregister unter N-, 24 bet der Firma Wotterei e, S. mit uver. Haituicht in Vüexmeudig, folger d:3 Fn Stelle des ver- ist Jodzann

Ooeruienbig,

eingetrazen worden : benen Wiihelm Kehrîig Clzer «us Odbermendig und an Sielle deg veritorbenen Gottfried Klöppel ift Andreas Klöppel zu Obermendig als Vorstandz- initglied gewählt worden. Mayen, den 1. März 1918. Königl:ch:8 Amtsgericht. Wontahaur. In unser BenosensGaftsregister ift unter Nr. 12 bet dem Cadeubacher Spars- 24. Darlehustafsruverrin e. G. m. 18. D. folgendes eingeiragen worden : des ausges{tedenen Vor- flaud5mit,lieds Jakob Simon {t Josef Stog 1 ta Cadenbach in den Vorstand gewählt worden. Moutaßazux, den 26. Februar 1918. Königliches Amtsgericht.

Mil ausen, El, [ SBenossenschafiZregist:r. Es wurde eingetragen : Am 27, Februar 1318 in Baud 1I[ Nr. 28 bei dem Stet. Ludwiger Day- etrgetragene Se usfsent@at mit unve sGräukier Saft- pilicht in Ste. Ludwig: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 12. Juni » Johann Mibael Ziegler ! bzry, 12. Dezember ob Fronmn T, Landwirt fn Saßungen der Genofsens§aft geändert, i

E Lw M ain A

beute zu Nr. 5 Würger - Kousun- eingetragene Sc- nofseuscaftmitbeck{GrünrkterDaftblieht zu Selba eingetzra Johann Welker und © find aus dem Vorftand und an {hrer Stelle in Sekltach

ie Zethaung ge[{chticht in der Weis ¿u der Firma {hre aufügen. Zwei Bo pel peverbindlich AOGnen und Erf Einsit der Liste

Verein SelBach,

Ff r wt

gen. worden. ohann Valentin

ram

als Ka'fierer

Jobvann Meter daselbst als Beisizer in

den Vorstand gewählt.

Nobselden, den 27. FeBruxr 1918, GroßherzogliGßes Antegericht.

chunidt in Sieber Heinri Christ ift zerstorben, neu etugetreten als Vorstand3- mitalted Karl Bernhardt, Bergmann in (Fen.-RNeo. Nr. 21.) Glatcuba, 28. Februar 1918, KHöniglies Amtsgerißt.

eta olberg. Senofsenshafisregistereintrag.

69 zur Firma Laud- wirtschoftliche Ein- uud Veoufauf?- genossenfaf: Vamriental-Rei!8helm | tehnerlasstavztin, eingetragene Verofenschaft it Bo, räukter Saftyflicht

Altona, File,

Oberhaus tn, hain. in das Genoff

In unser Genossenschaft3register ist vei ragenea Firtna MeiaAgewerbe Berosfenschakt Ober- hausea Rib. eingetragene Geucsse:t- aft mit Besheränfier SchftpfiBt in Dóerhar:sca, Rhld., folgendes einge- tragen: Dex Fabrikant Fri-dr!@ Köpper ift aus bem Borfland ausgescteden. An teVe ifi zum Narstand8mitalted der Wagenbauer Peter Wirg in Oberhausen

Oberhausen, Rhlb., den 15. Februar Foulgliches Amitdgerct&t,

und der Ackerer den Vorstand gewäblt worden t. Dierdorf, den 22. Februar 1918, Königliches Amtsgericht.

Dresden. Auf Blatt 70 des Genossenschafté- regifters, S D es Ae A enoffen Maft ohe - Aönigstiva

iee Genossenschaft nit be- i An Stelle der verstorbenen Johann Sig- | féränfter Dafipflicit in Klose, A N I, und

aft A mit b

Bard T QO.-: entsprechend if betr. die Hôhe de aftsumme, q

1 Gen. M.49: 9 {haft Altou

BVammeutal,

1912? wurden

ord Lest, ringetrageue ! hzute elrgetragen worden;