1918 / 66 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. 0 O 9 9 - P r S L “c d by \ Da { E Berichtigung. L. Bilski, Wriezen 5. Unteroffizier Geisler, z. Z. Charlotten- | Marktsckeider P. Leichmkf, C H 5 Ga Como Glad P ckHi horen „Rat Broésat 2 rf 209. Gabenliste (Nr. 36 tcs Neids- und Staats durg 92, Past. 21. TeTITCDET Zoppot s Ge! . 2D g.“ Nat Tau Pre a ; der Nuhrik:: Vei der | Grunow, Stegliß-5. Dr. L.-Tonn, Apotheker, Bromberg 5. Qver- s ernt, Sccbroter, Veo: L T S 7 Q Etdiges Heln 3

n2ætgers vom 11. Februa F.) find unti 4 S :

F ® A M D o 7 7 ao Se A E L C T4 5 4 ad Ty c T y 9+ 5 & Inng2 Nationalstiftung binter Kal Fortmeilter Afton, Grünbaus 5 ntSgeridtSrgt, Wei „Aultt3rat, Ur. Schultheis, Damm D Jobannes «O7 i î immel} 7 «Ti 1 14? (Uur I F F / s

7 -

C e 7 E Do nee d «, 144. « L ? h ( r d 4s », 3 L fh G V E Le Wi 1( v5 IN..2 \ 5 N i ¿ j s nie F "i Nor N onthoEr el Porr ‘torstmgifte direktor 3 iatonus L & ddt Tefi 7 ç E t E, ; P folgende Zeichnungen ansgelassen worden: L ttomar Seppelt, Sngmann, Ki, priv. Ui r-Apotdeker, Fal! IOILEg O - SINTHNIC Une 7 han p 19 alonus L, S PE 4 Mi ® Bo. 3, Gui F its Q T e C d

P. L: rep I R A ck M aros “1 kid Ei V Aer MDP.roagerio O + o ntg bonr r Deilke XZoiderT ENTOT - 10 § as Ute c í \ Me tallar. abri &G. m. b F 5 F: InPpettor TBenzel Kroduich 10. LOAANNEI, xDTILAITalden 9. E TOgeTie L MDLLe, C 7 . WeT, X ¡BeT A, ch Lide 1 RZUCT LOT * T, § Rempel Dahbs ce N L L

Apotheker A. Nocs. Gemünden 10 Cö5lrrs E é llnarantaReN ) Boe! Í iewib 10 Tau X Pertorite î F iedriMS- menter (Xdelmann, Stepenig ck@täanmalt Baus “_* DL -

wit 4. VLUOCE, Gemünden U, V mdbut-Vletallwaren ADT . ° oer S E E p Ap S Lw ‘4 x Es L Mrt E R T ch1 s c z ( L

M, D. D, 30. T). Caspar, Mag-Baurat a D 5 Mes L rub 10. Adotb. : TuUgg, ilen 10. in der Privatklage Abel/Drecksler

t. D. 50, T 26p Nag. -Baurat D_5 elnp- rud 10, 2 ¿D 1e TLDA ] n

s P. WQ-ILDAT T du Au ui V, M L z Pur n LET , A e) S& G E y f Lg g J 2 l'Î Q F R FD 2 e W k y Lz 2 Î P j . pi ; & Í d ch gie Akt.-Ge\ Witten 2 nt L T rod. He L de If Dan ; 10. M. Kalmbab 10. Oberförster Eda abe, Jag [c [1 5 b, 2 ß lÞ- Breslau J, /t0 Jacobs, Dridebberm 5,05. Bau- un Kuni C7 A h; ge V é en d) Ci Sü! ti t Un ELóni d Le ¿ en Sitagisan Pt e [agroit ammlung) 1750. Reg.-Baumstr. MRicbard EGhrlib | wasser 10. Neg. Baurat N. te annover I T Tig Carl Ludwig Keppen 5,50. Fo. Vr. med. Oskar Hut e, S, E Î L p d 4 *

s Me

(7

+ g

2 x K n a L J s L G en ee Á D A s ck Ag r. L c L L iu 1 E T4,

Breslau » Wed. Med.-HNat Prof. Dr. Killian 50. Aus dem Feld L, Aus Let Wenglinte QPPDi X, zu}. 17,90, Jacob Val s berg 1. Frau Dit, Wehre Î

L c e 6 D M orr i Ta ; { T nor Taniog 1( Poros S T3 Ti R n i MLUNnN S NHalze 1 -mM. d «T DePNer, A U 10, O.

ambur V. nb enede ZU. O aienmubi .-mM,. O. D. ¿ Bev r, S u F “Sai Al 7 ) @ {295 2 E Friedridsstadt 20, Frau von Löbbecke, Dorstadt 20. Pfarrer H. N eiste Breslau 10. Rud. Telt, Kgl. Amtsrat, ] edrichrota ] M Bitt M G. Berlin, Montag, den 18. Mârz Da

„O1, ï : É R A S O T i F : Pastor [lets anzós. reform. Gemein M. Wannske, Wangka, Nachtrag zur Kollekte 7, aîtor

V

b CPtottin V wLCLAL &

b l NOTen on

int n 10 E

Nationalstiftung c Lebmann, Möbelfabrik 25. Oberförsterei Hagendorf (Samnilun Frau Menticre W. Puff 10. Frau von Knorr, Bres! 6, Erwerbs- und Wirtschaftsgenosenshaften

i 5 F intend Kirchentollet T st 4 von Kraus Schoneb 10. Past „Breslau 10, Major "1, UntersuSun achen. So ® r . ò i . c Cinnorintonbon 7 1TMentollétte aut cktenf a. D. pon Krat e, DonebeT: E Í ito C ( ailho “Lr IVV L 9 V L ai E R Œ S aas Po htean) für die Hinterbliebenen der im Kriege Gefallenen. 2 Bo Pr. Superintendez tur, E U F-EN 10 (Kollekte) 18 ge r ht s E O E uße, Neuentir e 1 Aufgebote, Verluft- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl, e . Niederlassung 2c. von Nechtsa1 j 212. Gabenlisfte SE P Cl Es [I G 70. ITE ) CiubErt Gihrt 1D A gutébefiker N Los ‘Arnth] B R LS ‘agrevurg 20, Ritte ° Nerfäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. + 8. Unfall- und Inv liditäts- 2c. 2 4 ; STICdr. VeBler V. m. b. C MUDHTAILTII, Tut 100), (Up. QUtTebelBer YLitimenter Gn, &Emertee 20. 2. Clauß: N e Or e ‘c: von Wertpavicren 9, Bankauäwoise. Bei den Poftämtern gingen in: Wabn 1990 Düsseldorf S Bui E E B Temvlin 16007 Sup. Kraft mh 20 Taentsler & (Fo... Dana u Sn S Ant. Ge, B, (ramet1 Bertiojung 2c. Don Q - . : T is 5 gesvalt Einheitszeile 59 P? C ¿ama N E et Den Ungen ein ; apn 19,00. CVUNeldor!, oMucbart, Kollekte a. d. ) 2empun Lv, Sup. Kraft, miß «V. Laenpier & Qo., Damp graupenmühle Aken E . E n U. Maf Anzeigenpreis fär den Naum eiuer dgespaltenen 2A ( s ), Berschiedene Bekar.rtmacbungen. Kirchenkollekte vom Totenfef gau 229,86. Sup. Arnold, Samm- | Westend 20. Ed. Werner. Vamnover 2005, Marx Wirt Un, 5, Kommanditgefellschaften auf Aktion u. Aktiengesellschaften, Außerdern wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von £6 v. H. erhoben, | S Aa E dach 4,80. Nemscbeid-Hasten 0,90. Ve@eln 119. Antwerpen, Tele- | lung © fest 2 . Sup. Gustav Müller, | 20,65. Sammlung d. Wirkl. Geh. Rat Dr. , Dbe garafenamt 1. Weidenau 29 90. Dinant elegrafenamt 20. Wahn Sup. Erdmann, Kircbenkollette œœrichtpräsdent U, ‘M. Mitglieder d. Yberlantdesgeric 8: “Si D r Ä T! 4 1 e c c ( (— ' 0 , T A T) t, Kirchenkollekte a. d. Diözese | Wilhelm Joseph, Kaufhaus 100. Sup. Scild, Kirchenkol]

s, s 6 D Lin A fte ; 4

4,30. Brüssel, Post- und Telegrafenden altung 309. Brüssel, Fern- j; z Superintendentur, Kircenkollekte a. d. | Diözese Bitterfeld 106,37. Prof. Lafont, Kolberg 12885

Gymnasial-Prof. a. D., Breslau 1,50. | Superintendentur Grosjengottern, Kircbenkollefte aus der Db

ent 3, Kgl. Forstmeister Dick, Utterode 3. Oberdorla 18349, Carl v. Winterfeld, Frankfurt a, M. 999 X! Ü éi. ¡é Rebren, Choßenmühl 3. A. L. Benecke 5. Erich | kasse des Kretses Lebus, Sup. Smidbhals, Seelow (F, f S

r E r p e - C Tonn tas M} / E. M 7 c E 014 ¿4 cegrafenamt 23,90. Slodau 190. SBaenralde 21 40. Luttér-

Ger, Der

s tas Holtgreven

uy e s) O9 Prem

i ü Zeit vom 1. Zanuar 1918 |31492/94 34655 35321 belegene, im Grundbuche von der Luisen- | der 59/4 Ankelbe von 1916, auf Antrag | dea für die Ze L Jauuaë 31492 e E N ftadt Band 36 Blatt Nr. 1844 (eingetragener der Fruu Eama Figner in Berlin- bis o Lobe 1924 auégegebenen |}40515/16 40697 41093 43354/55 Eigentümer am 21. Februar 1918, dem | Niedershönereide, Bruckznitr. 29, ver- Zinsscheinen argeordnet. Der Augt-| Sd. 6 zu à 10008 ; Tage der Eintraauna des Versteigerungs- Sen Mar dea o stelerin a E Meaama wird) Nr. 54661 54860 54881 74305/6 L ; o N Nar L P BeTs 264 1: Uen A: STtrag de 21195 vermerts: die Schuhwarenhindler Câäjar aaf in Berlin - Baumschalenweg, j verboten, an den Inhaber der genannten} 74337. Es „F ine Apotheke, Vemel 9». G. L. Bartsch, Breslau 9. s irentollefte) 264,13. L: Superintendantur der Diözese Sol in [71125] Stedbrief geaen den Gefreiten A Eva, geb. A Hartmann|schen | Escbenvacßstr. 1; l Dap ere eine Leistung zu vewicfen, inódé-} Sräfliß bon Westerbolt-Arenfeltche 2. xousg Temn, Breslau 5. Kl. Wrage, Kirchenfollekte am Totensonntag 480,19. Kommandantur der Fost;y, Der :m 13. 11. 17 ist erledtgt. Gheleute zu Berlin) eingetragene Grund-| 8) Lit. © Nen. 2066 603, 2526 188, | so1dere neue Zinsscheinz cher eincn Eu Verwaltung, èrds, Achthôfen 5. P. Rath, Gr. Sottrum 5. Apo- AOLAN. t Wr Dberrheinbefestigungen 902,04, VLandritter ino sftabêquartier, den 10. März | stúck: Vorderwobnhaus mit rechtem und | 2526 189, 2528 190 und 5 705 503 über | neuerungeshein auszuzcben. Laman n, Geaeraldirektor. ejenberg, Btestrope 9. Amtsgericht H Menu), Den, Göttingen E r nb, erode 2. Oberpostinsp E , li«kem Seitenflügel, unterkellertem Hof | je 1000 Æ der 5 °/; Anleibe von 1915, Wiesbaden, den 9. Mürz 1918, [64005] Aufgevot lMgungslade &SamIdt-Solepy 0. V. Adler & Uer, Damburg 2. Prof. . S. Dede ünchhen 2 Nees , = i 903 86 7 203 88! nta: e Z i r : n m leidigungé midt-Ioseph 5 E ulze nDUTg Prof. Dr Veder, Müncken 2, Nez af 1 Gericht der 81. Reservedivision, und Hausuarten mit Laube, Gemarkäng | und Lit C Nrn. 7 203865 bis 7 203 869 Königltch-s Amtsgericht. Jbt. 12, e

H Untersuhungs werden das in Berïin, Martannen Ufer 7, | 7) Lit. D Nr. 5 433 735 über 500 4 ! über 500 46 neöst Srneuerungssch{ein und | 22970 22: 24954 25053/61 29762

O F

sprebamt I, 65. Brüssel, S elegra nt 103. Sorau 10, Hamburg, Postamt 13, 50, Bentschon 1. Lütti, Kais. Dt. Telegr.-Amt 2, 5. Lautenburg 9,35. Œ@isena, Postamt 1, 6. Holtenau 10. Lüttich, Kais. Dt. Telegr. Amt 2 99. Großbebniß 143. Bradelen 050. Góblenz 2. Templin 5. Wallendorf 6. S raéburg 10, Mönkebuòde 10. Kiel, Postamt 1, 10,35. Mostock, Kay. T Xrüssel Postamt 1, 74,36, Dörtmund (Postsekr. Obermeit) 100. amburg Poitamt 24 1. Beckum °?. Kolberg 302. vétbal-Dreibrunnen 4,0). Groß-Wartenberg 5. Moringen 10. Laz ermebe 2. Rubla

E

a

ck

_—

) AL ++t- urn Lr Beni

Stern 3. ] Panofsky, Paulsbütte 10. Gutsvorstand Goebel, Leißkau 10. Miechowiß 2. E. Boden, Görliß 3. Kgl. Forstmeister ; le Metallwerke, Georg Sindermann, Mallmiß 10. C. F. | Mariemvalde 3. Neichs-Apotheke A. Caesar, Kiel 3. Sulius Los [71124] g - Lw N V L 1 4

r Ribminnon 136 Rimar Se E A N 0 50. Widminnen 13,60, Weimar 86,39. Ie Nigerode : j Jui

Sranfurt a. M., Postamt 14, 20,75. Árendice 7. Loi 56,1 o Fs 28 Sig : Af idd it ahe A aa E | Postamt 1, 75. Bromberg 101. Memel 2813. a hausen 45. f Strempel, Inb. Robert Burmeiiter, Friedeberg 10. G. Svielert, | Wiesbaden 3. Mar Levy, Breslau 5. Frau W Henne 8 a 03 qm groß, Grund1teuermutteriolle | An eibe voa 1916, auf Antrag des Sige- Abhanden gekommen : 9. Dfktobec 13894 auf bas Leben deg Lchn-

Z O - P 0) ————— Die von der „Deut chiand*® Len -Ber- Berlin, Kartenblatt 47, Parzelle 835/250, | und 9 007 208 über je 1099 4 ber 5 % [71205] PDVekanntmaßHung. fiberunzs-Fctien-Sciellsckaf! ¡1 Bzailin am

), d Ç e E

16. Brufßtel, nterna

N

L

1 R verg 1 E 2s, Dillen, Der am 15. Februar 1917 gegen den!‘ 5 i 5 5 j 0 a wörer tn : TITZE on (2 Ee Ee r Bremen, Postamt 1, 3, Peinóberg 10. Baruth 15. Darmstadt, in 10. Prof. K. Wenck, Marburg 10. Carl Meurer, Maschinen- burg 9. Birke, Ober Marklowiß 5. R. Schröter Breélau 5 Shuieter Adfef Paralat erlassrne Steck- Ait, 2680, E 18 000 #, Se E an F DO Der Mantel der 4 9/0 rasüisSen Staals- deners Herrn August Slis in Holzmiaden E 2 519 ¡Hannover DoAtarnt Colon» 5 Ja S A G E 2 na Mis “iQo!s Nora T Trt T: atk ; Q rp tau 9, n » 20 94) bäudesieuerrolle Nr. ' al anlziße Nr. 236 562 von 1902 at 000 A6. T ausgefteüte Pouice Nr. 23 574 T. tft ver- Ga 1, 51,52. Hannover, Postamt 1, 1000. Grkelenz 5, Breslau, abrik u. Kupfersdmiede, Nordhausen 10. Jobs. Wilde Heide 10. f Bergrat Mar Tmrainer, Gilausthal 5. Faleianek Zawadéfi 670 trief, Nr. 49, Stück Nr. 66 742, Jahr- Veelis, den 6. Mä-z 1918 9) Lit. B Nr. 2094 290 über 2000 4 E O ch B ies 7 lige Nor gostamt 12, 7,90. Krappiß, Verein „Gemütlihkeit“ 50. Breslau, | Friedri Eidert, Mehlkebmen 20. Richard Aust & Co. G. m. b. H., f Kgl. Baugewerkschule Neukölln 7. Aug. Scürmann, Plettenbera 10° “na 1917 ift erledigk. ie E t8geri h Berlin-Mitte. | und Lit. G Nr. 6313752 über 100 «| Serlia, dea 16. 3, 18, r ¡oren gegangen. Ver derz itige s ber Postamt 16, 1,50. Burgbrobl 9,40. Baruth 11. Bad Niederbronn | Breslau 90. Carl Holy 20. Richard Weißflog, Hamburg 20. Guts- | Frau G. Kob, Bremen 10. Horske, Post Long 19. R, Plebn Steitin den 11. März 1918. Köalglithes mers 7E 15.18. | der 0/0 Rnleibe von 1916, auf Ant:az Ver Poltzeivräfident. Abteilung IV. dteser Police wird deshalb Ae CDETS, 2,90, Cöln, Postamt 1, 30. Berlin, Postamt 7, 9. Husby 250. | vorstand, Radis 20. Carl Becker, Säge- u, Holzbearbeitungäwerke München 10, Dr, Karl Hoffmann & Co. G. m. b. H. Biebri 10] Kriegagericht des Kricgszustzndes, Cd E Fraa Landwirt Ida ‘Winkel, geb. Grkennung®dienft, Wp. 698/18, n dis E A E E E Breslau, Postamt 1, 5. Magdeburg-Neustadt 8. Berlin, Postamt 9, } Nußholzhandlung, Potédam 20. Amtérat Sommer, Horn)en 20. | H. Roßner, Obermühle, eib 10. Scheidemautt, Quellental 19 E [65654] Ziwaugsverftcigerung. Langer, in Kytiß, Wittstokerstr. 29, ver-] (71201) Beklauntmachung, ai 4 E e Police für anes a. 12, Sterkrade 2,50. (ijena, Postamt 1, 4. Rolandseck 5. Brom- Pastor Dittmar, Craßbig 24. Maschinenfabrik L. Glodbeck, Weißensee | Frau Amtmann Greger, Milow 10. Zahnarzt Reinhardt, Kiel 10" [71120] ; G Im Wege der Zroangsvollstreckang sol | treten dur den Mehisanwalt Ezon Abhanden gek oa1unen : Al r gentai s diese Police für fraftlos er- derg 12. Hamburg, Postamt 13, 50. Friedewald, Postagentur 50. | 30. Aktienge. f. Biervertrieb 30. Ungenannt 50. Bode & Obedac, | Otto Kallmann, Dudtwveiler 10. H. Klement, WittstockX 10. Pr, Der gegen den Fibtelerviisen. i org das in Berlin belegene, tm Grun bude Henatg in Kyrlb; 4 9/9 Pfandbriefe der Gothaer Grund, | ‘lärt wird. 16. Februbs 1018 Bonn 95. E. Heimann, Vresölau: Sanitätsrat Spiß 19. Geheim- | Cassel 50. Baurat Steinmaß, Plôn, Sammlung unter den Beamten W. Backhausen, Kronsberg 10. Apotheker Georg Goguel, Danzia 9 Givald Grid Radtke G0 ¿ 11 “Ta0E von Berltn-Weddtag Band 113 Blatt 2622 10) Lt. E trn. 3 348 374 und 3 346 375 |creditbant Abt. X V1: f So Ge 2 B, L La rat Futtig 70. Kunstaewerbe-Ausstellung, Ertrag einer Ausstellung | d. Wasserbauamts 69. Frau Generalsup. Dr. Ernst Boppard 100. Martmo, Vogelédorf 20, &S. A. H. Mattbey 20. Amtsgerictärgt N o'Jeo e 202, geboren St N 5) b L zur Zeit der Eintragung des Versteigerungs- | üher je 200 der 5 9% Ankeihe von 1915, | Lit. e Nr. 1852 1887 1892 uy. 1900 zu „Freia ch C Mat badet dis os p gew. Arbeiten 1500. N, N. 542. Fenungórat Franzke 20. | Kreisfommunalkasse, Scwerin 100. Sap. Scliep, Kirchenkollefte aus | Senke, Leobschüß 20. Volksbank zu Grenzhausen €, G. m. 1H zu teu Kuen, erlaffene 07 É 16 ore vermerls auf den Namen bec Frau Kauf- auf KAntrag des Gastwuit3 Wuhelm Fiisch|je 500 6 und versiHerange- Bank ‘Arie: N gelei ap. S. B. Trebniß 90,85. E. Marcus 10. Fürstin Drucka-Lubecka 2000. | d. Svnode, Ueckermünde 153,23, Sup. D. Glöckner, Kirchkenkollekte d. Grenzhausen 20. Ob.-Mil.-Intend.-Nat a. D, Ernst Köster Frayk! 22, 6. 1916 (Nr. 149 an s » des inann Wilhelmine Kempfer in Berlin etn- | jy Berlin Schönhauser Allee 119, ver-| Lir. © Nr. 2275 zu 2000 t, [57194] Fug evor Bei der Oldenburgischen Spar- und Leih-Bank, Wilhelms- Ephorie, Barleben 161 77, Sup. Dr. Plethoff, Kollekte am Totenfest d. | furt a. M. 20. _Maschinenbau-Akt.-Ges. vorm. Beck & Henkel, Abt Relchsanzeigers) L De 1% Ga getragene Grundstück am 3. Mai 4918, | jreten dur seine Ghefcau Bertha Frisch, | 49/0 Pfandbrief der Berliner Hypo- | Der von uns untetm 8. November 1890 Hhaveu: Konteradmiral Engel 10. Bei der Nationalftiftung: Fr. Gphorie, Weißensee 175,07. Superintendentur Klöße, Kirchenkollekte | Theodorshütte, Vredelar 30, Kirchenvorstand Pastor L. Miünchmever. „S'ettin, ar L tr. 5 X fantertebrigade. | Vormittags 10 Uhr, dur das unter- geb. Beck2r, ebenda ; thefenbant Serle XVIT Nr. 4847 zu ausg-fertigte Versidcrungsshein Ic. 87739 Wolf, Peine 1. Oliven, . Schöneberg 3. Hartung, Breslau 4. 239,90. Sup. Trincker, Kircenkollekte am‘Totenfes aus derDivzeseLoeßen Großmünzel 50. Asbest- und Gummi-Werke Martin Merkel G m, Gericht der E O AHSTORIRE zeichnete Gericht, an der Gerichtsstelle, 11) Lt. E Nr. 4 329 443 über 200 4 11000 6 üter Mak Dreitausend auf das Leben C. Vetterlein, Biesenthal 9. D. Bebrends, Lüdersbuüttel 10. Amté- ] 24217. Sup. Herrmann, Kollekte aus der Synode Neustettin 476,19. b D, Damburg-Wilhelméburg 50, Frau Geh. Nat Rollmann 50, : E Brunnenplag, Zimmer 30, 1 Treppe, ver- | der © 9% Anlelhe von 1916, auf Antrag! nebít Zin3schzinen. des Prokuristen Herrn Hermann Xoharn gericbtsrat Wolfradt, Grerfendagen 10. Bauer, Poppegarten 10. | Kassenstelle d. Deutschen Druck- und Verlagshauses G. m. b. H. 820. | Sup. Brache, Wansleben, Kirchenkollekte aus d. Kirdenfreise 6836. [71122] ftelgert werden. Das in Berlin, Müllec- | ves Etsenbahn-Lademeiiters Ernst Wuke Beri:in, dea 16. 3. 18, Heinrich Kermmercer tn Köntgsbera, Pr., Musch, Redlingbausen 10. Meyer & Hellrviß 10, Rudolf Mever 5, } Porzellansabrik Frauenreuth A-G. 21 183,18. M. Niessen, Neurode 1. Sup. Dr. Lorenz, Kirchenkollekte der Gphovie Weißenfels 8494 Dec Wi mierungéfoldat ter 2, Komp. firaß2z 99, belegene Grundstück enthält | in Salzwedel, ¡wien den Dämmen 2 ; Der Polizeipräsident. Abteilung 1V. geborea am 2. Dezember 1853, it ab- öln, zus. 19. Dur großen ¿Fabrik Stefan Œsders 20, Julius Stahn | Carl Holfter, Breélau 1,05, Albert Kelterborn, st@&dt. Turmvart 1,50. Kgl. Superintendentur (Sckartsberga, Kirchentollekte am Totensonntag 4a-Vaila Nr. 468 Gerhard Bus, Vordereckwohnhaus mit Hof und Hof-] 12) Ut. C Nr. 230309 über 1009 „% Erkennungsdienft. Wp. 697/18. handen gekommen. Der gegentvärtize L. Kal. priv. aUpotbote E. Soblejinger, Kosten 22: öorstmeijter, | Geh. Oberbaurat Wellroff 2. Frau A. Arnold, Breslau 2. | 85,96. Î ijjener Volkébank, Dissen 100, Kircenkollekte am Toten- grb, am 2, 3. 1890 fn 3senvruch, Kr. | bäude und besteht aus derm Lrennitüd | ter 33 9% Aaleihe von 1995, 1908, auf (71207] Verichiigung Iahaber des Scheins wird aufgefordert, T erdied, Wilbelmsbrub 59. August Spitta obne: Kegelllub } Praetorius Breslau 2. Geh. Rat Guttmann, Schweidniß 3. Joch. | fest aus der Diözese Heiligenstadt 116 05. KirchenkolleËte qus der Heinsberg, frühe: Fabrikarbeiter daselbst, | Partenblatt 21 Parzelle 484/34 von 10 a Antrag der Frau Elise Merkle, geb, "Anitids bes G: L Po'izeidirekiion fb binucu 6 Monaten bei un3 zu „Monument“, Brandenburg 65. Sup. Handtmann, Schwedt Kirchen- } Harder, Bargfeld 3. Schembe, Reichenbad 3. Wetsmussen, | Diözese Wittstock 121,34, Kircenkollekte a. Totenfest aué dem jt fèc fahnei flähtig ertlärt und sein tm [5 qm. Es ist unter Nr. 4815 der Grand- | WHner, in Oderrotweil in Baden; A E B 97 zom | melden, widrigenfalls der Sein für (uet D. Didgele am 2%. 11. f 79,20. van Bulow. Sillergut Pommern 3, Frau P. Langethal, Wiesbaden 4. Hais 9. M. | Kircenkreise Ziesar 123,31. Kirdenfollekte aus der Diogese Witten- Deutiken Reiche befindliches Vermözen | euermuiterrolle und Gebäudesteuerrolle des] 13) Lit. D Nr. 58 648 über 500 6 der E 909 fraftlos erklärt und eine neue Kutferti- vrenB V, Deinr. Peierlé, Obersböneweide 100. Rüger & Mallon felde 5 : ) N E T8 9 191 der Diozese Arendsee | S. Freudenkberger, Frankfurt a. M. 5. Rentier R. Kolbe, Breslau 5. | Liebenwerda 184,39. Sup. Kaehke, Kollekte der Synode Kyriß Geiichi des Gen.-Xbos. cines Nes.-Korp2. | tährlichen Nuzunaswert von 16299 „4 Handelsmanns Adoif Zallo in Berlin, E ou Ergänzung vom 28. 9, 1917 MRALIIE, ban 3, Aituae 1018.

Maschler 5. Louis Alt, Breslau 5. Prof. Karbe, Gr. ichterfelde 5. | berg 176,35. MKirdenkollekte vom Totensonntag aus der Didzese bes#lagnabmt worden. Stadtzemeindebezir?s Berlin mit etner | 33 0/4 Anieihe von 1887, auf Antrag des gung erteilt wird.

100, Sup. M. Langenau, Kirchentollekte aus Sup pl tho: aSuP. ride, Kirenfollefte d. Synode Usedom 172. | G, Müller, Freschlunebera 5. Dr Tiscee ger M. Kolbe, Breslau 5. | Liel 62. Kollekte aus der Diözese Hohenstein 206,70. Kirchenkoll# : i ist | Keibels a i 2 Sup. Röbricht Kirchenballetes o entollekte d. Synode Ujedom 172. | G. Müller, Frescluneberg 5. Dr. Fischer, Bad Homburg v. d. H. 5. Dae, Rolette aus der Diözese Hohenstein 206,70, Kircenkollekte verzeidinet. Der Versteigerungéevermerk ist | ®eibelst-, 15, C L BeE a OR T it Victoria zu Vecltn Allgemeine Sup. Nöhricht, Kirchenkollekte am 25. 11. 17 in der Diözese Wuster: Sclofprediger Harder, Goshüß 5. Kgl. Forstmeister Melöheimer | am Totenfest aus der Diözese Luckenwalde 207,20. Kirchenkollekt [71123] Fahuenflu@tsertlärung am 24. Juli 1917 in das Grundbuch ein-| 14) Ut, L Nen. 67027 bia 67039 „Unier deu, gestobleuen Papieren m Versicherungs - Actien - Gesellshaft.

Ee MTTCCNLOUELZE any 2 : : i i: 1 -Lvtenfej Der D „Luckenwalde 207, | S OEE g ine aa bausen 172,73, Kgl. Super1int, Pasewalk, Kollekte d. Synode am | Hameln 5. Frhr. v, Carnap, Jahnsfelde 5. Pfr. A. Maus, Großen- | am Totenfest aus der Viozeje Küstrin 209,64. Sup. Zimmermann, uad BesHlaguabmevexfügung. geiragen. über je 200 4 der 31 0/6 Anleihe von Ren an N Dr. Ute, Generaldirektor. Tolensonntag 1911 202,39. D. Sotte & Zimmermann G. m. b. H,, wieden 9. Forstmeister Bräuer, Uslar 5. San.-Rat Dr. Hoffmann, | K ¿rchentollefte a. Totenfest aus der Synode Kreugnach 214 47, Sup. In der Untersuhungssad;e gegen dea | Berlin N. 20, Brununenplaß, den } 1387, auf Antrag a, des Bâdtecmeiste18| 5 muß beißen Lit. @ Nr. §258 870 57195 Mufges

Palberitadt U. ‘Cup. Ernft Messershmidt,_ Kirchenkollekte am } Rehbden. 10. Bruno Hinße, Sdchwellin 10. _ Sojeph Lipmann, | Smend, Kircbenkollekte aus dem evang. Kirchenkreise Lissa 237. Sup, WVchpfl:htigea Alvezrt Ferdinand §H-ezer, | 15, Februar 1918. ; Ecnst Oito Hünlich ta Neufalja, b. deo über 100 4 e S (57195) gea 98. Mr: 1899 Tokn]onntag aus der Diözese Gerdauern 329,05. Kreis-Kommunal- | Breslau 10. Ph. Kiß, Frankfurt a. M. 10. VBersckullehrer Meinicke, | Sattler, Driebig, Kircbentollekte im Fraustädter Kircenkreise 244 03, en. Herder, Bez.-Komd, St. Wendel, Königliches Amtsgeriht Berkin - Wedding. Bâckecmeisters Ernt Oskar Hünlich in As g Ss 918 Die von uns untezm 40. DCUré 109 tafse, Alte Sammlung) 3198,10. Müblenthaler Spinnerei und Dinscbberg 10. H. Wertheim, Wieébaden 10. Kal Forstmeister | Sup. Horn, Kirwenkolleïte qus der Gphorie Gardelegen 298 9% Vi Fahne ¿(t, wicd auf Grurd dcr 5 Abteilung 6 sdorf b. bau, c. der Frau Konzert Brauniczweig, den 16. März 1918, J guggefertigte Police Ne. 186799 üver Weberei A-G, Dieringhausen 10 000. Wellensto:y c Sond E BA E 10 S D Ce L Do C Sup. Kubext- Prauft @: Oplltle Danace E A0 Q Argen DaU R S an) i N Gbersdorf 9 A C ENL N SEONJETE- Herzogl. Polizeldirefiion Adt. 1\. M 1000,— auf das Levzn von Ioseph Weberei A.-G., Diering ujen 10000, Wellenstein & Hönemann 1. Vtantey, Darslecb 10. Buchhändler A. Steinert, Wiesbaden 10. | Sup. Kubert, Praust, Kirchenkollekte Danziger Höhe 32030. Kircen- 88 63 f. des Vlilträrstrafgesebuch3. sowie metster Utdy Agaes H-Uriegel, geb. Hör tel L. in Dibelbori, ab am 15. No rau G. Weißenborn, Ludwigsburg 2,05. E: Walter Koeppen, Leopold. JImbach, Breslau 10. Sandhoff, Annafeld 10, Prof: Dr. | kollekte in der „Synode Altenkirchen am 2, 11, 17 625/65. Kirchen» bec 88 356, 360 der MVilitäritrafgerihts- [2298] Zwangsverfteigerung. HUnih in Nürnderg, \änttich verireten ——— E S T nte A ay Of. Dreélau 3. Stadtbaurat a. D. C. Mever, Friedenau 3. Gemeinde- einn Haile, 10,05. Domgemeinde Kirchenrat Magdeburg 1544, | kollekte der Diözese Elbing 729,70. H. Wille, Pinneberg 1000, Guß» ordaung der Beschuldigte hierdurd tür Im Wege der Zwangsvollstrekung soll | dur dea Rechtsanwalt Qr. S. Bing 11. [71206] Vekcuarmagzung Ne. 10, vember 1896, durŸ-Nachtrag voa 10. Dk-

Aue \

Á e na

bort, (F. Conert, Geródorf 4. Apotheker Œbermaier, Melle 5. Carl | À. Schulße Nabf., Maschinenfabrik 20. Krause, Ober Scblaube 20. } fensterverband, Hagen 1000. Aus dem Selde: ‘108. 131%, abnenflühttg erTTärt und feln tin DeutfSen rin belegene, îmm Grundbuche Nücnberg Hier fiad folgende -Zinoscheiae mit tober 1904 überiragen auf das Leben ber oten 5. Sugen Haase, Eiseuwaren, Spandau 5. T. Kleinau, Frau Draeger, Gillniß 20. Kgl. Amésrat Teßler, Pinnow 20. Hugo | 27. 32. 69. 111, 046,30. 256, 3. 5: 14/25. 80. 36,70, 37, 3820, ide defadlihes Bermdgen mit Beschlag boR Beclin (Wedding) Band 24 Blatt 2891 A Lit, 12 Nr, 1293918 über 200 6 Fälltgkcitstermin 1, 4. 18 abganden ge- Wilhelmire Heerwagen, geboren am 28. De- Halle 5. Oberstlt. v. Diering, Horneburg 5. Friß Lafrenß, Burg 10. Sdmweiper, Breslau 20. Pfarrer Wriedt Säüirgupönen 20. Vize- | 68,82. 31920, 3,50. 8. 8, 2560. 30,05. 33. 48,70. 49. 5260, 60, beicat ur Zeit der Eintragung des Versteige- | der 5/4 Enlethe von 1915 auf Artra, | kommen : ¿irmder 13893, ist abhanden ge?ommen. Bat Reichert, Gramzow 10, &. H. Marquardt, Prettin 10, Admiral Frhr. v. Seckendorff, Kiel 20. Bernigroth ageborn & Co 66, 100, 120,08, 123,80. 176. 209. 240. 509. A. 4. 510, 12. 18, “Saaërbeiltzi den 4. Feñruar 1918, Lltiabderdieets auf Sen taMen des Shlof-r-| des Fräuleins Gertrud Flicher in Berlin 1) Lit B Nr. 110 763 der 1. Kriegs-| Der gegenwärtige Inhaber wird aufge- F. Lichtenstein 10. Friedri Webmer, Boum 10. Ferd, Ziegler | Hemelingen 80. Scikora & Gerves. Karf 0. Ti Westerfelhaus, | 21. 37, 39,40. 41,95. 44, 57,50. 60. 65. 77 80. 95,30, 100. 10850, Gericht der Landtehrinspektion. ineliters Kail Salze in Neukbdüln eing-- (nelufer 2 c: i _‘Tauletbe zu 59 4, fordert, si biunz2 6 Moraten dei & Qo. 10. G. Baudouin 10. Müblenbe\. H. Fischer, Lügde 10. | Zigarrenfabrik Kirchlengern 50. M. Ceusener “Mühlingen 50. 1 118,75. 124. 139/50. 143,30. 14450. 15491, 15565. 17175, 177. tragene Grundstü am s April L918 16) Lit. C Nr. 11 185 334 übr 1000 A 2) Lit. O Ne. 533 807 der 1. Kricgs-| uns zu melden, widrigenfalls die Police Gduard Cssers, Halensee 20, F, v. Stietencron, Welsede 20. Otto | Fyauenklinik Prof. Dr. Macenrott 50. Maximilian Bas, Bres: | 180. 223. 711,77, 8,50. 103,80. 134. 846/16. 1509. 4930. 53 45, [71121] _ Bormittags 3.0 Uhx ‘durch dag unter- ber S 0/4 Ankeibe von 1917, auf Antrag fanlethe zu 25 4, sür kraftlos erkiärt werden ¡oird,

U awerter, Menden 20. S. Durchlaut Prinz Rudolf zur Lippe 2. | lau 50, Sup Biertbaler Kircbenkollekte a. d. Diözese Loburg 77,08. | 612,50. : E ca Ge A Wlatvilien Weoral ite Seri, an dex erichtöitelle, | des Deggermeisters Au, uft Stuhlmüller | 3) Lit. B Nr, 1 604 837 ver 3, Kriegs Derlin, den 7. Januar 198 Unrau, Kasltenhof 20. Alerius Feit 20. August Rasig, Branden- | Sup. Hahmann Kollekte a. d Diözese Wernburg 79,63 Hef- i E 018 Ewald Grih Nadike, 3. Komp. N.-J.-R Boininenpläs Zittmer Nr. 30, 1 Treype, in Bruch\al: : f anteibe zu 50 , Victoria zu Berkin Allgemeine Ber- burg 50. M. Hellwig, Fabrik hem.-pharmaz. Präparate, medizin. marschallamt Sr. Kal, Hoheit d. Prinzen Heinrich v. Preußen, Kiel N An IEMUGL LMS, : 209, gev. G. 11. 95 zu Neu Klúen, ver- veritei s. werden Das ia Berlin Sparr- 17) U D Nr. 6 295 267 über 500 f 4) Lit. B Nr. 1 604 838 der 3. Kriegs sicherungs-Actien-GefelisGaft, Berbandstoffe u. dirurg. Gummiwaren 50. Weigand 50, Sup. | 100. Ev. Kircenkasse, Hohenlimburg 100 “Prinz & Memiïobn 100 Ulsenstr. 11. fügte Fahneuflahtserklärung wird auf- ftraße 25 belegene GrundbftüE enthält der B ofs Anleibe von 1918, auf Antrag | anleibe ju 50 4, Dr. Ute, Seneratdirektor. Siebert, Kirchenkollekte aus der Diözese Laudsters 61,33, Pastor | Ober-Generalarzt Demuth (Beitr. f, Nov. u. Dez.) 100. Kgl. Super- Das Präsidium: gten, ben 14. Märi 1918 a Borderwobnbäus mit Seitenflügel, | der Feau Frieda Müller, geb. Mathes, in Ich ersuce, die Wertpapiere und dere: Aufgebot.

Mete r (ip B lung M. 100 e emeindeabend 70, tniendentur Ultenplathow_ 125,44. n  P. Sugperintendentur, Mühl: DE; Drews, Staatêminister und Minister des Innern, Vorsißend f G U feliverir 5, Anfanteriebrlgadé: Quergebäude mit Seitenflügel links und | Ha!tha i. S, LWilheïuistr. 55; Jahaber anzuhalten un, e nächste Polizei- | Die Witwe Dr. med. Fearg Bohnstedt orfer Sdlouse 1/0, i SPantfurt a. 2. 100. Sanatorium Wolterê- | bausen, Kilrenkollekte 17127. Vors{buß-Verein e. G. m. u. 9., | Graf von Lerchenfeld-Köfering, Königl. Bayerischer Gesandter, T Tal. 3089, 2 Höfen, b. 2 Querwobßngebäude mit Nüdck- 18) Lit, C Nr. 4055919 über 1090 4 f dienitstelle zu benahz:ihtigen. in Biel-feld hat das Auf. ebo! bes Ver-

for Scbilouso A «y B Al 1 At y E Fit T : E A pas S U G. t Œ 4 Dts 5 E 4 E J p 2 x Aas x ! S5 Z 2 N A T El Q 1 L dneE L C ain Tant F 100. oa Karl Pillfallen_ 200. Sup. Kübl, Kirchenkollebte am Totenfest qus der | 1. stellv. Vorsißender. v. Loebell, Staatsminister und Dberpräsident, E s flúgel links und Hof und besteht aus dem} ver 9 9/0 Anlcibe voa 1915, auf Zntrag| Frazaffurt 6. M, den 19, T E siche ungeschelnes der Nrankiurter Lb na- S0 R R A E O E LOIETg G ANUO : Sup, Synode Stettin-Land Le Superintendentur, Kirchenkollekbte des 2. stellv. Vorfißender. Scelberg, Kommerzienrat, Gesd4aftsführender [71126] : Trennstück Kartenblatt 19, Parzelle des Z1ÿhntenikers Karl Shiklora in Der Polkeipräsident. 999} verfiherungs-Aftten-Gcs-2sSaft Nr. 43195 00) e entoiette am Totensonntag in der Diözese Sorau RKirchenkreises Nordhausen 238,54. , FXotenfestkollekte der Diözese | Vizepräsident. Verrinann, Kommerzienrat, Direktor der Deutsken Die gegen den Erf.-tses, Wilhelm 1743/138 x. von 11 a 43 qm Sröße.| S{lawe, Stolperstraß; I, U.: De, Puerbach, oer z29ntausend Tar? vom 21, VII, 1898

279,01, Kgl. Superintententur Briesen 327,97. Sup. Vilje Kircen- | Saalfeld 26420. Sup. J. Steffazmi Kirchenkollekte des Kirchen- | Bank, S&aßmeister. Dr. Cas Wirkl. tat, Unterstaats ? her.o 3egt.26 in der Gru it, C 57 186 über / Anutmacies Lobeu Dr. med. Georg Wil Pet air T abt 2 A Q es Sn S N P ea P D S N ‘Le Des Are Tz, ijTer, + Caspar, Wirkl. Geh. Nat, Unterstaats- Andrea? Senz, früher.5/Nes.-F.-Negt. 264, G8 ift in der Grunbsteuermutterrole unds 19) Lit, © Nr. 3 657 186 über 100 M 519 für das Lebeau des Dr. med. Georg Wil ate E Ee in E e Perleberg 9280,30. Superinten- | kreises Scbrimm 279,90. RKircbentkollekte deé Kircenkreises Mogilno | sekretär im Meicbswirtshaftsamt. Dr. Cunt, Regierungsrat, Hilfs- im Kiviïiberuf Schlosser ia Abe, geboren S e E des Stadtgemeinte- | der 4 0/6 Anleihe von 1915 und Ut. D “Dora E, 15. 3 e O A - Boßustede, praktisher Arzt §33 97 S Gade Mi L A, 24 E Ld, „Kollekte am Lotenfest aus der Synode Werben 3956,63, | arbeiter im Ministerium des Innern. Eich, Kommerzienrat, Generals am 12, 2, 1878 tn Brenerbaven, vom bezirks Berlin unter Nr. 5314 mit einem Nr. 5 839 101 über 5004 der d 9/9 An 1918 die Atîtie mit Dividendenbogen | ia Borgbolthausen, geboren ac 14. Juli Aihele G L O R Et E E E e elmode Aachen, Kirenfammlung am T otenfest (Zweifall) 928. direktor der Manneêsmannröhren-Werke. v. Kessel, enera aen ertcht der 79, Res.-Divisfion am 4. De- i jährlichen Nupungswert bon 17 300 Ä leihe von 1916, auf Anirag Des x 1 1917/18 Nr. 3213 Sondermanu | 1836 in T a, beantcagt. Der Inhaber Stutibofë 3. Warver Haa, Boblidau 3. ob e n Q PELeTs, | Superintententur Gelsenkirchen, Kollekte 148,72. Sup. Déhmel, erbefehlshaber in den Marken. v. Nosftit-Drzewiecki, Königl. ¡ember 1915 ausgesproSene Fabnenfluchts- verzeiGuet. Der Versteigerung8vermerk ist | meisters Leopold Dzizrha in Laurahütte, S SéleL. der Urkunde wird aufgefordert, svätestens

Fust - R Iran Sas! ircbentollette ben Piüfs Naa D S ))-3 or, E E af j Pöntal (i G ver Ü ( T í f s s: j V Zust.-Rat Bracbvogel, Kirchenkollekte dep Divzese Posen 1 922,08. Major von Hindersin Sädsisder Gesandter. Freiherr von Spitzemberg, Königl, aitäcung und N, am 3. Jaauar 1917 in das Grundbuch vertreten vur® den Necht3anwalt Adolf Bei ihrem AuftauWen wird um fénellié lin: bent auf dén LT Jult 1318, Voer-

R 1 A

Bromberg 3. Kgl. Forstmeister Krusemark, Cummerstorf 9. Kayser | u. Frau, Dalkau 1000. Bitterfelder Louisen-Grube Koblenwerk und | Kammerberr Kabinettsrat Ihrer Majestä 1E. ird au 5 î Be- | o; ì i r r. 37/39; 8 1E ax, Dor i nterzet O E E E Ten on D R Gau N L M ES K 0H) C err, Ri srat Zhrer Majestät der Kaiserin. Vielhaber, win aufgehoben, da die Gründe der Be- } eingetragen. : Wovizel in Berlin, Bebrenstr. 37/39; NaGrtcht gebeten, ittags 1E ar, Dor bez unterzcit- & Wer, Oldesloe 5. H. Matthiae, Mariemverder 5, Ernst Mayer 5. | Ziegelei A.-G., Sandersdorf 2000. Katti Baumgarten, Breslau 1. Mitglied des Br e Fried. Krupp A.-G. sÏtagnahme weggefallen find und der Zu- Yezlia, den 4. Ayril 1917, 20) Lit, C Nr. 4844 845 über 1000 4 d N März 1318, fa ericht, Zeil 42, Zimuier 22, an- [land der Fahnenflu@t aufg-bört hat. Königliches Amtsgerit Berlin -Wedding. } ver 5 9/5 Ankeihe von 1915 auf Antrag Das Polt-tamt der Stadt Leipzig, beraumten Aufgebotstermin seine Nedckte Lorgam, den 12, 3, 1918. Abteilung 7. der Vauersfcau Therese Sweiger in Kriminal ¿pteilung, Kr. V. 4, 1V 909. | anzumelden und die Ucfunbe vorzulegen, Bericht der ftellv, 16, Inf.-Biig. : Hienhetm, vertret-n durch den Recht13aa- S —— widrigenfalis die Kraftio3ecklärung der

Der Gericht8herr, F. L, ITI b 88/16, f (71145) Nufgebot. walt Nath in Kelhelz ; _1071209) „Veriütigang. a | Urkunde erfolgen wird,

Land- und Forftwirtschaft. L (F3 werden aufgeboten : 21) Lit. C Nrn. 5 365 519, 5371 060} Der in Nr. 36 des Reichzanzeigers als Sranftfart a M., den 2, März 1918,

- ; L LVAGWLLSTABS S I T bic naWbrgrineten, angebli ab-l,, 71062 und 6925502 üt virlozcn gemeldete Zvischensh:in über dönigliches Amtégericht, Abt: 18. UeberstSt über die Zahl der Hörer an den höheren Lehranstalten der landwtrtschaftlichen und Forstverwaltung PreußensimSommerhalbjahr 1918. S T bis 9371062 und 6925502 über je Königliches Ämtegericht. Abt. 1

: banden gekommenen S(uldverscreibuugen der 59/0 Anletbe von 1916, auf | 1000 „S V. Reichsanleihe trat nit nie G iee

i ae S : | D V} t {von Anleiben des Deutschen Reiches : d des Málerinetfters Georg Pallash Nr. 12 001 573, fondern die Nr. 517555 } [71148] __ Aufgebot. As

Von den Hörern zu A und B Von den Hörern | | Z | i ge Ç E, 7 CY- 1) Lit. E Ne. 17982 über 200 4 der tn Danzig - Langfuhr, Hetligendrunner-| Serxrterode, Kreis Worbis, d.15. 3,18. 1 Der Müllermeifter Ecnst Günther in find eingeschrieben 2c. für zu C und D ab-/ Von den | Von den Hörern stammen ; 34 °%/o Anleihe von 1887, auf Antrag} 21 13: | Ver Amtsvoisteher. Böttger. Katlewe, Kcels Wohlau, vertreten dur

Neu Zu- | r dig 4 gesehen von den i A | i cui: und Fundsachen, a. der Ersten Berliner Kaution8gesellshaft 2) Lit. D Nr. 1724016 über 590 46 [71231] S den N Nora? in Wing, hat | |

Bezetchnung aus | | | z Ss Akt. Ges. in Berlin, Linkfir. 25, b. des 0 leide von 19815, auf Antra: x y z beantragt, versholencn S@hlächier

frühe- | einge- | Gast- die E landwirt» | een Tat beab- | aus dem (s Semeindevorstanès Eydikuhnen; ad Si L M GLifabeth Franke, PBeülzifche Hypotbæeubaur Heimich Elinther, geboren am 25 Yêärz

ren tretene sam- land- geodätische E [1 Me : | sibtigen r, übrigen Eee Ä u c ingen. erg 0 f 2) Lit. D Nen. 46 975 und 46 977 üker 4 Müller, in Heldra ; : gf E T E eseg- [1879 in Kadlewe, Kreis nan Res

Le ars Er A R (Gi. Zivil- | Militär- | eußisch | Gebiete [71144] Bwangsversteigerung. A Ag 11887 7 f 11, die nadbezeid)acten, angebli ab- | 5s erlafene V rlustanzeige vom 12. d. M. | Scba tes D a E O

e ANLNAA €- | Hôrer men | saft- fYultur- fitágs bestimmte Male Een 7: i | des ; Im Wege dex ZwangsvollstreXung son | 209 4s der 32 9/0 Anleihe von , Uhden gekommenen autsoébaren 5 9/9 wegen de3409/0tgen Pfandbriefs unserer Bane [it Inlande zuies T L D

mestern | liche tehnische zwee) | Pad | Deutschen n S4. Mai 19348, Vormittags | Antrag der lcdig-n Kaiharina Haager in Schahanweisungen des Deut\chen Reich: : ; wobnhaft, leger bekannter Aufeathali | | Abteilung :

dex

Ci : T 9 S2 L F J §) Ld 4 S E Oberaëpach n Flsaß, verkreten du. den} * 1) pon 1916 Serie X Ut. I Nr, 410 970 | „Seile 67 Lit. B Ne. 2947 über « 1000,— | (1904) New York 169, D. 220 Sie.

A 10 Uh ist gegeustandslos geworben. D

| T bi V, 9 3/ TTL, C \ , 1) r J Feo C Fn Pie E E a Preußens Reichs (xeittes) Stone Zimmer Nu 118-115, Relhtsanwalt Dr. Drey'us in Vühl-| ¿ber 500 4, auf Antrag der Haubhälterin Ludwigshafen am Rhein, den 15. März | "17 0E le L tottordeit Ak | Ö perstelgert werden das în Berlin, Acker- ar De Tes 500 6 der | Avele Stauber in Nürnberg, Maxfetd-| (gjp, Ne el g A U | tage 28, j « D Nr, 9 2 Vie traße 12; VE S A eie G H S i Oranienburger etre Band lon 34 0/0 Anleihe von 1837, auf Antrag der S ven 1915 Serte T Lit. H Nr. 488 293 { {71211} N 1918, Varmiitags 10 ilir, vor dem 13 j Beurlaubt und sm Heere! dienste Nr, 21 (éiaarizane ne Eigentürnerin am | Lebrecin Fcäulein Marie Gck in Batr im über 1000 Æ, auf üntrag der Frau Berta Bayerische Dandelsban?. unterzeibneien GeriSt, Neue Friedri | stehend sind außerdem 418 Stu- 1, Dezember 1917, dem Tage der Ein- | Elsaß, vertreten durh die N chtsanwälte Zimmermann tn Biberah (Nf). Wir wioerrufen unfere Veriuftanzeige | straße 183/14, [11 Stockwerk, „Zimmer B. SandwirtschaftliGe Akademie | | | j i | dierende der Hochschule. agung des Veriteigerungsvermerka : Witwe | Dr. Jaegle, Weber und Schmidt in} ® Die Inhaber der Urkunden werden auf- | vom 22 Februar 1917, betr. unseren 4 v/0} 108/108, anberaumten Ait E Donn-PoP orf e. dee, e e (201 : | ad 25 j | Von den Hörern sind Pauline Pilying, geb. Sh: am, zu Be: lin) | Straßburg i, E., Marktgassz 2; » f gefordert, î\vätestens in dem auf den S. Ot- f verlo3baren Pfandbrief Lit. P Ner, 48 806 f zu melden, widrigenfalis e L A und B zusammen E 2 | 623 | | 7 R 7 T E : : t, Heere eingereiht . « - 328, eugetrogene Grunditü, Vorde1 haus mit 1 el 6 eh a0 A6 0 gl tobex 49128, addrcbigr: ae, ¿u A U in a E 48 uns oten E Bs A el Be j A | j | | beim Roten Kreuz tätig - l reppenanbau und unterkelleriem Hof, ô Avleih oR 1905 1906 auf An- vor dem un terzeic neren SVerlt, Vieue } des BDiatte om 24. Geor r 1916, N C gea gat eds Et 2 ilfgs Y i i ; 209, , - 3/ 1. Stockrverk Müänche#w, dea 16, Ptärz 1918, {ollenen zu erteilen vermögan, erg im vaterländ:\hen HUfe 1 le 19 7g Berlin, Kartenblatt 18 Par- | 24 %o R E Elise Will h, | Friedrihsiraße 13/14, U : ' ç Eri ie Aufforderung, spätestens im Aufge- | | | 2 s ‘e 1729/10 7 Q „ftrag der Fau verw. se l, ged. immer 143, anberaumten Ausfgebots- je Direktion. die &usforderung Gr dr E d | | | | E IOIO d fen be, ! nldruiuttteech Res a Viet Swneider, in 4 Baursir, 13; L De ihrer Rechte anzumelden und die (71210) E S botsternine dem Ger! gr e zu maden, | | | | “WIOURE, ee t0 Dee G6 Gebliudesteucrrolle Nr, 20, | 0) Lit. D Nr. 0075 836 über 500 | 11funven vorzulegen widrlgentallg bee Gemäß § 367 des Handelsgeseubudhs | „Berlin, den L Ms 1h it C. LZierärztlihe Hochschule Berlin | L124 162) | | | B j urlaubt . ‘¡usammen 370, et Grundstückwert ist auf 292 000 46 O ¿0 naiite E i Mats Kcaftloserkllärung der Urkunden erfolgen machen wte bekannt, daß von der tn| Königliches Mgen Berlin «Mitte, j | / | | “gelegt, er A An L wird. ur serem Besitz befindlichen E D, Tierärztlide HoGshule | | | | Serita den 28, i des mtaderjäbrigen Albert Zöl, vertreten) Weuliu, den 28. Februar 1918. : i ; e vou L859 | [71149] Nuf geboi. O a e e | 411 : F i | : | A Röulgliheg Arta E ILIE ie durch seinen Vormund, den Landwirt Josef Könkgliches Amisgerit Berlin-Mitte, M S eine L R L T [ Die Witwe riet Ostermann, Wil- C unb D zusammen . 01 201" 19} "508 N | | G i : - : Abt 85. 85, K. 64, 17, E n On 731 über 100 Abt. 154. verloren gegangen, wahrschcinlih geftohlen | helmine geborene Lux, in Mülh- im (Mofel),

| | | | E j 10: S | - T Le a E E R j » Lv : find, und ¡war bat beartragt, den vershollenen Gh: istian

E. Forstakademie Eberswalde . . [716] Zwang8verfteigerun der d 9/9 Anleibe von 1915, auf Antrag | [71147] HZahlungEspezere. A worden M D Es 2 t ‘aus Mildetat (Mosel), ou / Î e | B ; uUtig. e Do É Hl zu à 100 L Osterurauw aus Mülhetm (Mo el), ge

F. Forstakademie Münden . , . [/ Vorlesungen find nlŸt gehalten anon We Z My Awanasbolstrecung va o ane, P dure, “die bilipp Sierdiguie fa Bie stadt Blucere Nr. 00706 04580 05. erf Ie e boren E am 1l, E ley its

L A GRS, 6x P 2 ; R ; io erre 10121/22 14100 14102 16071/72 16866 legt wobnbaît tn Mülheim (3 olel), für he Fo Dr. l, Dr. Bach- | straße 14, wird dic Zahlungssperre der / 10121/22 14100 : SAGIG Aga I E S A ú

H ebr 1A E een E M f V nba S bvees@ eidung der Massauischeu 17387 18344/45 19984 20919 20921 tot zu ezctlärea. „Der petcDaeto Ves,

lat, Zimmer Nr 113-115 versteigert Gäusemarkt 21/234 Landesbank Wiesbaden l, Þ. Nr, 1727 2092326 20928 20930 20933 21142 * sollene reird aufgefordert, {h spätestens

ï Le 1 &

Preußens

A. Landwirtschaftlihe Hohshule | | | Bl S | 90 | | 99 | | 11