1918 / 71 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“s O - Zweite

at s Wr Á 6 L L h n S F; /

encmmen. Den Zwisenruf, daß ter Ag. Erzberger mit feiner } Wicderkommen auf qute Arbeit zurü>bli>en können, und zwar ohne | troffen, Die KoHkenzufahe erwartet wan in Ai Ÿ in —$ eut) en T i f 4 D) ls d ba 4 4 (Cp S 9 A s R Interpretation nit den deutsdæen, sondern den ruff Standpunkt } allzu große Opfer. Unsere braven &ruappen und lhre genialen Führer | und 112 underündort-n Yeetien auf dGterbalte anderter Ümfey 20 : ä - f Sly 2A Bs j ¿i C RSAE 117 f 3 4 $5 21027 berireten bat, balte ih auSHrüdlic aufre<t. (Beifall rets Un- | werden uns ein stegreihes Ente erkampsen, und wir werden damit demn | eine cuwas erbözte Zufuhr von Eif,n und Eta +u “Dane, wün - E: E. A I RSN : Mw S ie i a E A ruhe im Zentrum.) Z - g allgerneinen Frieden näberkcmmen. deu SFiifsbau e:wartet wird. ahl unter ntcrey fut x N S ° 6 f R :

Abg. Erzberger (Zentr.): Ich erwarte, daß das Ausws:tige Hierauf wird Vertagung beschlossen. / ' Berlin, Sonnabend den 23. Mârz B, Amt eine kflipp und klare Interpretation des Artikels gibt. Mz A 16. April : _——. E : Im übrigen gebe ub auf den pertonlhen N rwurf des Abg. Nehbel Nächste SiBung D l L n L t a g , 4 E A P S l , Nachmittags s L L ; Bes Wu E Gc a Taae S L S Me C ga 4 A gar nit ein. J vertrete nitt russiscte Interessen, aber derjenige ver- | 2 Uhr. (Fortsezung der Daimlerdebatte, Etat.) Börse in Berlin iftik und Volkswirtfe Us 4 g: : tündigt sich am teutshen JIrteresse, der den Gegnern im Auslande Viz:präsident Dr. Paasche: Jch wünsde den Herren glü>lide (Notierungen des Börsenvo; Statiftik un o schaft. Familien in ersteren Stufen zurü>zuführen f-îin wird. Die | rashte in einer Ari-tte die naturgetreue Art, mit der Anlaz zu dem Vorwurfe gibt, man könne deutsden Worten nit | Ferien. Ed “Lebenshaltung städtisGer Familien in Deutschland | u. eweiren e Kleidung und Wäsche stigen im | das Orchester das F'aitem und Swirren eicer Vogel- Glauben scænten, (Beifall links und im Zentrum.) Abgeordneter Schluß 714 Uhr. E N H von 23. März i gur Le im dritten Krtiergeiahbre. ONgemeit M mit zur chmender L Woklhabenheit ta!äw!i har heusinrlite, ferner gab eine Arie dem Kompoviften Nehbel bat, gewollt oder un4ewol t, der Entente neue Waffen geliefert, /2 J für Ged Brief eld j Kaiserliche Statiftis><e T mt veröfevtiiMht ag Ex Bay Cid 5 As beiruen gus den KoP? iri Lr nier 11° Geleger h it, tas Kaistern ürd Pra} In dea F ers MWIL ley d lenden Dieses Wort des Abgeordneten Nebbel hat Deutschland außerordent» i 6 Das vot um Reicitarbeitsblatte . Beiträge L Dei iie L T iu E inter 100 curds<nittih 6,21 #= 11,42 vH, | Dcch-fterigb'n zu mil-n, ohne naheliegende Ankt!änge an Wagners lh geschadet. (Sehr rihtig! links und im Zentrum.) Wir wollen New York 1 Dolcr Fr E 10 Sonder e baltung im dritten Krieasiabre“ (48 Setten, | 209 er Stufe von 100 bia 200 # 70s d = 1147 VÒ, fn der von | Feuecauber wadzu ufen, Herr Jadiowkec wurde den A- forderungen

Hollan 100 Gulden 215 216 tebenoha D : N 2 ellen, | 203 bis 300 8,07 6 = 12,63 vH, in der Stufe von 300 bis 400 4 | dieser Mußk tweii besser gere<t und licß den Wun! a: fim: n, di fer

doch nicht den Keim legen zu neuen Konflikten mit einem Staat, mit D d ]

Cr A H T S: 7 E E

U

S

N E ERE

as Ina

_—

A Ss: B L S ree _ n det 40 4, Karl H: ymanns Verlog, Beilin), die die Er ebr: if Sve e 100 4 N bia ROO o C A : Ver : dem wir eben Frieden geschlossen haben. Jn dem Vertrag ist deutlich esen, Tierkrankheiten uud « | Däremark? 100 Kronen 152 15 i q d! 2,40 e, Mari D yar 00, Deren, die die Gr-ebrisse | 8,94 &= 12,12 vy, in der von 400 bis 500 4 10,e7 #= 12,16 vH | Oper boldigit einmal auf der Bühne zu begegnen, mo die stk unterschikden zwischen S7 Gebieten E Der Grenilinie, vis Zus Gesundheitëöwesen, T ei F Absperrungs Schweden 100 Kronen 182 1622 ‘ner für den Mouat Ms M a en Gil chung enthalten, und tn dex bêhsien Ginfomme1éslufe vor über 200 M 1855 M = | dramatisch zucesp z!'e Musik siterlih noch bcfser zur Geltung korumen dem russischen Staatsverband ausscheiden und thre staatsreätlichen E Norwegen 100 Kronen 159 1593 Bon den 0 V P ‘aut fix Konsum A Det nd, |, LAWS P: „s gleiche üt au tür dic Ausgaben jü: Kultur- | wir». Den zweiten Teil tes Pcog'awms fúllte das sympbor i'<z und völkerre<bliden Verhältnisse neu ordnen und dèn Gebieten östlich Der Univerfitätsrrofcfsor Dr. Walkkcf beriStet in der Wo&er- | Schweiz 100 Franken L112: 112 I ginsamwluna Let Esse ° pO en Nes E tn Derlin bedú ren tse, Für dicse Bedü:fnisse wandien auf den Kopf die | Lebensbild „Sc!emihl“ für grcßes Orchetter, Tenor-Solo vid Orçel dieser Linie, bet denen von den staats- und völferre<tliden Verbält- | (rift „Umschau“ darüber, daß er die Zabhnfäule (Karies), die | Wier- yrd seine Drlfa 1 Vaffèn find 215 R N fle. 0e Klein- 9 Familien der vieterst:n C.nkommenéstufe unter 100 in Durh- | aus. Es kst das Gezenstü> zu dm bekann'er:n W-rk , Der Steger“ nifson gar nis gesagt, sondern nur bestimmt wird, daß Nußland diese | meift verbreiltt:ft2 aller Kran?heiten aut d:r Erde, künftli®ß erzeugt Budapest 100 Kronen 66,55 68,65 flidten en E lien, tit 803 Kövfen {n Groß, l zurü, | [nit 416 M = 7,53 vH der S-samtau3gabe auf, die 85 Fam.lien | und weist zweifelles bedeutendere Werte auf ol dies 8 nur durch auf Gebiete räumt, bis eigene Staatseinrichtungen geschasfen sind Nur | habe. Das Ergebnis diefer Versuche ift sehr wihttig. Die Gnt- | Bulgacien 100 Leva 79 795 7 gla Df “Mitter- vrd 76 mit 375 Köpfen in Kl ja 99 mit | der Eirkcmaensslufe von 100 tiù 200 #6 3,63 & = 6, vO, die | äße liche Wirkungen grstelie St1ü>. Gewiß treib-n a-< hier solange bleiben die deulsden Truppen in diesem Gebiet. Daraus kann | ftehurg der Zahrfäule, die etnen weit größeren Einfluß auf die Ge- | Konitanti- 416 Köpfen in 2 1594 Famili-nmit. lied E B gu 917 E Lands 120 Kamilien „der nä> siböheren Stute von 200 bis 300 4 4,66 #6 | vielerlei jelifam- Einfälle ibr Wesen, und mor@n al wili die Seduld man nit den Anspruch herleiten, Deutshland könnte in irgendeinem | sundheit des gesamten Körpers au2übt, a¡s gewöhnlih ange-omwen nopel 100 Ptaster 18,85 18,95 ¿im ga" d il “via 16 Sbkensfabre, 380 vou L L G A, = 0,66 0D, die 87 Familien der Ei-kommers'ivfe von 300 bis | deß Zubörers bei den zab!reiden Absonderl(feiten reißen, tain Moment die Hand auf diese Gebiete legen. Gegen eine solche gewalt- | wird ift ne< immer eiue umstrittene Frage, und daher hat ihre | Madrid und j ' Kinder vom eis u L Iabre). Eiworba gi eas 10, Jahre | 200 „e 5,98 e = 8,04 vH, die 29 Fom'lien der Stufe von 400 bis | aber tauhen wieder tiefempfundene Stell:'n von melodischer ame Auslegung des Vertrages wehre ¿< mi. Deutsch ift und bleibt, | künjtliche Erzeugung den Wert, nahgewie!en zu baben, wie diese | Barcelona 100 Pesetas 108 109 43 Säu linge bis zu 1 Zabre). Erwerbs'ät'g waren von ibnen | 500 4 8,13 4 = 9,27 vH und die 16 Far-ilien der höhsten Cin- | Eiodrirgl-#keit 1nd h-rrlib-m Klangzauber aut dle es tief tedauern e B Merieige abe und erli Gie A Un Beitr) / Ql beit L ) indestén cnificbi P ‘Drefefiar olk Lai : ntgesamt e S G E A8 e nur eine, in fommenéjt, fe von ûbe: 500 M 12,21 o = 8,09 vH lassen, taß 2as Tornstúd> glei seinem Helden dem tragischen Sit al Unterstaatssefretär im Auswärtigen Amt Freiherr von bem | eine Versuche naturgemäß nit an Zähnen ausgeführt, die ne das ee Mais n A E n Met ros ator {i Se L Gebert Me Agen o A drei unter- | eciieut, im Bingen cm die fünfleri‘hen Ideale zu !{etern Das Bud e-Paddenb ausen: Was der Abgeorbnete Dr, Jur | lebende Eigentam eines Menschen waren, fondera an auöge;ogenen | Der beutige Werfrapternarkt zeigte ofne rubige Halt E U R die af nt e O a N ete | e ei Ge ea PNE C R O E ne richtet bat, ist abs der Standpuntt de Smwärtiger 5 i ignete är ! Brut! vfgeho ¿ (Fo or ung, intomr / ¿4K R Ds I De O E S S y L E O O n P LS s Umies Die Gebiete Joan und Livland untersiehen noc deo sax | wurten! Sie worden wit eluem Geis ven Brot, und Mvnte | nur für Ssifabrhawerte mahte fh eine zern: mheanbetene [F ionenffnie fon 201 H ao g bett (De, nen ZOL B 00 f | i CuBntea S e um Bs o leNea BrdseT a8 In den Mel, - | fuibas, wide te sompbonis&ße Morm gun elrmal rit eurbebcen y S A Ks : D . E y E E ï A6 - e i S A VS a ; e NaSfrage ge!» talt 87, die von () mit 85 Famtlten verireten : Bus aud? ‘T 4,93 M war. <-as q auc, trelli nit tin ann, miß¿>ctet und n Hhetercgene mzelbetten zeripitit{rti. S Les oa eIL S1): EdM fiche, baß ber Unterstoaie- | AUN lei Sie ua M N Ie 0A A Me T | 2M vas U 1e Geek F geg ittbee Ginfowmen unter 100 batten nur 9 rin jo <4 | eldes tf, von den U-8cafeo fc Nabrurodwitrel. Diess fim | Mane Anzs-nrgen bet cin ebenfalls in dir Philharmonie sekretär nit einige Minuten früber seine Erflärung abgegeben hat. | losem Zustand in den Versu bivetngegangen waren. (rftau lid ¡her R Ñ a Fam A A O M L etten, Auf ia E Ad (88 Q en ais wobn e A Bride is A ge M L E As A Zulius Das Deutsche Notb bat gee eite Moch) ¿h dié ferrieren Geste Mh if daran vor allem, daß die Erfrarking Gon nad fo Purzer Zeit den Kopf eines Fawili-rmitaliers enffiel cis Etnkommertb-trag von L Ens tadten (39,69 #) und in thnen wied:r größer a rúwer, Ea brate als Einleitung die mit Schwurg und Feuer vors 2 : N L E R z t 23 t j S <3 0,4 in 106 Famiiten, vo« 51 bis 75 4 in 122, von 76 bia 100 4 | în den Æein- und Landstädten (34 60 6), razegen anteiiig ta letteren eiragene „Panfred-Symphorte* von T'haikowtsy und als Sh! ß- Lander einzugreifen, das ift cine interne Angelegenheit Rußlands. A gee E s I Ie R Jen Hus [Gon elwa Kursbericte von auswärtigen Fondsmärkten, E on über 160 G in 52 Fomilicn, Etr e Unters? eidung és (94,98 bH) bôber als ta dea Vêntel- (50,50 vO) und Grofß- vin die reizvolle O ve-túre zu Sme anas „Verkau'ter Brat“. Es O C EGEP P. Auch wir sind, selbstverständlich in n find, bee 0E Af heike Kabr Vas S Ae O _Wien, 22. Märi. (W. T. B.) Die Börse war fes b um Berufe des Hauthaltungêvorftandes ergibt folgendes Biid N C B Es wurde alo in_ den Kletns und Lan d- Dazwifcen sang, vom Phitharmortsben Orchester beg'eitet, ¡Ur, T ATITOS Wat G ührt wird, inungêpersieden» di drr x ' E G E A 6 H anIazt, chre aber Icbbaftere Tätigkeit zu entwi>-ln, Sz fri a wir höôberer Beamter in 9 Fälley, mittlerer Beamter !n 8Í, städten Jür die G1inährung verhältnismäßig mehr als in den | der Köntlich sö<hst<he Kammersön. er Friedrih Plaschfe ia Fetten be tehen zur uber die Aucl2gung. Da muß uns der Atgeordneie aut des Gebig baba n A f e das Brot bie Aug oje Kulifsenwerte wurden n höheren Kursen umgeseßt, wol Steel : snterbeamter in 31, Privatangest: ter in 81, Arbeiter in 100, den Mit telstädten und tn d'esen wiederum etwas mehr als in den Grcß- eintru>évell-r Welse eine „Tragödie“ von Z. Fibich, eine Pas oor jon geloLen, an unferem Standpunkt fe tzubalien, daß in besonderem Grade befördert, Att 68 bäraics ‘baß L d S zroishen 4 und 18 Kronen eirtiaten. Jm Sranken fene elen Berufen angehörig bezw. Mentner in 27, Krieze:frau oder städten aufgewzndet. Dies dürtte feinen Grund außer in der ver- Dallade* von V, Novak vnd Lieder von G. Iindrih. aus ar ur tene Quitmmaung zu Art. 6 hinsichtlich der Tünftigen Ki seh star? zerfleinert ird d fi A vie S urb dos | Schiffahris-, Petroleum-, uogaris{e Koblen», G sen- und H déta Niwe in 11, unermittelten Berufs in 2 Fällen. Dem Beruf \chtedenen Wohihabenheit in den eioz-lnen Städtegruppen in den | Das dritte und lte der ro« Professor Heinrich Brünfeld in végestaltung dieser Länder gew: se Verpflichtungen übernommen hat. Juen 1CHT Jiare FeLtieinerl WITD UN so e SHmelifalten | in bess:rer Natfrage, s{mä@er lagen Glasfadrikaktie T, ¡aktien uh ceförten sowit die meisten Fomilien dem mittjeren Kl:in- und Landstäbten war die Frau tn höherem Maße miterwerbs- | der Sinaakademie ve1an"ta!teien Korzerte batte den Saal au< __ Abg. Erzberger (Zentr): Diese Auffassung in Ehren, aber fie der Zähne verbirgt, an die es sih aufervem feft anbeftet. _Es çcehbt Anlagemar kte übericritt bie erfte österreih1s<e Ktte:5, Auf tem Kirgerstande an, denn von den Arbeitern waren weitaus die | fättg als fu den Mittel- und Geeßstädten, und das gleiche gilt von | auf der P-divm'elte bis zur Orgel binarf gefüllt. Das war: wehl ift tôllig wertlos gegenüber der Interpretation der Regierung. daun in Gärung über, und die aus dieser ertftandenen Söuren be- | einem GrucGteil den Parkfland. gvanleibe nit nisten pelernte, gebobene Arbeit/r. Bei den Föberen Beamten war | deren Haushalturgéangebörigen b:fonders au in den umfana- | in eriter Linie cer Mtwükung von Kläre Dux zu vertanken, de, Referent Abg. Dr. Jun > (nl.): Jh habe zu Art. IIl noh weites | sinnen das Zerh örurgéwer? an den Zêôhnen, das vann vou Bakterien Wien, 22, Yari, (W. T, B.) (Amtlihe Notier wdur<s<nittli<he monatlt>de Familteneinkowmmen mit | riheren und tostsp'eligeren Bidürfotsscn des Srofistädtcra haben. Ja | von dem Komp-nitte: seibst begleitet, etne Anzahl neuer Kinders feftuistellen, die beseßten Gebiete find nicht Cigentümer der ehemaligen weiter fortgeilhrt wird, Detisenzentrale.) Berlin 150,00 &., 150,30 B, Antiterdam A der u d am bödsten, bei den Krirgzifra:en mit 153 A am | den Großstädten wind mehr für Kultur- urxd Lirusbedürfnifse qus- | lieder von Leo Blech sang. Die neu?n L'eter, die sid, was Zier- ros sren Siaats und Krongüter en, weil sie nod Feine bölfer- 325,00 B,, Züri 167,50 G., 163,50 'B., Kovenazen 299 in G geringsten, Veber dem allgemeinen Dur\hnitt standen no< an geicben, und diese, zum Teil au andere notmwenrtge Lebensbedürf- | li&@t-it und Anmut betrifft, den \>@on bekannten wücdtg anreihen, rechtlichen Subzekte sind, Die Besißer der Güter sind bis auf weiteres 230,50 B., Stodhclin 244,00 B., 245 00 H. Christiania 940 F, ¡witer St-lle die freien Berufe und Nentrer (welcher Grubve aud uife _ find dort teurer zu befricdigen als in den Viitiel-, | wurden von der Kür stierin bestri>-nd vorzet: agen und errangen etnen die Okfupationsmähte. 241,00 B. Konftantinopel 28,00 S, 3875 B Manknolea 008 dle 2 Hausbaltunasvor stände unermitielten Beru's zugczäßlt sind) | den Klein- und Landstädten, So mußte s<on allein sür Miete tat- | arken E.folg. Nicht minder genußrei< war der inftrumeniale / ' 0 G, i fäl wie anteilig in der Großstadt mehr als in der Mittel- und | Teil des Programms, den d:r Konzertzeber im Berein mit dem

Artikel T1. wir 150,30 B,., Rubeinoten 225,00 F,, it 43050 «M und an diiiter Stelle die ml!ttleren Beanten mit : F L ird genehmigt. Handel und Gewerbe. / Í 3, 239,00 B. Wo 4 Doag-gen kag das Einkommen der Privatangzeslellten, vie befonde1s der Kleiatiadt aufgewerdet werden. Im Durchschnitt fi-l-n | Ptanist-n Pr-fesscer Mayer -Mahr urd dem Setger Alfred

Zu Arti ie N ; ; ; ; M » zrfaus j N Mi D ZU Artikel IV, der die ie Russ der Gebiete von Erde- | (Aus den im Reichswirtshaftsamt zusammen- London, 21. März. (W. T, B.) Bankausweis der Dar! nit dur \Gnitilih 283,79 4 an v'erter Stelle standen, vnter dem | Auf ben Kopf an Miete in der Großitait 9,62 # = 11,07 vH der | Wittenberg ausführte; er brate Beethovens D-Dur-Trio urd

AburEh..

n apo, "7 E

E E VIB E A

S

E

E L orp:

2 “fra

han, Kars und Batum durch die Russen betrifft, teilt der Be- | gestellten „Nachrichten Le andel, Industrie | 39n England, Gesamtrick:age 31 €96 000 ( j ( gab ittelf Tri : / Ur) D Í h n : / rie S ede aegen die Vorw emeine! ] - Bem A durdisaAnitks | Sesamtausgabe, in der Mittelstadt 81 #6 = 10,24 vH, in d Men elsfohus Trio in D-Mol mi unv: rlennharen A-klängen an richterstatter mit, daß die türkische Regierung entschlossen sei, und Landwirtschaft“, | Al p 9 fd. Sterl, Netenumlauf 47 359 000 (Zin, 7500) ltnemen in Arbett; familier, it 297 R De he U in ies Kleinstidt aber nur b, M = 9,01 v9. Feine wurde die Socrmeennbltitauinnusie, Sn vemsélben Saal gaben ‘unlón¿ft die Armenier milde zu behandeln, bei ihren dort einrüdenden a felt c Barvorrat 60 69% 000 (Zun, 520 000) Pfd. Sterl, Interbeamtenfamilien, bit denn nur eir D'rcichnittäcinkomwen von | ? der Großitadt wehr für Kleidung und Wäsche (auf den | die Geigerin Irene von Brennerberg und Prof: fsor Arthur Truppen strengste Manneszucht zu halten: füv di ; ederlande. elbetiiand 29 229 000 {Zin 1625 000) Pfd. Sterl, Gutbaßy 1 a initte 5 iet 5 het No, | NOPf 9,79 Æ gegen 8,45 M in der Kleinstadi), für F-hrgelder | Egidi am Klavier einen Sonat-nazen esen Pt:ogr:mm die

q Î 3 a en; sie sei für le DOILC 2 dex D t 13 g 2 93 66 M ermittelt wvrde. Ein anderes Bild ergikt nd bei Be- Ô 8 c N g 9 Ds naoe d, def P P gekommenen Ausschreitungen feinesfalls verantwortlich zu | 9 aut e L A ilde E e, aus | u Eis S Gir “2080 000) DA E Guföaba thtung d'8 du<s<itil<-n monatl:<@:n Eirfowmens einer S O E Au des A Ln O Uen eiue t E S De L machen. : d. ; n Vitietiiung joll die in ten | ar, 2 208A E 2 « Bierl,, Noten : tigen S , Dfes Nr hetters 80 6 aegen 1,19 # in der Kleinstat), für Vercine und Versich?- | -Dur-Son e wobhsvur<da<t un fä: ten Nube u Artikel XT1 erklärt Abg. Dr. N öi > e (dk d ; Niederlanden bestebende Vor\<rift über die Behandlung ber aus rülage 90 398 000 (Zun. 505 000) Pfd, Sterl, Regierung#$mn, ia auf 1824 K A U E erf D t L ringen (221 M gegen 1,73 Me in der Kletnsladt) und für Sport vnd | ge A di A e U o: E ben Brabins artêi si vorbehalte, bei ee E At au E aft- fa C Den n Ge dieien ria O f E doe ViNagen au dil Sahl Gicbketten it 18 67 Paw 70s bêhere Familteneinkfommen in der Berufsarupv- ter eran gen n R N A S arôßeren | und Sinding wohl no< ein wenig mebr L-bhaftigkeit der gatte, Dei 0 a ad oder {n d n bisegten Gebteten requicierr woiden sind, H nur LEHGLIg l Dindlichketten 18,67 gegen 18,67 vH tu der iter ist it ie stärkere Mita: der Ehefiau | Légaben în der Großftadt tnogesamt wie vor allem au< für die | Enpfind bertiagen können. Au #lfriede und ichen Fragen, die der Antrag aufwerfe, zurü>zukommen. bezieben auf die Giafuhr bon Kraftwagen ober Kraftwagenteilen aus | orote. CGlearingbouscamsay 419 Milltonen, gegen die eb d libeiee HaubbaTtun E ! Vg iuflben. Ae rau | Ernährung lassen darauf schließen, daß do:t, wie ou zu erwarten, | Ma iilida Monts M t Lobe ctb Siparwenta- De t des Fried L l fpreGende Wodbe des. N 2 gtangeEdöriger zurüdzuführen. Au tas / n x : / v 9

a er e _Friedensvertrages wird genchmigt, ebenso | Belgien. / ‘9 VotjaSres mehr $7 Millioneu- höhere Fumiltenelnkommen ‘n der Gruppe der freien Ve- | das Leben teurer war als in den Mitiel- und Kletastädten. Saal Sonaten für Klavier und Violine, urd zwar scläe von ic Anlage und das Schlußprotokoll. Zum Zu \ aßvertrag, London, 21. März, (W. T. B.) 24 9% Gngl. Konsols 54}, rfe urd Rentner, in der das dur(s{nittlih- Et: kommen einer er- Schumann urd Rubinstein, zu Gehör bra>ten, zeiten fich ihren Zuse 4 0/ gaben gewachsen. Ja dem Stü> von G relli-Léonard „L: Folia“,

fünftes Kapitel, „Austausch der Krgsgefangenen und Zivil- 9% Argentinier en 1838 taner von 1839 werbéiütigen Person 249,69 6 gegenüber 430,50 Æ Familienetn- "D internierten“, gibt der fing eb, daß 6s s namens des G A andels das haupt\ä<l|< dazu dient, das te<nts>e Können des Geigers zu

0 Schweden. 4 9% Japaner von 1899 74}, 9 9/0 Bertugiesen 583, 5 0% Russen hommen betrug, erklärt < zum Teil dur®% Mwterwerb vo dere Hauptaus\<uf}es die Erklä a Da ; 2 o Aus E An N zeigen, kam fretlih au<h rur eine rein äufeilidhe Wirkung z tande,

es sh bei den Zivil- Autfuhrverbote. Dur Köntalite KundmaGong i von 1306 E 4i % Nuffen von 1909 —, Baltimore and Ohio hauthalturgsxngebörigen, zum größeren Teil jedo dur 8Zins- Theater und Musik. 1 gefangenen nur um deutsche und russische Santa 13. März 1918 ab die Aufuhr r.ahsiehender Waren R N Mexico N ¿oem 199, Erie —, National Nailwayd sf namen aus Vermögrn. Bei den Beamten, insbefonbere bei den Im Kuiglis 7 kau 7 gen, Sonntag, , De Ce A A A A Ea d A handle, nit um die Angehörigen der Ratidsiaaton. Aembnitivaren; C u anta —,—,_ Sceuthern Pacifie —,—, Üntea biberen Beamtea bestand nur ein gertager Unterfebted zwischen D p E Ta Qa t e I Ie, Nag, E pernhofi-bancles stre:ft. Ein weiterer Sonatena E s är i Srtigen A ; Rorbmacherwaren anderer Art a!s folHe der ftatifitf 97% fie ——, United States Steel Corporation 96, Anacorta Msanilienciokommen und Eirkommen ein-r erwerbttätioen Person; | Troubadour" mit den Damen Gotte, Dux und den Heuen Jar- | Margaretbe Anforge (UUavier) und Hermann Hopf (Bio!on- Unterstaatssekretär im Auêwärtigen Amt Freiherr von dem ; atiftil@en Nr. 275%), | Covper —, Rio Tinto 64}, Ghartered 15/0, De Berrs def, 12 lgteres betrug im Dur) -<atit 508 höheren ut slowker und Schwarz in den Haupt:ollen aufgeführt. Musikaltscher | c-llo) im Bechsietnsaal gaben, zeugte von ehrlihem Streben der us Ge-Haddenhaus en: Der Artikel 18 des fünften Ka- auH mit Yolfterung und Ueberzuo, Goldfields 13, Naudmtnes 21/5. S oje Kri s i Ee 934. in Ba M ute mitt a Ml E Leiter [s der Generalmusifdkr-ktor Blech, A beiten Kür stl-r, ven ‘denen / die Piav’stin ibren P-1tner zpurz-it nech Pes, erftre t sich auf die Angehörigen der beseßten Gebiete nicht. Taschen im Stücre:ngewiÄt- vor höcfters 0,5 kg, Portefeuilles, Eriegéantetbe 1604, 34 2/0 riegsonleibe E s Privotbiefent # rred Ott E : “Jw Köntgliden Schau! pielhause wird morgen das | üterragt. Letzterer muß in Dopy-lar ffen no< m: hr Sauberkeit an- et, 99 G cine Ergänzung des Vertrages vor, Da wind zu be- Gtuis und Swa®t-In, Fatterale, ni>t bejonders genannt, | 31/4, Silber 444. Wesel auf Amftectam 3 Monate 10,24 Besonderes Gewicht war bei der Erhebung auf die Forderung | SHauspiel „Könige“ in der g wohnten Beseßung gegeben. streben und set-en Tox von förenden Nebengeräuschen b: fr-ien immen sein, daß Rußland binsichtlich diejer Personen dieselbe Ver- Sen) Beteftaschen lowle Necefsatres, mit oder ohne | Wechsel auf Amiterdam du S W-hfel auf Paris 3 Men Lie Tae ut i 7 DA es E e ae An In der am Mittwee, den 3, April, im Zirkus Shumann | Non ben gespielen Werken erwies si Cnrad “Ansorges D-roll- pflichtung übernimmt, wie die deutsche Regierung in Art. 18. Nicht diee R 27,61, Wesel auf Paris karz 27,20, Wechsel auf Petersburg fun Wlutgaben wuider 1mähst auf eine Brebraubaetnbeit. eiae | dur das Deutse Theater zum Besten dec Brandenburgt- | Sonate als zu nil‘os uvd zu reds:lia, so dak inf-lced:fser morche hübschen ahe des Friedensvertrages ift die Behandlung der aus politischen Tasten im Stü>treingew'<te von mebr als 0,5 kg, Reifetashen, Ami t e c O | S yfgaden wurden unächst auf elne Verbrauchsetnbeit, eine | (Hen Kricasbes<häbigtenbilfe stattfindenden Wiedergabe von | Gedanken vit zu voller G-iturg fkomm-n. Die teste Leistung Gründen, aus Gründen der Aufrecterhaltung ter Ordnung nad Tourifter- und Kleidersèd2 fowie Hutfuiterale, mit otec odre e A 22. März. (W, T. B.) Ruhig, Bessel l verbrauende Person, beogen, Als solde wurden an- Byrons „Manfred“ mit der Maßl von Rob-rt Stumann | des Aberds war die Darbietung ‘fee F-Dur-So-ate von Brahms S P aD M Pet g 2 N ane doe Mo Minen: at S0 aveit@linis 49 60 ‘Meclel au op A 67.60, edjel auf Stocken 50 fs i n Co L S Ie N E, ae wuken neen Lutwig Wüllner, der die Nolle des Manfred ipricht, in | die bis auf ein kleines M'fgesc:> im {da4;to sehr gut gelavg und enbeit unserer Kommission in Petersburg ein Abkommen zustande Megen- und S i i: S ope ,60, L Stodbelm 320, 7 de c „HULTEI E t An U | qroßen Aufgaben die Herren Eduard ron Wirterstein. Ferdinand | dem Konzert einen \{öônen AutVang v rlich. Auch eini bemeiken8- gefommen, wel<es dahin ging, daß die \a8weise nad Deutshlan Te1piueol, Safrol und Leu:hork. Wechsel af New Yo:k ,—, We<sel auf London 10,26, Wede! ur bon 1—ll Sohrën- Säwglinge blieben außer Aust | C A B io Dc S G Sa 2 O N eiti bdnbtss Lde its die U Personen purüctaufübn Rid E. L Russen ibres Siebe, richt b-sond-:rs genannt (Handstebe), I Med E 8 L eot f en etr R 1 n e l F S R E a / im folgenden Aw Köpfe" Mata Fein, Mer © ‘Leito, Auguste Pân, töxtv, Margarete Christian Gou ttes Ati, ‘aab (a) Boetsio ven aal fein Teptes o es ie aus fpreußen Voersleppten zurü>bringen s (Sto@holms Dagkklad.) c Niederländ, W, S. 68}, Körigl. Niederlärd. VDetroicur: 03, nannt, oowohl es fich n'<t um bie wirklihe Peisonemahl handelt, | und Anna Wülünec mit E “gewidmet war, as. f 8); die Sonate : / : E A 400, Douland-Arnertka-Linie —,—, Niederländ. «Iudische Handelsbank 209 virug in den erfaßten 342 Familien 1388. Im: Gejamtdur@s<hyitt | 11d Anna Wüöner mit V N Gs tas Brohms g: widme! war, I as Tro in H-Dur (Op 8), die Sonate Abg. vonTrampczynski (Pole): Die Siatbäri d bér Ber jt ú E C El R L CCELLAT D. e i e Ht LISVZUT 209, lie, : n (Taßiíen 042 Fan en 1359. T U He)amt! ur Gr ti Fm Fomöôdien haus it die Erstauffübrunrg des Lengyel- in G- Luv d das Qu tett i G Moll wurde nd aut etn Gebiete mi ; 2): D get eten *) Statift. Rv. 275- : A Äitdifon, Torcfa u. Sanis F6 834, No Ieland =—, Southtin liefen (i die TAusgaben einer voll ve:Braußenden Person im | zin Ech, t fs U E R Gar anna NOtTA A L E I a O a 4M brauen Parla tung der puim den Weie het m f Bani legzhntes | ee Mdéecem Spa S r e aenratea aus uageUUIien Biclgen | Hua A Sauter Spay Volo Warte (2 Taarge Ens Mui gf 73s d. Davon, wen jr. Nohrunit, ed | roreeo, Is dem Vauttzoen when dis Damn Wu ls Drbfte | Wer Krs vhoiter "jut fo "uri Vbno vel gu e daß es feindlibe Staatsangehörige sind. Bei den in Deulsbland E B ares Steel Corp. 84, Französis;-Englische An amilie in urd außer dem Haufe 33,67 # = 91,03 vD auf- | G.ete Dierks, Eleonore Droesh-r und die Heren H1rs Albers, | gebracht. Auch der triite und leßte Kammeim. ifabend der tien eint 2s Wm wat gs Bolten, fden an : y MEobenbagen, 28, «M (8, T. B) Sidtwedlt x Mia d = 120 ub, fle Micie Bei f = Um bO für Berin | Pl Bacen, O A8, nba Dat e Begno Aner uns | Herten Mayer Madr Wittenbera wod q G infeld, E On e SITHEILET. 8 fie in Warschau engagiert orwegen, n GLE auf M c s -Loudok I Gleubtum 4 O S e et ace i | Paul Otto mit. Spielleiter i1t Ernst Welisd, Das Bühner bild | der das melodishe- A-Mo0-Trio von CTfcaikowsky, das pt „agte man den Urbeitern, sie würden wie deutshe Arbeiter | Ausfubrverbdot. Gin Rundfchrelken des Departemer ts für do, auf Paris 700, terdam 149,00, do, auf London 11% MR e O V Blervas f Mb INE (Bog, | t nach cinem Entwurf von Gise Oppler-Legband hergestellt S e von E O S geen Die Zusagen der Reichs- | intufrielle Versorgung vom 23. Februzr 1913 verbteict die Ausfubr Sto>holm, 22. Miri, (W. T, B.) Slätwebse! af Wbitunger, Arzt, Apotheke, Bäder, Ve:sih-rung-n, Ve- eine, Ver- R N, M eO Lage P E L en Lag E e E E Unterstaatssefretäc im Aubwärkigen Amt Freiberr von dem | fonstiats ie Sika) Actie 0 Kaijerllhen Generaf- | Berta 575, do, anf Amsterdam 19850, do, auf (weherisde Pl Wynn nd Sport) 5,05 7,ca bH, für Steuern ‘1,9 46 2,4: vH Konzerte. 2 1% voW getallen alia. Des 1114 Trioabend bers Perren Buóshe-Haddenhausen: Dem Auswärtige O E iat e 00% Au! SONbaR SGIO) 90, U DERE A “H y ; Dos legte dieswinterl'e Konzert bes Philharmonishen | Georg Shumann, Willy Heß und Hugo Dewert ia vorgeworfen, daß es bier“ einen dänz UnBalifa ren Eee New York, 21. Märi. (SQUN) W,. L. B,) Nech ur- dite Vetrahtung der einzelnen, nab dem monatli®Zen Familien- | Ghors init Professor Sin ren O 6? Stag Ui eN Phil der Singakadewie zeigte die bekanvten Küntiler in Werken eingenommen hat. Die Bevölkerung 20 Randgebiete kann aber noch Hu regeimiger Eröffnuug s<wäihle fich die Haltung der Börie unter Gerard gebildeten Wo hIbabenheitsstufen ¡eiat, daß bei | harmonie war ein Bach- Abend, der das „Magnficat' und zwei | von Robert Schumann, Anton Dvorak und Beethoven nicht endgültig über ihr Schidsal entscheiden. Bei Elsaß-Lothringen E i Sto dationen ob, Die dann folgente G1holung war auf Käufe in e sib n Gesamtausgabe mit zunehmendem Wohlstand au | Fartaten: „Waqet auf, ruft uns die Stimme“ und „Jes, der du | ebenfalls auf der Höhe ihres Könnens, so daß die von lagen die Dinge anders, weil es damals annektiert wurde. Die im Rei<hswirtsafisamt berausgegeb: nen Nochri&ten für tahl- und Eisenwerien zurüZutühren, die von Meldungen. 2 j fel iden Ausgaben für die Eraährung nicht unbeträht- | meine Seele“, tes Aitmeisters brachte. Miiwirkz: de waren: Eva | tbnen gespielien Werke von den Zukörern mit g'bßter Auch die von den Polen beantragte Entschließung wird auf Handel, Jurustrie und Laydwirischaft vom 23. Mänz meiden: In | filierten, nah denen ti? Stohl - und Cifenpreife unverän (n g wübrend thr Anleil an der Gesamtausgabe sinkt | Hxnhn und Lotte Leonhard (Sopran), Marta Philippt | Dankbulkeit entgeg--g-omwen wurten. Adele aus der Antrag des Abg. Müller-Meiningen an den H d iausshue | rankrei werden die Webwarenrohftoffe mit jedem Tage | pleiben ‘ollen. „Gegtn Schluß berrs<ie eine sebr feste BrFüifg O Gese). Es betrugen auf dea Kopf (ooll verbrauhende | (Ai), Kamme sänger Georg A. Wolter (T nor) und Karl | Ohe gab im Bechsteinfaal ihren zweiten d'eswinte! lichen ztfdverwicfeh, z g auptaus\<u napper. Die französische Indusirle ift daher bemübt, dteser vor. Aktienumfag 260 000 Stü. i Tendenz für Geld: oe i on): i i L Neh fn ß (Laß), ferner der Hof- und Domo gart) Walter F'\cher | Klavierabind, diefen Vortragefolge von zwei Beethovens L : Knarpheit dur) die Hecfiellung von Paptergarnen Geld aus 24 Stunden Durschuktis[ag 24, auf 24 Stunden gl Ei Po, E diz Gesamtk- , die Au?gafen (D ael) und Gerirud Marcus (Klavier). Wie P:ofess r Ochs die | {n Srnaten aus weit hycn einander getrennter Schaffer. szeit Der Rest des russishen Friedensvertraaes wird ohne A ¿u Degeanen. Die früher in Rethel arsä\fa gewesene Ter, | Darlehen 8, Wechsel auf London (60 Lage) 4,72,90, x t, Sintommenöstufe ausgabe für die Ecnährung Sre dramatis< u sicigery, die Fei: heiten ter Bachsh-n Mi fik bis | C-Dur Op. 2 und As-Dur Op. 110 bedeutsam etngeletitet wurde, ¿Frted a ne Aus- ilo! : T 5 r Trantfers 4,7 ; i iat r, 72 95 Silber fi vater 100 6 F, F. x ( Ch C) gern, G ach) | p p \ g o prache angenommen. Ebenso wird der Friedensvertrag mit | oje - Gesellschaft hat mit führenden Jndustriellea Verhand- MLAN ets 4,706,459, Wehse! auf Paris aus Sidi 9,72,79, Staaten 100—900 S OO/a8 30,06 46 = Un bP in die tiessten Winkel zu durhleuchten versieht, ist an dieser Stelle | Zwet Berliner Komponisten kamen dann zu Wort, E. E, Taubert &innland in zweiter Lesung ohne Debatte genehmigt E e ie angeknäyft, die die Echauung einr groß n Fabrik füe Papier- Men 894, 3 9/6 Northern Pacific Bonds 57}, 4/6 Deren Tina 20300 S O 94,0 y = 90,10 {on oft ausgesprochen worden. Selbst bei den \<wteri. sten Chor- | und P. Ertel. Von Tavbert spiel!e Adele aus der Ote dret reti- gleichen das Handels- und Schiffahrtsabkommen mit Hüaländ garne in ter Nähe von Bordeaux bezwe>en. Odwchl bte Franzesen Bons 1925 1047, Atchison Toveka u. Sauta Fs 813, io 55) 20-400 G OROB 00,88» 99,96 säg:n blieb auc dieswal der Sttimmklang rein und die Text- | volle S1üde aus Op. 42, bie mit ibrer melodishen Frtishe und ibrer und die Anlagen. Die Resolutionen werden, soweit : in legter Zeit etzige Etfindungen gemacht haben sollen, find sie dc< | 2d Déto tf, Canadian Pacific 1384, Chefapeake u. Ohio P (0—500 O 37,8 » = 90,80 aussprahe deat.ih. Bet den Solisten waren die Fcauenu- | rhyihmischen Vielsettigkeit die unverm!nrerte Scffenskraft des bald den Hauptaus\chuß zurü>verwiese den oweit fie nicht an besircrt, si dle Erfahrungen der deuten Fnduftiie ¡unve zu Ghicago, Miliwwautee u. St. Pauk 41, Denver u, Mto Grand iber 50 E 97,1 4lo , = 47,68 immen enishieden den Männerstimmen überlegen. Alles in allem | a&t:igjähr!gen Tonsetzers beweisen. Die Stärke der Ertels:n N-myoste t R n wurden, angenommen. maden, und suhen daber auf dem Wege über tas neutrale Land | FWinois Czatral 95, Louisville u, Nashville 1134, New ut E » 0 e TLOMM 99,71 » =4L02 aber bot der bend eincn künstleris< vollweittgen Genuß Ein | tonen liegt dagegen hauptsächlich auf dew Gebiet der harmont!<en Aut- Mit den E, über die der Abg. Prinz möc lichst elngeherde Aut?ünfte über die deutien Herftellungtyer- mte! 72, Norfolk u. Western 104, Pennsylvania #4 7 Beeig?rung der Gesamtaus8gabe wie des Auswandes für die Er- | Kempositionekonzert von E. N. vou Nezntcek bietet dem Be- | gestaltung. Ohne eigentliche sinnfälize Themen sind die drei Stütke

Shönaich-Carolath (nl.) berichtet, wird na s „Waizer*, „Holishuhtarz“ und „Monbnacht auf dem Genfer See“ (nl.) Je, < den An- daher zur Borst gemabr.t. LOLLE O 637, United States Steel Corperaticu 91è, 0 Brel ondern es svielt aud die Größe der Familie ivsofera | lezte Aberd in der Philharmonie mit dem verstärkten Phil- pc

C Y fahren cinzu;ießcn. Die deutschen Fabrikanten und Händler seien Readbtrg 833, Soutbera Pacific 864, Union Pacific 1214, Inaco trung ist freiliG nit allein dem zunchmenden Woblstand zuzu- | suher stets Anregura und Abwechslung, So hatte denn au der 1 ol trägen des Auss{uses verfahren. J pref be Ros, ls dur< j O NER L Del ijen Oiuches d ß is inl t e Ebern A C N Y E Ra A I R erba C ; : 2 In her Lrocrgeslricen ene! albezfcmtm E 0e, als duri<nitilih die Zahl der fFomllienmitglteder bei | harmonis<hen Oichester, das von dem Komponisten persönlih | ist der Spielerin zu Dark verpflichtet, taß sie mit ihrer ersta:niihen Jn der \i< [ian anschließenden dritten uns werden } deuts < sirigen Genaralberscmwlung ber Süd lôßetem Einkommen größer war. Denn in der rtedersiten Einkommens- | geleitet wurde, ein zahircihes musikverständiges Publikum herbei- | Anschlagekurst alles, was an Sitmmungsmalerei in setren Stüden

beide Verträge en gültig verabschiedet ge ; : en Bodencredithank, Münden, wude tio Ver- llute ur } 5 R ti tenaröke 2 Roof Tondi {l i ß fi 2 gen di timmen der | teilurg et; i eir Ar t E e Unter 100 /6 betzx le dur<iGnttiliGe Familtengröße 2 Korte, elc>t, . Der Tondichter scheiat felbst zu wissen, daß ine | verboigen ist, zum Klingen brate. Vier L'zisWe Kompositionen, unabhängigen Sozialdemokraten, während die Mehrheitssozia- A A BS E B O Kursberihlte von auswärtigen Warenmärkten r Ehfominedin A 100 ia 000 Y a8 Köpfe, in A nädi: vi>elnde Ouvértüre zur Sb „Dorna Diana* A Leftea Werk | daru 1er die zündende „Tarant-: Va“, in bér Motive aus de ‘Stintiize listen sich der Abstimmung enthalten. (Lebh. Beifall.) 19. Már: A bie D i 274, O E D) Vom 15, bis Loudon, 21. März. (W. T. B.) Kuvfer promp! 110, H Siufe von 200 bis 300 4 3,9 Köpje, îin dec Stufe von | ist; so hatte er sie au< diesmal an d-n Arfang gestellt und | von Porlici® in verblüffender, virtuos uners<övfliGer Weise varttert ° d elegaltionsverhanblungen mit f UnsaÞ (08 400 48 Köôvte, ta der Stufe voa 400 bis 500 4 | dem Konzert hierdur< eine ?immungfvelle Einleitung gesichert. | sind, bildeten den g!ävzender Abschl ß Es ift nahih.ffer.de Furst aliere

Vizepräsident Dr. Paa : Œs liegen rbeitsreid ' Li Pi, Zl, 2 : - ° mwolle | zepräsi Paasche: Es liegen s{hwere arbeitsrei&e | Deutschland und Desterr:th-Unaarn über den Waren austauf<h 8000 Ballen Winfube- Wien, Lävon ia Balicn atb "Köpfe und in dec höhen Einlommeasstuse von über 500 4 | Eine spä‘er dargebotcne Lustspiel-Duvertüre verblaßt hiergegen | wditen Mcßstabes, die Adele aus der Ohe khteter. Ein völiges b.neres

Tage hinter uns. Wir können mit voller Befriedigung auf das zurü>- | mit diesen Kindern in den 4 Monat j %a i i bliden, was wir in diesen Tagen getan Mie Fibbitan well Ñ A onatlen vom 1. Kpril bis 31. Zuli | tan!she Bau e. Für 53, für April 2442. » Köpfe, schr. Jt in ibr \hon die themati\he ifi dung viel shwäher und | Eraiffensein von {bren Aufgab n eint s< bet der Spi-lerin mit politischen Schritt I s ai ae O tin C Le n waren Lee deulsche sowie öfierreiGii- dae O Gat, D eticallae “s urt, Accypt!l<e „Nur mäßig fällt mit steig-ndem Wohlstande der Anteil der Aus- | bewegt sich teilweise sogar auf wenta vor ehmer Stufe, so ift selbst | einem hoben Kunslverstand, der au< no< in der stäristen Leidenschaft rieden mit dem großen Ostreih abgcs$losscn und ciner Reihe Voi deuticher Seite a R e 2 „Verhandlungen wurden auf Sakellarides fully good fatr 25 Punkte niedriger, Mea für Miete an dem Gesamtanfwand. Ste betrugen bei den | die Iustrumentatten, torst Rezniceks stärkste Seite, stun pf und läßt | jede Steigerung vorbereitet. Allee T-<nische ist zu etnem felbstver- Pandstaaten die Freiheit wiedergegeben. Wir wissen alle; tim wir | A n Ao Geheimrat Brlinenwald vom Aut wärtigen Bradford, 21. März. (W. T. B.) Wolle big [p jen der niedersten Elnkommenéstuse unter 100 6 durbs<atir | ie eiforderlichen eltgernden Lichter vermissen, Auch dret deut\{e | sländlichen Auedru>mittel des musikzl'shen Gedankens geworde-, den dafür zu danken Fafen unserem tapferen Heer und seinen Ge hiesigen d (sen onbeat Dr. DTaepffer, Havdeltattahsó der Ämfterdam, 22 Yärz. (W. T. B.) Oele notlzios. bi ¿010 bH der GBesamtauszabe, in der Gtakommensftufe von 100 | Volkelieder mit Orchesterbealeltung, von Hermann Jadlowker | die Kürstlerin, obwohl sie eine Virtuesin erfien Ranges ist, doch stets S e vine ace A Stelie laus dés Qs h Ä E L n en L g au G geleitet; die Bsterreiisd;- New Vor?, 21 März, (2 T. B.) (S@lu Baumirollt n 200 fast 12 vH, in der Stute von 200 bts 300 4 11 o vH, | übrtgens dur<haus n'><t sehr etndru>8voll gesungen, erwedien feire | obenon segt. @s is mit Freude zu begrüßen, daß Adele aus sprechen. Wir geben jebt in die Heimat, um dic Rube en , Aus Erhe N i D lionêrat von Horra? vom österrei@isen loko nbbling 35.05 'Vo túr Mtez 34 05, do. für Pi 33,21, do 1 der „von 300 bis 400 11 H, tîn der von 400 bis 800 6 | tiefere Anteilnahme und ließen wenig Zwelfel darüber, daß es |< | der Obe si jeßt au<h öfter in der Netchthauptstadt bören n der gleichen Zeit, wo wir den politisden Kampf L N en, biefi A atr i n um wid Dr. Kern, Ha: de]tatta&ó ter für Mai 32,91, New Orleans do. loko middling 33,13, Petroict Dle +9, Und in der hôhjten Einkommensstufe über 500 4 10,78 vH. | bier mehr um Verstandesarteit als aus imnerstem Diange entfiandene | 1äßt, in deren Konzertüberfülle musikalishe Persönlikeiten wollen, is an der Westfront der Kampf mit all Fd Scbre N 5 % K S l „ungarischen Gefaubtscaft. An den Verbandlvragen refined (n Sasct) 18,75, do, Stand white in New Bork 12,707 ho, Ma tatsähli<hen Aufwendungen für die Miete find in den höh:ren Ein- | Gefühlsmusik handelt. Dagegen fesselten ¡wei Br.chiiüde aus der | von threr Bedeutung selten sind. Die Zuhörer daukten durch U teten weer imp en, N A S fis AuA Sideli ë k e er des Minipertun:8 des Aeußern, der Justiz, des in Tanks G60, ‘bô: edit Balances ai Oil City 4.00. S@mali hagbstufen beträchtlich größer als in den nicdecsten, was în der | Oper „Ritter Blaubart®“ ungemein und ließen Rezniceks Begabung | lebhaften Beifall, der {h erst nah mehreren Zugaben ershöpfte. zurligewtesen Jal: Das ganze deutsche Volk füblt in dieser \daverep direktor Marti son sowie La E a dänische Fi E'scheret- | eime Western 26,60 do. Nohe & Brothers 28,2%, B lsahe wohl guf die dur<scnitili< größere Kopfzahl der | für tonmalerishe Wirkungen stark Hervorleußten, So über- | Joseph Weiß (Schubertsaal), der în jungen Jahren alz A, E mit, aber ich LAN s ir dürfen es konstatieren, | Die Verhandlunzen nakmen etren für tie täni hen Alttresllt 1u- erugat M E A i < “fireipool pot in stolgem Bewi Sen m ges usen Volke lebt nur das edenen Verlauf, Das Ergetuis mar die Fouiseyung des fee L 0 M wu Eetrebefrede 67, po, für Moi de A U en ¿u unseren Heerführern, daß arcnaustaus{es mit Deutschland und Oeiterreih-Uxgarn in weicnilt& | Lee E lolo 94, do, sür Mars ie das, ste angefangen haben, auch zu einem guten as führen. olci@em Umfange wie früher. Betreffs der däntsen Ausfußhrwatren do, für Jali 8,77, Wir wollen ubeinandergehen mit dem Wunsche, daß wir beim | wurden Abmachungen über die Preise für die nä<sten 4 Monate ges