1918 / 71 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[72593]

71945 Wir zeigen biermit an, daß unsere Ge- [ !

Die Liquidation unserer Gesellschaft ist beendet.

Die Giäubiger werden aufgefordert, fi bet He:rn Felix Salomon, Hamburg, Iiesiraße 11, melden zu wollen.

Neumünster-Hamdurg.

H. W. Brüning Gesellschaft mit beschränkter Haftung. LaSmann. Feltx Salomon.

[71118] ì Sterbekosse Dent irte s scher Gastwirte | sellihaft in Liquidation getreten ist, und

(0. ß. G.) Dormfstadi. : fordern die Gläubiger auf, ihre An- Wir a-ben hiermit befarnnt, daß die ¡ spre bei uns anzumelden. 286 v: dentlie Generalversammlung! Frankfuri a. M., den 8. März 1918.

nah § 38 der S5ßuvg Mitiwoch, dea ) ; ; 8 Mai 19148, nöttaenfalla dura j Au'o-Bestandteile Industrie folgende Tage, zu Darmstatt stati-| Gesellschaft mit beschränkter Daftung findet. in Ligu.

Anträze zur Tagesordvru*g And saßun, S1emês s\pätest:ns dis gun 10. Upril 1918 dec Di:ektion {it l. ch dur etngeihrieben!n Brt-f etrzure den.

Darmstadt, den 23 Müärz 1918.

Dee Aufstchtsrat. E. Niema"n. L, Lind. Die Direktion. : G. Hepvpenbeimer. G. Hermann

Friedrich August, Sähsishe Versiherungsbank a, G zu Leipzig.

Vemina- 1169 Verlusirecthvrg für das Veschäftsjabr 1917.

.

T

i Sechste Beilage zum Deuishen Neiwhsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

ei. s Berlin, Sonnabend, den 23. März 1918,

Der Inhalt dner Beilage, in welcher die Befanntmacungen üver 1, Ciniragung gy. von Batentanwditen, 2. Batente, 3, Gebrauchsmuster, 4, ano dem Pandel3-, 5, GüterreiS», 6, Vereins-, 1. Genofien

L ens, 9, erregister, 10. der Urheberrecht8eintrags . s L O Fe N Tite h i A) gôroVe sowie 11, liber Konkurse und 12, die Tarif- und Fahrplaubekanntmahungen der Eisenbahueu enthalten find, erscheint ne der Warenzeichenbeilags

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. 714)

Das Zentra!k - Piutdeltwgister für das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister fr das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt ta Selbstabholer auch durch die Königliche E Lt Stee des Meich8- und Staatsanzeigers, IW. 48, | 2 46 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Vf. Anzeigenpreis fü: den Naum einez ilhelmstrafie 32, bezogen werden. 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerung 2zuslag von 20 v. H erhoben, Iw TerRs mer aur g ———— ans fRS A A H A M S R

Vom „„Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nru. 71A. und 71 8. ausgegeben.

ESinaahmen, Lebenöversichecung . . Kranktenversiherung

t Lai 257 212/24 51 438 34

2 895921 311443 85 VermögenêéfiTersidt an

Ausgaben. Leben8versiche ung . Krankenveisicerung

Mei es

31, Dezember U9L7.

Verbindlich*?eiten. Bürg!ichaftskaptial Seseßliie Kapitaliüdlage Neitrazérüdlagen Beitrag8ükherträge . , Rr'e8rüdliue Shaderricklagen Sewinnrüdlagen ver Mit-

aliecker j i Sonfit,,e Nücklagen 1 Kautionen der Beamten

Suthaben v. V:r/ch!edenen U S

Vermögenäwexte. WecHiel der Antetischein- tnhaber E

Hypotbeken : i Ausgelichene Kapitalien 14 802/50} Wei tyxptere H 89 07750; Guthaben b-i Bankea und | Ver sich.-Gesell|chaften 35 137/31 Außenstände bet Geschäft?- 94 537 64

stellen s é 3 793 i

Massenbesfiand Es VeschäfteeinttGtunz und : 14 441/30 Abschreibung!-n auf For- 19 09 [13 derungen ; E

Drucksachen Oeffentlithe Abgaben 1 180!03 247i 862/09

[72602] Srevesmiühlener Hagelversicherungs-Verein a. G.

zu Schwerin. Nechuungêabschluß für das Geschüftêjahr vom L. März 19217 bis 28. Februar L918, Derxriuit- 1nd Werliusifouts.

M

gafté, M einen

M e

S E E Es

ph I Es

142 500|— 98 47ò|—

Einnahme.

[71514] Vekauntmachung. Der unt-rieihneie Liquidator der Düäreuer Fabrik Präpacirter Papiere Gesellschaft mit beschränkier Hafiung ¿u Leadei sdorf - Qrauchzaus:n, Éreis __ Düren, mat biermit bekannt, daß in ber G-\-0T- \h1fterbesnimlung am 1. Mäcz 1918

D 02/89

j 8 368/79 1521/94 16 006/98 411271 2 895/27

Ueberträge aus dem Vor- jahr V Rejerveüberträge

Grhobene Beiträge Nebenleistungen der Ver- _ sicherten

Nüdckitändz

Zinfen

FatsHädkaungen, SŒÆäßungs. i | und Verwaltungskosten, S D | Sthadenresc:v2 Zum Reservefonds . .

Kursverlust auf Wertpapiere

Gestundete Beiträge .. S

A 471 862 09

die Auflösuna der Ges-Uschaft bes&lofien worden tf wegen Umwandlung tnu eine

ofene Handeligesellshatt. Sle!zei ig werden bierdur di: Flu

biger der Geszllichaft aufgefordert, ihre Forderungen bei der Gesclschaft anzu-

melder. Leubcr3dorf - Frauithausen 16, März 19183. DRRERR Dex Liquidatorz Gustav Renker.

[72594] Leipziger Bauverein,

Geselischaf: mit veschräukter Hastug

Der steliveriretende Voisizende ur seres Au arau, Des Un Geh. Kom- merzie»rat Franz Wa)elewsky in Letpzig, ift durch Tod anáge|chi-den, und an seiner ; Hetr Ernft Petersen in L-ipzig tn den Au!si&1srat

Stelle tit Herr Bankdireftor

genäßli worden.

Der bis ¡um SHlufs+ dexr na§ dem 31. Dezember 1918 staufiidenden orbent- der Gesellschafter airitlerende Luifihi8:ar besteh! nunmehr BGarikdircktor a. D, Jultus Favceau, Petersen, und Fabrifbefizer Dr.

lichen Versammtuna aus den Herren: Geh. Fomwrerzienrat Bors, Bankdotrekto: steliverir. Vois., Ludolf Coldig, fämili® tn Leivzig. Leipzig, den 21. März 1918.

A

(Frntt

Ug Yostpflichtaasse Deutscher Gasi- wirte (V. a. 6.) Darmstadt. Wr geen hiermit b-karnt, baß die S srbentlihe Generaivrriammiuzg Mi-twae, de» S Moi U91LS, BBilgenfans fal, cude Tae, in Da m. stadt sat findet. Anträge zur _Tagesortauung {sind faßungégimäß spätellens bis zum 190, pril L9L8 bef der Direttion s@rifil: d du einges{riebenen Brief einzurelen. : Dacutstadt, den 23. März 1918,

Dex UNnuffichi8rat,

Henkel, Vorsit-enter.

Die Direkctou. Heppenbeimer. Hermann.

[72747] Kaiserliher Aero - Club.

Die Bett zlieder werden bterdurch ein a‘Tazen zur Gemoraiveriamming am 23, Ap-:ti 1988, Ubends G6 he, in den Clubräumen Wectiu, Bilumes- bof 17. L

agrgrbzu

1) Jabreaberitbt P!

H A endes und Entlafturg.

f abl von Hauptav9s{hußuiiglie* ern.

" A L \{ußuiiglte* ezn

Kaisirliher A-xo.Club. J. V.: p. T\chudt.

E Did cinfiimmtgen Besgluß ber Ge- ellschafter vom 26. Februar 1918 ift die Au?lösuug unserec Geselischaft be- {lofs-n. Die Gläubiger werden auf- gefordert, fh bei uns zu melden. Lippstadt, den 9. März 1918,

Maschineufabrik Warßein-Lppstadt Gesellschaft mit Geicirüufter Saftung

in Lippstast. Der Liguidatoc: &. Windm üller.

[71277] Verkfeauntmauug.

Diez Gesellschaft Sry® & Wüker Gelels&%aft uit beischrärfter Daftuuztg dee Mol L Ce: Die Viäubigere der WeleliœWait twoerden autgetorb bei ihr 21 melder. O

Barúzcn. dea 18. März 1918.

: Der Liquidatort

Herm. Nordhaus, KFarolinenstr, 4.

[72529]

{ie Carl Vufsse G. m. b. H. zu Moitz ift mit Wirkurg vem 20. März Mietéet ul, r Gläubiger diefer veleu]ma't werden hiermit au!gefordert, sid bet de: selben zu welden. gei

Maiaz, den 20 März 1918,

Dic Liquida oren! Garl Buj|se. Aldect G. Hamm.

Br) E I M a Ba 48A 2M Ar Lr LUO D

den

Kursgewinn auf Wer ttaviere Zuschuß aus dem Reserve-

Sonkiige Einnabme

Nüdtitände der Versierten Kasscnbestand un Bank-

Weripaviere GOrundkesig

87371411 4 082/05

539 687

fonds

Mrtiva,

E „A 29 396/03 296 882/91 848 050 /— 19 000'—

quihaben .

1193 328 94

Giese. 72803]

A. Ginvrahme,

Neservefoi:.ds u.

Xür Krciegswohlfahrtäzwede Sonitiges E Bearmtenpensionsfond3 . | Vortrog auf neue Rechnung

fonds

SHadenreferve

Grundschulden

WBortrag cinschl, noch eingegangener Beiträze .

Grevesmüßhleuer Hagelverfiherungs-Verein a. G. zu Schwerin. Bourriez.

DBensfion®-

“nitt

22 000|— 97/64

Vatfiva. E D 1 096 078 59 3 788 19 E 74 462 35 1193 328 94

Bank künftighia aus den Herren

Leipz!g,

besicht und der Vorstand yon grbildet wird. D r Vuffichtärat.

Nechuungeabschluf für v8 43, Geschüättäjahr.

Carl Burkhardt, Vo: siterder.

F. Betuinn- und Verluftre@uuna für das Geschättäjahr vom 1, Savuir 1967 £2 3E. Dezrmber D917.

Kaufmaun Carï Burkhardt in Dresden, als Vorsigenden, Bankdirektor Friedrich Anders in Leipuy, al3 itelly. Vorsitzenden, Geheimen Hosrat De. jur. Carl Gontng, Rechtsanwaix und Nctar in

Fabrikdirektor und Korsul Eri Harlm in Dretden und Kauimann Carl Heimberger ia Letpzig

Herrn Direktcr Franz Mtiers in Lelpzig Leipzig. ten 21. Môrz 1918.

Der Vorstand. Miers\ch, Direktor.

Rheinische Pferde- und Vich-Versicherungs-Geseilichaft a, G, zu Cölu a, Rhein.

R.

Gleichzeitig mxdWen wir hierdurch bekannt, baß die ain 20. Märi 1918 statt, gefandene Generalveisammiung auf Grund des § 29 Abs. 2 d-r Sazung besh'ofen hat, daß wegen außergewöbnlider Jnansprunahme der Krankenver sicherung während der Daner des Kriz2g?s filr Souutuge Kranfengelder nit m hr gezahlt werden,

Weiter brin ¡en wir satzung3zemäß zur Kenntnis, daß der Hu! fichiêrat unserer

[72606]

l) Ueberträge (Neserven) aus dem Vorjahre: a. für voh nit verdiente Prämien (Prämterüber-

träge): 1) für Mitallederver\@erung

h. Schadenreseive: 1) für Mitaltederversierung

a. Piämten (Borpränttea) : #1 ad Rabatt gemäß § 11 der Veri..Bed. s

3) t: NaSschußversiherung . Nacb!chußp:ämien :

lebe: 8oersideruing

b. Versicherungss{hetn; ebühren

Bers.-Ded. d. Porto

4) GrI88 aua verwerteten Tieren : |

a. tür Mitaltederversicherung

S 0-0-4

7) Sonuitge Etanahmen:

1)

2) 3) 4)

O)

6)

fihtirat fowie der Direktton d

83) Fehibetzag, geteckt dur

a. Z'nfen für gestundete Prämken b. Zurüdgezahlte Gaishädigungen

fonds

*

A. Uftiva.

2) für Versicherungen g?gen fefle Prämnle ;

2) für V:2ficherungen gegen feste P:ämie ,. 2) Prämienetnnabme abzüglih der Ristorni: 1) für direkt geichlofsene Versicherungen

2) für Versicherungen gegen ‘este P-äute

1) für dire?t ae\chlofsene Ve:siHerungen der Vit h-

2) Anteil des Nück1e: fiDerers am NaGsck@uß 3) Nekenleistungen der Versiwerten : 8. Eintrittsgelder gemäß § 11 der Vers.-Bed. , .,

c. Geshäftägebühren gemiß 83 13 und 26 der

b. für Be: ficherungen gegen feste Prämie j 9) Kapitalertiäge: Zinsen j 6) Gewinn aus Rapitalanlagen .

9 990 6

E 9 020

Zaschuß aus dem Reserte-

Gesamteinnalme

390 917

s 124 726

609 974 92

21 280,84 | 1588 694 | 1642717 19 09/

112 99414

14 4934 292

A PRREIA A RE t 1ER P LIT

T. Vilanz süe

M d

73 099/49

119 568/17 MLSIGITIIE

9 018/60

L 169 413/26 45 839548

6 P

139 461/20

215 248 40 253 08

11 98127 169 471/98

1 4 819 726 76

1) Rüeckversiherungsprämien:

a NaBMUßbotlicmerua C C A

b. Rückversicherung:

1) für MitglteoerversiHerung : S 2) für Versicherungen gegen feste Prämie 2) Eatschädigungen, abzüglih des Anteils der Rückver-

ficherer : 2. für regulierie Shäden : 1) aus dem Borjahre:

a. füc Mitgltederverfiherung S

ß. für Versicherungen gegen feste Präinke 2) aus bem lautenden Fabre:

a. tür Mitgliedervetrfiherung

. für Vars b. Shaidenrésery2

1) füc Mitaliederversiherung

2) für Ve:fiherung?en gegen feste Prämie 3) Ueberträge (Reserven) auf das nähste Gef@äftejahr: sür n0 t Prämien abiüulich des Anteils der Nückversih-rer (Pcämieauberträge) : 1) für Mitateckerversizrung ¡ g2uen feste Prämie .…,

a, für noŸ nit vir-tente

2) für Beisiherungen

b. {ür besondere Beriuste 4) Regultierungskofsten

9) Bum Meseryefonds armäß § 48 ber Saßung: E a. 99/0 ber Neitovorpiämie von 6 3231 411,81

b, Etatriitégetder c. GBeshätsze6übren

d. Ztnsen des Gescll’haftsvermögeus e. Zurüdgezahlte Entichäzigungen

6) Abschreibunzen cuf : a Inventar .

: b. Forderungen E

7) Verlust aus Kapitalanlagen : mäßtger .

8) Verwaltungskost-n abzügl des Anteils der Nück-

versicerer :

a. Provifionen und fonstige Be

b. sonstige Verwaltungdkostea

9) Steuern, öffentliche Abzabea und ähnli ; ck orene Abjabea und âbnliÿ: Auflagen 10) Sonsttge Ausgaben: k flag

a Zizsen

b. Vtabatt, vectcaglih fststeßend

i) U.bers{uß

heu Schluß des B: äsiahre2 E99.

terungen gegen feste Pränie

10 Ed

züge der Agenten 2c.

Gesamtau8gabe

A S 190 092/26

97 288/60 286 605/30

M L Se ZADER E Ta

c

69 701

1 288 6598 844 073

139 927 20 000

696 768/9 306 044 ie 100 000|—

161 570/60 115 697/16 PAO 25A T : 40 23 0d

2 960 97

|

O E »

620 9% 16 483 87 |

J

Kursverlust, buche

998 313 10 123 795 06

REDA i - MLLIA A A T ED A

94 50 6 221 26

573 966,

2 362 3615

110281319 12 476

320 733

Forderungen : a. Nudstände der Versicherten :

2) sonftige . Guthaben bei Banken

teilig auf das laufende Zahr treffen e. Gegen Stundungösckein auesiehende Pr

S w L apttalanlagen: Wertpapiere . ., Srundbesitz N A

nventar E Sonstige Aktiva

. 00 @ #

Eôln, den 20. Véârz 1918. Fritz Bollig. Gberletn. Ia der Generalversammlung vom

1) bei den Kaiserl. Oberpost-Direkt. , . Aufstände bi Generalageaten bezw. Azenten

. Im folgenden Jahre fällige Ztrsen, soweit sie an-

f. Noch zu erhebender Nachscuß pro 1917 ,

Gesamtbetrag

Nheinishe Pferde- und Vieh-Versicherung &-Gesc last a, G Die Dir: kuiou, i;

__ Vorstebende Bilanz und Gewinn- und Verlustre Aufsihtsratssipung aeprüft und r'chtig befunden.

Destrée.

te beantragte Grtoffung Das fapungégemäß ausscheidende Mitglied des Auffichts: a:8, Hert Guitsbesiger Jos

A

S 9 220/82 5 99 544/04

449 721/96

133 614/77 119 568 1

ämien .

167 414/80

# S

939 084/56 32 326/93 731 626|-

5 58870

3)

4)

Püller. 20. März 1918 wude erteilt. N,

1 708 626/19

Anteils hes Rüdovers Yerer :

a. füc noH n'cht verztente Prämien (Prämienüber-

träge) : 1) Weitaltederver A?rung

2) Versicèrungea geen fesie Prämie

. Scbadenrese ve: 1) Mitglied-rve: feu g'

2) Veisicherung geg?n feste B rämte

e für b:sonvere VBerluite

versieruag8-Akitien- Besellschaft Reservefonds ¿ Bettand am 1. Fanuar 1917

D'erzu fiad getreten. gemäß § 48 der Sayung

der Auszaden verwendet

Davon sind gemäß § 49 ber Saßzuvog zur Deckung

UekerschGuß

Correas.

chnurg wurden in der h.utigen

__ Norflebenden NeWnungsab\chluß babe

einstimm+nd gefu: den,

Rö!k lgen.

docstezender Re:

Côiîu, den 22. Februar 1918,

S1) Uebeciräge auf das nâdîte Jahr,

2) Sonstige Passiva: Gu'haben der Nheintshen Rück-

A E A

nach Adzug des D tb

676 768 306 014 6]

139 9277 20 000

2 0000|} 1362740

6 941

187 6821 __320 733] 508 415

169 47118

Zasammen

Bleiben :

——

338 943/96

Gesamtbetrag

zu Cöln a. Rh.

j ; Fris Forherg, vereideter Büh-rre- iso. Hnungtab ch ug ta allea Vunften mit Eiustimmigkeit geuchmigt und dem pa Bee

Pauli warde iviedergewählt,

1 708 626/19

ih geprüst und mit den Büchern übet-

Au8aabe,

S

16

T7

17 E

4 819 726/76 E. SGaifiva.

4 Handelsregifier.

Alfeld, Leine. [72568] In unser Handelsregister A Nr. 84 thi ¡n dec Firma Lidolf Sauer, Carl Röttzer Nachf. in Loamspringe heute eingetragen: Die Firma tit erloschen. flifeid CLcine), den 16. n) 1918. Königlides Amtsgericht. 1. A270ld, Leine. [72569 Jn ur ser Handelsregifter B Nr. 12 fi ¡u der Firma Neher Na!?- und Mergel- werte, Grselsaf mit beschräukter Hastung în Nette heute eingetragen: Gemäß Gefellshafterbeschluß vom 12. Fe- hbruar 1918 ift das Stammkapital um 15000 ck« erhöht urd beträgt jegt 140 000 . Nife!d (Leine), den 19. März 1918, Köniallches Amtsgericht. 1.

Al:endert, Werra. [72861]

Im Handelsregifter B Nr. 4 der Firma Dam pfbaggerei Allendorf a/d. Werra Sefens@aft uit beschränktex Daitung ift beute eingetragen :

Ler Rittergutsbefiger Karl Nüdtger in Cassel ist als fiellvertreteuder Gesäfts- fübrer n

AUsudo! f, den 19. Märi 1918.

Königl. Amtsgericht.

Alzey, Berfanntmacuna. [72308]

In unserem Handelöregifter L*teilung B Nr. 3 wurde heute bt. der Genofien- {haf sbrauereiNßkcinhesfiiherWWirte, voemals Th. RieiukueeLt, G. wm. b, d. zu Alzey ouf Grund des Gesell- \hastsrertrags vom 10. November 1917 fo:gender Gtntrag vollzogen :

/ f seitherige Firmenname woird follen gelassen.

Die Firma der Gescllsaft lautet j-t : Vereinigte Vrauereien, Bresellsct aft mit beshrönttex Haftung, mit dem Site in Alzey.

egenftand - des Unternehmens ijt dke H'rftelluna- von Bier und sorfitgen Ge- hiônfen aller Art, von Hefe und sonfiizen Wiitschafis- urrd - Braxrereibedwfnifsen. ur Errei(ung dieses Lwedes ift die Ge- eUlsMaft befugt, gleiartige oder öbnlidhe Ünternebmungen zu erwerben, sckch au \so!chen Unternehmungen zu breteilizen und deren Vertretung pu übein-bhwen. Dad Stammfopital beträgt 416 500 #, stedend tn Sach- und Bareinlag-n. Ge- \@äftéführer ist Adolf Kleirkaeck{t, Kauf- mann in Alzey, Die Mitglieder der Ms Kleiuknecht, nämli die Gesell- after;

1) Theodox Kletuklnecht sen., Braueret-

birektor ta Alzey, jetzt dessen Erben,

2) dessen Ebefrau, Katharir a aeb. Sihach,

…_ Puwattn allda, jeyt deren Grben,

3) Theodor Kleinkacht 11, Piiyat-

mann în Vlzey,

n Karl Kieiukaecht, Gaftwtrt daselbst, d) Karoline Kleinkaccht, ohne Baeus

alldo,

6) Heterih Pfleger Ebefrav, Anna geb. S in Speyer,

7) Adelf Kleinkne&t, Brauereldicektor

n Alzey, 8) Valentin Brück Ghefrau, Elisabetha _geb, Kleinkr edt, in Offenhetra. 9) Iohann Wallhäuser Ebefrau, Maria ah. Kicirfknect, fn Darmsladt, 10) Wit Kleinkr ccht, Barkdeamter in Fravffurt a. M., 11) Htiorus Pfleger, Posloberexped!tor in ‘yer, 12) cessen wlrterjähriger Sohn Kar! Theodor Pfleger ailda, bringen je als Einlagen ihre Anteile an den von thren unter der Firma Théodor Kletnkre@t zu Alzey betrieben n Vrauerei- geiGäst nebft Zubehör unter Aueshluß ber Aktiven und Passiven, tr 380esamt 476 500 6, dcreslalt in die Gesel schaft em, daß das Geschäft vem 1. Oktober 1317 ab auf Nechnung tee Sescllichzfter weitergeführt wtrd. Willerse klärungcu- und Zeichnungen für die Gesell haft sind bindend, wenn hon einern Geschäftsführer abgegeben Find. Dind mehrere G: äftsfübrer bestellt, so wird die Gefell aft dur mindestens

e Ges®äftsführer oder durch einen Be- | |

Müfl6führer und elnen Profkurisien ver- treten, Die Zeichnung geschieht in der Welse, daß di4 Zeichnenden zu der g“- Yriebenen od:r auf meGanisGem Wege heraestelten Firma oder Geselshast ihre amensinter\chtist beifügen. j le Bekanntmo&Sungen der Eesellschaft Jeetaen in einec in Alzcy erschetinenden

üg :

Kizey, den 13, März 1918. Großh, Aida zeriht Alzey.

bes,

ste | erhalten raŸ den

Ascheraleobonm. [72461]

Ja unser Hantelsregister Abteilung A ift unter Nr, 106 bei der Firma A. Kitt- metex in Aichersleben ctngetraven worden: Die jeuiger Inhaber find die Ehefrau des OberzahUmeisters Albin Zroingmann, Anna gev. !Kittmeter, ia Aschersleben uvd der Oberbahnafsistent «a. D. Auguft Rittmeier in Vagteburg- Budau. Das Gef§Häft nebst Firma ist

) dur Erbgang auf die Frau Oberzahl-

meifter Anna Zwingmann, geb. Rittmeier, und den Oberhahna|fiftenten a. D. August MRittmeier übcrgegaugen. A{chcers8leber, den 9. März 1918, Köntgliches Arntsgericht.

Barby. [72462]

In unser Handelsregister A ist heüte cinget:agea :

1) Bei der Firma Alfred Nadespiel in Varby Nr. 25: Die Firma ift er- losen.

2) Ner. 74: Alfred Nadefpiel «& SoËkn in Varby, offene Hande l3ge\-[l- saft und a!s deren persönli haftende Gesellschafter der Kaufmann Alfred !Nade- spiel und der Kaufmann Ernst NRadesptel in Barby. Die Gesellschast hat cm 24. Februar 1918 begonnen.

Barby a G., den 14. März 1918.

KBuiglies Amt39gericht.

armen. [72402] Ja unser Handelsregifter wurde einge-

tragen : Am 14. März 1918,

B 7 bet der Firma F V. Vemberg, Axtiergesel!chzaft zu Dehde bei BVar- eteu-Rittershoufen mit Zweigrteder- losung in Barreen1: Der Kaufmann Wil- hetm-Longenbruch in Barmen ift zum Vor- fla-dsmitalied in der Weise ernanrt, daß er gemeinschaft!ih mit einem ayderen Vor- ftanoamitgltede oder mit cinem Prokuriften die Geselis@aft verireten Tann.

A 1584 ket der’ Firira Georg Wie- gand in Varmenr Der bisLertiae In- Labec Georg Wi-gand ift am 24. De- zember 1917 geîtorhen. Setre Sbbne Emil und Nobert Wiegand, beide Banunter- nchmer ia. Barmen, fübren das Geschäft als ofene Handelegesellschast, die am 1. Januar 1918 begonnen hat, fort.

Königl. Amiégerlht Barmen.

ENOTI im. [72463]

In unser Hanbelsregifter Abteilung B is heute eingetragen worden: Bei Nr. 14949 Neue Apo1heker-Cr-dit- vereizigunug Uftiengesel saft mit dem Sitze zu Verlint Nah dem Beichluß der Akttiorärversammlung vom 26. Januar 1918 lautet die Firma: Neue Æpotheker- baaf Bltiengesel0sch2ft. Gemäß dem inforocit {on durchgeführten Beschluß der Aktionärversammlung vom 26. Januar 1918 ift das Grun-kapital um 820 200 erhöht und beträgt jegt 835 200 Ferner eln Teil der in derielben Ver)amm- jung ncch weiter beshlofsenen Abänterung der Saßzung, darunter die Umwandlung der 5 alten Akten in Altien Lit. A mit Vorreckien. Aïs nichi e!inzutroenm wirth noch veröffert- lit: Auf diese Grundkopitalserhöhung werden ausgege*en bevorrech!igte 'Aftien Wt. B 753 Stud, je über 1000 e urd auf den Irhaker lautend, 310 Stü, te Ober 20046 und auf Narmen lautend. Die Akti:n Lit. A crbalten în erfter Rethe aus dem j&hrlihen Reingewinn vo:weg 6 Vonhundert, zuerst aus dem NRein- gewinn jür 1917; het Auflö'ung der Ge- sellschaft & halten sie in erster Linte den Nennbetrag mit 50 Venhuvdert Aufschlag und mlt rückstäodigen Gewtinnantelleo, auch hahen sie ein Stimmrecht ne Jrhalt des Generalversammlungsbeschlusses vom 13. März 1918, Werden Gewinnanteils- beträge in etnem Jahre nicht gezablt, so sind sie in späteren Jahren aub dem Mein- geroinne in erster Stelle naczuzahlen. Die Aktien Ut. B genteßen an Lo1rechten : fie lien Lit, a e. n hrlihen Meingewtnn an zweiter Stelle pa Q Aktien Ut, C 6 Vonhundert ibres Nennbetrages, zuer für tas Ge- Gâstsjakr 1918; in einem Jahre nit aezablie Gewinnanteile werden in späteren ahren nachgezabhit nah dem Anteil der Aktien A und voc dem der Aktien C, aber nah dem laufenden Anteil der

Aktien B, : bei Auflösung der Ge selishaft | H

alten fle nad) den Akiten A den Nenv- Cas J 133% Vonhundert Aufschlag und mit den röck1ändigen Gewinnantellen, aber vor den Aktien C, auf welche nur der Mennbetrag enifällt ; verbleibt dann noch ein Ueberschuß, so wird er auf alle 3 Akticn-

arten zu gleihen R:@ten verteilt. Auf diese Grundkapitaleerhöhung bringen ia die Eesellscha)t etn, wie diese übernimnt, Gläub'ger der Apotl;eke: ban? eing-tragene Senofseaschaft mit beschränkter H.ftpflicht in Berlia thre Forderungen an diese und erhalten in Höhe voa 75 Vonhundert dieser Forderung Aktien Lit. B zum Bes- trage von 1000 4 oder 200 4 und für den Mestbeirag einen Ante!l in Höhe desselven, der an Kaufmann Martin Knoller tn Berlin: Wilmersterf abgetreten ist, an dertentgen Aktien B, die bieser fär die Geiantsumme dieser Rechte unter Zuzahlung von 85 6 10 Z an Allien ß zeichnen und erhalten wid; jo bringen em und erkalten: Frau Aheis in Linni&ß, Kr. Jülich, 1975,30 Forderung erhält für 1451 4 50 Uktten, 1 über 1009 4, 2 üver j* 200 M und einen Renanteil von 81 #4 50 4, Max Allerdt in Wendisch Bucvholz 7262 M jür 5446 4 60 „5, 5 und 2 vnd 46,00 G, I. H, Andresen tin Bailin 15 787,60 4, 11840,70 4, 11 uvd 4 und 40,70 4, C. BaŸYmarn in Neu- münster t. Holst. 2122,90 4, 1592,20 #, 10 und 2 uod 19220 #, F. Beyer, Leutnant und Flugzeugfühier tn Böblingen i. Wärtt. 590,40 4, 442,80 4, 2 und 4280 #, Frau Frieda Beysen in Jtowawes 3598,50 /& und 2698,90 M, 20 und 3 und 98,90 6, Fräulem (Cigia Bischoff in Braunschweig 1087,30 # und 815,50 e, 4 und 19,50 , Wilhetm VBoes tin NRüstringen 11 4687,89 e und 3615,85 Æ, 30 und 2 und 115,86 Æ, Dr. F. Bochmanrn in K rhbderg t. Sa. 1348,10 4 und 1386,10 46, 10 und 1 und 186,10 6, Dito Bredt- ¡chneider tn Frieduichbgof i. Oftpr. 3235,10.46 und 2426,30 46, 20 und 2 und 26,30 #, Heinz Breoschnetder in Fried: ihöbof in Oftyr. 2670,70 4 und 2003 4, 20 uyd 3 #6, Dr, Chr. Buck in Mur h n 5499 4 und 4124,25 4, 40 vnd 124,25 &#, Ernft Burau in Witidminren, D*preußen 5137,60 # und 3853,20 4, 30 und 4 und 93,20 46, Dr. Job m Caspari im Felde 1112,20 #6 un» 834,15 4, 4 und 34,154, Dr. Calow in Neuruppin 5341,30,46 und 4006 6, 40 und 6 #(, W. Klin, e- stein ia Beilli-Frtedenau 5322,40 #4 und 3991,80 6, 30 und 4 und 191,80 #, Wilh. Dernbach in Hoftieber 2390,60 6 und 179295 %, 10 und 3 un» 192,95 , Feorg Gule in Neyschkau 2400 4 und 1800 46 10 und 4, Hubert Fell tn Dúffeldorf 5348,60 46 uvd 4011,45 #, 40 und 11,45 4, Frau Stabsarzt Irm- gard Fischer in Köntasberg i. Pr. 12 581,804 und 9436,35 #, 90 und 2 und 36,35 4,. Oakar Flechsenberaer în Giseracv 17 082,70 6 und 123812 4, 120 vnd 4 und 12 4, M. Froeulin tm Felde 507,70 4 und 380,80 4, 1 und 180,80 M, Th, Fraaß in Osnavuuck 1471 40 # und 1103,55 46, 10 und 103,595 Æ, Hugo vetgec in Fürth tn Wald 1285,80 und 964,39 4, 4 und 164,35 4, Frau Ww. H.lene Geßner in Frt?duiché- thal b. Oranienburg 2178,80 4 und 1634,10 4, 10 und 3 und 34,10 , Hermann Giese tn Schönhaujen a. Elbe 955,20 „6 und 716,40 ,, 3 und 116,40 4, Dr. Rud. Goerlih in Berlin 9708 uud 7281 4, 70 und 1 und 81 M, Otto Gottschalk in Göcity 1919,70 4 und 1439,80 4, 10 und 2 un» 39,80 4, K. Grebehahn In Themar i. Th 1777,70 X und 1333,30 4, 10 und 1 und 133,30 #4, Grnst Gummi in Herbern t. Westf. 1319,30 6 und 980,85 46, 4 und 189,85 4, Dr. Harl in Bad Yteichenball 33 530,80 46 und 26 148,10 4, 2090 und 148,10 6, Otto Hartmann in Tanna (Neuß) 225704 und 16 927,50 4, 160 und 4 und 127,50 #, iäalein Muth Hartwann ta Tanna Neuß) 1156,50 46 und 867,40 4, 4 und 67,40 4, Fräulein Doreluije Hactrnann in Tavna (Reus) 1224 40 4 und 918,30 , 4 und 118,30 4, Albert Heim in Saul- au i. Wutt. 3719,10 ,46 und 2789,39 4, 20 und 3 und 189,30 4, Paul epner in Niederoderw. § | Sa. 5650,20 4 und

4237,65 «4, 40 unv 1. und 37,65 o, ver- ||

witwete Avrtbeker Heydele tn Braun- weig 2096,90 46 und 1572,70 4, 10 und 2 und 172,70 #4, Hter!bes in Greofß- neubausen i. Treür. 3889,70 # und 2917,30 4, 20 und 4 uïd 117,30 4, Paul Hohmann in M'blsack O. Pr. 6904 4 und 5178 4, 50 und 178 46, ermann Holßizbeimer in Filebne a. d. Dit- bahn 78 450,70 # und 98838 Æ, 530 und 4 und 38 „ch6, Johannes Hübner in Franzburg - Pommern 1363,90 #6 und 1022,90 o, 10 und 22,90 cíé, Ful, Charlotte Hübner în Franz- burg - Pommern 6368,50 ## und

4776,40 Æ, 40 und 3 und 176,40 Æ, Fiau Louite Hübner in S'eitin 15 921,40 4 und 11941,05 #, 110 und 4 und 141,05 #6, Franz Hübner in Franzburg- Pocamern 2653,50 #6 und 1990,10 4, 10 und 4 und 190,10 4, Carl Huttedt in Braunschweig 2844,40 46 und 2133,30 #6 20 und 133,30 G, ven Hutß in Nosteck 3184,20 6 und 2388,15 #, 20 und 1 und 188,15 -(6, Curl Fr. Jahn in Burg- bhaslad - Mit: lfianken 2436,40 #6 und 1827,30 #4, 10 und 4 urzd 27,30 4, frau O. Robelmann in Schwartau 2122,90 und 1592,20 4, 10 und 2 uvd 132,20 #, Frau L1ura Jüttaer in Golzoro, Kr. Zauch- Beltig 9216,90 4 und 6912,70 4, 60 und 4 und 112,70 4, Paul Züttner in Goliow, Ker. ZauteSelitg 641,90 4 und 481,40 4, 2 und 81,40 #4, Kahler Erben tu Wiliter i. Holst. 4112,50 #4 und 3084,40 4, 30 und 8440 4, M. KaPenverçcer in Wasseralfingen i. Württ. 5136 # und 3852 4, 30 und 4 und 52 , Frau E vestine Emma Kamw holz in Neutdir- 3014,50 4 und 2289,90 E, 20 und 1 und 60,90 6, Frl. Anna K-mwho91z iri N-uïtölln 5731,70 A und 4298,80 46, 40 und 1 und 98,50 #, A. Klintworth in Schwartau 2980,30 46 und 2242,70 #, 20 und 1 und 42,70 #, Hetnrih Kochs in Berlin-Steglitz 972,60 4 und 429,45 #, 2 und 2945 Æ, Dr. Juli:s Kochs in Berlín - Stegliß 3626,60 e und 2719,99 4, 20 und 3 und 119,95 4, Julius. Koczs în Be:lin - Stealiy

672,60 und 429,45 46, 2 und 29,45 ,

Frau Wow. Loch tn Neuenkird-n, Bei. Münster 2122,80 #4 uad 1592,19 , 10 und 2 und 192,10 (6, Frau “Anna Kochs tn Berlin 2395,10 .,4 u: d 1796 30 4, 10 und 3 und 196,30 46, A. Koerd-x in Wörth a. Saver 2092,90, vnd 1589,70 46, 10 und 2 und 169,70 4, Dr. Kari Kraft in Bd Wilcungen 1342,40 & und 1006,80 46, 10 und 6,80 #, Herbert Keau'e în Königsberg t. Pr. 7195,90 4 und 5396,90 „6, 50 und 1 und 196,90 4, Huuo Krosch-l zu Elsterwerda 16593 4 und 1244475 M4, 120 und 2 urrd 44,75 6, Fray ‘Alice Kundell in Wies- baden 3221,90 « un 2416,40 M, 20 und 2 uod 16409 #, August Kiitel-t zu Ponarth i. ODftvr. 49320 46 und 369,90 #, L und 169,90 #, Fr. Lehn in ZBórden, Bez. Minden 3145,40 und 2359,05 #, 20 urd 1 und 159,05 4, Max Lwy in Glaß 5859,20 # uvd 4394,40 4, 40 und 1 und 194,40 4, M. Loewenstiamm in Gleiwiß O. S. 3738,10 4 und 2803,60 4, 20 nund 4 und 3,60 4, Frl. Jda von Lübte tn Falkenstein im Taunus 11 858,40 #4 uvd 8893,80 46, 89 und 4 und 93,80 46, Fau Altna Lütfernann zu Alktenbrucck; 1087,20 46 und 815,40 #4, 4 und 1540 4, AÄnton Mardel in SSönnewty b. Halle a. S. 822,20 6 und 616,65 é, 3 und 16,65 #, W. WMaitißlus in Stuttg rt 695,80 4 urd 621,89 , 2 und 121,89 #, Frl.

edwtg Meister tn Z herenick a. Havel 2214 50 Æ, 1660,90 4, 10 und 3 und 60,90 46, Hermaun Mende in Breslau V 14 544,80 6G und 10908,60 4, 100 und 4 und 10860 #, Fr. Müblhan zu Altendorf a. Rubr 5242,30 Æ# und 3931,70 Æ#, 30 und 4 und 131,70 4, Adoif Nef n Ehingen a. Sauer 7162,30 46 und 5372,20 4, 50 und 1 und 172,20 M, Alfo:8 Nlkevele in MWMengersfirchen 3150,80 „s und 2383,10 4, 20 und 1 und 163,10 #, Frau Obrrizollceyisor Helene Oerter ta Wiesbaden 33 636,70 4 und 25 227,50 46, 250 und 1 und 27,50 Æ, obert Otto tu Königs8wartha i. Sa. 20 023,69 46 und 15 017,70 4, 150 und 17,70 4, Wax von Pelchrzim in Breskau 1886 80 4 us»d 1415,10 #, 10 und 2 und 15,10 4, Frau Mariba Pieusch mann in Bad Lauchstedt 3334 #4#ck# und 2500,50 #4, 20 und 2 und 100,50 Æ, Gustav Pobl in Müawen 10873 10 4 und 8154,50 46, 80 uud 154,80 #, Frl. Clara Porsch zu Berltn-Wiimers- dorf 5757,70 A4 und 4318,30 4, 40 und 1 und 11830 #, WMox Purschke n Gettorî dei Kiel 2691,70 M und 2018,30 6, 20 und 18830 -, A. Nanîít in Ebinoen in Württ. 14 968,80 6 und 11 226,60 6, 110 und 1 und 26,60 46, Dietrich Nedeker in Neu- siadt a. Rüb nberge b. Hannover 2651,90 4, und 1988,90 4, 10 und 4 und 188,90 4, Reichelt, Rechtsanwalt ta Mehllack i. Oftpr. 56280 4 und 414,60 4, 2 und 14,60 (4, Frau Gertrud Retchelt in Mehl- \ack Oer. 9665,90 4 und 7249 40 4, 70 und 1 und 49,40 46, Otto Reinicke in Fôthen i. Anhalt 1676,50 # und 1257,40 A, 10 und 1 vynd 57,40 #, Frl. Else deinke in Stettin 2927,60 4 und

2195,70 „#6, 20 und 195,70 4, Theodor Reinftein in S&malkziden 10 608,80 und 7956/60 #4, 70 und 4 und 156,60 45, Frau Dr. Claire Richter tn Wern, Bes. Trier, 10598,70 4 und 7949 f, 79 und 4 und 149 4, Frau Ww. (s. Rößler in Frei- burg-Breiégav 1060,40 # und 795,30 4, 3 und 195,30 4, Cheodor Sabalitschka in NRosenhcim t. B. 145 991,60 46 und 109 493,70 4, 1080 und 2 und 93,70 M, Frau Anna Lambaidt in Berlir.-Licht-T- felde 52490 # unh 393.70 4, 1 und 193,70 „6, G nít Selle tin Sprottau, Bez. Liegniy 16478,59 # und 12 358,90 Æ#, 120 uad 1 und 158,30 #4, Frau Anna Seyt!er, geb. Gräfe, in Schönhausen a. (Silbe 2281,40 46 und 1711,05 4, 10 und 3 und 111,05 #, Pètax Siyfarth in Zoeh»enick a. Povel 16 890,10 4 und 12 667,60 4, 120 und 3 und 67,60 #, Friedr. Stebe:t in Bad Ocb 3352,70 4 und 2514,50 #, 209 uud 2 und 114,50 4, Franz Scha:ch in Bad Wildungen 7366 46 und 5524,50 M, 50 und 2 unb 124,50 M4, Richard Sgtlifter in Lauenttein i. Sa. 801,40 4 vnd 601,05 4, 3 und 1,05 4, Dr. Otto Smidt in Olt-n, Kanton Solothurn, Schwetz, 16 244,30 (4 und 12 183,20 6, 120 und 183,20 #, Eml Schmiy in Côln-Vingit 5038,80 46 und 3779,10 #, 30 und 3 und 179,10 46, A. Schmorde in Anarahura, Bz. Halle, 14049 #4 unh 10 536,75 4, 100 und 2 und 136,75 f, &rau Dir:ktor Schönfeldt ia Stralsund 5321 # und 3990,75 #6, 30 und 4 und 190,75 #, Karl Schuvert in Karlsrube t, Baden 8194,80 4 urd 6146,10 #, £0 und 146,10 46, Dietrih Schulken 2217,10 #4 und 1662,80 #4, 10 und 3 1d 62,80 #4, Dr. Co-rad Sih |n L-ipitg 3184,30 4 und 2388,20 4, 20 and 1 und 188,20 , Dr. Storbeck in VBoslar a. H 7935,80 «(A und 5951,85 #46, 50 und 4 und 151,85 H, Dr. Ovo Struwpy} in Bielefeld 75 911,10 #4 vnd 56 955,80 4, 560 und 4 und 155,890 4, F:au ÂAnaa T'agetmeyer in Brau \-bwetg 1048,50 6 und 786,40 4, 3 und 136,40 46, Frl. J aeborg Teget- meyer in Beounshweig 810 6 urd 607,50 46, 3 und 7,50 #, Otto Teget- m'yr in Braunschweig 5553,80 46 und 416535 4, 40 uod 165,35 M, Frl. Emma Th1ssiag in Orsoy (Neeverrhein) 13 288,49 4 und 9966,30 4, 90 und 166,30 4, NRer!ner Wilh. Thüising tin Oricy (Niederrhein) 6368,50 46 und 4776,40 4, 40 und 3 und 176,40 4, Ly. Bes. W'1h. Thwifing in Ocioy (N'-derr hein) 3397,90 6 und 2548,40 #, 20 und 2 und 148,40 «6, Dr. Waga in Weimar 3130,70 (6 und 2348 46, 20 und 1 und 148 4, Frau Ww. Elisabeth Wab1 in Bresïau 895030 46 und 6712,70 4, 60 und 3 und 112,70 4, Frau Gertrud Walkhoff |1 Nteme,k d. Belg 1028,30 46 und 771.20 4, 3 und 171,20 #4, Secnhar» F. W. Walter in Charlo:tendburg 5924,80 46 und 4443,60 4, 40 vund 2 und 43,60 #, Dr. Walter Warj¿rx in Bein 1411,50 ch6 und 1058,60 d, 10 und 58,60 46, Frau Eagelire W'grner in Bernburg 6435,50 46 und 4826,90 4, 40 und 4 und 26,60 #4, Nictor Weigel in Erfurt 2209,10 4 und 1656,80 4, 10 und 3 und 56,80 fé, Fedor Weiß in Prittis®, Bez. Pojeo, 20 400,40 4 und 15 309,30 46, 150 unb 1 uno 100,30 4, Wilß lm W-: ymar in Homburg v. d. Höbe 835,10 4 und 828,30 4, 3 u1d 26,30 46, 4.na Willer- dinz, geb. Falke, zu Botigerborg, Utecr- mark 1908,50 # und 1429,90 4, 10 und 2 und 2990 46, Frau Elise Wiswms în "Nanuhßezim 9319,70 #4 und 6989,80 6, 60 urd 4 und 189,80 4, J seph Wimmer in Dtetenheim 1. Württ. 620,30 „£6 und 485,29 4, 2 und 65,20 4, Wow, Marie Wimmer in Würzburg 339,60 Æ und 254,70 4, 1 und 54.70 4, Rudolf Winter in Sprottau 26 089,20 6 und 19 566,90 46, 199 und 2 und 166,90 4, Fr. Witike in Köntgswin'er 2013,70 46 und 1510,30 4, 10 und 2 und 110,30 4, Alfred Wuchrer ta Herbftein i. Oberhefsea 432,60 A und 324,45 4, 1 urd 124,45 4, Johaanes Boclkshammer in Berit: -F.tes denau 1572,90 4 und 1179,70 4, 10 und 179,70 #, Guitav Duedherg in Fererburg- Zähringen, Breisgau, 6665,70 46 und 4999,30 46, 40 und 4 und 199,304, Richard und Uriola Hagen tn WBerlin- Frie? enau 1655 80 6 uyd 1241,85 4, 10 und 1 uno 4185 #Æ, Wilbelm Hansen in Worbis 751,10 4 und 563,20 4, 2 d 163,30 4, Os-vtn Seifert tm Felde 11 059,70 46 un» 8298 4, 80 und 1 und 88 #4, Fau A. Dembow?ki in Berlin 7610,40 X uny 5707,80 4, DO und 3 und 107,80 #, Paul Hans îm Felde 1927,90 46 und