1918 / 73 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i # M 18 f H D ñ Ea ri 6 #2 2 é) s El F 1 : 1 i 106 8 A j h 5 P 2 / fj f Do Hi h: E 4 h, j If h E h F Ee E :

Hi i il Y A P i

l 1 RTS Ée ; P, PeA f . Ï / E i e hi f F d l M Ee  1 ¿ 7M Li j E D. i y f E P 20 Bu 4 /

[73244]

eingi‘ir2geue SVenossens

Debet.

Terrai ere Gay Vaeestn Jäger aft mir 6 Gewinn- und Vertaftkont eschränkter Baftpfli&t Samburg.

Au Un!?ofteakorto Mi

6 prr 31. Dezember 191%. Kredit.

853 42/| Per Zinienkonto . , . 4 | 2650 |_}, Seschä1tsa: teilkfonto « _._|_826 92

t | 853/42] s { 893/12 ftiva, R Vilanz, per L. Janor 1918. Pasfiva. An, Grundstüdkorto . . ,Æ& [6505005] P-r Et-zablun,skonto f | 1 990 . Bankkonto o... j 132682] G-sháftea-.te:lfonio . , 17 16:l06 E Me a bjs 3317|—}| Divoecse Kreditoren. . , 168/15 e ”to fr au dende | O 5 -—

E ia - Dopolhifkenfonto ., , , [5050 - /Jabentarfonto, : ..ck 35 —! M [69 829/21 «s 69 829/21

[73248]

Faveotarkouto

Der u sichtsrat. Hetuemaunun.

Vüirgexli@er Spar- Giugetragene GeuofeuiDa!t mit de:chrän?t. r Daftpflicht. , tio om 321 D-zewmber 1917.

Bé1auzkon

Kontokorrentkonto : E ; 6 Kassikonto . ‘g op S : We@hselkonto _. , ,; 299 Glei 45

M1: 409

Slunahaie. Getu!nn- mud orre

Borirág- aus 1947

Diverses ,

Natt-ägliS eingegongene dub,

A hz stände

Zinjer- uud Provisionskonto 142

Umge!egt wurden a Der Aufficsrat, Weg

Am 31, Dezember 1916 waren 228 Mitzlteder mit 417 t Im Zahre 1917 traten bru 6 E u Snteilen

:ftt2ntn an E Dezember E987.

ci s U E P1300) nnfoñertontó 1055 43}! Dustofe Forderungen „, «

Der Vorftand, L, N pte.

1ad Darlehe-Vereia zu Virlia. Vaífiva. .| 219 876 82

47 903 7u

«l 1009633 l 6263825

Buitbabenkonto , 939|— } Reservefond8fonto 169 80} Sautiontfonto , 919 05! Dencfi'enkonto

1 ,

S S D o S S S

000/— i Dioivendenkonto . 17 064 59 | f Bayf?fonto N 19 288 61 _i] Dewinn- und Verluftkonto 32151 55

019 854 M 1 40201985

Ausgabe.

“T ER Pa

M D in Dv i5 tee ewWinn 6. 006 6

[73146] Carl Vusse G. m. b. § zu| Die Firma Vor 5

der Gewez:tsHaft Deiligermlihle in |Moing tf mtt Wirkung vom 20. März Wasserbau e “Bio ¿Cement & Oecbseu, die Her-en Gugen Lw pen- | 1918 oufgelöst. Die S!äubiger dieter | G w. b. §. in Geseke j, Tg. Qttise“ ablen in Efsen, Generaldtektor Iidlen- | Helellsha't werden hiermit auigefozdert, | befindet sich seit dem 1. Januar tstfaleu burg în Berline Hrunewald und Kow- | sid bet derselben zu melden. Liquidation. Liquidator ift de; J. in merzienrat Wolpecó în Hannover sind aus-| Mainz, den 20. März 1918. z”ichnete. Alle Giäubiger werd Vater, gescdieden. f Die Liquidaioreui durch aufzefordert, ihre An'brüche dier,

An deren Stelle und für den Rest der| Carl Busse. Albert G. Hamm. |Ft,mz sofort geltend pu maden, Qn die

[73255] VBefauntmaHrrvg. [72529] Die NMitzuieder des Grubenvorsiandes| Lie

imtedauer d rselben wurden etnn!twwmig (72593) Geseke i. Welf., den 14. Ma R È Zas h A ee. S L n M W r zeigen biermit an, daß unsere Ge- Franz Gtöue, Faorikoirettor die Herten Bat Mor! B=-er e ellichaft ta Liquidaion getreten tft, un? (71768) ——

Sondershausen, Geh: imrat Robert Müser sorteen n E ao), ihre An» |* Die Glashüttenwerke Carlsfeld ¿

in Dortmund und Bergrat Gutav Kest

R, Hanover in den Grudenvorstand ge-

wählt.

Dermbach, den 19. Februar 1918,

Das Sroßherzogl. S Vergamt. Baron v. Groß. B. A. 80.

ellsGaft mit b Frankfurt a. M,, den 8. Märi 1918. | Cltiotrly 1 Se! Münkter attung n

Au!o-Bestandteile Industcie | im Gesellshaftêvertrag rve fun

Ges: schaft mit be!ch: äakt:er Haftung aufgelöt. Dte Giäubiger dex S

Liqu. chaît werden aufgefo: E e zu melden. vejordert, fh bei dey,

l (72530) j (73253) Dic Mamy & Co. G. m. b. H u| ee Män 1918,

è i Offenbech a M. if mit Wirkung vom arlefeld Lausigler Bauverein, | me 1918 au'gelöst, Die Gläu- | Vesellschaft mit deschräukter Haftung Beseuswef: mit beshränkter Hastung. | piger dies-r Gesellschaft werden biermit in Liquidation.

Der Vorsipende unse'es Aufsicht6ra's, | aufgefordert, si bet derselben zu melden. Der Liquidator: Friedri.

Herr Bankdirektor Dr. Wilhelm Just tn 3

L- ipzig, ift fceiwillig au8ge]chieden und an S E 1918, (719461 S

femer Stelle is Herr Bankdirektor Willy| Carl Busse. Albert &. Hamm. | „Die zu Hindeuburg O, S. unter der Nie»el in Leipzig in den Aussih18:at ge-| E Firma .

wäblt worden. (71514) Bekanntmachung. Juadustriefeiiwareuf«brir

Der b!s ¿zum S{[lufs- der nach dem| Der unterieinete Liquidator Seselljcyaft mit besmräuk 31, Dezember 1918 fta1tfindenden eta Dürever Fabrik Präparirter Papiere vorm. Carl Sa 2g Daftung lichen Versammlung der Sesellschafter | Gesellschaft mit be schräuktec Hafiung | betriebene, im Pandelsregifter des Amts, amtierende Auffichtêrat beftebt nunmehr | zu Lende: sdorf - Krauthausen, Kreis | ger{chts Hinder urg Abt. B Nr. 9

qus den Ÿ rren Bankdirektor Willy Düreu, getragene Geselischaft ift aufgelöst,

Riedel i Ra, Bel Blarteat Georg ae E DEARNY, dag v rer éa aus n dane it der UnterzeiGnete o in Bad Lausig?, stellvertr. Vors,, und |'chazfterveisammlung am 1. März aufmann Eduard ‘Skowro i Di ektor Fiip Koch fn Cottbus. | die Aufiösung der Gef lisha't beshlofsen | burg, bestellt. O DIRt Feipzig, den 23. März 1918. worden ist wegen Umwandlung tun eine} Die Gläudiger der Besells(haft werden

142078 08) Der Vorstand. offene Handelogesellschatt. aufgeforde:t, ih bei dem Unterzeichuete Æ 146 070/1028 : 70D E R E Sleichiei ig werden hie: dur die Gläu- | Liquidator zu melden, E il # j 46 07002 [73539] Veklauutmachuug. biger der Gefell'haft aufgefordert, ihre 4 Eduard Skowxonek.

uf 2Berehiz:tonto im Zabre 1917 4 1 546 349 75. £, WBoigender. G2cät!Everidtit

Der Varstand. Dabbe. Stemenroth

Verstorben fird VefiriFen wurden G-kündigt 5_ben

Verblriben aw 31. Dezremb qu lte 609 s Þ Am 31. Dez, 1916 betrug dle Hoftsumme « 2950 200 Demna

e o

Der NMteifi

sekretär, Berlin,

miu beschräufter Haftung

Di Firmz Hora u. DortugeseCschaft | Forderungen dei der Gesellschaft anzu- ist auf- | melden.

Die Gläubiger wollen ihre Leudersdorf - Nrauthaufeu, den

[70806] E elöft. Als Liquidatortn der Firma

Xorderunan anmelden. Der Liqaidator 1 | 16, März 1918. Oesterreichi G g ° Tarl Horn, Jahnftr. 8, Côötn, Der Liquidator: Verlmutieti et dice Ñ zuk 234 Muglieder mut 127 anteilen Ce Es Guftav Renker. G. m. b. H. in Vezlin

E D U C Gu Tr te Firma Gebr, Sau, Mafchinen- Es fordere h biermit die Gläubiger arf, 8 Migltcdec mit 412 Anteilen fabrif A m. b. S in Of ebet Die -Firina Ludwig Haege V. m. | ibre Ansprüche an die Gejellschaft v Hn - » _26 . a. M. ift durch Gefell\chafterbeschluß vom | b. D. im Offenbach a. M. ift durch mir anzumelden. 219 Vittglteder mt 386 Antetlen 19, März 1918 aufgelöt und in Liqui- Gesellshafterbeschluß vom 19. März 1918 Berlin, den 13. März 1918.

18 ü 00 e daiou getreten. Die Gläubiger der Ge- | aufgelö und in Liquidation getreten. Oesterreihische

"r 1917 197 Veit. des mit 351 Antetlen ftsumme

Ÿ verminderte fi die Hastsumme um 39 C00 Am 31. Dezember S betrug das Suthaben der Peitylieder 6 264 547,57

Gs verminderte si aljo um Be es p S aaa F. Wege, Magiitrats.

‘n’er, Dr. E. S§!ezel, N-chtganwalt, ‘etez s Kurie: uud S@uinfübeer, L ca cht8anwalt, ftelloert-etezder Vor

«é 210 600

sellschaft werden aufgefordert, melden,

sich zu ; Die Gläubiger der Gesellichaft werden aufgefordert, siŸ zu melden. Offenbaed a. M.. den 20. März 1918,

Perlmutterknopf-Fudustrie

Tan a, M.-Värgek, ben 20.März . m. b. H. in Liquidation.

o 219 8786 82 Em M 44 6710,75

C E N

19 Deer Liquidatoe1 Die Liquidator in: Dex Liquidator: K. Hav. Martin Hartmann. Berlin, aa Kohner, {72759] G erade fe Are I 7 ewinn- und Ve: lustrech"u« A, Eirvohme. „für das Geschäftojahr vom 1. Januar V 31. Dégewber 1917, B. Uvsaae.

D E ente

Dan,iger, Kauf nann, Ghurlo tenburg, Revisor, Cacl i : I E E R : S erten, Landwirt ta Z:chow bei Rh-tosberg (Mac), G-ncralvertreter Max Lewtin- 1) Vo!trag aus dem Vcrjahre E 2E 1) Rütoercherungeprämien : Cel g ta Berlin-Wilme!#5orf, Geißtzende. 2) Ueberträge (Rejerven) aus- dem 1) V erung?prämien : Beriin, dea 21. März 1918. Worjabre : 9 R s «(114015 Der Voefieuv. J. S abbe. F, Siemenroth. a. Schadenresery: 38 042|— 9) E edädia, gie E 1.631 S 13 063/45 E b, Neferve f. Nashufausfälle | 19 970/65 5061265 Far Rücoersiberer : ali des Anteils E 4 Ö Niederlassung x. [73256] 3) Fis einnahme ab¿ü.lich der a. E M h A u ari Von der Cormmerz- und D i? s E ; - aus dem Vo: jahre E ¿ wg, hier, t der Tatrea cet S B 8 amen (Vorprämien): B, aus dem laufenck-n Jahre: ¡

Von Rechtsanwälten é #00 000 neue Aktien der Ver- 2 Nu Ne e T 1) Viehleberserfih rung 60 149/—

[73446] N Criaien Flauscheufadriken uud b. Nad duiveian E 92 910 30 188 122/10 2) Nibtmitgliedervaficherung « 11009742

In der Lisie der bei dem biesigen Amts- ta ‘Reats, Gen, Leipzia O 4) Nebenleistungen d. Verficherten: A : 1) Viebleb-nsverfierung 44 757— beute unter Ne, 4 der bioberige Ne: | um ESN habtel* iegen Biuse| ck: Dolietierhten - : : : | 208 l 'hertidge (Refeuven) auf das nüfte [N

f, : erg? É fe ium ö D z ouvee C E E) 3 "bert: & E [A

anwalt Dr. L in Welkweser O Q, Wulf el an der biesigen Börse c P O O 105/10 "E T t eleiven) auf das nüfte :

«n worde lin, den 23. Mär L N s . l T

Weifiwasser O. L., den 16. März 1918| S e. Zinozusdlag für Raten- s tis N Ae Pefialen 17 707 E Zgnadhs

Königliches Amtsgericht. an der Böese zu Berlin, ¡ablungen U 44/90 4239/20 | 4) Regulierungekoften A 1 265/65

Berin chtsanwalt Juftizrat C R ? Be aR R 9 139/05 9 Zam Keserveford&:

Der Rechtsanwalt Juflizrat Carl Elg- | 7325 pi PFSPG S E ¿ : u 00 a. Gnbittsgelder (f. A 4a). 2 9284 baer in Côln ift beute in der Lifte n [ o ber Qin ns, Vereiu 2) N'iqtwitgliederv 1ficherung 1 708/64] 1084769 b, 59/0 der Üorpelimit d. 6 68029,70 3 301 48 beim biefigen Landge iht zugelassenen | bank in Stuttgart ift bei uns der Anirag 2 T apllaleciedgo: Qisen ¿»s A L ©- Arbe ausder Nichtmitgueder- ; ean ate getstehs worden, auf Zulaffung von: 7) Sorstige Einnahmen ,.,. [2002/35 2 042135 versicherung - ¿ 3 600 08

lu, R Véärz 1918. nom. #4 36000000,— nueuel8) échibtag...|— |ch E d. fornige Einnahmen (\. A 7) . 2042/35} 11 872/63 T andger!dtepräfident, Uftien der Badi chen A atilin- Ï) Ab\{hceibungen auf Forderungen F ers 15 62? 70 [72945] und Ecdafabrik in Manabe:m- 7) Verwaltuygokonev, abzüglich des An- In der Liste der diesseits zugelaf-nen Ludwigshafen 39000 St. zu {- tetis der Nückoersichecer : Rechtoanwälte if Heute die Gt! tragung Æ S Nr. 90 001/02 bis 149 999/ 1) Viebleb G ad des Nechi8aynwalts Dr. Gutbcod in 90 000, a. Provisionen und fonstige Be- Stattgart gel8\4t worden. um Hand [ und zur Notierurg an der züge der Agenten usw. . [14 299/75] Den 23. März 1918, iefigen Börse eingereiht worden. b, fonftige Verwaltungskosten . . 23558374 K. C Stuttgari. R ans 2 1918, 2) Nichtmitgliederversiherung . . . | 3575/47| 4143356 r Präsident. : o6telle Den der Stuitgarter Effekteubdese. 8) big q entlide Abgaben und Livida s Generalve fawmlung des [72910] 9) Son!! ge Auegaben : Zinsen für Be- E: t T | 0.0. 0 @ . / (S E O LR S M MESLME 5 Deutschen Zauernbundes 10) Po Süffe. «e eee 3756/09 y : am Wounuutang, R 4. 7 us e. ooo 19 N î D Mittogs LD Uhr. M P des A. O 2) Vir E Gesamtan#gabe 258 616/84 T ie ene SETE! im Saale des Hotel2 „Schwarzer - N Vilanz für den Schluß des Geschäft?jabres 1917, B. Pasfiva. « ér t r ÿ n z Tage®orduung t 1) Forderungen: : ri dié elanntimahungen, 1) Eröffaungéansprache. Uiibiat 2 Rückstände der Versicherten | 19 302,85 7 iede gui ee berdienio Dia ; [73251] Bekanntmachung. Löiher-Neubof. b. Guthaben bei anderen Ver- Prämienüberträge) 117 707l—

Dte Gewerkschaft Heiligerurähke ir | 2) Begrüßunzsansp-aße, Gutsbefiger fiderurgfunternebmungen 714/05 b. Sha [44 767 | Oefen als geg rwêörtige Beßg-in dor | „„ Westermann-Siews. 0 per Miedeve Shu'dner . | 4719/3 c. Reserve jür Nas älle . ‘110578 73 042/09 von der Gewe l'Gaft Kaline.? Groß, | 9) Becicht und Aasp aDe. Abgeordneter d. ‘päter lad Prämtenraten | 5 9175 2) B r NabsYußausfälle S (0 VB herzogin Sophte heraz8geaebenen 10900 Suze _VDrx. Böhme, G-\{chäfsführer. 6. von den Bersih?rten als 3) Sercoutionen E ae 23 000/— bot in der am 27. F:brucr 1913 tg | © Unsere Wirth ftep iti? n. d. Kriege. Nocbshuß für 1917 einzu- e P-ssiva:

C'üfseldo:f abgehaltenen Gew:crfonrrs S Helmuth-W ärzburç, fort érn S C E66 92910 123 564|— e Rg! zum B-tri-be C 29 343/6

fammlng an Stelle des dui®) das 295) 2 Wahlrcch: und soziale Forderungen d, d S L 148518 ershiedene Gläubiger . . . . .| 2221 31 560/08 ege D Heren Sr, Sobhe in e TOOnDe, Ldrvot. PDert!e - Dams 3 La ReLcaue G ‘ns 4) V eivefonds: L 1917 (bei D n 24

Ltr Hd ert SeFgrat Vor'8 Vaer| , Wel 8. Oypotheken u.GrundsGuld a and am 1. 1. n J

în Vonderflausen in den Brabenveo: stavd | 6) Frete Aus sprae, b, Wertpaptere nach bent Kurse A des Rechnungéjabrs) . 2 - 1274051

B-xgogia Sophie gewählt. (72692) MBe?auntmectun bezw. Auschaffangökitrse . 135 823/—| 41 893! Sapung . . . »« « + + o LHLSA 30 364

In der am gleichen Tage dafe!bst fiatt} Der unterzethnete Liquidater ter Firma (2 Inbentar 100/— || 5) Uektersuß , , E TLLO i las O A O idesigun wuren ; S. Linder @ Sezumid, SGejsebfchafe ®) Fehlbetrag... E E E P

4 ) 14 der Scgnngen Heer | wit ves{chröäufter ; b 4 Berg at Baer zum BVorsigonren 25d Her | bation in Edingen macht bicrrot be, Gesamtbetrag 166 972118 Gefamtbeirag. | | [ T68607818

WBankoirektocr Wolye zua; ft [vertretenden | fannt, daf du Beschluß ber Gesell-

Boi figzenden des welt

Grubenvorst nes B A.

Dermackch den 19. Mêrz 19:8,

Das Großherzogl. S. Bergamt,

Waron p, Wr of.

g‘« | sHatstervessarmli1ng rom 17. März 1918| 70, ¡die Gesel sch1nt mit beschuäukter Hast.ng |

aafgelön word n ist,

warden aufgefordext, {hre A i. | der Gesellschaft E 8) l Der Liquidatox: Ogcar Knobe[, :

Plau. den 12, Februar 1918,

Vieh-Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit zu Plau i. M,

Der ‘Vorftaud. R, W

: Di jz / eger. L ; i &twaige W. äubiger der Sesellsdaft WäMern der Vieb- Verhand Gren nerdenden Bilanz mit don nach den Grundsägen abuingómähigee BGuhführung geführten

Friedri Burmeister, dffeutliG angest. beetd, Böterrevisor, Roftod. e

Ver Juhalt

Das Zentra; - Handel8regtisier für das Deutscke Reich kann dur aile Posi

er as dane Geitage int welher 19s, 3, Zeiheu-, 9, erregister, 10. der Urhes i rolle jowie 11, ü uit i j leinen vejondérei Slati tunter dem Tulel heverrehtseiutragscelle fowie 1h, über Koutirsa uud 12, die Larise n

Q .. S m1. G 6E Pi Pr _ 2% A r S Lf 2 02 C 2" G T uge # "h O L A R A 6 S C D M (7 C g: e Q 7 i 0A & Ake 0 j 15 r“ 5 F? d 0 7 A Le d i i s L435. U Berlin.

T Z A

die Bekanntmachungen über 1,

f

Eintragung y

Dienstag, den 26. März

p. von Pateutanwiites, L. Batente, 3. Seh

gens h ire

Le eut Q Eau

L GAND K

L P

Fred G 4p Cx

E

raus

E E E: L A

naister, 4. uns dem Handels,

E E) E E

L E) Lz:

6. Sliterretzts-, 6, Bereins-, 7. Seuofselrs

d Fahrplanhetanatmatzungen déx Eisenbabuey enthalten sind, erscheirt nebt der Warenzeiweubtilagz

Heutral-SandelCregister fir das Deutsche Reis, (r. 734, |

[ranstaïten, in Berlin

Das Zentral-Haudelsöregisier fr das Deutsche Reich euscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt

elbstabholer cu dur bis Söniglide el HärtaltoNo S E _ Selbsiabt er C G : le M2 nigliGe GSics@ästssteBe deg Netch8- Und Staatsanzetgers, S 6s, | §4 10 Pf, für das Viertel{abr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. Anzeigenpreis fü: den Naum einex | 9gespalicnen Einheitszeile 50 Pf Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teueruvc22u'chlag von 29 v. H. erhoben,

ér | : Eirselinsirañe 32, ezogen werden.

Pt E RDEs

4) Handelsregifter.

CHGTlo s [72999]

In das Handelsregister wurtbe beute die Gesellichaft „Wagener Nuto- vub Maschiarubau Bescifcaft mit He- (ch. üukter Daftzcug“ mit vem Site in Aocben cirg:tragen. Der (Zesellidhafts- yrira, ist am 15. Viâri 1918 feitgesteUlt. Gegenftand des Unternehmens ist Bau und R para!ur vou Automokilen und Lverk- jeuzmascinen sowie dite Ausführung fámt- lier einschlägigen Arbeiiea. Das Siamm- apital b. tiägt 30 000 F. Die ESéefell- saft wind durch zwei Ges@äftcfübrer zu- sammen vertreten. Cs können mebr Ge- ch¿t18führer bestellt werden. Jst dies ge- hehen, so wird ktie Gesellsh-ft jedech dur) ¿wei Geschäftsführer zusammen yer- treten. GSeschäftatübrer iud RJofef Jaques, Betriebsleiter in Nacken, und Olga @ünkel, Bucbhaltertn in Aachen. Die Bekannt- machungen der Sesellschaft erfolgen dur den Neich9anzeiger.

Kochen, den 22, März 1918,

Kgr, Bmtagerit,

Aachen [72998] Ju bas Handekêrcaller wurde bcute bei der Firma Philipp Seduldig®“ in Aahen eirgetragen: Der Kunstgärtner Carl Geduldig zu AaWhen ist in das Ge- chäft als persöoliY hHafterder Gesell- sckha‘ter eingetret'n. Die: dadu:ch be- gründete ofene Hande!s8gesellschaft führt die bisherige Firma fori und hat am 1, Juli 1917 begonnen. Aachett, den 22. März 1918. Kgl. Amtogericht. 5.

Auchen. [73000) Fu vas Handelsregaliter rourde Heute bei der irma „M. Sanbfkaulea Natf.‘‘ in Aaches etngetragen: Die Firma und die Prokura des Hermann Vieulenbergh sind erloschen, Vacheu, den 22, März 1318, Agl, Amtsgyertcht. 5.

Arols6n. [730013

Ja das Handelöreatstec Abteilung A ift hei der Firma Walvecksche Holïzipu!en- fabrik §. Meier zu Twiste am 18. Mrz 1918 folgendes etngetragen wo: den:

Die Gesellschaiter F1iedri und Wil- belm Meicr find durch Tod autg \ h'eder. i Alleinige Gesellschafter sind Heinri Meier Vater und Heivrih Meier Sou ju Lwiste, Jeder der Ge'elllchafter ist zur Verixelung der Geellschaft b:fugt.

Amtsgertt Ues!sen.

AschaTenburz. [73002] WFeranatntatag. Cclluloibwerte Whaffenburg, Sce- sellscaft mit bef&räutiee Laftung in Echweiuhei@, Durch Beschluß des Gesellhaftezs wurke die Fesellsast aufs et Liquidator if der bieher!ge Œe- [QUöführer Fabrikzesiter Richard Petii in Bwetnbeim. Aschaffenburg, den 22, März 1918, Königl. Amt3gerigzt.

AzchaŒenturg. Vel'anutmachting. In das Handeizregttter wurde die Firma: „Kelitiloivwerk Astzasfeubunrg- Stéweinzeiza Riczard Vetei“ uit deu vet in Schwieinhein einnetragen, Jn bober isi der Fabritbesiger Nithard Petri doriselbjt. Gegenstand des Raternehmens: sadrikation9ges%aft von Kelluleids und aplerwaren und Handel mit all?n ein- Gläatgen Artikeln, Aschaffenbura, den 22. März 1918, K, Amtägertccht.

Ad, ErTgoD. [730043 M Dandeloregiiter ift heute eingetragen orden ;

[73003]

1) auf latt 444, die Fima Erxnst |

eler in Aue betr. : Prokura tf erteilt Un aufmann Albert Georg Rodëstroh 2) auf Blatt 227, die Firma Deutaun Günibee in Kue E Der Fabrikant fl Hermann Louis Sürzth:r in Aue U infolge Abhl:bens ausgesdteren. {Fran (isie Emtite verw. Günther, geb. er, in Aue ist Johaberin. e, den 21, Vir; 1918, Könutigllehes Amtsgericht,

Bed F anstet. [73006] Al Blait 129 deg Handelsregisters für gn Bezirk des K, Amtegorichts Bad COE it am 22, Diärz 1918 e!ngetragen in 1 daß die Firma Friedrich lose Flach in Bad Lausick er-

K. Amtsgericht Vad Leufie.

Vom „Zentral-Handelsregister für ; das Deutsche Reich‘

Badon-Baden, [73005] Vandelsregistereinirag Abt. B Band 1, -Z. 8 Firma Lircentiti2verein

Attiengeselschaft in Badeu vom | N

21. März 1918. Gr. Notar c. D. Foßann

Bender is dur Tock ausgeschieden. An | 2

feiner Stelle wurde Buchdruckereibeßter Johanues Pfeiffer in Baden zum Bors altes E

vL, A Gand Ti, D.-Z. 348 Fi1ma Kar! Saur, Hotel Nömerbav tn Bades vom 19, März 1918: Die Firma ist e:Tc hen,

Waden, ven 23. Mz 1918,

Der Serichts\chreiber des Gr. Amisgeritts, Balingen. [73007] _„ În das Handelsregister, Abteilung für Desell'Maftéfirmen, wurde heute cin- gztragen:

_1) bei der Firma G. Liadc:r & Shmib, mechanische Trikotwagren- fadriken, Geselischafi mit beschränkter Vastuug in Ebizgew. Die Seselscheft hat fi durch Beschluß der Ge)ell\ck@after bom 17. Mä:z 1918 qaufge!öit uny ift in Liq=-idation g:ireien. Zum Liguidatoc tfi Vikar Knobel, Prokuri1t în Ebingen, ke- stellt, Dieser hat das Geschäfi dur Kauf- vertrag. vom 17. März 1918 mit .¿fkiiven and Pa'!fiven und dem Rechte der Firmen- fortifüßruag an die ne"aegründete Komman- ditgesellihaft Firma G. Under & Schmid in Ebingen übertragea. Die Gesclischaft mit beschränkter Haftung ist erloschen und woird geist.

2) Fimna G. Under & Schmid in Gbinaen, Kommanditgefells{haft zum Fozt- betrieb der Tuitotfabriken der fcitherigen Firwa (S. Linder & Schmid, Gesellschaft mit b:\§ränkter Haftung tn Edirgen, seit 17. März 1918, Persönl ch hastende (Ze- seli\chaster sind: Nichar® Lezeamavy-r, Fa- bunt in Ebingen, Leor ha:d Jttoger, Fabrikant in Ebingen, Emilie Binder, geb. Schmid, Ghefrau des Sanitätsrats Dr. ned, Chriitian Binder, praft. Arzt tin Goingen. Z x Vertretung dex Geselischa!|t in pur Pacard Liebe mcver bere gt. Leorkard Ifinger und Frau Emilie Binder, geb. Schmid, find von der Vertretuna aus- g'\{’ofen. Enzilpeokura if ecteiit: Otkarx Knebel und Albert Siezmay r, Kau!leute ta Goingen. Zahl der Fommandtiisien 6.

Den 20. März 1918.

Kal. Amt8gericht Balingen. Lanudgerichtsrat X eller.

A L A A

Ealenstect. (72609) Huondelsrichterliche Bekauutwtachnuurig.

Unter Nr. 25 des Handeleregisters U{h- teilung B ift bet der daselbst gefüor!ten Firmx «Uz altisch - Obersælesische Fluozwerte, Sessel mir Be hätte Safittg i1 Fiuor Bet Sivieufelde heute folgendes eingeiragen worden:

Das Stammkapttal i auf Grund des Beschlusses der Sejsellsgafterverfammlung vom 4. März 1918 um 400000 erhöht urd beläuft fi dater jeßt auf 700 000 #4.

VBalUcnitedt, den 22. März 1918,

Herzogli Anhalitishes Am!sgerit. 1.

ERAGOÚZEN. [730083] Ruf Blatt 100 tes Handelsregister, die offene Handelsgeseüschaft Suitav Lang? îin Voutzeu betr, ift heute etngetragen rvorden: j i „Die ofzne Handel2geselschGast ist auf- aff. Os Kaufmmm Max Karl Gustah Lange in Baugen ift autgeschieben. Der Kautmann Gustav Curt Lange in Bauten führt das Har.delögeschäft allein e I Vaußzzw, am 22. März 1818, Königlies Amt“gerich:.

trlin. 479818)

In unser Handalöregisier Kbietïung B ift Ecute eingetragen worden: Unter 15 299 Treuhsnber VNiliengeseUschaft mit dem Stye zu Berlin. Segenftand des Unternehmens: 1) Uehetrnaazne de Amtes als Pfandkalter oter Treuhänder, 2) Aude stellung, Mitausftellung over Begenzeid)- nvng von Zertifikaten oder Ouittungen an Stelle hiaterlegter Wertpapiere, hypor thekar scher Eintragungen 2c., 3) Bertretung tnléndischer unb ausländischer Gefellickaften zum Zwick von Aktienregislrierungen und zur Bornabme hon Aktienumschribungen, 4) Vertrelung der Besißer in- unh aut» ¡ändtsher Wertpaptere, tnthesondere Ueher- nahme von Vertretuogen im Sinne des Netchsgesezes vou 4. Dezember 1899, be- treffend die gezaeinsamen Rechte dez: Ve- sitzer von Schuldverschreibungen sowie des Pfrcerlichen Gelegbuchs § 1189, ferner Erriciturg von Schußtzveretnigungen Und

Uedernahnie von deren Sekretariats-

eshäften sowie Vertretung einzelrer Aktionäre und Uktionärgruppen, 5) Ueber - nahme dauernder oder vorübervehender ‘verwahung?- und N-v fionsfunkticnen, insbesondere auch von Bilan;prütungen, Abrechnungen und ähnlihen Tätigkeiten, 6) U-vernabme der ftaatlihen oder gezricht- lien Au'siht bei deutshen und aut- ländis@en Firmen zum Zwecke ter Liqut- dation oder ter Abwead!:ug des Konkur!es, 7) Gestatiuvg von Sutacren aller Ait an Behörden und Private, 8) Uebernahme bon Vermögentverwaltungen, Tesiament2- vollstrc@ungen und Beratung in allen Fragen tes wiirtshaftlien Lebens, 9) Uebernabme der Reorganisation von Gesell|chafren und verwandter Tranz- aktionen, 10) Uebernahme der Ausübung antihretisher, antihh:cseähnliher Wers waitungen, 11) Veb-ruahme aller mit den vorstehenden Tätigkeiten oder der Anlage der Mittel der Gesellschafi na dem Ermessen dex Verwaltung in Zusammenhang jtebenden Geschäfte und Funktionen. Jedoch ijt der Gesellschaft die Eingehung von Geschäften für etgene Rechnung, die Azzeptierung von Wechseln und die Gewährung von Krediten nicht gestattet, Die G&esellsGaft kann für ihre Gerihäftszwede sich auch bet anderen Ünternehmun.en beteiligen, do bürten au Zweigniederlaffungen Geschäite für etgene Necnung nicht eingeben. Grusd- laypital: 100000 4. AlktiengeselliŸaft. Der Geselliczaftsvertrag ist am 3. No- vember 1917 feiigestellt, am 8 November 1917 und am 13. Dezember 1917 gr- ändert. NaŸ ihm wb'd die Gesellschaft vertreten, fals der Lorstand aus m:hreren Mitgllede:n besteht, von demjenigen Vorstandsmitglied selbsiändig, das hterzu ermächtigt ift, oder gemetaschaftli von zwei Mitgli-dern des Vorstands oder von einem Vêitglied d-es Vorstands und etnem Prokurtsten, Stclloertreter von Vorstand9- mitgliedern haben dieselben Nechte wie die ordentiihen Borstandsmttalieder, jedo rann thnen das Net zur Cinzely-»tretung nicht betgelegt werben, Zum Vorstand ernanrt ilt allein Kommerzienrat Berthold Manasse in Ge:lin, Ais nicht eingetragen wird veröffentlicht: Das Grundkapital zer- fällt in 100 Stôck je auf den Inhaber und übcr 1000 „# lautende Aktien, die zum Nennbetrage ausgegeben werben, Dex Wo ftand bestezt nach Beslimmung des Aufsihtôrats aus einer Pason oder a8 mebreren Veitgliedern; die Wahl der Vit- altedecr nimmt der Aufsihtorat vor zu notiarteller Niederschrift, den erften bestellt die aste Astionärveisamwlung: zur An- tellung ind Enilassung von Vor- \taatömitgliedern, auch dec st-Uloer- tretenden, tit die Mehrheit der jeweiligen Aufstkt3raismltglieder erforder- li; der AussiHtôorat kann, wenn mehcere BVorstand?mitglUeder vorhanden sind, dem einen odér dem ard:ren die Befugnis zur Alleinvertretung beil-gen. Oeffentliche Be- fauatmaHungen der Gesellshaft, die dur Sesez oder Saßung vorgesehen find, Tee P ag S E ai und Königlich Preußishen Stagatganzeiger eins» aecrûdt, je eiamal, sofern nicht Wieder- holungen vorgesehen sind; die des Auf- chterats tragen als Unterschrift die Firma »er Eeselliiast, die Berichnung „Der Vnflterat" und die Unte:shrift des Vorsitzenden odex seines Stellvertreters oder von zivci sonitigen Aufsichiörats- mitgliedecu. Die Kitionäversammlurg wird von dem MDAufsichtsrate oder von dun Vorstand mittels ösffent- licher Bekanntmachung einberufen. Die Grünver der Gejellschaft, die sämt- liche Aïtien übernommen baben, sind: 1) K1iufmann Martin Knoller in Berlin- Wiim-rsdorf, 2) Kommerzienrat B:rihold Ptanasse tn Berlin, 3) Kaufmann Ismar Hamburger in Berlin, 4) Dr. jur. Justus Fcenhaecuser ia Berlin-Wilwer9dotf, 5) Kammerherr- Ferdinand von Keudell in Gherloitenbu: g. Den ersien Aufsichtsrat bilden die untex den Gründern benannten 1) Martin KFnoller, 2) Justus Ichen- bacuser, 3) Kemmerherr von Keudell, 4) F6omar Hamburger, ferner 5) Jusiizrat Fac9os Werner 1 in Berlin-Halenfee. Von den mit der Anmeldung der Eesell- chaft eingerz2Gten Schriftstöcen, tnsbe- sondere von dem Prüfungöberihte des Vaocstands, des Aufsicht3rats und ter Ne- visoren fann bet dem unterzethneten Ge- ice, von dem Prüfungsberihte der Ne- visoren, fann au bet ter Handelskammer Berlin in Berlin Kenntois gevomraen

Den, “Wevlin, 18. März 1918.

Königiiches Amt3geriGt Berltn-Mitte. | Abteilung- §9,

* tverden heute die Nrn, 73 4, und 73 8. ausgegeben.

EFReriir, [72810] Haudelsregifier des Köntgl. Gaits- erihts Verlin-Mitte. Abteil. A. n Unjer Handelsregister ist heute ein- getiagen worber: Nr. 47104. Firma: Meta Pause in Berlin, Inbaber: Meia Pause, geb. Wagncr, Kaöuftrau, HPailin. Nr, 47 105. Kirma: Haus Veirash in Berlia. Juha1ber: Hans Petrasv, Kohlenhändler, Barlin. Nr. 47106 Firma: Gustav Scell- hase in Neukölln, Jrhzber: Gustav Schellhase, Kaufmann, Neukölln. (Als nit eiogetragen wtrd bekannt gematt: Geschäfttzweig: Papter- und Lunpen- fortter-Aastalt sowie NRohproduktenhand- lung. Gescäftslo?al: Rütlistr. 7.) Jir. 47 107. Offene Handelegesell\chaft: Vexkehrs-Veriag Ernft Engel & Co. in Ehaelotteuburg. Getellschaiter sind: Eraít Gnge!, Berlagtbuchhändler, Char- Toltenburg, uadHermann Wertheim, Bankier, Frantkfuit a, D, Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1918 begonnen. Vei Nr. 19481 (ofene Handelsgesellschaft Stegfe. Loricjoun în Berlin): Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der bisherige Gefellsczafter Philipp Goldschmidt ist alletniger Jnhaber der Firma. Bet Nr, 21694 (offene Hand-184esellshafi Schaefer & Reiche în Berlin): Siy jeßt: Neuëtölun. Bei Nr. 23 309 (Ficma M. Schauer in Berlin): Nieder- tofsung j-6t: Charlotteaburg. Bei Nr. 41587 (ofene Handelsgesellschaft Villecoy & Boch in Berlin): Der ‘Sesellshafter Roger von Boch-Galhau ist dur Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. An seine Stelle sind als paisônlich haftende Gesellschafter eingetreten die minderjährigen Geschwister a. Mena yon Boch-S@alhau, b. Franz Egon von Bo&-Galbav, c. Monika von Bot-Galhau, fämtlich zu Veettlah wohn- baft. Zur Bertretung find dieselben nit befugt. Bet Ne. 37 462 (offene Han- deisgesellsh2ft Wegener «& Pohlit in Bexlin): Die Gesellschaft ist aufge: öft. Inhaber ift jeut: Hermann Peters, Kauf- mann, Berlin-Ste,liß. Der U bergang der îa dem Betriebe des Gei\chäfts b-- gründet-n Forderungen und Verbtndlic- keiten tit bet dem Grweibe des Geschäfts dur Herm?nn Peters ausgeschlossen. Bei Nr. 46 898 (offene Handels3zesell\chaft Mi. Noever & Co. in BVerlin-Schöne- bg): Die Besell'chaft ist aufgelöt. Die bishertge Gesellschafterin Frou Mi da Norder, geb. Töpfer, it all-intge Ju- baberin der Finma. Niederlaffung jeßt: Berlin. Bet Nr. 17 429 (ofene Handelsgesellschaft Möller & Pfeifer in Berlia): Der Gesellschafter Dr. phil. Guttay Möller ist aus der Gesellschaft ausge]cheden. Glelzeitig ist Frau Amalie Vally Möller, geb. Acketrmann, Berlin, in die Besellichaft als persönlich hafter der Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Sesell'Œaft ist nur der Gesellschafter Paul P'eifer ermächtigt. Der Sitz ift nah Eberswalde verlegt. Gelöscht die Ftrmen zu Verline Nr. 18 657 Mäzrkiscze Eiswerke C, NauXck « Cop. Nr. 123599 Moriy RNothichilo.

Bexliu, 19. PViärz 1918, König!. Amt3gertcht Berlin « Mitte, Advteil, 86.

Borlin, [78011]

Sa unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Bei Nx. 4938 Hirs, Kupfer- uud Mesfiagwerke, Aitiengeselschast mit dem Sitze zu Veelin und mehreren Zweignieder- laffungen: Dtie Generalversammlung der aftionäre vom 20. Februar 1918 hat ge- nehmigt den Vertrag vom 22. Fonuar 1918, 15, Februar 1918, inhalts defsen übertragen wird das Vermögen der Aktiens aeselsGaft in Hönningen am Nhein in Firma: Chemishe Fabrik Hö- ningen und vorm. Messingwer! Metinickens dorf R. Seidel *Akitengesel\{ch ft als Ganzes auf die Aktiengesellschaft in Berlin in Firma: Hirs, Kupfer- und Vtes\ingweike, Akticngesell\caft, gegeu Ge- währung von Afti-zn dicser Geselischaft, und haîï beschlofser, durch Durchführung defsen das Grundkapital um 7 500 090 #4 nach Inhalt der Nieverschrift zu erhöhen ; fie hat weiter beschsossen, das Grund- kapital außzidem noch nach Inkolt der Niebdersrist um 7 500 000 M zu erhöhen. Ferner die in derseiben WBersammlung au noch beschlossene Abänderung des 8 14 der Satzung. Bei Nr. 3182 Fudustriegeläudbe Schöue%exg Akticu- geselschaft mit dem Sie zu Beelin 1 Die Gesellschaft ist durch Be-

5, März 1918 aufgelöst. Die bishertgen Borstandêmit,„l'eder, Kaufmann Fohannes Hensel ta Berlin und Kaufmann Mox Nadla in Bezilin, sind zu Lig ivatoren einan-t, Die P okura des Feodor Schmidt in Berlin ist tufolge Lufidung der Gesellshaft erloshen. Bet Nr. 11 781 At-iengeseuüs@aft füc WBoxreuver- wertung iz Tpandau mit dem Sitze zu Charloiterburgz Kiufmaun Wil« belm Stet: haus in Berlin-Lichtenberg ift tht mehr Vorstandsmitglied der Ee- sellshaft. Berlin, 19. Mêrz 1918, Königl, Imtogeriht Berltn-Mitt-, Abteil. 89,

Beriiz. 72811] In unser Handeltregister B ift beute eingetragen worden: Nr. 15263, LW-x- firaße 63 GruadftüŒ8geseUchafi mitt

beschräünkter Hastung. Sig: Shar- iotienburg. Geyenstand des Ünter-

nehmens: Der Grwerb und die Berweitung von Grundstückzn in Groß Berlin, ins besondere des zu Berlin - Shdveberg, Wersiraße 63, belegen!'n Grunditücke. Stammfap'al: 20000 Æ«& Gescäfts- führer: Kaufmann Leop: ld Coÿa tan Bahn i. Pomm. Die Ge)ell\chaft ift eine WSesellihaft mit bes{chränkc:x Haftung. Der Se!ellshaftsvertraa isi am 12. März 1918 abge-schlofsen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffen liche Vekaznut- maíungen der Gesellshzft erfolgen durch den Deutshen Netchtanzeiger. Nr. 15 264, Norddeutsche Mühlenubazz- anftalt und Maschinenfabrik? De. Gar! Vorower Sesellscdaft Mit be- schränkter Haftung. Sth: erlin. Wegenstand des Unternehmens: Die #Fo:t- fübrung des bishec unter der Firmo Nordoeutihe Mühlenbauanstalt u. Va- \fchinenfabrik Dr, Carl Borower von Herrn Dr. Carl Borower betriebenen Fabrifunternhmen8, die F-brikation und der Handel mit Masckinea aller Art, in3- besondere Müflereimasinen. Die Geselz ichaît ift berechtigt, ZweigntederlaFurgen zu erribten und fih an Unternehmungen, die denselben oder ähniichen Geschäfis;we@ck verfolgen, bauernd ober vorübtergebend zu beteiligen oder solche Unternehmungen zu erwerben. Stammkapital 700 900 #4. G schäftsführer Dr. Carl Borower in Charlott: nburg, Kaufmann Franz Hirs in Bleicherode am Ha'z, Die GSefell- \chafi ist eine G-sellshaft wii bes{ränfter Hajtuag. Der S-\ llshaftsvertrag ift am

24. Dezember 1917 abgeschlossen,. Sind mehiere Geschóftsfüyrer Leftellt, fo efolgt die Vertretung durch zwet

GBeschäftsführer oder durch einen Ge- \chäf1sführer in Gemeinfchait mit einem Prokuriten. Ais nicht eingeiragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkap.tal wird in die Gesellschaft e!ngebracht vom Gesellschafter Dr. Carl Borower dessen unter der Firma VMord- deutshe Mühlenbauanstalt und Maschinen- fabrif Dr, Carl Borower hbeirizhenes a U unter Ausschluß von orderungen und Passiven. Die vor» handenen Juventarien ergeben f aus einem aufgenommenen Verzeißnts. Von dem Werte, welher mehr als 300 090 betiägt, werden 300000 #4 auf d n volle Stammeinl2ge anger: chuet. O- ffent- lie Bekannimachunçcen der Gs 0{Hzft exfolgen nur durch den LDeu's§en Reichsanteiger. Vir. 15 265. „Tung!“

Lewunifcche Unteruehmongen WBe- sellschaft mit beschräuëxcx Kaf- tung. Siy: Berlin - Wilmer8dsgxf,

Gegenstand des Unternehmens: Die teckh- nisch? und gewerbliche Betätigung an b2- ztehung8weise Verwertung von Neuhetten auf industriellem Gebiete im In- und Auslinde. Stammkapital: 21 009 é. Seschäftsführer: Ingeni-ur Arthur Frey in Berlin-W lmersdorf. Die GesellsWafi ist etne Gesellschaft mit bes{Gränkter Haftunz. Der GeseUschafi3vertrag it am 19. Fc- bruar und 12. Märi 1918 abge\chlofs2n. Ist nur ein Geschästsführer bestellt, so erfoïgt die Vertretung dur biesen oder dur) twet Prokurifien. Sind mehrere Geschäftsführec bestellt, fo erfolgi die Vertretung durch zwet Gechäft3führer oder durch einen Geschäftsführer in (Be- meinshafr mit etnem Prokuriten oder durch zwei Prokuristen gemeins{af!l'ck. Als nicht eingetragen wird veröffentliht : Oeffentl‘ch2 Bekanntmachungen der &e- sellschaft erfolgen nur dur® dena Deutschen NReich3anzeiger. Nr. 15 266. Kgonftrukt- tions- und Weririebs - Gesellichaft mit beschräukter Haftung. Sig: Berlin. Gegenstand des Ua1ecnehmens :

{luß der Aktionärversammlung vom

Die Herstellung und der Vertrieb von

e

I