1918 / 73 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S e Veilage

WogershDeF. 73093] ; SÔAEHEB K p [73999] E-uaz 1918 ab guf ben Zigarcttenfahrikauten' Zwrönftz. 178115] 7 Der $ 43 der Statiuien erhz1} c < st L g

V-rkaunimahzuung, Bn bkesigen Haidclereziiter 4 778 M | Stephan Neuerburg jänior 11 Trier fiver-} Auf Blait 65 (409) des hiesigen Heon- j Fafiung: N folaende , 9 e "9 9 Ld < 9

„In da3 Handeltregister wurde heute! Heure bet der Sirmz2 Senfen Leuerburg | gezanzen, w-lMer das HandelsgesHäft | delsregiiters, die Firma A. Robert 2Wie-} Jeder Genoffe ift verpfliGtet, fi t n n cen C San c du nd Pn T0 Î H i Sn dil ét bei” der- Firzta „Joie? Söllucr vorm. «& Co. in Ttraÿbux« }. . mit Z veig- | unter der Firma: „Zigarcttez fabrik | laus in Anerta< betr. ist beute ein- | die Dauer jeiner Pitaliedscbaft mit 4,(Ur d ô - ; i &

: L i 2 : ; t ein Jofef Lcisl“ in Bargieugeufeld cia | uteterlaunic: u Trier und Saar- | Zurmayen St, Neuerburg je. als] getragen worden: Die Prokura des Paul | Seivan!eil von zu beteiligen getragen: Die Firma tourde geändert în | briefen folgendes eingetragen worden: Sai, Let Weclafsung des Zu- |Nichard Thierfelder is erlos<en. Der | davon sind 50 4 entweder in einem B, V "r x eIotcf Söllxrr’3 We, vorm, Jolef| „Dem Kaufmann pas Zimmer in | sates „Gesellf&aft mit bef<ränkter Haf- j Meta Reofa verw. Thierfelder, geb. Wie- | trage oder in Raten von 1 4 inne V F epo Berlin, Dienstag, den 26. Mârz 1948, Se Fésüber ist nun: Thexese SaarbrüFen i Grfam: prokura in der | tung“ fortführt. L L E Aua f, D L 90 unten erhe ge Dibher n E -— i. _ _— * R I == 01er, Raufmannswitwe in Burg- | Weise erteilt daß er gent:irshaftlió mit | DementsprcE#cnd ift in unser Handel?e- | s<aftlih mit dem unter Nr. 1: igte é + TOLgenden Susag: a i Veilage, in wel<er die Bekauntm ï aw 6m 4 d idels-, 5. Eüterre<tss, 6. Vereins-, 7. Genosseys Tenaenfeid. 2 Me Ee S E 2D E Q 9 3xin Blutner Ge-| Die Marximaldivid Z : Der Juhalt dieser age, eher die Bekauntmaungen über 1, Eintragung pp, von Patentaawülien, 2. Patente, 3. Gebraußsmuster, 4. ans dem Handels-, 5. errehtss, 6, 1 le } E G es Dl: Wär, i018. L rL BSen Peospeiton mie Vertretung | Ee L o Ae, l 148 on eigeennann S E A Osxin Bl Ges äfteantrtie gezrh[t wirt, e L die 16, 8, Beiden, 2 „Malers j) M R der Urheberre<tseintragörolle sowie ;11, über Konkurse und 12, die Tarif- und Fahrplaubekanntmahuugez der Eisenbahnen euthalten find, erscheint nebst der Warenzeichenbeilags

Kgl. Amtregeri<t Negensburg, Saarbrücteaz, den 16. März 1918. may ¿u St. Neuerburg jr.“ mit dem Zwöunitz, ten 20. März 1918. den Zir ssaß für Darlehn üdersteigen, G cinem bejoudereu unter

Königliches Amtsgericht. 17. Sige in Tricx und als deren alleiniger Königliches Amtsgericht, Cocyeu, den 18. März 1918, tr l í Î a j i EtHheydt. Bz. Düsseläors. [72024] { ekirgen. [73100] Aubaber der Zfgarett-nafabri?ant Stephan SERaLOes Att Amifégericht, Zen M -Hande Sregister sür Das Deutsche cic. 7 E

Neuerburg juntor in Trter. Crefelïd.

In das Handelsregister B wurde einge-| HMmbdeksregistereintrag Abt, A O.-3. 106, Trier, ben 15. März 1918. @ s [731731 tragen unter Nr. 70: F. D. Hammersen | die Firma Leo, Roeële Contforten glihes Kmt2geriht. Abt, 7. ) (H i 1 it 2 1 O offen {{aftsregtiter ti entral - Handelöregisier für das Deutshe Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Bentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt Altiengeselschaft Osnavrü>k mit | în Säckingen betr. : Die Aftiengesells<zft Königliches Amtsgericht. A Í eno jen] n S A on E S e Benossenfchaft iu A auŸ durch die Königlie Gescbäftotele a Neihs8- A S ea SW, 48, | 2 «6 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf, Anzeigenpreis für den Raum einer Iweignlederiafung in Rheydt unter der | in Firma Rheinische Creditbank Mann- | Vordingen. [73106] Genoffens, ft d, Cn eteilungz, k Sf traße 32, bezogen werden. ógespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v, H. erhoben; Sirma: F. H. Hammetrs-n Aktien, | beit ift als Kommanditistin aus ber Se: | In unser Handelsregister B Nr. 34 t Len er. geiragene Gerona andels, Ent, zilhelu S e A ra As naa adarfzont anbei ter gdekidena ta 2 ¿Min ¿ ¡Ans Btehen, * Gefells1f Bg ; Z ; ct E Bit GF a E e —— E Ea L Pete pen Mee dar La da P FEHEL E E M S E L v: THs C T ex T EAESS chde -Miyeigutederlafsung in ift avigeTöft. Liguitatorea find die Wee GesensGaft mit bescheünlter Sasteng (Achim, [73159] | sdräufcer Haftpflicht“ mit dem S; E General ift: fung ¿n und |Regensbur [73203] | treter, felne Willenserklärungen kundzu- R E : ellsMaîter : Dr. Aker 1n.der Roesle, Direktor | ge ait unit beshrunkter Daftzug In das btefige Genossenschaftsregister | in Crefeld eingetragen worden, be >L eneralversammlung vom 10. Fo | : Beschaffung ‘der zu Darleh:n un s 8 2 reier, ene ai P ¡ger R Segzutzand des Unternehmen8 ift der | fells<a! R E METANDEL VLDESZE, ANTETTOT (zut Uezdingen eingeiragen worden: - list unter Nr. 2 heute zu der Moitëerei- Statut ijt am 28. Febru . Das Genossenscha Se 1918 der $ 50 der Sazuzxg dahin ab-} Krediten an die Mitglieder erforderlichen Beranntmachuug. geben und für den Verein wW „eines. Betrieb einer BaumwolUweberei mit Neben- | i1 Laufenburg, uUnH Zofef Roetle, Bank- _ Der Srfellshaft: vertrag vom 16. 2. 1905 G S ofen Haft in Fischerhude ein- | gestellt Gegensiand“ des U B 1918 fes, gntert ist, daß statt der Worte: „und | Eeldmittel und Scha ung weiterer Ein-} In das Genossenschaftsregister wu: de | Die Zeicbnurg gelhicht in der Weiss, daß betrieben als. Färberei, Appretur 2c. und direktor in Sä>kinaen. Jeder von ihnen | ist aaeantert und neu abgeschlossen am Gee ene Genossenschaft mit um ti Ädederitng deg -Wrat: b, ernelmens ift : . em Verbarde tändliXer Genossenschaften |rihtungen zur Förderung der wirtshaft- | Leute bei der „Laudtvirtschaftlichen die Zeichnenden zur Firma des Vereins In9besondere der E:werb und der Fort- | kann etnzeln handeln. A 6. März 1918. E gn fr ter Gaste Folaendes: ei: oabete dur® Einkauf u 7 B els, insbe, regi CU, Raiffeisensher Organisation sür Branden- “0 Lage der Mitglteder. Lagerhausësgenofseus<aft Nitteuau, | orer zur Benennung des Vorstands ihre betri-b des Gesäfis der offenen Handels-| Süingreu, 20. März 1918, _Zu weiteren Geschäftsführern sind be- QO Ms ln sGlEaiten Maris A Tellung bon burg, Pommern und beide ‘Me>lenburg, ie Ma der Genefsen- j eingetragene Gcuofsenschaft mit be- NamenLunterschrift beifügen. E öffent- gesellihaft F. H. Hammersen in Ognabrüd, Großh. Imtsgeri@t. fleût: Chemiker Dr. Friy ter Meer und “D ftellvertreteade Vorstandsmitglied | die Beschaffung von Mtbeitéael Lr (enheim. [73178] fe. V. zu Berlin® die Worte eingefügt | haft erfolgen im Landwirtschaftlichen | schränkter Haftpflicht in Niitenau lien OetaunimaAunan Be L au etne etwatge Ausdehnung des Ge- Sz2yda. Erzgeb. [73101] Kaufmann Heinrich van Thiel, beide zu A baues Sobaan - Hinrich Böse ift aus | Vorstandsmitatteter Ras Abra netten, Genossensaftéregistereintrag: Bd. 1! werden: „und dem Verbande ländlicher 1 Dencssenschaftsblatte in Neuwied. Sie n: Dur Beschluß der General- | \&>afi geen im a r O e is s<äfibetrtebs auf verwandte Zweige, ius- In das biesige Hanbelsregilier ift beute | Uerdingen. As L T Ee Zub Soliao Be rabom Meyer | 7, Kappeler Darlehenskassen- j Genossezashaften PaiffetsensSer Organk- íind, weun fle mit re$tli<er Wirkung für | versammlung vom 19, Januar 1918 wurde nossenschafteblatt in 9euwte J us besondere auf Spinnerei, Ferner ift eine dtaleaas d Sva Seiffcuer “Salz: Sind mehrere Ges<äftsführer bestelit, [dem ber Mak Be! Siriri_ Sönbau ae Crefeld 0e, Peibe Raufleute in „eiu (e. G. m. u. D.) in Kappel. | sation für beide Mecklenburg, e, V. zu} die Genossenschaft verbunden sind, von | das Statut abgeändert. Gegenstand des Naiffetienboten für beide Med>len U Beteiligung an verwandten Unternehmungen Gnge ogin A sat E. Hs fo find zur Vertr-tuag der GesellfSait Le ex Unbaucr HDinridi au g el - s O M “Stelle des verstorbenen Franz Faißt | S{werin.“ 2 Veoistand3mitgliedern in der Weise zu | Unternehmens ist nun die Vermittlung | Ste sind, wenn fe mit re<t!t<her s ftatthaft. Ï f H rivkier Daftun Sei as î ail nur zwei Geschäftstührer gemeinshafilih a N den 21. März 1918 N sämtliche s Met-ll A gen unter der de Landwirt Johanu August Stumpp| Lübthzen, den 19, März 1918. ¡jcihnen, tes die Zeichnenden zur Firma | des Verkaufs landwirts{afilicher Produkte | für dan Verein verbunden sind, in ag für Das Grurbf1plial beträgt 4 795 009 4. la Seifen De V S: berc<tict odstr ein Ges<äfttführer in G-- 3 M p tos Zes 1 idt. A Al fts a alledera des Borfiandz appel als Vorfißender, an dessen Großherzogli&es Nutsgericht, der Genossenschaft oder zur Benennung | und des Berkaufs landwirtschaftit<her Be- bie Zeichnurg des Vorfianbs für den V All-iniges Mitglied des Vorstandes it n O Me 1918 abges<offes meinschaft mit einrn Prokuriten, Auch Moutgliaes AmtSger G r fenden e L Cre O der jelle Landwket Jakob Andlauer in Meliliúike [7279211208 VBVorstantes ihre Namensuntersch:ist | daifsartikel, ferner Erzeugung s af Pa S 6B e ldaipereg t am 18e | 70 den. rafiand Hes Uarernebmend | b gr I T ect! Apenrade tain | Son a dee Cid Beim j fegrer Auguit Hund in Kuppel als |, Bei bem unter Nr. 2 des Genoffer-| “0. hmitglicter find: H-rmonn {2M Strom u Ls „uxd Kraft, | Borsiober allo x zeidnos. Der Vorstand bruac 1900 feftgeftellt und bat am 23. De- L s Jh E S Lon der G:\-lls<aft bestellt werden. E t Mei evei-Geuoffen- a L angon dés Vorstands r u Vorftandômitglied ewähit. E Lreaitiers I Bauinee Barth, Landwirt in Coll:n, Vorsteher, Installation der notwendigen Finritungen August Saswedete in Mgen, L ip zember 1903, 24. Februar 1910, 15, Fe- Sieieie eta Ho!zid hai E d deg | Der Geschäftsfütrer Dr. Franz Mever sdiaft, e. D. m. u. H. in Nübel per toloen F er «elle, daß die beiden Mit, C.teuheim, den 16. März 1918. e. G. m. u. H. ist am 18. Mérz 1918| August Mitschke, Gaîwirt in Collm, | für den Verbrau don elektrishem Strera | als l oel Q M 2) Erbp Lid vriar 1916 uod 19. Januar 1918 b- Hokzbandels. Das Stammkapital beträt ift wie bither bere<tigt, die Gesellshajt JortLir< : An Stelle des autgesStedenen E e L Pier deren Stell, Gr. Amtsgericht. E O Stellvertreter des Vorktehers Bruno | für Licht A E Die e Sol 1 N o Vie Ba e en Prot rutt Dâer in Rbetne | 19,000 6. Hu SesGifwitbree fr | allein zu vertreten. 19. März 1918, |Yans, Lund ‘in Arsleben ifi Shriiian |\Geift betfügen: Die -EinsiFt in bie Ul enkirchen. [731801] ee Vercindvorsieber Eenft Sihäfer ifi | “Bie Willengerklärungen es Vorstandes |ucise 1 Lrt eau weite ein Ge- [als Stellvertreter des Vereinovorftebers, und Hermann Gla : in Dônab ü a wie | def: ilt bis 31, März 1919 a. dec Zabri?- e BnNEs Armtegericht. Trin an pprdleben als Vorstands- } der Genossen ist während der Dienststunden trofseuschaft6register des Königl, | infolge Todes aus dem Vorstand auge- | „oen durch “mi destens 2 Mitglteder gesezt. | E hagen, 4) Büdzer Friedrih Staben in dem Direkt f ubt K b E s Nöepdt biger Albin- $ugo Ulli ta Sètfen, Königliczes Aratogericht. mitglied gewählt worden. des Gerichts jedem gestatte, Fu (8 erichts zu Velseufkir<en. }s<hieden und an feine Stelle der Besizer Die Z iWnun gestebt indem die] Regensburg, den 21. März 1918, Dierbagea, 5) G:bpöchter Albert Siwezt ift dergestalt Prokura ‘erteilt, ‘daß Aa d. der Glasermeister friedrih Nikolaus | D!m, Wwozanu. [73104] Apeurade, N L Ant 10187 Crefeld, den 18, März 1918, e unter Nr. 66 eingetragenen Ge- Albert Ruddat aus Lauknen zum Vereins- Su cizer zur Enka der Genossenshast Kal. Amtäger!<t Regensburg. in Dierbagen. ; | von tuen befugt ift, in Gemeinschaft mit Dhler ebenda, Vteyrere Gesellshatter In das Handelsreglster wurde etn- KFontgliches Amt3gertiHt. Königliches Amtsgericht, enschaft: GBewerbtiche Vereinigung vorftleher gewählt worden. Der Schmtede-- oder zur Benennung des Borstants thre Rübmitz. [72809] Die Eialht der Lisle der Ben-fsen ist

inea dürfen die SBesells@aft nur gemein‘<hafilih | tagen: L E E 791g: vou Geisen- | meister Hermann Huppke aus Lauknen ist | fi L ¡av V nto | wGhrend ber Dienslsiunden des Gerits eer mlt einem anderen Prefonite f E Tine Eeee: und Doccue2! [Emma tex ned Umgegend, eingetragene Bard Bej dom > Aunzos 1918 pem | eo Wan Q anofen 1 |, Sn unjer Genofessafitegfie H antes [Zend det :

: ; en. T t 5g E 73173) oder mit einem anderen Prokuristen die | vertreten a fs 1. Abt. für Einzelfirmen: äudi Spar- ü Se [78178] Tagen è A . 2 Geselliaft zu vert-eten A die Gesell, | Sayds, den 22, März 1918, Am 18, Tärz 1918: bet der Firma E e LT A Boriedns, E Ce O O mosserschaft mir bef<ränfter Hast- | Vorstandsmitglied neu gewählt worden, während dec Dienststunden des Gerichts "Pinto G v: und Darlehns, | Ribait (M->ibg.), den 18. März 1915,

5 gliches Umtsgerit, Savib Ec! i L 2 2 j Z É i é 18. März 1918, Grofßherzogligj2s Amtsgericht, i<zftsficma tu zelnen. Königliches UmtsgeriYt David Scz!icicher in Uime In bas 1 Dée Volle Fi ; h i<t zu Velfeutkirehen ist am 18. März} WMeh/auken, den jedem gestatiet. : ; ¿unte ¡herz

Außerdem wird bekanni gemalt: Das | Siegen. [731021 | Ges<äft sind Otio Pabst, Kanfmann in Sab it 5 nba tee O Eg reg! l S u p eingetragen worden ; Königliches Amtsgericht, Nieëku, den 15. März 1918. ae Ne i P ta bagt per Pro Rostock, WEtCcEl. [73206] Srunbkapital ijr etngeteilt in 4795 auf In unfer Handeksregifter Abteilung A | Ulm, a!s persönli haftender Gefe!l- mitglied ausgeschieden und an setne Stelle beshräukter Haftpflicht, zu Demmi ur Beschluß der Generalversamm- Memmingen. [73194) Königliczes Amitegericht. a em Siye in Däubsork, sowie weiter: | Ia das hlesigz Genosstaschaftereg ster den JInhader lautende Aktien ven fe | unter Nr, 322 ist bei der Firma Srich | hafter und drei Kommanditisten cin- der Kaufinann &eorg Kupfer in Samt-ns eingctragen worden, daß “der Sébneiden: g vem 27, Dezember 1917 ist die Haft- Genofseusehaftseeglstereiutrag. S AATASIRR E T 27951 4 Saßung vom 3, März 1918 in Anlage! ist heute zux Genofsershaft: Vittev- der g inet Vorstand besteht je nab | Kracmcr in Freuvenbcra heute einge- | setreleun. Die Kommanditgesell satt, für die Zeit der Behinderung der im Felde | meister Witt als Vorstands it lied aus un auf 0E M und der Geschäfts. Seunereigenosseuschafi Witenberg, | XlosKy. oe U (1) Die Genossevidiaft bezwe@l bis scaftlice Genossenscha?tsbauk für der Bestimmung des Aufsihtsrats aus | tragen worden: „Die Prokura tes Kauf- | elde unser „David Schle <-r, Speztal- b: findlichen Nor standamitglieder Kroos und chieden und an setner Stell d e eil auf 250 & erhoht e. G. u, u S. in Witenberg. Au?-} Fn unser Genossenschaftsregister ist heute Beschaffung der zu Darlehen und Krediten | beide Großherzogiümer Meckienburg, einem oder mehrer-n Miigliedern. Die | manrs Erich Kraemer jun. ift erloschen.“ | gelhät für Näbmasbinen, Fahrräder und Käving tin den Vorftand gerählt. Schneidermeister Ludwia Len u De; E ilt Veröffentlihungsblatt ift die Wesi- | ¿eschieden Wilbelm Brüchle, neugewählt f unter Nr. 22 die Genossen!‘<aft unter an die Mitglieder erforderlizen Geld- | eingetragene Genssscus<zaft mit be- Bestellung e E Vorstandsmitglieder er-| Siegen, den 21. Mêrz 1913. Mae A daa ¿c | Bergen a. Rg., den 22. März 1918, [in den Vorftaud genäblt rh u 7 sje Shnelderzeitung bestimmt. va Aidaus, E ITSO A Mb n mittel und die Shaffung weiterer Etu- | \<Gräurter Haftpflicht in Nosto> ein, o!gt di1< dea Ausfi : s Amtegericht. jeitherige Firma fortführt, is in das Ne- | = A, E : E mingen, den 20. Mä:z 1918. , Age B i 1:

Hte Berufung Pu Seneresventa minlung Königliches Amtsge richt gister für Gesell\<aitefitmen übertragen Köutgliches Amtsgericht. Demmin, den d 1918, amparg. Eintragung [73182] V Aumtzgeriht Registergericht. Venofseushaft mit uubeshränukter Hun e E Mitten, a A ail C O Sou fie ärittilurig voin 2 eifolgt mittels Bekanntmathung in dem | Strasburg, Wesipr. (73103) | worden. Dte Prokura des Otto Pabst, | Vorlin. [73163] Königliches Amtsgericht. iz das Genossenschaftsregister. tr Serrrmereecree 73195 Haftpflicht, mit dem Sitze in Oeder nit 1) den emelafMaftlihen Bezug von | nuar 1918 ift eire A:nderung der Satzung Deuts>&en Reidbsanzeiger dur< den Auf-| Das unter der Firma Oskar Dan:reran | Kaufmanns in Uln, ist erlos@cn. In das Genofsenschaftsreaister tft heute Dortmund. [73174] 1918, Trt 21. Mogilno. E Le W etugetragen worden. | Wicts afts edürin(fen: in den 83 15, 16, 18, 36 und 36 be. f&tsrat oder den Vorstand. Die Be- | (Nr. 184 ardeleregister Abieilung A) IT. Abt. für wesellsSafttfirwen : cingetragen bet r. 376 Freier Bund", | Jn unser Gevofsenschaftéregister ist heute emburger Tervaingesell! chaft Mitt-} Zn unser eno a! Sreg fer f Vie Sayung ist am 28, Februar 1918 9) die Herstellung und! ben Absaz der | lossen, wie Fe < aus den Ankacen kanntmadung hat svätestens 15 Tage vor | hlerieibft bestebende Handel3gechäft ift aut| a. am 18. Viärz 1918: die Firma |Einkaufe- und Produktivgenossenshaft | hei der unte: Nr, 56 etugetragenen Ge- erer Landweg, eingetragene Ge-} der unter Nr. Sa n festgestellt : Gegenstand des Unternehmens Erzeugnisse des landwirts<aftlien Be- | zu f11] unv [12] der Registerakten ergibt. dem Vecjawmlungstage zu ges<:hen, den Kaufmann Max Burza übergegangen, | David Schleicher. Spezlalges<äft für | freier Gast- und Schankwtrte Berltns und | nossenschxft: „Beflügelzuhi- und wofeuschaft mit be!éhränkter Daft- el ATolus ev D S u ist: Nd E Bu As lien triebs und de? ländlichen Gewerbefleißes | Nah $ 16 der Saßung muß bie Willent-

Gesell\Yaftsblatt tst der Deutsche Reichs- | der es unter der Firma Oskar Damerau Nähmascicen, Fahrräzer und Stretb- | Umgegend, etngetrazene Genossensctaft mit | Futtermittel - Bezug- und K bat: fli&t. In der gu era tver aminling ehusfafsenvereiu e. G. m. u: H. Krediten an ktie Mitglieder erforderlichen auf gemein\<afilihe Rechnung: ertlärung und Zeichnung für die Genofien-

anzetger. Der Auffichtsrat if berechtigt, | NaGfoïgex fortführt. Dies ist am mascinen, Piifseehrenneret. Sig in Ulm. | bei>ränkter Haftpflicht, mit dem Stye zu | genossenschaft, cingetrageze Seuofsey, vom 11, Februar 1918 ist die NAende- Saa ogen B d vet Geldmittel und Schaffung weiterer Ein- ) die Beshaffung voa Maschinen und | Saft nunmehr dur) zwet Vorftandamit-

E C A O Een

be,

n92 antere Zeitungen zu bestimmen, in | 16. März 1918 în das Handelsregiiter ein- KommanditgeseUschait seit 1. Januar 1918, | Berlin: Die Firma ist geändert in: \<zaft mit ves<hränktcr Haftpflicht“ zu nung des $ 11 des Statuts bes{klofsen an Stelle dès zum Oterésbienst etube, rihtungen zur Förderung der wirts{@aft- sousiigen GebrauWszegensländen auf ge- | glieder oder dur wei stellvertretende

welchen die Bekanntmabungen zu erfolgen | getragen, Strasburg, Westpr., den| Persönlich hzftende Geselschafter: | „Freier Bund“ Ginkaufs- und Produktiv- | Dortmund folgendes eingetragen worden: ud u, a. bestimmt worden : rufenen Landwirts Paul Weiß der Land- O A N aaa der j meinsbeftlihe Rehnvng zur mieiweijen | Vorstandsmitglicder oder dur je cin Vor-

habea. Zur Gültigkeit der Bekaunt- | 16. März 1913. Köntglt:8 Nmtageriht, | 1) David Schleicher, Mehanikerneister | genofsens<haft der Gajt- und SHankwtite Der Ärchiicki osef Dorn zu Dort: Die Haftiumme eines jeden Genossen A L 2 Ueberlassung an die Mitglieder. fiandémit„lied und etn ftellveriretendes maHung genügt, soweit ntt das Gefeß Tempelburg [731071| . in Um. Große Berlins eingetragene Genosfsenshaft | mund ist zum 1. Vorsitendea, der Privat- beträgt „6 2220,— für jeden Geshäjsts- O E Mos in den le G Ada ln Cd Der a besteht aus fünf Vit- j Vorstandswitglted erfolgen. Zu stellver- od:e die Saßungen entgegenstehen, deren In unser Handelsregister Abteilung A ie} 22 Dito Pabft, Kaufmann tin Ul: init beschränkter Haftpflicht. Die Haft- | monn Heinrich Mushoff zu Dortmund zut anteil. M io den 15. März 1918 E Ie fie it <tlihec Wirkung für | altedern, von denen je eins zum Vorsteher | tretenden Vorstandsmitgliedern sind ge- einmalige Veröffentlihung im Deutschen heute bei der Firma Vaul Dau s F Ferner drei Kommanditisten. Dte beiden summe ift erhöht auf 100 M Das eine stellvertretenden Vorsigenden gewäßlt Amtsgericht tn Yambuva: 98 K3nigliches Amtsgericht. ' 9 Sa baft 7 bilben find A und seinem Stellvertreter, die übitgen zu | wählt die Bankdirektoren Wilhelm Strauß Meich?avrzeiger. baberin Johanna Daugs Sa ciita, prr'önlich ha!‘tenden Gesellschafter David | der beiden Bekanntmachungéblätter heißt worden. teilung für das Handelsregister. S 2 V oe l E Ü Tas We!fe zu | Belsißern bestellt werden. Der Vorstand | und Otto Knorre, beide zu Rostock, Rheydt, den 18, Märi 1918, Me eo A e ON Stem SHleich-r und Otto Pabzit find zur Ner- [jeßt „Der Gaftwirt*. Berlin, den Dortmnnd, den 16. März 1918, of E [73183] | M.-Gladbach. [73198] j 50 G: g De GUiGneidan ine Miema hat mindesteus dur< dret itglieder, j Rosto, dn 19. März 1918. Amtsgericht. ist erloidèn. R tretung der Gese!s<aft je allein bere<ttgt. [ 18. Män 1918, Königliches Amtsgericht Königlies Amtsgericht, Genossenschaftsregister beir. In das Genossens<aftsregister tît unter | einen, da darunter den Vorsteher over scinen Siell- Großherzoalih:s Amtsgericht.

“l n 19 Ms b. am 19, Märi 1918: bei der Firma | Berlln-Mitte. Abteil. 88, . | „Nr. 8 bet der Kousum-Veuosseuschaft } der Genoffenschaft oder zur Beneanung vertreter, seive Willenzerklärungen kund- E 73206 Tempelburg, den 19. Mäez 1918, Ceutraliheater Ulm Kari E<hweizer Berlin [731647 | Yortmund. [73175] „Darleheaskassenverein Martin „Eintracht!“ e. G. m. h. H. zu M.,- [des Vorstands ihre Namentuntersrift L N Saarbriictien [ ]

i G Zuni, tedt, j U Z s zugeben und für den Verein zu zeihuen. z ; ‘tsregister Nr. 7 wurde E o8t0eK, HMecKIb, [73095] Königl. Auzogecich und Chriftian Seiboid in Ulmt In In unser Genossenschaft3register ijt beute e LG. Rekau:: Für Chrb, Köbpel Gladbach eingetragen : beifügen. Karl Ble-| Die Zeichnung geschieht in der Welse, |, Jm Li ae R av ectin

Ja das hiesige Handelsregisler ift heute S : n In das Genossenschaftsregliter ist heute ¿en Ge- ät Vorstandsmitglieder sind: ; t : Be Ss Vereinigte e nag "Bie Siada Hansen Neis L weitere pee R LAS Vesenthls R E n V “e E Bude aat Sai L E LLLON O ares E LiczalveesammltaiteWl ven ain E J O E A e Ba A Ca Ga Le N V.N V Alla Nor: Ziegeleien, efelshaft m e: | Co Kommanditgesellshaft ia Trier | mit Wirkun vom 15. März 1918 ein- {Lat des Bereins Berltner Lokomotiy- mittel-Gezgs- uud LUbsahgenuossêu- M ; 13. März 1918, e A O O Namensunterschrift beifügen. Die öffent- : : A de der fräukter Haftung in Rofio>, cin- als Zweignkederlasieng der in Strafß- | getreten A 9 t M hs a7 eli- | führer, eingetragene Genossenschaft mit be- s<aft in etrageue Genofsens<zaft dos beide in Martinlomip. “M Gladba, dea 19. März 1918 Dedernit, Stellvertreter des Vorstehers, lichen Bekanntanahun E Nar Mao Wuibe dee ? igntederlaßiung der i: -| getreten 9 N 2 L \ : 99 Me o d, : gen ergehen tm laud- beit b Gräber 1. zu Südinzen geteagen worden: burg L A E geen a over, j L T in | räukter Haftvflicht, mit dem Sitze zu E bes d g t S of flicht zu Docl- def, den 22. März 1918. Amtsgerit. Wilhelm Lüpßncr, Landwirt in Oederniy. | 1 is<aftti hen Genofsenscaftsblati in Bahnarbeiter Jacob Gräber k. z s Von den Gesell shaftern ist bes<lossen, Ifiha Wurte Ba S Obe u E Die Firma der Gefellshaft | Berlin: Karl Hüter ist aus dem Vor- {N di Tient E p bie K. Amtsgeriht. A „4 Die Wilenserklärungen des Vorstands Ne: wied und im Raiffeisenboten für beide [in den Vorfiand gewäblt. den Sesellschaftövertrag über den 1. April | “Deo versönlid bafténde G seV\haft MAE E. Vereinigte Lichtspiele | (jande auzgeschieder. Berlin, dea 19, Vèärz | R Mf bee M eneralveriamii: ion [731841 | Niesky. L erfolgen dur< mindeftens 2 Mitzteder. | T leabura, Sie sind, wenn se mit| Saarbrü>en, den 18, März 1913, 1918 DPinaus biz auf eta Jahr ua | Pi@gel Sensen eee Seselsafler| Mayer & Co. 1918. Königliches Amtögeriht Berlin-| Dur Beschluß der Seneralv-rsawn : In unfer Genoffenschaftsregister tft heute | Die Ze!hnung geschieht, indem die Zei-| Me>lenbura, Sie sind, ein vers Königlijes Amtsgericht, 17, Fricdensf>laß mit den drei europälshen aud der Eesellidait auerimtet er ist] Den “K. Amtegeridt Um Me n 99 Nr-7 abgeândeit, & 37 erbält im Abiop 1 Char: uad Paclebent ane fu Firma Peteröhainer Spa unv Da: Lenden zur Firma der Genofsenshaft s blinden And, in de süe die Zelunna bes SeHeneTeId, Wos. KIeL, 78201] abe, bak he G U r nit der Maße | 1) Oito Angust Leo Ritter, Direktor in Aratsrichter Walthe) 6, 31651 | bis 3 folgende Fassung: | izene Genossenschaft mit be-| Firma Petersha h O a Cin 2 Vorstands für den Verein bestimarten Eintragung gabe, daß der Gesellschaftsvertrag nicht Stroßhurg t. C A eal A Enten, O. S. [73165] Viatrac, bis u a si die hrt (pflicht in Oberjosbach | lehuskasseuverriu eingetr. Genoffen- | Namensunters<rift beifügen. ] t dur den Borsteher allein zu in das Geuofseuschaftsregisier vor bem L Spril 192 D Ah o) Fran burg 1G, : : E In dos Genossenschaftsreglstez ist heute} Der Betrag, bis zu weizm #< die pnfter Saftpfliczt in Obe t unbeschränkter Haftpflicht] Die Einsicht der Lifte der Genoffen ist | Form, foust dux A L u 19, März 1918. nit f d, is T Si 2) Marlin Neuerbura, Kausmann ba- Von Etadem. [73110] {bei Nr. 29 „Bpar- uud Darleh=s?asse, | einz-lnen Genofsen mit Einlagen ain e D Ene " vorfiorbenéèn Jokann 10e e Siy in Pecershain eingetragen wlüredd N Dienststunden des Gertchts R Daner: L QG, Me Mr aue Ae, @. &. m. u. verivaett werden solle. 3) Guttav Bfiffuer, Kzufmann daselbst, | Abtl. 4, Firus! (u 2e Danbelaregisters | eingetragene Gewossevschaft mit un: Bo@tiilea dete R e d hugels 3, ist der Landmann Heinrif worden, E I ES Vok tn Dändorf, zuglei a!s Vereins- | $, in Gademart@eut An Stelle des Nofte>, den 19, März 1918, 4) Jakob #&ciorn, Direkter in Sam | belfenres Lana Smil Schunpp, M | beszcäntléL Haftpflicht Doheulinde- | VorsSriften beteiligen, müssen, att Mh T1. von Obertoibadk in den V Dte Sagung ist am 21. Februar 1918|" Niesky, den 17. März 1918. steher, 2) Büdner Franz Richter in | auszesiedenen Fohann Thießen it der Großherzogliches Amtsgericht. pri e Direktor in Sam- | belfobrt? in Vitlingen wurdeeingelragen: | etagetragen worden: E lemeoBatb Dael Aa Mctcelazenbe fik nd gewe oabach in den Bor) f aofiellt. Gegenstand des Ünternehnens Köntglibes Amtsgerkchi. SIIEA Juateld ‘als Slellbartriter It [Lamaea Galico Sumeiad in Genera E A va PtoitE iv lde ui d Die Firma ist erlosden. i Iosef Bo:fuyki isk aus dem Verstande [muß innerhalb brei Jahren S L A März 1918 li ie BesGaffurg der zu Darlehen und m 73200 Bänan, rilebeca 3) Landmann Hans | in den Vorstand gewählt. Ro8tock, Mecklb. [730886} je ¡wei gemelnfam die Gesellschaft 11 I O E Ma 8 fo N aas Karl D R e G nofse t ver- ' Rönkgl “Amtsgericht. Ut e Schaffung A Gin: uf Blatt 3 des Wenofenschafiöregistes, Swhäuing tn Dändorf, 4) Grbyähter j Kgl. Amtsgericht ScZenefeld, Bez. Kiel. : ; A N nte Ce N ere Gm , pattert tn den V : A i: fd des S q s j tas N i S P e ú M A. “E Sn terealfler D gle g O die Firma zu zeihnen berc<- W ag Amtsgericht Beuthen O. S., pflichtet, ein Fünftel des Ges@äftsanteils abr, Baden 73187] rbtangen zit Förderung, der wirtshafst- | die g vagen SENematea, S O egan A Diet 5) Schmied Sclwetnimzen. d (78208) L ( 70: Oere RNoñod, O orn. Befanntmahung. [731117 ), 8 of 7 L j - , einaetragene Sen | U ; ensha’t3rezistereinirag ! Gesellschaft mit beschräukter Haftung Ferner ifi dem Kaufriana Jobaan| Jm Hanbelsregiiter des us. Geridit E A E Ar a g PE 16, März 1918, ¡31 Genossenschaftsregister Lahr 2! N Dro ar ber Seele Bast erfolaen mit beschränkter S licht in Olbexzu-} Die Einsi&t der Liste ae Suedeo O.-Z. 18 zu Ländlichezr Kreditverein in Nofto cingetragen : Zimmer in SaarbräFen Sesamtdrokura | wurde heute bet der Firua „Attica, { BTOmOom. [73166] Königliches Amtsgericht, mif e, ‘6. Ä Es h vg im LandwirtschaftliGen Meno fen atte, 7 Yat Vetelsendis M ¿veite eingetragen e e G aa s Uai P (2 s 1 fi A e —————- + Me Ue Pee “3 s tersheim: Peter Weber 11. V

In der Generalversammlung vom | ecteilt in der Weise, daß er gemeinschaft, | gcfetl r In das Geznoffenschaftsreglster tit etn- an j : 13. März 1918 ift der Gejells&afte. | ti mit eiem A Proturiftens A Aae aab Lo, in I O UND | figen: as Kttenheim. [78177] ge deute eingetragen: O an O M i Serofenchaft S Zweigniederlaffung i in Neu-} Ribuit (Mecklbg), den18. März 1918. | 5 Vorstand aunacs{ieden; Landwirt verirag abaeändert, wle si< aus der An- | Bert-etunz der Bes-U’Saft und zur Zeicz-| Die Gesellschaft ist dur Beschluß, d i; Am 19. Märi 1318: Genosseaschafteregistereintrag Bd. 1 21 der Generalversammlung der Ge- | rehtliher Wirkung V i d3mitgliedern } hausen, Bez. Dresden, errihtet worden, Großherzogliches Armisgericht, Jakob Koppert in Ojtersheim wurde in lage zu (20) ber Registerakten ecatbt. | nung der Firma berechtigt i Gcreralversammlung vom 28. Zuli 1917| Ein- u:d Vorkaufs-Gezofeufchaft O.-Z. 10: Ländlicher Keeditverein m vom 16. März 1918 wurde Kauf-| verbunden find, Ron A atio Zeich«| Olbernhau, den 19. März 1918, in [728011] den Vorstanb gewöhlt. : Heruer lft die Auflöfurg der Gesellshast| Die Emzelprokura reg Kaufmanns | aufgelöst. : 7 vereinigter Väckermeißer Gremeus | Maylberg (e. G. m. u. H.) in Mahl- ) Duren „Schneider in Lahr zum| in der Welse zu etnen, T ber oder Königliches A:ntsgericht, A E unser Genossenfchaftsregister ist S&wegzingez, ben 22. März 1918. besYkossen. Liquidator t der Kaufmaun Zakobd Kubnen in Trier isi in eine Ge-| Ver scitberize Vorsiand Wilhelm Bu | Und Umgegend, eingetragene Be- verg. An Stelle des verstorbenen Karl Vorstand, Güterbestáiter Paul Kramer | nenden zux Firma dr Voitandes ihre bd orre atn: A D gate Semsensna SOLL Amitacridt, Sarl Up!egger ¡u Rosto, sautyrotura umgewandelt und zwar derart, | Direktor {n Ludwigéhafen «a. Rh, ist ¡um | 22}2>f>haft mit besch-ävkter $aft. Hofmann wurde Eisenbahnarbeiter August ici um 3, Vorstand der Genofsen- a Ee beifü en. Vorstands- | Omabrüek. L Dierhäger Spar- und Darlchus- m nr 73209 Rofto>, den 19, März 1918, daß er nur in Gemzins@aft it cinein | Liquidator bestellt N pflicht, Vecmeut Dec biesige Bäcer-| Wurtÿ in Mahlberg als Vorstandsmit- wt gewählt. I amenBun e erat Dee d fu Gastwirt} Zur Vereinsbank e. G. m. b. D.) S vern eiugetrageue Genossen. | nnenburg, C. [72209] Großherzogiihes Amtsgericht. aadereu Proturisten die GefelisGaft ver-| Worms. den 21. März 1918. hann Rar icdr Helurt® Hermann Jo- | glied gewählt. 1918 usr Gerd un Flüge in ? Labr Kaus: u Peterthatn, Vorsleher riedri Püchel, j! Me leute n V t je / Fi Bin ufolge saft mit unbeschränkter Haftpflicht ift bei ten Loaiia ee Svar "und Dar- treten uno die Firma zei>&nen kann. Großherzogl. Amtsgericht ann Nanderêmann it für die Zeit big Sitenhÿciur, den 15, März : uen K Gn DaSge na M6 L etersbain, Stellvertreter des | register heute eingetragen: Für 3e, | mit dem Sitze in Dierhageu sowie weiter : ; K T0 Ó c ms 1916 7 s Ee < " E 8 l 6 , Î : Hes n uskafsenverein, eingetragene Ge- EB.96tocK, MeckIb. {72097j| Triex, den 12, März 1918. ————- zum 31. Dezember 1918 für das zum Gr. Amtsgericht. bser C Shuigler in Lahr, Mühlen- | Tischler zu E Landwirt zu | Einziehung zum HeereSdienst in der Ge- j 1 vom 3. März 1918 in Anlage | [222 t arl A Vortichers, Dtto Hommel, Lan î erten Bankbeamten | Saßung vo nosseusc{aft mit unbeschränkter Haft- e Ca S dilbelm Unnerfall tf das Mitglicd des [in [1]. Die Geuossenschaft bezwe>t die pflicht in Louisa heute folgendes eing:-

ern T Let 4 id ibi Wurzen. 73112} Le ANEIE a Ir. Amtogeri@ : In das htesige Handelsregister ift heute Königliches Amtsgerihi, Abt. 7. : L [73114 Peere einberufene Vorstandsmitglied 8 j zur Firma Reisfrelherrli@ Maltau- E O aa mae an [731091 gui dem die Firrra Eduard Cohn in Beincig ranz Sto> zurn Vorstands. Etésnhelm. gaucs dag Vorstande ausgeschieden. Pebie Willenkerklärungen des Vorstands israts Möbelfabrikant Bernbard | Beschaffung der zu Darlehen und Krediten | {cen worden : ) Bieren in Oonabri@ für die Zeit vom jan die Mitglieder erforderlichen Gekd- |" Der Rentler August Düring ift aus

e Fir ri riereintrag Vd, ! hr, den 21. März 1918 se Sertha Quelle Roscugarten Su unfer. Ganbileregitier B wu N FIden, betreffenden Blatte 84 de3 i mitglicd estellt, A Ne Uen S d fasse e . März j s 2 Mitglieder. 7 ¿ : s n ENSGU (4G Urde H e i ê - Bes Lu 1 v0 (S } . rfolgen dur mindesten g A G. m b. H, in Nojtoet ein- zurtirma „Zigareltenfabri?Zurmayen, L S A e künftig De C, E oridts : v Q g Kappel. Großh. Amtsgericht. u Bethnung ges>teht, indem die N 96. November 1917 bis 1. Oktober 1918 | mitte! und die itcaRLs N Df dem Vorstand ausgeichieden und an seine Ta A M atdez lane voi MLU M vrsräulter Haftung Eruavd Goids<mibt lautet. Ses g : S dts : Dur Beschluß der Pee Et ‘r nbora, Schles. (2874 E zur ieg e GenigaNe beo jura Borslandamitalied U 1018 gge ae Mitelieder insbesondere Sens Ae E Adolf Habern:aan ag F 4 M ee V Ne t ree tinigelragen: : urzen, am 22. März i918. ——— : bom 3. März 1918 i co S Unjer Genossenschaftsregister zur Benenn d Osnabvrüe>k, den 19. rz , j He [zu en A A C C T A Bag | Be CuRd e U der Gras Ainalies Amtdged V | don meren Sin Benug bon |"" Sgunebueg, des 18. Mie 1918 find die Kaufleute Gustav Bruger zu afterbes@luß bom 18 Fr Seeb- | 7erbat. 73 regisiers “betreFonh 64 O enofenshafta» | Geschäftsanteil 100 G ftatt rser Spar- uud Daxrlchus- E tunden des Ge- SEECS ¡732021| 2) die Herstellung und den Absag der ; i i a vasiterbe Qk bom 16. Februar 1918 tin | 26 i ; 173114] | regisiers, “betreffend die bäuerli i 16. März 1918. Vercin, e. G unbesc<r. H. | ist während der Dienststunden itaguit, (O2 , Der i Mee Ó Ei 732101] «losto> und Hugo Brandenburg zu Stral- | Lquidation azeretene G seUs<aft bis eit Vebrüiver Sahseuberg, | Wezugs, und Lloegg. (oan R A t Þ Kesselèdorf folgendes eingetragen | rits jedem gestattet. In unser Geuofseuschaftsreatster, be- | Erzeugaisse des lantwirtschaftlihen Be-} Straunbarz, Bis. [73 sund befellt. O er U Ss a Ir | geétiengeseAs<ast in Nofilau a, E [ges Pin G algeuofsens<aft Gr. Amtsger!ch en: orf folgendes eingetragen ri &fh, den 15. März 1918. treffend die BVudwether Kartofsel- | triebs und bes ländlichen Gewerbefleißes In das rbe Seer des Nofta>, ben 22, März 1918, Bertinuna aSesensc<ast i ba Der Ingenieur Iohaun Meifort it aus Beute, etiAetegA de f Vit f e H. wurde In Stell d N Köntgliches Amtsgericht. tro>nnuungsfabrik e. G m. b. $, injauf gemelins{aftlihe Nehuung : Kalserll®en Autegerihts Straßburg ist Großherzogliches Amtsgericht. schränkter Saftung vorma!8 2iagg, | dm Vorstande ausge\<teden. Der Diplom- | aus dem Nuten: Ludwig Ztkegelmeyer ift 0, Vistab Stu, versiorbenen Guteethpes E et ist heute folgendes ein-} 3) die Beschaffung von Maschinen und | heute eingetragen worden: Â z ga | j U R ter C stand ausgeschteden und an antwortliher Schriftleiter: Shumann zu Nieder Kefselsdorf NicasKky- [72797] | Budwetheu, Hebrauchsgegenständen auf ge-} Band T Nr, 50 bet dem Nordhausencr R 016 WeII [73008] Ce Zurmayeu iu Liqui- Dorittvemi S ‘ieitt Ta E rêbcer in Sn B e Direktor Dr. Toi in Charlottenburg, dier e uttpächter vont D aE Vev BIE, In znfer E uns Bure terhaft Ee G enofer. schaft {t dur< Beschluß fonfthgen Ga Renn pr intettoeisen E E anne 3 andelsregif ir G:se| Die V-röfer, tUiæ: Uaui 22. Mâà gewä : ( : * L fs igenteil: H) q A f ter Ir. / Saar: a 10, Februar f Ueberlafiung an die Mitglieder. ERO eut V? unde <raäulter Im Handelöregisier, Abt, für Gef,-| Die Veröffentlichungen der Liquibattons-| Zetbi, den 22. März 1918, gewählt. “V g rantwortlih für den Angeigenteil Hwenberg i. Schl, den 20.Mürz 1918, | deute un irma Colsm’er Spar- unv } der Generalversammlung vom 10, Februar Bor steht aus fünf tit. | Haftpflicht in Nordhausen: Nach dem Firmen, wurde heute bei der Firma | gesellsGaft erfolgen nur dur< den Deut- erzogl. Anhalt. Amtsgertcht. Bruchsal, den 16. Mätz 1918, Der Vorsteher der Geschä stelle, e Königl, mtgeri t. ae e D Bereit eingetragene / 1918 aufgelöst. : Der Borstand besteht aus fünf kir. A f Pa Senéralterscitniläng von Se. Mita Pan Sur eetsattebesStuE E "Un 6 Firma Anbaltifte 112] Gr. _Amtsgeriht. 11, Redmungôrat Mengering in ‘ibtheen, 7 [72791] Senofeuschase zit r Dr oilm PanbaniialBhee ivald Schoen Sistaubea e elten Slcioeritetan, 1e ei A L Iunt 1917 jest fi der Vorstand der A n R E ee CINgETTAagen : Veit ar Weseusaue «8 bom 9. ur die Firma Anhaltiscke Ziüad- Cochem. 7 Verlag der Geschäftsstelle (Menger vf das hi i Haftpflicht mit dem NOTY S N Beisizern besteDt werden. Der Vorstand | Benofs:nsaft beute wi folgt zusamz:uen : Gutav Rich, Ingenieur in Schwenningen, | bezw, 11. Mrz 1918 ift das Handels. | warenfabrik Dei: und Bischof i : 4 __ [731711] Derlag der A : bei d esige Genossenschafisregister | Ha tragen worden. und Adolf Schoen-Evgarren. ats dur drei Vita!teder, dar-1 a Fenst Reibek, Bi germetster Voi: ift Gesamtprokura ertetlt, ges<äït mit Aktiven und Passiven, mit | Coswig i dem F 20 in} Im biesigen Genofsenschastsregister it in Berlin. / em Beïfcher Spar- und Dar-! O. L. einget MgeR 96, Februar 19184 Nagel, ‘den 7. März 1918. bat mindestens dur drei Mitalte E T A Metvel, Gie ger / Den 20. März 1918, Autnabme einer bei rer Liquidatioasgesel- | in Coswig Profura erret o Bischof Gere unter eger Cindetragenen | Dru der Norbboutschen Buchdruderti 4 inet aaen, U E E Vert laeliellt, * egenstand des Unternehmenz Könlgliches Amitszericht. unter dea Vorsteher oder jeinen Sielver-1 steher, L: Amtsgeriht Rottweil, saft verbleibenden Geldrü>iage und mit | Zerbst, den 22. März 1918, DarlehnskaffenvercFen r Und Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelunstiage ragen, daß dur Bes<hluß dert festgestellt, Geg »beramt3: Ñ Firnia unier Wirk; 6. Fes erzoul, i : em. u. D. ; s E BARPP Ca anes Wyeing vom 210/FE erzogl, Anhalt. Amtsgericht, Ain Lieg folgendes eingetragen Vorbe l (Mit Warenzeichenbeilage Nr. 24)