1918 / 73 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S e Veilage

WogershDeF. 73093] ; SÔAEHEB K p [73999] E-uaz 1918 ab guf ben Zigarcttenfahrikauten' Zwrönftz. 178115] 7 Der § 43 der Statiuien erhz1} c ch st L g

V-rkaunimahzuung, Bn bkesigen Haidclereziiter 4 778 M | Stephan Neuerburg jänior 11 Trier fiver-} Auf Blait 65 (409) des hiesigen Heon- j Fafiung: N folaende , 9 e "9 9 Ld ch 9

„In da3 Handeltregister wurde heute! Heure bet der Sirmz2 Senfen Leuerburg | gezanzen, w-lMer das HandelsgesHäft | delsregiiters, die Firma A. Robert 2Wie-} Jeder Genoffe ift verpfliGtet, fi t n n cen C San c du nd Pn T0 Î H i Sn dil ét bei” der- Firzta „Joie? Söllucr vorm. «& Co. in Ttraÿbux« }. . mit Z veig- | unter der Firma: „Zigarcttez fabrik | laus in Anertach betr. ist beute ein- | die Dauer jeiner Pitaliedscbaft mit 4,(Ur d ô - ; i &

: L i 2 : ; t ein Jofef Lcisl“ in Bargieugeufeld cia | uteterlaunic: u Trier und Saar- | Zurmayen St, Neuerburg je. als] getragen worden: Die Prokura des Paul | Seivan!eil von zu beteiligen getragen: Die Firma tourde geändert în | briefen folgendes eingetragen worden: Sai, Let Weclafsung des Zu- |Nichard Thierfelder is erloschen. Der | davon sind 50 4 entweder in einem B, V "r x eIotcf Söllxrr’3 We, vorm, Jolef| „Dem Kaufmann pas Zimmer in | sates „Gesellf&aft mit befchränkter Haf- j Meta Reofa verw. Thierfelder, geb. Wie- | trage oder in Raten von 1 4 inne V F epo Berlin, Dienstag, den 26. Mârz 1948, Se Fésüber ist nun: Thexese SaarbrüFen i Grfam: prokura in der | tung“ fortführt. L L E Aua f, D L 90 unten erhe ge Dibher n E -— i. _ _— * R I == 01er, Raufmannswitwe in Burg- | Weise erteilt daß er gent:irshaftlió mit | DementsprcE#cnd ift in unser Handel?e- | schaftlih mit dem unter Nr. 1: igte é + TOLgenden Susag: a i Veilage, in welcher die Bekauntm ï aw 6m 4 d idels-, 5. Eüterrechtss, 6. Vereins-, 7. Genosseys Tenaenfeid. 2 Me Ee S E 2D E Q 9 3xin Blutner Ge-| Die Marximaldivid Z : Der Juhalt dieser age, eher die Bekauntmaungen über 1, Eintragung pp, von Patentaawülien, 2. Patente, 3. Gebraußsmuster, 4. ans dem Handels-, 5. errehtss, 6, 1 le } E G es Dl: Wär, i018. L rL BSen Peospeiton mie Vertretung | Ee L o Ae, l 148 on eigeennann S E A Osxin Bl Ges äfteantrtie gezrh[t wirt, e L die 16, 8, Beiden, 2 „Malers j) M R der Urheberrechtseintragörolle sowie ;11, über Konkurse und 12, die Tarif- und Fahrplaubekanntmahuugez der Eisenbahnen euthalten find, erscheint nebst der Warenzeichenbeilags

Kgl. Amtregericht Negensburg, Saarbrücteaz, den 16. März 1918. may ¿u St. Neuerburg jr.“ mit dem Zwöunitz, ten 20. März 1918. den Zir ssaß für Darlehn üdersteigen, G cinem bejoudereu unter

Königliches Amtsgericht. 17. Sige in Tricx und als deren alleiniger Königliches Amtsgericht, Cocyeu, den 18. März 1918, tr l í Î a j i EtHheydt. Bz. Düsseläors. [72024] { ekirgen. [73100] Aubaber der Zfgarett-nafabri?ant Stephan SERaLOes Att Amifégericht, Zen M -Hande Sregister sür Das Deutsche cic. 7 E

Neuerburg juntor in Trter. Crefelïd.

In das Handelsregister B wurde einge-| HMmbdeksregistereintrag Abt, A O.-3. 106, Trier, ben 15. März 1918. @ s [731731 tragen unter Nr. 70: F. D. Hammersen | die Firma Leo, Roeële Contforten glihes Kmt2geriht. Abt, 7. ) (H i 1 it 2 1 O offen {{aftsregtiter ti entral - Handelöregisier für das Deutshe Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Bentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt Altiengeselschaft Osnavrück mit | în Säckingen betr. : Die Aftiengesellschzft Königliches Amtsgericht. A Í eno jen] n S A on E S e Benossenfchaft iu A auŸ durch die Königlie Gescbäftotele a Neihs8- A S ea SW, 48, | 2 «6 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf, Anzeigenpreis für den Raum einer Iweignlederiafung in Rheydt unter der | in Firma Rheinische Creditbank Mann- | Vordingen. [73106] Genoffens, ft d, Cn eteilungz, k Sf traße 32, bezogen werden. ógespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v, H. erhoben; Sirma: F. H. Hammetrs-n Aktien, | beit ift als Kommanditistin aus ber Se: | In unser Handelsregister B Nr. 34 t Len er. geiragene Gerona andels, Ent, zilhelu S e A ra As naa adarfzont anbei ter gdekidena ta 2 ¿Min ¿ ¡Ans Btehen, * Gefells1f Bg ; Z ; ct E Bit GF a E e —— E Ea L Pete pen Mee dar La da P FEHEL E E M S E L v: THs C T ex T EAESS chde -Miyeigutederlafsung in ift avigeTöft. Liguitatorea find die Wee GesensGaft mit bescheünlter Sasteng (Achim, [73159] | sdräufcer Haftpflicht“ mit dem S; E General ift: fung ¿n und |Regensbur [73203] | treter, felne Willenserklärungen kundzu- R E : ellsMaîter : Dr. Aker 1n.der Roesle, Direktor | ge ait unit beshrunkter Daftzug In das btefige Genossenschaftsregister | in Crefeld eingetragen worden, be ckL eneralversammlung vom 10. Fo | : Beschaffung ‘der zu Darleh:n un s 8 2 reier, ene ai P ¡ger R Segzutzand des Unternehmen8 ift der | fellscha! R E METANDEL VLDESZE, ANTETTOT (zut Uezdingen eingeiragen worden: - list unter Nr. 2 heute zu der Moitëerei- Statut ijt am 28. Febru . Das Genossenscha Se 1918 der § 50 der Sazuzxg dahin ab-} Krediten an die Mitglieder erforderlichen Beranntmachuug. geben und für den Verein wW „eines. Betrieb einer BaumwolUweberei mit Neben- | i1 Laufenburg, uUnH Zofef Roetle, Bank- _ Der Srfellshaft: vertrag vom 16. 2. 1905 G S ofen Haft in Fischerhude ein- | gestellt Gegensiand“ des U B 1918 fes, gntert ist, daß statt der Worte: „und | Eeldmittel und Scha ung weiterer Ein-} In das Genossenschaftsregister wu: de | Die Zeicbnurg gelhicht in der Weiss, daß betrieben als. Färberei, Appretur 2c. und direktor in Säckinaen. Jeder von ihnen | ist aaeantert und neu abgeschlossen am Gee ene Genossenschaft mit um ti Ädederitng deg -Wrat: b, ernelmens ift : . em Verbarde tändliXer Genossenschaften |rihtungen zur Förderung der wirtshaft- | Leute bei der „Laudtvirtschaftlichen die Zeichnenden zur Firma des Vereins In9besondere der E:werb und der Fort- | kann etnzeln handeln. A 6. März 1918. E gn fr ter Gaste Folaendes: ei: oabete dur® Einkauf u 7 B els, insbe, regi CU, Raiffeisensher Organisation sür Branden- “0 Lage der Mitglteder. Lagerhausësgenofseuschaft Nitteuau, | orer zur Benennung des Vorstands ihre betri-b des Gesäfis der offenen Handels-| Süingreu, 20. März 1918, _Zu weiteren Geschäftsführern sind be- QO Ms ln sGlEaiten Maris A Tellung bon burg, Pommern und beide ‘Mecklenburg, ie Ma der Genefsen- j eingetragene Gcuofsenschaft mit be- NamenLunterschrift beifügen. E öffent- gesellihaft F. H. Hammersen in Ognabrüd, Großh. Imtsgeri@t. fleût: Chemiker Dr. Friy ter Meer und “D ftellvertreteade Vorstandsmitglied | die Beschaffung von Mtbeitéael Lr (enheim. [73178] fe. V. zu Berlin® die Worte eingefügt | haft erfolgen im Landwirtschaftlichen | schränkter Haftpflicht in Niitenau lien OetaunimaAunan Be L au etne etwatge Ausdehnung des Ge- Sz2yda. Erzgeb. [73101] Kaufmann Heinrich van Thiel, beide zu A baues Sobaan - Hinrich Böse ift aus | Vorstandsmitatteter Ras Abra netten, Genossensaftéregistereintrag: Bd. 1! werden: „und dem Verbande ländlicher 1 Dencssenschaftsblatte in Neuwied. Sie n: Dur Beschluß der General- | \&ckafi geen im a r O e is schäfibetrtebs auf verwandte Zweige, ius- In das biesige Hanbelsregilier ift beute | Uerdingen. As L T Ee Zub Soliao Be rabom Meyer | 7, Kappeler Darlehenskassen- j Genossezashaften PaiffetsensSer Organk- íind, weun fle mit re§tlicher Wirkung für | versammlung vom 19, Januar 1918 wurde nossenschafteblatt in 9euwte J us besondere auf Spinnerei, Ferner ift eine dtaleaas d Sva Seiffcuer “Salz: Sind mehrere Geschäftsführer bestelit, [dem ber Mak Be! Siriri_ Sönbau ae Crefeld 0e, Peibe Raufleute in „eiu (e. G. m. u. D.) in Kappel. | sation für beide Mecklenburg, e, V. zu} die Genossenschaft verbunden sind, von | das Statut abgeändert. Gegenstand des Naiffetienboten für beide Medcklen U Beteiligung an verwandten Unternehmungen Gnge ogin A sat E. Hs fo find zur Vertr-tuag der GesellfSait Le ex Unbaucr HDinridi au g el - s O M “Stelle des verstorbenen Franz Faißt | S{werin.“ 2 Veoistand3mitgliedern in der Weise zu | Unternehmens ist nun die Vermittlung | Ste sind, wenn fe mit recht!tcher s ftatthaft. Ï f H rivkier Daftun Sei as î ail nur zwei Geschäftstührer gemeinshafilih a N den 21. März 1918 N sämtliche s Met-ll A gen unter der de Landwirt Johanu August Stumpp| Lübthzen, den 19, März 1918. ¡jcihnen, tes die Zeichnenden zur Firma | des Verkaufs landwirts{afilicher Produkte | für dan Verein verbunden sind, in ag für Das Grurbf1plial beträgt 4 795 009 4. la Seifen De V S: bercchtict odstr ein Geschäfttführer in G-- 3 M p tos Zes 1 idt. A Al fts a alledera des Borfiandz appel als Vorfißender, an dessen Großherzogli&es Nutsgericht, der Genossenschaft oder zur Benennung | und des Berkaufs landwirtschaftitcher Be- bie Zeichnurg des Vorfianbs für den V All-iniges Mitglied des Vorstandes it n O Me 1918 abgeschoffes meinschaft mit einrn Prokuriten, Auch Moutgliaes AmtSger G r fenden e L Cre O der jelle Landwket Jakob Andlauer in Meliliúike [7279211208 VBVorstantes ihre Namensuntersch:ist | daifsartikel, ferner Erzeugung s af Pa S 6B e ldaipereg t am 18e | 70 den. rafiand Hes Uarernebmend | b gr I T ect! Apenrade tain | Son a dee Cid Beim j fegrer Auguit Hund in Kuppel als |, Bei bem unter Nr. 2 des Genoffer-| “0. hmitglicter find: H-rmonn {2M Strom u Ls „uxd Kraft, | Borsiober allo x zeidnos. Der Vorstand bruac 1900 feftgeftellt und bat am 23. De- L s Jh E S Lon der G:\-llschaft bestellt werden. E t Mei evei-Geuoffen- a L angon dés Vorstands r u Vorftandômitglied ewähit. E Lreaitiers I Bauinee Barth, Landwirt in Coll:n, Vorsteher, Installation der notwendigen Finritungen August Saswedete in Mgen, L ip zember 1903, 24. Februar 1910, 15, Fe- Sieieie eta Ho!zid hai E d deg | Der Geschäftsfütrer Dr. Franz Mever sdiaft, e. D. m. u. H. in Nübel per toloen F er «elle, daß die beiden Mit, C.teuheim, den 16. März 1918. e. G. m. u. H. ist am 18. Mérz 1918| August Mitschke, Gaîwirt in Collm, | für den Verbrau don elektrishem Strera | als l oel Q M 2) Erbp Lid vriar 1916 uod 19. Januar 1918 b- Hokzbandels. Das Stammkapital beträt ift wie bither berechtigt, die Gesellshajt JortLirch : An Stelle des autgesStedenen E e L Pier deren Stell, Gr. Amtsgericht. E O Stellvertreter des Vorktehers Bruno | für Licht A E Die e Sol 1 N o Vie Ba e en Prot rutt Dâer in Rbetne | 19,000 6. Hu SesGifwitbree fr | allein zu vertreten. 19. März 1918, |Yans, Lund ‘in Arsleben ifi Shriiian |\Geift betfügen: Die -EinsiFt in bie Ul enkirchen. [731801] ee Vercindvorsieber Eenft Sihäfer ifi | “Bie Willengerklärungen es Vorstandes |ucise 1 Lrt eau weite ein Ge- [als Stellvertreter des Vereinovorftebers, und Hermann Gla : in Dônab ü a wie | def: ilt bis 31, März 1919 a. dec Zabri?- e BnNEs Armtegericht. Trin an pprdleben als Vorstands- } der Genossen ist während der Dienststunden trofseuschaft6register des Königl, | infolge Todes aus dem Vorstand auge- | „oen durch “mi destens 2 Mitglteder gesezt. | E hagen, 4) Büdzer Friedrih Staben in dem Direkt f ubt K b E s Nöepdt biger Albin- §ugo Ulli ta Sètfen, Königliczes Aratogericht. mitglied gewählt worden. des Gerichts jedem gestatte, Fu (8 erichts zu Velseufkirchen. }schieden und an feine Stelle der Besizer Die Z iWnun gestebt indem die] Regensburg, den 21. März 1918, Dierbagea, 5) G:bpöchter Albert Siwezt ift dergestalt Prokura ‘erteilt, ‘daß Aa d. der Glasermeister friedrih Nikolaus | D!m, Wwozanu. [73104] Apeurade, N L Ant 10187 Crefeld, den 18, März 1918, e unter Nr. 66 eingetragenen Ge- Albert Ruddat aus Lauknen zum Vereins- Su cizer zur Enka der Genossenshast Kal. Amtäger!cht Regensburg. in Dierbagen. ; | von tuen befugt ift, in Gemeinschaft mit Dhler ebenda, Vteyrere Gesellshatter In das Handelsreglster wurde etn- KFontgliches Amt3gertiHt. Königliches Amtsgericht, enschaft: GBewerbtiche Vereinigung vorftleher gewählt worden. Der Schmtede-- oder zur Benennung des Borstants thre Rübmitz. [72809] Die Eialht der Lisle der Ben-fsen ist

inea dürfen die SBesells@aft nur gemein‘chafilih | tagen: L E E 791g: vou Geisen- | meister Hermann Huppke aus Lauknen ist | fi L ¡av V nto | wGhrend ber Dienslsiunden des Gerits eer mlt einem anderen Prefonite f E Tine Eeee: und Doccue2! [Emma tex ned Umgegend, eingetragene Bard Bej dom ck Aunzos 1918 pem | eo Wan Q anofen 1 |, Sn unjer Genofessafitegfie H antes [Zend det :

: ; en. T t 5g E 73173) oder mit einem anderen Prokuristen die | vertreten a fs 1. Abt. für Einzelfirmen: äudi Spar- ü Se [78178] Tagen è A . 2 Geselliaft zu vert-eten A die Gesell, | Sayds, den 22, März 1918, Am 18, Tärz 1918: bet der Firma E e LT A Boriedns, E Ce O O mosserschaft mir befchränfter Hast- | Vorstandsmitglied neu gewählt worden, während dec Dienststunden des Gerichts "Pinto G v: und Darlehns, | Ribait (M-ckibg.), den 18. März 1915,

5 gliches Umtsgerit, Savib Ec! i L 2 2 j Z É i é 18. März 1918, Grofßherzogligj2s Amtsgericht, ichzftsficma tu zelnen. Königliches UmtsgeriYt David Scz!icicher in Uime In bas 1 Dée Volle Fi ; h icht zu Velfeutkirehen ist am 18. März} WMeh/auken, den jedem gestatiet. : ; ¿unte ¡herz

Außerdem wird bekanni gemalt: Das | Siegen. [731021 | Geschäft sind Otio Pabst, Kanfmann in Sab it 5 nba tee O Eg reg! l S u p eingetragen worden ; Königliches Amtsgericht, Nieëku, den 15. März 1918. ae Ne i P ta bagt per Pro Rostock, WEtCcEl. [73206] Srunbkapital ijr etngeteilt in 4795 auf In unfer Handeksregifter Abteilung A | Ulm, a!s persönli haftender Gefe!l- mitglied ausgeschieden und an setne Stelle beshräukter Haftpflicht, zu Demmi ur Beschluß der Generalversamm- Memmingen. [73194) Königliczes Amitegericht. a em Siye in Däubsork, sowie weiter: | Ia das hlesigz Genosstaschaftereg ster den JInhader lautende Aktien ven fe | unter Nr, 322 ist bei der Firma Srich | hafter und drei Kommanditisten cin- der Kaufinann &eorg Kupfer in Samt-ns eingctragen worden, daß “der Sébneiden: g vem 27, Dezember 1917 ist die Haft- Genofseusehaftseeglstereiutrag. S AATASIRR E T 27951 4 Saßung vom 3, März 1918 in Anlage! ist heute zux Genofsershaft: Vittev- der g inet Vorstand besteht je nab | Kracmcr in Freuvenbcra heute einge- | setreleun. Die Kommanditgesell satt, für die Zeit der Behinderung der im Felde | meister Witt als Vorstands it lied aus un auf 0E M und der Geschäfts. Seunereigenosseuschafi Witenberg, | XlosKy. oe U (1) Die Genossevidiaft bezwe@l bis scaftlice Genossenscha?tsbauk für der Bestimmung des Aufsihtsrats aus | tragen worden: „Die Prokura tes Kauf- | elde unser „David Schle ch-r, Speztal- b: findlichen Nor standamitglieder Kroos und chieden und an setner Stell d e eil auf 250 & erhoht e. G. u, u S. in Witenberg. Au?-} Fn unser Genossenschaftsregister ist heute Beschaffung der zu Darlehen und Krediten | beide Großherzogiümer Meckienburg, einem oder mehrer-n Miigliedern. Die | manrs Erich Kraemer jun. ift erloschen.“ | gelhät für Näbmasbinen, Fahrräder und Käving tin den Vorftand gerählt. Schneidermeister Ludwia Len u De; E ilt Veröffentlihungsblatt ift die Wesi- | ¿eschieden Wilbelm Brüchle, neugewählt f unter Nr. 22 die Genossen!‘chaft unter an die Mitglieder erforderlizen Geld- | eingetragene Genssscuschzaft mit be- Bestellung e E Vorstandsmitglieder er-| Siegen, den 21. Mêrz 1913. Mae A daa ¿c | Bergen a. Rg., den 22. März 1918, [in den Vorftaud genäblt rh u 7 sje Shnelderzeitung bestimmt. va Aidaus, E ITSO A Mb n mittel und die Shaffung weiterer Etu- | \chGräurter Haftpflicht in Nostock ein, o!gt di1ch dea Ausfi : s Amtegericht. jeitherige Firma fortführt, is in das Ne- | = A, E : E mingen, den 20. Mä:z 1918. , Age B i 1:

Hte Berufung Pu Seneresventa minlung Königliches Amtsge richt gister für Gesell\chaitefitmen übertragen Köutgliches Amtsgericht. Demmin, den d 1918, amparg. Eintragung [73182] V Aumtzgeriht Registergericht. Venofseushaft mit uubeshränukter Hun e E Mitten, a A ail C O Sou fie ärittilurig voin 2 eifolgt mittels Bekanntmathung in dem | Strasburg, Wesipr. (73103) | worden. Dte Prokura des Otto Pabst, | Vorlin. [73163] Königliches Amtsgericht. iz das Genossenschaftsregister. tr Serrrmereecree 73195 Haftpflicht, mit dem Sitze in Oeder nit 1) den emelafMaftlihen Bezug von | nuar 1918 ift eire A:nderung der Satzung Deutsck&en Reidbsanzeiger durch den Auf-| Das unter der Firma Oskar Dan:reran | Kaufmanns in Uln, ist erlos@cn. In das Genofsenschaftsreaister tft heute Dortmund. [73174] 1918, Trt 21. Mogilno. E Le W etugetragen worden. | Wicts afts edürin(fen: in den 83 15, 16, 18, 36 und 36 be. f&tsrat oder den Vorstand. Die Be- | (Nr. 184 ardeleregister Abieilung A) IT. Abt. für wesellsSafttfirwen : cingetragen bet r. 376 Freier Bund", | Jn unser Gevofsenschaftéregister ist heute emburger Tervaingesell! chaft Mitt-} Zn unser eno a! Sreg fer f Vie Sayung ist am 28, Februar 1918 9) die Herstellung und! ben Absaz der | lossen, wie Fe ch aus den Ankacen kanntmadung hat svätestens 15 Tage vor | hlerieibft bestebende Handel3gechäft ift aut| a. am 18. Viärz 1918: die Firma |Einkaufe- und Produktivgenossenshaft | hei der unte: Nr, 56 etugetragenen Ge- erer Landweg, eingetragene Ge-} der unter Nr. Sa n festgestellt : Gegenstand des Unternehmens Erzeugnisse des landwirtschaftlien Be- | zu f11] unv [12] der Registerakten ergibt. dem Vecjawmlungstage zu gesch:hen, den Kaufmann Max Burza übergegangen, | David Schleicher. Spezlalgeschäft für | freier Gast- und Schankwtrte Berltns und | nossenschxft: „Beflügelzuhi- und wofeuschaft mit be!éhränkter Daft- el ATolus ev D S u ist: Nd E Bu As lien triebs und de? ländlichen Gewerbefleißes | Nah § 16 der Saßung muß bie Willent-

Gesell\Yaftsblatt tst der Deutsche Reichs- | der es unter der Firma Oskar Damerau Nähmascicen, Fahrräzer und Stretb- | Umgegend, etngetrazene Genossensctaft mit | Futtermittel - Bezug- und K bat: fli&t. In der gu era tver aminling ehusfafsenvereiu e. G. m. u: H. Krediten an ktie Mitglieder erforderlichen auf gemein\chafilihe Rechnung: ertlärung und Zeichnung für die Genofien-

anzetger. Der Auffichtsrat if berechtigt, | NaGfoïgex fortführt. Dies ist am mascinen, Piifseehrenneret. Sig in Ulm. | beickränkter Haftpflicht, mit dem Stye zu | genossenschaft, cingetrageze Seuofsey, vom 11, Februar 1918 ist die NAende- Saa ogen B d vet Geldmittel und Schaffung weiterer Ein- ) die Beshaffung voa Maschinen und | Saft nunmehr dur) zwet Vorftandamit-

E C A O Een

be,

n92 antere Zeitungen zu bestimmen, in | 16. März 1918 în das Handelsregiiter ein- KommanditgeseUschait seit 1. Januar 1918, | Berlin: Die Firma ist geändert in: \chzaft mit veschränktcr Haftpflicht“ zu nung des § 11 des Statuts bes{klofsen an Stelle dès zum Oterésbienst etube, rihtungen zur Förderung der wirts{@aft- sousiigen GebrauWszegensländen auf ge- | glieder oder dur wei stellvertretende

welchen die Bekanntmabungen zu erfolgen | getragen, Strasburg, Westpr., den| Persönlich hzftende Geselschafter: | „Freier Bund“ Ginkaufs- und Produktiv- | Dortmund folgendes eingetragen worden: ud u, a. bestimmt worden : rufenen Landwirts Paul Weiß der Land- O A N aaa der j meinsbeftlihe Rehnvng zur mieiweijen | Vorstandsmitglicder oder dur je cin Vor-

habea. Zur Gültigkeit der Bekaunt- | 16. März 1913. Köntglt:8 Nmtageriht, | 1) David Schleicher, Mehanikerneister | genofsenschaft der Gajt- und SHankwtite Der Ärchiicki osef Dorn zu Dort: Die Haftiumme eines jeden Genossen A L 2 Ueberlassung an die Mitglieder. fiandémit„lied und etn ftellveriretendes maHung genügt, soweit ntt das Gefeß Tempelburg [731071| . in Um. Große Berlins eingetragene Genosfsenshaft | mund ist zum 1. Vorsitendea, der Privat- beträgt „6 2220,— für jeden Geshäjsts- O E Mos in den le G Ada ln Cd Der a besteht aus fünf Vit- j Vorstandswitglted erfolgen. Zu stellver- od:e die Saßungen entgegenstehen, deren In unser Handelsregister Abteilung A ie} 22 Dito Pabft, Kaufmann tin Ul: init beschränkter Haftpflicht. Die Haft- | monn Heinrich Mushoff zu Dortmund zut anteil. M io den 15. März 1918 E Ie fie it chtlihec Wirkung für | altedern, von denen je eins zum Vorsteher | tretenden Vorstandsmitgliedern sind ge- einmalige Veröffentlihung im Deutschen heute bei der Firma Vaul Dau s F Ferner drei Kommanditisten. Dte beiden summe ift erhöht auf 100 M Das eine stellvertretenden Vorsigenden gewäßlt Amtsgericht tn Yambuva: 98 K3nigliches Amtsgericht. ' 9 Sa baft 7 bilben find A und seinem Stellvertreter, die übitgen zu | wählt die Bankdirektoren Wilhelm Strauß Meich?avrzeiger. baberin Johanna Daugs Sa ciita, prr'önlich ha!‘tenden Gesellschafter David | der beiden Bekanntmachungéblätter heißt worden. teilung für das Handelsregister. S 2 V oe l E Ü Tas We!fe zu | Belsißern bestellt werden. Der Vorstand | und Otto Knorre, beide zu Rostock, Rheydt, den 18, Märi 1918, Me eo A e ON Stem SHleich-r und Otto Pabzit find zur Ner- [jeßt „Der Gaftwirt*. Berlin, den Dortmnnd, den 16. März 1918, of E [73183] | M.-Gladbach. [73198] j 50 G: g De GUiGneidan ine Miema hat mindesteus durch dret itglieder, j Rosto, dn 19. März 1918. Amtsgericht. ist erloidèn. R tretung der Gese!schaft je allein berechttgt. [ 18. Män 1918, Königliches Amtsgericht Königlies Amtsgericht, Genossenschaftsregister beir. In das Genossenschaftsregister tît unter | einen, da darunter den Vorsteher over scinen Siell- Großherzoalih:s Amtsgericht.

“l n 19 Ms b. am 19, Märi 1918: bei der Firma | Berlln-Mitte. Abteil. 88, . | „Nr. 8 bet der Kousum-Veuosseuschaft } der Genoffenschaft oder zur Beneanung vertreter, seive Willenzerklärungen kund- E 73206 Tempelburg, den 19. Mäez 1918, Ceutraliheater Ulm Kari Echweizer Berlin [731647 | Yortmund. [73175] „Darleheaskassenverein Martin „Eintracht!“ e. G. m. h. H. zu M.,- [des Vorstands ihre Namentuntersrift L N Saarbriictien [ ]

i G Zuni, tedt, j U Z s zugeben und für den Verein zu zeihuen. z ; ‘tsregister Nr. 7 wurde E o8t0eK, HMecKIb, [73095] Königl. Auzogecich und Chriftian Seiboid in Ulmt In In unser Genossenschaft3register ijt beute e LG. Rekau:: Für Chrb, Köbpel Gladbach eingetragen : beifügen. Karl Ble-| Die Zeichnung geschieht in der Welse, |, Jm Li ae R av ectin

Ja das hiesige Handelsregisler ift heute S : n In das Genossenschaftsregliter ist heute ¿en Ge- ät Vorstandsmitglieder sind: ; t : Be Ss Vereinigte e nag "Bie Siada Hansen Neis L weitere pee R LAS Vesenthls R E n V “e E Bude aat Sai L E LLLON O ares E LiczalveesammltaiteWl ven ain E J O E A e Ba A Ca Ga Le N V.N V Alla Nor: Ziegeleien, efelshaft m e: | Co Kommanditgesellshaft ia Trier | mit Wirkun vom 15. März 1918 ein- {Lat des Bereins Berltner Lokomotiy- mittel-Gezgs- uud LUbsahgenuossêu- M ; 13. März 1918, e A O O Namensunterschrift beifügen. Die öffent- : : A de der fräukter Haftung in Rofiock, cin- als Zweignkederlasieng der in Strafß- | getreten A 9 t M hs a7 eli- | führer, eingetragene Genossenschaft mit be- schaft in etrageue Genofsenschzaft dos beide in Martinlomip. “M Gladba, dea 19. März 1918 Dedernit, Stellvertreter des Vorstehers, lichen Bekanntanahun E Nar Mao Wuibe dee ? igntederlaßiung der i: -| getreten 9 N 2 L \ : 99 Me o d, : gen ergehen tm laud- beit b Gräber 1. zu Südinzen geteagen worden: burg L A E geen a over, j L T in | räukter Haftvflicht, mit dem Sitze zu E bes d g t S of flicht zu Docl- def, den 22. März 1918. Amtsgerit. Wilhelm Lüpßncr, Landwirt in Oederniy. | 1 ischaftti hen Genofsenscaftsblati in Bahnarbeiter Jacob Gräber k. z s Von den Gesell shaftern ist beschlossen, Ifiha Wurte Ba S Obe u E Die Firma der Gefellshaft | Berlin: Karl Hüter ist aus dem Vor- {N di Tient E p bie K. Amtsgeriht. A „4 Die Wilenserklärungen des Vorstands Ne: wied und im Raiffeisenboten für beide [in den Vorfiand gewäblt. den Sesellschaftövertrag über den 1. April | “Deo versönlid bafténde G seV\haft MAE E. Vereinigte Lichtspiele | (jande auzgeschieder. Berlin, dea 19, Vèärz | R Mf bee M eneralveriamii: ion [731841 | Niesky. L erfolgen durch mindeftens 2 Mitzteder. | T leabura, Sie sind, wenn se mit| Saarbrücken, den 18, März 1913, 1918 DPinaus biz auf eta Jahr ua | Pi@gel Sensen eee Seselsafler| Mayer & Co. 1918. Königliches Amtögeriht Berlin-| Dur Beschluß der Seneralv-rsawn : In unfer Genoffenschaftsregister tft heute | Die Ze!hnung geschieht, indem die Zei-| Mecklenbura, Sie sind, ein vers Königlijes Amtsgericht, 17, Fricdensfcklaß mit den drei europälshen aud der Eesellidait auerimtet er ist] Den “K. Amtegeridt Um Me n 99 Nr-7 abgeândeit, & 37 erbält im Abiop 1 Char: uad Paclebent ane fu Firma Peteröhainer Spa unv Da: Lenden zur Firma der Genofsenshaft s blinden And, in de süe die Zelunna bes SeHeneTeId, Wos. KIeL, 78201] abe, bak he G U r nit der Maße | 1) Oito Angust Leo Ritter, Direktor in Aratsrichter Walthe) 6, 31651 | bis 3 folgende Fassung: | izene Genossenschaft mit be-| Firma Petersha h O a Cin 2 Vorstands für den Verein bestimarten Eintragung gabe, daß der Gesellschaftsvertrag nicht Stroßhurg t. C A eal A Enten, O. S. [73165] Viatrac, bis u a si die hrt (pflicht in Oberjosbach | lehuskasseuverriu eingetr. Genoffen- | Namensunterschrift beifügen. ] t dur den Borsteher allein zu in das Geuofseuschaftsregisier vor bem L Spril 192 D Ah o) Fran burg 1G, : : E In dos Genossenschaftsreglstez ist heute} Der Betrag, bis zu weizm #ch die pnfter Saftpfliczt in Obe t unbeschränkter Haftpflicht] Die Einsicht der Lifte der Genoffen ist | Form, foust dux A L u 19, März 1918. nit f d, is T Si 2) Marlin Neuerbura, Kausmann ba- Von Etadem. [73110] {bei Nr. 29 „Bpar- uud Darleh=s?asse, | einz-lnen Genofsen mit Einlagen ain e D Ene " vorfiorbenéèn Jokann 10e e Siy in Pecershain eingetragen wlüredd N Dienststunden des Gertchts R Daner: L QG, Me Mr aue Ae, @. &. m. u. verivaett werden solle. 3) Guttav Bfiffuer, Kzufmann daselbst, | Abtl. 4, Firus! (u 2e Danbelaregisters | eingetragene Gewossevschaft mit un: Bo@tiilea dete R e d hugels 3, ist der Landmann Heinrif worden, E I ES Vok tn Dändorf, zuglei a!s Vereins- | §, in Gademart@eut An Stelle des Nofteck, den 19, März 1918, 4) Jakob #&ciorn, Direkter in Sam | belfenres Lana Smil Schunpp, M | beszcäntléL Haftpflicht Doheulinde- | VorsSriften beteiligen, müssen, att Mh T1. von Obertoibadk in den V Dte Sagung ist am 21. Februar 1918|" Niesky, den 17. März 1918. steher, 2) Büdner Franz Richter in | auszesiedenen Fohann Thießen it der Großherzogliches Amtsgericht. pri e Direktor in Sam- | belfobrt? in Vitlingen wurdeeingelragen: | etagetragen worden: E lemeoBatb Dael Aa Mctcelazenbe fik nd gewe oabach in den Bor) f aofiellt. Gegenstand des Ünternehnens Köntglibes Amtsgerkchi. SIIEA Juateld ‘als Slellbartriter It [Lamaea Galico Sumeiad in Genera E A va PtoitE iv lde ui d Die Firma ist erlosden. i Iosef Bo:fuyki isk aus dem Verstande [muß innerhalb brei Jahren S L A März 1918 li ie BesGaffurg der zu Darlehen und m 73200 Bänan, rilebeca 3) Landmann Hans | in den Vorstand gewählt. Ro8tock, Mecklb. [730886} je ¡wei gemelnfam die Gesellschaft 11 I O E Ma 8 fo N aas Karl D R e G nofse t ver- ' Rönkgl “Amtsgericht. Ut e Schaffung A Gin: uf Blatt 3 des Wenofenschafiöregistes, Swhäuing tn Dändorf, 4) Grbyähter j Kgl. Amtsgericht ScZenefeld, Bez. Kiel. : ; A N nte Ce N ere Gm , pattert tn den V : A i: fd des S q s j tas N i S P e ú M A. “E Sn terealfler D gle g O die Firma zu zeihnen bercch- W ag Amtsgericht Beuthen O. S., pflichtet, ein Fünftel des Ges@äftsanteils abr, Baden 73187] rbtangen zit Förderung, der wirtshafst- | die g vagen SENematea, S O egan A Diet 5) Schmied Sclwetnimzen. d (78208) L ( 70: Oere RNoñod, O orn. Befanntmahung. [731117 ), 8 of 7 L j - , einaetragene Sen | U ; ensha’t3rezistereinirag ! Gesellschaft mit beschräukter Haftung Ferner ifi dem Kaufriana Jobaan| Jm Hanbelsregiiter des us. Geridit E A E Ar a g PE 16, März 1918, ¡31 Genossenschaftsregister Lahr 2! N Dro ar ber Seele Bast erfolaen mit beschränkter S licht in Olbexzu-} Die Einsi&t der Liste ae Suedeo O.-Z. 18 zu Ländlichezr Kreditverein in Nofto cingetragen : Zimmer in SaarbräFen Sesamtdrokura | wurde heute bet der Firua „Attica, { BTOmOom. [73166] Königliches Amtsgericht, mif e, ‘6. Ä Es h vg im LandwirtschaftliGen Meno fen atte, 7 Yat Vetelsendis M ¿veite eingetragen e e G aa s Uai P (2 s 1 fi A e —————- + Me Ue Pee “3 s tersheim: Peter Weber 11. V

In der Generalversammlung vom | ecteilt in der Weise, daß er gemeinschaft, | gcfetl r In das Geznoffenschaftsreglster tit etn- an j : 13. März 1918 ift der Gejells&afte. | ti mit eiem A Proturiftens A Aae aab Lo, in I O UND | figen: as Kttenheim. [78177] ge deute eingetragen: O an O M i Serofenchaft S Zweigniederlaffung i in Neu-} Ribuit (Mecklbg), den18. März 1918. | 5 Vorstand aunacs{ieden; Landwirt verirag abaeändert, wle sich aus der An- | Bert-etunz der Bes-U’Saft und zur Zeicz-| Die Gesellschaft ist dur Beschluß, d i; Am 19. Märi 1318: Genosseaschafteregistereintrag Bd. 1 21 der Generalversammlung der Ge- | rehtliher Wirkung V i d3mitgliedern } hausen, Bez. Dresden, errihtet worden, Großherzogliches Armisgericht, Jakob Koppert in Ojtersheim wurde in lage zu (20) ber Registerakten ecatbt. | nung der Firma berechtigt i Gcreralversammlung vom 28. Zuli 1917| Ein- u:d Vorkaufs-Gezofeufchaft O.-Z. 10: Ländlicher Keeditverein m vom 16. März 1918 wurde Kauf-| verbunden find, Ron A atio Zeich«| Olbernhau, den 19. März 1918, in [728011] den Vorstanb gewöhlt. : Heruer lft die Auflöfurg der Gesellshast| Die Emzelprokura reg Kaufmanns | aufgelöst. : 7 vereinigter Väckermeißer Gremeus | Maylberg (e. G. m. u. H.) in Mahl- ) Duren „Schneider in Lahr zum| in der Welse zu etnen, T ber oder Königliches A:ntsgericht, A E unser Genossenfchaftsregister ist S&wegzingez, ben 22. März 1918. besYkossen. Liquidator t der Kaufmaun Zakobd Kubnen in Trier isi in eine Ge-| Ver scitberize Vorsiand Wilhelm Bu | Und Umgegend, eingetragene Be- verg. An Stelle des verstorbenen Karl Vorstand, Güterbestáiter Paul Kramer | nenden zux Firma dr Voitandes ihre bd orre atn: A D gate Semsensna SOLL Amitacridt, Sarl Up!egger ¡u Rosto, sautyrotura umgewandelt und zwar derart, | Direktor {n Ludwigéhafen «a. Rh, ist ¡um | 22}2ckfckhaft mit besch-ävkter §aft. Hofmann wurde Eisenbahnarbeiter August ici um 3, Vorstand der Genofsen- a Ee beifü en. Vorstands- | Omabrüek. L Dierhäger Spar- und Darlchus- m nr 73209 Roftock, den 19, März 1918, daß er nur in Gemzins@aft it cinein | Liquidator bestellt N pflicht, Vecmeut Dec biesige Bäcer-| Wurtÿ in Mahlberg als Vorstandsmit- wt gewählt. I amenBun e erat Dee d fu Gastwirt} Zur Vereinsbank e. G. m. b. D.) S vern eiugetrageue Genossen. | nnenburg, C. [72209] Großherzogiihes Amtsgericht. aadereu Proturisten die GefelisGaft ver-| Worms. den 21. März 1918. hann Rar icdr Helurt® Hermann Jo- | glied gewählt. 1918 usr Gerd un Flüge in ? Labr Kaus: u Peterthatn, Vorsleher riedri Püchel, j! Me leute n V t je / Fi Bin ufolge saft mit unbeschränkter Haftpflicht ift bei ten Loaiia ee Svar "und Dar- treten uno die Firma zeick&nen kann. Großherzogl. Amtsgericht ann Nanderêmann it für die Zeit big Sitenhÿciur, den 15, März : uen K Gn DaSge na M6 L etersbain, Stellvertreter des | register heute eingetragen: Für 3e, | mit dem Sitze in Dierhageu sowie weiter : ; K T0 Ó c ms 1916 7 s Ee ch " E 8 l 6 , Î : Hes n uskafsenverein, eingetragene Ge- EB.96tocK, MeckIb. {72097j| Triex, den 12, März 1918. ————- zum 31. Dezember 1918 für das zum Gr. Amtsgericht. bser C Shuigler in Lahr, Mühlen- | Tischler zu E Landwirt zu | Einziehung zum HeereSdienst in der Ge- j 1 vom 3. März 1918 in Anlage | [222 t arl A Vortichers, Dtto Hommel, Lan î erten Bankbeamten | Saßung vo nosseusc{aft mit unbeschränkter Haft- e Ca S dilbelm Unnerfall tf das Mitglicd des [in [1]. Die Geuossenschaft bezweckt die pflicht in Louisa heute folgendes eing:-

ern T Let 4 id ibi Wurzen. 73112} Le ANEIE a Ir. Amtogeri@ : In das htesige Handelsregister ift heute Königliches Amtsgerihi, Abt. 7. : L [73114 Peere einberufene Vorstandsmitglied 8 j zur Firma Reisfrelherrli@ Maltau- E O aa mae an [731091 gui dem die Firrra Eduard Cohn in Beincig ranz Stock zurn Vorstands. Etésnhelm. gaucs dag Vorstande ausgeschieden. Pebie Willenkerklärungen des Vorstands israts Möbelfabrikant Bernbard | Beschaffung der zu Darlehen und Krediten | {cen worden : ) Bieren in Oonabri@ für die Zeit vom jan die Mitglieder erforderlichen Gekd- |" Der Rentler August Düring ift aus

e Fir ri riereintrag Vd, ! hr, den 21. März 1918 se Sertha Quelle Roscugarten Su unfer. Ganbileregitier B wu N FIden, betreffenden Blatte 84 de3 i mitglicd estellt, A Ne Uen S d fasse e . März j s 2 Mitglieder. 7 ¿ : s n ENSGU (4G Urde H e i ê - Bes Lu 1 v0 (S } . rfolgen dur mindesten g A G. m b. H, in Nojtoet ein- zurtirma „Zigareltenfabri?Zurmayen, L S A e künftig De C, E oridts : v Q g Kappel. Großh. Amtsgericht. u Bethnung gesckteht, indem die N 96. November 1917 bis 1. Oktober 1918 | mitte! und die itcaRLs N Df dem Vorstand ausgeichieden und an seine Ta A M atdez lane voi MLU M vrsräulter Haftung Eruavd Goidschmibt lautet. Ses g : S dts : Dur Beschluß der Pee Et ‘r nbora, Schles. (2874 E zur ieg e GenigaNe beo jura Borslandamitalied U 1018 gge ae Mitelieder insbesondere Sens Ae E Adolf Habern:aan ag F 4 M ee V Ne t ree tinigelragen: : urzen, am 22. März i918. ——— : bom 3. März 1918 i co S Unjer Genossenschaftsregister zur Benenn d Osnabvrüeck, den 19. rz , j He [zu en A A C C T A Bag | Be CuRd e U der Gras Ainalies Amtdged V | don meren Sin Benug bon |"" Sgunebueg, des 18. Mie 1918 find die Kaufleute Gustav Bruger zu afterbes@luß bom 18 Fr Seeb- | 7erbat. 73 regisiers “betreFonh 64 O enofenshafta» | Geschäftsanteil 100 G ftatt rser Spar- uud Daxrlchus- E tunden des Ge- SEECS ¡732021| 2) die Herstellung und den Absag der ; i i a vasiterbe Qk bom 16. Februar 1918 tin | 26 i ; 173114] | regisiers, “betreffend die bäuerli i 16. März 1918. Vercin, e. G unbescchr. H. | ist während der Dienststunden itaguit, (O2 , Der i Mee Ó Ei 732101] «lostock und Hugo Brandenburg zu Stral- | Lquidation azeretene G seUschaft bis eit Vebrüiver Sahseuberg, | Wezugs, und Lloegg. (oan R A t Þ Kesselèdorf folgendes eingetragen | rits jedem gestattet. In unser Geuofseuschaftsreatster, be- | Erzeugaisse des lantwirtschaftlihen Be-} Straunbarz, Bis. [73 sund befellt. O er U Ss a Ir | geétiengeseAschast in Nofilau a, E [ges Pin G algeuofsenschaft Gr. Amtsger!ch en: orf folgendes eingetragen ri &fh, den 15. März 1918. treffend die BVudwether Kartofsel- | triebs und bes ländlichen Gewerbefleißes In das rbe Seer des Noftack, ben 22, März 1918, Bertinuna aSesenscchast i ba Der Ingenieur Iohaun Meifort it aus Beute, etiAetegA de f Vit f e H. wurde In Stell d N Köntgliches Amtsgericht. trocknnuungsfabrik e. G m. b. §, injauf gemelins{aftlihe Nehuung : Kalserll®en Autegerihts Straßburg ist Großherzogliches Amtsgericht. schränkter Saftung vorma!8 2iagg, | dm Vorstande ausge\chteden. Der Diplom- | aus dem Nuten: Ludwig Ztkegelmeyer ift 0, Vistab Stu, versiorbenen Guteethpes E et ist heute folgendes ein-} 3) die Beschaffung von Maschinen und | heute eingetragen worden: Â z ga | j U R ter C stand ausgeschteden und an antwortliher Schriftleiter: Shumann zu Nieder Kefselsdorf NicasKky- [72797] | Budwetheu, Hebrauchsgegenständen auf ge-} Band T Nr, 50 bet dem Nordhausencr R 016 WeII [73008] Ce Zurmayeu iu Liqui- Dorittvemi S ‘ieitt Ta E rêbcer in Sn B e Direktor Dr. Toi in Charlottenburg, dier e uttpächter vont D aE Vev BIE, In znfer E uns Bure terhaft Ee G enofer. schaft {t durch Beschluß fonfthgen Ga Renn pr intettoeisen E E anne 3 andelsregif ir G:se| Die V-röfer, tUiæ: Uaui 22. Mâà gewä : ( : * L fs igenteil: H) q A f ter Ir. / Saar: a 10, Februar f Ueberlafiung an die Mitglieder. ERO eut V? unde chraäulter Im Handelöregisier, Abt, für Gef,-| Die Veröffentlichungen der Liquibattons-| Zetbi, den 22. März 1918, gewählt. “V g rantwortlih für den Angeigenteil Hwenberg i. Schl, den 20.Mürz 1918, | deute un irma Colsm’er Spar- unv } der Generalversammlung vom 10, Februar Bor steht aus fünf tit. | Haftpflicht in Nordhausen: Nach dem Firmen, wurde heute bei der Firma | gesellsGaft erfolgen nur durch den Deut- erzogl. Anhalt. Amtsgertcht. Bruchsal, den 16. Mätz 1918, Der Vorsteher der Geschä stelle, e Königl, mtgeri t. ae e D Bereit eingetragene / 1918 aufgelöst. : Der Borstand besteht aus fünf kir. A f Pa Senéralterscitniläng von Se. Mita Pan Sur eetsattebesStuE E "Un 6 Firma Anbaltifte 112] Gr. _Amtsgeriht. 11, Redmungôrat Mengering in ‘ibtheen, 7 [72791] Senofeuschase zit r Dr oilm PanbaniialBhee ivald Schoen Sistaubea e elten Slcioeritetan, 1e ei A L Iunt 1917 jest fi der Vorstand der A n R E ee CINgETTAagen : Veit ar Weseusaue «8 bom 9. ur die Firma Anhaltiscke Ziüad- Cochem. 7 Verlag der Geschäftsstelle (Menger vf das hi i Haftpflicht mit dem NOTY S N Beisizern besteDt werden. Der Vorstand | Benofs:nsaft beute wi folgt zusamz:uen : Gutav Rich, Ingenieur in Schwenningen, | bezw, 11. Mrz 1918 ift das Handels. | warenfabrik Dei: und Bischof i : 4 __ [731711] Derlag der A : bei d esige Genossenschafisregister | Ha tragen worden. und Adolf Schoen-Evgarren. ats dur drei Vita!teder, dar-1 a Fenst Reibek, Bi germetster Voi: ift Gesamtprokura ertetlt, geschäït mit Aktiven und Passiven, mit | Coswig i dem F 20 in} Im biesigen Genofsenschastsregister it in Berlin. / em Beïfcher Spar- und Dar-! O. L. einget MgeR 96, Februar 19184 Nagel, ‘den 7. März 1918. bat mindestens dur drei Mitalte E T A Metvel, Gie ger / Den 20. März 1918, Autnabme einer bei rer Liquidatioasgesel- | in Coswig Profura erret o Bischof Gere unter eger Cindetragenen | Dru der Norbboutschen Buchdruderti 4 inet aaen, U E E Vert laeliellt, * egenstand des Unternehmenz Könlgliches Amitszericht. unter dea Vorsteher oder jeinen Sielver-1 steher, L: Amtsgeriht Rottweil, saft verbleibenden Geldrückiage und mit | Zerbst, den 22. März 1918, DarlehnskaffenvercFen r Und Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelunstiage ragen, daß dur Beschluß dert festgestellt, Geg »beramt3: Ñ Firnia unier Wirk; 6. Fes erzoul, i : em. u. D. ; s E BARPP Ca anes Wyeing vom 210/FE erzogl, Anhalt. Amtsgericht, Ain Lieg folgendes eingetragen Vorbe l (Mit Warenzeichenbeilage Nr. 24)