1918 / 75 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

M Do Derlin, Donnerstag, den 28, März 948, E ri E H Es E Lic eimr T E T8 T S 9 E P E Lm : finterzudungL]c tfachote, Berlust- und FunbsaBen, ZusteTungez u. fer Sa ufe, Berpachtungen, Verdingungen 2e. s 19 2c. von Wertpapieren. nditgeselihaften auf Lten r. S

® q f 1 erg E aas S | 4c pi F R E E ; 2 P E ; [74011] _ [ e GEILur 2 eie Tagesorbuuug unserer am] &°/aige Aaleihe der Leipziger Die Herren Attkouäre unserer Geseli- 27 6 4E A 6 Sil AIES, Nerehmittags {5 Uge, | Spiteafabri! Bar1h & Cno., Áfttez- | shaîi beekren wir uns, zur or2eutlien 1 / ritt it. im Geschästogebäude der Deutschen Bank aeieulschaft in Leipzig-Plagwiz, |Scneraloersammluug im Büro unerer A N V 4

3) Ersaßwahl zum Aufsichtsrat

4 [+01 E

) Bel d lußfaffung über die Uebertragung

Der Veor#*anh. Garbade.

Dampfbückexei Vremeu Kllien- |! Tagesorduung: gesensdaft, Vremen. | 1) Vorlage des Geschärtsderichis nebst Einladung zur Goneralversammlurg | Bilanz und Gewinne und Werlust- a'f Mittwoch, deu 17. April, Ab-undòs) re:chnung für 1917. §7 Uhr, in der Kaiseihalle, Bremen, | 2) Beschlußfaffung bteräbe und Ectek- G . alle 9. | Ivng d r E: tlafuno.

L73846)

- . * e a 2 D! . . . Terraingeselschast Müncheu-Friedenheim Actiengesellshaft. Aktiva. Vitavzkovto ver Si. Dezomber 1917. Vosfiva. E T E An T-rrainkorto . ., : jj Per Ak ienkapitalkonto . 2 050 000|— Mobilien?®’onto . . o Meseryeionds!onto . 65 242 32 Kafiakonto 592 17) Extrareservefondskonto 34 342 07

Hpvoibekdebitoren?onto 20 . Neservekonto | Kontokorren!1konto: | für 11. Hypotheken 30 000 | zaun S Pebiforen i 2317 15 Hypoth.-Kreditorenkto. 97 262 /— Aktiva B-teiliguncsfkonto 100 0N Kontokorrentkonto: | vi

Kautioagfonto i Kreditoren 12791462] 1

Gemwinn- und Verlust- | Pflstersicherungs?konto 4 229 82

lone E 2 653 73 | 2408 990 83 2 408 990/83 1nd Verluftkonto per 34. Dezember L917. Haben,

e A 2 843 28

13 944/44

[73983]

¿. Grwerbs- und Wirtichafisgenossenscaften. . Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Vankausweife.

. Verichiedene Bekanntmachungen.

R D-4 R P A ifentlicher Auzeiger r J 4 4-H o 64/0 E445 Llizzeigenvreis AlußezDdezn tvird anf deu Anzeigenpreis ein Seuerung5zusck&lag von

:

Essener Vergwerts - Verein Kö»ig Wilhelm. Vilanz am 31 Dezember 1917 i L

Atttengese atten. süx ben Naum einer 5 gespaltenen Cinheitszeile 50 Pf. 1

#0 b. S. crhoben.

Atsbreiba. J E)

79

Abgang i b

NB-1tand «b [S 3 100 000|— 1 903 000|— 1 706 000|— 1 090 000|/— 6 820 000|—

| 2 600 000|—

MDNRZ G {73956}

Dentsche Treuhand-Gefellschaft.

Die Aktionäre unferer GeselsGaft werden hierburch gemäß § 22 des Statuts zu der an: Freitag, den 19, Apzil d. J., Vormitt 8 E2 Nr, im Geschäfis- gebäube der Deutschen Bank, Herlia (Eln- gang Maueritraße 39) ftatifiadenden ox- dentlicheu Generalversamcilung ein-

zladea.

Aktionäre, welGe tbr Stintinredi nah Maßgabe § 21 der Sazungen au3üben wollen, müssen thre Aktien späteftens am 15. Avril! d. Y. bei der Gesellshafis« Fasse oder bet einem Notar oder bet den früßer bekanntgegebenen Stellen gegen Empfangsbe\{einigung hinterlegen und bis nas der Seneralversamm lung daselbst bes laffen. Stimmkarten werden bzi den Hinterleguagî9stellen ausgehändigt.

r ra _ A S7]

* d 3 050 000|— 2 048 000|-— 1 695 000! 1 025 000|— 17000

t E) 050 oon 893 838 21 695 000 (25 000 229 710 43

157 394/68

é 50 090 9161 11 000 65 000 211 839

383 353

) Bergwerkberechtsame : . M L E 3 i und Gebäude Werne S@adtanlagen und Grubenbau . Betri-be- und Wobngebäude . . , Ma‘chinen-, Kessel, Pumpen- und Komprefsoraol!agen 4 A 8) Wasserleitungen und Beleu@tung8?abel

j 3zdent- tien Genevralvzusgnmnltng wtrd Rod: tiräali® noch foigenderx Gegenstand gesetzt:

Besc)ußtafung über die Zendecung dcs Par. 11 des Weselschafisvertra 18,

wonach der erste Absag iünstig wie folgt tauten fol:

„Der Auslitorat befeht 613 m!nde- stens drei und h3chitens ses Pit- gliedern."

Heidenau, am 21, März 13183,

Dresdner Chroms- & Bnnsidruck-Papiexrfobrik Krause & Bgumann A-G. G. SŸmeil. Glafer.

«Oli Q Filiale Dresden stattfindenden Auf (Srund dee Bestimmung in Punkt 3 ; Geselischaft, Berlin N W. 6, Shiffbauer- damm 21, auf Montag, deu =2, Vpril 1948, Mittags {2 Uhr, ganz er- gebenst einzuladen. Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und des Ge- \Gaftéterihts füc 1917, Feststellung der Dividende sowte Erteilung ter Sötlastung für Vorstand und Auf- i@terat.

2) Wal zum Aufsichtsrat.

Bilanz und GeschätöberiHt liegen îm Düro der Ges:llshajst zur Einsicht aus. Diejenigen Aktionäre, welhe in diejer Versammlung das Stimmreht ausüben wolien, haben ihre Attien nebst doppeitem

57 32

Abî, 5 der Anlethebettagungen wird der ganze, bis je8t noŸ nit autgetost; und getilate Meñbeizag der Tetisculdrer- chreldungzn unferer Anlethe vom 18. Mörz 1901 zur RNöÆzohlung am 30, Sepþp- tembver 1928 hiemit aufgetündigt. Wir ecfuhzu die Fubabeec der Teik- \Gulovershreirnungen, thre Stüde nebft UinAchemnen bis zu dea angegebenen Termine naß ihrer Wah! bei der Allgemeinen Deutschen Credit-itze stalt, Leipzig, Commerz- uxd Diseoutsobauk, W&iliale Lelwzig, Leipzig, cder unserer Nasse

378 450 59 250!

Beininn-

A 4

3 F 1 1 6 2

3502/11] 124 4978 E 60322 128 000 3502/1 24 497/89 22110 131 00 E L e : | 159 000 ; 4401/37) 154 598 63 4 401/37 159 009 ‘rei und Veziag der Straß- 9) Aufberettungen (Koblenwäshen und ; E «x Neuesten Nachrichto; _ Kofkoseparationer) S 1 1 000 000 E 150 000|/—} 850 000/— S El SDO0000 “A s cu gten ) Kofkaöten mii Neberproduktegewinnung l,-H. vori. Y. L. Kayser Moissbank 1550 000 ; 268 200|—| 1 281 800 88 200 —| 1 370 000 Straßburg i. E,

11 365 39 | Kok fen mit Nebenproduktegewinnung E e N 12 653 73 Chcistian Leon 350000 A - MOO00 290 000 beit in Semébbit ba: Sen

——— | 12) Kokteöfen mit Mebenproduktegewinnung V tes E e e OD S 29 441,45 Neu Cöôla . 820 000 143 400|—| 676 600 750 000 n L A Lei 13) Ningosen 20 000 1 000 19 000 19 000 ordent Nen ge Cra raiev An m

) rarna 620 000 30 000 590 000 590 000 Gouzer6tag, des 25. April 19848

2 600 000 Per PaŒtkonto | . Zinfenk'onto 7904/06 Vilanifonto: | Verl »ftvortrag von 1916 Verlust pro 1917,

Verluslvortrag auf 1918

Verlustvortrag von 1916 Steu1ern- u. ÄAbgzadben- Fonto

Unkostenkonto inkl, Stcaßenbudazaschuß .

—_— —_— n

| | 909 249 05 1 288 34 1

29 441 45 Dex Vorftaud.

———

Ludwtg Frauk. g F l4) parenanláge .

A

[73942]

August Walther & Söhne, Aktiengesellschaft

Moritzdorf bei Dresden,

Vilonz po S1. D-zewber 197,

j Aktiva. Grurdstücke: Buchwert 1. Ian-ar 1917 Gebäude: Buchwert 1. Januac 1917

Abbruch * . * Q s . s

Se Abschreibung . .

# S

Maschinen: Buchwert 1. Januar 1917 ,

Zugang AbsHreibung

Extraabsreibung . .. Gleisan!agen: Buwert 1. Jg Aba

Fuhrpa'k und Gespanne: Bu Zugang

0 666

Ae

D E P 9 @

Ra

wert L. Januar

Defen: Buw-rt 1. Faruar 1917

Formen und Modelle: Buchwert 1. Sanuar 1917 :

Zugang

00 0 &Q

Abschreibung .

Inventar: Buchwert 1. Januar 1917 . S

Afschreibung . .

Damp)belzung: Buhwait 1, J Zugang

6 © « . ® . .

Aa N

2 00: S0 S

Feld- und Nebenbahn: Buchwert 1. Januar 1917 . Katalog und Reklame: Buchwert 1. Januar 1917

anuar 1717 L

* * ® . o . .

Kasse: Bestand 31, Dezember 1917 . Wechsel Bestand 31. Dezember 1917 PDon\ceck: Saldo 31. Dezember 1917

FKauticn Eff: kten Beteiligung

Außenstände (eins§l. Bankguthaben) .

A O

Nen i A

§ :8 S

« 0D

Pasfiva.

Aa Rese: v-fonds . Delkliedere . Kreditoren

Rüdtstellung

V P

Verteilung:

49%/0 Dividende . Cu Aufsictgrat

8 9/0 Superdividende .

s .

B rsiheruvgskonto

Nepar tucen

Nbbruch von G:häuden . ..

Abschrebungen : Gebäude „., Maschinen GSlet8anlagen

D: 0/:W

99. @

S L e

Vortrag .

Fuh: puk und Gespanne

¿Formen und Modelle Inventar ; Dawpfheizung

Éxiraabschreibung auf Mas@inen ü

Vortraa avs 1916 s Warenkoito: Rohgewinn Ziasen und Diskont. .

Dex Aufsichtêrat. Richard Irms@er,

Vorsitzender.

D Max Walther. Hu

E

Mb

68 000

0.0.0

1917

34 000,— 15 000,— 3228,45

Gewinu- und Verlusikonts,

38 MOE— 20 064|—

363/90

147/85

——

199 457/38 69 457 35 130 000|— 50 00)

20 000'—

10 000|

D 18 064

| am

1— 8 595 T8008

8 99

|- 2D 363/90

G90

Tem

148/85 147 39

120 228 45 13 545 16)

62 78527 69 457 38 10 000 20 064 .— 8 595 |— 363/90 147 85 50 000|—

/

enam m,

1 897 678/96

G pebitail e driiniivritie | cis

1-897 678/96

820| 117 262) 2 250 722 931/565 11 449/60 74 579/61

850 000|—

300 000|— 85 000|— 25 000|—

425 90 »/05

211 773/91

l i

|

M A 131 322/96 36 541/86 98 000/34 4244386 49 642

| 221 413/40 21177391

/ j

721 138 33

13 828 46 704 619|— 2 69/67

exr Vorftaud. go Walther. Kart Ködlrit.

721 138/33

15)

Neederetoeteiligungen

16) G'neralinventar?onto L 17) Magaztn- und Warenvor:ätelonto

18)

19)

29) Guthaben bei

1) Aktienkapital: 3090 fonvy. Aktien z

2) 3)

) Ecneuerunrgs- und Dit positionsfonds O

25 9%) und

Effekten Tonto : cis

4 200,—

Preuß. 78,75 9%

L 315, Boßranteile

e 1391 10), Kriegsai: leihe zu 93 9% « 824 000,— Bete'ligung weaitidha!t Wilhelmine-

77 875,— Kohlen|ynd!ka!saktien, Am- montak-, Beazoloereint-

N

an C ¿taiina Betelltgarg an

S

‘der Nis sbank, bct Bank: bäusern, b im Kohle synoikat, bet der Teer-, Ainmontak. u. Beu,olveretnigung

U De Berit

Konsols zu

Ge-

1 700 000

200 1/00

1 500 000

1 500 000|—

23 966 000)

E E

U

15908 8

21 537 441

Se Ei

PVassiva. U 4 600,— .

5000 Aktien zu 46 1000— ., 1200 Vorzugiaktiea zu 4 1000,—

4% Anlcibe

43 9/9 Anleihe

b t i

Nese! vefonds

070; 12ck

ab getilgt A : A

e.

0. 6.0 S A

D E 00

2 . s.

S S. §0

é . «

0

Speziasreservefondts . ,,, E MNese1vef-nds [il ,

Delkredere fonds

Arbeiterdiapositionsfonds

Beanitendiópofi ions- und Pensionsfonds i

NRüdstelung für Ber schädeg . s: LTalonzeuer

13) Anloibeziosen S 14) Nech niht erhobene D'vidende . .. 15) Löhne für Dezember 1917 i 16) Verschiedene Släubiger: a. Gläubigerkonto b, Arb iterunterstützuvygskc fen, t unò Knapp chaftsyefälle - 117) Robgewinn n Voitrag aus 1916

e o.

.

genossen|schaf

- #0 0 -@

9 0.0.0 Q

ab Abschreibungen

18) Reingewinn

Derselbe v-rteklt G, wie folgt: ; Müditelung für Berushäden

Zuwendung zum Arbeiterdit pcsit!onsfondg_ N

40/9 Divi T intteme

¿Q

* v

d E 9

“e

. a . o «“

E G6

e e E

* *

. . .

e 4‘ o L

9d E Q 0

00 Q 00

0000-6

» » Beaamtendispositious- und Pensioutfonds i ; Rückllage für Kriegsfteuer

zum Zweck? der UeberTettun bende auf é 8 500 000,—

169% U berdivldende auf 6 Zl /

Vaurag auf neue Rehaung .

u B i E t? 7 P [1 A E

Löbne Un Knappschaftsberu Anleiheitusen

Verschiedenes (Grubeu Abschreibungen . « «. E

Ge

Gewinnvortrag per 1. Fanuar 1917 Einnahmen aus Kohlen, Koks,

5 {ür Veeten

s « Verschiedenes (dabon aus Ningofenbetrieb 46 80 995,43)

Fritz Funke.

W. Jötten. Vorstehende Bilinz sowie bas Büchern ber Ge1ell\hzft in Uebereinstimmu Essen-Woxrbeckck, den 28. Feb

O. von Born. In ber heutigen Genera iür dle Stammaktien av mit A 250,— für bte Vorzu, saktien, aliteu à M 600,— bei d:r Seriin, der Effenec C Akt. -Wes, Cö, ud rei der Ge De: Au|fichtsrat unier W. Ibtten, C} n, \stellvcrtretender Schliiter, Be1!tn.

« 1200000,—, .,

« * . * . @ .

twe

Eiunahmen.

Ammonlak, Benzol- und Tee!

g des Betriebes in

und Verlustrecknun

E 2M. ¿#8 L 6

S E C S §6

N10: S #0 M _P@ G S

E T

O ra T raa ra

Der Aufsichtsrat.

auf 20

Iul. Stempel,

lverjammslung if

ng gfunden.

ruar 1918,

Frtedr.

9% testarsegt wo 6 200 f Deuticheu Bauk, &.rliu W redit: Ansta|t Essen, und

selschafislasse au es Veretns bi steht Voisiz-ndei; Jul.

St

Efsea- Vorbe, den 25. März 1918,

ihren Ztw-igges ! B: he Wo

aus ten Verien:

Cl. Hilgenberg. Getwinn- und VBerluj:konto haben

Schürenberg.

t die Dividende für das voiden und kann gez ür die Stammaltien

Tui und ihren

Dex Vorxstaud. F. Wüstengdter.

S. S0. 0 C S

.

Knapp\Maftsberufs-

*

0000S. A

+

s e

. ®

90S

den Friedentzustand

a bro 1917,

5 487 566 394 285

200 0090 200 000 100 000 1175 01)0/— 400 000 /— 340 000' - 74 676 91

1 168 000 252 000 381 316 83

4 290 993 74

6 . . .

: 22431 054 21

17

2 152 849 7o 120 000'—

431 788 52 3 259 70 15 104 88 531 466 65 545 421 70 79 770

6 577 395 65 338 502 35

| 5 881 851 90 1 590 858 16

—| 7 300000

Mh 10 317 852

23 247 000|—

243 839 16 793 085/83

10 146 244 19 (34 430 169/18

1 200 00) 825 000

8384 112 50

4 607 833 45

83 337 50 93 664| 729 329 99

6 915 898

4 290 993

34 430 169 18

951 442 06 410 145

99 56

132 601 757 407

—] 6154 056

4 290 993 23 710 348

23 321 063

1361 587 1 590 898

394 28%

O. S@Hrlitter.

Die Prüfurgekommission.

Arno Kahrman Geschäftejayr 1917

fóbauk, Efsen-Vo

Der Vor

93 715 348/83

stand.

F. Wüstenhörer.

wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

n. für die Vorzugsaktien auf en Vo'zeiguag dec Divtckendenscheiue von heute à e 1000,— und 4 120,— für die Stamm Fitalea, dec Direction der Discouto-Geselscchaf!, chästes. dem A. Schaoffhausen’schen Baulkverein, be, echoben werden. G Bergwer!sbesiger Friß Fu: ke, Essen, Vorsiye"

empel, Efsen; Kommexztenrat Glemeno Hilgenberg, Cffen, und

Oska

Gorinittago LO ifhr, im Gesczästalotal ¡u Straszhurg i, Œ., Blauwolkengafse 17/19, hiermit ergebenst etnzuladen.

i Tagesorduun 2

1) Besluffasuug über Ecböbang des (Srundtapitals und Verwenbung der Gewinnanteilergänzung8tüdticige.

) Beschlußfassung über Abär derungen dez Statuis (88 1, 4, 21, 26 und vdattionele Benderunge?n). tals diese Generalversammlung ni&t

eshlutifäbig sein follte, findet am glti2a Tage, Vormittage LDXx Uhz, auf Grund des § 25 des Stas:ur3 etne zweite Generalversammlung mit der- jeiben Tageêorduung ftatt.

en älticuäre, wel! an der calvriammivng tellnehms n woll-n, babrn three Altien bis ‘snätestens

. Covil d. Z. bet ber V'i!srisczafts,

ase z1 Strabvagi g i. G. odex bei etnem

der 1gÿbenanaten Bankéäu! ¿x

Ngeuliche Crebitbaut, Filiale in Straßvura i. S,

Rhtinisbe Geeditbaul, Filiale in Deidelberg,

u hinfeolegen und Gintritharten in Ghvfang zu nehmen. Sirafburg, den 21. März 1918. Dex Voastaud. P. Hammesfaß r.

E E E T C R I T TCE T T

4 )

a 4 aa [74008]

vogil, Guustinöbel-Industrie A.G,

Ee S Lr Scidel, Ave:cbah i/V. Wir laden btermit bie A kiionä-e unserer Vetelscaft zu der Mittwoch, deu +4, Avril 1918, Nacomittags ° Uhr, im leinen Sac e des Süen aues zu Auerbach |. ©6, siatiäindernten febeuten orbeunthe x Geueralvet- sammiung eraebenst eti d. -IKFEeSOvdr nag 2 1) Genebiniquag derx SUNK 2) Beschlußfaffung über Berwendung des „„Aeingewint.8, 9 Gatlastang3erteifzy z an Vorstand und Lu ndAterat. assung, Aber Erhöhunz des micp tale, ‘\Slußfafuno über Scnderung der Dagung § 4 (WÆ jpitalserhöhung). ) audteratéroaÿ 1, : a TTitionë re, wee ver General- bei mur a Betwof nen uud {be Stimm- bt autüben rwooly en, haben ihre Aftten r die darsther Tc/ ¿tenden Hinterlegungg- ne nud 6 23:4 7 Statuten späteftens „9° qum 20. Wp ei LSUS Beim Vor- G der Bey sis@aft oder bei der N ee acev #0 a ta Uuexrvach i. 8. Vier iecer, Luetbah 4. W,, den 26. März 1918, L v Vairstanr. Wat Setdel. Falck.

(74007) Viedem/.unsche Druckerei A.-G,,

_ Sagglfeld a. S,

Vie Herren Aktionäre werden Hierdurä) in de’ an Moutag, den 22. April 1918, Naebuiitago 3 Uhr, in Gothz, Paus Wünschzer, stat'fi denden vierten

etdenuichea Gem valversammlung uttCiden,.

1) Bott MO161ats,

©) Venehm!gung der Bilanz und Gewknn- „und Ve-lustrechunng,

® Entlastung des Vorftands uad Auf- siátôrats,

our Leilname an der Generalver- demilug sind die Aktionäre bere:tat, (! fre Astien spätestens am 2. Werk, e bor dex Versammlung bei der isf oder ter Coburg-Voiha- „n Credit-Sesetiscyaft in Coburg daru e Shwarzburgischen Landes- ant Filiale Saalfekd hinterlegen. otha, den 28, März 1918,

R Us: 3 eas der WienemeornsSGen ruder U. G. in Snaffeld a. S.

TageLorbuungt des Vorstands und Luf-

[74002]

i 0D E ers

Preußisches Leihhaus.

Die Herren Aktionäre unserex Sefelsc@aft werden hiermit zur ordeatlihen G zueragi- versammluug auf Sonnabend, det

20. April a. e., Vormiítegs U2 Uher,

im Geschäftsiokal der Sesellichafr, Kom-

niaudantenstr. 10/11, einge!aden.

Tagrêoranung s

1) Verlage des GSeshäftsberiGte, des

Iabretab\Blusses nebt Sewinn- und _Verlaftre(nung pxo 1917.

2) Genebmigung des Bbjchluses und der Sewinn- und VBerlutirehaung und Grtetlung der Eatlastung an den Vora d und AufsiBt3rat.

Zue Tellnaßme aa der Generalver-

fammfunz und zur Augibung des Stirant-

rets tu derselben find diejenigen Aktionäre bereGtiat, welbe thre Bftien nebst etnem doppelten Numiumernverzeihn!s bis späte-

stens Mittwo, dea 17, Bpri! a. c.,

Abeads 6 U9z, bei der Bescllscchasts-

kasse, Kommerdentenstr. 10/11, oder in

Semäßheit des § 24 des Statuts hinter-

legt haben.

Berlin, den 27. März 1918,

Der Attfficttêrat des Breußiih-un Leihhauses. Richard Sreth, Vaorsigender.

[74000]

Milienverg & Kriele Aktiengese!sast Lremen, Einladung zur orventliten Senerat- versammlung der Attionäre auf Mitt- ivo, den 24. Aprit 19218, Mit:ags 2% Bor, tin Slßungezimmer des Bank, auses E. C. Wephaufen, Bremen, Wacht-

itraße 14/15.

T'Ageoorduung t

1) Eistattung des Berichts und Vorlage der Dilant und dexr Geiwtrns- und Verlustcehnung für das GesMästs- jahr 1917.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, WBerteilung des Otein- géwinns und Entlastung des Wg9e- siands urs Unfsichtarata,

3) Wahken für d:-n AuffiHtzrat. :

Slimmberichttgt sind diejenigen Ntionäre,

welhe {pätisceaW am 3. FYage vor

vem Tage der Senezalversaumlung ihie Aliten ohne Coupons und Lalord bet dem Vankhause Scbröd2o ck T3zy- hafen, Bueméen, hinterlegt h2bou ober den Hinterlegungbsein - eines Notars einltefern.

Bremen, den 26. März 1918, Der Aufftctsrat. F, F. Schröder, Borsfiger,

(7381 Boyerishe Treuhand - Altiengezellschaft.

Lir veehren uns die ÜAttionäre unierer Veleliscaft zu ter am Moutag, den 22. Ap il 2918 Nacimicteacs 2 Uhr, in den Geschätfis-äumea der GeseUfcafr in MünHer, Theatinersiraß2 35/11, ftaits- findenden K. octeæztilizes Genexal- versammlung einjulzden.

Tagesordnaitg t 1) Vorlage des Geschäftsbezickt3, der Bilanz und der Gewian- und VBerluft- rechnung, ; 9) Genehmigung der Jahresbilanz und Verteilung bes Gewin..s. 3) Entlaîung des Borstands uud des _ Auffichtärats,

4) Wabl zum AussiFtirat.

Zar Teilnahme an der Generaloerfamm- lung find dietentgen Aktionäre berecktigt, wele spültesteus am zweiten TWBerk- tage vor dev anberaumten Generxal- verfammluyg ihre IntertmssGcine be! der GefeLschast oder bei der WBahe- rischzeu Vereinsbauk in Müncken oder hei dem Banthzause J. N. Oberu- doerfer in Münchewm cder bet cinem Notar bis zur Beendtgung der General- versammlung hfuterlegez undeinNummern- verzeichnis der zur Le!lnahßme besllmmien Jrterimsscheinc einreicken.

München, ten 2%, Plärg 1313,

(N p j Lr. L Gutmann, Voisigender.

Der Voxstaav.

¿ur Auszahlurg des Nenabetrages und cincs Aufgeldes von 3 vom Hundert bor- zulogen,

Stücke und Zintsheine find gegen Zahlung auszuliefern Der Betrag fehlender, noch nit fälliger Zinsscheine wird von bem ausnzahleaden Kavitale geïürtt,

Die Einlösung der 5%/ gen Stüt: wird an den genannten Stellen shon jeberzeit vwcher erfolgen unser Abzug von nur vom Hundert Zinfen auf den Nennwert bis 309. September 1918, Es joll damit dea Inkaveru Gelege Veit ge- boten werden, si an der Ze:aung der 8, Kriegganleibe zu betetligen,

Vie ain Rüctzaßlungötermin nit zur Borleaung gebrachten Stücke werken von dem 30. September 1928 ab nieht mehr verzinf,

Leipztg-Piagiwis, am 25. März 1918.

Leipziger Spibenfabrin Bariÿ & Co,, Azntiengesellschast. Der Vorstaud. N. Bart).

[73960] Die ordenliGe Venercalvezsaumnm- sutig der Attionâce dex Linke-Yofmann Werte Artiengesellshgft findei siali am Sounobeod, dea 20. April 1908. Vormittags D3Uhr, im Verwaltungsgebäode der Wesellaft, Bresïau, Grundstraße. TagesS22duttteg 2

a, Votlaze des Nebnvngsab\{chlu}ses

nebst Gewinr- uud Verly\trecoung mit den Benrerkungen des Auflichtz- rats fowie Erstattung des Geshlitg. terihts für 1917 seiten3 des Bor- anbe,

, Segchmigung des MRecnunggak- \h!ufcs nebt Vewtnn- und Veilust- rechaung, Entlastung des Aufsits- r:t8 und des Vorstands sowte Feft- jegung des Gewinnanteils für 1917.

, Gntlastung eines au2ge\{Gledentn Bor- stand8mitgliedes für die Zeit setaer C im laufeuden Ges@ästs-

ibe.

d. Walen zum Auffi YHé8orat,

Die Herren Akionäce werden gemäß S 21 des Gesellschaftsvertrags mit dex Benachrichtigung eingeladen, daß

in Vexlin e

bet der Nationalbank? füx D2utsch- anb,

bei der Dirxcetion Gefell sGaft,

bet Vauk,

bei demi Bankhause Dexrmanu Richter,

in Wreéëlauz

bei den Schlefischen Vazkwerein Filiale ber Dertscrn Baut,

Hei dein Bankhause E, Seimaus,

bei der Drrêvuer Sauk Sitiale Byesrau, i

Bet 4 Bankhause Dobersch Æ Viel,

2wgih, | in Cö!nr : bet dem M. Dchaafshausen"seßen

Bankverein A.-G.,

in Düfselvorft bei dem Y. Schagaffÿausea"/#hen Vaukvercin N.-G8, unh bei der BeseNschafi3fafe in Breslau die Anmeldung zur Beteiltgung an der Geueralversammlung Vis ciusGließlid zei 1G. QMbril 19148 erfolgen fanu,

Tit der Anmeleuna find die Aftten nebît einem doppelten Verzeichnis oder bte BesBHeinigung etnes Notars über die hei ihm erfolgte, die Pfl ckcht zur Aufbewahrung bis nach der Geaeralversammlung bee grünbende Niederlegung zu übergeben. Der Geschäfte bericht für 1917 kann vom 5. Avril 1918 ab im Geschäftslokal dec SBes-liaft eingesehen werden.

Drudstü®e bc8ielben fönn:n biet den oben angefüßrten Annabmeßellen fow?c im Geschäjstsloïal ver Gesellschaft in Em: yfang genommea werden.

MBreê@lan, den 27, März 1918

Der Wiusfichsvet-

Chrambah, Witting,

Ber DiEcguts- j de Commerz, und Disconto! 3 4

Nummeinverzeihnis dersclben oder den Hfnteclegunasschein eines deutsh:n Notars späteLens 3 Werktage vor dem Tage der Versammlung an unserer Kasse zu bluterlezen.

Ber!in, den 28. März 1918. Actien-Veselschaft für Kotleafäure- Indusirie.

Baum.

[734311 Bremer Rolandmühle A.-G. Bit der heute stattgebabten Auslos{ung

von Obligationen unterer 4% igen Au-

leihe vom Jahre 1898 find folgende

36 Nummern gezogen:

92 120 125 149 155 161 9220 227 248 209 295 298 306 314 357 401 424 432 455 457 538 562 573 601 611 623 660 670 741 774 785 823 850 860 861 898.

Die Nüdzaßlung e:fl,t am L Zuli o. c M 1023 0%/) mit (6 1030,— per Stück

et der

BANe für Handel und Gewerbe und den

Herren Veruhd. Loose & Cs. in Bremen.

Bremen, den 23. März 1918,

Dex WBorstand. Carl Erltng.

(74012)

Die Aktionär unserer Gesellschaft werden hierdur®@ zur viertes ocdemlichenm Ge- neraiteviammlung auf ten 209. April 1988, NaHmittags # War, im He- bäude der Stlesishen Boden - Kredit- Kfticn-Bank in Breslau, Shloßstraße Nr, 4/LL, eingeladen.

Tagessrduu2g?

1) Vorlegung des Geschäfigberiis und des Rednungsabscklufses für 1917 so- wie Besc@lußfafsurg Hierüber und über Berroendung des Reingewinns. Erteilung der Sntlastung an Vor- siand und Au!sicztarat.

A3 Ausweis zuc LCeilnaßhme an ter Seneralversamæalung dient ite den Aktie: nâren zugegangene BenaŸri&tiguag über

ie Elatragung ias Aktienbuch.

reê@íau, ben 26. März 1918.

Breslauer Kriegsdarlehusügsse Akliengesellschafi. Der Vorxftaup. Degenkolb. Dr. Fuchs.

O 2)

Tagesorduung:

) Vorlage und Genehmigung der Bilauz nebft ewinn- und Verliustcrehnung, des Geschäftsherichts des Vorstands und des Nevisionsberihts des Auf- sihtérats.

2) Beshlußfafsung über die Verteilung des Reingewinns.

3) Gntlaftung d:8 Vorstands und des Aufsichtsrats.

D zum Auffichtsrat.

¿e BeriSte nebsi Bilanz und Gewinn- und Verlusftre@nung [tegen in unferem (Geshäftslokale vom beutigen Tage an zur Cinficht der Ukttonäre ofen und find vom 2. April ab bei den früher bekanntge- gebenen Hinter!legungsftellen erbältli&.

B deg ai ai schaft

Deuife Treuhaud-Sese ait.

Blinzig. Bodinus. [73144]

Ma]chinenbau - Aktiengesellschaft vormals Starke & Hoffmann

Hirschzberg i. Sl.

Die Herren Kkiionäre urserer Gesell- chat werden bierdur zu der am Dounerss tag, den 8. April L9K8, Vor- mittags 19 Uhr, in unserem Ses@häfsts- [ekl in Huschberg in SgHleßien ftatt- fiadendea außerordentlichen General- versammluog ergebenst eingeladen.

Tagesvorduunn 1) BesSlußfafung über die Er h3bung des Grundkavitals um einen Betrag bon 6 260000,— und über die Einzelheiten der Akttenausgadbe. : 2) Aeaderung des § 2 des GesellsGHafts- vertrags durch Einfügung der neuen Grundkapitalsziffer.

Die Hinterlegung der Aktien hat nad S 17 der Sazungen bis ipätesteus den 15. Abxil 1918S :

ia Dirschverg in Tchlefien: bei der Kafse der GefeUichaft oder bet der Venischea Vank Filiale

Firscherg,

in Vexlin bei der Deuischen Vau?!

zu erfolgen. jg rschberg in Schleficn, deu 23. März

18.

Dex Verfizeude des Aufficht8rat3 e Dr. Neier.

[73651]

Autogen-Gasaccumulator

Akiita, E i e 898 802/94 79 526 94 i 1s 643 25315 17 580/35 35 364/58 165 935|— 439 01710 660 821/59

Masczinen . « « ertieude (inriGtungen . Bürotuventar , #abrifinveniar Effekten Ore Kassenbestand . Patente L Neubau Lihtenderg Waswerke A Warenbestände . Fiashenvait . DebUdien

000 A 0.0 S S G 0E D. 0.00 R

. 44973 939/89

Betrießgunkosten

Ar S

Sewinnverteilung für 1917: Neservefonds 6 15 479,60 15 9/0 Dividende 150 000,— Vortrag auf 1918 , 3771,32 |

Werlit, den 1. März 1918,

3 268 962/48 1021 307/64!

[2 064 514 66! Debet. Getwinte- umd Verlustre: \ j E Ta 3 250 161/06 429 143/78

Vilanz av §1. Dezember 298%.

169 250 92 | 3 841 555/76

Aktiengesellshaft Berlin. Posftva. b 1 0009 000/— 3 918 300 24 L 656 166 65 3 a 45 073 [60 9 000|— 5981 952/85 159 009/—

Ms

12 064 514/66 a am Il. Dezeméer A917. Kredit.

ck FUAMI T STMEEIMETENI

e R 9 413,48

pla o

Ae A Anzahlungen auf Aufträge Ankeihe und Hpypotbek Gffekteneinzablungskonto . MNeservesonds mit Zugang 1917 o . * . . . 6 U E i Dae 1 S Semwinnvortrag auf neue Nd

Bortrag aus 1916 Bewinne aus sämt- lidjen Gesäjst2-

zweigen 3 832 jdula

¡ag 3 841 555/78

Dex Vorßand.

Dr. MiSaelis.

Michaelts,

Dr. Steil.

Votÿeheade Bilanz nebst Gewinn- un% Verklustreßaung per 31. Dezember

1917 hade i geprüfi und mit den ordaungsgemdß ‘Aut-gen-Saraccumulator Aktrengesellihast, Berlin,

ilimmiung gefundeo, Werlin, den 9. März 1918,

Emil Feyh, gerichtlicher BüFerrch!for beim ' Vertin 80. 33, Cöpentcker Straße 27.

und Kammergericht 11 WBeilin,

gefütrten GesAäftsbüSern ber Blüherstraße 22, in Ueberein-

d kt

Höntaï, Lanbgeriht.T