1918 / 77 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Î Borlslebende Bilanz per 31. Dezembec 1917 habeu wir geprüft und mit den SBücbern der SefeUsaft in Uebereinstimmung gefunden. i: Werlitt, im Februar 1918. H. Winkelmann. Arthur Smidt. |

| 23) Vauvercia Demitz Aktiengesellschaft. Aftiva. Bilauz am 3L. Dezember 1917. Paffiva. : e S # [S ; An Grundstü>- und GebZutde- |} Hypotheken: | i Doudo, L c « . (23 887 31/1) Guslav Lehmann . . . . | 8000,— 4 Kessenkönts 1725/1 2) Steinarb.-Berbaad Leipzig j 4 600/— f | 3) Bruno Ledrih . - « « « . | 2000/— “l 4) Kontokorrentkreditoren 4 00640 f 5) Aktienkatital 5 000|— j _ 6) Reservefonds 298/16 23 904/56} 23 904/56 Verluste. Gewinws- uned Verluflrewwung 1917. Wcewiune. f aaa of O C A: T E S [0 E irna Is miar. Reine eten: AireienA u Wi Zinsenkonto L e edie 724/801 Mieteriragskonto . . . . . „| 987/99 PBerwaltungekonto 155 : | Kobtentleeditoren C 90|— | Mente 17/25! 2 987195! 987/95 Dor Nussicht8zat bur scincu Dzr Vorstand fcliorrteeteubveun Vorfiteuden1 7 B Alwin Hübner. Alwin Schuster. 173919) Waukvereia für Schleswig - Holstein Lktieugesellichaft. ' Debet, Gewizne- uud Verlustkouto am S1. Dezember 1917. Kredit.

A L, E L e D A EE An Geschäfttunkosten,V * Ms Gevinibeite s An (Geschäfitunkosten, Vers er Geroinnvortrag au waltungs'pesen, s 1916 é ; 78 931/20 Mieten, Steuern usw.| 473 212/02 vereinnah:nte Zinsen verauëgabte Z3insza 1429 76436 und Provisionen , 2421 313/99 vorauserbobene M 17 724604 ROans E t Zbsczreidung auf St3hl- papteren, evifen kammer ah Gin- und Ziasfh:inen 136 842/01 1ituagen 23 318/62 « Abichreibung auf die Bar kgebäude 22 466/03 „« Mebugewinn .. . « . |__670 600/98 e 2637 087/11 2637 087/11 Nettobilauz per S1. Dezember NIL7. rae 8 200735 T3 CE L T C Or R Age E T C R N A Lmd E A S A; At Ai E e Pi ffa L R E O L A C I B A D Uttiva. Me A 1) Kasse, fremde Geldsorten, und Zinsscheine . 633 724/30 9) Gutbaben bet Noten- und Adre<nungöbanken 435 840/89 3) a. Wr<el ünd unverzinslihe Schayanweisungen s des Nei? und der Bundesstaaten 9-224 746/84 b. Solazt@sel der Kunden an di: Ordcr der Bank | 760 060/63) 9 984 807/47 4) Nostroguthaben bei Banken und Bankficmen | 1.1227 108/85 1) Revorts‘ur.d Larnbards gegen börsevgängige Wert- | 8 papiere M e C oar C C 10 860 423/78 6) Eigene Wertzapiere : : s. Anleihen uad verzintliße Schaßzaaweisungen des Reichs und der Bundesitaaten ..... 14207 189/— | b. fonsilge bet der VieiWsbank und anderen Zentralnotenbanken belecihbare Wertpapiere . .| 303 478|— 20 c. fonstige börfengängige Weripapi-re .. . « 17 080|— 4 527 T47|— 7) Konsortialbeteitigungen E 377 564/46 8) Debitoren ta lazfender Rehnung: 8, gei L O e Kreis Ï si d U G 15 828 437/92 b. furzfcistiae VDazrkehen an. Kreise ädte un Zwe >yerbände e e eo o e e) 5 076 0856/95/20 904 523/77 Zußerden Avaï- und BürgsZFaftédebitoren Æ 939 486,61 ¿v4 Glas D N E 10) Wag E o s e vie o o ee 840 000|— 11) S1ah:fammern und Einaihtungen , ....+ + | 90 000/— | [60 756 182/08 Passiva. | D e s L | 1 3700 000|— D R E e 370 000|— 4) Speztalreservefonds . .. E e 830 000/— 4) Talonsteuerreferven S S | 20 600/— 2) &BeamtenunterstüßungSfonds „ee oooooo | 10 000/— 6) Kredîtorea: : s. Ginlagen auf provisionsfreier ReSnung : 4 1) ianechalb 7 Tagen fälig « . - 126 862 564/38 2) barüber Hinaus bis zu 3 Monaten fälllg / (D2p.-Konto) : . «| 1386 085/51 M 3) nad 3 Monaten fällig (Depositenkoute) .. 117 037 386/61145 286 038/20 b. Hyvoth2k auf Banlyebäude Ellerbek 52 000 7) Avale und Büraschaftsverreflihtunzen 4 939 486,61 8) a. unerßobene Dividende e 2 920 -— b, t Votaus ecbobzner Disbent «o a o e 17 724/60 G S O E 41 4595/99 M Db Ae 1017 eee e 333 000/— 9) Ino aa t d as s 92 44543 50 756 182/08

Die für das Geschäftsjahr 1917 auf 9 9/6 festgesetzte Dividewde gelangt mit 4 90,— pro Aktie an unseren Kassen in Neumlinster, unserer Nieder- le sung NReub8burg und in unseren Filialen und Geschäftofielen zur Aus- z6hlung. GletiHzritig maten wir hierdur< bekannt, daß ter Auffichtsrat unserer Ge- sells @aît aus folzenden Herren besteht: Ad. Mylord, Justizrat in Neumünster, Vor- sißender, G. Tode A Fa. J. H. Tode Söhne), Mühlenbesitzer und Amt2wvorsteher iu Witrorf, stello. Vorsizender, E. Bremer, Fabrikant, Neumunster, Senator Glien in NReudöburg, A. Gnußziaann, Kxufmann, Stadtrat G. N Holzhändler, sämtlich in Neumünster, Fabcikoirektor Naumann in Ihzehoe, C. Roß, Rentier und Orts- vorsteher in Lunben, G. Sibbert, Kaufmann in Rendsburg, Herm, Timm (in Fa. G. BDiening Nawf.), Kaufinann, G. Wachholy (ta Fa, Gottfr, Möller Söhne), Fabrikant, sämtlih in Neumünster.

Neumünftev, den 29, März 1918.

Wasserwerk fúr das nördlicze

westfälische Kohlenrevier. Zu der am Dienstag, den 14. Mai A918, Nahmiitags Ä} Uhr, im Kaiser- hof zu Esser stattfindenden ordentlichen Beneralvtrsamm!nng laden wir hier- dur unsere Altionäre ergebenst ein. Tagesordnung t 1) Vorlage èe3 Geschäftsberichts, der Vers mözengaufstellung und der Gewtun- vnb Ve:lustrehnung für das Jahr 1917. 2) Beschlußfassung über die Verwendung des Neingewinns und Erteilung der Entla}uag an Aussihttrat und Vor-

tand. 3) Wahl zum Aufsichtsrat. » În Gemäßheit des $ 9 unserer Sagzung ersuden wir diejenigen Aktionäre, welthe an der Generalversammlurg teiluch:nea wollen, tbre Akten bei der Deutschen Vank in Veeliu

odér bei der Directien der Disecouto- Gelellsczaft in Vexlin oder belt deim V. Sthaaffhausenu"schen Vauötezcin V.-G. in Cöln oder bi der Essczer Kretit-Anftalt in Een oder Delsenti:<en \pätestzus am 8. Mai ds. Z8. zu binterlegen, und zwar bis nah Ablauf ber Versammlurg. Statt der Aktien können au& veu cinem deutsWen Notar, einer bank aufgestellte Hinterlegurg8scheine binterTegt werder. y GelseulirWesr, den 30. Mürz 1918, Dex Aufsittszat. Dex Vortand. Nobert Müser. Hcgeker. Sabatk.

(74467) L ; Dr. C. Sthleußner Aktien-

geseUschast in Fraukfurt a/Main.

Die Aktionäre unserer Gesell chaft reerden zu de: Montag, den 29. pril 1918, Nachmittags 4} Uhr, im Situngszimmer der Geseluchaft, Elbe- ftraße 32, statifindenden einund- zwanziglten ordentltchen Generak- versammlu:tg ergebenst. eingeladen.

STazrLordaunz:

1) Vorlage des Gescäftsberihts sorote dex Eewinn- und Verluitrehnung süe bas Geshäftsfchr 1917, gegebenen- falls iÿre Seuchmigung und Erteilung der Gütla#tung an Aufsichtsrat und Vorstand, ;

2) Beschlußfassung über die Verwendung bes Reingevinné.

: B Wablen zum Aufsichtsrat.

4) Lbänderung des $ 9 der Sayungen, betreffend bie Vertretungsbefugnis der Gesellschast.

Titionäre, die an derx Generalbversamm- Tung teilzuneh:uen wünschen, müssen ihre Aktten oder Hiaterlegung3\chetine der Netchs- bank oder eines deulihen Notars fpü- tefiens di3 ziun 25, April bei der Geleschastêtafs2, bet der Deutschen Wank ote: der Firaa Kahn «& &9., raukfurt a, M, oder bei der Westeu- dorp & LWehawer AUkticngescNs><afs in Eöôln a. Rhein hinterlegen und in dieser Hinterlegung bis nah dex Generalvoer- fammlung belassen.

Frankfur: a. Maia, den 25.März 1918.

Dee Vsoxstand. Fr. Schleußner. Dr. C. S<hkleußner., Der Aufsi<h)tsrt. Carl Fr. Hill, Borsigender. Voigt & Haeffner Aïtien- gejells<afi, Fraukfurt a. M.

Die Aftioaäre unserer Gesellschaft werden Hierdur< zu der KVALU. ordeut- ligen Gegeralversazumluxzxg ecinge- laden, wehe Montag, deu 29. Npriï 1948, Nachmittags 5 Uhr, zu Frank- Be a. M. ira Sthungsfaale dex Deutschen

ank Filiale Frankfurt statifinden wtrd.

Tagesordnung t

1) Vorlegung des Seschästeberihts, ber Bilanz und dex Gerwvinn- und Verlusi reQnung für das LWeschäftejabr 1917.

2) Besch)" uÿfassung über die Genehmiguyg der Bilauz sowie bie Verteilung des Metngewinns,. !

3) Erie!lung der Enil2#ung an Auf- sichisrat und Vorstand.

A zum Aufsichtsrat. iejenigen Herren Aktionäre, weldhe an

der Generalversammlung teiluehmen wollen, werden ersu<t, ihre Aktien exkl. Divi- dendenscheïîine und Talons, und zwar \pätesteus am 25, April AZUS, bei der Effektenkasse der Deutschen Wauk Filiale Fra«akfurt zu hinterlegen oder den N2veis der Hinterlegung bei einem Notar beizubriagen und die Xkiien bezw. den Nachweis der Hinterlegung bei einem Notar daselb bis zum Ablauf der Ge- neralversammlunz 1u belafen.

Frankfurt a. Main, den 28, März1918.

Dex Bgorstanh. M. Wiebach. C. Go sh.

É T E E E S R A I I E

E

\

b

K (4

i A. von Heyden.

öfffentliGen Behörde oder von der Neichg- | 2

Die Auszahlung der für 1917 auf X55 9% ¿ 1C0,— Bouus für jede Aktie erfolgt vom D. Gejelichafiskasse in Beurath, bei den Bankhäusern C. Schlefiager, Trier 4 CT9., Verlin, und C. G. Trixkaus in Düsseldorf gegen EinuciÞdung des Diyl- dendeusdeines pro 1917. : Benrath, den 27. März 1918.

Der Vorstand. Julius Müller.

festge

pril dds.

gin

| 4 55> ° 0 244] Bekanntmachung. F [74345] _ Gläubigeraufgzebot. N

| A Vaugesellsclzaft Vellevue in Liqu. Die \rtionäre der Deutsches Werb- Nachdem fm Handelsregister des Amtégerichis Aschersleben E O

| Aktiva. Vilauz per 21. Dezember U9M7. Paffira. meister - Sparbauf A-G, aden Ba lben MEAIIRERAN - MIERERERNRN zu As< Ugeo

¿ rnunO o T o hiermit zu ter Sonntag, deu 2 A Tagen e {luß der Generalversammlung vom 22, Februar 1918 ist die

Kassa und Baak- | q Uictuidationskonto laut Bilanz per 31, De- | On S ofene" siattfiudeaden bai, natns S Menadaens der Gesellichaft als Sanzes unter Auês{luß der

j „gutgaben . . 131 151/134 zember 1916 . « «+7 G lichen Dauptversammlung cin. Liquidatioa auf dic R. Wolf Aktiengesellschaft in batedura ge en Ge-

| At fatonto ; L|—}| ab: Sea inagaaa ti . v Dagescrduungt E A SLIEE genehmigt und die GesellsGaft auf

utiousTonio: U va e E e eidst. e .

| u fa 2 T | N Ile u Sebi des ose Die he Millicbes de ausgefönen Geselihast grnth $ 08 As

| interlegte 24 2313, térais. -D.eB, auf,

: ee : s S abzüg! vereinnahmier Zinsen „982,35 255 3) wgenedinlgung der Fahrentilans, füe aa Iu: 1x ‘Alêtic gesells chaft

: E es j E | 1917, innb uva un ¿uts I

j p A Dblivtn ia Ee v E E lastwg Dn Vorstand und Aufsicßterat. ? L f O as mm

| TLIZ3 34 Ti 12444 Düffeldort, den. Mar 1918. 560 :

J E 4 ï ' ‘êr i V -

| Dex Aufi Die Liquidatórens ‘_ þ| Aáhn” Etker. Andan. Rheinishe Gerbsioff- und Farbholz-Extrakt-Fabrik

| Friedr. Vorwerk, Varsigender. Carl Friedrih Janzen. Otto Deit>e. k r74453] Gebr. Müller, Aktiengesellshaft Benrath : Rhein,

Sol. Vilanz pro 31. Dezember 1917. L Haben.

E Sa “Na E tag: 0 1) G S Ee s De T 2 Grundsiü>e . . 300 000,— | Attienk ital... 1 300 000 Z Zagang 30 600,— Gesetzliche Rücklage . . . | 130 000/— 330 000,— | Rücklage zur Verfügung Abtséhreibung 30 000,— | 300 000|—|| _des Aufsichtörats . . .] 130000,

C AT ¿T7 i Sicherungsbestand . « | 130 000/— Gebäude . , . 137 000,— Kriegörüctstelungs- u. Er- Zugang - .11016— neuerungstonwo . ..| 400 000— j 1438 016,— | Arbeiterfürsorge (Slistung | AbsHrcibung 438 016,— | 100 000/— A und Jultus Müller! S Maschinen ... 1—N Fürsorge Waren E 28 945/70] Nüdlazge für Gewinn- Wertpapiere . . . . « +1 1614015|—|| erneuerungsscheine 11 500/— Kasse S 5 407/47|| Sonderrüdlage eins<ließli< Außenstände einsŸl. Bank- | Kriegosteuer . . . . . . | 150 000— gutbaben .. , . . « «[ 1251 043/20} Gläubiger ... .. . .| 431 632/66 Gewinn .…... . « « «| [493 812/71 Gewinnverteilung : Nü>klage zur Verfügung des Aufsic(tsrats F 70/000,— 15 9/0 Dividende 195 000,— 4 100 Bonus s für jede e 130 000,— aßungégemäße g Tatilane « . 37 702,80 Gewinnvortraa 61 109,91} 493 812,71 S 3 299 412/37|| 3 299 412/37 Gewinn- und Verlustze{uung- 2 #& [S M s Gesamtunkoslen . . . « «| 935 695/991 Gewinnvortrag aus 1916 , 83 668/12 Abschreibungen .„ 78 016/—h Rohgewinn . .. ...« | 1423 856/58 Gewinn «+1 _492 812/71 5 1 507 5247 1 507 524/70

eseßten Divideude, zuzügli Jheus. ab hei ter

Ayale

Zinsen

Betrie

Dex Axffichtôrat. [74451]

R M 4 f , f b b S p Gs s C. f \ 5 l F B f, E N s E R / z E 5) s E T EETN S E i F N t f + [ [N Z A UES 5 A y Z De z 4 x B) x ¿ E E 5 / Tw ) E A P L N N E: Es M d h s fu Lf a f T E S Ns, K TOTE a, PIEIRON L A T Se ün E R Sen S, E O 4) A R A Ta Rb: S

[73948] Halpaus-

Nyake . Eféllen

Generalunkosten

f iebdübers@uß S

Abd oe

Abschreibung « « « -

Glcktrishe Reklameaulagen . . Gespanne Kauttonen S Gutbaben auf Posische>kkonto un Debitoren .„. Markens<hußz

Wp

Abschreibung . .

Ce e oe LTabakzoll-, Banderokensteuer- und Kriegsaufschlagver- pflictung .. ..

Aba s o

AbsHreibung . . «+5

Mokikien und Utensilten : Bestand am 1. Jonuar 1917 Zugang ..

d Kasse

Dabenu. Aktienkopltal. 6 S Gesetlicher Resertefonds , . . «» - VDelkrederefonds. . ..«. .

Kalovsteuerrelerwe „eo

So. Bestände an Tabak, Waren, diverse Banderolen Maschinen : Bestand am 1. Januar 1 Zugang .

7

Materialien und

00 S0. S 6

é 1 835 090,—

. . . . e eo... . .

N . ®

M: O W015 . ®

S. 9.900. #0... E D 00

Vewinn- und Verlustkonto ver 21. Dezember 19K

0: D M I S2 d Wi T

Abs<reibungen auf :

Debitoren

Mas@hinen .. ..…. “Mobilien und Utensilien Markens<uy . ..

Gewinn . . 0 . . . . . . *

Soll.

Haben.

. 0 6; -S0

Breslau, den 26. März 1918. Der Aufsicydtsrat.

Otto S<hwetyer, Vorsitzender.

* 6 1835 000,— Kriegsgewoinusleuerrü>klage . . . ù Sena N

« e . . . . . . s . .

Cigaretten-Fabrik Aktien

Vilanz per 383. Degember 1917.

48 466

4. d

698 793, 100 945/30

7959 698 35

1235/35

795 163

229 230|—|

gesellschaft.

d

30 986 17 5728

18 558 80

92/70 10

30 292/10

M |&

10 637 229 230 30 292

10 000|—

Der Vorstaud. Halyaus. Matauschek.

P 897 092

6 7779 112:

569

18 174 1 1 6 650 212 315 4 938 170

10 000

SSEl 1 4

l

[14 430 749/62

1 000 000 100 000 30 000

3 000

10 253 703

2 586 823

10 161 447 061

7,

1 2782 618,

14 430 74916

L

Bt

381 771

280 159/72 447 061

A S

3 891 610

13 759 3 877 8508!

3891 610

30M

[S L d

Bestand am 1. Januar 1917 295 000 | S S! ¡

Abschreibungen 7 000|—| 288000 | Meier Dampfmaschine: 5 | A d o 94

Beftand am 1. Lanuar 1917 , 9 000 | E ies s od

Abscreibüágen ....., 8 999|— 1/— | Sonderrü>lage: Betriebsmaschinen: S | Ma Î

Bestand am 1. Januar 1917 , | 100 000|— Zugang i

Sia N 40/80 | KontotorE E E

S 100 040/80 | Dividendenkorto . s

E c C 1 200|— | Sewinn- und Verlustr-<:ung:

D ha eta ; 38 S10|86 | Bortrag aus 1916 E

ca, 20 0/9 Abschreibungen auf An- | Mokbgewinn aus 1917

E 489 332,30 98 839/80 1/— Ab\Greib Wasserleitung und: Dawpfheizung | O 2E (Hreibungeu : M Schnilite: und Stanzen fans G | E Grundstü> u. Gebäude 7 000,— N 1 S Ee « » 8 999, Mitg LO 11—| Betrtebsmas<inen . 98 839,80 Model E 1/— E Wertpapiere ünd Beleiligung: | Netagewinn:

Kriegsaulethen. [109881532 | Verteiluog:

MDERE O eo aa 120 000|—| 1 218 815/32 Zuwelsunrg zum Rejerv:fonbs M E T @90601 : 94 000,— Kontokorrent: - | | Zuweisungzur Sonder-

Bants und Posiguthaben . . 454 89218 | rüdlage ... __70000— Außenstunde . » . « » o 172014/53/ 62690671] 40/9 Dividende Nohumaterial:---:. o eo es | T 49 609/35 Wohlfahrtszwe>e N S N A Betr?ebömaterial . .. ., 987/35 Bergüturg an den AufsiGtsrat Jai, late | | Bergütung an Vorftand, Beamte

| L A | 16 9/0 Mebédividende ë | Vortrag auf nzue Rechnung . . | j.

| 12131 252/34

Dreéden, den 31. Dezember 1917,

Würker & Kuir

: Bilanz am 31. Dezember 1917,

A Würker. Knirs<@. Son. i Geiviun- uud Verluïtrehauug az B, Dezember L947. Haydlungoualasión 91 932 G S a aa de s) 20 0 vi Saa aus 1916 (Krundst6> und Gebäude , . #6 7000,— S Dampsmasne „...., 8999,— Betricbsma}cinen dea 449883980 114 838.80 dds O L 677 665/39 Dresden, den 31. Dezen:ber 1917. 7 Würker & Kunirsch Aktiengesellschaft, Würker. Knircsc<.

E : Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewtan- SeléisGU t Meeteinsitumune, gef

Allgemeiue Tereuhard-Attieu- Desellschaft. Kretd l. [f

“Derésdeu, im Februar 1918,

Uhd

Die în der heute stattgefuntenen Generalbersammlung für das Jahr 1917 feslgesegte

wit /& 290,— für die Aktie in Duesden bet der Gesellschaftskasse oder bet dem Ban Nr. 6 sofort au9gezahlt. An Stelle des dur Ableben aus unseren Aufsfi@tsrate

lieferung der Divldeudenscheine

În Zwickau wurde Herr Fabrikbesiter Sigmund Waldes in Dreêden gewählt.

‘Die --turnutgemäß ausscheidenden Aussichtsratsmitglicder, H

Bellmann, tourten wiedergewählt. _ Drcsden, den 27. März 1918,

Der Voëstaud.

\< Attieugesellshaft.

0709 0 6 0:0 00.0

Dabenu.

A6

12 256! 665 408/98 | R

677 665139

und Vetlustce@nung geprüft und mlt dem Ergebnis der Bücher der

Dividende von 20 0/9 wird lhaus Gebr. Aruhold gegen Ein-

ausgeschiedenen Herrn Bergrat, Stadtrat Gduard Wüzker ¿rr Bankier Adolf Aruhold und Herr Kaufmann Guito

A 41

e

jede Aktie erhoben werden.

Die na< der Reibenfolge auss{heidenden Mitglieder des Au Herr Xabrikbesizer Alfred Luyken, 1 n

Weißetslein, und Wesel, 22. März 1918,

Die în der beutigen Œeneralbe:sammlung auf V4 9/9 ¿U # 1000,—, mit # 25,50 für jede Aktie

feslgeseßte Dividende karn von jetzt ab mit zu t 300,— gegen Dividendens<ein Ir. 21 an unferer Kasse

H i E Meni; n Herr Landrichter a. D. Küster, Gut

85,— für

Weseler Vauk, Llktien-Gesellschaft.

[74348]

Saldo Reingewinn ..... Vortrag aus 1916 ,..,

So,

Unkcstenkonto, Verlust . eingewinn zur Verteilung ! 1 437 168/708

29

1841 752 Drvres8deu, am 5. März 1918.

hiermit Dresven, am 12, März 1918,

zu bemerken.

In der Dividende zu deren cFiliales ausgezahlt wird,

n den Auffichtsr7at unserer a. D. Hermann Schleicher in Dresden.

Betrieb2erwetiterungs- und Erneuerungskonto .

Aktiva. 1 200000 Rohtabak uud Materialien. 109 891/20 Waren und Bl ae 4 Ee ntorietarf e Ee a O d A . 6 L, anen icd S E R -. . - . O 100 000|— | Wechsel S D: S4 S E Ea erme Wert pap!ere Grundstü> na< Abzug L E 50 000 Maschinen handenen Rücklagen } * * ? 70 000/— 120 000/— | Sguldner . eia E 314 186/60 Aval- und BürgsWafregulhaben .„.......…. 280/— Aval- und Bürgschaf1s}<huldner . . . 12 256 41 | : __ 573476 93 Fobrikgeräte C, Ds 535 733/34 Fabrikeirri&tung 7; 4 | A s S CENIiQge « Les 114 838/80] elelttgung 9: S 0.000 # S: S: S . S E Vermögen3rüdlage ........ é O E E T ELeagls@elne Ce N riragélSeincüdlage, C s __124 090 346 894/54 Unterftügunggkonto A A Dee ae s C e A S E oU- und Steuershuld ....., 21 142/90] Gitablger : Har A yaï- und Bürgschafisgläubiger .. 51 142/90 Aval- und Bürgschafteverpflihtungen . a 3 OUS 4 Nt 346 894/54 | Krlegdrüdlag- A e ere | 12191 252/34 Talonsteuerrü>lage

S200 >. <0 Se

Geivinn 1d Verlukonto.

ée 0 O

D 0E 004 0E E

Theodor Happach, vereidigter Bücherrevisor. Der Aufsichtsrat hat den Berit des Vorstands geprüft und findet dazu nichts

R. Wolkner, Vorsizender des Aussihtsrats.

N N Ha olen een, O 9% en, diz gegen die Ginlieferung des Gewinnantetl\heins Nr. 43

duc die Nafe der Sesels<Gaft in Dresden oder die Dresduee Bank und

SesellsGaft is eingetreten Herr Fabrikdicektor

S 9.0.00 E. #02 m O

- 404 583 l Vortrag aus 1916. A Hauptwarenkonto, Gewinn PausertragsTonto, GSeroinn Zinskorto, Sewinn

s

1 272 0586/56 571 621/20

5 013/85

62 784/67 313/85

350 847/25 460 000|— 100 000|— 9 834 650/55

L A

1811

Sl Si 11

jd) [0's

2 000

100 000 1437 168.70 5 669 042/93 aben.

t 000/— 2

s

Wr; s 96 215/66 1711 734/17 24 80459 8 99787

1841 752/29

Compagnie Laferme Tabak- uud Cigaretten-Fabrikeu.

F, Harnis<. Die Nichtigkeit vorstehender Bilanz nebst erinr- und Verluftkonto urd deren Uebereinstimmung mit den ordnung8gemäß g: führten Büchern der Gesellschaft bestätigt

Compagnie Laferme Tabal und Cigaretten-Fabriken.

Aktie festgesetzt.

Norden, den 26, März 1918.

Ä

Westerman

ür das verstorbene Auffi<tsratsmitzlieb Hexr Kaufmann und Gemetndevorsteher Wilh. Hillíger neugewählt worden.

ie Divideude auf 72°

Dex Vorftaud.

bk é

=—

b

Würker. Kntr\<. Dresdeu, am 27. März 1918. [733811 l ° 7 [74339] ; Teseler Bauk, Aklien-Gesellschaft, Wesel. Norder Vank Aktiengesellschaft in Norden. r E T I R Tr na mw r Dl s bilatz am 3. Dezember 1917, Pasfiva. | Véstäude. Vilanz am 31. Dezember 1917. Verpflichtun 1) K f b G ——————- —, ——————— t ————— _————— E ——— m E —— ———-— þfl d genu. afse, - fremde Gelbsorten, Zinsscheine und 1) Aktienkapital _ M 2 5 Subaven bet Noten und Abre<nungöbanken 1 85b 925/73 2) Nüdlagen: O ae Ses E O Aktienkapital 2400 000 A E Saufende Meding : : 2 2 [17 689 990 T1 DUimage! 7 7 * «f O a. Wesel (mft Auss@&luß von b, c und d) C. M e 35 000|— darunter : | |Pensions- u. Unterstügungs- d Scha if 7 2 w T-S.& 04 120 000, 835 000 G th b bei B ? | B g i b U S 3) Kreditoren: “46 3 533 770,15 | Vaalonfiaicndalade: N] Bano d : ® Aéunaon E L d ins T n M —— Effekten .. A a L 00/008 21810 Laufende Necnuag : T. 7396 373 26 d. Solawe<sel der Kund " Dritten benagte Kredite e An Bankgebäude Norden, Aurich, j Sinfen E 14 198/26 U an tie Order der Bank 11 695/,35 | 3 147 650 84 c. Guthoben ten Banken und ' x Me ea e ada s U 1 Spareinlagen S 16 922 820/79 | ; uthaben- bei -Bankea und Bankfirmen 472 452/65 Bankfirmen... . 147,34 S R s L 4 O L Ie T HO OUEE 4) Vorschüsse gegen börsengüngige Wertpapiere f 1 165 082/92 d. Ginlagen auf provisions- T E R 0h00 Wie trieibgeir aer dr ns o) Eigene Wertpaptere : freie Rechnung: E S ddes baue Und. Iiveigiiovere | a. Anleihen des Reis und der Bundes- 1) tnnerhalb 7 Tagen fällig 852 021,51 B lassungen «0 135962 aen 937020,88 2) darüber hinaus bis zu 28 891 97704; 28 891 977/04 b: fonslige bei der Rei@sbank 3 Monaien fällig. . —,— Gewian- uud Vezluslkouto : 0 ekten Zentralnoten- 3) nah 3 Monaten fällig . 4 277 630,56 E A n E | GureO beleihbare Wert- ¿ 6. jonstige Kreditoren: Ei ; 1916 e __|S ppe nee, 437029,16 1) innerhalb 7 Tagen sällig 3 802 961,66 nnahme: Uebertrag aus 1916. „e f 3182316 c. e börser.gängige Wert- M n 9 gaeunee E bis zu Ausaabe: St o es Zinsenkonto Cos 595 313/52 627 136/68 Â O as Sas S0 onaten g S R ga : euern usw. . * m0 9 0. S 0 S $0.0 E Sl 964 91 d. sonsitoe Wertpapiere . 115 138,65 | 1 775 252/43 3) na< 3 Monaten fällg 100 326,43 | 9033 087/50 Handlungéunkosen „aao 3239711 6) Di in laufender Re i E 4 Ste Bürgschaften „e «.| 126080/— E R E O 2e Q T0 S s ) ¿ePle . . «ee ooooo ooo) g i 2 x b. ungede>te oan 2 036 405,53 | 3 596 238/68 }} 6) Sonstige Passiva: Abschreibung auf zweifelhafte Forderungen .... 5 “A. H Bea de geleistete Bürg|chaft R R a Rückstellung für voraus evorme Zinsen mithin Reingewtun 416 S50I2L C 3 T S 0 00 En 4 V On s 9) Geschäftteinrihtung 1/—| b, Ro>slähdige Dividende, . 70450 AUSI Und auf S «s ea E C Dividende für 1917 f 170 000,— | 184 704/50 x » S $0.0 00 00 0.60 0:0: 00 A 22 999|— __ 1 7) Gewinnvortrag auf neue Rechnung T N 16 812/15 Ueberweisung an die Hilfsrü>klage 35 000|— 393 851/21 12 195 664|15 | 12 195 664/15 ¿L Salonsleuerrüdlage 2 l A0 E erer E Eu it1d Verlustre<uung das Gabe TOE T. Loben, S n a gde n R N 136 R i 0 ende au I 00S 0.0.0600 36 000|— Scschäftdunkosten 5 76.50..0. S D 000.000 00> 5 A O 1916 18 600 89 T L S irals M S S M Mr Sri So: M M Q: 0: A Mnn pz E e E L M Ee /A 1 o e. M V nen nn e ren: 0 < E e An M S P S Q S . L A Nie ellupa für voraus erhobene Zinsen „. v 14 000/— Einuadmen . 568 895,46 Ueberweisung an die Pensions- und Unterstüßungskafse .| 10000|— schreibung auf. G aaen E 2 “en Ausgaben . 259 816,52 | 309 078/94 S Zuwendungen... „o 5 N r P. L r ee ao oe S S E 6 00 . I I Ee uerrudiage E M E: È 4. G00 020. T5080 TASi Neingewinn .. Verwe but ‘dés ‘Rein tat 8 » o o ooo. 238 502 15 Uebertrag auf neue Rechnung . N00... 0. T S. Q 21 590,64 393 8591/21. en nge : i N ueberweisung an die Rü@lage T1 s E N 15 000,— MALIEn U T R and O E A a B Vesterman. «Rübe thung: an üdlage für ¿ „—- Y Lanticmen cn A fsihidrat und Bee Fand is que ua i 2 600— vevriti n E isa und Gewinn- und VerlustreGnung wurden dur< uns 0, NDE 10S >90 0.00 0 Ee Y F Voritag: auf neue Re<uung „e - 16 812,16 lite Sia e See Maikdeiva Ñ 238 502,15 Sett, Vorsißender. JIohs. euer, ifübrer. 327 679/33 S Bilanz und Gewtknn- und Beilusiaue CUEE m d "Vecis General» 327 679/83 | versammlung genehmigt und damit d Ss

75,— je

Herr Joh. Friedr. Happach, ist