1918 / 78 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[783]

Von unseren Schukdscheinen sind fol- |* getite Nummern aus3geloft worden: Serie 1V: 27 46:61 69 187 204 244 [5

zu Görlih, A.-G.

245 261 314 321 326 439: 463 491 503 523 615 638 643 668 674

718 736 749 757 924 837 848 898 1038 1416 276 1414 1519 1640

4435 4586 4717 4797 479 4980 4981.

1037 1119 1293

1427

1520 1676 1858

1921

2034 2108 2286

2483

2610

2791

) 2890 3016 3192 3291 3447 3936 3713 3882 4035 4315 4464

4601

4725

4798

1039

139

1298

1445

1550 1702 1864 1926 2038

2121 2291 2502 2671

2818 2904 3042 3206 3339 3467

3541

3734 3885

4071

4318 4479

4621

4738

4811

765 905 1042 1158 13141 1450 1560 1749 1866 1933 2048 2128 2359 2528

2690

2823 2920 3065 3220 3353 3478 3595 3754 3907

4090 4326

4513 4650 4757

350 932 676 769

1055 1189 1336 1461 1570 1779 1874 1949 2085 217! 23640 2538 2697 2844 2923 3095 3282 3371 3479 3608 3765 3949 4129 4371

4556

4664 4759 4905

378 549 683 782 914: 928

1073 1212 1378 1468 16083 1803 1897

2000

9091 21454

2368

9548

2765

2864 2929

3108

3252

3377 3489

3613 3771 3978

4142 4419 4562

4696 4765 4929

403 567 688 716 788 968. 999

T T Waaren-Einkaufs-Verein

421 610

811

1114 1221 1394 1469 1616 1826 1907 2013 2100 2219 2401 ZOOI 2782 2873 2951 ZET7S 3256 3380 3494 3623 3817 3998 4217 4427 4565 4697 4793 4968

Serié V: 17 38 48 74 79 179 188 194 242 262277 281 312 333 353 380 447 452 453 543 552 564 577 597 605 640 671675 706 711 712-743\764 775 776

798 823 843 351 860 900 927-1005

1033 1115 1286 1427 1568 1684 1780 1922 2053 2134 2215 2347 2513 2737 2871 2992

1049 1124 1288 1459 1591 1689 1823 1975 2059 9143 2219 2379 2534 2755 2

3010 3087 3142 3234 3354 3613 3873 3954 4057 4393 4388 4529 4614 4762 4974

1051 1165 1317 1476 1625 1701 1852 2007 9072 9145 92955 2419 9536 9771 2906 3011 3102 3161 3271 3369 3627 38834 3978 4068 4330 4407 4546 4631 4782 4982

Wir kündigen

beträge

n

üheren

1070 1167 1347 1485 1666 1703 1859 2010 2110 2191 2267 2421 2590 27TT2 2937 3014 3103 3178 3294

3400

3659 3886 3989 4089 4333 4408 4551 4656 4836 4991

1076 1170 1351

1504

1667 173E 1868 2015 2118 2203 2294 2432 2659 2683 2941 3018 3122 3189 S 3457 3693 3915 4004 4105 4339 4412 4562 4693 4904

m

1093 1258 1366 1528

1677

“T740

1875 2029 2129 2212 2329

2479

2717

2099

2948 3024 3125 3197 3319 3547 3796 3919 4014 4119 4354 4445 4565 472:

4909

1030 1104 1265 1329 1557 1680 1748 1911 2032 2134 2214 2332 2481 2729 2869 2959 3067 3127 3208 3340 3965 3791 3929 4025 4164 4362 4463 4566 4736 4914

hiermit die Kapitals- ur .Nück-

dieser Schuldscheine lung am L. Juli 1918. Non En ge an. hört die Verzinsung der gekün-

Jabren find

folgende

f{eine ausgelost, bisher aber noch zur Einlösung vorgelegt:

digten Schuldbeträge auf. ain ut

Serie III: 767 1024 1407 1409.

Serie IV: 623 927 2521 2693 2695 3195 4979 4985.

Serie V: 26

I r 27 D

1059 1060 1067 1071 1072 1082 1618 1697 1708 1709 1714 +1712 1715 1998 3249 3943 3528 3599, 4312 4356 -4649 4702 4740 4967 4970.

Serie VI: 109 174 179 180 296 564 084 773 858 863

1121

1257

2148 2149 2954 3103 3371 3643 4400 4473 4475

47468 4908 4987.

1306

2231 3105 3816

1375 1727 1878

3221

2232 2481 2609 31008

3273

3818 3844 4090

4489 4536 4541

Görfiß, den 1. S d 1918. j aren-Einkaufs-Verein

wid

?/ P

zu Görliß, A.-G.

Jordan.

Härtel.

M 663 757.774 778

1606 1713 3900

89 911 936 939 1120

1920

2816

3314 4265

4622

(768)

Artien-Baugesells<

0/d. Ruhr iu Liquidation. Abschluß vom 31. D

oft Mülheim

ezember 1917.

Sard e ep : Vermögen, A. | A 1) Grünbbefiß . . 126 312/69 2) Außensiände j 3929/68 3) Gewinns ‘und V'elustkynto (Verlust in 1917) . “1426/59 30 668/96 Vérbindlichkeitei. L'quidativasguthaben ber Aktio- näre A 4 130 668/96 Gewin» und Verlustre<hnnug

vom 31. Dezember 1917. Sou. 1e F Geschistzkoften . .. .. ,.

nsen

Metlust

“M 630/73

630/73

A

204/14 [426/59 630/73

Mülheim-Ruhe, ten 31, Dezember 1917.

Die Liquibvatoreu,

ene

Kassenbestand

Gutbaben :

a. Guthaben bei Reichsbank und Postschê>amt b. tonstige tägli verfügbare Guthaben bei Bänk-

Väusfernt

c. Vorschüsse an öffentliche Sparkassen, Gormeinden, Ob CRde Us dil Ee d. fotstige Guthaben

Tiklgungskommunaldarlehen . . zuzüglich kurzfristige Zins-

Tommunaldarlebeñ und komtnundale Kassert-

dbarlehen

därlehen

49/9 Pfandbriefbypothekzarlehen Lombarddarlehen Zins- und Titgungsziele a rüdständige Ziele am 1. Januar 1918 fällig beträge aus den fälligen Zielen Zins- und Tilgungéziele aus Hypothekdarlehen : rüständige Ziéle (darunter 6 383 943,59 Zinsen) am 1. Januar 1918 fällige Ziele und anteilige* Zins- beträge aus den na fälligen Zielen

Wesel .

Wertpapiere . .

Einrichtun

Eigene Schuldverschreibungen : d

zurückgekaufien Kommunalschuldver- freibungen Nennwert 4 123 500,— zu 319% und Nennwert 46 757 100,— zu 40/9 .,

Bestand an zurückgekauften Pfandbriefen Nenn- wert 332200,— zu 34% und Nennwert A 66 200,— zu 49/9

Bestand an

Bankgebäude Grundstücke

Bedarfägegenstände, Heizung, Beleuchtung, sonstige afl: gemeine Unkosten, Porto und Versicherungskösten, P Sei R E N CLOIR (Manon 0e

Gehälter und Beiträge zu ver VersiWérung ünfeter nichtangeftellten Beamten u

Vergütungen und Kursverluste beint Vertrieb der Schuldverschreibungen, Vergütungen beim |

Pfandbrieken und Kommunal- | \huldverfchreibungen abzüglih des Disagiogewötnns infolge Nückkaufs von Pfandbriefen und \chuldverschreibungen

Zinsen auf Kommunalshuldverschreibungen .

Zinsen auf Pfandbriefe i

Schlußnotenstempel ,

verkauf von eigenen

Ausgabestempel

Gebühren für amtlihe Auskünfte und Vergütungen an

Vermittler

Nachträglich eingelöste, bereits veriährte Zinsscheine Gewiun und Verlust im Darlehensgeschäft Erböhung der Nüd>stellung für zweifelhafte Forbe- E A i

Gewinn:

V a E Se L B L

Die Dividende für das : An Stelle des ausgeschied in Büdingen (Oberhessen) in den Auf Darnistadt, den 28. März 1918.

Vereinsbank in Z Vilanz am U. Dezember L917.

[457] Aktiva.

Kassakonto .

Coupons, und Sorten Wech‘elkonto, Bestand ab-

züglih Zinsen Gim, Kon'okortèntkonto: Debi- E

BVorschußkönto

Grundstüdskonto

Inventatkonto

anblungsunkofien , ,

teuern

Ziúseu auf Bareialagen i Gewinm

= 110 #4 für die Aktie gegen

G. R Der Auffießitsxat unserer

f

Hessische Laud pothekenbaukt, Aktie ex Leitukig und it Finsgaräktiè dée Staates.) D zember 9

ngesellschaft Darmstadt. Yau- 1. Ausiedlungs-Aktieu-Ge

zu Frankfurt a/WMain.

__ Vilanz att 3E. Déxortiew E07,

Reinbilan '

P n e I s

D 00 D dus @

E N ung(Satzurtg : Reservefon Ullg. Betriebs- und Talonsteuerrü>stelung . . . 4 Rüstellung für zweifelhafte Forderungen . .

Bua egung für Nubegeh Bankgebäuderükstellung (Ueberweisungen aus dem

Vir 0 0:0: 0 0. M Wi

Noch nit eingezablt& Grundkapital Vrdentliche Nückstell

cledene Schuklbner . iiditandókontv . .,

Aktienkapitalkonto . L Drevfus G& Co. Sis Béerschièdene Gläubiger . 1037/87 Hypothekenkonto

I. & W. PViorsker

; | 442 122/98 1072 SEE S

19 408 805 123 993/95

älter und Hinterblicbenen- : | 1147 538 98

ue- und Vertusikonto

Schuldigkeiten : bei Banken E E Sauen aus Etrlagen öffentlicher Spätklussernt bei Staatskassen und ö

Sonstige Schuldigkeiten

Unilauf 339/60 iger Kommunals<uld- verschreiburtzet Urtktaüf 320/60 iger Pf - Umlauf 49/6 iger Komtmnunalschüld- berfchreibungen . Umlauf 49% iger Noth efñjulösende Komtnunalschuld- berfchreiburtgszitnsf{et. á. am 2. Sañuär b. früher fällige n < einzulôöseñde Pfañdbtiefzins-

986 547,50

N 1 229 199/87 un- und Verlusikonto.

. [15 850 000) ffentlih-re<tlihen An- L

o 0 0 0. E507 S 0. Q

. 020 085,14 }:

__

267 680,30

. 1-375 000, Tilgüngshvpotbétoarlehen , , zuzüglih Turzfristige Zinshypoökhek-

18957 149/76

Mietenkonto Berlust 1912 Värlást- 1913 Bertuft 1914 Verlust 1915 Berfust 1316 Verluft 1917 .

1 642 68,30 119402 833/42

2396776044 a M Mit! 910% iger Romnumálsditt LLA A fo o i 15 995 300,— M 25 672,03

41 354 000,—

28 977 900 78567 600.—

d E O De

|57 349 300/—|

P S V0

15 070 68 | 13 164,88 | 5) 5 054,99 74 816/80] 6) Reports und

j R T Ee | aRERR Be rtbayi 121 281/04 | 7) Vor\chüsse

{tungen .

D 0-0 10. 040 0D 0

Pfandbriefé 174 294 800 /—

uis Kommunaldarlehen :

e Ziele und anteilige nach dem 1. Januar

T E 0/09 0 20/0 @ a/M

121 281 04|

G: L d C 1918 fällige . 458-6272 ereien 27. Vtärz 1918.

Franlfurt a. M.,

Vau- 14, Ansiedlungs-UAltien-Gefellschaft, 2, dur< Waren

Dex Voxstaub. Justizrat Dr, Heilbrunnu. F. Wetlar.

_410 159 42

a. am 2. Januar 1918 fällige . j b. früber fällige Vorauszahluüng | Tilgungsziele:

von Kommunaldätlehnss{uldnem . .. von Hypothekdarlehns{uldnern Î Vertraglich vorausgezahlte Köttitttütälbärlehnszti Rückstellung von buhmäßi für die Zwede des Sqchuldyerschreibungen / Vörgetragener Mehrerl 8 gemä Kursgewinn auf 49/9 ige S O O o R A glei<h für Pfandbriefhypothék-

| 472 561/71

dem 1. Januar 1948 auf Zins«

S 0.0 D $0 D D

1743 74788

& Kreditverein Wilauz ver 31.

zu Nidda, U.-G.

Dezentbee R917.

226M >00 M: O M U

orschuß-

em Disagtogewinrt usw.

Mitonto A Kapitaleir lagekonto

Aktiert. pitallfonto . 3 Ordentliche Nesezrvekonto 140 000/— d. fonfti Spezfalre}ervekonto

Kont okocrentkonto , Dividendenkonto Kursverlust und Dellkredere-

«“ o d o

uldvers{reibüngen

* 748 867 364 319/20 192 945/30

499 111/57 360 803/75

dilingtkon : ;

s 0.0.0 >40 0ST 016

Kuksmäßigeèr Aus darlélét

d: 0: E R S

7050/0 Q. S P T O6 D D P M R A L M E De C R

Vortrag .

0040 0&0: 0 W000 U: Q

insenfonto: Zinsen der Spareinleger, fällig per 1. Sanuar 1918 Ge winr- und Verlusikonlo : Gewtuxwvortrag

680 336/71

02> M0 D U E 26

eon C,

o hefenfto. 22 420,57 iledinfonto 14 257,05

212 605 338/19 Vérlitskrechnun

1810,30

1 Geidiinvortïag äus 1916 Géldbeschaffungs- usw. Kosten auf K

Hhpothéekbärlehen . sen aus Kommunaldatléehen insen aus Hvypothekdarlehen . . . .. insên ai Pfandbriefdarlehen en' auf eigene Schuldverschreibungen en aus lautenden.Guthaben : . Wechseln, Wertpapieren, Miete, Ver-

gütungen, nicht eingelösten Zinsscheinën u. dgl. . Mieterträge aus“ Grundstüdfen

di 0 it e A 6

Reing*wtun

S E M00 @

2 060 90716 Getoinw, 180

Versutou! o

(Finnahmen aus

rer ar ar 0e R u Per Gewlunboittag aus 1916 | 181030 « «110 819/76

Ullungéloflentönto Nilderetngeoinn

o Ea M <

Zinsenkonto ; i. PDrovifiouskonto Wanfklonto

S 0/0200. 0106" > 2: M A } R E

20 T2 __ Dex Vorftaus. Hoffmann.

S E D 9 0/>@ O 0 S

+ 6 [777] jellschaft GaËwerk Horsbrick d As Î Su Mnleiße vom Paffiva 1&3 der Anleih n 1 VS zur Nü>gabe d |- | au8geloft worden.

815 000|— | [464] . . j 10 000/— - i‘ E R

1 229 199|

1 3891168

20 801/99

auz am #1,

Per Aktienkapitalkonto Meservetondsfonio BiehalrestivefondS

undttdlonto : für ubgrunbstücke . (l, ca, 20/6 Abe

163 184/90 Jahr 1917 wurde in der beutigen Generalversammlung antragsgemäß auf 4 °/ festgeseßt. enen Herrn Bürgermeisters Baurat Stahl in Friedberg (Hessen) sichtsrät unserer Bank gewählt worden.

Der Vorstand.

Zuder & Co. A.-G. Erláng

Bilauz am 31.

ist der Großh. Oberarmntstichter Herr Geheimer Justiztät Rabenau l Ronto des Sterseiner Delkrederekonto

. 123 466,90

tb, u. Masch, lo: Bariefiand T lonto: Wehselbestind . , h Bestand a. Wetrt- /

m S De h

Talonsteuerkonto Devositenkonto : für Einlagen inkl.

wickau. 114 866/90

en Schreibwarenfabrik.

zember 1UVUT7.

716 58573

Aktienkapitaikonto . Referv-fondskonto U Speztal-reservefondtkorto Koutokorrentfonto:

Zinsenkio,: für über den 1. Januar 1918 binaußs erhobenen

Aktiénkapttal Reservekorito Spezialresêrve Furrénts{ülden Gebührenausgleich-

Ftainobilienkoato- Bortrag 1916. , , 208 393,22 Abschreibung

Meäschinen- und Gerätekonto : Bo!trag 1916 ; „.

wnd a Wax-n . «ij 204 117/94 Wt B pern Ä terlonto: Ausiensfänce in e ReMnuüng

31 413 930

O

292 938 9046

Lc ; Kreditorenkento: 29-047 799/-

Släudiger{mKonto- korrentverkehr . Dividendenkonto: “für no< nit ab,

Baretnïagenkorto Akzeplkonto Beamktenunterst.- un sionsfondskonto . Divtdendenkorto

M O 20. @/:.#

00°

= Oen 000

D

Vesamtinventar V Absretbun

Gi für Mans V Abschreibwita

oto: für ausstchende Zinfen ‘lter, und Düngemittel . .

reibung 1 932,25

o

Diverse Kreditoren . Et 1, Verlust-

Reingewinn:

M 16 21977,47 tn-

15 % Abschreibung

Grtraäbschreibung 20 000, | hmaterialien haben bei Bankzu .

61 766 936 61 766 936 Sewinn- und Verlustkonto.

: E

Kuhrwee8Tonto Wüären- nd Ro Außenstände

Ge- Mebrbetraz ’nebiger Akti

Gerwoinnvorira M Zinsen vom - Votschüßkonto Ziusén v: Koûtokorrentkont

MWesel- und 917 129 110,16

Wewhfelkonto Kasfsakoito .. Diverse" Débitoren

907 931/43 182 130/92 314335/56

839 272/22 924 373|t81 P Effekten, Gewinn Gruydstü>tgertrag . .

6 024 778/35 om 31. Dezember L

dme, Gewinubere<uwng

2 096 988[94 2096 988/94 Die Dividende für 1917 gelangt vom 30, März 1918 ab tit E 9% ividéndenschein Nr. 28 an unseren Kassen sow bei der Allgemeinen Deutschen (Credit-Anstalt tin Leipzig und bet der Direction ver Discouto. Gesellschast in Verlin zur Auszahlung. Dex Vorfiand bex Vereiutsbank in Zwiekau.

6 ._A Gesellshaft besiebt aus folgenden Herren: Kommerzieurat Paul Fikentscer in Zwl>kau, Vor: fi Fabrikbesißer Stadtrat Ferd. Fal> in Zwti>au, ftello. Vorsigender, Kaufmann Carl Dautzenberg in Schedewihz, Bankdirektor Kommerzienrat Hugo Keller in Leipztg, Kommerzienrat Carl Leonhardt in Zwoi>au, abrilbesißer Stadtrat Georg Landuiann in Zwi>au, ommerzienrat Curt Wächter in Oberhohndorf und Bankdirektor Dr. jur. Ernst Zwi>au, Sa., den 28. März 1918. Vereinsbank. G. Rödel.

- 1. o, : fil i? fe vêrete, Zîinfen- 1. Diskontoto. : für üßer f

den 1. Januar 1918 hinaus ter- ctotichmten Diekont i; LE a Unk-stenkonto: für Gehälter, Ee- | _[Zinsscein- und Sortenkonto Muintesten 2c i: g p E A Geruntstü>#kto.: für ca. 20/6 Abschr, 3 284/90 |Wertpapier- und Konsortialkonto . Sidetento Mee 10 VOAD r. S Drobillondtonto Sädekcnto: für cà. 50 9% K "20895 | : Abschreibung Eewinn- u. Verlustkonto: | für NRetngewktnn

Warengew!nn Brutto ... .., Bortrag 1916 Löbne und Unkosten __fikationen- an die Arbeiter Abichreibungen ¿ Netngewtinn 1917 ._,

0 a0 F. O9

Vortrag 1916

E M6 É ai airs

éluséhließlid 133 041/40

Fañtlemen und:

. . * . . » - .

4129 110,16

Dresden unh

: T 493 975/98] 493 975/98

Verwendung des Reiugewiuns: 28 } Reservefonds . é d 1279,44 12 9/0 Dividendé « 66000,— 39% Soñdervergüknng . eni terfelnanati W rieggun yungdkonto . .

GSebührenausgleih A Tantieme des Anfstch Vorkrag auf neue Rechnung

bvideude von 9

0 Aufsichtsxat /o isi von heute ab zablbar.

würden Herr Oberamtmann „Stedler, Gledbißs<, und Herr Ritte

» den 28. März 1918. ; Der Auffichtsrat. C. D öxrtes,

Schoen, Leipzig.

o o. e 2.4 GS-0 E Wi S-A

IUWLEST

E. Ancot.

«6 161 087,68

Paffiva. firmen 225 000|— 85 000 3 Monaten fällig Kriegegewinnreserbe- i 0. sonstige Kreditoren :

17. „Ausgabe. : Gewiuxn- und Verluïlkouto auf 31. Dezember 1917.

6 024 778/301 Order der Bank P14 E 3 996 /— Vörtrag vom Vorjahr 44 358/47 [Wechselkonto Zinfenkortb 1 932! Hierunter sind begriffea u. a.: i : Hypothekenzinsen C 1 145 746/66 Pypothekenprovistogen 202019118) Hypothekenpfandbriefzinsen

Nr. 9.25 55 à 4 1009,—, Ne. 13 65 76 97 100 _ Etnldsfungetitelte d gemäß | Obligationen ist die e Wechseldank M... Bremen, im Äp __Dex Vorftaud.

en Vereinsbank

Aftieugessichaft,

ummern vnseret Zahre O8 fin ebedtngungen am per L. Suli AOE:

119 à 6 500,—. die gekündtiten Vayrishe Diskoutso-

Wiirttemberg. Vereinsbank ig Stuttggct.

Jn der heute abgehaltenen 49. o: bent“ lien Ger.eralversamwlung ursecer Alto näre wurde diz Dipidexbe auf 7 =

Mb A für eine Aktie vohñ

A A

Die Einlôösur Nr. 46 erfolgt von heute ab

iu Stuttgart an unseren Kefsen, Biberach, Gmiiad, Söppiugen, Heideuheiur, Heilbrouu, Leutiir<, Ludwig#- Mergeu1heim, Nent!iugen,

2310—/ Vilanz der Württembergisch Stuttgart ber X917.

E g tes Divibendenfcheins 87] 1) Nit eingezahl Habeu. 2) Kasse, fcemde Geldsorten, A Zinsschetne e 8 3 Maonen bet Noten- und Abre / We ; | Ve:schiedene Elnnahmen . S / a, Wehl! (mit Auer s O und unyerzinslihe Scha | Neich3 un 8 392,40 | Bi tigene He | c etgene Hchurgen | d. Solawed t Bark

Nostroguthaben bei Bauken und

tes Altienkabitak l. Gdelmetall und

nungsbanken aßdriwet[ungen : n f c und d)

nweisungen des d der Gundesftaaten .. .

Ebingen,

Tübingen, 108 876 210 bei unsereu Filialen ; in Deilbroun außerdem bei Rümeliin

9.

in VBopfinget, Crail#hemi, El-

wangen, Feuerbach, Friedrichs-

hafen, Vieugeu. Dechingez, Horb, LVaiblingeri, Zuffenhauseù

dei unseren Depositéüküssét ; Cfilitigeu,

bei nnseren Nommanditez ;

in Fraukfurt a. M. bei dir Deuben Verciasbank,

bei der Demschen Vank Filiale

Fraukfurt, auseideim

Zweiganfstältén Deutschen Bereinéöbonk,

in Vexlin bei der Deutscheu Bauk,

ia Mannheim tei der Ryrintschen Creduibauf,

in Pforzheim bei der Mheinischen Crévitsäur Filtále Piorzticim,

in Mliúchéu bei der Heursczen Bar k Filiale Müiochen.

Nach dem 3k. Mai d8. J3, fiidet

des Dividenderfe&eing

Nr. 46 nur no<h an unuferen Kassen in

Stuttgart statt.

Stuttgart. den 27. März 1918.

Württembergische Vrxeinäbäu?.

<fel der Funben an bîe Order der

| 108 885 210 103 022 934

i Bankfirmen Lombards gegen börsengängige otte LBangeu, auf Waren und Warerver- E

s in Gannustatt,

Bilanitage gete>t: heim u. T.

, Fracht- oder Lagerscheire b, dur andere Slcherheiten , E y 8) Etgene Wertpaptere:

a. Anleihen weisungen des N siaaten

wevon tb thefenrezist E O Ie P IEIN A DCUI b. fonstlge bet d

verzinelihe cis und der Bundes-

3 037 360, lu das Hypo- ér Melweeaer stüb. e ) er Reichebank und anderen M 8 Zentralnotenbanfen

börsengängige Wertpapiere l Eh 2e Wertpapie e .

D D 6

A 10) Dauerude Beteiligungen bei anberen Banken und Bankfirmen R ; 3 000|— 11) Debitoren in laufender Nechnung :

1 293 401 14 papiere 95 000|— c. fönstige A 95260 9) Korsortialbeteil'gungen

De gededte . ® . . v . e . « a“ . . . ú s 25 108 da!

b. ungededte, .

42 239 89 | 12) Hypothekendarlehen (sämtli in das Hyp pothekenregister eingetragen) 7 Stückitnsen bts 31. Dezember 1917 . Rücständige Ztnfen vom Jahr 1914 R A vom Tae 1915 10 256,93 206653 L landige Zinjen vom Jahr 1916 12 0665 Rüdständige Zinfen vom Jahr 1917

außer obigen netto 46 3 037 350,— | u als weitere Dekung Staatspapiere 9 060 90/116 Nennwert von „46 1186 000,— in das enregtfier eingetragen.

34 475 874 39 182 224

Fw“ Se 4 e S

39/808 810

6) Érwerhs: und Wirtschasts- genosseuschasten.

Genusfenschastöbauk ‘Deutscher Viehhäudler e. G, m. b. Þ., Berlin 6W., Ko<hstr. 5, Vilavz?outo per 31. Dezen

Hypo1hek

Kredit. | 13) Bankgebäude 1A 114) Sonsttge Jinmobilien A y 15) Sonstige Aktiva: Mobilien . . . . .. Summe dex Aktiva ,

R Se 4 280/30 Außerdem Aval- und Bürgshaftadebitoren

70. M0049 :0 D 6

IZTI 11 Es

341 516 867 | Aa rew Ir ARR R R 12/554 820

1) Aktienkapital 2) Reserven . 3) Kreditoren : a. Noftroverpflichtungen .

L; 6 Ti 40 000000 ed 15 300 009

l]

D010 s T0 D S

An Bankkonto . Kassakonto . Pottsche>kkonfo. . êInventarkorto. Stammkapital, Ein- zahlungéfonto 9Warenkontokorrer.t-

Dritlen be- * Banken und Bank: E s d. Ginlagen auf provisionsfreier Renung: Áb A H P 1) finerhalb 7 Tagen fällig Le G0 ; 52 123 220,74 2) darüber hinaus bis zu

t | 104 137 242,31

' b. feitens d d 4D jer Creditverein von Lederer, Kots<h & E- Commanditgeseßschaft A ae M 2M auf Actieu in Zörbig.

1 358 0 10) Dezember L917,

3 293 923/37

c. Guthaben teutser 127 153/60

Syn»ikats?konto A

1 $33 737190 190 208 238 04 A

f | Stammfapitalfonto |[ 1821 000|-— Kontokortentkonto

3 500|— 1) innerhalb 7 Tagen fällig 29 185 715,26 i Gewinn- und Verluft,

6 000|— 2) bacüber hinaus bis zu 3 Monaten fálíg 03,

3) na< 3 Monaten fällig 5 383 333,59 3068 194/133} 4) Akzepte und Steks : a. Afzepté / E s E Ss 0 ‘Q # b. noŸ nit eingelöfte She>W. L 9) Pypothekenpfandbriefe ti Umlauf:

3 995— 34 °/o Hypolhekenpfandbitete 8 794 000,— 4 v/0 Hypothékenpfandbitefe 33 716 800,— Bexloste Hypothekenpfandbciete 143 200,— Stückzinsen bis 31. Dejenber 1917. 6) Sonsttge Passiva:

gebobene Dividenb- 3 818/— Zalonsteuerreseive Sewinn- u. Verlust. konto: für Nor- trag von 1916

Gelretdelteferung8- Tonto: für no< zu bezablendes

C 2 Pyr I f E Es A E Am n 775 007/76 1 833 73790 Sewiun- und Vexluttfounts.

na Er E D E a e Men Ma E

[15 1E

An Handkl. „Unkostenkonto . Warenunkostenkoñto . Bilanzkoëto

2272 wn

42 634 000

ves guter er Zinsenkonto Warenkonto ,

| 43 020 20045 |

Dividenben, rü>itändig Hypothekenpfaadbriefzins\hetne, 2 982/03 Pensionsfonds für die Beamten 7) Gewinn- und Verlusikonto Summe déèr Passiva .

gshaftsverpfli@tungen

I 122719/

1. Sanuar 1918;

i 6 G: LL 791,90 betrug bet der

917

R C E 0-6 /Q

4 741 985/37 341 516 867|— 12 554 820/94

Pér Bilanz? Die Zahk ver Genoff Gründurg am 6. Jili 1

Bis zum 31. Ves ¿mber 1917 find neu beigetreten Mithta beträgt dle Anzabl der Ge- nossen arm 31. De- zember 1917

19 972/05 | Außerdem: Aval- nnd Bür Etgene Ziehungen va 145748666 Davon für Rechaung Dritter .

A 76 mitt 809 Anteilen. |= 1 Wetterbegebene Solawe(hsel der Kunden an die

D, M N S

514 mit 1823 Anteilen. Die Hafisumme b aut 31. Dezember 1917 Berlin, den 15. Ränvar 1918, Genossenschaftäbaux Deutscher Vichhäud!er e. G. m. %. H, Der Vorstaud,

Nubdolf Pfubl. Hermann Dauikel. Vorstéhende Bilanz Verlufikonto habe i< den ordnungsmä Genofsens(aftsb G. u. b. H

«b <5 1 006 393 57

367097188 618 379 61 545 473 30

1191 526,79 259 128 40

E e V . 1823 000 „4,

d 0 S Wr P

S790: 0205 F

0.20: G 0E 0

A202: 0100 0 S

nebst Gewtnn- und ) geprüft und mit ßig geführten Büchern ber ank Deutscher Viebhändker « in Uecbetéfnskimmutg ge-

Vexlin, den 16. Fêbrüiax 1918. Fttebrt<h Griebel, gerfk<tliher Bühecrebisor.

é 1949 105,99

«e 168% 850,90

G. Hetnri<; Radegaft, T 0 „Württ. Bankarsta

rgutspähter F. Meyer, | Steuerkonto .

Q. S 6/097 O M D

E P06 0 «S 0 E D H A

A0 E M E020 E T

4 04531 2 622 059/94 4741 985137 }

P E E D A D E P P T N