1918 / 80 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a

Î A a Ce ‘ea zum Deutschen Meichöanzeiget und Körtnlih Jreubifbeu Staatsame ee S mad ernte m - y S up t umg eng derr 4 e Oblau) : 2 TrIUOUELALIUI T 1 Seen iss C, L s A d Bf En der ilalienden Ged d Le n i E L D Ei: zu Ie A IUN Eer Un og reußen Staalsanzeiger, L E V sO- Berlin, Freitag, den 5. April 1928,

T C V T V E E

R adelbe ? Se r oa E: i [2-552 F rit t f Erzt : T ter L E ; Dtetecty Theater uv Zusi, T s\Saikoräky und leinere

: D nrdti n , auf das Virtucse binautlau‘ende Sti>- Budapest, 4, April. (W. T. B.) Der Finonzmtrister Hat - + L - E <F - - : ; - TZ- s t L ter as atte Fnstrume: t GHoffi 13 Fan: Nils uf e bo Lte Ra 1 . La Le s L D E 0 p derz Ibrend der Fro Em Ski L EEE n Res A-tante reic, in s<wiertoen V F, 0) Lang biesmal fast vur im | ungartishe Sbauscheine in Höhe von 900 Milltonen Kronen LITTSSET QaereSdiez S | D Je E i L arke Qual ine würdevolle Afführung der Passion#musi? na< dem | Fünf Sonaten bon Bethe A E EeT Ten non s{ladenfrit. | um Kure ben 954 aufcezeben. Die neuen Schat'cheine sind je zur E E S Fz 59S, zuk E St. Yatihät von Bob, Seh. Bach rur< den | Emm Ku oVs E ‘Au E vnd Vio ircelo hatten | Hälfte am 1. Junt 1923 und am 1. Junt 1925 fällig. l TITTODI > Teil j andt Singafadeurte facd am Palwsonrtag in dex Alten f Beethovenfaal auf beg qul Qkleler für lhr Konzert im : z : e ZT ez ï e G L ed 2 hor der Oi C.itur des Diboltnr& Mx Af. T L Ee CU) DOE Drogramm gecleht, Die beiden Künsiler : : o Hb e TIUA UEYTNETE 2 e Die22i P narnit det Gliernrie: defenders gefpexfi 3 i t j Die VéSfitrmperatzzez eridrirtzz i + arde neoif: 100 nisonkir>e unter der L E Ore S uerltors ProseNoe Dr, | sind vorziglide Kammer mußk: yteïez und baten Rb du det Ab s T ETACSSEA rien U V P E i R R O Ra D A t R; E ae D t gu T am m L e an E e 10 1) Schumann "ait. Nicht oit genvg kanu die fküntilcris%e auêeitidnet vorbereitet. 5 pg a En. N auf den Abend Barre in E "Laa DATNA T e Le Ct —, - G a U x D F 7 ez 2 I 2 s At H E 5 zuz: E, 2s - I Geora S < 1 h Zu l ï UPSCiCiGne DoLLeicitet, T) daß ibr gefun des N uRztezen Pu ea Börse in Berlin : 2 agg fta G E R Wag eiae di H O pre R E E E “B gu i h i E likéit hervötrdehoben werdén, mit déèr Eeorg S&umarn dag | Freu e bereiteto Ga, l I (M S Eut eg (Notizrunage NZrsont 3 Ug ; ; lidkeit ; 5 h = reilele. Eanz vort:efilh côrtetén ha L Notizrungoen des Börsonvorstar ho Denis am : die Sirds Doër F tee j Aiverelaten 22 T G seine fcingeisiige Arbeit beseelt, der ideale Shwung, v-n | der A-Dur.S5 ate. Fay kg l pargetteten das Scherzo und (Ltolierungen des Börsenvorstandes) T Da E22 Tor E O a Tan ee Dn L: E 2 227 T AR 225 am ez Aver Tube den d Wetir- : : zèT ; L Ll 3 1 e O N , Sib a e R l Q Q Ur Sonate. Für das nifte Konzert: wäre abe ne Îirzere vom 5. April | U «i E A Et 5 i : S au gp E N T E a E 22 frefifrei. et dun nze grtrogen wid und der es zu einem Eriebvis mat. Ganz | Vortrogsfolas ¿u mier pas nülste Morzert E, ALET- Gine (iriere f vom 9. April | vom 4. April W Á : 2 A Lieute enann O Pad R aon E 2 D i das Banz eth dfe Lelft k Cr “Q; Q O O (MPsevler, Emilla von M anteufítfels für eto Brief | (R Wrtef E Me ur Eure 2 ULE er Si: j ratzes 7 Ì L s ] A sondere Ancrker rung verdfseven 1 a ifturger tes Chois. Die L edérabend im Klfkndworth Scharwen?ka-Saat war eine Ge, E V A if Pa E ier e zelanz DaS mte S | ; “n S lcpartien |argen: Fau Stron>- Kurperl, E mu i Leisner, | deldprobe für ten mußkalii@Ghen 2. Der j Da E Sia New Bork 1 Dollar E fb | A s oran hem Dura = =* = Tr2= {f e c M r bejonderd (ut disponterte &. A. Walter ass Evangelist, Alfred | méder bemerke 8mnerte Mi: tel besigt nod eine fadihänpilide: us, 07% 100 Gulden 154 916 | 515} 216 d r ade Erdigceen vere Furt Fz. | 3 ia i ce als Jesus, Leonard: von Berg E (Hobe-priester, Pilatus) bildurg genossen bat unv dur andouerndes Zuttefsincen R, aat 100 O 1524 153 t Zas alier Hug maren Lltnas > Zten Cerbient Sée j 2 eien 7c) à e Selix Neuer Rie 0 Arie, D L E gel Walteie f fo war thr öffentlihes Auftreten in iner Wise berehtigt. | Ehwehen 100 Kronen 16M 1869 | 1621 1eos Sr Fr: ; br gie Z en ne i E / f Schuey jenes Amts. Das mitwi.fez de BHit, | Ein Biolly bed von Nicola Q R E S T, M D E D s 2A 024 Ez z tit cte Es n d ¿ trie is a Ez p SO - Ds u eret Adolf / O E o DV0linabdend von Nicolas Lambiunon in den feiben Saal | Norweg 100 #roner 1591 159 / not R g j L ! tg E A E 2 W 5 it feincn vortrefl!<P-n . Solistèen aa ifate Non HRR41 i s } E Even Saal | #tcorwegen Kronen 1993 1 1994 2A eT T7 ter Pee Ii | Ege aue zze tee: e Ser meiis mi 2 mont? Orchester mit Cn e-n - Soulen gab f ¡etgle den tüdiigen Konzertme! ster | Blinrbner-O» beste ; er Sinnot 160. Sa A R | 29 A : eint är Nete ca3fihaez zu Emzez, | der 30 ermaicaden Berns ie, G “ie Dil ens sein Beste. -— Einige Lage darauf wurde in ter gleichen | afänzendec Verfafsang. Sein vorecbmee S O 8 weiz 100-Hranken 1194 2 E 1124 wied L IE non Ls Lis Ga - > j Si y % E. 5 5A ; Cy SrE ; E TeA A J De L J e N Tai v L Tis, L O OUI U Lit A CL 019 Bs L | 7 2 imi SAE Sf: a die Mianiump | auitélere z> Sir Tag Nrndextit ante. Crrritit eung im Saale E T Aal gde nte bie =Obavnep- rel 1e eie und do< volle Tengebung und seine alle Scwiertg- Vudapest 100 Kronen 65,55 66,65 | 66,55 66,65 Y : era 272 pmei f scher rem Narvef : fee DirEZ; Fer fette e ston in ciner Zuführung G oe N, wel Ge ¡te wusifaltfÆen keiten lit überwindende T-chnik slelien den sympathischen Könstler | Bulgarten 100 Leva 79 E S 794 U Qu 12 s e Ggriocies | S 22s abe 255 e = D-ranafen cirs S2. finheiten av dieses êrgbenen Werks Bais mit bestem Ge- | in ble Reibe unerer ersten Geiger, fo daß nur zu bedauern tit, daß | Sonttantis E i _ f Le ; - Îe D . F f _ 4 -. s m T4 kto S) N Inn c Uen os f L ne ‘cure, V. 1 R E S ¿Eut ri R T P D S ALUILTEE is h J een grrSm Teil ter Suluegrn 8 ff cencemrcz d aut Î de2 Ä . e (en zux Eeltuna breite. Bon den Solisten sind Emmi Lei8ner | er fd) nit öfter folistis< hôren läßt. p von ten Herren novel 100 Plaster 18,85 1895 | 18,85 18.95 N ; ) A, Walter (Tenor) lobend z4 erwöha v Abren Gundva iden 4 ; - : F l / 0,09 Le 19,0% ama: j mz h) d E. F 2a l S enb Rome Q Streit e in Diettrih, Sager und Köhnke gebildetes | Madrid und | 2s fobrtEbtese. | dex cu Stron>-Kappe CSLPrap, und Kamme änger A fred a rretQquartett Köntgliher KFammermusiker* gab am Barcelona 100 Pesetas 105 106 eb 107 G E t Le je (Baß) ihre Leistungen du< Ööjteres Unretinsingen beein, Mittwc< der vergangenen Woge cin wob!lgelur genes erstes Korzert im ; Dez Zuderter -? z: fs ez bigen, n kleineren Pattien zeigte si< Dr. Leonard pon Meistersaal, èec sh für Kammermusik besouders gut ek net. Auf E rze um Drt : Gé:te, wér | cegezdez, tiz Prizzis, eiz Teil 20e Hiaterveunmnern e, iet (Baß) als ein fichtrer Sär ger. Das ve: stärkte Phi1- | dem rogramm standen je ein Etreihquart-!t von Gctea ( *-Moll Der beutige Wertpapiermarkt kekurdcte eine fesle Haltung, Im L ee at cinen erfie Siatémnng | Tire Duriete in Oben herr 1G mm És 23 bun Qabg idonts<e Orchester, Adolf Suez (Vige!)_ vnd | Wp. 2l), e 0zart (D-Voll) und Beetheven (C.Dur, On. 59, Nr. 3). besonderen ¿eigte fi e:n‘ge Na&froge für Ivdustriewecrte, u. a. a!ngen t car v 4 Chir me S-Tiner 2e E SLEEA j Esbke (Cembalo) breSten hie Znfsirumenlialteile zu } Lic Künstler erfreuten durch strafes Zufawmmensvtel und ein | Allgemeine ¿ESlcktrici1äts: kti n, Petrolevmweite zu etwas bôkeren entli axf der Tir Per Seite det T2525 27 m3 ur Wirkurg, so daß man mik tiefster Ergriffenbeit | veiständu!gyolles Eingehen auf den musikalishen Charakter der | Preisen um, Die Nachbörse war wuhig vnd blieb es Eis zum Tran t- r, I Ee mnfettide Dtr fle Die Dea Emeean R T t tfzs, izr Secs ter mmieces Sarl E s diu : Ofenbnuygen des Bachschen Genlus laufen Tornie,— Dex X, vorgetragenen Werke. Namenili die Witedercabe des Srieashen | Schivß. E E T e L i Artie: 6 diz Wiemer tee Dher f rum Lire Len er mb Leöfnrolio L h leßte e N Sor lea end bex A ati en f Xuarietts „fefelte_ du< die temperamenty- le Nusführvng t Reinerz Dn Î Tbe wen Bu gg Ege! e 52 Gehe ber PDitiefs helle unter Dr, Mtcard Strauß” Leitung brate, alter der bewegten Rhylhmen. Wiüidig und stimmurgstoll : : i, E N ; ies fue o l Lern i Lf drs rel Arie e Gs L E N flogenheit cemêß, Bet thovens 1X, Symphonie. Strauß nahm | ve! lief am Kartreitag cine Vera»staltung im S<@ubertjaa!. Kursberihte von auswärtigen Fondsmärkten. bmtbarteres S555 Seine Dr Stieg in Deut Säcad, fe tf bas tine 2272 feilmetie bi O esen Say reih!ih langsam Und verfiel beim Fivale in das Ludwig Vartau, der veflihe Sprecher, las hier Abschnitte aus Wien, 4. April, (W. T. B.) Bei rit einbei:li<er Stimmung 7 : : rirer Se amtark! moe F202 H wit 5A Epe S aba tee tis. meter rie O l 1 viederhoit branstandete hast!ge Zeitmaf, wodurch wan@Serlet ver- | der Dibel, und ¿zwar aus dem Ülten wie aus dem Neuen Testament, | war der Vcrkebr an ter Bötfe durchweg b-langlos bei çcertngen TF2. mre reen in S Sre. bie 2355 TonAaet È fem cim s A is tor Retter Ler cin Féof 6 1 ging. Die Chöre, von dem dur die Sänger des Dom@(o18 sowie eme Meibe dem Ernst des Taces angepaßter Diektangen mit | Preitv:1&udtr ngin. In der Fplifse standen Kanon:rfabriks., \ S E a Es p n O E N i pg ia Ee sinlten Dperr or vorgetragen, Tlen;en wu<htig und bis in die | tefer Empfindung und ergreifender Wiikuvg, Zw!shendurth erbaute | türkische und ODrientbabnaktien bei einer Kur sfteigerung von zehn bis j s UrSenT 2 2 F ben f De e : F 1% tes i ften Höhen \{@la>enlos rein, Das O: Wester eutwidelte einen kaum Anton Hekking die Zuhörer dur ernste misitalishe Vorct:äze. zwlf Kronen ‘n Nc><frage. An Schranken waien Zerxert-, Gmoil-, Mesraa | tag m inkescart 21 252 WO Semec8 irie ube du f paritrte Sirder Siäpe, bat 5SiS z F2-2 008 Siegen. Ch l cbittenden WoYlföng, Im Solcquartett fangen Frau | Im Meister\aal versuchte sch dieser Tage Ernst Deuts, | Glog, Len nggn NeSfragr brgehit; in den Aftien der Söb schen E La. Men anteile - 5 L "a E R T “8 s A E OE ah Zeri s 1a, Frau Gößge, Herr Heuke, Herr Atmsier, dîie!mal | der lurge Scbauspieker der Reinhardt-Bühnen, cer fic binren kurzer | Holzwerke soll mogen ein P ob-arrargeweyvt zur Fetiste0vng der Fey tellhaît dirter dem Vhigenten cufgesteßt, mit gutem Aus8- Zeit als Vatskleler hier wirksaärm durdgetegt bot, au< als Vorleser. ciefernnga2vepfli{tungen cifoljen. Der Änlagemarkt blieb rubig. a M fa eit d ud „in fei str ÜVebereinflimmung. Zu Beginn des | Er gab et: en mebreren im Stege gefallenen tüngf!deutschen Schrift- Wien, 4. Aut. (W. T. B.) (Amtl-@e Notierungen der äden ey, ett cifíang {lit vyd würdevoll Mozarts A - Dur- ttellern gewidmeten Abend. Stadler, Heym, Loy, Sorge und Trak! Devisenzentrale.) Berlin 150,00 G, 15030 B, Am'terdam Zte pt. iphonie (Nx. 29), gavz in Duft und Glanz ge!auht; man fonnte |. find die Namen dieser in jungen Izhren jh aus dem Leben &e- | 324,00 G., 325 00 B., Zü-ich 167,50 G., 168,50 B., Koper hagen : tit 70.73 : S S z S zitt ic Enze$ 7 Dé: i ae Ie und bit wieder scine befonkdere Freude an bem vollgesättigten Klang des rissen er. Nach den Proben, die derx Vorlketer geboten hat, sind alle | 22950 G., 23050 B.,, Sio>bolm 244,00 G. 245,00 B., Chuistiaria : i | S e fe Vrgzs! Dute van mig: ale 10090 Giruta=n Erinne | aft Kn técien Tage eei i D E 2 d d (hahores haben. Der Kapellweister Bruno Levy, der un- | fünf Vertreter jener moderven Nilhtung in der Kunst, | 240,00 G,, 241,00 B., Kor.staminopel 2800 G, 28,75 B., Matk- P A T par Dn aar | La ergrei 20 ame eapei Bp hang A S aa ta | pr: erter Tief Erie dee mein “gra Maa ei [s im Blüthnersaal ein Korzert mit dem Blüthner- | die in y Gemälden und Ef ‘Ipturen als Guturismus und | noten 149,90 G,, 150,30 B, Mubelroten 225,00 G., 235,00 B. : Terr ter Eralinder zf tos ? bfr amis cem ErSrün 3 us 28 Ä èr am 2 nade hester gab, bä't fi als Dirkgeut nc< fn d:n Borhöfen feiner Kubi6mus bezeichnet wird. Miangzes_ verrät etgenartige Bes London, 3. April, (W. T. B.) 2E %/0 Grgliiqze Korfoss J h 3 gnd: > C TrinerdeS Sol Tief Soaite cine Warmer vor Mit ist auf, Réythmi' siraff und t yyamisà dur&aus überkeat, bot er gavung, anderes t _ bligblaues Gefunkel, andeutungêwelse | 54}, 5 9/9 Argentinier von 1886 98, 40/9 Brasilianer von 1889 55, Ieder zee r dez Geeze E s i E r T7 Tue Lil Ta Ì cin weite Ermadior ter Ferrer e Sie téter- Neistersinaervo1sptel und der E-Mcll-Symvhonie von Beethoven | Stimmung, fost ales auf cine Noie zuiöüzuleiten, deren Klarq {rill | 4 9% Japaner von 1899 65, 3 0/, Portugiesen 57, 5 9/0 Russen S Âs A | E, E K “eta Quit d Tir Dn t Uag" | Gift bäbcara Sefbenes E E bee att nbmbare Leislungen, denen es aber an ex) ptendem geistigen Er- | ins ODhc schreit. Es log alo elne acwifse Lo.if in der Au2wahl | von 1906 45, 42 9% Nuffen von 1909 37, Baltimore and Okto ) figen denn Sezuaater Peri Far Dre. SeSdnld) 2-25 Ie De. Ebi 1 wems mnd chs Vädezes Wetier eira u bratit n wd ietherer polypboner Auszestaltung margelte. Zwet sehr un- dieser lyuls{en und er¡ählenden Skizzen, in Stadlers phantastts<en | —,—, Canadian Pacific 157}, Erte —,—, Natioral Railways of “2D SibmerIN ene Oer 2252 „I Ur die ComdmwirtiSafi L5- j ie Amiens e Tempe 27 Han Leier Monatttazg 4eSolisten warenals Mitw!rkente bcrargezogen, K onradAnusorge Viidern, wie 2 Sorges pathetiscen Deklamottouen und in Heyws Mexico E Pennylyania Fe Southern Pacific —,—, Union E Sitte Wilk Y 27 uten Danrtingen Æ 8 Î ir Adels eee E E L è Vella Mar nt (Gefang). Anfsorge svi-lte den Klavierteil ves uvhetmllden Stilderunzen der Pestgrevel auf einem Skiffe. Diese | Pacific —,—, United States Steel Corporation 94, Anacor® mze am | Ret 2ter Rel R E07 x perêax T.) SEz dür Sri I L E Ee Qa ebovenschen Es-Dur. Konzerts klanglih wunders{ön, aber mit einer leg'eren Darstellungen waren tn g?wifserm Sinne das Beste Und | Copper —, Rio Tinto 64 Chartered 14/9. De Beers def. 124 d rar T Tit Eo 2a Ac 20 Im ie Ser z= t E S G Ï bin irneren Zurü>baitung, die zu dem Charaîter tes über- Eindrinalichste des Abends. „Derr Deut} las mit beabsitigter Goldfieïd3 1è, Randmines 296 Privatdiskont 3/16, Silber 452, ir Emer Zin. E t 2 zin Ga tz 25 Faiten- S TEe E Cer im Tee rien Beilags.) 0umend lebent vollen Stüdes n'<t immer ganz passen wcllte. Gintönizkeit, ohne von dem Duche auc) nur aufzubli>en, gewisser- | 5% Krtegganleihe 941/16, 49/9 Frirg8anleihe 1004, 34 % Kriegs 2 e ; L y L Narni bot te<nifG und musikalish etne fo unfertige Leisiuno, | maßen in si hinein, statt aus \< heraus, mit sprödem, Tlanglojem, | anleihe 864. T E) s . j nan ihren Gesang, der zudem vou ciner zu lauten Orchester- | |&narrendem Organ. Aber er las vielen feiner Zuhörer zu Danke, Parts, 4, April. (W. T. B.) 5% FranzsfisFe Aniecibeo E l Winz j Ling vielfach übertönt woree, als nt öfentlihkeitsreif be, | denen diese Art des Vortrags und diese Dichtweise ge}ällt, und die | 88,35 309/ Franzößiide Mente 57,50, 4 %/0 Span. äufiere Arfr!hs y E R Ae E: Stre aas tax Iimaide 20d T Saa unf < Tae d un muß, Hermann Henze, ein tüchtiger Vorkän: pfer lebhaften Beifall spenvcter. 127,90, © ’?/9 Rufser bon 19C6 48,75, 3 % Rufsèn vos 1896 29,00, Us Wor Lee, 2 ae VU. S ima tor Sra m 2275 fr aen. Sis fran S5, L Ausif, brocht- in jeincm im Beethovensaal veranslalteten 4 °/o Türken unif. 60,10 Suezkarai 4620, Rir Tinto 1810 2 Cme E 2E 7E [T2 zuridribe MiSp:rig dire Fanz y Sr LEin À «s Amirt mit dem verstäríten Phtlharwmontichen Orchester Amsterdam, 4. April. (W. T. B.) Ruhig. Wethse! auf h ; T R a B - zie Diterspirie. Srna5.- Oraa. 89. Daus | Shwelzer Kompo"isten zu Gehôr. Die Anfangs gesptelte Berlin 41,00 Wesel aui Wien 26,20, Wechsel au Sd>wci; 50 99, : ci : _ Ei Fg S E S m s LAEs t C r ¿ R ) AG 24 its í a y 70 A7 M. Ta C p aues Ii T T } ) rinz ? » ME'G 1 B Zut Tr _ F x M Bud N e b Sai, m Mi moredfe* von Joseph Lauber enthält einige ganz nette Ein- Handel und Getvoerbe. Wesel aur Kopenhagen 67,10, Wechsei auf Sto>bolm (2,09, Wechsel bo 2 gier Sirdauna an Weil des Jardar au aa E E S B t Dr èr tre Iun m a FEUe fart auficetheibor. Mignon lit als Ganzes ober ziemli falt, ¡umal von Huwor fast | ug d ; Ret wie Sees L : auf New York —,—, Wechfel auf London 10,05, Wechsel au zie rar ». m D r g _ E Ma 2 T 7 F 2 Ua T i Benutunl nldtg | tbr ug 4 A S E Cn m U S \ ) af S8amt zu fam mens Paris 26 85 41 0/, Niederl ndisce Staats nleibe 93 V T Sue T Lu= Uur Varel Iz Z eze SH a [E T m er SS des Girriiridhen Deum Sali Dee Du E N n tbr zu spücen ist, Einen ent|{teden günstigen Eintru> Tee U Nachricht e S ÉTi 20). Mir M Q A0 L SNCIIrantEie 40. 28 L c I Sar oriaeczaS ; 7 n hun 2 ca R s I SITTALE Serre * don Mill ein Violintonzert in B-Dur (HRAel una fantasió) So E EM weCaO r BSY i M A et, Gndustrie | Z 0/0 Nicderl. W. S. 67x, Königl. Nieder!änd Petroleum 478 S TTUrTzaä i : C dür Zum A 61a bon Kre9z ouebrudévoli und sicher geipielt wurde. Das und Landwirtschaft", Holland-Amerika-Linke 3924, Nieverländt<-Indtsche Handelsbauk 195, Sts : : s E S Cs 3 l ? e tertu0g, l ilt melodis< sehr ansprehend; leider verliert es du:< par ¡u S<{weden. Atchison, Topeka u. Santa Fs 837. Ro>k Jsland. —, Southern T Ser und 2e Lee 9-2 Kestdudmt, 20:72mliS tan tär | Pericire ee at: Derr Biallacauaiiez anes. Chôre: e ponge und ¡u zablreice Wiederho!uogen, Vurtchweg Steile Vou Tus eigen Wie Sol S L E E E L A U Age nz u Zus 02 mae Setne 47S Duxndo mrs P R R aat S Pie gegen die VIT. (Edwehzeuisch-) Symphonie von Hans } holms Dagbladet* meldet, ist für die Erteilung von Ausfuhr- Si 8 es ERN Us 4F, Französfish - Englische E E U Am Erm bit M hierdur< wie: er einmal bewies, daß er zurzeit wohl der | bewilligungen bis auf weiteres das Departement des Ncußern dur | * P venb( i T pril B T G.) Sichiwer<hsel auf E a a E. S == z 7 Met! endste Shwetzer Kcmpo: ist ist. Warmb!ülige Erfindur.g, be- | besondere Kundmachung als zusländig exklärt worden. E YAY En, Sei, Abit: (Aa s U Deer au

h a E lnd gers E poivpbonen E A R a auf Amtierdam 151,50, do. auf London 15,08, l, e Diantaoer Snfirumentalton find die Merkmale dieser : R A S E Hmoktor al

ap isi, Am Besten g'fiel dos ftimmungev-lle Notturno, : Ce : Berlin 57,00, do, auf Amsterdam 138.25, bo auf \Wveizeriste PA L, au der erste Say mit seiner harmonis< eigen- Auefuhr von Zwiebeln. Nach einex Mitteilung der Fürsorge- 69,50, do. auf London 13,80, do. auf Paris 51,00 R EE fin Eitr[eituna, „wle au der ¡welte und vierte Say er- | direkiton ist die Ausfubr bon Stecljwiebeln gegen Kcmpenfation von aa F E, 3. April. (W.T. B.) (Siuß.) Die Börse ver- nbi A S Hcffentlih hat man E einmal E Bee Ark E, t O kön: en fi an die E aud heute Tee Zurüdhaliung Tv tas Gè\chäft bewegte (viele weripolle Symphoote wieder zu hören. Hermann | Hazudeltabte ung der Fürsforgedirektion wen en, T A E das e egre 1 der das Kenjert mit großer Sicherheit und tüchttgem Kdörnen (Bulgarische Handelszeitung.) | G bet einem Umsage von nur 180 000 Aktien in der selben Grenzen

ile, muß man für di:se Bekannt\chaft aufridiig dankbar fein wie an den Vortagen, Die Haltung war während des ganzen Vers

a e

¿ der Philharwonie bei&lofsen Arthur S@nabel, Kar! Teh:8 fest, wobei Ciseubahnaktien bevorzugt waren. Nur Karada

Lz O F 2 M S W T A a1 ‘4 L : LUNT C n C3, ( 3 È 1 L 2p A ù i ; i aft tar Kra Teirir e Fier ais Geazever. Trin gus Hugo Beer ih: dieôtötnterliche Lätigkeit mit einem Die Bla ee Hamburg und Stettin, Aftien- S ads e Bitt le E Ex e i Ï u Ie rmusikabend, der mit dem Trfo in H-Pur (Op. 8) von geselli<aft, {lagen laut ,W, T. B.* vor, wiederum 8 vH an die Geld: Behauptet. Geld auf 24 Stunden Durchschnittsjas 22, auf 2 in E erofut wirds. Unter Mitwirkung der Attionäre J pee Luß A7 6 L 24 Stunden leytes Darlehen 3, Wechsel auf Londor “(60 Taae) - Dye. Bu hg < (Btoline), Bchnke (Bratshc), Malmurovicz (Baß), -— Der Jahresabf@luß der Adlerwerke vormals Heinrich 472,95, Cable Transfers 4,7645 ‘Wechsel av! Yaris aut Sicht 5.72 09 r Schubert (Klarinetie), Professor Früt auf (Fcgott) und | Kleyer, AkttengeseUsciaft, Franksurt a. , weist eten Reingewinn | 2/2/29 goL 90) Mm S Ae

i j Ee, einge Silber in 2 991 3 0/6 Mo cific Bonds 572 4 0 a duenn (Dorn) folgten dann Beethovens aymutbolles Septett in | von 7374448 # (im Vojahr 6662 845 - Æ) etnsdlicßiid E Ln Do B Ag Bec va s g a 40, F t (Op. 20) und als S{lufnummer Schumanns Quintett in | 1325790 # Bortrag aus dem Vorjahr auf. Der Aufsichtsrat | Staat. Dor x 4 | os e De

: ; ; ; 3 c Baltim nd VDhio 51}, Cana Paci 357, Ghesfapeake u. eiden Tonart (Op. 44). Es waren erleséne Genüsse, für | \<lägt eiren Gewinnanteil von 25 vH mie im Vorjahr vor, außer- | Baltimore and Dhio 514, Canadian Pacific 1353, Chefapeake u

c A i 5 : T4 S A T Ohio 553, Chicago, Milwaukee u. St. Paul 404, Denver u. Ri ManniotatticeR ; e Bat der zahlreih-n Zuühörershaft n!<t autbiieb. | tem einen Vonvs ben 50 4 auf jede Aftic, 1730 970 „t werden Geanto 4, SUinots Céntralk 95, E i Nar ville 5 4E, c O i Fami ien adirihtezs, weni 2e vortrefflider Örgelviituose bekannte Walter vorgetragen. Ferner foll beantragt werden, das Grundkapital der Gesell- | Now York Central 694, Norfo!k u. Western 104, Pennsylvania 432 Sirrlemerio he Naeránziine5. I E T WALETMDN N M V T3 i T i: Ttigfeit j Mnzertierte im Blüúthnersaal. Seine tenische | saft we>ds Betziebserweiterungen und Ghöhung der Betriebsmittel um Reading 818, Southern Pacific 83, Unton Pacific 1192 Bnacorda 7 y : ms à arin Ta Zar af ama fre eris err Fette G nt f Tire Sr h G pen der Negistrlerüung und Pedolsptel find. schon früher | 5 Militonen auf 18 Millionen zu erböôh:n. Die neuen Aktien sollen j M Ga) Res Gitet Siv Saat «QUCEDE o Der Som ' USS d Ware ir T T ä 5 R E —O S ) O-büh û g D Lee 1 Ï i i : N L N, Copper Miviag 634, United States Steel Corporation 901, do, E Wee SDAdtTPSe T4700} ct T r Fürß m V Ez T Dar Deter 4 103609 7944 676441 ia reer erer Dieeeenht Cam i Gag pen R T ger ürdt.t worden. Auch dfe Begleitunn zu den Ge- mil Gewinnanteilb! re<tigung äb Btai von der unter Gudrung pref. 109 Ps MpZs Mum Str ler E ar Siae he L: “Ner, mt am Somnnibar, 2 <2, Me G mati erz - S F d: em Vielen Teer Meer nrt ett derte, ph Laubenthals8, der a!s Mitwi1kender das Programm | der Filiale der Bank für Handel und Industrie Frankfurt am Main Rio de Jauetiro, 1. April. (W. T. B.) Wesel auf teien Gin Sou o Tes er j Pa E Bun pu dem ena Yraitiz qum 50 3 u Fe. Ghrelztür qum Erittnitt und erm A mer Meiel > * den (1 vbrie er mit wunkerharer Zartbeit und feinem musika- | siehenden Gruvpe zum Kurse von 280 rH übernomm:n „und den London 13/2», 4 L Drmafmidieendezter 227 Setier Ware r 4 Mz See; S j ; I bd bfinden aus und zigte fi) au) hierin als Meister, | alten Aktionären unter Aueshluß des Bezugsrechts derielben zum Iu E E E T MiTN I E ——— Mun S - : 2 Blabte Vildegard Braun mit Coenraad V. Boß | gleichen Kurse im Verhältnis von drei zu eins Es worden, “i + A414 ie - - p a S eda M Leo U Ÿ s W +5. 7 ? STZ G > 4 fmree D dia r g \ > $ ; 4 E À A L e S ERZ, T7 ) G P L j Nee : d n r E R e STELLOCUTETZEDT um Zint M Ix ei Tr brs 22 E O Konjertg-be Be <steinfaal gegebener Wederabend zetgte Í Nach A s s A io Bs Gettazarn Kur8berichte von auswärtigen Warenmärkten. E. M me E Carr 101 n Ù s E Une E OIEE DEN Loerin \m Vesiß elner f rotlaetflegt lgemeea Handeltblad® wurde in London die Britisb Cellulose S E T arnihis - i A V E T 2 em lum S el R A “t ite; di f einex s<onen, woklgetflegten | „Algemeea Har 1 Dre f / E , Ny. E Feeitnntit Z. 8 nw ggr der D de mine SrÂ--e bun Sieramns my a. Zoe). Hen iben, bie D Hêhe war feforters fTlangvoll und aus- | and Chemical P C Co. limited mit einem Kapital T 2 Avril E U Wee Prot IIO ¿ uard UEF 228 EziAm=ummer, Eatäritan 7 ane Dix Ge: Stn um Set umd Sefiardaeng ' illelloge Fedaif wehl n 68 dexr Shuluna. Jhr j von 34 Millionen Pfund errichtet. “7 Le, Us Al S De Mg Ir | 1272 VE-Ferituie= zuu $2 E Œ mr ir G D ür L Seertrr- Se. Gum Fair. tur Wrede (Wan oh der duraus mufitalis< woe E ah L fönnen. Wien 4. April. (W. T. B.) Der Verw-altungerat der E Moe e) der L Eon D t Ballen ameri : E A x F Tz N s r T Wag n u "E 5 : GBELAS L 9 Y - » : f, 4) (Zl, ( S v6 ——— N N 49 r N Q gy de T DL pa 101 227 m Ders erge tw L 7 r ». D Mere Seniit 2017 Zor (Dpf) S Drr fis e Tteisler. ps t E S 4, Yi, C esterreii en Länderbank bat in seiner beutigen Sipung ante «Saumoole, / Ur 44,04, ur Wat 2409, On. Thurn KorfSrrz p, © Dit Tur äen i ft A e M. Dilideh:anitt (Bani, Fa Silterznt v Sutton, 2 V bit weiten Vie Gelirnoliatice 0 Male hagen leß S l Bilanz für 1917 genehmigt. Ste ergtht | Amerikanische 24, Indishe 20 Punkte höher, Brafiltanishe 5 Yunkie S2 Kf euti? n S 7 lr Vanille F n Lili E E M Sg E R N E E al _ H u ps 25 Bo E ay GR I Ta n O ‘tio R Ss Hd ¡VIGCHILCTIN, \LTot T Qu TLENGSE Y a UTERLLALSO S O 2 ie 1 BRLRO 5 T BT driger. E S E  In E he Jira Zu n O t Tru rot u ber D FTtie mér Sbm P2 Eur), Fe. Sans qun Zuletis (Si andi urd des diamatis{ ‘belebten Vortrags t rie te<nishe | einsließDd bes Vortrages aus 1916 1 964594 eint Erträgnis T Jork, 3, Sar in 2A E de L E Dei a E D T ur Irn Zuf 22: Ii ome 176 Smet irre 2 53 Omer indwore 19res Organs roh mavodes zu wüunsden. übrig. Im | von 42004 297 Kronen gegen 29 386 929 Kronen im Vorjahre und lok C 28 ‘50. bo, f S e ERL S A oN Far: tr Wi S7 Jy D 2 1 ger gan r) jr n rerer 7 TE 220i E R, E. E S Æ, Î I} Gs e T ad SMER MEE E E Í Vis a : P oi B. U 5, i: rf 33 » : Ia g: 81 #3 F raa Ferie äe A ruff de: E uh 7 Zinne? 22 "0E S Tut ver Smn hs t Scarwenka«Saagl san,cn Hedwig Geißler, | abzügl der Spesen, Sieuera u O M En T IOM E Ans für Juni 3340. New Orient a r Li tai v s. v] « ager Sen Say “oar “Bp” auern gun pas Us At “Ir, U Tat nue Bure: B04 1 aclise Fe! v Nb ol 0 S 18 092486 Kronen gegen 16069999 Ktionen m Worjaht 7 Junt 99,40, View * « d 3429, P-troleun 2er uri ZueT f T : A ) i Gels und Adelina Sandow-Herms | von 18 092486 Kronen geg | E L b: het, Cf D; S. E t E a L U D I Tite Zuges wu “mia ri) ian Ka e i v ‘rafe e L E Kt R Ms O ay f, fined (in Cases) 16,75, do. Stand. wbite in New Nx 9 90 ufi. Dee Taue? es Duttc=nnfun Tuffant 4 B Sens E au E a T inen, Win A LITTTE, Die Stimwen der Damen klangen gut zu- | Auf Gruud diefes Ergebniss-s hat Ee E uet s, do. in tanks 6,50, do. Crédit Balances L Oil Cie L E & berlin Tant nok ami Metan t übt cane an L a S Sinmtian 1. Daus fiä | Wremen E rlire De U Thu ten Bemühos ‘ih es den S<hwesteru elf bet oll-m anerlkennens- | der für den 6. Mai diescs Zahres C A N Tien ‘Nütlae prime Western 26,30, do. Rohe & Brothers 28 75 pen Tatr-Zug uß: u tru Zten aur 1 2 Jticii 1e D gp Drn L U E Segioh 4 Terzzaring 5 Fär Tam Was E Oer D S dv Gri è bier v0 "e iinmfkraft und Abrundur g des Tore gebricht. gn, e iden * Dtüdlage n Sinns dal Sentrifugal 5,92, Weizen Winter 226 Mebl Sprirg - Wheat E Ll T O e2 aud tue Ti a A I] “S: I S Imi ne n -_ L N IN tz: Ler Daten den Q vier 11 d ay ette Sorate von B lbelm Berger tür 3 [lionen Kronen, d Ti WYLUGAOO 7 nne Dey ae R L / L, ne O, - ) ITTEG « ZU = 113m c e Eriârfmg 2m e: Mirpro arrer Fes au E: t unh Mio gb Le (Qe Vor eim F} En : 9 as L Lay inen Gewinpcntel 18 yS clears 10,75—10,95 Getreidefraht ns Liverpeol vom. Kafes bringung m arer Wirrtenzzming nt winde Lr Se m Tres Saeeriente f e Bediag dex Geidéfiniae (Memac rznd in s Pibert (Mapiah pud n den wflwlikenden Wönfil.rn Gurt das 111 32 ianen für ble Ktlie gedtn ronen 1UE Vorjabr u | Bio Nr, 7 94, ‘do, für Mat 8,64, do, für Jult 8,67, do, für ian ün Haun erfien litt E Set E ELRIL WLLT) R m en E an "t Zut: Lrigent Et Fen U SE TICTULD4 7 und wurde U Eugen Sandow (Cello) gute Ver- | bas tit 32 Kione Le S G S (Ee a R A u Mit E Dru L Sz ee 17 Ger Der bd S N Ray rets r Tir: H E d von guutde sebr béifällig e denen. N O Ee Sha, bezahlen und ben na Befireitung der satungss und vertragsgemäß-n September 8,70. ape ———TAZI n m T arer Amte QuSezeÉncT =- L 5 “F! c)

Flügel h 1 Hekkinug im S@Gubertsaal mit Max Saal j Gewinnanteile verbleibenden Vest von 2209 478 Kronen auf neue E L s | rate Werke von Boh, dle Nokokovariationen von ] Re(nung vorzutragen.

D A 254] mie

On à pm e Liean ae Wee. 2E

¿ anme due Sidi Kazunaree L:

viteperr Str Tonn m L LL m eda L T