1918 / 80 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

halte. uud elektro- moczauish fe

09 ntthy A, 351 G urf Gotthold j Dr ov rstel A und den Ges

Berezhbnrg.

| [978]; B7Teaiau. Die unter Nr. 584

deigregitees | r Nr. 646 if ( h rfte he Hg

D A fu a, hier, beut - ? ATP Tr

Skammeiul ge En nuug a D ed; ale ichen |

dir tf en M r

ringe tragen worden, daß dee C Si Bati n 1 Hei Bein 11 i Birno) s r Forde it

tach bon wird

Guth: 1 en n an di „dem Tage

Umbus< tin Dedil agen ist erlo! ichen. E 39. März

att ‘eriul at: i167 hrec bestelit E 1144 Pro-

(Be escháfkaf Hrer bestelit atuhrer oder einen hrer und einen Prokur if ten. jeschifts!ührer h Zea can bert Bolte in Leipzig. it erteilt den Sthen>e a Leipztg und Edmuad S nauer in em e le elschatto S etes mw ird p P A

3

Die [E e etun 17 ; der f

Berustadt, ; E dur T) di esen Ene überuommenen r ée

1 ¡Saft L

Leipzig, Niezg0odzki :

bas Handelsregister

darch, Bercednung _auf thr Guthaben É

Blatt Ár ) 70, 1 iei n Besi

Nammgaruspinuerei

thr führer be felt ira. (8 Vin Mf tr X*iyzig ;

re<tigt, oi: Ge otel trete U U ¿Dd 1 r sie: 1

r he 3 zeit: il.

Gef [häftsführ rer : |

Ka: ina n in 10 O M.

2) Franz Stein E î t „Buchdruck A Deutscher Devtal C

Bucbdrucke erei d) Weretnigte El

S i ieder boa ibuen be-

Ge’elicha Ft t U ) U ; és ed abri niederlage Wo) org 9 Boukel-

satten, G Fel ban nt Haftirka in Bürnberg.

ubel8reg iter 8gerichté Dar mm (Weft

F Mew arderen

14 sf Das ¿Beit gi zister.

: Arie O LE, Fr R Stein Geschäftsfüln

B > 2 7 L4 ° E S tr tw I (

Fe A, ec erfolge a? am c s Ame

N E Er P E I RTEED

(Curbauecu eftz cis o baue N aft mit vescränati i Gesen

s + n Saumut.

fells<aft ‘ié B

eli daft Ms oi at

der bidherige Gesell balter 5 Kau ma” n 2 vert H er

Dns ofutifien: 3

V Bereinigte vormals Max Brust, VDerncis int Nürnberg.

des hiesigen Saibilo: Fuma Sugo Flemig, Lichispielhaus „G olosseum“ {a Leisuig und als deren Inhaber der itinobesiger Nuct Hugo Flemig tn N ein getra en worden.

ec Gi schäftszweig: Kuff

30, März 1918, Das Königliche Amtsgericht.

“Die B: rie ‘eiu n ift beendtgt,

Vogheit, den 27 Ä

ipzig erteilt. tf Bla e

Karl VDolite E und Ei „Gel amtprefura.

t nf Vai E

S T E O E E E T E I E E R.

Spe eli t

îte M r Pio of: arti

e

d Max Bad: ri etagetceagne D) Oberbayeriicbe ; ‘Bote. ; drucferci uud Zeitu fcbofr mit beichr L iquidation. 2) Siaimer.ŒÆ L! Gesellichaft tit auf. Tft. München, S April 1918.

Amtsgert<z.

ron Lii! pielen, Liiönig, den

Si r N 4 é ce m R

Handelögesellschaft MWibberi & Cie i

ugsverlag Gc esel änkter Sastung in Sig Staruberg.

Blrz. Sitz Müuchen.

Ct hory T iti dur Tod : ü Gesell <af t am 1.

Zu unser Handelsregister Abt. A thi

heute unier Nr. 343 die Firma Otto Gazlo int bea Ntederlassungsorte Ly J! baber der Kaufma ann

Dito Gavko, aus Led eingetragen, der éin vn5o lFtseuwaren- verbunden mit Schankwirischaft,

7. März 19148, ' 2 N Amtsgeri>@t,

a e

H auf Blatt

getreten 1)_ A toe

aeborene Sta n, Gottfricd B 'arth in Ni

ürnberg.

Ra Hugo Frie ger - 3 als Inhaber. a tEgrscieden, t Die F Dreschec in Leivz!

ing er 19 E: E in Bonn ¿tung e “e:

E) ü ASE (S T

ärungen für t elbe 4 :fclat, falis zwei Handelsregistereinträge. bestelit sind, eiienB ¿vet derse Ißeri ch h

bestel durth einen

Prokuristen.

riegel Na f.

cifche Eggenfabrit Akti gesellschaft mit

A S néernation ai

Mannheim. Zum Handelsregister B Band 1 O.-- Rheinische Lyvothz Ab in Maantbeigs wurde heute etziget! azen: DuA den Besbluß , März 1918 wurde Dito Schnetder beitn tve fi ols Stellyetreter bebin Leriei Porïiandsmitg lieder b-fiellt. Manuheira, ben 28. Värz 1918, Gr. Amts ger icht.

MANNGSIDN, Zum Handelsregister B Vanb I O.-3. 99, Fi: ma Nyetuis<ze Dypo!heLeuvautf in Mananhcint, wurde heute einaetragen: Die in der Seneralversamm1ung vor 2%. März 1912 bes<lossene Srhöh.ng dec Orundfapitals ift um den WBetcag von 100400 é wetter vollzogen. Das Bee fabital betiägt jeßt 27 500 400 4. vrund des VBeschlußes der entenlatre smualuig vom 25. März 1912 wurde S Mah 1 Saß 1 des Gesell) aflôvertragä | bu Beichluß des Auf sichtsrats vom ; Pa r 1918 baßîn geändert: Gesellichaft t, eingeteilt ta 15 000 Stüd es zu 600 M Jimd in 15417 A Att ten zu 1200 46 $ find zu 190 °/0 augegeben rvorden. 30, Bs Pas Sr. Ämtagericit, Mannheim, [ zÎum Handetaregiiterx B Band Il O. 34 13 Mannßzeiurer Aftiengese elií<aft heute eingetragen : N dd n tft

ci Oventiodhen und als ih [bein BVoislande der Gesellschast au8ge- s

ihüstétübrer s Á d Wilbeln [chieden ¡k

| ‘Wilhe _ Doffuaa [8 Godemder L 7 in das Sandel®r e er Veek, Audreseu & Eo,

1ER ey tw ZSINRT,

¡hast mit einem & i l e N f

S Dentitchen, den 20. S U E

SAAOHERGK E,

gen Handelsregifter L bei der Firma Mebr, Gans  O in elngctragen wo den Witwe Ludwig Gans, und deren Ktnder ŒSuima A D B Œug N!

Des Auffichtsrats

“t >- H gericit.

Deseilichaft mt Det

Kaufmann S

manns, beide in Bee Sina nterachmer gebs igt "(Cl ¿ - S)

C05) f aftun n. S ttzar Siuihausco

E Bertetung 105 1: Basel : D Dien nha S

der Defelli& 0. 8H

God esberg erm ]

1 hab er augaeia Mi

Sa: ay rhei: zu

I 1918.

D A nde tgregt if zur Fi rma “Wink S ERGEA

, Gefe celizzafît nzit beschräufter Gastuna, Rarlêcuße, „eingetragen : A, der Ses: Uichzfterversammliung vom 26. März j G ertrag und dem- 7 grändert worten nann, STTERI Me mit He

¿2g betreffend, d

beiurid Ee, Ana übergegangen. Leytere hat uter Kom-

[914 ah n'<! [mandiliien in das (S-s>âst aufger ommen. Le t

r persönli ale Sescllschaster, ' E (ondeik nur Kommanditiflen.

Soarbrücten, den

intglies Amtaägericht

Saarbrück 00.

fEräufter Hastung g (1 ge tit als Ge} âftz führer Vie da

Söchfiscbe Revisious- 3 gelel/Gaft Men. - Mal Gat

urter Ne, E

: Gemeiunligiger 1 WSauvereiza 1147 (4

Gesel E aft mit ter Daftu: 8 in VBödeSvern cingetra. eri. Der Gejellicha tavrricag ifi am ‘. } 1918 abgeihl:fen.

sel'<aft ift aus|<lief minderbemittelt-n #

Prefura ist erloithe n. 5, März 1918.

S N (del “n pt fer

¿Har 3 mwe ¿d der

1 A ct [1004] | bargerGummaiwareufab.ik R.Nebder-| 1) Bei „Baugeuofsenstjafi 62g Vei

1e 1n5 T8 (4s E ff ver e p N A L Y Ans in Str6ßbigr q mit Zrocignieder- Fehreperionals in Nuge@bur4 ein

i e E rg afiung ta Stattgart,, Mülhausen, | getvage Penofentouts rit De 0 Straßburg i. Eis, “Mntagt) A L Lp a 15 Hue e Grtiagrae Genofseni<utse rit be SaasbrüdÆza

der Generalber

Gra b F! Ä3 ots I ér) t P S E pf zet geridit Iosef Hakl, Gesell- R 9

A T avgeänd gut 4 B u

L A Lo W itz.

A tafsuvg fn ano elei er Abteilo Ing '

mann und ‘Nu dol f Mut h beid ¡De esse. 21 d \tellvertretende, tliche J Rorstan dómitglieder.

Seips tig, ain 2. niglides Amteger cit.

gzridti, ¿e Ben igens cxbgute1 ni an ieten )ÂI Preisen 40 bes<zFer. 45 St1mmfk ai! E Srs<änsführ-r E &rign, Fabrik t 2 mann Karl Gebühr, - alle Mündliche und {r rungen find für die lih, wenn 2 (Sesœuf \&afili< abgeber in der Weise, daß die Se geschriebenen oder mittels ( ítellten Firma-der Gcsellsha unters{rift beifügen. ie Bekanntmacunaen do: B e nmalige Einr un die in Godeiberg _ „(SDodesßberger Zeitung" Bolkszeitur g". 3

Großh 27 y . i Ss DHMAUL L D, f 4 s f ee 4 i 4 4 u d er pz rjônlich baftende Gesellidaster Sesellida! ierin tit dle Wine

Michael Hansen lst aus der Gese aias! 11,8 Ge ¿fe Li} a! ter L teilt seine Zuttlunmung, daf die Gesell, ini

f H 1% Nennwert. Die au8ge\<leden.

Geoig E ebst, Ge-

getiagen wo: den, AmisgeriHi Kattowitz. oblenz. Die tin hiesig Nr, 769 eingeiragere Fir ia Koblenz ftft erloscher Kodlez ade den

efi, Bünde, bishertgen Firma weiter | 3;

G

E wird, cet Ziquida ion der Gefellscaft findet Straßburg ift je Gintetprofura eit

ter zu B Al De

as co

D

mit b ichr Daftang mit E S: A in O a ) eits

; i @u e O cine [9° Geseuschafe

en Handelsreg: ster A u: inte aNarl Honectc

E aden der n 2 Müies

Köntgliches *

Saerb rick en. Bu htesta jen Ha andelgr regi! iter A 1112 Steinlirecher O, f

März 1918.

S

Wörseubau in Mannheim wurd:

{1006} e

ub 1 cnemmen dka

B M bei de T d > dem Kaufm ann Karl - Be

s Amtsaerichi, Der Ges-lishaft 1918 errictet. Segen stand des

éincs A Minen 4

Brande diuett

aus dem Boistand udwig Singec, Kaufmann, Ii talied des Bor-

ti

Im Handeläregister {ft O agen worden: Die Firma Gvanit- . Gmil 1) d Pufe vormais Szanuìï tiewailveRommaunzitgeieli- ‘aut nis Bei Königsbzuücd

Ra Grauitwert ( Ramm tele,

fans N deim, iten 2: Lpril 1918,

g DE Retga nur alt S euen

mi lieds Joe

Saarbrliten, ben ‘27 ‘einz 1918.

Anwesen Hs.- Köntgliches Amtegerizz,

t oder ‘indhi eft e | . ‘de er Grwe rb ven : ruh 24 ub ‘die 9

Die G:-seDihaf ist Et 31. März 1923 aba! | Die Vertrag8dauer verlängert si jed! 3 um weitere drei Jahre, sofern nit voi einem der Ges: Uschafler de en beiden anderen vieztelfährigen

2W B thei O Garl

tuecf e Eden

Bo standemitg! tet Stan unf: ay it al

zugt einmaliges

eiven’e Zeitung, Vefanalmaung. Handelsreg

L Neu eingetragene # + Waagenbau-Werkslätte

Sip Müncizon. duard Pèéaußner u Heistelung von und Handel Gewichten_ und prâzitfionê- et L ar rbergraden 3a

30 000 s C Ztatamfadltala igt e 60000 Æ&.

» Vi (fel sind als Ge-

rücken in die verb! Hermann r nf

fter aus ieben. 7 N ei n V Dauer bis "0 sel t Di : Handélsg: [elisthaft Firma zu Memasgru etngetragen : Johann Wilhel Fenger zu Nemogeu ist P ok-ra erteilt. Siwzig, den 19, Ra, 1918. ‘onialiches Amit2geritt.

T «G d

Köntglihes in Ms en,

ER V OINEN. íIn das Handz?lIre(

b D P bier Kelle

Ene E ‘in irnberg.

T a neue “Aktien gese lscha aft

i

S Bi iditist ist neu cin- utt: rmitteiw erz fels<aft uit beshcäufter 1 aftun: Bremen: Def@züftsführ Prokurist Hrrmann Weber.

Gegeuttand des Unterneht Herst s bon ca! tfut!

(Finh: attung

E ertetit dem Trthu ir He2rs-

ua ant Wen J

Köatasbräd, ben Julius De

Kôò niglid Bes Amts E, KHönigsee, Thür. us B E Rae

uar Hanvel3reg ¡ister B

Lückerath it. mit ‘pescpräa! tér Hafiung eingetr B

DHaufeatiicßes F 4 1923 cufgcküadt Vorri tungen

Hef t G ide ng bier ra uf über- Aktien gesell}

zu nominell 65 000 t in ‘ihr

Firm aMersaudj s

en f C Chemnitz und ¿aufend Bark,

Falls mehrere

delsregtfter B ift

L. O y 1 “Bredowes T fabrit B e Ua ¿u tettin) Tal pen: di

Vert: ieb von nd leinen, S ) Jalius Thorfc.

Solln, Herst- Üuna n bha! i) Adolf E: Prä LWgD, Sig

rain im wani halerstr, 53. Siy Sollu. Zulius Thor! tn nd Vertrieb emisd, yvarate, Lindenallee 20 Mün Heu, M elf S wab (fabrik, Göecreêiir 44. ? Sllaiwerte Kopp & Go. Offene Sis aci, Aptil 1918. filma, Norden dstr. t Ge- Kopp, Filmfabrikant, Kausmann, beive in aftli Gesellschafter find nux ertretung der Ee-

E r, witd die Gesel jeden dersetüen e: treten. „Zum Sescäfteführer nn Kurt Gleve î “Aus dem Gesellid befanntgrgeben :

aaa fun nis Lereoa A

t Fabrika ant l Liquida den,

{uma damit erlo!en, die „Hypothek zu 33 00 0 M in pe crsón

VornkeFelwerke s<räukter Hafi iti tau rite De ta ffi ung 9

Gegenstan» des

: Kaufmänniszes L genti ur- technische Ärtifel, Bücher 1 und General ersaun Tung voin Minz 1918 aufgelólt, z abri R Hans Hontter in Stettta ifi zum Liquidaror bestellt.

Sáeitin, den 2. Äpcil 1918.

Königliches Amtsze richt.

aller Art 1 it ia „Berin una ftch

Das Sameiavita Ge sellscastóvertr 15, März r A

anuar 1918 u A vertrags Heimz abl lufia, [ l e Aktiengese Mschaft in Anf ehung der

Mellext ac i. r . Unternebmens ift: L ung uad Vertrieb von Maschinen und ] insbesondere fol j

Soldwar en). iches Amtagericht.

aje trä Et Gefan d tngen der Geselishaft orfolzen nur dur den Deutschen Netch8anzetger. O, am 2.

Bahn; Mzcicauat Geieuf O u Görlitz.

turg in C hempi D

Hupot fe t Annuitätenzahlungen Dex verbleibende 70814 M E

ande! lsregificr Nbteilung A ist am 30. Mär j 1918 unter Nummer 1943 die Firma

schränkter aft zidation ift Feettd Das Ant des 2

r Industxten, d Verwért tung von Pa ifoütoni und Toi (i gen SHhutrechten, oder Gründung von industriellen Unter- r Beteiligung an folchen, Handel mit Matertalien für die „Glacindustrie Stam Eta beträqt 500 000 Æ. it der Fabrikant Paul

Ba

Ayz:il 1918. es A Ami92gercicht.

¡er eikassie a Gef Lee vertre i Erwerbung Caxl Meyer, Wremet

am 12. Oftober 1917

Frauz Der-

i Zn das Handelsregister B ift beute bet „Seding - Nmutougét- “W, m. h. H.“ in Stettin) cingetragen : Die Gestllsdaft i durch Beschluß der Gesel<alterversammlung vom 14. Fe- 1918 gutgeldil,

agner, geb. Knörr, in getrager n worden. " Amtüaceidt GSBrlig.

ais Tqulkdtaz t ib Glitigs, L änne

Im 26. Véärsz 1918:

LOIBZÄia,

Auf Blatt 17038 des Hani y ist heute die Firma Niebeock- m Fohieobondelëgefelli gt: 410) 41:24 PHaftaug in trog n uad weier fo

Februar 1918 ift 2H E

Et tand der Gesellschaft besteht er me hreren vom A) Mitgliedern. mehreren Mitgli e Vertretung der Gesells haft t

nehm! ger Nr. 148 (Firma

. Abbe A So, Br Guan d Ala Da3 Geshä! t ift an Ds hi sig en Bar einer,

Fohann i5riedrih

Chemuioz

e Raft E A el

Der Braue: ei- Nüller in Stettin und der (aufimmonn MWillv Xgeger in Kiel sind zu

Ligutdatoren be s S 2, April 1918.

Königliches Amtsgericht.

Abt. A Nr. 1008

S S ©

3 E B

- UaR rie

ft A E De direktor Garl J Firma V lars: Fabrik Franz Sehwerxz in Gotia ¿uns als dexen alleirtgec Jas n Franz Shwerz in Gotha. Gotha, den 28. Ns 1918.

E tet ihieden. Rihar ‘d Kleeberg ir Handelsgei<äit als

Firma fortführt. J. H. Twietmuieter, Otto Twietm- yec ist am 28. Vâtz 1 als Gese :ls<after augen u ie i ndelsgesell|<aft Fiat: vit gelïöft worden. Sei } r bi berige GeselliGafter, der hi:fiue Kaufs- ( J Heinrich CTnmietmeyer juutor das Geiäft unter Urberrahrue

ungen bei eingetragenen

Sc<huhleistensabrik |: "esellicaît mit be- tung. Siß Müuwben. Die ammlung bom 27. zl 1g des Gesellscha! des Stammkapttols abesugnis der Ge»

) M auf 300000 M puhaster Ser , leistet einen “Teil: ‘ber von ihm über- ! genannt, u

vas vertrag tft am E e a vei

Der G: felischafisvertrag ist am 12. 3, Mitt 1918 atges{Giofsen wordea.

Gegenstand des Untcrnehmens Braunkohbke,

Vremeut2 Viedrich c Au ifichtörat n des Vorst ie Gesells 3

¡i nelfaufznann fort und 17. Dezember

7216, betr. bie SFirina Wucßhoaudlu ung G- tit SosMrünltor in Ebi j tit dur E der

ul qo

doch en A

m É Det N T teb von die ore

briketis und Nav: vf au E Das Staxmmkzpitakl tausend Véark. Die Gesellshaft i etn geaangen. [AmtigenD bis Jl nit von ci nen ber ét E

‘me ehrere Ge [<äfiführer bestellt, an tali gt die Vertretung durch {<iftetübrer allrtz.

ain gfee, den

Fri das Handelsregilier B ift beute bei „Nordische Spediiioné- unk Cxportgesels<haft V m b. H,‘ in t MtERN, Bug a Der Gesell\haftz- Dtárz 1911 tit durch Bus der Gesen sdater vom 2 An mebreren Paragraphen Ea bisherigen Geshäftsführer

Als V orstand w urde enl mann Alber Die Mitglie der r-des erste en Aufsicht êratas t Nechtsanwalt Ke nmerzien at Fpeundlich, Ge ndrasdiref: Konäiansianbit Hall, Diel; fommerzientnt P

2. April 1918. c 228 (Fi:ma

Fü! stlibes Amtsgericht. : |Tiötzeekenbroda. Blait 258 des Haudel8reziiter ¿Tz Handelcge esellih1ft Gebr, Sükme S pegial-Fabrik füx Dynamo- Bürsteu-

das L D gregisier B unter Ÿ Firwa M. Kober Ft mit bes<zräutter La ¿fin -\ta Tautha r.“ B AEA W032 don:

Jah WBeendigu-g ber dati ¿TretungS8b«! Jgnis des “Li q q uidato:s,

Ges E vom Not: E i

li ijt um 200 00e

k « «=

r

unveränderter F

S e

_—.

führer ift bérediidt,

Der Beritgtsireiber des ? 3.an Ges statüte ü

Sürhôlier, ©

M D 2

| Sie “lôst id) s fa Künbiguo

I 2ER R)

Fehling und Dr. ker fiad ausgeschieden. 1 Beschluß; der Geueralpersgununlung om Zum cPeinigen Gesczättsfühzer ilt der f;

Wirelior Augen Schnaags tn Steitta be eue ift, jede rhrer Üme:nehmiurgen zu J

Dew ar 11 io o; S tor t FRSOTUAT 1.71 de WICW Cal 101144

ste ilt, verpachten oder zu veräußern. Wer otl-

e betrieb ter Brauerei und Diälzecel ti

tet ti don D Mil 1916

V e A L wANA

Königliches Umtégeriht. Adt. 5. ni<t mebr Begenttand des Unterneh , R #ir@bade«, den 26. Veârz 1918 Strau Burg, aw. [1160} Köntaliches Amidae&rict. Abt. 8. D avvelôregiter Strafibiurg i, E. N E 2 wur de beute eti E Worms. Berfaurtmagueg. [1102] Î Firmer atfter : Die Firma „Samuel $airaan "f t

Na) Bie Fitma Max [in Hercasyheim und deren JaHabeittn C T ( [r % t T 4 i F » Gavbelmaaun in Straßkurg. JFuhabec| Samuel Gutmann ite N Iaid, (C it bder Kaufmann Var GBabelmann tn| Wachenhbeirner, tin Herrnshelim iri Straßburg. Der Ghiftau Mor Gakbel- | heute in unterm Handel: mann, Johanna geb. Botlin, in Suraß- | lragen. durg i t Pro kura erteilt. Worms, den 2. Apul 1915. A das Gesellicaftregtster : Großherzogl. Amitsge1uttj t. nd 1X Nr. 196 bet ver Firma | wüg Emiih Premier Lzretbmalinetu sellichafi mit he esGränkter Haf t

Tie DEI S »y

ers R and N and A.

Bar

7 D E 2 {1163] Deuf@ze wictalUmerte, Beick ‘1h s it : after HDafcaog in Wte 3- R. Wle B cen geoMuntis Des Lt Sibfffier in Heilb'orn tft erten. Würzburg, den 28. März 1948 vom 15. Dezember 1917 ijt der Kaufmann Kgl. Amt9gericdt, Negitieraml.

;

friedr. Krause in Dresden-BY. dur Ver- | Zwoibrüctien. [1160] [li jung des Mi isters süe Handel und GBe- DantelAregisier. weibe z1 Berlin vom 9, Fanuar L918 Nei e'ngetcagene Fuma irma: „Karl jum Zwargboerwatter bestellt worden. Wiosctier & Co. Su: Giaurmüach: Straßdurg, 22, Maârz 1918. wriize (Pfalz). Kommanditgelelichats Es E um 3 vr>e der Fabrikation 1 boa ¿a'’hinin, Lo Wi S pers Lagen : Arpaialea und : bejonders 9D nir sagais As izm nregifte L L __| v+nulatorcen. Wegtnn: 1. WDftovexr 19.17. Nr. 36 die Flema Fabrik 1 sönlih baftender Gese lis<gfie:: Ka u ischer Prä arate Julian No ojetter, Jngerfeur tn Glanmünebrveile Keller in Straßburg. Ink haber ift der | Fin Rot lauditst ift bei der Gei-lligraît Apotbeker und Chemiker San K.ller in | deteillgr, Dem. Ingenieur Hans Clauuss-n Straßburg. in Ma: nheim it ‘Prokura eiteilt. Band VIT Nr. 318 bet der Firma Zweibrclen, den 2. Yyuil 1918, Marhis & Co. in Saz aß- f K. Amtogerict. 1

“Mel

he mi ht et

( e ¿[l ¡aft regtster: 2245. E E E E Band X! 48 bet ber Firma Bente ale Mkt éxars L 2 E 2M A p F C 4 4 I

Straßen ger M ir j

tseüjhaft in © dw g: Das VBor- d E O A E j itandsmit glied Geo g Wormser {t aus D) R L UBOLCG Ch b bro d

eNuitz, SAclae n. 1143] j 2 7 TY\ 7 aa d Di 2 pt inr ( iffer nie tr. Straßburg, 25. März 1918. R 4 Esx wurde beute eingetraaen: etncetaene bteberi2e Rabauivarwrcein "ind E 0 E A zu Sevutitz Left fünitiy Hartl eut bas ftimenregiitez: A : S: R wad Novatiipaiveris zu Sbm, er, 217 bet der Arma Straß Bertveining (itz Sauudel und GBuruceve 1 miivarcu fab R MNebdèr.| S O R ; rerFaürif R Mebder Scbuin, den 30. Vrärz 1918 :

raßbüurg mit veztnlet et »“ r; ; ] Well O T 4M ZaA 5 Kv lglihes UimmigertL,

C L

Ban X I IurnerGun mauu {1 S

A ad B K M SPIE 4A U

20. Sul 1917 Das Hantel ne \<äft 11 ga nug auf f

Witwe des H'sherigen Firrgeninhaherse, © (He b if Ci

Luise geb. von Buchwaldt, in Siasturtrg r

t

Die Komman! f d zaft, die am 1. Ja- nuar 1918 begonnen bat, wrd unier ders Augsburg. Befauntss>u6 2. 11044] bisherigen A a iter gesührt. In das Genossen s<ha?19ergi : L warde

In das Gele ells<astsregtit ér: einaet: aaen: E : Band X11 Ne, 95 die Firma Stvaf- Am 25, März 1918:

4 o Basel. i iGränuttex Safivict“ in Mu ¡a Shur 6 4 cmmantttoesellsTaft mit 2 In Stelle des audgeihiebenen Narflande - I Sän ur 1918. ei mitaliedes Iosef Hin wurde da X Wtargler- ; metstex Anton Gof man

fteddermann, Luise geb. von Buchm4q E da itans ag pn 0 AYaEUrY a8 en 2) Dil „DLarlehznéFfaisent:

nd beteiligt. Den Kautscuten Jultus iglizg, uen N mist in Stuitgart, Paul Seunmlihz | wit unbel@cävter Sa nd Gustay Weber tin |Obvexiglingt Ln Stelle tes auêg:- ; schiedenen Lnton Start mann, wurde der

bet der Firnia Ver- Dekonom Vdaibert Dédfnrer

eint nte Pee ibrouuer Veivergwezte taling.in ben Goeritanb Gaz Tit. Vei

0 ZLEE Kommanditist (

6

2s

=>

Besctlschaft nic beschränkter VRR mMurbe für das trieatbehtindezte Roxftant 1

f u

mit dem Stg ¿F 16rildirektor beim t. E. tf t Weije ertei 1, dat derf E die Sesellid;a! l in G emeini4 ftefüb: e n 7

Straßbur Dem | mi

talted D xt Lay Di us VBuion in _Biolis A M n Ma: 0us Au fihtsrats-

Philipp Larno, & dmiedmetiter erin Di erigliza, als Stellvertreter bejteUt. t UT, An 26. Mêrz4 1918: A iem 1) Bei „Liecseruugs- Æ& EinFaufs- ei L T | geunfeniat: ber Tapeztlevermcificr risten gu vertrete! R civgetragcre Sonosieuidiatt mit be Etraßburg, 27. Hn 1918, s<hränulter Daf: pflicht“ in Wnxzzsburg x Railer liches {miggc richti, Yn Stelle bes autgr chie enen 801 tan D234 4 “eal mitgitedes Andreas Huber wurde der 3579, 101 : ä L LOATA D, Bz. Kann, s [1010} D?ite e Ka! l H 2intl Ui ST y ebur, L der „i n Handelsregisier etagetiagenen ls 2. Borsitzeader gewühit Die Bo „S. Blaut, ia E E n naun A S N f B f Unme Or in der in Berlin ers en Nlgemeinen Tapezlorerzeitung. „Eiukaufbgeu vferiat bere x T P Na 5 Sattler- ub Taperziermeist-- Don S. tFeoruar 1918 unter | S Nt in die E T e) DTUGE l s F, x Gw rbeu und Nenburg ciugetragene As ihe Ligen Harma Vegonnene oen (genossenf<z ost mit besmräntter Haf anb Tig iell\Daft als persönli) haftende pit,“ H Si Augébuca. Das Gese Uschatier eingetreten E Ee L )c ; E * Me SN S v Statut wurde am 30. Dez ce 1917 Dem Kaufmann Leovold Fulder in O E g O ain 117 Oldeebeim und dem Kaufmazn Max | 2 “lah!rag port ol. Fanuar T918 er» E Cbe T T 20 mann War | riStet. Gegenstand des Vichuvuébuite rs ist xlecis<uer dafeldfi ifi dergestalt Protuara Dir c emetu)<afiliche Emfauf ber a erteilt, baß jeder von thaea die Firma | Zetrtede des Satt! AFU eme Ce E T1 bn / s TILEL U L m) Ui res u 9 all/in A eann, Gefelsdafter sind: | lien Robstoff-, Halbfabrikate und sou: Peifönlih bafstende Gesellschafter sind: | jaen Beder sartikel. Die ZeiGnucg der Hermann Contß e Kaufmanu, Lerlio- Ges rent e } 4 L K r R Ss be Al ced Go iter waguf ; Heno t 11a) 4d oigf tin D Got se, baß B A Charl B bera ner, AalInanr, | ei Mitgileder des Boi itam 9 der Ftrma s ri enduTta. c - K leiten Ma 26 ‘März {918 der Geaossen'chaft ihre Namen hinu- Î ö atg ¡liches Amitszertcht. suzen, Ulle Bekann tmtahungen derx Gr- L nofiens{aft erfoigen unter der Firma ter

Wetter, Ruhr. [1161] | Genossenscbast im Bayeilsten Gen crbe In unter Handelsregifler A ist heute] blatt und sird gezeidnet dr1< mindettens het der unter Nr. 58 einze!ragenen Firma |2 Vastmksmitgiteder. Di: Haftfwrmme Etsen 1ub Stahß'wer? Waiter Peying- betcäat 900 #6 fanshindert Mork haus in Egg* vei Polmaz stein fol» [für j‘dea Geichäfttanteil, Die Höhf, gendes eingetr gn: zahl der Gesftsanteil-, auf me le l a Dem Buchha!ter vnd Kaisiercr August | der einzelne Genosse betetituen kinv, be- Nach ia @rur djchôttel ift Prokura dahin | trûgt 9 fünf —, Im übrig: u wird c uf erte:lt, daß ec gemeinsam mit einem | den Inkalt des b:i den Akten béfic olitea andern Piokaristen zur Vertretung und Statuis Beiva (enommen. ale Uks Zeichnung der Firma berechtigt ift. glieder des Vorstands find: l) fifred Ler-

Weiter, Nuhr, den 28. Veärz 1918. |furts, wissenichafilider Usststea t in Avgb-

+5

Köntgliches Amtsceriés. burg, 2) Martin M verbofer, Sattlermili-r —_— in Kellmúnz, 3) Michel Raur.ft, S zt [7

Wiesbaden. (1011} | metster ias Gpptovurz. Die Etrß>Xt der Bei der Firma Wiesbadener Frvuen- | Liste dec Genoffen tit mährerd dex Diezrs4 brauerei, Aktiengesellschaft, rit vem | slundea des Gerits jedem gestattet. Siye in Wiesbadea ist beute in unser] Augsburg. am 30, Män 1918. Pandeléregijter elugetragen, daß nah dem K. Amitegericht.

‘t

ow rine ET Dl (Nt!

PY s

Busnann Hermann Con'her in Schör eber und. dex Kauttiann [5

J

Sontger in Brin Staate

n

É

5