1918 / 81 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A | | | Dritte Beilage t a gez Mlienaer Qual, und Lagechauk, Gesel. 1199) Wank des Rheinischzn Bauernvereins as L E ° 4 e E 24. fipril 1925, Barmliage 10 Uhu, in Gese Aesiechtde wu Mton " Mttiengesellschaft, Cölu. HorBbeutsche Banf zum Deutschen N ci<hSanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

. 01 4 L 238, - 7 ¿ T 1 j gr. Elditrafß Rachstekead veröffentlichen ‘wir die von der Generaïversau.mlung am

TagcLordmung : ; M y n E : s t A : 1) Voilegunz des Brrihts der Secinne und VerlusibereGnung urd der 97, März 1918 geachmigte Bilanz nebst Berina- und Verlustre>nurg, 8 E Ben Mietuag in Semkßheit / 2 i: E :

Bilauz für 1917. : Bilauz am 3X. Dezember 1917 Vasfiva. | beuticen S Ha A e, daß in der Ä Berlin, Sonnabend den 6. April 2) Senebmigung der vorges<lagenen Gewinnverteilung. Æïtioa, na> der Gewinnverteilung. ma | Se, Exzellenz Herr Wirkl, Geb. Rat s E G L: | E E E E Nele VSCNE G F Cou E : Y

3) Statutenmäßige Wahler. i e A Gia E 2! Graf Otto von Molt?e zy niersuchungssad;en. | Eo i E S Altona, den 4, April 1918, Kaffenbestand inkl. | | Attieatapita! N i 1460000— | ¡um Mitglied des Aufsi 3 u! ria, Verluit- und Fundsachea, Zustellungen u. dergl. e 4 P « Grwerbs- aud Wirtschaftsgenoflen|<attea, Der AuffichtErat. Gutbaben bet ber | 1 Allgemetre gesche 05 CC0,— l TWGOLIE U: i 7 Perkäufe, Verpachtungen, Berdingangen x. Ci T C? L 1 , Niederlassung 2c. von Rechtsanwälte: Sroth, z. Zr. Versigender, Meidabank x. 470 893/331 Mesexre e l, O O0 7E 69 000 | Sama, den 4. Epril 1918, ¿. Verlosung 2c. von Wertpapiercn. j Unfail- und Invalidiiäts- x. Versiheruug 22 - Wechjelbestanv . . 31 07538 Besondere Reserve 60 009/— j Die persônlih haftenden 5 Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengeselishafien. Ander delt euprrid für den ain einex gesuaiceuen Giuhettözeite 60 f. „9. Bankauswe ise. i Efeltenbeltand f 682 075/35 1,4 55 000,— j Wefelliczafter der - t‘ ? den Anzeigeuprets ci nerungSzuschlag vou 20 v. H, erhodezc. 10. Berischiedene Bekcomtmaczungen. frlnE= R s

9 . .%_ 9 % y E ; c \ u S Ne A | i qa ; e Wendt's Cigarrenfabriken Aktiengesellschaft, Bremen. C onpondhe ftand 1 211/95] Delkreberefonts J", 10000,— | 66000 —| Norddeutschen Bauk in Hambura E @ andit esell [1571] (7741 [1421] Uttiva. Bila 81. Dezeimbe T va. |Gatbaden bei Bauken j 1498 127/19] Tar R l 1460'—| v. S&in>el. Dr. Salomonsohr 4111 f i j i G E E T E Er T r | Bode at t of Pomofoncatedtoun [420M e Mussell Shroedet, 3) R Fe [C |Eczgebirgiliher Krast Omuibus-| Bredower Zuckerfabrik |“ “Actien-Gesellschaft „Mainkeite/ in Moinz Sd etne 13 719 32} Attleukavital . | 700 000/—| Forderangen ano fau- Vikbrlid P Sindigungef ist 631 859 35 | [1293] E shajten auf Aktien B. Verkehr, Aktiengesellswajt Aktien-Gesellschaft in Lig. Die Herren Aktionäre werten zur 34. ordentlichen Geueratrer samur- Snumodtlien: Vefeul. Reservefonds} 70000/— | * ferder Vednung | 3129 346/45] IärliWer Künb gung e! 12387389 | (G; j OCELZ : | ¿u Geyer, Durch Beschluß ferozdenticen | Gesksierkume der “Matnketie-, Rhei 16 ‘in MEN 1088 LL4 Uhr, in ti L10700 L Ser S P M 136 697145 E porîe unD Lagerhaus: Aftiengesellschasten. Mittwo<, den 24. April 2948 Gere E ae Geschäftöräume der „Mainkette“, Rheinufer 16, in Mainz eladen E e Mü>lage für Neu) _\ TSnfassofonwo 20— n S Ee 503 376/34 L Lai Nachmittags 43 Uhr, findet in ter [ist die Gesellschaft in Liquidatio : Auto SUga 218 86 { anscaffungen M Modi- 4 3 686,93 | E E L. 000 Ans N esellichaît, : Die Bekanntmachungen über den | Sastwirtshaft ,Leutshes ©aus*, Buch- | treten und aufge:öß. tr fordern die 1) orlage bes Geshäfteberihts und der Bilanz yebs Gewiny- vnd Asschreto M Es N A E 837 136 | Lienkio.} , 3685,93 O cefobene Divide 9 956/50 zaliouds A Ta Ber lust von Wertpapieren besfin- Le R N S Ser (aauoliies Gläubiger auf, ihre Forderungen bei E g, Bo e A Os derjelbea fowie Beschluß- *s@rcloung A ael [ [Sumobillenkonto ¡—-| 5 2/9 Dividende auf «6 1 460 000,— Lir, A: Nr. 30 153 236 Bag 277 18 den si< ausschließli in Unter- ‘ngenannten Aftie: gesell\<aft statt, | uus anzumelden, 9) Gand bas G O A En, Maschinen und Utenilter : | aus 1916 7173597 O A h 000 537 155 590 598 621 630 70S ‘66 d abteilung 2. C O E Buee Dre 0) BN 0a Auel S SORE aAe R E. eo | s el wu |_| Soria auf ues Reda : 7 (| 80868 | e E Me X 2000, 11468) P Tsaedanuns i seltene: | ree Büraeras wolle», pében spkiesiens am dritten Wer ftage vor vem Tage der Ver samm nbe 2495 09) 917 53 898,97 | 9 4 E r ) f Dv Eit, Nr, 39 )9 335 124 IAGU e tsberi Vorftan®s B s er - eV, 9a ¿ ns am ortitea LXBeirftäge vorx dem T * aa n 3 95 7 928 502/071 7 928 502,07 | 1459 1430 1517 1519 1522 1624 1284 Limburger GasbeleuGßtlungs- Aa 409 Soran und Köluer Bürger gesellshaft. lung dei der Gesz0schafisf:fe entweder ihre Akiten oder Me Satcimelebetmetn G4 C Ma / S8 339 014 Vervinn- und Verluftrechuung at! 1. Dezember L917. 1648 1653 1744 1868 1889 1922 1969 | t 2) Boriage der Bilanz nebft Gercimn- ilanz am Fx. Vezu nvey Lou 7, y fnterlegen, oder den Nachwei? zu exécin¿eo, daß sie idre Akliza od.r ihre Inter:m8 Abschreibung . 1213561 inl (00 er E E T E Ee Stüe zu #6 1000, —, / Gesellschaft. und Verlustce<nung, Beshlußtasuz) Jrg, j —, psHeine dei einem deuts<eu Notar bir ieclegt bavey, Ee « [f undi 20 a: 2h 2 22 22 N E Lte 2 De Bn 5) Sai E Éectante us mt E E agi E AME fe Biatt ut Ba « Des Verwaltungäunkoften eins! Gehälter... 66 693/38 | 2249 200 2098 2411 2432 2452 2456 L i e, in dem] 3) Ertlastung des Vorstands und Auf- O2 E Sag ezen o 16 Me Le E Wewinn- und DerlustreZnuag und der Geshäfte- / S 908 757184 | 2999 2602 2607 2927 2994, Stüde w Gastbof „Zum Preußistn Hof" dahier ar.- fihtsrats. ata S O Cat e E A d F. an ia unserén ®:sGäftördumen in Maia zur

s

zember 1917 , , . 137 143,53

; | t dd Buchwert arn 31. De- s | Svezlalresecvefonds 30 009,— | Avasd-bitocea .

pem er L L Gezablte Rin) Sa 773 Are od e ; Mia eS 13 756 #6 600, —. heiaumten Generalversammiung unserer | 4) Mitteilunzer liber den Stk Eo ae 7701 D c E 110 102/69! Die au3gekosten und rä>ftändigez Ozli G:fellihaft werden die Ættonäre hiccmit| mit den Vutofiruen und vem [5hksane | Glektrishe Anlagen uno | Mainz, ben 4, April 1918. Abscelburg «2/801 50% Divtdente pro 1917 auf das Altienkapitak | gationen und die fälligen Zinsea werden eingeladen. Verkehrsverband gepflogenen Verhand» | „„„ La)hinen 5 1— Der Ausfichisrat- eure E /o Plldente Þ 8 73 000! on der Dresduer Bauk in Hamburg T'ages9eduus g : lungen. Eutshlicang dber Ver- Möbel und Eturichtungs- | L. Kannengießer, Vorsigen“er, Deditotea R L E A : Dotierung des allgzmelnen geseßlichen Reservefonds . . 10 000/— bezahlt, D E, L bfassu:g x) flaalliGung, | afi (e llinde N E 2 e zt | í j s A D m über erwendung tes Uede- | 5) Ergänzungs len. 5 L : ; ; V A H Üeberweliung an den P L R e T (73903) Fhusse8, 6 Bes Eng Mer ul&t elngcl8tte | Shuldrer - ; ; 287 282/50 Bilanz der Berliner Kronen-Braucerei Actienges. in Ligu. 1 678 472! 1 678 472 AbiWreibung auf Medbilten E H E S 3 635 93 S Ñ /oige Anleibe dzr Leipgiger 2) (Fntlaftung des Yorftands Und Miss ; Anieilshheinie. E Wer! papiere (5 6/4 Neichs- | Aktiva. ber 27. Srptentker T9 17. País\fivo Bevtri, Sein Vértufiteinans a A Docétibès Uo S 2 L “T S pigesfabrik Bar:h & Co., Afticu, sthttrats. 7) Sonstige Anträge. E e E L SOO e 4 E : „Det jeivinte u, Verlu E E E E E E E R Erm e S e S 8 308166 geleuseast in Leipzig-Plagwih, 3) Wah! eines Re<nunasprüfers, Geyer, am 1. April 1918 Weindettand 933 170/19 E qush Per Prigrüdidaztier- Bortrag us na E : 300,60 | Auf Grund der Bestimazung in Yunkt 3 M des Autfichts! ais. Der Vorstand. Ans -. 823/20 R N 1 e 881/99 Fou /, V ) Drauere!gebäudekcnto . 662 962/80

S : Abschreibungen: a Vort1ag aus 1916 ' 110 102 59 o Abi. 5 der Anlethebedingungen wird "n 4. 8 afienvest N : S, : i Nen. . 8800928 Ettrag abzüatid Ge- | | 0 der móurg, d’n 4. April 1918, Rehm. Brauer. Qr. Horn. flervestand ____564/45 MalSiien: und Gerätelötzs 220 939974 ° T

ganze, bis jeßt no< ni<ht ausgel ) S E N >&ftgunkosten, 399 310/54 jeßt no< ausgeloste und Der Vorstand. Kneschke, 1. Zt. tm Felde. - 2 766 802/32 Lagerifaftagenkont9 33 74 (39 e Siammalktien- |

Ie O I R Ir

H | _ | getilgie Meñbetrag der Teilshuldher . Kork . SESRTE E

Utenfilten . . . 12135,61 Steuern usw. . , } 386 063/82 Saben. [reibungen unserer Anleihe ven 18 Min E aal: Passiva, , Transportfastagerkonio . 30 597/55 fonio | E Stammkapital 1 000 000|— Pete 15 882/05 A |

6 Ote 773,01 Do E 1301 zur Nö>zah!ung am 20. Sey, T : ° S S « Effekten 15897,—| 83216485 Nereinnabmte Zinsen eiuns{<l. Wechseldiskont .. 293 78871 | temabese 1908) his ausgetüctiat N Baumwollspiunerei UÜuterhausen. Hypotveken . 936 943,74 Wageatonto e 15 322/10 Hypotbekenkont S | 83 282/47 | Wir ersuchen die Juhaber der Teil: Dic ordentliche Generaiversammlunz fi:>et am Dienetag. deu 30 Aprii Rüdzahlung 12 377,41 | 924 566/33 Séscptrr- und Stallutzusillen- ° P Eneentan o Netngewinn aus 1917 353 898,97 | 428 634 94 N 9551/38 S Mg e Ste ges En A 11 n 4 P Köoigl. Wütt. Hofbar? E. m. b. V. VyPot elenzinjen Dis 3L. 12. ias ti R E d e " Ponto Kreditores =a =0gl7g 399 310/54 | angegebenen ia Stuttga:t falt und werden die Herren Aktkonäre, welche an derselben teilneb E e h 7 ôll, S E S E : 460 799/79 460 799/79 i E “e , selbeu teilnebmen : j t 32; A i j l (09,1 Die festgzseßzte Dividende ist mit 8 0/9 an unscrcr Kasse sofort ¿hibar. Aae nas va Wahl A mos! n, «ter Hinwels af $ 20 des Statuts eingeladen, ihre A‘tien spätestens Gläubiger S 604 950/72 U a Debitores S eprüft und rihtig befunden. : ( gemeinen Deutsheu Kredit-Aw 6 Tage vorher bei dem Vorstand dexr Gefelschaft, bei etnem N der bei | Seseplihe Rü>lage E , Veottore 992/50 Ad. Brotefen De beeid. Büchexcrevtfor. F ib De O A E e eb A S e Rath, alt, Leipgig, einer der nacverzeihneten Stellen e einem otar oder be 94 077,02 Giektrische Belouchtung‘konto 4 707/15 Unser Auffichtorat bestezt aus den Herren Wilh. Lüllmann als Voisitzender, A Binge 5 Giutobeñ ; Ry Pabos L "Wilh, Sofef Zil 4 ur U, H ht '| Commerz- 122d Discoutobank, Königl. Württ. Hofbauk G. m. b. H. in Stuttgart oder Zugang «» 5922,98] 100000/— Gewinn- und Verlustkonto . | 568 593/48 | Generalkonsul R. Elfeldt a:3 stelloertretender Vorfigender, Herrn Necßtsanwalt Abrburg nd R auenbof b. Willi®, Jose en, cergutspaMter, Siliale Leipzig, Leipzig, oder | Beiliver $ vdels- BesellsGaft in Berlin i; Kriegé sieuerrü> | 2946 911/24 | 2 946 D4LTL Dr. E a is W. Loose als ftclUvertretendes Mitgliet. Ein, den 27, März 1918. s eer ase des Nennbetrage? urd lerie Uns dur En O Anmeldestellen zu erteileude Besch-iniguvg 3 tage . 12 000,— Debet. Getwinu- uud Verlustfo:10 per 2% September 1917. Krrdit. ; i: 8. Dex Vorstand der Vauk des Rheinischen Bauernvereins Attieuges:Us<aft. u84ah1 es Ner ges un iber ihre Berelizung zur Teilnahw- aa der Seneralzersmmlung ausweisen zu ugang . „10 0090.— 22000— I 7 E S F R s mae Dex Vorftaud. etn23 Aufg=ldes von 3 von Hundert bow tônuen. RNRü>:agz E E | An Vortrag von 1915/16 , | 549 246|’9|| Yer Braue-rei- und Miets Wendt. Kirhem. Schwedler. Pauly. zulegen. Tageëorduu cane f. Aus- . Hamdlungeurkostenkonto 328/30 7 2:15 E | v Us Stü>e und ne find gegen [} Vorlage tes Ge\häfteberid!s sowie bér Bilanz nebt Gewians» und Verlust» S H R E L x Yuteressentente E 26 184 9] 2 Dée i "alo [1839] N orddeut f ch e Bauk î u H ambur g. : Zahlung ausliefern. Der VBeteqz re<uung für das Geschäftsjahr 1917 und der Bemeikungen und Anträge Rüdlage für N H Zir. Mau, e SGS NOSNS In Gemäßheit des Art. 12 des Statuts veröffentliGzen wir nachstehend die auf den 31, Dezember 1917 abgeshlofse2e, von der Generakversaumnlung E, A biete R 9) A dltt R e Hber die Verteilung des deinacwtur / H 325.40 | R R A 29 U 575 7600 genehmigte B T r L eSvas cet A E 2) tlastung des AufsiGtrats und VorstaG Abgarg «2138 | heu f Rain Boe CITE(ELUß bena Witt ¿utde än Stell: tes , s e E M A G ¿e nlöfuig der 5°/igen Stü: 4) Wablen zum Aujsichtsrat. ö 111,94 T Rie AGhiT, Eta O ane a: Derr Kaufmann Die per D N elenamn Aer iValtes ber Mane nen Bauk in Samburg: wird an den genannien Stellen hon Die Einsicht und Emptananahme der gedru>ten Vorlagen wird den Akttonären| Zugang . 3 000,— 54 bert Lüdile, Siettin, und neu Heir H'teibesig-r Grnst Bethke, Stettia, gewählt. Zftira E a O B s LEEeREE S A ; A de 8 10. e 1 auf dem Kontor der Gesellschaft und bel den oben gerannten | Sewtnnantellschein'eue:- / Dei E De a, D . von nur vom Hundert Zinsen auf den quîen fceigestellt. ; E rüdlage . 3000,— S : : aas ea T y E E nie P E R A A u Wel H B G Or: ? r 2 pes 2 L A ¿reonent bis 30. ane 1918, E Stuttgart, im April 1918. Zugang . 1 000 ( [1018] Gewinu- tund Verluftre&uung Kasse, fremde Geldsorteo, Zinss<:ine und Sut- Kommandlikapital: 60 000 Aateile zu 6 1000 jfoll damit den Jnhaveri Gelege heit g: Vntezhauseu, pr N:cht erbodene eron. E-nnahmen. fr bos Jahr 19107. Ausgaben, haben b-t der Reihstank 18 553 387/57] Oareinkage ter persönli® haftenden Gesellschafter O T si< an i Zeichnung der Für den Aussi<tsrat: Dex Vorstand. antetle. .. 2590,— E K M R Hiesi„e und au?wvärttge Wesel und unverzins- Vllgemetner (ges2eli®er Kapital-) Reservefonds 6 120 000 i Kriegéanleibe zu heteiliger« ; Der Voisißeude: C. Sitatb. Bachofen. Gewinnanteile b. 1) Vortrag aus dem Vorjahre 1 i) Uno: d [S liche Shoanweisungen . 108 655 119/56} Besondere Refecve 1268000) Die am Rüczahlungotermin nit zur 4D F Stammt!apital- | a. der Verm.-Verw.- Stelle | 10 | E a Wechsel und unverzinslihe Schay- | Bearnktenpensiors- und Unteislüßungsfonds / i 1 600 466 s heu O Oa A Br : i e d "e inhaver 40 000, 2i b. des Gereins Os E 105 39 b n De Ny En R anweisungen des Reichs und der Bundes- E Dierzu Neberweifung aus, dee Gainne und L S e Ms zum Fel <lößhen Aktiengesellschaft, Dresden. Zuwendungen und Wodt- | : 2) Mitgliederverwalturgs- O Spareinlagezinsn 1 26555 e E BerlufireGnuna von E S002 Leipzta-Vlagwit, am 25. März 1918, ei der am 26. März D. J, \tottgefundenen Nuslosung unserer Tetischuld- „tätigkeit / © 000 toste bett! äge: - : 3) Abs<reiburgein vom Inventar| 100!— , eigene Aljepte o ao S T6351 L B h : verschreibungen vom 24. Mai L897 wurden folgende Ntwmern gezaaen: Vebertzag auf neue Nehuung 5 271 a. fürd Verm.-Veiw.-Stelle] 3 764/501 4) Rü>itellung für den | d Solawehsel ber Kunden an die Ocber Adolph von Hansemann-Stifturg. « « « « 48 8457 1 679 954 Cripztger Spikensabrik t i s 006 147 148 182 184 189 237 260 8303 812 327 242 346 424 492 ATOO B02 021 4) d, O DUeIR ‘6460 V. D. V.B. 78068 C | | E g j , 1 L Dtr fen: ) Sewinn: S der Banf a Kreditoren tin laufender Rechnung... 952 697 88486 | Barth & Co., Antiengeselll0s E E l Si ol on O S A Medina, Sid Daialiatia M a rndibifea | N 5) @ wn 108 655 1139/06 a. Nofitroverpflichtungea O 13 769 817 Dex Vorftaud. N. Darly. 1201 1277 1278 1280 1291 1303 1341 1344 1358 1386 1398 1412 1437 1451 am 31. Dez-mber 1917. b. rô>fänd. Darlchnezin!en a. an ten apita! Nofiróauticba ei Baifah und: Gattnnen —| 70 769 C93 b. A der Kundschaft bei Dritteu benugte eds [72677 R 1454 1455 1487 à & 500,—, ; Tas E c, Effek:enzinsen . 5 éer fange D 10 Dark. e 2 , N E S i ; weiche wir biermit zur Rü>,ablung 30, ündigen, - und Unkoft ) 98906 d. Bankiinsen ., b, 39/4 Dit s E 20 804 832 S a Bwicnerei Erstein Aktiengesell “Der On Ard fn diesein Yabro ju Ultenden Belnocs warde ferner [Steen Mid 0202106). < Spauzinfen a E Vo: schüsse auf Waren und Warenvers<iffungen 923 873 1) innerhalb 7 Tagen fälli s 73 353 488 shaît ia Erstein i/E. # 4200 -— Schaldverschre!bungen derselben Sattnng freihäudig zurücfgekauft, | Kranker kassen- u. Inva- 2 Me Same G O Davon am Bilanztage gede>t: 9) darüber Viaadd ‘big d 3 Monaten fällt 90 811 210 Die Bene: alverjammlung unserer Aktio Eörtar Vie cu?zelosten StüFe find gegen Eialieferung derselbea und der dazu gc-| lidenversicherug . , 20 498/791 der Verm.-Ve!w.-Stelle: | « 4 9/9 Dividende 2. dur< Waren, Fra>t- oder Lager s&eine 9 3) na< 3 Monaten fällt Ss 707 485 nre vom 26. Februar 1918 hat beslossen, E, Zinsleisten und Zinss&eine vom 30. September L918 ab bet unserer | Heiwna, Beleut.tung und D irleôvég?bührer, | on Akt'onäre 100,— b, durch audere Sicerbeiten « 54 e Rrcblioten l) E (07 480 | las Grundkapital ¡we>s Tilgung dtt M Ava 1 Maus (Lesr, Arahold, Dreéden, einzulösen. a E S 25 286 57 v M nen 514 44 ¿ur Se 300 D209 87310! 1) innerhalb 7 Tagen fällig 26 224 365 | Mateibilanz herabzuseheu in der A, D E P A E RabaitübersGuß: 99; «U O Bana N E, » 295 g uaus b! 210 038 F as 48 P er Aktie 1 Der Auffichtsrat. Gehalt und Lota . .,. 34 479/80 . Rabattüberiuß . 29/10 reserve 00/48 Garne Wertpaptere s a 7 487 462): 5 Aa A A N Monaten fällig N i | A6 v zu einer Aktie 1 E Arnholv, Vorsitzender. O g 6 339/45 s S E f. ne MoH auf R e Ea : s S s: E R N io Bi8 zum 498 eitli@keitenzufs<u i 1582/15 + Won S S E neue Acuura. 83L,; U Roon des Reis und der Dundes- 26 O80 Bd E 252 697 881 28 E R e S) f j L O S A 155 034/78 13 038/69 É E b. fonflige bei der Neicbark und anderen? A0 as E O R 6 85462472) 45 0/7) des N nnweites geleistet wird, vinnerei ® Weberei Shwarzenba, Aktiengesellschaft, 334 534/20 | Aktiva. Bilauz per 31, Zentraznotenbanken beleihbare Wert- 20m OdA b. neh nit cinzeldste SheW 9 952 46 bs fi der Zusammenlegung «ugt S<hhwarzenbah a/Saale: Na P E E E S F T 1E R ter L F . F R 2 A | S E VIoONen, É S s Z iz i; i; C. fonitige börsengängige Wertpapiere . 2 061 819 Aval- und BürgsSaftsoepist | en, Die Bs, s Getenie Vermögersoüb-rficyt am 31. Dezember 1917 Schulden, Ass Fer en S 9 885/42 2 S Ne E N Sat id aat d, sonstige Wertpaptere E _— Abule Und DurgiWa]tserpfliaiungen . . - » - 07 016 598 verden g2zm f 29 Ho. De Al : G M T A O A Aut: s M B bers Wirt A, eon - —— C355 Zinsenvoitcag auf 1918 c 1 330 345 efordert, thre rühe anzumelden: GrunditüFe Brik, | 4 Mt ar Bata ablage und Automaten . 10 301/07 ATUnCeli1 ere ZDeTIs „„_ Miet 5 A : 2 487 42): | Ünkostenfonto : No zu zahlende U-koften 402 895 4 Die Atticcäe: us aufgefortert, thte anlagen Elurt@ eie | E, i : Wein, Bier, Mineralwasser i G papiere d 46 601 971} 3) Einlage der Mitglteder Konfortialbeteiligungen : 11 408 477/49 10 0/4 D n ul 5 ugen, | ejegl. Rüdiage . . und Zigarren 265 227/21 | 3) Darlehzn an Mitglieder | „1917 E i o Dividende auf «46 60 000 000,— Kommandit- sämtlizen Aktien nehst Erneuerung „Wohnungen , , . 11940 434'66|| Freiw. Nüd>la:e E ç E D | der V. D. V.-L 59 S S Dauernde Beteiligungen bet anderen Vanken und aúteite 6 000 009|—— | Dividendenscheinen bis zum $0 uni Bar, Weripapi idfag Mitgliederbeiträge . 28 880 50 er V. D, V.-B., 92 901/70} 4) Sparetnlagenkonto t aritge f Red 7h 25 N Desgleichen cuf die Barcinlage der persörlt> 1918 b-i der Straßburger B) Vorräte, Mule 119 550/07 aae f. Zineschein- 75 Häaser und Saalmketen 24 240 4) T Bark 9 Unn 9) us erhobene Akiien- N N U E eE N / aa haftenden Geselishafter 120 000/— |24 Alter Weium@iki in Straßburg, N Delkredererüdi 90 334 534120 Do G “1179 mien . 2. gededie : E 39 046 946/22 Gerinnantelle des Aufsichiarals S 222 427 ‘<n un bener falls die 31 elkredererüdiage . N : i b. Poflfche>amt 147 01/6) Wechselfempelkonto . b, 38 230 Borm E A UAER, : ¡ure:<.n und gegebene: faus 2 Banken, Hypothek, Sparkasse, Die der Rethe nah aus dem Auf- c. Gesell\baftskasserer 633 43! 7 : s b, ungedeie - L A en der persöali) haftendeu Gesell- 7) 1o-l,g (ablung ven TS °/0 des Nenriwertes (1 Darleben u. soasiige Giau- fihtseat ausscheidenden Herren Rechts, c Sbertaso | | E 9.91288 7) Sas Las Verm.-Vertw. f - M E Aa S AIES: e o Ea O e oie o 554 127/52 { Leisten, d elne Alte biger e 603 751/78 | anwalt Carl Custodis und Bankdirektor | 5) Kafsenbistand E 2 600 57 9. Reservefonds Kval- und BürgsGofisde=itocea 57 OIG 598 Von je vler Aktica mird s iti Abschreibungen 560000 —| Iohann Elkan, die bisherigen Nechnunas- | 6) Kriegsanleihekonto . , 1098 65] b. Spejziatreserv-fonds . 1 Barkg bäude n Hamdurg, Harburg u. Altona 3 750 000,— ea egeDan mit dem Aufdru fung Ge-wtyn- und VerlustreGnung: | [prüfer Herr Diplom-Ingenteur Alfons | 7) Stü>iinsenkonto 374 81 c. Kursrese! vefonds . . Sorstize DUmobiliel ¿v e‘ é o0/ 6, 364 296/50 ebltehen laut Eeneralverlem i Relngewinn 1917, . 45 142/85 | Jerusalem und Buchbändler Hermann | 8) JInvertar i: 772 70]| 8) Fords des Vereics Raven L, S 5 000 | luß vcm 26. Fevruar 1 053 98 a | 2 052 954 73 | Schilltog und als Stellvertreter Herr | 9) Vereintabzeiderkonto 127 25) DeutserVers.-Beamten: 349 S2 260136) —— | Aktien, auf wel<e Zuza 4 B : E #12} Raufmann Hermann Siepyen wurden | 10) Bibliothek 920 45|| a. R-servefonds L l M 349 882 260/96) wird, erhalten den glei<he T am wiedergewählt. Alle Wahlen wurden ttn- j 11) Konto BVecein f. Volks, iti A ; f. Volks | b, Di N iri Bewinn- und VerlusixeBuuna 1917. Diejenigen Aktien, welche “e stb : E stimmig dur Zuruf getätigt. unterhaltungen 147/90) e. Fortbilbunagiaeta T S0 E Segen e ga —————— S r À —————————— R E E R D s a (5 amt 4 on J 9) t » - I C 1 D ? M D fe e e S 4 A und O E Pngtrtl Generale ge V 4 48783} Vortraa aus 1916 917 e Mag A MEORRENNE der Aktie d. Unterstügungsfonds . én onax in oen , i A —) mit L s. Miteg8hilisfonds | l

AIITIEE R N j 167 Gewinnvortrag aus 1916 74 735 97 O a Sa

P

,

O i p N D

=] = dD

a --

» M C C5 I O Co Or

b D

Auf hieflge und auswärtige Wechsel- und | Verwaliungskosten elaschli:-ßli& Abs<lußvergütung bder Angesteliten und Gewinyn- 84 Abs 184 292/53} Per UebersGuß der Kriegs- insenfo! 7539 1912 w-rden, die zur Durchführung reibungen , 7 der 4 % Gewinnanteil der Aktte e Zinsenkonto 53 , @ 100 000 : oioulteoe Lit. B (4 1000,—-) mit 4 40, 0) G für 1917

SIPRSEIRK

teil i tona, Talonsteuer, Abschre L, , : ÂÄuf Wertpapiere, Konfortialbeteiliguvgen dr bing, der Sebäude, E E s l A N E ie S 2 092 849 sammenlegung von 4 B j t ‘ewinnsaldo R 45 142 ebers<huß der Garn- und G E a aud 923 064|-- | reihen und der Gefellshaft n Warenkonti, Pacht u. Miete | 301 018 05 | kann aegen Gin!tefecung des Gewinn- 1160 6 927 197 wertung für die Beteiligten ? tr E auteilighewug Nr. 25 an unserer Kasse As 4 118 841/60; e fügung ge‘tellt werden, werden füt t 833 923 333 923.21 | (Eingang Marlenoartenkloster oder Anpell- Berlin, im März 1918.

5 hier : „_ Die (s 498 ; 5 “2 : 6 000 000 los eztärt werben, worauf P prnilo fiche ae, Seneralbeisammlung am 4. April 1913 wählte den seitherigen Auf- | dofplay 20a tis 26) von 9 bis 12 1h: | Vermögensverwaltungsfstelle für d: Desgleichen auf die Bareinlage der persönlich haftenden Gesells(after , 120 000 aewiesen wird. Von dea „für e «tit den eder und sezte die sofort zahlbare L ividende für 1917 auf 4 50,— | Vormittag® oder 3 bis 6 Uhr E 8 : beamte UtnG eiicat d R Peraugs

Gewinnonteile des Buisichtsrats E 922 427 erklärten Allien werden auf pad winnanteils<ein Nr. 9 fest. | erboben werden. è Gewinrbeteiligung der per}iönlih baftenden GesellsGafter C OOLIOT eine Aktie mit dem begcthneten U varzenba< a, Saale, 4. April 1918. Côölso, den 27. Märs 1918. In Vi rir etuog des Direktors:

z A 1080 G ) Ueberweisung an den Geamtenpeosions- und Untersiüßungsfonds . 30 642 dee Q nous E Der Vorftaud, Der Vorstaud. Adolf Cader, R. Strauß. Haudig. 9943 111/07 9 943 111 Y G, Boed>el,

und dau: rnde Beie!ligurgen bet anderen

_ Banken und Bankfirmen. . .…. .. .} 890014/27}]] Zu verteilender Gewinn : s: —— U DIODIMONSIOREO oe 2 013 905 __ Von diesem Betrage eutfallen auf: 109% Dividende auf „46 60 000 000 Kommanrditanteile