1918 / 81 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11442] __ Alionaëx Quaî- und Lagerhaus: Sefellséhast. 3%] anf des Nheiuischzu VBauerunuvereîtes “Nord deuts Vau : ; s D r î Î t E | D ei lage L ; - 24. April 1918, Barmiags 10 Ube: im GeselliSefiznetäde ju Mien» Aktiengesellschaft, Cöln. “n Dia, zum Deutshen N eisanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

gr. Elditraße 238, Rachstekeud veröffentlichen ‘wir die von der Genera!lversaumlung aw j

TagcLordmung 27, Mar 8 geaebmigte Bikanz neb erima- und Verlustre>nug Wir bringen blerbur< in Gemzeu,: 5 : T) Bilacguns s Berichts der Gewinn- und Verlusiberenung urd der | 27: März 1918 geae Biladi p iy e 197 è E A8 E O e, daß aa ai â fs Berl in, Sonnabend den 6 April ilauz für 1917. H S 1 i asfiva. !| heutizen Veneraiv:rsammlung vai cas E G L: M 2 db ; - - 2) Genebmigung der vorge! hlagenen Gewinnverteilung, iva, ere Dex Bowinnverteiluna, an m { S-. Extellenz Herr Wüukl. Geh, 84 : suchungsfachen. # E : G4 E 3) Statutenmäßige Wahler T # [Li Geas Otto von Molt?e zu Berlin 2, nlersuchungs/ach: s. Erwerbs- and Wirtschaft3genoslen|Ghatten.

- «“ / —- j 1) G s Ti it d D S i f s E y ® 4 O Altona, ven 4, April 1918, Kaßenbeftand tuil. | h Aftienfapifa! . L: 1460 000— | zum Mitglied des Ausfichtävats n 3 Aufgebote, zerlu - Und Fundsachen, Zustelungen u dergl: D cit! Cr D G : 7. Niederlassung 2. von Rechtsanwälte: Der Auffichtsrat. (Gutbaben bet ber | Allgenzete gereicht s 99 C00,— | ¿wäblt Uit. g 2, Verufe, Verpachtungen, Berdingangen 2. ; T L: 4: - n ZCiger. 8 Nat nb Snvalidittt& Versicheru E . k

Sroth, p. Zt. Verfigender, eihabank 2c. 470 893/33] WMesexre 10 000,— 65 900 -- atl ite, Den 4. Spril 1918 á, Verlosung 2c-_ hon Wertpapierca. s ç Anzeige : i 9 I a0 E V A LTS S 4 E E A T M. i j : B R, G en {i i ris für den Tum einer Mgesuaiteuen Eiuhetitözeile 50 Wf 7 Anu SImDEe Tie. L E : M eIBea 31 584/08 Besondere eser 60 000!- Die persönli baften 5. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengeselischafiea. Außer eigeuprri ¿au e jaiceuen Eiuhettözeite . 10. Mors B A [1424] Effefteabettans “P O82 O S 1.4 55 000,— | Wefellsctafter s ———n Angetgenpret0 ew TEErungGauschlag vou 20 6, H, erhoben, | 10, Bershiedene Bekcnntmaciunger,

; | | f —— E E: ; Ns I c : 1 s A AR E 211/95} Delkreder:font2 V O00 0009 | Rorbbeuifun Bank K F 7 i (7741 5 E a Wendt's Cigarrenfabriken Aktiengesellschast, Bremen, |Couponsbesiand a6 B ¿ n s 65 009 0 De E in Gambure, 5) Kommanditgesell: [1571] (774! [1421]

Kttiva. s Bilanz am 81. Dezember 1947. Baisva. Gatßaden bei Bavuken (29 Taklonsteuerr2servefonds 1460— | 0 zie. Rui fell, S<hro A Eczgebirgischer Kraft-Omuibus- Bredower Zuerfabrik Actien-Gesellschaft „Mainkette“ in Mainz.

eee E e | Vorschüsse auf Werke q- a5] Wontoforrentfrediteren . . « | 433366195 \ ? , : A E E vaptere 1834 9237172 O s 8 s A s ite 2 ï Verkehr, Aktiengesellszait Aktien- ie j è Die Herren Attionâre werten zur 34 ordentlichen Geueratrer samur- Ma Nea a e S 1— | Forderungen ans lau- 4 j4beliher Kündigungsfrist 4 631 859 35 | [1293 d ¿cen ail A tien f, zu Geyer. Dar -Gejellhaft in Liq, luug auf Dienêtag, deu 20, April 1948, Voezittag3 11; Uhr, in die

Smumobtllien : DBefcyl. Resertefonds O, erber Re@nung [3129 34614: I j 73 873,82 | (E f J f ‘C E LS L : Geschäiterä Mainfeite! Phil , Main r Buchwert am 31. De- „(6 Spezlalreferuefonds 30 000,— | Avasdebitoren . « .| 110 700/—| $ monailiPer S S E M Da Aftienge cuanetii Ri E, den Qn, Myen 1918, Menetalverlamaldag vou 2 „Märi 1918 t a E A O n Mainz eing:laden. zember 1917 , . ¿ 137 143,53 Vidlage für Neu- | T Sntefotonteo : 60 320;— 18 lier undigungéfrift s 503 378/34 1144 Gat 7 Sie A inet In ter Zeleuimast in Tigialbdations ge- 1) Vo:lage des Geshäfte beridts N 5 / Ct na 33 000!:— I Ros, i 4 3 686 E Lastwirtshaft ,Leutsches ¿5aus*, Buch- | treten und aufge:öft. Wir fordern tie ) Horiage des Geschäfte berihts und der Bilanz yebst Geroinn- vnd Zugang . « « +- 218 85 arschafungen . .} 33000, |Modi- j 6 3 686,93 | f Zvalatzepte 110 700—| Ansgelosßte 44% Prisritätsgk!: Die Bekanntmachungen über den | zj ibe 6 / R E n Die Verlu!trehnung für 1917 und G-pehaifzung derielbea sozie B | 366 837/86 | “Viomp: 2 68H 93 ° he 09 ) o Prig9ritätsakti, F in- | Yoli, ordeutliche Generalversammlung | Bläubiger auf, ihre Forderungen bei cu renung fue 1917 und Bepehaifzung berjelbea jowie Beschluß- 137 292,38 Pren 966 277/96 | Benkio.1_, 3 635,93 “1 ANi>Gt erhobene Dividende ; 2996/90 | gatiouer, aaÿltar am 41. Juli L | Berlust von Wertpapieren befin- f: i: E g ger auf, 19: erungen Vet fafiung über die Verwendung des Reingezin S A R, m E S cure MCE- A A A E E c L 5 ( L ahl 92 L x 2 der oben enannten Aktie; esell d + uns Iden. ¿ l Ung E eingeazinn®. Asschreidung 335920) 134003 15} Bortrag für Steuern) 90000 isr obitientoato . | 110 000/—-}| 5 0/9 Dividende auf 1460 000,—| Lir. A’ Nr. 30 153 236 348 371 47 den leh A Mer ou ble Girten Allloatte A L Siauibälor: 2) Srieilung der Entlaftuxg an Vorftaud und Aussichi6rat. Maschinen und Utensilter : | aus 1916 717395,97 | Aktienkapital 73 000/— } 537 555 590 598 624 650 708 865 999 d E laden werden, Hofr!Ÿter. 9) Wahl zum Aufsichtcrat; r a | N Gewinnketeiligungen » . 3650— [911 914 969, Stüde zu 4 2000,—, Die Tagesorduuag ift folgende : Die Ult'onâre, welche in der Gencralversar1nlung ihr Stliiureht aueliben / : ; f / wollen, haben spütestens am driiteu Werktage vor zem Tage der V e: samm-

nee 1017 98495 00| D sl oan Vortrag auf neue Rehuung , . | 830666 | Lit, 8 Nr. 1039 10968 1333 134 [1446) 1) Geshäftsberiht des Borf‘ands und| Kölner ellschaft O 1917 353 898,97| 428 634/94 |== 1459 1490 1517 1519 1522 1594 ita, Limburger Gasbeleußlungs- Aufsichisrats. orsan2s und] 0er Urgerge)e [haf + [lung dei der Geselscafisfafse entweder ihre Akiten oder ibre Interimsscheine zu

d eee l 390395 m —— | E 6 O Bervitin- R at 31. Dezember 1917. E Ste zu d L000, 1922 1969, Gesellschaft. 2) und Ger e Bes E E S sheine fel ‘einem devtscven Rotax bir leclent aden, g E G « ciosdi chit « [of agd |226 2007 2506 1 2 U Zu M 5, Nadmingt Ube, l dem | 8) Stufe! U Noriando aeb Auf, | Gti d aag Dee Remonte S8 Tie Gewiate un Bertolizedra39 us der est2ttt “e 1917 s 1,— i reg o adaa O C s 5 208 07 84 Da 2921 2991, ‘Stüde j Balitof „Zum Prenßis@en Hot" bahier e fibrarats. : E Auf A 1891 as E s E a e A d. I. an in unserèn S-sGäftörtumien in Maióz zur S 7 y I aps ; i | 110 102089 | Die auggefoften und rädftändigez Otli G.seltidaft werden die tionäre hiccmit "mit den Vutoficiaen und dem säbfisher Gleftrishe Änsajea uno (E Maine den 4, April 1918. u E E S Dón der Docbbes Baut 1 Pan gele eagesorduuzg linen =- GallMlteitan hee Wer: Möbel und Eturihtungs- L. Kannengießer, Vorsigen-er,

nt Z Ie E P 9 A Á 1 450 000,— 6 Es - G P ¿ T Gefd i ori t d Y r af ux. :tâ De R 392 28 1rensager: Bestand U. Inventur} 272261 72 ) lkan-desculiddi: Befetuefónbs 10 000|— zahit 1) Sescäsisberit unnd Beschlußfassung staatlihung. Ae (13297

La ——— - E eg E L E s ——————————————— T «

« 8. + 6 » *

Med e 461 329 1 Dotierung des allgzite } : 4 ile: bie G s M] Be ; S Ne i

Ch L Üeberwelsung an den Delkredercfonds . . « 10 000 (73903] Futse8, s 6) Belblakfeuee iber nit eingetre | Schuldrer : ; _“] 287282601 Bilanz der Berliner Kronen-Braucrei Actienges. in Ligu.

1678 472 80 1678 472/80 | Heberweisung an die Talonsteu-rreserve N 3 685 93 S °/oige Anleihe dzx Leipziger 3) (Entlastung des BVorftands und Auf- Anie!l\cheine. "Wer! papiere (5 0/4 Reich5- | Aktiva. ber 27. September 1902. Pasfiva. Ali tats Abschreibung auf Mobilien. „ae : 2 Spiteufabrik Barth & Co,, Akticu: shttrats. 7) Sonstige Anträge. I O Cuba us

Verlteft. Gewin u. Verlusir O Seinnbeteduna “e 4 3 690 efels<aft iu Leipzig-Plagwigs, 3) Wah! eines Renunasprüfezs, e “ir 1 Weinbéliend 533 170/19 ind) und Mtcts- | per Siig:üdidattier- | E E P R R R B S A 2OOTITad Qu Me Ea \ 8 306/66 fr Grund der Bestimnzung in Putt 4) Hieumah? des Autsichts! ais. L E L a Ziucnrenbestand . .. ., . 823/20 V On a) + e E ODO/S810O f : - «þ 291 000,

A : onto l a 0102 s 8 l ; A 2 i afenvestand. 34! Draueretzebäudekcnto . , .} 66296280 St:mmpriori- E ae E 05s Eteag a 6G 7 110 Abi. 5 der Anlethebedingungen wird der #róturg, d’n 4. April 1918, Rehm. Braue». Dr. Horn. Nenvelland | 964/49 Masinen7 ub Giräteloiti l 09098407 prioxi

399 310/54 | ganze, bis jeßt no< ni<t ausgeloste und Der Vorstand, Knes chke, 1. 3t. im Felde. 9 766 802! 39 O / 0939 tätsaktienkonto | 245 000, " DaGiie ui \>&taunfosten, 3 F 4 766 802/32 Lagerfastagenkonto . . 33 74135

_ { getilgie Reñbetrag der Teilschuldver G. Korkhaus. m T : e Si1ammafktien- : 4 E ( Ne 2 Zransportfastageufonio . 30 597/55 fonio 626 i

en 1219061 Steuern usw. . j} 386 063/821 Saben. \Seeibuns unterer Anleihe vom 18. Mär Passiva. Ins Li] / S , Dies 00 Vortrag aut 1917 S Ad L E 15 3220| T A

7 687/98 / 1901 zur RüÆzahlung am 30. Sey, 09 g a n E M L 993 788/71 | temabee 1918 biemit aufaetündigt 1% VBaumwollspiunerei UÜnterhausen. O e E ouzaaiagl * S-ühr, und Stallutenßicu: 19 32210) , Hypothekenkonto | 1 317 000|—

E : : 83 282/47] Wir ersuchen die Juhaber der Teil: Tie ordevtlihe Generalversammlun z fi1>et am Dieuet 30. Aprii e ———— 2 |_| , Kontotorrenk- |

Nan orivag u T LLR Ga 2) 28 634 94 Gewinn auf Gffelten und Diess ¿oe 9 551/38 | \Mulovershreibungen, ihre Stü>e nebst 19418, Voraittags 11 Uhr, im Loka! der Köoigl. Württ. S G. i E Hypothekenzinjen vis L. 12, 1 | O qo iei o E d R konto, Kreditores | 2507 4 Netngewiun aus 1917 353 898,97 | 428 634,94 E | 399 31054 elg 1 n E „angegebeatn ia Stutlgart s a O die Herren Aktkonäre, welche an derselbeu teiluebmen Gläubiger G al 811/83 O E

- 79979 : ermine na rer Wahl bei der wollen, uter Htnwets af s Statuts ei re A? u A 990/71 N <) j

Va A 460 799/79 O Die festgzsezte Dividende ist mit 8 °/9 an unscrcr Kasse sofort E Axlgemeinen Deutschza Credit-Aw d Tage vorber i beni R tj Kaub de esel a E e i een Geseglihe Rüdlaas Kon oforrenifont 9, Debitores 992/50 | prüft und Es O y d, beeid. Bücherrevisor _ Dée in diesem Jaÿre aus dem Buffichtsrat auss<eidenden Herren Clernens telt, Leipgig, ciner der na&verzeihneten Stellen s 94 077,02 Ge, rtshe Belouchtun ‘konto T. 07/15 2s

Unser A fsichtorat DGAML aue ban Seiten Wilh. Lülmann als Vorsitzender, Freiherr von Loe, Burg Bergerhaufen, Franz reiherr voa Me pt O N) Cormmerz- 12d DiEcoutobank, Königl. Württ. Hofbauk G. m. b. H. in Stuttgart oder Zugang «5922,98 | 100000 ewinn- und Verlustkonto . }_568 593 8 593/45 j Generalfonful R Elteldt as stellvertretender Vorfigender, Herrn Recbtsanwalt | Heter Binger, Gutöbesiter, Nauenhof b. Willi, Joscf Zilen, ergutopädter, Filiale Leipzig, Leipzig, eder : Beiliver H »vdels- Besells@aft in Berliu Kriegésteuerrü>- 2 946 941/24 2 946 94174 Dr, Degener-Grischow und Herrn Beruhard W, Loose als stellvertretendes Mitglier. M L R kes 1918 E Ea | v tenen un d dur A A Anmeldeste len zu erteileude Besch-inigung 3 tage 25 M A000 Debet. _Gewinu- uud Verluüfo10 ver 27 September 1917. Kredit. A s , ° : . x Auszahlung des ? rages un ilber ire Derecltgun ahme , Sen erfi } uga C j | i L E S E is Tay y

Bremen, den 4. April 4 Vorftaud Dex Vozxstand der Bauk des Nheiniscteu Bauernvereins Akticugese Uschaft. Tel Aufg-lde9. von 3 von Hundert vot tônzen. e Gans RAdIE L f R E An Vortrag von 1915/16 , | 549 246| 9} Per Braucrei- und Miets- | ex Vorftaud. Kirchhem. Schwedler. Pauky. zulegen. Dugeëorduung : b ¿rungen 15 000,-— ° d 328 30 hAuserertragsfonto . 7 15406

L Stü>e und Zinesheline find gegen [} Borlage tes Geshäftsberi's jowie der Bilanz nebît Geivian- und Verlust-| Zu,ang . . 30000,—| 45000 4 E s ] 26 184/95) 5 N g 2 Se d ¿22s

1839) Norddeutsche Bank in Hamburg. N terf Lie das Gelcbäftölahr 1917 und der Bemeifungen und Antzdg? | Rädlage für Änesa | —aal “baa 248 i al Gemei des Md E nis B e da / von dem auszuzahlenden Kapital! 2) Er Banuna ner die Perbefung p Neingéwtuns, Abgarg r | g t d Ce Su vom 27. März É wurde an Stell- tes enchmigte Bilanz und Gewinn- un : cefür 5) G'tlastung des Au rats und Vorstands. n | poeitoibenen Kaufmanns Heren Fri Biereichel zu H i Hamburg, den 4. April 1918. : e : Die Einlösuig der 5 9/fgen Stü: 4) Waßhlen zum Au) fichtsrat. ö 111,94 Albect Lüdtke, Siettin, le Abu E ‘D rtelbesior Ernst ette GEEE gr al 129 Die pexsöuli< haftenden GeseLschafier ber Norddeuitscheu Vank in Hamburg2 wird an den genannien Stellen {on Die Einficht und Empfangnahme der gedru>ten Vorlagen wirb deu Akttonären| Zugang _._3000,— Der Liquidator : : i‘ v. Shin>kel. Dr. E ot Mus 1 ell. Sghroeder. Le ENgEi E «loten : E ry gu 10. its f auf dem Kontor der Gesellschaft und bel den oben gerannten Se NRI e, R " i Hetart<h Diet. ) Bisavz am 81, D-zeinbex 1917. ron nur vom Hundert Zinsen auf den mien freigeste rüdlage (O, —— L ues err ada A0 e S e —————— E E E E I I A E A | Nennwert bts 30. September 1918, E Stuttgart, im April 1918. Zuzang . 1 000 | R p b S, arn Vertuftre@uuug L 1 ïî ? E f Al 255A H ‘na Ly. / a4 ¿ Kasse, fremde Geltsorteo, Zinsshzine und ESut- Kommanditkapital : 60000 Anteile zu 6 1000 : fe a E “0 Amtexbausen; D A i Le Mea (M S i Ausgaben, haben bet der Reihstank 18 593 387/57] Oareinlage ter persönli haftenden Gesellschafter 18. Kri leibe z1 beteili „_ Für deu Aufsichtsrat: Dex Vorftand. R A dd U H e 14 Hiesle und auswärtige Wesel und unverzins- Allgemeiner (gesegli&er Kapital-) Reservefonts 6 120 000 E E nit pu Der Voi sißeude: C. Staitb. Bachofen. O 1) Dea aue va De 1) Unkosten. n _Tiche Schoßanweisungen . 108 655 119/56} Besondere Referve «12 680 000 Vorleguvg aebraGten Stû>ke werden von [1422] nba 40000 P 4D 690 b 2 Beteins ers Slene O 1e (a d. Verm.-Verto.-Stelle| 5 452 67 Mochf : , | pen ; nteftühu ; T O f i A Us E R L E . HeB ereins « 2: Due 3187.74 s Wedel und unverziuotige Say, Beam lenpensüns- und Unlerstühungsfoibs P L104 dem 30, September L918 ab uis! Brauerei zum Felös<lößhen Aktiengesellshaft, Dresden. | 3uwndungen nb Worr s 2) Mitgliederverwalturgs- 2) Spoareinlagezinsen 126555 staaten S 108 655 119 BEaluUtre<Uuna von 1, 30 642/18 Leipztg-Vlagwih, am 25. März 1918, Vet der am 26. März d. A, \tottgefundenen Auslosung unserer Tetischuld- tätlgkeit E 9 000 E E „Stellel 3 764/50] 1 Abs$reibargen vom Inventar] 100;— S “- ——STIE BAE : ik dershreibungen vom 24. ‘Mai L897 wurden folgende N«wmern gezagen: Uebertrag auf neue Nehuung 9 271 D La E D a SSTENE $4/50// 4) Nükitellung für den | ' Ulels Aben E bots vên Ganfentanne-Stlftuna S 1 670 96466 Leipziger Vpibkenfavri | M A ¿0 147 148 182 184 189 237 260 303 312 327 242 346 424 492 2766 802132 3; b. für den Verein 764 50) L. D, Bi 780 68 _ T « ‘4 deli 18 4 0 0 Cd 0 0 f 2 ¿ r ; —, Jr ien; ; ; A winn : E Kreditoren ta laufender Rechnung. « « « + 252 697 88486 | Barth S Antiengesels9a| 571 692 618 619 632 682 784 804 906 908 937 994 1084 1099 1125 11751 Weinn- und Verlusttouto 8 bezahlte Dailehnszinsen A2 davon : E s TOS 655 TTO D D L O a M d 13 769 817 Der Vorftaud. N. E 101 1277 1278 1280 291 1303 1341 1344 1356 1386 1398 1412 1437 1451 am 31. Dez-mver 1917. R Nen 3139: a. an I E M Â | ums. © « 124401 EL ZLUR (1) x eil enu E Alis t. 10/9) 1 t s O0,—, an | 4, L Le izn! e S S Li relcibe on 00,— Noftroguthaben bei Banken und Bankfirmen 70 769 C93 Kredite é : 3 154 361/99} 2e wel<e wir biermit zur Nü>,aßluno am 30. September A918 kündigen, Beirtebs- und Uakoft D 98906 L Dantiinsen : b. 3% Dividende Darkeben gegen Unterpfand (Reporls uud 90 804 832 c. Guthaben deutsher Banken und Bankfirmen | 13 124 210/97 ZBwicnerei Erxstein Aktiengesel: _Zur Erfüllung d-9 in “diefcin Jahre zu tilienben Betrags e ferner Stern, N : 2: Spaizinfen 4G 5E an Ve einêmits- Lomhard3) “* 993 873 i d, Einlagen auf yrovifioustretec Re<nung : : schast iu Erstein i/E. 4900, -— Schuldverschre!bungen derselben Gattnng freihäudig zurückgekauft. Kranker kassen- u. Inyas- | 4) Sonstige Ginnabmen:_ glieder . 1650, Vo:shüfe auf Waren und Warenbvers>Giffungen 23 81: 1) innerhalb 7 Lagen fälitg 73 353 488/23 - i: h „_ Vie cufzelosten Stü>ke {ind gegen Einlieferung derselbea und der dazu gc-| Tidenversicherung der Berm.-Ve!w.-Stelle: | » 4 0/0 Dividende Davon am Bilanztoge gede>t: 2) darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig | 90811 210/86 Die Gene alversammlung unserer Î 24 börigrn Zinslelften und Zinsscheine vom 30. September 1918 ab bei unserer | Heizna, Beleut:tung und D arleôvêg?bühren, | on UAt'onäre 100,— a. dur< Waren, Fra>t- oder Lage:rs&eine 836 530 3) na 3 Vougaten fällig C 25 707 485/33 nre vom 26. Februar 1918 hat bes{lossen, Gestls@aftéfkafse und bet dem Ban!haus @esr, A 1ho!b, Dreêd intul s! Wasservezbrauh Dro 914 441; ¿ur Rut8reserve 300,— b, durch audere Siterheiten 87 343 e. sonstige Kreditoren : | e T P Dp ua E Drebdeu, den 3. April 1918 LUE MEOL) FELUYOEN/ SIPENREU, „EMINVIEN Zinsen h a R E des O z | » zur Sp-zial- : 923 873 1) innerhalb 7 Tagen fälli : 26 224 365/99 ¿Unterbilanz Herabzujeheu in | Der Aufficótsrat. Gehalt und Lon 4 47980 a. Rabaitüberiß . .. 29) reserve 2 9048 C!gene Weripapi 27 487 46215 2) darüber bizuaus b:6 zu 2 Monaten fällig 710 038/18 | jvof je vier Aftten zu einer Aftie 11 aiten R N E 8 y 339/45] P. Eintrittegelder 34 f. Vortrag auf Va Anleiben und verzlnelihe Sthab- 9) na 3 Monaten fällig... [584290568 P eee Allien aut, bie Bi8 8 [1438] O O E e l neue Rechnung 81,57 anweisungen des Reis und der Bundes- E |__202 697 884/86 as j E OD1S elne Boaghlung vel S s Stn 155 03478 13 038/69 b t bei der Neichark und anderen? 29 060 577 h Ie L Eheas E N 5 902 N 6 854 624/721 75 0 n N N M Spinnerei & Weberei Shwarzenbah, Aktiengesellshaft, 334 534/20 Aftiva. Vilanz ber 31. Dezember 1LO9L7. D r E e b. neh nit ciaceldsle Shed8 . ; . 2: 952 & 698 E „Shwarzenbah E ae Schu Vortrag aus dem Borjabre| 5 885/42| 1) Attionäre 1) Attienkapital ter c : S COUTA a í r ibe ; T ¿ « s S ¿ S o Aa c. Laa börsengängige Wertpapiere . 2061 819 5 Uo : [R RA He me GIASate s 6. us zes gus perp! qm Le cen ae E O den Billard, Kegelbahn, Kletder- 2) Eff ften: _ | 12) Einlazefonds der Mit- d, sonstige Wertpaptere 2 Abal- und BürgiGostsoerpfliliungen . . 57 O16 598/48 werden gemäß $ 289 des H--G. G A M A #ÆA [S] ablage und Automaten . 10 301/07 MündelfiYere Wert- | glieir ; + lonslige Zerlpaptere e Zinsenvortrag auf 1918 E 1 330 345/65 | gefordert, thre Ansprüche anzumelden. de IrunditüF-, SFa6ril | s Mftienkapital 800000 | Wein, Bier, Mineralwasser paptere ; 46 601 97} 3) Einloge der Mitglteder . A L A Ünkfostenkonto : No zu zablende Unkosten 402 895 Die Aktionäre werden aufgeforters G agen, Giurthtungeo, | 1[ Seseyl. Rücklage... 20000—| und Zigarren 265 227/21 | 3) Darlehzn an Mitglieder P Konfortialbeteiligungen : 11 408 477 109/90 Dividende auf 6 609 000 000,— Kommandit- sämtlichen Aktien nehst Gee Zuri Ba nungen . . . , 194043466} Freiw. Nü>laze L 15 000/— | Mitgliederbeiträge . 38 880/50 der V. D. V.-B, . 52 901/70} 4) Sparetnlagenkonto Dauernde Beteiligungen bet anderen Banken und : anteile , 6 000 009/-—— | Dividenvenscheinen bis zum 30. 7, Weripvaplere und Fielw. Nüklage f. Zkasschein- | | Häuser und Saalmleten 24 240/— | 4) Gu:haven: | 15) Nicht erhobene Aktien- E, éeater Reb ' „9 258 N R ga cuf die Barcinlage der persörlih A Alt S ger Strafiburae L (v Vorräte, Außenftänze | 112 aaen gu E i A P 72235 pa E Dat N <0 4 L L J Deditoren in laufenter Renurg (l 4M DL 3astenden Geselischafter M 120 000/— | 24 Alter Weium@?ke in Qu elkredererüdiage . Do / E « Volshedamt 147 01/6) Wechsel?empelk A a. gededie E 39 046 946 Gerinnarteile N Acisibiôrais : 922 42776] zure:<-n und gegebener falls die i | Banken, Hypothek, Sparkasse, Die der Neihe nah aus dem Auf c. Gesell|Gaftskassierer 633 43] 7) Foads der Veri ba b, ungede>ie \ 38 230 607 Dewinnbetetiligung der persönli haftendeu Gesell- zahlung ven 78% des Nenrwer. Darlehen u. soaflige Giâu- fichtsrat auss{eidenden Herren Nechts- d. Spartane «¿«. 2215 S Stelle: T7 207 904 E 554 127/52 | Leisten, wirb elne U 8 r s 603 751/78 | anwalt Carl A ies Dlrettor 5) Kafsenb: stand E 2 600 57] a. Reservefonds. . ., Kval- und BürgsGofisdetitccen 57 016 598 Von je vier Aktica wir Gültig Abschreibungen 060000 | Johann Elkan, die bisherigen Ne<hnunas- | 6) Kriegsanleihekonto . , 1 098 65 b. Spejialreserv-fonds . 1 Banka-bZad L A H rburg u. Altona 3 750 000 zurü>gegeden mit dem Aufdru> abe! : Gewtyn- und Verlustre<nung: | |prüfer Herr Diplom-Ingenteur Alfons | 7) Stützinsenkonto .. 374 81 c. Kurs9rese:! vefonds . . Sonsti A E A Ka 364 296 eblieben laut Generalversammlung! | Relngewinn 1917, 45 142/85 | Jerusalem und Buchhändler Hermann | 8) JInvertar i; 772 70 Fords des Vereins Sorsttze Immobilien „ooooo 5 000 {luß vem 26. Februar 1915". S057 08 7h 5 059 984173 Schtíltog und als Stellvertreter Herr | 9) Bereinsabzeienkonto 127 25 Deuts@er Vers.-Beamten: Inveniak «ao S E j _= | Aktien, auf wel? Zuzahlung H t 2 052 98473 E] Raufmann Hermann Siepen wurden | 10) Bibliothek 920 45 8. Reservefonds E 349 862 260/561] 349 882 260/96 | wird, erhalten den gleichen „Wh Tat enn Haben. wiedergewählt. Alle Wahlen wurden ctne | 11) Konto Vecein f. Vo!?s3- al b. Dispositionsfonds . .

5 Gewinn- und VerlufizeGuuna A917. Versus. | Dicienigen Aktien, welhe n E e initan i S D A J T L I E U D m E E EE L E I M E I E D E I E N: _ : 20 H diejenigen, welche von a | Abhru : hi etnge Lit. A (4 290,—) mit A 10,—, o. Kii-gsbilisfonds

ans 7 | T E : Arzabí etnge! U Generalunost i ies: Auf Hiesige und auswärtige Wehsel- und Verwaltungskosten etaschlie-ßli& Abshlußvergütung der Angestellten und Gewinn- D n D urchsfihrung det Vshreibungen O E So E L A IOOO O E E a S M

753 j j j e se<reibung auf das Inventar, Instand- "roe {t out benn c a y

Zinsenkonto 7 539 1912 anteil in Altona, Lalonsteuer, Abschr u ar, Instan Zu L / winnsa[d : Lit. 13 (4 1000,—-) mit 4 40,— 9) Gewin: Auf Wertpapiere, Konsoctialbeteiligupgen boltang der Gebaude U M E Gafellsbaft nicht zur Le y 45 142 ¡ ebers<uß der Ga d 201 018/05 ann degen Ginsieferung did. Gewinn, Pie tumnin cen] O

und daucrnde Beiec!ligurgen bei anderen Sintommean eler fue L o a e os oa C oa o ao eo 923 064 wertung für die Beteiligten zur H | Warenkonti, Pacht u. Mieïe } 501 013,09 avteilieiys Nr. 2 an unserer Kasse E « 118 841/60; Au? PR E R t 2018 r Bn E T 8 trage eutfallen auf: E d fügung getellt werden, N i Die &# P U via “die 20) voR S bis L [Dermäaelünerwaltun sftell d i Au? DIODINOnOTONtO eie o D , D ci u | : 2 worauf k tr Seneralbersa ; ï 1913 w den s\eitherigen Anuf- | hofplay 20a tis 26) von is r

10 0/9 Dividende auf 4 60 000 000 Kommanditankeile ' 6 000 000 E b Vos ben für M {trat wieder und legte i ofort dlbave F loideube für ‘917 auf 4 30,— | Vormiltag® oder 3 bis 6 Uhr Nach atitaas g C YONELE JUe: deu [he Versicherungsa

Detgleichen auf die Bareinlage der persönlich haftenden Gesellsafter, . , | 120 000 erklärten Aklten werdea auf vier 2 irn den Gewinnanteils<ein Nr. 9 fest. erboben werden [1326] beamte Akftien-Gesellshaft in Berlin. Gewinnonteile des Buisichtsrats E 222 427 ine Altte mit dem bezeichneten Shwarzenbach a, Saale, 4. April 1918 i Cölo, den 27. März 1918. In V: rrietuog des Dirertors Gewinrbeteiligung der periönlih baftenden GesellsGafter T O eine Aktie SOLLCAD vai für S e V: a Der Vorftaud. Adolf Cader. A Straus Saul ors: A Ueberweisung an den Beamtenpeasions- und Untersiüßungsfonds . , , 30 642 die Geiuiliittn E et werden x Vorftaud, . . audig. 07

P

n M je | |

F 897 —| 3216485 Nereinnabmte Zinsen eins{<!. Wechseldiskont , “O e L Vereinnahmte Provifion C

,

ras j rere s: ° P ttmmig dur Zuruf getätigt. unterhaltungen 147/90 c. For1bildungsfo Ï D-v, Gebbe, L 487 9 Der 4 2/9 Gewinnauteil der Aktie | d. lleterstôgungdfonds 4 !

S1 RSRIRD

92 i wixnerei Grei kt. Oes 9 943 111 9 G, Boed@el,

9943 111;

%. v

Md A A P, Q A

\