1918 / 83 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

furlfien oder etnem stellvzrtreteusen Vor- - iion>smitglied der Gesells%ft befugt ift. Nheinue. den 3 April 1918. Königlies Awtgericht.

Saa: brücken. [1901]

Dem Kaufmann Hermann Henk in

mit einm zweiten Prokutfsten die

Die Prokura des - Kaufmanns Karl

Wildenberg in Weidenau t dabin be-

Im biesigen Handeltregkster A Nr. 1113 | \hränkt, daß er nur in Vertindung mit

wurde beute die offene Handel8gesellshaft

brücf*u eingetragen.

Dief?:[be bezinnt mit dem !. April 1918. Zür Bertretung der ‘Besellshaft ist jeder der Sesellshafter: 1) Max O*LersMhuir, Kaufmann in Gelsenkirhev, 2) Wilbelm Neinhard, Bergbauunternehmer zu Crefeld, ermächtigt.

Saarbrücken, den 28. März 1918.

Königlihes Amtsgeriht. 17.

Saarbrücken. [1905] Im hiesigen Handelsregister A 1081 ist bei der Firma Wilhelm Reinhard in Saar- brüÆen 3 eingetragen worden: Dem Kaufmann Max ObersHuir zu Gelfenkirhezn wurde Protura erteilt. Saarhbrüden, den 30. März 1918, Köntgliches Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [1907] Im hftefigen Handelsregister A 276 t bet der Ftrma Vurpux & Thomae in Saarbrü>en eingetragen worden: Die Prokura des Ka1fmanns Josef Hertoz in Saarbrü>en ift erlosGen. Saarbrld>Æen, den 2. April 1918, Köntgliches Amtsgeriht. 17.

SaarDriick en. [1906]

Im Handelsregister A 455 wurde heute j ist heute unter Nr. 60 die Firma : „Otto Mic uer, Storkow und ais deren Inbaber Fahrik- besigexr Oito Mießner in Storkow t. Mark

bei der Firma L. Radziewsky in Koblenz, Zweigniederlaffung in Saar- brüädÆen, etngetragen:

Solingorn. Einiragung in das Handelsregister.

Stahk- {räukter Haftung mit Zweigniederlassung in Solingen.

Befugnis zur Einzelvertretung: StFeurmann, 2) Karl Guitav Schmidt, Kaufmann in Wald, Rbld.

StorKow, fark.

o eits S 1 c Reinhard & Oberschuir zu Saar- i p ¡weiten Prokuristen die Firma zu

ebnen befugt ift. Siegen, den 30. März 1918. Köntalthes Amt8geriht,

[1918]

Abt. B Nr. 131: Firma Rheinische und Metallwerke, mit be-

in Leichlingeu, Die Geselsczast ‘#st dur< Beschluß des

einzigen Gesellschafters aufgelöst.

Die Ligutzattonéfirmaz ist geändert in:

Al'uminiumgi-fß»ret mit bes<hränkter Haf- tung in Liquidation.

Zut Liquidatoren find bestellt mit der 1) Otto

Kaufmann in Solingen,

Das Geschäft ist mit Akiiven urrd

Pasfiven sowie mit dem Rechte zur Fort- führung der bti8hertgen Firma übertragen worden auf den Kayfmann Otto Scheur- mann tn Soltngen.

Solingen, den 26. März 1918, Königliches Amt3gert@t.

[1919]

In das Handelsregister Abteilung A

Metalwarenfabri?“ in

Das Geschäft und die Firma sind auf | eingetragen.

Else Radztewsky übergegangen und wird das Geshäft von dieser unter der bis- bericen Firma als selbständiges Handels- gei<äft unverändert weitergeführt.

Storkow (Mar), den 16. März 1918. Köntgliß-s Amtsgericht.

Strasburg, Uckermark. [1540]

Im Handelsregister A Nr. 67 ist heute

Dem Ingenieur RiGard Nadztewsky in | „her Firma Albert Trampes Nahf.

Saarbrücken ist Prokura erteilt. Saarbrüä>en, den 2. April 1918, Köntgliches Amtsgericht. 17.

Sf. Goar. [1908]

In biesigen Handelsregister Abteilung A |\ Nr. 2 ift beute bei der Ftrma Nikolaus eaGingez, Obertvesel, eingetragen worden:

„Die Prokura des Otto Faginger, Kaufmann tn Ober'vesel, ift erlo!hen.“ t Zt. Sogar, den 21. März 1918,

gonnen. Adolf Altmann und Nathan Baum in Stettin und der Regierungsbaumeister Dr. Adolf Neifser in Kiel.

Berthold Pabst eingetragen: Die Firma lautet jet: Albext Trampes Nach- folger in Strasburg U.-M. eine offene Hande!8gesell saft.

Sie ift Die Ge- ellshaft hat am 23. Februar 1918 be- Gefellshafter sind die Kaufleute

Zur Ver-

ret!ng der GesfellsGaft sind nur Adolf

Altmann und Nathan Baum befugt, und

Königliches Amtsgericht. ¡war gemetns<aftli.

Schmaikaidoen, [1909]

In das Handelsregister Abt. A ist zu Nr. 193 bei der Firma D<. Gebauer i Näherftille eingetragen :

Inbaber der Firma ist Johannes Braun, Kaufmann zu Näherstile. Die Aukßen- ftände und Schulden 1318 gehen ni<t auf dên Kaufmann To- haznes Braun über.

S@Gmalkaldeu, den 3 April 1918,

Köviglihes Amtsgeriht. Abt. 1.

SCcrtGOnebceKk, EIbe,. 1910}

In unser Handelsregister Abteilung A int beute bei der unter Nr. 277 vermerkten Firwa Knopf 1. Friesecke, Schönebe> etngetragen rwoeorden:

Der Uebergang der im Betriebe der bisberiaen KRommanbditgesells<aft Knopf & Friese>e begründeten Forder"ngen und BerbindliGkeiten ist auëges{lcfsen.

Sc<önebe>, den 20. März 1918,

Königliches Amtsgericht.

Schwaan. [1911] In unser Handelsregister if beute das Erl3s®en der Firma Dora Shwebvecke in S>(waan eingetragen. Schwaan, den 6. April 1918. GroßherzoaliGes Amtsgericht.

Schwedt. [1912] Bet der Firma Sermann Jaußen Sig Schwedt a. O. ift als Inhaber d-r Buchdrulereibesißer Friedri Schultz ia SPwedt eingetragen worden. Schwedt, den 19. März 1918, Königli®es Amtsgericht.

Schweidnitz. [1913] Im Handelsreg. Abt. A ist heute Fei

Ir. 105 (Firma Th. Blichman# Nachf.

Inh. Hans Pape in S<hweivnit6) etn-

getragen: Die Firma ist geärdert in

Dazs Pape.

Amtsgeriht S&weivuitz, 3. April 1918.

Schweidänitz. [1914] Im Handelsreg. Abt. A ist heute bei

Nr. 427 (Agenturfirma WVlbert Koiser

in Shweiduitz) eingetragen : Die Firma

ift erloschen.

Ämi2geridt S<{weidnigz. 3. April 1918.

Schweidnitz. [1915] Ix Aandelsrea. Abt. A ift heute unter

Nr, 529 die Firma Yaul S<<oenwiese

inr S<hwz?riduig und als deren Inhz2ber

der Zigarrer fabrikant Paul S{@Z3nwiese

bier cingetragen.

Amt2geriht Sebweidniß, 4, Npiik 1918.

Ht S Siegburg. [1916] In das Handeltregisier ift der Firma Rheinische S<hwerifßwerke Siealar, Gesellschaft mit veschränkter Sang in Sieglor, eingetragen: Durch Sesellshafterbes{luß vom 9. März 1918 ift das Stammfapttal um 20 000 erhöht. Es beträat jeßt 320 000 S. Siegburg. den 4. April 1918. Köntglt@es Amtsgericht, Siogen. [1917] Ina unser Handelsregisler Abteiluna B unier Nr. 80 ift bet der Firma Gebr. Uchenba< S. u. b. S. îin Weidenar

heute folgendes eingeiragen : :

H PCA

StrasBurg, UcKermark.

SiTSSSburg, Els.

j Tettnang.

Strasvrrgo U.-M., den 27. März 1918. Königliches Amtsgericht.

[1541] Sm Handelsregister A ift heute bet der

R Fricdrih Ewald in Strasburg U.-

8 zum 12. März |jegt: Friedrich Ewald zu Strasburg U -M., Jababer Gebrüder Wilheim und Gustav Ewaid. Wilhelm und Gustav Fwald, Maschtnen- besiter tn Stratburqg U.-M.

eingetragen: Die Firma lautet Inhaber sind

Stxasburg U.-M., den 27. März 1918. Königliches ‘Amtsgericht.

[1920] Handelsregifter Straßburg i. E. Es wurde heute eingetragen:

In das Gesellscha;täregtiter : Band X) Nr. 30 het der Firma

Straßburger Straßenbahn - Gesell- schaft in #traßburg: Generaldirektor Moritz Haehrer in Straßburg ist infolge fetnes Ablebens aus dem Vorstande der

Gesellschaft ausge\{teden. Straßburg, 30. März 1918. Kaiserliches Amtsgericht.

[1543]

Gingetcaaen wurde im Handelsregister:

a. Die Firma Holzindufïtrie: Gesell- schaft mit bes<hräukte-c Haftung mit dem Sly in Friedrichshafen. Gegen- stand des Unternehmers t Holzhandel und Verarbeitung. Das Stammkapital beträgt 60000 #. Der Ge*ellshaftsver- trag ist’ am 29. Januar 1918 erri>tet.

Zum G-\>äftsführer ist bestellt Konrad Wetzel, Kaufmann in Plattling.

b. Die Firma Südfrlü&Lte- und Vananen-Fmport-Geselischaft mit be- s<hräukter Haftung auf Grund des GBe- sells<aftsvertrags vom 6. April 1915, Siz der Gefellshaft is Stuttgart, Zwetgntederlafsung ijt in Friedrichshafen erricztet.

Gegensiand des Unternehmens if die Einfuhr und der Vertrieb won tro>enen und frishen Südfrüchten und verwandten Artikeln. Das Stammkapital beträgt 20000 «. Die Geschäftsführung steht einem oter mehreren Geihäftsführern 11. Zur Vertretung der Geselischaft ist jeder Geschäftsführer allein berechtigt.

Als alleiniger Geschäftstührer if vorerst bestellt Wilhelm Harperath, Kaufmann in Stuitgart.

Den 21. März 1918.

K. Amtageriht Tetinoug. Amtsrichter Winker.

Tbharznmat. [1823]

Auf Blatt 19 des Handelsregatst-r8, die Aktiengesellschaft unter der Firma Tijode- iche Papierfabrik în Hainsbveeg betr., ist heute eingeiragen worden :

Die avßerocdentlice Generalversamme lung vom 16. März 1918 hat die Er- höhung des Grundkapttals um: zweihundert- undsiebd:tgtaufend Mark, eingeteilt fn zroet- bhundertundsebzig auf den Jnyaber lautende Borzugsaktien ütte: je eintausend Mark, mithin auf cine Million etntundertund- sebziatausend Mark be\<lossen. Die Er- bôhung des Grundkapitals ift erfolgt.

Der BesellsGaft#vertrag vom 29. Ok- tober 1803 ist durch den gleihen BesWluß

laut

| geändert worden. : Tharandt, ten 5. April 1918, Königlich?8 Amt3gertcht.

Tiegenhof. : [1925] In unser Handelsregister A ist untex Nr. 169 folgende Firma eingetragen worden:

Frit Kobel, Ladekopp, Inhaber Molkereipähter Friy Kobel, Ladekopp. Amtsgeriht Tiegenhof, 27. 3. 1918,

Tiegenhof. [1924 Bei der in unserem Handelsregister A eingetragenen Firma Emil Dirschauer ist eingetragen worden, daß die Firma er- losen ift. Ï

Amtsgerihi Tiegeuhof, 27. III. 1918,

Trier. [1644] Nachstehende Firmen sollen von Amts wezen im hiesizen Handelsregister Ab- teilung A gelös<t werden:

1) Nr. 33. Oberhofferx u. Co. in PVfalzel, 2) Nr. 157. E. Frank in Trier,

3) Nr. 236. Chr. Frank in Trier,

4) Nr. 254. C. Dalmar in Trter,

5) Nr. 260. Hau tn Kirsch,

6) Nr. 508. W. SwWHhommer, S<huhÿ-

fabrik in Trier,

7) Nr. 517. Henno Flotho in Trier, 8) Nr. 263, Nik. Thul in Kirsch,

9) Nr. 795. Wilhelm Runkel in Trier, 10) Nr. 947. Ludwig Lipzens vormals

Scheuffgen in Trier,

11) Nr. 1069 Schade u. Co. tn Trier. Etwaige Widersprüche seitens der etwa no< vorhandenen Firmeninhahßer oder Dritter gegen die LW'hung sind bet dem urterzeidneten Gericht binzen 3 Mo- naten \<riftliß oder zu Protokoll des Serichtsf&reibers zu erheben. Trier, den 20. März 1918.

Königliches Amtsgericht. Abit. 7.

Trier. [1645] In unser Handelsregister B wurde heute unter Nr. 94 die Gesellshaft in Firma Hildegardis-ScZule, Gesellschafi mir veschräukter Haftung, mit dem Siy in DVriex eingetragen.

Gegenftand des Unternehmers ist die Fortführuog urxd der Ausbau des bereits bestehenden LÖatholisWhen Lceums mit Pensixnat von Fräulein Auguste Caspary und Angliederung etner Frauenschule, Er- werb der zu einem Schulbau erforder- lien Grundstü>ke, Bau der Schulgebäude fowie Beschaffung aller zwec>otenlichen Arlagen und Einrichtungen.

Das Stammkapital beträgt A 45 000. Zum Geschäftsführer i bestellt der Kaufmann Otto Dumont zu Trier.

Der Gesellschaftsvertrag ist vom 31. Ja- nuar bezw. 11. Februar 1918.

erfolgen im Deuts@den Neichsanzetger,

jedo< kann der Aufsichtsrat die Veröffent-

l<ung au in anderen Blättern be-

{<leßen.

Trier, den 25. März 1918. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 7.

Trier. [1926] In das Handelsregister Abtetlung A wurde beute bet der Kommanditaerjellschaft in Firma Sebr. Laeis in Trier Nr. 1144 etngetragen:

Dem Kaufmann Karl Hunger und dem Kaufmann Karl Bohle, beide in Trier, ist Gesamtprokura erteilt. : Teier, den 3. April 1918.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Varel, Oldenb. [1927]

In das Handelsregister Abt. B hiesigen Amtsgeri<ts ist heute unter Nr. 19 zu der Firma W. Springer, Metall- und Eisengießerei, S. m. b. $., Varel i. O., folgendes eingetragen worden :

Der Geschäftsführer, Fabrikart Cark Heinri Springer, in Varel is ver- storben und der Ingenieur Heinri<h Carl Adolf Pingel in Varel nunmehr alleintger Geschäftsführer,

Varel i. Oldbg., 1918, April 2. F

Amtsgericht, Abi. 11.

Weimar. [1928]

Jn unser Handelsregister Abt. B Nr. 13 Bd. T ist heute bei der Firma Schuh- Leder- & Eummi-Co: Weimar, Se- sellshaft mit bes<hräukter Haftung in Weimar eingetrag:n worden:

Die Prokura des Kaufmanns Karl Schumann în Weimar |ist exlos@en.

Weimar, dzn 28. März 1918, Großherzogl. S. Amtsgeri®t. Abt. 1V.

Westerstede. [1929]

Ins Handelsregister ist tur Firma Jo- haun W. Rabben in Aschhauserfeld heute eingetragen worden :

Der Ehefrau des Firmeninhabers, Emma geb. Janfseo, t Gesamtvrokura erteilt dergestalt, daß sie nur in Gemein- schaft mit dem Prokuriiîten Rosenboom und dieser rur in Genmeinshaft mit der Chbefra» NRabben zeichnen kann.

Westerstede, den 30. März 1918,

Großh. Amtsgerk<t. I.

Wiesßaden. [1931] In unser Handelsregister B Nr. 28 wurde heuto bei der Firma „Verlag der Wiesbadener Zeitung vormals Rheivis®er Kurier“ mit dem Siye zu WWieSbaden folgendes eingetragen: Dur Gesells{=fterbes{<luß vom 7. März 1918 ift der Gefellshaftsvertrag dahin geändert, daß die Gesellshafît fortan dur etnen Geschäftsführer vertreten wird. Paul Gradke ift als Geschäftsführer abberufen. EŒWic8hoden, ven 28. März 1918.

j i L Notariatsurkunde vom 16. März Stegen ift Prokura crteilt dergeitalt, daß j 1918 auch in einem anderen Punkte ab- ; er Firma zu zeihren befugt tit.

! wurde i Stivnes Seseßlschaft mit bes&räukier

1j bei

Die Bekanntmahungen der Gesellschaft j x

Wiesbadern. L In unjer Handelsregister B Ier. 92 heute bet der Firma VDugo

Haftung mit dem Sie in Müiheim (Ruhr), Zrweigntederlafsung in Wies- baden, eingetragen: Die Ebefrau Hugo Stinnes, Clara geb. Wagenkoe>ßt, ift als Gesäftefäbrertn aug? schie*en. Wi?rsvader, den 28. Märi 1918, DSönioltches Amt?geridt. Abt. 8.

W oliin, Pomm. [1932]

Im Handelsregister ist unter Ne. 66

der Firma Jozannes Witte zu

Misdroy eingetragen worden, daß fie

erloschen ist.

Wollin. den 2. April 1918. Königliches Amt3gericht.

Worbis. [1934] Im Handelsregister A Nr. 110 i} beute die Firma Eichsfelder Liht- uud Kraft- aulagen Juduftrie Breitenba@z(Gichs- feld) Johannes Weißba<h und als deren Jrhaber Johannes Weißba<h in Breitenbach (E.) eingetragen. Geschäfts- ¿wetg: Installation2ges><äft für Lit- und Kraftanlage. Worbis, den 11. März 1918. Königliches Amtsgericht.

Worbis. [1933] Im Handel8regisier B Nr. 4 it bet der Thlicxinger Wattenfabrik Ge- bräder Weinri, Gesellschaft mit beschränkter Safteng in Worbis heute eingetragen worden: Dur Beschluß der Gesellshafter vom 30. Oktober 1913 Ht das Stammkapital auf 100 000 46 hercbgesezt worden. Worbis, den 21, März 1918. Königliches Amt3gericht.

Worms. Stefanntnmaiung. [1935]

Im Handelsregister des htesigen Gerichts

wurde heute bei der Firma „C. BVraun-

warth“ in Worms eingetragen :

Anton Braunwartb, Kaufmann în

Worms, ist in das Geschäft als perfönli

haftender Gesellschafter eingetreten.

Die hierdurch begründete offene Handel

gesellschaft bat am 1. April 1918 begonnen.

_ Die Prokura des Anton Brauntivarth

ist erloschen.

Worms, den 4. April 1918. Großberzoglißes Amtsgericht.

Worms. Befanntmahnrmg. [1936] Die Firma „Oertge & &°- Türkische Tabak- 1nd Zigarettenfabriï, GBesen- s<hafi mii bes<ränkter Haftung“ mit dem Siy Worms, wurde heute im Handelsregifter des hiesigen Gerichts ein- getragen.

Gegensiand des Unternehmens ift dke Herstellung und der Vertrieb von Tabaken O Zigaretten sowie verwandten Fabrt- atten.

Die Gesellschaft ist bere<tigt, andere oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben und fi< n jeder beliebigen Weise an solhen zu betetligen.

Das Stammkapital der Gesellschaft be- trägt 40000 4. i

Zum Ge|{äftsfühßrer ift Direktor Ludwig Dertge in Worms beftellt.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. März 1918 festgestellt.

Die Gesellschaft kann bis zu zwei Ge- \<äftsführern bestellen.

Sind mehrere G*|\chäftsfübrer bestellt, so wird die Gesellshaft dur<h zwet Ge- {äftsfübrer oder zwei Prokuristen oder etnen Geschäftsführer und einen Proku- riften vertreten.

íIst nur ein Geschäftsführer bestelli, so wird die GesellsGaft dur< diesen oder ¡wei Prokuristen vertreten.

Die Bekanntmachungen der Gesells(aft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Bei der Firma „Oertge & Comp.“ wurde heute etngetragen :

Die Geselischaft ist aufgelöst. Firma ist erloschen.

Worms, den 5. April 1918.

Großherzogl. Amt8gerichi.

Wyi, Föhr. [19

In unser Handel8regisler Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 37 einge- tragenen Firma Leon &. Knudsen in Boldixum folgendes etngetragen :

Der Kaufmann Hermann Koeppen in Wyk ist aus der Gejellschaft ausgeschieden, dieje damit aufgelöst. Der nunmehr alletnige Inhaber Kaufmann Leon Christian Kaudsea tn Boldiruw führt das Geschäft unter der bisbhertaeF Firma fort.

Wyk auf Föhr, den 30. März 1918.

Ksöntal. Amtsgericht.

Die

Zeitz. [1938]

In vuser Handelsregister ist beute als neuer Jahader der Firma J. S. Lede Nachfolger in Zeiß A 128 des Me- gisters die offene Handelsgesellschaft Rich. Hengstenberg, Weinessfigfabri? in Gflinagen, etngetragen worden. Eingetragen ist auch, daß dfe Uebernabme der Aktiven und Passiven dur< die nee Inhaberin au32es<lofsen ift. i

Zeitz, den 5. April 1918.

Köntigli@es Amtagerit,

Zwickau, Sachs9n. F1939]

Auf Blait 653 des Handelsregtsters, die Ftrma Georg Laudmaun in Zwickau betr., ist heute eingetragen worden : Carl Heinrich Landmann t au2geschieden, die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Johannes Landmann ist in das Handels- ges<äft eingetreten. Die Gesellschaft ist am 1. April 1918 errichtet worden. Die Prokura Jakob Rudolf Max Helibus@s ist erloshen.

Zwickau, den b. April 1918,

[1930] I

Es

a (2008) n das Genossenschaftsre bewe euge iragen y [haftdregister wurde lie Firma Schuhmachev-Rar5 Cin?avfs-Senoffenf<af Er; oh Umgeduvg, eingeivagene Geugp saft mi: bes<räukter Haftpil “seg. Ebingeu, Siß Ebivgen, 9! in Das Säiatut iît vom 17, Zwe>k der Senossen!chaft: Bes der zum Betriebe des Sh1hma werks erfordeilihen Robftoffe und p terialien auf gemein\haftiihe Recha und Verkauf derjelben an bte Mit; ichs, Die Hafisumme ejnes Genofien bet: 200 „46 (Zweihur dêrt Mark) für ei, tes A L mebr als 9 t8anteilen kann kein Genosse fa teiligen. fle s te, Der Vórstand besiebt aus Mitglietern: Jchanres Maute, Schuh machermeister, Kassier, Adolf Maut- Schuh mach?rmeister, Verkäufer, Johanne Veeser, Shubmathermeistcr, Koutrolley; sämtliche in Ebingen, A Ber Veritand vertriti die Genos,, haft geri<tli< und außergeri&ili®, 2, Zeichnung für die Genossen\haft gerügt es, wenn ¡wei Mitglieder des Vorntardz unterschreiben. Die Zeichnung gessieh; in deeffForm, daß die Borstandsmitgli:der der Firma ihre Namen binzusezen. Die Bekanntuachungen tex Genossen saft exfolgen unter der Firma der 6e, nofsens<aft, welcher, je nahdem sie doy Vorftand over Aufst%tsrat erlafien werdey der Zusaß: „Der Vorstand“ bezw. „De Aufstchtsrat" nebst Unterschrift von zug Vorstandsmitgliedern bezw. des Yy;, sigenden des Autsihtsrats oder def Stellvertreters hinzuzufügen ift, und werde, dur etnmaltge Einrückung tn die Ebinge Tagblätter veröffentlicht.

Die Einsicht der Lifte der Genoffen {f während der Diensistunden des Gerigt jedem gestattet.

Den 3. April 1918.

Kgl. Amtsgeriht Valingen. Undgeri&tsrat Xeller. Berlin. [2007]

In das Genossenschaftsregister ist heut etngetragen bei Nr. 597: Wirtschafit Genossenschaft der Srundbesizer westliht Semeinden, etngetracene Genofsenshs mit beshräakter Haftpflicht: Rudolf Euzel zu Berlin-S#$öôneberg ift bestellt jun Stellvertreter für das behinderte Vor tandsmitgiied Noman Koniec ka. Berlin, den 2. April 1918, Königliches Amis gert<1s Berlin-Mitte, Abteilung 88.

Bottrop. [2008] In unser Genossenschaftsregister ki heute unter Nr. 13 die Gevossenschas i Firma M-rtger-Ge-nosfsenscaft, ciu getrageue Genoffenschaft mit be \<räuktex Safipflicht mit dem Sie il WVoitrop eingetragen worden. :

Das Statut isi am 30, 9. 1917 fes gestellt worden.

Gegenstand des Unternehmens ist de gemeiuschaftli<h2 Einkauf der zum Y- triebe des Metgeraeroerbes erforderlihe Nob stoffe und Werkzeuge und die Abgabe an die Mitglieder sowie die Uebernahrt von Arbeiten des Meggergewerbes un) thre Ausführung dur die Mitglteder.

Die Haftsumme beträgt 500 4, Di hödiste Zahl ter Geschäftsanteile 5.

Borstandémitgli-der sind: die Meßger meister Johann Jäger, Wilhelm Menge und Johanu DBergermann, sämtli | Bottrop.

Die Bekanntmachungen der Genosse! schaft erfolgen unter der Firma d leßteren, gezeihnet von mindestens 2 92 standsmitgliedern und, wenn sie vom La fi<htsrat ausgehen, unter Nennung d selben, gezeichnet vom Vorsißzenden t Aufsichtsrats. Die Bekanntmahungt erfolgen in dem vom Hauptyerband

folgenten

37] | deutsher gewerblider Genossenschaften in

s ra uaeg@enen Deutschen Ot nossen!<aftsblatt. Geht dieses Blatt ein oder wird Y anderen Gründen die Bekanntmachung * demselben unmögli<, so tritt an N Stelle der Deutsche Reichsanzeiger Hi ¡ur Bestimmung eines anderen Bla f Die Einsicht der Liste der Genoffen, h O a O des Geri edem gettatte Vettrop, den 5. April 1918. Königliches Amtsgericht.

Eraunsch weig. (2060) Bei der im hiesigen Genofsenfda register Band 1 Seite 19% eingetrage! i Firma Vauverein für städtis<e Be amte zu Brauns<hweig, eingetr i Genossenschaft mit b-scräukier Le, vflicht, ist heute vermerkt, daß Mm E des aus dem Vorstand ausge O Gütervorstehers. Dito Meinbatn felt : Magistratssekretär Bruno Múller | neu in den Vorstand gewähit ift 1918. Braunschweig, den 27. Min Herzogliches Amtsgericht.

ntwortlider Sthriftleiet: 1 Direkicr Dr, T y r o l in Charlottenbur!

j A tei: Verantwortlich für den Anzeig Der eten der Geschäf Me L Netbmungsrat Mengering ring Verlag der Geschäftsstelle (Mens in Berlin. nuteri 10d Druk ber Norddeutschen Bu eriirahe 2 Verlagsanstalt, Vorlin, Wil R N) Ti D)

KButglit;e5 Amtsgerißt. Abt. 8,

Königliczes Amt3geriht,

(Mit Wareaneichonhetlag?

Fünfte Bei

{age

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staat

T

12/15 / Tre

83.

T E T H M rere n

Berlin, Dienstag, den

O Juhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen über 1, Eintragung p». von Bateatanwälten, 2, Tetinte,

3, 8, Zeichett-, 9. Musterregister, 10. der Urheberre<tseintragsrolie sowie 1 + Übex Kontur fhast8-, ® Znderen Blatt unter dem Titel gorove jowie,11, über Konkur

in eit

9. April

3. Gebrau#êntuster, 4

z E Pill / aus dem Handels-, je und 12, die Tarif- und Fahrplanbekanutma<uugen der Eisenbahuea enthaltea find, erscheint uebst der Warenzeichenbeilags

“CER C R R 1ER I S A: 0E pr 6. Vereius-, 7. Genossrus

9. Lüterrehts-,

azentral-Handelsregister für das Deutscze Nei. (0.533)

s Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kar i Das Z pas die Königliche Ges<ftsftelle n Reis alle

«x Selbstabholer auH für Stitrafe 32, bezogen werden.

4

register.

eisach; [2009] Bee nossenschaftsregister Band I O.-Z. 19, Landwirtschastli<Wex Bezugs- und Absahverein Königsbasfhausen, einu- getragene Genossenschaft mit unbe- icznuänktecr Pastpflicct in Köniaschaff- haus. An Stelle d‘s8 au9ges<iedenen Miihelm GUA ist der Landwirt Gott- sieb Hiß in Köntgschaffhausen in den

tand gewählt worden. WVreisach, Lor pril 1918. Gr. AmtsgeriSt,

B 1ÜüSSOW-. j [2011] n unfer Genossenschaftsregister ist bei der Genossenschaft „Vöeivegeuofenschaft Nandotw - Niederung, eingetragene @euosseuschast mit bes<räntter Daft- pfliút 34 Vrüssow“ heute eingetrogen worden, daß der Bauerautsbesizer Aibert Wreg?e in Grimme aus dem Vorstande au?geshieden und an setne Stelle der Rittergutsbesißer Max Stoezwaß in Bröllin getreten ist. Brüssow, den 3. Apzil 1918, Königliches Amts8gericht,

CzertKk. [2012] Zusolge Beschlusses dex Generalyer- samulung der Wank Czecs! einge» iragene Genosenfchaft mic unbe- s<räukier Hastpfliczt in Czcvrek vom 14, März 1918 find das Weltipreußische Volksblatt und die Gazeta Grudz!adzka als Publikationsorgane dek Genossen)<Haft fortgefallen Die Bekanntmochungen der Genossenschaft erfolgen künftig im Pelgrzym.

Kgl, Amtsgericht Czersk, dsttn 4, April 1918.

Darkehmen. [2013] Die Milchmagazingenofsensc<haft zu Darkehmen hat die Firma geändert und 1! unter der nunmehrigen Firma „Mol- lercigenosseus<aft zu Darkehmen, eingetragene Geuosseuschaft mit uube- s<räaukter Pastpflicht inm Darkehmen““ in das Genofsenschastsregister eingetragen. Därkehmen, den 20. März 1918. Königliches Amtsgericht.

Duderstadt. [2014]

Zu der im hiesigen Genosscnschafts- regtster unter Nr. 6 eingetragenen „Spar- ünd Darlehuskafse, cizgetragene Ve- vosseuschaft mit unbes<räulktecx Paft- pslit in Seulingen“ ist heute folgendes eingetragen worden :

„Der Ortsbriefiräger Karl Rink und dessen Stellvertreter Landwirt Franz Rust, beide zu Seulingen, sind aus dera Vor- lane ausgeschieden. An Stelle des Karl Rink ist der Stellmacher Ferdinand Nink ¡1 Seulingen in dea Vorstand gewählt.“

Duderstadt, den 30. März 1918,

Köntglihes Amtsgericht.

Eitlingem. [2015] Im Genoffenschaftsregister Baud 1 Nr. 9, betr, den Spar- & Vorschußverein For<heim e. S. m. u. $ , wurde cin- geiragen: An Stelle des aus dem Vor- stand ausgetretenen Hauptlehrers Karl Sch!ageter in For<hheim ist Schlosser N oar N als E

orden. Ettlingen, den 27. 7 1918, Gr. Amtegericht, E:

Glatz. [2016] Im Genofsenschaftsregisier ist bet Nr. 7, par- und Darlehns?kafse Camni

Ä G. m. u. H. am 27. März 191

F. getragen worden, daß an Stelle des

Franz Mattern der Gutsbesfizer Amand

angnidel in Camniyz in deo Vorstand

GORhIE und daß dur< Beshluß der

ej neralverfammlung vom 10. März 1918 ae neue Soßzung anaevommen worden ist.

Amisgericht Glatz.

Grevesmüblen. [2017] i das hiesige Genossens$aftsregistex Ag eute bet der Genofsenschaft eo Wôr- ed a und Darlehnskassen- Le . m. . . i p fe ‘getragen worden: D O =Guize I. Brüäggmaun in ESren:- gaufen und Erbpächter A. Gerds in O sind aus dem Vorstand ausge- Stort Wiedercewählt sind Johann Rote in Gostorf uno Hans Bruhn fn

Brevesmühlen, den 3. April 1918. roßherzogliSes Amtsgericht. E Barlate

Groasonhaiu.- {2018}

Auf all die Ea S eNTON ¿/ priresend die WBafserleitungs- (enoffenschaft Weißig, eiugetrazene

PIPRE T Ie

pflicht, in Welßig b. Sroßcuhaicr, ist heute einget:agen worten: Luton Otto ist nih<t mehr Mitglied des Vorstands. Ma e Geer Oswald Starke in Sctyig d. Großenhain ift Mitglied þ Vorstands. Ben) S Grofienhaiu. den 28, Märt 1918, Köntgliches Amtagericht.,

EIAGOrealeber, Schkenwig. [2019]

Oeute wurde tin das bier geführte Ge- nosse»s<oftsregister das Statut des Laud- wirtschaftlichen Vezugsverecins, cin- getragen Genoffenschast mit uu- bes<ränukter Haftpflicht zu Nustrup vom 12. März 1918 etngetragen: __ Gegenstand des Unternehmens ift gemetn- \Gafstlicher Einkauf von Vezbrauchéstc ffen und Gegenständen des landwirt schaftlichen V Die Will f

e enserflärung und ZeiGnung für

die Genossenschaft muß dur zwet Vor- standsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber RNectsverbindlihkeit baben soll.

te Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeinenden zu der Firma der Ge- nofsenshaît ibre Namensunters{Gr!ft het- fügen, Die Bekanntmachungen der Ge- nossens@aft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezcihnet von zwet Vor- stand8mitgliedern, im l[andwirtshaftlien Wochenbiatt für S<leswig-Holstein. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Jult bis zum 30, Juni. Der Vorstand besteht aus den Mitren Han3 Gubi, E Nustrup, Magnus Kok, Hofbeftzer, Nustrup, und Jens Hybs<mann, Hofbesiger, Nustruy. Die Einsicht in die Liste der Genoffen während der Diensistunden des Gerichts ist jedem gestattet.

Davexsleben, den 24. März 1918.

Königliches Amtsgericht.

Wamburg. Eintragungen [2020] in das Genosseuschaftsxegistex. 1918. April 4, ejeTeuvaingesell\<4ft Alstextal‘“’, ein- getragene Senossenschast mit be- s<hräuktex Haftpflicht. In der Ge- neralyversammlung vom 22. Dezember 1917 ist die Auflösung dex Genossen- s<aft beschlossen worden. Gemetvschaft- lihe Liquidatoren sind Claus Johann HtnariÞh Bödmann und Carl Hetinrt< Nicolaus Sibbert, beide zu Hamburg. April 5. nTervraingesellschaft am Stadtpark““, eingetragene Genossenschaft mit beschräufter Dafipflicht. Das ht3- her!ge stellvertretende Borskandsmitglied Otto August Hetrrih Wisser, zu Ham- burg, ist zum Borstand9mitgiied bestellt

worden. Amtsgeri®dt in amburg, Abteilung für das Handelsregister.

AARBOVEr. [2021] Im hiesigen Genofsenschaftsreakster |}t unter Nr. 14 zu der Genossenschaft Hannsvers<he Spar- uxd Leihbonk eingetragene Genossenschaft mit be- schräu?ter Hafipfliczt i. L. heute eins actragen: Die Liqu!datton ist beendet, die Genossensaft ist gelöscht. Hannover, den 3. April 1918. Köntgliches Amtsgericht, 13.

Wohenstein-Ernstthal. [2023] Auf Blatt 1 des hiesigen Genofsser- \s<haftsregiiters, den Creditverein Dohen- stein, cipgétragene GBenofseuschaft mit unbveschräntter Baftyflicht, tn Hobonfein- Eeustthalk betreffend, ist heute etngetragen worden, daß Hieronymus Schönherr nit mehr Vorstandsmitglied und der Foufmann Horst Layrit in Hohen- stein-Grusttbal Mitglied des Loritands, und zwar Schriftführer, ist sowie daß der Buchbindermetister Emil Weitmüllex hter, der bisher Schrifisührer war, nunmehr Direktor ist. E R Sn ats den 4. April 918,

Könlglidhes Amtsgericht.

Tästein. j {2024] In dem Genossenschaftsregister ift unter lfd. Nr. 12 bei der Genossenschaft „Spar- und Darlehnskasse eingetragene Be- nossenschaft mit unbes><räukter Daft- pflicht Voœenhausen“‘ folgendeSaßzungs- änderung eingetragen worden: Die Betanntmachupgen find in dem Nass. Genofsenschafstsblatte zu Wiesbaden und dem Aarboten aufzunehmen. Idstein, den 3. April 1918,

Königl. Amtsgericht.

«V Ai Er. [2025]

Postanstalten, in Berlin und Staatsanzeigers, SW, 48,

E 2

Das Zentral-Ha 2 e 10 Pf. für das

5 gespaltenen Einheitszeile 50 Y

D

Pombsen eingetragen worden, daß Ret hoid Hainke und Ernst Pägold aus dem Vorstande ausgeschieden find und der Stellenbesizer Gustav Häring in Pombjen als neues Vorstand3mitglied für Ernst Päßold aewählt worden ist. Königliches Amtsgericht Faner, 26. 3, 18, omp ten, Allgäu. [2026]

Benosseuic<zaft&registertiuntr ag.

Verbrazci8genofeus<aft Keupten, eizgetrageue Geuosseusczaft mit be- s<räufkter Hafipfliht. Mit Staiut vom 24. März 1918 hat fi unter vor- stehender Firma und mit dem Site tn Ner: pten eine Genossenschaft mit be- {ränkter Hafipflicht gebildet. Vegenf!cand des Unternehmens it: 1) Der gemein- shafiliGe Einkauf von Lebenvmititeln und souitigen Wirtschaftobedürfnissen im großen und deren Ablaß im kleinen an die Viit- glieder. 2) Der Abscluß von Kunden- gewinnverträgen mit Kaufleuten und Ge- werbetreibenden zugunsten der Mitglieder, Dex Vorstand zei<bnet re<tayerbindlic, indem zwet Mitalieder desickben tem Namen der Genossens®aft ihre Namens- unters<hrift betfügen, Die Bekanrtmachutw gen erfolgen untec vem Namen der Ge- nossenschaft, gezeihnet von mindest:ns zwet Borstandémitglicdern, in der Allgäuer Zeitung und im Tag- und Anzeigeblatt Kempten. Dke Haftsumme beträgt 30 dreißig Mark für jeden erworbenen Geschäftsanteil. Kein Genosse darf fi mit mehx als zwanzig Geszäftsanteilen beteiltgen. Das Geschäftsjahr beninnt mit 1. Ofteber und endet mit 30. Sep- tember jeden Jahres. Als NVorsiaund wurden gewählt: August Müller, Anwalts- buhhaiter, Alois Bôleler, Schneider, beive in Kempten. Die Einßcht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerich!s jedem gestattet.

Kempten, den 2. Ayril 1918,

Kgl. Amtsgericht.

Kemptew, Algin. [2027] Seucofsenschaftsregistereiutrag.

Darleherskasseuverein Steingaden. e. G. m. 12. $. in Steingaden. Durch Seneralversammlungsbes<luß vom 1. April 1918 wurde an Stelle des alten Statuts ein neues geseßt. Hiernach gestolten si die Rechtsverhältnisse der Genossenschaft wie folgt: Gegenstand des Unternehmens ift der Vetrieb etnes Spar- und Darlehens- geshäftes zu dem Zwedlle, den Vereins- mitgliedern: 1) die zu threm Geshäfts- und Wirtschastsbetriebe nötigen Geld- mittel zu bes<affen, 2) die Anlage {brer Gelder zu erleihtern, 3) den Verkauf ibrer landroirtschaftlichen Erzeugnisse und den Bezug von threr Natur na aus|[chließ- lich für den landwirtshzaftli<en Betrieb be- sitmmten Waren zu bewirken, und 4) Ma- inen, Geräte und andere Gegenstände des landwirischaftlihen Betriebes zu beschaffen und zur Benüzung zu überlassen. Der Borstand zet{net für den Verein. Dte Zeichnung geschieht rehtsverbindli< in der Weise, daß mindestens dret Vorstands- mitglieder zu der Firma des Veretns ihre Namensunters<rift hinzufügen. Alle Be- kanntwahungen, außer der Berufung der Generalversammlung, werden unter der Firma des Vereins mindestens von dret Borstand8mitgliedern unterzeitnet und in den Schongauer Nachrichten veröffentlicht. Die vom Vorstand ausgehende Berufung der Generalversammlung erfoïat în ber gleichen Form in ort8übltGer Weise dur) öffentlihzn Anschlag.

vemipten, den 3. April 1918,

Kgl. Amtagericht.

KÖtrschenbruda. [2028] die Genossenschaft Spar- und Vorscuß- verein z2 Nadaberel und Kötschen- brobva. cingetrugeaue Senofscus>aft: mit beschränkter Paftoflivt in Nade- bel betreffend, it beute etngetragen worden, baß der Kaiserliche Re<h1ungsrat LTtar Große in Ratebeul zum Mitglied des Vorstands hestellt worden tft. Höus<erbroda, den 5. April 1918. Königliches Amtsgericht,

0E V T R:

KCoSten, E. P O89. [2029] Sn das hiesige Senofsens{haftöregister ift heute bet der unter Nr. 27 eingetragenen Genossenschaft „Rolnik, Einkaufs: 1nd Wihfahvercin, eingetragrn Genaofen- saft uit befGrüntier Saftyflit ix Kriewen“ eingetragen worden, baß an Stelle de3 infolge Einberufung zum Hreresdienit ausges<hiedenen Verstandsg- mitglieds Marjan Barikiewicz tn Xetewen der Kaufmann Anton Dehmel in Kriewen zum Geschäftsführer und Vorstaunds-

n unser Genossenschaftsregister ist beute bei dera unter Nr. 1 eingotragenen } Vou sencr Sva®- udd Darlehas, j

mit besrünkter Hast-

tasscuvereiu, e. V. ma. u. D. ial

mitakticde gewählt worden ist, éi'osten, den 14. März 1918. KFöntgliches Amtsgericht,

Auf Blati 2 des Geuossenshaftéregtiters,

ndel8re Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20

177

Hosten, Br. Pon. {2930

In bas Genoffenschaftsregister ist ter Deutschen Spar- uud Darl:hnë- fasse, eirgetragenre Genocfscufhaft mit unvesGruufier Baftpflicht zu Bieclets einge!Tragen warden :

S 1 der Saßung wird dahin geändert, daß an Stelle der Drtsbezeichrung BDielewo die Bozeihnung Bleichen tritt.

Kosten, ven 25. PVéärz 1918.

Königliches Amtsgericht.

of Dei

Lazdau, Pfalz. SernssensVHaftsregister.

1) Laudwirtschaftiicher Nousun- verein Nhodt, eingetragene Gensossen- haft mit uvves<hränktexr Saftpflicht, mit dem Site zu Rhovt. Vorstands- inberuvg, Ausges<ieden ist Philtop Leonhard Stcigelmann, Wektngutsbefigzer in Nhedt; neu gewählt wurde August Canbidus, Volksschullehrer in Rhodtk.

2) Landmirts<aftliher Konsum- verein, cingetragewe VBeuossens<aft mit unveihcäu?r Haftpflicht, mit rem Sie zu Winven, VBorslands- änderung. NAusgescieden ist Jakob Hey, Adterer in Winden ; neu gewählt wurde Jakob Dewetn, Shmtey in Winden.

Landau, Vfalz, den 4. April 1918,

Kgl. Amtsgericht,

imburg, Lahm. [2093]

In unserm Genossenschaftsregister ist unter Nr. 23 LiefcruugS8genofsen- schaft m. b. $. für vas Schu-ider- handwerk der Neetse Limburg, Ober- and Unterlahnr, Dber- und Unter- westerwaid, Westerburg Dill u. Biedeukopf zu Limburg folgendes eingetragen worden:

Durch den Bcs&lvß der Generalver- sammlung vom 6. März 1918 i} das Statut abgeändert.

Limburg a. L,, 4. April 1918,

Köntgaliches Amts3ger!cht,

Löbau, Sachsen. [747]

Auf Blatt 19 des Genossenschafts - registers, den Spar-, Kredit- und Ve- zugsvereinx Soblaad am Rothstein, eivgetcageue Geuofenschafi mit un- beschränkter Haftpflicht in Mittel- soÿlanb betr-fend, tit heute eingetragen worden: Wiihelm Schulz in Obersohland ist aus dem Vorstand ges<hieden. Karl Trautmaun daselbst i Mitglied des Vorstands.

Löban, den 28. März 1918.

Das Königl. Äratsgericht.

fRehlsack. [2032] Peterswalder Pferdezuitzeuofsen- ihaft, c. G. m. b, S. in Peter8walde. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. Januar 1918 is au Stelle des auss>detdenten Vorstandsmitglieds Otto Re>kwardt der Besiger Joseph Steffen in Enceiswalde als Vorstanbs:nitalied und zugleich als BVoisizender des Vorstands gewählt, WMeh!lsa>, den 3. April 1918, Köntglißes AmtsgeriÖt.

MWüilhausen, Ela. [2039] Vevoffenc<aftsregifier.

Am 4. April 1918 wurde in Band I1V Nr. 62 bei dem Roseuauex SpaL- ub Darkeknsklafseuverein, eingetr. Ge- nofenfhaft mit unbeshräutter Daft- pflicht in Noscuau eingetragen, baß da3 Vorstandsmitglied Josef Svindler zum Stellvertreter des Vereinsvocstehers ge- wählt wurde.

FKatferlices Amtsarriht Mülhausen.

Mümaingen. [2036} Sam Genosserns<haft?reglster wurde beute einn Dovr!leheuskaffenverein Ehe steten mit Maxfelven e. G. u, 1. D. etugetragen: In der Generalversammlung yom 25. März 1918 wnrde für den aus- ge!<iedenen Ludwig Treß der Bauer Jakob Treß fn Ehestetten in den Vor- stand gewäblt, Den 4. April 1918, K. Amtsgericht Münfiugen. Landgerichtisrat Nothfelder.

i Nenburg, Poangu. [2066]

WVaugenofsenscha?t Nördling2n, riu- (getrageue Genoffenschaft mit Ve- schräntter Daftpflicht in Nördling2ua. Das Statut ift vom 25. Februar 1918,

[2031]

werbuog von Srundstü>ken sowte die Er- ¡ bauung oder Erwerbung von Häusern mit i Klein- und Mittelstandswohnungen und i deren Verrntketung over Veräußecung an i M'ttalteder und NiGtmitglieder.

Die Hoftsumme beträgt für jeden Ge- 1 Gäfisanteil 200 >. Vie hö>ste Zabl : ver Geschäftsanteile, auf welWe ein Genesse + [uh beteiligen fann, beirägt 15,

Gegenstand des Unternehmers ift die Er-

gister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägl:<. Der Bezugspreis beträgt

Pf. Anzeigenpreis für den Raum einex

f. Außerdem wird auf den Anzcigenpreis ein Teuerunaszuschlag von 20 v. H. erhoben,

Wt

Se T A R S I

Der Borsiaud besteht aus folgenden P-rsonen:

1) Schram:n, Ernst, Vandagisi tn Nörcd-o

lingen, Giceftor,

2) Müller, Klerxander,

„„ Nördlingen, Kassier, L

3) Strehl-, Hans, Stadtbaumeister in

Nördlingen, Bauverwalter.

Willenserkiärur gen, die etne Berbinvlihs keit der Genoffenschaft begründen, bedürfen dex grmetnfa:nen Zei@nung zweier Bor- standsmitglieder. Die Bekanntmachunaen der Genossenschaft erfolgen bur Aus- reiben im „Nörtlivnger Anzeigeblatt“ und „Mieser Bolk2b!la1t“ und werden mit Ausnabme der Berufung der Genexalyer- saimlurg vom Vorstanb erlaffen.

Die Eivsicht der Liste ber Senossen ift währerd der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Neuburg a. D., den 31. März 1918,

Kgl. Aml8gerißt., Registergericht.

Neuburg, Donar. [2067]

Wechinger Darieheusfafseuverein eingetragene Genossenschaft mit un- bes<räukter Paftpflicht tn XWechinugen. Vit Beshluß vex Generalversammlung vom 17. März 1918 wurde dice vom Seneralverbande ländliher Genofsen- haften e. V. in Berlin herautgegebene Musterschung für Syar- und Darlehen9- kassei.v>reine angenommen. Hiernach ers geben sh folgende Aenderur gen:

Die Firma t abgeändert in „WeHinger Spar- und Darleberskassenverein eingt- tragene Senocfser. hast mit 1ubes<ränkter Hastpflicht.* Gegenstand des Unternebmens ist die BesGaffung der zu Dazrlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen GBeldmitiel und die Shaffung nmeiterer Einrichtungen zur Förderung der wirt« schaftliGea Lage der Mitalieder, tug- besondere _1) der gemeinschaftliche Wirtschaft3bedürfnifsen ;

2) die Herstellung und der Absatz der Erzeugnisse des landwiris<aftlihen Be- triebs und des ländlihen Gewerbefl?ißes auf gemetns{hafilihe N:hn'ng ;

3) die Besaffung vou Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen auf ge- metnschafilihe Nennung zur mietweiscn Ueberlassung an die Mitglieder.

Der Verstand hat mindestens dur drei Mitglieder, darunter den Vorsteher oder seinen Stellvertreter, seine Willens- ertlärungen fundzugeben und für den Berein zu zei<nen.

Die Zeichnung geschieht in der Welse, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vorsiands ihre Namens8unters<rift beifügen.

Die offentlichen Bekannimachungen mt Ausnahme der Berufung der Mitglieders- versammlung eracben im Natffeisenboten des Verbandes ländlicher Genossenschaften, e. V. in Nürnberg. Ste sind, wenn fie mit re<iliher Wirkung für den Veretn verbunden find, in der für die Zeihuung des Vorstands für den Verein bestimmten Form, forst dur< den Borsteher allcta zu zeihnen.

Neuburg a. D., den 2. April 1918, Kgl. Amttgeriht Registergericht.

Neusalzs-SpPprebeorg. [2037] Auf dem den Konsumvereiu für Weigsdorf - lie urb Umgegend, eingetranen Genofsens{haft mit be- fchräuktier Hafipflitt in Köbliß, be- trefsenden Blatte 14 des Genofsens<hasts- regifters ijt hente eingetcagen worden, daß Oswald Jentsch ais Borstandêmitglied ausgeschieden und dak der Fabritardbelter Gustav Rößler in Köbliy PDêitglicd des Vorstands ist. Neusalza, den 4. April 1918. Königlk®-s Rmitgeri>t.

Nioheim, Kir. ESxXier. [2038]

Ju das Genossensiafibregister ist heute bei dem Konsumverein 2 Sommer, sen e. G. m. b. S. eingetragen :

Än Stelle de3 aus dein Worstand aug ges<tedenezn Binzens Scontiuo ift der BVtehwärter Wilbeïm Reinhard zu Sommerx« sell in den Vorstand gewäblt.

Nieheim, den 28. Ptärz 1918,

Köntglihes Amtegericht.

arr e

Kaufmann ta

Bezug von

NüFtin Ss [2039]

Im hiesigen Genossen\ZBaftöregister wurde beute bet der Hauvwrrterbonf Nüziwwgevw, E. G. m. b, $, in Nürtingen eingetragen :

Gemäß $ 37 A. 1 S, 2 Gen. Gef. wurde vom Aufsitêrat das Auffiht3rat:s- j mitalied Withelza Dieteri%, Privatier in j Nürtingen, zum fst2Ayertretenden Vor- Pn tgue bis 31. Dezember 1918

estellt,

Den 5. April 19!8,

K. Amlsgerichi Närtin gen,