1918 / 84 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

] [2162] [1995]

Hftiva. (E I D raa E T N RAELgEAR; 3A F R TI aa R R

C,

zeinishe Hypothekenbauk Mannheim.

Bilanz aaf $1. Deember 1917

1 [2174 Gemäß 8 244 des H.,-G.-B. machen

wir bekannt, daß Herr Köatglicher Baurat Gere:aldireftor Bruno Hek in den Auf- sichtsrat wiedergewähit t und folgende Herren neu in den Auffichi8rat gewählt sind: Land-shauptmann der Provinz Sachsen Exzellenz Freiherr von Wilmowski in Vers burg, O'rzoglih Anhaltischer Krettdirektor voa Brunn tn Côthen. Frasffurt a. R., 20. Februar 1918. Continentale Eisenbahun-Bau- und B-triebs-Gefleilschaft. Dee Vorstand. Linsenhoff.

N. Frister Akt. Ges.

Im Einveriiändni3 mit dem Aufsicht?-

rat laden wir die fitonäre unserer Ge-

sell\ Haft zu der ordeutiiven Veueral- verfammliueg ein, welhe am Mittwoch, den Ll. Mai L1L9ë¿8, Vormittags

92 Uhr, bet der irma C. Swlesinger-

Trier & C9, Beelin W. 8, Mohren-

itraße 68—99, stattfindet.

Tagecordunng?

1) Vorlage des Jabresberihts mit Bilanz, Gew'nn- und VeilustreGnung und den Bemerkungen des Aufsichts- r:t8 bicrzu,

2) Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Zahresbilanz und der Ge- winnyerteil ing.

3) Be\chlußtassung über die Entlzstung des Vorstands und des Aussichtärats.

Stimmberechtigt sind diejenigen Aktio-

ore, welhe thre Akten oper die Depot-

fchete der RNeichiban? bis 27. April

d. Js.

b-i der Kefe der Sesellschaft oder der D:utschen Bank, Berlin, oder dr ima C. Sch!esiugex-Teier &

Cao., Berlis, oder der Frma Shwarz, Goldsmivt Satzungen

[2371] j Die neuen Gewinnanteilscheiubogen unserer Gesellshaft können von heute ab bei Herren Braun &@ Co. Veriia W. 9, Ethhornstraße 11, aegen Einreidung der e-ispreHenven Talons mit arithmelish gzordacten Nummernverzeichnis in Empfang genemm u werden.

Berlin, den 8. April 1918.

Panzex Áltiengesellschaft. (27) Nürnberger Wohnungs verein. W. s.

In der heutigen Mitglie ern r'ammlung wurde die Dividende für das ver- gangene Ihr wteder auf #& $ $0 für fede Aktie festgesest. Sie wird ab 15. April von der Filiale der Baut für Handel & Judustrie ausdbezahit.

Sieihzeitig wurden 25 Stü>k A'tiea verlost. Diejeiben werden am 2. Ja- nuar 1949 von oben genaunuter Bauk zum N-:nnweit heiwmbezahlt, nehmen aber no< an der Divideude pro 1918 tell.

Es wurden fo'aende Nummern geiogen :

36 135 147 164 250 253 255 325 405 410 417 443 527 542 569 607 626 630 766 841 914 929 962 1049 1055

Die nachstehende Bilanz wurde cenebnitgt.

Devbitorea, Bilauzkouto ver 31. Dezember 19U7,

6 | |

4273/22 92 808| 164 073711 62 571/95

T j 4 { iDe-Li Mülhauser Diskonto-Vauk Aktiengese!lls<{aft E Buda,

Mülhausen i. Els. | Vilanz p-o 3>1 Dezember 1917, ' Lm Da per l. Degen T9, A E N E j i : z N E x y Debet. F Zugänge bis 31. 12. 1917

Aktienkapital 2 nd 91 : Statutaris<er Reservz- flag? gibscretbungen bis 31. 12, 1917

fonds . s 3 * « Narfguthaben ç +gF G R |— fe und Da r Ÿ 2 E C L Pa biedene Sh loner 46 002/19 _Loiubardforbexurgen Kosutokortent- und De- Mat E S e 1|— Wetse!besiand f 8 948 194 45 positenguthabea E s N R E 597 554 590 38

: S Húras<a 10 000|— n Dypotbekenregtjiter find eingetragen : j Depositengulhabeu auf i . 6 596 631 090,33

Veosfiva «O 97 000 000|—

S a

JInvortar ¿ : Kassenbestand, Neitshank-, Notenkanfs _ und Postsche>guthaben

V 9rderungen :

2et Banken

D 2)

Aktienkapital . das ¿ a Pfandbrteskapital: 49/9 4 380 101 900,— i 218 543 800,—

L Mftiva.

A 0 QAE N ög 9 5983 645 700 uan

Kassabeftand

und Reichs- M bank . 2080 211,36 Barkgut-

baben - 19 746 163 53 Wewhstlbeständ . . » Effektenbestand . . « « Couporsbestand. . Xontokotrr-nt»ehitoren ä u. gede>ie Vorschüsse 43 760 759/69 Mzepthbebitoren . « 4 618 074/28 Immobllienkonto . 661 573/071

1 839 806!32 e 28 53477

717 848 63

Sr EE aae

A6 39 915 S63,66

843 451,55 34 0 10 004 400,—

E, . 8 380300. ) Verloste Pfandbriefe uad Kötnmunal- obltzationen

5) Am 1. Jaruar 1918 und später fällige fowle unerbobene Pfandbrief» und

| Kommunalobltgationeniinfen al M 6 637 i: l Inerhobene Divyttent T 98 011 87519 W&IDILCente v

lamtlih im Korporationsforderungen- | Kreditoren : ____ regtster eingetrage. | lándiihe T E ) Am 1. Januar 1918 und später fällige | Autgleichtafie . 6 20 745 860 50 sowte rü>:tändige Zinsen u. Annuitäten | 7057 563/59 andere Freditoren . Le (Zinsen- und Annuitätencücstäne | Kaptialreservefonts i B A 1087 583,99) Pfrandbriefsicherungsreservefonds , . Bankgebäude Litera A2 und B4 . „, Provisiongceserbekonto ‘. Wertpapiere des Pensionsfonds . , Hül llung für bas Hypothek. nze\häft Wertvaptere dex Scipio-Stiftung Nüdcstellung jür das Pianddrtiefges@zäft 11) Wertpapiere der Karl-Neiß-Stiftung 12) Werspapiere der Hildebrandt-Stiftung | 13) Wertpapiere: | badische, hessische, bayeris<e u. württem- bergis<he Staaisshuldverschreit ungen | fowie Schuldverschreibungen und | Schaßanweisurg-n des Neis und |

21 826 374/89 18 384 700/— 39 237 19046 20 707 023 63

50 095 98

44 648 31075

Hyyotbeken 34 417 83820 9 9% Reth3anlelße , 4 618 074/98 1498 080|—

Ä o R L 1s¿furanivortrag 8 613 84 feste Tormine. . , 1 5 000 000,

i D » wee E fzeptkonto A a ralfonto ——— 41 0/0 Rei Í Unerhobene Div!dente , 1 949 659 12 E 1 000 000

; i A SZE weisungen RKülckdiskont des Wecßsel- 3) Ko M S besiandes. . d | ) Kommunaldacleben E O

; 1 500 000|—

Geroinne und Verluft- 150 000|—

konto: 173 392 07

Vortrag àaus 1916 Netto-

geroinn

yro1917 1481 401,18 2.038 94719

130 861 092/—

994,— 722,—

Kredit.

qttenfapital N servefonds j | Pershiedene Gläubtger « N | davon 56 000 in 4 Jahren in gleißen Näten l

9257 140.43

Nreditoren. Kreditvereine, Saldo der

A

| c C Q 165 428 57 2160911899 1

3 600 000|—

6 800 O00'-

3 509 507/32

5 021 444/21

5 120 368/10

3 249 023 46 812 678/40

70) 8) 9) 10) 11) 12) 13) 14)

rüdzaÿlvar. D ea e S S A O Q S S Yyaltonto eingewinn ¡ugüglid

U

Aktienkon'o 557 546,01

(965 Attten fl. 96 500) MNe)ervefoncsfonto . Vaures:rvefonto ; j Besitzy1ä-derungstaxenkto. Debet e Verlosungskorto A as und Berlusikonto

Ao Geo U e ÄÂttienrü>zahlungskonto (365 Akten à #4 171,43)

000 700

15 H 8) 9)

10)

430 100|—

1 055 335|— 24 160|— 26 274|—

50 447/20 5 000 9 995 5 590

342/86

94 693/25

253 726/88

9.4 567 05 5 000

Vortrag aus 1916 4h Verteikung : ) 0/4 a1 La ä Q T Fa uf les Aufi Htsrats L 98087:05 E etl 4 0/9 auf M 1L 500 000, E __- 60 000, —_ | a ter De atrag auf n 8 15028 99 567 05

130 861 092|— 99 567 05 Gewinua- und Verlustkonto. Nortraz aus dem Geschäftejahr 1916 , .. .(& 55754601 Biruttgewinn der Zeutrale und Filtalen .. . „2063 721,79 4 2621 267,80 Unkostenkonto in Mülhausen und Filialen. . 98232061 A é 20238 947,19 Die Dividende von 4 9/% = #4 40,— pro Aktie kommt ab 31, März d. J, gegen Ein: eihung des Dividendenscheins vèr. 20 zur Auszahlung: im Elsa: an den Kafszu der Gesellschaft, is der S an den Kafsseau der Gese&lschaft in Züri, Tal, raße 12, beim Schweizecis®Gen Baunkvereiz und bei der Vaslex Dendels-

bauk in Vafel. Mülhousen, den 28. März 1918, Der Vorstand.

Masæinenfabrik Grigner Uftien-Sesellsch «ft Durlach. Bilánzkoónto am 31. Dezembee 19K,

NRücdkitelungsfonto . .

Nüdctsielung füx Talonslêéter .

Speizialfonts für die Landeskretitkafsen- Adt.

15) Beamtenyensionsfond2

16) Scipto-St!ftung ¡

17) Karl-Reiß-Sttftung

18) Hildebrand-Stiftüng S

19) Beamtenunterstüßuvg2fonds s

20) Konto für gemecinnögige Zwede .

21) Gewinn- und Verlustkonto :

W/ L Vit l | 1916 |

100 000/— 1050 644/93 26 303|— 29 018/30 10 000|— 12 042/68 25 92179

| | | N 253 72688 Nüräberg, den 3. April 19:8

Der Vorstand. A. Heerdegen.

Preußens; feruer Aktien der Deut- schen Hypcoiheten-Renten-Bank, at- ges\<rieven auf A6 1,—

1 949 659/12

[2263]

Kabelwerk Wilhelminenhof Akliengesellshaft, Berlin.

Aftiva Kilon: zum Zl Dezember 1917. LWaisiva.

S S —————— ]

E S H | 600 009 1 000 000|— 400) 000

21 660|— | 10 010! 105 000

Dex Aufsichtsrat. 31 690 619/95 G. Niemeyer. H. Wiede.

g, Lebendaum. D. Elmenkb or st. Hamburg, 31. Dezember 1917. Mit den Ges<häftsbüchzrn vergiüißen und überetntimmend gefunden. / I. P. Keller, bee:digter Büchecrevisor.

und Verinstkorto per 318, Dezember 1987. KRrevit,

e d UE | M s 677 141/33

400 004 76 2141 \ 672 141133 177 569 59 fl 1418 Der Vorftaud. G. Matthies.

Der Vorstanv. G. Matthies. E 205000

| Nortrag aus dem Jahre | | Reingewinn .. , ,„ 4440 945,58 |

4 845 945/98 716 493 032/76 Dabezi. S

405 000|— 27 371 769/74 102 521/95 L577 029/03 09 a

"ftie:Topital’onto . . Netervefoadskonto . « « Tatonst- uerkonto. cbliahitätfouds?onto 5|—}| Kreditoren 457 604/17 8 066|— || Gewinne und Verlusikonto | 250 236/51 319 757/50 | 32 853/46 548 814/19 691 85454 2 222 840 68 Gewinns 21: D m R e 212 173/47 923 084|--H 250 2361} j

716 493 032/76 Setointe 12% WBerlusifonto 1917.

Grundstü>konto . . Gebäudekonto S: raßenis, Mascinen-, Werkzeuge, Mobiliar- u. Ptodelekonto Krieatet:rihtungen . Effekte konto A A A D a Sorte E

So,

Debet, GVétwintts

j A V ana: 1) SUlgemetne Geschäjtskosten L 2) Staats-, Gemeiude- und Kircher steuern usr. N 939 902,60 3) Neichsstempelabgaben , . L870

4) Koften der Anfertigung bon Wertpapieren

9) Prandbrief- und Kommuralcbligattonen,insen 6) Abschreibung auf Inventarkonto

7) Abichreibung auf Weripaptere . .. 8) Saldo

[1992]

1) Vortrag aus dem Jahre 1916 i: E

2) Ovpotheken- und Kommunatdarlehenzinsen

3) Wechse-liinsen :

4) Zinsen aus sonstige

5) Kostendbeiträze ; Sriräz nis der Deuischen Hypotheken-Renten

D Ptriebskosten, Zinsen, Löhne, D E) Gehälter, Steuern usw. lishreibungen

Reingewinn

«& Co., Berliua, entspie<end $ 24 unserer hinterlegen. Berlin, den 10. Ap:il 1918. Der Vor stand. NBurahbeim. Stetn.

Vartrag aus 1916 Einnahmen

941 277/60 | 20 180/80 23 270 858/03 | 3907/86 | 12 000 E 2er 201 | 14845 945/58 | 29 523 578/81 29 523 578 81 Die auf D9%/ festgeseyzte Dividende celangt vou jeut ab gezen Einlieferuv eins Nr. 25 mi _ M044 : Ange Dl j ¿en Einlieferung des Sewitnnanteilsheins Nr. 25 mit 6 54,— für die Aftten zu 46 600,—, mit 6 108,— für die Aktien zu 6 1200,— an unserer Kasse uud an den be-

kannten Stellen zur Auszahlung. Rheinische Sypothekenban?.

(226 Hasseröder Papierfabrik A-G, Heidenau, Vez, Dresden, Vermögensbe stände, am 3L. Dezember A977. Verpflichtuneaen.

feu, mRRSOLIs o —— | cis |< e Aktienkapital | 1 1100 000 Te!ls<uldv-rsGreibungen . | 720 500 Hypothekenkonto: Hypotheken auf Erund- 1tüd>e, Beamten- u. Arbetterwohnhäuser | 108 000 G-feßliche RNückiage 53 2141/9 Gcneuerung8rüdlzge | 25 000 Rücklage für Bußen\lände 15053 10 000- 10 000

677 141/33 Der Auffichtsrat. G, Niemeyer. H. Wiede. J, Lebenbaum. D. Elmenhorsti. ung, h G O Mit den Seshäftsbühern verglihen und übereinstimmend gefunden. I. P. Keller, beetdtgter Bücherrevisor. A

[2431] j Ludivigshafener Walzmühle, Ludwigshafen am Nhein.

Ordeuil. Generoluersammiung am Dienstag, deu 20, Veil AOUS, Vormittags LA7 Uur, im Veiwal- tungtgebäude der &esellichaft.

Zusaß zue Tagesorbnitug:

9) Aufsihts:a!swaht.

Dex Vorftand. Arimann. Hagenauer.

[2369] Gruadftü>te und Baulichkeiien S : 2 623 045 F M6 39 345,68

Abschretbungen pro 1917 Extraabschreibungen pro 1917 «950 000,— 89 345/68 2 533 699/77

180

|

| 2 222 840,68 6)

Haben.

e

32 950/24 452 54374 485 493,98

Wan

An Immobllienkonto : / |

[2279]

Deutscher Rhederei Vereiu in Samburg Gewinu: uouo Verlustkonto ppe! 21, D-zembe: D T.

Zugang in 1917 2 533 880/25

Ma‘{htinerkonto: A : Abschreibungen pio 1917 Le 87500134 Exitraabschreibungen pro 191? . . 200 000,—

Weorsufifonto, S

TBRE R

Zol egan

ANEEES O 0E

I B R

S M0 00D

1 094 459

287 596

806 898/87 176] " it 1 9 16 4 d 6 Zugang abzügli< Abgdng in 1917 42 918/07 549 810108 jnburger Getreide-Lagerhaus, Masgdineninterimskonto: In Arbeit befindliche | n Arbeitsmashinen . « . 96 40166 litieageselschaft, Hamburg.

Werkjeugkonto . «5 1|— JFnder am d. April 1918 itattgefundenen

S UBEWer ton e d S S 1— juralverfammlung t das fagung8gemäß heidende Auf <tsratämit¿ited Herr

Patenikonto i E e S Ves Ut! Manexrtal- und Fabrikationskonto: Materialien und | | abi H. Wiede einstimmig wieder- Fa,

Fabrikate . .. S A 3 618 148 47 Konto der auS8wärtigen Lager: Waren in auswärtigen | | Dex Vorstand.

San R 60 867/80 G. Matthies. Ve: siherangsreservelonto: Vorausbezahlte

versicherungen j E 17 099/66 Kafszkonto: Barbestand . , 16 25701 Wechselkonto:

YWech'ei bestand Abschreibung . - Kontokorrentkonto : : Debitoren abzüglich zweifelhafter Eingänge . . Abschreibung « « - ¡

Bankguthabea eins{ließl< Bestand an Wert- papiecen (darauf ruhender Valuta- und Kars- verlust bexü>sichtigt) . .

| Per Eewinnvortrag aus 1916 Geichäft2gewinn

An All¿em-ine Verwaltung » Abd)<hretibungen . Mög. ( . +

91 34 |

M 14 1 986 25 91 898/57 85 435'— 7 800|—

187 119 82

Kredit. BVottrag von 1916 , . % Zinsfonto s P-oxisiorskonto . Effektenkonto .

485 T3loel Berlin, den 8. April 1918 Dex Vorftand. von der Herberg. Ztiesenifß.

00 0 0

$000 a“

E

“k 160 000|—

U A

i

DeBet.

H Finkemmwenfsleuer Neingewitiin s worüber wte folgt verfügt

wird :

129/60 Dinidende a (4 200 000 Eirzhlg. . 4 24 000, Tantieuen 20282 Sonderrüdlage

für Krtegs

gew!nnficuec s Neberweisung an der Shadents reservefonds

I. V-A. - 80 000,— llebertrag auf

1918 107351

[2261

Adam-Aleishextraklwerk, A. G., Charlotlenburg.

Nktiva. Bi!onz an 30 Jui 1917. Passiva.

43 590/89 8 433 60 135 095/33

Fabrikzrundsiü>ekonto AbiHretbung Gruntstückekonto Ab\chreibung Fabrikgefäi1dekonto. . .. Abschreibung Mas@&inenkonto Abschreibung Eifenbahnaleiskonto Abschreibung

Eleftr. Knlagenkonto .…. . Abschreibung Gerätschaftenkonto . , .. Abschreibung - - - Maschinenb:spannungskouto Abichreibung Fubrwerkskonto Abschceibunz Brunnenkonto . Nbschietbung Modellkonto Abschreibung Wertpapiere Bußenstände o Borrâte an Nohttoffen, Ganz- u. Haïberzeugntfsen Kassenbestand Wechselbestand Bürgschafts\huldner , , .

19 000 . 227 000 27 000 590 535 70 535 693 359 153 359 —D8 001 8 000

87 000

27 000

29 714)

29 712 66 967 66 965

6 ® .

as E ; 900 000|—

M d 10 000|— 300|— 9200| 14 316/05 «120000 / 7 684 99

52 501|—

Feuer-

Kassakonto . . . . . . [52 000/— || Aktienkapitalkonto . . Nes-1vetondéfonto

Mashiuenkonto .. « «+ « 1 ° Snventazkonto 7 500|— | Talonsteuerrüdlagekonto Darlehnékento | Kontckorre:tkonto . =| Sewinn- und Verlusikonto 52 501|— SGewinn- und Vevriwustkonta am 30. Juni 1917. M [M E 830/18] Per Bewinnvortrag 7480 81] Warenkonto 976 90 „, Zinsenkonto . . 2 070:— 1 036 50 7 056/30 6 193/05 D825 7 684 95 44 710 44 Charlottenburg, den 6. April 1918. Sdam - Fleischexraktwerk, Der Vorstsud. Robert Adam.

E |

f (i

163) 920 000

îfiva.

WVaumtwollspinnerei Zwickau. Bilanz om 31, Dezember 1917.

[> Cn

NRüdlage für Abzüge Ed Nücklage für Uebersührung tn die Frieden9wtrtsaft 25 000|— Gläubiger .>» 1 025 680/66 Nüclstellung für Beruf9genofsens<aft, Loe O Tellshuldrershreibungszinfen : M Zinsen bis 31. Dezember 917 ë s Ausstebende gelofle Teilshuldyezrs{hret-

b Bürushaftsgläubiger .. N Gewinn- und Verlustkonto: Bortrag aus 1916 . . 56 968,21 2erfallene Dividendenscheine . 600,— Sewinn in 1917 1609054754 i Abschreibungen auf: Fabrikgruodstüde Grundstü dte Fabrikgebäude Ytaschinen Eisenbahnglcis ElektrisWe Anlagen Gerätschaften Maschinenbespannung. . Brunnen 24 999,

67 10

940 000

[=>) (S)

ISSII Il R EaISSI 111 S:

181 336

i 5 440 Vasfiva.

E p E ZEUEN2 O Dp 13717 ADED- R

M S M [A 73 560'67]| Aktienkapital 1 250 000! -- 298 168 4?2/] Reservefonds 125 000|— 33 211/18 Neservefonds IT 280 000 5 1/— j Kcedttcren 1 053 579 nf o S 1 Reingewtnn, einsGlleßlid : ndungggeleise 1 Voktrag aus 1916. , ,| 253 235/34 w Beleußtung2- usw. nlaze 1 2 004/— sicherungen 922 190 97 igtanlethen 385 855 Ie 25 391/33 665 517/54 1455 912/15 1 200 000 2961 815/21 888 873 a Seminn, und Ver!nußfonto für kas Jahr 19147. 20 0C0/- E Drn S DZIC N S M L M I 2127723 MWtuntoien 496 61587 5 760 pung8unkosten a 145 388/97 4 67976 terungen 19 928/38 Bt Provifionen 83 957/29

175 896/57

5 000,— | 50 001

2 063 708 14 61513 14

Tos 185

60 000

S7

or war O0 O

MECIA I IC: L I E M A 1 515/26 (f 4318018 |

15|—

Unkofenkonto .

Lohnkorto E ) E Behaltskonto . Mate l Sai as Pro5ifiontkonto E. Mas@inenkonto, Abschreibung Inventarkonto, do. Bilanzkoato, Reingew!nu .

P) =

eee 5 659 349

a A Beeren E

12 957 720/66 et AO E R TEA a.

187 119/82 3 657 154.30 Vilanz ver 31. Dezember 1917, Pasfiva.

Aktiva. 4 Hi Per Aktienkapitalkonto: 4500 Aktien à 4 1000,— Konten der Aktionäre 800 000|— | Reservekonto .. . ; Bankkonto 87 354/62 Spezial- und Dividendenreservekonto , . . Kassakonto 2 231/60 DELECCDEV T a b S : Sfffeftenkonto . 1 003 300|— Obligationskonto . « « Hypolhekenkonto . 580 500 Hypoihékkonio Depositenkonto 697 380 amilie Gritner-Stltyng - Modßdiliarkonto 500 Ünterst*zungs- und Pensionskonto Pcämiendebitores . , 268 169 Konto für Wohlfahrtszwe>ke Diveise Debitotes . 5 184 Cr S<edenskonto 111. Verf.- Dividendenkonto: 64 nit eingelöste Schetne L M1913 D181 Talonsteuerreservekonto. . « - « « NücstePungékonto

_

. 25 000

24 999 399 397

LpETLL 7 P E D E Be

4 500 000 9 000 000 600 000 100 000 590 500

s.

754 115/78

D

150 800|— 984 836/80

4471044

2 961 815: Sohn. e a

110581 901 351

A. G.

763 482/65 9 73413 93 648 80 0000

E 0: 0 #0: $0

Bortraag aus 1916. .

Betriebserträgnis 8 000,—

29 712,69 |

[2359] 66 965,94 |

Aktiva.

[ata A R ZTEE M I T O E A

Wilanz?onto pro 1917.

50 000 a

Grundstü>ékonto . Straß?nameltoration- A konto 845 290,46

Zugang 1917 3225,90

Hyvotbekenkonto U Grundftüdsfonio TI Inventarkonto Effektenkonto Debitoren Banfkfguihaben . e Gewinr- und Verlustkonto: Berlusivortrag von 1916. 53 0309,28 Nerlusircrirag von 1917 13282 40

Saldovortcag aus 1917

M! ovisionskoato 3

Hantklangsunkoster konto inkl Tantieme Steueikoirto

Patronat3abgzbenfoato

Verlin, den 31. De

A6 26 840, 18 191,

| mgn “e l

1440 000

848 516 36 317.834 70 29 003 40 s

7 800 83 917 26

29'822

2 932 39

6631268 2 826 13974} GSetwinu- uh

[H 53 030/286

28719:

79

Stadtrat F Nast, Berlin,

Kaufmann Max Salinger, Berlin

Terrain-Aktien-Gesellshaft Nieder-Shönhausen, Alfred Beslauer.

99 45 032 08)| 324 5 || 98 674 811]

embe 1917. Neu tin den Auffich:8rat unierer Gesellschaft wurden gewähli die Herren :

Verlust?onto. M OECET O ISLITT A M S R

Akitenkavitalkonto . . « « Grund“ ücksamorti- M satioutkto. 456 653,— Zugang 1917 4415.— Straß?-nameltorat!onê- O 289870183 Zugang 1917 6306,34 TPeservefondskonto . . . « e N

461 068

245 676

11 3949: 8 000

2 826 139/79

Kredit. V E A S : E Nettoetnnahmen aus Verkäufen | 11 26361 *innahmen aus Pachten . . 6 309/53 Etunahmen aus Zinsen . . „113 406/48 M et¿ft»., Haus Plantanenstir. } 1382/91 Dar 66 312/68

E

98 674 81

3 449 801

Passiva. Aktienkapitalkonto . Nefserv:fonds E Dispofition fonds j Gewinu- und erlusikontg :

B O y. 1908 1909 O O 1913 1914, 1917 1914, 1915 ,

1 000 000 100 000 999 177

3 320

7 860

6 530 16 916 43 919 65 557 161 103 122 329 95 564 759 865 64 583 332 863/22

262 972/84 174 37647 295 379/98 3895/04

24 000/— 29 021/82

5 000 107351

3 449 801179

Hamburg, den 8. April 1918. Der Auffichtsrat. O. Mathtes, Votfißender. Curt Korn, stellvertr. Vorsitzender. Der Vorftaud.

88

28 78 89 49 28 82 05 13 62 29 94

ú 6. M.

M

. V.-A.

. V.-Y,

. M.eA.

B 1910

T B D O

Scar enéresertefonds

l. V.-A. / i

Garantievrämtenanteilkskto.

Diverse Kreditores

n, fostexkonto noch zu zahlen Gividenderkorto j

Tantiemekontgo . |

Sonderrüdlage für Kuiecgs-

gerwotnnsteuer O

Uebertrag auf 1918

coTageEEs

r

Lohnkonto : Verdiente, aber no< niht ausbezahlte bne f . . G . . . . . . . . . . e Kontokorrentkonto : Keéditot i Kautionen und Einlagen . « « - » ¿i Gerwotnn- und Verlusikonto : Bortrag aus 1916 Cal Ta Mein bro 197 e O

51 368/86

599 447/57

49 761 641 649 209/21

| 04011608 s

1 375 396 68 1 715 61181

| 112 957 720,66

Maschiueufabrik Seitzuex Aktien-Gesellschaft Durlach. Gewiun- mnd Verlustkouito am ZU. Dezrmber On :

Soll. 7 os Obligationszinser konto! 4/6 Zinfen aus 4 520 500,— 77 299/63 Allgemeines Unkostenkonto: Unkosten . M 346/68 Fmnmobilienkonto: Abshr-tbung!n pro 1917 . 987 556 34 Maschinenkonto: Abschretbungen pro 1917 A Reingewinn l 17159 = 9 390 463 46

aae.

0:20 0 0&0. 90. 00.0 S

340 116/13 9 050 348/33

9 390 463/46

¿ de o Die dur Bes&luß der Generalversammlung festgeseßte Dividen 9 S A M die Der A bp ab ab bet folgenden Stellen zahlbar n Du-lath bet der Gesellschaftskasse, er in Kazlêrnube be dem Bankhaus Veit L. Homburger und d

NMhHetuischen Creditbank, Filiale Karlsruhe,

in Vraukfurt a, Main bei der Pfälzischen Vank, in Berlin bei der Dircetiou der Discouto-Gesellscha\t. Durlach, den 5. April 1918.

Per Gewinnvortrag avs 1916 . L « Fabrikationskonto: Bruttogewinn . „.

_— =

15 9%

Hugo Cahn.

O. Dahlström. H. F. Dahblstiröm.

Maschineufabrik Gritnex Aktien Gesellschaft. Ru>kstuhl, Bruun,

reibungen gewinn,

en, elsslleGlidh

aus 1916...

13 807

__263 235 1011933

48 34

33

Zwi>au i, Sa, den 31. Dezember 1917. Baumwollspinnerei Zwickau. Sn

Vorstehende

a H óNn. Bilanz nebs Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und

| ben 07 Dr q e n ur - r c G duungsmäßig geführten Büchern überciastimmend gefunden.

Dreêdeu. A

- be 7. März 1918,

Tzeuhaud-Vereinigung Aktiengesellschaft.

Meyer.

PPa,

Sc<heuermann.

1 OLI 933/33

64]

\unwollspinnerei Zwi>gu

in Zwicgu.

e von der sammlung un

Pt 1917" festgese; iigeïegte ides % tann mit 46 150, Une

_——

erun j s pa e Dividendenscheins Nr. 22

* Yeute g

det d e ,esellschaftsfafse in Zwickau

* A. Uur ti der Dr,

deren Filialen èrden.

: S#4,, den 6. Avril 1918.

aumtwolispinn ex et in Jin att Schön. r Ee ETER C M

22, ordentlichen General- serer Aktionäre für bas

reôdner Bauk in Dresden

von

Ein-

[2165] i | Auf Erund der in der beutigen Ge- neralversammliung unserer Aktiozäre ge-

faßten Beschlüsse besteht der Auf fichi8rat | mem Fabri?kation- und Geschäftsgunkosten . . ...

unserer Gesellschaft nunmehr aus folzenden Mi!gltebern: | Gustav von Klemperer, Geheimer Kom- merzienrat tn Dresden, Vorfiß nderx, Wilhelm Schön, Spinnereibesizer in M yslowiy, st:Uy. Vorfißender, Ad. X». Dix, Privatier in Werdau i. Sa., Wiihelm Illgen, Fabrikoirektor in Zwidau |. Sa., O:car M: y, Rentier in Dresden, Kriß Schön, Fabuikbesiger in Beilin- Grunewald. : Zivickau, den 6. April 1918,

Baumwollspinnerei Zwi>au in Zwi@au, S ò W

Sol.

Su T ia S<huldverschreibungszinsen Neéntenztinsen t Fnstandhaltungen . . Kbschreibungen Dae L a s 6

A D D

Heidenau, den 28. März 1918. Der Vorstand. Nud. Türk.

vate «c Lindemounu, Dalverftadt,

3 465 512 38 Gewinn- und Verluftre<hvzung am 31. D-z. L917. 3 220 989/09 42 173/45 31 451/25

Modelle 397,90

Neingewinn Verteilung: Nü>klage zum Uebergang tin die Friedent- wia Nüdlage für Skonto Müclage für Kußenstände Zurocisung an die gesezlihe Rücklage . . 4 9/a erxîte Dividende Saßungsgemäßer Gewinnanteil an den Aufsicisrat 6 9/6 weitere Dividende Bartitäg auf neuRehuung. .. «

50 000 10 000/— 15 000 56 785 09 44 000/—

30 783 20 66 000 94 976 89

327 145 18

426 970 57 E A

327 14518

| | | | !

|

|

| 3465 512 38

Baben.

Si Vorirag aus 1916 .

Verfallene Diytdendenseine U e es

7 905/14 239 136/29

327 145/18

426 A

4 295 770/97

G Sudd

eb ¡A 56 968 21 600 —-

4 238 202 76 l

Der Auffichtsrat. Arthur Pekrun, Vorsißendér,

Der Voxstaud, Rud. Türk.

[ms

4 295 770/97

Die Auszahlung der auf 10% festgeseßten Dividende für das Geschäftejahr 1917 erfolat éinreiGuna b Dividevdensheins e 30 mit 4 100,— bei der Gesellshaftsfasfe in Bibeln E ies Kad Mittebrutf L t M bank A. G, in Dresden-A. und deren Zweiggeschäften in Halberstadt und Wernigerode oder beim Banthaus Moo8s-