1918 / 85 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i [2390] „Ceres“ Maschinenfabrik, Akt.-Ges. vorm. Felix Hübuer, Liegnis | R7, .

[2090] @ : : ee ; 2590 Kaufmannshaus. Aktiengesellshaft in Hamburg. 2 n wuu4 pri da. Irs. erfolgten Bermögeusuachweis am 31, Dezember AD Arm 2, April da. 38s, hat ta Gemäßbett $ 8 unferer Anlethebedingungen dur | dritten Üusiofoua unserer G tigen | R RIINAN E E den Notac Dr. H. Max Crasemann die Nuslosung folgender 47 Schuldvers$rei- | Obligo!ionsguleibe sind folgende | Mafse. A bungen uns-rer Deseuschaft stattgefunder; : ! Nurimecrn gezogen wnrden : | Liegenschaften: 96 131 209 292 384 385 400 415 458 514 556 772 866 881 916 994 1007|“ 2 6 8 18 19 24 48 60 82 95 101 119} Grunèostüde

m

«S U Ml : 5 Y P F R PL E f “Ea E S E E In Be e | Dritte Beilage 032 1276 1341 1417 1470 1517 1531 1558 1588 1626 1636 1771 1798 1860| 135 143 150 178 204 209 214 218 263 Zugänge . . E : 52138 ¿B @ - d 6 5 : 2 : j / 1079 2037 2105 2294 2355 2437 2451 2578 2590 2701 2706 3270 3406 3496 268 279 281 289 291 304 305 311 319 30 531 | / S (6 “A e j Á pg ] d A E T B : (C 4 Lad A e 321 227 334 300 385 183 38) 390 3% 2 YbsGreibungen. . . . . . | 8821/84 827000/— zum Dentschen Reichsanzeiger unk t rontgli Breunnden Staatsanzetger,

c De Auszehlurg der wit den vorgenannten Nummern versehenen S@uld- } 396. R R E P DIE A | Gebäude . . j :

bershreibungen fiadet dei den Kassen der Vereinsbank in Damburg am k. Of Von den früheren Auslofungen find E 3 2) i n d a f S Lac a Sa E O, a S 9: | / Pr Y sf ©D è d 4 9 h ; 4Sf9L tober 1918 statt. | folgende Nummern no<h ni<t zux Ein- S 330 538 | A D s erli P erst g. en Hl. At ril s I T B L Z G E IT C S S C RR A Et F L E E Ed D ALTAI WA A5 E P P 1.

4 S

Hamburg, dstn1 4. April 1918. iösung vorgerecicht: Tr, Ee g/ fs L Der Vorstand, 269 341 342 374. i pri f E S l! u L Hotvioké 7 é runa aden. fd) A s g. E H t Wirif têaneno haften Ee S ; 570) E eirtets egen tände: untersuhungs! 14 B S L y 9 s ® ß. Grwerb3- und Wirischaftsgenossen\<aften. i a A ff; : Krast- und Transmissionsaulage S 7 Aufgebote, Verlust- unb L Zustellungen u derg: M Citt Tf 14M 6 E Ct 2 7. Niederlassung 2c. von Rehtsanwêtton. [1012] Stuttgarter Straßenbahnen. Kupfer- und Messiag S 0d 2. Verkäufe, Verpachtungen, Oen e6 D ci DLE D 0 8, Unfall- und Invaltditäts- 2c. Versicherung, Stlaunz am S4. Dezember 1917. Kupfermühle riens ; Nerlosung 2c. von Wertpapieren, E L 9. Bankaustocise.

4 V, C af 7 Ito j j Í Arzzeigenpreis sür der Naum einex 5 gespaltezes Etn? eitôzeile 56 Nf, 10 T C F yy) Lt s E T ——————————_—_—_— E y E : ——- Abschreibungen Ñ h, Fommanditgesellshaften aus Aktien u. AktiengesellsGaften. Anßerdeut wird auf den AnzeigertwLeis eie Mean G Ba 20 n. N beil 10. Verschiedene Bekannimacun Vermögen. é 2/8 | 12605] E :

An Grundstü und Gebäudeko to (ohne die G dae) 4 428 093 Js iz C AL uw 0 i i: ; 125 F J 242 2606 (2366 t Chi Blut ber

Bana anes, 7 | 43821520) Actiengesellschast zur Erbauung) Sualge «ai 2300 z) Kommanditgesellshaften auf Aktien |?z: 8 13. 988 s. 2. in sezn-| “S p jen & Appreturanstalten A: S G It Bn gotans L L 4 920 N 17 billiger Wohaungea, nameniiid} Abschreibungen v “a wat Eines öffentlichen Notars exfelgten gat ere cen L “ippreluransialien Georg S<hleber, M i «60270512 |zum Besten von Arbeitern in ; E T und Aktiengesellschaften. farisden Telsulvore Pee aas Alktiengesellshaft, Neihenba<h i/V. und Greiz

L »

Anbäagewaaënkor 302 705/12 I Þpredya Y - Anbängewagénkouto .. j . « | 6027051 Seruspre<hanlage N N für die Zcit vom 1. Oktober A946 bis 30, September U9X7 j sind folgende Numaezrn gezogen worden: Os E P R E , l E i Sencraiveriammliung vom. 6. April 1917.

ç Binnen - S E 2 SESG Lis I 74242 L 4l 219

E E e j s s e N Worms 0. Rh. S [258] ® Lit. % Nr. 135 167 202 280 293 303 genehmigt in Dc 6

xVberlze4g- Und Gerat:konto , ° s e E to Nftignór2 der Gele {af orde c 9 F ( d} Di G5 H it. A Vir. 135 O2 200 299 « » euer D Ne Se i Ah L

Ma erte O S E TSRRR Die Aktionäre E Gesel\chaft werden Ad Bret nderamp? 1614 DEL I , 0 6 Zu Viayen. G1 396 429 197 R BR R G: a 67g 1 Veslüude, Vilouz am 30, Sepieiver 1917. Verpflichtungen. alagewerte der Innerortbahnen e S ° 12 960 428 “Tzu bder am £27. lpril d. I, Abends F S8 [hre bungen . . M Vilauz am 2A. Dezember 1917 Vaify Se e Ee A 946 260 000 028 »(0 E E E E B E U A -= E E

Borortbahnentonio . .. : S . | 226150349] s uhe, im Gasthof zum „GSuropätsheni Arbeitsmasinen . . Altiva. avi N arr: i lobt at T O 733 T97 736 826 836 923 998 1043 E M s S S

Meaterialkont 235 49633 ; bes 491 Der Aktienkapttalkonto 91 000 E E e 1288 1559. e und Gebäude E 07 Aa: Se 2

Baterialkonto . E : 399 49099 | Weneralversammluug biermit ergebenst : s 1 237|— “» Rücklagen ZOLSHON E O E O (eDalerwerle 12 206,004 Sefeglide Rüdlage . 9

: 83 ( , Debitorenkonto « «« .+ «| 2D « Rlicllagenkonto . aGola Leo L770 1847 1898 T1907 1979 WeleuG!ungsganlagen . . , 46 409 /80j| SonverrüFlcpe . 6413 759/82

x L Kassakonto ; 8 807/24 E, Í Ir c 20 : ) v H L S ' S eingeladen. —- Abschreibun i ; 462/84 Reingewinn . a J) 2c 9127 : D904 92609 9395 9272| Dxerx e ; i Absreibungen | ¡Rasse » ++ E U 71355/2186 2137 2186 2294 2309 232% 2373| Mastnen und Utenstlin . | 1103 241/42) 9üdtage für zrocitelbafts w v "

I L S I E E E E R A FE r EAN E S 2E A A C P F T M ai S E T E a

—=— Aben 9 9: | F A A

n tiv 690

R R 2 O: 2A: S R E D

<2 Ms Ea: Lde S drnn erer: r rann 1:

E

A e N E N E S E A0 Z 7 pern E E E T INOEN Uniformenkouto ¿ E E l DHof', hier, stattfinvenden ordentlichen SUOANGE A (n Netriebsanlagenkonto . S ONS

Kautionen- und Effektenkonto / 93 805|— D anon una? R i j; tentonto , R G2 R Tagesorduungz Ï ; 32 713/33 32 713/33 19495 9535 2h58 = E41 » Aktivhypothekenkonto . L 38 93099] 1) Beciht des Vorstands und Auf- I E 92 713/33 L 99 12420 2939 2098. P 35 641/94] YAvtenftände d 23 496/47 Avaldebitorenkonto e i : 20 000EE ABtsrats. | as E loo jam L. Juli L948, mit welXem Tage |Kafsa . „,

S E | P Getwinu- und Verlustsc{uung. Die betreffenden Obligattonen gelangen | Betriebsyorräte 946 271141 RidÆlaze für Versteuerung Beteiligungskonto: | ) Bozlage der Jahresbilanz mit G- 2 is O E ole T : i: | 2) Vorlage der Jahresbilanz mit Gee 2 798 tgunkostenkonto . . 709/73] Per Vortrag. . 20°] die Verzinfung aufhört, Wechsel )

oer erran s «| 2783766) der Gewinrantellsheine. | 21 000|—

Can"nstatter Stcaßienbahxen . x 345 000,— winn- und Verlutire<nung; Ent- Abschreibungen . e e An @esdäf 105/18 Belriebz?kont 3 E E : 3 916/20) Rügelage für fuizasi dien: Eßlinger Slädt. Straßenbahn . „_200'000,— | 645 000+ [laffung des Vorstands und Auf-} Gießereimodelle . . Steuernkonlo « « » - - 1 Ano E Í S L „in Stetiatr Wertpaptere . , » | 10123482500 tilgng. ... „100 000|—

Vetshiedene SEulduer 60 1t8r1ats. Sine J | , Reingew ne rio. 1680,— So ° [9 bet der ae Ler Sejzschaft, i: Wertpaptere für Zu Sar- Getenkitiftuna 1897 für 5701 3) Verteilung des Reingewinns. g, Vihldendentto. 19'84 1 699 84 det der Deutschen Bank iliale! fertg BermäG.nis 1898 184 000/—}| Beamienruhegelder . .. 217 367/25

18 086 724/09 4) Neuwchl für 2 auscheidende Mit- Abschreib d. Vortrag 19,8%) 1 029 04 | | Siettim, : Hyvothckenforderungea , 29 708/571] Jultus Sa1feirs Wer-

SgHulden. | glieder des Aufsihtora1s. O ANgen E E : 2514 75 2914/04 bet der Deposiienkasse dtr Vau? füv | Darlebensforderunqen 76 552/050 mädtnis 1898 zur Unter- Per Aktienkavitalkonto : e obe O O000 000 P Die Sabicbitans I O e Fuhrpark . S Mayczæ, 19. März 1918, Dautel uud Fadustzeic, Buchfa: derungen tm | ütung unserex Beamten « Oú‘ligationenkonto 1, 4% tige Emission: Verlustrec<houng für 1917, der Deschäfts- Zugänge .. Der AuffichtëLat. / Dev Vorilanb. E in Verita: [zufenden Verkehr . . 1 165491673) und Exbetter . .. , ,| 215 89) Ursprünglicher Betrag e 6 2/900/000,— beriht d:s Vorstands mit dem Prüfungs- i F7d, Wilh, Keusfer. Heinr. Belk. Theod. Kaes, bei der Dextschen Bau, Ce 13 500|—| Hyveth.k:nshuldin ; ; . | 495 520 Beilost bts 1, November 1917... 915000—] 1585 000—| bericht dec NRevifocen des ‘AuisiHterats =- Abschreibungen , j ] bei der Vank für Handel uud Ju-! In: voraus bewirkte Darkeyents{ulten . . . . [ 1160 000/— E E E R C L R l ace annt a bdusèrte, M E 60 901/941 Bu2sEulden im laufer.den

Béetlosle Dblicätionenkouto 900— j Tiegen ab 12 April l. F. in dem Ge- | Verwaltungsdienstgeräte 1 [2360] i A, A ; x 00 | Ela meer Dec ea E An d ; b < Qt » : 14 C643 94 in Dresden: B E E980/888190 D dige E : Z L E C Sa : 1) hamburg-Kieler Fraÿl\isahri-Allien-Gesellshaft, 20 der Deuiscea Bauk Filiale Melden, später fällige Obligationeniinsenkoato il , e 67 972/90 in den Vorwittagéstundeu von 11—12 Uhr —- AbsFreibungen Ea!l. Gewinn-unnd Verluftrecinuug für das Geschäftsjahr 2: 17. Haben, Lreêdtn Yellungin c «E O Hyvothekenkonto A 323 200/— zur Einsicht der Aktionäre auf. Pat pE d Schu t g hn ? A6 T Der 5 jur otidzat Tun, und zua | M C O |__254 836/94 Dividendenkonto, rü>ändig .. . 1 080—] Worms, en 6. April 1918. g A ußrechte infostenfonto 1 399 Gewtnuvertrag von 1916 1692/2 L B e é I 8 776 539/07 8 776 539/07 c q è s 9.-. 0 S 2 S m a De i > ï j x Ä 45 26 0 Mit Ab * G N qu, N = Y j O Bos SOLLAED Jterialfonto 9 2e Slnsenkonto E Reftautem per 1. Qult 1915: Soll. Scwit8- 886 Vecinttre@xung am 209. Sevtetmber L917. Daten. 960 000 5 ; E L Ryaraturkonto 2576 S ampferdetriebsêonto e IKD î e R 1ER Ge Lf E: pTaMGhA N "e 2 Hr I I r pv r aer 7a: E 6 2B TANA Sf e arp 34 659/421 (1444) E A TBU E I intersiühungékonto 1 120 Lik. A aA 9 n ult 1916: s M S 15 700] Die Aktionäre des Be Vblize vub Balbfcilioe d | Yrovisionsfonto . L Utt N E A OIO! WertabsBreibungen „.. 5 S9 aj) Mobgewiun uf 5 e 973 450/00 Arti B aujtoe, ferltge und halbrertige Grzeug- Vobntcnto E C E os Í 1% Geschzäftsipeser E 497 339/181 Miete und Pacht . 3 1829/17 | _, Sürgerlihen Brauhauses O 5 ssetwenzprämienkonto 1 20 q, Néstanten ver 1,-Zuli 1017: | Steuern und Abgaben | | - (| 38087704 Weerdtbleee mrn. O Akt.-Ges. vormals F. A. Frisch MUSActide Berta 1 953 909/695} 1 953 909 65 Dito é Sun Lit B Ne. 9194. ae A 0 aufbesserung 6 932/70 Cs A E in Insterbur Forderungen: Jantlcwefonto . « « L Sils n Me Ae e ' 167 000/— werden hiermit E n 8 24 deg | Warenforderungen , 526 248 M 96 A inte Md dels Krlegsuntersiüßan, 35 106,74 41 291/24 A U Statuts zu einer außerordentlichen GBe- Hypothekenforderungen ° 3 500 itgewinn, .- « « _12964,70 E L g | E m A E 121 190 89 959 558 18 neraiversammlung am E Lr Gal : E A o verteilt wle e Aktieuge sellschaft für Siff- n, D 294 836 94 |— —|— | 8. Mai K , Bormiitags e Graczkengutdabven . ° ° S 4 944 h an den Reservefonds. . hi J l 1 244 372 54 944 372 18 086 724109 | in das Gesebihaftshaus in Jyosterburg Zahlungsmittel: dh Div. auf Artten- B! an, wiel : 4 Ae 9 e Ee Vewinu- und Verluftkouto. mit folgender T2gesordnung etugeladen : Kassenbestand . E 6 984 kpital : 134 000,— R A E P R A At Die In der heutigen Generalve:sammung auf 3 °% fesigelegte Dividende Trr S Eim e an E rer: E RT M: H I A R! bist oi: Vi l Oi Sit dh Div. auf Ger uße La [2433] E C O an unseren Kassen in Reitheubach i. B. Ausgaben. i ( ) Antrag des Vorstands und des Auf- reiburg für on L qu ; —- o 9 zu is n DLe x G An U«akokten: | N sihigrats | u Senchmitzung beg Bankguthaben . E 454 787 3h Div, auf Gcnuüß- G Sächsische Slasfabri?. Reichenbach i. B, und A l 1918. Salon E R 113 552 91 E E E B E A 165 870 670 226 fin E 134 000,— N C L INEELNANE A bi ved as Cd She Eeorg S&leder ir. W. E. Ss&Hleker. Gebäudeunterha'tuneskonto E 37 847 08 Mee Bre O A Ven Z 890 690 31 Vttiog auf neue Néchaurg , « « S Stnr Ga O Be Motiac: E L e L ihbversicher e] 7 N S, H, Berueder in Suflérburg, ab, L M IRNOO 10 147108) Ven D0, Aipril LOUS, o NAMWIRRRS| (25 räg? zur NeichsversiZerung für Privatangestellte g! d De Derneder in Jnsferburg ab- 14 ; S O G R 4 ; B ne tei | 01 L e E 64 983 32 geschlossenen Fusionsvertrags. Rubi ouis, O | Atftiva. Bilevg am 33>, Dezember 1017. am e [14 Uhr an in der Gastwictsaft zur| Vermögen. Vilanz ute Dezemkce L917. Schulden. Berutsgen ofsenshafisbeiträgekonto E 40 682 20 2) Erhöhung des Grundkavitals ums Aktienkavital . E 2 000 000 | n E e | Dex E D „Säsis@cn „Slasfabrif® in adeberg, T N A e ö e 3 Steuernkouto eo ooooo es 19680546 N Sind G n aid 430 000|—| 2 430 000 Denpferkonto , f 86365} Aktizukapl‘alkonto I, Iw et| Srunbfidde . . « - 207 500,— “| Grundkopital 500 000/— Handlungsunkostenkonto : es Women X raußaufes Aft.- e c s 7 Gin | Varertôtonto ¿iü i 39 000 Henvßscheinkzapitalkonto . N hier ur) ergeven 1 eiugeladen Wird, L; E O 935 000 F. yvolhefen 323 400198 a. allzemein E e oes Ges, vorm. J. H. Berne>ker in U in ne eug! | Debitorenfouto i 1 003 QeDITOTEH T —_ Tage®orduung2 “z O S reditoren i 274 341/39 b. Beitrag der Verwaltung zur Znsterbura. M An 7 s : S E | Binlkouto . Ï 15 631 MNeservifordetonto 1) Voikfeguug der Bilanz und der Ee- Gebäude „.. . 933301,— Neservetonts . 34 570

.

|

v e e o 0.0 .

Ge «„ NRüdlage für Kriegßunterstüßungen für 1918 » Persfonalkauttonenfonto

» Personalkauttonteffektenkonio

S/S S S S S S

S A L @ S> S E S @ S S 0. M O S: S

Pensionsfondsfkonto . Aktienagiokonto . e . Avalkr?ditorenkonto . í n x ° .

S 0::> 9.0.0 @ S

® . . . . e . . . . S D: S Q. S S: >_ 0 @ . 6 o . o 0 . E S: 0,0. @ 00S S

Reservefondskonto . Grneuerungsfondskonto Talopsteuerkonto .

E E E

G Gewinn- und Verlustkonto: Relngewin

Ss o A G E E. S S M S

. D) . . * . . > o «. G . . . - . .

00 Saa Q

S D

———————

ael L

5 7 e 3) Statutenänderungen : , L E B60 winn- und Verlustrezoung fowte des j Äbihreibung «15 404,01 Pes E : s «. Rriegóuntersifo. refilih “1702946 | 272709 M des $ 4 ftatt 800 000 zu | Rückstellungen für fällige Zahlungen aa. 020000 M ee O ae E GesGäftäberihis pro 1917 nebst ben —DTTS96,96 C ae E

Bahnuntethaltungskonto . .. E 220190 legen : 1 240 000,— & in 1240 Aktien] Rüúdlagea: shuppenkonto . « „«« 400 A emantönto dom Nussichtörate hierzu gemachten} Zugang . 1310404} 531001 Rútellung für Inventarunterhaltungskonto. . .. : 24 356 L E V dli 28 E Oas 1 Mt 30 000 A e N c au uad Vescuußfafiung Maschinen » «130000, Talousteuer , 4 000|— L E iu seben: 6-9 Mitta E A 2000 O d e L leut 2) Bescblubfassing über Verwenduug| Aihreibung _. 1067515 O E L ditene Made a S 9bfad 2 fiatt mtehers 4 Mie) M r tr E et —r eral nie und Berlulilaols N | uo Men de Gem | uam L) 12800

T 0 e: B 181 68378 169 564/87 O ee. L T E

4) Zuwabl zum Auffihterat. O8 Abschreibung « « 843 40 7 000

Gl:kir. Betriebsdienfifkonto : Hambura, den 15. März 1918. 1 16 881,50

A Stromverbiauh L 114281614 gliede a R

r E O o 5 / An . 1A m es 6 1 Ba e 2E 3) des 5 17 das Wort: „zusammen 3 820 6908 Der Aufsi@tsrat Dex Voxrsiaud, i x e Q :

( A H T : L V u tireiwen und a 3900, —- N S 1 ; ei a E A eis Are, ei Venerats | Hurteba U C. Werkstältedienst . . .. _,„ 707446,82 n 1d i E Á h ie amm rtragênachweis füe das Geschäftsiahr 1917 Eeprüft uad mit den Büchern übereinstimmend befunden. O Mieth 0 My A A O 88150 | 16000 S O A ab M figende 500-— G mt P Aufwaud Ne 4 Die in der Conelber a e e Lor uf 8 9% fesigesegte | i entwecer dur Vorzeigung von Aktien | (z1;rtetjße Ltt,

evon gehen ab: MHTAA ) bie Marta E Min t ° : 4 D C : . i ¡0 ê Dr n a8 oFoTt M ; Ma e S TUMe Li ur E

* Vergütun, der Canastatter e on Lat o. 629 021/08 Dividende und 5% Genußscheine sind sofort bei der Geselschaftôfafje, | unserer S Qu H Kraftanlage. . 16 890,—

g g i : N und" fallen fort; desgl. „wird vom | Yb ib f: Grundsiüd 38 A A : unteres Gesellsczaftsvertrages augelellte Abschreibun 890 16 000 Straßenbahnen 78 004,46| 3397 680/21) 4 561 303/46 Aufsichtsrat beitimmt“. Dafür kommen| reibungen auf : O A V danburg, Steinhöft 3 1, zablbar. Depositens&-ine in der Generalversanm- Pf d ‘und Ged T d ; E n binter Auf tact ia Ee S N ) U ANI 2 e, | Pferde und Ses@trre HLOIIS Abzabe an die Stadtzemeinde aus der Brutto» E E „Auffihtörat8mitglieder Kraft- und -Transmission3anlage [2362] : tung. H E S A 0A Abschreibung A Ee 6 090 ae A Fahrgeidern der Janerortbahnen e 128 36 es a erfolgt tin gleihen An- Lhtanlde „Debet. Wewinte- unb Verluftkonto per 21. Dezember 1917. Nredit. Da G O L aBer dudéslrána T TATTT) Obiütgatious2zinsen 7 L 39} t é i Fernsvrechanlage E Í T wee mar Er Ea v PTCIA N S BEN M O R T j „TeIont Qaul l TCSDer Der L ge, ange I . 149'80 1|— Dhligationenagio . S 4 929 4) des $ 18 stati der Worte: 5 j # A q. 7 {zur Teilnahme an dex Generalversamm-| Nbschreidung ._. Ae Gbppibten. i fonstige Zk ügl „dessen Stellvertreter®" zu segen: Qi alQuien s Hardlurgsunkostenkonto . 39 156/87}] Borlrag avs 1916 19 547/47 lung bere<:tgea. G 3 300|/—- empfangerer Bankzinsen l / 1317|61| 360819 „einen 1. und etnen 2. Stellvertreter". Wiéßerelürobelle : Y Vllanikonto: a N M PE a0 17 96445 Der S die A Ne Dee s Ra NbfHreibungen: E Absatz 1 statt der Worte: „2 Mit, Î Ñ ortrag aus 947,47 O ; {7 | Gewinn- und VerlusireGnung liegen vom | viare Kasse „aa 29/08 Abschreibungea: A | 5 ¿lieber 1u. segen: 4 MitotiaSeds, Fuhrpark. R Retugewinn 1917 . 246 897,11] 9266 414/58] Binseuakonto . 37 46670 13, April 1918 an im Geschäftölokale der | Vorräte aa fertigen und halb- R T N Absaßz 3 siatt der Worte: ,3 Mit ur Cet Miu E Grundstückskonto , | 230 622/83 | Geselschaft zur Einfit für bie Herren | fecttgen Fabrikaten sowte tur B A doi s U ï 9 | U O 4421 41M Ly It- Hie Aa Jus v l 00 Projektkosten der Voiortbahnen o) Patente und Shutßrechte röon | i Akiionäre aus. Fabrikation erforderlichen Ma- |

. . . L) e b

{form nt E E 71 490|— glieder“ zu seßen: ,4 Mitglieder“. ert : 0% an den Feternofar S : Anf E e dec Junerortbabhn 1 066 64692 9) des $ 20 statt der Worte: „der Weblelbetient E 0% bon 106 E EAUO E 86 125/41 a Erneuerungsfonds der Vorortbahn . 40 000/—| 1 151 680 B O zu seyen: „dessen : 133 8068 Kriegsiteuerresetveklo, 76 000,— (2e Werk brik L 178 115/20 1178 11520 d V für Kriegsuntezrstüßungen E s 260 000/- „Notar“ soll neu etogefügt werden: 944 411/69 ua Nuf ee Süd da vorm. Jos. Steiner & Söhne. r dias Zeitraum vou L. Aaron ppa 3A. Dezember ai teingewinn : A 952 558, „oder ciner Bank oder G ¡ G U A / Die ordentli<he Geueralvezsaumt- usgaben. a S E EHRNO, g 6 9/9 Dividende aus (6 9 000 000,— 7; C O O SUREO, : M E a

‘otirag auf neue i as ta 101 C e 10a 10% Abgabe an die Stadtgemeinde . . . j 4) Neuwahl ton 3 AufsiGtsratsmit- | ( E E 96 741/21 mung. B42 T98 1918, Nachwittzgs 3 Whr, tn Stutt- ia 3 Srifationgerl38 , | 504 068/83 Ca 943 29015 A. sihtératsmit Gean __926 741 TOAE I e 8 : Vortrag aus dem NRechnungtjahre a

| F Hril Fra 266 444,58 Z | gart, Sigurg8zimmer dec Königl. Württ. | "19 69 058/761 Pxrtzinsen . . « 3 764/82 Vorlag auf mee Na 9 268 Die Aktionäre werden darauf aufmeik- ; 441g | 305 601/45 305 601/45 | Hofbank G. m. b, H., stalt. Diet-nigen bne Kohken und allgemeine | | 7276 36177 [sam gema), daß nah $ 24 unseres Die Generalversammlung vom 5. April 1918 genehmigte tie vorstehende are i 31, Dezember 1917.| Passiva. « | Attionäre, welGe terselben beiwohnen | " Fabrikationskfolen .. 305 742/61 : |Sitatuts diese außerordentithe Beneral- | Re<nungslegung und beshloß dte Auszahlung einer Dividende v lauzkouto pee 31, a ar ea I E An eann | O T, Wern eingeladen, gemäß F 29 Gehalte, Ver sißerungsprämkien und | Eiánahmeu. versammlung nur beschlußiähig if, wenn] von 8% = # 80,— für 1 Stü> der alten Aktien von Nr. 11400 und Sa : [d # H ]des Statuts thre Akiten bis läugîteus allgemeine Unkosten . , 97 09472 Pér Mewiünbortrag au 19G e 8 456/70 |mnindellens 3 des gefamten Grundkapitals] , 4% = , 40— ,1 , , jungen, , , 1401—2000, runa azronto Gräbshen | 685 095/71] Aftierkapttal . . . « « «| 2000000 —|4. nächsten Monats bei dem Vorftaud | 9 araturkosten . 6 670/30 Einnaÿmen: in derselben vertreten sind. Die Auszablung erfolgt vou heute ab Bunk stüssbeteiligungs- Reéserv.fonds . - + - 71 200/— | dex Gejells<haft oder einem Notax oder 2106 E 35 106/96 K 7 088 355/56 „e Stimmberehtigt sind nur diejen!gen bei der Gesels<aftskafse in Liegnitz und g, nto Wiabtg P 126 163/54] Hvvothefcnschuldenkonto y bet der Wüirte. Vereinsbank oder der bsreibungen , ; 33 007/89 D 80 376/17 Aktionäre, welche thre Aktien b1s späte, bei dem Baukhause R. S. Prauêsuizer's Nachf., Lieguit, “undiüdebeteiligungs- | Gatig ee 95 933/34 Königl. Würt, Hofbank G, m. b, S. Retingewtnn , . L 115241 Verschiedene Einnahmenkonto. 5, 413477 stens zum K, Mai 19148, Ubeuds | gegen Abgabe des Dividendenscheins für 1917. Guv ago getiebeherg 567 912/45] Hypothekensäuldenkonto in Stuttgart zu deponteren. 507 833/60 507 833/65 Reklameeinnahmenkonto . b 315|— 6 Uhr, im Koutoe unsexcr Gefell- Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht für 1918 aus folgenden Hertel: c eolbelevkonto , . | 439 343/33|| Friebeberg » « «+ « -| 407 856/86 Mgen ia: ift: freiillis Qus Lân Mi Zinsenkonto aus Kapitalien und Beteiligungen 89 723/45] 7 267 904/95 | aft, Justerburg, Ziegelstr. 12, oder Justizrat G. Reisner, Liegnitz, Vorsißender A0 enkonto , 452 001/21 Dibitendenkonto . - « - 240 D) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- Herr Bankdirektor Dr. Wilhelm Just in Lelpzig ist freiwilliz aus dem Luf- | 7 276 261lg5| bet ciner Bituk oder Genofseuschaft Stadtrat und Bankier A. Moris, Liegnitz, gufenfonto , , : | 579 495|—|} Gewian- und Verlusikonto} 266 44458] "und Veclustrehnung für 1917 scwie | fitsrate unsere: Geselistzaft ausgesBteden. R R i (6 261/65 | niedergelegt haben. Generalleutnant z. D. P. Zerener, Exzellenz, Liegn!y YMeentarkonto : E der Berichte des Vorstands und Auf- Auf den Zetiraum bis zum Schlusse der im Iabre 1919 statifindenden ordent- Die Dividende mit 100% = 4 100,— pro Aktie ist ab 2, Apcil Satt der Aktien kann auH eine von Kaufmann Hugo Giemsa Liegniß, ñ / “Mafynto | 1712/54 E fitérats. lien Generalversammlung ift der BVorsiß im Auisichisrate Herrn Stadtrat, Baurat 1918 zahlbar. der Neihsbauk avsgestellte oder von einem Direktor Paul Müller Lie l Ee S] erar remereren ae | runa 9 841 724/781 2) Beschluß über die Genehmigung der Franz Frauke in Leiyzig-Gohlis, die Stellvertretung des Boisißenden Hexrn NegleruneL- Die austretenden Auffsichtsratsmitgliedert Karl Lautens{lager, Ober- | Notar erteilte Beschetnigung über die er- Liegvit, den 6. April 1918. B 2 841 72478 E Bilanz und die Verwendung des | haumeisier Sbuard Steyer in Leipziz-Plaawiß übertragen worden. bürgermeister, Vorsigender, Dantel Siglo®, Regterungsbaumeister, Bürgermetster, | folgte Hinterlegung voa Aktien eingereiht Der Auffichtsrat. i Dex Vorftaud. dem Die Yuszablung der Dividende ton 7% = «6 140 yro Aktie erfelgt bei Netingerotuns. ; Reuden bei Zett den 9. April 1918. stellv. Vorsigender, Karl Sparka, Lindtagsabgeordneter, Gemeinderat, wurden auf | werden. G. Netsner, Justizrat, Borsigender Fahn Ba Echlesisheu Banïvevrein, Fitiale der Deutshea Bank zu Vreslaw, der 3) Entlastung des Vorstands und Auf- P eudener Ziegetwerke die Dauer von 4 Jahren wiedergewählt. Der Qufsichisrat. / : : : PVavdel und Fuduitzte, Filiale Breslau, varmals Bz7re®8laner ich:sra!s. L 4 De Der Vorstand. Loercher. Ott. Dito Schroeter, Vorsigzender. : B ‘auf, Stnttgart, 9. April 1918, vormals Cieratcuté Dehuert, eaiftiengefellsdaft, ' resiau, den 6, April 1918. Der Uusfsicht8rat, Der Aufficht2rat. Der Varitanud,

Terrain-Actiengefellîhaft Sräbschen. kaan

Wr. Hand.

0:0: S S