1918 / 86 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2825]

Deuisthe Lebensversiherungs-Gesellschaft in Lübe,

L Pewinn- uns Verlustre<aung für das Geschäftsjahr 1917.

A PILTACES-L t me 5 03. C OURC2 D Ses ome

C. Abs<luß.

° S .S S Q S g

Bonner Bergwerkts- und Hütten-Verein. p ra: Amérikanisibs Necbnungsabschluß am 380. Dezember 1917. Vervflich\unge» jambursg- MeTI my E T —— ygcketfahrt-Actien-Geselischaft. 1) Aktienkapital: L P gte ordentliche Auslosung a. Stammaktien . . | 414 % dritten Prioritätsavleiße b. Vorzugsaktien | 2 302 000). der 4. vom Jahre a E L Melérträde ade bei E 3) Vesemesont a4 R GE 4 565 Vei der n rfolglen Auslosung der 1) Vortrag aus dem Uebers<usse i | 7 460 400 N Vrioritätóanleibe unserex an 4) Sonderrüd>lane 26M //%, dritten Pri E T 5) Sicherheitsbestand ; 205 119 35 ¿sellschaft wurden foig 6) Vorzugsaktiendividendenergänzungs- O

7 onds . T2 e Ï 4147417) 7) Rütstellung für Gewinrar.teilsein. bogenstempelabgabe . 119 O 8) Rülage z.GinlösungvonVorzugsaktien | 332 950/81 9) Gläubiger ¿ 4 563 936/01 10) Reingewinn ., , 4 2744/82 || 11) Gewinnvortrag aus 1916 .

Gesamtectinnahmen

? , e 137 991 707,36 Gesamtauegaben

134 732 589,50 3 299 117,84

: [2585] runa uRanes au lonts gember D i E —————— L lee M gaiburg usa ( Deulsche Lebensversicherungs-Gesellshaft in Lübe# | Sesamteinnahmen. . , „C“ Abs. An M | Pr # d = e - Grund und Boden 32 762/28/| Altienfapital , 1000 090—| i # S Gebäude 6 634 300,— Kreditoren 1) Dergwerkéeigentum Elze Abs>reibung pro Ovpoiheken . . 2) Giundeigentum 298 718/66 L 35 300,— Reservefonds B v Saone S E aschinen i 89 200— Gewinnvortrag 1916 3) Bautea E S 779 859/87 N Val eibung pro E | Geroinn pro 1917 A __175 159/87] 604 700 D Ot “as T 1136 957 63 úInventar und Utensilten | | Abschreibung . s 378 996 63 1 048 001|— #6 48 300, | | 19) Hilfömaschinen, Ge: äte, Mobilien . 53 599 66 Abschreibung pro E 12 125/49

| Absch:etbung 49 O 24 150/— 6) SHtfspa:k 200 639 35 Gasôfen . 74 500, | 81 63935

E A S r E

Ueberschuß der Einnahwen . . 96 p D, Verwendung des Uebershufses. . An den Rescrvejonts ($ 37 des Privatversiherungsgesep28, $ 262 des Handel8- eta E M —_ . Un die joastigen Reserven: i A tidungifon M 2) Dyvothekenese:ve L 3) Sparfonds füc die Aktionäre é . An dke Aktionäre . Tantiemen an: M E P 2) Vorstand S 70 227,96 Se Pfo Ï 5 618,24 . Sewinnanteile an die Beisein, E 1) zur Auszahlung e E f 2) an die Gewnnreserve 2E 99668 - Sonstige Verwendungen: An die Beam, g. Witwenke se g | 4 | A Ds uno . Vortrag auf neue Re<nung ._, S ,

h d L

233 600|—

339 245/80 94 819 17 634/23 13 587/44 69 790'—

S e S A. Einuahmen.

M E)

599 000er 1 126492 Ed c c co a U

R 0 S s

195 937 294 4 808 2465

799 337:

L E E n. Vroritalfanlabe U Q rann an

400 000,— 20 000,—

S4 T S wpilrden foldende Daa S ener E

4) Reserve tür n 300 Stück zu 1000 Gee 60 000|— 2 913 214 395 990 do9 B31 985 t e | oed 693 698 711 898 977 997 1000 4 n g 9096 098,98 12 244|— 6 076 1117 1145 1185 1291 1302 Zuwachs aus dez Ueberschusse N U 7508 1590 1603 1630 1685 1690 des Borjahces 2 430 323,— [10815 981 1 802 385 33 50 1754 1815 1836 1858 2049 2055 Sonstige Reserven und Kücagn 1270 386 10 js 2103 2121 2291 2295 2352 2452 | s 100 1 9 2574 2605 2622 2642 Zuwachs aus dem UebersHusse o E ; 2730 2733. 2887 2933 des Boijahrs , ; 868 292 36 378 200 681 Ne 3071 3082 9111 13175 . Prämien für : Haben. L 9907 3480 3502 Papi

461 650,— 106 290,—

R QE G D

S Ea

S E S MTR

Abd1chreidung Vorräte und Erzeugnisse

d: 04. 6M

145 921,16

D D M - S &

Gisenformen Werkzeuge Materiale

0.0. S0 S..S D: S $9

85 0 S m

| D . S | D Sch aldner, Bankguthaben, Wertpaptere | 9

s | Wechsel, Kasse 82

E 6 947 40681 293 0 | / 93 097/64 | So Gewinn. und Ver!usire<hnnug.

19 694/03 | —_———————— n nd Derlu! A E 02 2004 2999 29 1) Kapitalversi@-cungen auf dea Todesfa : 12 931/17 - M : * [4 598 3612 39M AEA Ian So 2, felbst abgesStossene 10 950 926 95

„39 334/50 Dein ; 673 000 1) Betrtebsübers<huß 1942 786/19 398 3902 3917 3919 3990 3989 4“ b. in Nückde>ung über- : A | 2) 59/0 Divtdende auf Vorzugsakitien 30 000 2) Sens Dividende | N74 4121 4227 430€ 0 S 9A nommene L 288 349,76 3 896/38 | L DIbibeide auf S 238 280 3) Gewinnvortrag aus 1916 13% 4421 4432 4448 4494 4922 4520 2 KablialbersiWetunoen aut O 4 | 4) Sondervergütung auf Stammaktien 442 520 4678 4700 4746 4795 40. ) 2 I a den E 48 750/— 9) Nüdlage zum Sicherhbeitsbestand . . 25 087 927 4970 4998 9078 9195 161 b. in Rüoe>ang üternommene L 1535 067/47 6) Zur späteren Einlösung von Vorzugsaktien . 100 000 953 5270 5307 9314 9383 f i E pat E

Fürstenberg a. Oder, am 31. Dezember 1917.

Dis! Neu: seiner ! | ; 5502 5535 5562 5574 560 3) Nentenversicherungen : 2 Se . (e 1 le auf B E a M A E 180 000|— 197 5738 È 5798 5869 »15 a. elbt abgeschlossene e 2977008 Glasindustrie Schreiber Aktiengesellschaft. Gottlob Ritter von Kralik.

E E a E

S #4. M. S

120 695 0604 2515 296,68

30 000,—

S0 #8 E '

Gesamtbetrag. . 3259 117,84 ET. Visauz Ende L917, 4. Aktiva. E - S{uld der Akuonäre . . U A 2 539 000 «O L N | 94 335 200/— S * MONMURAINa e C L | 6 500 000 /— O i T | 39 500,8 1) Mündeisißhere ,. E 6487 137|— 91,89 S E A 226 55444 . Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen E « Neich3bankn:äßtge Wechsel. . Lu Guthaben: Me E ; j; 2) bet anderen Bersicherungsuntern h mungen - Gestundete Prämien | . Rüditäzdige Zinsen: | 1) am i. Januar 1918 \ällige Hvvotbekenzinsen | 2) |

——————

Debitoren Kauttonen Gfffcfkten Ï

Kürcveilist,

E E A

C Eo Dibitente auf So [1239 276

E $4 G

0: 000

S

1535 067/47

S 0" S S -

D410 S4 S! S: S E S A

11 566 018

9 933 9 152 587

6 713 691! 10 149 062

S. E 9 D S >

785 7813 7846 7928 ¡44 8170 8192 8193 2 8267 8299 8322 18 8465 8503 8516

168 225/25 2 060 240/90

16 801

71 #60} 83 161 2 228 466

2 278915

P Wed 0

M 35 300,— 01D 0006 0 9 0 348 671 23 0924 3 0951 60278

E a P L a A E A A

DA 2) rüdständige Zinsen und Stü>itasen . 27 1033 083 - Autstände bei Generalagenten :

1) aus bem Geschäftsjahre U G ae 1384 761|— C | 227 003/30 - Javentar und Dru>ksa@en .. e | E E . Kautionsdorlehen an versicherte Beamte... | E 2 | 4 754 096/17

. Sorsttge Akiiva 133 511 279/57

8) Gewtanauteil des Aufsichtsrats 103 065/80 ls G04 6235 6353 6378 6494 6531 b. In Rückce>ung übernommen» 9) Stempelabgabe au 9 300|— 05 6635 6649 6691 6724 I Se 4) Sonsitge Versicherungen : Soll. Gewinn- und Ver!'ustkorto am 31. Dezember 1917. Haben. I Ga E S 400 114 03 | 1482 7171 LO E A b. in Rückze>ang übernommene a E Dr t O Ae (229 7293 7284 7313 T7342 7344 volicegebühre i An |4 Per 2 343 500113 2 343 50013 378 7441 7457 7505 7535 7569 : U Gri vnd Mieten) Gehält 1 230 54/! Gewinn aus Waren | 427 200 08 ? 5 C - Gewinn aus Kapitalanlagen: S N 61346 Géminit aus Effekten | 5 °/ oder & 50,— für j-de Verzugsaftie und 14 0/6 oder 46 $5,— a1f jede Stammaktie sowie 4 65,— Souadezver, 04 8135 nn aus Kapttalanlazer Zinsen 10 349 211 ga. Rauttonakonto 987/88 gützug auf jede Stammafie kann vom S, d. Mts3. aÿ bet dem Y. Schaaffhausen’schen Vaukverein A-G. in Vonn, 994 8228 9) Soastiger Gewiun \ Abschreibungen auf j et der Deutschen Bauk, Zweigstelle Voun. bet der Dresdner Bank, Filiale Boun, sowte bet allen Niederlassungen 6349 8382 d 3 091 Vergütung der Nückve A aveb fb: der vorgenannten Baakaustaltes, beim Bankhause Leopold Seligmann in Koblenz uud Cöln und bet der Kaße 563 8616 8635 8644 8669 8759 ; 1) Deb ina. gde Bg {i 44 600,— ) R O Doe R und e 24 00, Empfang Wi mar S itia be? ü F G A 0166, 9253 9304 9315 9320 ( Dr V «S, ï ne 24 150,— , Wir machen gleichzeitig bekannt, daß die ausscheidenden Mitglieder unseres Auffichtsrats, die Herren Bank, 137) 9388 9389 9392 9414 9465 3) Vorzettig aufgelöste Ne "A ir D: i S I: i - i 556 9607 9621 9646 9667 9684 9696 “) Sotzeitig ausgelôlle Versicherungen Gasôfen « 74 499,— L R E Ahere Mien in Bonn und Landrichter a. D. Friy Küster, Gut Weißenstein, Hammink-ln bei Wesel 2 A Le e 9889 9998 10042 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen 435 093 1A Ca Gesamteinnahmen . ,

48 852 137 991 707

178 549/— 1241 666/68

. |_ 143 094/32

O oba 149 132/65 017 6950 6984 6986 7133 7136 7140 a. selbst abgeihlossene Uak F traa 1916 13 58 á s 705,76 nv 7 L 1 E 100 705,79]] Gewinnvortrag / Die tn der ordentlihen Hauptversammlung vom 6. d. Mts. für das Geschäftsjahr 1917 festgeseßte Dividende von 7742 7781 D Gebäude . . E O 2 A S unserer Ges:ls<af gegen Aushändigung der Dividendenschetne Nr. 6 für die Vorzugs- und Nr. 5 für die Stammaktien in 835 8936 9004 9038 9091 9119 2) Eingetretence Versicherungasfälle Kursverlust aus Effekten a.Efekten- a Zementsabrik bei Obercassel bei Boun, ten 8. April 1918. 10142 10362 10376 10382 10400 E dus 13 587/44 69 790/— 441 075/40 Fürstenberg #. Oder, am 31. Dezember 1917.

Glasindustrie Schreiber Wtiengesellschaft. A

Gottlob Ritter von Kralik. Ih habe vorstehende Bilanz und Gewinn- und VerlustreGnung pro 1917 1) nd i E e Di 4, 0

geprüft, mit den ordnung8mäßiz gefuhrten Büchern der Gesellschaft verglihen und R selben in Ue i : 6 i it bestätige. eihébauk 3892 314/17 mit denselben in Uebereinstimmung gefunden, was ih htermit bestätige 2) Guthaben bei aus värT BNER Aa oda

Fürsteuberg a. Oder, den 8. Februar 1918. C Edmund Grünwald, i 3) W <fel und Schaganweisungen ab- | 4) Frühere Bankschetne Die auf 6/0 festgesezte Dividende gelangt gegen Aushändigung der| zügli< Rückzinsen : «- | 69219 899/58 | 5) Guthaben der Deponenea Dividendenscheine ab heute an unserex Geschäftskasse in Fürsienberg a. Oder 4) Vors&üsse gegen Unterpfänder : 43 104 339/16 | 6) Guthaben auf Girore<haungen . zur Auszahlung. 9) O ed eins<ließli< lau- 8 339 063 86 7) Guthaben von au8wärtigea Banken L E j | ür 1912 bis 1 6) Banktimmobilien und „Mobllien ._. 725 000 5) E E 10) Gewinnvortrag aus 1916 , 4 1 330 228,06 Retngewinn aus 1917 1287610227

Der Borstauv. 403 10408 10423 10461 10500 10546 Gottschalk >. i

10669 10682 10780 10827 10847 10848 Vilanz der Frankfurter Vank

10872 10888 10894 10973 10975 11057 110 11122 11144 11168 11177 11207 am 31 Dezember 1917.

1096 11243 11283 11326 11329 11499 M

konto ; N Gewinnvortrag von 1916, „.. Retvgewinn p:o 1917

B. Ausgaben. Pa für bst abgeslofene UERAE e N er Vorjahre aus selóst abgeshlofsenen- Versiche- H | rungen : Selamibectr1g . . | D E 493 782 | 2DESUTURGe E A 230 426 Zahlungen für Versicherung8ve: pflihtungen im Geschäftsjahr aus jelbst abge|<lofsenen Versicherungen für: 1) Kapttalverscherungen auf den Todesfall : Oa 6 438 663,36 b. zurüd esflellt 455 082,01 2) Kapitalversicheruugen auf den Leventfall : a, geleiset G D S 0270 64 369,— Dae 4 000,— 3) Nentenver\ficherungen : a. geleistet (abgrhoben) | R 4

441 075! [2859]

Pad: kid 11648 11572 11585 11613 11646 11649 e s 11686 11714 11774 11977, Ora M 18 000 000 Lit. B 50 Stück zu /( 500 2) Geseßlicher Reservefonds , # 4 500 000,— | (1 2032 12046 12101 12218 3) Aukerordentliher NReserve- | 12440 12498 12505 5 700 000 12778 13049

196 105 80 13134 13193 94 202 131/29 13340 13421 3438 211/10 L 13565 13596

110 84257 45 13654 13671

94 320 13808 13818

126 000 /—

| 4 206 33033

E

90/0 0

| B. Pasfiva. | . Aktienkapital E / | - Melervefonds ($ 37 Pr.-V.-G,, $262 H -ZD,B.): } 1) Bestand am S<Slusse d:3 Borsahrs i 2) Zuwachs im Geschästsjhre......, . Prämtenreservzn für : 1) Kopitalvnsilerung+n auf den Todesfall 2) Kapttalvericherungen auf den Lebensjall Eee E 4) Sonstige V rsiherungen . Prämienüberträge fir:

1 530 000

0:16 0 (S

153 000— S

: 194 247 04246 2626 381 40 2 369 318/29

246 592/10] 99 489 334

E 153 ads

6 893 745

68 365

jmnmen im Nennwerte von M 325000, E

2608 [2608] î, Juli L918 ab ceingelóst

Sächsische Vauk zu Dresden.

232 631

Aktiva. Vilanz am 31. Dezembee 1917.

Kafsek 91

Wechselk »wto

Lombardkonto Cffefktenkonto. Konto der laufenden

Nechnun Immobt

Inventarkonto

Koato ftebende

isen N

E o E 20889 860/04 23 043 655 55, 41 124 755|— 1260252 O gen i 8088 769/74] , [tenkonto 720 293/42 18 901/80

Per Akitenkavitalkonto . Kouto des Reserve- fonds

Konto tes Spezial- reservefonds : Gewinnantetls<hetin- bogensieuerres:tve- konto Banknoten- emissionskonto Konto der laufenden Rechnungen Giro

1 000 000

60 000 115 000 000

12 266 858 19S L9T

C Lomkard- | e 52 203/50

Sol, Abs{<{luß de3 Getvinn- urrd

Verwaltungskosten eins<ließlihß Steuern Zinsen auf Barguthaben

0-0 *S

Gewiunvortrag aus 1916 é Neingewinn des Jahres 1917 . Beantragte Verwendung : Dividende 9 9% R ; Ueberweisung an die Pensiontanftalt

Ueberweisung an

Abschreibung auf Immobilien und Mobilien

#4 1 620 000,—

126 073 941 09

126 073 941/09

Verluskontos der Fraukfurter Vank am 21, Dezember L917. Habeo. _ n E R T T Ae mTTTB Tan Es

M |S

2 033 609/21 2221 415/32 10 000/—

4 265 024/53 1 330 228/06 2876 102/27

Zinsen aus Wechseln ; : Ztnsen von Vorschüfsen gegen Unterpfänder Erträgnis der cigenen Wertpapiere .. Sebühren aus dem Giroverkehr . Depot- und Umsatprovisionen , . . Mieterträgnife R Verfallene Dividendenscheine .

É 0 "S E

200 000,— Hierzu Vortrag aus 1916

M H

2 868 583/53 1930 873/45 774 120/28 70 666|— 1481 664/54 15 050/— 180/--

7 141 126/80 1 330 228 06

wrden, Cine Verzinsung der ausgelosten ionen findet nach dem 1. Juli 1918

tit! mehr statt.

Vestanten der Tilgung per 1. Juli 1914: ju O Nr. 3895

Pf. V

u M 1000 N

Vtanten der Tilgung per 1. Juli 1917: u 1000 Nr. 1215 2383 4709 4833 0 6622 7827 8221 8593 8796 8840 U 9167 9678 9730 10099 10201 10812

11628, u M 500 Nr

Vio Norzunsi Gie L O 2 : | & Derztnsung diejer Obligationen hat dem 1, Juli 1914 bzw. 1. Juli 1915

r. 10 825,

12 049

ien der Tilgung per 1. Juli 1915:

. Vergütungen für tn Nü>kdelung übecrnommeae

, Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, felbst ab-

b. zurüdgestellt (ait abgeßoben) 22,10 4) Sonstige Versicherungen :

S

b, zurüdgesiellt

Bersicherungen :

1) Prämteareserveergänzung Pr.-V.eG. é

2) Etugetretene Versißerung#fälle : O g, geleistet « 36 382,30 b. zurü@gestellt . 27 518,71

3) Vorzetitig aufgelöste Versicherungen i;

4) Soultige verir2gsmäßige Leistungen .

gemäß S 958

E S 9 «#0 S

6 184/59

271 632 199 268

1) Fapitalvaisiheruugen auf den Todesfall . | 4682 173

2) Kapitalvei sicherungen auf den Lebensfall , 3) MNentenversiherungea . , Co e 4) Sonstige Versiherungzn .

. Resziben für \{webende VersiYerungsfälle :

1) beim Pcrämteareservefonds aufbewah:t . . S E

. Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Ver-

siherten

. Sonstize Reserven, und 1roar:

1) Reserve für unoorhergesebene Verluste , 2) Krteabfonds e 3) Autgleihungtfonds : Ge i O POP Cent E

E00 S P E:

E 0.0 0 E -$

606 864 114 884

E o O

3 1

750 000 017 609 401 112 360 000 550 000 261 365

4 682 173

721 749

9 780 981

die Beamtenwohl- L Ñ : ges<lossene Versicherungen (Rüd>lkaf). .

, Gewinnanteile an Bersicherte : 1) aus Vorjahren : : : a. aboehoben O O92I26 b. nit abgehoben 105 447 60 2) aus dem Geschäftsjahre : a. abgehoben D ade . Rückversicherungsprämien für : 1) Kapitalverficherungen auf den Tode3fall 2) Kayitalversicherungen auf dea Lebensfall 3) NRentenverßherungen L Gde Ned . Steuern und Verwaltungskoften (abzüglich der vertragsmäßigen Leistungen für in Rückdectung übernommene Versicherungen) : 1) Steuern N S 2) Verwaltungskosten und Provisioren .

Abi(retbungen S

Veriust aus Kapitalanlagea :

1) Kuréverlust N

2) Sonstiger Verlust . Prämtienrejerven am S{hlufse des Geschäfts-

jahrs för:

1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall

2) Kayitalversihecungen auf den Lebensjall

3) Nentenveräczerungen

4) Sonstige Vasicherungen . .. b di 4 . Prämktenüberträge am Slufse des Geschäfts-

jahrs für :

1) Kapitalversicheruncen auf den Todesfall :

a. selbst abgeschlossene . 4 635 863,54

b. in Rü>kde>ung Üübernom- Hens / 46 309,46

2) Kapitalversihherunaen auf den Lebentfall : a. \eclbit abgeschlossene - E b. in Nückde>ung übernommene

3) Rentenversiherungen : a. felbst abgeschlossene - i; b. in RücKdelung übernommene

4) Sonstige Versicherungen : 2. selbt abgeshlofsene b. tin Rückde>ung übernommene

X1L Gewinnreserve der Versihziten

X111. Sonstige Reserven und Nü>klazen XTV. Sonstige Ausgaben, .. . + L Gesamtausgaben . .

G) GPar fonte für die Aktion e

7) nit agehobene Gewirnanteile der Ver-

e A

8) zu ver¿inslihen Kapitalansammlungen bezw.

zur Erhöhung der Versiherungssumme be- stimmte Gewinnanteile der Versicherten

9) unetngelöste Gewinnanteilshetue der Ver-

fidatea , i

10) Reserve für niht abgehobene Rü>kaufs-

_ wette und event. Wieoertnkraftseßzung . .

11) Nückíage für unbekannte Schäden im Aus-

lantêges<äft 5 E

12) Rüúd>lage für die Kriegesteuer . .

VIIT. @uthaben anderer Versicherungsunternehmungen

IX. Bazkautionen N

X. Sonstige Passiva, und zwar:

N Vote Be i

2 Sb B

3) Guthaben von Bankhäusern . A

4) Guthaben anderer Gläubiger ..

5) Unterstüzungsfonds für Beamte der Ge-

sells<aft A L

6) Beamter penfion?- und Witwerk:Fe .

. Gewinn

bin. 1, Juli 1917 aufgehört. vamburg, den 2. April 1918, Der Vorstand.

L

Baretulagen auf

| E fahrt8fafse . | Ein!agebücher hrt6fafse |

Ueberweisung an die Steuerreserve E j Veverweisung an den außerordentl. Re- E

17 864 8237: 300 000,— Í : 200 000,— | ute Ie Falanstiver g f 20 00— | #

üdlage für baulihe Aenderungen . ¿ 00 000,— | j L Mt

Tantiemen des Aufsihtsrats und des | ‘use Grube bei Bitterfeld Vorstands O | Lanermeister & Söhne.

Erhöhung des Vortiagss. 42 775,17 eti der am 30. März 1918 vor dem

A 2 876 102,27 | | F, Mlihen No'‘ar Zu!tizrat Hans Ciar-

v ¡u Halle a. S, erfolgten Aus-

dlung unsere 43 proz: ui : | lere 5 Proz'uiigez Teil» pubverschreibunz en wurden folgende u gezogen : i Lit, A ¡1 je L000 4 Nr. 23 26 Ii 0,9 81 82 91 99 110 122 123 145 j 203 206 231 252 254 288 289 292 by 29% 299 296 297 347 369 370 375 Passiva. jt 16 H 409 410 422 437 446 451 S i a2) 469 536 539 614 615 636 637 240 000 j 639 bu 645 656 657 658 659 680 “4 005 0 lr A l - ) P; Q ( (7014 / 933 gs 14 715 810 872 881 901 2 028 60 » 7, Lit, B ju je 500 # Nr. 1 3 1 200/— i 19 27 30 31 4142 50 51 68 75 76 2 319/27 97 7909 87 95 99 104 124 195 126 A 0 917 199 144 149 165 189 200 201 1 15/5 99) 995 219 214 215 216 217 218 219 673 657d bri gro 2d% 22: 234 240 243 250 500|— 0 914 305 335 336 338

|

j

100 000,— | 768 2055

D S

Konto für no<h zu gewährende Zinsen auf Einlazebücher . 397 876 | Konto sür no< un-

erbobene Dividende 192 558|— Konto des Per. signs- u. 466/30 Gewinn- u, Verlust-

E 3 125 546/53

206 589 326/70

Gewinux- und Verluftkouto am 31. Dezember 1917. Kredit.

i E D E M A 377 500/09|| Per Gewinnvortrang vom

143 923/62 31. Dez. 1916 330 100/69

j 1272 760/78

Wechselkonto 36 646/50 Lombardz;tusenkonto 2.057: 782 595 167/81 764 25756

Gffektnkonto .

425 351/57 Provisionskonto . 40 348/41 Provijion für Aufbe- wahrunz von Depositen u. Stahlkammermieten Se E Konto für fällige, aber unbezahlt geblie“ene Forderungen

457 139 214 0621

56 082/84 187 6698

300 000 69 136|—

1029 493,84 662 757,96

i H L e

1692251801 9149391

480 385

l

8471 354/86

8 471 354 86

O ou O L A 7 965 243 1121671

19 286

Franksurt a. M., den 9. April 1918, 3 995 Der Vorstand dex Fraukfurtex Bauk. aaren mama a

Dr. Winterwerb. W. von den Velben.

Gewerbebank in Goch.

Kktiva. Vilanz für den 31. Dezember 1917.

Immobiliea 20 000|—]| Aktienkapital ..

Mon N 1|—}| Reservefonds: Bestand . 44 982,36

A h éa aua Zugang 2419,08 a. Kunden 28} Delk'cederefonds h. Banken T4 2 08} Taloniteuerreserve :

Zech i ts Wechsel, 52 210 ¿4[| Dispositiovskonto des Aufsihisra

Dividendenkonto (nit erbobene Di- er Vor staud der Fraukfurter Bank. | Hypotheken 14 850,— videnden für 1914/1915 u, 1916) ———|— Dr. Winterwerb. Abgang 1550, —} 13 300/—}| reditoren a. Kunden . . 4 844 455/07 W, von den Velden. Hypothekenzin)en 264 b, Banken . « « - 145/10 39 30 Effekten . « 1144 832/40} Sparguthaben . : i O d82 363 904 139 997 367 368 371 381 Effektenzinsen . , 2 506 Wes elei “hinsen u. S<ayanw. 4 6 475 476 515 258 2 n 443 “1 eingewinn Ea 94% 999 936 967 97 Vortrag aus 1916 . , 14 642,86 4901111 d T HDON 998 608 609 610 611 Vortrag aus 1917 __34 368,29 ———- 0 71 6 2 M n n n 670 (90 785, Q C L D 00 TO2 1.904 208 x 90 201 804 808 815 821 822 823 20 850 $52 853 894 895 897

Diese 2274 984 985 986 993 Uu L a nrden cegen ihre Rüd- mla, g “alt 91S ab bei dem —- a, Sggle ®: F. Lehmann zu Halle 50 943,96 bom 1 R Nennwerte eingelöst und 0/9 fest- Yer Bli L 18 ab nit mehr verzinst. yelaet, filzen, 4, ver vah dem 1. April 1918

B, S gelitferfey ce den Stü>Fen ela nit ein-

484 330/82

Debet.

m

n 00S 0D

An Zinsen auf Vareinla;en bzablte Girczinsen Prov.sion, Kurtage, Stew vel, Porto 2c. Gehalte 2c. . ; S Beiträge zur Ange- stelltenversiherurg, an Be1 ufsgenossenshaften, Krankenkasse, Invalidi- tät?- und UAltersrenten- E E Allgemeine Unkoïten . M

299 567/041 9 043/18 1650 700|/— 1948 104/53

85 16244 796 145/23

r erar m m0 Ce

46 942 1 159 623

[2860]

Franksucter Vank.

Nach BesG=luß der Senera!versammlung beträat die Divideude für 1917 __D 09/0 glei „6 90,— für jede Aktie. 153 563/40 D gievtung E vou Jau n in 2 : en Sormiltagestunden gegen Einlteferung 208 591/08 | des mit dem Naiten des Borzeigers ver- En Fg videndensheins Nr. 62, 17 141/15 | D rauffurt a. M, den 9. April 1918.

[2828] | 1 206 565

4 788 72242

29 117 84 133 511 279/57

Eo S O D000

de M «Q T S D P P

Ge szmibetrag . . Läüvbe>, den 10. April 1918. DeuisÞe Lebrusver sicherungs: Desel schaft in Lübe, Iul. Böttcher. Kaden.

. 194 247 042 2 626 381 2369 318

246 592

11 120/63 129 198/32 8125 946/53 4 844 455/07 Direktion der Sächfischen Vank zu Dresden. Gruneberg. Schmidt.

D E E 0E

99 4839 334/29

[2869] Mitglieder des Auffichtêrats sind: 1) Königlicher Landrat Megterunasrat

Brauweiler, Lublinig, als Vor- 2) R onialth Regi t Weber i p 90 Ontglicher Kegiexungsra eder in 1 984 464/90 a als stellvertretender Vor- Austvand. Vewiun- u. Verlustre<hnung per 31. Dezember 1917. Erfols.

3) Könial j ms 13, ) Banthel t Feller und Baurat Verwaltungs- und \onstige E Zinsen und Provisionen 90 94386 (9

[2876]

A.-S, der Eisen- und Stahlwerke vormals Georg Fischer, Schaffhausen.

In der heute stattgehabten Generalversammlung unserer Aktionäre wurde die Dividende vyro 1917 auf 12 9/6 festae\tt. Der Coupon Ner. 15 unserer E 4 1 bis 20000 ist also mit rê. und der Coupon Nr. 15 unscrer neuen Aktten Nr, 20 001 bis 28 000 mit

Frs, 30 ab Heute zahlbar : bei der Schweiz, Keebitaustalt îtn Zürich, Vasel und St. Gallen, bet dem Schweiz. Vontverein Vasel, Zürich und Et. Gallen, bei der Schweiz. Baukgésellsshait in Zürich, Winterihur und St. GaLeyo, bei der Wank im Schaffhausen, Schaffhausen, det den Herren Sarafin & Cie. in Basel und in unserem Vertwaitungsgebünde. Schaffhausen, den 6. April 1918. | Dex Verwaltungsrat,

S 4 682 173

merz!enrat Gustav von Klemperer in Dresden,

Herr Generalkonsul Komrmerzienrat Nudclph von Ko in Berlin, Herr Generalkonsul Dr. Emil Freiherr von Oppenheim in Cöln a. Rh., Herr Generalkorsul Dr. Paul von S<wabach in Berlin,

Herr Geheimer Kommerzienrat Sieskind Sieekind in Letpztg,

Herr Kommerzienrat Georg Wiede in Chemniy.

Dresdeu, den 9. April 1918.

Direktion der Sä<hfischeu Bauk

zu Dresden. Gruneberg. Schmidt.

[2609] Sächfische Vauk zu Dresden. Wir machen blerdurh bekanrct, daß der Auffichtsrat der Sähsishen Bank zu Dresden aus folgenden Mitgliedern besteht: Herr Geheimer Justizrat Dr. jur. Anton RNudo'ph tin Dreéden, Vorsizeoder, Herr Wirkl. Gehetmer Rat Otto Edler von der Plantig, Er ¡ellenz, in Dresden, erster stellvertretender Vorsitzender, Herr Konsul Friedri<h Jay in Letpztg, zweiter stellvertretender Vorfitzender, Herr Gebeimer Kommerzienrat Konsul Geora Arnhold in Dresden, Herr Kommerzienrat Hugo Keller in Leipzia, Herr Generalkonsul Geheimer Kom-

4) Forstmeister Karsunky in Guttentag, | „„ Unkosten einshl. Steuern 5) Kaufmann Oskar Klimsa in Guttentag, Reingewinn... | 24 368/25 90 943/96

6) Eisenbahndirektor Metttelstaedt in Gharlottenburg, In der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende auf C geseßt und die auss(eidenden Mitglieder des Auffichtsrats, Peter Tebarß, Ke

ù Ltg etunadrat N TIapp toZubliaig, eufag, den 3, Apr . und Heinri< Geenen, Weeze, wiedergewählt. In shelne wt Goc, den 8. Apuil 1918. s feltage gef, eine wrd vom Kapital-

Dee Vorstaud ber i j Kleinbahn Aktien Gesellschast Der Vorstaud. ‘Use Srube, den 5, April 1918. Derks. Gudden. L 0a Vorstand.

Guttentag—Vossowska. Hepuner. Bluhm, "auermetster,

4 682 173

9 780 981/43 7 197 038/41 1 337 024/05

134 732 589/50

0:06 Q

My

N * ALIS5VS OBIIW Is