1918 / 86 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a M r

‘radredigci R

[2888] _ Aktiva.

r: ia

[317,

An Mala - Kortokorrertlonto . Immobilie: konto

» Gewinn- und Verlust-

kcnto

An Saldo

1917; Juni 30, fadbrikkonto . A Gleis- und Gebäude-

konto

Vilanz at 30. Juni 1917. acm sus

Per Kapitalkonto 1 500 000—-

404 713/88 Kontokorrenikonto

1 335 296.75 1 770 457/90 eivinn- nud

1770 457 90 Vexlufikouto.

_— U, Per Mietekon!‘o ,

[5 38 701/62 133% 298/79 erhoben troerden.

16 Su L é | 593 714/84

740 987/75

Z'nsenkonto ; « Pantlunçc3un? oßer kto.

1 373 938/37 1373 998/37 Efsecx, den 15. Dezember 1917. Düfscidorfer Eisenwerk Act. Gef. i. Liqu.

G. S@&twoanen.

F [2426]

oder 46 69,—

Wexlin, den 9. April 1918,

Actien-Geselifchaft

ie Direkliivu,

Die für das Jabr 1917? auf 12%,

ro Ali!e iür dic alten Aftten à 590,— é und auf 6 A oder 950 157 an [#6 GG6,— pro Aktie für die nzuen Aftten 270 457/90 à S festgeseßte Divideude kann vom 9. Epril 1938 ab bet der Deutschen Vank, hiex, odzr beim Bankhause Car! Caÿn, Berlin W., Französischestraße 60/61, gegen Abltefzrung des Dividenden‘hetns Nr. 5, Ser:te 5 der alten Aktie bezw. Nr. 1, Serte 1 der

Noon Kontokorcenikonto . .. WeBseltonto Banîkon?to és Hypothekenkonto . . Efektenkorto S

neuen Aîtie unter Velfügung eines «rith- metis< gerordneten Nummernverzei#ntsfes i

UNterdilani ; ; / Unterbilanz . M 487 982, Nitenkapital, 381 760 Ungede>te Forde-

rungen der Kre-

für Vauausführungen.

[2427] 8, d, SNta. flud

[1% Mülhauser Drosehkengesellschaft.

Vilanz vex 31. Dezember 1917.

Aktiva. :

Immod!:jen

Mobiliar und Waren

Kafsa R

Debitoren j è J é

Sol,

G 1E)

C i As » M Ergeönis des Fuhrwesens , , 171443

Aktienkapital . MeerDonds Bo1sichtsfonds . .

Bankkonto und Einla

Gervtnn- 1 Nerlusikonto: Saldo 1916 #6 L e 19/699/12

50

| 414 121/18 Philipp Marx, Rentier in Berlir,

414 121/18 Kgï, preuß, FKomnmerzienrct Albert

Gewiun- uud Verlusikonto.

V I R Ds T I

Abs@&reibungen und GSeneral- G 4

Der Direkioxt C, Buecher.

Herx Cmil Perj1min

Werilin, den 9. Ayr! 1918,

Ectien-tSefellfhaft

Die Direktion.

[2872]

¿591 Overboyerishe Überland-

Bentrale, A-G, Müuczen.

augeshtieden die Herren :

Pinkußi, Bankier in Berlin.

erlin,

[2425) Afïtiva.

Kassakonto

Bankguthaben . .

Effektenkonto . Beteil gurgen

Grurdstücékonto: Charlottenburg,

499 000,— Bülowftr. 90,

ufer 6

M osfir. 79 und Nollen-

dorfsir. 15 2 356 000,—

NasGinenkonto Maurer- und werkieua?konto

Verde. und Wagenkonto .

Holzkonto :

Bestand it. Inventur Baumatertaltenronto :

Bestand lt.

in Berlin, D. Sl, und König?-

Eer, Kautior enk'onte : ia Barem

Kautionen

Afßekluranzkonto: übe,rhodvene Pcäimte

Dive'!se Debitorez .

Hypottek n>ebi ores

An Handlung9unkoflenkonto » Hypothekeniinsenkonto: cezahlie Hypothekenzinsen eingenomr mene Hypcthekeaztasen , « Grundftücäserneucrangskonto é Uttienkapit2lerhöhungsunkcstenkento .

Pferd, und Wagenkonto Getentonlo. S Vaurerwerkzeug- urd Utensilierkonco .. G&runudtiückskonto: -

VBälovsir, 90, Mogsir. 79 und N

Beteiligungen Neingewinn: M

Borirag aus 1916 Gewinn von 1917

Gewinnverteilung: 1) an den Reservefcnts 1 : ° 2) cn die Akticnäre 12% Divit ende 3) Talonfeuerrese1 v2 4) ®evisions- und G 9) Tantieme an den Aussichtsrat 6) Vertrag auf 1918

Per Sewinnverteag . -. Grundjiüdserèragsfonto Generalbaufonto Speztalges<äfts?orto Baurnaterial‘enkonto Kiegeleibetziebskonto . . Zinsenkonto

Berlin, den 23. Februar Actien-Gesellichaft für Vauausführungetrr.

Arthur Teske. N. Mublenho ff.

Aktienkapitalkonto Neservefonds L MNeservefonds IT Diverse Kreditor!s Hypothekenkceditores . Deliredere?onto : Talonsteuerreservefonds i Mevisions- und Garantie-

1 589 000'—

Dividendenkonto :

Dividenden seine : 1 per 1912

10 p:r 1915 500,— 10 per 1916 600,—

Srundstü>kserneuerungs- Gewinn von 1917 ;

Zimmerer-

oßendorffir.

2

D Wo

1s

d C 0E 05S

arantiefonds

d L S

e D. e 0 @ 026 S. S S D S. S S. G

S

55 in Berlin! bei der Dan? für Hantel 193 vin JFadusteie,

52 in Mriaingen: bei der Bauk für 7 Thüritigen vorm, B. M, Strupp 14 sowte ferner tet den übrizen hle sis<hen 45 Nicderlafuugen der Wau? üx

S. S S4 S: a S: S >20 Si S: S S: Q:

e O E Ns O N T.06.0.6 0 E g S S S S... S S E L S D S (S. A S S

A. Tosch.

banï, Vtünchen. Der Vz2nsitenve bes Auf t32ats 1:

O Grnít Friedmann. 3 500 C000|— 1 {2949)

« oy Ó . 101 0 1 SFosef Lehnert Atieun- 1898180837 gefells<aft Dresde, 934 0009! Ote fifitonäze unserer GesclsZaft werden 12 500|— bierdurH zu der Savnuaberb, deu (11. Mai b. F, NaGHmittags 5 Uhr,

im S'tung3;immer ter Mitteldeutschen

99 19540 P:ivat - Bank Aktienge\elisBaft in

Dresden-A, Walfenhausfir. 21, ftalt- firdenden 8. orvrDdeutli<eu ESenzral- versammlung cinc eladen, Togesorduuug 1

Bilanz, der Gewinn- und Verkust-

1 E reSnung für das Geshzäftzjabr 1917

soroíe des Ber:<ts des Auffichirats

80 090 Met 493 585/304 2) BesYlußfssung über die Genehmtgung |

dieser Borlagen und über die Ber- wendung de53 Reingewinns. 3) BtesWlußfassung über die Enil2fturg des Vorstands und Auisi<i3rais, 4) Neuwahl des ges2mten Auffichtörats. Viejentgen Aktionäre, die an ber Ge- neralvezsammlung teilnehmen wollez, haben ibre Akten fpütestens bis 9. Mat bet der Gesellschast fel, Dreädeg, bei der Mitteldeu!schen Pr-ivat - VWauk Ali. Ves, Dresde, oder bei elne

$205 591/53 1 deutschen Notar bis na Abhaltung BVewiun- uud BVerlnsifouto per 81. Dezeinber EORT,

der Generalversamm!ung zu hinterlegen cea äß $ 22 unscres Gisellschaftsvertrags. Eine von der Hirterleguncgottelle barüher ausgesteliie Bescheinigong bereGii,t ¿ur

32 78999 Teilnahme an der Gercralbersammluna,

Der Bertcht über das Ges<äftsjohr 1917 nebst Vermözertaufstellung und

68 739/97 Gewinn- und Verlustrehnung liegt bet 90 000|— } dex Besel0s>2ft aus. 39 690/79 Dresëden, 11. Aprik 1918,

Der Ausfichtêr#t. Carl Koentg, Vorlitender. [2279] e Bet der am heuiigen Toge att- gefundenen Kuvsloung unerer £1 0/9 LTeilshuldvers<zreibuugen sind folzende

19 Nummern geiogen worden :

1009 20 20 089 S9 S SS 149 10G 10D 197 200 214 202 [7/000 =—

(301 269 282 309 311 336 362 373 388

t 993 405 414 431 449 175 482 487 504

668 673 G81 696 728 748 = 32/500,—

Die Auszahlung ter celosten Ceil’Guïd- versSreibungrn erfolot gegen deren gavz aemäß $ 6 der Avletbededirgungen ¿um Nennwerte vom L. Zuli £928 ab

—/} in Vressauz bei der Gank fie Haube! 36 uad Jdrufiric Filiale Vreslau

| vorm2zis Breslauer Dis?kgozuto- Wak,

Davdel 211d Industrie.

860 564/36 * Neßautzu aus früberen Autlosungen:

a Nr. 133 à A 1000,—, gelost per 1. Juli 1915, b, Nr. 13 à ‘46 1000,— und Nr. 648 a M 500,—, gelcst per 1. Sult 1916,

Vorstehende Bilanz nebst G-wian- und Verlustkonto siud von mir geprüft! ec. Nr. 70 À 1000,—, gelost per

und mit den oc:dnvng38mä der Gesellshaft in Uederein

Berliu, den 6. März 1918, Richard S>@ufster,

ig geführten und von mir gleihfal.s geprüften Büchern 1. Juli 1917. mwung befunden worden.

Beuthen O. S., den 8, April 1918, Oberschlesische Holzindustrie

öffentlich angestellter, kce'digter Lüg,eneijor tm Lez!rk der Handelskaunnez Berlin, Aatiengeseljdaft,

ditoren . . . . 1126 221,82

In dtr Gencralyersam:nlung vom

Exzellenz Freiberr von Stcinaccker und co Bevluft, S

in deu Auffichi8rat wicdergew?hlt werden. f G:roinu- ur.d Verlustkonto:

Saldo y, 1916 0 100 098) A AIenta al 361 760/76

für Sauausführungen.

Dur® Tod find aus dem Auffiaztscate

In der am 23, Mars 1918 ftatt- - „- [4 b gefundenrn Gerecalyersammlurg wurden 99 75062 è neu gewählt:

15 693124 Geheimer Kemmerzienzat Hermann 71 443/74 Frenkel, Bankter in Bezlip, j Oberbürgermeister Rudolf Geiß in

Hofrat Hans Nemshard, Direktor der BayerisSen Hypcth:ken- u. Wechsel-

Vrivatvank A-G. in Liquidalüon in Kifiiva. Bilauz am 2. Lezember EDA = M P P I eute ARN N I} E EO P «H R M R HRIC N M E I I ÆMUA | S} Per ° L 1 721/23 Aktienkapitalkonto ‘avon nit ein,

e s al 283 380891 - C) . e a 167 331/08) : 121 42151!

L /L- DS SOeE Girundbslüdefonto ... .. 1 536002 E . ° art {2 1+ Konto div. Debitoren + 7 721 671 Konto biverser Sao 1 990|— ov ! Ges$Däftsunkostenkonio . . . 20/— catnA 487 982/58/| „ton

,

1426 39473

C >

Haderêslebeu, den 15, Februar 1918, Der Uussittêrat.

I. Lund, Versivender SFohaansen, Vorftehende Bilanz revidiert und zu Etinncrungen keinen

Tie evisoren:

C. N. Larsen. I. Frits.

Hadeisleben.

* Cry 195 485/0511 Svarkafserkonto . j N Foliotonto Kretitoren h Nerlosung 2€- pot ekensulden-

Delkrederekonto : :

ewinn, und Verle ftfgoutg, cÁÍt d L Per tnsenkonto . ubiosenkanto ,

| Delkrederekonto , 337 32069 Unterbilanz .

73 è Geschäftsunkostenkonto .. .. .| 74 44 7

E rerer R T ir [S

e 7 680/73 t Í 44 391/95 tenkor 623 786/35

\pothekenkonto

toforrentfonto:

bitoren A l hebitorenkonto R 14 000 En O e e 63 656/20 158 222/20

Die Liquibatorent H. Navn. Fr. Wartho,

nlaß gefunden,

Mriiva. Vilanzkonto per 31. Dezember 1917. ; # d Der Gebaude. i151 470 —! Aktienkapitalkonto Wobn hauskonto i 28 600 —}{ Hrpotbkeukonto Gruntst6>3‘onto ... 17 940/201 Riferoefondékonto , Mai\chinenkonto I Droomoretono ormen 1 531|—!| ®ontoorrertftn, Qretttoren Ote TOUO 1\— j} Raptta!?reditozen LUENRLENTON O 1|—j} Konto Duktofa . S D o d @ 1|—

Woo 1 557/65 Kafsatonto e 642/15 Fffelienkonto .. ¡ 53 520|— Konto?orrentkte., Debitoren 77 970/40 Fab: ifattouttouio : 44 500|- Geiviun- und Verluflkoato 20 986|—

396 721 40!

Geipian- nud Verlukouto per 31. Dez

[6 A) Per S 37 334/99 Roda 5731/66

eon 18 085 91 Dieu 768,73

1) Borlegurg des Jaßresberickts, der

61 S922

No¡chülh i. Thüx., den 10. Aprik 1918. Roschüzer Porzellaufabrik Unger & Schilde, Nitiengesellschaft,

ember L917, Fredit, d ACL A M mrr Aer pae m

Kontokorrentkonto . D ens ï S

_Beemögenêtwerte.

Wittener Glashüiten Actien-Gesellichaft in Witten,

Verdinudli>keiteu,

990 U 4 c i Nuse abe. 518 537 544 560 569 578 604 626 6142| <=—===

(bun 29 829) Ugen L, 364 896/84

Die in der

Th. Schmieding, Dortmund Oskar Fautsh, Witten, wiedergewählt. Diese Herren bilden d Witten, den 10, April 1918.

\ Der Vorstaud. Friemann

E GiTbe. NenungEabsc<iuß au 3b, Dezemver 1917. T7 05A P. Man 20RD p De Pr DRN T I ana —— : t M d SBrunbstü>skoato .. 247 343

MasPinenkonto . .. 4267 Taloasteuerrüdlage Abgang 10 8D 3 489|— Dividendenkonto Subrbetant too A “4,

Abgang 1917 Ta _|_||Kricg®sicherheitsrüd

Modizien- und U'ensilierkonto 4 800,— Netngewtnn

baa L S000 —! aust1917 291 370,73 Arbeiterwohnungenkonto . . , . | 139 000 —|{ Vortrag ; Nobznaterialienkonto . . , . ,, 31 067/50 aus 1916 7352611 Warenkonto C 20 903/30 G S 9 804/35 Ae 91 143153 Wertpaptere C 48238066 Debitoren 663 897/63

. » 0 0. 0.6 S 48 000|— Baersicderungskonte 2029/78 BeieiligunaStonto 19 409|—

1 964 45564

Gewiun- uud Verlustrechuung am 81. Dezember L947.

Ee S Handlung2unkosten eins{[. | Kriegsausgaben „, ... 81 041/53

475 763/37 Gewinnverwendung :

1890 Diblbene

Gefeßlie Nüd>lage . .. A

Rücklage für W*ederaufnabme des Betriebes Tantiemen und Vergütungen . . .,. ., Bortrag auf das Jahr 198

A /90/{ Akticn?kavita!ïkozto Bebäudekonto . . . 214 308,— | Hypothekenkonto Aoschreibung . . 14 308,— | 200 000|—|| Kredttorenkonto Vetriebs8ansagenkento 100 917,—

Avalkonto 2 @ Asschreidung . I 85 000|—}|! Geseßliche Rüdlage

Erneverungdrüdlage

A R A lage AnsWlvßgleiskonto : 20 006|— De u. Verlust- ento :

4 Nosirover}-fli@tungen

I (Bewinr vortrag aus 1916 b, seitez : tres der Kundschaft bei Dritten benupte

Fabrlkationìi- und Entsch>l- digungskonlo . « . « -

v 180 e

S. S e. e,“ E E

N 4 364 896,84

beutigen Generalversammlung auf 1S 9/6 festgelebtle g?langt mit 4 180,— je Aktie gegen Dizidendenscheia der Gese/s<af! in Witten erlia, bei der Direction der und bei dem Bankh zur Au3zahlung.

Nr. 19 außer be - bei der Direction der Diéconuto- Discouto-Sesellschaft, Filiale aufe Abraham S&blefingexr in Berlin vour

In der heutigen Generalversammlung wurden als Aufsihtsr Dr. Max von Vopelius, Sulzha</Saar, 4 Ingenieur Louis Klattenhoff, Bonn, U

lberpfli

atsmitglleder |

en Aufsichtsrat unserer Gesellschaft.

I

A he 86.

‘Uutersuhungsfachen

) Aufgebote, = » Nertause, Wi

von Wertpapieren. i, Kommandltge

R

‘obilienfonto . . « « | 161416141 537 186/40

¡fonto e Verlusikonto |__659 271/50

3 722 356[74 Berlin, im März 1918.

Debet. Setwoiun- und Verlusikopto D GE S P E T A ITO E 1? e

tirog aus 1916 639 312/31 rdlunggunkostenkonto . 24 719 58 \enfonto N 1213616 1mobilienlonîto i 30 583/38 custeuérresecvekonto 3 000|— 712 751/43 Berlin, im März 1918.

Borlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl, Nerpachtungen, Verdingungen 2c.

b L Provisiontkonto , , , Cffektenkonto Wechseikonto Verlustsaldo

P

D

sellshasten auf Aktion u. Aktiengesellshaften.

Akttenkapvitalkloato . . Hypothekenkonto Hypothekenrükitelungskont- Kontokorrentkonto: Kreditoren Avalkreditorenkonto ; Talcnsteuerreservekonto

Dritte Beilage

Deutschen Reichsanzeiger und König!

Pasfiva. e 2 000 000|— 360 333/33 431 500|— 834 867/21 77 6562

18 000|—

C E

3 722 35674

A. Busse & Co. Aktiengesellschaft. Steinke, i ver 31. Dezember 1917, Kredit.

At A 16 185/78 29 443/35

7850 $0 659 271/50

71275143

A. Busse & Co. Aktiengesellschaft.

Steinke,

[2830]

? Ritteldeutshe Privat-Bank, Akltiengesells

Generalbilarz am 34. Dezember 1917

Aktiva.

e, Sorten und Coupons und Guthaben bei (oten- und Abreh»ungsbarken ....., hel und unverztnslihe Schaßanweisungen : Vehsel und unveuinslih: Schazan weisunzen Se Ae ¡ Sn 1 Eolawtsel der Kunden an die Order der Back ozuthaben bei Banken, Bankfirmen, Kom- mun, Kretsen und anderen offen!li<hèn Kassen porti und Lombards gegen böcfengängige Wect-

for P

dfe auf Waren usd Warenvershifungen i

avon am Bilan¡(tage grde>t :

¿du Waren, Fracht- oder L1ge:\chetne b 26 133 414 68 b durh andere Sicherheit£n . 1122 08365

pene Wer!p»ptere :

d Anleihea uud veriinslihe Schatzzniwet

tes Reichs und der Bundesstaaten .

blonitige Hei der Reichsbank? und anderen Penttaluotenbanfen belebbaie Wertpapiere .

G lonfltge bôrfergângige Wertpapiere

U jonstige We Papiere E D 0 D

Iu i lende Beteiligungen :

b bet Banken E b bei anderen Unterneh;

M jn laufender Rechnung:

G D T ER S O 0

ted A A Ld A o M 27 448 469,75

o'debitoren P E ab¡ügli% Gypotheken . ..,

liner 6 2 494 550,— Sicherungsbypotheken tnd Grundschulden, eingetragen für den , Verkehr mit Sparkassen, Kommunen 2c. sthe Ame adzüglih Hypotheken...

lbentar

C E O N E

nfapttal

tbefonds T "tbefonds IT intenunter arhart-St toren :

bung tung .

Rredite

E T0 E D Q E R

Î

¿ Gu baben deutscher Banken und Bank 1) Agen auf Vrovisionsfreier Rechnung: 9) pigerhalb 7 Lagen fällig „6 80 200 607,73 3) 9 u 3 Monaten fällig 53 856 97958 1a 3 Monaten fállia . 50 663 250/32

® sonstige Kreditoren:

9 gnezhalb 7 Tagen fäll'g 6215 498 183,11 n ju 3 Monaten fällig , 12242 619,72 h, nah 3 Monateu fâllia 11402 240,22 ifhle und Ses:

8 Aklepte

b, nit eingelöste Ses O

o 0a 4 27 448 469,75 N s 663 648,25

‘idtungen (ne Ziehungen

Utänoi Q S, iddigfont Divideade E i an e e

B U S L S E L Creußener Baltrven s 1917 übernommenen

__1158 444/71

wôgen des 1917 übernommenen Greufßener Peti A6 903 971,98

O0 0 E S

100 000

T 0ST Q QR P

E N

236 948 643/74

663 648/25 46 98050

V E Mea R La O

6 925 987/99

1081 543/95 4 139 070/35 2 732 370/51

12 037 804/57

42 651 955/02 28 434 870!

[S

9 517 602 2 343 200

932 782 135 300

|| S

6 200 000 3 500 000

50 000

J b

6 577 028

1 785 204 25 731 065

O do O

184 720 837/63

939 143 043/05

7 042 507/21 245 591/74

E H E I R BLTR E mEEO A Er MER

haft.

lIS

541 178 137|32

r 1436 555/77

b A

28 161 746 98

237 659 272/49

64 869 i s

66 999 883/96 27 410 833/93

14 378 972/80 8 347 737116

13 196 24998

71 086 82577

7 174 402/02

797 482/85 999 331/73

60 000 000|— 9 700 000|—

150 000/—

457 957 179/20

7 288 058/95

31490 4 614 853/40

Z41 178 137,32

Berlin, Freitag, den 12. Apr

zeiger. |

Naum etocr 5 gespaltenen Einheitszetie #0 Pf, igeunpreis etw Tenecrungsöszus<lag von T0 v, H, erhovem,

sfentlicher An

Y5) Kommanditgesellschasten auf Aktien und Aktiengesellschaften.

Vilanz ver 38. Dezember A917.

verfallene Dividendenscheine pro 1912

erhoben werden,

B A HASCUR S < S Zott Ire nan 5 S E d Ma

Semtmnas mud Werluftfouo ame S4 Dez

reußihen Sflaatsanz:e

PLELITNIP ;

Debet.

Handlungsurkosienkonto: a. Gehälter,

zum Beamten - VeisiHerungsverein des Deuts@&en Bank- und Banktergewerbes. ,. c. feste Vergütung aa den Aufsichtsrat feste Vergütung aa den Lokalauss<uz .. d. Steuern . Abichretbungen : auf Bankgebäude- und Inventarkonto .....,, Au NONIPtoH En E auf Abfindungen für Geshäftterwnb . U

Reingewinn pro 1917: (6 4614 853,40, den wir folgendermaßen zu verteilen empfehlen : VTEIETDETONDSION O V 4 9/0 Dividende : S : S Vergütung an den Aufsichtsrat gemäß $ 22 c der Statuten C C E

Kredit.

Provision ein\{T. Devisengewinn. l i : : iz ; : : : Getten eins DIOPINON ee

Magdeburg, ten 12. März 1918. Die Direkttoa der Mitteideutsh-n Privat-Bauk, Aktiengesellschaft. Schulte. Wiede. Gentner.

Der für das Geschäftstabr 1917 auf 79/6 festgeseßte Gewinnauteil kann vom x2, April 2. Js. ab mit 6 N05,— für dle Aktien zu 46 1500,— und

" 70,— e x e “E 0 1000,— gegen Einreichung der Ertragssheine an den K lungen in Magdeburg, DVamburg, Dresden, ferner bei unseren fämilichen Niederlafsuugeaza und Aschersleveu, der As<hersiebener Bank Gerior, foesellihaft, und Gera (Reuß), Herren Gebz. Oberlaecuder, 1RL,. Mai d. Js. auch

in Bezxlias bei der Deutschen Bauk, beit der Berliner Haud-ls-Vesellschaft,

bei ver Commerz- uud Disconto Bauk, bei der Nazioualbauk für Deurschiand oder

in Frauffurt a. M. :

bet der Deutsc<heu Vaynk, Filiale Fraukfurt a. M,

bei den Heren J. Drenfus & Ca,

bei dem Herrn Frauz Straus Soha odec

in Barmen :

bei dem Varmer VBau?verein, Hinéberg, Fischer & Comp. oder

in Weimes :

bei der Thüringischen Lanveêbaak Aktiengesellschaft oder

in Cafsciz

bei deu! Hessen Bautverein Aktiengesellschaft

Auf der Nökseite dec einzulösenden Ertcagsscheine ist die Firma

bezw. der Name des Etnreicher# zu vermerken. Magdedzu=«g, den 10. April 1918.

Mitteldeuts<e Privat-Bay?. Aftieagesellschaft.

Schukzze. Bothe.

ranfentkassen- und JInyalidiiäisversiche- rungébeliräae, sämtliche Gesäfisunkojzen, Tantiemen und Gratififationen

b. Beiträge

625 880 72

O S

l! Mo

"7 055 639

11 670 482/50 | 228:

assen unserer Wertpapierabtei-

nuuseren Nommauditen in NKoßez «& Co. Kommandie- sowie bis zum

Zentrale und in den

4) Debitoren 5) Warevbestände . . 6) Beteiligungen . . 7) Hypotheken . .

10) Einri<tungHobeStraße 152/94 s 6 60 000,— 8) Gewinn

AÉ- sMreibung 10 000,— 50 000|—

11) ElrrihtungHobeStraße * M 60.000,

s{hreiburg 15000,—| 50 000/—

3) Steuern

2 othekenzinsen 10 925|— S i | so 11 486/99 4) Abschretbungen , . 25 000/— O) UMEINGOBIOINN, 37 475/41

109 991/69

= egen amrue R) 1) Kassenbestand in der 1) Yftienkapital ! 2) Nefervefonds

einzelnen Beirteben 3 02056} 3) Taloniteuerrüflag

2) Wee 156 917,75) 4) Kriegsrücklage 3) Bankguthaben . . ., 76 003|— 5) Hypotheken 26 194/32} 6) Kreditoren:

42 033 52 a. diverse

S D:

90 000 b. no< nit

M AOOO fällige Hy-

S) Immobilien. 325 000 potheken- 9) Weashinen, Apparate zinsen usw. 11 849,92

896 670|15

Gewinn- und Verlustrechnung.

C

1) Verwaltungäunkosten . 25 104 29 1) Per Betrieb#gewinn 2) ¿ QUUOMICE: ¿e

Dev Vorftaud. Müller. Trimborn.

Wilauz Þper 31. Dezember 1917,

N 7) No< nichr abgehobene Divtdenden .

—— Abschreibungen 25 000,

Vortrag au81916 15 350,19

896 670 15

109 991/69 Die sofort zahlbare Divideude wird g-gen Cxupon Nr. 3 mit 46 60,— hei uuserer Gesclschaftskafse sowie dem U. Schaaffhauseu’schen Bankverein

in Côln eingelöst. j In der heutlgen ordentlihen Generalversammlung ift das turnusgemäß aut- sheidende Mitglied des Auffiches7ats Herr Diplomingenieur Emil S(miy in

Kiel wiedergewählt worden. Gßôla, den 10. Apzil 1918,

„Automat“ Aktien-Gesellschaft.

«ak “aat F

Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Unfall- und Inbvaliditäts- 2c. Versicherung, Bankausweise.

Verschiedene Bekanntmachungen.

(280) : Bel der heute in Gegenwart eines Notars erfolgten A9. Verlosung unserer (B 14 % Hypothefaranleihe uber [A 4500000 find folgende Nummern

PIOMPNn Nr ogen 7

C Á

ta orden : 88 9 99 101 144 166 193 198 240 279 120 632/07

290.291 295 315 322 346 368-373 415 437: 454 465 476 480 526 551 564 586

020.00 00 (24 (28 CD00 090 002 825 915 918 924 926 929 962 977 993 1033 1045 1068 1077 1085 1104 Io ILOT 1209 12900 1354 1388 4H 1457 1469 1475 1476 1495 1496 1508 1010 1921 1031 1586 1539 T1541 T5527 O2 16183 1616 1619 T6588. T6SL 1691 1694 1697 1699 1720 1724 T7411 1785 1813 1829 1838 1839 1860 1862 1864 1873 1934 1939 1949 1953 1981 1984 1996 2016 2030 2031 2053 2066 2075 2009 2100 2E O16 2131 2150 2170 2202 20209: 2206 2302 2316 2326 2362 2000 2401 2413 2431 2440 2448 924174 2492 2498 2513 2534 2553 2579 2593 2998 2600 2622 2635 2659 2680 2706 294 2090 245. 2701 2768 2813 28T4 ZO2 20090 2001 2D 2802 2800 2571 zl )

2875 2898 2933

4155 4173 4175 4186 4188 4189 4291 4294 4362 4367 4380 4427.

Die Kapitalbeträge der ausgelosten Stücke können vom 1. Oktober d. J. ab in Berlin: bei den Herren Jarislowsky «& Co.,

Üniverstitätstr. 3b, bei der Nationalbank für Deutsch:

land,

in Breslau: bei der Vank für Handel und Jn- duftrie, vormals Breslauer Dis- conto-:Bank, beim Schlesischen Bankverein, Filiale der Deutschen Bank, in Hamburg: bei der Norddeutschen Bank in Ham- burg, in Sannover: bei den Herren Ephraim Meyer «& Sohn, in Hindenburg O. S.: bei der Gesellschaftskasse

in Empfang genommen werden.

Eine Verzinsung der ausgelosten Stücke über den 1. Oktober d. J. hinaus findet nicht statt.

Aus früheren Verlosungen \ind die Nummern

192 424 1028 1184 1278-1305 1484. 1598 2021 2271 2273-2389 3066 3349 33602 36TL 3787- 3807

4091 4458 4483 noch nicht zur Einlösung eingereicht worden. Hindenburg, O. S., den 2. April 1918,

Dovnersmarchüütte, Over- schlesische Eisen- und Kohlenwerke Aktien-Geselischoft Hochgesand.

Sächsische Glasfabrik. Tie zwerinnddretßioste orzentliche Geunero!v-riamm!ung der Akticnäre der

Sahsishen Glasfabrik wird Montag, den 29 Aprii 1918, von Nachmittags 14 Uhr“ an, in der ZHastwirtschaft zur .Sé<si\chen Glastabrik“ in Radeberg, Güterbabnhofftr. 14, abs gehalten, zu wel<her hierzur< ergebenst eingeladen wird. Tagesorduung t 1) Vorlegung ter Bilanz und der Ge- winn- und Verlustre=ung sowie desg Geschäftsbert&ts pro 1917 nebst dea vom Aufsichisrat hierzu gemach!en Bemerkungen und Bes{lukf.ffung hierüber. 2) Beschlußfassung über Verwendung und Verteilung des Gewinns. 3) Beschlußfassung über die Entlastung des BVorstaads und des Autichtsrats. 4) Zuwahl zum Auffichtsrat. Aktionäre, welhe an dies-x Secnergalver- fammlung teilnehmen wellen, haben fih entweder dur< Vorzeigurg von Aktien unserer Ges:lls@aft oder dur<h gemäß $ 23 urseres Gesellshastsver1r2ages aus- gestellte Depositen|cheine tin der General« versammlung zu legitimi-ren. Hterbei wird bemerkt, daß au Depositen\schetne von der Dresdner Bank in Dresden den Inhaber zur Tetlnahme an der General- versammlung bere<1tgen. Der Jahresberidt und die Bilanz nebst Gew'nn- und Verlustie®nung liegen vom 13. Avril 1918 on im Geschäftslokale der Gesellshaft zur Einsicht für die Herrea Akttonäre aus. Nadeberg, den 11. April 1918, Der Verftaud. [2982]

Georg Hirs<, Crieniy. Escher,

p