1918 / 86 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R j #4 S Tp E j

1 4

-

{182 Ga3ansialt Oberfpree Ge-

alt 9 lischaft mit bveschrantfter Haftung: |

t inter der Firma M Die Liquidation und die DangEDerNa 4

e Feissel in Berlin W. 57, Dennewigt- | tung der Gesellschaft sind aufgehoben. rae 37 S Brenn- Bei Nr. 75097 Caribonum Company materialiengeshäfts, Die Gesellschaft [mit beschränkter Haftung: _ UIO darf zu diesem Zwe>X Anlagen aller Art ¡ministerielle Anordnung vom 17. arz errichten und sih an Unternehmungen ähn- |1918 ist die Gesellshast in Zwangsperwal- licher Art beteiligen. Ztammkgpital: | tung genommen. Kursmakler-Stellvertreter 45 000 A. Gescbäftsfi Kaufmann | Carl Lassen în Berlin - Grunewald 1k SFriß Jackier in B 1g, Kauf- | zum Zwangsverwalter „bestellt. „Vei mann W la Barre ir lin, Kauf- Ir. 10507 Florduri, Cigarettenfabrik mann Hans Obst in Berlin. Die Gesell- | Gesellschaft mit beschrankter Daf}: schaft ijt eine Gesellshaft mit beschränkter | tung: Kaufmann Lipmann & urn s ist Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am | nicht mehr Geschäftsführer. Kau k 11. Februar und 30. März 1918 abge- | Karl Jungermann in Berlin ift zum Ge- \{lossen. Sind mehrere Geschäftsführer | sbäftsführer bestellt. Bei Nr. 13 201

bestellt, so erfolgt die Vert g durch wei Geschäftsführer oder dur<h einen Ge- {E aftsfübrer in Gemeinschaft mit einem Als nicht eingetragen wivd

) Bekannt- erfolgen

Neichs-

Prokuristen. veröffentlicht: machungen der nur dur den

Oeffentliche Gesellschaft

Deutschen

anzeiger. Bei Nr. 11723 Ver- waltungs- und Liquidations-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Durh den Beschluß vom 26. Sep-

tember 1916 ist $ 4 des Gesellschafts- vertrages vom 27. Januar 1913 und der Zusaß (Beschluß vom 22. Februar 1913) wiederhergestellt und der Aufhebungs- bes<luß vom 2. März 1916 aufgehoben worden. Bei Nr. 12 483 Musikhaus Siegel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Geschäfts- führer Ingenieur Otto Siegel in Berlin.

Vei Nr. - 13 735 eVulcanus““ Schmelze und Feuerung Gesellschaft

mit beschränkter Haftung: Die Ge- sellshaft ist dur< re<tskräftiges Urteil der 8. Kammer für Handelssachen des Königlichen Landgerihts I vom 16. No- vember 1917 aufgelöst. Als einstweilige Liguidatoren sind auf Grund des $29 BGB. bestellt der Zivilingenieur Anton Zeis in Berlin und der Kaufmann Harry Fehringer in Berlin-Wilmersdorf. Bei Nr. 14182 Kartonagenfabrik Otto Pieske Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Leon Rosenzweig ist niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Heinrich Süß- mann in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 14845 Vereinigung von Lebensmittel Abteilung von Groß-Berliner Firmen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Zweig- niederlassung ist von Berlin nah Berlin- Schöneberg verleat, Bei Nr. 14 852 Frau Anna Meyer - Liepmann, Hausbeamtinnenshule, „HSaus Mäd- chenglü>““ gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch den Beschluß vom 21. März 1918 it die Firma qeândert in: Frau Anna Mever-Liepmann. Hausbeamtinnen- schule „Mädchenglück““ gemeinnütige Gesellschaft mit bes{<ränkter Haf- tung. Bei Nr. 14930 Märkische Futtermittel-Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Saftung: Kaufmann Carl Ehrlich ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 15 009 Koczyk «& Co. Gefsell- schaft mit beschränkter Hastung: Die

rokura des Ingenieurs Leon Liebermann 1st erloshen. Bei Nr. 15257 Syndikat Deutscher Spinnpapierfabriken Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: In Charlottenburg besteht eine Zweig- niederlassung. Dem Kaufmann Georg Warkuß in Charlottenburg ist derart Ge- samtprokura erteilt, daß er berectigt ift, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Pro- kuristen zu vertreten. Kaufmann Johannes Atté in Charlottenburg ist zum Geschäfts- führer bestellt,

Berlin, 8. April 1918.

Königl, Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteil, 122,

Berlin. [2670]

In das Handelsregister Abteilung B i} beute eingetragen worden: Nr. 15 322 Gaby Grundstücksgesellschaft mit be- \chränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: der Er- werb und die Verwaltung eines Haus- grundstücks, belegen in Groß-Berlin, sowie dessen Verwertung dur Vermietung. Die Gesellschaft ist au<h befugt, andere Ge- hafte solher Art zu betreiben oder \i< daran zu beteiligen. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer: Kauf- mann Karl Törmer in Berlin-Karlshorst. Die Gesellshaft i eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesell\chafts- vertrag ift am 19. März 1918 abge\<{losjen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur<h zwei Ge- äftsführer. Als nit eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentlibe Bekanntmachun- gen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 15-325. Ansiedelungsgesellschaft Vühlau mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: der Er- werb und die Veräußerung von Grund- stüken zu Ansiedelunaszwe>en, namentlich bon folhen in Bühlau bei Dresden be- legenen, ferner der Erwerb und die Ver- äußerung von Hypotheken und Grund- \{ulden, sowie die Unternehmung von Straßenbauten, Das Stammkapital be- trägt: 20 000 Æ. Geschäftsführer: Kauf- mann Albert Haberfelder in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung. Der Gesellschafts- bertrag ist am 25. März und 8. April 1918 abges<lossen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Oeffentliche Bekanntmachun- gen der Gesells<haft erfolgen nur dur den Deutschen Neichsanzeiger, Bei

Die Gesellshaft ist aufgelöst zum 31. März

Gafßmann «& Co. Gefellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Emil Werner ist ni<t mehr Geschäftsführer. Kaufmann Richard Bud in Charlotten- burg ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 14206 Deutsche Lichtspiel- Opern Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dem Musikdirektor Karl Dtto Krause in Berlin-Tempelhof ist Prokura E L T 018

Berlin, 8. April 1918. :

Königl. Amtsgericht Berlin-Mitte,

: Abteil, 152.

Terlin. [2669]

In das Handelsregister Abteilung B ift

heute eingetragen worden: Nr. 15 326. Gesellschaft für Feinmechanik mit

beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Wissen- schaftliche und praktische Bearbeitung fein- mechanischer Gebiete; zur Crreichung dieses Gesell schaftszwe>es 1st die Prüfung und die Erwerbung erfinderischer Gedanken und

ren Borarbeitung bis zur fabrikmäßigen erung gestattet. Die Gesellschaft hat ine Erwerbsabsichten. Sie verfolgt ledig- [lih gemeinnüßige Zwecke. Das Stamm- apital beträgt 20000 /. Geschäftsführer: Kommerzienrat Berthold Manasse in Ber- lin, Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränktter Haftung. Der Gefsell- schaftsvertrag ist am 26. März 1918 ab- ges<lossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer. Als nicht einge- tragen wird veröffentliht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur dur< den Deuts<en MNeichs- anzeiger. Bei Nr. 3160 Gesellschaft für SpecialbauausLführung mit be- schränkter Saftung: Curt Kaumann ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Max Bliesener in Berlin ist zum Ge- chäftsführer bestellt. Bei Nr. 12 863 Berliner Marmeladen- Fabrik Ge- sellschaft mit bes<hränkter Haftung:

el

1918, Liquidatoren sind die bisherigen Geschäftsführer. Bei Nr. 13489 Deutsche Konservenfabrik Ge- sellschaft mit beschränkter Haf- tung: Schlächtermeister Friß Bock ift ht mehr Geschäftsführer. Bei

Nr. 15092 von Friedländer - Fuld Central-Verwaltung Gesellschaft mii beschränkter Haftung: Gemäß Gesell- schafterbes<hluß vom 28. März 1918 ift der $ 7 des Gesellschaftsvertrags geändert. Danach wird die Gesellschaft von einem oder zwei Geschäftsführern vertreten. Sind zwei Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch die beiden Geshäfts- führer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder dur< zwei Prokuristen. Beim Vorhandensein nur eines Geschäftsführers erfolgt die Ver- tretung auch durch zwei Prokuristen. Kauf- mann Nobert Friedlaender ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 15 158 Entschädigungsgesellschaft deutscher Weißhohlglashütten, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Mathematiker Leopold Michalczyk in Berlin-Wilmers- dorf ist zum Geschäftsführer bestellt.

Verlin, 9. April 1918,

Königl, Amtsgericht Berlin-Mitte,

Abteil. 152.

Beuthen, O. S. [2772]

In unser Handelsrecisler Abt. A Nr, 509 it beut? bet der Firma Wilhelm S{@D0ver Nachf, in Fxricdeunshütte ein- aetragen worden, doß die irma jetzt Wilhelm Schöber Nahf. Fah. Frit S<G9ver lautet und jeßt Inhaber der Shlafha"8yerwalter Friy S<höber in Friedenshütte ift.

Amtsgericht Beuthen O. S,, den 6, April 1918.

Iie!efeld. [2555] In unser Handeltregister Abteilung A {t bei Nr. 243 (ofene Handelsgesell\Gaft unter der Firma W. Merfeld in Biele- feld) Heute folgendes eingetragen worden: Der Fabrikant Georg Merfeld in Lauban i. Sl. is aus der GesellsBaft ausge- schieden. Die Zweigntederlassung urter der Firma Merfeld & Söhve in Lauban i. Schl. ist ufolge Umwandlung in eine selbstänvige Firma gelöscht. Bielefeld, den 5. April 1918. Königliches Amtsgericht.

Bielefeld. [2554]

In unfer Handelregister Abteilung A ist bei Nr. 169 (offene Hardelsaesell\<zft unter der Firma M. Jordan in Biele- eld) beute folgendes einaetragen worden: Die SesellsGaft it aufgelöst. Der bis- herige GesellsŒafter Kaufmann Sustay Brady in Bielefely ist alleiniger Inhaber der Firma, Dem Schtrmfabrikanten eus Jordan zu Bielefeld ist Prokura erteilt.

Bielefeld, den 6. April 19183.

P ERÂ 12 220 N 333 [2676]

G R an DeiRre lte: À

geira.en: Fnhibx der Foma tst die

| Wit e Elise Teglaff, geb. Matihei, zu

Birnhaun: ; au? 1: ist das BVes<hä}t nebit Firma als befreite Lorerbia des Nach- lasses des Kaufmanns Paul Tetlaff über- gegangen. Nacherben find dessen beide Finder Margarete und Artur Tehlaff zu Birnbaum.

Amtsgericht Birnbaum, 5. Apiil 1918.

Rizchoseswerda, Sachsen. [2447] Auf Blatt 409 des hiesigen Handels- registers ift beute bie offene Handels8.escll- \aft unter der Firma Dru!sthe Druek- fnopffavbrik Ad, Leymauun > Co. mit dem Sige in Bischofswerda eingetragen worben.

Gesells&after find der Fabrikdirektor Adolf Lehmann in Bischofswerda und der reét8anzait Nudolf Lehmann 11. in

widau.

8 Die Gesellshaft hai mit dem 29. März 1918 begonnen. E

Zur Bertictuna der Gesellschaft ist jeder Gejellshafter exmächtigt. :

Angezebener Berschäftszweig: die Hers- stellung und Veräußerung von Dru>k- Inöpfen.

Wis<hoféwerda, am 5. April 1918,

Köntgliches Umtsgericht. mocho!t. [2677] n das Handelsregister Abt. A Nr. 58 it bei der Firma Gebrüder cFehlings in Vocholt heute folgend?s etngetragen io orden: Die Firma ist ercloshèn.

Bocholt, den 4. Apiil 1918,

Köntgl. Amtsgericht.

O Cum. [2678] Eintragungen iu das Sagudel8regaister vesKöniglihenNmtsögeriht8WVuorzum. Am 12. März 1918: Die Firma Alex Boyue zu Bochum und a!s deren Frhaber der Kaufman Alex Bohne zu Boum. Vem Kaufmann Ylex Bohne dem Yelteren zu Bocham ift Prokara erteilt worden, H.-R, A 1263. Am 14. März 1918:

Bri der Firma Geoßvertrieb Friedri >><mitt ¿zu Bochum: Die Pecokura der Wilhelmine Wetherhorst tft erloschen. Dem Kaufœann PHeinri<h Neuys zu Bochum it Prckura erteilt worden. O. A 1269

Am 15. März 1918:

Die Fi ra Otto Maag, Fabrik fü. stlicher Glieder uud orthopäbvischer 4ppovzate zu Bochum und als derer inhaber der Dithopäotemecharifer Otte Maag zu Dortmund. H.-N. A 1264.

Am 19. Märi 1918:

Bei der Firma Rheinis - West. fälischer Zemerat Verband, Gesel aft mit bes<ränuïtier Daftung zu Bochum! Di? GesePichafterversamimnlupvg om 22. Februar 19:8 hat die (Erhöhun: es Stammfap tals um 5000 6 beshlecfen. D. R. B 189,

um 20 März 1918:

Bei der Ftiraa F W. Böhmee zu 3o<hum: Dem Kaufmann Wilbeim ler zu Fer 1 Prokura ertcilt roorden. He N, A 1089

Am 21. Münz 1918:

Beider Ftrma Wroßveectrieb Fri: drich Schmitt zu Vochumt Das Hantdels- geschäft ist übergezangen auf ten Kauf- mann Heinri Neuy2 ju Bochum, dec es unter der Ftrma,„GWrostvertriebF ricdrich Schmitt Nachf.“ weiterführt. Der Nebergang der in dem Bet:iebe des Ge- äfts begründeten Verbindlichketten tft vei dem Erwerbe des Keschäfts dur den Grwerber autges{lossen worden. QDte Profïura des Hetnrih Neèuys ift exklosch:n.

Am 25. März 1918 ist bei derselben Firma eingetragen worden: Dem Kauf- mann Alfced Ho> zu Bechum ist Prokura erteilt worden. H.-R. A 1259.

Am 26. Märi 1918:

Die Firma Cappeuberg «& Co. zu VBochun und als deren Sesels@after der Kaufmann Heinri Kapp: nberg und dessen Ehefrau Maria geb. Kampers zu Bochum. Die Gesellschaft is eine offere Handelt- geselli<aft und hat am 25. März 1918 begonnen. H. A 1265,

Berichtigung der Bekanntmachung, betreffend die Etntragung der Maschineu- bau-Aktieugesellschaft $. Fiottmauu & Comp, Zweigniederlassung Bochum zu Vocham in das Handels. register am 1. März 1918: Das Vor- standsmitglted heißt ni<ht „Sprenger“, sondern „Spengler“ und der Prokurist A 2 D sondern „W ulff“. H.-N.

L)

Berichtigung. Die am 18. Januar 1918 etngetragere Firma August Dolle lautet Georg August Dolle und deren Inhaber kft der Kaufmann Georg August Dolle zu Bochum. H-R, A 1254,

6) ara

ER OTEBL, [2679]

Ín das Handelereaister B Nr. 208 ist heute bei der Firma HoneÆer u. Janseu Befelischaft mit bes<hränkter Haftung in Vouæ eingetragen worden: Durch Beschluß der Versammlung der Gesell- shaftec vom 1. März 1918 sind die 88 2 1, 8 des Gesellschaftsvertrags geändert. $ 2 lautet jeßt: Gegenstand des Unter- nehmens ift die Einri@tuvg und Unter- baltung etves Familienheims als Er- beluagsstätte und Sommerfrische für die Familie der Gesellshafttgründer Jansen sowie der An- und Verkauf von &Hrund- stü>ken und Einrihtungsgegenständen zu

Königliches Amtsgericht,

dem angegebenen Zwe>ke, Ferner ist ein-

S it bei ver Ì U L L 4 x | Firma Wau: ZLezlaff, Biruvaum, ein- |

Inn at 222er :

b f ç 45 4 4 i r Nov) ad ‘x « $oun tit als Geschäftäfüvrer a: 8geshi d n zar BVeriretunu der &- elishaf

und an seiner Stille W twe Theo S *Saníen in WBona als Seschâsis]ügr.r j bestellt, Bonn, 8. April 1918. Königl. Anitsgerißt. 9.

BrannschwWeig. [2680] Die t htesigen Handelsregister Bard 1X Blait 194 einzet-agene Firma Versand- haus H¿rma Karl Kühnel ist heute gelöst. Í Brauns®ßweig, den 2. April 1918, Herzogliches Amt2geriht. 23.

BraunSchRWelg [2681] Bei der im hiesigen Handelsregister Band 1 Seite 1686 eingetrogenen Firma Theob. Ebeling lft heute vermerkt, daß dem Kaufmarn Hermann Ebeling hier- felbst in der Weise Gesamtprokura erteilt ist, daß derselbe bere<itgt sein soll, die Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Sesamtprofuristen zu zeichnen. Braunschweig, dea 3. April 1918, Herzoglicces Amtsgerict. 23,

Rraunscheig. [2682]

Bei der im biesigen Handelsregister Band IX Blait 159 etngetrzgenen Firma Werner Beto!g ist heuie

1) die der GÉhe'rau deg Ingenieurs Werner Bewig, Elsa geh. Gerloff, und dem Fräulein Johanna Sostinann hiet- selbt erteilte Gesamtprokura gelost,

2) die dem genan<«ten Feäuletn Soft- mann erteilte Einze!prokura eingetragen. Brauuschweig, den 4. April 1918. Herzoglies Amtsgericht, 23, Brautzaehwelgz. [2683] Bet der tm biesigen Handelsregister Band VI Blatt 106 eingetragenen Ftrma O. Graf Wwe. tit heute vermerkt, daß das unter dieser Firma betitebene Handelt- aeshäft va< dem Ableben des Kaufmanns Bafilíus Giaf mit Akttvà und Pusiva übergega=gen ift auf den Kaufmann Anten Niiter bierfelbst, welWer seiner Ehefrau, Luise geb. Pasemann, Prokura erteilt hat. Vrauvsc<w?ig, trn 5, Anril 1918. derzoglihes Amtsgericht, 23.

Breslan. [2673]

An 26. März 1918 ift die Sebleft'ch- Soizwarenfabrii, Geselischaft mit bes<zränrtter GSaftnug, Breslau, unker Nr 714 in das Handelsregister Nb- ietlung B des Ämt2geri<ts in Breslau eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens: Her- ]stellin und WVertrieß von Holzwaren lex At. Zur Srrethung dieses Zwecks ifi die Sesell|@aft auch befugt, oleicartige over ¿hultie Unternehmungen zu erweziben oder P< an fol<en zu: beteiligen.

Srund- ode: Stamtinkapital: 20 000 M.

Des%aätsführer: Dr. Ludwtg Koltonekt, Fab fbeñäger, Breslau,

Geselischaft mit be!G:änkter Haftung. Der Selell!haft8vertrog tit am 21. Märj 1918 erriGtet. Sine Kündigung d-8 Wer - rages ift mit se<monatlicher Frist nur zule, fals ber Retncewtnn eines Se- s{ä!tejabrs ütnter 10 090 „4 zurüdbleibt, und zwar für den Schluß des Gesc{äfts- ihrs, welches auf das Jahr mit dem ung stigen Grgebnisse unmittelbar folgt.

Bekanntmochungen der G-|ellschaft er- folgen bur< den Deutschen Ne:chsanzeiger.

Königliches Amtsgeri@t YVreslau.

Wroxiau. [2972] Am 26. März 1918 ift die Kriegs- wirts<sftliczce ODderschleppgemeiu-

ia, Gesellschafi mit besczräukter Haftung, in Breslau unter Ne. 715 îtn das Hanbdel3register Abteilung B etn-

geiragen worden. (egenstand des Unternehmens: Aus- führung vnd Erfüllung des mit der

Schiffaßrtsabteilung beim Chef des Feld- eisenbahnwesens abzushlteßenden Vertrags über die Abschleppung non beladeren und leeren Fahrzeugen der Siffahrtsabteilung auf der Dec von Stettin bis Breslau und den Gewässern abwärts Steitinz3 bts zur See ein\><ließlid Bodden, sowie aller mit der Ausführung uad Erfüllung dieses Vertrags zusammenhängenden \s<ifahri- lien Geschäste.

Grund- cder Stanmkaplttal: 20 000 4.

Geschäftsführer: Otio Lange, Kaufmanx, Stettin.

Gesells<hafî mit bes<hränkter Haftung. Der Ges-Uschaftsvertrag ist am 5, Januar 1918 erri@tet.

Pit der Beendigung der Veriräge mit der SH!ffahrtsabtetlung wird die Geséll- {aft aufgelöt. ;

BekanntmaÏhungen der Geselshzft er- folgen dur< den Deutschen vteihtanzeizer.

Königliches Amt3gericht Breslau.

B realaw. [2675]

In unser Handelsregifter Abteilung A ift beute eingetragen worben :

Bei Nr. 4890, Firma Louis Lucht?n- stein, hier: Die Prokura des Otto Koschmteder, Breslau, ist eloschen.

Bei Nr. 4828. Die Firma Chemische Fabrik Breélau-Carlowit, Frh. Otto Wiese in Carlototg, ist erlosbea.

Wreëlau, den 3. April 1918.

Köntgliches Amtsgericht.

Cin 4 20ER A:

EÆreslan. 26743

In uuser Handelsregisier Abteilung B Nr. 706 ift bet der Rosenth>#leze Mühlen- werke Gesellschaft mit beschräuktee Haftung in Roseuthal heute eingetragen worden: Dem Hugo Weollrab, Breslau,

Dr. pbil. Martin Fone>-r in g«reinsGaftliß m! etnem Grz

L C TEAFN Bs, Breslau, den 3. Nzyriz iu, c iult j KöniaUea Yea 210 : Korlglihes U t8ge idr

E ries, Bz. Breslan. íIn das D'ndelscegister ut 4 M 5. 4. 1918 bei a G. Q U 9. 4. e der Firma @ 2 Juhaber Hugo Janzen, in V etngelragen worden, daß der Frau a, tg

Ianyen, geb. Elte, in Brieg gge! erteiit ist. s “es Vrofur Amt3gericht Brieg, E Bünde, Wet. {26% «085)

In unjer Handelsregtfier 4 117 (29 der Firma Seine>: & Cie, u hit Angeiraaen: ; Und, Der biebertze Gesells Q: fabrikant Wilhelm Go Mt de let A ¿l Bunde 4 alleintger Iphaber der Firmg, Die G sells>ast ist aufzelöst. E N Vünde, den 4. Avril 1918. Königliches Amtsgerigzt, Chemuitz. [2688

Auf Blatt 7312 des Hantelaregistoig heute eingetragen worden: Die Fh Bruao Sunzer in Chemuiß urz i deren Inhaber der Kaufmann G, Bruno Hunger daselbft, ah. teilt der Emilie Friva verehel, Hy éb. Irrascher, in Chewnigz. (snge; Weschästozwtig: Handel mit Treit j Oelen und Fetten aber At fo ute p! tecnishen KFabrifbedarfszegeuiü.den us Holzriemens<>eiben.) a Königliches Amtegertcht Chemyig, At, y

am 9. pi! 1918, i Cin, klein. [2557]

In das Hanvelsregister ist am 6, April

1918 eingetragen : 5 Abteilung A.

Nr. 6740 die Firma Fohaun Ot, Côlu, uod als Jahaber Iohann Bierbraueretbesizer und Gajtwiit, Cis,

Nr. 6741 die Fizma Joh Car! Groß, maun, Cölit, und als Juhaber Zobzny Carl Großmann, Apotheker und Fu, many, Cöln.

Nr. 210 bel der offenen Handelsgis[, s<aît Gebrüder Fricd und Alsber, ola, Der Kaufmann Franz Goldmm in Rheydt ift in das Geschäft als ya sönlich haftender Gesellschafter eingetlretn,

Nr. 6325 bei der offenen Handelszesll, Haft Ambofah! Geselischaft Mayer «& $93, Cöln. Die Firma ift qeändat in Stahivertriebsgese schaf: Anto Mayer «L Co. Die Prokura der Atele Mayer Ut erloschen.

Nr. 6560 bet der Firma Adalbert Brille, Cölu. Neue Inhaberin Eliiz beth genannt Else Kolyenboc, geb, Bülkl-, Cöô!n.

Nr. 6676 bet der Firma Siert- brauerei Jacob Jmmeutorf, Wahr, Die Firma ift erlo\<en.

Abteilung B.

Nr. 549 b-i der Firma Sand & Steiv zeugiwvezke C Vroßpeter Gesellsch mit bes<hräufter Daftuug, Gzoh önigedorf. Die Bertretungtbefugns es Liquidators ist beendet, die Fi:za ist erioldjen. ; | E

Nr. 1605 bei der Firma Eugel & Frangenberg, Geselsaft mit 2 s{räufiexr Paftuug, Cöin, Duis re<tsfräftiges Urteil der I. Xammez jur Hanbelssac<hen beim Königlichen Land gerichte Côln vom 7, Dezember 191/ die Gesellichaft für aufgelöst eiflirt Liquidator ijt gemäß Gesell )cafterbesd) vom 2. März 1918 urd GSerihtêve!u vom 9. Märi 1918 der Vücherrev:|9 Moritz L-vy in Côln. /

Nr. 2401 bei der Firma Jean Wali s Glaëmaschineubau Geselsc<ait m beschrünkter Haftung tin Côlu, u Firma is in Wolf’'s Maschinenbau jelis<aft mit beszrärker Hastung u geändert. Dur GeseUscafteid {i vom 1, April 1918 ist der SejellQall vertrag bezügli< der Firma abgeane

Yèr, 2409 kei der Firma Krüge 2 Noft, Gesel\s<aft mit bes<ünl, Hastung, Cölu. Wilhelm KRrügel 12 das Amt als Geshästeführer nlederget

Nr. 2450 bei der Firm1 uen Gabriel, Gefellshast mit bese Haftung, Cöm. Vie Gesel G aufgelöst dur> Gesellsca?terhe[Whe 27. März und 2. April 1918. Liguldalr i der Kaufmann ichard Bu Cöln. n, Kal. Amtsgericht, Abt, 24, Cêlu.

(277) CÖn, Rein. Ani Fn das Hantdelsregisler ist am 9, 2p! 1918 eingetra, én: Abteilung 4 auer Nr. 6742 die Firma Meiauie Grie EöIn, und als Sn Ydbtt: Mea Verltn ( Ï 2,0 . ofe, A I offenen Handeldaen sat Gerbeüider Diel, Gi. Ge Wilbelm Bechstedt in M “das t samtprokura erteilt in der Wle ti mit einem E UIELs Pi ofuriliei Ô g en ian. #4 sll Vie 3328 bei der offenen Hand rit shast V. Stern je, Cöln. isa! Stern ist dur< Tod aus der V!

schieden.

ausge schic Abteiluvg B. 4 Co

Nr. 2533 dle Ficma Ad astung: Gesellschaft mit beschränkter k tens i! Cöln. Gegenitand des Untern ite der Betcicb etnes Maler- Un? A nlide ges<äfis, die Errichtung von su Geschäften uvd Beteiligung Mare. sowte der An- und Verkau Vergb Stammkapital 70000 Kaufmann, führez Wilhelm Mirhas, ¿da (t ant Cölu. Der Gesellschaf! Stud mehre

T P Ura t

ist Gesamtprokura dahin erteilt, daß er

E

D A De

12, März 1918 exrrichicl.

»

(E F ANRAES E

D S O I T I E R N

(esGistsfätce beñteOt, _fo erfolgt die Nortc.tana dur wet Geschäftstührer ober 20€ (4 A440 o

Du Ne S schaft mit einz

belann?

m2chungea erfolgez dur den Deutszen

an4-tger.

a Amtsgericht, Abt. 24, Cöln.

Danzig. _ Jn unser Han

; , Azril 1918 eingetragen bei 0am 2 betreffend dite Firmx „S.

Nr. 789, Müller“ in Da Nr. 1590,

yerleat find.

Königl, Amtsgericht, Abt. 10, zu Dauzig.

Danzig,

nser Handelsregister Abteilung B a, Nr. N betreffead die Firma Fabrik tehuis<er Vedar fsartikel, Gesellschaft mit vef<räu?ter Haftung“ in Dauzig-Schidlihz, am 8. April 1918

eingetragen: Zur

aft und zur Zeichnung der Wesells<afis- firma ist der G2 H in Gemeinschaft mit dem Geschäftsführer Ecih Gülsdorff oder mit dem Geschäfts- führer Heinrich Schwabe befugt.

Königl, Amtögericht, Abt. 10, zu Danzig.

Darmstadt.

[26 In unsec Hande!sregisler Abteilung A wurde beute hinsihtlih der Firma David Oppeaheimer ta Darmstadt tragen: Die Firma ist erloschen. Darmstadt, den 21. März 1918. Gr. Amtsgerit L.

Darmstadät.

Fn unser Handelsregister Abteilurg B hinfihtlih der Brauerei Karl Fay, Gesellschaft mit besheäpfter Haftung in Darmstadt,

wunde heute

eingetragen :

Durch Besluß der Gesellsafter vom 12, August 1917 und von 10, Dezember 1917 find de Bestkmmungen über das Geschäfttjahr, über das Stammkapital, über den Vorstand, die Bestellung von Proturisten und deren Vertretungsbefugnis,

den Aufsib18rat u

des Gesellshafl8yertrags (28 4, 6, 8, 10, 11, 18 und 19 des Gefell\<haft8vertrags)

geändert worden.

Darmstadt, den 23. März 1918. Großh. Amtsgericht 1.

Darmstaät.

In unser Handelsregister Abteilung à wurde heute hinf<htlih der Firma Ve- hrüder Very in Darmstadt etngetragen :

Offene Handel8geseU\>aft. Mit Wirkung bom 10, Novembec 1917 ist Geshift samt gima auf Karl Vey und Auguit Vey, Ehreinermeister und Antiquar, beide in Urastadt, als persönlih haftende Ge- selidafter übergegangen.

Die Gesellichaft 1917 begonnen.

Darcaistabt, den 26. März 1918, Amt3gericht 1.

Großh.

Darmstadüt.

In un}er Hondelsregister Abteilung A wurde heute hinsihtli< der Firma I. Nold in Darmstadt eingetragen:

Die Prokura des Ludwtg August Nold, Kaufmann in Darmstadt, ist erloschen.

Darmstadt, den 30. März 1918.

Großh. Amtsgericht 1.

Darmstadt. Vekauntmachtinxeg. [2693]

In unserm Handelsregister B wurde bute bet der Firma „Exportbrauenei Justus Hildeöraud G. m. b. H. in Puugstadt“’ folgendes eingetragen:

Vie Prokura des Karl Krocber ist er- lesben, Dem Kaufmann Wilbelm Grund "Pfungstadt ist dergestalt Prokura erteilt, A rma aëemetinsam mit dem Prokuristen Ludwig Müller zeinet.

Darmstadt, dea 6. April 1918,

Großh. Amtsgericht 11.

{ er die Kt

DeImenhorst. g In unfer Handelsregister Band B Nr. 18 st zur Firma „Delmeuhorster Marga-

rine Werke H,

« H. in Delmenhorst“ eingetragen :

Vie D-sellchaft

27, Mi-z 1918 aufgetöft.

Der Kaufmann

Delmenhorst if Liquidator. Delmeuhorst, den 6. April 1918. Großherzogliches Amtsgericht.

I E E E R L L R A

Dortmuna,

Jn R [2774] unser Handelsregister Abteilung B ist j ummer 382 etngetragenen ma „Deuts><-Luxemburgische VBerg-

bet der unter N

werks. uud Hütten-WUktiengelelschaft“

in Votum mit

Dortmund folgendes etngetragen :

Die Prok Anden ist erloschen, e Crim Puppert git

9rimund, dea 8. April 1918, Könfgliches Amtsgericht, E

Dreuden,

2695 In das Handelsregister isi beute ein-

gttragen Worden :

1) auf Blait 19 384 betr. die Gefell- ll Siegerin-Goldmar- Wpr Ge- aft mit bef<räukter Haftung in

Teëdenz Bie qnd Eugen Max

rokuren sind erlos

auf Blatt Hande] Dresheociclschaft

Budbhalter Gefamtyrokura ift erteilt dem

ranz t t

«en Giscaftötührer t1 G»mein- ¡ Profur!sten. Ferrec wird

gznad&t:

betreffend die Firma „G.

and“ ta Davz'g, ; Go ie Niederl.ssungen naß Elbiug

Oeffenilihe Bekzxr nt-

{2687} delsregister Abteilung A

v zig, und

[2688]

VBectretung der Gesell, \häftsführer C1rl Fürst

39]

etnge-

2B

2690] Firma

nd über die Abänderung

n mat

[2691)

hat am 10. Necvember

[2692]

a D

[2694]

Petersen & Co. m. ist dur< Beschluß vom

Hermann Petersen in

Zweigniederlassung in

695]

an Hans Sommerfeld Thilo Poebsc<Ÿ erteilten en.

1601, Betr. die ofene F. G. Sohre in

lexander Velters in

shaft mit etnem anderen Pcokurksten zu 3) a f Blatt 13 743, Betr. die Firma Brenuer-29 Wiihzim Lux in Dres- deut Die Ftema ift eilosen. Dréêden, den 9. April 1918, Königlies Amts9geri&zt. Abt. 111, E

Düaseldort. [2697]

Bei der Nr. 686 Handelsregister B eingetrog-nen Gesellichaft in Firma Franz de H:sselle, Geseluschast mit be- ‘hr änticer Haftung, hier. wurde an 2. April 1918 na<getragen: Der Ehefrau Sanität8rat Dr. Johannes Strudsberg, Bertha geborene de vefielle, zu Eckrath und dem Fräulein Auauste de Hefielle zu Düsseldorf ist derart Prokura erteilt, daß jede bon ihnen gemetns{<zftli< mit etnem Geschäftsführer zur Vertcctung der Ge- sells<aft berechtigt ift.

Amtsgericht Viiffeldorf.

Düsseldaor!. [269N] Bet dec Handelsregister B Nr. 1169 eing-tragen gewesenen, am 3. Februar 1917 gelöshten Gesell\<haft tin Firma Exprefß- Anuto- Vesellsczaît mit beschräukter Haftung, hiex, wurde am 3. April 1918 naMhzetrazen: Die Bertretungsbefuants der L'quibatoren Avolf Müller und Wilbelm Heer ist no< nit beendet. Vie noG ntt beendete Liquidation wtrd fortgeseßt, die Firma ist no< nit erlo’&en. Amtsgeciht Düffeidoxf.

Düsse! dorf. [2698] In das Handeksregister A wurde am 4. April 1918 eingetragen : Nr. 4661 die ofene Handelsgesellschaft in Firma Kanuz- manz & Sto> mit dem Siy in Düssel- dorf. Die Gesellschafter der am 2. April 1918 begonnenen Gesellshaft od Witwe Friedri Wilbelm Kammann, Paula ge- borene Ufer, Kauffrau, und Josef Stod>, Kaufmann, betde hter, Außerdem wird bekannt gemaht, daß als Geschäfts¡wetg anaegeben t: Butterimportaeschäft.

Nr. 4662 die offene Handelsgesell\{haft in Firma Stauf & S<ulz, Anzeigeu- Vermittluvgs - Veselschäft, mit dem Sige in Düsseldorf. Die GesellsHafter der am 1. April 1918 begonnenen Gesell- schaft sind die Kaufleute Ernst Stauf und Max S<h"lz, beide hier. Zur Vertretung der Gefellshaft sind entweder beide Se- fellshafter ia Gemeinschaft oder jeder von ihnen gemetns<haftliÞh mit einem Pro- uristen ermädt'gt.

Ne. 4663 die offene Handelsgesels<haft in Firma oppe & Vorikamp, Fabrik demis< 1e<Guis<er Produkte, mit dem Stye in Düsseldor. Die Gesellichafter der am 1. April 1918 begonnenen Gesell- [haft sind Willibald Hoppe, Kaufmann, und Wilhelm Vortkamp, fabrikant, beide hier. Zur Vertretung ver GeseUschaft sind entweder beide Wesellshafter in (Zemein- haft oder au, wenn Prokuristen bestellt sind, 1-der Gesellichzster in Gemetaschaft mit einem Proku: isten ermäßtigt. Nachgetragen wurde b-i der A Nr. 3050 eingetrag:nen Firma M. Friedr. Flender «& Co în Reisgoiz, daß dem Paul Kocherschetd in Lanaenfeid auf den Betrieb er Hauptntederlafsung beschränkte Ge- samtprokura in G:meinshaft mit einem anderen Peroluristen erteilt t\t. j Bei der B Nr. 164 eingetragenen Firmz Soclété anonyme de Merbos 1e château, 3rmreigniede:lossung Düfssel- dorf, hier, daß die dem Dre. phil. Albert Sturm erteilte Prokura erloschen ist. Amts1er<t Düsse!dorf.

DBüsseläorf. [27001 Bei dec Nr. 27 des Handelsregisters B eingetragenen Rlttenaeselishaft in Firma „Düsseldorfer Gisen- und Draßzt- Industrie“, hier, wurde am 4. April 1918 n2<getragen: Die Prokura hes Wilhelm Vêéiddelhofff ist e:los<hen. Den Faufleuten Ludwig Blômken und Eduard Hösi>k, beide z1 Vüss:ldorf, Ust sapungs- geinäße Gesamtprokura erteilt. Amtsgericht Düfselborf.

Düisse&dorf. [2775] Unter Nr. 1504 de9 Hantelsregisters Þ wurde am 95. April 1918 einçcetragen tie Geselsha\t ia Firma „Westdeutsche Lichisptiel-Operu-Gesellschast uit be- s><räukter Haftung“ mit dem Sige tn Düsseldorf. Der Gesells<haftavertrag ist am 7. März 1918 festgestellt. Gegenftand des Unternehmens is die Verwertung aller von der Belfilm-: Kommanditgesell- haft nah bem patentierten System Bck hergestellten musikalischen Werke laut Ver- trag vcm 16. Februar 1918, ferner der Gastspielvertrieh von Licht) vytelstü@en über- baupt, glel<ytel von wem die Verwertung übertr1gen wird. Vas Stammkapital beträgt 20 000 . Zum Geschäftsführer {t Mauffran Senta Han!laub, geborene Pobl, in Bertin-Stegliß beste0t. Als nicht elngetragen wirb veröffeniliht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichtanzeiger. Amtsgeriht Düsseidoxf.

Duisäurg- Ruhrort. [2696] Im Handelsregister Abt. A Nr. 869 ist am 29, März 1918 etvgetragen die Firma Möbel und Veitenhaus Frau Frieda Ostfeld in Damborca und als deren Inhaber Ebefrau Emanuel Ostfeld, Fricda aeborene Kinöbruner, fn Hamborn. Unter Nr. 814 ijt am felden Tage das Erlöschen der i Stm Ofstfèe!d und Fruchtzwocig eingetragen,

L Amutbaericht DBuisburg-Ruhrort.

WEisenack. [24152] So das Handelsregister Abteilung A Nr. 622 ift bei der Firma: Sanatortum Johaunisbad Charlotte Glau n

Feäul-in (se Wus%a? in Eisena if alleinige Johahirn der Firmo. Die Firma lautet jeyt: Sanatoriuma Jo- hau bad Else Wuschac>. Der U-rer- gaa dir in dem Wetrieve tes G-:\<äfis begründeten Forderungen und Verbin: lich- leiten ift bei dem Ecwerbe deg Beshäâfts dur Fräulein Else Wuscha> tn Eltenoch autges@lofsen. Dîe de Direktor Xohann Glau in Eisenach erteiute Pcokura if er- losen. Eifenacß, den 5. April 1918.

Sroßberzogl. S. Arnts9geriht, Abt. 1Y.

Eiswenach. [2451]

In das Handelsregiffer Abteilung B Ne. 18 it bet der „Beuudbefitzgeseli- schaft zu Eiscuach, Geszelichaït mit bes<räâukter Daftuvg, in Eisenach“ heute eingetragen worden : Bergingenteur, Ztegeleidirektor Victor Bornemann n Gisenah ist als zweiter Ges>ähsführer

bestellt.

Der stellveitretende Geschäft: führer | Ea Kaufmann Karl Stebert ist ausgeschieden

und an stner Stelle Medtifnalrar

Dr. med. Adolf Brauns tn Etsenah als stellvertretender Geschäflsführer bestellt wocden.

Eisenach, den 5. April 1918. Großherzog!. S. AmiszertHi, Abt, 1V.

Elafietih. [2701] _In das hkesige Hantelsregisler Abt. À ft heute zu der unter Nr. 22 eingetragenen Firma J. D. Bounrgstede in Elsfleth folgendes eingetragen worden : Die Fizma tit erloïhen. Eiéfl2th, den 9. April 1918. Wroßherzoglies Amtsgericht.

Esver, Rubr. [2702] In das Hantelsreg!ster isi am 6. April 1918 etncetragen unter A Nr. 2298 die #trma Johanuaecs Tillmanvs, ffen, und als deren Inbz2beL Fobannes Till- mann, Kaufmann, Cfsen. Könlgli<:s Amtsgericht Essew.

Een, Rubr. [2703] In das Handelsregister t am 8 April 1918 eingetragen zu B Nr. 345, betreffend die Firma Lemvecleer Sanbdverwertungs Gesellschaft mii beschränkter Saftung, Efsent Alexander Kann ist ni{<t mehr Geschäftefübrer, " der Kaufmann Karl Vo>ewiß, Essen, ist zum Geschäftsführer bestellt. Köntglies Amtsgeriht Essen.

Fiensburg. [2704] Eintragung in das Handelsregister voin 30. März 1918 bet der Firma P. H. Calisen in Fleusbur g: Offene Handels- gesells<aft. Der Kaufmann Heinri Ma- nuel Thtefsen in Flensburg |sst in das Geschäft a1s persönlih haftender GSesell- schafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 15. August 1917 begonnen. Der Kaufmann Peter Heinri Callsen hier- selbst ift am 6. August 1917 verstorben. Rechtsnachfolger sind feine Erben, nämlich die Witwe Jeasine Petrine Callsen, geb. Magnuffen, und ihre dur sie vertretenen minderjährigen Kinder, Die bishertge Prokura tes Kaufmanrs8 Thtefsen und der Ehefrau Callsen ist er- 10e Flensburg, Könfglihes Amtagerict, Abt. 9. :

Franksurt, Oder. [2706]

Die tn unserem Handelärezisler Abt. A

Nr. 786 eingetragene Firma Sernmuanu

raun, Spect:l-Warsthaus, Frankfurt

a. O. ift erloschen.

Frankfurt a O, den 23. März 1918, Königl, Armtsgericht.

Freibur ;, Brelsgzau. [2707] In das Hanbelsregister Abteilung B Band IT O -Z. 45 wurde eingetragen : M. Weste « Söhne, Gesellschaft mit beschräukter Haftuag, mit Siy in Fieibura i. B. b'tr.: Kommerzienrat Berthold Welt-, Freiburg, ist zufolge Ab- lebens als Gei@äftsführer ausgeschteden. Freiburg, den 2. April 1918, roßh. Amtsgericht.

Freiburg, Breiszan. [2708] In das Hanveldsregifier A wurde ein- getragen : Band V D -3.212: Flrma Freiburger Aale, Paul Deß, Freiburg, ist erien. Band VI D.-Z, 59: Firma Filmwerk Beruharxkd Gotthart, Freiburg. In- haber ist Bernhard Gotthart, Kaufmann, Freiburg. (Fabrikation von Films und Apparaten sür Kinematozraphie usw.) Band 11 D.-3. 242: Firma J Leu- tene>er, Freiburg, betr. Jahzaberin der Firma tst jezgt Amanda Leutene>?r, ledig, Fre!burg. Band I1V O.-Z. £8: Ficma Jakob Waecxerle, Freiburg, ist erlofGen. Band 1 D.-Z, 155: Firma Deinrich August Kir<, Freiburg. betr. Otto Zink, Fretburg, ift als Prokurist bestellt. Freiburg, den 5. April 1918,

Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [2709}) In das Handelsregister A wurde ein- getragen : :

Banh Ill O.-Z. 263: Firma Möbel- fabrik Karl Stu>k, Freiburg, ist er- De desgleichen die Prokura des Friedrich S1u>.

Bäud T O.-Z. 28: Firma H. M. Poppen &>& Sohu, Freiburg, betr. : Dée Firma ist aeändert fn: „Uaiverfitä! s. druckerei & Verlags8austalt Poppeu «& Ortmann“. i

Freiburg, den 8. April 19183,

bere<tigt, die Gesell-

Eisena heute eingetragen worden:

Großh. Amtsgericht,

Geeostemünmdo, [2710]

In das hiesige Hondelere ister Ab- teilung A Nammer 365 ijt beute zu der Firma: Wolfsgar:eu - Spiegelsäle, Wilhelm Reps in Geestemünde fol- g'ndes eingeiragen: Die Firma ist er- losen.

Geestemünde, den 28. März 1918.

Konigliches Amtegerit. Y1,

GeEretungen. [2711] Die Eintrazung in unfer Hanbels-

register B Ne. 4, betr. Nichelédorfer

Verg- uud Hüitteuwerke, Geselliezaft

otit bes<zäukter Haftung in

Geirstuugem. vom 7. 11. 1917 is als

ni<tig vou Amts wegen gelöst worden. Serstungea, den 8. April 1918,

Großh. Amtsgericht.

Gieason. SBefanntmachung. [2712]

In unser Hapotelsregister Abt. A wurde beute bezüglih der Firma Damburger “ngroëlager Alexander Salomo «e Cie., Gießen, eingetragen: Der seitherige Teilhaber Kaufmann Alexanvber Salomon in GVießen tit verstorben, Die Witwe, Lina geb. Löser, in Gießen, als Erbin, seyt die mitt Arthur Dreyfuß tn Gießen beslehende offene Handelsçesell- schaft unter der seitherigen Firma fort. Der Arthur Dreyfuß Ehefrau, Meta ge- en Salomon, in Gießen ist Prokura erteilt.

Gießen, den 6. April 1918.

Sroßherzozl, Amtsgericht.

ilawmehnau, {2713} Auf Blait 732 des Handelsregisters für den Stabtbezirf Glauchao, die Ftrma RNodert Rauscheuba<z tu Bilauau vetr., it heute eingetragen worden, dafi die dem Kaufmmn Paul Erich Hclin ebenda erteilte Profura erlosMen ift, Glauchau, den 10. Avril 1918, Königliches Amtsgericht.

Wazea, Westf. [2717]

In unser Handeléregister ist beute unter B 238 ble Wesells{a!t mit b‘\hränkter Hastung in Fiima „Odeon-Valast Ge- selschaf! mit bes<zeräuftez Daftung“ mit dem Sltze in $agen i. W., einge- tragen worden, Der Gesel \>@aftsvertraz ist unter dem 29. März 1918 abgesSloflen worden. Gegenstand tes Unternehmens is die Uebernahme ter feitens des Kauf- manns Ernft Küper yon dem Fretherrn Veyr von Shweppenburg zu Bonn in dessen in hlesizer Sia>t an dex Mitte! straße gelegenen Häusern gemteteten Räumltl@teitea als Unrermieterin und Etnrihtung sowie Betrieb etnes Wein- hauses ia diesen mit gleihzeitia-r Dar- bietung bon musikalis<en und künftleri- sen Vorträgen. D218 Stammkapital he- tiägt 50 000 M.

Die Geschäftsführer find Ernst Küper in Düsseldozf und Direktor Georg Auez- bah in Cöln. Ernst Küper ist berehugt, die Ge'ellichaft allein zu vertreten, der Geschäftsführer Georg Auerba<h kann jedoh nur gemetushaftlih mit einem Profuriften over etner Prokuristin die Gesellichaft zeiHnen und vertreten.

Tem Fräulein Sophie Biwanke in Glherfeld ist Prokura in ter Weise erteilt, daß dieselbe gemein shaftlih mit dem Di- reftor Georg Auerbah die Gesellschaft zeichaet und vertritt.

Hagen i. Wesif., den 5. April 1918.

Königliches Amtsgericht.

Walle, Saale. [2714]

In bas hiesige Handelsregister Abt. A Ne. 2531 ist heute die Firma Hallesche S nnd Maichineufabrik H rmauu May mit dem Sty in Halle eingetragen. Inhaber ist der Fabrikant Hermann May in Holle.

Halle, den 6. Apit( 1918,

Königliches Amtagericht.,

alle, Saale. {2716} Jn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 78, betr. die Ficma Elêner & Co., Dae a. S, ist heute etngetragen: Vie Firma ist e:loszen. Sale, den 8. April 1918. Königliches Umtagericht,

Alo, Saalo, (2715) _JIn das3 hiesige Handelsregister Aut. A Nr. 106, betr. die Firma Körner «& Niewaun, Halle a. S., ist beute ein- getragen : Die Prokura des Walter Stoy ist erloschen. Salle, den 9. April 1918. Königliches Amtsgeriht.

Wambuwrg. [2456] Eiatragungen im das Handel®2rezgiites, 1918. April 6.

Hans Weguer. Inhaber: Hans Conrad

Wegner, Kaufmann, zu Hamburg. Jakob Morgeustcrn. öInyaber: Jakob Morcenttern, Kaufmayn, zu Hamburg. Max Falck, Inhaber: Conrad Wilhelm Peax Fai>, Kaufmann, zu Hamburg,

Prokura ist erteilt an Carl Adolph Wilbeïm Hübler.

W. Hübler. Prokura |st erteilt an Conrad Wilhelm Max Fal. : Theiu & Timmermann. Das Ge-\häst tit voa Johann Nikolaus Thetn, Schlachtermeister, zu Hamburg, über- nommen worden und wird von thm unter urveränderter Firma fortgesetzt.

Bezüglich des Inhabers ift durch einen Vermerk auf eine am 4. Oktober 1912 erfolgte Eintragung in das Güterrets- regtster hingewiesen worden.

Prokura ift erteilt an Ehefrau Anna Marta Thein, geb. Timmermann. Neederei-Verband mit bes<Gräunkterx Hafiung. Gastav Noblsen, Kaufmarn, zu Hamburg, isi zum wetter-n Geschäfts-

<iftsfübhrer Schmidt, Hansen urrd roblfen fi«d zusammen zur Vertretu: g der (Gesellschaft berechtigt.

Meret’sche Guanuo- «& PVhosphat- Werke, A -Þ. In der Generalyzr- fammlung der Aftionäre vom 12. V&3z 1918 ift die Aenderung des Geselischaft - vertrages nah Maßgabe der notauielieu Beurkundung bes{<!ofsen worden.

Dr. phil. Gujtay Adolf Brubn, Fa- brikdire?ior, zu Harburg, ift zum Voz-

_stondsmitgliede bestellt wozden.

Kari W. Emmermacher. Inhaber : Karl Walter Emmermarhér, Kaufmann, zu Hamburg.

Metanwerk pillmaun & Co., Gesel- hast mit beschränkter GPaftung. Der Sitz der Geselschaft is Samburg-

Der Weselshafisvertia1istam26.Yäiz 1918 abges<lofsen worben. h

Gegenstand des Unternehmers if der B trich etner Merallroar-nfatrif und aller damit zusammenhängenden (Ke- schäfte, insbesondere der Fortbetrieb des ¿u Hamburg unter der Firma PVtetall- werk Hillmann & Co. beitehenden, von dem Jagenieur Erich Arens mit der Firma erwo!: benen und von ihm mit der Firma tn die Gesell\Faft eintubrin- genten Fabrikgei<äfte.

Das Stammk-pital der Gesell <aft beträgt A 80 000,—.

Die Geselishatt wird, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, durch zwet Se'\chäftsführer oder duw-< etnen &e- schäysführer und einen Peokucisten ge- meinshaftit< verireten. :

Geschäftsführer ist: Eich Acerts, Ingenteur, zu Hamburc.

Ferner wird bekanntgemaßt :

Der Gejel hafter Eric Arend3 bringt in dte Gesell\Hait die Rete aus dem notariéDen WBertrage boi 14. März 1918 ein, dur< welchen er die in Hamburg unter der Firma WVetollwerk Dillmann & Co. betri-bene Meetali« warenfabrik mit allen Maschinen unh Utersi'ten und mit der Firma, j de< ohne Aktiven und unter Butshluß dex Haftung sür die Passiven, für ben Kaufpreis von #6 609.009,— e1- worben hat. j

Lie!'e Eirlaze wird von der Gesell hatt untec Auss<luß der Hattung für die Passiven des übernommenen Fabri!« betricbes für A 80 000,— übernommen ; hiervon werden M 40 009,— als voli eingeiablte Stam nactalage des Wesclli- \<-fiers Arends angerecn:t.

Die Bekanntimahungea ber Fesell- schiff erfolgen duch den Deutichen Meichsarzetger.

„Sruteg““ GSrundsticks. 1x5 Tcerain- Weselishaft ait vescräufrec $afs tung. Der Sig der Se]clliYaft tit DSamöburg.

Der * WesellsŒaftêvertrag ift am 30. Män 1918 abges{<lofsen worden.

Gegenstand des Unte nehme-6 sind der Ecwerb, die Verwaitung und die Beräuß-rung von Grundbesin, weles auf deuts@em Heidgebiet Lieut, feroer Grwerb und L'e:äufkeruna von HrpÞ9- theken, Grund- und Rentenschulden sowte Vebernahme von Grund'tü@tveræw.l- tungen und was dazu gehs.t.

Das Stammftapital der SDesellichaft beträgt 46 20 000,—

Die Gesellschaft wird, wenn mehrere Geschäfteführer bestellt find, durch zwet Geichäftesükrer oder dur< etaen Se- \<äftöführer und cinen Prokuristen ge- meinschaftlich vertreten.

Geschäfisführ-xr sind: Paul Carl DA Frersel und NRobat Otto

eorg Edmund Lemke, Hausmakier, zu Hamburg.

Ferner wid bekannt gema#t: Die BekanntmaBungen der WGeseilschaft er- folgen im Hamburger Fremdenbla:t.

I. Henschel Gesellschaft mit be- schräufier Haftung. Huçco Streit, zu Hamburg, tit zum wetteren Ge- s<äâfteführer bestellt werden.

April 8.

Hinrich Wilms Hinrichs. Die Ni der- laffung ist voa Altona nach Pamüburg verlegt worden; däs Geschätt, tefsen Zn- baberin Laura Hinri9 tar, ift voa Albert Gustav Heinrigz Wilbeim Brung, Kauimann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter ur- veränderter Firma fortgeseßt.

VBrevath «& MöLer. Diese of.re Handelsgesellschaft ist aufgeiöït worden ; dos Geschäft ist von der Sefellschafteitn Wittwe Brevath, geb. RNaam, rätt Aktivea und Passiven übernommen worden und wird von tbr urter un- veränderter Firma fortgisezt.

Nademachexr & Ca. Persdultb baflende Gesellshafter: Charlotte Caroline &mmt Nademaczer und Aldbre<t Peter August Grügfkau, beide zu Hambuig.

Dte Kowmanditgesellihafi hat etnen Kommauditiften und hat am 1. Ap.il 1918 begonnen.

Die | perföali*G bafterd2 Gescll- \<afteiln Rademacher ist vou der Ner- tretung der Gesels<aft au30e)<! en.

Sc<öwing &@ Struss. Vezügiih des Inhabers Schöwing is durch einen Bermerk auf eine am 3. Dytul 1918 erfolgte Eintragung in das Gütcr:cchts- regijiter hingerct-sen worden.

Amtsgericht in Hamburg,

Abteilung für das Handel3reglster.

Heiligenbeil. [2457]

In unser Handelsregister Abt. B ist beute béi Nr. 1 Ofideutse Ma- \<iunecufabrik vorm. Rud. LVermke, Attien-GesePschaft in Deilizenbeit

führer bestellt worden; je zwet der Ge- ! eingêträgen:

eere

S Ta Rg A