1918 / 87 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2906] ce

Grandfiü> und G-bäude Ol D s

TUrtiva

29

00|—

1 Kcedktorea

| |__ i} Lewluz- und Verlusikonto

T Ee N

| 295 501/29.

Sol. FPRPE 52004 ape Q E 27 C Ga AS A E C UR 0h 1 aut u mg

Afigemeine Uakoïllen und Zinfen |

Zbichreidungen auf Maschinen .

8 976/95 49718 327/63

9 801/76

Saldo

Dex Vorsiand. Eugen Pftr sch.

4 & F G, 0-I 6 Drtzweberei A. G. in Vischweiler. i Dilauz vro 20. September 5947. Atienkapiial , Dbligatioren 200|—1 Obligalfontzirsen

7).

Saldovorirag von 1915/16 | 381/76 N

395 601/29 Sewiün- und Vevrlueftre>inung pro 89. SchtemBbez L917 (1, Ofioee 1SE6—SAD. Zepteuiber 13x

DAaßEen 0 D L R

1

| 9 420—

9 801176

[2789

Ceniralheizungsiwverke Aktiengesels<aft

[2824] Soil,

Ln Srunziüde TsVec<niß Srundftü> Meölfe

Araftwerk Tichechnigz atraltvet Mole , Kabel, Feruleitungen u

Wulzeug und Geräte Abs@Freibung . Zöblerel(stalion . + » Kraftfabricugz —- LbsFreibung VBüroeinriHtung . Bbiezreibung .

Tae Barbesland , « Debitoren Kautktonen Wertpaptere : Kaulton3wertyaytere

. 6 E 00S s

L

Grundstö> und Gebäude Langenbielau Grunde und Gebäude Ludwigstorf

Hocfpannungsferrsvrehankage

Vtiantz Ler 198 78776 î 71 500/33 ! 83 725/22 36 220/25 S S 3935 020/49 j N 3 453 75071 nd Ortsnegze . . . 15357 881/10 2098 093/04 . 2633,45 | 2 632,45 1;— 1|— I

! 4 1—

® s « . o

D

o. 9

1¡—

185 568/98

5 300/25

2 079 52110 83 434|— 17 954 |— 93 250

Per Litter.kavital .

«= Oblkigattonenanrethe

E Aetlder Nele ants N L|Wreiburgs- und Erneuerungsfonds; " Sond m 6 E

Elektrizitätswerk Schlesien, Aktien-Gesellschaft,

3A. Dezember D877,

oa

Entnahme pro 1917

Sumcisung p19 1917 Kretitoren

Dienît- und Installateurzkautionen , , Zinssceineinlösungtfkonto :

Hypotheken . Talontteuer:

Bestand an 31. 19. 16

L S 0 O6 A

0 0 0 2 000,—

360 000'— E D

Zuweisung pro 1917 .

Gerwinn- und Verlusikont Gewinn aus 1917

N At R 9:

O D S0 Q 0G

Breslau,

0 06S

. 1596 452,04 40 408/57

1 556 043,47

20 000.—

: 10 009 000

Saben,

S

117 805)

1916 043 “E 901

90300 225 [75

92000

A

zum Deutsch

j 8

ungs saen: intersuu 1 j

1 fgcbnte, 4 N Fertäufe, Verpachtungen, 2a H 1 von Wertpapieren. Verlosung 2C- ri Wertp

Fommanditgelen

qommanditge]sell-

U

asten auf Allien u, ftiengesellschasten.

nntmahungen über den L vos Wertpapieren befin- sich auss<ließli< in Unter- abteilung 2

a 94

"Rerlust- und Fundsachen, Zustellungen u berg | Berdingungen 3€-

aften auf Aktien u. Alttengesellschaftea.

[2910] Wefiawerte.

en Neichsauz

S Wh

L

W 1

Grundstü>e: Dresden ,„. G Gebäude: Dresden Sudan

Görlig

Abschreibung . .

M 380 800 78 000

[s

697 000/—

2 806 07

699 806 07

105 758|—

805 564 07

17 979 07

eiger und Föni Berlin, Sonnabend, den 13, April

787 585

Ad

N 7 E

te Beilage

li Breußif

a

A Aliienkapttal S ee Geseßlihe Nücklage

S >®-@

Hypoth :kea: Dresden . G. Laufende Verbindlichkeiten

wWriegsrücdlage

Außerordentliche Rüdlagen .

Sicherstellung für auswärtige Lager

ffentlicher Anzeiger:

Anzeigenpreis für den

Raum ei G gespaltenen Einhéitszeile 350 Pf, Außerdem wird auf den Anzei n S LUC Ta Lu A0 o De,

genvreis cin Tenerungszns<lag vou 20 bv. H, erhoben,

Ernemann-Werke, LKiftiengesellschaft in Dresden.

Vermögensanfstelluna 2k, Dez-mbex 2927. eer oeera oran

458 800

ScGuldiwerte.

E

234 500 95 0009

au E m T E e RER An Erna

D D

6 [A 1 500 000 171 055/96 750 000 _—

| 329 500|— 489 238/76 110 386/96 150 000/—

#

i 4 s 2D A A L, hen Staatsanzeiger,

098,

3. Erwerb3- und Wirtschaftsgeno}ssenschaften . Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

. Unfall- und Invaliditäts- 2c . Bankausweikfe. , Verschiedene Bekanntmachungen

Nor horn

3176]

j Bon heute ab werden die Divibenden- \<heiaue:

Nr. 44 unserer Prioritätestammaktken zu 6 300,— (Serte 1) mit je é 15,—, Nr. 33 unserer Prioritätssiammiattien zu 46 1000,— (Serie 11) mit je A 50,—, Nr. 45 unserer Siammaktien zu 46 300,— (Serte T) mit je 46 7 50, Nr. 31 unferer Stammoktien zu é 1000,— (Serie il) mit je A 25,—, Nr. 30 uuserer Stamm«ktien zu # 1000,— (Sexten 111, I1V, V) mit je

NRückiage für Talonsteuer Heinrih-Grnewmann-Sttiftung Gewinn- und Verlustre<nung: Boirtrag aus 1916 Gewinn in 1917

ea —rCE E A UE P IE M E VODR A A D

S 70 870 73 7087173 70 870/78 1 Ab\Hreibungen : Gebäude Betriebsmaschinen . . Dambvfanlage Elektris)? Anlage. . . Etnrichtung8gegen{siände . - hiervon : Für Ernemann-Stiftung und Vergütung an Beamte und Arbeiter . 150 000,— Zuweisung an Deutsche Se- \s-l\<haft für Kaufmanns- (Erbolunc8ßeimz (Fertens- heline für Haadel und In- dustrie) Füx sonstige Stiftungen 15 000,— Für Kriegsrüd>lage und Uebergangekonto 20 9/9 Gewinnanteil an die Aktionäre . Sagungs- und vertragsgemäße Vergütung! Vortrag auf neue Rechnung

M 25,—, S in Dreëden an unaserex Kosse und an der Kasse der Dressuer #auk, in Verlin an der Kasse der Dresduer Bauk - in den Vormiltagéstunden einge!öft. Dreéden, den 12. Apyil 19:8. Dresëduer Buu-Geselischaft. : 8177 Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß der Ausfi y18rxat unserer Gesellschaft aus den na<h„enannten Herren betizht: Gehetmer Fomme1zienrat, Generalkonsul Gustav von Klemperer, als Vor- figendem, Bankdirektor Max Neimer, als sieUverir. Borfs., Bankdirektor Vox Bethke, Kaufmann Fr. H: ller, Binkier Nich. Vtattersdorff, J .stizrat Dr. Fel:x Popper, Rechitanwalt Erwin Wolt, Baumeister Ph. Wunderlich, \ämtli< in Dresden. Dreéden, ben 11. April 1918. Dresdrer Vau-Gefelischaft. Hammer. Dr. Wara.

996 258 2 69

e 11 275/37 ¿ a Sas 59 174 : S | A4 2b 821 326/60 ff \ imiausch vou Aktien der u ere Bua bex M, L, inkohlenbergwerk Friedri- geinrih Aktiengesellschaft

Gewinn- und Verlustkonto: M Gewinnvortrag aus 1916 1 {intfort, Kreis Mörs, ddem durch die Eintragung der

Wai, nlversommlungsbes<lüsse der Ältien-

Hannover-Hainholz, Vorausd2z6hlie Brämte Bilanz an 3L. Dezern:ber 4917,

Neubaukonto: Dre3den . . Betriebsmaschinen . . Saa

Abschreibung . .

Dampfanlage SUANa

Abschreibung

Glektris<e Anlage E O

AbsŸreibung . . | 120 981/15 Etnrihtung8gegensiände . . 1 Bana 2 01097 197

27 010/97

118 570 I LIGT 724 1280 294

M

17 979,07 70 870,73 O O S0 ¿ 120981, 19 27010.97

4 TIRPIRC BE D M A D A Cd L I I A F M A G G D ATUF I Gefamt- Sesamt- } Stand am ansGaffung®-| abs@rei- 131. Dezember weite bungen 1917 [s “A [S M [d 107/23

| 99 107/23 99 000|— 36 152/22 52/29) 36 100|— 487 179/83] 294 589/83] 192 590|— 261 975/451 116 935|45| 145 040/|— 16 554/731 16 553/73 s L O abo Z 48 797/24 94 147/22 4 650 LíU erke: Gerd

. in Mähr. Ostrau “1 169 699|/21| 138 249/211 31450 P E aua Serte

Fabrifeinrihtungea ju HAonoN G22 BIS S2 188 690 Büroeiuridtina

F 2 Mahr. Oïrau und | N

494 310,01) 8256 070001] 99240 —}. ronftouer: dagen, 153 865 35 880|— | Talonsteuer : 5 | | S d) R S

Wien 189 695/39 39 T C 5 dd O N 490|— c 80 74818 es 2 99 0 E Abf\Hreibungt- und Ernzuerungs2fonbs: Uen P

308 213/84 84 3 83 652 M Velde as L

Artiuga, Handlungöunkosten, Gehälter, Miete 2c. Steuern und Abgaben , SEIriebSToiten S __ _Hinsen.

STOntotortentiinen Döoligaliongzinsen » Hypothekenzinsen Abic(reibungen.

16 76181 16 76281

1|— 120 981/15 120 989 T5

1882 155 Sam E A ( ermicten L 1A S 1s in Gute C A ; E P8 i aft Rhetaische Stahlwerke in Duis O ren O sede und der Steinkohlenberg- Zins A Dek R Fitedri-Heinrich Aktiengeselischaf\t ajen- un» Dekortkontso fort, Kreis Mörs, vom 8. bezw. enber 1917 in das Handelsregister tinfohlenbergwerk Friedrih-Heinrih hjesellsdaft ohne Liquidation aufs } und thr Vermögen als Ganz?8 auf Mttlengesellshaft Nheintshe Stahl- zu Duitburg-Meideric<h übergegangen dein wir gemäß $ 305 bs. 3, ) und $ 219 Abs. 2 H.-G.-B., hier- die Juhabec von Aktien der (fohlenberpiwwer?k Friedrich-Peins Altiengesels<aft zweitmalig auf, Mttim nebst laufenden Gewtnnantei[- m ¡wes Umtausches in Aktien der telihaft Rheinishe Stahlroerke Pue der folgenden Bedingungen tien:

Grunde in Quito S Le in Mahr. Ostrat Œebäuds în

DHalnbolz A 253 60373] 1 026 691

E Nähr. Ofirau . .. Gletszanlage in Hainholzs . .,

; 534 615 L in Mähr. Oftrau Masinen in | é

=3 241 05/33

00D S G. S S

60 ® * o a s

1|—

805 569 91 396 016 26

449 210 8 75331 42 268 63

Abschreibung .

MIURENMIaN E L Bankguthaben... (S ffektenkonto Krtiegs- Ane Kasse Wechsel Waren: Nohmaterialien Halbfertige Waren und F Sd tene 794 E O) Gin x Atti Fertige aren N Ring MCRE L Handeltartikel . 361 934 77| 1 351 581/73 ih an unserer Paupttafse zu | 14596 047/55 m N Sol. Gewinu- und Verlvstre<hnung 31. Dezember 1917. 4h Ausgaben :

uf jede Aktte der Steinkoblenberg- : 868 761/21 NRohgewinn: Vortrag aus 1916 «6 118 570,43

but Friedrich- Heinrich Äktiengeiell- d im Nennwerte von #4 1000,— Gewian in 1917 . . 116172448 | 1280294 91 T Diebe bee von Taltautb: 2 149 056 12 2 149 056/12 |

id ne junge NRhe'!nstahlaktie tm Bente von 6 1000,— mit Ge- veri<hreivungen erfolat mit L072 °/9 vom Die Dividende für das Geschäfttjahr 1917 beträgt nah Beschluß der Generalversammlung 20 °/% = (6 200,— | 1. Juli 1918 ab gegen Dividendenschein Nr. 19 und ift

pinanteilseinen vom 1. Jult 1917 in Herischdorf t bei der Deutschen Wank Filiale Dresden, Dresden, und

ib gewährt, Vis jum L. Juli 1928 uft bei der Kasse der Geseüschast, bei dem Bankhause H. G. Lüder, Dresdez-N,, Kaiserstraße 6, in Breslau: Dex Vorstand.

ngeeihte Aktten werden für kraft- bei der Bauk für Savrdel und Ju- Hetinxri< Ernemann. F. Heyne. Alexander Ernemann.

os aflârt, Die an Stelle der für dustrie Fil. Breslau, vorm. Akiiva, A. Vilanz +m Il Dezember 1947, Bais,

flo erflärten Aktien dex Stetn- Oblenbergwerk Frtedrich - Heinrich Vreêëlauer Diêcouto- Sauk, in Bexlint IAGCIOESEA. 7-7 P O I R E S U I E S U AUS u ME A L T T O N R E P I” Urs O E M PES A C1 E O O I V E R M I D a A ERE A M T E T A Ap Tar? R T R Mb S M M S

Ultienzeseb schaft auszureichenden bei der Vauk für Haudel und Ju- 2 767 868 27

D: O S E

WWertieude n Quo v in Mähr. Ostrau und Wien . Modelle in

Hatoholz a S au... Doe U S 9 566/74 9 96974 Patente ü f 2 Ce 59 837/45 59 836/45 1 Zurlü>erworbencs Aktienbezugöreßt . , . |__250 000/— 250 000/— I Zusammen in Hatuholz . , . . . „| 2421 167/23] 1905 403/23 x in Mähr. Ofirau u. Wien } 1 069 618/45] 737 296/43 Kasse, Reibebankgiree und Posische>zuthaben , Deuts®e, Oefterr. u. Ungar. Kriegeankcihen . é Debitoren: Ballen C Sonsiige. . . é Mauttonen von Un a. Assekuranzen für 1918 vorausbazablt. «6 DBorrâäte: Matertalien, fertige und halbferitge Fabrikate . In Autführung b:findlihe Aukagen Auswärtige Niederlagen . . .

175 000 350 000 300 000

67 849 65 133 841/53

1 026 69L/1S

380 0C0|— 448 601/48 3251 868/05

83 653/32 32 S

0. O00 Q 0 9:0 00

3 251 868) Die vorstehende Bilanz nebst Gewtnr- und Veilus re<nung haben wir geprüft und mit ben ordnungembßh gefüheten BüHern ber Gesellshaft über-instimmend gefunden, WVreslíau, den 2. Aprik 1918. SVPlesifchs Iroußand- uud Vermögens - Vertwaltutgi Tktiengeselischaft. Rother, ppa. Meißel.

—-——

Gewinnrerteilungtplan. 195 586/12

O O für den g:set!. Neservefond9 . . ,„ 21 8839,47 4 9/0 Dintbende a. # 10000 000,— , . « « « 409 000,— Seroinvoaa 2671201

68 59718 : 448 601,48 04 108 00 Breslau, den 23. März 1918. GSfektrizitätöweerk Sclefien, Wilen - Gefellshakt. 32 2 427 468/12 R. Wolfes. 210 546 27 1141/45

515 784 332 322|—

848 086/—

[3180] Gemäß den Anleihebedir gen fand am beuttgen Tage die Nuslosung von 43 °/cicen Teilschuidvrxschretvungem unse:ezGesell/chaft statt, bei welcher folgende N=mwern gezog?n wurden : 5 92 67 213 254 283 296 415 455 529 2 |696 708 730 826 840 852 908 963 = 17/800 —, : 69 1037 1093 1191 1316 1324 1384 1413

und

. e

® * J S .

9

4 596 047 Gaben.

T2 Handlunvgsunkosten: Gehälter, Relse, edel 118 570

2 030 485

® . * . . o. 0 e

Bortrag aus 1916 Fabrikation€gewinn Le U)

[2784]

S a D Yalsiva,

d d E |

| 110 000

001 690 s M 139 364 9 040 984 An Sbuvndstü>e:

——. BPuhiveit 1. Jaunnar 1917 | 6 321 398 D T C

L r

¡| Per Akttenkapital: 700 Aktien zu b 1000 s . o o e 0 . e OVPoIbee Leiis>uidyersFHreibung: It. Vortrag am 1. Jan. 1917 ab ausgeloste Teilshulbver- screibungen Kilgungen: no< ni@t vorge- legte au?geloste Stüd2 Anlcihezinsen: noH nit vor- geleate fällize Zinsscheine ae À i 0 E üd‘age für Ausfälle . E 21 314 2e Gläubiger e | E? Lt (C) O fest auf Kündigung - . 111 82670 1314/27 Gewinn- u, Verluflrerung: Boitrag von 1916... Sewtun von 197...

Aren

Gewinnverteilung2plan :

Den uan De Serra Qezuge des Vorstants und Auf-

htsrats 49% Baordividende O O06 29/0 wettere Dividende . . Borlrag auf reue Ne®nung .

. 6

affiva. Aktienkapital 5 M N ¿s V Deitrederofonbs : Hypcthekariste Aulciße von 1905 IUTUCdabt Tnleibeiinfcn für das 4, Quartal Nicht echobzne Dividenden . « & Knzablungen . ASanffautignen Med Kautionen, bei uns binterlegt. Uatersiüzung8fonds für Beamte un SDrooIMonen, n O arung Deutse Kctegsgewirnsieuerzüflage . . . Desterceih:s<e Krieg8geroinniteuerrüdlage . . Tantiemen und Gratifikaitonen . O Stvidende, 20 9/9 auf M 1575 000,— Afktienkaptia Gin

D o a ei 257 090 Sebäude: Bulhwert 1. Jauuac 1917 Udscbreibung

1 575 000 412 000 230 000|—

303/75 420|— 865 56881 188 656/48 992 056/06 674/30

20 0C0|— 12 501/39 138 082/10 175 009/—

vou beute an zahlbar. Dresden, 5. Ayril 1918.

410 000/— 15 829/47 394 170,53 82947

244 000

fletnstablaktien werden verkauft. Vir Crlôs wind den Beteiligten zur Verfügung gestellt bezw. binterlegt.

êburg-Meideri, den 27. März

Rheinische

4D P. 00

0 2 S. 0 G- i

9287 | 1267/0

dustrie, in Hirschberg? / bei der Vauk für Sandel un9 Ju- dustrie Niederlassung Dirshbera, in Fraaïfurt a. 2 bei der Deutschen Vauk Fil. Hirsch-

berg. bei der El-ktrizitäis - Aktien - Gesell- \<asft vorm. W Lahweyer & Co.

Netanten aus frühtrea Ausiosungen:

a. Nr. 284 zu #6 500,—, gelost zum 1. SUt 1916,

b. Nr. 588 zu M 590,—, 1273 zu je S 1000,—, e -

Herisc<hdorf, den 8. Avril 1918.

Hirshberger Thalbahn

Sd Mesciaen:

Buchwert 1, Januar 1917

Aa

M Kapitalkonto: Stammaktien 5 375 000,— Kapitalkonto: Prioritäts-

a a eo o +__ AOU O00 Meservefovdskonto .…. . . 603 085,— Speztalrese: vefondskonto 620 000,— Dividendenreservefondskonto 175 000,—

Delkrederefcndskonto . 250 000,—

Unterstütun«sfonto N Konto für Ziasbogensteuer . Dividendenkonto s Konto für Versch'edenes . , Hypotkekenkonto: Kreditoren Kreditoren G

davon 46 661 757,— an Termine g

bundene Verbindlichkeiten

Meindewiat O s

Bauarealkorto aile Bauarealkonsortialkonto Hausarundstü>ekonto Grundstü>ks- und Meubaukonto : herrenplay 2 N Ziegeleik'onto: Coshüß. „. Gebäudekonto: Zscherimniß Abs@&reibung Grundstückskonto: Zs@ertnig Maschinenkonto 16 374/80 Abschreibung . : 1 37480 Fnventarkonto 9 386 98 Absc{reibung 886 58

N 8 500

Mobilienkonto . M 1 Ao L A ; s 450 ZitegelfabrikationsTonto . . é 50 87: 0 9 O 3 926 Aktien-Gesellschaft. We D ae e é ¿ Eee bonto e í 119 348 i [3219] Befauntmachung. Effektenkonto Il, „„ „- « «- G 320 266 Bei der heute in Gemäfheit des unseren Hypothekenkonto: Debitoren 2 155 058 4 prozentigen Teilshu!dvershretbungen aufs Debitoren: Bedelte Kredite . : 26 | J aedru>ten Tilgurgsplanes vorgenommenen Sonstige Forderungen : 30] 1 881 295/96 vierzehnten Verlosung wurden dur< den 7 T Jof aaa Kal. Amtsrichter Herrn Gustav Bach, Vers 10 381 373/49 weser des K. Notariats Ku!mbe h, fol- Dreè2Dven, den 31. Dezember 1917. gende Nummern unserer bypoth farish Dresduer Vau-GVesells<haft. sichergeitellten Echuldversreibuig-u Hammer. Dr. Wara. G vom 28, Juni 1898 zur Nüzahlung Das vorsteheude Bilanzkonto sliimmt mit dea von mir geprüften Geschäftsbüchern der Dresdner Bau-Besfell- | am 1. Juli 1918 gezogen: saft überein. Otto Schröder, Karsömakler und Sachverständiger für kaufmänn|!shes Rehnungsrwesen. Kredit.

20 Stücf à «1000. Debet. B. Gewinn- nud Verluftkonto qur 21. Dezember 1917. Nr. 18 63 102 189 191 193 285 416 . i Mb 6 A M

138 658/99 672 870/94

| } 254018

| 197 000 515 605/62

; 4 605 621 511 000 oe e

15 000

tahlwerke. 5 956 000

. Iw wr

06> G S So O Ï e. @ o Ee Ee.

y ite Ss N Ferâtso: Bachwert 1. Januar 1917 Zugaug « 0-00 00 0 9: S

Are EGrekirishe Arlogen:

Bucówerti 1. Januuax 1917

oda L, ESleisanlagzn:

Buwert 1. Zanuar 1917

Abschreibung . « Gespyarn:

Buwvert 1. Januar 1917

Ur

Wareubestände: Vorräte an Dimeñt, Kalk, Ton, Kohlen, Holz, Fässer, Sake usw. , , Geldheitand , . W-rtpyaptere SHZulbner

.

i cit be b

] husshe Aktiengesellschaft vergban und Biukhüitten-

betrieb. t Alionäre unserer 1 diadur<h auf Mai 1918, Na%vm, 8 Uhr, atellau, Hotel Monopol, zur i, ihen Generalversammlung ein-

emiheit des Artikels 26 unseres

fis fei welden Lie Hinterlegun n, det welchen r ¡

Kitten gesehen Inn S

Ld in Verlime

: Wt Delbrück, Schiler & Co.,

rciouder Divcouto-Gesellschaft,

liner Handelsgeselis><aft, Bauk ;

1 648 085 132 498) 17 190 1734

21 360/95 1905 000 691 554

9 35 35

Arb v

8 000 188

E SOS 8 187 3 000 2 993

S. 0 0 Dee S

. s . ® 6 . . . o s 9 .

Gesellshaft Dieustaa,

Nr. 1075 gelost zum

io 0e 0.0.0. Q 50S. 0A E00 E 0 S 6. 000 0. S6 S}

Gewian- un Veelufrechutitg fi

BER L Ep P 7 950

2 000 1999

37 600 E 99 210|: 194 6515:

Anletbezinsen . Veitiäge zur Kraakenkasse, Berufsgen9Tsetns<ha2ft, Alters-, Inyualiditäts- und Per.fiousversi@erung . « Steuern ; s N Generalunkosten: VersiHerungsprämten, Porlk, Druck- saGen, Insertionen, Dürodedarf, Heizung und Be- teuHiung, Geßälter, Reisen, Zinsen und Skorti, Pobtouen, Patentgeblorn Abshreibungen auf: ebaude. (Sleiteanlagen . Maschinen .. Faóvrikeinri®ßtunger Bere Ode

1 000 399

O S0

1 849 367

M Mie 31 928

49

79 178

899

96 994/10

223 320/01

1 206 396|05 Cemenifabrik Neuftatt Wefpr., den 31. Dezember 1917.

Preußische Portland Cement?abrik A.-G.

Dex Bussi<têra:. Der Lorftand.

[10 381 373/49

feste Sxeolauzs | * Dankverein Filiale iat ettschen Bauk,

ale der Dvesduer Bauk ;

ias in Lipine ? N fasse der Gesellschaft

dlé ua gung hat mindestens biuna fw zur Veueralver- n, lfNgeltelien Tage zu er-

T96 758 U

625 292/24

. « . . 2 © o . , A 00.0.0

: 17 780 5 3 008

21 520 DO 2 14 084 3210/2

i 467 468 520 596 610 797 861 867 886 906 961 974.

114 724 S j

Neingewinaa . S Verteilung des NReingewtaung: Kriez8gewinnsteuerrü>lage A Beamten- und Arbetterunterstüßzungskafe Satuvgat- und vertrag9mäßige Gewinnantcile sichtgrat, Boistand und Beamte , . Gratifikationen an Bzanite

Dictdende, 209/95 auf M 1 575 000,— Akiteukapital .

Eewiunvortrag für 1918. . .,

175 900 20 000

112 873

24 800 315 000 126 870

r E m S

774 54370

Für die Ueberzint _Ssofl,

Dr. G. Pets<ow, Vo:sigender,

immung mit den A

Geräten usw.

An Handlungsuvkosten: Allgemetne Unkosten , « Zrstandhaltung von Gebäuden, Mashinen,

Gesyaun: Aufwendungen s

Mh

13 916/73 3 626/53

M00 00-0 E

23 280 S |

Hugo S<hramnz.

ordnungsmäßig geführten Büchern. fred Lorwetn, vereid. Bücherrevisor,

Gewinu- uud Verluïtxe<unuag.

Alex. Behma>.

Per Gewinnvortrag von 1916. „0 « Fabrikationsgewlinn « Pawhten und Mieten s oe

6 0.0 000000

Habe.

9 60e 69 341) i 9774/8

e erhandlung8e egenstände: 1er ed Geshäftsberi<ts und qurg über die Bilanz owie gf inte und Verlustrechnung 1917, “e die Gewinnverteilung für

je tbafung über die Extlastung ands und des Aufsichtsrats.

Landeskulturrentenkonto Gehaltskonto

Spesen . 5 Miete .

Hypothekenzinsenkonto . . « «

Unkostenkonto: Steuern ..

Serihts- und Notariatskostenkonto .

ned a 6 i Mera ev G)

333/29 10 647/05 5 110/78 34 563/62

91 631/93

Vortrag aus 1916. . .. Bauarealkonto Hausgrundstückekonto . Zinsenkonto Provisionskonto . Ziegelfabrikationskonto Mitetertragfonto . . . Effektenkonto T...

23 269 78 42 854.93 6 581/70 42 940 29 1 644/80 17 427/20 22 366/32 3391/89

16 Stück à ( 500.

Nr. 1026 1040 1045 1092 1141 1307 1376 1479 1014 1526 1531 1683 1677 1688 1690 1733.

Die Einlösung erfolgt ab 15. Juni ds. Jrs. zum Nennwert an unsferee Gesells<haf:sfasse in Kulmbach und bet tem Bankhause Christian Ruck- deschel in Kulmbach sowie tn D>resdveu

bei den Barklaäusern PhilipÞp Eiimeyetrx und Gebr. Arnhoid.

Unuerhoben aus füheren Vers losuug:u sind no<:

Nr. 274 à #4 1000,—,

Nr. 1078 1520 à #4 500,—.

Kulmbach, den 11. April 1918.

Kulmbacher Rizzibräu

Aktiengesellschaft. Der Vorstaud,

törat. des Geshäfts- acÓnungsabs{lusses für Gez d. Is. ab in den häftostellen wäßrend 2 und werden den ti 9nüren quf Verlangen ju h Séles Ëu zen 13. April 1918, Bergbau u ?ugesells<aft

Ne Binfhütteabetrieb.

20 118/90

94 489/89

59 324/76

174 756/86 Cemeutfabrik Neustadt Westpr., den 31. Dezentber 1517.

Preußische Poztland Cenmentfabrif A.-G.

Dex Nussic<tsvat. Dex Vorstand j Dr. G. Pets<hcw, Vorßzender. ì B j ; Für die Uebereinstimmung mit n (FIUVnEa ola geführt A A ; xe orwein, vereid, Bücherrevisor. Die Auszahlung der Divibenda yon 6% = # 60 je Aktie ecfolgt des Divid Ne, 8 für 1917 vom 5. April L918 cb bei dem 4 j BEUL Gut Sins ever Neustadt Wpr., den 3, April 1915, Bankhause Goitfried Herzscid in Hannover oder an unf Der Vorstand.

Hugo Schramm. Alex. Behma>k.

irsen ber Änleihen usw. . Abschreibungen Gewinnübe:{<uß

774 54370] 1 686 026 ænventarkonto: Abschreibung « « « «+5» i |

Maschinenkonto: Abschreibung « Gebäudekonto Zshertnitz: Abschreibung . 6 867 3 37257

Konto zweifelhafter Forderungen: Abschreibung S IAS 7910110)

Retingewian . 160 476/91 160 476/91 Dresden, den 31. Dezember 1917.

Dresduer Bau-Gesells<aft. [3175]

Hammer. Dr. Wara. Das vorstehende Gewinn- und Verlustkonto stimmt mit den von mir geprüften Ges{äftsbühern der Dresdner

Bau- Gesellschaft überein, Otto Schröder, Kursmakler und Sachverständiger für kaufmännishes Rehnung3wesen,

n 0.0. O H

Huben, S Gieminiioetrag au E ooooooo

Fabrikatlonegewinn 1917. . . ..

Der AuffiSt8rat. Dee Geprüft und A Füb Alt. )eprust und mit den o:dnungemäßig geführten Bücheru übereinstimmend gefunden,

Sanuover-Hainholz, den 20. Därz 1918, Y a

: A. Hampe, beeid. Bücßerrevisor.

Die Dividende von 20 %/% = 200,— für die Aktie gelangt voz heute ab bei der Dreéduer Bau? Filiale Haunov2ze in Hannovex, dem Bankÿaguse S. Kas daselbst sowie bei dex Gesellschaftskasse in Gainßolz zur Auszahlung.

Nückftändig sind die Dividendenscheine sür die Aktien Nr. 445 zu 4 100,— V Ln Se und Nr. 948 zu #6 160,— aus 1915 und Nr. 263 zu

/ „— au j

0 . 0 6 e Dts F N 1 B TGSITR 147668

Vorstazd. [t

1 686 026

{eins ende af.

U F U

v N \ ( En M Q :

E