1918 / 87 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

„Der Ebefrau

Bellersheim, Antonie Gladenbach is Prokura erteilt.“ Gladenbach, 8. April 1918.

Königliches Amtsgericht. Abt. I.

Gleiwitz. [3123] Im Handelsregister A Nr. 88 it biei der Firma L. Loewenstein, Gleiwiß, am 9. April 1918 eingetragen worden: Das Gie- {äft nebst Firma ist dur< Erbgang cuf die verwitwete Frau Kaufmann Jeanette Loewenstein, geb. Brieger, in Gleiwiß als alleinige Erbin früheren Inhaders Louis Loewenstein übergegangen. Amtsgericht Gleiwig.

m ——— ——

S

des

Gnesen, [23018] Jn unserem Handelsregister A Nr. 171 ist die Firm F. W. Schumann, Gnesen, am 4. April 1918 gelö\<#. Königliches Amtsgericht Guese u.

Görlitz. [3019]

In unser Handelsregister Abteilung A ist am 5, April 1918 unter Nr. 1544 die Firma: „Hermann Rau“ in Görlig und als deren Inhaber der VBürsten- fabrikant Mar Hermann Richard Nau in Görliß eingetragen worden.

Der Frau Martha Nau, geb. Fiebiger, w Görliß ift Prokura erteilt.

Amtsgericht Görliß.

Görlitz. [3020] In unser Handelsregister Abteilung A ift am 8, April 1918 bei der unter . 1396 eingetragenen Firma: „Schle- sische Vürstenfabrik Friedcich Beer“ in Görliß folgendes eingetragen worden: Die Firma 1 erloschen. Amtsgericht Görli,

Greiz. [3021] Ju unser Handelsregister Abteilung A ist heute auf Blatt 329, die offene Handels- esellschaft in Firma G. Gensch und Peruel in Greiz betr., eingetragen worden: Die Gesellschaft i#t infolge Todes des Raufmanns Ernst Perßel in Greiz auf- Iost. Kaufmann Gotthold Gens<h in jreiz führt das Geschäft unter unver- änderter Firma als Alleininhaber weiter. Greiz, den 28. März 1918. FFürstlihes Amtsgericht.

Gummersbach, [3022] Jn unser Handelsregister A Nr. 137 ift bei der Firma Gust. Jaeger & Co. ¿au Gummersbach heute eingetragen worden: Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Karl August Mauelshagen in Gummersbach führt das VPandel8geshäft unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann weiter. Gummersbach, den 5. April 1918, Königliches Amtsgericht.

——_——

Hamburg. [3023] Eintragungen in das HandelLregister 1918 Aÿtil9;

J. Meyer «& Co. Das Geschäft ist von Siegmund Stwlessfinger, Handler mit Lotterielosen, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unver-

änderter Firma fortgeseßt.

F. W. Michaeljen Nfl. Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem Gesellschafter Unger mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Gossler Gebr. Prokura ist erteilt an Hugo Emil August Wilhelm Walters.

Otto Richter. Das Geschäft ist von Marx Traugott Richter, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die an F. Hartmann und H, T. Michter erteilte Gesamtprokura ijt er- loschen, :

Deutsche Petroleum- Licht- und Kraft-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Heinri<h Anton Joseph Maria von Niedemann, Kaufmann, zu Hamburg, ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt.

Dieser Geschäftsführer und der Ge- \<äftsführer Dr. J, W. Th. M. von Miedemann sind jeder zur Alleinver- tretung der Gesellschaft berechtigt.

Yaltleim-Junduftrie „Certns“/ Gesell:

chaft mit beschränkter Haftung.

ur< Beschluß vom 19. März 1918 ift der Siß der Gesellschaft von Wilhelms- burg nah Hamburg verlegt worden.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 7, Juni 1915 abgeschlossen und am

19. März 1918 geändert worden. Gegenstand des Unternehmens sind die

Flens und der Vertrieb von Kleb- offen aller Art, insbesondere von Kalt-

leimen,.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt M 21 000.

Geschäftsführer ist: Heinrich Martin Merkel, Kaufmann, zu Hamburg.

Ferner wird bekanntgemacht:

die Bekanntmachungen der Gesell- haft erfolgen dur< den Deutschen eichSanzeiger.

Die Gesellschafter Bruno Alexander Hübscher, Nobert Pietshmann und Hein- rih Martin Merkel bringen je M 5000 Sacheinlage ein, welhe thnen als voll eingezahlt auf ihre Stammeinlage ange- rechnet werden.

Durrieu, Salzmann «& Co. mit be- chränkter Benn. Der Siß der ur

Uedal ist Hamburg. : r esellshaftsvertrag if gm 1 S Upril 1918 abgeschlossen morden,

des Kaufmanns Karl y

P D) / ) J YeD. Wu, 1

Segenstand des Unternehmens ift der

mit Erzeugnissen Drients,

der Handel nah dem Orient der

Vetrieb aller damit zusammenhängenden

Geschäfte, sowie die Beteiligung an

anderen ähnlihen Zwecken dienenden Unternehmungen.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt M 60 000.

Geschäftsführer sind: die Kaufleute Theodor Durrieu, zu Hamburg, Walter Salzmann, zu Schwartau; jeder von ihnen ist befugt, die Gesellshaft allein zu vertreten.

Im Falle der Auflösung der Gesell- chaft sind die Geschäftsführer Durrieu und Salzmann Liquidatoren; jeder von thnen bleibt allein vertretungsbere<tigt.

Einzelprokura ist erteilt an Henry Friedrich Carl Granzow und Frau Margaritha Karolina Durrieu, geb. Hoffmann.

Ferner wird bekanntgemacht: Die Be- fanntmacbungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

April 10.

Friedrich Schumann. Inhaber: Fried- rih Carl Schumann, Kaufmann, zu Hamburg.

K. Wegsmann «& Co. Gesellschafter: Chaja Klara Wegsmann, zu Charlotten- bura, und Neumann Nathan, Kaufmann, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. April 1918 begonnen.

Gebr. Fuhlendorff. Diese offene Han- delsgesellschaft ist aufgelö#st worden.

Liquidator ist Heinrich Hartung, be- eidigter Bücherrevisor, zu Hamburg.

Die an Frau Fuhlendorff, geb, Bär, erteilte Prokura ist erloschen.

Gebr. Meisel. Diese offene Handels- gesellschaft ist aufgelöst worden.

Die Liquidation ist beendigt und die Firma erlos<en.

Eduard Schäfer. Die Niederlassung ist nach München verlegt worden.

Johann D. Herkloß. Prokura ist er- teilt an John Friedri< Wilhelm Marcus, zu Groß Flottbek.

Amtsgericht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

O d 7 L >/4

und

Harburg, Elbe. 73024) In das Handelsregister A Nr. 419 Gas Wolkau, Neuhof ist heute «ingetragen: Ivgenieur Rudolf Wo!kau in Wilhelmsburg t als pyerfönlidh aftender Gesells<h«fter in bas BeshFf! »'ugetreten. Das Gescäft wird als Fow- manditgesell haft unter unveränderter tirma fortgesezt. G3 ift ein Fomman- vtist vorhanden, Der Witwe Loulse Wolkau, aeb, Sommer, in Wilhelmsburg. welche als persönli hbaftende Gesell- iMafterin autgeschieden tft, {s Prokura erteilt, Die Gesellschaft hat mit dew Tage der Eintragung ßhegonnen. Harburg, den 7. Ayril 1918. Köntglihes Arntsgeriht. IX.

r eme n Sem E A

Heydekrug. [3025]

In bas Handelsregister Abt. A zu Nr. 108 it bei der Firma „T. Smidt Nach folger“, Jnhaber Olga Nubinstein, geh Nieß, tn Herydekzug am 25. März 1918 ingetrazen, daß die Firma jeyt „C. Echmidt“ lavtet und deren Inhaber de: Hausbefißzer Gustav S<hmidt in Heyte- frug jet ist. Der Uebergang der in dew Betriebe des Geschästs begründeten Ver- bindlichkeiten tit bet dem Erwerbe hea Gescätts dur< ven Gustav Schmtdt au?- zeihlessen. Dice Fi:maist in „C. Schmidt“ ¡eändeit.

Heydekrug, den 27. März 1918.

Köntglihes Amtsgericht,

Ttzehoe. [3026]

In das Hanhe!sregister A Nr. 46 ift bei der Firma Jgtehoex Eisenwerk A. H. Leutloff eingetragen :

Die dem Kaufmann Christian Thuiskan Richard Leutlo} in Itzehoe erteilte Prokura ist erloschen.

Die Firma ist unter Nr. 300 neu ein- getragen und lautet jezt: Jtzehgoer Eiseuwerk Leutlof}f & Kaoche mit dem O in Jhehoe.

Persönlich haftende Gesellschafter sind: JInoenteur Friedrih Alfred Horst Leutloff in Ipehoe und Kaufmann Theodor Nudolf Grich Knoche in Hamburg,

Offene Handelsgesells@aft. Der Kouf- mann Theodor Rudolf Ert Knote aus Hamburg ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 3. April 1918 begonnen. Zux Vertretung der Gesell- schaft i jeder G sellschafter ermägÿtigt.

Itzehoe, den 8. April 1918.

Königliches Amtsgericht. Ubt. TV.

«Jona. [3027] Auf Nr. 701 úünseres Handelsregisters Abt. A Bavd Il ist bente eingetragen dîe Firma Ewil Brasch. Cigarren - Ge- schäft Thuringia, Jena. Inhaber: Kautmann Emil Brasch in Jena. Jena, den 4. April 1918. Großherzogl. S. Amtsgericht. 11.

Kattowitz, O. S. [3125]

Im Handeléregister Abteilung B Nr. 117 ist bet der Firma „Arnold Deuninásen, Gesellschaft mit beschränkter Saftumg'“ mit dem Sitze in Kattowiß am 25. März 1918 folgendes eingetragen worden: Der Bücherrevisor Lange in Kattowitz ist dur Beichluß des Königlichen Amtsgerichts Kattowiy vom 20. Junt 1917 zum Ligut- dator ernannt worden.

Amtsgeriht Kattowitz.

Eattowitz, O. 9.

unter Nr. 787 e nietrag2ne Kiima „Adolf lok" mit dem Size in Rattowigtz ift iloïchen.

Amtsgericht Kattowitz, 8. 4. 1918,

E GizZSchenbroda, [3028]

Auf Biatt 354 des Handelsregisters, ie Gelelshoft Kar! Drehmannu e& GCga., Beselschaî#t mit beschräakter Haftung in Coswig i. Su. betreffend, ist bet» eingetragen worden: Dec Ge- sellsaftsvertreg vom 4. Zanuar 1917 ift in $ 14 dur< Gesellshazfterbes{<luß vom 9, April 1918 laut geridtlihen Proto- kos von diefem Tage abg:ändert worden.

Kögichenbrova, den 10. April 1918.

Köntaltches Arni sgeriht,

Lössnitz, Erzgeb. [3030]

Af dem die ofene Handelsgesellschaft Hofmsuus & Sohu Lößuaiß i. Erzget. in Dittezs8dorf betreffenden Blatte 220 des hiesigen Handelsregisters ist heute etn- getragen wordén :

Die GefellsGaft ist aufgel0%. Der bis, herige Beseüs<after Jokann Peter Martin Seorg Hofmann ton Dititersborf ist aus- geichieden. Der bisherige Gesellschafter Karl Immanuel Hofmann fin Dittersdorf tübrt das Handelsge\{äft und die Firma allein fort.

Köntg!. Amtsgericht Lößuigt, den 11. April 1918,

WLLOÏtz. [3029]

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 42 vie Firma August Wiede- maun Loitz und als deren Inhaber der SHuhmacheimeister August Wiedemann aus Loiß eingetraaen.

Loitz, den 6. April 1918.

Königliches Amtégeriht.

Wngdoburg. [2726]

In das Handeléregister ist heute ein- getragen :

1) Bei der Firma „Caxl Friedr. Schmidt“ hier, unter Ne. 966 der Ab- teilung A, deß der Kaufmann Oito Borns in Schönebe> jest Fahaber ist. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- feiten it beim Ecwerbe des Geschäfte dur< Otto Borns ausge<{lossen.

2) Bei der Firma „Max Helmecke & Co. hiex. unter Nr. 1764 derseiben Abteilung: Der Generalagent Franz Eldau ta Magdeburg tft in das Grichäfz: als persônli< haftender Gesellschafter ein- ge, Die ofene Handelsgesells@afi

at am 1. Januar 1918 begonnen. Der Aebergang der in dem Betriebe des Ge- äfts begründeten Forderungen und Ber- vindlickeiten auf die Gesellschaft ist aus- ges><lossen. Die Gesamtprokura des Franz Eldau und Wiiheim Meyer ist erloschen.

3) Die Firma „Kärgel & Schmidt, Besellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siye in Magdeburg, unter ièr. 469 der Abteilung B. Wegenstantx es Unternehmens is Herstellung und Bertrieb von hollöndis<hen Klumpen (Holz- shuhen) und ähnlichen oder damit zu- jammenhäagenden Gegenständen, iutbe- sondere von Zubebörungen und Teilen "avon; ferner gewerbliche Verwertung von Pañtcuten und sonstigen Schubßrechteu, die auf diefe Gegenstände Bezug haben; Erroerb glethartiger oder ähnliher Unternehmungen, Beteiligung an solchen und Uebernahme threrVertretung. DasStamwkapital beträgt 60 000 „6. Der Gesellschaftsvertrag der (Sesel saft mit bes<ränkter Haftung ist am 16./22. Februar und 6 /28, März 1918 errichtet. Die Dauer der Gesellschaft be- irägt fünf Jahre, vom 1. Fanuar 1918 an; sie gilt immer als um cin Jahc ver- längert, wenn ni<ht se<3 ‘Monate vor ihrem Ablauf eine Kündigung von Ge- sellihaftern erfolgt, die zusammen min- destens 20000 4 Stammeinlagen be- fißen. Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, so wird die Gesellschaft dur<h min- destens zwei Ges<äftéführer oder dur einen Ges<fteführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Ge- @äftöführer ist der Kaufmann Gustav Kärgel in Magdeburg, Ferner wird

als nicht cingetragen veröffentliht: Jn [F

Anrechnung auf die von thm übernommene Stammeinlage hat der Gesellschafter Fabrikant Georg S<mtdt zu Münder in die Gesellschaft eingebraht die Maschinen nebst Zubehör, die < in seinem zu Münder belegenen, der Gesellschaft ver- pachteten Fabrikgebäude befinden. Der Wert dieser Sacheinlage ift auf 20 000 46 festgeseßt. Die Bekanntmachungen der Mens erfolgen im Deuts<hen Reichs- anzetger. Magdeburg, den 9. April 1918.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mainz. [3032] In unfer Handelsregiïer wurde beute die Firma „Konrad Michael Noseu- dor“ in Maiaz-Kastel und a!s deren Inhaber Konrad Veichael NRosendorn, Kaufmann in Mainz-Kastel, eingetragen. Mainz, den 8. April 1918, Gr. Amtsgericht.

Mainz. [3033] In unser Handeleregister wurde heute bei der „PHirs< Automat Gesellschaft mit bes<räukter Haftung“ in Mainz eingetragen: Gerhard Kirstein ist als Ge- \<Gäf1sführer ausgeschieden und an seiner Stelle Franz Welsch, Kaufmann tn Mainz, zum Geschäftsführer bestellt. Mainz, den 8. April 1918, Gr. Amtsgericht.

Mainz. [3034] In unser Handeléregister wurde heute bei der offenen HandelsgesellsGaft in

Handeltregiffer Abteilurg A i Hauptatederlafsung in Kaftel und etaer

1Sc@hwaner zu Offenba a,

[3124], Ftcma „M. -& F. Noseudoru“ mit der Florence S@&waner,

Z vetgrtederlafsura in WMaiuz eingetragen : Oie Sesell\haft ift aufgelö. Das Ge- {äft wirb unter unveränderter Firma von dem bisherigen Sesellshafter: Kauf- mann Ferdinand Mosendorn in Mainz fortgeseßt. ist uno Mainz verlegt. Der Josefine gb. Wagner, Ehefrau von Ferdknand Nosendorn in Mairz, ist Prokura erteilt. Mainz, den 8. April 1918, Gr. Amt3gert>t,

R A BFA A ERR, [3035]

Zum Handelsregister B Band IV D.-Z. 39, Firma Ludwigshafenex Walz- mühle îin Mannheim, wurde heute ein- getragen :

Die Prokura des Emil Pinkel ist er- loschen.

Maunkeim, den 9. April 1918,

Gr. Amtäsgeri®t, Z, 1.

Warburg, Latïanm. [3031] Jun das Handeklsregtfler Abteilung B Nr. 21 is bei ter Firma Fabri? fär Präzision8-Mechanik Hartmatn 12nd Kobe, Gesellichaft mit bes@&räukier Hafiung zu Marburg a. Lahu heute eingetragen werden: Dex Siz der Ge- sels<haft ist nah Wiesbaden verlegt. Warburg, den 28. März 1918. Köntgl!es Amt3gericßt.

Weuselwitz. [3126] In das Handelsregifter Abt. B Nr. 1 Zechau-Krietißscher Kohlenwerke «Dlütkauf““, Ultiengelei<hast tn Zechan ift heute eingetragen worden : Durb Generalversammlunas3be\{<luß vom 22. Januar 1918 ifi der Uebergang des gesamten Vermögens der Firma auf die Anhaltischen Kohlenwe:ke, Akttengesell- Saft, in Halle a. S., unter Aus\{@luß der Liquidation gen-bmigt worden. Die Vktiengesellsha#t ift damit unter- gegangen und die Firma erloschen. Meuselwitz, den 11. April 1918. Herzogtiches Amt3geriht. Abt. 3.

Wünmster, Westf. [30

In urser Handelsregister A isi zu der unter 228 etocgetragenen offenen Handel83- geseNshast Wrauerei Westfalia Gebr. Hagedorn @ Comp. u Münftee heut? etngetragen, daß der Cornelius Haaedorn und der Carl S<hü>king aus dec Gefell- {aft ausges<ieden sind; daß der Paul Schröder in Hamburg tin die GesellsÆaft als persönli haftender GesellsGafter ein- getreten ist; daß die Prokura des Hubert Schü>ing erloscen ist; daß die Vertretungs- befuznis der Witwe Fer>*tnand Schul erloschen ist; daß die Gesellschafter Josef Hagedorn und Hubert Shü>ing, und zwar jeder für s< all-in, zux Zeichnung und Bertretung der Gesellschaft ermäcßtigt sind.

Münußier, 28. März 1918.

Königliches Amtsgericßt.

MmsKk au, [3037] In unser Handelgrogister A isi heute unter Nr. 206 die ofere Handel?gesell- schafi Otto Thielemaun & Co. mit dem Sihe in Mus*au eingetragen worden. Dersönlid baftende Gesellschafter dezszlben siad die Fabrikbesizer Otto Thielemann und Max Riedel in Dresden, von denen ein jeder für \>< zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt ist. Dem Kauf- mann Nichard Kalewe in Liegnty ist Pro- fura erteilt. Muskau, den 5. Kpril 1918. Königliches Amtsgericht.

Nomsalza. [3039) Auf Blatt 245 des btesigen Handels- registers ift heute bie tema Otto Israel In Vetieesdvorf O. L, und als thr Inhaber der Fabrikant Hermann Otto Jôrael in Beiersvorf O. L. einge- tragen worden. Angegebener Geschäfts» zweig: Fabrikation und Vertrieb feiner Wäiche. Neusalza, dea 9. April 1918. Köntglich-s Amts3gaericht.

[3041]

OGOberkKautungen, BZ. Cassel. Im Handelsregister A Nr. 9 ift bei der ¡irma Hermaan Euler Nachfolger, Oberbaufunzgen, heute etngetragen :

Die Firma lautet j:8t: DSeinrich Leber- hose, Kuvstmühle, Oberkaufungen. Inhaber ist: Kaufmann Heinrich Leder- hofe junior in Oberkaufungen, Die thm ertetlte Prokura tit dur< Uebergang des Geschäfts erlos<hen. des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten sind auf den neuea ÎIgu- haber übergeaangen.

Oberkaufungen, den 4. April 1918,

Königliches Amtsgericht,

OberwiesenthaL [3042]

Auf Blatt 137 des hiesigen Handels- regifters, betr. bie Firma Rates Vor- werk Sotelgefellschaft mit bescräutter Daftung in Unuterwieseuthal {t beute eingetragen worden: Dke Bestellung des Kaufmanns Paul Arthur Uhlig in Chemnitz zura Gescäftsführer ist widerrufen worden,

Oberwiesenthal, am 4. April 1918.

Königliches Amtsgericht,

Offenbach, Main. [3044] Bekxauntmachung.

In unsex Handelsregister wurde elnge- tragen urter A/996: Die ofene Handels- gesells@Gaft unter der Firma Phauting- zeutisGe Judustrie-Gesells<aft Ju- haber W. & F. Schwaner mit dem

Der Ort der Niederkafung t

Die im Betriebe | ä

geb, M, «Anek Ehe,

bes Borgenannten, Ca ARE ODffenvach a. M dea g A y Sroßherzoglihes Amtzz i; GMeuback, ma Vekanumathug (0 In upyser Han elsrezisior V ragen unter A/997 dis Fi, L elm Poikiu zu Offenbach o ga Lud haber der Kaufraann Vil 20A e Dn Puh Ludwig Polkin zu Offenba g m Offenbach a. M., deu 6, ri 19 Großherzogliches Amgrrigt, Offenbach, Main, (3 Dek'auntmaci Y In unfer Handelsregister if. worden unter B/59 zur Firma Se Stadertnraun Gesellschast N schräuktez Haftung zu Offe j a. M. Dur Gesell \chafterh:\gt 2 3. ds, Mts. ist der Siß der 6,5.) von Offenba nah Oberuxse. und $ 1 des Gesellshaftgyee! L nah abgeändert worden, durch obigen BesSluß zu $8 9 dos schaftôvertrages als fiünster Nbsak b gefügt: „Jeder Ge\c<äftsführer h hellvertretende Ge\<äftäfühter if t, die Gesellschaft allein zu derte, die Firma der jei<nen.“ Offeubach a, M., Giroßherzogliches F iTmntasems. 130 HandelEregisterciutrag, Ebert & Werg enthsler Pirmasens. Die offene Handeltz saft hat si aufgelöst. Die Fir, g Z 5 ermann Leupold, Siß Pirmal-) Die Firma ist erlosHen. udióas Pirmasens, den 10. April 1918, K. Amtsgerith!, P O86. [39 In unser Handelsregister ist eing worden:

l

Pr N

t Vertreten y

Gesel|{haft allet

den 6, Aptil 19 Nmtägor le U i lögeridt,

A. in Abteilung A: Nr. 2258 die Firma Theod Y

36] | fultfi, Loßupfluggzeatrale in Pos

und als ihr haber der Knsn E Mikulski tn Posen, am 29,9

Nr. 2259 dic Firma Nichard Rol Hein tn Posen, Speztalgeschäft für ( Wasser, Kanalisation und esunthe tednische Anlagen, und als thr Irh der Ingenteur Richard Hein ln P am 21. März 1918.

B. in Abtetlung B: Bei der unter Nr. 220 eingetrag!

1 Firma Deuis<her Verlag ©. m. b,

iu Warschau mit dem Sie in Pos daß das Stammkapital auf Grund Beschlusses der Gesellschafter um 10000 erhöht tit und jeßt 200 000 ,46 betrigl Posen, den 3. April 1918, Königliches Amtégeritht,

Regensburg. [30 Belanztmachung.

In das Handelsregister wurde bt eingetragen : Die Firma „Veorg Etat! in Regensburg ist erloshen.

Rege sburg, den 9. April 1918,

Kgl. Amtsgericht Negentburg,

m E E E

N

RO6nerod. [80 Die in unserm Handelsregister B 11 Nr. 2 eingetragene Gesellschafi 2 werke Vorn, Sefelschast mit P T Haftung in Willmen? elöscht. Reunerod, den 5. April 1918, Königliches Amtsgerlt.

ERonsdori. [N

n das Handelsregister Abk, A ir

is heute die Firma Otto Hindri@s|

dem Siye in Ronsdorf und als !

Inhaber Otto Hindrichs, Kaufman Nonsdorf, eingetragen worden,

Rousdorf, den 9. April 1918. Könial. Amtsgeri&t.

Rüdesheim, llen, 4 f Cy C Kron) e i 9 Fn unser Handeläreaiqer

bei der Firma Scholl u. pOA

G. m. b, H. zu Nüdesheim an M

olgendes eingetragen worden: aj

| 1) Das Stammkapital ifi durh E

shaftsbes{<luß vom 31. Oste

mit Wlkrkung a 1. Zanuar 102°

300 000 „6 erhöht. F 2) Der Geselischaftsvertrag 7 y

Bej&luß vom 31, Ofktoder 1914 d

ndert : e Der Gesäflsführer Breuer f b nunmehr auch allein zur PVerirt u Gesell\Gast befugt und hierin B e Ein vou Prokurist bes<ränkt. «c Bkdeobeim a. Rheim, den *

_ Königliches AimtsgerlŸl eta R

Saalfeld, Sale. d Fa unser Hasdelsregifler o

{ft unter Nr. 26 bet ver B 0,

Doeger und Co. G. n

eld cingetragen worden: q fn Per biohertge Geschäftsführer ° ‘d Arno S@sler hier tit a Zin! seiner Stelle der Kaufmane telt hter zum Geschäftsführer 9 Ayr 19! Saalfeld, Saale, t ht, 4

Herzogliches Amt9geri at

Saarburg, FBZ- Frier je Mt | Irm hiesigen Handelgregil Mail Nr. 65 iff zu der Firma

(3 |

l g

ia ingetragen won

pd d

Stge zu Offenbach a. M. Begonnen Le be Ats ved IA e einzein vertretungsbere Ci Gesellschafter: Kaufmann G Wilhelm, « Und

Apel in Nittel heute daß das Geschäft au! de: Rittel übergegangen i!t- ge jet: Matthias Ap geschäft in Nittel.

en in feiner 29

Wi

E:

l bindlichkeiten ift det dem Erwerbe des

U) a8 « T L t Geichärts dur<h bea Peter Apel ausge- / hlossen.

“"Sagrbueg, B3. Trier, den 6. April 918, Das KöntgliZes Amttgerit.

S2A4FZoOnmm ind. [3052] M Haudel8regifter.

Im 8. April 1918 wucde im Firmen- register Band I bei Nr. 411 für die irma A. Müller mit dem Siz tn Bettweilex etugetcagen: Die Firma ist loschen, colsecliches Amtsgerit Saargemüud, FaargemÜünd.

[3053] : Haundel8register. Am 10. April 1918 wurde im Gesell- schaftsregister Band IIl unter Nr. 392 eingetragen:

Firma: ADT —— WBetriebsgeseil- schaft mit beschräukier Daftuug mit dem Sig in Forbach (Lothriugen),

Gegenstand des Unternehmens ift der Kauf, die Pacht und der Betrieb von Fabrikanlagen,

Das Slammkapital beträgt zwanzig- tausend Mark.

Der Gesellschafisvertrag ist am 28. März 1918 abges<lossen. Zum Geschäftsführer iit der Direktor Dr. Rihard Noethlichs in Forbach bestellt. Die öffentlichen Be- fanntma<hungen der Gesellshaft erfolgen dur dex Deutschen Reichsanzeiger. Faiserlihes Amtsgerit Saargemünd.

SchWweiäwitz. [2735 Im Hande!sregister Abt. A ist heute

unter Nr. 531 die Firma Fris Adam

in Schweidnis und als deren Jnhaber

der Konditoreibesizer Friy Adam hiex ein-

getragen.

Amtsgericht Schweiduit, 8. April 1918.

Schweidnitz. [3128]

Im Hanrvelsreg. Abt. A ift heute unter Nr. 532 die Firma Marie Vaiexe in Scweiduiß und als deren Inhaberin Frau Marte Balex, geb. Förster, hier, eingetragen.

Königliches Kwmt9geriht SHweiduit,

9, April 1918.

Schwein fart. [3055] Belanutmathutig. „Valduin Schmidt, Wittelsbacher Hof, Hot:l Wittelsdah“, mit dem Stye in Vad Kissingen: Selt dem Ab- leben des Inhabers Balduin Schmidt am 22. Dezember 1917 wird das Hotel von

von Betr!eb2 des Geihäfts begründeten

Albert Schmidt und Mox Smidt, Hote!- | l

besißer in Bad Kissiagen, in offener Handelsgesels<aft wetterbetrieben unter der Firma: „Balduin S<hmidt Söhne, Bittelsbachex $of, Hotel Wittels- bah“, Zur Ver a sind betde Ge- sellschafter nur gemetnshaflli< bereGtigt. Schweinfurt, den 10. April 1918. Kgl. Amtsgeriht Registergericht.

Schweinfurt. [3129] Bekanntmachung.

„Kaspar S<hueider““ mit dem Sigze in Trossenfurt: Dem Holzhändler Ignatz De in Trofseufurt ift Prokura er- eilt.

Schweinfurt, den 11. April 1918. Kgl. Amtsgericht. Registergericht.

Behwelm. [2736]

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 94 die „Lippische Textil- werke, Aktiengesel{haft Detmold, Zweigutederlafsung Laugezrfeld, einge- ragen,

egenstand des Unternehmens {t der Erwerb, Fortbetrieb und Verwertung von Textil» und anderen Fabrikations- und Haudelsunternehmungen und jede sonstige Betätiguag auf industctellem und kauf- männishem Gebiete. Die Gesellschaft ist bere<tigt, Fabrikations- und Handels- unternehmungen im Jn- und Auslande allein oder gemeinsam mit anderen zu er- rihten und |\< an bestehenden fremden Unternehmungen zu beteiligen.

Das Grundkapital beträgt 300 000 und ift în 300 avf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1000 46 zerlegt,

Der Vorstand der GefellsGaft besteht hen s T des h tsxats aus

m oder mehr f E Direktoren eren Mitgliedern

2 Bekanntmaÿhungen der Gesellshaft erfolgen dur den DeutsSen Reichsanzeiger und die Lippische Landes8zettung. eils Ed der De Buda

r einmalige Bekanntmachun in den Geschäftsblättern. :

Die Gründer der Gesellsaft sind:

1) der Prokurist Albert Noft,

2) der Prokurist Emil Weller,

) der Betriebsleiter Otto Höhle, 4) der Betriebsleiter Friy Windgafse jun., e R U r Zvertmet!ster Ludwi Detmold. M

Die Gründer haben sämtlihe Aktien

übernommen, Vorstand der Gesellsaft i Max Aufsi&tsrats sind:

Staer>e zu D t l |) poteder des Y N roseiljor Dr. A L ; 9) LanbeeMold, dolf Neumann-Dofer ) Landesbankdi Detmold rektor Otto Thörner zu

, 3) Rechtsanwalt Dr. jur. et rer. pol. Paul % Gebeine! PRRe cheimrat Pr G u DetmalE rofessor Dr. von Eppstein Baurat Walter Kellner zu Barmen,

Beneraldircktor Ewald Zimmermann armen

F zu l Paneditektor Ludwig Arioni zu

Î) Gustay Rademacher zu Baxmen,

10) Justtzcat Dr. Paul

S

Der GeseUlshaftêvertrag ist am 6. Ok tober 1916 fejigestellt. 8 i

Dem Kaufmann Suflay Ringsdorf und dem Fabrikanten Ernst Ledkebus, beide zu Langerfeld, ist für diese Ziweignieder- lassung Einzelprokura e! teilt.

Schwelu, den 30. März 1918,

Köatgliches Amtsgericht.

Secgen. [3054]

Im hiesigen Handelsregister B Seite 25 Spalte 8 it bet der Firma Fitiiugs- fabrik, Stahl- und Eisengießerei, Friedxi< Eduard Gerhards, Aktizcu- gesellschaft in Vogeisang, Zweignieder- lassung Seesen, am 6. Äpuil 1918 fol- gendes eingetragen :

Dur Beschluß der Weneralyerfamm- Tung vom 25. Januar 1918 sind die S8 10 ‘Abs. 3, 14 Abs. 2 und $ 20 der Satzungen (über das Ausfcheiden von Mitgltedern des Aufiichtsrats, die Vergütung des Auf- fibtcrats und den Reingewinn der Ge- sellschaft) geändert.

Secsea, den ò. April 1918.

Herzoglihes Amtsgericht.

Steele. 73056]

In das hiesize Handelërcegister ist?unter Abt. A Nr. 206 die Firma Johanu Vruchhaufen zu Kray und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Bruch- hausen zu Kray eingetragen. Das Ge- \<äft führt Manufakturwoaren,

Steele, den 6. April 1918.

Königliches Aumtsgeri>t,

Strausberg.

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr, 60 bet der Firma Karl Scheuk, Inh. : Sophie und Margarete Schenk, ein- getragen worden:

Die Gesellschaft ift aufge! 5\t.

Die Firma lautet jeßt: Ka2rl Schenk, Jr. Margarete Meyer.

Die bisherige Gesellschafterin Frau Margarete Meyer geb. Schenk in Straus- berg ist alletnige Inhaberin der Firma.

Strausberg, den 2. Aprtil 1918.

Königliches Amtsgericht.

Treptow, Toll. [3059} In unser Handelsregister A ist heute

folgende Firma eingetragen worden : Hermann Bünsow, Treptow a.Toll.

Dem Kasfmann ce RNicleuberg in

Neubrandenburg ist Prokura erteilt.

Das Veschäft führt Kohlen und künst-

den Dünger.

Treptow a. Toll, den 8. April 1918.

Königliches Amtegericht.

Triebel. [3060] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 64 ift bet der Firma Erste dauiféhe Vastfaser-Veredlunug Paul Kühn u. Co. in Teuplitz folgendes eingetraaen worden: Die Geselisdaft ist aufgelöst, Der bisherige Gesellschafter Paul Kühn sezt das Geschäft unter der bisherigen rma allein fort, Triebel, den 30. März 1918. Königliches Amtsgerichr.

Süldner zu

Trier. [3062] In unser Handelsregister A wurde heute zur Ficma Lu u, Epeider, Möbel- fabrik in Trier, eingetragen : Durch den Austritt des Gesells<afters Kaufmaun Mathias Luß in Trter ist die offene Handelsgesells<haft avfgelöst, Die bi8herige GesellshasteriÛn Frau Wittwe Heinrich Speier, Anna geb. Wilhelm, in Trier führt als nunmehrige alleintge Inhaberin das Handel 2ges<äft unter un- veränderter Firma fort, Trier, den 5. April 1918.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Trier. [3061] In unser Handelsregister A wurde beute zur Firma Jodocius u. in Trier eingetragen: _ Dem Kaufmann Hetinri<h Stapel in Trter ist Prokura erteilt. Die der Ehe- frau Franz Mayer, Vèaria geb. de Lorenzk, in Trier erteilte Prokuxa ift erloschen. Trier, den 5. April 1918.

Königliches Amtsgertht. Abt. 7.

[3063]

Veibert, Rheinl. In das Handelsregiiter Abt. A ist heute unter Nr. 333 eingetragen worden die Firma Nubolf Giese, Velbert, und als deren Inhaber der Kaufmann Rudolf Giese in Velbert.

Der Frau Nubolf Giese, Meta ge- borenen Hüber, ohne Beruf in Velbert, ist Prokura erteilt.

Velbert, den 8. April 1918.

ÄAmtégerticht.

W eisS®mfels, 3064] Im Handelsregifier 4. 212 Ftrma Geschwister Albre<t in Weißenfels, Inhaberin: Berta Brauer is am 8. April 1918 eingetragen: Die Firma ist in Berta Bxrauex geändert. Amtsgerit Wetfenfels.

Werdau. [3065]

Auf Blatt 694 des Hanudelsregiiters, betr. die Firma Panl Heinrich Vichler in Werd, ist beute eingetragen worden :

Die Firma lautet künftig: Wilhel Kaufmaun vormals Paul Heinrich PViehler. Der seitherige Inhaber, Kauf- mann Paul Heinrih Ptebhler in Werdau, ift ausgescieden. Jnhaber it der Fabrik- besißer Paul Wilhelm Kaufmann in Pivna, Der neue Inhaber haftet niht für die tm Betriebe des Geschäfts begründet:-n Ver- bindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es eben au ni<t die im Betriebe des Ge-

äfts begründeten Forderungen auf thn Mie: Prokura ist erteilt detn Fabrik-

| 9) Banktire?ior Cart Wolf zu Barmen,

[3058] | 6

direltor Alfred Kaufmann in Slauchau und dem Kaufmann Alerauder Lindemann in Werdau. Wöecbau, den 11, April 1918. Köntgliches Amtsgericzt,

Würzburg. Bayerische Vereinsbank, Fitiale Würzburg. Weitere stellvertretende Vorstandsrattglieder: Karl Favlmüller und Karl Bvßgtengetger, stellv. Direktoren Nürnberg. Würzburg, 30. Mär: 1918. Kgl. Amtsgericht, Negisteramt. Würzburg. [3069] I. Grupp în Würzbrrg. Die Firma {s üvergegangen auf den Optiker Josef Model in Würzburg, der das Ge- {äft unter der Firma „J. Grupps Nac<hf. Josef Mozel‘’ weiterführt. Die Prokura des Josef Model it hHierdurG gegenstandsTos geworden. Würzodurg, 2. April 1918. Kal. Anmt8geri®ßt, Registeramt.

Würzburg. [3068]

Valentin Förster in Marktbreit. Unter dieser Firma betreibt der Obst- und Gemüsehändler Valentin Föttter in Marft- C Großhandel mit Obst und

emüse.

Würzburg, 2. April 1918,

Kgl. Amtsgericht, Registeramt.

Würzburg. [3067}

Stöker & Wünsche, Fugeuienxe, Eslekivische Licht- und: Kraftaulagen, Geses@aft mit bes<räntter Sastuug in Würzburg. Die Vertreturasbefugnis des Geschäftsführers Georg Siölker ift eendizt.

Würzburg, 2. April 1918.

Kal. Amtsgericht, Registeramt.

Würzburg. [3070] Johaun Satbex in Würzburg. Der Siy der Firma wurde nah Miltenberg a. M. verlegt. AÆBürzburg, 2. April 1918. Kal. Amtögerihßt, Registeramt.

Würzburg. (3071) Johaun Sehrig in Würzburg. Die Firma ist üb?rgegangen auf den Kaufmann Ern Gehrig în S Die Prokura des Philipp Gehrig ist erloschen. E 3. April 1918, Kgl. Amtsgericht, Registeramt.

Zerbst. [3072] Unter Nr. 477 Abt. A des Hiesigen Handelsregisters is heut- eingetragen: Die ofene Handelsgesellsaft mit der Firma WWeilsauv & Muuz in Coswig. Ren baftende Gesellschafter find die aufleute Adolf Weiland und Johann Helnrih Munz, beide in Coswia. Die GesellsGast hat am 30. März 1918 be- gonnen. Zevbft, den 11. April 1918, Herzogl, Amtsgericht,

Zweibriicken. [3073] / Handelsregister.

Firma: „Trocken - Gasreinigung, G. m. b. S. Dingter-Galdexgerüiitts: Zshocke. A Zweibrücken. Der bisherige Geschäftsführer Otto Oesterlen ist ausgeshieden. An dessen Stelle wurde der Diplomingenieur Marimilian Schwa in Zweibrücken zum alleinigen Geschäfts- fübrer bestellt.

Zweibrücken, den 10. April 1918,

K. Amisgericht.

Zwickau, Sachsen. [3074] Auf Blatt 1994 des Handelsregisters, die Firma Kaxl Louis Fülle ta Zwickau betreffend, ist heute eingetragen worden: Marte Elise verw, Fülle, geb. Koch, ift ausgesGieden. Der Kaufmann Ernst Her- mann Dölling in Zwi>au i Fuhaber. Gr haftet ni<t für die in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbtndlih- keiten des bieherigen Gnhabers, es gehen auh die îtn dem Betriebe begründeten Forderungen ni<t auf ihn über. Zwwickauz, den 9. Aprik 1918. Köntglicßhes Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [3075]

Auf Blatt 981 des Handelsregisters, die Firma K. Kammerer in Lwickau betr., ist heute eingetragen worden :

Karl He!nri<h Kammerer ist ausge- (ieden, die Sesells<aft is aufgelöst. Ernst Max Kammerer führt das Handels- gel@ust unter der bisherigen Ftrma allein wetter.

Zwickamn, den 10. April 1918.

Königliches Amtsgericht.

7) Genossenschafts- register.

[

In das Genoffenschaftsregister ist heute eingetragen unter Nr. 773 die dur< Statut vom 21./29. März 1918 errihtete Wirt- \haftegenofseus<haft für das Fleischer- gewerbe zu Neukölln eingetragene Genofsen- {{aft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Stye zu Neukölln. Gegenstand des Unter- nehmens ift der gemeinsame Gtnkauf der für das Fleischergewerbe in Betracht kommenden Nobsloffe und Materialien und die Ver- wertung der Sclachtgefälle der Mitglieder. Die Haftsumme beträgt 500 4, die bödfizulässige Zahl der Geschäftsanteltle zehn. Die Bekanntmahungen erfolgen untex der Firma, gezeihnet von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern, in ber „Allgemeinen

leisher-Zeiturg“ und in der „Deutschen

[lelsWer-Zeitäng“, bet deren Unzrgengtite keit im „Reich8anzeiger", Zwei Vorstands-

{3066}

mitglleder gemetrsam v-rtreten die Ge- nossenschajt bet Willenserklärungen und Zeichnungen. Die Zeihnung geschiebt, indem ote Z°ichnenden zu der Firma ihre Namens- untershrift hinzufügen. Die Mitglteder des Vorstands find: Michael Dûll, Oskar Röhr vnd Friß Büchner, alle in Neukölln. Die Einsicht der Genofsenliste ist in den

Dienststunden des Gertchts jedem gestattet.

Berlin, den 4. April 1918. Königliches Amtsögeriht Berlin-Mitte. Abteilung 88.

Borlin, [3078]

In das Genossenschaftsregister {t beute eingetragen bei Nr. 183: Gastw'rticaft- lie Bank und Cinkaufsgenofsenschaft, eingetragene Benofsen\shaft mit bes{Gränkter Haftpflicht: Die Vertretungsbefugnis des Wilhelm Niewe ift beendet. Adolf Simmerlein zu Berlin is in den Vorstand gewählt. Berlin, den 5. April 1918. Königliches Amtsgertht Berlin- Mitte. Abteilung 88.

Breslau, [3079] _In unser Genossenschaftsregister Nr. 21 ist bei der Hilfskase des Vereins ka- tholisGer Lehrer Sehlesiens ESinge- tragene Genossenschaft mit wde- schränkter Haftyfliczt hier am 8. 4. 1918 eingetragen worden: Die Vorstands- mitglicder Rektor Carl Aumüller und Lehrer Walter Lux {sind autgeschieden. Das Borstand3mitglied Lehrer Friß Schei- nert ist jegt zum Vorsitzenden, das Vor- standsmitglied Hermarn Wentzig jeßt zum Kassierer bestellt. Neu g!wählt find die Lehrer Paul Klenner und Paul Aaders, beite zu Breslau. Amt3geri<t Breslau.

Bromberg. [2010

In tas GenossensYaftsregister tit bet der Firma „GBewandhaus““, eingetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Bromberg etngetragen: An Stelle des ausges{<h!edenen Max Kukuk ist Carl Bennewiy in Bromberg tun den Borstand gewählt.

Bromberg, den 28. Februar 1918,

Königlic:23 Amtsgericßt.

Bückeburg. [3080] _ _Vekaurntmachung.

In unser Genossenschaftsregister isl heute zur Firma „Nonswmverein BVecke, e. G. m. b. H,“ mit dem Skye in DBeeLe eingetragen, daß an Stelle des als Borstand%mitglied autges<ledenen Berg- manns Friedri Mevezt u Beeke Nr. 7 der Bergmann Wilhelm Mevert zu Obern- kirhen Nr. 486 in den Vorikans ge» wählt tft.

VlicXeburg, den 11. April 1918.

Sürstlihes Amtsgericht. Ia.

Cuimsee. [3081

In unser Genossenschaftsregister it bei der unter Nr. 5 eingetragenen Wan LudowF, e. G. m. u. D., folgendes eingetragen:

er Vitar Josef Wrycza in Culmsee

ist zum Stellvertreter des erkrankten Vor- stand8mitglieds Edmund Dztabatzewski bestellt,

Culmsee, den 27, März 1918,

Königliches Amtsgericht.

Dark ehmen. {3082}

In das Genossens@aftsregister is unter Nr. 15 eingetragen:

Kartoffeltrocnuug8anlage War- usaschelu E, G. m. b. $. zu LWWar- nas<helm. Gegenstaud des Unternehurens ist der Beirieb einer Anlage zum Tro>knen von Kartoffeln für gemeins<haftkihe Rech- nung.

Die Haftsumme beträgt 800 #6, bet bödstens 75 Geschäftsanteilen.

Zum Vorstand gehören :

1) Rittergutsbesißer Constantin

Jaraczewski in Glkineblen, 2) Nittergutsbesißer Freiherr Karl von Wrangel in Waldburg,

3) Administrator Hermann S<warzen-

eder in Tataren.

Bekaontmachungen Georgine.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolzgea dur mindestens 2 Mitglieder, indem diese der Firma ibre Namensunter- chrift beifügen.

Soeßung vom 9. März 1918.

Darkehmen, den 23. März 1918,

Königliches Amtsgericht.

Dommitzzch. [3083]

Bet der Elbfährgenofseufschaft Wöxb- lis - Proschwig, e. m. b. $., zu Wörblitz, ist im Genoffenschaftsregister Nr. 2 am 10. Aprik 1918 etngetragen, daß für Oskar Fci>k?e der Landwtrt Will- he!m Berndt in Wörblig in den Vorftand gewählt ift.

Amtsgericht Dommitzseh.

Gehren. Befauntmahung. [3085] In das Genofsenschaftäregister ist beute bei dem „Oelzer Darlehusksssen- verein“, eingetragenen Geuofssens>@<aft mit unbes{hräukreer Haftpflicht in Delze, die Wabl des Kislenfabrikarnten und S<neidemühlenbesttzers Hetnrih Finn in Oelze als Beisißer für den aus dem Vorstande ausgeschiedenen Geschirrhaltèr Ernst Sternkopf eingetragen worden. Gebreæ, am 9. April 1918. Fürstliches Amtsgericht. T1. Abt.

Gummersbach. [3084] In unser Genossenschaftsregister Nr. 31, Wasserleitungsgenosseuschaft Dümm- linghauïen e. G. m. 1. H. zu Dömm- linghausen, ist Leute eingetragen worden : An Stelle des Adolf Nohl ift Guftav pi: sentor in Dümmlinghaufen in den Borstand gewählt. Gummersbach, den 5, April 1918.

von

erfolgen in der

Königliches Amtsgericht.

Hamburg. Eintragungen [30885] in das Genofsexs<aftsregister. 1918. April 9. Landberwerb - Gesellschast S{huelseu, eingetragene BVenosszuschaft wit be- f<zänkiex Saftpfliczt. ‘An Stelle der bisherigen Vorstandsmitglieder J, M. H. Möller und I. A. U. Bang sind die bisherigen stellvertretenden VBor- standtmltgliezer Ludwig Paulus Emilius S<{worm|städt, zu Hambura, und Bern- hard Heinrih Wilhelm Oberdiek, 1u Bolksdorf, zu Vorstandémitgliedern be-

it:llt worden.

In der Generalversammlung, vom 16. März 1918 ift die Aenderung des S 11. des Statuis beschlossen und u. a. bestimmt worden :

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt 6 2000,— für jeden Geschäfts-

anteil. April 10.

Hamburger Sarteulandgesellschaft bei ber Erdgasquelle, einget-agene Geuossens@zaft mit bes<räulter Hafipflicht. H. M. B. F. ten Hompel ist aus dem Vorstande au2geschieden ; zum stellvertretenden Vorstandsmitglied ift Franz Hunold, zu Wandsbek, be- itelit worden.

Amtsgericht in Hamburs, Abteilung für das Handelsregister.

Husum. Eintragung [3088]

in das Geuosseusaftsregister.

Me'ereigenoseushafi zu HastlunD nud Umgegeraud, eingetragene Ge- vofseus@haft mit unbe?<t änkter Daft- pflict: An die Stelle der ausgeschiedenen Landkeute Heinri Carstensen, Hans Bro- dersen und des verstcrbenen Thomas Klbeitsen sind Nikolaus Hansen, Land- mann in Brook, Theodor Peteríen, Land- mann in Haselund, und Heinr!< Carstenfen, Lebrec în Kollund, în den Vorstand ge- wähit.

Husum, den 9. April 1918.

Königlihes Amtêgeriht. Abt. 2,

FO5S€6n, Bz. HWalie. [3089] Bei dem Fessener Bankverein zu Jeffen, eiugetrazeune Geuofseuschaft mit unbes<ränukter Hastüflicht ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen : „Z 00 der Statuten ift geändert. Der Geschäftsanteil ist auf 300 4 festgesetzt.“ JIcfsen, den 2. April 1918. FKöntgliches Amtsgecit,

Kiel. [3090]

Gintragung in das GSenofsenschafts- registcr am 4. April 1918, bei der Nr. 3 Zrbeiterbauverein Kiel - EUerbek, c S, m. b. P., in tei - Elercbek? x Guftav Föllmer ist aus dem Vorstande

I i ausgetreten.

Königliches Amt?geriGt Kiel.

Wag@rburg. {3092] In das Genoffenschaftsregister ist heuie eingetragen bei „Miethexr-Bau- uud Sparverein, etzgetragene Genosseu- scvaft mit beschräukter Haftpflicht“ hierz Ludwig Nüchardt ist ausges{<!eden. Statt seiner tit Gustav Klees în Magde- burg zum Vorstandsmitglied besteUt. Magdeburg, den 9. April 1918. Königliches Am1sgerißt A. Abteilung 8.

MWarsberg. [3093] In unser Geuossen\(afttreaister ist bei Nr. 2, Bäuerliche Vezugs- uud Ab- satgeuosseuns@aft Niedermaxsberg eingetrageur Genossenschaft m. b. H. zu Niedermarsöberg, heute eingetragen : Das Vorstandsmitglied Landwirt Josef Leifeld ist gestorben, an seine Stelle ist der Landwirt Anton Lelfeld zu Hedding- hausen in den Vorstaud gewählt. Marsberg, den 8. April 1918, Köntgliches Amtsgericht.

München. [3199]

__ Genosseus<af\tsregister.

1) Lieferuuge-und Nohstoffgenofsen- schaft der Freien Vereiniguug der Sattlermeister, TaschntLmeifter &@ Berufêgeuofsez Müncveun & Um- gebung, eiugetrageue Gevossenfchaft mit bes<ränkter Daftpfliht. Sty München. Die Generalverjammlung vom 16. März 1918 hat die Aufiöfung der Genoffenschaft bes{lossen. Liquidatoren : Michael Hartl und Friß Werner, beide Sattlermeister in München.

2) Vanugevofsenshaft Müncheu- Schwabing, eingetragene Geuofeun- schaft wit beshräukter Haftpflicht. Stg Müneen. Die Generalversamm- lung vom 9. März 1918 hat eine Aende- rung bes Statuts nah näberer Maßgabe des eingereihten Protokolls bes{lossen.

3) Einkaufs- uud Lieferungs-Se- nofseuschaft der Kupferschmiedereciceaz und Appavratebauaunstalien Vayerus rets des Rheins, cingeiragene Ge- rofsenfZaft mit vbes@räukter HDaft- pflicht. Siy München. Die General- versammlung vom 24. März 1918 hat eine Aenderung des Statuts dur Er- höbung der Haftsumme auf 400 4 hbe- |@lofien.

4) Spar-uud Dazlchenskafenverein Oderdiug bet Weilheim eingetrag?ue Venofsenschast mit unubes<räufter Daftpfliczt. Siz Oderbing. Johann Wetinbuch aus dem Vorstand ausges ieden. Neubestelltes Vorftand8mitglied: Johann Greinwald, Bauer in Oderding.

5) Spar- & Darlehens8kafsenverein Parsvberg b. Miesbach ciugetrageuec Genoffenschaft mit nubes<hränukter Haftpfliht. Siy Parsóverg. Fravz Sthmoy aus dem Boistand außgeschieder. Neubestelltes Vorstandsmitglied: Anton Berger, Bauer und Käser in Pareberg.

6) Münchener Schueider-Wroductiv-

Genoffenschaft eingetrageue Grnofseu-