1918 / 88 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aci Uin U E 8 NersHolenen, b. für die Erben bes am 21. Februar vor die zwette Zivilkammer des Könte- Berhanèlung L Nechlsstreits vor L “5 A M A L : Q b y L ï / G U 1 n) Mag - ne Der Que 21! | ino s, Vormitiags C deu E t f | s i 36f 5 L 7 9 R. E G h Fs 4 0 8 A zum Deutschen Reichsanzeiger und Königli Preukisthen Staatsanzeiger, Der Geritsdreiter zes Umitgerihe 16 S8. Berlin, Montag, den 15, April PrezeßbevoPwäßtigter : : Retts 1x walx ; } : 8dorf Gz. ——

eT Wi zug Der Riage unk E T E T nterfubungssathen und Fundsathen, ZusteAu ded. Ste E P E, A R E : Oeffentliche Zustenung. i e verabiznn Batten tel | Offentlicher Anzeiger, e

6. Enverbs- und Wirtschaftsgeno senschaften. 7. Niederlassung 2c. von Relhtsanwälten.

8. Unsall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung: 9. Bankausweise.

bie Ladung bekannt gemceWt. ry E —————————— dr e] IeCrt!ur $5 pi k 5 l ihr idt 4 L enieur Felix Soldsmidt y : Norlosung 2c. von Wertpapieren. 10. Verichiedene Bekanntumacungen.

Sre en. den 11. Avril 1918, JI <4 {f 1 S C7 DerNn 5 F rf vas - A : ¿ ite S@Oneberg, Darbarofsaîtraße. 9; f Fommanditgesellshaften auf Akitea u. AkitengesellsZaften« Anzeigenpreis fär ver Raum eincr 5 gespalienen Einhelt3zeile 39 Pf,

Aufzerdem wird auf ven Nnuzeigenpreis ein Tenerrungëzus<lag von 20 b. H, erhoben,

[06665] Velanutmachuug. L, Juli 19218 bei der hiesigen Stecvt-{ 1540 1977 2437 2449 2469 2470 2472 ¡[53 E 0 e & 4 è S 4 Gee A C E Le L) fs & - U 14 i tittq 2e H . Vet der am 28. Dezember 1917 er-| kaffe zurüXgezohlt, 2473 2885 3202 3626 3627 3754 3799 " A losux Sen! A ei 0 / g do & f lolatea 31, Rerlosuug behuss Rü- Uerdingen am Rheiw, dea 17. Dr }3892 4029 4203 4245 4259 4302 4338 s B; Ung von phuid- vem 1. Januar L887 im Betraze von Me s BUEt

ri T ¡ahlung auf die 310%/, EStadtauleiße f ¡ember 1917. 4340 4743 4814 4923 4941 4942 49414 V Der Bürgermeißter. 4954 4994 5030 5034 5054 5154 545 R f ; ) 2Dt papiere, 1 800 000 & warden folgende Nuamernß nie Ma B46b 0467 D468 DarR 2486 2500 2620 i Ben, i | nebst 49/6 Zinsen seit Zlagezustellurg und ; getogen : {3231] 5731 5871 5874 5911 5969 6002 601 e nahbenanrten Nummern von der wet!erer je 30,— #4 nebst Zinsen von je - G E e efi Duchfiabe T zu 200 4 Nr. 20 34| In der am 26. März d. I, ftatt- {6928 6085 6092 6106 6114 6140 6163 Anleibe der Stadt Ditdeshcima vom 30/6 fa a L S O LE ust aus\<ließlih in Unuter- [47 49 60 106 121 183 202 215 242 2868| gefundenen notariellen Auslosung unserer | 6235 6744 6805 6814 6968 7023 7049 | Zabre 2835 fin» am: 7, D-zzmber 1917 E 1918, mit dem Antrag”, die Beklag'e den fih abteilung $ s 302 315 343 348 367 376 387 393 414 49/6 igen Teilshulbversreibtur geu | 7096 8443 8493 8751 8394 9035 9176 | dur Röahlung am 1. Fuli 1918 aus- E IREDEEg, L E E E E : i t cit eTrIeDIi ] 195 73 | Tostenpflictia zu verurteilen, a. 240 80 46 : F 435 438 444 459 461. vom Iahre F968 find ux Füdiahlung C T2 O TOL 10423 10432 gelostt ee Amt3zeri> i [3509] Nufæcbsot, F na) Befriedigung der „AUL- è Nechtêstret'8 vor die 2. Ziyilkammer des | und 4°%/9 Ztasen fett Klagezustellung, | Wrc<itave T zu 500 # Nr. 36 94am L. Juli NDIUS die folgznten [10493 11106 11253 11270 11265 11894 B 1) Lit. A über 2009 4 die Nummern Lar dgerits tu Meg arf ben | b) am 1. Äpril, 1. Mat und 1. Funf j Bekauntmachung. 155 182 193 230 249 307 323 334 3581 Nummern aezogen worden: 12256 12258 12772 13612. (713 20 106 127 170 210 221 303 367 , Vorw!ttaas 9 Uhr, | 1918 weitere je 30 1 nebst 40/6 Zinsen P ter heutigen Auslosuüg bon| 270 390 405 406 407 488 489 512 516} 19 41 115 167 216 251 292 386] DieRüdzahlung erfolgt mit 4 1030 | 237 439 454 476 500. U E N n Der L (L L La L E DS ICUELZTUUGLH 1 V nt er Auffordèrung % dur einen bet | it den Fâlligkeitstagen zu zahlen und Bei briefett ber Provinzen Ponur- 999 9986 9893 605 607 616 617 636 659 30989 422 434 249 T4 434 fúr jede fälltq gewordene Tetlicbuldue: - 2) Lit. B üver E009 Æ bie Numniern f Den VELWOLenen | wasser, geb, Ulonska, in Verlin-Wilm2rs» | der Forderung zu enthalten. Urkundlice | diesem Gertäte zugelassenen Nechtsanwalt | das Urteil füc vorläufiz volltre>har An d Schleswig-Holstein sind zum | 61 663 681 682 695 710 714 720 7521487 508 525 564 5380 597 613 [reibung im Nennwerte bon (4 1000, 98 170 216 278 277 305 336 400 im Weazel, ceveren am | dorf, Vragertraße 15 E mo n Urscris oder ia Nb» j als Prozeßb:vollmäHttgten vertreten zu | erklären. Zur mündlichen Verbandlung des tert li 1958 na&stehende Nummern Tho T85 787. S 682 698 O O L TIMacgen Rüdtgabe der Stüde mit dazu ge- | 2/4 #4 29 924 562 963 971 576 603 Nocbisstreits witd: Lir! Wüktäote: vor das R: : Vuchsiabe V zu 1000 A Nr. 441827 839 858 877 927 949 960 995 Pei Grneuerungös<cinen und rc nicht | 229 (04 724 756 795 800 812 852 853 er 6. Ayril 1918, Köntalihe Anitsgerit in Charlottenburg Agen e Provinz Pommern. 93 82 130 134 182 196 240 241 29911012 1039 1042 1053 1054 1100 1107] fäl'gen 3ins\einen außer bet der Naffe (2/3 942 967 971. Geribts\&retberei 11f ben DT. Juni L9US, Vormittags L L'tige Nonipbriefe, 300 366 388 389 460 467 515 534 57311197 1216 1219 1224 1235 1290 1291| unfezcr Seselis<a! gg“) Lit, © über 509 4 ble Nummern m Kaise-licben Landgertcht. 19 Uhr, geladen, * Buchst. F bis KK. 598 642 669 691 721 785 803 839 858/1306 1462 1510 1547 1601 1616 1627| in Bez-lin bei der Deutschcu Baux, {2/32 98 120 125 128 145 146 161 218 E A GYO O R A L C pril 08, si, FV zu 3000 & Nr, 118/861 886. 1699 17833 1760 1779 1803 1809 1812| iu Saarórli>en bei den Herren Sc-| 249 246 276 278 300 324 374 379 392 Der Ge: ichts\chreiber S | Buehftabe F zu 2000 # Nr. 24/1867 1885 1926 1998 2031 2045 2041901 brüzer Nöglig. E des Königlichen Amt2gecichis. Abt. 7. V Bud, GG zu 1600 A Nr. 189133 50 75 92 97 112 136 163 174. 2055 2083 2111 2147 2149 2168 224131 Bökilirgen, den 10. April 1918, 990 1088 1097 1128 1160 1177 1204 * s | Diese Anleihescheine toerden hiermit zur | 2269 2292 2304 2305 2334 2345 2372| Nö@ling'she Etsen- und Staßuwverke, {1219 1265 1328 1330 1340 1391 1422 “Buchst, U gu 200 4 Nr. 30 87, | Rücltahlung ouf dea 1. Juli 1918 ge-| 2387 2394 2430 2433 2440 2491 2519] Vesetisaft mit beschr. Hastung, 11104 1463 1475. i Buchst. I zu 75 46 Nr. 58 67 70 | kündigt, von welchem Tage ab eine weitere | 2613 2631 2842 2644 2851 2699 2748| 1 ca M » +) Lit, D über 209 die Nummern ipzig, Riiteritraßz 44/48, Ils Ee | Verzinsung betselben nichi mehr statifindet. | 2873 2902 2981 3018 3935 3040 3112/193077] Bekanntmachuug. 218 61 62 129 130 204 290 297 312 bit, te: die Neitäanwäite Fustizrat © Buchst. KK zu 30 4 Nr. 40 56 57.| Die Rüdahlung erfolgt nah WaHl der [3124 3132 3153 3158 8163 3168 3259| lle dag Fahr 1918 auf Grunb | 321 338 378 382 412 511 549 561 669 ¡nd Dr. Koriger in Leipzig, klagt ll, 3% %ige Reutenbriefe, Inhaber hci ter Stavthattfesse, Hier, 13266 3398 3415 3514 3556 3589 358g { des B p 0 Privilegiums vour Tor 4 678 733 Tol 763 821 828 854 886 927 1 Wecseipropesse çegen den Kaufmann * Buchst. L bis P. oder bei der Demseben VereiuSbau?} 3631 3652 3759 3761 3779 3784 3805 S 1687 pranmäßig bewi-ktea Aus} 956 930 991, 5 A Ch. Ectmann, Inhaber der Firwa Buchst. L zu 3000 4 Nr. 37 247 j in Fraukfuet a. M. ta der nach dem | 3848 3853 3961 3987 3999 4059 4666 ung A NreiSaulciße-} us fruheren Verlosungen fiad noch S<mul?o Er!mann in St. Petersbzra, 693 412 798 879 1479 1666 1686 1787 | Slligfeitätermine folgenden Seit. 4083 4132 4139 4153 4211 4273 4313| s<Gcine find folgende Nummern gezogen j nit cinge!öftt : aus den Wechseln vom 22. Januar 1914 26 2628 2799 2901 3069 3226 3682| Wie8baden, den d. Januar 1918. 14361 4365 4400 4432 4456 4491 4517 {dn r 40 iber 1006 dien E Don No] und 4. Mat 1914 über 1300 4 und 3847 4250 4309 4415 4445 4498 48690 Dev Magiîtzat. 4522 4530 4562 4563 4588 4848 4682 E 1 E E Fo T eiE i 12069 46/5. 4, fllig!- aim: 304.Novembex 4781 5079 5477 5642 5831 6415 6520| rg. A 4689 4712 4716 4728 4730 4784 4801 M E Lit, Q Nr. 1092 über 209 6, gekündigt idt in Sap Me E ice [1914 und 18: Deztuibex' 1914, und den 6567 7167 7467 7548 7744 8107 8150 H M Da es, Á 48286 4835 4851 4872 4959 4970 4990 « B 500 R E Se den UD Aut VONS Var, | Protesturfkunden vom 39. Dezember 1914 4633 8687 8931 9103 9502 9571 9703|, „Det ber am 28. Dezember 1917 er» 15039 5051 5075 507€ 5087 5120 5128 ION 9) Lit. A Nr. 497 über 1000 , ge- L neu S und 11, Januar 1915, mit dem Antrage, 9709 9766 E sorgen 95, Devlasung Bis V 1169 6169 6176 6199- 6196 6199 6201 404 fündizt zum 1. Juli 1916, cen Bekfagten zu verurteilen, an die Buchst, M zu 1500 7 Nr. 325 503 | ¿ablung _avf die anfangs # ‘e, iebt 15905 5918 5300 5342 5391 5414 5473 © Loo Anlethe boa 1895, ris 558 A nebt 6 0 864 942 1182 1286 1733 1831 1965| S4 o Stabtanleibe vom 15. Auguit | 5895 5598 5572 5600 5765 5821 5847 ANO Lit. C Nr. 981 und 1243 üher je 8 2 1182 1883 von 30882090 M find folgeude 5875 D869 5910 5913 5981 5995 6020 0a E O u 1: Zuli S i Vie jeßt au3gelosiea S{uldversch: ete

aufgefordert, si svätestens tin d ti i Pots) amerstro fie 2, wohnhaft gewesenen | baf das Zutgebot des angebli) « Ener ér Ql D Ladun hefanni | Rlägert+ 5581 6 65 A nebst 69/9 Zinsen Yy w Ul DII Ac ¿Ll 1 Mi, LVULUIiS f 9117 9458 9470 N A : b Í : r [ Numraern gezoacn worden : R N Í i R S A ud)ft. N 300 M Nr. 12 6094 6101 6102 6149 ( 6166 617 ; L E Vuchft. N zu & Nr. 129 915 4 Nr. 24 88 2 ¡160 6166 6171 T8 bungen B M zur Rücézabzlung - auf veu 2, Juli 1928 gefündint.

Le j ‘ven 29 D g 1 Q) Lot4 h E: mber 1914 mittags uR I dem enter dvootbeken-Kredit-Nereins Serie 42 Lit N | gémat, on reo C rum 1 f S L US 6 E LEO ä ; Is R S al a5 Niebenbroun, d ), Apr und van 37099 0 S [en em « Zas ( H D 004 GIOL G1 N] Uen Beth - er 200 46 nebît Zinsshzin-} A E R Ea A auar 1915 zv zhlen vnd bas Urteil gegen 1063 1643 1817 1836 2202 2244 2697 Ee N 205 9 999 983 9851 0182 6331 6353 6354 6391 6410 6411 ti 1921 vnd Grneuerungi g Q P 8 erti Stæœerheitöletftung für vorläufig Di [litre>- P8370 3162 3436 3662 3950 4005 4166 318 327 328 344 376 382 449 462 469 6419 6441 6485 6486 6489 6528 6563 200 Die A «T rf! Deffentliche Onutelluna Beklagien z zur B B N M E 4 Nr. 43 10 2 636 683 713 745 763 779 783 800 836 9824 6849 6894 6336 6916 6991 6953 200 S&aülbvats@reibitngen d A Qinss<eine m, A x M H Sat Cs M IILe 13 VNY die Nene f N (J 344 585 0. 50 701 832 843 122 931. 6956 6979 6975 (054 7055 (001 7087 200 die Fäut u itsî 11 N x d D Iult Abtk Rae: Me q Bea! andelesachen des Königliden Lande 1273 1347 1390 14490. Buchstabe Q zu 500 Á Nr. 24 3517179 7192 7204 7211 7231 7273 7274 2609 8 A6 He “Gebir na em Bu 2 voll äSiticter- Neben vir, H, Moe gert%ta zu Letyztg auf den 7, Mai Buchst. F ¿u S0 A Nr. 255 315 356 58 122 124 171 175 250 292 243 351 7277 T279 7459 7470 7932 7535 T7546 200 Un d A bet bevo0mädtiat-r: Rechttannalt Kallmarn | 1918, Vormitiags {10 Uhr, mit der E 396 444 4146 479 502 510 537 545 57117059 7597 7603 7609 7622 7682 7681 200 E ren r le Dordftr, 76, nabe | Aufforderung, si durch. einen det diesem Rückfländig sind: 586 615 643 G66 698 727 728 743 19411115 7788 7773 7780 7799 7797 7802 200 Ug f a uen as Hildes Mee ega0t gegen 1) THe\ Gerichte zugelassenen Re>tanwalt als 824 %ige Nentenbriefe 797 815 834 878 918 950 : 7872 7885 7982 8007 8030 8031 8032 200 h T eim Magdeburger T C Q O TTNDCIBTIOW TID,e LONDON | ProjeßbevollmäWhfgtéu vertréten zu lassen: feit 2. Januar 1914 Buchst. O Nr. 1102, | *" Gu<®abe K zu A600 4 Nr. 34 43 [8059 8177 8202 8215 8284 8349 8492 200 Bankverein, Filiale Hilde3heim, bei N C, Kovgsway House, verir-ten durd | " Leig,tg. den 6. April 1918. {eit 1, Juli 1915 Buchst. L Nr. 5990. ] 5 64 99 134 158 178 191 241 275 23918930 8571 8624 8703 8715 8766 8772 200 i A E Eer, dem tgli?der S, Pellatt, M. Der Gericb!s\creiber B, Provinz Schleswig-Holftein. | 358 255 378 401 430 452 459 460 498/8790 8848 8925 8953 9098 9116 9132 200 L Go. 1B d , Cer S A AElalt E E N A O des Kouizliczen Landgerich!s. L Buige E 000000 000/070 000,008 908 696 7990515 9967-9119 S E L D 209 direlttan dev Sscbandlangs: SLcietié E (29. wearje Pelatt ( D . VF bi é R 29S 10 917 946 106 919349 9367 9: 449 95 H 58: : vid S E E Amt8gecihts Koblenz vom 5, April 1918 f 3 erin M. Vaïrkee în London, | 255 SOSUS2S S O0 I 4G O E O8 S Se a L ORES N U GOSS 200 Be r S Frauen” ist der Hypotbetcubrie? üher die in Ab- | ebenda, 4) ten Herrn eker W. Pellatt, | 0 or tehselprozeßiade des N-ftt- B G ce S OOO e, Vir, 24 200 1117 1198 1178 1188 1201 1241 1267 9883 9890 9902 9907 9929 10023 10986 Io Bautvereia in Gbtu- bet dec Direction 96. 7 anuar 1918 i; ET in etiung Ti unter tr. 8 L 1 37 Blati : ebenda, 29) Hen Herrn Philipp De Sini$?»- i wz tg u ‘izrat Dr. Wack Ï in Leivzig, VBuchft. G zu 1500 M Nr. 35 42. p E nt (00 M Nr 14 10985 19174 10191 10228 10233 10260 208 der O ta Berlin ri Pee s Z, j Sin es Hilfe Rae Le R Ae ELVENSA M An) O. 74. 18 | als E V Le „Des Maus (Q a ¿u $00 M Nr. 104 2286 42 86 108 157 188 358 268 319 343 A 10317 10358 10412 10447 10491 200 f Oliven parfassew-Sirozentraie 1 Zibilingenteurs Eduard Schertz, | 2 01! E n Tg Mle, D. Dato j unter der Dedauptuna, daß der Kâger der | manns Ernst Littauex, AlUleininhabers der <2 40% 900, 29 279 Tos E “110531 10556 10565 10567 10822 10633 c I 7 | : ; Maria Hürter, Kinder | Besiger der unter tem Namen Corvana- | Firma Louts Litiauer in Leipzia, Kläzer®, Buchst, J zu 7S 4 Nr. 214 230 277. | A fe AnlelbesGeine werden biermit pur ( 10647 10670 10686 10687 10714 10754 Ino Hildetheim, den 15, Dezember 1917. Mönchenerftraße 8, seinem | 8 K: „Hugo Hürter in Winningen, Nomana von ihm betriebene, in Numän!cn | gegen M. J. Yolgin in Vtosfau, Ves „Buchst, KK zu 39 4 Nr. 31 54 56 Rézablun E auf den 1, Null 1918 A: 10841 10864 10877 10884 10898 10934 260 Mes Bagisirat. verstorbenen Kimmermel“cis Bt A ag‘Îtrac ne LVaren9rorde- è belegenen pet Hreumselder Und Pesro eum- | fagten, ladet der Kläger den Beklagten 10 84 87 112 121 158 183 198. Hündtat h BelGaimn Lade 46 Ute elite 10972 10977 11034 11059 11067 11110 200 DE Ehrlicher. ¡Los erTiätt worden. | graben war und diese Liegenschaften an münd Verhandlung des Yecit- H. 31% %ige Nentenbriefe, Nrilniuna nit mebr itatifindei "111170 11179 11237 11301 11312 11322 315 200 ——r z die Deliagie zu 1 verkauft have Und] streits vor die 1. Eammer für Han E Buchst L L UG0E s 4 71 2005| Die Röczahlung exfolgt va Wabl der A 0 A N T 11413 336 200 Saa E L: iere dei DoN annQbernD ( mai l iamhen Des RöntaltiZen j: Yff, M Vir. 4 d D A N „1142 452 11454 11533 11557 11560 343 Îr R 00090 fn 2 vezablte, di : Mai A918, Var #99 1310 1421 1529 1789 1849 1875| Snhater bet dcr Stadthauptfasse da- 111572 11721 11724 11740 11769 11775 N ac 5) Sommanditaetell- Linander fallig waren und etagelôil werden | mittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, Y över in Beutin oder der Niederlafsut: 11780 11807 11872 11875 11877 11885 5200 OLY O vor Fusbru< des Krieges i dur Linen bei diestm Geri E Buchit 4 u ARGO itr 2h a ber Vauk für Sanbceî & Indulicie 11890 11980 11997 12047 12079 12091 Diese ausge!often ‘Kreisanleihescheine Ie ft Hfti F en ech seten beza afen Reditäanwalt als Vrozeßhevoll- bft. : 4 : Tse OrD 19907 1997 932 9902 ; V L R bsel sel gelafienen Rechtsanwalt al? Prozeß u _Nr 12161 12252 12267 12276 12280 12296| werben bien zum L, Juli 2918| [Use AU ien 1.

& » G f J de Frau e mmca C , x V a A A 0 Uer în (T! ATiOo tennurg, Cy p 5

j

| , wegen rüd>stäudtze añiunig für die Z-lt v»m 1, Dliober bis 31. Méärz 1918, für die CEinkagerung

[S c 5; Als D Tiere S wr A JDAN C E von Sacher im ZITCRE von 240 80 Ab -

\ $97» 7

A it

Muter Hlnt E Nufgebot. 10e e s i. A7 A CF

Po Mm i Lic

M Ti N J AUQUII L0f

¿ L G s B [3518] Oeffentliche Zufteltzs. s E ib E T M evan d oh. ntt d e SOrenermetllier &aAiCTand riFrorenttn R Alo P ÌÎ Non Ma E T v ne i) G07 (Q Jegen HEN Schreiner EN - G c e s o A u rüber tn Ne! l S5 LU jw % - c A A U 4 l N. Rosenfio>d & (

le

T L LE Yb L E L

Um UUsCniDailténti, unie BRehanuhina haß er ihn Ya ( Tun, day er im ais

S > 27 tgr hene ì VvertiorDer

m)

elTaate totro utf münd >31 ¿Agtie Mr O FUT MUNDLIAOR:

CTRA geritOi

7

133 138 139 148 163 164 170 189 182 185 196 204 239 240 241 201 264 285 291 305

b. des am 9. Sevtember 19 ) | Schöneberg, Hauvtit*aßie 96, setnem Wohy- | anberaumten Aufgebot8termine seine Ne j x i c _ L n 2 oT) io Ny Do Gn ils; ¿11B, ver?torbenen Kaufman sD’carSempel, |anzumelde»r und bte Urkunde vorzulegen, B {C 2 1019 Be En e T1 mkt 0ut Ge a [4] 4A B TN D G | C. des am 12. März 1917 in Berlin, | wtkbrigenf:-113 die Kraftloserklärung der : Zietenfiraße 18, threm Wohnsitze, ver- | Urkunde erfolgen wird. x G as E S B Ad « c &ronkfurt a. M., den d, 22h, ¡Fürtenberg SWonigliczes Amtsgerißi,

Ic V i storbenen Fretfra1 eil

Pu M0 A Ad M U ME R A D D

S ( Q Fy 9 ais Le ORT DSrP

S 28

Des

I (

S R > Wu

S CMCIOR E VO A D MOROO D M E PE O CROTR D A C I T L

S e

Kings8way Hus?

20 —- I R ————_— in L j N A L C e M3 21 Ds L EDEI da, 4) den Herrn Oskar W.

nem Nef 4 1400 des Gru DouMes nem Zor IB, Ver A e d

4 m9 Gent n I D

A I A A L E A E Mi LAGE O

E T e aa Em S a m

Ger 1917 in Ber]

E L A Q T T A

R

100 050 M4 I ¿seln Hezablte, die nad Latnta auf den 3 C D918, Vats e O l áabite, di | Leipita auf den 31. Mait , 1939 2033 9179. bier, ei dem Banshause S. Biei>h-

2 M O E I EID Ao A AR “70

6 Dee %76 394 664 685 1660 1871 1940. ju Frantturt a. Mk, in der na dem 1/5803 12306 12321 12240 12304 12420

e6 Kitegr® seten | mädtigten vertreten zu lassen ; c I»! ; x 5 estellt worden und G N Npril 19183, Buchst. 0 zu 75 926 215 Fêlligkeitöt:rmine folgenden Zeit. Se S TSUESLTE 5 SEG7 [mit der Maßgabe gekündigt, daß von (s & - i

fiel morden 20d | Leipalge den 11, Mei) 1918 64 00 62 lo 1088 1 | Aud den frübercn Verlosungen Fnd [12827 12698 122401 19607 12221 12298 [dem Selipantt ab die Sinsenablna | WTTICNgEIellsMasten, umênls@en Geriia L Se Buckft. Þ zu 30 46 Nr. 135 335 526 | uo nit zur Ein1öfung gekourxem } 15720 12835 12826 12838 12865 12868 aufhört und die ni<t rü>gegebenen :

E O 602 609 766. Zum 1. Jult 1916: 12897 12905 12936 129 S 19982 12990 Zinsscheine bet der Nückzahlung des Kapitals | Die Vekauntmachungen über den

Bertrags verurteist | (3549) g Die ausgelosten Rentenbriefe werden den] P 203 753, Q 617. 13008 13023 13045 13077 13108 13139 Abzug gebraŸt werden. Verluft von Wertpapieren befiu-

die Pctrol:umliearrsbaften| In der Wechselprozefisache bes NeŸtt- Jnhadern derselben mit der Aufforderung Zum 1. Ivli 1917: 3142 13173 13917 13266 13279 13295 Die Einlösung erfoigt bei der Kreis} den fich ausf<ließlih in Untex

arauf befntliden Snventar | anwalis Suitizrat Dr. Wachtel in Leipzia wilindigt, den Kapitalbetrag gegen Nüct-| P 254 424, Q 466 616 754 903, 13312 13319 13435 13446 13504 13523 [ ommunalkafse zu Seusburg und dem abteilung 2,

R E L M en Alte R 353 666, S 41 273. 13591 1362: E SE 204 1292| Bankgef>äft von S. A, Samter Nohf. 4

cer. # ¿ I Trâa 4. April 1918 î zu Lonke !

L C PLY <-PEN 494 $5 2 r nar 1?!

t pt n S G

T) By ir R LC mi 7 Q

klärung | 1917 verstorbe

5 lls aal E 4er iz S Q L s: An alle, wele Auskunft ' benz in Leip,ig-Neustadt

14 M 4 My 1+ 6:8 mit dem Ány- [als Verwalters

s Gia tsAulbner

ssenen Anwalt z der dóff2zniltWen 83 | Au?zug ber Klaze bekannt ge- offent!iche ZusteDung ist dur i 9 Zpril 1918 bewilligt

, Fyil 1918

4a Ir9ROAI ai LAZ Chiig L 9-1 192020] Deffentliche Zustellung.

T

Kausmann F. C Schmidt in aler - Heerstraße, v-rtxreten ite Vres. Cláusen ten, Tagt gegen früber in Tufenthalts, \<häft, mit ( Ju Zaßlung 9% SZin'en zu ver- i gegen Sicherheit ten Filreits

F Qz m v manns Grnit Utttauter, S 2 4 8 44 ' i. "ma Louis Liltauer 11

A. D 3e id in ad Pi Pz

zur mündlihen Vi

streits vor die 1, Kaminer 3 saczen des Königlichen Lanbdgert>@i? Leipzig auf den 24. Ii Vormtitags D Uh,

rung, fi dur;

zugelassenen if

beollmähtigten vertircie:

VEelipzîig, de! (T

[3551] Oeffentli®e Zustellung, Cy _-y y

Gf in Joy G : Nus Enn ar uno d) H er YNauSdveilg:r DONZUE H 78 D; Wv S Í D a4 4 1 á München, dur den MeWtsanwall Un } E Aestii L e oi 7. 1‘ I nen beitreten, Michael Stegel în BPcunce!

er / y P 4 4 i lagt gegen Urthur S.8LfE?s Fs) Tann Trautonmnlfftrahe D, 1B un os Mur cen, LTautenoi ita e V1 A S B24 bo M L4G n4A r OEYMEY LAUNnien & ifentbaits, 7 nd 4 fs 6t0 its

ei 069 < CAY N

anten ¿ur

anti

T Zin!en

früher in t

4 h) /0

f 3Uu erTiâren. Cotter wird biermit zu Da E t Nohtstiretit auf 228 Ô handlung des Nets NTEILE U armiitags tag, Lea 4, Juli A918, Bormti®

tio ua E Me aa AE DIREA 9 Uher, vor dos K. Amtgeri® Fistizyalast, Zimmer Nr. bl Fi f ReTS

Miluczeiu, den 12. April 19109

/ )jk ¿orits, Gerichtsschreiberet des K. mt2geridt

des Nachlasses des Kau gade der Rentenbriefe

zu A. T mit den dazugehörigen Zins- seinen Reihe I R 3E s ¿u A. IT mit den dazugehörigen Zins- [einen Reihe IV Nr. 6/16, Wu B. T mit den dazugehörigen Zins- seinen Reihe 11 Nr. 3/16, du Et II mit den dazugehörigen Zins- ud meuerungsfeine U n Juli ¿rneuerun inen vom L. Ju 1938 ab t unserer Kasse kbier- ugustaplaß 5, bei der König- Rentenbankkasse zu Berlin, s rir, (6 I, oder bei der Königlichen Wee M ngs-Haupikasse u Berlin pen: arigrafenstr. 38, in Empfang zu

„rom 1. Juli 1918 ab hört die Ver- tonang diefer Rentenbriefe a . Inhaber ies e ten Rentenbriefen können diese dur di» quaung einer Quittung auch bortofr i? Post an die genannten Kassen des Burb senden und die Uebersendung Gie etrages auf gleichem Wege be- auf Ger Die Zusendung geschieht dann C [ahr und Kosten des Empfängers. Verzei E sind auh die bereits seit 2 Jahren rüd- welche no< nit vorgelegt A abgedrudt. der betre fenden Mentien- 1 zur Vermeidung ferneren on erte M die Erhebung zihrer Stettin, dewetk.

Köniarig! Ln 14. Februar 1918.

‘Vliche Direïtion der Nentenbank. r Wee et Wtem Ä eee

LBiesbadeu, den 5. JIcnuar 1918. Dex Magistrat.

[66987] Siaatliche Nrebitanftalt des Herzogtum® Oldenburg.

37 9/0 Kuleihe voz Jahre 13983.

Die Ausreibung neuer Ziusfchei- bogen Reibe EEE zabltar L. Oftober 1918 bis L. Avril 1928 mit Er- neuerungs\<einen zu der im Jahre 1963 auégearbencn 9% ian Muüleihe und ¿war Serie 18 (4 2060 Nr. 1801--2100, Serie D #4 1909 Nr. 3426—4100, Serie E é 500 Nr. 2651—3100 erfolgt egen Rückgabe des der IT. Ztussgeiarcihe Daa Ezncuerungsschetnes bis weiter bei folgenden Bankfirmen: Delbx8c> Schickler & Co, in Vexlin, Æ. Spicgel- berg in Hannover, Oldenburgische Landesbauk in Oldeumburg und dexen Filialen, Oldeoburgische Spa:- >& Leih-Bank in Oldenburg und deren Filialen und bei der Kasse der Nustaït. [52858] L

Auslosung von Anleihes><e iuen der Stadt ilerdingen am Rhein.

Von den Anleihescheinen der Stadt Nerdiugen am Nheiu aus der König- Iten Verordnung vont 24, Januar L887 find am 15. dfeses Monats folgende

mmern gezegeu werden : S) Nr. 307 123 266 269 226 373 17

317 62 337 97 210 91 214 104 332 198 326 üb:r je 1000 F, 92) Ne. 60 164 33 64 über je 500 #, 5 N-. 16 über je 200 #. Dle ausge"often Beträge werden am

14691 14701 14892 14926

Mesianten vom 1, Juli 19142 759 1068 1087 2592 2689 49849 5031 5949 5058 5105 5443 5471 5493 5907 5974 6087 61309 6131 11478 13363 13472 13592, Mestauzten vom U. Juri 207 2436 4044 4656 4736 5042 5043 5044 5475 5735 5794 6028 6029 6056 T4409 TO4T

6619 6620

7062 T7076

9890 4012 9139 5314 6049 6071 6306 8588

UOES

2888 3693 5008 5041 5170 5401 5909 5967 6255 6472

10755 11285 11399 11736 12400 12701 12957 13479

Restanten rom U. Zuli L9G: 15 1057 1152 12

361 3525

4528 4532

4748 4856

1707 2034

4477 4503

4739 4746

9101 5107

9441 5462 6038 €039 6818 7030

7292 8690 10414 10416 10572 10829 10830 10831 10901 11361 12842 13597 13682 MNestaut- 1 vom 4. Juli 9A?! 624 900 993 1010 1019 1026 1040 1045 1048 1050

1459 1511

13622 13665 13688 13759 13699

13992 14089 zu Königsberg i. Pr. 14172 14284 14365 14458 14567 14590 14731 14734 14937 14951

Seusburg, den 19. Januar 1918. Der KreiLauëschuß. v, S wertn.

[2973] Au?lo‘unrg ven Schulduerschreibungen.

Bel der am 30. März d. F. statt- gebabien Nuslosung der auf L. No-

mber d. J. zur Hetmnzahlung ge- langenden Schuldvers@reibungen des Anlehen8 dee Stadt Turlach vom Jahre 1906 wurden gezozen:

Lit. A4 43 zu 5090 4,

Lit. EE 128 195 207 230 zu je 2000 4,

Lit. C 30 384 423 470 481 491 520 und 591 zu sfe L000 M,

Lit. D 37 100 122 169 179 212 366 und 412 zu je 500 4,

Lit, E 84 zn 200 4.

ije Inhab»r der Sh ldbvers#reibungen werden hiervon mit dem Anfügea fn Keontais gesegt, daß mit drm 31. Ok- ‘oder d. J. die Verzinsung der gezogenen Stücke aufhört; deren Einlösung kann bei der Stadtkasse Durlach, bei der preußis<hen Ceutralgeuosseus<hafts- kafse in Berlin vnd beim Bankbaus Delbrück, Schickler u. Cs. in Verlin erfolgen.

Von den früher zur Heimzahlung aus- gz?losten Schuldversdbreiburgen wurden bis beute v6 uit ciogelöstr

Lit. C 87 und 528,

L D 321k

Duxl49<, 5. Avril 1918.

Dex Véezeind: rat.

[3530] Verkavntaiachung.

Dur Bes&luß der Generalyersam:r« Tung vom 5%. April 1918 ift an Stelle des Landes{aupimanns Sarrow zu Stelkttia der Landesrat Dr. Schulß? zu Stettin als Uusfsicts8ra1smitglied gewähit worden.

Kêgtia, den 6. Ayril 1918.

Der Vorsiaud der

Aktiengesellsäjasi der vereinigten Ñleinbaznen dec Kreise

Köslin-Bubliß-Belgard. Neff.

‘Metallwarenfabrik Actien- Geselis<haft Baer & Stein.

Für die ordeatlide GBeneraivez- fammitg, w:lfec am 30, Aprii £9X8, Voznitises L Ubr, tn Berliz, Hôtel Der Kaiserhof, stat!findet, werzea nos folgende Punkte auf die Tage®ë- orduuug gesept:

4) Beschlußfassung, betreffend die Aecnde-

rung folgender Satzungsbeftimmuv gen: 8a. des $ 13 Absay 1: Wegfall des notariellen Protoïolls für die Kon- stitulcruna des AufsiStsrats. b. des $ 29, betreffend Aenderung

_dexr Bezüge d:6 Aufsichtsrats.

5) Auffichtörats wahlen.

Wexlti, 15. April 1918.

Der Vorfizeude des Auffi:Ztêratsx Gugen Landau.