1918 / 88 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pi) Frieseit-Bzauëvei A. S. (Brauëcei Vahrenfeld): > 9/9 ériozitätSobligatioren X. Eunission bom Jahre L889.

Die tämtliYen no< im Unlauf defiadlihen Obltgaticnea der obigea Giniffiou sind seitens dex Bavaria Vrauerei, Altoaa, der Ne tsna<hfolgerin der Friejcn- Brauerei, zur Nü>zabliutag auf den 1. Juli d. J. gekündigt worden.

Die Besiger werden BierdurW aufgefordert, die Odligattonen nebst den bis zum 1, Juli d. J. no< viht fälligen Ziusscheineu vom genannten Tage ab werk- täglih zwischen 9 und 12 Uh: Vorm!ttzgs zwe>3 Entgegennahme des Gegenwerts an unserm Bureau einzurei>Sen.

Gua A 1918.

eldeutsche Privat-Vank Attiengesells@aft.

[3469) Fricseu-Vrauer-i A. G. (Brauerei Vaßbreufeld).

3 °/9 Vrioritätsobligatiouen Ux. Emission L O. 90.

5 9/0 Prioritätsobligationen Lxx. Emisfion vom Jahre 1892.

Die sämtli$en noŸ im Umlauf befindlihen Obligattonen der obigen Emissionen find seitens der Bavaria Brauerei, Altona, der RetonaSfolgerin der Friesen- Braueret, zur Rückzahlung auf den L, Oktober d. J. gekündigt worden,

Die Befiger werden terdur® aufgefordert, die Obligationen uebst den bis zum 1, Oktober d. J. no< ‘ni@t fälligen Zinsscheinen vom genannten Tage ab an urserm Bureau zwe>s Entgegennahme des Gegenwerts einzureiFen.

Samburg, April 1918,

Miiteldeuts<he Privat-Bank AktieugeseUschaft.

Wandsbeker Lederfabrik (A.-G.) in Hamburg.

und Verlustrebuuag 214. Dezember 1917. Haben.

# [d 4 621/43 1141 581/78

Sol. SGetv intit- Eämtli@e allgemeine Geshästs-

unatn enu ebaude, Guben 1

: Vortrag aus 1916 . 668 (897 Fabrilkatlon&gewinn

und Farben und Ma-

Ginen E Kriegtsteuerrü>lage s Dividende 10%. . Uebertrag aut 1918

48 500 |— 170 000|— 250 000|— 1146 203/21 Bambung, L etewber 1917. s ü er tévat. ex Voxrsiaud. BE tent Wai i O G. Weenv olf: a6 orstehende Gewinn- und Verlusire@nung hade mit de üchera der Ve- sellschaft ve-glichen und übereinftizrnmend aefiiben. ® T EAS C, Friedrich Heise, beeidigter Bicherrevifor. * Soll. Bilauz 31, Dezember U$17,

. . . . . S . Ó, f 0m Ca Un 1G E aNL R wien

1146 203/21

Grundstü>klonio „......, Gebäudekonto : . «6 225 625,— Reservefouds . Abschreibung 25 625,— | Kriegssteuerrüdlage « Srubden- u. Farben- Gläubiger .. konto 5 Nicht erhobene Di- Abschreibung ; Dee. 5

Aktienkapital .

{34267 j

Auf Gründ des $ 244 machen wir be- kannt, daß Herr Heinri Niessen, Bann, aus dem A-2ffi <térat uaserer Gi]ellschaft auZgesGieden tf.

Neugewähli wurden die Herren Rechts- anwalt Dr. Edmund Wirtz 111. und Neatner Wilh. Bachem, beide zu Cöln wobrhaft.

Rheinishe Volksbank A.-G.

[3526] VeranunutmaÖung.

Nachdem kaut BesEluß unserer außer- ordentliden Generaïversammiung vom 6. Npril 1918 das Vecmögen unser-?r Gesells@aft im ganzen an den A. S{aef- hausen’s<en Bankverein A. G, in Cöln veräußert und demaemöß unsere Gesell- haft aufgeiöt worden ist, fordern wir biermit gemäß $ 303 und & 297 H.-V.-B, die Gläubiger unserer Gesels@aft auf, ißre AnsyrüSe anzumelden.

Emmeri®, den 11. April 1918,

Eimmeri<er Creditbank A.-G, i/Liqu.

Die Liqitidatore:: Kabel. Swer#t.

[3555] Baumastineufabrik Känger Aktieugelellshasi, Düsseldorf. Die Herren Aktionäre unserer Gesfell-

heft werden bierdur® zu der am Diens-

tag, dex 7. Mai L918, Vormiitags

13 19e, im Sizungésaale tes Bank-

hauses C. G. Trinkaus in Düffeldorf

staltfindenden ordentlihex Seueralver- sammlaug eiug?laden. Tageéëorduuugzi 1) Bericht über des abgelaufene Ge- \c<äftejabr und Dana über die Genebmigung der Bilanz sowte die Verteilung des Reingewirn®. 2) Bcs@lußfassung über die Entlastung des Auffi$Ÿtgrat3 und des Vorstands. N zum Auf z<@tlécat. iejenigen Akitonäre, welc@e s>@ an dez

Generalversammlung betetligen wollen,

haben ihre Aktien nebst cinem dovvelten

Nummeraverzeihnis \pütesieus 3 TXVerk-

tage vor dem Termin dzr Seczueral-

ver!ammung bet der Kasse ver SesecllsZHaft in Dilfsel- dorf oder dem Bankhaufe S, V. Trixaus in

[3300] Eftiva.

Än Ha28 1. Gruntstük Rel>e:1berger- siraße 104:

<- AbfFreibungen . 13 161,— | Habrikgrundfüü>k Köpeni:

Bestand am 1. Fanuar 1917 366 561,—

Zagaag 1917 , - 383 613,15 750 174,15

Abschreibung . 22 654,15 727 520 1 j 1 1

Att it tenTapitaltonto Teilschuldvers{rei, bungekonto . Teilschuldverschrei- bung8zus{<lagkonto | Teilshu!ldbers@r-i- bung8zinsenkouto Geseßlicher Reserve, fondsfonto , , Reservefondskonto 1 Delkrederekonto Disposfitionsfondskto. Kciegësteuer- u. Nü, lagetonto Kiiegerdank-Stiftung Rüdstellurgskonto für Talonfteuer , Hypotbekenkonto , , Kreditorenkonto , Zvalkonte #4 3000,— Gerwina- u, Verlust, konto :

100 (0c 50 006! 4009| 80 00€

319 80€ 4000

10 00 250 009|— 107781034

Mascbinen?gnto L Werkieugkonto s Utenfilten?onto Cs Gesp2nnkonto , E Warenkonto:

Beftände lt. Inventux . . K E N E in Deut-

en Helbtanlethen). . . Webfelk'onto: Bestand =- Diskont ..

Debitorenkonto: An Aufenttänd? . ._. 927 019,— Reingewinn eins,

hierzu Bankgutbaben Vortrag 1917 | 803 45239 am 31. 12,17 459 847,27 | 1 386 866 | Kauttionskento. . ¡ 900|— |

Feuerversierunzskonto E 1 444/05 | Avaikonto E |

: 4 485 675/23 4 485 F Gewitin- und Verlusikonto au 31. Dezuber 1917. Kredi,

U la Per W A 3e e sbruttozcw}inn 1474 87846

$03 452 39 ö 474 878 46

1482 861146 E

1432 861 Vexlin, den 31. Dezernber 1917.

Otto Müller Aktiengeselischaft,

Der Vorftaud. : Rosenfeld.

Boritehendbe Seneraldilanz sowie Gewinun- und Verlustcenung am 31, De, terober 1917 flimmen mit den crtnungsmäßig geführten Büchern der Otto Piülle Aktiengesel s>af:, Berlin, überein. h

erliu, ben 23. März 1918. Der beridigte Vüterrcvisox : : Otto Kohl.

Die Dividende sowie die besondere Vergütung für das GesGäf{shabr 1917 gelangen vou heute ad mit #4 250,— p:o Aktie gegen Eiurekhung des Diti dendens<eins Nr. 9 zur Auszablung bei dem Bankhause Hardy & Co., Ges, m,

443 435 12 566

1551 275 27 985

3 000,—

D): @

Nun Gereralunkostenkonto . . Aóschreibungen . Bilavzkonto , ..

Dr zum Deutschen Neichsanzeig:

f unv Stu

itie Be iglidj

A M

"1 Untersu ssachen.

t u

2 Unter bote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen n. dergl. p, Pertäufe, Verpachtungen, Verdingungen 16.

4, Verlosung 2c. hon Wertpapicren. :

ÿ, Kommanditgeselshaften auf Allien u, Aktiengefelshaften.

#

M Ss —————— Derlin, Nontag. den 15. April

Öffentlicker

Wnzeigeapreis für ben Nama einer 5 gesualtenen Sinheiszile 50 Bf, \ Wußerder1 wird au? den Anzeigenpreis ein Teuerrngözuschlog vou #0 £. 5, 227.06ew, |

O P P P25

4 jy À

Nt eiger.

bi da

Bankaus3weise

ari MNEIACN R

5) Kommanditgesellschasten auf Aktien und Alliengeiellshafien,

Siraßzeubahua HGaunover. Die Aftionäre der Straßenbahn Hannover werden zur diesfährtaen ordente- lien Geueralversammlung für Sou#aalenb, den 1%, Mai L918, Wittags 12 Uhr, in Kastens Hotel (Grorgétalle) ¿u Hannover, Theaterplaß, ergebenft eingeladen.

[3552]

__ Tagesordttitug : 1) Bes@lußfassang über die Behandlung der Gewinnanteilscheine.

a. Die no< nicht getilgten Gewinnanteilsheinz, die bishze in dex Bil2nz vor der Linte aufgeführt warder, follen in tie Reihe der Passirpoiten unter Tilgungsito> eingestellt werden, Dex Tilgungs- tod seyt sich dana in Zukunft zusammen :

1) ae A Del angssumme für die no< nicht ausgelosten Gewinn- anteilseine, 2) aus der jeweiligen Gesamtsumme der Bewzrtung ne< Absabß dieser Dekungs summe. . J0 F 12 der Satungen wird Hiîntec dem zweiten Abschaitt des Ubsazes o folgeadec Absaz a ekug:s<zltiet:

__ Erläuterad wird 1u b und e bemeelt, daß die Gertananteil- s<eininh2ber binsichtlih des Stammvermögens Darlehaszläubiger der Vesells<aft find, Die Rückzahlungen erfolcen seiieas der Gesellichaft aus dem Rohgeroinn.

2) Beri®terstattung über bas Grgzhris des Jahres 1917, Vorlcgung

uad Genehmigung der Vermögen9- und der G2winn- und Veriust- ze<nung 1917. 3) Guilastung des Vorstands und Aufsicisrats. 4) Aufsi>tscatewahb[k. | Zur Teiln1hme an der Generalverversammlung sind alle Aktionäre bere&ttat, bie späcesten® bis zum 3, Werktage vor der Veneralurelanmluig, also bis Mittwo<, deu 8. Mai 1918,

[2488] | düchsiscze Woligarnsabrik Antieuge!eusdast vorm. Titel & Krüger. Nas der in ter heutigen Seneralyer- famnlurg erfolgten Steiwah! bestebt der AuffiHt9rat un‘erer Gelellsheft aus den

Herren:

Geheimer Kommerzlearat S. Sießkind, L-ivztg, Verügendex,

Segeitnzr Komaerzierret Carl Lausen, Delmenhorst, stllvertietender Vors ngenoer,

Kaufmann Pzul Schröder, Lcipzig,

Bankier Dx. Jakob Sieskin», t. Fa. H, C. Plaut, Leipzig,

Kaufiann Sg, Zug. Simon, Leipzig,

Freiberr N. von Stoalne, Sünt9ers- leben bzi Getha.

Leipzig-Vlaogwis, den 11. Ap:il 1918. SäLsisWe Wolkarnfavrit

Attienges-llichaft verzar2 Titel & riger. Dcr Voztitatnid, Pfabec.

[3567] : Zuckerfabriï Stuttgart in Stattgart. Vezaug8angeßot aus #«# 607 C09

__ Reue RiRitea, : _Ja dor G:cneralye:satnmilung der Zuder- fabri? Stuttgart vom 18, DezetrLer 1917

[2614]

Debet.

A Zinsenkonto:

Krtegtfonds Neservefonts

Zanltemse

Aktina.

E

Au3aezahlte i Antizipleecte . ,

ProviKionskonto Immcbilienkonto ¿ Immobi:ienverwoaltungskonio .. HDaublungs8unkosten ,

Gewäünnvaitellung:

Divid. N- servefonds . 24 878,28 0 9/0 Dividende , . 187 509,—

Superdividende 5 9% Tatonstleuex . Ucbertxag auf d, Iabr S

é a (82119929

,_ 29 000

-

24 678,28

« 64177,28 . 187 500,— 3 000,—

2 031,34

F, Lettgeb'er, Dr. Veizerski.

þ. 31.

Verschietene Bekanntiocungen-

493 965/63 1481 949/96 Die Nebéreinstimmung mit den Büchern wird biermit bescheinigt.

_ Dic Revistonskómmission: W. Jerzykiewicz. Dr. Mieczkowski.

Bosen, den 9. März 19183.

Erwerd$8- und Dal agenoleala iten: « Niederlassung 2c. von Ne Ite:: . Unfall- und Inyalidität3- 2e. Versicherung-

von tsanmälte:.

Sewinn- und Veriusi!onto der Bun Handiowy wW FPoznanin Altieugese schaft p. 214. Dezeraber 197.

Kredit.

Per

Saldo vom Jahre 1916

Zinsenkonto . . .

Provisiontkonto , .

Gfettenkonto ,

3 605'30

1 339 747/66 54 961/26 83 635/74

148194998

A. Thiel, slaail. gepr. und vereitigter Aa Borsl-hzude Jahreêre<aung wird hier- mit bestätigt. Dex Aufsichtêrat. L, Cihowitcz.

Vilanz ver Bank Handleowy W Poinaniu Attiengeselisc<ast Dezember A917.

PVassiua. s T

Kassa Debitoren

# 175 868/47 9 987 695/69

Aktienkapital ° Balouteleron

Ab / 5 000 000 6 000

bei der Dresdner Bank Filiale Haunevez oder

lei der Dresdner Louk in Berlin oder

bei dez Dresduce Sauk in Dresden ode:

bet der Vank des Berliner Kassenvereins Veulin (nur fsüc Mit- alteder de3 Giroefektendep sts) oder

Masinenkonto 97 70, | Dividende 10 %%o . - Abschreibung « 17 750,— Uebertrag auf 1918

éStektiishe Anlagekonto. . . Utenfilienkonto .

b. $., Berlin. Bevlin, den 27. März 1918,

Otto Müller Aïtiengesells<{aft,

Dez Vorstands.

870 C04 70 123 30 009 77 7445:

5 193 9076!

Düfselvo: f zu bfnterlegen. Düöfseidoxf, den 13, Avril 1918. Tex Aufficd(8vat.

Banken ,„ » o « [12481 500 30/| Reservefonds S Ava!konto Dividenden Reservefonds . #4 93 000,— Ms D W-<hsel im Porte- rtegsfonds A

« [2594 404 58! Depositen A (täglihe Kündigung)

it Hes&lossen worden, das Vreuud- Tapital der D-sellsYaft um „6 600 090,— anf é 2400 009,— bur Au3zave van 200 auf ben Inhaber lautender, am Ges

Konto für Azbetterwohlfahrteein- riStuagen E Kautormobiliarkenio .....,

Schuldner E Bank- und Kafsenbestände . ..

1341 947/27

Augs, Bünger, Vorfzeuder.

Nosenfekld.

[3292]

het dem Vorstande der Bescllssoft ijre Attilen hinterlegt Fader. Als Aus veis zur Teilnah2e dienen die Hinterlegüungdbheintzungen. Pannover, den 6. Zpril 1918. Straßenbahn Haunover.

winn hes Geichäftejahrs 1917/18 voll ans teilbered;tigten Üfktien über j2 e 1200,— zu exFögen.

Die untezzel@neten Banken haben die sämtlichen neuen Altien zuz Nennbetrag

feuille ; Hvpoibeken , Sfektea Immodbili-n Mobilien ,

- » s @ .

2187 403/36 5 2 738 454/27 é 822 M

Krediteren Avalkonio #6 53 000,

3 665 303 6 252 899 8 698 636

€00 000

B (3monat!. Küntigung) C (6mg9natl. Rünttgung)

BarivanieecTeio a2 Berlin «Gubener Hutfabrifk Actiengesellschaft, vorm, A.

A 622 1020 Vorräte an Nobbäuten, Halb- Vermösaecn. Rechnuuzgs8as\>lnuf am 31. Dezember 1917. fabrikaten, fezttcer Ware, Gerb- E E Ly un» anderen Materialien , . |_2897 893/88 Grundstü>skonto: s a : 5 516 231/19 Dea ea 82 851 36 000

Sa 7, 2) A Ta Mae e s Dee Vorfiand. 3) Alie Poststraße 8 000 68 073/10

Cohu, Guben,

Vervbiudlichreites,

eb e t | d s 369 098/88 90 0C0|— Ï 33 000/— n 150 000/— Î 90.000— c 100 000 : | 300000

3 060)/—| 803060 340

Pessive Hypolteken Antizipierle Zinsea DIDIVENdE L910

¿ 1914

é 1915

x 1916. 3 Neingetvinn vex I. 1917 wird wie

folgt verteilt: M

eservefonds 5 9/9 24 678,28 Div. NReservefonts. , 24 678,28 Dividende 5% . . . 187 500,— Tantiemen C28 Supervividende 5% 187 509,-— Talecnsteuerfonds . 3 000,— Bortrag 1919 2 031,84

atzeihnet wogegen ihnen aus d2m Ge- wötnnvorirag der GVeseiliBaft 8 €00 009, überwtlesen wurden -— und bieten fe hen Inhabern dex altea Aiiea in Gemükßhett der Beichlos2 obiger - Gencralversamut lung zu nachstehenden Bedingungen an:

1) Jedrr Inbaber yon altzn Aktlen im Nenndetrag bon zujammen 45 3600,— ist zum Bezug einer neuen Éktie zu 46 1200,— bereWtint,

2) Der Bezug erfolat vollständig kesten- los, Die das Bezugßziecht autübentbeo Aktionäre haden #4 g:mäß dex bet der behördlichen Genehmigung der Kapital3- erhöhung gemachten Auflage it! Vers pflichten, dic r.euen Aktien dvs zum Ablauf eines Jahres na> FriedensiBluß mit (ngland bei der Königl. Württ. Hofbank zu hinterlegen und ia dieser Zett nit an den offenen Kapitalmatkt zu bringen.

3) Das WegugErecht 1 bei Bermeidung des Berlustes in dec Zeit 04 22. Üi bis 3, Mai L988 eiche bit einer dexr na>@folgenden Anmeldestellen wêbr.n» der bet der betzeffFeudeni Stelle üblicen (Brie

Nöatgl, Wut Dofiaut D, 11.6 D.,

ESürvitentbergiscze VBercis hau,

EBüriternbergifze Eerntanftelt ou-

als Plau «& Ceg., fämtlicz2 tn Stuttgart,

4) Bei Gesltendmachurg des Dezuge- reGies find die tien, für roclhe das Bezuzsrecht geltend gema#t werden fol, obue Gewtnvanteile uny Œrneuerungé- scheine mit einem doppelt ausgefertigten AnmeleVein, für den Vorbrucke bei ten Anmeldeltellen abgegeben tozrden, ein-

Dex Wusfichtorat. Dex Vgerstaud, Or-Ing, V. Taals, Battes. Holitein. (34871 ; Sächsische Wollgarnfabrik Uktiengeselfs{haft

oru Tittel & Krüger. Jaÿresabs< luf azu 231, Dezember LDLT7. F u 5 G N e m Pn en

531 827/30 22836 u

25 000 940 923 561

3 020

Kkitenkapitalkoato . Sesezliche Rücklage Sonderrücklage . Talonfteuzrkonto. J Woblfahrtskonto . Delkrederekonto . , Ï Kri: gêgewinnrüdlagekonto . S$FuldoversGieibungtkonto . aegen r.oŸ ni<t eingelöfte <uldvershreibungen s S@Guldversreibungtzinsenkento . Hypotbekenkonto: 3 Am Winkel ® . . . o 6 . 1 465 990 2) Alte Poststraße . . Kontokborrentkouto: Gläubiger Gewinn- und Verlustkonto : Geroinnvo1icag aus 1916, .. j Reingewinn pro 1917 . .,

E

5 516 231/19

F. W. Grote, Vorsitzender. G. Westendorf f. 4) Anzahlg. auf Neuerwerb des Vorstehende Bilanz habe ih mit den Büchern b ï Echtief’ schen Grundstücks .

abereinfi A 24 4 e habe i< mit den Bücßern ver SeseUs<hzft vergliHea und Sebäubekcnto:

C. Friedri Heise, beeidizter BüFerrevisor.

(3539) : 2) Am Winkel ° E Wandsbeker Lederfabrik (A.-G.) in Hamburg.

3) Alte Poststraße... « -| 202720 1534 885 . f 2467 1537 352 Die in der heutlgen Generalvzifammlung der Aktionäre geuehmigte Dividende E boa LO 0/6 für das Jahr 1917 wird vom 13. April ab mit 6 100 ,— für jede Akti bei d-r Deutschen Bank Filiale Hamburg in Hamburg werktäglih in N den Vormittaçsstunden von 9—12 Uhr autbezh!t. < Den einzureichenden Dividendenscheinen ist etn zaÿlenmlßig geordnetes Nummern- verzeihnis beizufügen. Hamburg, den 12. April 1918. Der Vorftand. @. Westendorff.

[3540] bandsbeker Lederfabrik (A.-G.) in Hamburg.

An der beutigen Generalversammlung wurde Herr Fir:na Fuhrmeister & Co., Uo, tum itglied des An

Hamburg, den 12. Der Avfsich‘sLat. F. W. Grote, Borsigtender.

Rheinische Volksbank Æ.-S., Cöln.

„Dezember 97 Paf

Kafsenb-stand . . . . . . | 163 736/31} Aktienkonto 3 000 000 Wecselbestand. . . . . 1285 330/34] Nesecvefoudskonto . . 503 440|— Effektenbestand inkl. Stü>- | Delkrederekonto . . 275 000|— Eule : S 3 912 099|—}|| Depositenkonto oren auf Kontoko;réènt- 5 konto für Private . . [10973 469/97

« «4 7 560 092/96] Debi S>@e>ktonto. .. ., . 11535 683/03 : Kreditoren auf Kontokorrent- | Debitoren auf Kentokorrent- konto für Banken 212 218/94 111 510 A

1394 924

Á [5

5 000 000/— 1 000 000'— 100 000

372 728/8 9C0 000 811 500/— 275 G46 2 004 5726 39 900

Eruntstüde Gebäude . . 2686 985,14 Abshreibuna 3 00 000,— D E Bahnglis

Maschinen Versiche-

Kasse,

Aen e Besegliche Rüdlage . Nüdlage auf Debitoren 0 Nüdlage für Beamten- und 1/-— _ Arbetterunterstüßungen . E Oen SHutdyerschreibungea 4 Akzepte Kreditoren gli Talonsteuerrü>lage , . « Unerhobene Dividenden und Sc<hulbverschreibungens ziojen Gewtnn: Boríraz avs dem Fabre 1916 216 650,35 139 379/50 | Reingewtnn des 3 | GFaÿres 1917 749 477,08

2 [1478 384/90 190 964 79 Zoll, Gewinn- uud Verluftrouumng.

« E L A A K Q U A T R I err a0 E f C I R A M) P A S4 391 638/14! M [0

284 schreibung: 4 Si N al auf Gebäude 300 000|— 95 000/— || Reingewinn . 96G 127/43

e

| | 493 565/68 30 988 229 84 30 988 229/84 Bergeilcuis brr Müicgiiedez 2s AussiiSeats brr Bunk Wandio0wy w FPoznania, Pofant

Dr. Avgust von Misczkoms3ki, Posen,

Dr. Konrad Kolozewekt, Posen,

íTaro!laus Letteeber, Pofen,

Dr. Ludwik Mizecstt, Dosen,

Dr. Stan!élaus Jeriykow2ki, Posen,

Sustizrat L:dwl® CGichowicz, Poser,

Nectbaawalt (Cy: yl Natajtki, Pesen,

Kaufmann Wladislaus FXexzy>tewtci, Posen,

Direktor Karl Nose, Berlin-iFrtedenau,

(Braf Niecislaus Kwlle>i, Oporowo, Gustav van Raczewskt, JIcsicú, Dr. Graf Adam von Zóltoweki, Jarcgnicwice, Dr, Gelichowski, Kurnik, Kaufmann Baletlcuus Kaëprowicz, Gnesen, Bankdirektor Leonhard von Bobtúskt, Warschau,

Zugang

Abschreibung Mas@inenkonio: Ufersiraße . ; 1 Am Winkel. ., 111 000 3) Alte Poststraße . 62 450 5 1455 174 206 35 027

48 zuw 6D ru i 1570 463112 Bankguthaben, | Be í d Ver!paptere 766 73389 S ntonte | Teditoren . | Veteilicungen

S T L

440 64968 1245551/50

993 047/45 ° O USOSOB9

563 686/43 Y es 12 310

i 693 994 91 30 CO01|—

SUgand - «

Abschreibung .

Gecätelonio. . Fugrwerkekoato Modell- uvd Formenkonto Inventurkonto, Vorräte .. Kcentokorrenttonto: Schuldner Wertpapiere Beteiligungskonto yvottefentouto « afscubestand . . 5 352 Wechselbestand 15803 | Handlungsunkostenkounto: | bezahlte FeverversiYerung®prüimte 21 183 Lid 6 795 735188 6 795 78000 Sewinn- nud Verlustksutso. ¿Ait s # [8 Af 14 512/50 || Per Gewiauvortrag aus 1916, . M 600|— Generalwarenkonto . . “54 146/10 Hausertragkonto . . 172 658/98 Zir.feakonto . . . Beciin-Subener Haarhuisabrik 18000)

Semæinnbeitrag —— 898 326,08

BEIE I 1]

966 127/43 11 478 384/90 Haben. T O

Bortrag von 1916 216 650,3

riedrih Fulrmeister in eÎtéxa1s gewählt.

Erträgnis nah Kbiug aler i Unkosten. . 1/049 477,08

S De D S S S Q S S

000 0

1268 127/43 1 266 127/43

12472) Grundfüäg-Geselschaft Witienbergplaß A. G.

zurciSen. Die Aktien werdèzn mit elncn| Soll. Bilanz per 31. Dezeuzbee 1917, Haben. Trr T er Sei M0 pp L Lr E A degr —r Mt Bt e M | Per S A

die Ausübung des Bezuesrechtrs kznn- res

M45 S, Deut decu 5 ae ne Bn Ï ; s

e E e E aab aeaen 52/7} Attenkapitalkouto . | 60000.

itelluog von den Anmeldestellen in Gz, j Bankkonto: Hypothekenkonto 1 SOeN

mtßhett der Beltimaing zu Zsser 2 auf] Vereinsbank. . , 46 4808,36 Hypothekenkonto S 7 e

ven Namea ber Anumelveitelle für Ne<-| Deutsche Bank R ta g aae

nung des Bezugsberehtizten bei deri Grunoilüdtonto 1 G E 9nto . a S

Königl. Würit. Hobank hiaterlegt. Der] Griundstüäkorto IL. . : A ewinnsaido .

Zeirpunlz, mit welGerm ble Sperre er-{Eebäudekonio I. . 4 380 000,—

list und die Auglleferurg der Stüte| Abschreibung . „21 209,— |

durch die Anmeideszellen an den Bet19#8-| Gebäudekonto 11. #6 420 0008,—

Fcredtiaten erfolgt, wirb setnerzcit öfent-} --. Abschreibung 395 600¡— Diverfe Debitoren 69 Ne

< befanntgegeben, Mietekonto 2 158/36

1 266 127/43 Verteilung des NReirgemninns:

12/5 auf 6 5 000 000,— Aktterlapital . . Sewinnantell des Aufsicht3rats

nerlennungfgeGele au Beamte und Arbeiter Veartenunteritügungenkon{o ÄrbeitecunterÄützunzenkor,to Vortrag auf 1918

[3485]

fc 600 009,-- 44 773,49 50 000,— 25 090,— 25 000,— - 221 353,94

6 966 127,43,

Soll. A T D T: T N MONEA N (L 1A M M-M E Mp O m

An SHuldter’(reibungszinsenkouio . S(huldversretburgbaufgeldkonto, . . .. Abichreibungskonto: Gebäudekonto... 71 451,40 MeasGinenlonto ... . e 3902,00

Una a e (i e

5 547/99 216 294 30 : 234 695 | 90; „Lelpzig-Vlagtuig, den 14. März 1918. 398 900¡— Küchfise WoLgarnfabrik EUktieugefells<aft vorr. Tittel & Krüger.

Nab genauer L \tibend

G. m. b, H::

106 Qn 7866 733 88 888 325108 Verlit:-Gubeuer Hutfabrik Actien-Desellf@aft vorm. A. Cohn. Dex Auffic<tsrat. Dex Vorstand. Vorstehenden KeSzunztabshluß und vas Gewinn, und Verlusikores bübe ih Left und mlt den omg! orstehenden Nebnungsabis{luß und das Gewinn- und Ver t rúft und m geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. A E E Guben, deu 20. März 1918, Hugo JIaeni e, gerihtl. vereid. Bücberrevisor.

0 E $0

konto für Private . 2 823 992/21 E ¿ Kreditoren auf Kontokorrent- " Debitoren auf Avalkonto . Bankgebäudekonto . . .. 180 000 166 000

TONIO [UL Sauen 981 578/16 Immobilienkonto l

abe. i: - Avalkonto E E B Vrüfung bescheinige hierbur< vflichtgemäß, daß die tor“ Mobiliarkon!o

Gesa lanz und daè Gewinn- und Verlusikonto mit tea ordentlich geführter: M büdera der ®Xesellshaft überetustkmmen. Curt e 8iß-Plagwiy, ten 21. Män 1918. N l Roßberg, ce O verpflichteter Satibeung für Toufmänaische Zuführung und Geschäftäführuag. 5 mit 1E Dividende für bas lears 1917 ift in der Ee Generalyersammiung Dibidendor E 120 ( pro Aftie genehmigt worden und tann gegen Rückgabe des tudensheine Nr. 31 und Nr. 20 het

6) Die Anmeldestellen übernehmen die Nermittiung des ÄAn- und Verkaufs von Bezug2reSten. S

7) Dee rniÿt v:n dea alten Aktionären bezogenen neuen Aktien wecden ver&ußert. De: !Fetn?rló3s wi von der Gesellschaft bis Ente 1920 antcilaäßig den Inhabern derjenigen ain Zllien zur Berfügurg g

Uebergangskonto . 2 795/50 Dividendenkonto. . ., 4 836/25

Gewinn- und Verlustkonto | (Reingewinn) . . . . „|__205 437/45 17 004 365/56

1281 976/51

1281 9/6/51} ambura, den 5. April 1918. S Grrubsiü>s, Gesettschaft APLitteubergp!as A. S. Emtl Schne!ke. ppa. C. Steußloff.

[3480] E ; In Gemnlhßheit des $ 244 des Aklien-

mig

17 004 365/56 Sol. Gewinu- u. Vezlustxre<huuna

a ia Ter Lo At feslgesegte Divideadé Bd

ers

E M T A A2 ai O M

EPÉ I 16A po 5 wb Scar A E See Cem B Ap a Sri E Zern L

Er

97 181/24

70 009|— 205 437/45

Unkoften inkl. Steuern

Zuwendung an Delkredere- konto A

Id aa

372 618 69;

319357 280 545 63 88 879 49

Vortrag aus 1916 Un, Provisionen , .

372 G18 69

Die in der Generalversammlung vom 12. April d. F. für das Geschäftejzhr 1917 auf 16 2%

gelangt gegen Nusbändigung des Dividente: scheins Nr. 10 mit 46 460, in Gubea bei der Vesellschastsraffe, « « Niederlausitzer Bauk Akticugesells@hast,

in Beriin

» Sant e Deut Sen - Vank für Daude! und

Handel und Judustrie, WVBau!, I E

dusirie,

Zweiguiederlassung Gubet,-

Niederlaffung Guben,

der Divectiau der Disecouo0-GeselifBaft in Vercin, der Nigemeinen Deutichen Tredit-Austalt in Leipzig, der Firma H. G. Plaut in Leintig, sofort 1 oer an uuferer Wesel <aft8tasse n Empfang genommen werden. A, |? neuen Gewinnanzeilscheine Nr. 21/30 unserer A?ti-n Nr. 2301—5090

halten, auf weldc das Bezugöret nit feificemäß augeübt wurde. Now Ablauf des gevannten Zeitc@uns8 verfallen dfe vit abactobenen Beträge zugunsten der Geiellsaft.

Stuttaart, den 11. Zeri! 1918,

In der beutigen ordeuilih:n Beneral- verfammluig wurden fämtliche Mitglieder des eriten AufficbtsratS. die Herren:

Direktor Hecmann Gerson, Dr. Cark Petersen, Dr. Max James Emden,

azset28 zeigen wir biermit an, daß in}olge Nbl2ven3 Herr Schcimer Kommer zicu- rat Srich Vrenustedt, Müarheu-Warta- weil a3 En Luficht3rat unserer Ge- sell’<haît aug-s<>ieten. ift.

WMüncüe#s, den 11. April. 1818.

wied?-rgemäßlt. Hamberg, den 5. April 7918.

Grundstüds - Gejellschaft

RS. Dezemöer 12928 ab gegen Etar-ihung des Erneuerang3schcins

s r L Zuckerfabrik? Stuttgart. H ay geordneten Itummernverzeihnifses an den oben genanntcn f ga C.

Haigl. Württ, Hofbank G. m. b. S. e. Wüxttemibsigish: Vereir 8bguk.

in Dre2dea - d ust Vans Glei Dre n Deesden . der De on Vau liale Dresden vom 15, Lyzil ab zur AuKaßlung.

Cölu, den 31. Dezember 1917, : Die Dixvektion.

I. Elkan. ppa. J. Dumout Uyiousbrauerei Schülein & C"

Aztievgesellshaft.

m R C e E s

?3ia-Vlagrwis, den 11. Ayell 1918. n e Wollgarufabrië Akticog:fellsccast vorm. Tittel & Krüger.

Wittenber aische Bankanstalt

Der Vorftaud,

H. Pfabe.

vormals Pflaum & Co.

Wiitenbergylay A. G.

Emil Schnelle.

ppa. C.-Steußloff.

Der Vorstand.