1918 / 88 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Jeb, BVieriha Nat “t,

Idhàjt Ot mit der m 40 CE i G

mann Frtedci<

E. I G

Kiel übergeaançt

L

TOA e

bats 712 I: terial Fi $55 T

« Sol] 7 é WGIOALTI, CUEITRI E <

bei 4 Schn=-? zer

val ter Dc

dir

na j fütlkeim, Ruhr,

—WA- 3 F L

wil 446 tar

I F E ACH,

s i F; SretuznaQ.

L LNUE a S Eee î

E A E R R A ID

Krenziack,

Im Handelsreatiier A bei der Fiima DOvtifchs Sczuridez C°_ ju

¿L getr

ragén :

Tem Kauf 17 Inn Josef 2 ch Nr 5? 24 1y ¿9 ist

éù F ere uzn +/u/Hihn

s E hier artei (e Gesamtpro? Io! Gen. Kreuzua<, den 10. inril 1918, “Sóagllches Arat3geris Le

Lazdshat. 3337] 1 Einiragunug in das Daudelbtregijten. Firna Jozauu Weiße mir dem Sig

Lc #dehus: Johann Weiß alo In- Ba ber, (Fmit Weiß und Sofie We als Hrokuriften gelöst. Seit 24. Februar 1918 ofen: Hardeibgese0 saft.

Gesel:\%after sind: Sofie Wetß, Kom- merzienratf und Æabrikbe siperawitmwe in

Landshui, Fobanra Vozt, ged. Wetß, Sériftitellertn , Operrsänger8g=ttin in Gauitng, Scfie Woklyart, geb. Weiß, Bauktersgattin in Deggendorf, Maria Luste>, geb. Wetß, Apathekersgatiin in Pfaneg0, Bugusie Scheller, geb. Weß, Dip!om inge teur und Diretts régaitin in Cabobu ut, Emil Weiß, Kaufmann in Lar dotut, Kaul We ß, e in

Buenos Aires.

Fghann Vogt, Scfie Wolpart, Maria Luite, Auguste Scheller und Karl Weiß Knd von der Vertretung der Geselischaft ausg!sSlof:n. Sofie Weiß urrd Emil Wetß sind, s ¡war jeder selbiänbtg, zur Bertretung der Geselischaft bere<Gtigt.

Prokuristen: Dem Arti ü Hoffraann, az ¿fmann in Landshut, ift Pr cckura er- eilt Le

Mectsverßälivis der Geselscha?t: Geellschaft ist cine offene Handel8aesell- sait Us bat am 24. Februar 1918 be- Conte

S aine ben D Zpuil 1918,

K. Autégericjt.

in

Die

I

[3338] ift det

E 5

L

anséreiit Haadel3Ir eoiiter A

1nDen Ftrm: G. Durunext, MöXet?,

Kari StraLWÆe, vournals M dern.

: Frit 33328, : fig. Rande ¿ 64, etngetragen worben, erlo’gen sind. obues, den 3, Ap: il 1918,

Kör.iglites Amt3geriSt.

LÜiTracie

Har de elsregister BI wurde BHzute get: agen kei tr. 46 @bemis<ze WŒWrcrke Vreazach, Aítiengeseusc<aft in Dueu- aach : Prokura des Robert Viaulbetsà er- Icien. O.-Z, 35 bei LVyla- LBerke G. m. b. S. in Weile GVesellshafter- Hel: 2% vom 24. V. 14: Grbdhung bes Stammkapitals auf 395 275 M.

Löeceach, den 3. April 1918, sr. Amisgericht,

m —————

_— D Ss = =s

E e b C Us S

W R:

e e Ti 0of

T

D e t

= S C 5 D. Doe C

S

C p2 Be > ihfau,

Leintau, daz die-

Li d

O Cou

p]

E R R

—_—— cs 2

LnE F s [3388 ] én unter Handrlsre gi r A Nr. 36 tit Heure bet der offenen Hav! velozeselidMast Bottyof zu Lliuen etrge- trnae

n O L, i L / L

i Ge Dem Wilbeim Potthoff jurfkor fi l Liinen ift oerart Gelamiprokuara ertetit daß er gomeins@atlid mit je einem der ‘estellten Gesamtprok uriften: 1) dem Vbertag:nicur Osfar Beaßmann, 2) pern Buchhalter Heincich Bollens, 3) bein Std, ing, Hermann Potthoff, ral tn Lünen, deen au Hierfür Gesamiprolura erteilt ift, zur Vertretung der Ficirta bereltgt e Lügen, ten 11. April 1918. Köatglich25 Amtszeri@t.

Bar Kno cireti ern. [34077 Uuf Blatt 148 des Handelsregisters ist beute die Firma Waul Stark in Wark- nuificchecAa gelebt roorten. Mazkncukirezen, den 11. April 1918, Koöntglidzes Amnt3cer! ci.

: Kau?

- Diitr del h ctt.

Trager DèT

+i Albert G ti

DeT

V Unt

Ri

Ii

Lei bnd Í gegange=.

R Mü: tin Nau,

ti

4 M Lud

wr,

Fil Sh

Han auf 5) l.nNa

Sr,

vit

dés Spi

red!

rat, Dei

M

A

Inha

und

Tou

stian den hat

5! 0.

(

10. 99,

der Her

Chr

N O R Ä O, O ég ( S, Mat ma tit erloiden, enmiegét, den 5. Ayrtl 1918, F. Am t Neatstergericht.

trag.

gistes reîr

Fi

mi E, Huude?tnregiftcrciniven. 26crt MiTew is Wttadeshoim |

Firmeniaßaderin ist doe

[3342] ! a

e in S er 18ausgi?. Die!

j de:

ler 10 auf Xretit autgeübt wird, feiner ¡¿ die Ne | oder ahn icher (Seschä! tz oe Ap Bos ¡ teiliquag an | ußen 1g [3343] } Grichüfien.

¡ Ses | Sau

Sognenfit.

Elirma: L MKusr eingetragen wo Weinb-xg führt

Miüislhe

CUNT A

A Fu N

In Kitmnia: Nuhÿvr- Spei d Gregor Dicixich ist als Gesellschaf tex au?- ! resGieden.

E A Mülhßeinte-N

Die

gangen.

Inc aens. [ SBetauntmauing. Vaudel2register.

1) Münucheaerx

Ane. Haîitung. 4. April 1918

deren Vert Jever

f<aftsfbhrer: Josef Dorn, F. Komrnerzien-

2) Gustuy Meyen. Inhabex : eyer Kunithandlung, ODitosir. 5,

3) Emilie “Frarzisla Süße. Wüuca, inhaber n Emilie Franziósîa Schüße

In U : Gilliter in

9) Deinvich Laspani. Inhaber : f Münden. olettriien

íöInsî rérper,

6) Svangelish2 VerrittsbuhLand- lung bes Vhetittichen &eveias Küuner e. #8.

- M Cs £) ) 2er:

eingetragener Ger:in in Mün 0 (Segcn- Die Vertretung des Gerelns 2, Borftant,

von Nechtsge {ften dur

viclen, Pfarzer f C2 ichifivlotal: Giüdstr. 13.

2; R! ter Daf11129,

doe idafterbe gte

shafte-besSluß 90M wodur Frantfu:t a. V. nad Müaczcn verlcat wurde.

unter

Ausstat: ‘U 8gesd äft tn Le: p ztg mit t Zeir ette

¿ E E enne ¿C4 Til, 3h)

L O Müller). Müller cld Inhaberin :

Millex îtu

inger

Ihaeusen - Ta HandeltÞre giste il 1918 8, Müßlhm en ¿ Thi er doß d ble SesellsMazit aufg

bie bet è Kaufu 113

letnt ger Ina Ke

ict Ti

Cs, A, R UMe t,

au?gel0#t. Nun- j

d

- . .- E Ld S I P T IEE V 1 B D E A6 O M T A M 4 ADITTL B A E AE Mas 1 P ia e R «

o DandeTl83. esel L hart

. SEF “uet Ii nba

Konrad

1! T: 2 2 erte Ger F

d D

(E Un * Lan in

aer er Zorn, Firm: a ijt.

FALLAE ria 13gerigt : Mk HiHaiu!

Mauern. ti / haber gelôidi. i Inh ver: Kausmann Karl

nto x) 11 1 Tür Deo, Stcra. Siß München, ) : Haudelscelell schaft Qua If. ¿eiuttainßatertn

A. P

T R R ie De

Q I EA

unser Lr (rc cit: Senft

Das Ges bst (11) Aa RR R a L

gelm Vearté, Seltaa ¿Und DIE mindejä:

Ra!bt18 bel

l ï : D Teeulians - Tig i Sin ci) P22, Fiatrl

d 3 N a: Wilhel m, ritand Guss in Geben get

in Müiheim-ubr

S wems

2 C

_—_— Y o C

Hari tet y 07 S

L SÉIE, FRuBr. n unser Handel3reg ister ift bei dez îa%. Sartinaun in Mü!beim rden: Dex Inhaber den Bornamen

Peärz 1918.

7) Euipax Dutese. E Manet, ; ajpar Huter als Inhader ge\><t. Nun- Lei InHcat r: j Huber, Kauf- j nrannswti We, Emtilte Beier zins, dDaufman ille Emma und Berta Huber, Kaufmanns! octer, ale in Münden zin Erbengemeins<aft, 2 8) f Bies : Eo. * Cim, Rer [33473 Ratb Wi: ner als J i unser Handelsoregisicr ist bei der} mehrizer Inhaber: _Joh a8 Dietrich in Mäüthtzei ite j in Mis Gen. f eEfagetrag!n worden: : übernommen, 9) Mitileve Sfar beleGrantiter Bus fia g. 2 Gei SAttsfüßrer Otto bmcller B bestellter G-\&häfttführec:-

T heodor NRümeltn, N egierungsbaumcister Din Mündheú. j

10) Deuifch-tlirfisBe Montaugesnlin Gast zit befchräufter Ha ftung. Siz} 17 igs Geschäftsführer Curb Jürgens

[ôst. Neube'iellt Tier Gef häftstubier : F

irich Sold 52a, Cadeited U Mal cer Vizel tn München.

+4

jegt wte. eiitt- Rubr, ben 28.

A A0 C D

N A R Verbtudi! <felien find n

Bef:

Fe L aft est

Stz Wiz en,

D TEBI

0e, ben 9, Bpril 1918,

Amt8gericht. E E E R [3348]

LINRGG n, BBAeR. L990 Firma G. Schäfer, Mülhziar. j del$register A Band V B L itl Malermeister Friß Fischer Witro

| e Ain fer, ‘in Müllheim überge- tüitheiat, dezn 10. April 1918. Arntegertch: T.

GSTUCTNU ful Leben?mittelversorgungsgefell lis O en, Gesens>iatît uit Be- ex Safu!ug. Stß T liuchen, E Hans von Dfifter gi! Gt, / Paul Wiitinann gelö! Mteubesle lte Pro tfien: Mi ael Iavr und Dr. Rudolf Berkóung, ie Sesamtk-, profura mit etnem Ges>äftsrührze ITT. LWicbungen eingetragener Fie 1) Wdoïf Biatt Bay2rische Sack, 2uffauftfiele. Siy München. der beiden Geschäfts{ührer ist be-f 2) Luttvig Mille: Vh3tobgndlun igt, die Xlema allein zu zeichnen. Ge- f Si Müuchen. MüzneWenu, 10. April 1918, K, Ami5g: rit,

Nen ars, E: be. Ins Hantdelêregister A heute eingetragatn :

3038] 11)

I. Neu eiugetra ¿gene Firmen. Spielwarenfa Seihrüntter Haftung. Sitz GisellsGaft mit besHränkter Dex Getellschaftsvertrag ist A abge[Mlossen. Gegeustan Unternehmn2n8 it die Herstellung A telwaren aus Holz unv Ste ‘inmasse und ries. Stammkapital: 25 500 46.

adri2

Sey, Architekt, beide in Gesmitlstai: Bauertir. 8.

Siß München. Antigquit tätenbänuler Gustav Mönchen. Vatiguitäteus und

St6 JFnktaberin : Feinkostgeihäftos in nen, L etnécsthandlung, Bayerstr. 2 25. E Silliter, S1 Müp.cheu, Metallwarenfabrikant Fritz München. Metailware!

Xa3er nen. Fit in Inhabec der Firu N Tilly in Neuhar

Neuhai 18 (Sir). ¡ft Kausmarn Auguft (Elbe). j

Die trma Vaul Dxügcer in News

baus CE!hsz} lit erlosœen.

Nenhaus (ElSe), den 10. Apcli 1918,

È ted S) r t nfabuit, Köntali@es Am têgeridt

itr. 57.

N une è Ne

NDRLAA 1208S P M C bi S Bua S E 7 O A S “0E A N A 00 E" C E A N E L A Lma

Firma Poul Dxüägee NachfalaeL ini

! Lauf Gesellschaft mit 11. April 1918 fo]as, ‘nag in Liquidation worden: folgendes eingetr 29: Ges E

elshaft tit

L und Vertretungs- F!) é 18 ar

quidatoren find beendigt, Firm:

F o vf

osen, ded,

VCR Ul: April 1918 Kat, Amt3geriSt, Bee sBuiogeri)

Die

ROSELSEKNTg BeLa 4 Fau néittat ctra. und Karl Bupengetger, belt In das Handel 8regit: tr wurde irettozen in Nürnbera. lder ira: eDeinucic 2 Zwoecigntederlafung : Preiaion an getrag on: mehr Sayzriíeze nun Adelheid Af: nauer, F {d bestigzerd wit: 9: in Prets fel Kuustmüht, Neu L Neuburger in} Regensburg, ven 11. Apr e dieser Fitma betreiLen | Kg), Amt8gert<t 92zen in Neu Julius WHoyat. Oraa i n nberg J, Daselbst} Jn uuscr 8 M O ener Daadetfs- Firma *4c05 Metallwar enfabzuik, Zur} Nen a dec G: sel saft tit jer Ge] Die fige.

_

[3334]

deute bei ei iGeuauer fn Inh aberin if

Voist: e S ‘Aar |

Idi ibi

I Hanbeldregistee ift 6,

?

St1 Me Mid je. Nf, ta Nhemt Jtihaberin der u Dr. Iohann Jaccb Stein

Au Nh: y5t

De V va

>D E —=idy

USRSB

Hirma is niß, Kauf,

d e A % Ib A Z e en Ed g

2 2 n T 042

5

[3353] Handeis, Cari Sutmacher

zute ein ngetragen

í e

ke

A

Cp V

A

zogen

[3361] if das F1e Lebedébe tin

F

JItt- |

hat Am t3geriŸi. übergegangen, der egì Auf Biatt 37 desg hiesigen Der 38 derl (Eorith tit Meslort i | worben: auf die Kau fa annswitwe NreTy Görlih Louis Hugo Gutmater in Nürnteew, 6. April 1918 e helm Dito Zieger in Roßwe gearidt. IIGSEWOÏN [3359] ¿ragen wotden : in Wiek icziuon96gustalt Vanel & WMüller rate Dera Oa E Dt 2 Firma laatet künfti: Rosßrweciner 2) bet ter offenen HondelsgeselsMhaft | | Mafbtarubauaustalt, bithertge Inhaber Kaufmaun Feniptcn in Wi>ratb ist gestorben. Seine j Der In zentcur Johannes Y und Jcmgard Fein) pkca ia Wicèra in ga in Wicrath, sind |*" Ser neue Vyhaber haftet nit für die Te9dor Pongs îin Wi>rath führt das : L t hrt U 1OIDeIt Ie Dor Det L Avril 1918 ent Amt9g7rik ? Forderungen auf {n über. [33 Do Sirina 2tolf Liu ‘Fotfolger. Rostock, MeckIb. bte No ftok eing etragen wo! den,

2 465 c n Leuf b, Nüct teydé, den 8. April 1913, 2n und Has siven f O Firina weiterführt, j} registers, die Firma: Das Ges#ä fr :c+ it Aktty: n und Pasfiven Der bt sbe rine Mitinhaber n faufzian ir Nüraberg über 1g Ingen, die es unter ausgeschieden. Amt2ge Rralfter j Noëtwria, dezn 10./11 . April 1918, Ce, 148021 | Auf Blatt 292 des Hiesigen Hetndels, 1) bet der offffznen Hand O Alexander in Noftwrin bet T, tit heute einge Dabsenann tin Wi & M vIazrin. Hanel S Soert, Armoten «& Bougs mit derm ün in : Frietrich Geo!g Mäller in Roßwein i Eren, rätnlih dic Witwe Adolf Kempken Ron ein t J cer: aus ver Ves-Uschaft ausgetreten. Die Ge- | O D un Betriebe des Geschäfts begtündelen Ges%4ft unter der bisherigen Firm fort. Ae S f * ¡standen sind, es gehen au niht die von : NRoßiveiu, ven 11. April 1918, Fn „Us Jer Hande T6 ¿rentfier A ist beute ! A Harad Ji2g2zfen zu Old Jn bas Handelsregifler Rostock, den 9. April 1918.

bat fh aufge! zst. | F des Scse lchasteis| R088Wez fs & So. in Nücuteeg, (lu Roßwein Petr, it ist mi Roßwein ist unveränderter Sirmaa wei erfübrt. # Proïura ist ertcilt dem Buhalter 1, in, “bad cagericgt. ziehe Ch Königlid Sä. Ami8geridt, Im Handelöregister Abt. A ift einge- g 8gese ellschast reg ister3, die Firma Rofweiner Ma, Fd, ui dt mit dem Sive orden : tSrathte:g ist Vroku {vorden erteilt, 2, Johannes Meuschuer, Wickrat: Der Kaufmann Adolf i Der | auSgescied eil uñd bre minders@brticen Sinher Hildegard ! censchaer tz sellschaft ist aufgelöt. Dex Kaufmann ; 4 ¿b e , Verbindlihkettin des bisherigen Fnbabers, Eh ne xe 5 R 2 Dru CN. den H, Null 1918. ÞI ¡diesen Zelipunkt îm Betriebe begründeten o!aszbarg. i Kön*glih Sàch!. Amttgericht. unier Nr. 745 eing“trag2n: T P E e Isen der Firma Richard Großherzoglißes Amtszerit,

R j j Handelsgäriner Harald Jür- 19 Ad T 5 (rau dec Haudel2gärtners Harald ! Elifab- th qe 2b, Bazfukß, ¡ 7 t Profura erteit. ngerüft.

Fputl 3. GroBBae Am t8gerit, Dr V Opp ele 73408]:

Im Haudel7regiséer Abt. A ilt hei der unler Ny. 42 eingetrageren Firma } j R 4% v T 562 f M, Piper - D ppela heute etngetragen worden, daß (Sug* n Der dur>< Jod aus der Sesellschaft auge! eden und an

t : : Aar geR it [3262 ; DandelIret ifier.

Die im hielgen Gresellschafisregiller f Band I unter Nr. 149 etngeiragene, nit * mebr bestegende offene Handelsgesellsdatt Gebrüder Drescher ia Bitsch joll von

ZUints roegen gels\<t werden,

Die Jahaber dex Firnia bezichungsweise : daren Ret! snad)folger wsrden aufgefordert, thren etwaigen Widerspru gegen die

WiGung der Firtna bis zun L, August

E

Gu

2 2 a

I OMEBCERRI RDÙ DE o

Siy VEat<en.| Ja unser Haudelêregister

Kaufmann Heinriz Caspart in j tit heute bet der unter Nr. 19:

Fabrikation uud Vertcteh von tragenen Firma SBuastav ZPagne

[@ D js N Ständerlamyen Inhadzin Witwe Berta Wagner, ged, i

Beriretungen för elektxotehnii<e | Engler, zu Nevruppin foigendes cingr- i

allationdartifel A Bekeuhtungt- tragen worden: Die Fuma isi ersosMen,

) „Zut atr. 13. Profurisiin: Piarie] Neureubvpin, ven 10. April 1918,

ise Casxari. Pr Umtêgcr it. [0 \ D f

Nezstait, C [3351]

Auf Blatt 10 bes hiesgen Haude!s- tod! isters, beir. die Firma Seust Dökert i in Obeeottendr rf, tit Beute ecinaeciragen worden, daß der Zi garren fabritart Friedrich

Erust Dökert in O berottendorf als Ge- felichaft er ausge'<irden und daß die

erfolgt I! ur 1., in dessen Berhin? derun] dur den , ta desse J G Handelsge! ellschast aufaelöst roorden E v (D aGse u), am 9, April 1918, 1

Ij A ags Zur gülttgen Ver ne} Neutin! iSA, tet Amt “gert.

8 januzer Siß üzuthen. Zus Christ!icher Verein janger Männer,

Bit

d des Unternebmens: Vuchtandlunz.

den 8 C d niglihes

ein vom Ausshuß aus feiner Mitte D

bestimmentes MWeitgliedh mitzu-| Nürnberg.

1. Vorstand: Geocg Bauernfetnd, PanvelSrergiteveiuträgse. M, 2, Loritand: Wilbelm} 1) WaurriiGe Barzvroduftefabrit

{30401

SLE,

seine ‘Ste Ue die ye rwwitw cte Fabrikiefizer “bele D e tr, (E eb, F =- Zeir, in Opveln als i Sage? münd, Den N Kpril 1818, getreten 11. Die offeie |

[t relsSaft bestebt » unter der unvers i i Kat n Hes Amtsgerißt.

änderten Kicma fort. Jeder Gestelli&aft:r | Se=zlochanu, ist bereGtigt, dic Firma allein zu ge ihnen. ! In "nser Hant eltregister A ist fat le Bmtszericit _Ophe? ut, 6. April 1918. : bei der F Fir a A, Freundlich, Schlochau, L ; ¿unter Nr. 2 folgendes efngetragen: CGenabriigti, R [3389]: Spatte 5 (Rechtsverhältnisse bei Ginzel- Sn E a, P, Lie ister ift heute kau!Teuten): Bishertgec Gesellschafter Mar u der Firma G. 2 Ziemas Sohn revn s niger Juhaber der in Oss aaórüd cingetragen, daß die 2 Pro c S it SIAIGeE B fura des Kaufmanns Hermarn Hartmann | " Spalte 6 (Nechlsverhäftnisse bei Hat- Die Geselishzft il

in Otnadrück eilosben ift, fi Dêanadbrict, den 8, April 1918. O A Anit2geri ft Eh!ohai, den 2 26. März 1918.

L918 geltend zu maen.

Königes Amts Amtsger rit, YL.

EPOSTIReCcI. [3409] ! Unter 153 ter Abicilurg A unferes ! Gandelêregtiters ist zur Firma Wevrtésld Wicbel, PNöfurd, eute eingetragen i worden: Naß dem Ä Hreben des bte therigen j xtemeninhabers ist das Geshäft auf den è Kaufmann Retnhard Siebel tn Pößne>

7a «vbs

3363]

Schopfheim. Î

In das Handelsregisler Abteilung - wurde etngetragen : e

Ordn.-Zahl 30: „Carl Lenz, Webr ! Die Vrokura des Karl Lenz if eilo A

Orèn,-Zak[ 39: Alfred Brugger N

Pfarrer, beide in Münten. Ge- GBeselisch nft mit beschränktex Vaftung

übergegaagen. Die Firma bletbt

in Feucht. D, Marl Vruter t nr GBefeliscboft win hr BesGäftsführer. Mlert Löffler, | Sig Uen meiner fn Feu<t wohnßaft, ist 3, Zt. r Frankfurt a. De). Gelelshaft mit f alletutger Ge GäAtteführer. | Där Et er Haitu A Der Gefellschafis, 1 2) Beruo Ahnexrt in Nl uberg. Das ist am °,. Januar 1912 abge- Geichi ift ist imt allen Aktiven und Paifiven | n und geäudeatr dur die Gefell auf den Faufmarn Hans Nh wort tin Nüra- | ven L O O2 Ier g ül VeTge 2ang n, der es unter unver- So2ptember 1913, 15, Oktober 1913 î änderter Firma wetterbetreibt. Seine i Auaust 1914, ferner dur (Beseli- rokura ift hierdur ectcsMen. Der Kauf- 26, Februar 1918, J mannsebefrau Scfie AYnert in Nürnberg der GesclsYaft oa f ist Prekitza n, 3) Way risczes Kohleukauißor elfcbaft unit „veshräukter Haftung f enberg, Durch Beschluß der Gese U- \Bafiervarammlung vom 3. De:emker 1917 [5% warde das Stammkapital um 300 C00 4‘ erbt, In M8 gleiien Versammlung wurden Aen derungen des Gesellshaft8vertrags nad in weden | 2 gabe “ves eingere:>Œten Proto? 1s bes } unh Waren j osen, Vas Stammkapital beträgt! ¿ nuna chr 600 000 6. Dex Gegenstand i 27s U-ternehmens wurde babia erweitert, | ie Geszllf<aît auh ber e<tigt tit, 4 iterveis ( andcie Ünte rnesmungen irgendw-lBer r ti T zu erriten, < au sol<en zu beteiligen ? Stammkapital: 333 000 M, R ihre Bercretur 1g zu úbervebmen. Rol {:ed Bernhard, j ) D, Oppeveimer Söyae in 1 Nüeu« | esch figlokal : Iba n Di2 Prokura drs mans © Hermann S{koß ift erlosen.

Richte zv

fa F. &

2A 2A D I

ter Si

ernehmens ist i T ter at dem Kautmann i Ï E e M A

(S. R'>ter la

Ls Pidbel- und

(Segenftand des Ur ¿Fort ct: teh mann Sfklarek „Den Sie, mng und N. und

lañunzen tn Chemniß Halle j betrteberen Wesästz,

es Tauf bon “N ¿aben

í j

ründung odex dex Grwerb gleltBer i d

solH:n uod die Πvon Her Wefells>af:

Häiteführer: fmann in Miner

¿u der Firma dex Gesellschaft dic Namenss- (

n | folger, Vehx‘“t Die Prokura des s Friß

veränbert. c | Zöllin ist erlosea. 9, April 1918,

Von, ben 19. Ayril 1918.

00 it, den L “da Amtsgericht. Abt. M | Schopfheim, ? Manigeridt, OBDH

2 : 90] ; 9 Zun unier Handelsregister Abtetlung 3 VeHnits, Bacn8s0n, h it “Heute bei t der unter Nr. 23 ei ingetragenzap „Im FicBgen Handelöregifter t Hir ank handiowy w Potntaznia,' aut dem Blatte 33 U ragen word! Altienge{el!{<aft in Polen, eingetragen } d ¡daß die Firma Gebrüder Luit EE worden: i miß iben Siß rah ‘Wehrodori (: bat Durch E der Generalversamm- | geriHttbezirk Schiratswalde) verleg! lung vom 9. Mätz 1918 ist $ 8 der Sazung!| Sebuilz, am 9. Ayzril 1918. fRiBaiE leo Luit e Mee Königliches Autsgeridik elshaft wird dur bie Unterschriften | ¡ iivetec A A oder fiellvaitretezder | Se das Handelt Vorstands talieder oder eines orbenilicen as 7 2 fabri? und enes ‘felder tretenden Borslaud amit, ¿Maschineufa ft S ; fehaft mit besc2räutt jed | alicdes oder dur die Unterschriften eines n: Dur Gele, orveatlihen oder fte llvertretenden Bre | Ne a nat Mari 1918 / siandsm'tgiieds und et es Prokaristea oder |Eafterbes<luß E 100 0004 cht dur die Untez\{rift zwiier Profurinen ; das È dtbat jet 200 000 d veryflihtet, Der Vorstand toichnet, indem | ¡ Es beträgt jet Apr 1918. Stegburg, den 9. Königliches anda? cit S

[3 3661

Stettin. iu Le bi Fn dasz Hamdeläregister A i Eo

r. 2213 (Firma „NRosenub#?6 Ln ‘daft

7 L en: Die Steitin) An q ist erloschen

T April L0IO 6 ite 46t E

[3364] 8rcatiter tft hei der Firma

G Rgeiu-Sieg Ves ave! eue Haft: tung !

unter? Q binzugefögt wêrden. PVeofeu, den 4. April 1918, mtégeriht. l

Königliches Än | Rauen, Wes. (809 n In dasz Dandeléregiiter Abteilung A ist aufgelöt. ist ret der Firma Sraßi & Windhs est Stetttm, den 11 ‘in Nak,den (Nr. 39 des Registers) am ' Königliches Au: ttg27!

[3365] net n n v1 Gy

Che! if Sr ues ¿807 t Be

r NLIGE

Szettiti) eingctragen :

FrisGe it 1 4 2! Mitg

S'ettin, de

Santa Kon:

Apill 19318. bt. D,

3390}

2 LLo 4 5 it8geridt,

r pre E E ER A

Tie

: Seh Aen Blatt 110 Les hiefigen Handels- | Sis Firma Baut MaesneLv, L bei E Haftaag

ait zit 2frdd, betr, ift heute ein

¡DOLL cu,

ellidaftévertrag vam 15, Suli Zesdluß bom 17: Mats L918 worden (fl e

F ian i {F nt G utt Lehmann rer außg ges<teben ist,

Ê nan (Siy win r 72cdor {n Gürrrößhr6ds2f alleia?ges « 5b 1e 2d c% di ¡6 bte.

2 M (T! I nech

a Ö

‘fran Martha Diebe in rreilt und ne

Biokura d

und Ba ferung von

e 4 F e. :15t,

p MmTea - [3393] ir. 126 d28 Handels- 8 Firn] Imurau. t heute eirgeiragen: isi aus der Ge}eli- Bruno Meffert Inb: aber D EZ E

Lei v be

L Va 6j

[3367]

7 7. q

e

r Handelsregister B22

gu Enbrit KXtticagesceus> zen h ute e e!ngetrage N M ) SfGiuß der auferorbdentli mmlung vom 28 Die 1

nunbfapital um 1 59:

werden bur< Bu31

auf den Frhover

ften über je 1000 „8. Die

f afelzt, Das Geundlapita?

zunnehc 4 000 0d M Der 8 4 des \

deg eman Mea: erh

lrbingen, den 8. Uprti 1918,

KdatgTiches A

Maid.

L A

cihó bt 1509 Stü id

v

[3268] Biatt 189 biefigen Handelte mlsiet8, dio Firma iebe Fen 4 Co, in Saxtha betr., ist Heute einge- agen morden, daf) der Snhater Feteditch le Mar Jr 8h in Dartba «usg s<hieden 1st, ih der Faufar:nn und Zigartrenfabr! ant hl Emil Netßhcauer in Leipzig-Stöttertp nber dee iron it und daß bieser für die in Betrieb? dc8 Handel®% Jt Pegrändezen t adlicketten des Mlertgen G Fnhabers haftet, auch die darin hrüidatca Forderunge en “lat auf iha U:T2 Königl Amisgeridi B Aalbé ciu, ben 10, Rpúul 1918.

A ie ra ret D O Z E

Men 7

Valamiehoituc iu [3369] DSektaensatmzachutg Hut (Def ellicbastévertrag vou 24, No- haaber 1910 habn & Fausmann Nicolaus Korrad Adorf Rod in Ha G Uhland ¡traße O b, Kausmann Hans Focchirn Sommet- mier ta L45:>, Falker.straße 28, c. Szusmann Gart Hermann GWegk- männ in pawbuig, Ub saadiiraßie 65, ein: ellicha 1f7 mit bes@zanfter Hastung inter Ler Firma „A0 d un C9, Wesi afi zit besczaüuttex Haftung“ er- ribtet, Sig de r Seseüsdhaft it Bande, J1 Hf Goa ili etne Zwetautederlaßuñig tridtet uatez ver Fina „Fo & Fo. Gese2jchaft mit E antes Zas tung, Wandêbek; BZitvuriguticderx- losung in Werdv2%) i) u Walvrheioad, den 19. März 1915, Großh. An tógert <t.

«v4

Ren, Ve rauntn:ahang, [3370] di das Hanbelsregisler wurde einge-

trage n:

aushau?3 WMcx Krel G. m. b. $. Sig: Weiden. Bilt Gelelischafter- blu vom 20, Dezbr. 1917, ergänzt qm 18, März 1918, Dourbe as Stamm- lavital um Asbtagtausend Plak, also von 2000 4 auf 100 009 M, erbBbt.

g Priden, ten 10. Apul 1918,

Umlsgerl>t Weiden. Registergericht. Wipp: erfi t, [3335] di m Handel3reatiter B Nr. 186 ift heute M ar Firma Fouvniev- 106 Sperr; M r? Berrg Blan, Gesellschast a esc<ränteer Saftung in Wipperz- eth eingetragen wordzn : 1er )Seelliczafterkes{lu5 vem 5. März l E St1mukay tai vm 100 (09 bôat und beträgt jest 129 000 4. Wibpirilirth. den 5. April 1918. Köniolichos Nintlgezicht, A R e [3397] wee 228 hiesige Hantelsieg!ster A ut Wie aa: 393 die Firma Seiedric<h Anbobe az zu Wiiten und al® deren U Ri er der i Tausmann Zrledrih Thicmann 4 Wten cingeiz gea. ite, ber: 4, Avril 1918. Witt: S ‘alces AmtäagertŸt.

N dos Handels bei ver Ke U

[3386] in velsre gier Abtetilunz B tit S VBretpelborzer Bammer- ul besen > Co, Gosell-cast

M fler %aituu g tn Wirteg, nta es Nogisters fselgendis

6, Doe H Milt-y SUfmcann

it gar Mdieder, as

' tr,

B ‘eora Kluimzärn

zu Boi chöfiafühi ec

aue

Ua ü

Hanbelseeglflec B fi heute bei , Sesanitp? ‘Mura in der Weise erteilt, Fir a‘ ubrt teugesenshaît d2r j sie Nr, 34 (9 ret: Brobit Eeru-Fnbrif Bom- ¿weiten Prekuriilen

Direltor in Stettin ! Der V a1fore des Vorstands bestellt, |

Der Laura Klukmann ¿u WWlttea ift DGf bere<tigt it, gemeinsam mit cten die (S ¿sellsaft zu vertreten und bie Firma zu zethaen.

EBi:texn, den 4. Arik 1918,

K Ontgliche ae Arntsgericht.

WiitaB. 7

Cy S a as I

[2398] reg Er 10984 ij bet ter Geivereta aft Nora I Eo iten Nr. 14 des Vegiflers am 4. d. Mis. solzead C5 iniaeitnzen Wwocdten:

2r Sly der Gewerk

N11

1 | Duisón ¿Vg-Mteidevi vei iegt.

Ayzil 1918, s Anztgorichi

s den 9, ztgltde

WBitien

e iaecgiiter ilt:

my T) Stein t,

iz Lu C

Fete: er O a7 S@&wote 64 t

ap éb, Sommer fn Deitnstebt aertt ichen Bertran vom G.

de Méts. e “Perwaltung und Nutrleßung des | Mannes am VBermögea der Fcau ausge- ießen hs ben Helnsebt, d den 8. Ani! 1918, Derz3giges Tits gere.

S N I O 6 M S N C C 0 A, h 1 L I 1 L V A A I GOAB A I TTA

4

ier e unter ì aruofensciatt

Uruswelde i , eingeteagene

Bensffeufc< nft mit

bpilièt,

e 38 Lrnêwali de ain 12. April 1918 eingetragen, Nah ten Statut pom 0. Dare L918 Ut Der Gegenstand det Unternehmens: der (Finfauf von Ware: auf gemeins<afiliGe Nebcung und Bb- ade derselben zum Handelêbetriebe an die Mitglieder, Errichtung von Lern Koloata!le- war rerbantel dienenden Aalogen und trie ben gur [140 erung des Grmwerte3 un

der Wirt {Haft iger Mit gliedir, Törde- rung dec Jauter?ße 1 des Bletaßanzeia, Die Mitglieder des VBoritands find: Kauf- mann Georg Dictris, Kaufmann Franz Schimnidt, beiz2 zu Arn3walbde, Die Be- fanntmatu ngen crfolgen unter der Firma der Genossensast in der Ärnttcalder Zellung und der „Deutschen Handvels, Run hau Berlin. Die Willenserklä-

P ZA

Liv

destens 9 Mitg! ieder de! Fete g D je Z4- nung gesteht, indem 2 ritaad gnt glieder ihre Namensunter! ift vec ber Ge nossen Laft bir zu! ügen. Vie iz, Act der Vene sserliste tit ta ven Diensi- stunden d:6 Geriä;ts f2dem gestat! tet. Arasrwalbde, den 12. April 1918 Köntgltches Amtägsy!

Berin. {3429}

In das Serossenshafl3regtiier ist heule CINGettagen Det M 209% Werkge nett \&aft;selbitänztger Klempaer, Jnstallateure und S Berutogeuossen Groß- Berttn9, getragene Genossens<aft mit beieäettee Hz ftpfli$t: RNiczard Ne>e ift aus de s orstand außgesGiebe», Sie mund Wurm'ticþ zu Berlia it in de orftand geroäßlt. Berin, brn 4. April 1918, MKöntliches Umnttgertdt WBerclin- Mitte. Adoteilung 88.

Br,

Ip das Benossea‘GHafi3regisier tfi heute etngetragen bet Nr. 770. Diutsh-Neu- ostlaud-HondelégenossensHaft, eingetrazene Genossenschaft mit bes<ränkter Haf pili<! : Nobert Burghardt zu Berlta -Fctedenau tit zum Stellyertretzr des behinderten Vor- stands taliods A. Meter veitelt, Berin, Den 6, April 1918. Königliches Nmte- geri Berlin-Mitte, Abteilung 88,

CAmyerg, NAStAW. [8429] Zn unser Se nof jenschaftzregilt- t it heute unier Nr. 10 die GenossensSaft unter der Ftrma ,„„Caabexger M iz- 19D Work urs- Genvfssmashaftringriragrze Srueßfe Ute schast mit hes@rúaitee Baftpfl. mit rem Siy in CamLerg eingeiragen worden. Das Statut isl am 4. Apii 1918 festgestellt. Gegenstan» des Untcr- ne mens ist die nemeinsHaftit>e Des: Fung van wirts(a} tiien G-brau; tgezenità inden im großen und ihre Adgc fe aa die Mit- 1tederx im etnen sowte der gereinfarm- A5! ay von A der etgenen Lirè- haft der Mitglieder. Die sffeutlichen Bekann tmahuagen der Gen offen! Gast er achen im LandirlitschaftliSen Geaossen schafisblatt ia Neuwied, Sie sind, enh Ke mit re<tiiher Wi. kung füc die Se- nossen} Saft jerauziden find, in dcr für die Z=cnung des Voistcits für diz Gent sszr- {aft bestimmten 'Fpeint; fonsi dur dea Noisteher allein hu zeichnen. Vorstandêmitat! eder sind dex Landwirt und Wacner Jakob Btegel, Ginessen- afl f xsteher, der Möller Kail Pédbler, Stellvertreter des Verske I und der Landwirt æ9sef Weyrich Ik, sämilich in Cambirg. Die Wittecseiflärungen des Norstants erfolaen du1>% minbestcus zei Mitglied-r, die Zettung ge [dieb t, nota ¡wet Mitolteter d dex Firma ibre Von Muiit vetsügen . S Diez GieslHt ver Lisie der Benessza i währ nd der Vieisistunden ves Se its edem gestattet. E d n.10,. Fill 1918, Köuig he Ai gil.

B órt

[342 i}

Bors [anl H aus :gefchieden,

Cotia. [3430] fokcnsaIza. BE das Guuvssen! uteregti: e Ut M! So mer 0 Senofien;: D t8rcglsier isl , Wolter eigenosse; mat LSatys | hci S. 60 bezügli) der „S zar- ing e Nienhagen, e. B. ut. 11. S. Dar!elnskafszLizbenser, ei ngetea u La! ff! Gt, Neuie A gen : i (Honi ech i Brandes tit wegen Ab leben6 aus dem! Daftpflicst“ tn Liebzusce, An feiner Ste le | eingetragen worter

PMOTZCNA. H, Veyer in j die

- D

o ans y £2 e e e ee.

E es D

df

7 Folge

a Dauer Oen erung De ' Bo 4s e aitere Hezeresble nit eini E ¡ ; r v, L N t) 1 O0 22 N eiu i

Or IYUT

Li p j

c (emel ide or ftee l 10G,

_Aml8geridzé ¿ (J ei 5 ie,

d É

va

29

März 1918. D 2 [3434] | 21 ne Ae Lixdliche Sgr uad Dai wiyng!nifs e. S. 0. 6. 9, Sn unser (Zen ofe 21 fe t3eegifstec Ut 4 O D das Lusicetden des Pastors Scactaiy aus detn Boritand und an scine Ste se die abl des Hosbesizors Wilßelm Aue in Vel: ait in den Vorstand ct getragen, Erauzbirg. den 9. Lyrit 1918, “Körigllches Nmt3a0;1 ht, Görli. [34357 In unfer Benossenihafi {61 regtster t 6n 3, April 1918 bei ver unter Ne. 9 einge- iti 19enenGe ssen feft Mlbbet Pier den (rit 1918. Dat tt in Fi „Be? ciubbauf ge es igl iches Am3geriht, fn (Sri: H folgendes einzehia Jen worten E E D Tauficann 1 Louis X P Zenzel in Görli ift aus vem Borftante außge teten. An seine E it der Kaufmann ötiarb S&1o Gö:itg in den Borstand ge- Seen

Lo h, it C:eDe nfee

2F/ T1 2021S

L ‘4a, den 3, Zin r 191 A Sf Anl £6 er! Gle

tande: ede ge

E

Zu unser Genossenscha? unter Nr. 11 t A

A A A Me

Etat 4 aug beil ir Apel 1918 q

Q T

L Ca

S v I AEY

Liefern u4GS UE

6s relbstin Dire F TUSOA Marr, Li gct2age ue À

Amts, gericht 3, ut

GTOVERii; S102, 73, FIGCKED

In unser GenofsensGaftöreztster Gorttsichreiberrth-zit?k lit ist am 3, Aptil. 1918 unter Nx, 7 elaaectragen Tarazwizer Dae u Dorlehus- afeuvevcin, cigrvanene Wensfsen- D aft it wabr) Hz: inte Pie Satt Bt, nit tem Sig thn Taetiewig, Das St1t 11 atieit bom 17. Véär1 1918 und : si Dn Oi ‘genstand des ÜUnlernebmens if die

una der zu Darlehen und Krettien : e Mitgi leder eutorterl!:Gen Getb- und die Scha Fung weiterer Win zen zur Förtering der wirtsQafts Lage dez Vittaltever, ináhesonbere:

ver gemeins<allihe Bezug von t ¡Saft9do dürfnissen ;

9) bte Deriteilung und der Abfa des & T ZU, tgaifse deg Îa inl Wi irtsczaftitchen Bes triev2o und _ jändlihzu Gewerb: fleißet d! uf erein sWafiliche ebnung ;

3) die Be G3 ffung Cn V :\Binen und sonitigen breusgegensiäntcn qr E Rechnung zur mletwvet Veverlaßung an bte Mitglieder.

Der O vesteht zurzeit aus genden 3 Wilgliedeen :

1) Karl Bumann, Frbpütter in

wiß, B crétucvoriteber,

2) Karl Kcuse, FisZer daselb,

vertreter ì es Borelnsvorst- Her,

3) rig Gans, Cropdter daselbt,

Der Verstand z2tcanet iür bie Benofstr- (Mast, indem die Zeichnende n zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vor- fi ns tre Stantensunterschrift beifügen.

Der Vorstand E mindcsteus bur zwet

¡Ttover, barunter ben Vo-ftehzy ober ¡en Stellver treter, feine Willen92r lus cangen kur.dzugeben und für den Berein 4 zu zeid;:neui,

Die söffeutli&en Bekanntmachungen er- ghen im: Landwirtschaftliche a Genofsen- \gafteblatt iu Neuwied. Ste siad, wenr

ie mit re<ttder Wirfuna für ben Berein derhu; den sind, ta dex für bie Zet@) ung des Verstand für- den Verein beslimen s sonit Lur@z den Vereher all etn u zcidnen.

Die Etui! ter der Bencssen ist während der Dienststunden bes Gerlhi3 jexem gestattct.

{.), den 8

SrrveBmfizlen (Ne>X æt 2 / U d 5 Gai wit Desbruntter Dat fich

1918,

#ÆwigerI0Cl. {3437 rait dem Siy ia Münsterberg

U unserem Genofsens$Ÿ2f {t8regttez f t:aacn warden.

¿4 dem Spar u. Darleÿusr asse ¡2 Das Statut i am 17. Februar 19 verein Stetlen c. G. m. u. $. folgendes \ festgeelt. Die Gencssecschait emgetraeu woxden : die Forherung des Fcwerbes und

An Stelle des Otto Pfeffer it der i sXafît threr Mitglieder, A endete du t'andwirt Fidel Bieer fn den Borstand | den gezuetnsWaitliien Ginkauf, die He

gewählt. zie [lung und E Ber fauf der zum Bete 4

Sagigexlc<, den O U L908: des Bäcker-, des Konditor

Köngl, Amtsgericht. verwanhter Get ewerbe erfor derliche

O Vehl os, [3087]

In unser Genofenschz2ftregtitler ist heuie unter Ne. 36 die duu< Statut vom 14. Diärs 1918 ecriitete Genossens>aît | fticinfievelungêgeuefscufaiatt ee V ohe utatg3faziorge, lug agene Ge- ucfsceasbafi mit bes<ziüntterx Bast- pit mit dem Sie în N:iftHt einge- lagen worden.

Segenstanb bes Unteruchmas ft:

1) Ankauf von Grund und Beden und deffscn Verpaturg unter deu vom Vor- itand aufgestellten und Von der Genera! [veriammlung genehmigten Vedfagungen in kleinen Stüden an ble Mitgliecter;

2) Ba14 uad Bermieiung einfacher Fam iTicndAuser ;

3) sonstige * Bezbessorung der Wobnu:gs3- verhultntise der ! Nitglieder.

Die Haftsumme für jeten GesHäfits antetl beträgt 1000 Æ, uad es Tann e Mitglteb 10 Geschäftsantel ile erwecben.

Mitglieder bes BVorstar.ds sind: Hers |* titrann Hüßnex, Lebrer, Meisiht, Theodor f irh, Königl. Bahnnieister l. Kl+\s2, Reisiht, August Kuni>, Stellenb: uer, { ej Reicht.

Die Bekanntmachungea erfolgen im | raîtagce Aen G enofsenshatab latt in! B. u. u. $. in Mittelkalb2<

teurted. : 3, März 1918 ift an Stelle des

“Dle Eiusi&t der Liitz der Genossen ist i stordenzn Wocfland8mi?oliedes Leo in den Dienhistuuben des Ger!<te jedem iter LäFer Karl Jaha in Mittelkalba gesiattet. . A Vorslandémitgkied geroäh:t worden.

ip 4, März 1918, Leut, Rrel3 Fulda; bdrn 5. Spri 19!

igl uße F Nirntégerldl. Fôr igl:

verurt e Dafip licht, Sax 13- ree. CGeagcnfiand des die Besc{a fffur.g dec zum Korbma#er Gewerbes Citord? rlihen | tarfaa tikel im großcn Bertcnif seiben im aft

Dc \ DoR

übe: haupt Cha ung ) drs

Birifcaît EL A 0 d (M A E E 200 a P 2 Zah Bl der

vit r S êrmitatic N 7:8 Mila Ss

[3436]

fc den

A t} 4 Betrtebe

und bio

dv! Len en

e? 2 Lv ¿rfi 1 ZD6i

S g: A S

der V

kn Ls

i

S

I J L4G e D.

42

l de ti

uma Lezmet lez clorude, - Albert WVde oden, Ch: ian nel Sazuag 015 Ie Feb T ° anni: Hur gen “der (Zenofe en‘ cxft joigea unter ihrer Fizma iu der Bod »if)e S: :wezbes und O

Hls Io

N

7 Cd A 22

A ( A) e D A LZ, S

S, O

S de

d

=x

na ms

i ‘müssen intnde e wei BDorstands uns iehrelben, ooien Ber t

Mitglieder vi ) D L

tit il Eren » R.t6 jo! vent gei

arlgevHe, den I Da 1918;

Sroßÿ. Amtag eutiî Bl. c G1m2E, Woran.

S IENCS Unter Nr, 13 neroffemsSaft eingetrage Genoude

“4 tartè

or aaa

auf

3

CWUMA D A M

fof- 2nCs Stell

SenofsensBaftöregister bet der Wicinstedluteg Brei? Kolmar ti.

3, it

r

C

nt O. Abl L918 nes worden:

An Stelle des Negkerzur A R der aus deu Vg cBeden i ift, l

stelvertretendez A Le

(ants qewühit, n Lad « 2 J U teGe H k icht S S Gar Ie 2, [344

_Genoffeufthaftsregifterzintrag. Diearlezen&? 'afenveveln Oi

otea, e.

folge

B, ift der Su!

Tit, iei

(N e

A6 Oro!

n WIo

gewählt Kas, Veartin, Landwüt tn

tgiahosen, 5 Weaumnivgeu, den 6. April 1918. ht, Jeaiftergeriht,

h Artsagcr] h zsterburt, Se ties. [30 39 Zan unser Senossensc<hfisreglter ift zu unter Nr. 29 die (Henessen! <aft unter d

Fuma „E inkattfsgenvfsrasGa?t

Liste

May iy D. ANTii

Großheczogithes Amtsgerl&

E n E R E E M L v A

dec Tir

No cer Maschinen, Geräte daz: f3uiriifel,

Die BetanutmaBunaen erfolgen unter

der Fi ma ber GenofensHaft, (ezen von mindel!eas moe Voi standsmitzteder in de: Slefichen Bädler- unz zeitung în Bresiau,

Vaistandsmitglieter find die meister Hermann Schiller, Heinri mann und Zvogust Mertia, ämmtli Di n ite1 bera.

Die Wilensei Cid tärunge n des Vo exfolgen dur zwet : rung geidteht in ZeiSnenden der Firn tre Namen2un*ters<{: ift beifügen.

Die Hastsumme beträgt 300 A. L

und sonstigen B

Bi&e

G Vi itgliebe ber

tot ah ot L,

daß

| Gerofsen (it auf 5 Anteile festgesezt.

R

A6 A A A OEARS e 426 0 DTBHE M A

währead dec Gerich jedem gestattet. Inn teußSerg. S, den G. Apuil 191

Königliches Aml1sgeriß:.

Nombet, Fir. Futda. 13: 44 Fn vex GWeneralveriamm!uog de) Fllitet- TDaxleiuälafeavéreias,

Dtienstslunden de

ße

hon 28.

29

bez Am Rgerteti,

[3438] heute ut agene

¿em h rirän igs

andes

assrreftnit 2e Savischcu roe eat h 1 e unter A! r. ( Unternehmens Des Zes

ders

heuweder r

(Mos Wi S

2e7. 2 Bekannte nahurgen

T

L, i ati2s 0 |

er ¡cht ber Liste ver (F 3 “der Dient tunden dee h Ba

[24412]

V. 2 ba, f fügen, chränkter Dari in Kolmar i. B. elngetrag:n

G, m. u. ©. in Broß Sfitig- | hofen. Nusoes{ieven Hieile, osef, Nus i

Fs o

ständiger Büctexr 11d Gordiloreu zu Münsterberg, ciugerrag2zac Sravteu-

18 beztved>t

7<

cgewerted und |

sloffe, valb- uud ganzferttgen 2: A fowte

PKonditor- Bin”el- oie ma der Geacssensajt è der

bote Zal der Ges(iäftgantetle jedes

Die Elnficht der Lille der Genossen l

es

Dom

Bett i

Wo*bßTg. 13448]

In das hiesige Geaosscischafisregister rourde Heute zu Ne, 14: Vandf9rsyzings- i2;ffas Guocruy- Zjellezup, cingrs- traccrte Brn feustaft *:iú uvbes- i SGrättier Üuaocrnp j foig¿ndes eiag ira G Der Hufner Zt lerup

119 Br in

¡cnsen aus Sjel- d augeschtezen H: N NET Einst

$ tand np Bo ges

ift aus vem