1918 / 89 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

BresIaru. i | [3720 n unser Handelsreg1\ter U unq B Nr. 678 E DE De Verkaufs-Gesellfsch ter Haftung hier

q. Durcb Mohl ul L U

der Pferde-Ein- und aft mit beschrauk-

Breslau, 5.

Danr Aal; ho SLONTYLICN

Bruchsal. L Zu O.-Z. 39 des elsregi]ters <2 and I, betreffend die Firma Sal. Roth-

heimer in Bruchsal, wurde heute ein-

Bernlk ard Mothd

ron Ar

E od aus der Gesellschaft ausgeschieden. Bruchsal, den 5. April 1918.

Gr. Amtsgericht.

ge t 24 I r

Bühl, Baden. i [3722]

Handelsregistereintrag. Abt. B Band I, O, Z. 15: Muffenrohr, Gesellschaft mit beschränkter Saftung in Otters- weier. Gegenstand des t der gemeins Gas- und Wasser lid von Muffenröhren stüden für ‘den [<after, sowie zum Verk Die Gesellshaft darf s< an nehmungen mit ähnlichen Geschäfts} beteiligen, sie erwerben oder sie vertreten. Das Stammkapital beträgt 40 000 Geschäftsführer ist i RUB H Ottersweier. Der Gesellschaftsvertrag ift am 24, Januar 1912 erri<tet und dur die Gesellschafterbeshlüsse vom 1. März 1913, 10. März 1915 und 18. März 1918 in Ven S B 3 un E 1 geändert. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so wird die Gesellschaft dur zwei Geschäftsführer oder dur einen Ge- \chäftsführer gemeinsam mit einem Proku- risten vertreten. Die öffentlichen Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen dur die „Karlsruher Zeitung“.

Bühl, den 11, April 1918.

Großh. Amtsgericht. IT.

a “No Hag

Coburg. 29)

In das Handelsregister ist zu der offenen Handelsgesellschaft in Firma Carl Teller in Coburg eingetragen:

Nach dem Ableben des Kaufmanns Karl Teller ist sein Geschäftsanteil auf die Witwe Margarete Teller, geb. Brinner, in Coburg allein übergeaangen und diese demgemäß in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten.

Coburg, den 8. April 1918.

Herzogl. S. Amtsgericht. 4, Crefeld. [3724]

In unser hiesiges Handelsregister ift heute bei der Firma Mühlenwerke Gottschalk, Aktiengesellschaft in Cre- feld, eingetragen worden :

Dur<h Beschluß der Generalversamms- lung vom 2. Marz 1918 ist das Grund- kapital um 300 000 Æ erhoht worden, es beträgt nunmehr 2 100 000 4. Bemerk!t wird, daß jede Aktie zu 1000 #4 zum Nenn- werte ausgegeben wird.

Crefeld, den 6. April 1918.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. T2 íIn das hiesige Handelsregister i} heute bei der Firma Ostermann & Schwarz in Crefeld folgendes eingetragen worden: „Dem Kaufmann Hermann Kempkes in Crefeld ist Prokura erteilt. Die 'Gesamt- prokura der Grete Völker und der Käte Heymann ist erloschen.“ Crefeld, den 9. April 1918. Konigliches Amtsgericht.

Crimmiüitschau. [3726]

Auf Blatt 977 des Handelsregisters, die Mfktiengesellscbaft unter der Firma Halvor Breda Aktien - Gesellschaft, Zweig- niederlassung, in Crimmitschau betref- fend, ift heute eingetragen worden: Die am 30. Juni 1917 bes{lossene Herabseßung und Erhöhung dês Grundkapitals i} er- folgt. Der Gesellschaftsvertrag vom 16, Of- tober 1912 ist dur< die Beschlüsse der Generalversammlung und des Aufsichtsrat® vom 20, März 1918 laut der Notariats- protokolle von demselben Tage in S$ 9 und 4 abgeändert worden. Das Grund- Fapital der Gesellschaft beträgt fünfhundert- tausend Mark und it in 500 Aktien über je 1000 M zerlegt.

Crimmitschau, den 13. April 1918. Königliches Amtsgericht.

D

L E

5 E

Dresden. I [3727]

In das HandelsSregister 1st heute ein- getragen worden :

1) auf Blatt 12343, betr. die Gefell- {aft Dresdner Konservenfabrik Friedrich Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Nach Beendigung der Liquidation ist die Firma erloschen.

2) auf Blatt 5206, betr. die Firma L. Klickermann Nachf. Herm. Kaiser in Dresden: Der Kaufmann Hermann Hans Kaiser in Dresden ist in das Han- delsgeschäft eingetreten. Die hierdur< be- gründete offene Handelsgesellschaft hat am 2, April 1918 begonnen. Die dem Kauf- mann Hermann Hans Kaiser erteilte Pro- kura ift erloschen.

3). auf Blatt 1173, betr. die Firma Fedor Edelmann in Dresden: Der {Inhaber Heinrih Paul Guido Perb ist gestorben. Die Kausmanns8witwe Johanna LES: geb. Edelmann, in Dresden ist Jn-

aberin. rokura ist erteilt dem Kauf-

Ce. ¿Irma

Dresden:

1) auf Nt *T A H z s Friedrich Engelmann

> Fm

Ee as Be [0583 dHetr. die

Dresden, den 13. Apnl Konigliches Amtsgericht, A Duisburg-Ruhrort. Im Handelsregister Abt. E an o T ei der Winschermann «& Cie. G. m. Duisburg - Ruhrort eingetragen: Durch Gesellschaftsbes{luß vom 26. Var die Firma ge t ) sellschaft mit beschränkter Haftung. riht Duisburg-Nuhrort.

018 07 19IJ1 i

Eberswalde.

A ad d L

[3729] 1 Handelsregi|ter B

irna „DU-

Bel d in r Nr. 11 eingetragenen Fi Hu bertusmüihle mit beschränkter Haf- “Mit iße zu Schöpfurth ist

mm > LEIT Zt

n U

ron

! der Direktor Jl

i Scbopfurth zum Geschäftsführer best

Eberswalde, den 11. April 1918, Königl. Amtsgericht,

Eibenstock. Im Handelsregister ist heute bei der Firma Richard Möckel in Eibenstock, Blatt 188 für den Stadtbezirk, eingetragen Die Firma lautet künftig: Nichard Möckel Nachf. Rich. Adler zu Eiben- stock. Der 1 Inhaber C

Gibenstod>

</ L L ( Nichard Mödtel in geschieden. Inhaber is der Kaufmann Franz Nichard Adler in Eibensto>, Der neue Jnhaber haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- eiten des bisberigen Inhabers, es gehen au nit die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über. Eibenstock, den 13. April 1918. Konigliches Amtsgericht. Emrmerich. 8B In das Handelsregister B i} heute bei der unter Nr. 53 eingetragenen Firma De Bruyn G. m. b. H. in Emmerich eingetragen worden: / Auf Grund der Bekanntmachung betref- fend Liquidation britischer Unternehmungen vom 31. Juli 1916 ist die Liquidation angeordnet und der Fabrikdirektor Emil Nudeloff in Emmerich zum Liquidator be- stellt. Emmerich, den 12, April 1918, Königliches Amtsgericht. Erkelenz. L [3732] In unser Handelsregister ist heute ein- etragen worden die Firma Esser «& Wackers in Erkeleuz. Offene Han- delsgesellshaft. Die Gesellschaft hat am 1, Oktober 1907 begonnen. Erkelenz, den 9. April 1918, Amtsgericht. Frankenberg, Sachsen. [3733] In das Handelsregister ist eingetragen worden : a, Blatt 472, betr. die Firma Kauf: haus Schoken in Frankenberg: Der Kaufmann Bernhard Lewin i aus- Jeschieden. _Þ. Blatt 239, betr. die Firma Wilhelm Grahmann in Frankenberg: Die Firma ist erloschen. Frankenberg, den 10. April 1918, Königl. Sächs. Amtsgericht. Frankfurt, Oder. [3734] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 120 Firma Robert Walter in Frankfurt a. O. it eingetragen: Dem Fabrikdirektor Wilhelm Panning in Frank- furt a. D. ist Prokura erteilt. Frankfurt a. O., den 8. April 1918, Kal. Amtsgericht.

Freudenstadt. OBDI Im Handelsregister wurde heute ein- getragen:

a. Abteilung für Einzelfirmen: bei der Firma Chemische Fabrik Glattal Hermann Herbftreith in Glattal, Gemeinde Aach: Die Firma ist erloschen.

b. Abteilung für Gesellschaftsfirmen : bei der Firma Chemische Fabrik Glat- tal Sermann Herbstreith G. m. b. S. in Glattal, Gde. Aach: Dur< Bes{bluß der Gesellschafter vom 1, April 1918 if die Vertrètungsbefugnis der sämtlichen Geschäftsführer erloschen, und wurde als Geschäftsführer neu bestellt Hermann Herbstreith, Fabrikant in Freudenstadt. Den Kaufleuten Leo Schobel in Glattal und Emil Siegle in Stuttgart i Gesamt- prokura erteilt.

Den 11. April 1918.

K. Amtsgericht Freudenstadt. Amtsrichter Hirzel. Fürstenberg, Mecklb. [3736]

Die in das hiesige Handelsregister unter Nr. 63 eingetragene Firma des Hofmaurer- meisters Seinrich Schulß in Fürsten- berg (Meckl.) ist gelöscht.

Fürstenberg (Me>l.), d. 12. April 1918.

Großherzogliches Amtsgericht.

Gehren, Thür. [3737] Bekanntmachung.

In Abt. A des Handelsregisters i} heute die Firma „Chemische Artikel Hilmar Hesse“ zu Möhreinbach und als deren Inhaber der Kaufmann Hilmar Hesse dort eingetragen worden.

ehren, den 13. April 1918,

[3730] | der

Gross Gerau. [3738] Vekauntmachung. Fn unser Handelsregister Abt. A wurde

ezüglich der Firma Ludwig Vogel heim cingetragen: Die ¿Firma ist

Vêtirz 1918;

eute D R

zu Nau

rof hon

r 4 4

Groß Gerau, den 2

9 D Großherzogliches Amtsgericht.

Grossschönau, Sachsen. [3739]

luf Blatt 361 des hiesigen Handels-

it bei der Firma Eduard

in Walter®dorf eingetrazen

é Gesellschafter Friederike

verw. Steudtner, geb. Birnbaum,

frau Anna Pauline Mildner,

nd der Geschäftsgehilfe

dtner in Waltersdorf aus-

und das Handelsgeschäft von

fabrikanten Gustav Eduard

teudtner daselbst als Alleininhaber fort-

geführt wird. i

Großschöuau, Sa., den b. April 1918, Konigliches Amtsgericht.

ms R 0 M 3 L I

F L

« E 'GY Nh A L Ll

A G A A VUHOEACINT I

Hagen, Westf. [3740]

In unser Handelsregister ist heute bei

inter H-N. A 926 eingetragenen

Ernst Fernholz jr. in Hagen

. eingetragen, daß die dem Kaufmann

t Fernholz sen. zu Hagen erteilte Pro- ura erloschen ist.

Hagen i. Weftf., den 9. April 1918.

Königliches Amtsgericht.

Hamburg, [3741] Eintragungen in das SaundelLregister. 1918; April 11

C. Ed Nabe, Die an C S8: Nobschuld erteilte Prokura ist erloschen. Theodor Brandes. Der Inhaber A. Oppenheim is am 9. November 1917 rstorben; das Geschäft wird von Emilie ppenheim Witwe, geb. Daniels, zu Ham- urg, unter unveränderter Firma fortgeseßt. Barthels «& Lüders, vorm. H. D. C. Schnoor. Die Firma ist geändert in Barthels «& Lüders. Prokura ist

Heinrich Siepmann. erteilt an Gustav Goldstein.

Vergbau-Gefellschaft Heidland mit beschräntter Haftung. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. April 1918 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens i\t der Abs<{luß, der Erwerb, die gewerbliche Ver- wertung und Ausbeutung von Kalisalz- gewinnungsverträgen in der Provinz Han- nover, insbesondere in der Heide, sowie die Mutung, der Erwerb und der Betrieb anderer Bergwerke, bergbaulicher oder ähn- licher Unternehmungen, die Beteiligung an derartigen Berawerken und Unternehmun- gen, die Herstellung von Anlagen und der Betrieb von Unternehmungen, welche den vorgenannten Zwe>ken dienlih find oder die Verwertung der geförderten oder sonst beschafften Erzeugnisse dieser Unternehmun- gen bezwe>en, endlih die Beteiligung jeder Art bei solchen Unternehmungen und Anlagen.

Das Stamkapital der Gesellschaft be- trägt M 20 000.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur< mindestens zwei Geschäftsführer oder dur< einen Ge- \häftsführer und einen Prokuristen zu-

sammen vertreten.

Geschäftsführer ist: Gustav Heinrich Hess, Kaufmann, zu Hamburg.

Ferner wird bekanntgemaht: Die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

April 12.

Hans G. Schwedersky. Inhaber: Hans Günther Ferdinand Wilhelm Na- nisch Schwedersky, Kaufmann, zu Hamburg.

Maschinen- «& Werkzeugfabrik Adolf Schneider «& Co. Gesellschafter: Adolf Schneider, Ingenieur, und. Löbel Leon Fallek, Kaufmann, beide zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. April 1918 begonnen.

Dr. Hans Engelhardt vorm. Gustav Ebert. Die an A. D. H. P. Haueisen erteilte Prokura i} erloschen.

Die Firma ist geändert in Dr. Hans Engelhardt.

A. J. Herrmann Gesellschaft mit beschränkter Hafiung. Die Vertre- tungsbefugnis des Geschäftsführers Herr- mann ist dur<h Tod beendigt.

Walther Neuss, Kaufmann, zu Blanke- nese, ist zum Geschäftsführer bestellt worden.

Boswan «& Knauer, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zu Berlin, mit Zweigniederlassung zu Hamburg.

Prokura ist erteilt an Hermann Dobrißt, zu Berlin, mit der Befugnis, in Gemein- {aft mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen die Firma zu zeichnen.

Die an Ferdinand Meß erteilte Prokura ist erloschen.

Morgenftern, Bigot & Co. Pro- kura ist erteilt an Carl Albert Bigot.

Amtsaericht in Hamburg, Abteilung für das Handelsregister.

40 _—

1

L Ç L

L

HWamelïn. [3742]

In das Handelsregister A Nr. 75 if bei der Firma Julins Herzberg h Nerzen eingetragen: Die Gesells(aft ist dur< Tod tes Mitgeseb\chafters Jultus Herzberg aufaelö\#. Liquidation findet nit statt. Dtic bishertgen Gesellschafter Hermann und William Herzberg \etzen e Geschäft unter der bisherigea Firma ort.

Hameln, den 28. März 1918,

wann Herbert Perß in Dresden,

Fürstl. Amtsgericht, II,

Königliches Amtsgericht. 1,

ameln. 3744]

Fn das Handelêregifer B Nr. 1 tit ber dec Firma Wiutee" he Vopteifabriken Dawburg, Zwvetgniederlassung in TVert- heim bei HDanmela, eingetiagen:

In der außerordentlihen Generalver- sommlung der Aktionäre vom 5. März 1906 ift bes{lofen worden :

1) Das Grundkapital der Gesellschaft unter Aufheduna der Verschtedenartigkcit der Rechte zwischen den Aktien Lit, A und Lit. B auf den Betrag von 46 1530 600 berabzusezen dur@ Ankauf einex Atktie Lt. B à M 1500 zum Kuxse von nit über 50 9% sowte dur Zusammen- legung von

a. je 5 Prtoritäitaktien Lit. A à M6 309 zu drei gewöhnlichen Aktien à # 300 und

Bie S Alten L B A A300 ü 2 gewöhnlih:a Bktien à M 300 und

Ce O Iten E B Ae 1600 U 2 aewshnlihen Aktien à 6 1500.

Die Hezrabsißuung des Grundkapitals z1folgt ¡u dm Zwece, um fär Abschrei- bungen und Resfervestellungen die erforder- liden buEmäßtgen Bcträge zu erbalten.

2) Dos ‘SHrundkapital der GefeUschoaft auf 46 1950 000 zu erb8hen dur< Aus, gabe von 278 neuen Aftien à A6 1500 Nennwert zum Kurse von 100 9% und etner neuen Aktie zu 46 2400.

3) Die Abänderung der &8 1, 3, 7, 11, 14, 17 und 24 des Gesellsastsverirages, wel<he mit ter Duchühbrurg der vorbe- ¿eichneten Be'<süss?e in Kraft tiiit.

Vie am 5. Mä1z 1906 beshlcfsene Er- *ohurg de-s Grunblapitais ist bis zum 22. Mat 1906 erfolgt.

Dirh Bescluß der G-neralversamm- lung vom 6. November 1917 ist der $ 14 des Gesel \Haftsvertraçges ceändert worden.

DHamelu, den 28. Véärz 1918.

Königliches Kmisggericht. I.

amel. [3743] In das Handelsregister B Nr. 3 i! het der Firma Eisen- und Haortguß- werk „Conecsrdie““, Gesells<zaft mi! beshräukter Daftuxg in Dacmelu, ein- etragen: Die Pecckura des Oberingenieurs Deorg Franke zu Hameln ist erloschen, Hameln, den 28, März 1918. Königliches Umtoögericht. [.

Heidelberg. [3745] Dazdelêxegisterzintrag.

e B O0 ie Rit Josef Vlank VBade- und. Bierköhl- apparatefabrif Befeliscaft mit be- schröufter Doftuug in Heibetberg: Die Beitretungsbefugnis des Liquidators Garl Na ¡el ta Karlsruhe und bie Firma sind erlosDHen.

Deideiberg, den 11. April 1918,

Großh. Amtsögerkcht. 11.

ame n m

ŒirSchhbeorg, Scnles. [3746]

Im Hanbelsregtiiter Abt. A ist bet oe! unter Iètr 482 etnge{rag?nen offenen Han- delsgesellshast in Fa. Slektrobangeiell- ‘chaît Carl Schwarzer & Co. zu Ztrfcberg eingetcag:zn worden: „Die Firma ift erloschen,“

Hirschderg i Schl, den 11. Aprik 1918.

Königliches Amt3gericht,

irschberg, Schies

Im HÔandeioregtster ist etagetrogzr vo:den, daß tas unter der Firmx „Ps9- vaua Club, Nifred Scholz“ Nr. 380 des Ha»delsregi!!ers Abteilung A Hier selds1 bestehende Handelszes<häft auf den Kauf- mann Theodor Kotoalsky in Hirschberg übergegangen und haß dieFirma in „Savauna Club, Theodor Kowals{y“ acändert ift.

Dirs{hberg i. Schl, den 12. April 1918.

Kön'gliches Amtsgericht.

Hohentenbken. [3748] WVekauntmachuna.

In unser Handelsregiiter Abt. B Nr. 6, die Firma Lochmaun - Wexk, G. w- b. H. in Niederböhmetêvozf betr, ift heute eingetragen worden :

Len Kaumann Cyriak Wehner in Zeulenroda ist Gesamtprokura erteilt.

Hohenleuben, den 11. April 1818,

Das Füistliche Amtfsgeri{t.

Hohenlimburg. [3749] In unjer Handelsregister Abteilung B Nr. 9 kit bei der Firma Poÿeüulimburger Verlag, Gesellschast un beschränkter Hafiung, Loheulimburg, heute folgendes eingetragen: Der Kaufmann Ernst Otto Smidt ift als Ges(äftsführer ausges>teden, Dohenlimburg, den 27. Februar 1918. Köntglies Amtszericht.

Timenau, [3750]

In unser Handelsreg!\ter Abt. B Band 1 Sette 6/7 in bei der Firma Jlmenaurerr Porzellanfabri! A. V, in Älmeuau heute etngetcagen wnrden :

Der Gesellschaftsvertrag vom 3. Junt 1871 in der Fassung vom 4. März 1885 nebst Nachträgen ift in der aus Blait 139 bis 152 der Akten ersichtlichen Weise in der Generalversammlung vom 19. März 1918 abgeäntert worden.

Alle Urkanden und Erklärungen find für die Gesellshaft verbindl'(, wenn sie unter der Firma der Gesellshaft ausgefertigt fiad und die eigenhändige Unterschrift zweter Vorstandsmitglieder oder etnes Vorstandsmitglieds und eines Prokurtsten oder die Unterschrift zweter Prokuristen tragen. Wenn der Vorstand nur aus einem Mitgliede besteht, t dasselbe er- mächtigt, die Firmx der Gesellschaft allein und re<?sverbindli< zu zeichnen.

Sind Prokuristen nit bestellt oder ist ein Vorstandsmitglied oder ein Prokurist verhindert, so kann ein Mitglied des Auf- sichtsrats, wel<es von diesem auf eine a” wisse Z-it dazu bestimmt wird, an Stelle eines Vorstandsmitglieds oder eines Pro-

[3747]

Turisien die FirmenzeiEnux-

10 daß die Untecichri!t dies Bar, Or ebnen, mittgltets In SBemeinsc f: N tirte, Borstant mitglied: Oder ines, nis unker der Ftrma der Gefoli 4.54 ley E Beielilhaft tir p, 1e<!8verbindli< it. “alt Jür di Ilmenau, den 8, April 1918 Großherzogl. SäWhs. Amtsgecicht 17 a ————— D T, Insterburg. In das hiesige Handelt reaitos 4 gl I M ot A Nr, 5 ift am 12 April 1918 g ndttragen- h Firma: Arthur Markus S f burg. Juhaber: Ptertebändler “i, Mai!kus in Insterburg. Der Frau He!oy, Markus, g»b. Feintud, ift Proturz e Amtsgericht Justeréurg, Eserlotrm. | [9er g) Sn u fzr H mtel3regtits mel | delsr?gtiter A N, e tit die Firma Max Többice, Dil 4 fabrik ia Letmaiße und als N alleiniger Inhaber der Kaufma, ce U J r KOUsmann My Többite in Letmathe eingetiazes Iserlohn, den 11. April 1913, Königliches Aratzgericht,

Kaizers antern. [979 Betreff: QVtie Attteno*\se0 Ea p, der Firma „Zschote, Werke Faiscrê, lautzen, H?tiengeselliczaît. g Sie zu Katscrsiautern: 1) Tas V Yandêmtigit:-d Gustav Niel üt aus e Vorstande au®ge\<ieden. 2) die Prot... des Ludwiz ‘4mlung ist erloschen, 2) Kaufmann Alfred Rutoiski in aver, ¡autern it Prokura erteilt, derselte if mit etnem aaderen ZeichnunasbertGtiatey zur Vertretung und Fitmenieihnung hefudt, Katierélaut*xu, 11. April ¡918 Kal. Amts3geribt Negistergeritt,

Karleruhes, Baden. [3754]

In das Hande)sregister A ist tin tragen: i

1) zu Band 11 D.-Z. 219 zur Fm Serm. Schmidt Nach. L, Woh s{legel, Karlêrauhe! Di? Firma ift » ändect ta Lcopold Wohlsch'egel. Yj Prokura der Frau Lira Woh! {lege bestehen.

2) zu Band II[l OD.-Z. 261 zur Firta Jeau Aer1hur Wipfler, Karlsruh; Die Ftima it geändert in Eduard S<{önficgel.

3) zu Band V O.-Z. 151 zur Firm Süddeuische Waschaiittel - Zudustrie Kotkowéky & Co., Farlsiuhe: Li! GBesellshaft ist aufzelöst. Dec Gesel: hafter Kaufmann Pax Kotkowskq it sus dem Geschäft aufgetreten; dieses win dur den bigerigen Gesellschafter Fau mann Erich Krah, hier, als Einzel? unier ter biéherigen Firma weitergefühil

Karlsruhe, drn 12, April 1916,

Großh. Anit8geriht. B 2.

Me, j [375 Eintragung in das Handeldteqiics Abt. A am 11. April 1918, dei der 5 Nr. 954: Frauz Mardicke, Kiel, U Prokura der Ehbefcau Erna ‘Uma Cu Maedike, geb. Krefft, in Kiel ist eriodn Königliches Amttgericht tel. N MAOnigs berg, F. E NoNU Haudelsregister des fönigl, Amtsgerich18 zu Königsberg !. Pr Eingetraaen ist in Abteilung 4 an 5, April 1918 bei Nr. 271 F. Preuß —: Der Gertrud Weidtuann i Königsberg i. P-. ist Gesamtprofura 0 hin erteilt, bay fie nur gemeint mit eigem andexen Prokuristen vertr eréhtigt ift. L : Aa 9. April 1918 bei Nr. 96) Paui Mah!ke Königsberger C900 lad¿uhaus —: Ver Frau ‘Adele M géboreven S in Föntgsderg 17 ist Prokura erteilt. N Sa Mbleilung H am 5. April 118% Nr. 295 KIuigsöberger S haudelägeselsGuft m. b. D: O mann Ferdinand Hei in Köntatrerg L it als stelvertr:tcuber B e auß8zes<hle>en. Kaufmann Pugo Dn thal in Föntaberg 1. Pr il zum vertretenten Geschäfsführer beste _ Am 11. April 1918 del Nr. A Königsberger Koblen- un <4 hasde!egefells<ast m. b. D. S Beschluß der Getellshate T4 (u vom 30. März 1916 tit dec Seit" vertrag geäabert ci Jeder A at Seschäftä ühren tft selbstänt a bere<t!‘gt. Kauimann Var E erh Berlin-Grunewald {f zum Gra bestellt. 2 A

e MOnSstatiZ. A N», Ill elzregtfere nta] 2 Aofit o. S188 ‘Die Ficma Adol! g Elefauten Drogerit Ron d, start haber ist Drogist dolf Hoter 0s Zu O.-Z. 197, Firma ytena Fausuian! in Konstanz! Frhaber tit D Nenatus Bür> in Keeubage i Renatus Bür> Ehefrau, Anno Lit, 9 in Kreuzliogen ist Prokura e in Ore gegebener Geschäftszweig: T ntl und Kleinuhren und Bijoute o"

S 5. April 1918. Ronfstan3 "G "glmtsgeridbt, pr 2e

m ul

{Me géberg 1 2% Ftgf

(378

Ls teilung [f n In das Handelsregtste", P Fi00 Einzelfirmen, wurde hu (idi Je (Gottlieb Weruer- Inge M haber Gottlieh Berner, Inael fingen, eingetran cil 1918

K Amisgerit N

- b

Oberamtsrichter 2 13340

T vogiiters

F Blatt 17 039 des Hande iede

ist beute die Firma Dauer Hafinis Geselischaft mit bes<rüs!

in Leibz!g eingelrazen und weiter folgentes

her

lauth urt worten: : | Der Hesellshaf(vertrag ist am 8. März | find an8ges<tiepeo. Der Kavfmann Paul

1918 abaes<iofsen worden.

Gegen dem ges in Leipztg,

tausend Mark.

Die Vectretung der GeseUs<haft erfolat 4 Geshäfis/ührer gemeinschaftlich oder dur< etnen Geschäftsführer in Ge- ast mit einem Prokuristen. 1 Geschäftsführern sind bestellt der Kaufmann Ft iebrih Feldmann und der Werkmeister Paul Steier, betde in Letpzig. Aus dem Besellshastéverirag wird noh

dur zw

metns<

9

bekanntgegeben:

Der Gesells<after Paul Steter, Wer k- meiiter in Leipzia, leistet seine Stamm- einlage dadur, daß ec setn als Gebrau8- muster geseßli< geshügtes Verfahren, Dauerpapier herzustellen, in die Gesell. Der Wert dieser Sa(- cialage beträgt 8000 4. Verbesserungen an dem Patente oder dem Sebraucht- muster gehören ohne Entschädigung der

shaft einbrinat.

Gesellschaft.

Die Bekzanntma{ungen der Gesells ft erfolgen du das L'ipziger Tageblatt.

Leribzia. ben 10. Ap?il 1918.

Königliches Amtsgectht. Abt. 11 B.

Leipzigs

Auf Blait 17040 des Handelöregisiers ist heute die Fuma Geellschaft für Voltswohl mit bes<zränttee Haftzitng in Leivzig, vorher in Berlin bezw. Darm- stadt, eingetrazcn und wetter folgendes verlautbart worden :

Der Sesellsh1#tsvertrag ist am 29 Au- qust 1913 abg-s{lofsen uno am 10. Sey- tember 1913, 30, Märe 1914, 6. Ngo- vember 1917 und 16. März 1918 abge-

ändert worden.

G genitand des Unternehmens sind dem

Volkswoh!l, der

Voikegesundhett dienende Unternehmungen, Verlag und SHÿriftenveitrteb. sellshast arbeitet aus\s{<ließli< geme in- nügig, jedo< na< wirtshaftlihen Gz-

sihtspunkt?n.

Das Stammkapital betcägt zwanztg-

tausend Vak.

Sind mehrere Geschä‘tsführer kefstellt, so erfolgt die Vertretung dur zwei Ge- s>äftóführez oder dur< etnen Geschästs- führer und etnen Prokuristen gemeinsam.

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Verwaltun-ssekretär Jens Overgaard in Stegen. Ec ijt wteder ausgeschieden.

Zum Geschäftsführer i bestellt der Direktor Friedri Breitznbah in Stegen.

Aus dem Gesellshaftsvertrag wird no< Die Bekanntmachungen der Gesellschaft crfolgen dur< den Deut- hen Ret{sanzefger.

Leivzig, am 10, April 1918.

Köntglthes Amtsgert<t. Abt. I1B.

bekanntgegeben :

Leipzig.

In das Handelsregister {s Heute au?

Blatt 17 041

schaft mit beschräukter Haftung mit dm S'ye in Leipzig (Mittelitr. 6) ein- getragen und weiter folgendes verlautbart

worden :

Der Gesellshaftsvertcrag ist am 1. März 1918 abgeshlofsen und am 5. April 1918 abgeändert worden.

Eegenstaad des Unternehmens ift die und der Bertcieb <hemi\{- | hemish-pharmazeulisher und hemi'h-lo8metischer ‘Artikel, im besonderen die Herstellung und der Vernieb von Riemer sheibengleits<hußgme}e und des von dem Gesellschafter $ Bogdan în Leipztg e der unter dem Namen „Sabo® in

n Handel kommt. Zur Erreichung dieses

we>:s fann die gleihen oder ähulicea Unternehmungen

' "ougung

lehnis< r,

dte

beteilizen, sol

ertretung übern ehmen. Das Stammk

tausend Mark.

Kaufleute

bekan: t gegeben :

er Gesellshafter Kaufmann Ludw?! Vocdtn in Leipzig überläßt der Geselle l einlage eeenre<nung auf feine Stamm-

ge für das Gebiet des Deutschen erfahren zur Herstellung genannten jum Deutshen Retchspatent

(aft in Anre

erelhes sein V

S . sowie 0

angemeldetes Geh

elung der von arenzet

aus der A

ihm erfundenen und unter

Riemen meien

mit ee UGetbengleits

Regteciet Erfindung Aen, iti beson ç

Un Varenzelchenich en, dea Maus

"meldun

dem

‘fellshaft die alleiitze Vers

die Gr

i : H Sis 10 000 4 festaeiecgt.

n Anjeiger, Yr: D

In dag trl'zgen worde

iu

ur den Deutshen Neichs-

Leip F am , 10. April 1918. Kön a s Aumtögericht, Abt. 11 B. Leipzig, E E Er

dels n:

a Bruno aat! 3605, betr.

hei

apital beträgt zwanzig-

Z! Geschäfteführern find bestellt die Ludwig Bogdan : Gr Salomon, betde in Letpzg.

u? dem Gesfellschaftsvertrage wird no<

g zum Deutschen Reichs-

stand des S ist A ling und der Berirteb des nah | Ferd. Fluch, Geselschzat N Herst eplih geshügt-n Ve:fahren des! s<räukter L SeY mix b Gesellshatters Paul Steter, Werkmeifier | E bergestellten retb- und Zetchenvapiers. i 1A Stamukapital beträgt zwanzkg-

abwas{baren

[3341]

Volksbildung und der Die Ge-

[3339] Ftrma Sabo Gesen-

Kaufmann Ludwig erfundenen Gia ere Weselis<haft fh an

erwerben oder deren

urid Otto

(Glaserkitteg eimverjchren zur Her- .Cohâsin* ges<üßten aßmasse samt allen zusammenhängenden den Re$ten zu erteilenden Patente

findung zusteht und das erteilen ist. Der Wert

Ungen der Gesellschaft

prriönlib baft-n°e

| li Gefellshafter Wini ¡Cnt Bach-:im und

ote Roummanbirtistin

¡L o Schub»-rt in L'iyztg ist Inhaber. 2) auf Blatt 10 698, betr. die Ftrma

Leipzig: Prokura dts Ernst Salimani i ess losen.

3) auf Blatt 13 142, betr. dte Firma Leipziger Tabak- Compagnie Hugo Beier tn Leipzigz Die Prokura des Martin Tannebe-ger ist erlo}chen.

4) auf Blatt 14 293, beîr. di: Firma Eugen Frauke in Leipzigt Die Pre- kura von August O th und von Hern: ann Richard Zeibig it erloschen.

9) aut den Blättern 8336 und 16 598, betr. die Firmen Guftav Vacy und Florenz Erdmaun, beide tin Leipzig: Vie Ficma ist erlos{-u.

Leipzig, am 11. April 1918, Königliches Amtsgericht. ‘Abt. 11 B, Leipzig. [3760]

In das Handeltregister ift heute auf den Blatte-n 3682, 95875, 6219, 6310, 8851, 9132, 9679, 9706, 10006, 10560, 10648, 10 947, 11 024, 12088 und 12 740, hetr. die Firmen V Ecf:lmaun «& Co,, Dabert Daureimaun. Bart: s & Sohn, He-maiun Dürselezn, Ma- s<inenbau- Aftitageie sat, vom, Ph. Swiderski, & Bruun. S Gex- son, Cigareitensabeif „Akcopolis“, Max Reinhardt, Administration der | PVhysioguostishen Ceutxo! - Statiou (Irhaunes A. Noegver), Eiseubahn- bau 1, Diefbaug' s<ät, Mex Müller, Deuts er Noman- Verlog Heiurich S öder, Dewusches Kolonialhaus, Ludwig Reiuhard, Sieg!ried BVu- old, Aleftamöro Bert'nellt und Deutsche Biiefmarken- Börse Wil- helm Herrmann, sämtith ia Leipzig, eingetragen worden: Von Amts weyen: Die Firma ist erlo\chen.

Leipzig. am 11. {pl 1918. Rönmgliches Amtägeri<i. Abt. 11 B. Leipzig. E [3761]

In das Handeléregister ist heute etn- griragen worden :

1) auf Glott 10373, bitr. die Firma Laufigkex Bauverein, Gese9ichaft mit beswrüuftezr A in Lzipzig: Willy Niodel ift cls Geschäftsführer ausgr!hteden. Zum Gesczäftührer ist keit: llt der Kauf, mann Georg Wabsmuth n Letpzig.

2) auf Blatt 14 392, betr. die Ficma Rozert Berguer & Ca. in Le‘hzig 1 #Friß Arthur Becgner ift infolge Ablebens als Gese schafter autaes<hieden.

3) auf Blait 16 981, betr. die Firraa Schreibmgaschinenyaus A, SecZulze «& o. in Leipzig Frieda Martha vhl. S@hulze, geb. Nost, ist als Gesellshasterin aug: sdteden.

4) auf den Blättern 5590 und 14 384, betr. die Firmen Robert Einer Nacyf. und Reinho\d Wolf Nutf., beide in Letpzig: Die Fiima ist erloschen.

5) auf Blatt 12793, betc. die Firma Hermann Wenzel in Wahren: Die Firma lautet künitig: Arno Fe!\<.

Leivzig, den 12 April 1918.

Königliches Am1sgzricht. Abt. 11B.

Leipzig. [3762] _ Auf Blatt 17042 des Handelsregtsters it heute die Firma Yecamulatoeen- Kleinbeleizchtung GeseUsh«ft mit be- \chräukte» Haftung Lager Leipzig in Leipzig, Zweigniede:lafsurg der in VWerlin unter der Firma Nccumulatoren-Kicin- belev<htung Gesellichaft mit be- schräukier SDaftung tessehenden Havpt- niederlassung ciagetragen und meltec fol» gendes verlautbart warden :

Der Eesells>aftsvertraa ift am 7. Iyril 1906 abges<lossen und am 21. Dez:1ber 1917 abgeänteit worben.

Gezenstand des Unternehmens ist der Vetrieb von Akkumulatoren für Klein- beleu<tunzs8;weWe und der Bitrieb der damit im Zasammenharg stehenden Ge- s>âfte. Zur Ecreichung dies:s Zweckes ist die Gesellszaft béfugt, gleicharttze Unternehmungen zu erwerben oder zu er- rihter, si an folhen zu beletligea oder deren Vertcetung zu überuch men.

Das Stammkapital beträgt einhundert- tavsend Mark.

Die Vertretuna der GesellsGaft ae (teht eutwebder dur einen mittels Ve- fellshasterbes<lusses zur seldändfgen Be: tretung ermächtigten Geschäftsführer oder gemetafschaftli< dur< zwei Geschäfts- führer oder dur< einen Ges<ä]!sführer und einen Prokuristen over dur< zwet Prokurtsten.

Zum GesGäftsführer ist best-llt der Kaufmann Hetnrich von S@hüchiug in Berlin.

Aus dem Gesellshaftévrtrag mird no< veröffentliht, daß die Bekanntmacungen der Sesellsha\t dur< den Deutschen Neleanzcigec erfolgen.

Leivzig, den 12. April 1918. Königliches Am!t3„eciht. Abt. IIB.

Liegnitz. [3764]

Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 576 Firma Schlottmiann 1. Co. Vexlin, Futale Liezuitz ist heute cingetrcgzer, daß der Kaufmann Friedri Wilhelm Schlottmann, Liegn', in die Getellichaft

register ist heute ein-

f die Firma m in Leipzigr Der

[3759] !

als persönlich haftender Gesellshafter etn- getreten is. Zur Vertretung der Gesell- \hast ist aufer Otto Shlottmann au Friedrich Wilbelm S<blo!tmann, und zwar etn jeder für siŸ allein, ermötigt. | Amttgerihi Liegnitz, 4. April 1918,

Limbach, Sachsen. [3765] In das Har delöregiitec ifl heute einge- tragen wocven : a. auf Blatt 765 ble Firma Zimmer «e Zetscve in Limbach b-tr. Vie Ge-

osen.

_ b. auf Blatt $57 di- Firma Guido Zetßîcge in Limbach und alz deren F-- haber der Architekt Guido Zeyshe in Limbacb. Angegebener Gechästszroeig : Bavg \Häft und Architekturhüro. Limbach, den 12. April 1918.

Könta!”. Amtsgericht.

Linz en. [3766]

Ia unier Handelsreg!ster Abt. A ijt heute zur Firma D. Wolbeck & Söhne in Liagen (Nr, 82 de3 Reg.) eingetragen:

Ber aufmann Heinri) Wolte> ist versiorben. Die Firma ist aufgelöst. Die bisherigen Inhader Kaufmann Leo und Kaufmann Hermann -Wolbe> in Lingen führen di? neue ofene Handelsgesell\< zt bom 295. Januar 1918 ab unter der alten Firma als einzeln zur Verttetürg derselben bereBiüigt fort.

Lingen (Ems), den 5 April 1918. Königlies Amtsgericß1, LÉbeck. Dardelöregister. [3405)

Am 6. Avril 1918 i} eingetragea dte Firma „Comuerz- 18d Disxconuto- Bank, Fiitale Lübecl““ în Lüveck. Gegenstono des Unternehmens ift der Be- ini:b von VankgesGäften aller Art und der damit zujammenhängenven Gescäftre.

Das Grundkapital beträgt 85 000 000 46, eingeteilt in 19 710 Aftten zu f2 Bco. 200 bezw. 46300 nnd 79087 Aktien zu je 0 Die Akilen lauten auf Jus

aber. Der Vorstand der Gesellschaft wird ge- bildet von dex Direktton. Ste besieht avs mindestens 2 Direktoren. Derzeitige mdertii>e Borstandäm:tglieder find: 1) Frtedrich Wiihelm Gustav Pulfier in Berlto,

2) Ferdinand Linde în Hambura,

3) Andreas Fardtnand Curt Korn in Hambura,

4) Carl Augvst Harter in Berlin,

9) Awandus Christian Joachim Wilhelm

de Ila Roy tn Hamburg,

6) Cart Ioteph Sobernheim in Berlin,

7) Julius Nosenberger in Beilin.

E Borsiaudêmitglieter nd:

1) Karl Fri-diih Wilhelm August £orn

zu Lankivitz,

2) Wiihelm Carl Franz Hermann Emil

August Mertens in S({önebërz,

3) Gruft Sclesinger zu Berlin- Halensee.

Die Vertretung ber Geselischaft erfolgt in dex Weise, daß Erklärungen, durch welie die Besellshaft bere<tigt over ver- rfl'<iet werden so], entwezer von 2 Vêit- gliedern des Borja: d3 ( Direttorzn bezro, \tellvertretenden Direktoren) oder etirem Mi'gltede des Vortands (Dlireltor bezw. stellyertretenden Diektor) uad einem PVro- kuristen oder entli, fofera der Aufsi@tsrat den Betreffenden die Besuznis dazu erteilt hat, von 2 Prokuristen abzug:ben sind.

Als Profuristea der Zweigntzderlassung find besteüt:

1) Georg Gustav S{ne?der,

2) Gvhraim Eduarb Joël,

3) Max Georg John.

Schnetder und Joël sind bere<tigt, zu- sammen mit einem Vorstand3mitgliede oder mit einem e der Hiupt- niederlassung die Firma der Haubttateder- O zu zel{nen. Feder von ihnen ift au< befugt, ta Gemetnscha!t mit etnem Borstand#mitgliede oder einem Prokuriften der Z vetigntederlassung Lübe die Firma diefer Zwelantedezlassung zu zeichnen.

John ist bere(tigt, die Firma der Zwektgntederlassung in Lübe> in Gemein- {haft mit einem Vorstanbsmn!t liede oder einem Prokuristen der Ziwetguederlafsung Lübeck zu zeihren.

Der Geselisaftsveitrag der Altîien- gesellschaft ist am 283, Febrzar 1870 fest- aefielt worden; erx it abgeändert am 22, November 1875, am 23, Auquft 1881, am 24. Februar 1885, am 28. Februax 1893, am 12. Februar 1895, am 29. De- ¿ember 1897, am 28, Februar 1898, am 13. Avril 1898, am 20. März 1900, om 7. März 1901, am 27. F-bruar 1904, am 28. Janvar 1905 und am 10. März 1905.

Die Bekmmmwimachungrn der Geseilshzaft exfolgen ia Deutschen Reichsanzeiger.

LlibeŒ. Das Amtsgericht. Abt. 2. Lübeck. Sandelregifter. [3406]

Am 8. April 1918 ist cingetrogen dte Firma Mox Lissauer Filiale Lütec>k, Lübe, Zweianteder!assung der in Berlitz unter der Firma Mox Lissanex be- stehenden Hauvtntederlafsung.

Inhaber: Max Lifsauer, Spediteur in Berlin-Schöneberg.

LübeŒÆ. Das Amtsgericht. Abt. 2,

Bz. i [3767] Ja das hiesige Handelsregister ist beute ¡ur Firma Hans Holleube> zu Lübz folgendes eingetragen: Der Gesellshafter Kaufmann Hans Hollenbe> in Lübz ist aesterben. Das Handelsge\<äft ist auf den Kaufmann Hetinrih Hollenbe> in Lübz als aDeinigen Inhaber übergegangen. Die Handelsge fells<aft ist dur< den Tod des Gefellshafters H-ns HoPenbec aufgelöst. Lübz, deu 6. April 1918. Großherzogliches Amtsgericht.

Mainz s [3768] In unfer Handeléregister wurde heute bet der offenen Handel®?gefells{<1fi in Fiima

1B. dler Ww.“ in Mainz ein- getragen: Die Gesellshaft ist aufgelöt. Das Geschäft ift auf Beita Klestädt in

‘Ì |fellihaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- | Die [l

straß? 7.

Véaini übergegancen. Die Firma [ft (t- ändeit in: „S UAoler Ww. Nacgf.“ WMaiuz, den 10. April 1918,

Gr. Amtsgericht.

m I

2 air, [3769] | In unfer Handelsrezister wurde heute die Firma: „Tar! Busse“ in Maiaz und als deren Inhabzx Carl Buffe, Fabrikant in Mainz, eingetragen. Dem Friedrich Blank uno dex Aona Blas- weiler, beide tn Mainz, ist Gesamtprokura erteilt. Mainz, 10. April 1918. r. Amtôgericht.

Mainz. [3770] In unserm Handelsrogiter wurde beute die Firma „Geswister Shwarz“ in Mainz gelö1cht. Mainz, den 10. April 1918, Gr. Amtdögericht. Mara aen [3772

Zum Handelsregister A wurde heu! eingetragen :

_1) Band VUI D.-3. 8, Firma Y. Lindemann, Mauanuheim: Vie Firma it erlos>en. j

2) Band VTI1 O.-3. 22, Firma Ru- doif Hut), Manuheim: Die Firma ist erioiózenu,

3) Band XVIIT O.-Z. 58, Firma Martin Oëtvald in Mannheim 1 Martin O!waid Ehefrau, Augusie geh. Baliweg, Yannhetira, ift als Prokurist bestellt. _4) Band XVIlI OD.-Z. 99: Firma Elektro-Motorep-WBert Mannheim, Vouli Kaefttner, Mannhim. Damm- Inhaber: Paul Kaestner, Fn- centeur, Mannbelm. Weicháfrézweig: Ne- paraturwerfslätte füc elektrische Vèasctaen und Apparate

9) Band XVIU O..3. 100: # Fronz Joos, Mavuheizm, F. 5. 2. Inhaber Franz Joos, Kaufmann, Mann- him, Gesœäftäzwelg: Großhandel in elettr. Artikela für Stake und SHwaW-

|

Firm

\trom, Tascherlampen, Batterien, Ptetall- Masseartifeln, Gat und Wafferinstalla- itonsrmatertalten.

WMaunß#tm, den 13. Aprîil 1918,

Gr. Amtsgericht. 3. 1.

V A2 O L, (B

Zum Handelsregister B Band V O.-4. 49, Fina Graun & Bo>maun Geicli- Gat mit beshräukter Saftiuug, Mannheim, wurde heute eingetragen :

Nach dem Beschluß der Gesellichafter bon: 19. Februar 1918 soll das Stanini- tapital um 41000 6 erhöht werten. Diese Grböhmg hat stattgefunden, das Stammfkapiial beinäzt jeßt 81000 M. Durch den Beschluß der Geteil!cha!ter vem 19, Februar 1918 rowiden dem Gesellichaft» vertrag die $$ 14, 15 und 16 (Bestellung, Befugnisse und Vergütung des Auisichts- rats) neu hinzugefügt. Ergen Mahla, Heidelbero, ist als G shHäftsführer ver Sesellshaît au?!ges<hieden. Vie Firma

bes<-äuftex Haftuug. Siy Schwaig. Hetclihaft mit b-shrânfter Hxftung- Der Gesellschafttvertrag is am 22. März 1918 abges{lofsezn. G genstan» des Unter- n-hm»as ist die Aufzuht von S: td2zn- kanten, dte leihwette Urberlaffurg von SetdenkaninWen an Dritte, insbesondere Krieg8sbeschädigte, bebufs Züchtungo, ter Vertrteb von Setderkaninchen und der Produkte von Seidenklauinde»1 fovie olle damit in Zusammenhaxng tteh?nden GBe- \<äâfte. Stammf.ipital: 20000 A. Ge- \<ässührer: Kranz Par!ser, Kaufmaun in Berltn. Die Bekanntmacbungea der Gesellschast erfolgen nur du den Deutschen Ne <sanzeiger.

2) Wieland & Co. Siz Müuchen. Offene Hanhelég: feli haft. Beao*nyo : 12. April 1918. Bankkommt\sionsges{< ift, S&wanthalerstr. 40. Gesellichaiter: Eugen und Sofie Wieland, Kiufa. aans- ebeoatten in München. Die Weselßschatiterin Sofi- Wieland ist von der Vertretung der GVesellihaft auszei<!ossen.

11. Veränderungen bet eingetragenen

Firmen.

1) Julius Thors<h. S!'y Soïla. Julius Thorï% als Inkatec g°18s>t. Nunm-hrtger Inhaber: Kaufmann Ecua-d Thorich tn München. Sitz verlegt naŸ München.

2) Uvolf Steinharter. Stg Mürcher. Adolf Stetnharter als Inh tber gelöscht. Nunmebrige Znhabertn: Kommerzten- ai é- und TLntiquitätenhäntlecrtwitwe Mesa S'einharter in München.

3) VBoyerife Gelczüstäbiü<zrfaßrit 11. Buchdruckerei Diez >& Lchtearh Komaauditgeieushaft. S' p Müuchen. (Stn Kommanztitiit ausgeschieden, Nament- änderung etnes Kommanditisten.

4) Soëwwan d Kuautr, WesellsYaft mit beschränkter Haftung. Zrwwoeig- nteterlafung MüuatGew. Piokura tes Ferdinand Mey gelöst. MNeubestell1er Prokuiist: Hermann Dobr'y. Geiamt- prokura mit einem anderen Prxekuri: ea oder einem Ges<iftisfübre.

ITT, Sihungen etngetragrner Ftrmen.

1) Mtüitoa Picarv. Sitz Mär chon.

2) Eugen Wielaud. Siz München.

München, 13. April 1918,

K. Amtagert{t.

E.-G:.adbach. [37T7]

Ja un'er Hande!lsreaifler Abteilung A Nr. 31 ift bei der Ftrma GlabbocGzer Vereinigung für gemeriunlit: ge Zw >e, Geielshaft mir ves<r unter Hastung ia M.-Siladbacz ia L qui- da‘io», eingetragen :

Die Veriretur. gstefugnis des L'quitators Leonhard Josten i} beendig*.

Die Kirma ist erlosh2nu.

M -Blabdvae, den 9. Arril 19183.

Kintêgertctt.

Neubarg, Donau. [3681] Portlaudermnent-Fabrik Steip- und Kolfkwer? Wugust Mäckes, Gesels-

„Vtagnetwerk Gesell|<a!t mit bes<ränfter Datlung Eisena<, Speztalfab1ik für Giefkizomagnet - Apparate®* in Eisenach bringt die Konstruktion folgender Apparate in dle Gesellsch1ft und diese überniænmt dieses Ginbringen in Änrehanng auf dte Stammeinlage der Einbrir g-rin zum Werte von 16 099 .: Neve sierschalter ium Antrieb voa elektromaanet:\><on Nev2rfer-Kuvpplungen (ZeinungNr 1217), Kabeltrommel für Lasthebemagnete (nah etngesaudtem Muster), Ste>er für Last- hebemagnete (na< Muster), Gehbäuje- lonstruftton für Magnetscheiver (Zrichnung Ne. 1391/92), vers{<iedene andere Apparate, ven wel>en der Gesell|Gaft in räcster Zeit Zelhrungen zugehen werden, des welteren die unertge!tiäihe Benütung der Verkaufsorgarisaiton der Magnet-\Werk G. m. b. H., das ist ihrer Zwefgbüros und ihrer Vertreter.

WMannhein, den 13. April 1918.

Gr. Amtsgericht. 3. 1.

Wai, T

Zum Handelsregister B Band XIV D.-Z. 27 Ftrma Fuisburg. Ruhrorter S<l: phverein Gesellschaft mit be- schränkter HDafstusg KBiwwteigoieder- saung Mounheim tn Mannheim a!s Zwocigntederlafjung der Firma Duisburg- Ruhrorter Sc(hlepprerein Seselischsoft mit bes<räulkter Daftuag in Duis- bur g-Nuhrort, warde heute eingetragen:

Peax Hetermann, Manab-im, i als Prekurisi der Zwei.n'ederlassung Mann- heim bestellt und bere<httgt, die Zwetg- uiederlofsung Manr heim zu vertretea und deron Firma zu zelner.

Manuzhelm, den 13. April 1918.

Hr. Amisgeriht. Z. 1.

Mittweida. [3774[ Auf d:m die Firma Vetexschüg & Co. in Mittweida betreffenden Blatt 47 bes Handelsregisters B t beute einge- tragen worden: Die Firma lautet künfitg Emil PVeters<%ütz.

Königliches Aruts8gerißt Mictwciba,

125 Ati 1918.

Montjoie. [BTTO] In unser Handelsregisfer Abt. A ift heute bei der unter Nr. 9 eingetragenen Firma „Linzeuich & Comp. îin Voffena>“’ eingetraaen worder, daß die Niederlassung na Hüitgzen verlegt worden ist. Dia Firma ist demzufolge im dtes- seittacn Handelsregisler gelö\{<t worden. Montjoie, 12. April 1918. Königliches Amtsgericht.

Æünchen. [3776] Vekanatmwrainug. Sandel8register. I. Neu eingetragene Firmen.

l) Erste Bauzeris<he Seiden - Ka- uincheu-Zucht-Anstait Gesellschaft mit

sas: mit bejtzrunufter Safiurg D Lo, Kommanditgesellschaft in Dar- bura. Die Gesellschaft itr zufola2 Be- \{lusses der Gesell\<after vom 16, De- zember 1917 aufzelôst. Die Fi:ma ist erloschen.

Neubura a. D., den 9. April 1918,

Kg!. Amt?geriht NReutstergert@zt.

Nohfelden. [3778] Einiragung in das Haud:lsregistex. In unjer Handelsregister *"äbteilung A ist beute bei Nr. 151 Firma Noh- felder Feldipatweike Nud. Ecgumeyer u. Co., Nohfelden eingeiragen worden: Die Firma ift erloser. Amtegeriht Nohfelden, den 8. April 1918,

Nohfelden. [8779] Eintraguog in das Haunvelsregister. Ina unser Handelsregister Attetiurg A ist heute bet Nr. 152 Fi ma Birken- felder Feldipaiwerfe Paul W, Srell in Ellweiler elngetragen worden: Die Firma ift erloschen. Amisgericht Nohfe:den, den 8. April 1918.

Nohfelden. [37€0] Eintragung in bas Hauderisregifter. In unser Handeleregatsier Abtetlung A ist beute unter Nr. 160 ¿ingetra en worden : Xtma: Vereivigte Bixkrufeldexz und Nohfeldee Feidspattrerke, Sciwmeyerx und Wolmer, Elweiler. Jahaber: Grubenbesizer Rudolf S<hmey-r in Nobß- felden und K-umarn Altred Bellmer da- selcst. Ne>tsverbältn#,: ODffere Han" elt - aesellshaft. Die Gesellschaft hct am L. April 1918 begonnen. Zur Verir:tu: g der Firma find nur betde Gesell\cza!ter oder deren Nechttnachfol;er gemeinsam k e- re<t!gt. Amtsgericht Noÿfeldeu, den $8. April 198.

Nürnberg. [3781] Handelsregiftereinir äge.

Am 9. April 1918 wurde eingetragen :

1) Brenner -Lux Gesellschaft mit beschränkier Dafuug in Nürnberg. Ter GBeselis<haftövertrag ist exr:hiet arm 30. März 1918 Gegensiand tcs Urter- nehmens ist die Hersiellung von und der Handel mit Azetylengasb'enntrn und anderen Waren der Autowmcbil-, Fahrrad- und Beleuchtur gbrarche sowie den jän t- lien Bedarféartikeln füx Berç- vnd Hüttenwerke, intbescndere dite Ueberrc hme und Fortführung des unter der Firma Brenner-Lox, Wilheim Lux in Dret dey, betriebenen Geschäfts. Die Gesellschaft ist befugt, gleichartige oder ähnliche Unter - nehmungen zu erwerben, fh an folhen zu keteiligen oder deren Veitretung zu über- nebmen und Zwefaniederlassungen zu er- richten Das Stammkapital beirägt 60 000 #.

Dex Gesellscha]t.er Wilhelm Lux, Kauf-

a

E E e Pay