1918 / 93 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L

[5045] “Ver von 1

Q z J dd L Ô 5 194 : Di Z dit il «©) « I I OC 10 q! d F 4 C. n R F V4 dana y f ? M T h & Irn tTOL >17 5 D «U Ir 1: ¿id e L Í Ld Ç x sielte L E n Q S a N Lte. zl “Depe C / i L Je i ote Le Ta a. Gt etanéle tor WSrtnorvotas h d. i E ß o Ww / Nen k Ï # D / i Vie ¿ 1 k . 64 C, ¿Ls lr í L c ù c i M E A L ER A x4 4 cus. u S N T 2 5 < eing (ene t | D Q VL VEE DVCUTEN i wer i S ? "O : U í I Yy S M ( ä Ö g I 4 dog 7 tertere. itim 8 CT,: g ren] Den n 1151, LLOgt geren thro- t & “W E ® 9 1 N N, À

Ta) r A L - 4 r 1! avhanden

Oeffentlicie ZusteAuug.

1 ow S 4 E L

alle, veldhe Ansprüche n dieie LrCDde Uiwer“en autgefo: C l ivä ften ail i Cn ¡n M, di LLCTMing det (9): cit 41 I i zei am 29, April 188 . i R EES R Uu, I mann Io]! Nlster, E: Haben vermctnen, bierdur aufs ordert P a A S E S j ¡uiest wohnhart îu Gherépart, fc tol er-| Witteaheim, wegen Edeliher Nori. 2 i diese bei Vermeidung des Vorlustez xa A p R E P E Me 27 19 |fläit. ls Zeitpunkt des Todes it der | mit dem Antrage, die zwischen den Var tür / UT lit Inne 20 Kri Rechte binnen D WMouateun bei ues ¡s 10 Ubr, vor dem uniterzvihretcn| Madgeburg, den 13. Ay:il dt. |1. September 1914, Nahuitiags 12 Uhr, | am 27. November 1899 y Gen den Partete L is Deliin, Sonnavend, den 209, 2 pri

E x E ° L LS4FIF | 9AM et ung | Ser tchr 4 inme r T9 anberaumte: Ortes Simtizerta 1D, Eu) Li E 14 Ij S e E e JLU «T OCL 1009 Dor Detn 2 n deg E TIRF A ———_———_—_ Tr rem o Lz

geltend Iu machen. 7 Mit r i trn $1 O) s, d A nel l L restae (17, bein:ten Iu Vtülbauser ( h! Nen Ehe %, ünterlud@in 8\achen. E Pa E S E E R R EET V E 2 2 WC L L g i

Damvura, 920. Ay: il 1915 O ACHO R Ad h A tau 2 al E E Lgbfen2 hon 19 Mrs 1918 u Weiden und den Nef ta en j E Kg e en 20. M il 1918 10 bie Ürfuen vorgul grn, widrlarnfabs (501) Unter O 18, den 19. März 1918. ¿u [eden und dev Bcklagten für dey 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergL G Tentii | L L A7. Le Ci CTIUC EN “Au "I ( 2011) D ues { 5 8 A K

LZEAE P

S T E

eft (Erwoerbs- und Ldtrtshafts enofsenshaften.

o J i % $40 Be H Î bi . Nicteclassung 2c. von Rechi3anwälte:- 5e E ( Br d . Unfall- und Invaliditäts- 2e, Vers:herungs Q

Königliches Ámtscericht allein |<uldigen Teil zu erkiären, Dle g, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2e, . Bankausweise.

rihirunzs- Akiten- !} , U : Lederf, und Pensiors- è joir Klägerin ladet den B zur m IRertyavt N r“icherundat- Fi oj c N t ft auge j : E „37 u A S Ey E (x3. ; M DRA 60! iden Berhandlung Ret \treite 0d d Belg 26 d L ; / i: eZanU è Dc den 4. April 1918 iger der Laa! Sraf tn Nehelr aa S E 7 QUAIE 20 DeS LUeQTSIIrelts vor b, Kommanditgesells<haften au Hen U. UAktiengefe!l\haften, _ AMuzeigenwreis für den Ranm einex b gespalicnez EStuzeit&äzeile 20 74, tershiedene BekanntmaGunazri

1 U ITLCUi DE! T ie 1, Zivilkammer des Kai ¿cen Lg | AunGerdeu? tulirb zuf ver Anzeigenvreis ein Xeueruugs,n‘h!2g vou 29 v. H, 2rhobes, O H ] L

L, . wr c La r 4 4 O ú Ura) t ntal Ges Amis e cht ! t beantragt do her ole 4 ( »mtr 5 uU7CQ D258 QUL AHULICUA & 1E

o Q t 7 . 37 t F P fi Ÿ o L . M 1 iTow, « e nton Pn? Ann ¿ci

auf ( i : ofi'ensdein über 2000 ,% der Dan gertbts, hier, Zimmer 25, anberaumten | 3365 3377 3402 3410 3412 3432 3514 (4839) Vekanutmactuag. ¡L i j ODerzrutliZe Geueralversamm sung

(S Pat B Monat Pee F ia O M if R E L 1H N 8 L R Be: hand 8termi tormitti OEIO GSEGOA DE DE O E E 4 T7. v {a / ¡

it Aft B V-pestien?sfse Zop] m er Lu 11H dur einen be 9 S 9 Y i C. $09, j Dr Hanb'ungêtermin hiermii geladen. 9919 3520 3521 3522 3528 3489 3590 Die Liigung ver Stralunber Stgadis ;

D 2979, auf den N des Fraulein | dieiem Serihte zug nen Nechtg ) Gc H E, Ls Buambinuen, den 28. Würz 1915. 3610 3662 3716 37609 3767 3772 3778 anleißesSeine 0m Jobre 18S8 undder Husumer se!fabrik, Likticn- Ver Vorsigende des Tucshuÿez3 3818 3831 3856 3861 3867 3882 39151 R828 (14. 220% ERR. A:t60aber) für (gese Us<+ft Nözemis b:i Husum, am

“Januar 49x 0, | Luise Neu nann in Kotiebfen lautznd, für {a s Prozéfbevolinächtigten ‘vertieten u D 9 f 1 : an [ui - 11nd erundsachen, ¡ur Fesiftellung von Kriegs!<äden, 3917 3335 4017 4018 4020 4047 4083| ven 1. Oftobex 1918 ift du) fufauf 10 Mai A918, Vormittags 21 ilbr, tn Hamburg in den Selchäftääumen dex H

Ü Léa A,

runcêidet; r. 128 9 A ] farbot deé h: Ten 7 aas di vor dem unter- | frafilos erkiärt. n A

189% für Herrn O'to DaNuger, Hilig-| brlefes vom 28. Okicher 1912 übec d'e | zeihneten Amtsgeiidt Offenburg anbe- Zoppat, ten 12, Ayr!! 1918. Mat yauien, den 17, Apris 1918, C ( [5088] et 4065 4143 4183 4227 4251 4287| rfolut. u L B d Marti

Heer in Nolerbeim. zuleut {p N jn WVrundbude von Favertvroa Band 1 |raunten A ifgeholatermine zu melden Foniglides Autogertidh : T Wert<ts[reiber e Bag tt i! D l f 4309 4314 4319 4347 4398 4489 41490 Stralsund, den 14. Anni! 1318. ver: Notare Gabory un artin, - i M7 +3 S j ein- | widrigenfalls die Todeserklärung erfolzen bet dem Kaiserlichen Land 4) ee ne enu. 4 _Zur Festsezung des Uebernahmepretse9 | 4494 4565 45967 4569 4: 4579 4618 Städtische Fiuzug-Deputation. Sgauenbuzrge: straße.

4 P 40T1C0!7 l

a) h

F

E R A Be e x P A, I [51696] Ufa eooti 100i Zt 70D, Wer HOIandlunasg biIf i / : Geinti

Krause hter, W- ßfiogste. 18, hat bas i wann IT. in Wetterstadt hat für G und S G L EA p Dn E Ln S A F'ALIE Aufg*bot des auf \-inen Nam? lau {ais geleBl<er Bertreter seinex mtnter-

: : CAMu Sr ver Tip SABUS R Di è t 8 Schu!dbuchs der Fürltl Sen Sparkasse u ! igen Kinder Wilhelmine, Hetnttich R, (3 _- O3 , 1 j ' C

Gera Vir. 79 228 mit einen Bei ande v

2999 M 21 beantragt. dec U kunde wir aufgefordert,

wohrbaft und ebendafclbit an Do, } OLIall 4 i Abtetntung 111 s | widrig Ug 07e Loi r Ö E E x j Ant geri. l D e zember 1917 versiorben, Iu gef ‘tat ba Bon lg trag‘ne, n il é vom Dundert jäbrli | wixd. Nn alle, welche 2 tBTUnTT UD {0002 Oeffentliche Zustelluttig, O E R R O R N A I 2 9700 Stü Sleevers 10/10 mit |4641 4650 4658 4659 9 4666 4681 Lütke, Tagesorduungt gefommen sein, Mir fordery | Verzinblide Hypoth 30000 1 | veben over Tod des Vers T ae, Shesrau dis Vergmari@s Adolf | [5058] Kgl. Amtsgericht Balingen, [6058] Oeffentliche Zustellung. s Zoll Spiegel, b. 600 Halbsleepers | 4682 4683 4686 4698 4699 4700 4701| 1) Vorlage des @eschäftäbezrihts 1917. den etwaigen Juhaber auf {5 unto, | (eingetragen füx die Antrag eur} dee | teilen vermögen, ergebt die A 3, | 901M, Vina grb. Hov:rkamy, ir Oesfenttiche Zu; ellung, Die Firma J. Drey jr., Hotantig«ar, 10/10 mit 6 Zoll Spfegel, c. 9500 Ttef. 14715 4747 4757 4770 )2 4793 4844 R A M P C T Ret | 2) Genchmigung ter Bilanz urd des N nag des DrandisSs a “Mlavau 4 antragt: er Inbaber der Urlurde wird | 5 tens tm Aufgebotstermin n D WUtandortmun», O T4 Der Srwoîn Judae, Kau!many ' ter, vertreten dur Rechtsanwalt Justtz- Sleevers 10/10 mit 7 Zell Spieze! ent- f 4845 4846 4850 4863 48 4895 493! Gewinn- und Merl 11fg0tos8 für das drei Monasen voi bez ‘ab Bot una ( aufgefordert, späteste n dem auf den | ridt Anzeige zu maden. vevollmädtiazer : Reiganralt Geh. | Baliegen, Prozeßbcv-Umüättigtec: Rest wat Dr. OVieprker, tlagt gezen Euy } eigneten Kriegebedaif fol am 7, Mei [4944 4978 2036 £072. 5076 5108 51781 =: 2 o 6 Geshäitsjahr 1917, melden. ‘Meldet sich niemand, so werden | 8- Oktober N tags | Offenb: n 15, April 1! Juslizrat Tewaag ta Dortmund, klag! | anwalt Pfeiffer in Balingen, ‘e de Weudel, Hütteaweikshesißer in Paris, 1918, Vormittag2 164 üher, bor dem 15316 5331 5364 5383 5437 5439 5450 R AN: ä Entlastung des Aufsihtsrats und des wtr den Pfandschein für Frafilgs erf Zran i L, bor dez unlerzeGaetez Gert@t | Großb. mttgeriht. I 1e)e2t ren Gheman", früher in Lütger- | den August wf, verbetcatet, Küfer von auf G:und Kaufvertra7s mit dem An- Neichs\hiedsgericht ¡Ur Kriogs8roirtsczaft in [5501 5529 5538 DOVO DOSO DOSC DODOS P S 1 PBorstands. Leipzig, den 19. April 1918, j @uberaumteu Zufgebotätermtne jeine Nette | mund, zurzeit unbekannten Aufenthaits, | Vetälingen, O.-A. Balingen, tit unhe- trage ju erfeunen: 1) Beffazter ist s{uldta, | Be:lin SW. 61, Gusghinerstiaße 97, | 5613 5627 5642 5669 5670 5740 57411 8 2 L210 art D DAS n q Dex Vorftaud. Teutontz Verst$-run ‘tengesesllshare fantumeiben und die Urkunde Vortul=n: , | [5049] lufar bo auf Grund des $ 1568 B J fonniem Äufenthaït in ‘Umeriïa, wegen an Klageteil 2415 #6 60 A nbst 4 9% [[, Obergeschoß, verband:st weden. Diel 5742 9748 5768 5793 5854 5856 5895 ; / „4 d Leue. in Leivitqg vorm. Ällg. Renten, C. ital, d genf le K Antrage: zu erkennen, die iwis{en Bartcien | Forderungen aus Darlehen und Kauf, mit Sinfen ausg 2400 4 vom 2. Septemker früheren Eigentümec zu a und b bermu'*- | 5924 5959 5974 5986 6091 6014 6016| "-Z 9 \ : wu. L b n8v-1siheru-asbank Teuton |[Urfu erfoige am 27. Fe. [am 24._M=zt 1! or dem Stande9amt | dem Anirage, dur ein aegen StHerk: 1913 zu bezahlen un) die Kostea za tragen ti Burt Vulton & Haywood Ley, tn } 6020 6029 6085 6087 6179 6226 6298| 31 T1 O A ; [0118] Dr. Bischoff. J, V.: S Hamer, | Haderêleden, den 12, Fpril g?herenen und i ¿es@lossene Che wid os- | vorläufig veüstre il für Res und zu erstatten. 2) Das U:teil it gegen London ; Me Wiliian Shristie @ &o., [6229 6230 6308 6311 6401 6432 6454| ® S) Germania Akliengesellshaft L R a Köntglies Amtsgerich ch»haft gewesenen | schieden, der Befsagte jür dea {huldigen | zu e:kennen, der Beklagte fet {Guidg, c EicherbeltsTeiiturg fofort vorläufig voll- j Lid. ia London werden bierzon benad- | 6566 6587 6589 6591 6592 6601 6607 | (5119) O M ; Teil lärt und au< werden ihm die | den Fäger 11 Händen seines Brozß- und firdocr. Mit BefSluß vom 28. März | rihligt. Jn dem Termin wird verhandelt | 6517 6619 6641 6647 cége 6705 67] Glashütte vormais Keb für Verlag und Drud>erei. Prozeßfosten auferlegt. Die Klägern ladet | Ink N»bevellmSdtigier Ke civanvait 1918 wurde nie dfenili®e Zutellurg | Und entschieden weiden, au wenn fie f 6799 6803 6835 6885 7107 7129 V S Die im 8 30 unseres Statuts Vors den Beagten zur mündlichen Be P'eiffer în Balingen, tie Sunm- von dieser Klage bewiUigt. Die Kläger att vezrtreten find, TI41 7152 7164 7168 7226 7235 T7236 diegwart & Co. Ae Sn Bei GSeueraivezsamm- zu erklären. Der bezeidnet? Verschollen Nechtéftreits vor die 3. Zivilkammai | 570 4 85 F n-b!t 4140/9 Rtu8 bieraug ladet den eklagten zur mündlihen Ver- „Berlin, den 17. April 1818, 4 (249 (203 T2714 7998 7808 72309 Stotuers bei Agcken s End 4 n Diana Kew Mai wird aufgefordert, < spätestens in dem | des &Bn idacrits in seit 1. Januar 1918 zu be1ah!en und die hantlung des Medtoitreits vor bie] ReichssMicdsgeriht jür Kriegewirtsast. 412 7818 914 7820 7844 7347 7367| , Werg ver L M 91 16 “im Büro U Dienstag Hoa 4 B a4 os uf den 26, Fjetti U Vormittags | Kosten des Nechtzirciig 21 tram Lin 4, Bivikammec dez Köniolihen Land, 7381 7408 7415 7445 7459 782 ; Die Herren Aktionäre werten zur A O GEUY de Uhr, i E U - ¡Ca IIT0, 0280 S. Ee r r qt en A G x Sett UDES, B D Ti S tolTen 29 l t 3 z Qik MUL L : L 4 Ÿ L e \ 7415 (445 (452 (00 7644 414 12 l “P - T nsere; Geschaft Stralauer Straße 35 L918, Bormiitags 10 Uher, vor | 9 Uhr, Zimmer 77, mit der Aufforderung, | mündlichen Verhandlunç des Nett streits gerlhis München T auf Dieustag, D. Fal | zuu erem Mita rec | 7726 7802 7809 7814 7815 7819 7821| #. orbezutliczezn Eeuecalvtrsawm- S t i: ( K. Amtégerichi zu Reutlingen an- | ic dur etnen bet diesem Gert<te zuge- | wird der Beklagte vor das Kgl. Amts 1973, Soiumittags D Uher, Silzunos- 42 7872 7876 7917 7951 7978 7983 e a va E 7 s Mai 6 | senen E in Côfo, | 1) Vorlegung der Bilanz und der Ge- Des L +4 fa Liu h ? . A)

Zogts8s7rhuung :

l | j j j | f | j j l j / l | î l j j |

a y ie zu melden | lassenen ReHisanwalt als Prozeßbetvoll- geridt E L T puueaiss, dn M n Ga A 4 4 Ï in dm auf Frciias, den 12. h : erTärung er- | mädtigten vertreten zu laffen. 6 Juni 49 VBorurittags 9 Uh ele erie MaCalenen Redits- 4) Berlosut ! V0 0 O E E Sach! jen ©/7, ci n : rlusire@nung L918, Vorni tags 11 Uhr, vor dem] der Ateilung Il zugunsten dec Bezirke, | f, ird An aïle ele Aus Do a den 13. April 1918. geladen: Zum Zwe- hes 6e ties anwalt als Prozcfibev- Ul nächttgten zu beef, A L O (l n ; S976 E E S2 8997 8298 Unter Sachiet.hausen 9/4, ringeladn, E E Reis A wr terzeichneten Gerichte, G-rißtsgebäude, | pak}? Zwingenberg einzetragenen £yyo. | unft fder Leden oder Tob des Ver- |Glats\ $ke, Landge:ichtssekretär, G rihte- | Zustellung wird dieser Auszug der Klage steles, Bum Zwede der dffertlihen GEA2 13 +709 3299 8306 8392 8365 8366 8372 8467 1 Tagesordnung h doe M 2) Grots:stung des Vorstands und des Dowparterre, Zit: mer Nr. 13, anbei imten ¡Thel uber 690 4, wel? auf de ier | s<oslenen zu erteilen vermögen, eht sreider des Königlichen Landgerichts, ,| bekannt aemadt. Bie ÖôffentilBe Zustellung Justcllung wb dieser Autzug der Klaze Bert pavieren, 913 8919 8521 8531 8543 8545 8553 )LY S S d A E Nufi@tsrate E i: f E S tit dur Verfügung des K. Am'tege: this bekanni gemadit. 560 8606 8628 8709 8732 8748 8764 e A k Wah! von Reviscren zur Prüfz! i S O n ian der Bilanz des laufenden G-:\<häfigs r

Ar

o

C ©

x

qu

3 f Le î E

2

o Lt

e

Fn

n E

4A a Io

aa T f E h 7 R 2 ps

S D CR Se

.

Au'gebotêtermi: e seine RNecht2 anzumekden | verstorbenen Ehefrau Wilh-l; g2ù, | Di forderung, svätestens im Aufgebots, E : ) ard bte Ur?unde vorzulegen, widrigenfalls | Müller 489 : bitten | termine bem GWortcht ; [5053] Oeffentlice Zulelung. alingen vom 11. April 1918 bewilligt. Müahen, den 11. April 1918, [444785] VeLkauntmacung. 941 5970 9020 9304 9313 9328 93929 ‘e AralioSaitiarung bex Nifurde crf [ 4 i ite N Vie Paultn? Selma Sebm, ceb. Fleißiner Den 16. April 1918. Der Ger:chtsshreiber Bei der heute erfolgten Uus8losung 19333 9347 9349 9365 9386 9393 9421 N C A Bereich! jat res. d Sbieiinbe 4615 E C OLS r nHe r eri<ta <retber des K. Amtôgerits, in P <w z-Aubachthal, vertreten dur den Gerichts'chretberei „Ka. Amt8geridts, des Kk. Landgécichts 1, lo een der Stadt Elber- | 942: 9459 9481 9978 9582 3077 9705 u tenung und Beschluß» JiearvahI von Aufsichtsratémitgliedern. n L. C E E e Ler, iratans i E Amtsgerichtésekretär Haubenfak. Rechtsanwa N O, L Amtsgeri<{ts1efetär Hailer. 2 O E ed sind folgende c V E E eir gewinns i Ergänzung des P ets F 6 S S Ls E D He e SUNUL U - or e \ Us De LULOd O0 “11 E A T CITTSS 0) Urbertraäurg vo á für Zibilprozeß sachen. 38 - bor dem unter- | (5087 EŒxbenaufeuf, ¡ulezt n era wohnhait, jet unbe- 4706] Oeffentliche Zustellung. 14707] Oeffentlicve Zustellutg. _ Buchstabe A. 7 42 122 137 153 262 | 10214 10273 10326 16329 108027 LO8T8 V N L N asiung von] 9) E ktien au e ———————— 3imn r. 2, anbe-| Die am 6, Juni 1916 in Louirgen ge- | kannten Auf 19, wegen Gves>cidung, | Der pensionierte Lokomotivführer a, D, Der Nitiergutsbesißer Georg Koelling n R 907 671 (02 729, 12 Stüd zu j 10381 103895 10297 10413 10539 10060} 9) M im Aue 7) Anträge und Verslhleden-s. AukzeLgot j R gevotdtrr I ¿ e vie C Tor dige Zugeherrin Cürtine Lis wit dent A af die & e? der Partei 1 V Konesske zu Berlin-Wil CreDOT, êuf Perkappen Ver Naußken, Prozeß- ‘p 90 = 60 000 M, 2 10561 {0612 10614 IOGöL li 032 10646 Íftio R elde au Boe Versammlung Bilanz und Gewiun und Ve: li. ste T y Ee „Vorjulegen, m 1, Dezember 1839 tn S->-| zu sheidea und den Beksazten für den | Zengerstr. 8 Prozeßbevollmächtigter: bevollmächtigter: Rechtéanwalt Justizrat | Buchstabe B. 111 243 283 394 340 10653. 10672 10673 16679 10880 10681] Aucübung des Stimmre@ts tfi, freuung legen zur Ginficht der Aktiouäce z igt gegen | 200 424 463 609 631 637 642 752 831] 10686 10687 10880 10882 10985 10966 N S E nab fin wi seren Ges<hä:18lofal, Stralauer C à, U, C4 E56 $ (21 E E E h

uud Ingenteur G. | nf : Draft] , i G Lp Va Tol 2 g N t Gorbert Croon 4 D N / Ingenieur G. j die Kraft! mauern in Desen, hat weder Abkömm- | allein s{uldigen Teil zu erklären. Lte | Nech A r. Verdbert (Fraenkel z r. Seeitg in Köntgsberg Pr., lagt gegen G ‘Veri fo ? |lnge no<h eine [:ytwiliize Verfügung | F gerin sadzt den Be?"aaten zur münd, | L | LLagt geg den Kastriercer F. Versczick früber in {223 933 1098 1126 1131 1148 1216 1279110967 10968 11023 11049 O H E , U E Zirate 25, aue R » Ee i s S, L, ; \ E E E T 1404 1506 1529 155 B79 1891 129 (A ; ; Se Dl =>|# 13 des Statuis eine Woche vorßez j Slraße 2ò, aus. ra O C D 7 (De tnterl¿ssen. Neben mehreren berctts ej» ien Verhandlung des Nechtsstreits vor die unverehelich ere Puß! l xad:au, [pater in Ungarish Brod, jegt un» f LEVE V0 1929 1998 1572 1821 1689 [11099 11100 11151 O2 E73 1 dem BesZüfts:ofaie bee Gefell Bezliza, den 19. Avril 1918, V Ati v 1 29 170i Df s toll A a ; Nt ; Oli, 4 ù a l Ea C ELE V rngroto t4 fe F oh: a } ; of, F { Lo I . / Q 907 4 m c s: vjC 91 1 „ha Cn C 402! a À L R s O ang: bl “befloras O I E E 2A Z U E |mittelten Erben romnmen wetter als its DIC 1, 510 llammer des WemetinsZartlicher Cargarele J } ; ) 1 helannten Aufenthalts, unier Der Behaup- 1792 1897 1834 1938 1982 2011 2071 L 218 11224 11229 11240 : Gast t S15lber Si bei her Drectueg ex Unfficviéras. aug stell a Uf Ba Bete y gerzogtihes Amt?geri>ht, vvere<tigte in Wetra$t : Landgerichts ¿u Gera (Neuß) auf . der | Zietenstr. (ly : tung, daß der Beklagte am 27. November 2030 A268 2870. 89 Stü zu G00 11269 £ 11285 11294 11297 11 * ant in G Bl: oder bei cincm peutic<en P. Itschert, Vorsigender. Li A ant t Dal nA S Á S E RTE 1) die Abiömmlinge der mit Aus{luß- | 18, uni L918, Vormittags D Uhx, | unter der. Behauptung, da thm die 4 1917 auf dem Gute des Klägers zwei Jung- | = 39 000 M. 2 378 11385 11391 11450 11490 Natav 10 bi ilen A Ee bon Lai die ) 0 aldo E B „Und O -esemlice Sufsorderntg, | urteil des Großh, hessischen Amtsgerihis | mit der Aufforderuna, etnen bei dem | klagte an rü>ständigen Beträgen für in der vinder und einen Jährlingsosen kastriert Buchstabe C. 47 £8 129 126 136 140 98 11505 11527 11551 11557 : "Stoiba C10 “Hy il 1918 [9166] D Clem angenommenen, marg'ls 2gh e Ebeieute BHaunrternse FURUL V [ Uri L i 5 dne [ER : l 7 Ei A L C pk L ; L S i ¿ 2 26 959 9 36 305 308 G er < BCIAJ, den 209. ADTi -De 4 lung am 15: Angust T A U i ie Eheleute I MULIETNEHMEr Berin | Södjst i, D gen unbetannten Aufent, } gedahten Berichte zugelassenen ®nwai! eil bom 18. Juni bis 27. a: have und daß infolgedessen die Tiere furze 193 180 208 226 299 201 266 309 306 11657 11659 11734 i; “Du Vorstand Lie védentlije Generalversam: W-FPsels vom 8. Mai 1914 E G A D Zie nine gev. Dadelar® | halts für tot ¡ffârten Ratha:ina Mf, | zu bestellen. Zum Zwee der öffentlichen | 1917 gewährte volle Pension, | Meg eit na der Kastrierung eingegangen sind, 396 A 3rd 379 393 425 467 410 472 11323 11826 11872 1204! Eta ug ber ZftienirfeWd ft „Tez-tr Polski Bienen Tad N él, bon denen die | bad, geb, 6, Junt 1858 in Se>mauern, | Zustellung witd dieser Auszug der Klage | 300 M Nest der im Sommer 1917 ge- mit dem Antrage, den Beklagten kosten- 1232 541 553 559 563 608 611 613 644 12070 12133 12154 12221 1222 w ogrodzie Potockiego w Poznaniu“ mit ber Drotesiurs É I in j Sbefrau als Witwe am 2. Februxx 1915| Dieselbe war Tochter der Eheleute | bekannt gemabt. : Iwährten Darlehen, noch inécesamt 763,5 pslihlig zu verurteilen, an den Kläger 673 693 706 724 (39 748 793 794 a21 12279 12281 12283 12284 12: 9132] si de: am Dieurtag den 14 Mai Inbaber Ia E a d aufacfar! ert | pAleloI, Steelerstraße 54, verstorben isi, | Michael und Ka: hartna Zißbad in Ged-| Vera, den 18. Tyr!l 1918. Mark \culde, mit de! age, di 3 # nebst 4 % Zinsen seit dem Tage 339 806 041 845 879 912 941 957 961 12318 12331 12347 12349 12: Etsen- und Pighlwerk 3948, Nachmüiitog? S Uhr, Posen Päteiter : 4 N U D a) ea T, h 4 1 îs dun Fa rag : t (7 1 auf | n auern S j Der GeriBts\hrétber Bekla : kostenpflichtig . UN N jen der Klagezustellung zu zablen und das Ur- I 979 980 1001 1036 1059 1079 1153 12403 124: 12465 12466 4RA äktiengejelihaft » r 11 q 1m 7 ngsfaal- der Haut Zwiazku 1.918, Vorwittags 10 Ubr, po, per | 1906 in ihrem gemeinshaftliden Tesia-| 2) die Abkömmlinge der für tot er- des Gemeinschaf!lichen Landgert(@ts. | Sicherheitsleistung vorläufig vollitre> til gegen Sicherheitsleistung für vorläufig | 1188 1194 1217 1218 1224 1239 1255 M200! 12960 12002 12079 120801 S E GNDRNE v. ODI j Spótek Zarobkowych, W:ibelmttiruße 26, M CS A : j Men 4. Septembe: Michael Œiseumenrger, geb. S verurteilen, an thn eine dolistre>bar zu erllären, Der Kläger ladet | 1206 1298 1300 1313 1329 1332 1352 2643 12646 12647 12651 12664] VDiermit faben wir unfere Aftto att: E eon Veri anveraumten Auf- | i milie ung errichtet. ‘der die 23. Januar 1846, und Adam Eisen- | [5054 Oeffentliche Zustellzzng. Teilbetrag von 600 4 nebst 4 % Zins den Bellagten zur mündlichen Nerhand- | 1359 1377 1493 1426 1453 1465 1524 12666 12667 12672 12674 ri A I DLRER ee Seueralv-riamz i Tageëorduuag: ias E N , eine: Mete anz eni N G vürge:l. Gesegk menger, geb. 14, F Sd, Der Hütienarbeit-r Paul S ¿neb?rger | seit dem 1. Oktober 1917 zu zahlen. De lung des Rechtsstreits vor die zweite Zivil- [526 1532 1533 1039 1949 1572 1575. 12796 129)7 12923 12939 | uxg auf} tio, î . Ii gi 1) Ses<häftäberitt des Vorstands sowie ah rof R Thea e E 1 Sltstung erferoer lie ol | mauern, Dieselben waren ebeithe Kuder | zu Nilvingen, Prozeßbevollmächtigter: tlâger ladet die Beklagte zur mündlicher lammer des Königlichen Landgerichts in 87 Siück zu 500 4 43 900 M. 12953 12985 13008 13009 13029 130391 2DES, Nacamtiegs B Ehe, ln Das Vorlegung der Jahreébilaoz und der V unde Cr» [von dem unterzetchneten Gerichte ent- qn Gh Teute Johanu Wil» | Rechtsanwalt Wed in Dieder h. fen, lagt | Verbandlung des Rechtsstreits vor da Daubera Pr, Kaiser - Wilhelm-| Buchfiabe D. 11 100 170 184 200 13062 13127 13145 13148 13161 13-88 | „Hotel zum Röwisen Kaiser“ zu Dort, Gewinn- uud Verlaitrehnung pro Ae D 7 E C U s 15 L C K En C : T G34 En 2 N 5 Â Ag * At, ua As L M 342 D t Er E ; a R S Ly, N, _ ; / . E i, C c G co C c DTS E h F ; dieie s 2 00e S 2 raben L (A N E O G ayo MIMEDEN Vele </L T QIIELET Der 311 | î ! (F tine (l ae f gegen setne Sbeïzau Hedwig M nes Schue Kon1gliche Amtsgericht N Berlin Mone vamm 14/16 auf den U: Suliï EDKLS 203 294 270 282 332 d D 391 417 542 13924 13228 1323: 133092 13338 1334 mund ergrbentt i110. 19 c; Strasbur!a, Wr., den 7. Februar {! dieser Stiftung Heru‘enen Fan ; : t : i j 7 (3 [ 6167 Vormitt U, orde, j 894 696 720 731 767 804 8186 826 884 9379 1: 345! R r Tage#scd t : : Könlgliches Emtögerict, [eere lung beru“enen Familte werden | Vtißba>, in urn. berger, ‘ume, zulegt zu VDieden- | berg, Grunewaldstr. 66/67, auf Vormitiags ® Uhr, mit der Aufforde: | 39 S L A E S e 15472 13452 13453 13511 13515 N Gal Tag of T 2) Berit des Aufsichtsrats resp, der glthes Emtêgertt. alb gemäß Art. 1 82 des Dreusi, Aus- | Pecsonen, w ala hofen, z. Zt. chne bekannten Wohn- und 20. Juni 1918, Vormittags 9 rung, ih dur einen bei diesem Gericht 898 912 926 930 936 941. 29 Stü zu 3918 13220 13559 13607 13634 13646 1) E dts E Revision2kommision._ 5 Zeir Aufentbait8ort, unter dee Behauptung, | Zum Zwe>ke der öffentlichen Zustellu Oen MNechtsanwalt als Prozeß- O M = 9900 M. ; : 113647 136483 13669 13685 136891 13692 We seUihaft „Um «G 12000 000,—] 3) Gerehmigung der Bilanz und der wird dieser Auszug der Klage bekannt ge- tvollmächtigten vertreten zu lassen. Durch N Ankauf wurde getilgt die 15 13707 13755 13796 13808 13854 ur Ausgale neuer, a E O GSewinr- und VerlustreŸnung pro c CLUngciil M li e lj ; l lein woüen swät stens bi fund im “ahre 1! : I) T. E Fdnigsber - den 10, April 1918 Summe von 98 600 b, : ( 13988 13991 13994 14038 14051 Vater lautender Rbtten vou Je 1917 und Dechzrgeerteilung. S ) | 02 Hf Bex ; t T Ua 4 1AAIE O, 4; / j L R L : A E Oh A Der N t tehenden A : ; 46 1000,—, Festictzuno des Mindett . Nofintko B Aufgebot des bein = Uhx, poc n Unter¿e:@neten Ge- |9, Juni 1918 beim K. bayer. Am!8- | vericssen h be, mit dem Aagt aas, die Et r! >chöoneberg, den 12. Apr Der Gerichts\chreiber Wer Ptennwert der Me N- F 1 14089 14112 14128 14156 14177 E O Sellsepung ces ente} 4) Genehmigung der Uebertragung von enainsall ve:Toren. gegorgenen, Lber H 2B E e ele Anberaumfen |geriGte Lauinzen nich melden unter Nor- warteten t iGetden, aus VBorschulden | 2918. D L E des Kgl. Landgerichts, Abt, 3. leibesceine ist am es Juli L c M L 14180 14183 14213 14216 14230 belrags u d der [onttge i Dedincungen ktien gemäß S 2 dec Saßungen, G 16, [ Rermine 7 Die Gtlellurg cder Ber- | zeicung amtlicher Schrift ide, aus welden | der Beklagten, uud {hr dle Koüen dil ts\hreiber des Königlichen welchem Tage die Verzinsung aufhört, zu 14232 14245 14312 14314 14343 9) für die Auggabe der neurn Afiten. 9) Anträge ohne Beschlußfassung. c a c c Qr 7 E T R A IADE E T T Ho Î 9 - »/ 099( 1190 c i eg f R ats ? F a 1 vergalinis Hervorgeht. | Rechisstreits zur Lait zu legen. Dez n-Schoneverg, Adl. 4, 150833 S Va o Me Biel 14358 14366 14376 14387 14413 14422] 22 S A Aa den 18, N Da PolsKi i : h E 003! Finl ite d Ç 14424 14460 1446: 14490 14494 14504 ILTNASMC De ug*n Atnverunger ktieugelellsafi: ear Os 5 7 S der Fassung des $ 4 des Sesetls j HBHLAr 7

2 diejenigen, weldie | Kläger ladet bie Dellaate zur münkd- : A Zu Tei | d - 5: E f Zur Crmittelung vnßekarntez Teilne mer | Stadthauptkasse und das Bankhaus B94 14617 14672 14912 117 195 L : 2 y S L A 1720 [Baftsvertraz9, welihe dem zu Punkt 1! 0grodzie Petockiegso W

i B

Go G

E hate ot a Amit 4

D [aj

die Verwendung des

i Z

Ü 3s

1eridt O KB do

C

=TONE

D -_

prak pmd patt nd pam pam grad

I D M fund ord as i D T Io Uo 23

o D I

J

S U Ui C I

D dO S DO E

oh &

a1f0 Ç Mun s 6 o Hol K erte A s e L) A PT | S SAEAR A Y t X, N s DTAID, damit per] onen ( GCIlagte Dte FDeildie eus VPrießi A8 p V R Z 919 bte ebeite Wer bavng

1

rundbu<

derse

einen Waschkat‘en m ara ù Sytegel, 5) ¡wet dte 1) Aolöïuna der auf Srurbstüen des

1 J

it iet E ulett Rior , uleRt B!e

1

ingrt Hvpothe vefiimmien Grunblagen | ithen Verhandlung des Mecht6streis8 vor | (5139] feutit<e Zustellung. i ; e B : e gebildeten Hvpotdetenbriefs | nit wst-hk_ Ñ |g?naue und zuverläisige Anga die 1. Zi : j : neter, Text] een e nostebenden Auscinander-| S, Vleichröder in Berlin. 14751 14770 14774 14939 14948 15028 Der Ttohaber dez Urkunde wir Sal e Ses Den 11, April mtiltung der genauntea Personen bezo, Landgeriis zu Wey auf den A8. FSutui| Müncen, Hiltentbergerstr, 28, 2) Friß D h L O : 52 aba i 1 g : ; ; H R On AtStSgerid von Al 3 1 ina / j ; , 3 i { Negierungöbezixk Mac veburg ; ge Den o On N 5335 15420 15448 15470 15485 15565 führung eulspreæ&er. Dev Auffichtörat. T ugut 1948, Vormiitags| SNTRR R imstande find, gebeten, di-e Angaben | der Auffor fich dur etnen bei | flaße 4, vertreten durd) Metaorwalt Dl D) Ablafua h O eiwa febleuben Zinöscheine wird aus dem | 19614 15620 15662 15720 15721 15724 fellsaftsvertrazs dur< anderweit 10 Uyr, vor bem u ufgebot. [mümli< oder {riftli beim K, Amts- t ien Ve<t8a9wali | E langer, geacn T. P. Calimah, Kaufe emeinde n der auf Grundstüen hes | etwa fehlen E lib der Endo [ 15859 15882 15948 15949 15972 15973 S Ut, anaer anberaumten Aufgebotttermine feine T E de als Prozeßbevollmähtigten vertreten zu| min {n MünSen fedann Rrarpedetteds Altensalzwedel ruhenden | Kapitalwert gekürzt. Bezüglich der Ende 15976 15985. R der Zahl. der AuisiFtsrats [5128] anzunmeiden unv die Urkunde torzuteaen (t L Ce n Cen : 1268 a. %, den 17. April 1918, | iafen. L E O Limmer str B/R 1 5 Yorntea Aufent- R ett i l Die Rückzahlung erfolgt vou L Ciuli 14fgeeder. ; / L SELR / ; _ f & L s 5 Ey, Y Ä v4 Ch. ablt Le V, î f: E ó Ó - s T1 o 4 4 . ß 21:DCrt 2 Dr, Sat wiprigeufalla die Kre N er | pur den Wecisanmalt Zustizrat Plonske Am / 19, , em Antra / Ablösung der auf GrunbilüE:n des | don Elberfelder Anleihescheinen anderer 1918 ab um Nennivert wit Auemi 9 Aal L LE 1 S E ne erfolaen wirb, n , Les Q, L ! Toni, ! UuLUuUbner Dort Mt sj o zu erfennen: 1 Der HBeilagte Ut cHutd 0, lasten l : E: S t e 7 Err rg Q-B o . Ri beg Kaiferli&e 1 Langer! die den QlZgorr 210 (G4 je 1 geber E S erfo gen. e r! : [°de Te "f eib j c s ; : B, E e es L (R L N NLEN, I IYeN N L d) Ablösung der auf Grundsiü>en des f Die früher au8gelosten Anleihescheine A E Vote ea lvung außer bei der lon dex Uussihteraisrmitgliedern zu} Die Aktionäre unserer Sesell\s>aft werden {u8sGlußurteil des Könialt&en [150 Deffentlicte Zuliesuna tfirfgen KlbiterlGrank n Guinetnbebeziits Vibke ruhenden Neal, | sind sämtlich eingelöst. O E O n Bezxlint hinterlegenden üktien, bierdur zu der am Donuerstag, deu hts zu Œislehen vom 12, April| Die Furts P E. Gilet Heinzref ibe A A ad Nochif&s: den mit last: E L l N, 1917, S Zur Augübuna des StimmreF#ts in der | 16, Wai 1988, Nachmittags 4 Uhr, O V A s UL (6 S es » WQIUEL Dre I DTGCE ZIClicn, Wel 1 Cy h e er rgermeister. E am 31, Juki 1866 zu Gonna, : f it Kreis Stendal t A Uns pie a Mas | Aftous B P Lei Ceih- B i y S 2 . V.: Lohmann, Beigeordneter. {a Maunhcime der Aktien wenigizeus 5 Tage vortex, | Spar- u. Leih-Bank in Oldenburg ftatt- nba! esene Mus hel der Rheinischen Creditbauk, also bis ciusMießlicb dru 8 Mai \ findenden ordentlichen Wegeralver- wohnhait gewesene Musiker Kar] | Futitz Dr. Stoeber, Necbtzanwalt | Besor, Nottunrlanen- fo i; ; iert z e A l 1dolf eat fir tot el |flaat gegen: 1) Abolf Reitter, Wirt |zinereinelmteee Dtehone qus: 1) elten ; o der Pfätziscen Bauk : ; M lter, Wirt, ¡tmrnereinrihtung, be A A ‘Sofz mit 2) ASöfuna ber auf Grundstü>en des Keetman. Me del. f Straßburg i. @ : Ais Hinterlegungsstellecn find bef{lmmt: _ Tagesorduungt , J is R lg N | Rae der N. Schaoffhauseu’s<e Vauk-f 1) Ecflaitvrg des Jahresberichts, Eisleben, den u 00 N ole ails D) ¿los Souw0d E [4856] S A 7 har d ora EBL Q) eine Standuhr, 7, ainas und Volct, 9) Ad'öfung ber auf Grundslüken des] Bei der an 25, März 1918 vorge- g A (A R el Mrei, Von. Düsscldorf und Cr: feld, der Bitarz und der Gewinn- und N N ?ucindebezirfg Nt F y us! der 44 0/9 Teil, | (Ugen ne ‘rueuerungs[Gein. Mit dem die Dresduce Vank i: Caen BerlustreGnung per 31. Dezember orf, unter der Behauptung, daß die Be, | herauszugeben oder im Falle erfolgloser fta dr ndtorf ruhenden Real- f nowmencn Auslosung der ea l L Jult 1918 hôrt die Verzi i ZA oe S LEE g A E. R pIuna, daz die Be- | herauszugeben oder im d L Se N lasten, Z5u erzinsung der Vochum, Koblenz, Dortun:ud, 1917 i: Leagfrn au 1 u, 2 thr unter Gamt6üaft IwangsvollstreEuvg iznerhalh eine Die unk fa 4 R aE ; 8\Lluurteil y O S E Ms as H A R L GHLY Saifs hen Bett ie unbekannt ; er Les MPeotîts-Fils i a o ' j k (0 Rue bom 12. April | für täuflid gelteterten Wein uud Got ne | (Geri B O Kost monbon Toi hen Bétk0g et etannien Teilnehwer werden | L908 ter Ficma i 9 i ] el! rdexung, |päteitens im Nufgebots- |1918 ist ver am 8. April 1869 zu Wiemel- dén Restbetrag bon 406 62 Ie O AANE N Nee 0/ ansen bicraus Usgcfordert, sich bis zu der auf Douners- |@s6 Voîs do Wendel & Cie. iz} Su, im April A die Direction der Disdcouto-Gefell- Aufsichisrats. nine ' O f e 1 (A 200,04 #6 nebit Binfen| von 1800,— M nebst 4% Zin ug, 127. Funi A8, Vormittags Hayingew (Latheiagen) wurdeu fol- De Wendel ide DVerg- svaît in Berlin, S Me O R abg tals ; erin, den 6. Aviil 1918 A imi Wilbelm Geitmanw £5 M, L Car A E) j n a4 z L Ca ; # t Wax + Wl.s 2A - it : ( S O ; idt D ov F GPASA L A em Leitmannæ für | Anti „vie Del¿agten Lostenfällig unter | Beklagte hat bie Kosten des New Wilh:last : 9 120 15 20 174 ruhe Ln i Ino L CNRTE, E qu Der Ms oi n. Als Todestag ift dex amthaït u verurteilen, an die tragen bew au etflalten, ‘111. La i uliraße 10, Zmmer Nr. 40, an-f Mr. 6 49 131 148 150 154 17 1 Z i 5 1 | o L En Se Dei U O rhettslelsting für fgemten Termine zit melden, widrtgen- 298 309 320 333 343 347 359 368 387 Der Liquidstor: Haumann., das Barkges<ätt Hard «& Co. lthre Akiten oder eine mit Nummern- ¡rt, Die Kläger Vere vcr Autbletbende, selbst tm Falle der 389 390 402 425 429 489 579 552 669 S, n, D, Þ. ia Vexlin, 4 verzeiwnis versehene Bescheinigung über ; 798 800 830 833 849 930 die Dürener Bank in Düres- | bei cinem deutschen Notar big rah Ab

I} 2) g A í E. E y G 8 B10 X, 1 Ca T4 A 4A b 4 Tati v6 { zur W&r- î L T rTt Hes ZKatserltHeu 1) Huoo termefier, extilmwaren in Ra , l ) A ] i \ He! b : ; i il 9 NKatserliei go Halermeler, Le leßter gen dffen!Tid bekannt gemaŸÿŸt: Mit den oa sind die dazu 15052 15087 15089 15114 15294 15326 gefazten Beilusse nah seiner Dutcß- FPoznuanin,. 110 1% f TEPA oStoug # Bes att T est à erp x E 2 A P A: Gi q U G L o, R L V ttovor 6 7 gusgefordert, spätestens in dem au y zu machen | LSL8, Vormittags 8} Vhr, mit | Nauh, T inden, Vétitexero 533 3) Aenderung des $ 14 Abk. 1 d:5 Ge- 4 v 12 W, Jerzyktewicz, Vorsitzender. 1A j Merlin 4 , Januar 1918 zu bewirkenden Auslosungen rot rf of 4 De eraftiogetrt Tru De “D Q 7e C InMait uf 1227 D [mtíge x4 N 41 bon 19, Ari 918 Ta Wie j c T, L, SRAN «den M ntrag U 5 l D i / Leh, { 1918. balta, wegen Heraus mi (d, Mim ebezirl's GüfsefeTb rußenden Neal- } Jahrgänge wird besondere Bekanntmachung Zuschlag voa 3% = #& N030 für U: è er Ri Ta, T4 vi 918 j ber ene; C nrr Be Li 31 M2 | E , A, . / L 1 woe:tige &eiiezung des Betz:ags der ‘Segenstênde, und zwar: 1) cinen doykÞ in. M bei ber Deutschen Vau? Mina M G S E R E j y ng (Inkaber: l u, Josef Eile | Marmorp!latteu, 4) é Generalversammlung ijt die Hinterlegung! im Bankgebäure ter Oldenburgi)chen gerhauten, aborere, zuleg ì f T Cert hetm) } zeßbevollmäcbtignter: Marmervl-tte und G , n i p llirat De Steh Be Aae uno 9 S ‘emetudebezir?s Arneb: ¡Dendon S Die ftädvtische z orer tine Speise LnTlS Arneburg rubend2n Real- Ghbe i : | 4 H lasten, beider S h utscheu Bauk bteilung 1918, erforderli. famuilung eingelader. U E i fe ( Tisch, 2) vier Stühïe, 3) L ztcind N, 2nelteli D Cl Moa L e E, v Gi L S S E I H mctadebezt Ds G : Wr ben, d Virtio, zulebt hier, Sllzage n gbither | Aufbau, 4) ein Büsett, 5) ein Brtikow E B len Ginliefeetn L Daeaefels<ast| "verein A-G in Cdln a Rhein, | 2) Bosblgte sten Mrende Feststellung ohne befarnien Wchn- und Aufenthalte, Teppich, 8) ein Kla s{<uldrerfHreibungen vom Fabre Yar iliGulbberi 1 3, zus E ausgetosten T-ilGuldverschreibungen auf. Düffeldorf und Côêln a. Rhein, 3) Entlastung des Vorstands und des bem Geri Anzeige zu machen. | hau! Preis Boi arbáions Da S Ad Len a t i | i f ran, T Vit Î ¡ 12 Ui L 7 K L GOURU, geDorene Wers iu D %/0 seit O G. 17 \Hulden mit bem sett 15 Nugutt 1917 zu bezoblen, 11. 4 1E its Î n ; Ñ 1 P T Ua P ote Bat bie Onften Ses Recbtsstreils 8, tn unferem Dienstgebäude bier, | zende Stücke arzogen : u Hüttenwerke Me O C D E : Bo und Saarbrücken, versammkung teilnehmen wollen, haben i dur ven Doc i Z Mit. 154, E 2) int 1907 Est al A Gia A008 ; U i wi hunidt TQlldenkoaen L Kiagern 466,67 6 vlerbundertfe(s-| Urteil wird gegen Sicher I C f r » So E » legung, "fe Auteinanderfezung gegen | 662 772 786

ÿ Schinidt tn Berlin- | C Ia erdr ov I Myzriy Q U Ba 05 d MEARE S E 2 E I an ; 13, Prtl 1918, unde arl 6/4 Pf. nebt Zin}en vorläufig vollstrèdbar czfiär L 1 Ver-

LOnigli%es Ami?gericht. iu D % feit 10. 6. 1917 ezcibT on aden den Beklagten 2UuUx mündlich : i qu S i G et L cyz2r, geb. Faï@e | Ea ee E as Urteil u A E, ten O Beltagten Ptost eits i die fit gelten lasszn muß. 956 1021 1048 1051 1072 1074 10771[4372] Stadigemelude Stuttgaxt. Nÿeinl., | haltung der Generalversammlung hinter- E WCOguel 1 «ubeder Straße 86, | [4703 stung für vorläu 44 ‘vollít T T T Miu E A L @ 5 Gage vertebueg, den 15 April 1918. O8 S 1130 1196 S 16S 2 Verlosung von die Siegener Vauk für Haudel æ&| igte Aktien spätestens am Moutag, geht folgender Urkunden: | hat beant: agt n b r'<ollenen Che-| Du G AufsHl!ußurteil von beute tit dex | e flären stb Me Our: dbar zu l Zivilkammer d T A), deu 5, Juni Köntgitche Genera! kowmisfon, 1208 1246 1284 1286 1341 1422 1481. S>huldverschreibuugen. Getverbe in Siegen. den 23. Mai d. Js8., im Seschäfte- thelenbrtefs im mann, de! ) W lhelm Heinrich | kriegtvers<ollene Landwirt A bert Frit, | mündlien f Bana dus grerden zur | Wünchen T auf V S e Stgu: gôfaal E 1577 1626 1645 1864 1701 1735 1739 ‘e Veriosung der im N-haungs-| die Gelellschaftärafse in Dortmund. | zier der Gesellschaft - oder bet dec enwinkel Bo. 6 Blait [Friedrich Neumeyer, geboren am | Lanbsturn, mnn bei der 12. Komvagnte | vor das # fe [ide Autdotrialt Le eto N aOts get g A1efiordetung; einen [50691 1751 1791 1814 1819 1821 1854 1855| jahr 1918 beimzuzableaden Stuttgarter Im Falle der Hinicr‘eguna bei etnem O!deuburgischen Spar- & Leih-Vank 19. Zuni 1884 zu Mazdeburg, zukett | deg wehrinfanteriecegiments- Nr. 2, | hauses {G1 Saal 22, au} den 1D L B R Ge Ka Mugelafsenen Reh!f- Hd Laduuvg. 2045 2107 2108 2161 2162 2186 2198| und Caunftatter Stavtschulbvers<zrei- deuts<hen Notar ‘t dessen Bescheiniguog | in Oldenburg oder bei etuer Zweig- in Magd bur. -Neustabt, Lübve>ter | 35 N-serve! fon, geber am 14. Mai | 1918 Vor aittgas 9 ; Velbert E D E Ae 2329 2392 2370 2373 [burgen fintet am Miitwoc, dey twenigKens 5 Dage vor dem Tage s uiederiasuna derselben oder bet dem

It;

$ j

R A TE V Na GR aal oten zu be i909 Franz Wer guet, zulegt iîn12209 2297 2306 t ) Jyvotbekenbriefe über | St'afe 86, füc tot 1u erkiären, Der be, | 1880 in Aeb-, VBicetély, für tot eitläit,| Zueit Zweté: vos es Lina 1 e aclaben. anwall D Prelepo enom S siden Zu- wid T0, lebt n befannion AufenthoTis, 2482 2306 2907 2509 2913 2069 2570| 24. April 4908, Vormittags ® Uhr, | deu Benzralversammlang bei der De- f Hofbankhau'e C. & G. Ballin in Otdeus ie im Gru on Bohr sdorf Van? 8 / zeihoete Verschollene wird gufs rorert, | Als Zeitpunkt des Todes ist der 10. Ok, | wid dieser 9 diu Bee S llellung | slell-n. Zita “fa Rariug der Kos f doe gctner Ærfeo8s\Mahenesade 31 tem | 2582 2583 2586 2601 2637 2658 2662| im Nathaus, Zimmer Nr. 91, statt. Der | sells<aft zu biuterlegen. berg zu hinterlegen.

att Nr. 200 und 201 in Abt. [ll | ih \pitest ns in dem auf den D383. No-| | Namittags 12 Uhr, fit, mad (eler HuSNug ter Klage befarnt P Ung L dieser ; duen 12, Sur 1088, Nacimittcigs 2679 2877 2889 2894 2914 2951 2966 | Zutritt dazu steht jezem Gläubtger fcei, } Dortæœund, den 19, April 1918, Oldeuburg, den 18. April 1918,

Nr. 1 für den Worhuß- Verein Lihter- j vember L948 WMiitac8 1D Wh E [7 Mülhausen î ., den 13. April 191 | ena Sa: n 15. April 1918. bon Bde Lem Aus\{uß zur S N Au [Z0Es 8979 8983 3206 8860-3861 BIO Tb CO LO, Abril 1018, | Poel A, Borkben j e Murken Bo berg-Friedrihsberg E. ®, m, b. H. etn-!vor dem unterielhneten Gericht, Um-| Lobsens, ben 19 Merz 1918. j Obe Gerichtsschreiber Pr LULS | riet Gerichts/@reiber Kiegoshäden im Gebaute des Amts- 13258 3279 3282 3296 3360 3361 3362 Stadipflege. W, Hoesch, Vorsigender, Elimar Murken, Vorsigender, getragenen je 1500 „4 Darlehn, / fafsungsftraße Nr. 76, Zimmer 18, an- Königliches Amtegericht, | des Kaiserlichen AmtsgeriHto l des K. Landgerichts München L

g T4