1918 / 93 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[4253] 15 Hastpflihiia}: Deuis<her Gell- |! e nnfte Bet aa wirte V. a. G. E H : i H s c 5 S g S

e A

Bormitiags Oli, 1 orde | E Q zum Deutschen Neichsanzeiger grun Föniglih Preußischen Staatsanzeiger.

Geuera v rammi{anrg n Mestaurant | »Perke e9* in Daraadt, Klexandersirafe fh E d : f | L 7 2 | P L H Tagesorduurg j “o N P i f E 4 e S Q ad V 93. Be! ri Sounabeud, den 20. April 42948, ) Auf (14 lui M L Präierzitite und 13 S Z E S 4 Was G, Gd A A Les n 2 : S E I E I B S I E Gaz U SIDRS O R Z7AIS E R AT A i 2A V R E. N Q E A U B T A (G T E F ABD P I T ICISE. I R ¿T Q P SAVE I B F 2 E T A R I RRE S \ 6, Berteins-, 7, Genosseu-

E F 4 r, {ties : Zl \ j is Ler ; Inhalt ‘dies er Beiluot, in welher bie Befannimac t igen ülhez L 1 rang bp, von Patentauwdälten, 2 P: atente, 2, Webran@Qs: uster, f. aus dem Handel3-, 5, WüterceQtos, ®,

zt 7 P i 4 A ä C O ri Ae 2 ë 4 Dl M, Das ¿c 1 Zeichen, 9, D Maiite exteg er, 10. der Nrheher roGtêetutes une \o ¿ie bey üver ‘gn ‘urse nh it, die Tarifs nb f ahr ralgnbe! "anni 40h ac Ber (Eisenb ai ¿neu 20tialien A. “er!ei iat g! pf yex Wart nzeidgeubeiiage

\ de ilustri S8 1 1QAR : ; : anter dem Zitel ales erste deut)he iPustrierte Zeitschrift großen Stiles am 1. Juli 1843 von Johann Jakob Weber jun besoudereu Blait an det wurde und

seitdem rege mäßig wöchentlich erscheint, beendet am 30. Juni dieses Jahres ihren C AL-S5 A! Bet SLCAtter T1 S s Deutsche

5 : Mel Eci un dux ) alle Bosian 44a I în D, T4 Tal B a4 + xfs “l dels e} : ü r di 8 De utid he Stei eri etnt f Pegel tig. u Dor Hez1 ( Ry reis Beizági

E = T R

â

15d

\ 4 tz Q 5 Sa Le n *T6ve, u ; x e 3 ÉDn S 4 c j d » Tes Ci RS G C1, R (R E X, RELZEL M 4A P Ad , .

T E 1 1 1 N 1 jex au d De MLORIGAE COCICOAi des Reit8s und GStaotanzeigers, S, 48, O Pf, für c (Einzelne Nummern kosten #0 Vf, Augzeigenpreis für den Naum einex

N L / L L helmsaße : ¿e4Ogen E , eipaltenen Sir heitdie eile c 50 Pf. Außerdem wird auf den Unzelgenvreis ein Teuerangtzuschiag von 29 », S. erhoben

R E E ea 2. < BEP aran

Ix

T dieler Zeik tit ne [tels eine gelreue illustr 76 G: 7 ZageSereignifte, eine Fundgrube der Belehrung und eine Quelle S f a 4 EE AHO Nobert Hahn «& Co., medizin ische age ist auf 30 000 4 festgeseßt. Deffent- | unier der nicht En Firma des |Nr. 12330 Das Linden-Oranien- t vornebmster Un terbhaltung geweien. Qt Dielen (i ar tet fie regelmäßig über alles, was auf allgemeines Interesse Anspruch (104046 Wi G Al y Bee Präparate, Berlin- N D erg: Der L) Belkann{tinachunaen der Gesellschaft Maße betriebenen Handels- | £ AE Grunvstücksverwertungs- Nedende und bildende Künste, .Wissens{aft, Musik, Litera tur, Soziales, Militär, Marine, Sport, Mode, Technik und andere i - ale herige Gesellschafter Paul Qua ift olgen ! M den Deutschen eichs L EEN T Sta numfgp! M O t Ve- | gese at ub B Je csluß, vom 5 B ie reaelmäßta in d its No tungen aezogen. Serborrragende (Golohkr einiger ber der e e Wee- | Königl, Preußischen Staatsanzeige \hastéfuhrer: Kaufmann Theodor Mayen | tu g: 2) Beschluß vom 6. Wteär E Betraitunga gezogen. Hervorrragende Gelehrte und Sriftsteller und bedeutende Künstler m sige Handelsregister ellschaft i aufgelöst, Bei Nr. 44 289 | Nr. 15343. Excelsior Film-Kopier- |in Breslau. Die Gesellschaft ist eine | 1918 ift der Sis nach Berlin- Dahlem L'itardeitern. Dabei durfte sie jederzeit Anspru darauf magen, te<nis{< auf der Höbe der Zeit zu stehen. Während 0 “it beute unter Nr. 168 die Firm W. «& M. Bernhard, Berlin: Der | anstalt Gesellschaft mit S Ave dds ejellschaft mit be schränkter aftung. Der | verl Be . 13711 Richard getreu ihrer UVeberlicferung aus den Jahren 1866 und 1870/71, naturgemäß in erster Linie Kriegschronik, und les Mahnke, Pumpen- und |Gefellshafterin Marie Magdalene Bern- | Haftung. Siß: E nstand Befellschc tv ertrag ist am 16. F bruar | Scholl Kofs u! d Kohlen Gesell-

é

L

H E Tr C anerkannt worden. Zahlreiche hervorragende Künstler, die zumeist im Felde weilen oder dort ibre Le - Sastung: ¡5rau

S a

U:

5 Petr

S20x

1)

inenbau- Geschäft in Achim, und | hard, geb. Meyer, ist das VBertretungsrecht | des Unternehmens: J ie Sun ing, Ver- | 1918 abgeschlossen. T8 nich len | chaf it mit beschrän r d ge Verfügung des König- | vielfältigung und der Vertrieb von Films. wird veröffentlicht: Als Gi Ì 1 niht mehr e

L L Ea Han Gon : : j N baber der Ingenieur Johannes | durch einstwei Berfügun« | Veargat : it ( | Firma Ligti G n E E E A nosfollen find de B Troß der gerade für diese Kriegsnummern gemachten besonderen P iu m eingetragen worden, lichen Landgerichis I1 Berlin, 1. Kammer | Ztammkapi tal beträgt 74 000 M. |Stammfkapital werden 11 [häftöfi hrerin. Kaufmann E mil Werne L 4 „17 Tul j 3 il 7 Ao all 751+ 307101 pyrito 7 Fx $ & E L H L : " j S B s T AC c E f E eh CLE 0 O L y Q ; E R A O C1 Räbtas iFaßsavri? S:öpvel & 6 is i augemein gelegenen d ag, find die Bezugsgebühren nur unwesentli<ß höher geworden als vor dem Kriege: iti, den 16, April 1918, ¡ur Handelssachen, untersagt, Bei | Geschäftsführer: Architekt Paul Sakr- | ein ie ebr ht vom Gesellsc after Thé bar in Halensee ist zum Geschäftsführer E Geicüsc@aft mit ‘beséhi änttez Saft Die Bezugegebühren betragen Königliches Amtsgevichk. Nr. 46548 Värenverlag Heinrich | zewski in Be erlin-Wilme rédorf. Die Ge- | Maßen die von diesem }reôlau, n t- | Ihellt. Del Mer. 14 987 Kriegs -Nähr- in Lip stadt aufgelöst worden. i —— Heine, Charlottenburg: Die Firma sellschaft D ei ne Gesellschaft mit beshränk- |: erst traß G betriebene Wastroirtschaft, | tel: Ç isc mit beschränkter Glärtbiger werden ersucht, three Ford 9 7 S J 48997 | lautet jeßt: Bären - Verlag &riß | ter Ha ing. Der Gesells haftsvert rag ist ein- und SZigarrenhandlung, und äns- | Durch der Es vom C01, Ie F orbes G M n Ez L 2] Mul x j é A f G 13 y aftun D! C) L Taf l J v Í e h i c ! -

rungen fofcrt einzurei: n. i vierte i Ï ü h r l t h 1 Í a r L. ca G eauntmachung. 0 Heine. Inhaber jeßt: Friß Heine, Kauf- | am 8. April 1918 abges! ossen. Als n nicht besondere folgende Gegenstände: / 27 . November 1916 haben S$ 8, 9 Abs. 9 Lib adt, den 12 April 19{8, L x j j 16 Handelsregister wurde die | mann, Wolfenb vüttel. Bei Nr. 46 992 eingetragen wird veröffentlicht: Oeff entliche Sch reibmaschine, 2) ein Sreibti is, | des Gese CSDETITAgeSs Tegen des Auf Der Liquid toe! F C. Müller fl Die Preise für die gebunden vorliegenden Kricg8nummernfolgen betragen von jeßt ab: für die erste Folge (August bis Dezember 1914 k “Johann Saiber““ mit dem | Busch & Co, Ztwei igniederlassung Bekanntmachungen der Gesellschaft erfol- | 3) ein Cl haiselongue, 4) eine FI urgarderobe, | sich 8 bänderungen erfahren. i E N A E LR E y 914, j: Beri G E Bus Deutschen MNeichs- | 5) fünf Fenster Gardinen 5 Stores. | N: 146 19 Kleider-Verwer-

9 Neudru>) 42 Mark, für jede weitere immer einem Kalenderhalbjahr entsvrebende F 39 O ioaR f Bs nberg eingetragen. JIn- | Berlin: Die Fir ma lautet jeßi: Busch |gen nur dur den Deutsdel Neichs- | 9) fünf Fenster Gardinen, 5 Stores, t. cider-Ve {452 Y h prehende Folge 32 Mark. Die Krieg8nummernfolgen k in Milte g E «L Co. S Zweigniederlassung ist | anzeiger. Nr. 15344. Abvparate |6) 50 000 Stück Zigarren, 7) 1000 Flaschen tungs- Gesellschaft mit beschränkter

Aiguibatar der olen att mi werden, wie au< die im Preise von je 3,50 Mark dazu einzeln licfe son! i dd ; ; ; i i der Kaufmann Johann Saiber, i ) : U t ft e E di r S R Q R A e s Fon M DUGrt Dag, ENISTI- Tiajerpa ren Pesogberdn Ginbandde>en, von jegt an in Halbleinen geliefert. P au ensta md des Unternehmens: dur < Veräußerung ein jelbständ iges Ge- | Fabrik Großmann u. Weibel!, Ge- | Moselwein, 8) 500 Flaschen verschiedene Haftung: Kaufmann Walter Müller ist besBrLäarttes F atittg Bntauzs: Lit erfie R ; abl i a, c äst gew OTT en. Cy nh ab er jet B Ge 9 rg | sells aft mm it beschränkt er Haftung. Borde aurm P} ine B ein S < ankbüfett m1t nl Un me h r Gesh( 1 fins Fauf mann

E Treine, Kaufmanr n Berlin. Bei Siß: Verlin. Gegenstand des Unter- Aufsa! ß, 10) ein Ladentish mit Ma Franz Nowar1 q Berlin-Wilmersdorf ift

Ès Wre8lmi nad @) Ll n1t Dan & 2 / nburg den 16. A pril 1918. x (25 At x J » w Y G E anat jhasse ad ; Nr 47 095 O Futter Nlwitt nehmens: Herstellung und der Bertrieb ahnen und fompletter Bierleitun zun [ Ges afts threr este eli. Bet

Silnbiger ter WellGat oe Geschäftsstelle der Jl Ls Le tönigl. Amtsgericht E ae R N P A J Fönigl. Amtsgericht. S S E Í ff len, 19 Mi l Nr. 1: ger ver Weiell|ta! ere il ef af Sf ê E & E H li rtirten oettung ( s Nl Weber) Leipzi , dl “ger, Hirsh «& Cu Feld- und Klein- | pon Heizapparaten und anderer Apparaten. | 11) ein Kuffenrechen, 12) vier Polste r | Nr. 18 04 Revi sche Volkshoch- Mr aut, 1 : Aptil cself | 4 f E [4393] ‘bahuen-Bedarf, Berlin-Schöneberg: | Das Stammkapi tal beträqt 40 000 „e. | bänte, 13) 26 Stühle, 14) neun Tische, | \ e Gesellschaft mit bescränkter WVre8lan 23, im Avril j 'MCNe e) Jn Dortmund besleht eine Zweignieder- | Geschäftsführer: 1) Kaufmann Gustav 19) ein Gis[hrank mit zwei Türer | Hai ing: Kaufm a G ist j assung Großmann in Berlin-Tempelhof, 2) Kauf- | 16) ein Manometer, 17) ein Garde- | niht mehr Gef ¡hâflésührer. Direktox

Carl Hermann Lu 1 unser Hande elsregister wurde ein- N 9 April 1918: Berlin, A E 2 i : |mc ¿ar Weibell in Berlin. Die Ge- | robenständer und ein Garderobenrechen, | Eric drich Breitenb “in Siegen ist zum H : (4063) 52 N La A Friedrich & Königl, Amt sgeriht Berlin-Mitte. sel O ist eine al chaft 2 beshränk- A Messinastanger 19) L R E und Dire wel “Ge Le, O : e e j i 7 ) S j l me 2 Ne ) G2 DNTATLON Ss . SDeJE! lichoft auf (Seg ezfeitig ett 53t Osnabrück, Stadthypothekenkasse des Königreiches Schweden jler Zweigniederlassung Len Abteil, 09, | s Haftung, E 1918 er 08 8 A nen 20 ne ‘Porliere, 21) Ba Ge. T eseliihati mit Volclutnttes B eung fc 6as Geschäft E A Z, Jau (uar 1917 Bilanz 6 av 31 P ber 1917. 4 Parmen, Heidterstr. 61: Offene Ber s icht eingetragen wird veröffentliht: Als fenstergardi inen und Vorhänge, 22) ein | tung: Direktor Emil Schiller in Berlin- is U. Do: ember 1917. Ginvwabme At E emer fttlégesell schaft. Der Kaufmann Wil- | Berlin. Gn 91 O auf das Stammkapital wird in | Pianino, 23) ein “Gobelin 24) ein | Wilmersdorf ist zum Geschäftsführer beo- f j i T) ; 6 = Aïciva j p Veller in Varmen, Heidterstr. N ist e am e Gesell\< aft einaebra ¡ch W om Gesell- (Grammophon mit verschiedenen Platten. stellt. Vorjahren, ein\Y[. | : 1) Vortrag aus dem Vorjahre E "oed An Stadihypothek-nvereine gewährte D Darlehen : | s Ge A Tien ledie Gelde Nr. 9384: “Paragon Kassenbloc>k | after Kaufmann Gustav Großmann in D Wert ist auf 10000 A4 fes Race Berlin, 16. April 1913. Ÿ : A A egeudzen Schaden- | 5 Ueberträge (9 tülagen) aus baut DZDIO Vorschußdarle hen E 1409 910|— M U s V eas 2 7 Aktiengese!lscaft mit dem Si ibe zu erlin-Tempel lhof das von ihm unter der und wird in D di eser Hohe auf a m voll Königl. An E ateza as lungsl'osten : - A Vorjahre: ISTEE Da'ileben mit 4 9/0 Tilgung E: 81 637 097 95 F A ilhelm M ist erlosde i Berling aufmann Ha ns Scheller n Firma 1" Heiz ap P arate Großmann C Kauf- Be ammeiì nt! age angerec<, met. ) effentlicke Abt B 22 at ezablt . ¿ee 2090700 | Sch2denr rüdlage i 63 991 Darlehen mit 10/9 Tilgarg i T 32 073 862/13 T “Am 11. April Tae: En. Borlin Milmersdorf ist no< zum Mit- mann“ betriebene Fabrikations- und Han- | Bekanntmachungen der Gesellsch aft ere | F g. zurüdgeitelt 87.949 46 S 91705 3) Beiträge abzüglih der Rüd- Darl-ben auf 10 A ohne Tilgung 42 702 393 |— Ma he bar Firma Wihling- | glied des Vorstandes ernannt, Bei delageschäft ohne Firma ¿um _ angenom- Dc nur r durch den Deutschen Neichs- EBernatadt, Sachsen. [4988] S n im O % âftäiahr, Citis | buhungen 99 549 Darkehen auf 99 Fahre obne Titgung E 39 18 210 jer:Apothee Qs: G. Bruns in Nr d 13 173: e-Generator“ iftien- enen Werte Von 20 000 Mb 2essentliche Felle Aer. : t E 347, M Ges Auf Blatt 92 des _hiesigen / Handel s- {ließli dec 2035 6: J of betrag gend, | 4) Nevenlcistungen d . Versiherten : Aeltere Awortisationsdarlehen 1) 18 357 764 nen: Jeßiger Inhaber ist der Apo- geselischast mit dem Siße zu Char- Bekannimachungen O E L S: Ga Wes ee R o, PESUeTS U heu E Handel8gesell- Swadenermittlungskosten : | a. Eintrittzgeider 5E Aeltere Da-l:h!n mit festem Rüctzzhlungstermin hr Otto “Röhr Y Barmen, West- | lottenburg: Oberingenieur Karl Hon- folgen as S E e T 4 O E egenstand des | schast unter der Firma Riedel a POS @ gezablt, : 17 286,75 | þ, Gebühren für Versicherungs- ohne Tilgung!) . S 2 033 100/— | 217 932 337/18 e 388, Der Uebergang der in dem | nête in Brlin-Wi [mersdorf ist nicht mehr | anzeiaer. Bei Nr, 3739 Deutsche Ge- | Unternehmens: Der Handel mit Kaffee, | in Bernstadt i. Sa. eingetragen und nid mi C E i sellschast für Kohleverwertung mit | Tee A fonstigen VLeben&mitteln. Bu | weiter folgendes verlautbart worden:

sem Zwelk ist die Gesells chaft berech- Gesellschafter sind: L,

¿ ú( 8. aursidgestelt , 39324/1556 610|C : ] Went 1 318 Amortisationsdarkehen an Kommunen 1): triebe de 4 Melhalls begründeten Forde- | Vorstandsmitglied. ¿ A r R S (fie s L \ U E S j E opt i beschränkter Haftung: Die Prokura |d 2) Abs(&reibungen auf: F G c. Beiträge ¿ur Rü>l tp 5 O Nb s Berlin, 13. April 1913, beschr 2) Abld;retbungen auf: a. Sebäud 360! ge i udiace gemä Nomipoalbetrag der 9; t Verbindlich t bei d f ; | E i {hâ 2 weiaes s cui d b. E Sade p | $ 5 der Alg. Vers. Bi abzüglich Ainocilfa E N 1 A4 220 5 249 284/29 rei Ge äf R Nt Ee L Königl. êlmtétet iht Berlin-Mitte. [des Kaufma ns Paul Volkmar ist erlo] chen, | tigt, bestehende S te dieses Zweiges | a. der Kaufmann Carl Riedel in Berlin, Eiurichtung 11] 97119: N e a d ind C 49 284 Á d |<arts du thr aus Abteil, 89. | Bei Nr. 1064? Märkische Maftorit: ; übernehmen und fortzuführen, auch | b, der Fabrikant Ferdinand Ginzel in 3) Verlust: ausKapital lanlagen: Kursverlust: | d, Ersetzte Dru@fosten gemäß d h Darlehen gegen Hypotheken auf Grundbesig R 117/09 on R box FE Homb s; Gesellschaft, Gesellschaft ntrit be: eue Geschäftsstellen in Groß Berlin zu Bernstadt. 3. an veräußerten Werlpapteren i : $5 ber Alla Vas ( Auf Nebnung bei inländis{en Banken _., : il 868/74 | V a er ma omg es Bt ___ |sehränkfter Saftung: Die Firma lautet bas [ründen. Stammkapital: 20 000 M. Die Gesellschaft hat am 28. März 1918 I6) S gungen O A0 E Rechnung bet ausländisGßen Banken . , 283 249 32 y Barmen: Jeßi es Inhaber ist | Verlin. yt [4895] | jeßt: Deutsche graphische Gesellschaft | Geschäftsführer: verwitwete Frau Agnes | begonnen. 1 Ï 7 s umann In Dr Ct or R . Tty - , , Verwaltungs? : e, Erseßte Mosikoste, 56 : Galle Obligationen i 99 875 13 O gl D Garf Sautermeister in | Jn das Hand elßregifter bteilung B ist | mit bes<ränkter Haftung. Der Siß Die Ge H Lippe, in Charlot tenburg, | Prokura ist erteilt dem Kaufmann Cark a. Gebühren und fouftige B:züge dex C De Mile e AA Grundstück é 347 000 | E A der in dem |am 15. April 1918 eingetragen worden: | ¡t naH Berlin - Schöneberg verlegt. | Di Ge sellschaft ist eine Gesellschaft mit | Anton Hübner in Bernstadt i. S Nermittlèr “ac O 1a E Allg, Bers.-Bedin- i Aae Annuitäten der Hypothekenvereine 35312 e des Hes a begründet ei d Ver- | Bei Nr. 9808 Gr1 indstücksgesellschaft Segenllany des Unternehmens ist R änkter P at „Gefelljca! tse | Angegebener Ge schäftszweig: Betrieb ELE Ln E b. - [2 uz! 9 © . I ite ind rder i de A p L Fx L 5 R J . V i: G 6, n , GUDUBTUCIT der unter 4d, e, f und 5b R Sin E n : abaîit, allmählih dure O ungen idt ül Wauler- | bejchre Saftung: Die Fi N ad "nen und Apparaten sowie von Cr- Gesel s aft ird E außen, ‘dur | Weberei sowie einer dunstba umwollfabrik E R (R ERRE S A s E be “A ile i 4M DVAIC eh ) Au. oh +e x ti ç A 3 2 T 2 / y 4 7 nabme eisezten Beträ:e) 2 49954 Q11E 2E Alla Vers ebin- | Darlehennehmer zu tilgen ? i 1080 000|— P uin blossen, lautet jest: Grundftücksgesell schaft zeugnissen der graphischen Branhe n und 1 Geschäf fdr vertreten. Die Ge-| WVerufiadt, Sa., den 17. Apr y D Ae, d 49 9 1184 gungen s | Am 12 April 1918: Wilmer@d ‘straße 29 mit be- |71le ; j E ; i E \ Steuern u. öffentliche Abgaben (etn [2 ingezo Relostemver i 11112 %548/92| 12192 548 92 1575 ko; E / ilmersdorferstrasie_ 39 mit be- | «lle damit zusammenhängenden Geschäfte. aft bauert bis zum 1. Januar 1919. Königliches Amtsgericht. Reiboite al lsteu D Id CIN Gade | l : : E ne Ú eisstempel- : L Kafsenkestand fes | 48 151/75 Barmen: en f Firma E a schränkter Haftung. D ver Siß der i Durch Ge [c ells hafterbesli ß vom 27. rz S VO Tängert si jedesmal int e Fahr, t 7 ; » uwe o der (5 1 abme) | 9 329/39 e I ( - | E e Ce E « ne 2 [fene « andel ete | att fell baft t nah Berlin-Wilmersdor C : (Sto [l L aid 1 ¿ Ä Ä x Fond J 4 Leistungen zu gemeinnützigen Zæe>-n, | h. Bunde sftaateabgaben N S519 y A 34,0 n Obligationen des \Mwedishen t Mau Theodor Nolte N Fin: derlei, Ge Abnstanb des Unternehmens® ift S ert, std e "E E E T 2 A renn nf Geschäf fléjahres E Ge Biberach a. d. Es [4898] in In he r n «9p 271 * E D Ie è S 2 it J €, î - M ees T [N L E MILL I A S VIL G7 Ce L s E c s r e s Q - insbe/on! jest e D F l cIôiwejen: | 9) Kapitalerträge : as e A E E O 20 000 000 _— n Bar uen, Gewe rbeschulstraße 49, jeßt: Der Erwerb und die Verwertung oder mebrere Geschäftsführer verireten. | sellschafter kündi V1 Als n <t eingetragen É A ae, T f M id e (1 f er 2 / DCTI ade J G: inf tf D 4c m d z es c 0 L Ma T Ä Lt NTS! N ZUE O T G2 E E m | and C ( E reie Et SLTICNTUE Vere? N 7 a. Fiofen E Vas E 70 Á Summa , i _242 146 986/49 blidafter e A per ie Geell pa des Grundstül E E Frau Henriette Stern ist nit ehr S0 wird veröffentlit: Als Ginlage au f das A der Firma Otto Billioiller E E - . D 2926: 5infen zur Nü>lage 2 LO S0 S A en. -2N Ula | dorfer Straße 39, und anderer Grundstücke. | \Häfteführerin. Bei Nr. 13 364 Han- | Stammkapital wird in die Gese] haft | Bi N do Sonstige Ausgaben: a Pietserträge . 00 91028 Vaifiva. jam 1, Ypril 1918 begonnen. Durch Gesellschafterbes{luß vom 12. und | delsgesellschaft für Hotelbevarf Ge- | einacbraht b Gesells [elGaft | Biberach eingetragen: Wortlaut der E f E | 6 e L 41 UZt Umlaufende Obli zationen der q L E R Ga delsgesellschaft für Hotelbevarf Ge- |eingebraht vom Gesellschafter s Firma: Otto Billwiller, Biberah, Sp a. B itcäg ver De: e Pi | 6) Gi tun aus Kapitalankagen : 4 9/0 Arlethe H Sahre 1883 2) (4, Amts geriht Barmen. 13, April 1918 ist der Gesellschaftsvertrag | follschaft mit beschränkter Haftung: |D er die th! n gehörige E « 1 Aalaesatit E iz Ert A rel G G ¿ re S abgeänd ert. Die Kaufleute Ludwiq L Die 9 Proku ra des Jacob Boremberg ist er- richtung der unter der Firma „Mas Ge 6 & w aren und Bona A 4 s eki mi A fi er R O » dor 9 7 f : i H {l L VEDA U 1902 2) E Í [4897] ler und Albert WBersche {owie s Archi telt | soscben. Kaufmann Jacob Bo rembera in ummer“ in Groß Berlin bisher be- haber der Firma: Walter BillwviÜer Kauf- 1904 2) ; 00 Handelsregister A des unter- | Georg Werfche sind nicht mehr r Ges shäfis- | Gharlo ttenb urg is zum Geschäftsführer S Géschäftsstéllèn, Der Wert it | mann in Biberack i 1906 2) | Verihts ist heute eingetr ragen | führer, Ee Frieda P eplow ist bestellt. auf 12 000 M festgeseßt und wird in dieser | Den 186. April 1913, 1910 122 400 000 000 E l 47 184. Carl Both, Wetz- zum Gesch as1S]u! en bestellt, S Ferne er ist Königl. NAmtsaeriht Berlin-Mitte. H he auf dessen volle & tammeinlage an- F Amtsgerìi TN Viberach. - 1918 20 000 000 hr tee aroigniederlassung in Berlin | am 16. Ne of R S A Ove Abteil. 152, gered) net. Deffentlihe Bekanntmachungen Landgerichtsrat Nam pacher vie Mitglieder 10 2/6 ber | | 0 S Z u Firma: Carl Both Filiale |Nr. 15342. Deutsche Luftschrauben- E der Gesellschaft erfolgen nur dur< den : f: | 48 °/0 1914 4 897 000 Ç : 1 E m m pnvabder: Carl Both, Kauf- | Gesellf chaft mitbes<hränkter Haftung. | Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 15 348. ä ° 20 000 000 n, Veblar. Einzelprokurist ist: Luise | Siß Neuk Dis, wohin dieselbe von Ber- | Berlin, [4894] |Neukoft - Nährmittelfabrik, Gesell- Bretten. Cid

Uge . S 9 954/20 | | O 9/0 Bort a auf neue Nenuna 397/43 33 351 63 0/ C 938 19. #4 \ C ban 27. X 3 g —| i 9 o 1915 34 254 500 238 124900 %, geb, Wulf, Weßlar. Ges \amtprofu- i M EO Aa verleat ist. Gegenstand In unser Handelsregister B ist heute | {haft mit bes \<ränfter Haftung, ( Siß: | M E Er A A Do ) e e irma ranz

P - p Le O A f C r f E A E E RLR E ees r E O “i 47 E Gefamtausgaben | ( 190208/25 l G-samteinnahmen . 190 298/25 | ! Umlau* ente Grundfondsobligationen P 9 790 ind! Wilhelm Peters, R E des Unternehmens: Die Herstellung und [eing etragen worden: Nr. 15 345, „„Pio- Berlin, wohin der Siß von Leipzig ver- Oel }. ce Werte. B: rena für dess „Scblußk Des Descüstsjahres Ix917. Verbflichtungen. Berloste und fällige, ne< nicht zur Einlöfung l ile Krenzer, Weßlar, Nr. 47 185, | der Vertrieb der von dem Ingenieur Hans itier“ , Bergbau- Gesellschaft mit be: | sgt wurde. Gegenstand des terte ens: S Gesa in Breiten, wurde L E R Ie i A A A M T D M A 5 S Oe chäft 1t infolge Todes des bi herigen Firmeninhabers Franz Strasser

ae s L S ; j j A x Sh. i T R E prâfeatterte Obligationen 9) 4 533/33 ettenfabrit Welta David Felix- | Golde in Berlin konstruierten Luft- s<räurter Haftung. Siß: Berlin. | His Herstellung und der Vertrieb von auf dessen Witwe übergegange n, die eg

Kasse nbDgtia nd \ (Stadtsp Jat- i . für anc emeldete h or - V4 s 14 Alo kasse Osnabrü>) . 358/48 A TiRla 16) AET ne nit bezahlte Schäden M gationen 8) j 208 B phusiria“ Maschinen fabeit Jaques genieur Hans Golde auf diese Luftschraube Kohl enfeldern, Abbaugerec vi afeitei “und stoffen. Stammkapital: 150 000 M. Ge- unter der bisherigen Firma unverändert Kapttalzn=agen: E b. Ausieil von 1916, auf bi träge für 10 77 273,60 Gewinnve:teilung auf Grundfond8obligattonen I, 5 3428 aftein, Verlin. Inhaber: Jacques | noc anzumeldenden yatentamtli chen Schuß- | An sagen und Ei! nrihtungen für den Berg- schäftsführer: Kaufmann Paul Friedrich weiterführt, ; ] S von d, auf die Beiträge für 1918 Saldo auf E noch ni<t fälliger Den A 783 932 87 “ein, Ingenieur, Fha rlottendura. | re<te und aller zukünftigen Nechte, welche | werksbetrieb zum Zwecke „der Ausbeute, | tobloh ns S G Vretten, den 9. April 1918, he R E | E guizure<nen 9 233,95 86 506/85 Reservefonds A E 2 000 000 17187 Richard" Forster X Co., en (weder Herr Hans “Golde oder die nicht aber zum Hand del mit Grundstücken, Ga l ine Gesellfbaft mi beibrénk. Großh. Amtsgericht. b. Werivovte "0 295 00 G Le E 2) Hypotheken ui Brandsulbeo, auf denGrundstüden Nr.4 der Werte 32 000|— S 242 146 986 49 tin, Offene Handels gesellschaft, welde Deutsche Luftschraub xen - Gesellschaft mit | 2) der Ankauf und Vertrieb von Béêrg- | 4, \ Sn E Der Gefellschaftsvert E : S Gruubbefia (WTTETOONS 0 À 3) lt ï i i E 328 000 Summa a A fie il 1918 begonnen hat. Gesell- |b schränkter Hast ung" erwerben wird. Die | werksprodukten aller Art, insbesondere von | 4m $7. November 1916, 2. Dezember 1916, | Bromberg. [40834] E Ei L P p ib L i 6) 00C és d Gi derrüdia E i S 64 000|— ¡ rrau8gegeben von der Allgemeinen Hypothekenk 2 fie d:r Siädte Schwe a „Rich ard ‘Carl Forster, < JInaenieur, Fabri Fation und der Mertrieh bon 2ube- HDohle n, 5 Bri letts und sonstigen Brenn- 2%. Mai 1917 ns ag Januar 191 8 hs | «Fn das Handels reg ¡ister _Abteilung ÁÂ iuritung (abges4rieben) E Rub-aeldrü>lage. «N e 15 000|— Auf lie von der Allgemeinen Hypothekenkasse der Städte Schweden ilmersd orf, Georg Peter So hörteilen für Fsugzeuge und Luftschiffe. | materi alien, Zulässig sind Handelt E <lossen. Als nicht einge! vird | Nr. 803 ist heute bei der Firma Kurz- Fehlbetrag [— 6 Ürde | ‘tti S ! k 0s 2 e gy ge[<lossen. Als nicht eingeiragen wi T G \amtb menten 7 ) lebeisGuß - T 1 E 33 351 63 H N D A s Schwedens ü ebenda, N 47188. Ges | Das Stammkapital A 60 000 A. | aller Art, die sich auf den L Jergbau und d veröff fentliht: Oeffentlide Bekannt E MLUNS AUNIIOA ERILEN amtbetra: 556 858 48 P —S E Ss er ) eden ide i M S ( Snagentieur, | Ô Bergwerks - | einaetrage Setamibetrag 996 898 48 Gesamtbetrag P5G 358 18 ausgegeben von der Allgemeinen Hypothekenkasse der Städte Mech. Werkstätte für |Gesch: iff führ Hans Golde, Ingenieur, | Handel mit Bergwerk Sprodufkten beziehen macungen der Ge rellschaft erfolgen dur Di e Gesel schaft i

Oëusobrü>, 14. Februar 1918. - j S Metwvintt utith Verluftrechaung für das Jahr 1917. i : dsa, tenvanu, Vovrliz. Offe ne | Johannistha O ller, Kaufmann, oder mit ihnen. in Zusammenhang stehen, | den Deutschen Reichsanzeiaer. Bei scfellid

st aufgelöst, die frühere cesell saft welche am N März Ee Prokura: S Die bist erige inóbesondere auc di p Beteiligung an Un- Nr 5183 Verkaufsstelle der Draht-

C Le g

b. f uhmäßiger

ía; A ber L nna hi ne) 2 089/30 K ) b. nsen ur NRüdlage Baan 5a dez Gi s a. O. î eh ¡ " N S linabine ) i 10 91070 3 060) b. buäßlger . i 4 0/0 UebersBuß und dessen Ve wendung: | 7) Sonsitge Einnahmen 4 9/0 a. an die S iderrüdlage e L30005 8) Fehlbetrag . . i 92 9/0 an die Ruhegeldrüdlage « [10 000 S 9 9/0

t M E ERL * «“ e a 7 i S | Verfallene, no<h nicht eingelöste Coupors 1 222 318/74 dl, Verlin. Inhaber: David Feli ix- schraude, genannt „Propulsfor“, B die | Zweck der Gesellschaft ist: 1) die Prüfung L und Genußmitteln und deren Noh- | 218

) Forderu" gen « L) S T nebeenage avf tas e Ja ° ç Î F ; 00 . j ) l äst ahr : Nicht verfallene Coupons eingelöster verloster MAN t Kauf [mann Berlin. is 14 4718 aemwe rbliche Verwertung der von dem Gt: und der (Frwerb d Grundst üden, stoffen, ferner von Ertr akten und Aroma-

t, fterin Fräulo: n Anna Bonne-

Müßhlen-Verficherunas. Gesellschaf: auf Gegen E : 6 ; Der L Vorstand. ar S En au OsënabrüeX. Ausgaben. Kr. Fr. Y gonnen hat. Gesells chafter: Ant on |“ Prokura des Hans Müller ist erloschen. ternehmungen, die solche Zwecke verfolgen. glaLfabrifen, Gesellschaft mit be- berger f Bromberg führt das Geschäft Geneb migt R der Hauptberfamml: ung Ta E: Npril 191 8, . N; ‘rwaltungsfoften 1) ¿ 117 064 29 „dab rifan nt, No 2rl lin-Cömpelbot Fer D 1e Gesellschaft ift eine Gesellschaft mt it 1 Stammfapital: 20 000 M. Geschäfts- ichränkter Haftung: Durcb Beschluß unz Êr unveränd GT cler Firma fort. Annuttätskosten P! | 91 527/59 | d Fabrikant, Berlin. Bei | be! chränkter Haftung. Der Gesellschafts- | führer: Kaufmann M. Johannes Ss | vom Cor E 5 e e romberg, den 6. April 1918.

148731 48 i Tilgung vcn Kapitalr Watt) . f 100000 E Vercht «& Sohn, Berlin. | vertrag is am 26. Januar, 29, Januar |in 2 Berlin. Die Gesellschaft ist eine Ge- | kapital um 4000 4 auf 3 36 000 « P Königliches Amtsgericht.

Ÿ r LeLa / erongtacung, [3675] Vekanntmachun 354 635 454 635/31 f furt mit einem anderen Ge- | 1917 abaes<lossen und am 11. Zuni und | sell’<aft mit beschränkter Haftung. Der oon Dur< Beschluß vom 19. Fe- Une reiniquyg der Obligationäre | Der s{hwedi he Staatsangehörtge Vrvid d Refervefonts E E E 150 000|— har! ist: Felir Blumenfeldt, | 4. Zuli 1917 abgeändert. Die Dauer der Gesellschaftsvertrag ist am 26, März 1918 rie 1918 find & 5 Abs. 1 Geell: Bromberg. 2 [4985] SOe ellschaft mit beschräukter ne Leonard Artie Bergürand, geboren Die Gläubiger der Firma : L E 77 207110 tit Bei Nr. 6800 Ge- | Gesellschaft ist bis zum 31, Dezember | abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- D ati8 O U 2A É Cabn Gia _Vn das Handelsregister Abteilung A

Die Gefellichafter der S<»bvereinigung | om 8. Ault 1887 in Hrännkyrka, 743 227 de t Fri 996 festaesekt. Als nich etragen wird | führer bestellt, fo erfolgt die Vertretung | |Vaftsvertrages wegen der Erhöhung des | N7. 915 ist heute bei der Firma C. Lin-

( Ty Prov. Én l & b Summa oen L - Berlin. Die Pro- |1926 festaesezt. Als nicht eingetr agen wird | führer stellt, so erfol || Stammkapit Ta SAE & 120.9 und 31 E A :

werden hiermtt zu der am Montag, dem! Stolkÿolm, und gegenwärtig wohnhaft in ge &Frangen crg h M Gieafriek Lesser ist erloshen. | veröffentliht: Als (inlage auf das | dur< jeden Geschäftsführer oder ‘dur L 0 A Sti, A E hd C dau, Zweigniederlassung Schulitz, ein- 29. April 19148, Nachur. 5 usr, Pagdebu-a, beabsihtigt, mit der deutsden | (Z, m. b, H. in Liquidation | zu Einnahmen. 10570 J. Demuth, Berlin: | Stammkapital ist in die Gesellschaft ein- | zwei Prokuristen gemeinschaftlih, Als nicht | Wegen De Bo: i Mo f 0 Bus Er R tragen: Dem Geschäftsführer Johannes in Berlin, im Warenhausz für Deu1sche Retch8angehörtgen Œlie Vertrud Auguñe 4 q Z nfenkontso : | ijt: Frl. ; (F worden, Vei tr. 60 wovitas Neu- Heise in Sch ulißz ift Prok ura erteilt.

er:

5} j _ Œl lla D » Berlin- | oebraht vom Gesellschafter FJngenieur | einaetragen wird veröffentlicht: ODeffent- F e eatd

eamte A. G. NW. 7, Bun}-nflr. 2, stait- | Ziekau, geboren am 25. September 1882 | werden hiermit aufgefordert, ihre An- Gingeno mmene Zinsen . . [12 721 809): 793 766/24 4 Doris: Bei gemuth, Berlin- Sand Golde in obann iber die von ihm | liche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- heiten- :V Vertriebs O E mit be: | * Bromberg, den 9. April 1918. findenden orbentlichen Geacratver- | in Neukirhen, Kr. Ofterbu ra, im Deutschen | {prüche bei dem unterzeihneten Liqut- Aubgegebere Zinsea A l 11 988 043/291 733 T0902 Dextrin - Fabrik Otto Kusßuer, fonstruierte Lufishraube, genannt Pro- | folgen nur durch den Deutschen Neichs- a Ne Vie Gesellschaft ist Königl. Amtsgericht. famnmiu4g et gel A Reth die Ehe zu s<!ießen. dator e tzu mad>en. Verwaltungsbeiträge E 9 460% j n: Gesamt rofristen sind: Georg | pulsor, so daß sene Erfindung mit allen | anzeiger. Nr. 15 346. Thendor | AUfgeic Grd e ator ist Bt Wuchers i 1g 2 Etzaiprüche gegen diese Gheschlicßung | Cölu, 12. Ap cil 1918, Ó : —773221|19 eet gw arlshorst Frl Martba |( Schußkrec<ten uneinaeschränktes Eigentum | Mateen Gesellschaft mit beschränkter | revisor Alfred 2 Gan erlin. Bei | Christbarg. [4901] eym gung der Bilanz | find bet der unterzeineten Behörde M. Levy, Sumtia 2 74 it lge _— " Boi Nr. "96 398 wt „Deutschen Luftshraub en - Gesel [schaft Haft undg Sig: Hauvtniederlassung Mi 7341 Titan-Oel Gesellschaft H. In unser Handelsregister A {f heute ! c das m 31 Deirmber 1917 ab- | spätesteus am D. Mai LOA8 an- |b. d. G. d, Ldg.-Bez, u, d. Handels- Sn e außergewöhßuliFer Abschreibung auf das Juventar jaf ‘mee Stern- Prismen -Gesell- | mit beschränkter Haftung“ wird. Hans Breslau, Kweigniederlassung Char- Eruger ie Co. E eat ais unter Nr. 69 bei der Firma Guftav gesau’e' s adie Geschä!1sahr. zumelden. kammer Göín beeidigter u. 6ffentlich Kr. 10 163,57. g i entin & H, Verlin- | Golde ist verpflic6tet, alle Verbesserungen, | lottenburg. Gegsnstand des Unter- Haftung: e Gesellscha t at au] Jelost, Dost in Christburg folgendes einge-

2) Neuwahi von Aufsichtératsmitglieterr. | WBerlin, den 18. April 1918, angesteTter Bücherrevisor, 2) Auf die von ter Allgemeinen Hypothek.nkafse der Städte Schweden Uster Fr; M Ver bisherige Gesell- welche er bezüglich dieser Erfinduna machen | nehmens: Der Ein- und Verkauf von | Liquidator 1/1 der bisherige ge Ge Serfin. an: : F 3) Sonsiiaes. Königl. Schwedische Gesaudts<zaft. BOROL Abe 22. em'ttierten Pfandbriefanleihen. V dey 3 entin ist alleini ger. Ine follt gli < | , ; - Willi Sale ge in Berlin, as unter der Firma „Guftav Dost“ f | teurs en bis her von dem Fabrikbesißer Gustav Dost

4

mit den bezüglihen Schußrechten | Wein, Zigarren und sonstigen Kolonial- | führer Ingenieur Der Auffichtsrat. - O A NREN i Die G z "hne weiteres Entaelt der Gesellschaft zu | waren, sowie der Fortbetrieb des von dem | Die Prokura des In : lô\ i esellshaft ift | ohne weite eul i; s o. T E L nad t G r Nr. 38209 Dr. me. | übertragen. Der Gesamtwert dieser Ein- | Kaufmann Theodor Maßen in Breslau ollshlager if erlolœen. Wel lals Einzelkaufmann betriebene Handels

enn lg losd