1918 / 97 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r6178] Zifiiva. ov

“R T

| [5895]

auß:rordertithen General- Am 11

: « April 1918 : veciammlung vom 2. Februar 1918 ist 41 proz. e 9% 0diabae D

: wo: den, das Grunud?ayital blo haft voa t 1022000 ae [MuU!dverschreibungen über je 1000 4

L ) 34 Siü> mi S 71 274 24 682000 dadur herabzusetzen, daß | 346 433 434 651 ÉET 0 0E Oue 100) j: 3 Aftlen zu_2 L ¡usammengelegt | 1042 1167 1321 1330 1362 1400 1448| * werden, Alo Termin, 05 zu dem die] 1485 1495 1528 1529 1584 1602 1608 qttionár: spätestens pte Altten ¿um | 1744 1826 1859 1926 1927 1933 1936 3wede der Zusa egung G kiureien 1947 in notarieller Auslosung gezogen ebn, ifi bom Hu Ot er 1. Iunt | worden. Diese Tet1s@uldver schreibungen 1918 best/mmt worden, Die Aktionäre | sind am L Oltober d. J. mit 41020 der Gel Val ies b Gt für das Stü> auszuzahlen. Die Aus- order 1 t T x g f ie

A d, Gracualier unde Seine IhR, zahlung erfolgt außer bei unserer Gescll-

\<aftékasse bei der ins Sn 1. Juni bei dem Vorstaud| Drespuer Baux in Dee8den und der

¿ident Dent Ytten, die innerhalb der feftgesebten| ® in Deegden ferole ele Breaden eit nige enge A e Niederlafsungeu . der Deesduer ier i r s j : Va n a Maßgabe des Veschlusses Wank und der Deutschen Vank.

Y 0 Vom 1. Oktober d, J. ab hört die erordentlih:en eneralversammlung er e a Sibruar 1918 erfordalide Sab Verzinsung der ausgelosten Teilshuld-

vers<reibungen auf. t erreihez und der Gesellschaft nicht D Verwertung zur Verfügung gestellt Dresden, den 19. April 1918.

werden, werden für kraftlos erklärt. Aktiengesellshaft

Der Vorftand der : : Aliienbrauerei Union, Trier. bort, Seidel & Naumann,

G. Frinken. H. Thomas.

[6091] Atftiva.

Schwaxzburgische Hypothekeäbank in Sondershausen,

Bilanz vom 31. Dezember 1OL7. aj epa um s iy s e: Dassiva, A a A) 1 500 000 Reservefondskonto aus\{!. der diesjährigen Zu: 9 000000 202 03 25009

175 383 weisung-bon # 1297389 130 98g

(6163) Leipziger Dünger Export Actien-Gesellschaft.

Aftivaæ. VBitanz vom 3X. Dezeuber 1987. Paffiva.

L ans raa) é ej 4

Qa L 232 141/694 Aklitenkapital L 1 200 000|— Gebäude . . T 139 635 73!) Axbeiterstisturg N 2 593/45 An!agen 8, erpadteten M Unerhobene Div!dende : | gz Seundftücan 5 333318} vom Jahre 1913 a e R 133 ed Ves i E 397 232 47 r L A - LEA Ÿ F I

Nerdampfurgfanlage . 54 141/87 Maschinen und Wagen . 60 953/25 Betriebstnveutar 940.97 Pferde A 267 172/69 Prerdegeschirre 4 390/13 Mb 2 00664 Gisenvahowagen . 7 694/58 Latrtnenfässer 1 340/97 Schimniedetnyentar 602/36 Motorlaîtwagen . 19 632/93 Hyvotheken 70 000/—| Do-bitorn ., 293 345 57 Wertpaptere 255 709 E A 14 279 39 Ble 99 268/90 Grunstück2pacht:

250 94

3orausgez. f. 1918 Gewinne und Verlusikouto 19 849/96 1 600 344 92

[6338] I

n der Vilamz per 31. Dezember 1917.

M S b Per Aktienkapitalkonto . . « « « 4 384 928 » Hypothekenkcnto L e Prioritätsoblig.-Konto: 44 9/9 Schuldverschreibung. ausgelost im Jahre 1917 | Kreditorenkonto : Betriebsschulden eo o. Bankschulden S S S S Fällige Hypothekenzinsen .

An Grundflü>skonto: 1 500 000 Buchwerctvyortrag . 3 250 000 Gebäudekonto:

Buchwertyortrag | Abschreibung , 13 162/50] 1 303 092|

Maschinenkonto: | L WBuchwertvortrag 61 554/20 Abgang 245|—

j A Abschreibung « 6 155/40 55 153 Moßbiltenkl'onto:

Buchwertvorirag Zugang

NoH nitt eingeforderte Etnzahlung auf é 2 000 000 Aktienkapital „o.

Kaßiak'onto und Reichsbankguthaben „, „„, Gu1habea bet Banken u. Bankiers f 2 659 651,21

Sonsiige Debitoren . « « «_- 15 930,37

Gffektenkfonts: : M 1403 800,— eigene Pfandbriefe, zunüglih Q . 6 1227 566,32 250 000,— 59/6 VII. Deuts- \<e Neichsanleihe . « Hypothekenkonto (säwtlih zur PfandbriefoeFung bestimmt) Hypotbekeniinsen: Laufende Zinsen bis 31. De- zember 1917 z E A (Rückständige Zinsen 46 91 302,78 außer Ansaß) Bankg-bäude «e. «H 110 000,— Abschreibung. „10 000,—

Neichsstemyel auf vorrätige Pfandbriefe . ..

30 58

1316 254/95

Disagiorteservefond2konto 9 675 581 S O

Pfandbrie)agiokonto ne Pfandbrtefe im Umlauf: 37 0/0 ige E 00 T 00 Mh 32 % ige S D 621 400 49/0 ige „60 225 400/—

S imm Kanto verloster Yfandbriefe : no< nicht ei : Fällige Pfandbrie), insen 4 nidt eingelöste 409 300 Kreditoren ett in eamtenunterstütnngsfonds zur Verf E des Aufsichtsrats s o Talonsteuerkonto ..„ ; 99 020 Unerhobene Dividende . « ., S bs ypothekendelkrederekonto : 350 075) ewinn- und Verlustkonto . 996 M

68 979 399! e 9 029 am 31. Dezember 1917. Haben.

Vortrag aus 1916. . „. Z 37301 Zinsenkonto . ° . 117 35g| Hyvothekenzinsenkonio . . S N Provisionskonto , . «+ :

1137 300,—

43% 997

od. 0E

1466 941 61984 100

[62 462 615

24 44 68 44

44 649 34 509

79 158 34 509

Abschreibung .

Betriebsvorrätekonto Kassakonto . Debitorenkonto . . 5 Amortisationskonto :

Bexl. Pfandbr.-Amt . Gewinn- und Verlustkonto:

Vortrag aus 1916 , . , „| 146 163

Sein 1 90 344 Baeseler. |

Verlin, den 31. Dezember 1917. Savoy-H

H. Meyer. P Die Uehereinstimmung obiger Bilanz mit den ordiiinatgants besGeinigen wir hiermit. Berlin, den 12. April 1918. e Nevisiou‘’ Treuhand-Aktien-Gesellschaft. __ Melzer. Dr. Stru>. Setwwinn- uud Verlustlonto per 31. Dezember 1917. M P M S

In Verlustvortrag aus 1916 . „t, 146 163/30 | Per Betrkiebseinnahmenkonto . . Abs<reibungen: ton e e

auf Gebäudekonto . é « Bilanzkonto: M

auf Maschinenkonto 40 Verlustvortrag aus 1916 146 163,30

auf Mobilienkonto . 53 827/34 Gewinn 1917 „.,, 9034415) Instandhaltungskonten :

Gebäude

Maschinen

Mobilien E Betriebsausgabenkonto Zinsenkonto L a Stevern- und Versihernngskonto Agiokonto J 0:0 0 . o o. e o.

998 220

E09

44 649

132 347 7 166: 29 326

260 512

100 000 987|—

68 979 329/08 Ver!ustkzuzio

Sol. Vetviun- uud

30 15

90 819 6 268 997

A 96 90 48

64

M 2 420 329 21 433 24 394 10 000 126 944 100 000|— 296 779/62

79 999 882/20

: Vorstehende Bilanz nebst Gew?nn- und Verlustkonto haben wir geprüft Büchern übereinstimmend gefunden. Veriin, den 25, März 1918. Treuhand - Vereinigung, Aktiengesellschast. Nahardt. ppa. S<mittdiel. __ Die Dividenbevs\&eine Nr. 22 der vollgezahlt-a Aktien werden mit 1 55,—, diejenigen der wit 25 9% eingeiahl Interim“ Heine mit #( 23 75 an unserex Kafs? in Soudershausen, be! der Dresdrer Bank in Berlin und Fra surt a. M. uad bet Herr»n C. Schlesinger-Trier & Co., Commanditgesellschaft auf Aktien in Berlin fofort einzel Soudershausez, den 22. April 1918. Schwarzburgische Syvothekenbauk in Halleasleben. V

Zktien-Gefellschaft Thiederhall zu Thiede.

Bilariz vom 31. Dezember 917,

# S] d s 2333 112 l 59 577/50 2 323 535 S 152 000 446 297

Pfandbriefzinsenkonto . «5 fandbriefamsaßkouto . . alonsteuerkonto

Ybshreibung auf

UNTofeGtonO

Hyvothekendelkrederekoato . .

Gewitnnfaldo

6 268 997|22

1 600 344/92 2 796 419

48 809

S E E Bankgebäude M An Betrizb8aufwand 1 024 058/18} Per Fäkaldüngerkonto . .| 185 991/98 o Abschretbungen bezw, Pferdedüngerkonto 11 461/44 Lilgungtquoten „. 98 16482] Grubenräurnungtkonto: | Fätfaliea . . - « «„| 868 034/19 Asche 4 086|— S{ßleusenräumungskto, 2 25775 LatrinenweGselkonto 27 342,70 Wiegegebührenkouto 3473/18 Kovto für Berschiedenes 125/80 Wertpapter?konto . 40/— S Vilayzkonto .. . .„|__19 849/96 1122 223|— 1122 223|— Der AufsiGtsrat besteht nah sazung8gemäß erfolgter Ergänzungswahl aus folgenden Herren : i Speditzur Otto Jaeger, Vorsitender, Stadtrat Julius Herrmann Gangloff, dessen Stellverteeter, Nittergutébesizer Otto Breiting iu Abtnaundorf, Megierung8baumcister Georg Max Krauf?, Gutsbesizer Georg Friedri Mirus in Wahren, Sta»trat Wilbelm Nyss?l, __ Justizrat Dr. jur. P. Tsc<armarn. Leivzig, den 22. April 1918.

Verlafikouto. L otel A.-G.

. Wt<hmaun. “eführten Büchern der Savoy-Hotel A.-B. in Berlin

[6282]

Deutshe Wollenwaren Manufaktur Aktiengesellshaft.

S Vilanz au 31. Dezembex 197.

e a ————— o —— ——— E

e 2 999 882

und mit den ordnungsmäßig gefühl

EESONPCT PREZE TUE O K Aktiva.

Grund un9 Boden Ce Es Zugang «

Gebäude O

Zugang « » ° o

Abschretbung Mise s Verkauf

Abschreibung Utensilien „. =«+

Berkau

Mb 322 288

D 23

A d 318 585 23

3 703|— 1319 100/45 21 500/— T3490 600/45] * 55 557/78] 1 285 042/67 | » 603 381 L 9 318/80 591 062/37 255 861/94 173 134/22 12 289/— 160 845/12 5 972/60 166 8158/02 166 817/02 1 Eo / Berlin, den 31, Dezember 1917.

1 Savoy-Hotel A.-G.

1 H. Meyer. ppa. Wichmann. 75 000 Die Uebereinstimmung obiger Gewinn- und Verlustrehnung mit den ordnungsmäßig geführten Bü> ern der Savoys 27 79472 | Hotel A.-G. in Berlin bescheinigen wir hiermit. WVerlin, den 12. April 1918. 1242291 „Nevisio 1“ Treuhaud-Aktien-Gese1schast. Melßer. Dr. Stru>.

Beet. Kredit. A

T

2A 29 50

M 1051 995 30 543

Sondershausen. 55 819/15 eitb.

338 200

O o .

[6092]

Sol. 88 95 28

19

28 288

700 932 175 979 329516 650

1138 357

Haben,

E Ta

b

2

Zugang « e

Abschreibung . L Heimstättengrundstü>e l (Bleidanklagen . . ; Bcunnenanlaaen s Pferde und Wagen 7 A L

4 000 000 299 349 1049 000 7207 908 109 9 483 353 360 82613 . 66 281 . 11070 e 341 037

Aktienkapital . Reservefonds .„ Anleibe e Ankeihetilgung Gläubiger ote e . Lobrrüdcstände . . Es Kautiontwehsel und Schuldscheine D C Rückstellungen Anleihezinsen S Gewtun- und VerlustreGnung . Gewinnverteilung : Zuweisung an den Reservefonds . Tantieme für den Aufsichtsrat . Bortrag auf neue Nechnung .

Bergwerktgere®ßsame . . Abschretbungen , Grundstü. , ., Scha®t 1 Tiefbauten Abschreibungen .

Gebäude SUdand

Abs@reitungen

Mas@®tnea uud Apparate Zugang. .

Abschreibungen Geräte und Mobiliar

W. Kröger.

455 405 94 1138 357/

9 108

945 254 16 703

961 957 28 859 B88 283 6 541 S901 823 89 483 17 630 673/15 T6 9568 «2543/85 “T3858 4592/6

4758 Sewiun- und Verlustre@2uug der

758] Chemishen Fabrik von F. E. Devrient, Aktien-Gesellshaft, n _ Hwid>au i. Sa. Haben. 1917, Dezember 31.| # [4 1917, April 21. T4. An Handklungsunk»#ltenkto. 29 463/18} Von Vo! trag aus 1916 9 973/06 DLonto für Kassen- un) 1917, Dezember 31. W-&felaufgelder Zinsenkonto . . .. 26 905/90 P? nleibetilgungtkonto . Wrezitpapterekonto 10 295|— 87 171/03

N Beteiligungen 2 s Kosse Effekten :

SSIS Il

| [eros Se

933 098

1) Kriegsanleiße . . .

2) verschiedene Effekten .

Debitoren: 1) laufende Außenstände

2) Bankguthaben . « Fabrikationthe stände: : |

1) Wolle, Rohmaterialien und Garne . . f 1637 188 56

O) U E A f 321 44127

3) fertiie Tue 205 850 47

41183 252 59 039/25

1 634 4106/10] |

6 . . .

10 865 200 000 3 478 126 693

341 037

eo S 0 S >00 O-S: 0 e. M. S S O. .S >: E -S S E..:0: 0 S @. S G S. D S

500 826 541 2 135 232

jr graed

805 340

«y Konto der Ve1mögens- Farsgewinn) [6091] 5” T ü L . x A A s Warenvyerkaufsskonto, Aktiva.

Betziehtgewinnin1917

As Dn a

2 164 48030 | * ag Grundstü> Zentrale Pirna .

Abs@Ereibungen ou 7 765 404 92

SHhachtankage ÎL1

. T o. e . . ©

# S 84 389

129 944/99 Geprüft und rihtig befunden.

Heubner, Revisor.

Vermögensgufstelung dee

Chemischen Fabrik von F. E. Devrient, Aktien-Gesellschaft, Zwid>au i. Sa.

Wermnözezt.

Schulden. un aeaen

129 944/99

1917, Dezeinber 31. Warenyorratskonto Konto der laufenden Bu N Kassckonto d 0.0 ‘0:4 Weselfonto . Wertyapterekonto (Bruadschuldenl'onto Greifs8wald Grundftücfskonto Gebäudekonto , Gerüefonto Maichinenkonto . VBersicherungskonto . .

# 58 003/71

120 278/92 5 719/25 168.35 737 137/50

15 090 28 152 185 531 24 652 26 842 404

69 78 10 13 40

1917, Dezember 31. Von Vittenkapttalkonto « SGrundschuldenkonto e Änleihefonto , . - Konto der laufenden Necnungen .. ,,. Anlctheztnfenkonto Konto dex Gewinn- anteile d Konto für geseßliche Rüdlage . 4 Erneuerung®- u. B21- konto Vertügungs3rücliage-

[S

M 600 099, 100 000 104 000|—

14 245.03 1750

42 le 96 740 100 000

Zugang.

Abgang. « «

Abschreibungen A Ge U e N

Abschreibungen . « « à

Arbeiter?olonie . .. . D, Abschreibungen . «5

Summa der Anlagen . SBuldner Us oi Mässa: Bestand L Ca Kaut?onen :

Marente Wcchfel, Schuld-

scheine E hinterlegte Bürgschaften .. (Gffekien

T41T 550/36 1409 750 ‘I TSI

157 933 22 898

E E C. A EEEEN

23 097

1 800 63 241 10 782

98 730 2 937

353 350

82 613|—

[| 1 IZEIE B

6 212019

1 346 508

135 035 59 793 108 652 7 896

435 963 44 940

Pasfiva. Aktienkapital. ae 4% Obligattonen ausgegeben zuiüdgezahlt. . 43% Obligationen der Schlesischen Tuchfabrik zurückgezahlt Hypztheken. erie ¡urüdgezahlt Obligation8zinsen unerhob:n Hividende unerhoben , Kreditoren: 1) laufende F 2} gesperrte Auslandsforderungen ,

Arbeiterunterstüßung8fond8. „o. Reservefonds E e Spéjialre[ervefgnds «a aao oa s K'iegöreserve a oe e Krieg8fonderrücfslage » - « « « « Reingerotnn :

15% Dividende

Bon ¿

. .3 . . . . . .

. | 400 000

|__53 750

3184 000.— 1500 000 737 000

763 000

64 000 —| 336 000

—T76 150 122 400

14 235|— 10 110/—

909 839

200 000 318 400 300 000 100 000 1 020 000

392 286 113 548

86 56

477 600 159 200

Getäude Zentrale Pirna Wohnhäuser Pirna . « « SDletsan\{<luß us Maschinen- und Kesselanlage Hc@spannungsleitungen Tranóbformatorenfstationen Ortsnetze - S Eleltrizitätsmesser .

Werkstaiteinrihtung

Iaventaxten Werkzeuge Ö Betriebgutensillen Fahrzeuge d

Zählereichstation .

Kasse ® o 6. . . autet O S Staatspaptere #4 499 200,— 59 9% ige Deutsche NReichsanleibe R

Bestände an Jnstallottonsmaterial, Be- leu<tungsförpern, Lampen u. Motoren Norrat an Betrießsmatertaiten 6

0 0.0. @ @.* e. 0.0.00 6 &-.0 6 0 @.0-0 0 0.96

o ® 6. J a . . . .

988 734 49 429

14 210 1419 752 2 909 757 337 102 2 298 046 392 879

8 110:

21 666 14 228

7 924

13 890

2 500

8 162 623 12 728 479 415

378 610 90 736

910

24 15

Darlehn «eo ao 4 Hypothekenshulden: Hypo- thek auf dem Grundftü> der Kraftstation Pirna Meservefonds . . » Wertverminderungsfonds Zuführung .. . 4 Besondere Zuführung

Talon œŒ é e

Dividendenkonto: Nicht ab- gehobene Dividende

Kreditoren: Guthaben der Lieferanten Verschiedene Kredito:en

Reingewinn. . c. -

Katisyndilat G. m. b. H. Stamm- einlagen R î Beteiligungen: Besig von 26 Affe- Kuren R MatexrtaltenTagec: Bestänte . . , Fabrifatelager: Bestände zum Selbstkostenpreise . Neservetetlelager: Bestände . . , Versicherungen: vorausbezahlte Pm Ce

80 000 99 000

4 000 9 480 2522 1 223‘

1 000 9 632

20 000

| f 3 971/60

1201 8901/83! 1201 890/83

Geprüft und ri<tiz befunden. Heubner, Revisor.

/ Borstehende Vermögensaufstellung nebst Gewinn- und Verlustre<nvng ift dur die heutige Generaiversammlung genehmigt und der Gewinnanteii auf 7 0%/ = es T0,— für die Aktic feïiges2gt worden. Derselbe gelangt vom 25. Bpril ab e argea G'winnanteilshein Nr. 29 bet dex Allgemeinen Deutschen Cretdit-Unstalt în Leivzig oder deren Zweiganstalieu, bei der Vereinsbank Ukttieilung Hentschel Œ& Schuig in Zivickar sowie hei unserer Masse zur Auszahlung,

S ELAIS A2 183i D / E Hil)swerk

cmil<he Fovrik von J. E. Devrient, A%tien-Vesellschaft. L

Der Vorstaud. Friy T\<oeltf <. sellschaft e Arbeiterkolonie. .

Nü>steüungen für Erneuerungen . Gewinn :

Bortrag aus 1916 ....

MNeingewinn für 1917, . „,

O A Krie-g8rüdlazeforto . Rücklage für Ztng- schelnsteur RNü@lage für Kriegs- E S Rücklage für zweifel- bafte Lußenstände Zinfenkont9 für Wert- papiere Ueberweisung an den Ber*tn „Heimatdank*“ Taytiemekonto . Nüitellurg auf Wa- renvo!raiskonto, . . Gewinn- und Verlust- O

195 200 85 424

Bermietete Jastallationen, Motoren und Trantformatoren . « » í abzüglich eingegangene Mietserträge Versicherungen,im voraus gezahlte Prämien Disagtokorto . Abschreibung

Debitoren : Gutßaben bei Banken und A. E. G. Verschiedene Debitoren, „« « « «5

Tantteme für Vorstand und Aufsichtsrat N Bortrag auf neue Rechnung © « « « «

15 578/39 |

1 000 144 563

70 575

70 42003

917 4245 36 004/69

7 765 4041/9:

34

$4415 88

4157 54 000

06 41 08

63 000 9 000

_Gewinn- und Vercluflreh«ung flir 1917. Wed

55 557 78

. | 299 861 94 166 817 02

L R a

39 114 Abschreibung auf See » [} . a nen a 29 7 249/89 | ü «U ee

7 087 551/56 7 087 bol Siévern n4A tE d VersiGßerungen . Vetuin- 1nd Verlustkonto vom 31. Haben O y h 4 A «b [A A 1A M Krankeakassen- und Unfallversiherung?beiträge i 92 756/66 123 726) Inyalid!tit9- und Altersverß<herungsbetträge . ¡ 45 460/13 Angeslelltenvercherungsbeiträge E ° 47 205,— Angeftellten- und Arbetterwobßlfahrt . . . « j 90 613/81 vligattonsazio „o. . 5 651 75 Dbligattors¡infen S S S O00. 0 0.0. 00

S 59 577,50

9 108|— 28 859/29 89 483/13 2 543 85 63 241/69 22 898 99 2 937|—

197 590 671 546

74

478 236 09

292 448 184 656 36 483 17 550 10 524 343 530 1 650 39 859 917 424

2 282 359

869 136/83

10 046 334/06 |] Mewinn- mud Verlustrechnung.

10 046 334/06 Einnahmen.

11 48 67 97 29 17

Sol.

Dorner UOLT.

Ausgaben.

otb b 15 057/46

1 994 213/86 25 350/15

Vortrag aus 1916. Einnahmen aus Stromverkauf u.

Gewinn aus Installationen . . Sit a e e S

* 0 57 104/55 66 071/52

376 692 77

540 000 91 51 728/40

| 4472582

«f 5251339

MAllgemetne Unkosten sèrieagunkosten. . . Nnlethezinsen Kontokorrentzinsen . Rethsa*gabe . .. Abschretbungen :

auf Bergwerklsa-re<tsame . . S<hadt I-Tiefbauten . . G Maschinen und Apparate Geräte und Mobiliar . . Schachtailage IL,

Vorirag aus 1916. Gewinn auf: Bergwerks- und Fabrikbetrieb A>erpa<ht und Wohnungs8- miete . E E Verfollene Dividendenscheine .

Handlungs3unkosten Betriebsunkofien ä Betriehsmaterialien .„ Strombezug M Reparaturen E i Steuern, Versicherungen und Abgaben Kriegsunterstütungen .. é Hypothekenzinsen N Darlehnszinsen und Provision . Kursverlust und Kursdifferenzen Disagio L N : Ueberweisung an den Wertyerminderungsfonds Besondere Ueberweisung an den Wertvermin-

berungösonds a e ooo ev 390/000,

Neingewinn . 6 e 0... S E E . $9: 0 0:00 ®. D E P . e

822 146

5 021 480

. © .

e . s « T4

do 49

827 648

. e . o - . o. I

90 32

56 914 184 544 2 040 900/27

2 282 359/49

Dividende gelangt einshließli< EtnreiGung des Divytdenden-

6 . . . . . - o 6 . . . . s o 6. . e . - . * . o. Î o. . - . e e oooooo eor eee ea..0 . . e , o 6 o « o . $.4@ 0:0 S S &. S..@

Gewktnnvorlrag . Zinsen-innahme . . Sabrikationsgewinn . . .

° L 46 124 000,—

278 649 50 000

Die auf 150% = 4 150,— festgeseßte ,„— Vonus mit zusammen #6 200,— gegen

M 3 g in Grünberg i. S<hl r . ° vei unsexer GesellschastWafse in ae U Grünberg i. Schl,

bei dem Bankhause D. M. Fliesbach's Wtve. bei der Bauk fün Handel und Jndustzie in Verliu, bet der Vazk für Haudel und Zundustri- Filiale Breslau vorm.

Breslauer Discouto-Bank in Bres!au jur Au31ahlung.

Die aus en uffichtsratsmiiglieder, Herr Bankdirektor Dito Shweit-r und Dee Dieektor ( Gros Séwthtai, wurden wiedergewählt. Grünberg i. Sehl., den 18. April 1918, Deutsche Wollenwacen Mauufakiurx Aktieugefells<haft. Or. Osterseher-

M11) scheins

174 253 25 2034 621/47

“t4757] \ G Der Nusfichi8rat der unterze!{Gneien 8 Gesells@aft besteht laut B-\hlusses der Gentralv-rsammlung vom 13. April 1918 aus den Herren: Geheimer Just'zrat Dr. fur. Johannes Zur > in Le'pzia, Vorsitzender, Kaufmann Dito Enelbrecht tan Zwok>au, stelly-rtretender Varsitender, Kommerzienrat August Henschel Zwidau,

Chemiker Dr. phil. Otio Lamre in Leivzig, Zivickamn i. Sa., den 13, Aprik 1918,

Chemische Fabcik von I. E. Devrient,

Aklien-Geseli]schaft. ¿Dex Vorftanv. Frit Tschoelt\@%.

in l

123 726 36 217 311 23 PiLua, den 31. Dezember 1917.

Elbtalzentrale Aktiengesells<haft.

Hempvel. Der Aufficht@rat unserer Gesellshast wurde neu gewählt und besteht aus den Herren: Oberfinanzrat Mlhael in Dresden, Vorsitzender, Oberbaurat Köp>e in Dresden, stelly. Vorsipender, Finanzrat Dr. Meugner in Dresden, Jufthrat T)r. Felix Bon) in Dresden und Bürgermeister Dr. Win>ler in Neustadt. Pirna, den 15. April 1918 ; ÿ Elbtalzentrale Aktiengesellschaft. Wöhrle,

341 037/59 951 374/39 In der Genetalversammlung vom 20. April d. J, wurde Herr Selly Meyerstein, Hannover, nf

O V SaEutteinbr 1917 50 u f e für das Ge 8jahr 1917 auf 5% fesigesegte Divideude kann von heute ab mit # 29, L uk reihung des Dividendenscheins Nr. 24 in V i , Nationaibas Ss A Ee n Berlin det der Verlinex Daudels-Gesellshaft und der

Thiede, 22. April 1918,

E 951 374 u in 0

Dex Vorstaud. A. Fink. Or. Witte,