1918 / 98 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6864]

Die diecjährige ordeutliche Geueral- versammlung des Neurode Vraunauer Chaussee: A teten-Vereius findet Diens- tag, dea 14. Mai d. J., Vormittags im Hotel Wiloenhof in Neu- rode itat!, wozu die Herren Aktionäre

El Ur,

hiermit eingeladen werden.

Neurode, den 24. 4pril 1918. Das Direktorium. Tages“soxrduung

1) Vorlegung der revidierten Ne<nung.

2) Eat!lastung9erteilung.

9) Borttag des Virwaltungsberihts.

4) Verwendung der Uebershüsse.

| Getvitmn- und Verlufilonto.

L Soll. AÁb | Â Handlungs ankosten, Steuern 3 291 091/95

usw. . Abschreibungen 2 640 434/78 5 172 337 16

Reingewinn 11 103 863/89

Daben. Gewinnvortrag aus 1916 Nohgewinn per 1917 , ,

172 182/07 . [10931 681 82 11 103 863/89 Die Gewtunauteile für das Betriebs-

dem Tage der Seneralversammluag, dez Sinterleguugs- uud Versamu- unugstag nit umitgere<net, in den üblichen Geshäftsftunden bet der Ge- s{äftôkafse oder der Direction dex Discouto-Heselschaft Depofitenkasse Unter den Linden Al (vorm. Meyer Cohn) ihre Interims5\><cine hinterlegen und dis zum Schlusse der Genera!ver- fammlung daselbst belassen. An Stelle der Interims\{eine kann au ein Depot- schein der Reichsbank oder eine gemäß

$ 28 des Statuts ausgestellte Bescheiat- î N

lug find diejenigen Aktionäre bere<tigt, die fpüteftens am zweiten Tage vsr ;

[6328]

[6546] Aktiva.

Paschinen-

Grundilü>-u. G2bäudekonto

antagitontloi - ¿ ., zubautotb,

Unter Hinweis auf die in ter General- vèrsommlung vom 95. April +1918 hbe- \&%lofseue Vuslösung des Zwickauer Kohil?enzehuten HZiwo!céawu werden die Glöubigex der

Aktienvereins

BeselliŒaft Hiermit Ansvrüche anzumelden,

Zwickau t. n.

au

aufgefordert, ihre

April 2: Apuil 1918,

Der L

Esiol- Actiengesellshast Mannheim-Fnd

Bilauz ver 31. Dezember 1917,

609 77880

u. Tansmissions- 214 T1 59 176

Ayale

Aktterkäpttälkonto L ppothekenkonto , , ,; reditorentonto , , , ä

e mm i

Dritte Beilage ; zum Deulshen Neichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

M 98, Berlin, Freitag, den 26. April 1918,

6. Erwerbs- und Wirtschaft3genofssens@aften. 7. Nieverlassung 2. von Rechtsanwälte. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c.

u ———

1, Untersuchun e d Fund te 2 lusgebels DBerlust: und F Ge a E

Mobilienkonto . 1 Seräte- und Werkzeugkonto 1 Brunnenanlagekouto . 1

Elektr. Kraft- und Beleuch- tung8anlagekonto A 17 264 Gleisanlagekonto . 6 997|— e 3 677118

Kasse 6 Debitoren 273 500/10 1 500/— 20

Avale 133 703

1315 930'50l] Gewinn- und Verluftkonto per Ï1. Dezeuber IvL7.

jahr 1917 wurden dur die Eeneralver- tjammlung wie folgt festgeseßt: a. Die Auszahlung einer Divideude bon S3 9% = # 100,— für die alte Aktie und é 400,— für die neue Aktie. D Eine Aus\s<züttung ia bax, und zwar: 6-80, für die alie Aktie und «% 200,— für die neue Aktie. Die Auszahlung der Dividende sowte der Ausschüttung erfolgt sofort gegen Aushändigung des Gewinnanteilschetns

9) Antrag des Kreises, betr. Uebernahme d der Chaussee, v) Auflösung des Vereins.

gung eines deuis<hen Notars bei den An- meldestellen hinterlegt werden. Berxiin, den 24. April 1918, Der stellvertreieunde Vorstand: Gafer.

[6597] VBekannimacbung.

Bei der tun Gemäßheit des Art. 7 unserer Anleibebedingungen am 22. April 1918 dur einen Notar erfolgten 25. Aus- losung unserer 4 9/9 Muleibe von L893 wurden folgende Nummern gezogen :

Lit. A zu 4 1000 Nr. 61 63 84 164 234 247 284 312 320 337 411 5309

Reserve Speztalreserve. . , Gewinn- und Verlusikonto:

Vortrag aus 1916. . . 11471,94

Sewiun 1917 32 715,77 ia G Ma R R

9, Bankausroeise. 10, Verschiedene Bekanrctmahunger-

E Öffentliczer Anzeiger.

þ onmantttgcfelicaftea auf Aftien n. AkilengeseUfHaften, | gyee{T) /gered, für Hen Kalt eines Kgelpoltenen EtnbeitEzenea 5) Kommanditgeselischaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

Actien-Gesellschaft für Betoa: und Morierbau in Berliu,

WVilanzkouto.

[6613]

Bei der am 23. de. Mis. vorgenommenen Ver!osfanug un erer 4309/0 Teilichuld- verswreibungen sind fc!gende Nummern ¡ur Nülzahtung am A, August 1918) , gezogen worden:

9 39 58 65 73 85 89 101 115 120 167 168 179 189 197 207 214 248 259 284 285 295 297 300 332 348 351 352

6170]

K?tiva.

An Grundstü>skonto : Bestard 31. Dezember 1917

Gebäudekonto: Bestand 31. Dezember 1917. . Aba ave ,

e Ofenkonto: Bestand 31. Dezember 1917 . „, O As

Maschinenkonto: Bestand 31. Dejember 1917 .

[617i] Gasapparat & Gufßtwerk, A.-G., Mainz Vilanz am 3A, Dezember 1917.

# 4

Verw ögen. [648]

Sebäulichkeiten : P

Neutorstrafe 3 565 637,40 Dolzhofftraße2 250 825,91 Holzhoffiraße6 120 382,69 Eisengießerei 121 579,72 Klaraitraße 24 51 400,—

RTieutor- he 400,—

straße 1/6, Neutor- 149 250,—

straße !/10

1378 475,72

Unt-Neubauten, VIeVarat.

Abschreibung

Einrichtungen: Stand am 1, 1. D 1,—

Neu- anshaffungen 70034,37 70 035,37

412 184,94

1 790 660,66 412 1d4,94

Abschreibung - Meschinen : Stand am 1,1.

70 034,37

1378 475/72

pro 1917

in Mainz bei der Direction dex Dieconro- Vefellschaft, be! as Bankhaus Krouenbergzer

o. Das nah Maßgade der Sagzungen au?- aeshiedene Aufsihtsratsmitglied Herr Dr. Dentinger in Matrz wurde einstimmig wiedergewählt und Herr Bankier Martin Lb aus Frankfurt/Main als weiteres Mitalteb in den Aufsichtsrat neu gewählt. Maiuz, den 20. April 1918.

Der Vorftand.

immermanu.

[6642] Braunkohle-Aktiengeselischaft zu Berlin.

Wir kaden hflerdur< die Aktionäre unfererG*sellsGaftzuderam Moutaa, dem 13. Wai 1918, Nachmittags 5 Uhr, im: Büro des NRe<t8änwoalts Dr. Willy Abrahamsohn zu Gerlin, Wilhelmstr. 49, stattfindenden Generalversammlung ein.

949 559 577 586 671 675 683. Lit. B zu A 500 Nr. 26 47 52 56 75 134 162 181. Die Nü>zahlung der ausgelosten KTeil- s{uldvers{retbungen zum Nennwert erfolgt gegen Einlieferung derselben nebst Er- neuerungss<heinèn und den no< nti&t fälligen Zinsscheinen vom L. Septbr. d. J. au in Fraukffurt a. M. : an der Kasse dex Gescllschaft, Hainer- weg 44, bei der Deutshen Effeklten- «& Wechsel. Bauk, bei der Deuischen Vexreiusbauk, bet dem Bankhause Egl. S<hwarz-

Hild,

in Dre8dveu!t / hei dem Bankhause Philipp Elimeyer. Die Verzinsung der ausgelosten Tetl- shuldvers<hreibungen endigt ‘am 1. Sep. tember 1918. Der Betrag etwa fehlender ZinssGeine wird von dem auszuzahlenden Kapital gekürzt.

Generalunkosten S Abschreibungen Reingewinn

Der Aufsi folgenden Mitgliebern : j Bankier Clemers HarlaWer, Frankfurt ‘0.

103 140

132 485/93 32 715/77 268 342/50 têrat unserer Gesellschaft bestcht na< erfolgter

80

Fabrikationskouto .

268 342/50

268 342 50 Neuwahl! gus

M., Vorsigeater,

Rechisanwält Dr. Isidor Rosenfeld, Mannheim,

Kommerzienrat Gutav Vieleni,

Direktor Fritz Sander, ae a. M., en.

Manuheim, den 22. April 1918,

Dr. Ernst We>ter, Mün

Heilbronn a. N.,

Esto1- Actiengesellschaft Maunheim-Judusftrichafen,

Der Ninds6fus.

Vorftaud.

Pollats<hek.

[6575]

Diverse Debitoren

« Ausstände bei

8 3437 749

384 390 423 425 439 443 462 492 495} * 523 537 540 542 589 597 629 639 647 675 716 727 734, 50 Stud è 1000,—. Die Cialsiurg der TeiisEu!idverschrti- bungen erfolgt zum RNurïe von LOD 9/6 bei , der Dilbesheimer Vank in Hild: 8-

beim,

der Barkfirma Gebr. Nroeußhso!d in | Dresden,

35 441 der Vregaunsweigeer Vrivatbhanki * 358 315 Aitenges: Usa in Vraur-

70 383 \s>weia. : —DS C98. Niederse dli, den 23. April 1918,

11 760 Malzfabrik Nicdersedliß L Aktiengesellshaft.

153 126

é i : 208 154 [6598] Vekbauntmachung. ; 1 Von unserem Obligation8anulehen

1 vom 21. Märi A902 im Nominalbetrage 1 von # 2 000 0093,— wzurdcn bei der heuti- 1|— [gen 13 Veriosung folgende Stü>e zur vertrag8mäßiaen Heimzahlung auf 1. Vk- odex 1918 gezoaen :

Adv:chreibung s « Pferdebahnkonto : Bestand 31, Dezember 1917 , Acschreibung . .. A Gesyaunvnkonto: Bestand 1. Januar 1917, Su a5

Abschreibung s Utensiltenkonto: Bestand 31. Dezember 1917 . ..

Abich:ccibung . % Kontorutenßfilienkonto : Bestand 31. Dezemkfer 1917 Sormenfonte: Bestand 1. Zanuar 1917

Zugang . .

Ab‘hreiburg Elektiisce Licht- u tembex 1917 z

Abschreibung . . « » ; ¿ 1|— Cffeklen- und Kautionskonto . . 304 507/80 Préämienkonto 1|— Fabri!?at!onskonio : -

Meaterialienbefiände „6

Vilanug vom IL. Januar 1918,

Mevrmögen. A Grandstüde: Bestand am 1. Februar 1917 363 206

Bbsch;eibung . s 41 206

Echäude: Bestand am 1. Februar 1917 391 005

BUCANO ee d a s v oa 6 441

400 446

Abshreibung . .

: Bestand am 1. Februar 1917 , Maschinen Auen

, 0 - D - .

- M 000.0 0 00>

263 812 173 675

Absreibung 20 °/o vom Ar. \hasfüngäwert

Berlzeuge und Geräte üft- und SFalho!z c

Ma L ae Ges@äftselnritug . : Beleuhtungsanlage i 7 Palenie j S : i

103 402/85 4 736/35

. . . .

Banken ° Warenbestände s Wetbselkonto: Beftard 31. Dezeraber 1917, . ., KaFfekonto: Bestand 31. Dezrmbee 1917. . .. Kontokorrentkonto: Debitoren und Bankguthaben Intertmskonto : Gigenposten zum bedingten Ans

spruch lt. $ 12 der Statuten. .

Effektenkonto a e . . o . o . e . . . e . Kassabestände . . . « Nai E (bel bi Mere B EN auttonsesfekten (bei uns hinterlegte Wertpaptere) , , Meservefondseffekten . .. : O Materialvorräte Kohlenborräte Waldbesißz 7e 0 ®. 006 Bétriebainbea L Abschrieb pro 1917 . .., Ma) ineninventaec N E Abschrieb pro 1917 S<cha®t- und Grubenbaue, Wässerwerksanla en, Kohlen- wäshen und Sortieranlagen 7 / Abschrtéb pro 1917

E A eg Seilförderankagen u. eliktiish: Gruben- anen . Mas Abschrieb pro 1917

Direktions-- und: Wohngebäude, SwWulhäuset u. Konsum-

I, . 41149338 Neu- axs<afffungen 403 294,— 344 187,28 844 786,28

3433 959

f 495 Baue und Betriebs stoffe . , 5

15 emeutwaren, ao ou i 602970 Baulea E S é 3 212 543 779 386 ab Anzahlungen « 11252 705 1100 DE piere (einsSließlih der als Si@erheit hinterlegten) eripapiere (e ex a erheit hinterlegten Shuidner: Guthaben bet dex Kundschaft... ..,

578 760 277 743/95 Sutbaben bet Banken :

277 739/95 4 d. >06 623 919 41 Neue Renung (vorausbezahlte Versicherangea usw.) . Búrgshaftóshuldrer . . # 306 093,—

Tagesordnung x

1) Vorlegung des Ge\chäftsberihts, der Vilani sowie der Gewinn- und Ver- lustre<hnung für das Geszäflsjahr 1917 sowie Beschlußfassung über deren Genchmigung.

2) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalversamms-

1332 692 467 449 31112

1959 837

62 508/7 604 202 5 275 695 32 047

Rückstäudig sind, gelost zum 1. Sep- tember 1917: ; Lit. B Nr. 35 und 60 zu 46 500, Fvrav kfurt a. M., den 23, April 1918,

Vrauerei Kempf}f, Aktiengesellschaft.

Der Vorftaud. *

a. 43 Süd zu # 500. 7 44 118 169 172 181 224 284 318 418 507 541 549 628 637 751 786 896 933 976 997 10L1 1061 1073 1099 1105 1142 1167 1238 1302 1472 1495 1566 1602 1615 1617 1733 1787 1788 1882 1886 1961 1985,

b. 21 Stüd zu & 10900. 2012 2072 2083 2084 2170 2252 2313 2329 2399 2439 2455 2592 2651 2690 2691 2730 2731 2811 2812 2923 2995. Die Verzin)ung diefer Teil\cvuldver- \s&reibungen höct mit dem A. Oktober 1918, dem Tage der Rückzahlung,

1555 016 ; ¿ Fs Aftlenkapital ia auf. Veseplize Nüllage . Als Einlieferung3- und Zahlstellen be- 305 166/95 els Mülage I zeichnen wix außec uusexer GSesells<af18-

Außerordentliche 3

R V E : fasse RNüdstelung für Steuer auf Gerolinnanteilsheine j dic Bauk für Haudel und Judusirie, i Darmitadt und Berlitz sowie ber et

Rüllaze für Beartenunterfiügungen

Kritgsfteuerrü>lage S Wittale ia Feaukfuri a. M.,

° Sorderbeihilfe für unsere einberufenen Beamten und die Banköäuser S. Bleichröder, Verlin

Ss d : / 421.704 Ae S e Di e und Gebr. Arnhoid, Dresden sowle 792 935|To : Elüubiger : BonksGuld die Bazzerische VeretuEbaunxk Filiale

A 0 1673|] 776 192 Andere Gläubiger 3754 867, Nürnberg.

: Spargutkaben unserer Beamten 368 92290 | As<ze erburg, den 20. April 1918.

. . . ° . . s. 9 4 Neubautenkonto Penzberg i S E L; Ne vit erhobene Gewinnanteile Ca Co 6 620|— Bayerische Aclien-Pierbrcauerci De irgen in Hausham, Pénsbeig, Mies E S 120) Ascossenburg. Abscrieb pro 1917 . S Etaene Bürgschaftowesel . 2142 638,

Rángewian aus dem Jahre 1917/13 822 603/51 Vortrag vom Vorjaßr. „eo « «þ 198 750/28 4 800 000 E

1016 445 Getviun- uad Lexlastrecuung ISZ7/LS.

511 550 4 560

4 895/61 1 702 996/63

47 2%0|— 2575 481/12

Abschreiburg Werkzeuge: S/ta»dam 1.1. U 1,— Neu- ans<affungen 563 667,36 263 668,36 Abschreibung 563 667,36 Fhrweik: Stand am 1. 1. L s N2zu- anshaffungen

Abschreibung . Modelle: Stand am 1. 1. 1917 e e... Reus azs<affffurgen —,—— Musterbuch : Standam 1. 1. 1917 . 6 « . Reus ans<:ffFungen —,—- Elst kirishe Beceucttung: Stand am 1. 1. C C ues

Yieus anshaffuncen 65 298 30 69 299,30

Abschreibuna . 65 298,30

Tran?m. u. Ytiemen : Stavrd.-am 1, 1, En t 1,—

O V e Neu- : anschaffungen : 95,239,78f_ E 95 240/78 Abschreibuna */.95:239,78 Auto: « 4 4

00 #0 S:

5 029 132 __245 663

Paffiva, Per Aktienkapitalkonto: Barzugsattien , Stammaktiea .

Hypothekenkonto Delkred:rekonto ee ; M s ¿ é vdstelungskonto: RüE6 lung für Talonsteuer . » s « « »

e Keiegdsteuer .

Konto für bedingten Aaspruch lt. $ 12 ber Statuten |

Reservejondskonto : ; A. Dividendenkonto: niht abgehobene Dividende. . . Kontokorrentkonto: Kreditcren

Konto zu Arbeiter- uad Beamtenunterstüßzunge Gcwinn- und Verlustkonto: Gewinn pro 1917 .

870 000|— 200.000|— 40-000|— 65 000

. e . .

[6609] Bisauz ver 21. Dezember 1917. 11285857] 511 060

Aktiva... Srundstü> U E es

Gebäude: Bestand am 4 Li 1012. 2 ¿ ¿ » a o 1//-440.000 Abschreibung. . . , E 20 000

Maschinen- u. Betriebseinrihtung: Bestand am 1. 1:1917 | 473500 Abgang . / 10205

463 295

: 83 295 40 000

=, “141 40141

9 765 506/15

è.

1 744 785/26

189 769|— Verbindlichk- iten,

1,— 2 500 000

2 423,75 2 424,75 2 42375

* 2%40.5.,0.- D 6; : S. 30 0’: @

40 000|— 47 250 10 000|—

770|—

958 704/27.

473775

339 019/10 2 575 481/12

e . o s s « . . .

219 061

® - . o . o . 6 . . 0 .

AbsSreibung . 9-070. 0; 0:0 is 0.0.0

Mobilien und Utensilien: Bestand am 1. 1. 1917. ,, » Bua d eo E S

anjtalt8gebäude —_, Abs<riéb: pro 1917 , , H Arbeiterßäuser: 111;Stü> 64 T Abschrieb pro 1917 ; Grundbesitz = a Abschrieb pro 1917 Haldenpläge . j

‘4181 155 8 378|— 413 27734 « 21 573/— 15

. 6 . L) . G. 0 #

172 771

1,—

SIZ T I

2 366 022/29 1 388 845

Vexusdorf O L., den 31. Dezember 1917. j y Aifktien-Sesellsshaft für Slasfabrikation

vorm, Sebrüder Hoffmann.

Steeka. Stegliic. : NVorsiehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Böücern übereinstimmend gefunden. Dresven, den 16. Viärz 1918. Treuhaud-Vereiuigung A‘tiengesellscheft. Beyer. pPp> Scheuermann. Grwino- und De» lußKkouto.

Debet.

An S E

Abs@Hreibur gen :

| Gebßdud-konto . . s

Ofexkonto E ä Maschine: konto . L ¿ Pferdebahnkonto... « ««« e

Gespannkouto . ä aa

D: S D. S050 S107 :Q

o or n

Ei H [TSSH

Aa

Abschreibung. .

S&riften : Bestand am 1. 1. 1917 A Zugang . .

Abschreibung , . .

Betelligung .

Patente U

Kafsa und Bankguthaben .

Wechfel

Waren

Debitoren ; E S

Gewtan- und Verlusikonto: Bortrag .von 1916 , ,

Gewinn per 1917 ,

39 786 99 786

6 000 4 500

10500 4 500

. D E r En L M M B

1,—

[6648] j ; Saccharin- Fabrik, Aktien- geseuls<oft vorn Fahlverg, List & Co. Die Herren Akttonäre ur serer Sesell- s><aft werd-n biermit zu de- am Mirt- woch, dea 15, Mai 1918, Nat» mitiags 4 Uhr, im kleinen Saal des Kanimännisden Vereins zu Leipzig fstatt-| findenden Generalversammlang ein- gzladen.

100 000 13 420 027/81

6 000 202 a

152 607

144 387 112 324 689

l 1021 353/79

Aktienkapitalkonto . 765 DOG'15 Divetsa Riedl E e. 9 765 506,15 Diverse Kreditoren (bei uns hinterlegte Kautionen) . Sparta eto 4 E Vfktiendividendekonto (unerhobene Dividende) . Neservefonds, geseßlt@er E R —| | Aftienvlvivenderesetve 1.2331.353/04) Kelogsteserve T7 | Erveuerung?- und’ Amortisáltonskouto -. 1-200:000|—- Allgemeine Reserve S Ae - 300 000|— A / S tiaA Ven E

ortrag vom Jahre 1916 831 353/04 Gewiun pro 1917, ..., 2331 353/04

858 845 157 600

E A

d.

j Ausgaben. 1 b 4 t Vifofien. dét: SauL bereitung | 276 227 %5 144 878 720.0007 Me af s 78 306 99

| ‘30 315/—, . | 150.000 Kurtberl ui ¿ BAISGON es e 142 960/60

293 923 73238

#0709 o.

41 206 S 35 441

153 126

TageLordnung t 1) Vorlegung der Bitanz und der Ge- winn- und VerlustreGnuna sowie des Weshäf3berti<ts für das Jahr 1917, 2) Genehmtaung der Bilanz und der Gewiao- und V rlustreGnptg, Be- {luf fafsuog über die Verteilung des gs für das Geschäfisjahr 1917. 3) Erteilung der Eut!astung an deni * Vorftand und den Aufsichiérat. - 4) Wahl in den Aufsic18rat. Zur Tetlnahme an der Geaeraluersamm- Tung find Aktioväre oder deren Beryoll- mächitgre bere>tigt, welhe ihre Aftten mind: ft-us 3 Tagt var der BVeueral-} v versammlung, bis etusbließl. Souy-| abeud, den £81, Mai N98, bei ver j Gesellschaf: ver Mitteldeutstrne Yet- votbaupl, fiiengeleshaut, Biagdes burg. der Ulgenzeiaen Deoreischen Ceedii-Antalt, Leivzig, oder deren Abteilung Ve>ker & Cn, Leipzig, sowte bei einem veutschen Sericht, einer Neich92beantitelie oder eluent deutsheu N=tar Hinterlegt haben. In ben Hiaterlegungsschein-n müssen klaut $ 11 unserer Seseüschaftsftatuten die Aktien nah Anzahl und Nummern genau bezeibnet sein. Die Bilavz, Ge- wiun- und Verlustrehnung sowie der Ge- {äftsberiht für das Jabr 1917 können in unferem Geshsfislokal eingeschen werdeu und sind daselést, wie au< bei den oden genannten Banken, Ge|chäftsberichie erbäitli®. (ofe TMueg - S&d65t, den 23, April

Gaccharin-Fabrik, Altieugesels<ast vovru. Fahlberg, List & Co. Der Aussicht8rat. Dr. Wentger.

340'000/— M 4-100 199/89 Ashreibrngen: Grandftü>e . 4100 199 Grands

Passiva. / 534 701/90

7 Uenkopijal S A fav 4 vpotheken . e. e. 020.0 00.09 i; an 4 p 8 Kreditoren . . .,

Neu- anshzfffungen 33 500,— Berlin-Oberschönéweide, im März 1918 | T : S = Soll. Vbftircibuia - 33 800. Paragon Kasseubloct Aktiengesellschaft. ——— M. Gold \{<mtd t. Bebalteu.Ges{äfsts,

Berlin, den 27, März 1918. Aschreibungen C0 eeRevision‘“’ Treuhaud, Aktieu- esellschaft. Gewinnsaldo . . 912 254/93)| Revier Hausham . (6 895 124,49 ud>. __j| Revier Penzberg . . 550 782,84 | 1 445 907/33

Melzer. Dr. Str Gewinu- und Verlustèe<nung per 31. Dezember L917. Saben. 1 900 453/86 ' 1 900 453,86 D Wir bringen glei>zeittg zur Kenntnis, daß in der heutigen Generalvériamm-

S “s per : Vortrag ven 1916 , , , , | 293 923/50/|| Fabrikationsgewinu lung Heir Gustav Ritter v ¿ g Ses WwederdrOA E taube, er von Shoeller in den Auffichtsrat unsercs Unternehmen

Kohlenbergbau.

Maichinen T Kiegsstcuerrü>lage Keinçewinn aus 1917/18 . „, Vorbog vom Vorjabr. . . .

229 774,06 365 000|—

1021 353/79 2 121 679/19

Utensilter konto

MOmentonio o T ee

Elektrische Likt- und Kraftarlaçge . .. « KArtegdreservekonto: Nü>stellung auf Außenstände im |- feindliBen Aan a ea aa Delkrederekorto: Abl&rcibung auf Außenstände . « Gewinn pro 1917, é

E

115 368/66 796 886/27 235 646

822 603 198 750

912 2

1 [13 420 027/81 Vewinun- uud Verlustkonto ver 21. Dezember L947. Haben.

15 000 30 000) 339 019

764 543

Einnahmen. Vortrag vo:a Vortabr V'trieb9gewinne 7 L

198 750/28 1 922 928/91

2 121 679/19

d 115 3686 244 682/06

94 495/81

7 Gewinnvortrag vom Jahre 1916 Zinsenkonto .

ANredit.

Por Fabrikationskonto : Betriedgewinn , » » «+ Vatokonto: Agtoacvinn Byrtrag aus 1916

Barageld Wertpaptere Bürgschaften

734 470 6 738 40° 23 334 20

764 54310

Vetieu-Vesens<ast Fr Pee uud e

r. irg. M. Koenen. nig. agi. Wir haben Aorflebende Bilanz nebft Gewinns und Verzuftcc<hnung tum

êl. Januar 1918 exrüft und befsätigen ihre Uebeceinstimmung mit den von uns tteufalls geprûstea E: geführten Büchern der Seselli<aft. Infolge dec dur ‘den Krieg hervorgerufenen sehr starken Berringerung !nseres Nodisionépersonals haben wir die Prüfungsarbeiten ni<t in dem sonst üblihen Umfange vornehmen köunen.

Berlin, im April 1918, :

N Deutse Teeuhaud-Vescklschaft.

Bodinus. HorsGia. ms

| Der auf 135 0/4 festgesezt- Gewinnantetl ist 2:it 6 L50,— für den Ge- P tens E lea Crebitbóut in Weæii tteldeutsheun C aut,

in Leivzig a der Aligemeicea Deutscen Credit-Anftalt, Abteilung

tbldar Veclex & Co.

Der Ausficht2rat besteht icht aus folgenden d i: V Wittekind, Berlin, Fr. Reinbart, Direktor der Mitteldeutsche stellvertretender Vorsitzender, ' Bankier Frik Andreae, B'rlin Laufmant Curt Beker, Charlottenburg, Präsident a. D. Or. v. d. Bora, Berlin, Vexlin, Pg ar S Maier, Berlin. k E y 5 Actien-Gesellschast slr Beton- und Moui Dr. ing. M, Kocneu, König,

E 6 06

00: 0. E 00060 0:58

: Schulden. Grundkapital Gesrzlihe Rü>lage Rü>lage für Erneuerungs- Ine T Tilgung auf Gebäuli@keiten Becbindlihketien. . . , Ttlgungshypothek „6 350 000,— ab Tilgurg 147 706,92 LTilgunathypothek : Klarastraße 24 30 000,— ab Tilgung 2 002,43 Hybothek Holzhofitiaße 6 Hypothek Neutorstraße 1/5 Gewtnn- und Verlusikonto : Vortrag aus 1916 172 182,07

5 000 155,09

us8borf O.:L., den 31. Dezember 1917. : Sttéen-Wefcllichaft für Glasfabrifation

vorm, Gebrüder Hoffmann.

Sieska. Sieglich. 5 Vorstehendes Gewinn- und Verlusikonto haben wir gep:üft und mit den orduungömäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Dresdez, den 15. Várz 1918, /

BAER Nan Mere a, AttieugeseC><ha t. V eyer. ppa. Scheuermann.-

In der am 20. Jpril d. I. staltgefurdenen Generalversammlung ift die Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung für das Ges@äftijahr 1917 geneckmigt worden und die ofort zahlbare Divider. de für das 6 870 000,— betrag:nde Aktienkapital auf

7 %/0 Reit für das Jahr 1916 | auf # 675 000,— Vorztutg?- 20 9/% Berzvgödtvidende für das Jazbr 1917 | aktizn gemäß $12 d. Statuten 17% Dividende für die Stammaktien

t. arte Auszahlung erfolgt bei der Gefells>Gaf:skafse in Berusdorf und dex Dresduzr Bauk in Dueszen, Leivzig und Chemuis. :

GVernstorf O.-L., den 22. April 1918, | E ! : Der Vorftaud.

Ste or ngsunkosten N 1 824/30] Verlust: nsen O G 0a 37 770/15 Vortrag von Á München den 20. Avril 1918 ry AblPrelbungen : 1916. 293 923,50 vi i 4 D ib etiau l L O | Oberbayerische Aktiengesellschaft für einri<tun 83 295|— « —2 238,38 er Voxstaud. 29 786/65 4 500|—

Modbdtlien und Utensilien : E E 7] Oberbayerishe Akliengesellshaft für Kohlenbergbau

Schriften . ._. Verlin-Oberschöneweide, im März 1918, : n Münden. ilk en

6 9 L, Dur<h Beschluß der Geveral Linien e f das Paragon Kassenblo> Attiengesellschaft. | 315; 15/5, LeW, de Gerealbasamulors (h ve espividente fie do

der bezügzlihen Divid L Sinai I die Meheretnftimmng vötstehender Gewinn- und Verluste | e S4 für den-Goupen t Berlin, eon 27 wpaclegten Geschäftsbüchern der Gesellschaft. sofort be! der Gesellschaftökasse hiex oder bei der Vayerischeu Vereinsbank

hier in Empfang genommen werben „Revisio a“ Treuhaud-Aktien-Gesells(@aft. Die Gésamtdividende yrs 1917 - : : Melyer. Or. Stru>. Münucheu, ben 90 Apt 10a idt demna 14 Prozent. Der Vorftaud.

(Na(dru> wird ni>t honoriert.)

[6576]

Derr fißender orsißender, reditbank, Berlin,

Reingewinn

pro 1917, 5 172 337

14 604 750

Steska. Steglich,