1918 / 98 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mer 1917.

f Bejtaud am 1. Jan. 1917

é A

5 170 000|—

120 000|— [4 710 000/— 8 800 000 /—

WBeitand am 31. Dez. 1917 l

Abschret- bungen

N | U t 12 875/84 |—] 5 155 876|64

120 000/— 613 004 91

15 323 002/91 1 503 121/78 10 303 121/78

Vermözen. Zugang Verbiadlichkeiteu.

6

4 670 000|—|| Aktienkapital Buchstabe A. 13 770 000/— e s 9 003 000/—

S

485 875/64 50 000|— 1553 004 91 1 300 121/78

fa - “v G G Cisensteiageu ben 2y N It Ÿ t E 23 E Î [ d Q C Kalksteinbrücbe Kohbleuzeße Massen

Sovphienhütte Weßlar . ,.

Georz¿shütie, Burgsolms . .. Matu-We|ezbütte, Lollar Karlsbütte, Staffel . S Hauptverwaltung und Beamten- wohnhbäuser, Wetlar , .

570 000|- | 2 230 000/— 985 000|—

625 000

14 272/661 20 915/53 254 062,94

81 734/85

584 272/66 9250 915/53 839 062194

706 734/85

234 272/66 220 915/53 109 062/94

2 030 000|—

350 000|— 730 000|—

Sonder: ü>klage NRüd>lage für Außenflände . Nüúdlage für Bergschäden

zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußis<hen Staatsanzeiger.

d 98- Berlin, Freitag den 26. April L

e: s \ E A I R: Lo EET D, P A T T

a T I

—————— E E L Pr Ee R757 E M I T L

12 734/85 emar hung8 adet A j 4 gane und Fundsachen, Zustellungen n bert Nerpachtungen, Verdingungert 26: ; 2e. von: Wertpapieren. : tgesellschaften auf Attien u. AltlergeseUs%asten:

Lagerhaus Berlin Lagerhaus Csln Dee Modelle .. Gerâte Fuhrwerk

480 000|— 310 000|—

1] O

521 431/18] 33431

310 000|—| 15 000|— Hs | 1M | 1l— |

41 431/18 i boo Unterstügungsel>lage « E N i N f: qute j 6, Meier in WirtsäWaftsgenossenschaften.

18] 488 000 —}| Rüdlage für Kriegösteuer E : 299 000/— Rücklage für Gervinnantelishein- und Zinsbogensteuer D a A e itäts: T E fis: Anleihe ges s i A rüdzahlbar li R n H. 9, Banfautweile. Li ad : getilgt g s Ke L OD o 3 f Î Er 1 : e 1E N __ G 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 1 Anlethe von 1897 zu 4 p. H.; rüd>jahlbar za 103 v. H, 1014 419 49/32 100 004 ab: geitlgt bis 1916. . . . . . 2771 900,—

1098 047/|75|| Auleihe von 1903 zu 43 v. H.; rüdzahlbar zu 102 D. D 4 142 339 ab: getilgt bis 1916... . . A4 320 500,— 445 914 A Ns

| | 27 954|—} Anleihe ven 1912 zu 43 v. H.; rü>jahlkar zu 103 v. H. | ab: getilgt îin 1917... 9 628 322 59

3 250 000

1 235 000 6 500 000

2 997 700 1 100 000

355 500 744 500 |

2 z , Ly” â “F000 000 Mtiengeteliscasten. 101 000/—| 5 899 000/—|12 160 800 MLLCIIEIEN (a E

cer! | 6649 N 9756 728 i Unionwerke äklieugesel!schaft

Maschinenfabriken Mannheim - Berlin. Vir laben unsere Afkttenöre biermit zui *- "Wo s Mittw*+<>, des 15. Mai v. J. 270 752/63 Gormittags 10 19e, tim Verfamrta-

natsale der Rheinischen Creditbauk zu |_3 157 313/50 3 428 066/13 tin statifindenden A4, orbent- 5 224 564/79 lien Generalversammlung ein. Haben LageSordunng1 aven. 1) Vo:lage der Bilanz und des Bert$tsg M [d üter das 14. Ge|häftéjahr. 270 752163

, 111 167 41076

| Öffeutlicher Anzeigex.

Avjzeigenpreis für den Naum eiuer 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf, 6 __Mlaßfterde tz wir auf deu Anzeigeuprets eiu D eranc did von 20 v. H, erhobeu,

1|— U 33 600 004|—

2015 000

[6610] Lndwig Wessel Act. -Ges. für

Porzellan- u. Steinguif.vbritzation. Die Av2gabe der ueuez GBetpinu- anteilsMeinbogen nebst Emeverungs- scheinen zu dn Aktien unses er Gesen: |

1¡— 2 541 419/49 —(136 114 0 Gewinn- und Verluftkouto.

m Ds

d |

315 927 /!8

133 164/49

11 29563

9 160 53

45 299/58 45 924/84

{chaft aa gegen Einlieferung bes ab- gelaufenen Grneueru"gsscheins dur< den Al. Schaaffhauseu’schen Vaukverein, Filiale Vosn in Voan. Boeun, den 23. April 1918, Der Vorstand. Dr. Heine.

¡haften auf Allien u.

Y

Rohstoffe und Waren .…. . A A

Beteiligungen . .. .

Wertpaptere . .

Kafse

Wechsel . R é

Außenstände: Bankguthaben und Forderuogen bei Syndikaten sonstige Guthaben in laufender NeGnung . . ., Baudarlehen auf Arbeiterwohnhäuser . . vorausbezahlte Versi&erungsbeiiräge .

Bürgschaften . .

Debet.

Án Handlungunkostenkonto: Gehälter, Versicherungen,

Mieten, Reisen, Spesen und Porti 4 Krieghilfekonto: Zuwendun1en und Untersttzungen

Maschinenunkos!eulonto: Löh1e, Schmitiersök 2c. Pférde- und Wageuunkostenkonto : Futter, Löhne 2c. Neparaturenkoato: Reparaturen an Sebäuden,

Masciren, Uteusillen . 5 E

Ste uerkonto: Staats- und Komwunalabgaben Soziale Laftenkonto: Beiträge zu Kranken- vnd Persionskafsen, Invaliditäte- und Altersver\siche- rung, Berufsgenofs:ns<Gaft . . e Breanma!ertaltentonto : Verbrau an Koblen, Holz und Beleußtunga / C S 4 9/0 Prtorilätenanleihezinsenkonte: Zinsen . . „, ŒSetwwvinn . . S ® . . o . 0 . . ® . © * o o . Abschreibungen : 3% auf Gebäude R R 10 9% s Maschinen . S . o... 25 9/6 Pferde und Wagen 20 9/0 Apparate, elektr. Hulagen u. Uter. filien 100 %%/5 Kontorutensilien . 7 s 100 09/9 Mas@Giren- und Ges<{ästsutensilien- EPDCUETUNACÜ 2 aa ooo oi oos 100 9% " Patentklonto 0 S 0 0 9E 00S 100 9%» Bahngleiskonto 000 S 0 D. 0

Delkrederekonto: Zuführung für 1917 „......

v

O N Hypotheken u. Nestkaufgelder für Gruben u. Grunderwerb 4 Arp 1 A 9 Schulden: Anleibezinsen vom 1./10.—31./12, 1917 __102 331 12/13 997 116 A U Bete ele

448 800 Fradten aus Dejemberr .,,

| ulden in laufender Ne<nung . . DUOiMaien s s L s Reingewinn: Vortrag aus dem Jahre 1916 .. .., Gewinn des Jahres 1917

6281]

Vilauz Þer Zk. Dezember 1917.

Alttiva. An Srundstü>stontr: Buwert am 31. Dezember 1917 Srundsiü>kerwerbekonto Salzufer 17 i e abzüglih Resik mfgeld 6 90 000,— ahzüglid) Lbzahlung fürdas Jahr 1917 , 30 000,—

Gebäudekonto : i Buchwert am 31. Dezember 1916 , S Zugang e A

3 9% Abschreibung . . « «

Maschlnenkonto : WBudhroecrt am 31. Dezember 1916 „" Zugang . . ies

10 % Abschreibung «

Pferde- und Waze«konts: Buchwert am 31, Dezember 1916. Zugang

57 144/25 350 857/98 823 269 54 193 689 99| 7 220 976/64 | Geameliiäikitinentmarin ine

Mb 347 845 60 000

| M S 1 002 0948:

. 0 . . . L . 0 . . . . . 0

32 717/27 18 272 6 230 626 594

287 845

504 440 14 872/97

—BIO 31:

2 186

123 803 26 597

T50 40T 131 15 040

L 55 224 564 und Verlustrewvuna für das Jahr 1917.

M S . eee 6 t 1 201 611/30

30 000

2 220 000|— 532 302 33 1764/14

25 186/33 15 040/13 20 651765 20 632/47 4675

11 966/29 12 392/75 92964 106 85011 10 090 116 859

Vetvinu- 494 128

1 ® e.» e o .- 2

S | Vortrag aus dem Jahre 1916 .. Vebershuß der Betrtebe .....,.

Sem ATLUN ut ewinnanteils{ein- und Zinsbogensteuer Kriegsfleuerrü>stellung . N ; : n é Anlehensitnsen ab¡üglih Zinseinnaßmen .. . Abschreibungen auf ¡weifelhafte Forderungen Dreb E Reingewinn: Vortrag aus dem Jahre 1916 Gewinn des Jahres 1917

Ae o s A E S 9) Beschlußfassung über die Verteilung beg retnaemiuns.

z) E-lastung des Vorstands und Auf- itärat#.

h l beiuna des 8 16 des Gesell- s<astóvertrags [wegen Regelung der Tanttermenfteuer.

Gems $ 18 unseres GesellsWhafts-

tetrags sind nur diejentgen unterer Aktio-

e 0 . . . 6 . . . . 6 . s . . . . s

3 985 677|77 135 361

4 014 419/49

3 428 066/13 11 428 163/39

270 752/63 3 157 313/50

7 950 56 082

64 032

e s ® v o . v . . s. o8s ® o .

Ich habe vorfiehenden Re<nungtab\<luß neb Büchern der

ebenfalls geprüften, ordnungsmäßig geführten Weglar, den 26. März 4

ZLestlar, den 26. März 191

s arzmanu, beeidi Vorßehendem Prüfungtberibte” sHließe 1 ais an

t Gewinn- und Verlustrehnung vom 31. Dezember 1917 einer esellschaft.

gter Sachverständiger für die Gerichte in Cöln und für die Handelskammern in Cöln, Mülheim uud Lennep.

11428 163 39 eingehenden Prüfung unterzogen und bestätige deren Veberetnslimmung mit den von mir

Dr. H. Mets\<hke.

nre zur Teilnahme an der Genezalver- sammlung berechtigt, die thre Alkiten oder Qrvetschene der Neichöbank über die- selben bis fpütesteu8 ztvei Tage vorx dex Generalverfammlung, dew Tag dieser nicht mitgerewuct, bet den Fassen unsezex Seselis<aft in Mant-

25 9/9 Abshreibung . dees e ooo

Buchwert am öl, Dezember 1916, . 5 Zugang «

90.000.010. 0 P

A S

98 745

o 287 20 655

Apparaite-, elektris<he Anlagen- und Utenßilienkonto:

78 236 24 926 —T03 162

ls I

Re!rgewinn für 1917 . «d 375 562,— Vortrag aus 1916 « 134 181,93

Gewinnverteilurg: 59/9 Dividende avf ( 1 000 000,— Vorzugsaktien Vectrag8w äßiger Gewinnanteil des Vorstands, der Prokuristen u. a!3 Gratifikation an die Angestellten

e...

626 594

509 7439:

50 000 93 336/6

heia odec Vrexlia oder bei der Rheiui- {igen Creditbauk in Maunhcim oder bi der Direcitou dexr Disegutso - Gx- se0shaft in Wexlin hinterlegt haben. Mannheim, den 24. April 1918. Dee Mulsitärat. Heinri<h Stockheim, Vorsitzender.

Die laut Beschluß der Hauptversammlung vom 20. April d. I. auf 10 v. H. für sämtliche Aktien festgeseßte Dividende kann fofort gegen Einlieferun des Dividende g don „é 100,— füx lede Aktie erhoben weben und d x E M N in Verlin bei der Mitteldeutschen Creditbauk, bei der Deutschen Vauk, pel par Sie hne Bun el der Direction der Disconto-Gesellschaft, in Frankfurt a. M. bei der Mitteldeut h bi der Deuischen Vank, Filial Ae traaen Hermann Heymann, Kommerzienrat, Berlin, ‘Lichte ‘werger Terrain bei der Dresdner Bank in Frankfurt a. M., Walter Hild, Konsul, Direktor der Essener Credit-Anstalt, Dortmund, E G bei dem Bankhause Baf & Berz, T Seyberth, Apotheken figer, W esbaden, Aktiengesellschaft in Cöln bei der Mitteldentschen Creditbauk, Filiale Cölu, arl F. Stiebel, Rentner, Frankfurt a. M., aa U d N n , 453 bel dem Bankhause Sal. Oppeuheim je. « Cie, Alfred Weinschenk, von dem Bankhause Baß & Herz, Frankfurt a. M., “De Mrilontee Ai Et I : bei dem A. Schaaffhausenu’schen Vancvercin A..G. Anton Guftay Wittekind, Kommerzieur t, Berlin, A oes A h Ls in Dortmund bei der Esseuer Crezit-Aufralt, 7 Karl Wolge, Direktor, Cfsen-Rahr. s M 918 n Ortiltad in Elberfeld bei dem Bankhause vou der Heydt-Kersteu « Söhne, Weßtlar, den 22. April 1918. ol uhe, in “den Gesc<{äftsräumen “per s bt E Ey is Die coms-G C G N ns Filiale Effeu, Der Vorftand der Commerz- und Ditcanto-Bauk zu Bectin, in Gießen bei der MitteldocUGe Sredittann 5 Buderus’ schen Eisenwerk Behúrensir. 46, stattfindenden oxdeutlichen bei der Gesens><astékafse in Wraloe, PAIE MINA ves :

54 0090/- 19 370/78 81 000 65 000|— 4 3063. 142 73017 509 743

Nah den am 20. ds, Mts. erfolgten W i ¡ R L A a folgten Wahlen set ih der Auffichtsrat unseres Unter

Dr. jur. Albert Kagzenellenbogen, Justlzrat, Direktor der Mittéldeuts@en Creditbank, Frankfurt a. M., Vorsigender,

Gustav Hue>, Rentuér, Elberfeld, stellvertretender Vorsigender,

Julius Allmenröder, Bergwerksödi1ektor, Königsberg a. d. Gger,

Guftav Behringer, Direktor, Frankfurt a. M.,

4 9/0 Dividerde auf 4 1350 060,— Stammaktien Statutenmößiaer Gewinnante!! des Aufsichtsrats . 6 9/9 Superdividende auf 4 1350000,— Stammaktien Rückstellung für Krieg9tesere ooo Zuführung zur Talonsteuerreser „ae «eo Bortrag auf neue Rechnung „ooooooo

3 900 99 262/35 20 632

0 0 0::0.0 9 00. 0.0.0 00 O0 D

Abgang .

20 % Ab\Sreibung e ooooo. S E

Kontorutensiltenkonts : Buchwert am 31. Dezember 1916. „55 1 Sud 46

47 100 9%/% AbsBretbung ê 46 Maschinen- und Ge\shäftutensfilienerneueruxg3konto: Bu@wert am 31, Dezember 1916, „.. „6 1 Zugang 12 575 ° 12 576 , 608 11 957 11 966

[SS

G s . .* o « e. e. . L J

1 244 637 49

Kredit. Per Œeroinnvortrag aus 1916 E Generalwarenkonto: Grwinn an Waren . Sinseukonto

R ; 134 181/93 1098 232 04 12 223/52

1244 63749

s s 0:0 . 000 0 0 # o os

Abgang - - e «

C E E E E E n E E E E}

Charlottenburg, den 27. Febnuas e, a L Nktengesellschaft Fohonnes Feserih, Dr. Zimmer. pa. E. Zimmermann. Vorstehende Bilarz sowie das Gewinr- und Verlusikonto habe ih gevrüft a un den ordnungsmäßig gcfährten Büchern der Gesellschaft übercinitimmeud gefunden. Charlottenburg, den 10. April 1918, i j Julius Alt richter, gert<tli<h vereidigter Bücherrevisor. Die für das Iaßrx 1917 für die gn eien fesigesezte Dividende von 809/00 gelangt mit F 560,— gegen Etnreihung des Dividendenscheirs pro 1917 (Nr. 16), die für die Stammaktien festgeseßte Dividende pro 1917 von LO 9/% o 100,— gegrn Einteilung des Dividendens@eins pro 1917 (Nr. 30) vou heute ab bei der Gesellschaftskasse in Cheorlottenburg, der Natioualbaukx für Deutschland in Vexlin, der Vank sür Thürivrgen vornals B. M. Strupp, Vktiengesells><aft in Meiningeu und deren Fikialen zur Aus;ahlung. Charls1itenbuxg, 23. April 1918, Dex Vorstaub.

6671) Wilhelm Wol} Aktiengesellshaft, Pforzheim. zen. Jahresreduung 31. Dezember 1917. Verbiudlichkeiten. : R E ERR P Ne P ZT m E E R E IEOR MELER M

3 850 000|—

100 9/5 Abschreibung . T O S O6 Bahbnagleiskonto :

Buchwert am 31. Dezember 1916, „. . 5+ 1

Zugang 1402 1403 473 930 929

Generalveriammatung eingeladen, / Sg ESoebuWug t 1) Bericht des Vorstands und des Auf- iistsrats über das abgelaufene Bes \häftjabr unter Vorlegung der Bilanz und der Gewtnn- und BerlustceWoung. 2) Beschluß über die Genehmtgung der Bilanz und Ertetlung der Euntlafiung.

3) Wahlen zum Auffichtsrat,

Die Hinterlegung der Äktten bezw. der bon ter Retc8vank oder einem buten Notar ausgesellten Depotscheine hat spä- teien 2 Tage vox dex Genueral- virsammlung vez Tag dex Hinter- legung unv dex Versammlung nicht witgerehuet -— bet her Commerz- und Diécorto - Vank, Berlin und Homburg, zu erfolgen.

Berlin, den 24, April 1918, i Lichteubverger Texxagin Aktieugelells&aft.

Dex Bufsichisrat.

Eugen Landau. Hallesche Kaliwerke Attiengejelschaft,

Vei der am 17. Ayril 1918 statt- Mee Sa tes n 2. Ja-

zar 2989 zur Rüctzahlung gelangenden Abschretbung ... .., onds . ., TeilshulbvexrsGreibungen unserer Kontokorrentkonto : Vortrag auf neue Rechnung . ._ 1 457) 9pothekarisch fichergestellten Aultihe

Kautionen . N 18 ‘lad nacsteyeade Nummern ausgelost

Außenftände 464-955 worden:

Warenkonto, Beftände lt. 1 28 46 68 150 264 313 322 335 339

Inventur . . 278 397 421 500 623 644 654 697 739 767 (o 842 892 970 988 996 1016 1165 1266 1276 1277 1294 1312 1318 1423 1473 1578 1595 1631 1756 1834 1950.

i? Rückzahlung erfolgt mit einem Zu-

[dla on 820 é Á An Handlu u osten onrto : G 6 q von 8 /o des Nennwerts gegen 198 nk font A ehâlter, Inserate, Eirlieferurig der beireffénben © Guld Ît

Per Vortra aus 1916 G2 00> S 0.0 0 #29 Ra E N Os v S Brultogewinn . . . ige bungen und der dazu gehörigen, no< , j j S S0 0. @- 00 0-64 u O E o B t fällige Q: eie (f i g- « Kontokorrentkonto: Ausfälle . . R, ieine afer et M E e C ANInN :

Abschreibungen: 9 in Sl et R MasGinen und Wérhzeuälönto Bautzen a. Saale bei na<stehenden ensilien A . Bchgaffña / Patentkonto . . A Go B R Vankverein Vilanzkonto: irection dex Videouto-GescUlschast Vortrag aus 1916 . . „. & Filiale Essen, Essen/Ruhe,

Gewinn tür 1917 , v9. Ohligsczlaegee G. 1. b. H., Aachen i

Hebr, Köhliug, Saarbrücken I. die gp den im Vorjahre ausgelosten sind Des Vorstaud. viaummern 377 1249 und 1496 uo

J. Bluhm. B ringelBt,. deren Verzinsung am

» Dezember 1917 cufgebBrt hat.

& . o. ° . . L) 0

* . 6 6 0-6 O0 .

bgang .

[6585] Aktiva.

100 % Abschreibung . - « » - . «

Patentkonto: Buwbwert am 31, Dezember 1916 , Ausgaben für Patente „.„ » »

[6570]

Bugzke’s Gasglühlich A < uy asglühli vid Aktiengesellschaft Mb L TTE

Re<hnung?abs<l!uß Eude Oktober 1917. Vassiva.

# 600 000|— 101 073/19 83489 05| *

1

12 392 12 393‘

12 392 1 6 094 15 492

677 244 i d 1 064 664 Vermö

. 57] 1 222 479 A A 96

. 15h

M Aulagenwert 1066 114 Ä Kasse .

Effekten L Warenbeftänte ..

Debitoren

Ae

7 918/42] Reservetonds . ., 983 800/— 1 Delkredere 223 74990 & 1 641 098/92

An Kassakonto, Besiand . . ,, Er conto, Bn E j ektenkonto, Bestan Gewinn S s Ba Dol, Davon zu Kautionen ver- Vorgeshlageue Vertellung: 4 ' wendet , Meservefouds 18 926,81 Patentkonto, Rüdst. f. gem. Zwe>e 400 000,— 1. 1. 1917 Dividende -_« 60 000,— Zugang

Vortrag auf neue Rechnung... __93113,30 Abschreibung ..…,., 572 040,11 Maschinen- und Werkzeug- | konto, Bestand Pn Zugang „.

Abshreibung .

Utensilienkonto, Bestand Zugang

Per Vg galtonto: E t. vollgez. Norzugs- aktien à 1000 7 B 200 St. voligez. Stamm- aktien à 4 1000 .,

Arbeiterunterstüyungsfonds- konto, Bestand . ï Kontokorrentkonto, Kreditoren Reservekonto sür Berufs- enofsenshaft, Bestand . Reservefondskonto, Bestand Dispositlonsfondsfonto, Be- D N Gewlnn- und Verlusikonto : Vortrag aus 1916 . ... Gewinn für 1917 . . .

Verteilung des Neingewinus: Dem geseßl. Reservefonds j Dem Arbeiterunterftüzungsfonds Beamteuunterftüzungsf

:100 9% Abi Sreibung e o.

Aff}-kuran{konto: vorausdezahlie Prämien . . « -

a Bestand am 31. Dezember 1917 . „«

Me E E Weripapiere

veponierte Kautionen e

Ï aale und Bürgsafttkonto: Bürgschaftsscheine,

deponiert hei Behörden Es Kontokorrentlouto : Guthaben bei Banken -

Debitoren ..

venturkonto: Vorräte tn Charlottenburg M Vorräte in Hamburg-Eidelstedt

reditoren , 111 086

Bestand am

803 65 190 021 36

1 000 3 000

20 000

. 0:90 20 o . .

Aktienkapital . Hypotheken . . e Gesetzliche M Res é Núdlage 9 349,24 L : ; Zugana 15 000, 24 349/24 i; 238 187 Ausfallcidlage 25 A .. äubiger u. Kriegs-

475 000 | steueirüdlage . .| 198812983 106 840 12 9% Dividende . . 102 000/— Gewinnvortrag .. 4 782 22

Kasse und Postsche>kkonto . Wechsel E i Bankguthaben . Weripapiere Schuldner . Wareubes\tand Gehäude .. Abschrcibung Grundftü> . . E Maschinen, Geräte, Stanzen und Modelle .. . 6 80 000,— Zugang .…. 3170643 A6 111 706,43 Abschreibung . . . 111 705,43

Mobltlien . . Dampfkesse7anïage N B age E Dampfhetzungsanlage .. . Elektr. Liht- und Kraftanlage . . | |

1 554 944/39 Sewinu- und Verlusikonto.

# s

Allgemelne Unkosten . . . , . ,„| 8359 486/96} Vortrag von 1916, Abichreibung auf Gebäude . .. 15 000/—|| Nebershuß auf

Abschreibunz auf Maschtnen, Ge- Warenkonto . .

räte, Stanz!n und Modelle , .| 111 705/43

Gesculihe Rü>klage . ... 15 000|—

Vortrag auf neue ReGnurg . 4 782/22 A

607 9741/61 607 974/61

Der Gewinnauteils<heiu Nr. 4 unserer Aktien kommt vou heute au mit 4 120,— an unserer Kasse oder bei der Rheinischen Creditbauk Filiale Pforzheim in Pforzheim zur Einlösung. Pforzhzeim, dea 20. April 1918. ÆWilheim ais T LMRSsONTNIE, o s

692 228 9 714 356

| Ta _Gewinn- Uud Verluik

Ae T Maa R

3 522591 Sabeu.

tavitaltónt Psssiva. er Akttenkapitalîonto : : : P 1350 Stammaktien à 4 1000— , » «o. 1000 Verzugsakiien à 4 1000,— ; n Reservefondskonto: Bestand am 31, Dezember 19 A R Beffanb am 31. Dezember 1917 Straßengarantiereservekonto: Bestand am 31. De- ae U A rieaßre’erveTonto: Besiand am 31. Dezember 1916 Zuführurg pro 1917 Takonfteuerreservekonto: Bestand C C TfrebereTonto : Bestand am 31. Dezember 1916 . „. Nbbubvngen . « - M 9970,29 Eingänge « o - 2 o o 5 383,68

Zuführung . . « s / 40 rioritätenanlethekonto : L am 31. Dezember 1916 Kusgelost per 31. Dezember 1917 4 9/9 Prioritäteranleiheziusenk?onto: noá ausstehende Zinsscheine für 1917 . 49/6 Prioritätenanleihetilgungskonto :

itehende Obltgationen . » + D betde: noch ausstehende Dividendenscheine

ür 1916 , R <ateclitonto: diverse Nüö>stellungen (soziale Lasten,

s e t w. é L nitt abg*ren te Pos en A resÉaftssbeine U

Avak- und Bürgschaftskonte : tr drki a a be L t ima

; ° Berlustlonto: Wortrag au Cs Han Mettau Saale), den 24. Ayril 1918, Gewinn- und s Gewiun für 1917 „. tse KaliwerkeAftieugese!lschast

Dex Vorstand. [6593] i

Unkoften und Zinsen. .,,,, 21 457

Abschreibungen

Gewinn : Vortraa aus 1916 , E A

115 205/02/| Gewinnvortrag .

75 808 120 221/19} Bruttogewinn . .

731658 L

235 000 75 000|—

425 000

75 808,10 496 232.01

807 466132 Breslau, den 8. April 1918.

Chemishe Fabrik A.-G. vorm.

Der Vorfigeube des Auffichtêrats 1 Re< z El L ELES S ; i aeger. IArecuung8ab]|Qluß fowie Gewinn- und Verlustkont ü den Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung u A Dre ied den 5 April 1918. Nechuungsöramumer vou Georg vou Giesche’s Erben. I. V.: Grit|<ker. é E

807 466

Carl Scharf & Co.

Der Vorsiaud.

am 31. De-

. . o s . . .

185 000 19 193

117 000 986 282

Soll. Gewinu-

1554 94439 Haben.

# S 4 474/10

603 500

45 413 ada

[6586]

Aus dem Auffichtsrat unserer Gesell- saft sind folgende Mitglieder dur< Tod ausgeschieden:

Graf von Richthofen, Petersdorf, Nütergutshesiger Jesdinski, Cammel-

Ja der am 17. April 1918 abgehaltenen

Generalversammlung wurden neugewählt :

Freiherr von Richthofen, Nieder Glauhe,

Major von Teichman-Logischen, Dom- browka.

Breêlau, den 23. April 1918, Chemische Fabrik Actien-Gesell- schaft vorm. Carl Scharff & Co.

Dev Vorsiaud.

Dr. Saeger.

686,95 “e. 992,09 671,39 !

133 500

1790 7 500 490 124 453 1 064 664 537 606

134 181/98 376 662/-—-|__509 743 5 T14 356)

i u A6 0815,43! nc< aus

. « « _45'642/05 |

21 457 101 017

1918. __ Der Auffichlsrat. F. Bußke, Köntglicher Kommerzienrat, Vorsihéuter.

Berlin, den 19. April Der A

G u d [Y s 9A A, r 3 i f , n O N j N E 4 E [J 2 1 k S

d

N P ALIICS OUADÍW