1918 / 98 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Genuofseuschafi mit bos<hoäuktsr Haft- pfl Sia einaetragen: Anton Dècsloroëtt aus dem Vorstande autge- s{hteden und Fräuletn Stefanja Jaw9- rowsfa aus “dad ¡um WBorskands- mitgliede getro

Ärotos>in, den 19. April 1918,

Königliches Amt3gericht.

Elz. [3091] In unser GVenossenschafisregistec tx bei der Genossenshaft Ländliche Spaär- aud Daelehaskafe in Sassea, Nr. 13 des Nrgisters, am 6. Upril eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vostarb aus- gesGiedenen Pfarre's Siegiried Wenzel per Lehrer Ewald Born zu. Safsen als Borstandsmitglied gewählt ift.

Loitz, den 23. April 1918.

Köntglthes Amtsgericht.

Moa o Benossenscaftsregiñer euofsens<aftsregifer. Nr. 25. Meiereigeaofsseuscháft Ofter- rade, e. G. m. 11. $, Für den au3ge- {iedenen Heinrich Christian ist det Lznd- mann Claus Hinricz8-Süderrade in den Vorstand gewählt. Í

Nr. 45, Spar- uud Darlehuskafse, e. G. m. u. $. in Hemmiagstedt. Für den ausgeschiedenen Chr. Wiébcnt în Hemmirgstedt is Hermann Suhl daselbst in den Vorstand eingetreten.

Nr. 48. Müleréi - Genofseuschaft, e. G. m. u. D. Albersdoef. Für den außsges<iedenen Johannes Peters tit der Zimmermeister Peter: Frarzzn tn Albers-

an feine Stelle der „Deutsche Neichs- anzetz@æ* bis ¿ur Bestimmung eines onderen Blaties. Zwet Vorstandsmitglieder rónnen re<tsverbinost@ für bie Genossen- ihast zeihnen und Grflärangen abgeben. Dte Zeichnung ge'Gieht in dee Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namen2unterschrift hinzu- fügen. Vorstand3mitglieder sind Withelm Zetla, Friedrich Vogelhetn und Friedrich Trautmann in Erfurt. Die Einsicht dec Liste dex Genoffen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Erfurt, den 28. März 1918.

Königliczes Amtsgeri<t. Abt. 3,

Erfurt, [6514] In das Genossenschaftsregister ift heute bei der Schneider-Rohstoff-@iukauss- und LieferungEgeuofjseushaft, einge- trageue Geuosseuschaft mit bes<rän?- ter Daftpflicht in Erfurt eingetragen, daß Adolf Wachsmann aus dem Vorstande ausges<ieden ist.

Erfurt, den 19. April 1918.

Königlißes Amtsgerißt, Abt, 3,

Fsslingen. [6631] Im (H-nossensWaftsregister wurde bei dem Bau- >& Sparverein Eflinges, eiugeiragene Genossenschaft mit be- \<räaktex Haftpflicht in Eßlingen, heute eingetragen: An Stelle des aus geschiedenen Franz Schäsfler ift Isidor Hauser, Bürstenholzmacher hier, in den tun | Vorstand gewählt.

Den 20. April 1918,

¡weiter derselben oder eines Geschäftsführers und etnes Prekuriften erforderli.

DSauuover, den 17. April 1918.

Königliches Amtsgericht. 12,

Marburg, Mie. [6465] In das Handelsregister A Nr. 272 H. Zeuner, Harburg ist heute ein- getragen: Die Firma tit erloschen. Sarbug, ben 18. Apriti 1918. Köntgltes Amtsgericht, 1X,

Earburg, Elbe. [6466] In das Handel9register B Nr. 75 Wiihelmsburger ESifecnkoufteuktious- und MasBinenbaua:: stalt, Geselischaft mit ves<ränkter Baftuig, Wilheims- burg ift beute eingetragen: Dur den Beschluß der Gesell|<afterversammlung vom 13. April 1918 it die Geselischaft ium 15. April 1918 aufgelöst. Der bts- berige GesWäftsführer, Fngenieur Jo- nos Lude in Wilhelinsburg, ist Liqui- ator. Harburg, den 18. April 1918. Königliches Amtsgericht, 1X.

of. Sanbelêregister betr. [6623] „Thümmelitwe ekeWsbestéunstschiefer- fabrik Gefelli&ast mit beschränkter Saftung: Seit 17. T. 1918 Siy von Nüruberag nah Untexklingensporu, Se- meinde Naila, veclegt. Vertzetungsbéfugnts des bisherigen Geihäftsführers Ludwig Popp, Ar&itelt in Nürnberg, beendigt.

Hrewiuaeh, [6624] b Jm Handelsregisier A wurde bei do a E f Visamtveit Firma F. & C. Jôötten zu Kreuzuach | der Gesellschaft mad bei der V einaetragea : Die Firma tft erloschen. in Gemeinschaft zy uns 2 Gese Kreuznach, den 22. April 1918, daß die Geiell’caft andeln h : Königliches Amtsgericht. triebe des Gesäftg bett Jür die

Lahr, Baden. —TF7ù) lichfeiten des bisherigen i

Die Gesellschaft hat am 17. März 1918

hegonnen, A ¿ ur Vertretung der Gesellshaft ist F t Geselihafter ermächtigt. Nuvalstadt, den 23. April 1918,

Fürstliches Amtsaericht, Saake.

c. An Stelle desg E i nomierats Merrem al Vie aeg Del: iat Ga A olOae, M ues ist der Maschinenfabrikart Zulius metinscaftlihe Ne<hnung zur mietweisen Mine etne ncastel-Gues zum Gesäftg- Ueberlafîung an di: Mitglieder. l Elite Aas E Die öffentlichen Bekanntmachungen er- - den 11. April 1918, gehen im Landowirtschaftlihen. Genossen- i au nit die in dem F gaaifold, ia 06D) Königliches Amtsaerichi, [P etaip O e simd, wenn 1 | t n dem Botx1, j i andelsregitfier ung A |Zerbst. e mit rewiliGer Wirkung für den Verein BOd T DR R c Fie Sioeßers endli erungen F fie über Pri g *hevie cunter Sud os d op Bana Ahr s Firma Angust Auna is E e ves agr R ; : H , rina fon en U L Ee 8, Zmport und Export von | Coswig it d 3 5 orstands für den Verein bestimmten witons E WUSAA PGOA Al Porezidhüs Nachf, lautet M0 Em N “Dram und Holzwaren mit dem | in Cort, Pee eie, I as Foim, sonst dur< den Vorsteher allein Die Gesellschaft ist aufgel\, Der bis- Königen 23. April 1918, 58e in Saalfeld und als deren Inhaber | Zerbft, den 22, April 1918. ¿u N E herige Gefells@after Heinrih Stoeßer in 9 Wes Amtögerigit, der Kaufmann Richard Kühn dascivst ein- orstandsmitglieder find:

Herzogl. Amtsgericht. h ; 2 wordén: 1) Pastor Heturi< Buhr in Grarzin, L E T Firzaa. E h (61 grie L @aals; den 22, April 1918. 2) Altenteilèer Wilhelm Burmester in * Großh. Ämisgerihk Na, 375 Landelbregister A ift bous s Herzogliches Amtsgericht: Abt. 4. m G 5 Sranztis, oßh. Amtsgerl T i n Firma Augui M e alia 508 dachte d) (eng en Q s 3) Erbpächier Heinri Prüß- in Sterns- Lennep. [6476] Titaaen E s rdhausen S. 1 SaaCDEA e Renbdixzaisiae B 68 f B A j Wille: d Zeich [register Abt. y en, da : Am biesigen : è enserTlärungen und Zeichnungen für Pan Handelquegistee Akt Mühliag fabrikanten August Müller zu gy des Du Fein Gesellschaft füec Förder- register die Genossenschaft fiflgèn 01G e ReUS 1 Sena ci M RI in ungeteilter (Erbe A haus anlagen Erust De>kel mit bes<hräukter M zwei Borstandkmitgiteder; die Zeichnung Durch den Tod des Kaufmanns Nobert | 14 dessen Witwe Paulin | Haftung in Sé, Johan folgende Ein: | Amberg. Vekauntmahung. [6507] | geschieht in der Weise, daß tie Zeihnendeu traguog gemaWt worden : ; Im Genossenschaftsregister wurde heuie Der Oberingenieur Friß Vohmann in | beim Spax- u. Darileheuskasseuverein Dalkiug, e. G. m. u, Þþ. in Daikiag folgendes agen Î dl echtsverhälinifse der Genossenschaft: Durch Bes&luß der Generalvzrsamum-

s : i Nordhausen IT. d B i s Mühlinghaus ist di s Al, desse zur Firma des Vereins odec zur Be- DiaFizna, i celoiäee Me bigberige | Tann August üller ju Saalfebs, 9) f: brúden ist zum fiellveriretenden Ge O es Noon

1 s 7) C, Stftoführer bestelli. Die ihm exteilte lung vom 30. Dezember 1917 wurde der $ 395 des Statuts dahin abgeändert, daß

mann Louis Müller zu u tershrift beisügen. Gefellshafter, Kaufmann Otto Streppel Müll Nordhausen i 3) f S a E Liste der Genoffen Prokura isi erloschen, ; Sgarbrüden, den 19. April 1918. alle Bekanntmahungen außer der in $ 22 Ziff. 1 Af. Il in dex Verbandszeitscprift

¡u Lennep, seßt das Handelsgeschäft mit| Zer Wu 4) Kaufn Uebernahme Se im Betriebe VORT mi! Helnri< Müller du Breslau, a a E acl a Königliches Amisgericht. Schnesberg-Noustädtel, [6628] »DerGenofssenschafter“ veröffentlicht werden. Amberg, den 20. April 1918.

1 gr mann Alfred. Müller z Focdberungen und Verbindlichkeiten unter j Woizeubucg (Elbe), 12. April 1918, Auf Blait 188 des Handelsregisters, die K. Amtsgericht Regisiergeriht.

Hagen, folgeudes eingetragen: Die Preo- kuren des Max Berkeuhoff in Lüdenschetd und der Ehefrau des Kaufmanns Ernst Otto Preußer, Emilie geboreae Kocher, zu Hagen find erlos@®Sen. i Hagen i. Westf, den 18. Xpcil 1318. Königliches Amtsgericht.

E A R

rtrag ab- geändert.

Die Geschäftsführer Ernst Hagen zu Cupen und Hubert Bebronne zu Lonßten können die Gesellschaft wie bisher nur ge- meinshaftlih handelnd vertreten. Von

all zu Fall kann jedo ein einzelner Ge- <äftéführer die Gesellschaft bis zu einem träge von 25 000 M verpflichten. Die Vertretungsbefugnis der Witwe Armand Lonhienne, Therese geb. Centner, in Verviers, als Geschäftsführers der Ge- sellschaft ist dur<h Niederlegung des Am- tes at Die Dauer der Gesellschaft ist auf zehn aufeinanderfolgende Jahre festgeseßt, die mit dem 1. August 1917 begonnen haben. Nach Ablauf dieser Zeit gilt die Gesell- [O als auf unbestimmte Zeit verlängert, dis seitens eines der Gesellshafter ge- Tündigt wird. Eupen, 18. April 1918. Kgl. Amtsgericht.

Magen, Westf. : [6622] In unjer Handelsregister ist beute bei der unter A 898 eingetragtnen offenen Handek s8gefellsaft in Firma Dofnwaun «& Thöniffen, Eisenbahu- uud Tief- bauvnteenehmuugezt mitt dem Sitze zu Vorhalle fo! gendes eingetragen : Die Gesellsœaft ist ausgelöst. Die Firma isi erloî<en. Hagen i. Wetif., den 19, April 1918, ._ Königlies Amt2geriht.

[6523]

Hager, West T6621] In unser Handelsregifter ist Heute bet der unter B 231 etngéetragenen #trm1x Weideuÿof Lichtfpielr, Gesellstzaft mit bes<hräukter Dafiuerg, Pagen i. W., folgendes eingetragen : Die Firma ift geändert in „U. D. Weidevhof Lichtspielo Geselischaft mit bes<räukter Safiwug“ unter Ab- änderurg des $ 1 des Gejells<aftsvertrages. Dagen i. Westf, den 19, April 1918. Königliches Aintagericht.

Eutin. [6450] In unser Handelsregister Abt. A it

beute zu Nr. 163 die na e Ohms“‘ eingetragen. Die Firma ist eine offene HandelsgesellsGaft und hat am t April 1918 begonnen, Gesellschafter ind: 1) der Kaufmann Johannes Friedri Ohms zu Lübe,

2) der Kaufmann Karl Christian August

Calw. [6630! In das Genossenschaftsregister wurde beute zu dem Darlehenuskasseuverein Martinusmoos, e. G. m. u. H. Martins8zaoos eingetragen :

zu: Lenitep und als Inbaber derselben der Kaufmann Otto Streppel daselbît, ein- getragen.

Der Ehefrau Oito Sireppel

E LaO 6) Reisender Wilbel der geänderten Firma „Otto Strey) ; in Müll Sodann i bens im Se forte Made Inhaber der Großherzogliches Amtsgericht. Abt. A Nr. 469 die Firma Otto Steeppel S A L G Ter t E n Cte

M beiki ift beute eingetragen worden:

Johannes Paul Praedicow ti infolge Todes ausgeschieden. Bertha Elsbeth

/ 648 Hanover. [6218] Iut Handelsregisier dez unterjeide

Jaaks in Eutin. Eutin, 18. April 1918.

Großherzoglihes Amtsgeriht. Abt, 1, Freiberg, Sachsen.

Firma Freiberger Farbenglaëwer?e, Gesellschaft mit bes<hränkter Saftitne, in Freiberg betreffend, und auf Vlatt 1063, die Firma Eckardt & Sohr tn Wrei- berg betreffend, ist beute eingetragen worden: Die Firma ist erlcsGen. Freiberg. am 19. April 1918. Königlißes Amtsgericht.

Friedberg, Hessen, [6453] Bekanutmachung.

In unfer Handelsreaister Abteilung A ift beute die Firma „Kourad Alles zu Dorhcim®* und als deren Jahaber der Konrad Alles zu Dorheim eingetirager worden, Grwerbszweig: Kohlenhandlung.

Friedberg, den 20. April 1918.

Großberzoglih-8 Amtsgericht Friedberg (Hessen).

——

Gladbeck. [64563

In unser Hande!eregister B Nr. 17 ift bei der Firma West‘älis>e Möbei uiedézläge $ m b. S. in Gladb > heute folge=des einze:ragen worden :

Der E der Firma ist na< Dort- mud verlegt,

GladbeæÆ, den 22. April 1918,

Königliches Amtsgericht.

Glauchau. [6457

Auf latt 810 des Handelsregisters fu: den Sta-tbeirk #[1u<Gau, det effend die irma Erwtu Strunz, Apparatebau n Slauchau, ist beute eingetrage! word-n, daß der Buhbalter:n Anna Eiise Leidboldt in Glauchau Prokura ertetlt wo. den ist.

Glauchau, den 23, April 1918,

Königliches Amtagericht.

Gotha. [6460

In dat Handelsregister Abt. 4 unter Nr. 568 ist bei der Firma J. $. Prann- fiel in Waltershausen eingetragen

wordea:

Nah dem am 6. Mat 1917 ecfoïgten Tode des bisberigen Inhabers, Kaufmanns Hermanu Jaeger in Waitershausen, isr das Geichäft unter der bisherigen Firma auf defsfen Erben: Ww-. Marta Jaeger, geb. Barthoiom6, Marte Jaeger, Char- lotte Jaeger, PVèargarcthe Jaeger, Kärl Heinz Jaezer, sämtlich fn Waltershausen,

ungeteilter Erbengemeinshaft über- gegangen.

Gotha, den 19. Apzil 1918,

Derzogl. S. Amtsgericht. 3 R. Gotha. [6458]

In bas Handelsregister Abt. A unter Nt. 896 it bt der Firma Veorg Deine- maun in Friedrichroda etngetragen worden: Die #Ficma tit ecloschen.

Gotha, den 19. April 1918.

Heriogl. S. A6itsgert&t. 31.

Gotha

In das Handelsregister Abt. B ‘unter Nr: 156 ist bet der Gewerkschaft eeDermauñsg!ä>“ mit d-m Sie tun Goiha, einem Verwaitungésige u&d mit einex Zweigniederlassung in Leipzig ein- getragen worden :

[6419] Auf Blatt 978 des Handelsregif?ers, die

] Aktionäre ist aucg*\<lossen. Nah Be-

L64591 |f

Im Handelsregister des biesigen Amts- gerichts ijt beute folgendes eingetiagkèn: Abteilung A.

Zu Nr. 2508 Firma Vez bold & Erust Körting: Die Prokura des Otcax M-eyen- beim ist erlosGten. Der Anna Ausdiaeuder in Badenstedt ist Gesamtprokura erteilt derart, daß dieselbe bere<tigt ift, die Firma acmeinsLaftlih mit einem anderzn Prokuristen rehtêverbindli® zu zeichnen. Zu Nr. 3747 Firwa Ewald Eugey Scziitter Das Geschäft ist uuter unver- änderter Firma auf den Kaufmann Adolf Fraßscher in Hannover übergegangen. Die Prokura des Eugen S#élitte ist erloschen. Zu Nr. 4686 Firma Meta Kohl- meyer: Die Firma ist erloschen. Unter Ne. 4367 die Firma Wilhel Morell, Leipzig, Verklaufsstele Hauuover mit Niederlafsurg Hanxover und als Jnhaber Fabrikbesißer Wilhelm Vorell in Leipzi,-Viodau, Dem Friy von Keller in Hannovex ist Prokura er-

teilt.

Ybietlung B, Zau Nr. 21 Firwa Hannoversche Sctien Gum siwaarcu-Fabrit; Du h “esbluß d-r Seneraloerfammlung vos 23 März 1918 i die Eri:öhung des Hrun faipitais, um 209000 4 ves<lo}szn. er Beschluß ift auszetüsrt. Das Grunde pital bet:ägt f ßt 1050000 #, be- stehend in 1050 Aktien, jede zu 1000 4. Die Av?gabe der Aktien i zum Kurie von 1009/6 erfoigt. Das Bezug8rech! de:

\hluß der Generatversammlung if der Hesells<1ft8vertrag „eändert in 88 4 und 5 (00be des Grun?!favitals und Numaer ‘e: Aftie:) und $ 17 Zahl der Aufsichts- ratsmttulteder.

Zu Nr. 179 Firma Voswau & Nnauer Gefelschaft mit beszräuktez Hafiung, Bexrltn, Zweigniederl-} ma Haumovexr: Die Prokura des Ferdinand A bt erlos<hea. Dem Hermauna Dodtttz is Berlin ift derart Fesamtprokura er- teilt, daß er befugt ist, die Gesellichaft in Semeins<aît mit einem anderen Pro» kuristen oder einem Gesäfisführer zu verireten.

Zu Nr. 236 Firma Robert Grafstorf, Gesell’<hafi mit bes<zräukter Paftuug : Nah Beschluß dec Gesellichafterveriamm- lung vom 15. Dezewber 1917 ist das Stammfapttal um 2009000 4 erhöht und betiägt jeßi 300 000 6. Nich Be- {luß der Seselschafterversammlung vom 15, Dezember 1917 ist derx Gesell){afts- dertrag azändert. Derselde Hat eine vôlliz neue Fassung erhalten uud ift dann dur Beschluß der Geseüshäfter vom 26. März 1918 weiter geände:t, Die Gesellshast ist auf unbestimmte Zeit e!ngegangea.

Zu Nr. 2338 Firma Deutsches Drue- uud Veclagshaus Gersiels<zast mit bes{<räutier Sg: Alexander Ihn ift ul<t mebr Ges@äftssührer. Kauf- manú Marx Träbenbäh- in Neukslin ist zum Geschäftäführer bestellt mit der Bs, ugni8, mit einem der beiden - Geschäfts, führer Max Söhler und 'Etnft Dörtug. die Firma zu zei<huen.

Zu Nr. 986 Ft:ma M. H. Thofenz: Verjellis<haft mit bef <vuüakterHSaftungi oié Prokura des Seratd Mol ist ex- os>er.

Kausmann Theodor Eteri% in Unter-

flingensporn nun Veschäftösflhrer. Auf

die früheren Ausschreiben vom 25. 1V.

1906 und 15. IV. 1908 wird Bezug ge-

nommen.

Hof, den 24, Apcil 1918. Kgl. Amtsgericht.

Hohenlimburg. [6467] In unser Handeläregisfter Abteilung B ist heute unter vex Nr. 2 bet der Aftien- S Hohentimburger Klein- van Geselschast Hohealimburg fol- gendes eingetragen: Dur den Bes<hluß der Generalver- sammlung vom 16. Faruar 1918 {t der $ 43 des Gesellshaftäverirags abgeändert. Hozenlimburg, den 12. Mätz 1918. Königliches Amt3gericht.

———

Hôya. [6468] In unser Handelsregister B Nr. 8 ist beute zu der Fiïma: „Döyaer Zeitungs. vexlag und Eruc>kerei, Ges:llschaft mit beschränkter vaïtraug“ eingetragen: Die Geschäftsführer Hermann Schumann u-d Friy S<hlrmann And ausgeschieden. Alleiniger Geschäftéführer ist Precht Schmidt in Hoya. Hoya, den 6. April 1918, Köntgliches Amtsgericht.

m

Tseriohm. [6469} In das Handelsregister A Nr. 239 itz het der offfenen Hardelsgesellihast in Firma Kisfing & Möllmann in Jserlohe eingetragen: «Her Gesellschafter Fabrik- besizger Carl Wiöllaann tn Wermingser ist gestorben. ‘An seine Stelle if die Witwe Patta geb. Quin>ke tn Wermingasen in das Ges<äft eingetreter; eine Ver- tretu: gsbetugntis siebt ihr nicht zu. JFsierlohn, ben 20. April 1918, Königliches Amtsgerit.

Kalkberge, Mark. [6470} In unjer Handelsregister Abt. B ift ber der unrtec Nr. 8 eingetragenen Texrainu- geselis<aft Elseusee mit beschränkter Haftung zu Nagel der Kaufmann Otto Nöhr in Berlin. Steglig als Geschäfts- führer eivgetragen worden.

Kalkberge (Mark), den 15. April 1918.

Königliches Attirtsgericht.

fel. [6505) Giatragung in das Handelsregtiter Abt. B am 18. Ayril 1918 bet der Fitma Nr. 220: Einfauf-Schleswig-Dolstcin, Sesels><aft mit besc<hcänkter Haftung, Kiel. Die Geschäftsführer Martin Möller und Franz Vorbe> sind ausgeschieden; an ihrer Stelle ist der Kaufmann Otto Bro> in Hamburg zum Geschäftsführer bestellt. Königliches Amtsgericht Kie).

Kobienz [6471] Zúu das Handeléregistèér B Nr. 149 wurde heute bet der Firma Piauohaus Nubdhard Ges. m. b. $. in Kobleuz eingeiragen: Der Geschäftsführer Carl Gimpel ist auêges<ieden; an setner Stelle ist der Kaufmänn Oito Hofmann in Koblenz zum Geschäftsführer bestellt worden, Nobiewz, den 17. April 1918, Königliches Amtsgericht. 5.

Iiobienz. [6472]

und als deren Inhaber der

burg und als deren Inhaber der Kauf- mann Siegmund Sachs daselbst, unter

schäftäzwetg: Handel mit

Herntine geb. Weisberg, zu Lennep if Profura erteilt.

Leimnep, den 20. April 1918,

Königliches. Amt3gericht,

Löbau, Westhr. [6477

In unsér Handelsregister ist bei der

irm Daniel Markuse in Löbau,

Þr., eingeiragen worden: Die Ficma

ift erloshzn.

Löbau, Wper., den 30. März 1918. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [6421] In das Handelsregister ist heute eiu- getragen bei den Firmen: 1) „Mitteldeuishe Privat - Vauk, Aktiengesellschaft“ hier, unter Nr. 255 der Abteilung B: Die Prokura des Carl Blum ist dur dessen Tod erlos<hern. Dem Franz Freisleben und Richard v. Wilmans, eide in Magdeburg, ist Gesamtprokura erteilt. Jeder von ihnen ist ermächtigt, in Gemetoschzft mit einem Vorstands- mitgliede, dem Stellvertreter eines solhen oder einem anderen Pi okuristen die Gé- sellschaft ¡u vertreten. Ihre Peokuren sind beshränkt auf die Viederlafsungen ie gdeburg, Harnburg, Dresden und eiÞ ig. 2) „Mechanische Seilerwareu-Fabrik Viet. Oftbaha, Gesellswaft mit be- f<räunfter astung" hier, unter Ne. 303 derselben Abteilunz: Die Vertretungs- befugnis des bisherigen Geschästäfübrers Curt Blan>k ist beendet. Bankier Marx Behne tn Lantsberg a. W. ist dur< das Sericht ¡um Geschäftsführer bestellt. 3) „Bolms & Dey“ hier, unter Nr. 978 der Abteilung A, daß die Kauf- mayrnswitwe Auna Hey, geh. Lakenmacher, in Ma,deburag jeyt Inhabex ist. Die Prokuren des Walter Hey und des Cart Hey bleiben bestehen. Magdeburg, den 22. April 1918, Königliches Amtsgericht A. Abteilurg 8.

Wagdeburgzg. [6478] In das Handelsregister Abteilung A sind heute folgende Kirmen eingetragen : 1) „Seintih Sch1ütes“ in Magde- burg und als deren Inhaber dex Land- wirt Hetnri<h S<lüter daselbst, unter Nr. 2814, Ver Gbefcau Paula Schlüter, geb. Niete, sowie dem F'äulein Marte Spangenberg, beide in agveburg, ist Einzelprokura erteilt.

2) „F9brik yharmazeutistter Prae- parate De. Eduard Blell“ in Mágde- burg und als deren Fahaber der Uvo- thekenbesißer Dr. Eduard- Blell daselbst, i unter Nr. 2875. Dem Erich Bollensen

3) „Ewmtwema, Juh. Mex Weiser“ in Magdebura uvd als deren Inhaber Nr. 2876. Nit eingetragener Se- {<äftszweig: Holz- und Spielwarenfabrik mit Keafthetrieb.

4) „Waltes Voß“ in Magdeburg Kaufmann Walter Voß daselbst, unter Nx. 2877.

9) „Sieguuud Sachs“ in Magde-

Nr. 2873. Ni@ht eingetragener Ge- Pferden. WMagdedurg, den 23. April 1918,

1} tember 1917

ôöffentlien , [ErGenen Veröffentlihungen der Gel

PIiau, Heeckuib.

zu als nunmehrige alleinige Inhaberin d Geschäft unter der bisberigen Firma fd

Posen.

ist deute bei der un tragenen Wank haadiowy w E manu Uttiengesells<aft in Po eingetragén worden, daß Juijän Dalkew und fellveitretenden Borstandstnitgliedern stellt find.

MWSCeKIimglianusen.

der Kaufmann Max Weißer daselbs, unter | ©

Gesellshafter vom 8. i Die Ligutidation erfolgt durch dén ger lid) bestellten Liquidator Otto Klu>en E

Regensburg.

Amttêgerichts ist auf Blatt 243 irma „Phönix“, Chemische Wet ; eleLsebaft mit besc<hräu?tes Haftn worden. A und wetter eingetrag er Gesells<aftsvertraa ist am-99, und 26. März 1918 a {lossen worden. Gegeniiand des Unt nebmens ist die Herstellung und der Y trieb von <emis<en Erzeugnissen al Art sowte der Handel mit berariig Erzeugnifsen und die Betkeiligurg | titertengen, die gen gleiden Zed nen. as Stammka U L liiizauis e Sesell]@ait witd dur einen 6 rb (A A e “4 Ges&zf ührer este er 9 Schuster in Oederan. Ri dis 8 dem Gesell\chaste vertrag ift zu bi daß die gescßil< vor

shafi uur im Deutschen “Reithsanzil

erfolgen.

Oederan, am 23. April 1913, Königliches Amtögoricht,

Pforzheim. [6d Haudelsregistereiutrag. Firma F. Loog Pfoxrzhcin, Prokura des Emil Loog ist erfolcen, Großh. Amtsgericht Pforzheim,

[64 In das hiesige Handelsregister ist u Nr. 83 bei der A ee Wert, Dari

zu Plau beute e ltitonea:

Das?! Handelögeschäft ist nah dam 9

leben bes Gen Inhabrrs, Ka manns Hermann Wege der Exrbauseinandersetzung auf des

aries zu Plau,

Witwe, Frau Frieda Daries, geb, Zarni Plau, übergegangen. Dieselbe

Plate, 20. April. 1918, Sroßberzoglihes Amt?geri(k. [64

In unser Et: E er T. di

Dr. Roman Zicke>t in Posen

Posen, den 19. Kyril 1918.

) Königliches “Amtsgericht. [66 In unfer Handelsregister Abteilung st heute bet der unter Nr. 88 eingetragf „Maschinenfabri? Lohve> > Ste

tin Maadiburg ist Prokura erteilt, meyer, SeseUícaft mit-beschrün!

aftung“ zu NeŒlizghauseu foige

ngetragen worden: 7 ie Gesellschaft ist dur< Beschuß fattts von März 1918 aufgel

Récllinghäusen, den 23. April 19 R Ciubae Amtbgericl [6

Bekauntumachuts. z In das Handelsregister wurde ea ê

der Firma: „Weorg Gegtingez's Na folger in Regensburg eingitrag

Tung A ‘ist heute unter Nr. 216 die Firma

w: Vraedicow, - geb. Kleemanv, in S 0st Bababeriin i Sihueeberg, den 22. April 1918,

Königlihes Anitsgericht.

Seh weidnitzZ. [6506]

Im Hantelsrea. Abt, A ist beute uutex Nr, 534 die Firma Albrecht Vils in Schweiduit und als deren Inhaber der Kaufmann ‘Ulbre<t Pil hier eingetragen. Amtsgericht Shweidnis, 21, April 1918.

Siegen. [6629]

Ja unser Handelöregister Abteilung B i unter Ne. 71 bet dex-Firma Gewerk- haft Concoxdia in ‘Eiserfeld heute eingetragen worden:

Adolf Steinseifer hat sein Amt als Repräsentant der Gewerkschaft | nieder- gelegt. Der Schichtwetiter Karl Stiepel in Giserfeld ist zum Nepräfentanten besiellt.

Siegert, ‘ben: 18. April 1918.

Koöutgliches' Amt3gericht.

Spangenberg. [6488

In unser Hand?=lsregister is unter Nr. 38 die Firma Nieberheisische Kork- stopfenfabrik Methe & C°_ in Span- geuberg, die vom 1. April 1918 ab ihren Siy von Homberg (Bez. C.fssel) nah Spangenkerg verlegt hat, heute einge- tragen worden,

SORRAL E den 17. April 1918,

öniglihes Amtsgericht.

fitado. [6489] In das htesige Handelsregister Abtei-

Georg Pofsel mit dem Siye in Stade und als derea Jahaber der Kaufmann Georg Possel in Stade eingetragen. Siade, den 21. April 1918. Königliches Amtsgericht.

Sterdal. [6490 „In unser Handelsregister Abteilung A ist eingetragen worden :

Am 17. April 1918 bei Nr. 213: Der viter der Firma Dex Altmärker Euges VBeinhauez“ in Steudal be- stehende Zeitungsverlag ist auf den Z-itungs- verleger Horst Kaushe in Zwickau über- geaangen und wird von demselbzn unter u veränderter Firma fortgeführt. Die Mita des Friedri Göôttling ist er- osen.

Am 18. April 1918: Die unter Nr. 258 eingetragene Firma Frau Louise Voigt in Stendal ist erloschen.

Am 20. April 1918 unter Nr. 362: Die offene Handelsgesellschaft in Firma Wegener und Kühuemanu, Fabrik uud Haudluag landwirtschaftiicher

ashiuen und Geräte, mit dem Sige in Steudal, Persönlich haftende Gesell- {after sind die Witwe des Maschinen- fabrikanten Reinhold Wegener, Aana geb. Lehmann, und der ‘Maschinenfabrikant Hermann Kühnemann, beide in Stendal. Die Vesellschaft hat am 1. Januar 1918 begoauen.

Stendal, den 22, April 1918,

Königliches Amts8gericht.

Wiihelmshaven. [6493] In das hiesige Handelsreglster Ab- teilung A Nr. 15 ift heute zu der Firma $. Meyer, Wilhelmshaven, ein- getragen als jegige. Inhaberin Witwe

]| Mithelau 23 b.

90] | wirts<aftebedürfnifsen ;

Augsburg. Betanmimawuug. [6510 In das Genofsenschaftoreglster wurde am 17. April 1918 etngetragen :

Bei „Darleheuskafseuverein Geben- hofen, eingeiragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Vebenhofeuz An Stelle des ausge- s<iedenen Vorstandsmitglieds Xaver Hugl alt wurde der Wagnermeisier Xaver Hugl L Gebenhofen in den Vorstand ge- wählt;

Augsburg, am 22. April 1918. K. Amtsgericht,

Bamberg. [6508] Im Genossen\Gaftsregister wurde heute eingetragen bet der Firma Forbmacherei- Gewerbs-Geuosseuschaft in Michetlau, eingetragene Genosseuschaft mit be- Ines Halstyfslicde“ in Michelau, U. G. Lichteufels82 Konrad Schmidt ist aus dem Vorstand ausgeschieden und für ihn besteUt Georg Gagel, Korbmacher in

Vawberg, den 23. April 1918. K, Amtsgericht.

Roizenburg, Eibe, [5689] In das hiesige Genofsenschaftgreaister ist am 12. Äpril 1918 unter Nx. 10 etn- getragen :

„Teldauexr Spax- und Darlehnus- Pussen-Verein, eingetragene Geuoffen- E mit unubes{<räukter Pastpflichi““ n Vorderhageu. Sazung vom 15. Fe- bruar 1918, Gegenstand des Unternehmens i die Beschaffuna der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderli<hen Geld- mittel und die Schaffung weiterer Gin- richtungen zur Förderung der wirtschaftlichen Lage der Mitglieder, tnebesondeie 1) der gemeins@aftliGße Bezug von

2) die Herstellung und der Absaß der Erzeugnisse des landwirtshaftlißen Be- irtebs und des ländlihen Gewerbefleißes auf gemeinschastliße Rechnung; . 3) die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchzgegenständen auf gemetiashafilihe Ne<nung zur mietwetsen Nebeclafsung an die Mitglieder. Die öffentlihen Bekanntmachungen er- gehen im Landwirts{afilihen Genofsen- schaftsblatt in Neuwied. Ste find, wenn sie mit re<tiliGer Wirkung für den Verein verbunden sind, fin der für die Zeihnung des Vorstands für den Verein bestimmten Form, sonst dur< den Vocsteher allefa zu zeinen.

Vorstandsmitaliedex sind: 1) Büdner Wilhelm Schwarz in Vorder-

hagen, 2) Erbpacthofbesiger Friedri Vernunft in Langfeld, 3) Büdner Heinri Lemke in Vorder-

agen. j Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genoffenschaft erfolgen dur<h wenigstens ¡wei Vorstandsmitglteder; die Zeihnung gesteht tn der Weise, daß die Zeihnendeu zur Firma des Vereins oder zur Be- o s Vene ihre Namens- unter\hr eifügen.

Dte Einsicht der Liste der Genossea ist in den Dienststunden des Gerichis jedem

estattet. 9 M eaite (Eibe), 12. April 1918,

An Stelle des dut< Tod ausgeschiedenen

Iohann Georg Geigle wurde der. Schreiner

Georg Renischler in Martin8mocos zum

Borstand9mitglied bestellt.

K Winitt. Amtsger|<t Calw. Oberami2tidhter S<hwarxz.

Daun. [6512] In unser GenossensGaftscegister wurde bet dem Darscheider Spar- uud Dav- leHnstafssen-Verein, e. S. m. u. H. in Dars{Hheid folgendes efrgetragen : Aus dem Vorstante sind ausge\Bieden die Landwirte Josef Thônnes und Philipp Wilems, beide aus Dars®eid. In den R wurden gewählt: Johann Pantkenburg, Sträßenwärter in Darsetb, ala Es Friedrk< Jakobs, Ackerer in Darschetd, als stellvertretender Vereins#vorsizender, und Matthias S{wer- dorf, Schreinermeister in Darscheid, und Hubert Simon, Landwirt in Hör\cheid, als Beisizer. Daun, den 20.*April 1918, Königliches Amtsgericht.

Dresden, [6251] Auf Blatt 115 des Genossenschafts- reaisters ist heute die Gerossenshast Vlase- wißzerKeiegsfleischerei und -wursteret, eingetragene Geuosseuschafc mit be- {räukter Dastpflicht mit dem Sitze in Blasewigz und weiter folgendes cin- getragen worden : Das Statut vom 10. März 1918 be- findet i< in Urschrift Bl... 4 fg, der Ne- gisterakten. Segenstand des Unternehmers ift die Ausübung des Fleischereigewerbes im NRahmea der Kriegsbestimmungen, ius- besondere die Schlahtung und Verwertung des der Genossens<haft vom Kommunal- verband der Königlichen Amtshauptmann- haft Oresden - Neustadt zugeteilten SchlaŸtviehs zum Zwecke der Versorgung der Bevdikerung mit Fleis<h und Fleisch- waren, sowie die Negelung der Ablieferung hon Rohfetten und soastigen beschlag- nahmten Teilen an die zuständigen Stellen mittels gemeiusHafilichen Seschäftsbeiriebs. Die Bekanntmachungen der Genossen- s<aft erfolgea in der Sächsishen Dorf- zeitung und Glbgaupresse. Ste werden unter der Firma der Ge2ncssens<aft vom Vorftand erlassen und von dessen Vor- sigenden oder seinem Stellvertreter und einem anderen Vorstandsmitglied unter- zeichnet. Die Hafisumme beträgt dreihundert Mark für jeden Geschäftsanteil. Die böte Zahl ter Geschäft3anteile, auf welche ein Genosse fi beteiligen kann, beträgt fünfzehn. j Willenserklärungen für die Gencfsensaft erfolgen dur< deu Vorsitzenden des Vor- stands odex seinen Stellvertreter und ein ¿weites Mitglted des Vorstands.

Mitglieder des Vorstands sind der Fleisherobermeister Paul Biike in Laube- aaft als Vorsigender, der Fleischermeister Hermann Fleischer in Blasewiy als Stell- verixeter des Vorsizenden und der Fleischer- meifter Franz Nienhold in Dobriy.

Die. Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dieustslunden des unter- zeichneten Gertchts jedem gestattet.

Dresden, den 22. April 1918.

K. Amttgeziht Sßlingeu. Stv. Amt8tichter Mayer.

Freiburg, Breisgau. [6516] Jn das Genossenschaftsregister Band I O.-Z. 16 wurde eingétragen : Landwirtschaftlicher Konsumverein uud Wbiahverein, eingetragene Ge- nofseuf<ast mit unvesczräüunktex Haft- bfli<t in Schalstadt, betr.: An Stelle des verstorbenen Wilbelm Kaiser ist Friy Ioo#, Landwirt, Schallstadt, als 29r- standsmitglied neugewählt. Freiburg, den 10. April 1918. Großh. Amtsgericht.

Freibarg, Breisgau. [6517] In das Genossenschaftsregister Band 1 D.-83. 21 wurde eingetragen : Läudl. Krediiverein St. Mäxgeu, eingeicageue Geuosseuschaft mit un- beschräukter Haftpflicht in St. Märaen, betr.: An Stelle des! verstorbenen Tter- arzt Josef Schwer ist Konrad Schuler, Maurermeister in St. Märgen, als Vor- standsmitglied neugewählt.

Freiburg, den 16. April 1918.

Großh. Amtsgericht.

Geestemüinde. [6518] Im V Genofsenschafisregtster ti1}: am 28. ärz d. J. zu laufender Nummer 18: Molkerei-Geuofseuschaft Geesteunse1h, eingetrageue Geuofsfen- chast „mit unbeschräukter Haftpflicht n Geesteuseth, eingetragen: Die Landwirte Martin von Glahn in Geestenseth und Nicolaus von Glahna in Ae sind aus dem Borstande aus- geschieden. Geestemiüude, den 28. März 1918, Königliches Amtsgericht. V1.

Grabow, ecKkib. [6519 In unser Genofsenscafisregister ist heute bei der GenossensGaft „WMolkerei- geuofsecu saft zu VBrunow, e. G. m. u. H., folgeudes eingetragen worden : An Stelle des verstorbenen Guts- besißers Carl Döppe zu Bauerkuß[ ist dur Beschluß dec Geueralversammlung vom 13. April 1918 der Erbpähter Franz Ebert zu Brunow zum Mitglied des Borstands gewählt worden. Grabow, den 20. April 1918. Großßerzoglihes Amtsgericht.

Kaiserslautern. [6520] Betreff: Denuweilexr-Oberaldener Spar- uud Darlehenskafse, eiu- getragene Genoffenschaft mit uu- bves<räukter Daftpflicht mit dem Sitze zu Deuuweileer An Stelle des aus- ges{iedenen Vozstand#mitglieds Peter Schulthetß {s als Vörstandsmitglied be- A Heinri Kreuß, A>erer in Denn- weiler.

Kaiserslautern, 20. April 1918.

Kgl. Amtsgericht NMegistergericht.

Koblenz. [6511]

In das Genossenschaftsregister wurde heute unter N. 42 bei der Genoffenschaft Dampfdresigenofenschaft eiugetra- geue Geusssenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Kesselheim eingetragen :

Josef Bayer ist aus dem Vocftand aus- geschieden und an seine Stelle der Land- wirt Iacob NRaffauf I1V. in Kèfselheim

Mergentheim.

Naumburg, Saale.

dorf in den Vorstand gewählt.

Meldorf, am 22. April 1918. Königliches Amtsgericht 2.

[6632] In das Genossens@Kaftsregister wurde

heute bei dem Darlehenskafsseuverein Nassau E. G. m. u. H. in Naffau eingetragen:

In der Generalversammlung vom

14. April 1918 wurde an Stelle? dbes- aus-

getretenen Pflüger der Gemeinderat Ludwig Hachtel

in Nafsan gewäh

Borstandsimnita]lieds eorg lt. Den 23. April 1918.

K. Aml13zeriht Meraeuthzin. Landgerichtsxat A bel.

[6524] In unser Senossenschaftsregiiier ist bei

Nr. 20 Nauaburger VBeerdigungs- anstalt, eiugetrageae Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Naum- burg a. S. éeingetrageu: Der Tischler-

meister Gustay Heinemann is aus dem

Vorstande ausges<teden und an seine

E der Ce Nichard Hütten-

rau ewählt.

Nanitbuncin S den 20. April 1918. Königliches Am!13gericht.

Neckarsulns. [6525] Im hiesigen GSencssenschaftsregister wurde beute eingetragen:

I, bei dem Darleheuskasseuvereta Nocheudorf, e. G. m. u. H. in Kochen- dorf: Der Borsteher Shultheiß Thamm ist ausgeschieden; das Vorstandëmitglied Louis Kirchner ist von seinem Amt als Stellvertreter des Vorstehers zurüd>- getreten, im übrigen aber Vorstand3mit- glied geblieben. JInfoigedefsen wurde ge- wählt, und zwar in der Generalversamm-

1 {sung vom 13. Mai 1917: bas seitherige

Vorstandsmitglied Otto Œlsäßer, Bter- brauereibesizer, als Vorsteher; in der Ge- necalversammlung vom 15. ‘März 1918: das seltherige Vorstandsmitglied H. C. Krebs, Gastwirt und Landwttt, als Stell- vertreter des Vorstehers, und H. Friederich, Katastergeometer in Kochendorf, als Vor- standsmitglied.

IIL. bei dem Darlehenskafseuverein Lampoldshausen, e. S. m. u. H. in LampoidEhausent In der Generalver- fammlung vom 10. Mä1z 1918" tft an Stelle des verstorbenen Jakob Hetler der Laudwirt Friedri Diemer in Lampolvs- hausen zum Vorstandsmitglied gewählt worden.

111. bei dem Darleheuskassenvereiu íJagsthausen, e. G, m. u. H. in Iagsthauseun: In der Generalversamm- lung vom 17. März 1918 ist an Stelle des autgeshiedenen S@ultheißen Fenchel der Lantwtirt Gotilob Rieß in Olnbausen zum Vorstandsmitglied gewählt worden, Den 19. April 1918.

Kgl. Amtogeriht Neckarsulm.

Amtsrichter Weber.

Neuburg, Donau. [6637] Wufhausener Darlehenskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit un- bes<hräukter Haftpflicht in Aufhauseu. An Stelle des verstorbenen Söldners Georg S&röppek wurde als. Vereinsvor- steher gewählt; Maurer, Geórg, Söldner in Aufhausen.

Dora Meyer, gev. Waldmann, in Wil- belmshaven. Die Prokura der Ehefrau Dora Meyer in Wilhelmshaven ist erloschen. ilhelmöhaven, den 16, April 1918. Königliches Amtsgericht.

Wittlich. . [6494] Unter Nr. 1 des Handelsregisters B ijt heute bet der Firma Merrem & Kuöt- Kei, Mashineufabrik, Gesellschaft zit beschräukter Haftung zu Wittlich, vlgendes eingetragen worden : a Der [cte Absaß von Artikel 4, be- ginnend mit ferner“ und \{ließend mit »«Holzshneiderei" sowie die ‘Artikel 6, 9, 10, 12 bis mit 16, 18, 20 bis zum Sélusse fallen weg. An Stelle dieser tikel tritt folgende Bestimmung: So- (elte e S anderes bestimmt ist, e l Best ngen a vereinbart, gefeßli<en Bestküimung b. Ariikel 6, 8, 11 haban eine naue Faffung exhalten,

Königlidtes Amtsgericht. Abt. 1TIL.

Erfart. [6 In unser Genossenschaftsregister

in den Vorftand eingetreten. Koblenz, den 18. April 1918. Königliches Amtsgericht. 5.

ICrempe. [6521] In da53 hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei: der „Genosseuschafts- meierei Krempe, eingetraaene Ve- uoffensc<haft mit unbeschräukter Haft- pflicbt““ folgendes eingeiragen worden : Die “Hofbesißer Ludwig Ahsbahs: in Grevyenkop und Johannes Thormählen in: Neuenbrook sind aus dem Vorfland ge- schieden und an ihre Stelle getreten die Hofbesißer Hermann Wie>khorst in Greben- kop und: Wilbelm Kelting tn Neuenbrook. Krempe, 14. März 1918. Königliches Amtsgericht.

Der bisherize Vorsitzende des- Exuben- vorstands Fabrikdesizer Nobert Lndwuer in S Gerä-Reúß ist aus dem Grubenvorstand ausges<ieden und- an seiner Stelle der Kaufmann Kurt Fahr in Fremdiswalde zum Vorsißenden des -Grubenvorstands ge- wäblt werdén.

Gotha, den 19: April 1918,

Herzogl. S. Amtsgericht. 3R.

Güsiírow. [6461] In unser Handel9reatster ist beute die Firma Otto Rafene> mit dem Kauf- mann Otto Nafena> hterselbst als Fn- haber und Güstrow als Vitederlassungs- ort eingétragen. Güstrow, den 23, April 1918. Großherzoglihes Amtsgerit.

FAgen, Westf, [6820]

Ja unter Haabeidregtiter t heute bei der unter A 631 eingetragenen off»ren Handels g: felifhaft Castell: & Priuße-, Uatéb: negmung: für Do nid Uirföauten, Zeichnung. dex Flrma die

Unier Nr. 1052 dfe Firmä Deuzshe ¿fe - Veriwertungs - G2\elshaft mit deshräukter Saftirug mit-Sili in Dan-- nover. Gegenstand des Unterüehmens ift die Vertvertfung des hon August Hofs meister, Cafsèl, erworbeien Lizenzrechts- D. R.-P. Nr. 194 443, betr. Bierhefe zu Badtzwe>en geeignet zu m+:<ën? bézw. dié na< diesem ge\Güzten Verfahren her- gest-te tris<e Patent-Preßhefé zu ver- werten für die politischen Beziike dec Provkfiz Heffen-Nafsau und des Fürsten- tums Walde> und Pyämont. Dag Stazmtapital betrögt 35000 s. Ge, {äftsführer ift Käufinann Max Philipp, in Beriin. Der GVesells<a\t&vertrag ift Aa nuar dp A A be, E zügli< der Sißverleaung von el nah} Die Vertréturgsbefugnis des Kaufmanns annover am 22. M#z 1918 ageähdert. | Fuchs ist erloschen. |

le Gefellih4ff mird lur: elnen oder! Das Konkuräverfahten if aufgehoben, medrere Silh:fteführer veitreten, Sind die Firma tft erloshéèn:

mehre Seshufl&üßrer: betet, so: zur, Mvubltug, cen: 19; April: 1918; Uuatérs{uft Königliches Amtegoriczt: 5,

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Marne. [6479] Ja nuser Handelsregifler A. ist heute unter Nr. 87 die Firma Paul Scholz in Marue und als deren Inhaber der Gewmüsearoßhändler Wilhelm Paul Scholz in Marne eingetragen.

Marne, den 19. April 1918.

Köntgliches Amtsgericht.

Mittweida. [6625]. Auf dem die Firma Emil Peters<üt in Mittweida ketreffenden Blatte:47 des Han zelsxegisters B ist heute eingetragen. wörden, daß Emil Péêtecs<hüg- in Neu- dörfchen nit mehr Jnhaber des Handels- ges<ästs ist und diéses ven a. dem In genteur Georg Solbrih| in Chemnty, b. dem Ivgenieur Alfred Müllec ebenda, 0, dem Baumeister Ernst Eoduard- Eims in Mittweida erworben worden ist, daß. die wien ben zu- a bie-c-Genanrtzn bejtehendve Gesellicift am 25,

Die Firma: ist erloschet.

ensburg, den 23, Spril 1918, Regens Mg Regensburg. p É

64 Rötkä. [ Auf dem die Firma E. u Fischer in cubeæ betr j E Bt ges As e i eule etngetrogen 1, Vf Kaufmann Leopold Cigelski in Prokura erteilt worden ist. ¿ : R, nel Lari Köntà :

A en R utma<hung

n A Zm SantdeS ita Abt, a Nr. f Heute zar Firma e,

n 7

iges ‘Offene, Sandel esells L

Der. Kaufmann Fi dri Seit in Nudolsiadk iit: kn dos after L

versbolich.- baftendor Güse März 1918: treten °

Großherzoglihes Amtsgericht.

Boizenburg, Elbe. [5690] Fn das hiesize Genossenschaftsregister ist am 12. April 1918 unter Nr. 11 ein- getragen: „Spar- und Darlehuskasseuvevrein, eingetrageaue Geuofeuschafst mit uu- beschräukter Haftpflicht“ für Srawgimn und Utgegehd + mit , dem è Sitze in Grauzin. R er des Unternehntens is die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglteder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wiris{ajtlihen Lage der Mitglieder, indbefondere 1) Sa arme mal Bezug von irts<aft8bedü en; V e Herstellung und der Absäß der Erzeugniße des landwirts<haftlichrn Bé« irtebs unv des ländlichen Gewerbefleißes

auf gemeins<aftlihe Relhnung ;

Neuburg a. D., den 15. April 1918, Kgl. Antsgerit, Registergericht.

Neuburg, Donau. [6638]

Darleheuskafsenverciu Jlldorf, cin- getragene Genosseuschaft mit unbe- schräukter Vaftpflicht in Jüdorf. Jn cen Vorstany- wurden. gewählt: Müller, Anton, Zimmermärn, und. Meier, Josef, Gütler, beide tin Illdorf.

Augsgeschieden sind: Weißmüller, Fosef, und Krammer, Josef.

Neuburg a. D., den 19, April 1918.

Kgl. Amtagerit, Registergericht.

WVeustadt, Sachsen. [6633]

Auf Blait 6 des hiesigen Genofsen- \chafisregistèrs, die Weidegenosseuschaft Ehretüberg und Umgegend, eiuge-

n dus. SenolensHafioregifler: bit veols eno 8 das Gi enWafióre er tragexe en i Le "1 N änkter Haftpflicht. in Ghreuberg,

Gen t Noluik Ginkaufs+ und: su Mafadocecin Ne. 24, Guta cini ta betr., ist heute eingetragen worden;

In das hiesige Handelsregister wur>e Heute bet der offènen Handelsgesellschaft Mekeuder Schueider, Coberu, einge- raägén: / Der MittgesellsGafter Diichäel Schneider ift verstorben und die Gesellschaft aufgelöst. Johann Schneider in Cobern ist alleiriger Inhäber der Firma. NVebertrageu in H.-R. A 803. Koblenz, den 18. April 1918, Königliches Amtsgericht. 5.

Koblen, [6473] In'das hiesige Handelsregister B-N-. 142 wurde bei der Fir Syré & Fuchs S m. b. $. in Koblenz heut? einge- ragen:

heute unter Nr. 78 die Thüriugër Einu- kaufsgenosseuschafl für das Maler-

gewerbe und verwandte Berufe, etugetrageue Genosseuschaft mit be- \c<räuktee Hafipflimt in Erfiürt ein- getragen. Statät vom 21, Januar 1918

egenstand des’ Unternehmens * ist *der Ginkauf von Waren für das Maler- g?werbe und verwandte Berufe. Die Haftsumme beträgt 200 46. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile ift 10. e kanntmahungen erfolgen unter der Firma, geziethnet von mindejles zwei Votstands- mitgitedern, in dem vom Hauptyerband deutscher gewerblicher Gêënofershaften in Béexlin bérgu2gegeben-n DeutsGen&énofsen- schaftótlait. Gebt dieses Biatt ein oder wird aus anderen Gründen diè Beklannt- machung in demselben unmögli, so tritt